blickpunkt-ahlen_12-10-2014

hallomuenster

Sonntag, 12. Oktober 2014 ·Ausgabe 41/2014 ·Verteilte Auflage: 50 506

Jeden Sonntag ·kostenlos ·www.blickpunkt-am-sonntag.de

Angst im

Rathaus

Sanierungsstau: Wie

gefährdet sind die

Mitarbeiter?

Seite 3

Ahlen ·Vorhelm ·Tönnishäuschen ·Beckum ·Neubeckum

Roland ·Sendenhorst ·Albersloh ·Drensteinfurt ·Rinkerode

Wetter

heute

19°

12°

Wetter

morgen

21°

11°

Kontakt

Verteilung, Kleinanzeigen

0 23 82/80 88-65

Anzeigen

02382/80 88-62, -63

anzeigen@blickpunkt-am-sonntag.de

Redaktion

02382/80 88-60

redaktion@blickpunkt-am-sonntag.de

Formel 1

Kurdische

Solidarität

www.northoff-klima.com

Klimageräte

Für Privat undGewerbe

zum Kühlen und Heizen

Bunsenstr. 34

59229 Ahlen

Tel. (0 23 82) 96 89 96-0

Stern strahlt

über Sotschi

Der Mercedes-Stern strahlt

über Sotschi –zumindest

über der Rennstrecke.

Denn beim ersten Großen

Preis von Russland stehen

Lewis Hamilton und Nico

Rosberg nebeneinander –

in Reihe eins. Sport

LEADER

Zusammen an

einem Strang

Drensteinfurt und Sendenhorst

bewerben sich zusammen

mit sechs weiteren

Kommunen aus dem

Kreis für die LEADER-Förderung.

Seite 2

Foto: dpa

Großdemo

in Düsseldorf

gegen IS-Terror

Weltblick

IMMER SONN- UND FEIERTAGS:

„Frühstücksbüfett“

von 10.00 bis 12.00 Uhr

WARME KÜCHE TÄGLICH

von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr und

von 17.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Dienstag ist Ruhetag!

Nach Vereinbarung sind wir auch

zu anderen Zeiten für Sie da!

WILDBUFFET-TERMINE

31. Oktober 2014

14. November 2014

28. November 2014

CANDLELIGHT-ABEND

am 4. 12. 2014

(Barbaratag)

Reservieren Sie schon jetzt

für Ihre Weihnachtsfeier!

Biergarten ·3Bundeskegelbahnen,

Bankett, Events, Tagungen,

Catering, Partyservice,

Kegeltermine frei ...

Sprechen Sie uns an!

Hauptstr. 53 ·59227 Ahlen-Vorhelm

Fon 02528-8469

www.gasthaus-pelmke.de

planen –konstruieren –fertigen –montieren

INNOVATIVE DIENSTLEISTUNGEN

Auf dem Tigge 66 ·59269 Beckum

Telefon 02521/82 49 87

Telefax 02521/82 49 90

info@ferro-industrieanlagen.de

www.ferro-industrieanlagen.de

Wollen Sie mit Schmerzen leben?

...oder Ihren Alltag stressfrei genießen!

Schmerztherapie-System

mit dem Clinic-Master professionell

• Muskelschmerzen

• Rückenschmerzen

• Gelenkschmerzen

• Arthrose/Arthritis

„Gutschein für eine Probebehandlung“

(ausschneiden und mitbringen)

Thomas Köster ·Höckerskamp 13 ·48324 Sendenhorst

Tel.025 26 /9388493·Mobil 0175 /3210077

www.massage-koester-sendenhorst.de

Praxis für Massage, Prävention und Wellness

•Hundeerziehung

•Lösungswege

•artgerechte

Beschäftigung

Regina Wellershaus

Drensteinfurt 0173-5111209


BT 2 Lokales

Sonntag, 12. Oktober 2014

Kurz notiert

Unternehmergeist

in die Schulen

KREIS WARENDORF.

Der heimische Bundestagsabgeordnete

Reinhold

Sendker möchte auf die

vom Bundesministerium

für Wirtschaft und Energie

ausgelotete Initiative für

mehr Unternehmergeist in

Schulen aufmerksam machen

(www.unternehmergeist-macht-schule.de).

Während der Gründerwoche

vom 17.bis 23. November

finden bundesweit

viele Veranstaltungen

statt, an denen sich Schulen,

Unternehmen und

Einrichtungen beteiligen

und sich rund um das

Gründungsgeschehen informieren

können (www.

gruenderwoche.de).

Info-Abend zum

Thema Asylrecht

KREIS WARENDORF.

Angesichts aktueller Berichterstattung,

zunehmenden

fremdenfeindlichen

Tendenzen und dem

Zuwachs rechter Parteien

auch imKreis Warendorf

laden die Grünen zu

einem Info-Abend am

Mittwoch (22. Oktober, 19

Uhr) ins Haus Siekmann

nach Sendenhorst ein, um

einen sachlichen Umgang

mit Fragen des Asylrechts

voranzutreiben.

Sonntag ist

Entdecker-Tag

bei Solarlux

Gemeinsam stark: Reihe oben v.l.n.r.: CarstenGrawunder (Drensteinfurt), JochenWalter (Warendorf), Berthold Lülf (Ennigerloh),

Berthold Streffing(Sendenhorst), Josef Uphoff(Sassenberg), LandratDr. Olaf Gericke;Reihe untenv.l.n.r.Karl-Fried-

rich Knop (Oelde), Elisabeth Kammann (Beelen) und Wolfgang Annen (Ostbevern).

Foto: Gemeinde Ostbevern

Gemeinsame Bewerbung

Kommunen stellen zusammen einen Antrag auf LEADER-Fördergelder

Die Kommunen Beelen, Drensteinfurt,

Ennigerloh, Oelde,

Ostbevern, Sassenberg, Sendenhorst

und Warendorf haben

sich auf den Weg gemacht,

gemeinsam LEADER-

Region zu werden.

WINTERGÄRTEN |TERRASSENDÄCHER |GLAS-FALTWÄNDE

Entdecken –planen –wohlfühlen! Unsere Ausstellung

in Münster hat für Sie geöffnet:

Montag –Freitag 10.00 –18.00 Uhr

Sa. 10.00 –16.00 Uhr |So. 10.00 –17.00 Uhr

(Sonntags keine Beratung/Verkauf)

SOLARLUX Aluminium Systeme GmbH |Weseler Str. 253 |48151 Münster

Tel. 0251 39636440 |info@solarlux.de |www.solarlux.de

KREIS WARENDORF. Gemeinsam

nehmen diese

acht Kommunen mit dem

Kreis Warendorfander LEA-

DER-Initiative des Landes

Nordrhein-Westfalen teil

und bewerben sich mit

einem Regionalen Entwicklungskonzept

um EU-Fördermittel.

Sollte die Bewerbung

erfolgreich sein, würden

der Region in den Jahren2014bis

2020 für Projekte

zur Entwicklung des ländlichen

Raums 3,45 Millionen

Euro zur Verfügung stehen.

Der Charme daran:

Eine LEADER-Region entscheidet

selbst, welche Projekte

mit dem EU-Geld gefördert

werden sollen.

Doch bevor über die Verwendung

der Mittel gesprochen

werden kann, ist zunächst

erst einmal eine erfolgreiche

Bewerbung von

Nöten. Dazu finden in allen

beteiligten Städten und Gemeinden

in den nächsten

Wochen und Monaten sogenannte

„Werkstattgespräche“

mit Bürgern, Vereinen

und Organisationen, Unternehmen

und Verwaltungen

statt. Die Ergebnisse dieser

Gespräche fließen dann in

ein gemeinsames Entwicklungskonzept

ein, welches

eine JuryinDüsseldorfüberzeugen

muss. Initiiert hat

die Bewerbung zur LEADER-

Region Ostbeverns Bürgermeister

Wolfgang Annen.

LEADER istdie Abkürzung

für „Liaison entreactions de

développement de l‘économie

rurale” und bedeutet

„Verbindung zwischen Aktionen

zur Entwicklung der

ländlichen Wirtschaft“. Es

ist ein Förderprogramm der

Europäischen Union. Überall

in NRW und deutschlandweit

bewerben sich aktuell

kleinereStädte und Gemeinden

um Fördergelder.

Aufklärung für mehr Sicherheit

Handynutzung am Steuer: Verstärkte Polizeikontrollen

Handy am Ohr istbeim Autofahren nicht nur teuer,sondern

auch gefährlich.

Foto: Polizei

KREIS WARENDORF. In

den letzten Monaten ereigneten

sich nicht nur in der

Kreispolizeibehörde Warendorf

immer wieder Verkehrsunfälle

mit Personenschaden,bei

denen eine eindeutige

Unfallursache nicht

erkennbar war. Unfallursächlichdürfteallerdings

in

vielen Fällen die Unaufmerksamkeit

oder die Ablenkung

der Fahrzeugführer

gewesen sein.

Immer mehr Fahrzeugführer

telefonieren während

der Fahrt. Viele Fahrzeugführer

bedienen auch ein

Navigationsgerät während

der Fahrt. Ausdiesem Grund

führt die Kreispolizeibehörde

Warendorf ab morgen

(13. Oktober) bis zum 20.

Oktober eine Aktionswoche

mit Verkehrskontrollen

durch, inder verstärkt die

Handynutzer unter den Verkehrsteilnehmern

ins Visier

genommen werden.


BT 3 Lokales

Sonntag, 12. Oktober 2014

Kurz notiert

Müllabfuhr bittet

um mehr Platz

WEIHNACHTLICH

wirdesabdem 12.Dezember in einem 375Quadratmeter großen Zelt auf dem Ahlener

Marktplatz. In dieser beheizten „X-Mas Lounge“ kann die Vorfreude auf die Feiertage

stilvoll und in passendem Ambiente gelebt werden. Dafür sorgen vonder Decke herabhängende und an der Wand befestigte

Kronleuchter,Kirchenbänke, Stehtische mit Hockern,und mit Tapeten und Samt dekorierte Innenwände mit Spiegeln

und Bildern. Winterliche und urige Dekoration, die weihnachtliches Flair ausstrahlen, runden das Erlebnis ab. Im

Innenbereich ist außerdem eine Eisstockbahn integriert. Dazu gibt es entsprechende musikalische Untermalung: Mal

sanft, mal Party, mal leise und mal etwaslauter.NachWeihnachten bleibt das Zelt nochbis zum 1. Januar 2015 stehen,

so dass dort auch der Jahreswechsel gefeiert werden kann.

Sorgenfalten im Rathaus

Reaktionen auf den Brandbrief des Personalratsvorsitzenden

Von Dierk Hartleb

Ein Brandbrief vonJörgAdomat

an die Ratsmitglieder

störte dieFerienruhe, diesich

diePolitik verordnethat.Mit

14-tägiger Verzögerung reagierte

der Personalratsvorsitzende

auf einen Vorfall im

Rathaus, als aus einem Heizungsrohr

heißes Wasser ausgetreten

war.

AHLEN. Stadtbaurat Andreas

Mentz, der den in Urlaub

weilenden Bürgermeister

vertritt, hat Verständnis für

die Sorgen der Mitarbeiter.

„Das ist völlig nachvollziehbar.“

Die Forderung an die

Politik, umgehend zu handeln,

um die baulichenMissstände

im Rathaus „zum

AHLEN. Zur traditionellen

Abschlussveranstaltung des

Seniorenprogramms lädt

die Stadt Ahlen am 21. November

(Freitag) um 19.30

Uhr in die Lohnhalle der

früheren Zeche Westfalen

ein. Tanzmusik, Sologesang

bis hin zu modernen Tanzaufführungen

machen den

Abend zu einem besonderen

Erlebnis.

Schutz der Betroffenen“ zu

beseitigen, hält Mentz aber

für nicht umsetzbar. Die

technische Situation des Gebäudes

sei bekanntermaßen

„problematisch“, so der

Stadtbaurat. Zu Rohrbrüchen

komme es bereits seit Jahren,

nur sei die ausgetretene Wassermenge

bei den jüngsten

Vorfällen vielleicht etwas

größer gewesen als üblich.

„Der Sanierungsbedarf ist

unstrittig“, so der Technische

Beigeordnete, „die gesamten

wasserführenden Systeme

weisen erhebliche Mängel

auf.“ Notwendig wäre eine

komplette Erneuerung der

Heizungs- und Klimaanlage,

aber nur punktuell die Rohrzange

anzusetzen, mache

keinen Sinn. Mentz: „Das

Kurzweiliger Abend

Seniorenprogramm: Abschluss-Event

Ein kostenloser Shuttlebus

wird wieder für die Hinund

Rückfahrt zur Verfügung

gestellt. Abfahrtzeiten

und Einstiegsmöglichkeiten

werden noch bekanntgegeben.

Eintrittskarten können

schon jetzt für 5 Euro im

Bürgerservice des Rathauses

gekauft werden. Weitere

Infos: 02382/5 92 69.

müssen wir systematisch angehen.“

Aber die vomRat beschlossene

Sanierung des

Rathauses im Bestand sei

„ein Arbeitsprogramm für

mehrere Jahre“, das sich

„nicht von heute auf morgen“

umsetzen lasse. Wenn

bis Ende dieses Jahres alle erforderlichen

Fachgutachten

vorlägen, gehe es im nächsten

Jahr an die weitere konkretePlanung.

Im Haushaltsentwurf

2015 ist dafür eine

Summe von einer Million

Euro veranschlagt.

FürsErste sieht Mentz aber

„keine akute Gefährdung

von Mitarbeitern und Besuchern“.

Mit dem Zentralen

Gebäude-und Liegenschaftsmanagement

arbeite man

intensiv daran, mögliche Risikofaktoren

zu eruieren und

auszuschalten. Soseien alle

„potenziellen Leckagestellen“,

die sich überwiegend

im Bereichder Fenster befänden,

eindeutig lokalisiert

worden, woraus sich Handlungsoptionen

zum Schutz

der Kollegenvor plötzlichem

Wassereintritt ergäben. Eine

simple Maßnahme: Die

Schreibtische werden verrückt,

wegvon den Fenstern,

weiter indie Raummitte.

Demgegenüber verlangt

die FDP einen sofortigen

Kurswechsel in der Rathausfrage.

Die FDP fordert, bis Ende

des Jahres einen Plan zu

erstellen, wie„schnellstmöglich“

alle Abteilungen des

Rathauses ausgegliedert werden

können.

BECKUM. Die Stadt Beckum

bittet alle Anlieger,

ganz besonders die Anlieger

im Bereich Ostlandstraße,

Am Lippbach, Pannenberg,

Dr.-Lönne-Straße,

Peltzer-straße, Walkerberg,

Ingeborg-Bachmann-Straße

und Christian-Grabbe-

Straße, darauf zu achten,

dass anden Tagen der

Müllabfuhr ordnungsgemäß

so geparkt wird, dass

die Müllfahrzeuge nicht

behindert werden. Zusätzlich

sollten die Müllgefäße

für die Leerung per Greifarm

mit den Rädern Richtung

Grundstück positioniert

werden.

Kirchengemeinde:

Kleidersammlung

SENDENHORST/VOR-

HELM. Inder evangelischen

Kirchengemeinde

Sendenhorst und Vorhelm

findet amMontag und

Dienstag (13.und 14.Oktober)

jeweils von 10bis

18 Uhr wieder die Kleidersammlung

Bethel statt. In

Sendenhorst wird inder

Garage neben der Friedenskirche

gesammelt, in

Vorhelm zu gleicher Zeit

in der Nicolaikirche.

HEISSE THEKE

Mittagstisch zum Mitnehmen

14.10. –17. 10. 2014

Täglich wechselnde Menüs können in der Zeit

von 11.00 bis 13.00 Uhr abgeholt werden. Auf

Wunsch stellen wir Ihnen Ihr Menü auch zurück.

Dienstag, den 14. 10. 2014

Hähnchenbrustfilet „Florida“

mit Rösti und Salat ..................... E 5.60

Gemüsegratin ................................ E 4.50

Grüner Bohneneintopf ................ E 3.00

Mittwoch, den 15. 10. 2014

Bratwürstchen mit

Röstkartoffeln und Blumenkohl ... E 5.60

Frühlingseintopf ........................... E 3.00

Donnerstag, den 16. 10. 2014

Cordon bleu vom Schwein

mit Sc. Béarnaise, Kartoffelbällchen

und feinen Möhren ......................... E 5.60

Maccaroniauflauf ......................E 4.50

Freitag, den 17. 10. 2014

Schollenfilet „überbacken“

mit Kartoffelpüree und Salat ........ E 5.60

Erbseneintopf ................................ E 3.00

Reitersuppe ...............................E 4.50

Ahlen ·Südberg49·Telefon 63356

www.fleischerfachgeschaeft-wende.de


BT 4 Lokales

Sonntag, 12. Oktober 2014

Kurz notiert

Onlinebetrüger auf der Flucht

Beratungsstelle

macht Urlaub

BECKUM. Die Beratungsstelle

für Erwerbslose vom

Kolping-Bildungswerk im

Haus des Entwicklungsund

Gründerzentrums ist

ab morgen (13. Oktober)

bis Freitag (17. Oktober)

geschlossen. Vertretung:

Beratungsstelle für Erwerbslose

von impulse e.V.

im Paritätischen Zentrum

(Zeppelinstraße 63) in Ahlen

( 02382/70 9923).

Anmeldung für den

Weihnachtsmarkt

DRENSTEINFURT. Mitte

des Monats soll die Vergabe

der etwa 80 Weihnachtsmarktstände

erfolgen.

Wer dort vertreten

sein möchte, kann sich

unter 0157/33 116266

oder info@igw-drensteinfurt.de

anmelden. Hier

können sich auch Musikgruppen

oder Einzelkünstler

bewerben, die auf der

Bühne auftreten möchten.

Die Sonntagszeitung für Ahlen,

Beckum, Sendenhorst u. Drensteinfurt

Verlag

Blickpunkt Verlag GmbH &Co. OHG

www.blickpunkt-am-sonntag.de

Geschäftsführung

Sven Schubert

Objektleitung

Matthias Kötter

02 51/6 90 96 28, Fax -29

Redaktionsleitung

Claudia Bakker

02 51/6 90 96 12, Fax -10

Anschrift

Verlag/Redaktion/Objektleitung

Soester Straße 13, 48155 Münster

Geschäftsstelle Ahlen

Ostenmauer 1,59227 Ahlen

Kleinanzeigen-/Vertriebshotline

02382/80 88-65

Anzeigen

02382/80 88-62, Fax-69

anzeigen@blickpunkt-am-sonntag.de

Redaktion

02382/80 88-60, Fax -69

redaktion@blickpunkt-amsonntag.de

Vertrieb

Aschendorff Direkt GmbH &Co. KG

An der Hansaline 1, 48163 Münster

02 51/6 90-6 56

Technische Herstellung

AschendorffDruckzentrum

GmbH &Co. KG

An der Hansalinie 1,48163 Münster

Urheberrechtshinweis

Die Inhalte, Strukturen und das Layout

dieser Zeitung sind urheberrechtlich

geschützt. Jegliche Vervielfältigung,

Veröffentlichung oder sonstige Verbreitung

dieser Informationen, insbesondere

die Verwendung von Anzeigenlayouts,

Grafiken, Logos, Anzeigentexten oder -

textteilen oder Anzeigenbildmaterial

bedarf der vorherigen schriftlichen

Zustimmung des Verlages. Für die Herstellung

des Blickpunkt wird Recycling-

Papier verwendet.

Beckumer kassierte, ohne Ware zu verschicken /Tipps für sicheres Einkaufen im Netz

Das Kriminalkommissariat

Süd inAhlen ermittelt gegen

einen 27-jährigen flüchtigen

Beckumer. Die Polizei leitete

mehrere Ermittlungsverfahren

gegen ihn wegen Warenbetrugs

ein. Bis September

warder 27-JährigeinBeckum

gemeldet. Der aktuelle Aufenthaltsort

des Betrügers ist

unbekannt. Möglicherweise

isterinden asiatischen Raum

ausgereist.

BECKUM. Der Tatverdächtige

botüber mehrereMonate

über das Internetportal

Ebay-Kleinanzeigen verschiedene

Waren an, insbesondere

aber hochwertige

Küchengeräte, wie das Modell

Thermomix.

Zur Erhöhung seiner

Glaubwürdigkeit kommunizierte

der Beschuldigte teilweise

ausführlich per Email

oder über WhatsApp mit

den Kaufinteressenten aus

dem gesamten Bundesgebiet.

Diese vertrauten den

Angaben des Verkäufers,

schöpften keinen Verdacht

und überwiesen den Kaufpreis

auf das Konto des Betrügers.

Die Ware erhielten

sie allerdings nicht.

Mittlerweile wird der 27-

Jährige bereits durch die

Staatsanwaltschaft Münster

per Aufenthaltsermittlung

gesucht. Sollte sein AufenthaltsortimBundesgebietermittelt

werden, wird ersich

für seine Taten vor Gericht

verantworten müssen.

Gasteltern gesucht

Initiativkreis Ferienfreizeit sucht Plätze für Kinder aus Weißrussland

SENDENHORST. Auch im

kommenden Jahr sollfür die

Kinder aus der Umgebung

von Kruschinowka inWeißrussland

eine Ferienfreizeit

voraussichtlichvon Ende Juni

bis Mitte Juli in Sendenhorst

und Albersloh organisiert

werden. Hierzu werden

derzeit noch vier Gastfamilien

gesucht, die bereit sind,

jeweils zwei Kinder für etwa

drei Wochen aufzunehmen.

Die Gasteltern oder auch

Gastgroßeltern müssen den

Kindern kein besonderes

Programm bieten. Vielmehr

sollen sie in den familiären

Tagesablauf integriert werden.

Neben Familienanschluss,

einem Schlafplatz

Die Polizei fahndetnach dem 27-jährigen Internetbetrüger und gibt Hinweise zu sicheren Einkäufen

im Netz.

Foto: dpa/Andrea Warnecke

In diesem Zusammenhang

wird zur Vorsicht bei

Onlinekäufen geraten. Im

vorliegenden Fall reichten

und Essen, müssten die Kinder

lediglich zuden Treffen

des Vereins gebracht werden.

Zusätzlich haben die Kinder

für das Sendenhorster Hallenbad

wieder freien Zutritt.

Russischkenntnisse sind

nicht erforderlich. Die Gasteltern

erhalten ein „Wörterbuch“

mit den geläufigsten

Worten und Redewendungen.

Darüber hinaus stehen

zwei Betreuerinnen aus

Weißrussland immer zur

Verfügung und der Initiativkreis

schließt eine Kranken-,

Haftpflicht- und Unfallversicherung

für die Kinder ab.

Wer Kinder aufnehmen

möchte, kann sich unter

02535/8155melden.

Name, Artikelstandort,

Bankverbindung und eine

Telefonnummer aus, um bei

den Käufern ausreichendes

Vertrauen zu erzeugen und

durch die Überweisung in

Vorleistung zu treten.

Es gibt kein generelles Rezept,

wie man sich bei Onlinekäufen

oder Onlineversteigerungen

verhalten soll.

Aber konkrete Nachfragen,

je nach Einzelfall, zu Name,

Anschrift, Festnetznummer,

Eigentumsnachweis zur verkauften

Ware erhöhen sicher

die Wahrscheinlichkeit,

nicht zum Opfer eines

dreisten Onlinebetrügers zu

werden.

Auch die Frage nach der

Möglichkeit der Selbstabholung

kann helfen. Zum Beispiel:

„Ich habe einen Bekannten

in ihrer Nähe, der

könnte die Ware bei Ihnen

abholen“. Der potenzielle

Betrüger wird dies verneinen

und vom Vertrag zurücktreten

wollen.

Weitere Tipps und hilfreicheIdeen

zum sicheren Einkauf

im Internet gibt es auf

der Homepagewww.kaufenmitverstand.de.

Die Reisegruppe dieses Jahres hat die Ferienzeit in Sendenhorst

und Albersloh genossen.


BT 5 Lokales

Sonntag, 12. Oktober 2014

DAS FAHRRAD

istimMünsterland ein wichtigesVerkehrsmittel. Beckumbeispielsweise

verfügt über ein dichtes Radwegenetz, das ständig

verbessertund erweitertwird. Deshalb sind sichdie Verantwortlichen in der Stadtverwaltung

sicher, dass Beckum beim aktuellen Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen

Fahrrad-Clubs (ADFC)einen guten Platz belegen kann und fordernalle Beckumer auf, sich

an diesem Online-Test zubeteiligen. Auch Ahlens ADFC-Ortsgruppensprecher Thomas

Wichmann wünscht sichvon seinen Mitbürgern, dass sie die Chance nutzen, ihrer Stadt

eine Rückmeldung darüber zu geben, wie sie sichals Radfahrer in Ahlen fühlen.Der Fahrradklima-Testfragt

detailliertab, wie gut die Städte für den Fahrradverkehr gerüstetsind.

Darüber hinaus ermöglicht er den Teilnehmenden, Vorschläge und Kritik zu äußern. Wer

mitmachen will: www.fahrradklima-test.de

Foto: Stadt Beckum

25 Jahre · 25Jahre · 25Jahre

Hotel – Restaurant – Festsaal

Hof Münsterland

AHLEN, Kruppstraße 11, Tel. 02382-73226, Fax 72822

Dienstag –Samstag

14.10. –18.10.2014

von 11.00 bis 15.00 Uhr

Täglich alle Gerichte –auch zum Mitnehmen!

BOHNENEINTOPF mit Mettwurst 3,50 E

LEBERKÄS mit Spiegelei,

Bratkartoffeln und Salat

MINI-GRILLHAXEN

auf Sauerkraut und Püree

SCHWEINENACKENBRATEN

mit Rotkohl und Kartoffelknödeln

GEFLÜGELRAGOUT

in Weißweinsauce

mit Reis und Salat

Täglich frische Reibeplätzchen

DIENSTAG BIS SAMSTAG von 8.00 bis 11.00 Uhr

FRÜHSTÜCKSBUFFET p. P. 10,50 E

Donnerstag von 18.00 bis 21.30 Uhr

SCHLEMMERBUFFET 14,00 E

An allen Sonntagen Brunch von 10.30 bis 14.00 Uhr

BREAKFAST &LUNCH 17,00 E

Ferien-Schnitzel-Buffet

Freitag und Samstag 17. und 18. 10. 2014

von 18.00 bis 21.00 Uhr

Schnitzel vom Schwein, Geflügel oder

die veget. Variante, Saucenauswahl inkl.

Beilagen, Salat- und Dessertbuffet

p. P. 14,00 E

Kinder bis 4Jahre frei

und von 5bis 9Jahren 8,00 E

Um Tischreservierung wird gebeten.

Weitere Infos unter www.hof-muensterland.de

– Montag Ruhetag –

6,50 E

7,50 E

7,50 E

7,50 E

GEGRILLTER PANGASIUSSPIESS

an Brunnenkressesauce

und Gemüsereis

7,50 E

KOMPLETT MEIN BAD

Mit Teamwork uns können Sie

sich verwirklichen!

beginnt im Bad!

Die DIEKinder BADGESTALTER

sind aus dem Haus.

Das begleiten alte Familienbad Sie auf allen passt nicht

mehr? Stationen DIE BADGESTALTER

rund um die

verwirklichen Badsanierung. IhreUnser

Träume von

einem Fachbetrieb neuen Badfür koordiniert zwei. die Lassen

Sie gesamte sich zuAusführung einem Bad inspirieren, vom

das

Erstgespräch

Ihre Handschriftträgt.

bis zur Übergabe

trägt. mit Termingarantie.

Sprechen Sie uns an.

BÄDER LOHMANN

Hauptstraße 53

Tel.: 02528 280

59320 Enniger

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr.: 15.00 –18.30 Uhr

Sa.: 10.00 –13.00 Uhr

WWW.BAD-LOHMANN.DE

Durchwachsene

Stimmung

IHK legt Konjunkturbericht vor

Von Katja Niemeyer

„Dämpfer“, „Gegenwind“,

„Wachstumsknick“ –bei der

Beschreibung der aktuellen

Wirtschaftslage in der Region

findet der Hauptgeschäftsführer

der IHK Nord

Westfalen, Karl-Friedrich

Schulte-Uebbing, deutliche

Worte. Ganz so verheerend ist

die Situation aber nicht.

MÜNSTERLAND. Der Aufschwung“,

präzisiert der

IHK-Chef, „ist unterbrochen

worden“. Laut aktuellem

Konjunkturbericht der

Kammer dürfte beim

Wachstum in der Endabrechnung

für das Jahr 2014

eine „gute eins“ stehen.

Noch zu Beginn des Jahres

war ein weitaus höherer

Wert prognostiziertworden.

Die Stimmung unter den

Firmenchefs ist offenbar getrübt.

So ist der IHK-Indikatorfür

das Konjunkturklima

auf 111 Punkte gefallen. Der

Index, der die Lage und Aussichten

der Unternehmen

zusammenfasst, liegt damit

zehn Punkte unter dem

Wert vomJahresanfang und

sogar leicht unter dem langfristigen

Mittel von 112. Aktuell

rechnen rund 16 Prozent

der Unternehmen mit

einer Verschlechterung.

Gedämpfte Stimmung

auch unter Exportunternehmen:

Ihr Geschäft hat

sichbei weitem nicht so entwickelt

wie Anfang 2014 angenommen.

Um gerade einmal

0,8 Prozent ist der Auslandsumsatz

im ersten Halbjahr

gewachsen. Rund jedes

fünfte Unternehmen glaubt

sogar, dass sich der Umsatz

weiter verschlechtert.

Als Gründe für das miese

Geschäftsklima führen die

Firmen vorallem die aktuellen

internationalen Krisen

an. So rechnet zum Beispiel

jedes zweite Industrieunternehmen

mit Nachteilen

durch die Russland-Sanktionen.

„Aber auchdie Eurokrise

ist immer noch nicht

überwunden“, berichtet der

Hauptgeschäftsführer.

Zugleich bewertet insgesamt

mehr als jedes dritte

Unternehmen seine aktuelle

Geschäftslage mit gut.

Überdurchschnittlich zufrieden

sind dabei vor allem

kleine und mittelständische

Firmen. Auch im Dienstleistungssektor

ist die Stimmung

vergleichsweise gut.

So urteilen laut der IHK-Umfrage

mehr als 90 Prozent

mit gut bis befriedigend.

Dieses, fasst Schulte-Uebbing

zusammen, „erfreuliche

Ergebnis“ belege, „dass

sich die nord-westfälische

Wirtschaft derzeit auf

einem anhaltend hohen

Konjunkturniveau bewegt“.

LAGERVERKAUF KANERT

Brandheiß zum Herbst

Bei Palettenabnahme im Umkreis von 10 km kostenlose Lieferung!!

Holzbriketts eckig 10 kg nur 1,99 E

Geeignet für Kamin-, Kachelöfen und offene Kamine (1 kg =0,199 e)

Anfeuerholz

5dm² (1 dm² =0,498 E)

Holzwolle- u. Wachsanzünder

Lange Brenndauer, geruchlos, 50 Stück im Btl.

Kaminholz, ca. 1Raummeter

Mix-Holz

Holz-Pellets EN plus, 15 kg

Ökologischer Brennstoff, hoher Heizwert,

saubere Verbrennung (1 kg =0,2999 e)

Holzbriketts rund, 10 kg

Geeignet für Kaminöfen, Kachelöfen

und offene Kamine (1 kg =0,249 e)

Kartoffeln Cilena, 10 kg

Hkl. I, festkochend (1 kg =0,199 e)

2,49 E

4,99 E

99,00 E

4,49 E

2,49 E

Blumenerde, 40 l

(1 l=0,045 E) 1,80 E

Blumenerde, 40 l, 3Sack

(1 l=0,038 E) 4,50 E

Premium-Pinienrinde, 70 l

0–7 mm oder 7–15 mm (1 l=0,099 E) 6,99 E

Rindenmulch, 60 l

(1 l=0,049 E) 2,99 E

1,99 E

Angebote solange der Vorrat reicht! Irrtümer vorbehalten!

Ostberg 17 /Nähe alter Güterbahnhof ·Ahlen

Mo.–Fr. 9.00 –18.00 Uhr ·Sa. 9.00 –14.00 Uhr

Telefon 02382/80 52 67

P Parkplätze direkt vor dem Geschäft


BT 6 Kalender ·Service

Sonntag, 12. Oktober 2014

So

Am Freitag (17. Oktober) tritt dasTheater Götterspeise in der

Ahlener

12. Oktober

Schuhfabrik auf.Das Ensemble präsentiertdortum

Münster

„Nightwash“, Stand-Up-

Comedy im Kleinen Haus

des Stadttheaters, Neubrückenstraße

63, Karten unter

0251/5 90 91 00, 19Uhr

Kurt Krömer: „Abschied!

Tournee“ +Peter Kraus: „Der

Beste kommt zum Schluss“,

Messe und Congress Centrum

Halle Münsterland, Albersloher

Weg 32, Karten

unter 0251/1 62 58 17,20

Uhr

Impro005:Director’s Cut,

Improvisationstheater auf

der Theaterbühne im Kreativ-Haus,

Diepenbrockstraße

28, Karten unter 0251/

89 90 09 20, 20Uhr

Birdpen, KonzertimGleis

22, Hafenstraße 34, 20Uhr

„Götz“, Schauspiel im

Kammertheater „Der Kleine

Bühnenboden“, Schillerstraße

48 a, Karten unter

0251/66 17 59, 19 Uhr

„Reset“, Mixed-Art-Festival

im Pumpenhaus, Gartenstraße

123, ab 15.30 Uhr

„Die letzte Soiree“, Schauspiel

im Wolfgang-Borchert-

Theater,AmMittelhafen 10,

Karten unter 0251/

40019, 18 Uhr

Tom Klose, Folk-Konzert

in der Eule, 20 Uhr

„Die Prinzessin ist

futsch“, Kasperspiel für Kinder

für Charivari-Puppentheater,Körnerstraße

3, Karten

unter 0251/52 15 00,

11 und 15.30 Uhr

Kreis Warendorf

Ponyreiten, Hof Heseker,

Warendorf, 14 Uhr

Freckenhorster Herbst,

Kirmes und buntes Programm,

Ortsmitte im Stadtteil

Freckenhorst, Warendorf,

11 bis 21 Uhr

Notdienste

18 Uhr das Stück „Alice –ver-rückte Welten“.

„Hohe Giebel – Stolze

Hengste“, öffentliche Stadtund

Landgestütsführung,

Treffpunkt: Stadtmodell am

Historischen Rathaus, Warendorf,

10 Uhr

Mo

13. Oktober

Münster

TatWort Poetry Slam, Literatenwettstreit

im Cuba

Nova, 20Uhr

Panzerballett, Jubiläumstour,Konzertinder

Sputnikhalle,

21 Uhr

(alle Angaben ohne Gewähr)

Folgende Apotheken haben heute (12. Oktober) Notdienst:

Neubeckum

Maximilian-Apotheke, Hauptstraße 43, Neubeckum,

02525/95 06 66

Beelen

St.-Johannis-Apotheke, Warendorfer Straße 20, Beelen,

02586/313

Weitere Notdienstapotheken werden im Online-Notdienstkalender

unter der Internetseite www.akwl.de veröffentlicht

oder sind unter der kostenlosen Hotline 0800/ 0022833

zu erfragen.

alle Orte: ärztlicher Notdienst

· zentrale Rufnummer: 11 61 17

Monday Night Session

mit Jacinto Mendez &

Friends, Hot Jazz Club, Hafenweg

26b,freier Eintritt,

21 Uhr

„Ziemlichbeste Freunde“,

Komödie im Boulevard-

Theater,Königsstraße 12-14,

Karten unter 0251/

4140400, 20 Uhr

Kreis Warendorf

Freckenhorster Herbst,

letzter Veranstaltungstag,

Kirmes und buntes Programm,

Ortsmitte im Stadtteil

Freckenhorst, Warendorf,

15 bis 21 Uhr

„Wilde Früchte und Blätter“,

Kochabend im Kneipp-

Aktiv-Zentrum, Warendorf,

18 Uhr

Kreis Steinfurt

„Flüssigkeiten“, Ausstellung

im Rathaus, Emsdetten,

ab 11 Uhr

Di

14. Oktober

Münster

„I hired acontract killer“,

Schauspiel im Wolfgang-

Borchert-Theater, Am Mittelhafen

10, Karten unter

0251/4 00 19,20Uhr

Freuynde +Gaesdte: „Belfeghùr,

das Phantom vom

Domplatz“, LWL-Museum

für Kunstund Kultur,20Uhr

Kraftklub, Konzert im

Gleis 22, Hafenstraße 34,20

Uhr

The/Das, Konzert inder

Sputnikhalle, Am Hawerkamp

31,21Uhr

„Carmen“, Oper im Großen

Haus des Stadttheaters,

Neubrückenstraße 63, Karten

unter 0251/

5909100, 19.30 Uhr

Kreis Warendorf

Bilderbuchkino: „Alles rabenstark!

–oder: Hauen, bis

der Milchzahn wackelt?“,

Stadtbücherei, Warendorf,

15 Uhr

Kreis Steinfurt

AWO Klönnachmittag,

Begegnungsstätte von Stroetmanns

Fabrik, Emsdetten,

ab 14 Uhr

Wochenmarkt, Historischer

Marktplatz, Steinfurt-

Burgsteinfurt, 8 bis 12.30

Uhr

Mi

15. Oktober

Münster

„Match“, Artistik und Comedy

im GOP Varieté-Theater,

Karten unter 0251/

4909090, 20 Uhr

Arliss Nancy +Travels &

Trunks, Konzertinder Sputnikhalle,

Am Hawerkamp

31,20.30 Uhr

„Platonow“, Komödie im

Großen Haus des Stadttheaters,

Karten unter 0251/

5909100, 19.30 Uhr

„König Ödipus“, Schauspiel

im Wolfgang-Borchert-

Theater, Karten unter

0251/4 00 19,20Uhr

„Kasper spielt“, Stück für

Kinder im Charivari-Puppentheater,

Körnerstraße 3,

Karten unter 0251/

52 15 00, 15.30 Uhr

Offene Sprechstunde zu

Familien- und Unterhaltsrecht,

Beratung im Südviertelbüro,

Hammer Straße 69,

16.30 und 18 Uhr

Kreis Warendorf

Spielenachmittag im Hallenbad,

Paterweg 4, Beckum,

14 bis 17.30 Uhr

„Schmerz – Weg ohne

Ausweg?“, Vortrag im

Kneipp-Aktiv-Zentrum, Warendorf,

19.30 Uhr

Fantasiereise für Kinder

von sechs bis acht Jahren,

Stadtbücherei, Warendorf,

11 Uhr

Kreis Steinfurt

„Sternstunden“, Einführungsabend

indie Welt der

Astronomie und aktuellen

Himmelsereignisse, Grünwerkstätten-Garten-Café,

Waltrup 3a,Altenberge, 19

Uhr

(alle Angaben ohne Gewähr)


BT 7 Kalender

Sonntag, 12. Oktober 2014

Do

16. Oktober

Münster

1. Rathauskonzert, Kammermusik

im Rathausfestsaal,

Karten unter 0251/

5909100, 19.30 Uhr

„Der Hals der Giraffe“,

Schauspiel, U2-Bühne des

Stadttheaters, Neubrückenstraße

63, Karten unter

0251/5 90 91 00, 19.30

Uhr

Jürgen Roth: „Die Poesie

des Biers“, Lesung, Der Stur,

20 Uhr

Freuynde +Gaesdte: „Belfeghùr,

das Phantom vom

Domplatz“, Theater im

LWL-Museum für Kunstund

Kultur, 20Uhr

„Der dunkle Donnerstag“,

Party inder Sputnikhalle,

Am Hawerkamp31, ab

22 Uhr

Phil on Sofa meets Hanna

Meyerholz, Konzert imHot

Jazz Club, Hafenweg 26b,

freier Eintritt, 21 Uhr

„Der Vorname“, Schauspiel

im Wolfgang-Borchert-

Theater,AmMittelhafen 10,

Karten unter 0251/

40019, 20 Uhr

Fr

17. Oktober

Münster

The Brew, Konzert inder

Sputnikhalle, Am Hawerkamp

31,21Uhr

„Urfaust“, Kleines Haus

des Stadttheaters, Neubrückenstraße

63, Karten unter

0251/5 90 91 00, 19.30

Uhr

Torsten Sträter, Comedy

in der Aula am Aasee, 20 Uhr

Ratzfatz.reich, Improvisationstheater

auf der Theaterbühne

im Kreativ-Haus,

Diepenbrockstraße 28, Karten

unter 0251/

89 90 09 20, 20Uhr

„Ziemlichbeste Freunde“,

Komödie im Boulevard-

Theater,Königsstraße 12-14,

Karten unter 0251/

4140400, 20 Uhr

Nerd Academy, Konzert

im HotJazz Club, Hafenweg

26 b, 21 Uhr

Katona Twins, Gitarrenkonzert

in der Friedenskapelle,

20 Uhr

Kurt Krömer istamheutigenSonntag(12. Oktober) in der Halle

Münsterland (Münster) zu Gast. Foto: Chris Noltekuhlmann

Premiere: Am Dienstag(14. Oktober) zeigt dasTheaterensemble Freuynde +Gaesdtedas Stück

„Belfeghùr“ im LWL-Museum für Kunst und Kultur (Münster).

Foto: f-und-g.de

„Match“, Artistik und Comedy

im GOP Varieté-Theater,

Bahnhofstraße 20-22,

Karten unter 0251/

4909090, 18 und 21 Uhr

„Scharf im Wolfspelz“,

Improvisationstheater im

Kammertheater „Der Kleine

Bühnenboden“, Schillerstraße

48 a, Karten unter

0251/66 17 59, 20.30 Uhr

„Bekenntnisse des Teufels

–oder: Wie Kasper sich in

Geduld übte“, Puppenspiel

für Erwachsene im Charivari-Puppentheater,

Körnerstraße

3, Karten unter

0251/52 15 00, 20.30 Uhr

Kreis Warendorf

Theater Götterspeise:

„Alice –ver-rückte Welten“,

Bürgerzentrum Schuhfabrik,

Königstraße 7, Ahlen, 18

Uhr

Sabine Schulze Gronover:

„Totentanz im Münsterland“,

Lesung, Haus Venne,

Drensteinfurt, 19.30 Uhr

„Rock amSchacht“, Konzerte

und anschließend offene

Bühne in der Lohnhalle

der Zeche Westfalen, Ahlen,

freier Eintritt, 20 Uhr

Ferienspaß mit der Laufmatte,

bunte Aktionen im

Hallenbad, Warendorf,

ganztags

„Hildegard von Bingen

und ihre Medizin“, Vortrag

im Kneipp-Aktiv-Zentrum,

Warendorf, Anmeldung

unter 02581/3324, 19

Uhr

Sa

18. Oktober

Münster

„Lulu. Eine Monstretragödie“,

Großes Haus des Stadttheaters,

Neubrückenstraße

63, Karten unter 0251/

5909100, 19.30 Uhr

The Intersphere + Not

Called Jinx, Konzert inder

Sputnikhalle, Am Hawerkamp

31,20Uhr

„Kasper spielt“, Stück für

Kinder im Charivari-Puppentheater,

Körnerstraße 3,

Karten unter 0251/

52 15 00, 15.30 Uhr

Marcel Brell, Singer-/

Songwriter-Konzert imHot

Jazz Club, Hafenweg26b,21

Uhr

Stephan Bauer: „Warum

heiraten? Leasing tut’s

auch!“, Comedy auf der

Theaterbühne im Kreativ-

Haus, Diepenbrockstraße

28, Karten unter 0251/

89 90 09 20, 20Uhr

Honig + Jonas David,

Konzert imGleis 22, Hafenstraße

34, 21Uhr

„Alltagswahnsinn“, Liederabend

im Kammertheater

„Der Kleine Bühnenboden“,

Schillerstraße 48 a,

Karten unter 0251/

66 17 59, 20.30 Uhr

Lisbeth Gruwez/Voetvolk:

„AH|HA“, Tanztheater

im Pumpenhaus, Gartenstraße

123, Karten unter

0251/233443, 20 Uhr

Frantic +Bukowski, Rock-

Konzert imJugendzentrum

Bahnhof Wolbeck, 20 Uhr

Kreis Coesfeld

„Tango Argentino“, kostenloser

Schnupperkurs für

Anfänger im Olfonium,

Neustraße 17,Olfen, Anmeldung

unter 02595/

9253, 17Uhr

Ü30-Party, „Bei Jöppi“,

Langestraße 18, Billerbeck,

ab 20 Uhr

„Christin –Die Sage der

Karthaus“, inklusives Musical

im Saal des Freizeitbereichs,

Anna-Katharinenstift

Karthaus, Weddern 14,

Dülmen, Karten unter

02594/96 81 45, 15.30

Uhr

Kreis Warendorf

Fettmarktkirmes, Lohwall,

Warendorf, 15 bis 23

Uhr

„Hohe Giebel – Stolze

Hengste“, öffentliche Stadtund

Landgestütsführung,

Treffpunkt: Stadtmodell am

Historischen Rathaus, Warendorf,

10 Uhr

ReCartney, Konzert der

Beatles-Tribute-Band in der

Schuhfabrik, Königstraße 7,

Ahlen, 20 Uhr

Tag der offenen Tür im

Städtischen Kindergarten

Löwenzahn, Warendorf, 10

bis 12 Uhr

Kreis Steinfurt

5. Benefizkonzert mit Roger

Meads, zugunsten des

Fördervereins der Reckenfelder

Feuerwehr, St.-Franziskuskirche

am Marktplatz,

Greven, 17 Uhr

Lampionfahrt auf der

Ems, Greven, ab 18 Uhr

7. Nordwalder Oktoberfest,

Festzelt auf der Gildestraße,

Nordwalde, ab 18.30

Uhr

Oktoberfest mit Haxen-

Essen, Speichercafé Dillmann,

Kirchbauerschaft 18,

Nordwalde, ab 17 Uhr

Inga Rumpf & Friends,

Konzert im Kulturzentrum

GBS (Ballenlager), Greven,

20 Uhr

(alle Angaben ohne Gewähr)


Foto: Kulturgut Nottbeck/Kurt Rade

BT 8 Tipps ·Termine

Sonntag, 12. Oktober 2014

Kurz notiert

Mit dem Rad

zu den Alpakas

SENDENHORST. Der Allgemeine

Deutsche Fahrrad-Club

lädt alle Feierabendradler

zur Saisonabschlusstour

am Samstag

(18. Oktober) ein. Gestartet

wird um16Uhr vom

K+K-Parkplatz. Die Tour

führt zur Westfalen-Alpacas

in Walstedde. Nach

der Rückkehr wird im

Gasthof Zurmühlen eingekehrt.

Neben fünf Euro für

die Suppe fallen für Nichtmitglieder

zusätzlich zwei

Euro als Teilnahmegebühr

an. Um Anmeldung wird

gebeten bei Maria Schäfer,

02526/95 02 84

Oktoberfest im

Bürgerzentrum

ROLAND. Der Förderverein

Bürgerzentrum feiert

am Samstag (18. Oktober)

sein Oktoberfest imBürgerzentrum

Roland. Beginn

ist um 19 Uhr. Der

Eintritt ist frei. Neben Paulaner

vom Fass, Haxen

und Brezeln ist für ein

buntes Rahmenprogramm

gesorgt. Der Förderverein

hofft auf regen Besuch.

Frei improvisiert

„Der langanhaltende Applaus

für dieses großartige

und ungewöhnliche musikalische

Erlebnis war berechtigt,

denn dieses Quintett war

einfach nur sehr, sehr gut“,

schrieb die Presse über das

Konzert vor zweieinhalb Jahren.

Nungastiertdas Quintett

„Stefan Bauer Voyage“ erneutimKreis

Warendorfund

stellt seine neue CD vor.

SENDENHORST/OELDE.

Der in New York lebende Vibra-

und Marimbaphonist

Stefan Bauer will dabei mit

seinem Ensemble „Voyage“

erneut beweisen, wie perfekt

improvisierte Musik schon

innerhalb der Band als grenzüberschreitendes

Verständigungsmittel

wirken kann.

Musik zum Nulltarif

„Rock am Schacht“ geht weiter

AHLEN. Die Reihe „Rock

am Schacht“ startetamFreitag

(17.Oktober) ab20Uhr

in der Lohnhalle der Zeche

Westfalen wieder durch.

Gleich zwei Bands geben

sich ein Stell-Dich-ein und

das sind richtige „Kracher“,

wie die Musik-Initiative um

Axel Ronig und Wolfgang

Brand verspricht.

Den Auftakt macht „Liquid

Solids“. Im Repertoire

der Band finden die Zuhörer

einen bunten Mix aus Rock

und Pop. Danach stehen

„Da Capo“ auf der Bühne.

Zum Abschluss des Abends

steht eine Musikersession

auf dem Programm. Der Gitarrist

Carsten Przyluczky

hat sich bereit erklärt, die

Session einzuläuten. Musikerkönnen

spontan mitmachen

und das Publikum bespielen.

Der Eintritt ist frei.

Da Capo starten nach einer Pause ein lang erwartetes Comeback

bei „Rock amSchacht“.

Foto: Stadtteilbüro Ahlen Ost

Jazz-Quintett

Voyage wieder im

Kreis unterwegs

Zusätzlich spricht er eine

Einladung an die Zuhörer

aus, sich an dieser „Entdeckungsreise“

zu beteiligen.

Der Sound von „Voyage“

wird eindrucksvoll dominiert

von ungewöhnlichen

Klang-Kombinationen: Saxophon,

Stimme, Vibraphon/Marimba,

undBass zusammen

mit Schlagzeug. Sie

bilden den charakteristischen

„Voyage“-Sound und

arbeiten den Solostrecken

einer herausragenden internationalen

Besetzung wirkungsvoll

zu – kontrastiert

mit frei improvisierten Ensemblevignetten.

Zu den Musikern, die das

Konzert bestreiten, gehört

die Sängerin Michal Cohen.

Sie leistet mit ihrem jemenitischen

Timbre und ihren

herausragenden Fähigkeiten

sowohl im Ensembleals auch

als Solistin einen prägenden

Beitrag zum ungewöhnlichen

Klang von Voyage.

Weiter gehört zum Quintett

der Saxophonist Chris

Bacas, dessen mitreißende

Soli für Voyage so unerlässlich

sind wie seine ausdrucksstarken

musikalischen

Dialoge mit der Stimme.

Pepe Berns beweist als

virtuoses Rückgrat für diese

vielfältige und anspruchsvolle

Musik,dass er,laut Pressemitteilung,

einer der besten

europäischen Bassisten

ist. Roland Schneider vereinigt

die Sensibilität eines

europäisch geprägten Klangmalersmit

der in eineinhalb

Jahrzehnten inNew York erworbenen

Fähigkeit, rhythmisch

kräftig zuzupacken.

Namensgeber Stefan Bauer

rundet mit dem dynamischen

Spiel auf seinen seltenen

Instrumenten und mit

subtiler musikalischer Leitung

den Eindruck eines

wirklichen Ensembles ab.

Heute (12. Oktober) tritt

das Quintett um 17 Uhr im

Haus Siekmann in Sendenhorst

auf. Am Donnerstag

(16. Oktober) istesab20Uhr

auf dem Kulturgut Haus

Nottbeck in Oelde-Stromberg

zu erleben. Hier gibt es

zum Abschluss auch noch

eine exklusive Jam-Session

mit „Voyage“ und dem Jugendjazzorchester

„uniJAZZity“.

Auf den Spuren der Pilzköpfe

ReCartney lässt Beatles-Musik wieder aufleben

AHLEN. „The Beatles“ sind

weltweit die bekannteste

Band. Kaum eine andere

Band hat so viele Musiker

über Jahrzehnte inspiriert

und Trends gesetzt, ganz zu

schweigen von dem kommerziellen

Erfolg der „fabulous

four“. ReCartney wird

die Musik am Samstag (18.

Oktober) im Bürgerzentrum

Schuhfabrik in Ahlen auferstehen

lassen. Ab 20 Uhr

erklingen die Hits und Songs

der Pilzköpfe ganz nah am

Original.

Wer hinter der Tribute

Band eine seichte Doppelgängershow

vermutet, wird

überrascht die Ohren spitzen:

ein eigenständiges Profil

und überzeugendes musikalisches

Handwerk, gepaart

mit Spielfreude und

Witz, machen ein ReCartney-Konzert

einzigartig und

für jeden Musikfan zu einem

Erst einmal ein Tässchen Teeund dann kann es los gehen: Am

Samstag tritt ReCartney auf.

Foto: Schuhfabrik Ahlen

besonderen Erlebnis. Geboten

wird ein erfrischendes

Repertoire, das keinesfalls

nur auf die üblichen Hits

setzt. Liebevolle und mitreißende

Bearbeitungen von

schwer umsetzbaren Stücken

aus der späten Beatles-„Studio“-Phase

und weiteremusikalische

Perlen sorgen

für das gewisse Etwas.

Für Kenner ein Leckerbissen,

für Interessierte eine

Entdeckungsreise. Bekannte

McCartney-Songs aus der

Post-Beatles Ära runden das

Repertoire ab.

Tickets für 15 Euro gibt es

schon jetzt in der Gastronomie

der Schuhfabrik im Vorverkauf.

An der Abendkasse

kostet die Karte 18Euro.


BT 9 Tipps ·Termine

Sonntag, 12. Oktober 2014

LESERREISE

BERLIN

80. INTERNATIONALE

GRÜNE WOCHE

p. P. ab

€155,-

Energiegeladene Bilder findensichimSpätwerkvon GerhardFietz, dashier PeterVolmer präsentiert.

Foto: Dierk Hartleb

Zeit seines Lebens

auf der Suche

Fritz-Winter-Haus zeigt Spätwerk von Gerhard Fietz

Von Dierk Hartleb

Er gehört zuder Generation

eines Fritz Winter, Willi Baumeister,

Rolf Cavael oder

RupprechtGeiger. Unddamit

gehörtGerhardFietz auch ins

Fritz-Winter-Haus.

AHLEN. „Es war mir ein

wirkliches Anliegen, jetzt

eine Fietz-Ausstellung zu

machen“, erklärt die Leiterin

des Fritz-Winter-Hauses,

das im kommenden Jahr seinen

40. Geburtstag begeht.

Statt der bekannten Bilder

aus den 1950er und 60er

Jahren präsentiert Helga

Gausling die weniger bekannten

späten Arbeiten.

Eines im hellen Gelb mit roten,

grünen und blauen Elementen,

deren Form

manchmal geometrisch,

manchmal auch vegetativ

sind, entstand sogar nur ein

Jahr vor Fietz‘ Tod. Es zeigt,

über welche Energie und

Kraft auch der 87-jährige

Künstler noch verfügte.

Die 50 ausgewählten Werke

in der Ausstellung, die

zum größten Teil zum ersten

Mal in Ahlen präsentiert

werden, zeigen einen vitalen

Künstler,der mit zunehmendem

Alter das Konstruktiv-Geometrische

zu

schätzen wusste und auch

durchaus Anklänge an die

amerikanischgeprägte Farbfeldmalerei

erkennen ließ.

Fast scheint es so, als hätte

Fietz, der in Bleckede bei Lüneburg

zu Hause war, die

schrecklichen Erlebnisse des

Zweiten Weltkriegs, die mit

einer schweren Verwundung

1943 und einem anschließenden

mehrmonatigen

Lazarettaufenthalt nur

physisch endeten, in späteren

Jahren geistig verarbeitet.

Fietzbedient sichander

ganzen Farbpalette und

konstruiert, ja baut förmlich

seine Bilder.

Auf einen Stil wollte sich

der Künstler, der in den

1950er Jahren als Gastdozent

zunächst ander Hochschule

für Bildende Künste

Hamburg und anschließend

als Professor an der Hochschule

für Bildende Künste

in Berlin lehrte, nie festlegen

lassen. Gausling: „GerhardFietz

warZeit seines Lebens

ein Suchender.“ Das

wird auch deutlich inden

Bildern, die die Ausstellung

im Fritz- Winter-Haus zeigt.

Als Mitbegründer der

Künstlergruppe „Zen 49“

gehörte Fietzzuden Wegbereitern

der abstrakten Malerei

nach dem Zweiten Weltkrieg.

Diese wichtige Rolle

vonFietz in der jungen Bundesrepublik,

deren Menschen

geradezu nach geistiger

Orientierung dürsteten,

ist im aktuellen Kunstbetrieb

genauso in Vergessenheit

geraten wie die Qualität

seiner Malerei.

Die Ausstellung im Fritz-

Winter-Haus, hauptsächlich

mit dem Spätwerk von

Gerhard Fietz, ist noch bis

zum 21.Dezember zu sehen

und dienstags, mittwochs

und samstags von 15bis 18

Uhr sowie sonntags von 11

bis 18 Uhr geöffnet.

Schnuppern Sie Berliner Luft!Erleben Siedie Internationale Grüne Woche

in Berlin. Entdecken Sie die einzigartige Erlebniswelt der weltweit

größten Verbraucherschaufür Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau.KulinarischeSpezialitätenaus

56 Ländern und alles rund um das

Thema gesunde Ernährung,Tierzuchtsowie Gartenbau sorgen während

dieserWoche für ein spannendes Besucher-Event.

LEISTUNGEN:

Fahrtimmodernen Fernreisebus mitGetränkeservice

LMS-Gästebetreuung

2x Übern./ Frühstücksbüfett im BestWestern HotelPresident

Stadtrundfahrt18.01. +25.01.15

Transfer zur/vonMesse (bei gebuchterEintrittskarte 14 €)

inkl.City-TaxBerlin/Bettensteuer

Messe-Special-Angebot:

Friedrichstadtpalast„TheWyld -Nichtvon dieserWelt“

Aufder größten Theaterbühne der Welt vereintBerlins neue Himmelserscheinung

außergewöhnliche Figuren, atemberaubende Artistik und

die alles überragendeGirlreiheinopulenten Bühnenbildern. Mit über

100 Künstlerinnenund Künstlern ist THE WYLD die aufwändigsteShow

außerhalb vonLasVegas.Überirdisch schön und nichtvon dieserWelt.

HOTEL: ****Best Western HotelPresident

Beste Citylage, direkt am Kurfürstendamm, dem KaDeWe und der Gedächtniskirche.182

Zimmer mitDUoderBad/WC, TV,Telefon und Klimaanlage,

sowie die Bellevue Bar laden zum Wohlfühlen ein. Zusätzliche

Entspannung bietetder Fitnessbereich mitSauna undDampfbad.

Freitag,16.01. bisSonntag,18.01.2015 &

Freitag,23.01. bisSonntag,25.01.2015

Grundpreis im DZ

EZ-Zuschlag

p. P. €155,– €40,–

Preise fürMesse-Special:

Friedrichstadtpalast„The Wyld“

PK3 52 € | PK2 63 € | PK1 72 €

Münster Hbf., Bremer Platz &Greven-weitereauf Anfrage

Bitterufen Sie uns an!

Informationen und Buchung:

Tel. 02864/88 00 134

Kardinal-von-Galen-Straße 9

48734 Reken

info@lms-reisen.de


Foto: dpa/Prokino

BT 10 Kino ·Film

Sonntag, 12. Oktober 2014

Engel

des Bösen

„The Equalizer“

ie ersteZusammenarbeit

Dmit Regisseur Antoine

Fuqua bescherte Schauspielstar

Denzel Washington

höchste Hollywood-Ehren:

Für seine Interpretation des

selbstgerechten Polizisten

in „Training Day“ bekam er

seinen zweiten Oscar.

Zwölf Jahre später setzt

das Duo wieder auf einen

Krimi. Denzel Washington

brilliert in„The Equalizer“

als Robert McCall. Der

scheinbar biedere Baumarkt-Angestellte

führt ein

exakt eingeteiltes Leben.

Das istschon seltsam. Selbst

morgens im Bad stoppt er

die Zeit. Allnächtlich isst er

im selben Lokal. Und wenn

er Sex will, dann nur mit der

Prostituierten Teri. Als die

von ihrem Zuhälter zusammengeschlagen

wird, verwandelt

sich Robert ineine

Bestie. Aus dem netten

Mann von nebenan wird

eine Mord-Maschine. Warum?

Zunächst ist es vor allem

diese Frage, die für Spannung

sorgt. Doch die Antwort

gibt’s bald. Das Geheimnis

von Roberts Vergangenheit

wird gelüftet.

Dennoch bleibt es spannend.

Denn Antoine Fuqua

setzt auf einen klugen Kniff:

Das Publikum weiß oftmehr

als die Filmfiguren. So bleibt

man als Zuschauer auch gefesselt,

als der Russenmafia-

Schurke Teddy Robertindie

Knie zwingen will. (dpa)

Fazit:


In Großbuchstuben stehen

sie auf dem FilmplakatzuLone

Scherfigs „The RiotClub“:

die Attribute „verwöhnt“,

„reich“, „sexy“ und „verdorben“.

Gemeintsind diesoelitärenwie

skrupellosen Protagonistendes

Films, diesich in

der titelgebenden studentischen

Verbindung zusammengeschlossen

haben.

usschweifende und de-

Partys sind für

Akadente

sie nichts Ungewöhnliches.

Miles und Alistair gehören

zu den Frischlingen an einer

der ohnehin schon renommiertesten

Lehranstalten

der Welt, der University of

Dekadente Schnösel

„The Riot Club“ zeigt elitäre Upper Class

Oxford. Doch esgeht noch

elitärer: Gerade nämlich

sucht der hochexklusive

„Riot Club“ zwei neue Mitglieder.

Namensgeber des

konspirativen Vereins istein

dem ausschweifenden Leben

frönender Lord des 18.

Jahrhunderts.

Nachdem Alistair und Miles

das nicht eben appetitliche

Aufnahmeritual, bei

dem etwa mit Maden und

Körperflüssigkeitenangereicherter

Rotwein zu trinken

ist, absolviert haben, beginnen

die Vorbereitungen fürs

jährliche Club-Highlight. In

einem Gasthof vorden Mauern

der Stadt will man bei

einem Dinner Lord Riot gedenken

und dabei mal wieder

so richtig die Sau rauslassen.

Ein Schmaus ohne

Grenzen, weder finanzieller

nochmoralischer Art, angefeuert

durch Unmengen an

Alkohol und auch Kokain,

in dessen Verlauf es zu

einem brutalen Verbrechen

kommt.

Scherfig und die britische

Autorin Laura Wade, von

der nicht nur die Theatervorlage

„Posh“, sondern

auchdas Drehbuchstammt,

haben ein feines Sensorium

für die Codes der Oberschicht

und deren Distinktionsrituale.

Der vermeintliche

Unterschied zwischen

Oben und Unten manifestiert

sich auch inkleinsten

sprachlichen Nuancen

Weniger überzeugen indes

kann der, von einigen

falschen Fährten abgesehen,

recht berechenbare

Handlungsablauf. „The Riot

Club“ ist ein routiniert inszeniertes,

stark besetztes

und unterhaltsames, zwischen

Mainstream und Arthouse

siedelndes Kino, mit

erschreckenden – wenn

auch stark überzeichneten

und teils unterkomplexen –

Einblicken in die britische

Upper Class. (dpa)

Fazit:


Foto: dpa/Universal Pictures

Außerdem NEU imKino

„Hirngespinster“

DRAMA. Coming-of-Age- und Familiendrama um den

20-jährigen Sohn eines Schizophrenen zwischen Verpflichtung

und Selbstverwirklichung. Fazit:

„Jack“

DRAMA. Tagelang irren Jack und sein Bruder allein

durch Berlin. Doch keiner der Passanten im Großstadt-

Gewimmel beachtet die beiden, die auf der Suche nach

ihrer verschwundenen Mutter sind. Fazit:

GODFATHER OF SOUL:

Das Biopic „GetOnUp“ zeichnetdie turbulente

Geschichte der amerikanischen Ikone James

Brownnach. Vonder ärmlichen, brutalen Kindheit über Browns steile Karrierebis zu seinen

vielen Exzessen zeigt der Film sowohl das schillernde als auchdas gewalttätige Leben

des Sängers. Gespielt wird Brown von Chadwick Boseman, der noch wenig bekannt ist,

aber für seine charismatische Darstellung von Kritikern sehr gelobt wird.

„Wish Iwas Here“

TRAGIKOMÖDIE. Was tun, wenn plötzlich alles schief

läuft imLeben? Weitermachen. Wie, zeigt Zach Braff in

seinem neuen Film. Er selbst spielt darin die Hauptrolle:

Aidan Bloom hat keinen Erfolg als Schauspieler, kein

Geld mehr für die Schule seiner Kinder. Fazit:


BT 11 Unterhaltung

Sonntag, 12. Oktober 2014

VIP-Ticker

Pharell Williams:

Frauen als Musen

appy-Sänger Phar-

Williams (41) Hrell

lässt sich gern von Frauen

inspirieren und ist für

die Gleichberechtigung

der Geschlechter. „Feminismus

ist

schon jetzt

richtig

cool“, sagte

er dem

Nachrichtenmagazin

„Focus“.

Frauen haben

demnach immer die

größte Rolle in seinem

Leben gespielt: „Sie waren

meine Musen“, sagte

er kürzlich. (dpa)

Homosexualität nie

ein Tabu-Thema

ür Kostja Ullmann

F(30) ist gleichgeschlechtliche

Liebe nie

ein Tabu-Thema gewesen.

„Für mich war Homosexualität

immer etwas

Selbstverständliches,

ich bin damit

aufgewachsen“,

sagte der

Schauspieler

dem Magazin

„Für

Sie“. In der neuen Komödie

„Coming In“ spielt er

einen schwulen Star-Friseur,

der sich ineine Frau

verliebt.

(dpa)

Es wird ein

Junge

wei Töchter hat sie

Zschon, nun ist ein

Junge unterwegs: Die

amerikanische Schauspielerin

Amanda Peet (42)

hat der US-Zeitschrift

„People“

verraten,

dass sie

einen Jungen

erwartet.

Ihre

Töchter

Molly June

(4) und

Frances Pen (7) seien

schon „total aufgeregt“,

wurde die Schauspielerin

zitiert.

(dpa)

Nur die Stimme zählt

Münsterisches Talent Samantha McNair singt bei „The Voice ofGermany“

In dieser Woche startete die

neue „The Voice of Germany“-Staffel.

Mit der 18-jährigen

Samantha McNair stellt

sich amFreitag (17. Oktober,

20.15, SAT. 1) auch einmünsterisches

Talentden Coaches.

Unsere Volontärin Ann-

Christin Frank sprachmit der

Sängerin über Musik, familiäre

Unterstützer und das

Potenzial von Musik-Shows.

Es gibt eine Flut von Musik-

Shows,bei denen Talente gesucht

werden. Warum „The

Voice of Germany“?

Samantha: Weil ich Respekt

vor mir selber habe. Bei anderen

Shows werden die Teilnehmer

oft mit miesen

Sprüchen fertiggemacht, darauf

hatte ichkeine Lust. Bei

„The Voice of Germany“ ist

das anders, da wird nur die

Stimme bewertet.Das Aussehen

hingegen spielt keine

Rolle.

Was sagt dein Umfeld zur

Teilnahme? Gibt es Unterstützer

und Daumendrücker?

traurig

fortdauernd

streichbares

Pflanzenfett

Nachtfalter

Obstkern

Fahnenstange

die

orientalischen

Länder

langer

Federschal

Holzbläser

Kimonogürtel

US-

Schauspieler

†,

Spencer

griech.

Name

der

Aurora

griech.

Vorsilbe:

bei, daneben

Unsinn

reden

(ugs.)

Sience

Fiction-

Serie

(‚Star ...‘)

Samantha: Ja klar, meine

Mutter hat michsogar ermutigt,

amCasting teilzunehmen.

Sie war es, die – während

wir „The Voice Kids“ geschaut

haben –gesagt hat,

ichsoll es doch einfach mal

ausprobieren. Meine besten

Freundinnen sind sogar bei

den Blind Auditions inBerlin

mit dabei gewesen. Neid

und Missgunst sind mir bisher

noch nicht begegnet.

Seit wann machst duschon

Musik?

Samantha: Schon mein ganzes

Leben lang. Mein Vater

spielt in einer Reggae-Band,

sodass ich von ihm eine

Menge mitbekommen habe.

Im Alter vonachtJahren habe

ich dann angefangen,

Klavier zu spielen. Und seit

zwei Jahren nehme ich Gesangsunterricht

–erst Jazz-,

dann Operngesang.

Operngesang? Bekommen

wir in der Showdaeine Kostprobe?

Samantha: Nein. Ich werde

mich da nicht hinstellen

und eine Arie singen, so viel

kann ich schon mal verraten.

Beim Operngesang bekommt

man einfachnur die

beste Stimmausbildung.

Diesmal sind Stefanie Kloß,

Smudo und Michi Beck von

den „Fantas“ sowie Samu

Haber und Rea Garvey als

Coaches mit dabei. In welches

Team würdestdugerne

gewählt?

Samantha: Da die Coaches

erst rechtspät bekanntgegeben

wurden, habe ichmir da

kaum Gedanken drum gemacht.Weil

ichenglischsinge,vielleicht

Reaoder Samu.

Kapitalanlage

Fremdwortteil:

drei

ein

Herdentier

südamerik.

Sprachfamilie

franz.

Departementhptst.

hölzerner

Kasten

zu

Beginn

Annonce

Trinkbedürfnis

Anteilsschein

Abschiedswort

Boten

Gottes

ein

Bindewort

3./4. Fall

von ‚wir‘

Die 18-jährigeSamanthaMcNair istbei „The Voice of Germany“

zuhören.

Foto: SAT.1/ProSieben/Claudius Pflug

Abk.:

Nachschrift

römisches

Gewand

Kfz-Z.

Steinfurt

erlernte

Tätigkeit

deutsche

Vorsilbe

zweisitziges

Fahrrad

wegen,

weil

Abk.:

gegen

Rang

beim

Karate

veraltet:

Ehepartner

europäische

Münze

Stadtim

Oberrhein.

Tiefland

Lesezeichen

Lutz Seiler: Kruso, Suhrkamp,

484 Seiten, 22,95

Euro.

ls das Unglück ge-

flieht Edgar

Aschieht,

aus seinem Leben. Er

wird Abwäscher auf Hiddensee,

jener legendenumwogten

Insel, die, wie

es heißt, schon außerhalb

der Zeit und „jenseits

der Nachrichten“

liegt. Im Abwasch des

Klausners, einer Kneipe

hoch über dem Meer,

lernt Ed Alexander Krusowitschkennen

–Kruso.

Doch der Herbst 89 erschüttert

die Insel. Am

Endestehtein Kampfauf

Leben und Tod.

FAZIT:


BT 12 Weltblick

Sonntag, 12. Oktober 2014

Kurz notiert

30-Jähriger

getötet

HAMM. Inder Innenstadt

von Hamm in Westfalen

ist inder Nacht auf Samstag

ein 30 Jahre alter

Mann getötet worden. Wie

die Polizei mitteilte, wurde

ein 27-jähriger Tatverdächtiger

vorläufig festgenommen.

Die genauen Umstände

der Tatwaren zunächst

unklar. Die zuständige

Staatsanwaltschaft in

Dortmund war gestern zu

dem Vorfall zunächst

nicht zu erreichen. (dpa)

Kampf gegen

den IS

BERLIN. Außenminister

Frank-Walter Steinmeier

hat neue diplomatische

Anstrengungen im Kampf

gegen die Terrormiliz Islamischer

Staat (IS) angekündigt.

„Wir versuchen

die arabischen Länder, die

Türkei und den Iran davon

zu überzeugen, dass es

notwendig ist, gemeinsam

gegen den IS vorzugehen“,

sagte Steinmeier. Darüber

wolle er am heutigen

Sonntag in Dschidda auch

mit der Führung Saudi-

Arabiens sprechen. (dpa)

AKTIVISTIN

„Freiheit für Kobane“

20 000 Menschen demonstrieren in Düsseldorf

Die schrecklichen Berichte

aus der Stadt Kobane sind

selbstimfernen Deutschland

für viele Kurden kaum zu ertragen.

Auf einer Kundgebung

am Rhein nehmen

Zehntausende Demonstranten

die Bundesregierung in

die Pflicht.

Malala Yousafzai (17) hat nur Stunden

nach der Auszeichnung mit

demFriedensnobelpreis eine Drohung pakistanischer Extremisten

erhalten. Eine Splittergruppe der Taliban drohte

ihr via Twitter:„Charakterewie Malala sollten wissen, dass

wir nicht von der Propaganda Ungläubiger abgeschreckt

werden. Wir haben scharfe und gewetzte Messer für die

Feinde des Islam vorbereitet.“

(dpa)

Foto: dpa

Großdemo von Kurden gegen den Terror der IS in Düsseldorf: 20 000 Demonstranten zeigen

Solidarität mit der bedrohten Stadt Kobane.

Foto: dpa/ Roland Weihrauch

DÜSSELDORF. Mehr als

20 000 kurdische Demonstranten

haben nach Polizeiangaben

in Düsseldorf ihre

Solidarität mit der von der

Terrormiliz IS bedrohten

Stadt Kobane bekundet.

Während es vor einigen Tagen

nach kurdischen Kundgebungen

in Hamburg und

Celle zu Auseinandersetzungen

mit mutmaßlichen

Sympathisanten des IS gekommen

war, blieb die Lage

in Düsseldorfbis zum Nachmittag

friedlich. Zahlreiche

kurdische Verbände hatten

zu der Demonstration aufgerufen,

die durch die Düsseldorfer

Innenstadt bis vor

den Landtag von Nordrhein-Westfalen

führte.

Die Teilnehmer forderten

in Sprechchören und auf

Plakaten „Stopptdas MassakerinKobane“

und „Freiheit

für Kobane“. Die kurdische

Stadt an der syrischen Grenze

zur Türkei ist seit Tagen

schweren Angriffen der Terrororganisation

Islamischer

Staat (IS) ausgesetzt.

Die Demonstranten forderten

vonder Bundesregierung

Druck auf die Türkei,

damit ein Sicherheitskorridor

für Hilfs- und Waffenlieferungen

für kurdische

Kämpfer und Flüchtlinge

geschaffen werde. „Wir wollen

kein militärisches Eingreifen

der Türkei“, sagte

Gökay Akbulut, Sprecherin

des Kurdischen Zentrums

für Öffentlichkeitsarbeit.

„Derzeit versucht (der türkische

Präsident Recep

Tayyip) Erdogan die Kurden

mit Hilfe des IS zu zerschlagen.

Es ist eine humanitäre

Heftige Gefechte

Mindestens zwei Selbstmordanschläge des ISvereitelt

KOBANE. ImKampf gegen

die Terrorgruppe Islamischer

Staat (IS) um die syrische

Grenzstadt Kobane

wird die Lage der kurdischen

Milizionäre dort immer

verzweifelter.

Die Dschihadisten intensivierten

ihre Angriffe und

nahmen nach Angaben von

Aktivisten die Kämpfer der

kurdischen Volksschutzeinheiten

vondreiSeiten in die

Zange. Der kurdische Aktivist

Farhad al-Schami berichtete

der Deutschen Presse-Agentur

am Telefon aus

der umkämpften Enklave an

der Grenze zur Türkei, es gebe

heftige Gefechte im Süden,

Westen und vor allem

im Osten der Stadt. Den nur

mit leichten Waffen ausgerüsteten

kurdischen Kämpfern

sei es gelungen, während

der Nacht mindestens

Katastrophe.“ Benötigt würden

Waffen und Medikamente

–auch für die kurdischen

Kämpfer. Zudem forderten

die kurdischen

Demonstranten die Freilassung

des in der Türkeiinhaftierten

Abdullah Öcalan,

Führer der PKK („Arbeiterpartei

Kurdistans“). (dpa)

Ein türkischer Panzer sichertdie Grenze zu Syrien an der umkämüpften

Grenzstadt Kobane.

Foto: dpa/ Tolga Bozoglu

sieben Angriffe der Dschihadisten

im Südwesten zurückzuschlagen.

Ismat Hassan vom Verteidigungsrat

in Kobane sagte

der kurdischen Nachrichtenagentur

Welati, seine

Kämpferhätten nachts mindestens

zwei Selbstmordanschläge

vonIS-Angreifernin

der Nähe des Zentrums vereitelt.

(dpa)


BT 13 Weltblick

Sonntag, 12. Oktober 2014

Großbritannien simuliert

Auf Extremfall

vorbereitet

Gröhe: Deutsche müssen sich nicht sorgen

Eine Ärzteorganisation

sprichtvon Rückschlägenim

Kampf gegen Ebola in Westafrika,

die Zahl der Opfer

dort steigt, die Europäische

Union startet eine Luftbrücke

–nun tritt GesundheitsministerGröhe

auf diePanikbremse.

DÜSSELDORF / GENF.

Trotz der Ebola-Fälle außerhalb

Afrikas müssen sichdie

Deutschen nach Einschätzung

von Bundesgesundheitsminister

Hermann

Gröhe keine Sorgen machen.

Deutschland verfüge

über „hervorragend ausgestattete

Behandlungszentren“,

die auf den Umgang

mit hoch ansteckenden

Krankheiten spezialisiert

seien, sagte der CDU-Politiker

der „Rheinischen Post“.

„Unser Gesundheitssystem

ist sehr gut aufgestellt, deshalb

muss sich niemand in

Deutschland Sorgen machen.“

In den USA und Spanien

hatte es zuletzt auch Ebola-

Fälle außerhalb Afrikas gegeben.

In dem südeuropäischen

Land handelte es sich

um die ersteEbola-Infektion

von Mensch zuMensch in

Europa.

Gröhe lobte in der „Rheinischen

Post“ die Umsichtigkeit

der Bundesländer,die für

den Infektionsschutz zuständig

sind. Sie hätten bei allen

bisherigen Verdachtsfällen

professionell gehandelt und

jede denkbare Ansteckung

durch eine rechtzeitige Isolierung

verhindert. Der Minister

verwies auchdarauf, dass die

Notfallpläne für den Umgang

mit Erkrankten regelmäßig

geübt würden.

In Deutschland werden

derzeit zwei Ebola-Patienten

behandelt, einer in Frankfurt

am Main, der andereinLeipzig.

In Spanien hatte sicheine

Pflegehelferin bei der Behandlung

eines aus Westafrika

ausgeflogenen Ebola-

Kranken mit dem lebensgefährlichen

Virus infiziert. Sowohl

dem Patienten in Leipzig

als auch der Frau in Madrid

geht es schlecht.

Die Zahl der registrierten

Ebola-Opfer in Westafrika

stieg derweil auf mehr als

4000. Die drei am stärksten

betroffenen Länder Guinea,

Liberia und Sierra Leone meldeten

bisher insgesamt 4024

Tote und 8376 Erkrankte, wie

die Weltgesundheitsorganisation

(WHO) in Genf mitteilte.

Besonders dramatisch

sei die Situation weiterhin in

Liberia. Mehr als die Hälfte aller

Opfer wurden dort verzeichnet.

Experten gehen

voneiner hohen Dunkelziffer

aus.

In Guinea gibt es beim

Kampf gegen die Seuche

nach Angaben der Organisation

Ärzte ohne Grenzen

Rückschläge. Vor einigen

Wochen habe es zunächst

Anzeichen für einen langsamen

Rückgang der Neuinfektionen

gegeben, dochderzeit

erlebe die Hauptstadt Conakry

wieder einen starken Anstieg

von Fällen, erklärte die

Organisation. In dem Land

begann im Dezember der bislang

folgenschwerste Ebola-

Ausbruch.

Die USA und Großbritannien

erhöhten wegen der Epidemie

die Sicherheitskontrollen

an einigen Flughäfen.

Ähnliche Prüfungen sind in

Deutschland vorerstnicht geplant.

(dpa)

LONDON. In Großbritannien

wurde gestern landesweit

ein Ausbruchvon Ebola

simuliert. So soll getestet

werden, ob das Gesundheitssystem

einer solchen Situation

Herr werden kann. An

der Übung sollen neben Ärzten,

Rettungskräften und

Genua im

Alarmzustand

Krankenhauspersonal auch

Schauspieler beteiligt sein,

die Krankespielen. Politiker

wirkenander achtstündigen

Aktion mit. Gesundheitsminister

JeremyHunt wirdeine

simulierte Sitzung des britischen

Sicherheitskabinetts

leiten.

(dpa)

Schwere Unwetter und Überflutungen

GENUA. Nach schweren

Unwettern und Überschwemmungen

ist in der

norditalienischen Stadt Genua

keine Normalität in

Sicht. Die höchste Warnstufe

für die Region wurde bis

Hunderte Retter sind im Dauereinsatz.

Montagabend verlängert,

nachdem weitereRegenfälle

und Unwetter vorhergesagt

wurden. „Wir sind nochimmer

im Alarmzustand. Die

Vorhersagen sind nicht ermutigend“,

sagte Italiens Zivilschutzchef

Franco Gabrielli.

In der Hafenstadt

sind mehrereFlüsse über die

Ufer getreten, Straßen stehen

unter Wasser, Häuser

wurden evakuiert. Bilder

vongesternzeigten schwere

Zerstörungen.

Eine 27-jährige Helferin

wurde laut Nachrichtenagentur

Ansa ins Krankenhaus

gebracht, nachdem sie

bei den Rettungsarbeiten zusammengebrochen

war. Ein

Erdrutschmachte die Bahnstreckezwischen

Genua und

Ovada unpassierbar. Bei den

Verbindungen nach Turin

und Mailand kam esweiter

zu Behinderungen, nachdem

am Freitag ein Zug entgleist

war.

(dpa)

Foto: dpa

Geschäftsaufgabe –alles muss raus:

KompletteRäumung von

Ausstellung und Lager:

Premium-Möbel, Wohnaccessoires,

Matratzen

Wohnen mit

und edle Teppiche jetzt

unschlagbar reduziert!

Stilund Rabatt!

Bis zu66%

Rabatt auf alle

Ausstellungsstücke!

Verspoel 7-8 ·48145 Münster

Mo-Fr 10 00 -19 00 Uhr ·Sa10 00 -16 00 Uhr

www.moebel-althoff.de


BT 14 Weltblick

Sonntag, 12. Oktober 2014

Kurz notiert

China trifft auf Europa

Kind stürzt in

Jaguar-Gehege

LITTLE ROCK. Ein dreijähriges

Kind ist ineinem

Zoo inLittle Rock im US-

Staat Arkansas inein Jaguar-Gehege

gestürzt und

schwer verletzt worden.

Wie ein lokaler TV-Sender

berichtete, fiel das Kind

über eine Brüstung etwa

fünf Meter in die Tiefe

und wurde von einem Jaguar

angegriffen. Es erlitt

tiefe Wunden an Körper

und Kopf.

(dpa)

Pommes werden

günstiger

BERLIN. Deutschlands

Discounter Aldi senkte die

Preise für Pommes frites,

Kroketten und andere Kartoffelerzeugnisse

um teilweise

mehr als 16 Prozent.

Und wie stets folgten weitere

Handelsketten wie

Norma und Netto dem

Marktführer auf dem Fuße.

(dpa)

Gespräche im

Ukraine-Konflikt

CHARKOW.ImUkraine-

Konflikt hat Präsident Petro

Poroschenko Gespräche

mit seinem russischen

Amtskollegen Wladimir

Putin kommende Woche

in Mailand angekündigt.

Dabei solle es sowohl um

Frieden in der Ostukraine

als auch umden Gasstreit

zwischen Kiew und Moskau

gehen.

(dpa)

Schlimme

Verwechslung

JUNEAU. Polizisten im

US-Staat Alaska haben den

falschen Eltern mitgeteilt,

dass ihr Sohn bei einem

Verkehrsunfall gestorben

sei. Wie das Nachrichtenportal

„Alaska Dispatch“

berichtete, fuhren die Eltern

des 29-Jährigen daraufhin

sofort zudessen

Haus, um seiner Freundin

die traurige Nachricht zu

übermitteln. Dort öffnete

ihnen demnach der vermeintlich

tote Sohn die

Tür.

(dpa)

Ministerpräsident LiKeqiang bei der Hamburger Wirtschaftskonferenz

China und die Europäische

Union setzen auf eine intensive

Zusammenarbeit. China

sei bereit, mit Europa auf allen

Bereichen zu arbeiten,

sagteMinisterpräsidentLiKeqiang

in Hamburg auf der

Wirtschaftskonferenz „Hamburg

Summit: China meets

Europe“.

HAMBURG. Auf europäischer

Seite betonte EU-Parlamentspräsident

Martin

Schulz, Chinas weltweiter

Einfluss sei enorm gewachsen

und mit ihm das Potenzial

für eine ergiebige Partnerschaft

mit der Europäischen

Union. „Die Finanzkrise

hat gezeigt, wie abhängig

wir voneinander sind

und wie wichtig damit eine

internationale Zusammenarbeit

ist“, sagte Schulz. Die

EU und China bräuchten einander

demnach heute

mehr denn je.

Deutschlands Außenminister

Frank-Walter Steinmeier

ermahnte die Wirtschaft

zur Einhaltung von

Recht und Gesetz. Beim Abschlussessen

im Börsensaal

der Handelskammer sagte

der Minister: „Damit die

Wirtschaftsvertreter hier im

Raum sich nicht all zu sehr

zurücklehnen: Wenn ich

vonRegeln, Rechtund Menschenrechten

spreche, dann

zeige ich nicht nur auf die

Politik (...). Auch Unternehmen

müssen mit gutem Beispiel

vorangehen.“

Der Ministerpräsidentder Volksrepublik China, Li Keqiang(l), bekommtvon Bürgermeister

Olaf Scholz ein historisches Bild der Stadt Hamburg überreicht.

Foto: dpa/Axel Heimken

Chinas Premier Li geht

trotz der Eintrübung der

Weltwirtschaft von einem

„hohen bis mittleren“

Wachstum in China aus.

Das Ziel von rund 7,5Prozent

bleibe weiter bestehen,

sagte er.Auf der zweitägigen

Konferenz diskutierten

rund 600 Teilnehmer –darunter

auch Luxemburgs

Premierminister Xavier Bettel

und EU-Handelskommissar

Karel DeGucht –unter

anderem über eine nachhaltige

Wirtschaftsentwicklung,

chinesische Investitionen

in Europa und die von

der kommunistischen Partei

Chinas im November 2013

beschlossenen Wirtschaftsreformen.

Am Rande der Veranstaltung

demonstrierten die Gesellschaft

für bedrohte Völker,

die Tibet-Initiative

Deutschland und der Verein

der Tibeter in Deutschland

gegen die Unterdrückung

von MenschenrechtsverteidigerninChina.

Zudem versammelten

sich Anhänger

der in China verbotenen

Kultbewegung Falun Gong

vordem Konferenzgebäude.

Vorseinem Auftritt in der

Handelskammer traf Li Keqiang

im Rathaus Bürgermeister

Olaf Scholz zu

einem rund 45-minütigen

Gespräch. Dem Vernehmen

nachhat Li dabei großes Interesse

an Technologien zur

Erzeugung erneuerbarer

Energien gezeigt und würde

gerne in Hamburg als

„Hauptstadt der Windenergie“

investieren. (dpa)

Ganze Wertschöpfungsketten gefährdet

Porth sieht geplante Gesetze für Werkverträge und Leiharbeit kritisch

Daimler-Personalvorstand Wilfried Porth sieht geplante Gesetze

kritisch.

Foto: dpa/Sebastian Kahnert

STUTTGART. Daimler-Personalvorstand

Wilfried

Porthhält die geplanten Gesetze

zur Neuregelung von

Werkverträgen und Leiharbeit

für verfehlt. „Ichwarne

davor, dass ein weiterer

Eingriff, eine weitere Reglementierung

und auch eine

weitereReduzierung der Flexibilität

am Ende ganze

Wertschöpfungsketten gefährdet“,

sagte er.Das könne

dazu führen, dass Unternehmen

die Produktion in

Deutschland infrage stellten.

Bundesarbeitsministerin

Andrea Nahles (SPD)

plant für 2015 ein Gesetz,

das die Nutzung von Werkverträgen

einschränken soll.

Im Koalitionsvertrag haben

sich Union und SPD zudem

auf eine stärkere Regulierung

der Leiharbeit geeinigt.

Demnach soll die Überlassung

vonArbeitnehmernan

eine Leiharbeitsfirma auf 18

Monate begrenzt werden.

„18 Monate entsprechen

nicht den Zyklen einzelner

Branchen. Im Automobilbereich

sind 18 Monate ein

kurzer Zeitraum“, kritisierte

Porth. Auch die geplanten

Neuregelungen bei Werkverträgen

sieht er kritisch:

„Beim Thema Werkverträge

geht es auch darum, dass

dem Betriebsrat keine zusätzliche

Mitbestimmung

eingeräumt wird.“ (dpa)


Wenn das Gedenken sichtbar wird

Im November wird besonderes Augenmerk auf die Grabgestaltung gelegt

Der Mensch ist erst wirklich

tot, wenn niemand mehr an

ihn denkt“. So formulierte

der DichterHonorédeBalzac

die Tatsache, dass viele Menschen

nach dem Tode weiterleben:

in der Erinnerungderjenigen,

die ihnen im Leben

nahe standen.

u keiner anderen Zeit

Zwird dies deutlicher als

zum Ende des Jahres. Sichtbaren

und lebendigen Ausdruck

findet das Gedenken

auf den Friedhöfen: Gräber

werden liebevoll für den

Herbst und Winter geschmückt,

Lichter und Kerzen

tauchen den Ortder Erinnerung

in stimmungsvolles

Licht. Im November

dann stehen Allerheiligen,

Allerseelen und Totensonntag

vor der Tür.

„Dann werden die Gräber

neben der herbstlichen Gestaltung

und Schmückung

auch winterfest gemacht

und präsentieren sich dann

zu den Gedenktagen in

ihrem neuen Glanz“, beschreibt

Roland Wagner

vom Bund deutscher Friedhofsgärtner

(BdF). Für die

Virtuelle Formen

der Erinnerung

QR-Codes auf traditionellen Gräbern

mSpannungsfeld von In-

und Ano-

Idividualismus

nymität sucht eine mobile,

säkularisierte Gesellschaft

nach einem neuen Kontext

für den Tod mit und auch

jenseits der Religion. Dabei

kann durchaus auchdie Verknüpfung

von virtuellen

Formen des Gedenkens in

Form eines QR-Codes auf

einem traditionellen Grab

neue Wege eröffnen.

QR-Codes auf Grabsteinen

können auf die Lebensgeschichte

des Verstorbenen

im virtuellen Raum verweisen

und erhalten zugleich

einen konkreten Ort

der Trauer an einem Grab.

„Hier gehen neue Trends

und gewachsene Formen

Im Herbstwerden dieGräber liebevoll für dieanstehenden Feiertage geschmückt und auf den

Winter vorbereitet.

Foto: Bund deutscher Friedhofsgärtner

Katholiken sinddabei Allerheiligen

(1. November) und

Allerseelen (2. November),

für die evangelischenChristen

ist der Totensonntag

der Trauer am Grab eine gute

Verbindung ein“, so Oliver

Wirthmann, Geschäftsführer

des Kuratoriums Deutsche

Bestattungskultur.

Andererseits isteine Sinnentleerung

von Riten und

Bräuchen im Umfeld von

Bestattung und Trauer festzustellen.

Diese Entwicklung

stellt auch die Kirchen

vor neue Herausforderungen.

„Die schnellereLebenspraxis

ist es, die sich auf die

Bestattungskultur auswirkt,

sagt der Theologe. „Wir haben

eine größere Mobilität

der Familienstrukturen, die

oftweit verstreut leben. Deswegen

suchen Menschen

auch nach einer Grabform,

die dem entspricht.“

(21. November) ausschlaggebend

für den Hochbetrieb

auf dem Friedhof.

Die Wechselbepflanzung

wird mit Herbstpflanzen

steinbildhauerei

rüther

Strontianitstraße 4

48317 Drensteinfurt

02508/4 67

0170/9928513

Grabmale

Grababdeckungen

aus eigener Fertigung

und vom Großlager

schnell sauber preiswert

Beratung Entwurf

Ausführung

www.steinbildhauerei-ruether.de

Werbung,

kreativ und

ansprechend.

...aber nur im

ausgestattet oder mit verschiedenen

Edeltannen

und Moos. Über die Wechselbepflanzung

hinaus stehen

für den herbstlichen

ALLES LEID

DER WELT

WIRD

KLEIN VOR

GOTTES

ZUKUNFT

Grabschmuck viele Möglichkeiten

zur Verfügung:

vonder Grabschale über das

Gesteck bis zum Blumenstrauß.

Und neben Heide,

Veilchen und Co. kommen

für die Herbstbepflanzung

auch Pflanzen infrage, die

man eher aus Küche und

Kräutergarten kennt. Der

Salbei etwa,dessen Variante

„salvia officinalis tricolor“

mit wunderschön grünpurpur

gefärbten Blättern

mit weißem Rand aufwartet,

der sich bei niedrigen

Temperaturen rosa verfärbt.

Der Salbei bietet aber nicht

nur den Augen etwas: „Früher

wurde Salbei auf das

Grab gepflanzt, weil sein

Geruch die Trauernden wiederaufmuntert“,

weiß Wagner.

Auch die Persönlichkeit

des Verstorbenen spielt bei

der Grabgestaltung an den

Trauertagen eine ganz besondere

Rolle: Ob es nun

Pflanzen sind, die der Verstorbene

besonders mochte

oder aber welche, die die

Hinterbliebenen beispielsweise

an gemeinsame

Urlaube erinnern.

Was ist zu tun wenn ein

Sterbefall eintritt?

Rufen Sie uns an.

Wir sind Tag und Nacht für Sie da!

Warendorfer Str. 15-17, 59227 Ahlen

02382-91770

www.koch-bestattungen.de

ehemals Grabmale Weid

ältester Steinmetzbetrieb

in und um Ahlen

Schlütingstraße 75

59227 Ahlen

Telefon 02382/23 33

info@grabmale-adams.de

www.grabmale-adams.de


Stellenangebote

Schindler steht für Mobilität.

Mobilität braucht Profis. Unterstützen Sie

unser Serviceteam in Münster:

Elektriker/in

Mechatroniker/in

Schindler bewegt täglich 1Milliarde Menschen auf der

ganzen Welt –mit Aufzügen, Fahrtreppen und innovativen

Mobilitätslösungen. Hinter diesem Erfolg stehen rund

50.000 Mitarbeiter weltweit in über 100 Tochtergesellschaften

auf allen Kontinenten.

Mobilität ist das Ziel

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur

Elektriker/in, Mechatroniker/in, Energieelektroniker/in

o. ä. und sind kundenorientiert, belastbar, flexibel und schwindelfrei.

Wir bilden Sie bei vollem Lohnausgleich zum Spezialisten

aus und bieten Ihnen Top-Konditionen der Metallindustrie

(u. a. 35-Std.-Woche, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Firmen-

PKW zur Privatnutzung, attraktives Entgelt).

Eine detaillierte Aufgabenbeschreibung finden Sie auf unserer

Internetseite.

Sie wollen mit uns die Zukunft bewegen? Dann

möchten wir Sie kennenlernen und freuen uns auf

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit der

Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung.

Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH

Herrn Behnke, Personalwesen

Lademannbogen 131, 22339 Hamburg

Tel. 040/53901-420

www.schindler.de

Suche Putzhilfe in Melte, ca. 3

Std./wö., ☎ 0 25 84/10 74.

Nebenverdienst d. Werbefolien

auf Ihrem Pkw. Mtl 50 - 450 € ohne

Steuerkarte. Info ☎ 0 58 74/

98 64 28 16 u. ☎ 0 15 23/

4 15 49 87

Wir suchen erfahrene

Reinigungskräfte (m/w)

mit guten Deutschkenntnissen (auch als

Springer) für unsere Objekte in

Beckum und Warendorf. Pkw von Vorteil!

Arbeitszeiten:

Beckum: Mo.–Fr. tägl. von 6.00–7.30 Uhr

oder von 15.00–16.30 Uhr

Warendorf: Mo.–Fr. tägl. von8.00–9.30Uhr

oder von 15.00–17.00 Uhr

Arbeitseinsatz: auf 450-Euro-Basis

Bei Interesse melden Sie sich bitte ab

Montag, den 13.10.14 unter folgender

Rufnummer: Zentrale 0202/2 66 53-0

Gebäudeservice Dietrich West KG

Wir suchen für unsere Spielhalle in

Telgte flexibele, freundliche Mitarbeiter

auf Teil- bzw. Vollzeitbasis

für die Spät- u. WE- Dienste

☎ 02504/ 4426

„Sie sind mindestens 18 Jahre alt,

zuverlässig und flexibel einsetzbar?

Zudem haben Sie montags bis samstags

in den frühen Morgenstunden

Zeit und Lust in direkter

Nachbarschaft zu arbeiten?“

Dann sind Sie bei

uns genau richtig!

Melden Sie sich unter:

Ahlen: Er (leicht gehbehindert)

sucht jungen Mann ab 18 J., der

ihn zum Schwimmen begleitet.

☎ 0173/2882657 tägl. von 17 - 19

Uhr.

Niero Einfach sauber ist unser

Motto. Aufgrund starker Nachfragen

suchen wir für den Vertrieb

von hochwertigen und werterhaltenden

Reinigungsprodukten weitere

selbstständige Berater/innen.

Wenn Sie Spaß am Umgang mit

Menschen haben und mobil sind,

bieten wir Ihnen ein Zusatzeinkommen,

dessen Höhe Sie selbst

bestimmen können. Eine entsprechende

Einarbeitung ist /selbstverständlich.

Info unter ☎ 0172/

2824049

Arbeiten von Zuhause!

Über 145 € täglich möglich,

freiberuflich.

Telefon 030/51307854

www.zandm.de

Ostbevern Reinigungskraft, zuverl.,

für Privathaushalt 3 Std./Wo.

gesucht. ☎ 0 25 32/4 14 90 55

Zeitungszusteller (w/m) für die

Westfälischen Nachrichten und

die Ahlener Zeitung gesucht.

Telefon (0251) 690-664 oder zustellerbewerbung@aschendorff.de

Stellenmarkt Sonntag, 12. Oktober 2014

Haus

der Pflege

ZERTIFIZIERTES FACHSEMINAR FÜR

PFLEGE- UND GESUNDHEITSBERUFE

Ab Nov. 2014 bieten wir eine

Berufspädagogische

Weiterbildung zum/

zur Praxisanleiter/in

in der ambulanten, stationären und

teilstationären Alten-/Krankenpflege.

Zugangsvoraussetzung:

•abgeschlossene Ausbildung in der

Alten-, Kinder- und Krankenpflege

•einjährige Berufserfahrung

Rufen Sie uns an –wir beraten Sie gern.

Haus der Pflege

Zeche Westfalen 1·59229 Ahlen

Telefon 02382/9698-130

www.hausderpflege.de

Haus

der Pflege

ZERTIFIZIERTES FACHSEMINAR FÜR

GESUNDHEITS- UND PFLEGEBERUFE

Ab Nov. 2014 –April 2016 bieten wir eine

Weiterbildung zur

Pflegedienstleitung

in der ambulanten, stationären und

teilstationären Alten-/Krankenpflege.

Zugangsvoraussetzung:

•abgeschlossene Ausbildung in der

Alten-, Kinder- und Krankenpflege

•zweijährige Berufserfahrung

Förderung Bildungsscheck möglich

Rufen Sie uns an –wir beraten Sie gern.

Haus der Pflege

Zeche Westfalen 1·59229 Ahlen

Telefon 02382/9698-130

www.hausderpflege.de

SUN-PLANET

Für unser Sonnenstudio

in Warendorf suchen wir

eine zuverlässige,

flexible

Servicemitarbeiterin

auf 450-Euro-Basis.

Bewerbung bitte unter:

Tel. 02581-9499780

Zustellergesucht

für das gesamte

Verbreitungsgebiet.

Über Bewerbungen aus den

Bereichen Warendorf, Beelen,

Telgte, Ostbevern, Westbevern,

Drensteinfurt, Sendenhorst,

Albersloh und Beckum würden

wir uns besonders freuen.

Fürdie Sonntagsverteilung

sind Sie mindestens 18Jahre alt.

Telefon (0251) 690-664

Montag –Freitag 8.00 –16.00 Uhr

Zustellerbewerbung@aschendorff.de

Reinigungskraft für Privathaushalt

in Telgte gesucht (2 x 2,5 Std./Woche).

☎ 0 25 04/ 27 13.

Cremiger Genuss mit Urlaubsflair

Elinas, Joghurt griechischer Art, hergestellt in Deutschland

Die Urlaubszeit mit Sonne, Strand

und Meerist für die meisten Menschen

in diesem Jahr wohl vorbei. Doch mit

einem gezielten Griff ins Kühlregal

des heimischen Supermarktes lassen

sich auch zu Hause kleine Genussinseln

mit Urlaubsflair schaffen –

zum Beispiel mit Elinas, Joghurt nach

griechischer Art. Diese sahnig-cremige

Joghurtvariante bringt noch mehr

Abwechslung in Deutschlands Küchen

und findet hierzulande immer

mehr Anhänger.

Elinas gibt es

in ausgewählten

Fruchtsorten

und in

der Sorte Natur.

Letztere Variante ist auch

im praktischen 500-

Gramm-Becher erhältlich,

somit einfach zu portionieren

und vielfältig einsetzbar, etwa

zum Kochen.

Imbissverkäufer/in 1 bis 2x

wöchentlich von 18 - 22 Uhr.

☎ 0 25 81/ 30 32. Firma Eikmeier

Warendorf.

Putzhilfe für priv. gepflegten 2 Pers.

Haushalt wöchentl für 2-3 Std.

ges., ☎ 02581/8172.

Suche liebevolle Betreuung für

meinen kleinen Hund von Montag-

Samstag, Bischof-Ludolf-Weg in

Telgte ☎0 25 04/98 56 70.

Versierte Reinigungskraft/

Zimmermädchen auf 450 € Basis

für unser kleines Hotel in Telgte

gesucht. 10 km bis Münster –

Bahnhof Telgte 800 m vom Hotel.

Hotel Marienlinde Münstertor 1,

48291 Telgte, Herr Oesterle

☎ 0 25 04/ 50 57

Morgengold

sucht

Frühaufsteher/innen aus Telgte

zum Ausfahren von Backwaren mit

eig. PKW. Täglich ab 4:00 Uhr für

1,5-2 Std. Gerne auch Gewerbetreibende

aus Gastro, Hausmeister,

Kleinunternehmer, etc. Keine

schweren Lasten, deshalb auch für

Frauen geeignet. 800 – 900 EUR

mtl., ☎ 0 54 51/ 5 45 81 23

Maler und Malerhelfer m/w

gesucht! Office-People Personalmanagement

GmbH, Splieterstr.

27, 48231 Warendorf, ☎ 0 25 81/

4 59 90 70 oder per Email unter:

warendorf@office-people.de

Aushilfen und TZ-Kräfte m/w für

Arbeiten im Bereich Lager/ Logistik

gesucht! Office-People Personalmanagement

GmbH, Splieterstr.

27, 48231 Warendorf, ☎ 0 25 81/

4 59 90 70 oder per Email unter:

warendorf@office-people.de

Servicekraft (weibl.) für

Grillrestaurant Kiek-Rin in Ostbevern

dringend gesucht. ☎ 02532/

1312 o. 0170/9920469

Erfahrener Kraftfahrer/in Kl.-CE -

evtl. auch zur Aushilfe - für den

nationalen Fernverkehr gesucht.

SPESA-Spedition, Schuckertstr. 18,

48153 Münster. ☎ 02 51/

9 71 34 11 oder -16

Mitarbeiter m/w für den

Lebensmittelbereich, in der Produktion/

Verpackung/ Lager

gesucht! Office-People Personalmanagement

GmbH, Splieterstr.

27, 48231 Warendorf, ☎ 0 25 81/

4 59 90 70 oder per Email unter:

warendorf@office-people.de

Putz- u. Bügelhilfe für 3 Std./

wöchtentl., gesucht, ☎ 0172/

5837181.

Mitarbeiter/in als Aushilfe zu sofort

gesucht. Dreibrücken-Grill, Warendorf,

☎ 02581/8569

Frucht und Joghurt sind im Becher geschichtet,

sodass jeder selbst entscheiden

kann, ob er den Joghurt umgerührt

genießen möchte. Den cremigen

Elinas-Genuss aus Kuhmilch gibt es in

den Sorten Honig, Haselnuss-Honig,

Pfirsich, Brombeere, Aprikose-Mohn,

Vanille-Mandel, Blutorange-Granatapfel

und Natur.Rezepttipps und weitere

Informationen unter www.elinas.eu.

Gas-/Wasserinstallateure m/w

gesucht! Office-People Personalmanagement

GmbH, Splieterstr.

27, 48231 Warendorf, ☎ 0 25 81/

4 59 90 70 oder per Email unter:

warendorf@office-people.de

Energieanlagenelektroniker m/w

gesucht! Office-People Personalmanagement

GmbH, Splieterstr.

27, 48231 Warendorf, ☎ 0 25 81/

4 59 90 70 oder per Email unter:

warendorf@office-people.de

Kommissionierer m/w für Arbeiten

im Bereich Lager/Logistik gesucht!

Office-People Personalmanagement

GmbH, Splieterstr. 27, 48231

Warendorf, ☎ 0 25 81/ 4 59 90 70,

warendorf@office-people.de

Industriemechaniker m/w gesucht!

Office-People Personalmanagement

GmbH, Splieterstr. 27, 48231

Warendorf, ☎ 0 25 81/ 4 59 90 70,

warendorf@office-people.de

Schlosser m/w mit und ohne

Schweißkenntnisse für die Vorund

Endmontage gesucht! Office-

People Personalmanagement

GmbH, Splieterstr. 27, 48231

Warendorf, ☎ 0 25 81/ 4 59 90 70,

warendorf@office-people.de

Staplerfahrer m/w gesucht! Office-

People Personalmanagement

GmbH, Splieterstr. 27, 48231

Warendorf, ☎ 0 25 81/ 4 59 90 70,

warendorf@office-people.de

Zerspanungsmechaniker m/w, FR

Drehen/Fräsen, gesucht! Office-

People Personalmanagement

GmbH, Splieterstr. 27, 48231

Warendorf, ☎ 0 25 81/ 4 59 90 70,

warendorf@office-people.de

Stellengesuche

Hobbygärtnerin

übernimmt

Gartenpflege und Strauchschnitt.

☎ 01 71/3 76 48 34.

Gärtner sucht Arbeit aller Art.

☎ 01 52/ 21 64 01 13.

Tagesmutter im Ahlener Westen

hat einen Platz frei, gern ab 30

Stunden / Woche, Garten vorhanden,

☎ 02382/9875493.

Biete Hilfe im Haushalt an, bin

flexibel und mobil. Anfragen unter

☎ 0152/ 53 52 12 01 oder 02581/

4 58 34 85.

Aus- und

Weiterbildung

Ma, Dt, Engl. 6€/45 Min Tel.: 0157-

92305895


Kleinanzeigenmarkt Sonntag, 12. Oktober 2014

Geht ein Stifter stiften?

Im SOS-Familienzentrum Hamburg

war ein besonderer Gast zuBesuch:

Armin Maiwald erörterte mit 17 Schulkindern

der Schule Alter Teichweg, was

es heißt, wenn einer stiften geht. Der

Miterfinder der Sendung mit der Maus

ist auch Schirmherr der SOS-Kinderdorf-

Stiftung. Diesefördert mit einem Teil ihrer

jährlichen Ausschüttung indiesem Jahr

unter anderem die Hausaufgabenhilfe,

die der SOS-Hilfeverbund Hamburg

am Dulsberg anbietet. Obschon einer

der Anwesendenetwasvon der

Redewendung „stiften gehen“

gehört habe,fragte Armin Maiwald

zu Beginn. Nur ein paar

Arme reckten sich in die Höhe.

„Ich glaub, wenneiner abhaut“,

rief ein Mädchen mit

wilden Locken. „Mein Papa

sagt das, wenn unser Hund einfach

in den Wald rennt.“ Das

ging schnell. Auch woher der

Spruch komme, erklärte Armin

Maiwald seinem Publikum

Schritt für Schritt. Und dann

Verkäufe Grundstücke

Top-Grundstück im Ahlener

Westen! Größe ca. 938 m², Baulücke,

letztes Grundstück, EFH oder

DHH mit Süd/Westausrichtung

Garten möglich, voll erschlossen!

KP 250.000 € zzgl. 3,57 % prov. incl.

MwSt. ☎ Mo. 02382/4343 oder

☎ 0171/4162765

Beelen, verkaufe ca. 3000 m²

Ackerland, Infos: ☎ 0157/

55245250.

Verkäufe

Einfamilienhäuser

Platz für alle! Sbg., EFH/ZFH, Wfl. 150 m 2 ,

Grundst. 700 m 2 ,Bj. 95, Energieausweis in

Vorbereitung, KP: 276.000,– E

Weitere Infos: www.immo-kahle.de

Tel. 02583-3020 03

Ahlen: Sonniges, freistehendes

EFH Nähe Ponystation! Grundst. ca.

845 m², Wfl. ca. 144 m², Bj. 72, 2 Ki.-

Zi., Wintergarten mit freiem Blick in

den gepflegten Garten, Südgrundstück,

2 Kamine, Gas-Heizung, 2

Bäder, Saunaraum, Garage, tolle

Lage! Energieausw. 8/2008, Verbrauchsausw.

219 kWh/(m²a) incl.

Warmwasser. KP 295.000 € zzgl.

3,57% Prov. incl. ges. 19% MwSt.

☎ Mo. 02382/4343 oder ☎ 0171/

4162765

Sassenberg, ein Haus in der Natur!

Ferienhaus-Neubau im Erholungsgebiet

Feldmark - 300 m zum See!

Erstbezug, 70m² Wfl., ab 99.000 €

EnEv: B , 69,3 kWh, Hz, Bj. 2014,

Info: Wohnen mit der Natur,

☎ 0 25 83/46 45.

Ankäufe

Einfamilienhäuser

Suche 1-2-Familienhaus oder DHH,

bevorzugt Nottuln/Appelhülsen,

von privat. ☎ 01 75/4 33 86 12.

Paar (31/40) sucht EFH/DHH in

Sassenberg zum Kauf. ☎ 0160/

7705822.

fragte Petra Träg aus der Geschäftsführung

der SOS-Kinderdorf-Stiftung:

„Warum aber heißt eine Stiftung

`Stiftung´? Und geht einer, der einer

Stiftung Geld gibt, auch stiften?“ Armin

Maiwald hatte auch hier die Antwort

parat. Gemeinsammit den Kindern kam

er zu dem Schluss, dass ein Stifter alles

andere als stiften geht. Vielmehr legt er

Geld für Menschen an, die Unterstützung

brauchen. Und dieseswirkt für die Ewigkeit.

www.sos-kinderdorf-stiftung.de

Die Kinder haben viel Spaß mit Armin Maiwald

und Petra Träg.

Verkäufe

Mehrfamilienhäuser

3 Fam.Haus, Selm, Bj. 1989, 256 m²,

Wohnf. gut verm. Renditeobj., EG

944 m², 1. OG 944 m², DG 68 m²,

unterk. günst. Erbpacht, KP

285 000 €, Privat zu verk. ☎ 0172/

9307724.

Verkäufe

3-Zimmer-Wohnungen

Telgte, 83qm 3 Zi.,, Gäste-WC,

Balkon, Gas-EEK-D (145) vor Ren. ,

KP: 91.300,- €, provisionsfrei vom

Eigentümer, ☎ 02382/984213 Fa.

Gerhardt

Telgte, 3 Zi. 83 qm, Gäste-WC,

Balkon, Gas-EEK-D (145) vor Ren.,

KP: 91.300,- €, provisionsfrei vom

Eigentümer, ☎ 02382/984213 Fa.

Gerhardt

Verkäufe

4- und Mehrzimmer-

Wohnungen

Ahlen: Viel Platz für die große

Familie! 4 Zimmer-Whg., ca. 98 m²

Wfl., Erdgeschoss, Bj.97, in 2013

kpl. renoviert, geschmackvolles

Bad mit Du. und Wanne, sehr gute

Aufteilung, Garage, Stellplatz,

Energieverbrauchskennw. 87,0

kWh/m²a, KP 135.000 € zzgl. 3,57%

Prov. incl. 19% MwSt. ☎ Mo.

02382/4343 oder ☎ 02382/4343

Gewerbliche Objekte

WAF: Ausstellungspavillon an

Promenade nahe Bahnhof zu vermieten,

von B64 sichtbar. 3 Schaufenster

zus. ca. 8 m², Grdfl. Innenraum

ca. 10 m², ☎ 01520/1956284.

Lagerhalle, ca. 85 m², Tor: B 2,8 m, H

2,7 m, ca. 10 km südl. v. MS, keine

Autos, 170 €, ☎ 0151/17893812.

Vermietungen

Häuser

WAF: Haus mit Garten, Garage,

Nähe Landgestüt, ab sofort zu

verm. ☎ 02581/60597.

Vermietungen

2-Zimmer-Wohnungen

Ahlen, Beckumer Str. 76, voll renov.,

stadtnah, 2. Etage, 2 1/2 ZKB, 62

m², ohne Balkon. ☎ 0 23 82/

7 14 66.

Sendenhorst, zent. Lage, EG Whg.

49 m², zum 1.12. oder eher zu

verm. 290 € KM ☎ 0178/9500007.

Ahlen, 2 Zimmer, Küche, Bad, Balkon,

54 m², 1. OG, Aufzug, Frei ab

1.11.2014, Kaltmiete 243 €, Nebenkosten

86,40 € + Gas und Strom an

eigene Versorger. ☎ 0157/

72398988 ab 18 Uhr.

Olfen-Zentrum, barrierefreie EG-

Whg., sep. Eingang, 2,5 Zi., 82 m²,

Küche, Diele, Bad, HWR, Terr., KM

615 €, NK 123 €, Garage, Stellpl.

mögl., Geothermie, B, 16,0 kWh

(m²a), ☎ 01 51/ 12 74 18 88.

Vermietungen

3-Zimmer-Wohnungen

Beckum-Roland, sehr schöne ren. 3

ZKDB, 63 m², mit Balkon im 2-

Fam.-Haus ab sofort zu vermieten.

KM 320,- € + NK. ☎ 0171/6415728

Seppenrade, Neubau-Whg. 3 ZKB,

AR, Loggia, ca. 92 m², 460 € + NK,

ab sofort oder später zu verm.

☎ 02591/88967.

WAF, 3 Zi-Comfort-Whg., 82 m²,

Nähe Altstadt, ruh. Lage, I. OG, m.

Küche, 2 Bädern, Abstellr., geräumiger

Balkon, gefliester Keller,

kompl. Fußbodenhzg. + Heizkörper.

Stellplatz, u.v.m., z. 1.1.15.

oder früher ☎ 02581/3709.

Sendenhorst, 2 1/2 ZKBB, Keller, 74

m², 2.OG, zentrale Lage, 282 € KM

+ NK + 2 MM Kaution, ab 1.12. zu

vermieten, ☎ 0 25 26/32 87.

Greven, schöne gemütl. 3 Zi.-Whg.,

53 m², Wannenbad, Küche, Keller,

KM 320 € + NK/HK, V, Bj. 65, Gas,

161 kWh/(m²a), esch41@freenet.de

Ahlen, 60 m², EG, 3 Zi., Küche, Bad,

KM 300 € + NK, ab 01.01.15 zu vermieten.

☎ 02382/9610037 oder

0152/06006733

Gewinnen Sie

jede Woche 40,– Euro!

SUDOKU

So spielen Sie mit:

•Lösen Sie nebenstehendes Sudoku-Puzzle:

Vervollständigen Sie es so, dass in jeder Zeile,

in jeder Spalte und in jedem der neun Blöcke jede

Ziffer von 1bis 9genau einmal auftritt.

•Übertragen Sie die Ziffern aus den nummerierten Feldern

in das Lösungsfeld.

•Rufen Sie die 0137-8260004* an und geben Sie

Ihren Lösungscode durch.

Unter allen Anrufern verlosen wir jede Woche 40,– Euro!

Annahmeschluss für dieses Gewinnspiel ist Freitag 12.00 Uhr

1

1 3

7 2 8 9

6 7 4

8 3 2

5 6 7

2

4 8

5

5

3 6

8 2 9

Freckenhorst, 3 ZKDBB im MFH mit

Aufzug, 2 Stellplätze, Keller, 96 m²,

KM 460 €, ☎ 0151/17404381.

Herbern Außenbereich, EG, 3 Zi.,

Kü., neues Duschbad, ab 1.12. zu

verm., ☎ 0175/5256714.

Vermietungen

4- und Mehrzimmer-

Wohnungen

Sendenhorst, schöne, ca. 61 qm,

gemütliche, renovierte, 4 Zi. Diele,

Bad-Whg. mit gr. Wohnküche ab

sofort zu vermieten. KM 365,-- € +

NK und Garage möglich. ☎ 0171/

6415728

Seppenrade, Whg. im 1. OG, 96 m²,

Balkon, 5 Zi., Küche, Diele, Bad, G-

WC, in ruhiger, schöner Wohnlage

zum 01.12.2014 zu verm., KM 480 €

+ NK. ☎ 02364/7892.

Umzüge / Transporte

Umzüge ab 39 €: Top-Team inkl.

LKW, Küchenmöbelmontage &

Haushaltsaufl. Kostenl. Besichtigung.

☎ 0 25 92 / 91 98 089

Verschiedenes

Musik für alle Gelegenheiten! DJ hat

noch Termine frei. Auf Wunsch mit

Karaoke. ☎ 0 25 81/4 50 52 o,

01 52/28 73 81 10 ab 18Uhr.

Großer Weihnachtsbasar mit

Antik-, Bücher- u. Trödelmarkt am

01. + 02. November von 11- 17 Uhr

im Tierheim Münster, Dingstiege

71. Wir suchen schönen Trödel,

Antikes, Bücher, gut erhaltene Kleidung

u.v.m.. die Abgabe von Flohmarktspenden

ist täglich (außer

sonntags) zwischen 9.30 und 16.30

Uhr möglich! Info: E. Gellrich unter

☎ 0163/ 51 12 658 oder www.tierheim-muenster.de

*0,50EUR/Anruf aus dem dt. Festnetz, abweichende Preise aus dem Mobilfunk.

Verloren! Wer kann Auskunft geben

über den Verbleib meiner Handtasche?

Sie ist abhanden gekommen

am 6.10. um ca. 11:10 Uhr in der

Linie C3 in Ahlen - zwischen der

Mammutschule und Kleiwellenfeld.

☎ 0152/0216 4097.

Individuelle seniorengerechte

Computerhilfe in Hard- und Software.

☎ 02583/300279

Zuverlässige Unterstützung zur

Reinigung eines privaten Haushalts

(Nähe Lidl HSW) 1x/Wo. - 3

Std. gesucht. ☎ 0171/3146031

Partyservice zu verkaufen. Aus

Altersgründen bieten wir "Lie´s

Partyservice" ab 1.1.2015 zur Nachfolge

an. Sie Kochen gerne - haben

Spaß an einer neuen Herausforderung

- wünschen sich einen Neuanfang

oder eine Geschäftserweiterung?

In der Start-/Übergangsphase

begleiten wir Sie auf

Wunsch gern umfassend u. bringen

unsere 20-jährige Erfahrung

ein. Wir haben beste Referenzen.

Sämtliche Rezepte, Zubereitungstechniken,

Equipment etc. können

übernommen werden. Lie´s Partyservice

Elis. + R. Kammer Telgte,

www.lies-partyservice@tonline.de,

☎ 02504/5513

Allround-Handwerker hat noch

Termine frei und führt Kleinaufträge

kostengünstig durch.

% 0 25 83/30 02 79

Selbst. Buchhalter bucht Ihre

laufenden Geschäftsvorfälle. M.

Duschek, % 0 25 81/6 03 87

"Ab sofort" mit Hypnose

Nichtraucher nur 90€, o. schlank

werden, % 0 25 94/74 79,

www.info-hypnose.de

Rette Ihre alten Filme auf DVD, N8,

Super 8, Video, Camc.-Kassetten.

☎ 0160/4547200.

4

3

HALLO

DieGratiszeitung im Münsterland

Lösung:

Gewinnerin der

letzten Woche:

Jutta Leipert

Der Gewinner wird gebeten,

sich telefonisch beim Verlag

zu melden. Tel.: 0251/6909625

Lösung der

letzten Woche:

9 8 3 1 2 7 5 4 6

7 1 4 6 5 9 2 3 8

5 6 2 8 3 4 9 7 1

2 3 7 4 6 5 1 8 9

6 4 1 9 8 2 7 5 3

8 9 5 3 7 1 6 2 4

3 5 6 7 9 8 4 1 2

1 2 8 5 4 6 3 9 7

4 7 9 2 1 3 8 6 5


BMW

318i, Limous., EZ 12/08, 1. Hd., ca.

49 tkm, spacegr.-met., Komf.+Innov.-Pkt.,

XE AFL, Klima, Temp.,

Navi Busin., Radio Prof., PDC vo+hi,

Sitzhzg., So- u. Wi. LM-Räder m.

Notlauf u. Schraubensicher., NR,

Scheckh. etc., VB 13.900 €,

☎ 02532/7508.

Mercedes

Mercedes-Gebrauchtteile für alle

gängigen Modelle. Ankauf Mercedes

Unfall-, Motorschaden, TÜVfällig.

www.deitert-kfz.de, Sendenhorst,

☎ 02526/9377396, 0172/

5325287

Nissan

Nissan Primera, 4/5 trg, silbermet.,

2 L., 103 KW/140 PS, Bj 8/02, 55

tkm, TÜV/AU 8/2015, auf Wunsch

neu, 8-fach bereift, Klima, R/CD,

eFH, 6 Gang, Scheckheft gepfl.,

Top Zustand, 3750 € VB, ☎ 0171/

1037134.

Sonstige Fahrzeuge

M&H Automobile GmbH

An- und Verkauf

KFZ-Meisterbetrieb

Ihr kompetenter Partner rund ums Auto

•Täglich *HU inkl. AU

Kennenlernpreis E79,95

•Räderwechsel

inkl. Einlagerung E34,95

•Reifenservice

wechseln –umziehen –wuchten

inkl. Reifenentsorgung E49,95

*Angebote gültig bis 31.10.2014

*HUdurch amtl. anerkannte ÜO

Waterstroate 19 ·Warendorf

Tel. 02581/7899849

www.mh-automobile.eu

Barankauf von PKWs, LKWs, Busse,

Unfallwagen aller Art, auch hohe

KM, Tel: 05422/924179H + 0170/

7448418

Horoskopvom 13. 10. 2014 bis 19. 10. 2014

WIDDER (21.03.-20.04.)

Es ist jetzt vielleichtnicht Ihre kreativste Phase, doch die Dinge entwickeln sich besser,

als Sie es gehofft hatten. Wenn Siejetzt auch noch Ihr Umfeld gut motivieren,könnte

sich schon bald eine neue Richtung zeigen, die mehrere Hoffnungenund Wünscheerfüllt.

Zweifel sind jetzt fehl am Platz und sollten daher schnell aus dem Kopf verdrängt

werden. Glauben Sie an das, was sich jetzt entwickelt!

STIER (21.04.-20.05.)

Es geht im Augenblick nur darum, die eigene Position zu verteidigen und den anderen

damit zu zeigen, dass man sich nicht einfach so verdrängen lässt. Auch wenn Sie dafür

etwas kämpfen müssen, sollten Sie sich innerlich stärken und ruhig auch mal Ihre

Krallen zeigen. Vertrauen Sie dabei auch auf Ihre Intuition, denn die wird Ihnen genau

sagen, was jetzt zu tun ist, um alles gut abzusichern. Nur weiter so!

ZWILLINGE (21.05.-21.06.)

Die Sachlichkeit bei einem bestimmten Thema sollte im Moment im Vordergrund stehen,

denn zu viele Gefühle könnten eher für einen schlechten Ausgang sorgen. Durch

ein paar ernste Worte fühlen Sie sich in Ihrem Stolz verletzt, sollten dass aber mehr als

konstruktiveKritik verstehen. Ihre Ideenwerden angenommen, wenn Sie auch gleich

die passenden Fakten mitliefern. Sorgen Sie für reale Vorgaben!

KREBS (22.06.-22.07.)

Es wird immer jemandengeben, der schoneinen Schritt weiter ist als Sie selbst, doch

das sollten Sie ignorieren und sich dafür mehr auf Ihren Spezialbereich konzentrieren.

Zeigen Sie ganz offen, wo Ihre Stärken liegen, dann bleiben Sie auch glaubwürdig.

Lassen Sie die Dinge einfach auf sich zukommen, denn nur dann wird Ihnen auch eine

Entscheidung leicht fallen. Ihre Form kann nicht besser sein, nur zu!

LÖWE (23.07.-23.08.)

Die eigenen Wünsche und die Anforderungen des Alltags werden Sie sicher besser

untereinen Hut bekommen, wenn Sie sich nur auf bestimmte Punkte konzentrieren und

nicht auch nochdie kleinen Dinge perfekt erledigen wollen.Lassen Sie sich vor allem

helfen, wenn es zu eng werden sollte,denn nur dann werden Sie auch das erhoffte Ziel

erreichen können. Alles ist jetzt möglich,bleiben Sie stark!

JUNGFRAU (24.08.-23.09.)

Auch wenn die nächsten Schritte schwer werden sollten, beißen Sie die Zähne zusammen

und zeigen, dass Ihnen viel an einem guten Gelingen liegt. Ordnen Sie Ihre

Gedanken und motivieren sich damit auch selbst, denn nur dann behalten Sie auch den

richtigen Überblick. Auf das weitere Geschehen haben Sie keinen Einfluss und müssen

dem Schicksal seinen Lauf lassen.Nicht vorzeitig aufgeben!

WAAGE (24.09.-23.10.)

Es ist nicht empfehlenswert, jetzt die eigeneMeinung komplett zu ändern, denn dann

werden Sie unglaubwürdig. Für einen Kompromiss dürfen Sie sich interessieren, denn

er könnte die gesamte Lage entspannen und auch wieder neue Fakten ins Spiel bringen.

Der Blick in den Spiegel wird Ihnen ein reines Gewissen zeigen und vor allem eine sehr

zufriedene Ausstrahlung. Besserkannesnichtlaufen!

SKORPION (24.10.-22.11.)

Auch wennsichinzwischen andere Interessen entwickelt haben, gehen Siedochweiter

akkurat den Pflichtennach, die Sie übernommen haben. Für diese gute Leistung wird

man sich bedanken und Ihnen damit auch bald den Weg für weitere Schritte öffnen.Sie

sollten diesen Bereich aber nurbefürworten, wenn er Ihnen auch wirklichden Wunsch

erfüllt, den Sie zurzeit haben. Alles andere ist überflüssig!

SCHÜTZE (23.11.-21.12.)

Momentan scheint das Geld recht locker bei Ihnen zu sitzen, denn Sie erfüllen sich viele

Dinge, die bisher undenkbarerschienen. Auch wenn Sie sich diese Belohnung verdient

haben, sollten Sie nicht in Frustkäufe verfallen, denn der Katzenjammer könnte schnell

folgen. Achten Sie vor allem auch darauf, ob Sie diese Sachen auch wirklich benötigen

und verwerten können. Erst überlegen und dann kaufen!

STEINBOCK (22.12.-20.01.)

In dem ganzen Getümmel könnten Sie bald den Überblick verlieren und sich damit auch

in eine Lage begeben, die eher schädlich als nützlich ist. Versuchen Sie also Ordnung

in Ihre Gedanken zu bringen und damit auch die Dinge zu erledigen, die jetzt getan

werden müssen. Alles andere sollte auf einen späteren Zeitpunkt verschobenwerden,

denn damit werden Sie sich auch nicht überfordern. Weiter so!

WASSERMANN (21.01.-19.02.)

Oft ist es nicht leicht, die eigenen Gefühle unter Kontrolle zuhalten, doch gerade in

dieser Situation sollten Sie es zumindest versuchen. Zählen Sie einfach bis zehn, bevor

Sie sich zu einem Problem äußern, denn damit ist auch schon die erste Wut verraucht

und man kann wieder etwas klarer denken. Treffen Sie eine klare Entscheidung, damit

auch Ihr Umfeld sich danach richten kann. Alles wird gut!

FISCHE (20.02.-20.03.)

Ihr Misstrauen ist vielleicht berechtig, Sie sollten aber kein Drama daraus machen,

sondern eher einmal genauer hinhören. Vielleicht steckt ein bestimmter Grund hinter

derganzenGeschichte, den Sie nochnichterkannthaben und darum auchvöllig falsche

Schlüsse ziehen. Nehmen Sie sich Zeit für eine genauere Betrachtung, dann werden

Ihnen auch vieleDinge klarervor Augen geführt. Locker bleiben!

Kleinanzeigenmarkt Sonntag, 12. Oktober 2014

Kaufen und Verkaufen PKW, LKW,

Bus, auch Unfall-KFZ oder Motorschaden,

☎ 02581/957 98 29

Kfz-Kaufgesuche

ALO-Autohandel

Wir kaufen PKW &LKW

wie gesehen –ohne Garantie.

Wir zahlen bis zu 500 E mehr

als andere Anbieter!

Tel. 02581/9579829

oder 0172/414 8024

Salamah Autohandel: Ankauf PKW,

LKW u. Busse aller Art. Auch Unfallwagen

u. Motorschäden, ☎ 0171/

1057534 o. 02 51/ 14112687.

Suchen alle Arten von PKW, LKW,

Bus, auch ohne TÜV oder mit

Unfall. Wir zahlen auch 100,-€ für

alte, defekte PKW. Telefon o. SMS

☎ 0170/4835760 WAF

AUTOZENTRUM OELDE

Fahrzeugankauf: PKW, LKW, Bulli in jedem

Zustand, auch mit Unfallschaden und hohem

km-Stand. Wir bezahlen bis 500 E mehr als

andere Anbieter.

Direktauszahlung.

Seriöse und faire Abwicklung garantiert!

Fahrzeugverkauf: Traumauto gesucht?

Jahres- und Neuwagen aller Fabrikate nach

Kundenwunsch.

Übrigens: Der Verkauf Ihres „Gebrauchten“

ist bei uns kostenlos.

S 02522/831 20 50

S 01 60 /90406561

www.autozentrum-oelde.de

Motorräder / Roller /

Mofas

VESPA PIAGGIO - Suche privat alten

Vespa-Roller zum restaurieren,

Zustand egal. ☎ 0151/19700070.

Wohnmobile

Wohnwagen LMC, Bj. 89, Schopper

125, 11 000 km, Steuerfrei, VS.

☎ 02581/61865, 0151/23251041.

Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen

☎ 03944/36160 Fa. www.wmaw.de

Rund ums Auto

Gebrauchte Autoteile mit Garantie,

Autoverwertung Bertelwick, WAF-

Freckenhorst, ☎ 02581/4183, alle

Teile auch im Internetshop:

www.kfz-gebrauchtteilelager.de

Auto TEILE König, Sassenberg,

gebraucht & neu, Porschestr. 4 ¤

0 25 83 / 7 28

Reifen und Räder

4 WR für Honda Jazz, Reifen-Nr.

17565R1482T Fulda, gut erhalten,

150 € VB, ☎ 0152/34513603.

BMW-Winterreifen, Michelin Primo

Alpin M+S, 205/65R15 93 H TL (460

€ Neupreis Januar 2010) auf BMW-

5er Speichenalufelge, ca. 90 % Profil,

Gesamtpreis 520 €, WAF,

☎ 01 71/3 17 26 72.

Alu-Winter-Kompletträder (VW-

Felge), f. Golf V u. VI-Dunlop

205/55 R16, VB 250 €. ☎ 0251/

277633.

Garagen

Garage in LH od. näherer

Umgebung ab sofort zu mieten

gesucht. ☎ 02591/2599325.

CLEAN Gebäudereinigung: Wir

reinigen Glas, Solar, Bauentreinigung,

Teppiche uvm. Info:

www.clean-eder.de ☎ 02583/

304 5757 Mobil 01573/ 061 8534

Winterdienstleistungen

gewerblich oder privat mit Übernahme

der Verkehrssicherungspflicht.

Tel. 02 51/32 82 72 oder Tel. 02504/84 45

Malerarbeiten prof. + günstig,

besonders auch kreative Lösungen,

☎02501/58669

A

M

M

S

M

Durchschnittlich 18bis 24 Monate nutzen

deutsche Handybesitzer ihr Mobiltelefon,

bevor sie es gegen ein neues Modell

austauschen. Ihr altes Handy bewahren

sie oft zu Hause auf. Dabei kann es

noch einen Beitrag für die Umwelt leisten:

Durch fachgerechtes Recycling können

Rohstoffe zurückgewonnen werden.

Rund 60 Rohstoffe befinden sich in einem

Handy. Zwar enthält ein einzelnes Gerät

nur geringe Mengen. Schätzungen des Branchenverbandes

BITKOM zufolge lagern in

deutschen Haushalten jedoch über 100 Millionen

Althandys. Mit ihnen landen rund

876 Tonnen Kupfer, 382 TonnenKobalt,

26 Tonnen Silber,

2.400 Kilogramm Gold und

800 Kilogramm Palladium ungenutzt

in der Schublade.

Für die Wiederaufbereitung

werden alte Mobiltelefone

idealerweise getrennt

gesammelt. Die Akkus werden

ausgebaut und separat

recycelt. Anschließend werden

die Handys geschreddert

und in einem Hochofen

Auflösung des Rätsels

N

A

H

O

S

T

B

O

A

H

R

T

E

E

O

S

F

A

G

O

T

T

I

S

T

T

L

A

B

E

R

N

R

E

Schubladenhandys können mehr:

Altgeräte fachgerecht entsorgen

Geschäftliches

T

R

I

A

T

U

P

I

E

I

S

C

H

R

E

I

N

A

N

N

E

C

Y

E

B

V

A

D

E

H

A

K

T

I

E

D

A

N

N

N

S

B

E

R

U

F

F

U

S

T

N

R

T

A

N

D

E

M

G

E

S

P

O

N

S

R

E

C

E

N

T

G

G

D

A

N

L

T

R

A

S

T

A

T

T

Glas- u. Rahmenreinigung, auch

Wintergärten u. Solaranlagen, v.

Fachmann seit über 30 J., keine

Anfahrtskosten. ☎ 0251/328272

od. 02504/8445 od. 02571/576800

Wir erledigen ihre Hausaufgaben!

Arbeiten rund um Haus und

Grund. ☎ 0176/31 07 86 63.

WINTERDIENST- Flächen jeglicher

Größe, gewerbl. und privat.☎

0 25 81/9 41 98 20 o. 01 76/

28 47 28 27, www.DeBi-Dienstleistungen.eu

www.DeBi-Dienstleistungen.eu:

Umzüge/Transporte-Entrümpelungen,

fachgerecht und günstig.

☎ 0 25 81/9 41 98 20 o. 01 76/

2 84 72 27

Renovierungen in und ums Haus

führt die Firma Bogdan aus. Gut

und günstig. Fa. Bogdan Ausbau

☎ 02504/922550

Versüßt dir

den Tag.

geschmolzen. Zentraler Bestandteil des

Recyclingprozesses ist die Elektrolyse:

In dieser Phase werden die Edelmetalle

extrahiert und können am Ende wiederverwendet

werden. Pro Handy werden

je nach Modell rund 9Gramm Kupfer,

150 Milligramm Silber, 25 Milligramm

Gold sowie sehr geringe Mengen an

Platin und Palladium zurückgewonnen.

Allgemeine Infos zur Mobilkommunikation

gibt es beim Informationszentrum

Mobilfunk e. V. (IZMF) unter der gebührenfreien

Hotline 0800 3303133 oder

unter izmf.de.

Reise und Erholung

Foto: ESG

Cuxhaven / Duhnen / Döse /

Sahlenburg: FeWo´s für 2-6 Personen,

strandnah. ☎ 02505/6080300

Algarve - Carvoeiro, schönes Haus,

Meerblick, Pool, traumhafte Küste,

Frühbucher-Flüge 2015 sichern,

☎05422/8279 o. 0171/3633136.

Norderney: Komf. FeWo, 2 P., 50 m²,

Blk., NR, strandnah, Garage, DSL +

Tel.; ab 45 €. ☎ 0151/11859471.

Südliche Nordsee: Nebensaison

Sonderpr. 18 € p. Tag/Haus, schönes

Ferienh. m. Kamin, 500m z.

Meer, tierfreundl., ☎ 05483/9282.

2 Ferienwohnungen, 2-3 Pers., 1

Ferienwohnung 4-5 Pers. in Cuxhaven,

2 km zum Strand, ab 35 ¥/Tag,

¤ 01 76/30 30 63 99.

Nordseeküste, Silvesterparty v.

27.12.-3.1. 6-8 P., nordseekuesteferien.de

Norderney komf. FeWo, 2 ZKBB, bis

4 P., frei ab 19.10., ☎ 02507/7281.

Greetsiel Komfort-FeWo, Garten,

Fahrräder, frei ☎ 0173/2852338.

Freizeitaktivitäten

Wir, 50 bzw. 58 Jahre, suchen für

Neugründung einer Doppelkopfrunde

im Raum Sassenberg und

Umgebung weibliche und männliche

Mitspieler. Bei Interesse Anruf

ab 19 Uhr unter ☎ Handy-Nr.

01 57/ 35 26 51 61.

Ponys & Pferde stundenweise für

Ausritte zu verleihen. Ponyhof

Hartmann, Bad Laer, Anmeldung

unter: ☎ 0 54 26 / 9 04 98 50

Senioren

24-Stunden-Senioren-Pflege

von

liebev. poln. Pflegehilfen mit

Deutschkenntn./Erfahrung, seriös,

legal, bezahlbar. ☎ 0160/4316836.

Seniorenbetreuerin in Greven

gesucht, deutschsprachig, ca. 20

Std. die Woche. ☎ 0171/4806083.

Bekanntschaften

Symp. Er, Mitte 70 J., su. a. d. Weg

nette Leb.-gefährtin, auch älter.

Auch sehr stark mollig/korpulent

u. auch Behinderung. Kein Hindernis!

Haupts. man versteht sich.

Freundl. Zuschr.: ✉ HA7534338

Hallo, 48135 Münster

Er (35/1,83/90, anpassungswillig

und harmonieliebend) sucht

prävalente Frau für lang ersehnte,

dauerhafte Bindung (FLR).

☎ 0172/6014385.


Alles für das Kind

süße, modische Baby- und Kinderkl.

aus 2. Hand gepfl. und preiswert

finden Sie im Kinderland Beelen,

Kirchplatz 8, ☎ 02586/1867

Bekleidung

modische Damenkleidung aus

2.Hand, gepflegt und preiswert,

auch Marken, finden Sie im Kinderland

Beelen, Kirchplatz 8,

☎ 02586/1867

Sport / Freizeitmarkt

Neues E-Bike wegen Krankheit zu

verk. ☎ 02582/245.

Möbel und Einrichtungen

Bandscheibenfederkernmatratzen

original verpackt, 140 x 200, NP

349 € für 119 €, u. in 90/100 x 200

für je 99 €. Liefern mögl. % 01 79/

9 16 11 22.

Doppelbett aus Metall, 180 x 200

cm, Sat-Anlage, PC-Tisch, neuer

HD-Reciever, Farb-TV von Phillips

(Bj. 2000) zu verk., ☎ 0251/

3842537.

Gardinenservice. Wir ändern Ihre

Gardinen. % 0 25 81/4 47 66

Gardinenservice, waschen, nähen,

dekorieren, % 0 25 81/4 47 66

Polstermöbel aufarbeiten u.

Neubezug, % 0 25 81/4 47 66

Tiermarkt

Pferdeanhänger von privat

gesucht, gerne auch reparaturbedürftig.

☎ 0 23 63/4 66 00 44.

Kleine Pudel Welpen zu verk.

☎ 02586/7440

Labradoodlewelp., 02591/9401543

7 in Not geratene Katzen su.

dringend Familienanschluss: Kiran,

6 J., schwarz, kastriert, tätow.,

ängstlich. Pit, 8 J., rot, kastr., tätow.,

schmusig. Merle, 1 J., dreifarbig,

kastr., tätow., geimpft, schmusig.

Lilly, 1 J., dreifarbig, kastr., tätow.,

schmusig m. chronischem Katzenschnupfen.

Geschwisterpaar, 7

Mon., schwarz-weiß u. grau- getigert,

kastr., tätow. u. geimpft, lieb.

2 Schwestern, schwarz u. schwarz

m. weiß, 6 Mon., kastr.. tätow.,

geimpft, sehr schmusig, Alle entwurmt.

Nicht an Höfe o. Reitanlagen.

☎ 01 71/7 45 26 31.

Kleiner süßer Spanier! Sucht Sie!

Juanito, sehr zierlicher, hübscher

Mix-Rüde (3 Jahre, 8 Kilo, 34 cm

Höhe) mit tragischen Schicksal,

wurde vom span. Tierschutz gerettet

und hat sein Vertrauen zu den

Menschen nicht verloren. Er ist

Bewegungsfreudig, sanftmütig

und möchte überall dabei sein.

Das wichtigste für ihn ist die Nähe

"seines Menschen"! Wir freuen uns

mit ihm auf Ihren Anruf.

☎ 02501/25810 o. 0251/314612 o.

0173/8606116.

Neue Küche?!

Wir suchen Interessenten für hochwertige, geschmackvolle Einbauküchen,

passgenau für Ihr Haus oder Ihre Wohnung, die Sie äußerst

günstig von uns erhalten.

Voraussetzung ist ein gepflegtes, geschmackvolles Umfeld und dass

Sie bereit sind, für 6 Monate nach telefonischer Absprache

Ihre Küche interessierten Architekten zu zeigen.

Projekt GmbH, Telefon (05 41) 40 90 60

Kleinanzeigenmarkt Sonntag, 12. Oktober 2014

Junge Meerschweinchen aus

Hobbyzucht. ☎ 02591/940699

oder www.stevermeerschwein

chen.de ☎ 0171/6737755

Frührentner übernimmt sämtl.

Garten- u. Pflasterarbeiten (Hecken-

u. Strauchschnitt, Terrassen,

Süsse Maltesermix-Welpen, nicht

haarend, ☎ 0174/5984789. Wege, Minibaggerarbeiten, Neuanlagen

usw.), mit Abtransport,

Kaninchenschau WAF-Einen,

sämtl. Maschinen vorhanden, steuerl.

absetzbar.

Einener Dorfbauerschaft , Sa. 10-18

Uhr , So. 10-17 Uhr, ca. 115 Tiere,

☎ 01 71/1 92 23 53.

Malwettbewerb f. Kinder, Info : www.DeBi-Dienstleistungen.eu:

0152/04493646. ( N. Weißen) z.B. Heckenschnitt/Baumfällung

Verschiedenes

Wasch-& Spülmasch., Kühl-,Gefrier-

& Gewerbeger. gebr., Garantie, ab

35€, Fa. Weiß, ¤ 0 25 04/7 71 74.

Schallplatten-Sammlung, ca. 3.000

Single´s u. LP´s, verschiedene

Genre bis 90er, günstig zu verk.,

☎ 0541/51018.

Infrarot -Sauna

Whirlpool

Testen Sie in unserem Hause

-kostenlos und unverbindlich -

Staunen Sie über unsere

TOP-Preise!

Besuchen Sie unsereständige Ausstellung!

BUDERUS Öl-Heizkessel, Bj. 1994,

21 Kw, inkl. Brenner, bereits ausgebaut,

steht auf Anhänger, 450 €,

☎0157/53067654.

Kaminholz, Buche und Eiche zu

verkaufen.☎ 02381/70660

Trödel für Fellmarkt in WAF. Wer

nimmt meine Trödelsachen mit,

und verkauft diese? Gebe meinen

PKW-Anhänger, 125 x 250 cm.

☎ 0177/3201988.

Garten

mit Abfuhr ☎ 0 25 81/9 41 98 20 o.

01 76/28 47 28 27

Pflasterarbeiten, Heckenschnitte,

Gartenpflege u.v.m. erledigt Garten-

und Landschaftsbau Brieke.

☎ 02382/7767596 ☎ 0174/

2692776

2 große Agaven, sehr schön

gewachsen, aus Platzgründen

günstig abzugeben, ☎02573/617

oder lvenker@t-online.de

Kleine Firma macht ihren Garten

winterfest, gut und günstig,

☎ 0151/26979462.

Gesuche

Suche Armbanduhren und

Taschenuhren, Musikinstrumente,

Orientteppiche, Pelze, Garderobe,

Münzen aller Art, Bernsteinketten

und Modeschmuck. Zahle bar,

☎ 0201/85837207 o.

01774234937.

Großer Weihnachtsbasar mit

Antik-, Bücher- u. Trödelmarkt am

01. + 02. November von 11- 17 Uhr

im Tierheim Münster, Dingstiege

71. Wir suchen schönen Trödel,

Antikes, Bücher, gut erhaltene Kleidung

u.v.m.. die Abgabe von Flohmarktspenden

ist täglich (außer

sonntags) zwischen 9.30 und 16.30

Uhr möglich! Info: E. Gellrich unter

☎ 0163/ 51 12 658 oder www.tierheim-muenster.de

Kaufe Modelleisenbahnen in

Teilen od. ganze Anlagen, Modellautos,

Blechspielzeug, Antikspielzeug.

☎ 02581/4599015

Suche von privat, Pelzmantel oder

Jacke, Garderobe, Lederhandtaschen,

Näh- und Schreibmaschinen,

Bilder, Porzellan, Silberbestecke,

Münzen, Armbanduhren, u.

alles an Schmuck. Herr Klärr seit

1975, ☎ 02 09/94 57 36 82 od.

01 77/8 05 04 18.

Eisenbahnfreunde

suchen...

Modelleisenbahn & Modellfahrzeuge.

Bitte alles anbieten von

klein bis groß. (alle Spuren)

☎ 0151/70800577

Zahle 150 € +/- für altes Album mit

Kriegsfotos, suche auch Einzelbilder

sowie Filmmaterial und Negative,

☎01573/1791186.

Suche Bose Sound-Systeme. Bitte

alles anbieten. ☎ 0157/50729500.

!!! Ankauf von Abendgarderobe,

Pelze, Silberbesteck, Handtasche,

Porzellan, Kronleuchter, Gobelin,

Kristall, Zinn, Schmuck, Münzen,

Nähmaschinen, Bernstein, Teppiche,

Uhren, seriös u. diskret.

☎ 0163/9053758.

Leika gesucht! Suche alte

Fotoapparate und Ferngläser von

Leitz, Rollei und Zeiss, ☎ 0 25 34/

97 74 77.

Kaufe Trödel, Antikes, Schallplatten,

Altes u. Nettes aus Keller,

Dachboden oder Nachlass.

% 0 25 72/8 91 35 oder 01 60/

99 14 28 88.

Musikmarkt

Steinway and Sons Konzertklavier,

K 132, BJ. 1918, voll restauriert von

der Steinway Galerie Micke - MS,

ein Traum in schwarz, 9.999 € FP

☎ 02591/940699 oder 0171/

6737755

Der Super-Kleinanzeigenmarkt

am Sonntag in

Bestellschein

Erscheinungstermin/e

Ausgabe bitte ankreuzen:

D-F A-F

(wöchentlich sonntags)

Rubrik

+

Für ganz Eilige:

Telefon

02 51/690-46 52

Fax

02 51/690-45 70

Internet:

www.hallo-muensterland.de

2014

Gesamtauflage

je Schaltung:

287.157

Exemplare

!

Blickpunkt*

Super

Sonntag

Zeile

Anzeigentext

Persönliche Angaben

bis 3Zeilen

6,00 €

bis 3

Zeilen

10,00 €

1

2

3

Vor- und Nachname

Straße, Hausnummer

8,00 €

10,00 €

12,00 €

14,00 €

16,00 €

86.564

Exempl.

12,50 €

15,00 €

17,50 €

20,00 €

22,50 €

287.157

Exempl.

4

5

6

7

8

*WAF, Ahlen, Beckum, Drensteinfurt, Sendenhorst, Telgte

PLZ, Ort

DE

Kreditinstitut

IBAN

Konto-Nr.*

BLZ*

*falls IBAN nicht bekannt

Datum, Unterschrift des Kontoinhabers

WAF–TE–ABSD

Bitte den gewünschten Privatanzeigentext mit Satzzeichen fortlaufend in die Kästchen eintragen. Nach jedem Wort

ein Kästchen als Zwischenraum freilassen. Die Preise gelten für Privatanzeigen inkl. MwSt. (zzgl. evtl. Chiffregebühr).

Bitte beachten Sie, dass die Veröffentlichungskosten nur abgebucht werden können.

Preise für gewerbliche Fließsatzanzeigen entnehmen Sie bitte den gültigen Preislisten.

Bestellschein ausfüllen und einsenden an:

Hallo-Gratiszeitung-Verlag GmbH ·Soester Straße 13 ·48155 Münster

oder per Faxsenden an 02 51/690-4570

Erscheinungstermin: wöchentlich sonntags ·Anzeigenschluss: freitags 12.00 Uhr


BT 20 Sport

Sonntag, 12. Oktober 2014

UND

Immer

am Ball.

Fußball

BUNDESLIGA

Schalke -Berlin 18.10.

München -Bremen 18.10.

Mainz -Augsburg 18.10.

Hannover -M’gladbach 18.10.

Freiburg -Wolfsburg 18.10.

Stuttgart -Leverkusen 18.10.

Köln -Dortmund 18.10.

Hamburg -Hoffenheim 19.10.

Paderborn -Frankfurt 19.10.

2. LIGA

Bochum -Darmstadt 17.10.

Heidenheim -K‘lautern 17.10.

Nürnberg -Leipzig 17.10.

Braunschweig -Gr. Fürth 18.10.

U. Berlin -Sandhausen 18.10.

Karlsruhe -Aalen 19.10.

Frankfurt -Ingolstadt 19.10.

Aue -München 19.10.

Düsseldorf -St. Pauli 20.10.

1München 7 15:2 17

2Hoffenheim 7 11:6 13

3M’gladbach 7 9:4 13

4Leverkusen 7 13:11 12

5Frankfurt 7 12:10 12

6Mainz 7 10:6 11

7Wolfsburg 7 11:8 11

8Hannover 7 5:8 10

9Paderborn 7 10:10 9

10 Augsburg 7 8:9 9

11 Schalke 7 11:12 8

12 Berlin 7 11:14 8

13 Dortmund 7 9:12 7

14 Köln 7 4:6 6

15 Freiburg 7 7:10 5

16 Stuttgart 7 6:12 5

17 Hamburg 7 2:8 5

18 Bremen 7 10:16 4

Sie haben eine

schlechte Durchblutung?

Sie können nicht

aktiv Sport treiben?

Wir können helfen!

Vorfreude auf

das Derby

MÜNSTER. InMünster dominiertdas

„V“. Zunächstlegte

der Grippe-Virus nahezu

den gesamten Kader des SC

Preußen Münster lahm und

machte die Verlegung des für

gesternvorgesehenen Westfalenpokalspiels

in Hamm erforderlich.

Inzwischen aber

grassiertdie Vorfreude auf das

Westfalen-Derby inLiga drei:

Am kommenden Sonntag (14

Uhr) ist Arminia Bielefeld zu

GastimPreußenstadion.(uni)

1Ingolstadt 9 16:6 19

2K’lautern 9 15:11 17

3Düsseldorf 9 18:11 16

4Leipzig 9 14:7 16

5Heidenheim 9 19:12 15

6Darmstadt 9 14:10 15

7Gr. Fürth 9 14:9 14

8Bochum 9 17:13 14

9Karlsruhe 9 11:10 12

10 St. Pauli 9 11:15 11

11 Braunschweig 9 12:12 10

12 Sandhausen 9 6:12 10

13 Nürnberg 9 10:17 10

14 Aalen 9 8:11 9

15 München 9 10:14 9

16 Frankfurt 9 11:18 8

17 Aue 9 6:15 7

17 Berlin 9 6:15 7

Praxis für Massage,

Prävention und Wellness

Thomas Köster ·Höckerskamp 13 ·48324 Sendenhorst

staatl. gepr.Masseur und medizinischer Bademeister

Tel. 02526/9388493·Termine nach Vereinbarung

3. LIGA

18. Oktober –14Uhr

VfB Stuttg. II -Stuttgarter K.

H. Rostock -SpVgg Unterhaching

B. Dortmund II -VfL Osnabrück

J. Regensburg -SG Sonnenhof/G.

SVW Wiesbaden -Mainz 05 II

H. Kiel -Hallescher FC

RW Erfurt -Chemnitzer FC

D. Dresden -Fortuna Köln

Energie Cottbus -MSV Duisburg

19. Oktober –14Uhr

Pr. Münster -Arm. Bielefeld

Schlusspunkt: Robin van Persie traf per Strafstoß zum mühevollen 3:1-Sieg.

Schwerstarbeit für

Oranje und Azzurri

Niederlande müht sich, Italien verteidigt Platz eins

Von Claas Hennig

Das war Schwerstarbeit für

die Oranje und die Azzurris.

Immerhin hatten sowohl die

Niederlande als auch Italien

Grund, sich über einen Sieg in

der EM-Qualifikation zu freuen.

HAMBURG. Robin van Persie

warnachdem mühevollen

Sieg seiner niederländischen

Fußball-Nationalmannschaft

gegen Kasachstandie Erleichterung

anzumerken. „Das war

ein bizarrer Abend“, gestand

der Kapitän nachdem 3:1 des

WM-Dritten gegen den Weltranglisten-127.

So gerade

eben hatten die Oranjes in

Amsterdam einen kompletten

Fehlstart in der Gruppe A

in die EM-Qualifikation vermieden,

nachdem sie schon

zum Auftakt im September

gegen Tschechien verloren

hatten. „Wie ging das mühselig,

was war das Spiel lange

Zeit zäh“, stellte die Zeitung

„de Volkskrant“ fest.

Ähnlich schwer taten sich

in Palermo die Italiener, die

die vom Bundestrainer Berti

Vogts betreuten Aserbaidschaner

nach harter Arbeit

mit 2:1 bezwangen. „Italien

gewinnt weiter, aber was für

ein Nervenkitzel“, meinte

„Corriere dello Sport“. Doch

anders als die Niederländer

rangiert das Team mit dem

neuen Trainer Antonio Conte

nachzweiSiegen ganz vorn in

der Gruppe Hund wirdseine

Position am Montag beim Tabellenletzten

auf Maltakaum

verlieren.

Ganz so angenehm ist die

Ausgangslage für die Niederländer

nicht. Seit der Rückkehr

von Guus Hiddink als

Bondscoach befindet sich

Oranje in der Findungsphase.

Als Renat Abdulin (17.)mit

der einzigen Chance Kasachstan

inFührung brachte, kam

bei vielen die Befürchtung vor

einer erneuten Pleite wie

gegen Tschechien auf –nur

nicht bei Hiddink: „Nein, ich

habe nicht gedacht:Wirddas

wieder passieren?“

Er behielt recht. Klaas-Jan

Huntelaar (62.) markierte

sechs Minuten nach seiner

Einwechselung den Ausgleich.

Sein früherer Schalker

Foto: dpa

Teamkollege Ibrahim Affelay,

der nach zwei Jahren sein

Länderspiel-Comeback gab,

brachte sein Team in Führung,

van Persie (89.) sorgte

per Elfmeter für den Endstand.

„Wir haben die Ruhe

bewahrt“, meinte Hiddink

zufrieden. Bayern-Star Arjen

Robben fühlte sichangesichts

der Dominanz der Niederländer

gegen die defensiv eingestellten

Kasachen „gelegentlich

an Handball“ erinnert.

Schon morgen müssen die

Niederländer in Island antreten.

Eine weitere Niederlage

wäre nur schwer zu verkraften.

Die Isländer führen die

Gruppe Amit sechs Punkten

an.

Italiens Trainer Antonio

Conte lobte nach dem zweiten

Erfolg im zweiten EM-

Spiel derweil sein Team. „Ich

kann den Jungs nicht viel vorwerfen“,

sagte er.„Wirhätten

es verdient gehabt, mit einem

deutlicheren Ergebnis zu gewinnen.“

Wiestark die Azzurri

mit Conte sind, wird sich

Mitte November zeigen,

wenn sie im Spitzenspiel auf

Kroatien treffen. (dpa)


BT 21 Sport

Sonntag, 12. Oktober 2014

Podolski ergreift Partei

Der 29-Jährige meldet sich in der Özil-Kontroverse zuWort /Wechsel im Visier /Dienstag wartet Irland

Schon vor dem gestrigen EM-

Qualifikationsspiel in Polen

(das Spiel war bei Redaktionsschluss

nochnicht beendet)

stand Lukas Podolski im

Mittelpunkt. Nicht, weil er

mit der DFB-Elf in seinem

Heimatland zu Gast war.

WARSCHAU. Inder Kontroverse

um die Verletzung

von Mesut Özil hat Lukas

Podolski Partei für die DFB-

Teamärzte ergriffen und

sichdamit gegen seinen Verein

FC Arsenal gestellt. „Unser

Doc Müller-Wohlfahrt

hat so viel Erfahrung über

Jahre hinweg, vielleicht die

meiste weltweit. Er kann die

Verletzung gut einschätzen

und liegt in seiner Prognose

richtig“, sagte Podolski.

Müller-Wohlfahrt hatte

am Mittwoch bei Arsenal-

Profi Özil einen Teilriss des

Außenbandes im linken

Knie diagnostiziert und

einen Ausfall des Mittelfeldspielers

von zehn bis zwölf

Wochen prognostiziert. Der

angezwei-

unterschwellig

felt.

englische Premier-League-

Club hatte einen Tagspäter

in einer Pressemitteilung die

Kompetenz der DFB-Ärzte

Die Tür zur EMist auf

Horst Hrubesch mit den U-21-Junioren fast am Ziel

TSCHERKASSY. Glücklich

und mit einem zufriedenen

Lächeln klatschte Horst Hrubesch

seine Spieler nach der

gelungenen Vorstellung ab.

Die Teilnahme an der U21-

EM im nächsten Sommer in

Tschechien ist sogut wie sicher.„Die

Tür zur EM istauf,

jetzt müssen wir am Dienstag

nochdurchgehen. Bis auf wenige

Phasen bin ich mit dem

Spiel meines Teams zufrieden“,

befand der DFB-Coach

nach dem 3:0 (1:0) seiner U-

21-Junioren-Fußballer im

Playoff-Hinspiel in der Ukraine.

Auch seine Spieler waren

Der Blick täuscht: Horst Hrubesch war mit der Leistung der

U21durchaus einverstanden.

Foto: Jens Wolf

Meldete sichschonvor dem Spiel in WarschauzuWort: LukasPodolski, der sich zur Özil-Kontroverse

und zu seiner Zukunft äußerte.

Foto: dpa

Es wurden weitere Untersuchungen

angekündigt

und betont, dass die Ausfalldauer

Özils noch nicht zu

bemessen sei. Trainer Arsene

Wenger betonte, man werde

den „eigenen Empfehlun-

froh, die erste Hürde genommen

zu haben. „Natürlich

sind wir erleichtert, dass wir

hier einen deutlichen Sieg geschafft

haben“, sagte Max

Meyer.

Im Rückspiel am Dienstag

in Essen kann die deutsche

Mannschaft die Teilnahme

perfekt machen und Hrubeschzum

zweiten Mal nach

2009 eine U21-Auswahl bei

der EM betreuen. „Da wollen

wir nichts anbrennen lassen“,

versprach der zur zweiten

Halbzeit eingewechselte

Schalker Jungprofi Meyer, der

bei seinem Debüt gleichzwei

Vorlagen zu Toren beisteuerte.

Bis dahin hatte Torjäger

Philipp Hofmann mit seinem

siebten Treffer im zehnten

Länderspiel für die 1:0-Führung

gesorgt (35.). In der

zweiten Halbzeit trafen Kapitän

Kevin Volland (61.) und

Jonas Hofmann (79.) jeweils

nach Vorlagen von Meyer

zum 3:0-Endstand. (dpa)

gen“ folgen. Zudem habe

man den DFB bereits am

Sonntag über die Verletzung

informiert. Dort sei die

Nachricht aber nicht ernst

genommen worden.

Özil hatte sich die Verletzung

im Ligaspiel gegen den

FC Chelsea zugezogen, dennoch

zuEnde gespielt und

zwei Tage später die Reise zur

Nationalmannschaft angetreten.

Podolski, der beim

FC Arsenal nicht mehr zum

Ballgeflüster

Brasilien siegt

Der WM-Vierte Brasilien

hat in Peking ein Freundschaftsspiel

gegen Vize-

Weltmeister Argentinien

mit 2:0 gewonnen. Beide

Treffer für die Auswahl von

Trainer Carlos Dunga erzielte

Diego Tardelli von Atletico

Mineiro (28. und 64.

Minute). Die größte Chance,

dem Spiel noch eine

Wende zu geben, verpasste

Lionel Messi. Der Superstar

des FC Barcelona scheiterte

in der 41. Minute mit

einem Foulelfmeter an Keeper

Jefferson.

Kagawa ist zurück

Stammpersonal gehört, hatte

zuletzt über einen möglichen

Abschied aus London

im Winter gesprochen. „Ich

bin keiner,der einen Vertrag

aussitzt“, sagte der 29-Jährige,

der in der aktuellen Premier-League-Saison

beim FC

Arsenal bisher nur auf 36

Minuten Einsatzzeit kam,

dem Express. Er mache sich

natürlich Gedanken: „Mir

gefällt es nicht auf der

Bank.“

Die Kritik an ihm nimmt

der Ex-Kölner allerdings gelassen.

„Manche wollen

michauf dem Boden sehen.

Schlecht gelaunt und bloß

nicht lachen“, sagte Podolski,

aber er lasse „sich den

Spaß am Fußball nicht nehmen“.

Eine Rückkehr zu seinem

Heimatverein 1. FC Köln

wollte er zumindest nicht

ausschließen: „Köln ist immer

mein Klub. Aber das soll

jetzt nicht heißen, dass es

passiert.“

(dpa)

Nach der gestrigen Partie

geht es für die deutsche

Nationalmannschaft am

Dienstag inder EM-Qualifikation

weiter. InGelsenkirchen

(20.45 Uhr/ live bei

RTL) wartet Irland. (dpa)

Borussia Dortmund erwartet

Shinji Kagawa nach

seiner Kopfverletzung vorzeitig

von der Länderspielreise

mit der japanischen

Nationalmannschaft zurück.

Wie der BVB auf seiner

Homepage mitteilte,

soll die Verletzung Kagawas,

der beim Spiel gegen

Jamaika (1:0) am Kiefer getroffen

wurde, nicht gravierend

sein. Nach BVB-Angaben

ist von einer „leichten

Gehirnerschütterung“ die

Rede. Henrich Mchitarjan

ist derweil gestern ins Training

zurückgekehrt, nach

dem er sich vor drei Wochen

einen knöchernen

Bandausriss in der rechten

Fußwurzel zugezogen hatte.

Draxler auf die Insel?

Die Personalie Julian

Draxler wird beim FC Arsenal

wieder heiß diskutiert.

Nach Medienberichten wollen

die Gunners den Offensivspieler

im Winter von

Schalke nach London locken.

Wie der „Daily express“

berichtet, soll Arsenal

der Transfer 47 Millionen

Euro Wert sein. (dpa)


BT 22 Sport

Sonntag, 12. Oktober 2014

Mit Gemeinschaft und Respekt

Volleyball-Bundesliga wird 40Jahre /Saisonstart am kommenden Donnerstag

Am kommenden Donnerstag

(16. Oktober) startet die Volleyball-Bundesliga

in dieneue

Saison, wenn bei den Männern

die VSG Coburg/Grub

den VfB Friedrichshafenempfängt.

Das Spiel ist nicht nur

daserste der neuen Spielzeit –

es ist auch ein ganz besonderes:

Denn die Bundesliga feiert

ihren 40. Geburtstag.

BERLIN. Am 5. Oktober

1974 fing alles an. Damals

setzte sich die Bundesliga der

Männer aus acht Mannschaften

(SSF Bonn, 1844 Freiburg,

USC Gießen, Hamburger SV,

TSV 1860 München, USC

Münster,GTRVNeuwied und

VBC Paderborn-Petershagen)

zusammen. Den Meistertitel

eroberte in der Saison 1974/75

der TSV 1860 München.

„Inzwischen sind es andere

Teams, die in der obersten

Spielklasse für Furoresorgen“,

weiß der Präsident der Volleyball-Bundesliga,

Michael

Evers. „Ichkann allen Mannschaften,

Spielern, Trainern

und Protagonisten insgesamt

nur danken. Denn ohne sie

und ihren Idealismus sowie

Einsatz hätte sich die Liga

nicht entwickeln können.“

Die erfolgreichsten Herren-

Mannschaften seit Bestehen

Stolz auf 40 Jahre Volleyball-Bundesliga: VBL-Präsident Michael Ewers (li.) und VBL-Geschäftsführer Klaus-Peter Jung.

der Bundesliga sind der VfB

Friedrichshafen (zwölf Deutsche

Meisterschaften), der

Hamburger SV (sechs), Berlin

(sechs), 1860 München (vier)

sowie Leverkusen und der

USC Gießen mit jeweils drei

Titelgewinnen.

In der Frauen-Bundesliga,

Eins von37THW-Toren: NicolasEkberg(re.) bezwingt Berlins

Torhüter Petr Stochl –mit links.

Foto: dpa

die in der Saison 1976/77(die

Saison 2014/15 beginnt am

18.Oktober mit der Partie VC

Wiesbaden gegen Rote Raben

Vilsbiburg) an den Startging,

sind bisher der Schweriner SC

(zehn Mal Deutscher Meister)

und der USC Münster (acht

Mal seit Bundesliga-Start) die

erfolgreichsten Teams. „Natürlich

hatte jede Saison besondere

Geschichten zu erzählen“,

so VBL-Geschäftsführer

Klaus-Peter Jung.

Für die Saison 2014/15gibt

es ein neues Erscheinungsbild.

„Damit werben wir für

die sportlichen Aspekte auf

dem Spielfeld: Emotionen,

Eleganz, Präzision, Powerund

Dynamik. Darüber hinaus

steht die Werte-Ebene deutlich

im Vordergrund. Hier

punktet die Volleyball-Bundesliga

mit Gemeinschaft

und Respekt“, verrät Klaus-

Peter Jung.

(pm)

Zebras galoppieren Füchsen davon

Meister THW Kiel siegt beim Lieblingsgegner Berlin mit 38:27

BERLIN. Rekordmeister

THW Kiel hat sich gegen

„Lieblingsgegner“ Füchse

Berlin einmal mehr schadlos

gehalten. Im Bundesliga-

Duell in Berlin siegten die

Norddeutschen klar mit

38:27 (18:12) und kamen in

der Tabelle bis auf zwei

Punkte an Spitzenreiter

Rhein-Neckar-Löwenheran.

Es war der 16.Kieler Sieg im

17. Spiel gegen die Füchse.

Für die Gäste war Domagoj

Duvnjak mit neun Treffern

erfolgreichster Werfer.

Konstantin Igropulo traf sieben

Mal für Berlin.

Schon früh zog Kiel vor

9000 Zuschauerninder ausverkauften

Max-Schmeling-

Halle davon und führte

nach 12 Minuten 6:2. Der

Angriffswucht des THW

hatten die Berliner kaum etwas

entgegenzusetzen. Zudem

erlaubten sichdie Gastgeber

zu viele Abschlussschwächen,

um den Rückstand

zu verkürzen.Die Kieler

trumpften nach der

18:12-Halbzeitführung

auch inder zweiten Hälfte

TV Emsdetten

im Angriff groß auf. Zwar

versuchtendie Hauptstädter

mit Moral dagegenzuhalten.

Die Fehlerquote blieb

allerdings hoch. (dpa)

Müller ist neuer Manager

Neuzugang beim Handball-Zweitligisten

TV Emsdetten:

Allerdings steht

Alexander Müller nicht auf

dem Parkett, sondern

nimmt am 1. November auf

dem Managersessel Platz.

Die Stelle war seit Stefan

Bögels Abschied Anfang

2014 vakant.

Zwar ist der 28-jährige

Vechtaer, der zuletzt bei

den dortigen Pro-A-Liga-

Basketballern in gleicher

Funktion tätig war, Handball-Novize.

Er werde sich

aber eh nicht in sportliche

Belange einmischen. Die

Sponsorenakquise – und

betreuung sowie die weitere

Professionalisierung der

GmbH zählen zu den wichtigsten

Arbeitsfeldern des

neuen Mannes.

Sportlich geht’s für den

TVE, der am Freitag in Essen

27:28 (7:17) unterlag,

am kommenden Samstag

(18. Oktober, 19 Uhr) in

Bad Schwartau weiter.(flo)


BT 23 Sport

Sonntag, 12. Oktober 2014

Silberpfeile

auf Goldkurs

Sportnotizen

Gilbert übernimmt

die Führung

Hamilton auf der Pole –Rosberg lauert

Von Jens Marx

Silberpfeile auf Goldkurs im

Olympia-Ort: Nico Rosberg

hatsich im Kampfumdie erste

Pole Position der Formel 1

in Russland seinem Mercedes-

Widersacher zwar geschlagen

geben müssen. Zusammen

haben sich die beiden

aber in diebestmögliche Ausgangslage

für den ersten

Konstrukteurstitel für das

deutsche Werksteam gebracht.

SOTSCHI.„Das wäre ein historischer

Moment“, betonte

Hamilton. „Eigentlich ist das

der wichtigste Titel fürs

Team“, ergänzte Rosberg. Er

wurde im direkten Fahrer-Duell

der beiden Titelrivalen in

der Qualifikation zum heutigen

Großen Preis von Russland

(13 Uhr/ RTL und Sky)

aber wieder geschlagen, um

zwei Zehntelsekunden verwies

ihn Hamilton auf Rang

zwei. „Das muss ich jetzt akzeptieren,

das ganze Wochenende

war mein Teamkollege

schnell unterwegs“, meinte

Rosberg zerknirscht: „Ist halt

so jetzt.“ Er bereitet sich offensichtlichauf

eine frühe Attackeauf

seinen Kollegen vor:

„Beim Startist die beste Möglichkeit

zu überholen.“

Feierte im 36. Duell seinen 19. Sieg gegen Novak

Djokovic: Roger Federer.

Foto: dpa

Für Hamilton istesdie siebte

Pole in diesem Jahr,die 38.

in seiner Karriere. „Das istein

großartiger Platz, um das Rennen

zu beginnen“, sagte der

29 Jahre alte Brite, der schon

am Freitag die Tagesbestzeit

erzielt hatte und auchimTraining

vor der Quali der

Schnellste gewesen war. Dennoch

meinte er: „Das war

nicht einfach, die Jungs waren

ziemlich stark. Es lief

nicht ganz so wie im Training.“

Nicht mal ansatzweise

konnte Sebastian Vettel im

KampfumStartplatz eins eingreifen.

Der 27 Jahrealte Heppenheimer

schied vor dem

Durchgang um die TopTen

als Elfter aus. Er hatte schon

am Vortag geklagt, zu langsam

zu sein: „Wir waren einfach

ein Stück zuaggressiv.

Wirhaben uns ein Stückverschätzt.“

Neben Vettel, der

durch eine Zurückstufung

von McLaren-Pilot Kevin

Magnussen von Platz zehn

starten wird, scheiterten auch

Nico Hülkenberg im ForceIndia

als Zwölfter und Adrian

Sutil im Sauber als 15.vorzeitig.

Hülkenberg wird wegen

eines nicht erlaubten Getriebewechsels

aber von Platz 17

starten, Sutil rückt dafür eine

Position nach vorn. (dpa)

Wieheute in der Startaufstellung: Lewis Hamilton in vorderster

Reihe, Nico Rosberg (hi., li.) in Lauerstellung. Foto: dpa

Federer stoppt die

Siegesserie von Djokovic

6:4, 6:4 im Halbfinale /Nun wartet Gilles Simon

SHANGHAI. Roger Federer

hat die Siegesserie

von Novak Djokovic in

China gestoppt und das

Endspiel beim Tennis-

Masters-Turnier in

Shanghai erreicht. Der

ehemalige Weltranglisten-Erste

aus der

Schweiz setzte sich im

Halbfinale mit 6:4, 6:4

gegen die aktuelle Nummer

eins aus Serbien

durch.

Federer feierte damit

im 36. Aufeinandertreffenseinen

19.Erfolg.Im

Finale des mit 6,5 Millionen

Dollar dotierten

Turniers trifft der 33-

Jährige heute auf den

Franzosen Gilles Simon.

Der 29-Jährige gewann

6:2, 7:6(7:1) gegen den

Spanier Feliciano Lopez.

Djokovic hatte in den

vergangenen beiden

Jahren in Shanghai

triumphiertund zuletzt

das Turnier in Peking für

sich entschieden. Gut

drei Monate nach seinem

Sieg über Federer

im Wimbledon-Finale

gab der Schützling von

Boris Becker den ersten

Durchgang nach38Minuten

ab. Im zweiten

vergab der starkaufspielende

Federer die Chance

zur 4:1-Führung und

auf ein zweites Break in

diesem Durchgang.

In der umkämpften

Schlussphase hielt der

Weltranglisten-Dritte

seinen Aufschlag zum

5:3 und vergab anschließend

seine ersten

beiden Matchbälle. Mit

einem Rückhandvolley

nutzte Federer dann seine

dritte Chance und

zog zum zweiten Mal

nach 2010 ins Shanghai-Endspiel

ein. (dpa)

Rad: Philippe Gilbert hat

mit einem Sieg auf der 2.

Etappe der Peking-Rundfahrt

die Führung in der

Gesamtwertung übernommen.

Der belgische

Radprofi gewann das 111

Kilometer lange Teilstück

vor dem Südafrikaner Reinardt

Janse van Rensburg

und dem Portugiesen Rui

Costa. Der frühere Straßen-Weltmeister

Gilbert

liegt nach seinem Erfolg

auf der etwa ein Kilometer

langen Zielsteigung

im Gesamtklassement

nun fünf Sekunden vor

van Rensburg und sieben

Sekunden vor Costa.

Hill gefällt am

Stufenbarren

Turnen: Lisa-Katharina

Hill versuchte mit aller

Macht, die Aufregung zu

unterdrücken. Doch ganz

gelang ihr das in ihrem

ersten Gerätefinale bei

einer WMdoch nicht.

Am Stufenbarren belegte

die 22-jährige in Nanning

den siebten Platz.

„Ich bin zufrieden, mehr

ist heute in diesem Weltklasse-Feld

nicht drin gewesen“,

urteilte sie nach

dem Doppelerfolg der

Chinesinnen YaoJinnan

(15,633) und Huang Huidan

(15,566).

Bradl startet von

Position neun

Motorrad: Die WM-Piloten

sind im Qualifikationstraining

zum Großen

Preis von Japan in

Motegi nicht in Spitzenpositionen

gefahren.

Als Bester des Sextetts

startet MotoGP-Fahrer

Stefan Bradl heute von

Position neun. Erhatte

bei seiner besten Runde

0,503 Sekunden Rückstand

auf den italienischen

Ducati-Piloten

Andrea Dovizioso, der die

Pole Position errang. Mit

ihm stehen sein Landsmann

Valentino Rossi

(Yamaha) und der Spanier

Daniel Pedrosa (Honda)

in Reihe eins. (dpa)


BT 24 Regionalsport

Sonntag, 12. Oktober 2014

Das Geheimnis

um das

schwarze Loch

Radsportseminar

WARENDORF. Effiziente

Trainingssteuerung im Radsportist

das Ziel eines Vortrages

am kommenden Freitag

(17. Oktober, 20 Uhr) im

Stiftshof Dühlmann in Freckenhorst.

Der Kreissportbund

Warendorf

inKooperation

mit der

RadsportgemeinschaftWarendorf-Freckenhorst

konnte dafür

den Experten

Dr.Ralph Schomaker

vom

Zentrum für

Dr.Schomaker Sportmedizin

aus Münster gewinnen.

Tipps, Tricks und so

manches Unbekannte zum

erzielten Radsporttraining

wird Dr. Ralph Schomaker

aufzeigen.

Viele Radsportler trainieren

mehrere tausend Kilometer

im Jahr,stellen aber,trotz oft

höherer Trainingsumfänge,

keine wirkliche Steigerung

ihrer Leistung mehr fest. Wo

liegen die Gründe? Dr. Schomaker

wirdandiesem Abend

sehr anschaulicheine der wesentlichen

Ursachen –das sogenannte

„schwarze Lochder

Trainingsintensität“ –aufzeigen.

Er besitzt einen erstklassigen

Rufals Sportarzt und Experte

für Leistungsdiagnostik.

Als langjähriger Unfallarzt

und leitender Rennarzt bei

verschiedenen Sportgroßveranstaltungen

hat der 45-Jährige,

der zum Thema Ausdauertraining

unter Berücksichtigung

präventivmedizinischer

Aspekte promoviert hat, umfassende

sportmedizinische

Erfahrungen in der Betreuung

von Hobby- und Leistungssportlern

gesammelt.

Elina Tissen (li.) und Maiki Hundt sind bereit. Noch aber fehlt die zweite Hälfte für einen Kampf –die Gegnerin.

Von Rene Penno

Nach über einem Jahr Pause

steigt Elina Tissen wieder in

den Ring. Am 22. November

will sie drei ihrer sechs Weltmeistergürtel

in der Friedrich-Ebert-Halle

in Ahlenverteidigen.

AHLEN/WARENDORF. Es

gehtumdie Gürtel im Federgewicht

nach den Versionen

der WIBF, GBU und GBC. Erwartet

werden in der einstigen

Boxhochburg rund 1000

Besucher.Das istnicht so viel

wie damals, als der BSK Ahlen

um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft

boxte,

aber es sind realistische Zahlen.

Vielleicht werden es auch

ein bisschenmehr,sobald die

Gegnerin feststeht. Man stehe

in Verhandlungen mit

drei Boxerinnen, sagte Maiki

Hundt, Tissens Trainer und

Manager.„Namen werdeich

jetzt keine nennen.“ Nur so

viel: Die Auserwählten kommen

aus Kanada, Serbien

und Frankreich. Maiki

Hundt verspricht aber: „Es

wird eine Gegnerin sein, die

den Gürtel auch mit nach

Hause nehmen will.“ Soll

heißen, es soll ein Kampfauf

Augenhöhe werden. Der

Hauptkampf des Abends soll

halten, was erverspricht.

Geplant sind für die Ahlener

Boxnacht insgesamt

neun Kämpfe. Einige davon

Meinung

Die Katze im Sack

Von Uwe Niemeyer

ie gute Nachricht: Eli-

Tissen boxt wieder

Dna

–und das in Ahlen. Die

schlechte Kunde: Noch ist

es ein Schattenboxen

mangels Kontrahentin.

Wer jetzt ein Ticket erwirbt,

kauft also die Katze

Warten auf

die Gegnerin

Ahlener-Boxnacht: Hauptkampf

erst zur Hälfte komplett

im Sack. Boxen in der

Wundertüte. Das macht

nur Sinn, wenn der sportliche

Aspekt keine Rolle

spielt – sollte er aber.

Dann aber bekäme das

Event einen Hauch von

Jahrmarkt. Und das wäre

dann die nächste schlechte

Nachricht.

Foto: rp

werden K1-Kämpfe, also

Kickbox-Kämpfe, sein,

Hundt gibt aber auch seinen

eigenen Boxern die Gelegenheit,

Erfahrungen und, am

besten, Siege zu feiern. Nico

Elischbergerund Willi Bangs

sind zwei davon, ansonsten

bekommen junge Leute ihre

Chance, darunter auch einige

des BSK Ahlen.

Der Ahlener Boxclub liegt

Maiki Hundt sehr am Herzen.

„Wir wollen natürlich

auch die BSK-Boxer präsentieren

und wollen helfen,

diesen Traditionsverein in

die richtige Spur zulenken“,

sagt er und verspricht eine

Veranstaltung auf „hohem

Niveau. Die Ahlener werden

sich wundern, was man aus

dieser Halle machen kann.“

Boxer sind bekannt für markige

Sprüche, die veranstaltende

MiBo-Boxpromotion

aber auchfür toporganisierte

Veranstaltungen.

Erinnerungen an alte Zeiten

werden wach, als Bruce

Smith, Ricky Lewis oder Norbert

Nieroba für Stimmung

bei den 3000 Zuschauern in

Ahlen sorgten.

Karten sind in vier Kategorien

zu haben: 49, 39, 29 und

19 Euro. Einlass istam22. November

ab 18.30 Uhr,der erste

Gong ertönt um 20 Uhr.

Der WM-Kampf mit Elina

Tissen sollab23Uhr starten.

www.ahlener-boxnacht.de

Zweifelhafte Top-Position

WARENDORF. Die Warendorfer

SUund die SG Telgte

sind –entgegendem fußballerischen

Bezirksliga-Ranking

–Spitze. Leider. Denn

gemeinsam mit dem TuSAltenberge

führen sie die Liste

der Zahlenden mit Blick auf

den Zwei-Stufen-Plan an.

Das Trio muss wegen fehlender

Schiedsrichter für das

dritte Quartal stolze 375

Euro berappen.

Nicht viel günstiger fällt

die Rechnung für den VfL

Sassenberg (300 Euro) und

den BSV Ostbevern (250

Euro) aus.

Dass es auch anders geht,

zeigen die Clubs aus Albersloh,

Alverskirchen, Beelen,

Everswinkel, Freckenhorst,

Hoetmar,Milte, Müssingen,

Sendenhorst, Westbevern

und Westkirchen. Sie gehörenzuden

29 der 63 Vereine,

die null Euroandie Kreiskasse

überweisen müssen. (uni)

Neuer Anwärterlehrgang

WARENDORF. Der Kreisschiedsrichterausschuss

des

Kreises Münster/Warendorf

bietet im Herbst einen

Schiedsrichteranwärterlehrgang

an.Er wird an insgesamt

fünf Samstagen jeweils

von 9bis 13 Uhr durchgeführtund

beginnt am 8. November.Meldeschluss

istder

18. Oktober. Interessierte

Anwärter müssen vordem 1.

Januar 2000 geboren sein.

Voraussetzung für eine

Durchführung des Lehrgangs

sind mindestens 15

Teilnehmer.

Anmeldungen (mit Geburtsdatum,

Anschrift und

Telefonnummer) nehmen

die Mitglieder des Kreisschiedsrichterausschusses

gernentgegen –unter anderem

Gereon Melchers (E-

Mail: melchers@telgte.com)

oder Richard Bonhoff (E-

Mail: richard.bonhoff@tonline.de).

(pm)

Personaldienstleistungen

Sie benötigen

qualifiziertes

Personal?

Mit uns sparen Sie

wertvolle Zeit!

Wirübernehmen für Sie die Vorauswahl

und stehenIhnen beratend zur Seite.

www.fehrenkoetter.de

02581/7823402340

warendorf@fehrenkoetter.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine