»E-BIKING MACHT SPASS«

schoppa

NW_1435.pdf

Meine Zeitung im Bayerischen Wald

„ Zu viel Gülle ist im wahrsten

Sinne des Wortes echt scheiße“

Karl Haberzettl vom BUND Naturschutz spricht Klartext Seite 6

AUSGABE 35/14 I 27.08.2014

EIN WIRTSHAUS

WIE BAYERN:

Gasthof

Lamperstorfer

IN WALDKIRCHEN

MITTEN AM STADTPLATZ

MIT BIERGARTENTERRASSE

am Donnerstag

28. August 2014

von 19-22 Uhr

Biergartenmusik

genießen Sie in unserer

gemütlichen Wirtsstube

hausgemachte

Schmankerl von

frischen, einheimischen

Produkten.

4

TISCHRESERVIERUNG

08581-1000

www.muw-zeitschriftenverlag.de I Auflage 44.000 in Kombination Gesamtauflage über 5. Mio. I Tel.: 08505/86960-0

Lauter Büchlberger

Büchlberg-Saderreut

Tel. 08505 6284

www.hasenoehrl-bikes.de

»E-BIKING

E-BIKES

MACHT SPASS«

EINFACH UND BEQUEM


2 DIE SEITE 2

Abendstimmung...

Foto: Stadt Waldkirchen

Umsonst ist nur der Tod...

Liebe Leserinnen

und Leser,

immer wieder hört man, dass der Tourismus

eine der wichtigsten wirtschaftlichen Säulen

unseres schönen Bayerischen Waldes ist. Und

eine Erkenntnis gibt es dabei schon lange: Mit

Dampfsauna und Kartoffelkeller...

Hochglanzprospekten alleine ist Tourismus

nicht mehr machbar. Will heißen: Was bringt´s

meinem Heimatort, wenn sich dessen rühriger

Tourismusamtschef auf hundert Tourismusmessen

die Füße wund steht und tausendfach bunte

Prospekte des Ortes verteilt, wenn gleichzeitig

die Hotellerie am Ort schläft und glaubt, die Touristen

kämen ganz automatisch? Viele Gastgeber

machen schon ein dummes G´sichterl, wenn sie

von Profis dezent darauf hingewiesen werden,

dass der 70er Jahre-Standard des vergangenen

Jahrhunderts höchstens in ein Museum gehört,

aber bitteschön nicht mehr in ein Hotelzimmer.

„Ja wos? A Umbau kosd fei vui Geid!“, so die häufig

geäußerte Antwort seitens Vermieter. Bekanntermaßen

ist ja nur der Tod umsonst, wobei dieser

dummerweise dann wiederum das Leben

kostet. Doch philosophieren wir hier nicht lange

herum. Lieber zurück zur grausamen Wahrheit:

Ohne Moos nix los. Da kann der Herr Tourismusdirektor

auch herzlich wenig bewirken, wenn seine

Vermieter, die oftmals tagtäglich wegen sinkender

oder stagnierender Übernachtungszahlen

auf ihm persönlich herumhacken, kein Geld locker

machen, um zu investieren und endlich wieder

Anlass bieten, hier Urlaub zu machen. Und was

bringt der noch so toll gestaltete Hochglanzprospekt,

wenn´s dann vor Ort im Hotel aussieht wie

kurz nach Kriegsende. 30-jähriger Krieg, wohlgemerkt.

Da fährt man einmal hin und dann nie

wieder.

Es gibt bei uns natürlich auch andere Beispiele.

Ich sage nur Röhrnbach. Da wurde ein Wellness-

Palast hochgezogen und in den letzten Wochen

schon wieder erweitert, und schon klappt es auch

in der Nebensaison mit den Übernachtungszahlen.

Das Entscheidende dabei: Hier wurde tatsächlich

sehr viel Geld in einen neuen Hotelkomplex

investiert und nicht nur gekleckert. Denn die

Zeiten, als man sich als Wellness-Hotel bezeichnen

konnte, nur weil man im ehemaligen Kartoffelkeller

eine finnische Dampfsauna und ein

Solarium eingebaut hat, sind endgültig vorbei. Es

gibt wahnsinnig viele gut betuchte Menschen,

die bereit sind, viel Geld für einen Urlaub auszugeben.

Doch es muss halt auch die Leistung

stimmen.

Also: Liebe Vermieter der Region, baut nicht nur

auf euren Touristiker vor Ort, der kann´s nämlich

alleine und ohne euren Investitionswillen auch

nicht richten. In diesem Sinne wünsche ich uns

allen Übernachtungszahlen wie in den guten

alten 70er Jahren - und das in Zimmern mit dem

Standard des Jahres 2014.

Euer kleiner Frechdachs


4 HEIMATWIRTSCHAFT EINWEIHUNG - WAS GIBTS NEUES

„Vision Holz“: Wimmer Wohnkollektionen setzt auf Nachhaltigkeit

Neuer Firmensitz von Gerhard und Roswitha Wimmer in Waldkirchen-Frischeck ein beeindruckendes Schmuckstück

3

Waldkirchen. Am vergangenen

Samstag trafen sich

Vertreter von Politik und

Wirtschaft zur Einweihung

des neuen Firmengebäudes

von Wimmer Wohnkollektionen.

Sie staunten nicht

schlecht über das beeindruckende

Firmengebäude, dessen

gesamte Optik das Credo

des Betriebs „Vision Holz“

widerspiegelt. Die Fertigung

von hochwertigen Massivholzmöbeln

hat sich die Firma

Wimmer zur Aufgabe

gemacht, wobei der Begriff

der Nachhaltigkeit oberstes

Unternehmensprinzip darstellt.

Im Jahre 2007 gegründet,

hat der Betrieb eine

beeindruckende Erfolgsgeschichte

vorzuweisen und ist

mittlerweile in der internationalen

Möbelbranche angekommen.

Die Vermarktung

der Kollektionen an Möbelfachhändler

in Deutschland,

Österreich, Schweiz, Italien,

Luxemburg und den Niederlanden

zeugt von der Qualität

des Produkts. Neue Produktionspartner

in Ungarn

und Polen, die ausschließlich

für „Wimmer Wohnkollektionen“

produzieren, beschäftigen

bereits 500 Mitarbeiter.

Im Betrieb selbst konnten

seit 2007 42 Arbeitsplätze

geschaffen werden, wobei 11

freie Mitarbeiter zusätzlich

überwiegend im Vertriebsaußendienst

beschäftigt sind.

„Das Gebäude entspricht voll

unseren Erwartungen“, so Gerhard

Wimmer. Das Architekturbüro

SSP aus Waldkirchen

hat somit mit der Planung

exakt die Vorstellungen des

Bauherrn umgesetzt. Klarheit,

Transparenz und Leichtigkeit

werden durch das Gebäude

vermittelt. Die Einbettung in

die Landschaft sowie die Verwendung

des Baustoffs Holz,

für den der Betrieb steht, tun

ein übriges, damit sich Angestellte

wie auch Kunden darin

wohlfühlen.

Stadtpfarrer Bruno Pöppel

und Kaplan Balasz Czuczor

segneten den Neubau. Gottes

Segen sei vor allem für alle, die

darin ihrer Arbeit nachgehen

wichtig.

Gerhard Wimmer dankte seiner

Frau Roswitha für die

Unterstützung und das Verständnis

in all den Jahren.

Sein Dank ging auch an Stefan

Thür, Prokurist und Mitglied

der Geschäftsleitung, Vertriebs-

und Marketingleiter.

„Ein unersetzlicher Mensch

und Freund im Unternehmen“,

so Gerhard Wimmer.

Auch bei all seinen Mitarbeiter

bedankte sich der Firmenchef,

mussten sie doch

in Zeiten des Wachstums

viele Umstrukturierungen

leisten. „Gerade in den letzten

Wochen und Monaten war

230 Gäste aus Politik und Wirtschaft feierten gemeinsam mit der Firmenleitung

und der Belegschaft am Samstag die Einweihung des

neuen Firmensitzes in Waldkirchen/Frischeck.

es sicher nicht immer einfach,

das wissen wir alle“, zeigt sich

Gerhard Wimmer mit seinen

Angestellten solidarisch.

Stießen am Samstag auf den architektonisch beeindruckenden 8-Millionen-Euro-Neubau an: (v.l.) Bürgermeister Heinz Pollak, Landrat Sebastian

Gruber, Regierungspräsident Heinz Grunwald, Gerhard und Roswitha Wimmer, Stadtpfarrer Bruno Pöppel, Kaplan Balasz Czuczor und Stefan

Thür.

Fotos: Russ

Bürgermeister Heinz Pollak

lobte den unternehmerischen

Scharfsinn: „Der Betrieb ist

auch eine tolle Visitenkarte

für Waldkirchen, während

Landrat Sebastian Gruber vor

dem Engagement des Unternehmers

den Hut zog: „Viele

Ideen und Freude im Tun

sind wichtig für ein gesundes

Wachstum.“ Wie könnte

man die Erfolgsgeschichte

von „Wimmer Wohnkollektionen“

besser beschreiben.

db


4 VERMISCHTES

Bayern Tour Natur in der

Halser Ilzschleifen

Wanderung am 31. August

Foto: Naturpark Bayerischer Wald

Frecher

Chauvinismus

Passau. Direkt vor den Toren

Passaus liegt das Naturschutzgebiet

„Halser Ilzschleifen“. In

einer Doppelschleife durchrinnt

die Ilz die Gesteinsformationen

des Halser Nebenpfahls.

Gut erhalten stehen

auch die historischen Zeugen

der Holztrift noch im Wasser.

Als Brücke über die Ilz dienen

heute die Granitsäulen des

ehemaligen Triftrechens, an

deren Ende sich der künstlich

in den Fels gehauene Trifttunnel

unter dem Reschenstein

anschließt. Das macht

die Wanderung im Naturschutzgebiet

abwechslungsreich

und spannend. Neben

der historischen Nutzung der

Ilz als Transportweg für Holz

werden auch Flora und Fauna

in der „Halser Ilzschleifen“

erläutert. Veranstalter sind die

Stadt Passau und der Naturpark

Bayerischer Wald e.V. mit

dem Gebietsbetreuer Stefan

Poost. Die Wanderung findet

am Sonntag, den 31. August

statt. Treffpunkt ist um 14.00

Uhr am Parkplatz beim Hofbauerngut

in Hals. redcr

Transportunternehmen mit Ladeservice

Josef Garhammer GmbH & Co KG

SPEDITION

BAUSTOFFE

TRANSPORTE

ACHTUNG

3.000 Tonnen Fräsgut

ab Werk super günstig abzugeben

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag durchgehend von 6.00 bis 19.00 Uhr

LOGISTIK

mit Ladeservice

SAND- & KIESLAGER

Wolfschädlmühle 1

94124 Büchlberg

Tel. 08505/1252

Fax 08505/4576

www.transporte-garhammer.de

Von Doris Blöchl

Eigentlich sollte hier ja mein

„Kleider machen Leute“-

Ratsch erscheinen. Stattdessen

müssen jetzt aber einmal

ein paar scharfe Worte

zur letzten Ausgabe fallen.

Kaum bin ich mal außer Haus,

übernimmt doch tatsächlich

dieser chauvinistische Frechdachs

meinen Ratsch! Und das

ohne mein Wissen und ganz

im Geheimen. Wohlwissend,

dass er damit auf wenig Verständnis

stoßen würde. Haben

Sie’s gelesen? Hier erfrecht

sich doch dieser vermeintliche

Frauenversteher, den Begriff

„Weib“ zu definieren! Wirklich

lachhaft, verehrter Kollege

Frechdachs, sich sogar zu

erdreisten, weibliche Logik verstehen

zu wollen! Dass ein solches

Unterfangen seinen Horizont

bei weitem übersteigt, ist

ihm natürlich bis jetzt noch

nicht klar.

Er hält weiterhin fest an der

Behauptung, mit seinem kleinen

Weiberratsch – Betonung

auf „klein“ – den Nagel auf

den Kopf getroffen zu haben.

Wann wir uns „Weib“ nennen

wollen, ist allein unsere Sache

und verstehen muss das wirklich

keiner – und ein Frechdachs

schon gar nicht. Außerdem

ist die frechdachsische

Aussage, dass er „Radiergummis

fressen“ musste, maßlos

übertrieben. Es wurde lediglich

ein Radiergummi nach ihm

geworfen – und das zu Recht,

wenn er es mit der Frechheit

so übertreibt. Und wenn er

meint, es sollte statt „Weiberroas“

nun „Frauenraserei“ heißen,

dann hat er wohl noch nie

die Raserei einer Frau erlebt!

Und der Begriff „Mordsweib“

könnte dem geschätzten Kollegen

Frechdachs auch durchaus

mal gefährlich werden,

wenn er sich weiterhin bei

seinen Kolleginnen unbeliebt

macht. Frechdachsische Kommentare

und Texte sollen sich

künftig gefälligst auf Politik,

Männerprobleme oder Fußball

beschränken. Davon versteht

er nämlich wirklich was.

Aber die richtig wichtigen Dinge

des Lebens wollen wir doch

lieber unter uns besprechen

– und zwar hier im „Weiberratsch“.

Dass ein gewöhnlicher

Frechdachs damit überfordert

ist, war doch von Anfang an

klar. Darum soll er in Zukunft

die Finger davon lassen und

auch in Weiber-Urlaubszeiten

bei seinen Leisten bleiben. So,

das musste jetzt mal gesagt

werden.

Lesen Sie in der nächsten Ausgabe:

Kleider machen Leute


AUS DER REGION

5

19.032 Euro für digitale Funkgeräte

Tiefenbach. Abhörsicher und

mit deutlich besserer Empfangsqualität

können sich

Einsatzkräfte der Freiwilligen

Feuerwehr künftig untereinander

verständigen. Mit

19.032 Euro fördert die Regierung

von Niederbayern den

Kauf von 25 digitalen Handund

sieben Fahrzeugfunkgeräten

für die Freiwilligen

Feuerwehren der Gemeinde

Tiefenbach im Landkreis Passau.

Das Bayerische Innenministerium

hat das Sonderprogramm

für den Kauf digitaler

Geräte aufgestellt. Die Mittel

stellt der Bayerische Landtag

aus dem allgemeinen Staatshaushalt

zur Verfügung.

Ab Mitte kommenden Jahres

testen alle Behörden und

Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

(BOS) die neuen

Geräte im sogenannten

erweiterten Probebetrieb,

ab dem Frühjahr 2016 soll die

neue Technik in ganz Niederbayern

laufen.

Mit dem BOS-Digitalfunknetz

steht erstmals flächendeckend

für ganz Deutschland

ein gemeinsames Funknetz

für alle Behörden und Organisationen

mit Sicherheitsaufgaben

zur Verfügung. Damit

werden Arbeitsabläufe und

Sicherheit der Einsatzkräfte

wesentlich verbessert. Die

neue Funktechnik soll überall

verlässlich verfügbar sein,

Funklöcher vermeiden und

die Empfangsqualität verbessern.

Außerdem hat der Digitalfunk

eine Notruffunktion

mit GPS-Ortungsmöglichkeit.

redcr

Auerhuhn und

Almbetrieb am Dreisessel

Kulturhistorisch-ökologische Wanderung

Wer hat die schönsten Fotos vom Lusen?

Lusenwirte starten Fotowettbewerb für Lusenkalender 2015

Die Lusenwirte Bettina Freund

und Heinz Duschl rufen zu

dem Fotowettbewerb „Rund

um den Lusen – Auf dem Weg

zum Lusengipfel“ auf, um aus

den zwölf schönsten Fotos

den Lusenkalender 2015 zu

gestalten. Den Reinerlös aus

dem Kalenderverkauf spenden

sie dem Verein „Junior

Ranger e. V.“ Nationalpark

Bayerischer Wald. Zur Teilnahme

eingeladen sind Wanderer,

Nationalparkfreunde,

Gäste des Lusenschutzhauses

und Naturfreunde. Einsendeschluss

ist der 30. September

2014.

Passend zu einem Kalender

werden Fotos aller Jahreszeiten

gesucht. Die Motive

können den Lusengipfel, die

Flora und Fauna, schöne Nahaufnahmen,

oder auch reizvolle

Naturformationen rund

um den Lusen darstellen.

Nach Einsendeschluss wird

eine prominente Jury rund um

den Nationalpark die zwölf

schönsten Fotos auswählen.

Die Gewinner werden von

den Lusenwirten im Herbst

2014 anlässlich der Präsentation

des Kalenders zu einem

Reindlessen ins Lusenschutzhaus

eingeladen.

Mit dieser Aktion bekunden

die Lusenwirte die Verbundenheit

zum Nationalpark

Bayerischer Wald. Die Nationalparkidee,

der Arten- und

Biotopschutz und auch die

Bewahrung der Natur für folgende

Generationen ist den

Pächtern des Lusenschutzhauses

eine Herzensangelegenheit.

Um das zu unterstreichen,

spenden sie den

Reinerlös aus dem Kalenderverkauf

den Junior Rangern.

Den Kalender wird es

im Lusenschutzhaus, in ausgewählten

Geschäften sowie

online zu kaufen geben.

Einzelheiten zum Wettbewerb

und den Teilnahmebedingung

sind nachzulesen unter

www.lusenwirt.de/lusenkalender-2015


redcr

Neureichenau. Der BUND

Naturschutz in Bayern e.V.,

Freyung-Grafenau lädt am

Sonntag, 31.August ab 11.00

Uhr wieder zu einer kulturhistorisch-ökologischen

Wanderung

im Umfeld des alten

„Stierhofs“ nahe des Dreisessels

ein.

Reiche Auerwildbestände zu

Zeiten der historischen Waldbeweidung

am Dreisessel

belegen, das Weidewirtschaft

und Schutz der Lebensräume

am Dreiländerberg einander

nicht ausschließen, sondern

..dank

Haydn

immer

gut

bedacht

in gegenseitiger Ergänzung

wirken können. Treffpunkt

der etwa dreistündigen Wanderung

ist der Parkplatz „Dreisesselalm“

(Lift-Talstation in

Frauenberg) in Neureichenau.

Weitere Informationen in

Dauerhafte Haarfreiheit

der Schönberger Geschäfts-

Passau: im medical SPA erhalten

Puls-Licht-Technik !

Lifting ohne Skalpell

stelle des BUND Naturschutz Sie preisgekrönte – die Award-Behandlungen

für Ihre Hautprobleme. IPL-System zur dauerhaften

Kunst des Neueste Permanent französische Methode, Make-up

in Bayern e.V., Warum Freyung-Grafenau,

erreichbar sich fühlt? unter Manche Tel. sehen nen mit das 60 medical ne Härchen SPA aus. aussehen, ergänzt zertifiziertem richtig Medizin-Gerät gesetzt wird“, ! sagt die

älter aussehen als Über man 20-jährige chen, die Erfahrung wie natürlich zeich-

gewachse-

Haarentfernung und farblich mit mehrfach

ausdrucksvoller, wenn

08554/9429888 Jahre noch oder jung per aus, andere Unsere wirken

mit 40 schon alt. Hormone

pro Behandlung tung (im Abstand kann 5-8 Ihre Wochen) Wimpern wieder Körper möglich „Beim (auch Oberlidstrich im hebe ich die

Aktions-Tarife: werden. Die Wimpernkranzverdich-

• Anwendungen Visagistin, am ganzen Frau Schwamberger.

E-Mail: freyung-grafenau@

lassen auch in jungen Oberlippe+Kinn Jahren dichter und 120,- dunkler /60,- erscheinen Gesicht und äußeren der Bikini-Zone) Augenwinkel optisch an,

bund-naturschutz.de. Augenbrauen Eintritt und Wimpern Nacken/Hals lassen. Beim 160,- Unterlidstrich /80,- wirken • für blonde um & dunkle dem altersbedingten Haare Absinken

frei, um Spenden spärlicher wird werden. gebe-Eiten.

Unverbindliche Beratung

mit Achseln dem beide die Augen wieder 100,- /60,- größer, wacher

• für gebräunte der Lidhaut & dunkle entgegen Haut zu wirken.“

• ganzjährig Termine buchbar Achsel

schleichenden Alterungsprozess Bikini 100,- /60,- • keine Sonnenempfindlichkeit +Bikini

immer müder wirkender Blick Hollywood lässt / komplett 220,- /120,- • sanft und 100% sicher

Haare

Anhand eines kostenfreien

redst

schnell auf mangelnde Brust innere

190,- /95,- • Behandlungsdauer – viel

Das Projekt „Grenzenlos tolerant - Toleranz grenzenlos“ wird im Rahmen des XENOS-Programms „Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Dauerhafte Haarfreiheit - gepflegte Haut

% %

je 60.-

Energie schließen. Bauch 190,- /95,- schneller als erwartet Probe Make-up, sehen Sie

„Unser Permanent Make-up Rücken kann teilweise 190,- /95,- • Kosten pro Behandlung wie – schön viel und frisch Sie

mit Ihrem individuellen

die eigene Schönheit dort Schultern positiv beide 90,- /50,- günstiger als erwartet (bis zu

50% unter den marktüblichen Conture® Make-up

unterstützen, Außernbrünst wo 19 die Natur Oberarme etwas beide 70,- /45,- Tarifen. Die Wirkung zeigt aussehen sich können.

vernachlässigt 94133 Röhrnbach wurde oder Unterarme dort wo beide 170,- /85,- bereits nach der 1. Anwendung!

Alterserscheinungen schon Arme Spuren komplett 200,- /100,- Das Resultat:

Sie werden begeistert

hinterlassen Tel. 0 85 82/ haben“, 91 101 erklärt Unterschenkel Astrid beide 200,- /120,- Feine ebenmäßig schöne Haut sein!

Schwamberger. Fax. 91 „Mit 103 nachlassender

Oberschenkel beide 200,- /120,-

Permanentes bis 10 Jahre Make-up jünger für mit

nach

Augenbrauen unserem

ca. 6-8 Behandlungen

- Permanent Lidstriche - Lippen Make-up

Hautspannung und aufgrund der

Schwerkraft senkt sich die AKTIONSWOCHEN Stirn ab

% Test-Behandlung inkl. Probeblitz

und drückt auf die Augenpartie.

Terminvereinbarung erforderlich - Tel: 0851-49083999

Optimistischer und jünger wirkt das

Gesicht, wenn ich den Brauenbogen

von der Mitte der natürlich www.medicalspapassau.de

ASTRID SCHWAMBERGER - ELITE-Linergistin® - Visagistin – Fachkosmetikerin

Fußgängerzone Info unter: - Passau

gewachsenen Braue bis zum Ende Astrid www.medicalspapassau.de

Schwamberger

hin etwas höher geschwungen

Passau Terminvereinbarung - Fußgängerzoneerforderlich

zeichne. Vorhandene Brauen

Tel: 0851.49 08 39 99

mit Holzbau Haydn

HOLZBAU - DACHRENOVIERUNG

Vom Einfamilienhaus bis zur Hallenkonstruktion

Brust

+Bauch

Haare

je 95.-

Anzeige


6 SPEZIAL: WIE STEHT ES UM UNSER TRINKWASSER?

„ Zu viel Gülle ist im wahrsten Sinne des

Wortes echt scheiße und stinkt zum Himmel“

Neue Woche-Interview mit Karl Haberzettl, 1. Vorsitzender der Kreisgruppe Passau des BUND

Naturschutz, über steigende Nitratwerte im Trinkwasser und deren Ursachen

NW: Herr Haberzettl, ist es ein

Zufall, dass sich in den letzten

vier Wochen drei Betroffene

an unsere Redaktion

gewandt haben, die allesamt

beklagen, dass Landwirte aus

der Nachbarschaft zu viel Gülle

ausbringen?

Karl Haberzettl: „Ob es zu

viel oder zu wenig Gülle ist,

kann ein Laie so pauschal

nicht sagen, die meisten, die

sich so öffentlich melden,

denken in der Regel nur an

sich, sprich rein egoistisch,

und der Anruf wird mehr oder

weniger durch den Güllegestank

ausgelöst. Es ist wie mit

Straßen: keiner will sie, aber

alle fahren darauf mit „fetten“

Autos. Ganz nüchtern

und ohne Gestanks-Emotionen

betrachtet haben wir in

Deutschland ein Problem mit

Gülle aus überhöhten Tierbeständen

und seit neuestem

auch mit den Reststoffen aus

Biogasanlagen. Der Gestank

dieser Güllemengen ist nicht

das Problem, der legt sich in

einigen Stunden und Tagen

wieder. Das wirkliche Problem

sind die Inhaltsstoffe

dieser Unmengen an Gülle

und Reststoffen. Viele dieser

zum Teil nicht ungefährlichen

Reststoffe, die im natürlichen

Kreislauf nicht aufgebraucht

und abgebaut werden, finden

wir dann im unserer Nahrung

oder im Trinkwasser wieder.“

NW: Nur auf Malta ist das

Trinkwasser ähnlich hoch

mit Nitrat belastet wie in

Deutschland. Doch eine

neue Dünge-Verordnung,

die die Gefahr aus der Gülle

verhindern soll, lässt seit

Jahren auf sich warten. Herr

Haberzettl, wie erklären sich

in Deutschland die zum Teil

hohen Nitratwerte?

Karl Haberzettl: „Nitrate

sind Bestandteile von Düngemitteln,

oder entstehen im

Boden aus diesen. Deutschland

ist EU-weit neben Malta

der Spitzenreiter, was die

Höhe der Nitratwerte im

Wasser und hier speziell im

Grundwasser angeht. Eine der

Hauptursachen ist die Massentierhaltung

und der Maisanbau

für Biogasanlagen. Auf

Bairisch gesagt: Zuviel Gülle

vergiftet das Grundwasser

und das ist im wahrstem

Sinne des Wortes echt scheiße

und stinkt zum Himmel.

Deutschland, aber auch wir in

Bayern, müssen weg von dem

profitorientierten Gedanken,

die Welt mit Fleisch ernähren

zu wollen. Es ist erschreckend,

wie wir mit unserer exportorientierten

Fleischproduktion

die Ressourcen unserer

Nachfahrenverschmutzen.Verursacht

werden diese hohen

Konzentrationen durch ein

Zuviel an Stickstoff und

Dünger, Gülle und Gärresten.

Speziell bei uns in

Niederbayern wird dies

durch den hohen Waldanteil

noch etwas entschärft.

Aber allein der Eintrag von

Stickstoff aus der Luft ist in

den deutschen Wäldern doppelt

so hoch wie der eigentliche

Bedarf. Laut Aussagen

von Fachleuten haben sich

alleine im Waldboden in den

letzten Jahrzehnten derart

viele Schadstoffe im Boden

angesammelt, dass die Wälder

ihre Filterfunktion nicht

mehr erfüllen können.“

NW: Im Oktober 2013 leitete

die EU-Kommission sogar ein

Vertragsverletzungsverfahren

gegen Deutschland ein,

weil es den EU-Grundwasserschutz

nicht umsetzt. Wann

kommt endlich eine Düngeverordnung?

Karl Haberzettl: „Um den

Nitratgehalt im Wasser zu

verringern, wollte Deutschland

bis 2010 den Stickstoffüberschuss

auf 80 Kilogramm

Stickstoff pro Jahr und Hektar

verringern. Er liegt heute

immer noch bei rund 95 bis

100 Kilogramm pro Hektar

landwirtschaftlich genutzter

Fläche. Eine Einhaltung sei

noch lange nicht in Sicht, so

nachzulesen in einer Stellungnahme

der Wissenschaft-


SPEZIAL: WIE STEHT ES UM UNSER TRINKWASSER?

7

lichen Beiräte für Agrarpolitik

und Düngungsfragen sowie

des Sachverständigenrats

für Umweltfragen. Die Düngeverordnung

dient auch der

Umsetzung der Richtlinien

zum Schutz der Gewässer

vor Verunreinigungen durch

Nitrat aus landwirtschaftlichen

Quellen. In der neuen

Düngeverordnung muss

aber auch die Begrenzung der

organischen Düngung mit

Stickstoff je Hektar auf Ackerbzw.

Grünland neu geregelt

und festgeschrieben werden.

Die praktischen Erfahrungen

in den freiwilligen Kooperationen

bei Wasserschutzgebietsberatungen

sowie die

Überwachung der Rohwasserbeschaffenheit

zeigen,

dass die Umweltqualitätsziele

von 50 Milligramm Nitrat

„Deutschland, aber

auch wir in Bayern

müssen weg von

dem profitorientierten

Gedanken,

die Welt mit Fleisch

ernähren zu wollen.

Es ist erschreckend,

wie wir mit unserer

exportorientierten

Fleischproduktion

die Ressourcen

unserer Nachfahren

verschmutzen.“

je Liter im Grund- und Oberflächenwasser

anders nicht

zu erreichen sind. Aus Gründen

des Gewässerschutzes

darf der zulässige Stickstoff-

Saldo nach Feststellung von

Fachleuten der Wasserbranche

nach der Hoftorbilanz

im drei Jahresmittelwert 60

kg pro Hektar und Jahr nicht

überschreiten. Außerdem

dürften auch nicht mehr als

zwei Großvieheinheiten (GV),

das sind acht Schweine oder

zwei Kühe pro Hektar, gehalten

werden statt wie bisher

bis zu sechs GV und mehr.

Wir Naturschützer fordern

zudem, Grünlandumbruch –

die Umnutzung von Weiden

und Wiesen zu Ackerland –

zu verbieten. Die Neufassung

der Düngemittelverordnung

auf natürliche Art einhaltbare

Grenzwerte scheiterte bisher

immer an der Lobbyarbeit in

Regierungskreisen, Ministerien

und darüber hinaus des

Bauernverbandes, aber auch

vieler seiner Untergliederungen

und sonstigen Mithelfer

aus rein finanziellen

Interessen.“

NW: Sind das Amt für Landwirtschaft,

die Wasserwirtschaftsämter

und Landkreise

personell nicht heillos überfordert,

um eine umweltverträgliche

Gülleausbringung

kontrollieren zu können?

Karl Haberzettl: „Das Landwirtschaftsamt

ist personell

nicht überfordert, so meine

Erfahrungen. Ganz anders

sieht es bei den für die Sauberkeit,

Trinkbarkeit, Keimfreiheit

und Überwachung

des Wasserkreislaufes zuständigen

Behörden aus. Diese

sind personell extrem unterbesetzt

und bedürfen einer

personellen Aufstockung,

wenn hier weiterhin ordentliche

Arbeit geleistet werden

soll. Gerade bei den für das

Wasser zuständigen Behördenvertretern

ist noch ein

weiteres fatales Phänomen

zu beobachten: Sie machen

in vielen Bereichen die Ankläger

zu Angeklagten. Auch das

muss sich ändern. Ebenfalls

fehlt Betroffenen die Unterstützung

der Politik, nicht nur

der großen, sondern auch der

Politik vor Ort.“

NW: Der BUND weist darauf

hin, dass der Anteil der Messstellen

in Deutschland, die

eine deutliche Nitratbelastung

melden, erheblich

gestiegen ist – genau dort,

wo die Massentierhalter viel

Gülle produzieren, der Anbau

von Energiepflanzen starkes

Düngen erfordert und Gärprodukte

aus Biogasanlagen

auf dem Acker landen.

Beschreiten wir beim Thema

Biogas den falschen Weg?

„Das Wort Brunnenvergifter

wird weltweit

noch zu einer

nie geahnten Bedeutung

aufsteigen.“

Karl Haberzettl: „In Niedersachsen

leben bereits

mehr als vier Mal mehr Masthühner,

nämlich 36,5 Millionen,

als Einwohner. Damit

beheimatet Niedersachsen

etwa die Hälfte aller Masthühnerställe

Deutschlands.

„Doch auch Bayern ist keine

Insel der Seligen mehr. In

Bayern wurden die Kapazitäten

in den letzten drei Jahren

um 62 Prozent erhöht, von

5,2 auf 8,4 Millionen Masthühnchenplätze.

Die bayerische

Staatsregierung muss

sich endlich für strengeren

Tierschutz und den Stopp

flächenunabhängiger Tierfabriken

einsetzen, um den

weiteren Trend zur industrialisierten

Hühnerhaltung

zu stoppen. Spitzenreiter

unter den Regierungsbezirken

ist Niederbayern. Dort

wurden im Landkreis Landshut

648.000 Masthühnertierplätze

genehmigt und

weitere 39.900 beantragt,

gefolgt vom Landkreis Rottal-Inn

mit 425.000 genehmigten

und weiteren 74.000

beantragten Tierplätzen. Niederbayern

zählt, neben Oberbayern

und Schwaben, zu den

Regionen mit den höchsten

durchschnittlichen Viehdichten

in Bayern. Über die importierten

Futtermittel gelangen

auch immer mehr Nährstoffe

auf die Ackerflächen, die zu

Ammoniakemissionen und

auch zur Belastung des Trinkwassers

mit Nitrat führen. Bei

Biogas sind wir nicht auf dem

verkehrtem Weg, wir haben

nur den ursprünglich richtigen

verlassen, nämlich aus

der vorhanden Gülle Gas zu

produzieren. Jetzt machen

wir es vielerorts nur noch

mit Mais und zugekauftem

Material.“

NW: Es heißt ja immer, das

Trinkwasser in Deutschland

sei rein. Sitzen wir aber nicht

alle auf einer tickenden Zeitbombe?

Immerhin dauert

es ja bis zu 30 Jahre, bis das

heute mit der Gülle ausgebrachte

Nitrat das Grundwasser

erreicht. Können wir in 30

Jahren unser Wasser noch

trinken, wenn wir so weiterdüngen?

Karl Haberzettl: „Die

Nitrateinträge und andere

Schadstoffeinträge von heute

werden wir erst so richtig

in 30 Jahren zu spüren

bekommen, das ist richtig,

so lange dauert der Kreislauf

eines Wassertropfens. In vielen

Trinkwasseranlagen wird

bei uns „gutes“ und „schlechtes“

Wasser schon vermischt

um den zulässigen Wert von

50 mg einhalten zu können.

Kostensteigerung durch

Reinigung werden auf uns

zukommen. Das Wort Brunnenvergifter

wird weltweit

noch zu einer nie geahnten

Bedeutung aufsteigen.“

NW: Was können konkret wir

Verbraucher unternehmen,

wenn es uns zu sehr zum Himmel

stinkt?

Karl Haberzettl: „Ganz einfach:

Den Fleischkonsum einschränken

und bewusster einkaufen.“

Das Gespräch führte

Christian Russ

Karl Haberzettl (2.v.l.) mit Vertretern des Wasserwirtschaftsamtes und des Amtes für Landwirtschaft bei

einem Ortstermin in Sachen Gülle: „Das Landwirtschaftsamt ist personell nicht überfordert, so meine Erfahrungen.

Ganz anders sieht es bei den für die Sauberkeit, Trinkbarkeit, Keimfreiheit und Überwachung des

Wasserkreislaufes zuständigen Behörden aus.“

Foto: Russ


8 AKTUELLES

Kommt der Erlauzwiesler Campingplatz oder nicht?

Nach Bürgerprotesten informiert am Donnerstag, den 28. August Bürgermeister Heinz Pollak alle Interessierten

Zeigt den nötigen Weitblick: Waldkirchens Bürgermeister Heinz Pollak auf dem Areal des geplanten Campingplatzes am Erlauzwiesler See. Er ist überzeugt davon, dass der geplante

Campingplatz eine erhebliche Aufwertung der Stadt Waldkirchen in wirtschaftlicher und touristischer Hinsicht bedeutet.

Foto: Russ

Waldkirchen. Diesen Donnerstag

findet um 19.00 Uhr

in Erlauzwiesel im Restaurant

am See für alle interessierten

Bürger eine Veranstaltung

zum Thema Campingplatz

am Erlauzwiesler See statt.

Bürgermeister Heinz Pollak

informiert dabei über das

Vorhaben und gibt Gelegenheit

zur Diskussion, nachdem

es in den letzten Tagen zu Bürgerprotesten

speziell in Erlauzwiesel

gegen den geplanten

Campingplatz gekommen ist.

Zum Hintergrund: Der Waldkirchner

Bauausschuss und

zuletzt der Stadtrat haben sich

in den vergangenen Wochen

mit der Frage eines Campingplatzes

am Erlauzwiesler See

beschäftigt und erste positive

Weichenstellungen vorgenommen.

Geplant ist der Campingplatz

auf dem südlich des

Sees gelegenen Gemeindegrundstücks,

auf dem sich der

Granitgarten und der Bewegungsparcours

befinden. Um

das Verfahren überhaupt in

Gang zu bringen, sind einige

planungsrechtliche Hürden zu

nehmen. Neben der Änderung

des Flächennutzungsplans ist

ein Bebauungsplan aufzustellen.

Dazu sind nicht nur entsprechende

Architektenleistungen

gefragt, sondern

auch Gutachten erforderlich,

beispielsweise für die Bereiche

des Umweltschutzes und der

Landschaftspflege.

Bürgermeister Heinz Pollak

steht voll und ganz hinter

dem Vorhaben. „Für die

Ankurbelung des Tourismus in

Waldkirchen ist diese Einrichtung

unerlässlich. Der Campingplatz

würde eine erhebliche

Aufwertung der Stadt

Waldkirchen in wirtschaftlicher

und touristischer Hinsicht

bedeuten“, so der Bürgermeister.

Er ist sich auch

sicher, dass damit keine Konkurrenz

zu bestehenden

Betrieben geschaffen würde,

sondern eine Ergänzung des

vorhandenen Angebots mit

entsprechenden Synergieeffekten.

Geplant ist ein qualitativ

hochwertiger Campingplatz,

der den Anforderungen

eines 4 Sterne-Platzes nach

ADAC-Kriterien erfüllt. Errichtet

werden sollen 70 Stellplätze,

Rezeptionsgebäude,

Sanitäreinrichtungen, ein

Kleinrestaurant, ein Kinderspielplatz

und eine Wellnessabteilung.

Die näheren Details

dazu müssen aber jetzt erst

von dem durch den Investor

beauftragten Architekten und

Landschaftsplaner erarbeitet

werden. Mit der Zustimmung

zur Änderung des Flächennutzungsplans

und der Aufstellung

des Bebauungsplans

sind dazu lediglich die ersten

Verfahrensschritte getätigt

worden. Innerhalb dieses

Verfahrens können sowohl

betroffene Privatpersonen als

auch Behörden und Verbände

ihre Anregungen und Bedenken

vortragen.

Für Anwohner und interessierte

Bürger gibt es daher diesen

Donnerstag, 28.August eine

Informationsveranstaltung

im Restaurant am See. cr

Verlag und Agentur

MuW-Zeitschriftenverlag für Marketing und Werbung GmbH

Goldener Steig 36 I 94116 Hutthurm I Telefon 0 85 05 - 8 69 60 - 0 I www.muw-zeitschriftenverlag.de I email@muw-zeitschriftenverlag.de


Neue Ärzte für die

Kardiologie

Herzkatheter ab Januar rund um die Uhr im Betrieb

AUS DER REGION

91

DAMENTAG

Jeden Dienstag im August

HERRENTAG

Jeden Donnerstag im August und September

(vl.) Kliniken-Geschäftsführer Helmut Denk, Dr. Werner Kühnel, Peter Bomba und Landrat

Sebastian Gruber. Foto: Kliniken Am Goldenen Steig

Freyung/Grafenau. Die Kliniken Am

Goldenen Steig erweitern die Kardiologie

am Standort Grafenau ab Januar

2015. Peter Bomba und Dr. Werner

Kühnel werden zu Jahresbeginn als

Chefärzte die Kardiologie und das

Herzkatheterlabor leiten.

Geschäftsführer Helmut Denk betont,

mit der Verpflichtung der beiden

Ärzte habe man nicht nur „bestehende

Vakanzen ausgeglichen, sondern

auch neue Ressourcen in diesem

Bereich geschaffen“. Damit sei

sichergestellt, dass auch das neue

Herzkatheterlabor montags bis freitags

durchgehend betrieben werden

könne. Zudem werde es dann

auch noch zusätzlich eine Rufbereitschaft

für Notfälle geben. Peter Bomba

und Dr. Kühnel freuen sich auf die

neuen Aufgaben in den Kliniken Am

Goldenen Steig und die Zusammenarbeit

mit den Kollegen. Beide sind

überzeugt, die Kliniken böten ihnen

beste Perspektiven, um im Bereich der

Kardiologie neue Akzente zu setzen.

Dr. Werner Kühnel (38) ist Facharzt für

Innere Medizin, Kardiologie, und Allgemeinmedizin

und stammt aus Graz.

Bis zu seinem Wechsel an die Kliniken

Am Goldenen Steig war er als Oberarzt

und interventioneller Kardiologe

in der Abteilung für Kardiologie des

Krankenhauses der Barmherzigen Brüder

in Regensburg beschäftigt und

zuvor Assistenzarzt an der Herz- und

Gefäßklinik Bad Neustadt/Saale.

Aus Regensburg kommt auch Peter

Bomba (41) in den Landkreis Freyung-

Grafenau. Er war ebenso am Krankenhaus

der Barmherzigen Brüder als

Oberarzt und interventioneller Kardiologe

beschäftigt. Peter Bomba ist

in Kattowitz aufgewachsen und lebt

seit 1987 in Deutschland. Nach seinem

Studium hat er zunächst am Diakonissenkrankenhaus

in Dresden gearbeitet,

ehe er 2006 nach Bayern gewechselt

ist. Parallel zu seiner Tätigkeit als

Kardiologe ist er seit 2004 als Notarzt

im Einsatz.

redcr

PIZZA UND PASTA

27. AUGUST - MITTWOCH

VERSCHIEDENE CURRY

3. SEPTEMBER - MITTWOCH

HEISSE UND KALTE SPEZIALITÄTEN

6. SEPTEMBER - SAMSTAG


10 MUSIKSZENE

Von einem, der Auszog: Von Loizersdorf nach New York

Das aufregende Leben des Gitarristen Peter Knoll. Am 29.8. live in Passau

Stand kürzlich der Neuen Woche

Rede und Antwort: Peter Knoll.


Foto: Schmidt

von Tobias Schmidt

folgt das Liebäugeln mit einer

Laufbahn in sozialen Berufen.

Doch Knoll optiert erst einmal

für die sechs Saiten, die die

Welt bedeuten. Das daraus ein

‚ein für allemal werden würde’

ahnt er noch nicht, als er bei

der Passauer Band „Sunny Side

Up“ einsteigt. „Wir spielten

ausschließlich Eigenkompositionen.

Ich lernte das vertracktere

Vokabular von Soul, Funk

und Jazz“. Lernt es vom unvergessenen

Dichter-Sänger-

Lebenskünstler-und-Musikmentor

Ernst Fengler. „Es war

schon faszinierend, wenn er

Doch seine Lehrer vermitteln

auch das Flair der großen Lehranstalten

und Studios in den

USA. Und diese Saat treibt aus:

„Ich muss ans Berklee College

of Music!“, beschließt Knoll.

Also weg vom Bauernhof

nach Boston. Ohne Großstadterfahrung,

dafür mit zwei Koffern,

einer Gitarre und in der

Volkshochschule aufgefrischtem

Englisch kommt er dort

an. Mit den Instrumentalvirtuosen

will er es gar nicht aufnehmen,

sondern Komponieren

und Arrangieren lernen.

„In knapp 18 Monaten, was

bei der Vergabe einer ‚Green

Card’, einer lebenslangen

Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis

für die USA anspricht,

probiert er es, und passiert

1998 die erste Auswahlrunde

erfolgreich. Bis alles fix ist,

vergehen Jahre. 2004 zieht er

dauerhaft in die USA. Zweieinhalb

Jahre unterhält er als

Musiker Passagiere auf Kreuzfahrtschiffen

von Ancourage

bis zu den Antillen. Mit 42,

andere sind da arriviert, fängt

Knoll noch einmal neu an – er

lebt und arbeitet als freiberuflicher

Musiker in New York. Im

rist, hier ein längeres Engagement

habe“ Knoll nimmt den

Auftrag an… …und unterrichtet

kurze Zeit darauf im Wohnzimmer

von David Evans alias

U2-Gitarrist „The Edge“. „Da

kommst Du ins Schwitzen“, der

Mann versetzt Stadien voller

Zuhörer in Wallung, „privat

ist er aber gänzlich unkompliziert“.

Bis heute besteht Kontakt.

Als Instrumentalist widmet

sich Peter Knoll der freien

Improvisation, eifert einer Traditionslinie

des Jazz nach, die

von Terje Rypdal über David

Torn zu Stian Westerhus und

So ein Regen! Da ist Peter

Knoll den ganzen Weg von

New York nach Loizersdorf

bei Tittling gekommen, und

dann hat der Himmel einfach

kein Einsehen. Doch weil der

Gemüseeintopf von Mutter

Hilde eben gar so vorzüglich

schmeckt, ist hier gut Warten

auf ein Wolkenloch. Zwecks

Fotogelegenheit: Knoll, Gitarrist,

am Balkon seines Elternhauses

lehnend. Mit Fernblick

in die Landschaft, aus der er

stammt. Die Landschaft auf

dem Cover seines Debütalbums

bilden Wolkenkratzer.

„Certainty Is“ heißt diese CD,

doch „Gewissheit“ gab’s im

Leben des deutsch-amerikanischen

Doppelstaatsbürgers

lange nicht.

„Bei mir geschah vieles ein

wenig zeitversetzt“, sagt der

49-Jährige von sich. Die Gitarre

nimmt er mit 18 als Azubi

zur Hand. Im zweiten Anlauf.

Mit zwölf hatte noch der Frust

über die Coolness gesiegt. Die

erlebt Knoll bei einem Gitarre

spielenden Freund. Und

bei „AC/DC, Dire Straits, Led

Zeppelin, J.J. Cale“. Da sind

wir Mitte der 1980er Jahre.

„Wie schon gesagt: Alles ein

wenig zeitversetzt“. Dem Abitur

mit 21 an der Passauer FOS

Foto: Knoll

in einer Spielpause mal eben

den Tonsatz für jedes beliebige

Instrument in der Partitur

anpasste“. Nach der Auflösung

von „Sunny Side Up“

lehrt ihn Fengler noch etwas:

dass man mit Musik auch den

Lebensunterhalt bestreiten

kann. „Damals zumindest“.

Die Formation „Kellerkinder“

ersteht 1990 wieder. Knoll

ist dabei und investiert seine

Gagen in wöchentlichen

Unterricht am Münchner

Gitarreninstitut. „Weil ich wieder

Noten lesen lernen wollte“.

sonst vier Jahre dauert.“ Kurz

vorm Ziel geht das Geld aus.

„Also bin ich zurück und jobbte

in Passau als Hilfskoch und

auf dem Bau.“ Es klappt mit

dem Studienabschluss. Soll

er nun den Sprung nach New

York wagen? „Den Mumm hatte

ich nicht“. Stattdessen zieht

er Mitte der 1990er Jahre nach

Berlin-Friedrichshain. Dorthin,

wo der ‚Osten’ noch sichtbare

Vergangenheit ist. Nicht seine.

Die heißt Amerika, da will

er anknüpfen. Und als ihn eine

Bekannte auf die Chancen

Stadtviertel Tribeca unterrichtet

er in einer Musikschule. Bisweilen

auch Kinder besonderer

Eltern: Diana Krall und Elvis

Costello nehmen bei ihm eine

Probestunde für einen ihrer

Zwillinge. Harvey Keitel trifft

er bisweilen, wenn der seinen

Sohn vom Klavierunterricht

abholt. „Und eines Tages

erkundigte sich eine Tänzerin

namens Morleigh Evans

bei mir nach Hausunterricht

für die Söhne. Die Familie sei

gerade von Irland hergezogen,

da ihr Mann, selbst Gitar-

Eivind Aarset reicht. Oder er

begleitet, wie früher die Kinopianisten,

Stummfilme. Was

punktgenau klappen muss,

also gerade nicht „ein wenig

zeitversetzt“.

Am Freitag, 29. August spielt

Peter Knoll in der Reihe „Jazz

am Russenkai“ im Café Museum

in der Passauer Bräugasse

gemeinsam mit Wolfram Derschmidt

am Kontrabass und

Schlagzeuger Stefan Spatz.

Veranstaltungsbeginn ist um

20 Uhr; der Eintritt ist frei.


2

AUS DER REGION

Ilzer Land e.V. bei

Firma Brandrup in Perlesreut

Vertrieb von Camper & Van-Equipment auf dem Vormarsch

Kommunalpolitiker

besuchen Asylbewerber

11

Die Eheleute Brandrup mit der Urkunde des Ilzer Landes.

Bitte Platz nehmen im Multivan-Umbau von Brandrup.

Die Näherei im Perlesreuter Betrieb.

Das Handlungsfeld Wirtschaft

und Unternehmernetzwerk

des Ilzer Land e.V. besichtigte

im Juli diesen Jahres die Firma

Brandrup Camper & Van

Equipment in Perlesreut. Das

Unternehmen ist Marktführer

im Bereich Equipment für

die Serienfreizeitmobile der

Volkswagen AG.

Der Betrieb arbeitet zu 80 Prozent

für VW, wobei die hohen

Qualitätsstandards eingehalten

werden müssen. Auch für

Daimler wurde bei Brandrup

schon produziert. Der Exportanteil

liegt etwa bei 50 Prozent.

Derzeit beschäftigt Firmenchef

Robert Brandrup

19 Mitarbeiter, deren Anzahl

künftig noch wachsen soll. Für

den Vertrieb werden beispielsweise

dringend qualifizierte

Mitarbeiter gesucht. Auch

das Berufsbild des Industriekaufsmanns

würde perfekt in

das Unternehmen passen und

auch hier werden Fachkräfte

benötigt.

Robert Brandrup ist selbst leidenschaftlicher

Camper und

kennt deshalb den Bedarf

aus eigener Erfahrung. Ideen

zu entwickeln, auszutüfteln,

umzusetzen und schließlich

selbst auszuprobieren gehört

für ihn selbstverständlich zu

seinen Aufgaben. Der Betrieb

kann die Produkte optimal

auf die Bedürfnisse der Kunden

einstellen und so perfekte

Qualitätsarbeit abliefern. Produziert

wird ausschließlich

in Deutschland, 80 Prozent

davon in Perlesreut.

Ständige Weiterentwicklung

und echte Brandrup-Qualität

hat sich die Firma auf die Fahnen

geschrieben. reddb

Fotos: MuW/m. wagner

Landrat Sebastian Gruber mit einer afghanischen Familie in der Gemeinschaftsunterkunft

Grafenau: Die Kinder freuen sich sichtlich über

den Besuch des Landrats. Foto: Landratsamt Freyung-Grafenau

Grafenau. Der Zustrom an

Asylbewerbern nach Deutschland

und damit auch in den

Landkreis Freyung-Grafenau

reißt nicht ab. Vor diesem

Hintergrund hat Landrat

Sebastian Gruber die Bürgermeister

des Landkreises in die

Gemeinschaftsunterkunft in

Grafenau eingeladen. Hier

leben derzeit fast 160 Menschen

aus verschiedenen

Ländern, die Asyl in der Bundesrepublik

beantragt haben.

„Als Kommunalpolitiker sind

wir im Zusammenhang mit

der Flüchtlingsproblematik

zunehmend als Multiplikatoren

gefragt“, so der Landrat

in seiner Begrüßung. Gekommen

waren ein Großteil der

Landkreisbürgermeister, Vertreter

der Regierung von Niederbayern

und der Landkreisverwaltung

sowie die beiden

stellvertretenden Landrätinnen.

Die Heimleiterin, Swetlana

Fefer, gab den Teilnehmern

einen interessanten Einblick

in die Situation und in die

Lebensweise der Asylbewerber

in unserem Land. Besonders

stolz ist sie auf die gute

Betreuung der Kinder in der

Unterkunft. Sie konnte davon

berichten, dass die Schulkinder

aus der Gemeinschaftsunterkunft

zum Teil beachtliche

schulische Leistungen

entwickeln. Deutlich wurde

auch, wie wichtig das Engagement

der Ehrenamtlichen

ist. Es unterstützt die Integration

in allen Altersgruppen.

Ein besonderes Augenmerk

gilt dabei den Kindern

und ihren Müttern. Sehr wichtig

und von den Asylbewerbern

sehr gern in Anspruch

genommen, ist der Sprachunterricht.

Obwohl in der Unterkunft

Menschen aus den verschiedensten

Ländern und

Kulturen leben, funktioniert

das Zusammenleben. Stolz

berichtete Swetlana Fefer,

dass sich immer wieder ehemalige

Bewohner melden und

zum Ausdruck bringen, dass

sie sich in der Unterkunft und

in Grafenau sehr wohl gefühlt

hätten.

Die Teilnehmer waren sich

am Ende der Veranstaltung

darin einig, dass sie nun Menschen

und Schicksale mit dem

Thema des Asylbewerberzustroms

verbinden. „Diese

Menschen haben vielfach

unvorstellbar schlimme Dinge

erlebt und wollen in Deutschland

ein menschenwürdiges

Leben führen. Der Landkreis

Freyung-Grafenau begegnet

ihnen mit Offenheit. Dies

haben wir mit dem heutigen

Besuch in der Gemeinschaftsunterkunft

unterstrichen“, so

abschließend Landrat Sebastian

Gruber.

redcr


12 FREIZEIT

Piratentag für Kinder

Untergriesbach. Am Mittwoch,

den 3. September

lädt das Haus am Strom, die

Umweltstation des Landkreises

Passau, zum Prüfungstag

für angehende Donaupiraten

von sechs bis elf Jahren.

Prüfungsbeginn ist um 14 Uhr,

Prüfungsende mit Aushändigung

der Freibeuterausweise

und gemeinsamem Stockbrotbacken

gegen 17 Uhr.

Nachtexkursion durchs Ilztal

Passau. Die Volkshochschule

Passau und der BUND Naturschutz

laden am Dienstag, 9.

September ab 21.00 Uhr zu

einer etwa zweistündigen

naturkundlichen Nachtexkursion

für die ganze Familie

durchs Ilztal ein. In der wildromantischen

Landschaft kann

man nachts nicht nur interessante

Naturphänomene,

sondern auch einen beeindruckenden

Sternenhimmel

beobachten. Wenn man

denn seine Sinne der Dunkelheit

anzupassen und sich

in freier Natur zu orientieren

Restaurant · Biergarten · Reiten

zw. Grafenau u. Haus i. Wald · Tel. 08552/4937

Tel.: 08505/918383-0

schustergebaeudetechnik.de

e.indd 1 02.07.12 12:58

Wir verteilen

Ihre Beilagen zielgenau

in der Region.

Natürlich finden alle echten

Piraten auch einen Piratenschatz.

Anmeldung beim

Haus am Strom, Am Kraftwerk

4, 94107 Untergriesbach,

Telefon: 08591/912890

oder per E-Mail an: info@

hausamstrom.de. Die Veranstaltung

ist kostenplichtig,

der Preis beträgt 7,- Euro pro

Kind.

redst

weiß. Was man hier lernen

und sich mit „Nacht-Wanderer-Diplom“

bestätigen lassen

kann. Treffpunkt ist um 21

Uhr am Parkplatz Buswendeplatte

Hochstein, Perlfischerweg/Ecke

Hochsteinstraße

in Passau-Hals. Anmeldung

bitte vorab beim Zweckverband

Volkshochschule Passau,

unter Angabe der Kursnummer

„326006“ per Telefon

0851/95980-0 beziehungsweise

E-Mail an: info@vhs-passau.

de. Teilnehmer zahlen 7,- Euro;

bitte Taschenlampe und festes

Schuhwerk mitbringen. redst

Kino-Programme für Donnerstag 28.08.14 – Mittwoch 03.09.14

Super-Kino-Dienstag: Jeder Tag ist Kino-Tag, aber am Dienstag ist es günstiger!

SPECIALS

Fr. (29.08.): 22.20 Uhr

Preview: ERLÖSE UNS VON DEM BÖSEN

So. (31.08.): 15.35 Uhr

Preview: LOLA AUF DER ERBSE

Mo. (01.09.): 20.15 Uhr

HORROR-SNEAK PREVIEW

Di. (02.09.): 14.30 Uhr

Filmcafé: MADAME MALLORY

UND DER DUFT VON CURRY

Mi. (03.09.): 20.00 Uhr

Echte Kerle Preview: HERCULES in 3D

NEUSTARTS

Tägl.: 14.55 + 17.30 + 20.05 (Mo. 19.45) + 22.45 Uhr

GUARDIANS OF THE GALAXY in 3D

Tägl.: 15.40 + 17.45 + 19.55 + 22.05 Uhr

DOKTORSPIELE

Tägl.: 13.30 + 17.50 + 20.15 + 22.20 (Fr. nicht 22.20) Uhr

CAN A SONG SAVE YOUR LIFE?

FILMPROGRAMM

Tägl.: 17.40 + 19.45 (Mo. 19.55) + 22.45 Uhr – 2. Woche

THE EXPENDABLES 3

Tägl.: 18.00 Uhr – 2. Woche

STORM HUNTERS

Tägl.: 16.30 (Di. 16.35) + 18.55 + 20.35 + 22.40 Uhr – 3. Wo

LUCY

Tägl.: 15.40 + 19.55 (Mo. nicht 19.55) Uhr – 3. Woche

SAPHIRBLAU

Tägl.: 16.35 + 20.00 (Mi. nicht 20.00) Uhr – 4. Woche

PLANET DER AFFEN:

REVOLUTION in 3D

Tägl.: 13.20 + 15.35 (So. nicht 15.35) + 17.40 Uhr - 4. Woche

STEP UP: ALL IN in 3D

Tägl.: 15.25 + 20.25 + 22.45 Uhr – 5. Woche

22 JUMP STREET

Tägl.: 22.15 (Mo. 22.30) Uhr – 5. Woche

THE PURGE: ANARCHY

Tägl.: 22.25 (Mi. 22.05) Uhr – 7. Woche

TRANSFORMERS:

ÄRA DES UNTERGANGS in 3D

Tägl.: 18.25 Uhr – 9. Woche

TAMMY – VOLL ABGEFAHREN

KINDERKINO

Tägl.: 15.00 Uhr – 3. Woche

PLANES 2: IMMER IM EINSATZ in 3D

Tägl.: 13.20 Uhr – 3. Woche

PLANES 2: IMMER IM EINSATZ

Tägl.: 13.20 + 15.30 Uhr – 6. Woche

DRACHENZÄHMEN LEICHT

GEMACHT 2 in 3D

Tägl.: 13.30 Uhr – 6. Woche

DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT 2

KINO-PROGRAMME

CINEPLEX PASSAU

Tel.: 0851/9883550 oder 0851/752815 oder 0851/2655

Wir machen Werbung, wir machen Zeitung!

Tägl.: 13.20 (außer Di.) Uhr - 4. Woche

AB DURCH DEN DSCHUNGEL

Tägl.: 13.20 + 14.55 (Di. nicht 14.55) Uhr – 12. Woche

TINKERBELL UND DIE PIRATENFEE

Tägl.: 13.25 Uhr – 22. Woche

RIO 2 – DSCHUNGELFIEBER

METROPOLIS

Tel.: 0851/752815 oder 0851/9883550

FILMPROGRAMM:

Tägl.: 14.45 + 19.45 / Do. + Sa. + So. + Mi. auch 17.15 Uhr – 2. Wo

MADAME MALLORY UND

DER DUFT VON CURRY

Fr. + Mo. + Di.: 17.15 Uhr – 2. Woche

Engl. Originalfassung:

THE HUNDRED-FOOT

JOURNEY

(Madame Mallory

Tägl.: 16.25 + 18.30 + 20.30 /

Fr.+ Sa. auch 22.30 Uhr – 6. Wo

MONSIEUR CLAUDE

UND SEINE TÖCHTER

Tägl.: 20.30 Uhr – 7. Woche

WIR SIND DIE NEUEN

Tägl.: 18.15 Uhr – 12. Woche

DAS SCHICKSAL IST

EIN MIESER VERRÄTER

Tägl.: 16.15 Uhr – 3. Woche

HECTORS REISE ODER

DIE SUCHE NACH DEM GLÜCK

Fr. + Sa.: 22.30 Uhr – 4. Woche

GOTT VERHÜTE!

Fr. + Sa.: 22.15 Uhr – 15. Woche

HINTERDUPFING

KINDERKINO

Tägl.: 14.30 Uhr – 8. Woche

RICO, OSKAR UND

DIE TIEFERSCHATTEN

Tägl.: 14.30 Uhr – 15. Woche

DAS MAGISCHE HAUS

SCHARFRICHTER

Tel.: 0851/752815 oder 0851/9883550

Special/Filmreihe im Scharfrichterkino

Fr. 19.00 / Di. 21.30 / Mi. 19.00 Uhr – Neu

Reihe „Clint Eastwood“:

BACK IN THE GAME

Sa. 23.30 Uhr – 4. Woche

Reihe „Sommer-Tipp“:

EINE GANZ RUHIGE KUGEL

Do. – Mo. 21.00 / Di. 19.00 Uhr

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Do. 19.00 / Fr. 23.30 / Sa. – Mo. 19.00 / Mi. 21.00 Uhr – 2.Wo

VIEL LÄRM UM NICHTS

CINEPLEX FREYUNG

Tel.: 0851/98835544

SPECIALS

Tägl.: 18.45 (außer Mo.) / Mo.: 20.35 Uhr – 2. Woche

CineplexART:

MONSIEUR CLAUDE

UND SEINE TÖCHTER

Fr. (29.07.): 22.30 Uhr

Preview:

ERLÖSE UNS VON DEM BÖSEN

Mo. (01.09.): 20.15 Uhr

HORROR-SNEAK PREVIEW

Mi. (03.09.): 15.15 Uhr

Filmcafé:

MADAME MALLORY

UND DER DUFT

VON CURRY

Mi. (03.09.): 20.00 Uhr

Echte Kerle Preview:

HERCULES in 3D

NEUSTARTS:

Tägl.: 14.55 + 17.20 + 19.45 / Fr. +Sa. auch 22.15 Uhr

GUARDIANS OF

THE GALAXY in 3D

Tägl.: 13.15 + 16.50 + 19.50 (Mi. nicht 19.50) /

Fr. + Sa. auch 22.30 Uhr

DOKTORSPIELE

FILMPROGRAMM

Tägl.: 19.55 (außer Mo.) / Fr. + Sa. auch 22.00 Uhr – 2. Woche

THE EXPENDABLES 3

Tägl.: 15.00 + 20.35 (Mo. 19.00) /

Sa. auch 22.30 Uhr – 3 Woche

LUCY

Tägl.: 15.10 (außer Mi.) Uhr - 3. Woche

SAPHIRBLAU

Tägl.: 17.20 Uhr – 4. Woche

PLANET DER AFFEN:

REVOLUTION in 3D

Tägl.: 17.30 Uhr – 5. Woche

22 JUMP STREET

KINDERKINO

Tägl.: 13.20 Uhr - 3. Woche

PLANES 2: IMMER IM EINSATZ

Tägl.: 13.20 Uhr – 6. Woche

DRACHENZÄHMEN LEICHT

GEMACHT 2 in 3D

Tägl.: 15.20 Uhr – 6. Woche

DRACHENZÄHMEN

LEICHT GEMACHT 2

Tägl.: 13.30 Uhr – 12. Woche

TINKERBELL UND

DIE PIRATENFEE

wwww.muw-zeitschriftenverlag.de

1


1

AKTUELLES 13

Frische genießen!

Volles Haus bei der Eröffnung

Anzeige

Bei der Eröffnung in der letzten

Woche überzeugte sich

eine große Anzahl von Kunden

vom großen Angebot

der Metzgerei Smitka in den

neuen Räumen. Als besondere

Dienstleistung wird neben

der Lieferungen an Firmen

und einem Abholservice auch

Mittagsservice im Wirtshausstil

angeboten. Dafür hat Hans

Smitka Mobiliar und Wandverkleidung

des alten Familienwirtshauses

in die neuen

Geschäftsräume integrieren

lassen. Wer sich bekochen

lässt, kann der Köchin in der

neuen Schauküche bei der

Arbeit zusehen. Stolz ist Metzgermeister

und Fleischsommelier

Smitka besonders auf

das neue Bezahlsystem: Aus

Hygienegründen bezahlen

Kunden nun nicht mehr in die

Hand einer Verkäuferin, sondern

an einem Kassenautomaten

namens „Johann“. Eine

tolle Sache, die der Chef persönlich

seinen Kunden bei der

Eröffnung zeigte und erklärte.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 7.00 bis 19.00 Uhr - Samstag: 7.00 bis 18.00 Uhr

www. metzgerei-smitka.de • Bruckfeld 1 • 94133 Röhrnbach • Tel. 08582/91095

2

»Die FITNESS-INSEL ist ab 1.10.2014

REHA-SPORT-ZENTRUM« «

Anzeige

FITNESSTRAINER

A-LIZENZ:

Leistungssport Bodytrainer

Trainer für Cardiofitness

Gesundheitstrainer

Trainer für Sportrehabilitation

Ernährungstrainer B – Lizenz

Fitnesstrainer B – Lizenz

Trainer für gerätegestütztes

Krafttraining

ZUDEM:

Berater für Sporternährung

Berater für Gewichtsmanagement

Ernährungscoach

ÜBUNGSLEITER B

„SPORT IN DER

REHABILITATION“

Kompetente Unterstützung durch

Kickbox-Europameister, Fitnessökonom und

Sporttherapeut Robert Knödlseder.

AUCH AUF

FACEBOOK

AUCH AUF

FACEBOOK.

Das Programm der „Fitness-Insel“ in Hutthurm beinhaltet

ab Oktober eine echte Neuheit. Fitnesstrainer

und Studio-Leiter Robert Knödlseder hat die

Sonderausbildung zum Übungsleiter-B „Sport in der

Rehabilitation“ erfolgreich absolviert. Sogenannte

„Rehasport-Kurse“ werden demzufolge regelmäßig

angeboten. In einem Anamnese-Bogen wird die

gesundheitliche Situation und die Beweglichkeit

genau aufgezeichnet, um ein zielgerichtetes Training

zusammenzustellen. Beim Beweglichkeitstest

werden von der Brust- bis zur Wadenmuskulatur Einschränkungen

und Defizite festgestellt und eingetragen.

Auch die körperliche Gesamtkonstitution

wie Herzkreislaufsystem, Atemwegssystem oder

Stoffwechsel wird hinterfragt und im Anamnesebogen

festgehalten. Erst danach wird ein passender

Trainingsplan erstellt. Unter dem Motto „Gesundheit

braucht Bewegung“ ist auch das „Athletics-Sling“

zur Verbesserung der Körperstabilität neu im Programm

der „Fitness-Insel“. Infos über Muskelfaszien

gehört hier ebenso dazu wie ein ausgefeilter Trainingsplan.

Die Fitness-Insel kann sich guten Gewissens

als Medizinisches Fitness-Studio bezeichnen, in

dem nicht nur Sportler, sondern eben auch Orthopädie-Patienten

in den besten Händen sind und zu

mehr Beweglichkeit gelangen.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:00 bis 22:00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag von 08:00 bis 13:00 Uhr


14 2

AUSBILDUNGSBETRIEBE GUT BEDACHT... IN DER REGION

Anzeige

Berufsbild Trockenbauer.

Ein Beruf mit Zukunft

Bewerbung

Wir setzen auf Nachwuchs

Den Trockenbaumonteur gibt es erst seit 1974

als Ausbildungsberuf, den Industriemeister Akustik

und Trockenbau sogar erst seit 1984. Er zählt

somit zu den modernsten Berufen am Bau. Trockenbaumonteure

verleihen Gebäuden und

Räumen die individuelle und unverwechselbare

Note. Nachdem der Rohbau steht, kommen die

Trockenbauer als Fachleute des Innenausbaus

zum Zuge. Mit modernsten Verfahren und Techniken

stellen sie komplette Wandsysteme, aber

auch Decken und sogar Fußböden her. In Anwendung

ihrer Kenntnisse über den Wärme-, Schall-

und Brandschutz beherrschen sie die erforderlichen

Arbeitsschritte und müssen auf ständig

wachsende Anforderungen reagieren. Der Trockenbaumonteur

beherrscht das gesamte Leistungsspektrum

zur Herstellung von Wand- und

Deckensystemen aus den unterschiedlichsten

Materialien ebenso wie andere Tätigkeiten rund

um den traditionellen Innenausbau. Mit immer

neueren Verfahren und neuen Materialien trägt

er wesentlich dazu bei, den Bauwerken mit technisch

sehr anspruchsvollen Einzellösungen die

individuelle Note zu verleihen. Trockenbaumonteure

lösen komplexe Problemstellungen durch

fachübergreifendes Wissen. Sie müssen das Wissen

um den Wärme-, Schall- und Brandschutz in

ihrer Arbeit vereinigen und in der Lage sein, exakt

nach Bau- und Montageplänen zu arbeiten.

Wir von Akustikbau Haydn + Oberneder suchen

junge Leute, die sich dieser Herausforderung stellen

wollen. Entscheiden Sie sich für einen Beruf

mit Zukunft, bewerben Sie sich jetzt!

B+M Award 2013

Wir wollen DICH ausbilden!

Leistung lohnt sich! Je nach Notendurchschnitt gibt es einen extra

Bonus zum Monatslohn von 10 % bis 30 % zusätzlich. Jetzt bewerben!

Kategorie: Deckengestaltung

Waldstraße 22 | 94121 Salzweg | Tel. 0851 75669-0 | info@haydn-oberneder.de


AUSBILDUNGSBETRIEBE GUT BEDACHT... IN DER REGION

3

Soziales Engagement unabdingbar für Unternehmenskultur

Akustikbau Haydn & Oberneder

mit B+M Award gewürdigt

Im Dienst einer guten Sache: Haydn & Oberneder arbeitete zwei Jahre lang

kostenlos an dem Projekt „Kumpelgut“ des Vereins „emotion“ in Wels, Österreich.

Mitmenschlichkeit und soziales Engagement lassen sich oftmals nicht mit der Unternehmenskultur großer Firmen

vereinen. Nicht so bei Akustikbau Haydn & Oberneder aus Salzweg. Für ihr soziales Engagement wurde das Handwerksunternehmen

mit einer hohen Auszeichnung gewürdigt: dem B+M Award 2013. Dieser Preis wird von der

Baustoff und Metall Gruppe vergeben. Haydn & Oberneder hat sich in den vergangenen Jahren weit über unsere

Region hinaus einen Namen gemacht als Dienstleister, der stets mit höchster Qualität und Flexibilität Aufträge

abwickelt. Dabei ist es egal, ob man für den kleinen Häuslebauer tätig wird oder führende Hotels ausstattet.

15

Anzeige

Bewerbung

B+M Award 2013

Seminarräume

Diverse Akustikdecken-Bekleidungen.

Kategorie: Deckengestaltung

Projekt: Stock***** resort, A-6292 Finkenberg / Zillertal

Ein Beispiel: Stock***** resort, A-6292 Finkenberg / Zillertal Projekt: Deckengestaltung

„Außergewöhnliche Deckengestaltungen in einem außergewöhnlichen Hotel.“

In der Kategorie „Deckengestaltung“

konnten die Trockenbau-Experten

sogar den ersten

Platz beim B+M Award abräumen!

Ausgezeichnet wurde

hier die Deckengestaltung des

Stock***** Resort im Zillertal,

das von Haydn & Oberneder betreut

wurde. Beim Umbau des

Sport- und Wellnesshotels wurden

sämtliche Akustikdecken

von der Salzweger Firma in beeindruckender

Weise umgesetzt.

Seminarräume

27

Haydn + Oberneder GmbH & Co. KG

Waldstraße 22

94121 Salzweg

Telefon: +49 851 75669 0

Telefax: +49 851 75669 29

E-Mail: info@haydn-oberneder.de

www.haydn-oberneder.de

Übrigens: Haydn & Oberneder sucht weiter Auszubildene und Facharbeiter,

die auf der Suche nach sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplätzen sind.

Suiten

Gestaltung und Realisierung von GK-Deckenbekleidungen in den neuen Suiten mit geschwungenen Übergängen

zu den Holzdecken des Gewerks Tischler.

Hotelzufahrt 15

www.haydn-oberneder.de


16 AUS DER REGION

Zu Besuch im Landratsamt

Freyung-Grafenau

Abgeordnete besprechen sich mit Landrat Sebastian Gruber

„Großes Theater auf kleiner Bühne“

Marionettenausstellung im Waldgeschichtlichen Museum St.Oswald

Sicherten sich gegenseitige Unterstützung zu: (v.l.) MdL Max Gibis,

Landrat Sebastian Gruber und MdL Gerhard Waschler. Foto: privat

Kulisse und Figuren des ältesten Münchner Marionettentheaters. Der

Kasperl Larifari ist sehr bekannt. Fotos: Demont

Phantasievolle Marionette,

Künstler unbekannt.

Freyung. Um die gemeinsame

politische Arbeit und

den gegenseitigen Austausch

zu intensivieren, haben sich

MdL Dr. Gerhard Waschler

und MdL Max Gibis mit

Neu- Landrat Sebastian Gruber

getroffen. Dabei standen

verschiedene Themen

auf der Agenda: Landrat Gruber

betonte die Notwendigkeit

einer erweiterten finanziellen

Unterstützung des

Landkreises durch den Freistaat.

Dies gelte auch unter

anderem für die Verstetigung

der Grundfinanzierung

der Campuseinrichtungen

im gesamten Landkreis Freyung-Grafenau,

die Förderung

des ÖPNV, im Speziellen der

Igelbusse sowie die Verstetigung

des Regionalmanagements.

Grundsätzlich gelte

es, die Infrastruktur im ländlichen

Raum weiter im Auge

zu behalten: „Die fehlende

Nordumfahrung von Passau

hat Auswirkungen bis in

den Bayerischen Wald. Hier

besteht ebenso Handlungsbedarf

wie beim dringend

notwendigen weiteren dreispurigen

Ausbau der B12“, so

Landrat Sebastian Gruber.

Unter Einbezug des Koalitionsvertrages

der Bayerischen

Staatsregierung und der darin

festgehaltenen Forderung für

die Chancengleichheit und

Gewährleistung von gleichen

Lebensbedingungen in

städtischen Gebieten ebenso

wie ländlichem Raum, wurde

auch die Hausärzteversorgung

in der Region ausgiebig

besprochen. „Die Abwanderung

von Ärzten macht uns zu

schaffen – die medizinische

Versorgung muss unbedingt

gewährleistet bleiben“, so

Landrat Gruber. Auch der weiter

fortschreitende Fachkräftemangel

bereite den Politikern

Sorgen. „Institutionen

wie ein Sprachkompetenzzentrum

mit Blick auf die osteuropäische

Ausrichtung, die

nachhaltige Unterstützung

der Donau-Moldau-Strategie

oder die Ausweisung weiterer

Technologiezentren

sind für die gesamte Region

und deren weitere Entwicklung

von Bedeutung“, so Gruber

weiter.

Die Abgeordneten Gibis und

Waschler sicherten dem Landrat

bestmögliche Unterstützung

auch bei der Sicherstellung

des hohen polizeilichen

Sicherheitsstandards zu.

Die Abgeordneten sind sich

einig: „Um den ländlichen

Raum weiterhin attraktiv

und lebenswert zu gestalten,

gilt es, die Unterstützung

aus München einzufordern.

Diese Aufgabe werden

wir gemeinsam intensiv wahrnehmen“,

so Gibis und Waschler.


kk

St.Oswald-Riedlhütte.

Noch bis einschließlich erster

Novemberwoche zeigt das

Waldgeschichtliche Museum

St. Oswald die Ausstellung

„Großes Theater auf kleiner

Bühne“ Marionetten aus Böhmen

aus der Sammlung Naefe.

Anita und Hartmut Naefe aus

Viechtach sind durch einen

Flohmarktfund dem Charme

der böhmischen Marionetten

erlegen. Ihre umfangreiche

Sammlung beinhaltet

Figuren aus der Zeit von ca.

1850 bis 1950 ,sowie umfangreiches

Zubehör. Ein Teil der

Sammlung ist in der Ausstellung

zu sehen. Das Marionettenspiel

faziniert Kinder und

Erwachsene bis heute. Herzhafter

Humor und groteske

Komik und früher auch sozialkritischer

Spott macht einen

großen Teil der Anziehungskraft

aus. Die Tradition der

wandernden Puppenspieler

in Böhmen lässt sich bis

ins ausgehende Mittelalter

zurückverfolgen. Seit dem 17.

Jahrhundert wurde das Marionettenspiel

immer beliebter.

Tragödien, Komödien sowie

Opern wurden für ein breites

Publikum in Szene gesetzt.

Auf Jahrmärkten und Volksfesten

waren die Puppenbühnen

ein fester Bestandteil.

Spielte man anfangs fast

nur für Erwachsene, wandelte

sich dies im 19. Jahrhundert

zur Kinderunterhaltung. rd

Hutthurmer Tafel für Engagement-Preis nominiert

Tafel-Vorsitzende Roswitha Fuchs (l.) und ihr Vorgänger, Pfarrcaritasvorsitzender

Hans Schmid (3.v.r.) freuen sich mit ihrer Mannschaft über

die Nominierung.

Foto: Heisl

Hutthurm. Die Hutthurmer

Tafel ist für den Deutschen

Engagementpreis 2014 nominiert.

Durch diese Nominierung

erfährt der Einsatz der

Ehrenamtlichen für Bedürftige

eine besondere Anerkennung.

Diese Hilfseinrichtung,

deren Träger die Pfarrcaritas

ist, wurde von Hutthurms Bürgermeister

Hermann Baumann

für den Preis vorgeschlagen.

Ortscaritas-Vorstand Hans Schmid,

der den Tafel-Vorsitz vor

kurzem an Roswitha Fuchs weitergegeben

hat, und sein Team

freuen sich über so viel Ehre.

„Wir bedanken uns bei allen

Unterstützern und freiwilligen

Mitarbeitern, ohne die das Projekt

nicht möglich wäre“, erklären

Roswitha Fuchs und Hans

Schmid unisono.

Eine Experten-Jury wählt im

September die Preisträgerinnen

und Preisträger sowie

die 15 Finalistinnen und Finalisten

für den Publikumspreis.

Den Gewinner des mit 10 000

Euro dotierten Publikumspreises

wählen die Bürgerinnen

und Bürger im Oktober unter

www.deutscher-engagementpreis.de.

Alle Preisträgerinnen

und Preisträger des Deutschen

Engagementpreises werden

im Rahmen einer feierlichen

Preisverleihung am 5. Dezember

2014, dem internationalen

Tag des Ehrenamtes, in Berlin

bekanntgegeben und ausgezeichnet.

Dafür gilt es jetzt den Trägern

der Hutthurmer Tafel kräftig

die Daumen zu drücken. sl


GRAFENAU

In Grafenau bewegt sich was

Abbruch am Stadtberg läuft und Kurparkpavillonsanierung ist fast fertig

Grafenau. Nachdem sich in

Freyung und Waldkirchen

schon viel bewegt hat, geht

Gange. Trotz Fördermittel

muss die Stadt einige Millionen

in die Hand nehmen, um

Einwohner lebenswert und

attraktiv bleiben. Dafür wird

nun sehr viel getan.

LOKALES

es seit einiger Zeit auch in die Vorhaben zu stemmen.

rd

Grafenau zur Sache. Der obere

Aber Grafenau muss für FWseine

Nummer 137 35

Stadtberg wird in weni-

gen Jahren ein völlig anderes

ilie

Gasthaus Meindl am

Gesicht „Habert-Festival“ haben. Derzeit laufen der Chöre

aus

Bahnhof kennengelernt

hatte. Aus der Ehe

die Abrissarbeiten an den Häusern

mit Hauptstr. bayerischer 3, 5 und 7 sowie Beteiligung −Tourismusverein setzt Bus ein

en.

iten

gingen drei Töchter hervor.

Konzert

Heute wohnt der

Scharrerstr. 24 und 26. Hier

aldein

Neureichenau/Oberplan. Der der Frauen Kammer-Chor Bella Chöre, statt. Dabei wird auch die

Jubilar mit seiner Frau

wird die Logistik-FH aus Neudorf

letzten ihr zwei neues Jahren Domizil meinschaft erhal-

Lackenhäuser unter auftreten.

Verder

nahm in den

Chor Musica Viva aus Oberplan Musica aus Budweis, die Singge-

Singgemeinschaft Lackenhäuser

im Haus seiner jüngsten

Tochter Martina.

ine

beim Bergfestten. an den Auch Kulturtagen

ein weiteres Finanzamtsgebäude

wird entstehen.

der Leitung von Christiane Hainzl Nach der Musik-Schau gibt es

der

Karl Stini war einst unter dem Dreisessel teil. In diesem

Jahr erhielt der Tourismusver-

sowie Dreisesselprinzessin Anna I. ein Treffen der ChöreimAdalberter

begeisterter Wanderer

Das Eröffnungskonzert findet Stifter-Zentrum. Die musikalische

au-

und spielt gerne Karten. ein am Dreisessel Ein anderes eine Einladung Projekt ist am schon Freitag, 26. Juni, um 18 Uhr in Unterhaltung übernimmt dabei die

bil-

seiner Rente er-

Wanderverein, Bayerischer Wald-

Er ist Mitglied beim

von den Organisatoren, weit fortgeschritten. dem Adalbert-Stifter-Zentrum

in Oberplan,

derDie

Margarethenkirche in Oberplan

statt. Am Samstag, 27. Juni, mau. Der Tourismusverein am

Folkloregruppe Rose aus Krum-

für das internationale

Sanierung und

„Habert-

Erweiterung

ine Arbeitsplätze Verein Sektion Dreisessel, Böhmerwaldbund,

Sudetendeutscher vom 26. Juni bis nach 28. den Juni. Sommerferien Uhr abge-

auf dem Passionsgelände in 14 Uhr bei der Schule Lackenhäu-

werden Dreisesselprinzessin Anna Dreisessel wird einen Bus einsetzen,

der am Samstag, 27. Juni, um

Festival“ der des Chöre Kurpark-Pavillons in Oberplan dürfte und der Chor Bella Musica um 16

Bezirk Regens-

Landsmannschaft und beim Gartenbauverein

ist fleißig Schiefweg.

dabei, Platz zu schaffen für den Neubau schlossen sein. Die Neugestal-

Neben dem Organisationschor

Der Abbruchbagger

Höritz auftreten. Um 19 Uhr findet ser wegfährt. Interessenten für das

51 heiratet Karl

Musica Viva, nehmen an dem Festival

noch teil: tung der des Sängerbund

Kurparks ist in vollem unterhalb

auf dem Die Stadtplatz Sanierung indes Oberplan Kurparkpavillons Chor-Festival geht dem können Ende entgegen. sich bei Gerhard

Der

des FH-Campus.

r beim Tanz im

−kb/Foto: Berger

Pavillon

des Brunnens

erstrahlt bereits

der Höhepunkt

des Festivals, die Schau aller 08583/1040 anmelden.

in neuem Glanz.

Eggersdorfer

Fotos: Demont

unter

Haslach 1833 aus Schwarzbach,

−pnp

s Proestellt,

e Kos-

klber-

erst-

9. Juni

men,

heißt:

n sich

e und

tbrunrt

der

nbach.

nn der

. Jung

s den

tradi-

nützi-

für ihr

s Solereins

sfest-

www.rockfestival-lichteneck.de · 29./30. August 2014

12 Bands an 2 Tagen im Zirkuszelt

Es „rockt“ wieder in Lichteneck bei Grafenau

Das 20. Rockfestival in Lichteneck am Freitag, 29. und Samstag, 30. August präsentiert sich mit buntem Musikmix

Das 20. Festival

MEGAHERZ

Volksfestaufmarsch in Richtung

Festplatz in Bewegung.

Angeführt wirderauch heuer

wieder von einem Pferdegespann,

das den Original

Hacklberger Brauereifestwagen

mit seinen Eichenfässern

ziehen wird und auch

Schirmherr Bürgermeister

Josef Gutsmiedl und die Ehrengäste

nehmen in einer

Kutsche Platz. Die Böllerschützen

werden den Zug

dann gebührend beim Festzelt

begrüßen.

Nach dem Bieranstich durch

Bürgermeister Josef Gutsse

ein, um auch den Senioren

von den umliegenden Dörfern

eine Teilnahme zu ermöglichen.

Ab 19.30 Uhr

steigt die MEGA Volksfest-

Party mit der Partyband „Undercover“.

Der Sonntag

steht dann unter dem Motto

„Tag der Familie“ und beginnt

mit einem gemütlichen

Frühschoppen um 10.30

Uhr,bei dem die Marktkapelle

Röhrnbach aufspielt. Auch

eine Neuauflage des Nordic-

Walking-Tages steht auf dem

Programm und die Sparte

Ski des SV Röhrnbach hat

RABHANSL+BAND

RAINER

VON VIELEN

STEEL ENGRAVED

NIRVANA

TEENSPIRIT UVM.

Zum Jubiläum präsentiert

sich das Kultfestival in Lichteneck

mit einem bunten

Musikmix aus Rock, Punk und

Heavy Metal. Headliner am

Freitag will Werbung sind Megaherz, machen fürein

ihren

Sportder undNeuen lädt Interes-

Deut-

Urgestein

schen

sierte

Härte.

herzlich

Seit

dazu

über 20

ein,

Jahren

auf rockt Scheiben die Band oder die Bühnen Objekte

ab

10 Uhr am Schulsportplatz

der zuWelt schießen. und hat dabei nichts

an „Fröhliches Durchschlagkraft Musikzelt“ eingebüßt.

lautet

das Motto für den Sonntag

Die

Nachmittag

Lokalmatadore

und

von

im

Steel Festzelt Engraved spielen werden ab 14 zuvor Uhr

die das Stimmung „Kreuzberger im Zirkuszelt Trio“, die

„Bayerwald Kracher`n“, die

mit einer Mischung zwischen

„Waidlerische Hüttenmusi“

US-Power und die Musikantenstammtische

Atzesberg richtig undanhei-

Groß-

Metal, Thrash und

MelodicMetal

zen.

wiesen.

Die Allgäuer

Ab 18.30

Bastard-Pop-

Uhr sorgen

„Die Lohbachtaler“ für Stimmung

Rainer undvon umVielen 20 Uhr bringt nimmt

Band

am der Samstag Festausschuß eines Ihrer legendärerung

Livekonzerte von langjährigen auf die ver-

die Ehdienten

Bühne. Anzeige

Ausschuß-Mitgliedern

vor. Umca.

Davor wird quer quer

Karin

22 Uhr

Rabhansl

(Format det mit abschließend Band 90x40 ihre mm)

Songwri-

noch eine

finter-Qualitäten

große Jubiläumsverlosung

beweisen. Den

statt, denn mit jedem Getränk

erhalten die Besucher

Abschluss am Samstag bilden

DivingforsunkenTreasure. ein Gratislos, das hierMit

hoffentlichBass

zumund Treffer Drums wird. spie-

Gitarren,

len

Der

sie

letzte

einen

Festtag

Mix aus

ist

Gypsytraditionell

der „Tag der Behörden,

Punk Betriebe und Gangster-Blues und Landwirte“ und und

haben 14jede UhrMenge hat der Spaß großeauf

Vergnügungspark

Bühne, der hundertpro-

geöffnet der für

den Kindernachmittag mit

zentig auf das Publikum überspringt.

Wir verlosen 3x2 Karten.

Schreiben Sie bis Donnerstag,

28. August eine SMS

mit dem Text NW Rock sowie

Ihrem Namen und Ihrer

Adresse an die Nummer

32223 (Preis: 0,49 Euro/SMS,

zzgl. T-Mobile Transportkosten).

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

94065 Waldkirchen

Marktplatz 21

Tel. 08581/910480

Autohaus

➜ Personenschutz

Richard Hable

17

Anzeige

Eberhardsreuth, Hauptstr. 5 • Tel. 08554 - 941017

... mein Bäcker

94065 Waldkirchen

TELEFON

Telefon 08581/9631-0

08581/9631-0

Sicherheitsdienst TSS

➜ Spezieller Heim-,

➜ Objektschutz

Wohnung- Urlaub

BMW BMW ➜Vertragshändler Veranstaltungsschutz MINI MINI MINI Service Service Service Sicherheitsservice

Spitalstraße Spitalstraße 33 33 33

Tel.: 08582/979537

94481 94481

Grafenau

Grafenau

Tel. Tel. 08552/9607-0

Tel. 08552/9607-0

www.bmw-hable.de

Freude am am Fahren

www.bmw-hable.de

Freude am Fah

Aussenstelle Röhrnbach • Marktplatz 8 •

Tolle

Rocknächte

wünscht euch allen

94133 Röhrnbach • www.tss-sicherheitsdienst.de


18 AKTUELLES

Picknick im Park mit 1. Kinder-Stadtpark-Olympiade

Am Sonntag, 31. August im Waldkirchner Stadtpark

Waldkirchen. Der herrliche

Stadtpark lädt nach Verschiebung

des Termines am Sonntag,

den 31. August nachmittags

zu einem Picknick ein, ob

mit Selbstverpflegung oder

gastronomischen Leckereien

vor Ort. Für unterhaltsame

Musik sorgen die Saußbach

Sinfoniker, die auch Alphörner

zum Klingen bringen. Die

Kinder (3 bis 11 Jahre) erwartet

die 1. Kinder-Stadtpark-

Olympiade mit ca. 20 Spielstationen

(Luftballonweitflug

mit Start um 17.15 Uhr beim

Tannendom, Dosenwerfen,

Legofußball, Sackhüpfen,

Geschicklichkeitsparcour,

Angeln, Riech-Memory, Edelsteinsieben

u.v.m.). Jedes teilnehmende

Kind erhält ein Eis

und nimmt an einer Verlosung

von 25-Euro-Gutscheinen teil.

Auf geht‘s zur Passauer Herbstdult

DER DULTSTADL MIT DER

STADLALM

Fr. 5. bis So. 14. September

Passauer Maidult

Das Bühnenprogramm für

Kinder auf der Stadtparkbühne:

14.00 Uhr: Königliches Hoftheater

Lumumba mit „Das

verliebte Krokodil“ (Puppentheater

ab 3 Jahre) - 14.30 Uhr:

Zauberer Magic Josef - 15.00

Uhr: Dance Academy EL SUE-

NO mit Street-Jazz-Gruppe u.

„On STAGE” - 15.30 Uhr Königliches

Hoftheater Lumumba

mit „Im Wald, wo das Boffidibuffo

haust“ (Puppentheater

ab 5 Jahre) - 16.00 Uhr:

Dance Academy tanzt mit

allen Kindern das Lied „A-E-

I-O-U“ - 16.30 Uhr: Königliches

Hoftheater Lumumba

mit „Das verliebte Krokodil“ -

17.30 Uhr: Verlosung der Gutscheine,

gestiftet von Waldkirchener

Geschäften und

Einrichtungen unter den teilnehmenden

Kindern. Sonstige

Kinderattraktionen:

Ponyreiten, Kinderschminken,

Spielmobil KJR, Kaninchen-Streichelzoo,

Hüpfburg,

Kinderkarussell.

Auch der große Spielbereich

mit Hangrutsche, Kletterstangen,

Trampoline und

Hängematten bietet sich hervorragend

zum Spielen und

Rumtoben an.

red

Anzeige

A Pfunds-

Gaudi im

Dultstadl...

...VOM FREITAG, 5. SEPTEMBER,

BIS SONNTAG, 14. SEPTEMBER 2014.

Anzeige

www.dultstadl.de

„Ein Prosit der Gemütlichkeit“

tagsüber mit D‘ Freudenseer, Bayerwaldkapelle

Thalberg, D‘ Wolfachtaler,

Blaskapelle Grubweg

Freitag, 5. September

um 16 Uhr heißt es: O‘zapft is!

Musikalisch unterhält Sie nachmittags

die Bayerwaldkapelle Thalberg.

FR.

SA.

SO.

MO.

DI.

MI.

DO.

FR.

SA.

SO.

Fetzentaler

Lederrebellen

Oktoberfestkapelle

SaxNdi

SaxNdi

Frontal

Topsis

Donnervögel

Hofbräu-Regiment

Oktoberfestkapelle

Dienstag, 9. September

Tag der Betriebe


PASSAU

19

Auf geht‘s zur Passauer Herbstdult

Anzeige

Zünftig wird‘s wieder vom Freitag, 5. September, bis Sonntag, 14. September 2014.

o‘zapft is

Foto: Privat

Besuchen Sie unsere Trachtenstube

im Big Dandy in Passau.

Am 5. September ist es wieder

soweit. Die Passauer

Herbstdult lockt Besucher

aus nah und fern mit spektakulären

Fahrgeschäften, zünftiger

Musik und bayerischen

Schmankerln.

Einige besondere Programm-

Highlights sollten sich alle

Dultbesucher schon einmal

vormerken: Bei der „Happy

Hour“ am Freitag von 15.00 -

16.00 Uhr gelten halbe Fahrpreise

an allen großen Fahrgeschäften!

Der Dulteinzug um

15.30 Uhr sowie der offizielle

Festbieranstich durch Oberbürgermeister

Jürgen Dupper

um 16.00 Uhr finden im

Dultstadl statt. Für alle Bulldog-Fans

gibt es am Samstag,

6. September um 13.30

Uhr eine Oldtimer-Bulldog-

Parade zu bestaunen, an der

rund 50 Bulldog-Freunde aus

Büchlberg mit ihren alten

Lanz, Güldner, Hanomag und

vielen anderen Bulldogs teilnehmen

und im Konvoi nach

Passau fahren. Bei schlechter

Witterung wird die Bulldog-

Parade auf den 13. September

verschoben.

Am Montag, 8. September

kommen alle Familien auf ihre

Kosten. Verbilligte Fahrpreise

bis 19.00 Uhr und zusätzliche

Attraktionen machen diesen

Tag zu einem Muss im Terminkalender.

Der Abend der Betriebe hat

auf der Dult bereits Tradition

und findet am Dienstag, 9.

September statt. Hier wird um

frühzeitige Platzreservierung

gebeten.

Beim großen Musik-Feuerwerk

am Mittwoch, 10. September

um 21.30 Uhr wird der

gesamte Dultplatz mit einem

pompösen Feuerwerkspektakel

illuminiert.

reddb

Geschäftsführung: Manuela Oberrader.

Waldkirchen: Marktplatz 18 • 94065 Waldkirchen

Telefon: +49(0) 8581 6212554

Passau: Nibelungenplatz 1 • 94032 Passau

Telefon: +49(0) 851 4908 4323

Herbstdult in Passau

Foto: Maria Wagner

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 11.30 - 18.00 Uhr,

Samstag: 10.00 - 17.00 Uhr

Online-Shop: www.trachtenflirt.de


20 RÖHRNBACH

Anzeige

39. Röhrnbacher Flohmarkt mit buntem Programm

Am Sonntag, 31. August ist Röhrnbach zugunsten der „Aktion Kinder und Jugend“ auf den Beinen

Ein buntes Familienfest

haben die Verantwortlichen

für den 31. August im Zuge

des 39. Röhrnbacher Flohmarkts

geplant. Ein breites

Angebot unterschiedlichster

Attraktionen wie Ponyreiten,

Biertragl-Steigen oder

Kinderschminken macht diesen

Tag besonders für die Kinder

zu einem echten Erlebnis.

„Hoch hinaus“ heißt die Devise

auf dem Bungee-Trampolin.

Am Schießstand mit

Bogenschützen kann jeder

sein Geschick unter Beweis

stellen kann.

In der Hüpfburg können sich

die Kindern nach Herzenslust

austoben, während an

den zahlreichen Ständen

des Flohmarkts die Besucher

wunderbar stöbern und so

manches Schnäppchen günstig

erwerben können. Dabei

kommt der komplette Erlös

einem guten Zweck, der

„Aktion Kinder und Jugend“,

zugute. Bürgermeister und

Gremiumsvorsitzender der

„Aktion Kinder und Jugend“

Josef Gutsmiedl bescheinigte

den Vereinen ein hervorragendes

Organisationstalent

bei allen bisherigen Veranstaltungen.

Bei diesem tollen Event mit

abwechslungsreichem Programm

freut sich Röhrnbach

auf zahlreiche Besucher.

reddb

1

Fotos: MuW/Wagner

Wir wünschen schönes Wetter,

viel Spaß und gute Unterhaltung!

MITTERBAUER GMBH

BAUUNTERNEHMEN UND FACHBETRIEB FÜR PUTZARBEITEN,

WÄRMEDÄMMVERBUNDSYSTEME UND MODERNISIERUNGEN.

39. Röhrnbacher Flohmarkt

Sonntag, 31.08.2014

Das Rahmenprogramm:

Bühne 1 - Marktplatz

10:00 Uhr bis 13:00 Uhr Marktkapelle Röhrnbach

13:30 Uhr bis 16:00 Uhr Musikantenstammtisch Großwiesen

17:00 Uhr bis 20:00 Uhr The SALT AND PEPPER Dance-Band

Bühne 2 - Kriegerdenkmal

09:30 Uhr bis 10:30 Uhr Hoch- und Einradgruppe Riedlhütte

11:15 Uhr bis 12:00 Uhr Trachtengruppe Ratzing (Tanz, Spiel, Gesang)

12:00 Uhr bis 14:00 Uhr greiz&gwer, Mattias Pangratz und Michael Gutsmiedl

14:00 Uhr und 14:30 Uhr Karateclub Bayerwald Paul Gruber

15:00 Uhr und 15:30 Uhr Showauftritt Kinder-/Jugendgarde SV Röhrnbach

Der Markt mit Herz

Achtung!

Der gesamte Reinerlös dieses Flohmarktes kommt der

„Aktion Kinder und Jugend“

zugute. Veranstalter sind die Vereine, Verbände und Organisationen des Marktes Röhrnbach!


TITTLING

21

57. Tittlinger Volksfest vom 29.08. bis 01.09.

Anzeige

Bereits am Donnerstag, 28.

August startet um 19.00 Uhr

die große Volksfest-Opening-Party

mit der Rockband

„Hardbeat“. Am Freitag, zur

offiziellen Festeröffnung, findet

um 17.00 Uhr ein Standkonzert

am Marktplatz mit der

Jugendblaskapelle „Dreiburgenland“

Tittling statt, bevor

um 17.30 Uhr der Festzug vom

Marktplatz in Richtung Festzelt

marschiert. Bürgermeister

Helmut Willmerdinger eröffnet

mit dem traditionellen

Bieranstich um 18.30 Uhr

das Volksfest. Ab 19.00 Uhr

stimmt Gstanzlsänger „Andi

Eichinger“ die Besucher zünftig

ein, bevor um 20.00 Uhr

Partystimmung mit der Band

„Bayern Power“ herrscht. Der

Helmut

Willmerdinger

1. Bürgermeister

Markt Tittling

1. Bürgermeister Markt Tittling

„Tittlinger Feierabend“ am

Samstag beginnt um 16.00

Uhr mit Festzeltbetrieb, während

ab 20.00 Uhr die „Kasplattnrocker“

den Gästen einheizen.

Bereits am Vormittag

ist mit dem Traditionellen

Herbstkirta auf dem Tittlinger

Marktplatz ab 8.00 Uhr einiges

los. Auch der Jahresflohmarkt

beginnt bereits um 9.00 Uhr

Grußwort zum 57. Tittlinger

Volksfest im Herzen des Dreiburgenlandes

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste aus nah und fern!

Es ist mir eine besondere Freude, Sie zum diesjährigen Tittlinger Volksfest,

welches wieder auf dem Festplatz stattfindet, einladen zu dürfen.

Am Freitag, den 29. August, heißt es wieder „O‘zapft is!“

Für die vier Festtage vom 29.8. bis zum 1.9.2014 ist wieder beste Volksfeststimmung

im „Herzen des Dreiburgenlandes“ garantiert.

Auch schon zur traditionellen Volksfest Opening Party am Donnerstag,

den 28. August 2014, möchte ich Sie recht herzlich einladen.

Zünftige Stimmung, bayerische und internationale Spezialitäten, moderne

Fahrgeschäfte und ein frisch gezapftes Festbier bieten Vergnügen für

jeden Geschmack. Das geplante Programm verspricht wieder einiges:

So findet am Freitag wieder der farbenprächtige Volksfesteinzug statt,

am Sonntag findet zusätzlich am Marktplatz der Herbstkirta sowie der

große Jahresflohmarkt zwischen Raiffeisenkurve und Bahnhofsgelände

statt. Der Volksfestmontag gehört wieder den Kindern und den Senioren.

So findet der Kindernachmittag mit dem 2. Tittlinger Kindervolksfestumzug

statt, Gewinnspiele sowie ein großer Luftballonwettbewerb

werden durchgeführt. Auch der traditionelle „Seniorennachmittag“ für

unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger soll wieder im festlich ausgeschmückten

Festzelt stattfinden.

Mein Dank und besonderer Gruß gilt auch dem Festwirtteam, der „Volksfest

Tittling GbR“, das zusammen mit ihren Helfern sicher wieder zum Gelingen

des 57. Tittlinger Volksfestes einen großen Anteil beitragen wird.

Zusammen mit Ihnen, liebe Gäste, freue ich mich auf eine friedliche und

sonnige Volksfestzeit im Markt Tittling und freue mich schon jetzt auf Ihr

Kommen.

eim Tittlinger Sommer-Open-Air

en Besuchern viel Spaß und dem

Liederkranz ein gutes Gelingen!

Helmut

Willmerdinger

im Ortszentrum. Mit zünftiger

Volksmusik der „Waidler Musi“

wird das Weißwurstfrühstück

um 11.00 Uhr untermalt. Um

14.00 Uhr spielt die Jugendblaskapelle

„Dreiburgenland“

Tittling und eröffnet den Festzeltbetrieb,

wo der Katholische

Frauenbund Tittling-

1

Witzmannsberg Kaffee und

Kuchen anbietet. Abends findet

um 18.00 Uhr die Preisverleihung

des Marktschießens

der Dreiburgenschützen Tittling

und die Ehrung des Marktkönigs

statt. Danach spielen

die „HerZ BuaM“ auf. Um

22.00 Uhr erfolgt die Ziehung

der Volksfesttombola des FC

Tittling.

Der Festmontag steht im Zeichen

der Betriebe und Vereine.

Um 13.00 Uhr beginnt

auch der Kindernachmittag

mit dem Kinderfestumzug, zu

dem man sich um 12.30 Uhr

am Bahnhofsgelände trifft.

Jedes teilnehmende Kind

erhält Fahrchips sowie ein

Freigetränk. Ermäßigte Preise

bei den Fahrgeschäften und

ein großer Luftballonwettbewerb

sowie Spiele im Festzelt

machen den Tag perfekt. Die

ältere Generation ist zum Seniorennachmittag

von 14.00 bis

16.00 Uhr herzlich eingeladen.

Abends sorgt die Band „Sax‘n

Di“ ab 20.00 Uhr für Stimmung

zum Festausklang. reddb

Viel Spaß

und gute

Unterhaltung!

OFFSETDRUCK UND VERLAG

Wir wünschen

gute

Unterhaltung!

Bahnhofstraße 6

94104 TITTLING

Tel. 08504/9127-0

Gute Unterhaltung beim Volksfest Tittling!

I wünsch enk vui Spoaß!

Hans-Habereder-Str. 11


®

Tel.: +49(0)8504/957997-0

22 BAUEN - PFLEGE

Anzeige

Fax: +49(0)8504/957997-29

Von der Planung bis zum Einzug.

Die große Serie zum Sammeln.

Photovoltaikanlagen

Elektro- u

Rüsten Sie jetzt auf LED um,

wir informieren Sie gerne

Solarstrom & Elektrotechnik

Am Schlagerfelsen 2

94163 Saldenburg / Matzersdorf

Direkt an der B 85

Solarstrom & Elektrotechnik

www.solar-pur.de

Photovoltaikanlagen

Elektro- und Gebäudetechnik

Tel.: +49(0)8504/957997-0

Fax: +49(0)8504/957997-29

Am Schlagerfelsen 2, 94163 Saldenburg/Matzersdorf

Tel. 08504 957997-0 / Direkt an der B85

®

Sparen auch Sie durch Umrüstung auf LED

Durch die Umrüstung auf

moderne LED-Technik können

Stromkosten effizient eingespart

werden. Die Lebensdauer

von LED-Leuchtmitteln

beträgt zwischen 50.000 und

100.000 Betriebsstunden,

wobei sie bereits mit niedrigen

Spannungen betrieben

Solarstrom & Elektrotechnik

Gut betreut im Alter

®

www.solar-pur.d

werden können. Es befinden

sich keine Quecksilber-

Anteile in den Leuchtmitteln

und sie gehören nicht zum

Sondermüll. Bei Erschütterungen

haben sie sich als

sehr beständig erwiesen und

eine reine Farbwiedergabe ist

garantiert. Ebenso ist eine fast

Photovoltaikanlagen

unbegrenzte innovative Lichtgestaltung

möglich.

Doch der wohl wichtigste

Grund für eine Umrüstung

auf LED ist die höchst effiziente

Energieausbeute. Hier

können Stromkosten gesenkt

werden.reddb

Elektro- und Gebä

Anzeige

Vom 12. bis 14. März 2015 soll

der 2. Deutsche Pflegetag im

ehemaligen Flughafen Tempelhof

in Berlin stattfinden.

Nach der erfolgreichen Kongresspremiere

im Januar 2014

baut der Deutsche Pflegerat

(DPR) die Veranstaltung weiter

aus.

Erneut kann das Event dabei

auf eine außergewöhnlich

breite Koalition aus Partnern

bauen - mit dem AOK Bundesverband,

dem GKV-Spitzenverband

und dem Deutschen

Städte- und Gemeindebund.

Ziel ist, den Pflegetag als zentrales,

jährliches Event der Pflege

in Berlin zu etablieren und

weiter zu entwickeln.

„Pflege ist das wichtigste

gesundheitspolitische Thema

in diesem Jahrzehnt“, betont

Andreas Westerfellhaus, Präsident

des Deutschen Pflegerats.

„Sie stellt die Gesellschaft vor

riesige Herausforderungen. Im

Zentrum aller Bemühungen

muss allerdings zunächst die

Situation der Leistungserbringer,

die der Pflegenden stehen

- und zwar in allen Sektoren, in

denen Pflegeprofis ihre Leistungen

erbringen.“ Mit seinen

Partnern will der DPR die großen

Fragen der Pflege angehen

und die Diskussion um

nachhaltige Lösungen forcieren.

Westerfellhaus: „Auf dem

Deutschen Pflegetag werden

Politik und Wirtschaft direkt

angesprochen.

Über den Kongress hinaus werden

wir diesen Dialog ganzjährig

fortführen.“

Foto: AOK-Mediendienst

• Pflege und Betreuung

rund um die Uhr

• Kurzzeit- und Verhinderungspflege

• Hauseigene, prämierte Küche

• Hauseigene Wäscherei

• Ab September 2014 - Essen auf Rädern


PFLEGE

Gut betreut im Alter

23

Anzeige

Peter Bechtel, Vorsitzender des

Programmbeirats, beschreibt

die inhaltliche Ausrichtung:

„Wir wollen die zentrale Veranstaltung

für Pflege in Deutschland

auf die Beine stellen.

Vom Deutschen Pflegetag sollen

wichtige Signale und nachhaltige

Lösungen ausgehen,

hier sollen die maßgeblichen

berufspolitischen Belange der

professionellen Pflege und der

Hebammen zur Sprache kommen.“

Gleichzeitig wolle man

den intensiven Austausch mit

pflegenden Angehörigen und

Pflegebedürftigen ermöglichen.

Wie schon bei der Kongresspremiere

sind der AOK-

Bundesverband als Gründungsmitglied

sowie der

GKV-Spitzenverband und der

Deutsche Städte- und Gemeindebund

am 2. Deutschen

Pflegetag beteiligt. AOK-Vorstandsvorsitzender

Jürgen

Graalmann: „Der Deutsche

Pflegetag basiert auf einer

Zusammenarbeit von Partnern,

die eine breite gesellschaftliche

Koalition vertreten:

Mit dem Deutschen Pflegerat

als Vertreter der beruflichen

Pflege, dem Deutschen Städte-

und Gemeindebund sowie

dem GKV-Spitzenverband und

der AOK auf Seiten der Pflegekassen.

4 GESUNDHEIT IN DER ZEITUNG

Es wird nur gemeinsam gelingen,

die großen Aufgaben in

der Pflege zu meistern.“

redcr

Für ein Leben in Würde und Menschlichkeit

MDK Note 2014: 1,0 1,0

Wir bieten Ihnen

Wir bieten Ihnen: Häusliche Krankenpflege

• Grundpflege nach ‣ Häusliche dem Pflegeversicherungsgesetz

Krankenpflege

‣ Grundpflege • Hauswirtschaftliche nach dem Pflegeversicherungsgesetz

Versorgungen

Kostenlose ‣ Hauswirtschaftliche Beratung 24 Stunden Versorgungen erreichbar

Kostenlose Beratung 24 Stunden erreichbar

ln ambulanter Pee Pflegedienst ns St. S. Raphael R h

Geheimrat –– Frank Frank – Straße – Straße 27, 9456627, Riedlhütte 94566 Riedlhütte

Tel.: Tel.: 08553 08553 / 97 / 97 97 9770 Fax: 08553 / 97 / 97 97 97 72 72

Mail Mail info@pflegedienst-st-raphael.de

Web Web www.pflegedienst-st-raphael.de

MIT MAIS GUT BETREUT IM ALTER.

Anzeige

GEMEINSAM FÜR IHRE GESUNDHEIT

Das Thema Betreuung und

Pflege im Alter ist ein sehr

komplexes Thema und wird

oft tabuisiert. Für alle Senioren

und deren Angehörige,

die sich aus zwingenden

Gründen mit diesem Thema

befassen müssen, ist es

notwendig, Ansätze für die

Lösung ihres speziellen Falles

zu finden.

Wir vom reha team Mais beraten

Sie ganzheitlich, wenn es

darum geht, das Leben im

Alter mit möglichst hoher

Lebensqualität auszufüllen.

Dabei decken wir das

gesamte Spektrum ab, das

erforderlich ist, um auch im

hohen Alter mobil zu bleiben.

Für Senioren spielt natürlich

auch das Thema Bad

und Sanitär oftmals eine entscheidende

Rolle, ob man

noch daheim seinen Lebensabend

angenehm verbringen

kann. Mit WC-, Dusch- und

Badewannenhilfsmitteln aus

unserem Haus schaffen wir bei

Ihnen zuhause die Möglichkeit,

auch bei eingeschränkter

Mobilität die Annehmlichkeiten

eines modernen Bades

weiter genießen zu können.

Gerne beraten wir Senioren

und deren Angehörige darüber,

wie man mit modernen

Hilfsmitteln aus dem Reha-

Bereich auch im Alter hohe

Lebensqualität erfährt.

UNSERE PRODUKTPALETTE

Gehhilfen, Rollstühle, WC-, Dusch- und Badewannenhilfsmittel, Pflegebetten,

Matratzen, Sitzkissen, Prothesen, Orthesen, Bandagen, Produkte bei Venenleiden

und Lymphödemen, Spezial-Mode, Bademoden, Sportartikel, Fitnessgeräte,

Pflegeartikel, Hilfsmittel für den Alltag, Wellnessartikel, Waagen, Blutzuckermessgeräte,

Sauerstoffhilfen, Kinderartikel, und vieles mehr.

Passau – Josef-Großwald-Weg 1 – 0851/988280

Pocking – Berger Straße 2 – 08531/8466

Vilshofen – Aidenbacher Straße 36 – 08541/7204

Osterhofen – Stadtplatz 36 – 09932/400184

Waldkirchen – Schmiedgasse 9 – 08581/910606

Internet: www.rehateammais.de


24 DIE REISESEITE

Reise mit allen Extras

STUBAITAL

4-Sterne-Vitalhotel,Badesee mit

Granderwasser, Live Musik

6.9. 2 Tg HP 138

PRAG - Tagesfahrt

incl. Stadtführung

6.9.+13.9. 35

CHIEMSEE

Kampenwand

7.9.+12.10. 29

Reise mit allen Extras

TOSKANA - Cinque Terre

Carrara - Pisa - Lucca

10.9. 5 Tg HP 515

RAMSAU - Hintersee

14.9.+26.10. 32

Bodensee - Insel Mainau

Ulm - Blaubeuren - Lindau

19. 9 3Tg HP 235

Unsere Wochenendtipps:

KNÖDELFEST St.Johann

420.9. 2 Tg ÜF 135

PRAG Wochenende

20.9. 2 Tg ÜF 135

KUFSTEIN

Thiersee Almabtrieb

20.9. 33

KNÖDELFEST St.Johann

20.9. incl. Eintritt 35

Reise mit allen Extras

INSELHÜPFEN Krk

Cres - Losinj - Rab

24.9. 5 Tg HP 450

HAMBURG Wochenende

Musical: DER KÖNIG DER LÖWEN

ROCKY, PHANTOM DER OPER

26.9.+28.10. 3 Tg ÜF ab 240

Reise mit allen Extras

SÜDTIROL Almabtrieb

Bauernfest in Meransen

Konzert Alexander Rier

26.9. 3 Tg HP 235

Unser Reisetipp:

ROM - Assisi

Papstaudienz - Frascati

27.9. 6 Tg HP ab 635

VENEDIG Insel Murano

29.9. 4 Tg HP 475

TOSKANA Florenz

Pisa - Montecatini

29.9. 4 Tg HP ab 345

LAGO MAGGIORE Mailand

Ortasee - Borromäische Inseln

8.10. 5 Tg HP 445

Reise mit allen Extras

RHEIN - Main - Mosel - Neckar

9.10. 4 Tg HP 395

OPATIJA - Rijeka - Pula

9.10. 4 Tg HP ab 278

KLOPEINER SEE St.Kanzian

Abschlussreise Österreich

9.10. 4 Tg HP ab 325

10.10. 3 Tg HP ab 245

Hotel

Schwarzbrunn****S

In rund einem Vierteljahrhundert

entwickelte sich das Hotel

Schwarzbrunn****S von einer

kleinen Pension zu einem luxuriösen

Viersternsuperiorhaus. Das

edle Haus befindet sich in Stans

Wandern in Südtirol leicht gemacht

Neue Trekking-App hilft bei der Wahl der richtigen Tour

Bozen, Italien (ots). Eine neue

App bietet ab sofort die Möglichkeit,

für jeden Geschmack

die richtige Wanderung in Südtirol

zu finden. Ob Themenwanderung

Berg- oder Citytour

- mit nur ein paar Klicks

kann ganz individuell nach der

Art der Wanderung und nach

Region ausgewählt werden.

Das Besondere am Südtirol

Trekking Guide sind die zahlreichen

zusätzlichen Hinweise

zu den rund 600 Touren:

Sobald eine Route gewählt

ist, erhält der Nutzer ausführliche

Informationen zu

Strecke und Dauer der Wanderung,

Höhenprofil samt

Grafik, Verpflegungspunkten

mit Einkehrmöglichkeiten

sowie Tipps für die passende

Ausrüstung, Literaturhinweise

und eine genaue Wettervorhersage.

Neben Informationen

zur Anreise auch mit

öffentlichen Verkehrsmitteln

und einer Lokalisierung des

eigenen Standortes bietet die

App auch detailliertes Kartenmaterial

zu jeder Wanderung.

Zudem sind alle Touren von

der Redaktion nach den Kriterien

Kondition, Technik, Erlebnis

und Landschaft bewertet.

in Tirol, drei Kilometer von der

Silberstadt Schwaz entfernt.

Das Hotel Schwarzbrunn****S

ist perfekter Ausgangspunkt für

Nordic-Walker, Biker (Mountainbikes

/ E-Bikes werden kostenfrei

vom Hotel zur Verfügung

gestellt) und Wanderer. So

GLETSCHERWASSER

und herrliche Bergwelt

1

Anzeige

Das Erlebte kann der Nutzer

direkt über Facebook, Twitter

oder E-Mail an Freunde

und Bekannte weitergeben.

Neben dem Südtirol Trekking

Guide ist der Südtirol Mobile

Guide, eine App mit Tipps für

Hotels oder Sehenswürdigkeiten,

idealer Begleiter für

ein mobiles und interaktives

Urlaubserlebnis in Südtirol.

Weitere Informationen unter

www.suedtirol.info/trekkingguide_de.

Anzeige

startet z. B. direkt im Dorfzentrum

die Wanderroute durch die

Wolfsklamm mit ihren tosenden

Wasserfällen und ihrem smaragdgrünen

Wasser. Für noch

mehr Abwechslung sorgt das

vielfältige Wochenprogramm

des Hotels, es liegt in jedem

Zimmer zur Einsicht auf.

FÜRST REISEN

GmbH & Co KG

Marktstr. 17 • 94116 Hutthurm

Tel: +49-(0)8505-9009-0

PASSAU STADTGALERIE

Tel: +49-(0)851-931310

e-mail: info@fuerstreisen.de

www.fuerstreisen.de

3.000 m2

Schwarzbrunn SPA

Weitere Informationen und zur Reservierung:

Hotel Schwarzbrunn, Vogelsang 208,

6135 Stans, Tirol/Österreich

Tel. +43 5242 6909, info@schwarzbrunn.at,

www.schwarzbrunn.at


25

Briketts - Pellets

Brennholz

Tel. 0151 57810737

Kaufgesuche

Dienstleistungen

Ich poliere Ihren Marmor,

Terrazzo, Stein, Reinigung

u. Imprägnierarbeiten,Steinsanierung,

Terrassenreinigung

Mobil: 0173/3160861

BRANCHENSPIEGEL

Zu verkaufen

Notebook/Laptop 50,- €

Tel. 08551/910733, repariere

kostengünstig Ihre def. Geräte

Kaufe alle Kindersachen,

Gr. 50 - 176 auch Zubehör gegen

Sofortzahlung Tel. 09903/941040

Zu verschenken

Brennholz

BRENNHOLZ ofenfertig

Tel. 0160 187 2301 oder 0160 800 1312

Langholz 2.00 - 4.00 m Gespalten 25 - 33 cm

Birke 48.-€ /RM Buche 54.-€ /RM Birke 63.-€ /Ster Buche 68.-€ /Ster

Transportkosten: 1.--€/km einfach gerechnete Fahrstrecke ab Freyung

Bekanntschaften

Ich bin Judit, blonde Krankenschwester,

etwas verträumt. Suche die Zweisamkeit.

Über eine SMS von Dir würde ich

mich freuen. 01 52 / 37 13 07 20

Garagentor mit Schlupftüre,

b 3,10 m, h 2,05 m, nach Ausbau

zu versch. Tel. 0171/7785647

www.dieneuewoche.de

Stellenmarkt

Suche weibl. Modell für Aktzeichnen,

biete Diskr. u. angem. Bez.

Tel. 0175/5345089

Mitfahrer/Helfer m/w, ab18J.,

auch ungelernt, ab sofort in Festanstellung

gesucht!!Starthilfe und Wohnmöglichkeit

sind vorhanden. Tel. 0800/3535555

Vermietung / Gesuche

WHG 130 m2 ab 01.11.14 Nähe Saldenburg

zu verm. Tel. 0173/3906115

Su. Hof f. Tier- u. Pferdehaltung

m. Wohnmöglichkeit zur Pacht o.

Miete. Bitte alles anbieten

Tel. 0159/02854569

Nachmieter ges., WHG 129 m2,

EG, offener Bereich Ess-, Wohnzi.,

Küche, Kachelofen, Schlafzi., 1

Ki.-Zi., Bad, Gäste-WC, gr. Garten,

Carport, Garage, s. ruhige Lage,

Großarmschlag ab 01.11. zu verm.

Tel. 08552/975748 o. 0175/2494168

Immobilien

Ferienhaus im Kundenauftrag zu

kaufen gesucht, Fa. Mittermeyer

Immobilien, Tel. 08442/8909

Wohnungsauflösung

Hausflohmarkt, Verkauf

von Wohn- u. Schlafzimmern,

Kleinmöbel, usw. 30.08.2014 um

09:00 Uhr Tittling, Gartenstr. 16

Elektronik

Elektro Meisl

elektro.meisl@t-online.de · www.Elektro-Meisl.de

Elektroinstallation · Werkzeuge · Maschinen

Techn. Artikel · Kundendienst-Stützpunkt für Atlas-Copco,

AEG, Makita Werkzeuge

Wotzmannsreut 7, 94065 Waldkirchen

( 08581 / 2117, Fax 2346

Sanitätshäuser

Sanitätshaus Fürst GmbH

Kl. Klingergasse 10 • 94032 Passau • ( 0851/931430

Fil. Schwarzmaierstr. 10a • 94481 Grafenau ( 08552/671

Sanitätshaus Mais

Passau • Josef Großwald-Weg 1

( 08 51 / 988 28 - 0

Filialen: Pocking • Osterhofen • Vilshofen • Waldkirchen

Verschiedenes

FLOHMARKT

DEGGENDORF

HAFENGELÄNDE DEGGENAU

Fr., 29.08. ab 08 Uhr

Sa., 30.08. ab 14 Uhr

Info Tel.: 0170/3459935

Beilagen

Metzgerei Smitka, Röhrnbach

Info-Blatt, Markt Röhrnbach

Wir können Ihre Beilagen in über

2.500.000 Haushalten verteilen.

Fragen Sie einfach nach unter

Telefon 08505/86960-0

Rettungsleitstelle

Rund um die Uhr - Europaweit:

112

(ohne Vorwahl)

Ärztlicher

Bereitschaftsdienst

Krankentransporte

Stadler

Herausgeber:

M

UND

M

ZEITSCHRIFTEN-

VERLAG FÜR

MARKETING UND

WERBUNG GmbH

Goldener Steig 36

94116 Hutthurm

Registergericht Passau HRB 1259

USt-ID-Nr. DE 172513050

Tel. +49/8505-86960-0

Fax +49/8505-86960-27

eMail@muw-zeitschriftenverlag.de

www.muw-zeitschriftenverlag.de

Redaktion:

Christian Russ, Redaktionsleitung,

und verantwortlich für den Inhalt

Anzeigenleitung und verantwortlich

für den Anzeigenteil:

Matthias Wagner

Verantwortlich für den Vertrieb:

Brigitte Egger

Geschäftsführer:

Matthias Wagner

Satz&Grafik

MuW Zeitschriftenverlag

Druck:

OÖN Druckzentrum GmbH&Co.

KG-Linz

Der Nachdruck ist nur mit schriftlicher

Genehmigung des Verlages gestattet.

Für unverlangt eingesandtes Text- und

Bildmaterial wird keine Haftung übernommen.

Wichtiger Hinweis: Alle vom Verlag

gestalteten Anzeigen sind urheberrechtlich

geschützt. Ihre Verwendung in anderen

Medien kann nur mit Genehmigung des

Verlages erfolgen. Dieses gilt auch für bestehende

Materialien des Kunden, die weiter

verarbeitet wurden. Bei Zuwiderhandlung

können rechtliche Schritte wegen Urheberrechtsverletzung

eingeleitet werden.

KLEINANZEIGENBESTELLSCHEIN

für priv. Kleinanzeigen - Chiffrezusendung gegen € 5,-- möglich

Vor-/Zuname

Straße

PLZ/Ort

Deutschlandweit unter der:

116 117

SERVICE

0 85 51 / 192 18

...sucht Austräger (m/w)

• Büchlberg

(Ortsbereich, Eberhardsberg u. a.

Ortsteile)

• Eppenschlag (Ortsbereich)

• Freyung

(Aigenstadl, Köppenreuth,

Linden, Neureut)

• Fürstenstein (Ortsbereich)

• Grafenau

(Ortsbereich, Großarmschlag, Neudorf,

Bärnstein, Ober-/Unterhüttensölden

u. a. Ortsteile)

• Grainet

(Vorderfreundorf u. a. Ortsteile)

• Haidmühle (Ortsbereich)

• Hauzenberg

(Stadtgebiet, Bauzing, Haag,

Germannsdorf u. a. Ortsteile)

• Hinterschmiding

(Sonndorf u. a. Ortsteile)

• Hohenau (Kirchl, Saulorn)

• Mauth (Ortsbereich, Zwölfhäuser)

• Neuschönau

(Ortsbereich, Katzberg, Grünbach)

• Obernzell (Ortsbereich)

• Perlesreut (Ortsbereich, Maresberg)

• Riedlhütte (Ortsbereich, Reichenberg)

• Ringelai (Ortsbereich, Kühbach)

• Ruderting (Ortsbereich)

• Schönberg

(Ortsbereich, Eberhardsreuth

u. a. Ortsteile)

• Spiegelau

(Klingenbrunn u. a. Ortsteile)

• St. Oswald (Ortsbereich)

• Thurmansbang (Solla)

• Tiefenbach

(Allerting, Haselbach)

• Tittling

(Preming u. a. Ortsteile)

• Waldkirchen

(Ensmannsreut, Schiefweg, Stierberg

u. a. Ortsteile)

• Wegscheid

(Ortsbereich, Meßnerschlag)

• Witzmannsberg (Ortsbereich)

Interesse ? Gleich anrufen !!

Tel. 08505 / 86960-0

Telefon +49 (0) 85 05 / 8 69 60 - 0 oder Telefax +49 (0) 85 05 / 8 69 60 - 27

Ab 7. Zeile je + 0,80 € je weitere Zeile - Kleinanzeigen können auch als einfacher Text eingeschickt werden - 1 Zeile entspricht 20 Zeichen

Abbuchen

Scheck

bar bez.

BIC

IBAN

Bank

1 Zeile

1,35 €

2 Zeilen

2,20 €

3 Zeilen

2,95 €

4 Zeilen

3,80 €

5 Zeilen

4,60 €

6 Zeilen

5,40 €


26 KFZ

KFZ

Anzeige

-TIPP IN DER NEUEN WOCHE

Die kuriosesten Gesetze für Auto- und Mietwagenfahrer weltweit

Wer mit dem Mietwagen im

Ausland unterwegs ist, sollte

sich vorab über die jeweiligen

Gesetze zum Autofahren informieren.

Denn in manchen Ländern

gelten Regelungen, die

stark von dem abweichen,

was Fahrer aus ihrer Heimat

kennen. billiger-mietwagen.

de hat die ausgefallensten

Gesetze für Autofahrer auf

der ganzen Welt zusammengestellt.

- Russland: In Russland müssen

Fahrer von zu schmutzigen

Autos mit einem Bußgeld von

200 Euro rechnen. Da unklar

ist, wie der russische Staat

„schmutzig“ definiert, sollten

Mietwagen-Kunden bei der

Übernahme auf ein sauberes

Auto bestehen.

- Dänemark: Bevor Autofahrer

in Dänemark losfahren,

müssen sie nicht nur Funktionen

wie Bremsen, Licht und

Lenkung am Wagen prüfen,

sondern auch nachsehen, ob

jemand unter dem Auto liegt.

Sollte letzteres der Fall sein,

darf der Motor nicht gestartet

werden.

- USA: In den USA überraschen

mehrere Bundesstaaten mit

ungewöhnlichen Gesetzen

für Autofahrer, so beispielsweise

Alabama, wo das Fahren

mit verbundenen Augen verboten

ist. In Colorado sollten

Reisende möglichst keinen

schwarz lackierten Mietwagen

leihen, da sie mit diesem

sonntags nicht fahren dürfen.

Das Gesetz in Minnesota verbietet

es, einen Gorilla auf dem

Die kuriosesten Gesetze für Auto- und Mietwagenfahrer weltweit.


Foto: dpp-AutoReporter

1

Autorücksitz zu befördern. In - Deutschland: Deutsche

Oklahoma dürfen Autofahrer

während der Fahrt keine Wagen sitzen und auch fahren,

Fahrer dürfen zwar nackt im

Comics lesen, in Tennessee denn das Auto gilt als privater

nicht schlafen.

Bereich. Wer jedoch unbekleidet

aus dem Fahrzeug aus-

- Italien: Im italienischen Ort

Eboli bestraft der Gesetzgeber

das Küssen im Auto mit strafe von 40 Euro rechnen.

steigt, muss mit einer Geld-

einem Bußgeld von 500 Euro. dpp-AutoReporter

Kaufe Autos für Export

ab Bj. 99 bis 2008 - Gelände | Bus | Unfall etc.

Zustand egal - auch hohe KM, Bezahlung über Restwert

KFZ Cakolli Hutthurm - Tel. 0179-6969823

Kfz

KOMPETENZ

Fiat

Daihatsu

VERTRAGSPARTNER

Autohaus

Behringer

Lanzenreuth 31 94163 Saldenburg

Telefon 08504/8853

www.behringer-automobile.de

Ford

Ihr

Haupthändler &

Karosserie-Spezialbetrieb

Autorisierter Fiat-Händler & Servicepartner

94065 Waldkirchen | Freyunger Str. 44

0 85 81 / 83 26

www.autohaus-unrecht.de

Lanzenreuth 31 94163 Saldenburg Tel.: 0 85 04/88 53

Nähere Infos: www.behringerautomobile.de

Gesucht und schnell gefunden!

www.dieneuewoche.de


KFZ

27

KFZ

Unfallanalyse

• Rekonstruktion

• Simulation

• Crash-Versuch

• Unfallforschung

-TIPP IN DER NEUEN WOCHE

Anzeige

www.ploechinger.de

Telefon 08509 91080

1

Potzblitz!

Das sind Preise!

Jazz schon ab

11.690 € *

Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert 5,0-4,5/3,6-

3,4/4,1-3,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 97-88 g/km (nach

EU-Messverfahren). Abb. zeigt AYGO x-clusiv.

++ Frisch eingetroffen +++ 11 Hagelfahrzeuge +++ Nur solange der Vorrat reicht ++

Da kommt ganz schön was runter! Profitieren auch Sie

von unseren besonders günstigen Konditionen für den

Jazz und weitere ausgewählte Honda Tageszulassungen.

Besuchen Sie uns noch heute und erleben Sie Ihr

persönliches Preisgewitter.

Kraftstoffverbrauch Jazz in l/100 km: innerorts 6,9 – 6,6;

außerorts 4,9 – 4,6; kombiniert 5,6 – 5,2. CO 2 -Emissionen in

g/km: 129 – 123. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.)

*Die Go-Fun-Yourself-Kfz-Versicherung (Haftpflicht und Vollkasko): ein Angebot des Toyota

Versicherungsdienst (Risikoträger Aioi Nissay Dowa Insurance Company of Europe Ltd.,

Niederlassung Deutschland), 9,90 E monatliche Versicherungsprämie (Laufzeit 36 Monate),

Versicherungsnehmer und jüngster Nutzer ab 23 Jahre, Tarif Komfort bei überwiegend

privater Nutzung, VK 500,00 E/TK 150,00 E, nur in Verbindung mit einem Go-Fun-Yourself-Finanzierungsvertrag

(Laufzeit 36 Monate) der Toyota Kreditbank GmbH.

**Das Go-Fun-Yourself-Finanzierungsangebot 1 für den AYGO x-play touch 1,0-l-VVT-i mit

5-Gang-Schaltgetriebe, 5-Türer: Fahrzeugpreis 2 : 13.149,00 E, Anzahlung: 3.990,00 E, einmalige

Schlussrate: 6.147,31 E, Nettodarlehensbetrag: 9.159,00 E, Gesamtbetrag:

9.612,31 E, Vertragslaufzeit: 36 Monate, gebundener Sollzins: 1,97% effektiver Jahreszins:

1,99%, 35 mtl. Raten à 99,00 E. Das Finanzierungsangebot entspricht dem Beispiel

nach §6a Abs. 3 PAngV.

1

Ein Angebot der Toyota Kreditbank GmbH, Toyota-Allee 5, 50858 Köln. Nur bei teilnehmenden

Toyota Vertragshändlern. Gilt bei Anfrage und Genehmigung bis zum

30.09.2014. Individuelle Preise und Finanzangebote bei den teilnehmenden Toyota

Händlern.

2

Unverbindliche Preisempfehlung der Toyota Deutschland GmbH, Toyota-Allee 2, 50858

Köln, per Mai 2014, inkl. MwSt.

* Tageszulassungsaktionspreis für einen Jazz 1.2 S. Kraftstoffverbrauch in l/100

km: innerorts 6,6; außerorts 4,6; kombiniert 5,3. CO 2-Emis sion in g/km: 123.

(Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) Angebot gültig für Privatkunden bis

30.09.2014, solange der Vorrat reicht. Abb. zeigt Sonderausstattung.

www.muw-zeitschriftenverlag.de

www.platzer-wimmer.de

Goldener Steig 40 • Hutthurm • Tel.: 08505 90000


28 TRINKGENUSS 1

Angebote gültig vom 27.8. bis 16.9.2014

29.08. bis 02.09.2014

Wir stellen aus!

Gewerbehalle 1 – Stand 1118

Solange Vorrat reicht. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Die Angebote sind nur in teilnehmenden Märkten erhältlich.

Jodlbauer

Weizen

Verschiedene Sorten

Preis/l 1,40

Pfand 3,10

20 x 0,5 l

oder

GRATIS

13.

Hacklberg

Sonnenland

Cola-Mix

Preis/l 0,65

Pfand 3,10

20 x 0,5 l

Schosi

1 Rott-Taler

+ 1 Develey Senf

(nach Wahl)

99

6.

49

Orangen- oder

Zitronenlimonade

Hutthurmer

• Urtyp Hell

• Gourmet

11.

99

Preis/l 1,20, 20 x 0,5 l

Preis/l 1,51, 20 x 0,33 l

Innstadt

Passauer Helles

Preis/l 1,30

Pfand 4,80

20 x 0,5 l Bgfl.

9.

99

GRATIS

2 Flaschen

12. 99

Adelholzener

Mineralwasser

Classic, Sanft, Naturell

oder Extra Still

Wörsinger

Mineralwasser

Verschiedene Sorten

Preis/l 0,48

Pfand 3,30

12 x 0,7l /0,75l

Innstadt

Passauer Radler oder

Russ mit Chabeso

Preis/l 1,10

Pfand 4,50

20 x 0,5 l Bgfl.

3.

99

10.

99

Aktien Zwickl

Verschiedene Sorten

Alle 9 Wochen

verlosen wir

1 Fiat 500

Cabrio!

Die Lose erhalten Sie beim Einkauf in allen Getränke

Degenhart Märkten. Sie können aber auch EINES für

die aktuelle, jeweils 9 Wochen dauernde Verlosung,

unter der gebührenfreien Info-Nr. 0800/837567864 (0800/

verlosung) anfordern. Jedes weitere Los gegen Einsendung

eines frankierten Rückumschlages an Getränke

Degenhart, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 27, 94113 Tiefenbach.

Wolferstetter

Weizen

Verschiedene Sorten

Preis/l 1,30

Pfand 3,10

20 x 0,5 l

GRATIS

1 Knirps-

Regenschirm

12.

99

Coca Cola oder

Coca Cola light

In den Felix-Märkten sind nicht

alle Angebote erhältlich.

Preis/l 0,45

Pfand 3,10

20 x 0,5 l

4.

49

Preis/l 0,56

Pfand 3,30

12 x 0,75 l

4.

99

Preis/l 1,40

Pfand 4,50

20 x 0,5 l

GRATIS

Specht

Gewürzgurken

13.

99

Preis/l 1,64

Pfand 5,10

24 x 0,33 l

12.

99

Zentrale: Telefon 08509-9120-0 · E-Mail: info@getraenke-degenhart.de

Weitere Angebote finden Sie in unseren Märkten oder unter www.getraenke-degenhart.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine