NEWSLETTER Globales Lernen „Umweltbildung in der Offenen ...

umweltbildung.ogs.de

NEWSLETTER Globales Lernen „Umweltbildung in der Offenen ...

NEWSLET TER Globales Lernen

„Umweltbildung in der Offenen Ganztagsschule“ +++Juni 2010+++

Liebe UmweltbildnerInnen und Interessierte am Projekt,

wie angekündigt gibt es zu Beginn der sonnigen Zeit einen Extra-Newsletter zum Thema Globales

Lernen. Aus der Fülle an Materialien, Wettbewerben und Internetseiten haben wir einiges für euch

zusammengestellt. Und es gibt auch Neuigkeiten aus dem Projekt: Unser Förderantrag zum Projekt

Bildung für nachhaltige Entwicklung im Ganztag ist bewilligt worden, sodass wir nun unser

Umweltbildungsangebot auch auf die Sekundarstufe I ausweiten werden. Ann-Katrin Becker, die zuvor

ein Praktikum bei der BUNDjugend absolviert hat, bleibt uns und dem Projekt als Trainee bis Ende

September erhalten.

Herzliche Grüße

Mareike Kursawe und Ann-Katrin Becker

Inhalt:

Vernetzungstreffen für das Rheinland und Westfalen

Das neue Projekt „BNE im Ganztag“: Neue Wege für die UmweltbildnerInnen

Materialien zum Thema Globales Lernen

Wettbewerbe, Aktionen und Materialien sowie Tipps aus dem Internet

Vernetzungstreffen: Konsumkritische Stadtführung in Münster und Köln

Die ersten drei Weiterbildungen für aktive UmweltbildnerInnen waren ein voller Erfolg und sollen im

nächsten Jahr fortgesetzt werden. Spielort Natur, die Bodenwerstatt und Kunst im Wald

haben allen Teilnehmenden viel Spaß gemacht und ein paar Eindrücke hiervon könnt ihr auf unserer

Homepage entdecken. Die Weiterbildung Gewässergütebestimmung findet am 25.09. in Bielefeld

statt und wir freuen uns über viele Interessierte. Wer bereits Ideen für Weiterbildungen für das

kommende Jahr 2011 hat, meldet sich gerne bei uns!

Um den Austausch und die Vernetzung unter euch weiter zu fördern, planen wir für Ende September

bzw. Anfang Oktober zwei Vernetzungstreffen für BUND-UmweltbildnerInnen. Hierfür wollen

wir gemeinsam mit euch an einer Konsumkritischen Stadtführung teilnehmen, die wir zum einen in

Köln und zum andern in Münster anbieten und freuen uns, wenn viele von euch Zeit und Lust haben,

mitzumachen. Nach der Stadtführung würden wir zusammen eine Kleinigkeit Essen gehen und bei

einem entspannten Austausch unter den UmweltbildnerInnen den Tag ausklingen lassen. Mögliche

Termine werden wir bald bekanntgeben.

Vom 29.09. bis zum 03.10.2010 bieten wir außerdem die Fortbildung Naturerlebnisse vermitteln

an. In dem Seminar vermitteln wir, wie Menschen durch reflektierte Erfahrungen in der Natur

besonders effektiv für die Umweltproblematik sensibilisiert und zu nachhaltigem Verhalten motiviert

werden zu können. Detaillierte Informationen findet ihr auf unserer Homepage.


„BNE im Ganztag“: Das neue Kooperationsprojekt mit dem Eine Welt Netz NRW

Ende April 2010 war es endlich so weit: Wir haben einen Zuwendungsbescheid für unser schon Ende

2009 beantragtes Kooperationsprojekt mit dem Eine Welt Netz NRW erhalten. Ann-Katrin Becker

unterstützt nach ihrem Praktikum seit dem 1. Juni 2010 in der Landesgeschäftsstelle das neue

Kooperationsprojekt „BNE im Ganztag“ als Trainee. Im September wird Bettina Labesius nach ihrer

Elternzeit in das neue Projekt einsteigen. Beim Eine Welt Netz NRW beginnt Dorothee Tiemann am

15. Juni 2010 als Mitarbeiterin im neuen Projekt.

Wir sind sehr glücklich über die Bewilligung des neuen Projektes, nachdem wir bereits auf der

diesjährigen Ganztagsmesse in Hamm gesehen haben, dass sowohl viele Träger als auch

pädagogische Fachkräfte für unser Angebot großes Interesse zeigen. Die rege Nachfrage an unserem

Angebot verdeutlicht auch den Bedarf an Umweltbildung im Ganztagsbereich. Durch den rasanten

Ausbau des Ganztag ist es sinnvoll unser Projekt zeitnah auch für den Bereich der Sekundarstufe I

anbieten zu können. Umso erfreulicher sind die Neuigkeiten, dass der von uns gestellte Projektantrag

zu einem Kooperationsprojekt mit dem Eine Welt Netz NRW bewilligt wurde.

Allgemeine Links und Materialien des Globalen Lernens

http://www.eine-welt-unterrichtsmaterialien.de/einewelt/index.html

Eine-Welt-Unterrichtsmaterialien-Datenbank

http://www.welthaus.de/globales-lernen/

Hier finden sich eigene Materialien des Welthaus Bielefeld und eine große ausführliche Linkliste.

www.germanwatch.org

Bei germanwatch findet ihr zahlreichen Hintergrundinformationen.

www.globales-lernen.de

Die hier aufgelisteten Materialien und Kontakte sind für die Inhalte und Themen der Hamburger

Rahmenpläne zum Globalen Lernen zusammengestellt worden.

www.globaleslernen.de

Auf diesen Seiten findet ihr eine Vielzahl von Hinweisen auf Eine-Welt-Unterrichtsmaterialien für die

(außer-)schulische Bildungsarbeit. Dabei handelt es sich überwiegend um Online-Ressourcen.

http://www.gesichter-afrikas.de/unterrichtsmaterial-zu-afrika.html

Auf der Seite gibt es eine große und vielfältige Linkliste zu verschiedenen Themen des Globalen

Lernens (Länder Afrikas, Wasser, Rohstoffe ....), die zum stöbern einlädt.

Weitere umfassende Angebote

www.dadalos-d.org

www.lnub.de

www.learn-line.nrw.de/

www.brot-fuer-die-welt.de/

www.lak-bw.org

www.transfer-21.de

http://www.globlern21.de/

http://www.bildungskampagne.org

www.global-lernen.de

www.epiz.de

www.dahw.de/schule-und-bildung

http://www.weltinderschule.uni-bremen.de/

www.welthungerhilfe.de

www.kindernothilfe.org

http://www.misereor.de/service/service-kinder-jugend-schule.html

http://www.wusgermany.de/index.php?id=infostelle#c87


Materialien und Links

FAIRER Handel

Als erste Anregung schicken wir euch das

Weltverteilungsspiel mit, welches gut geeignet

ist als Einstieg in das Thema Fairer Handel.

Broschüre "KonsuMensch"

Im Frühjahr 2010 hat die LAG 21 NRW eine Broschüre zum Thema "Nachhaltiger

Konsum" für Kinder und Jugendliche herausgegeben. Im ersten Teil der Broschüre wird

der Weg unserer Kleidung, unserer Fussbälle und Schulhefte vom Rohstoff bis zum

Geschäft mit leicht verständlichen Texten erklärt. Das Thema "Fair Trade" ist dabei eines der

Schwerpunktthemen. Im zweiten Teil werden einige besonders erfolgreiche Projekte zum Thema

"Nachhaltiger Konsum" in Nordrhein-Westfalen vorgestellt, die dazu anregen. selbst mit Aktionen und

Kampagnen aktiv zu werden! Download und Bestellung unter http://www.lag21.de/themen-undprojekte/bildung/aktuelle-projekte/konsumenschbroschuere.html

Weitere Informationen zum Fairen Handel findet man u.a. auf folgenden Internetseiten. Auf der

Seite www.fair4you-online.de werden viele Fragen rund um den Fairen Handel so aufbereitet,

dass es Spaß macht, sie zu lesen. Ein Fair Trade-Lexikon erläutert von A wie Akkordlohn bis Z wie

Zertifizierung den Fairen Handel, Bildungsmaterialien werden vorgestellt und spannende Bücher

empfohlen. Auf der Seite http://www.forum-fairer-handel.de/ findet ihr

Wissenswertes rund um den Fairen Handel. Ob Einsteiger oder alter Hase - über

verschiedene Kategorien gelangt ihr direkt zu den Informationen, die ihr braucht! Weitere

Materialien gibt es unter www.transfair.org/top/materialien.de

Materialien und Tipps aus dem Internet

Lernen mit dem Spatz...

Der Spatz eignet sich besonders gut, um Kinder an das

aufregende Lernfeld Natur heranzuführen. Mit der Janosch-

Spatzenkiste der Deutschen Wildtierstiftung kann man die Welt

des Spatzen und anderer heimischer Vögel Kindern spielend

begreiflich machen. Die Spatzenretterkiste für Grundschüler

enthält Informationen und Ideen rund um den kleinen Vogel für

Aktionen in der Offenen Ganztagsschule, Nistbauhilfen,

Becherlupen, Spielmaterialien, Vogelbestimmungsbücher und

einiges mehr!

Es ist möglich, die Janosch-Spatzenkiste für 6 Wochen gegen eine Gebühr von 25 Euro bei der

Deutschen Wildtierstiftung auszuleihen. Gegen einen kleinen Aufpreis bekommt einen Bausatz für

ein Spatzenreihenhaus. Zudem gibt es auch ein Poster, Janosch-Spatzen-Postkarten sowie ein Set

Spatzenpflanzen-Samen. Nähere Informationen hierzu finden sich auch unter:

http://www.deutschewildtierstiftung.de/de/wissen-lernen/naturbildung/lernen-mit-demspatz/spatzenkiste/

Wenn sich mehrere von euch für die Spatzenretterkiste interessieren, gibt es auch

die Möglichkeit, dass die BUNDjugend NRW die Kiste für ein halbes Jahr entleiht

und die Gebühr für 6 Wochen dann nur 20 Euro beträgt (ohne Spatzenreihenhäuser).


Vielfalt macht Schule: Wettbewerb für Grundschulen

Biologische Vielfalt in Landwirtschaft und Ernährung und ihre Nutzung in der eigenen Umgebung zu

entdecken – das ist das Ziel des Wettbewerbs „Vielfalt macht Schule“, den das Bundesministerium für

Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz am 20. Mai 2010 gestartet hat. Der Wettbewerb

richtet sich an Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland: Grundschüler der Klassen 1 bis 4 und

Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 aller Schulformen.

Zu gewinnen gibt es in beiden Kategorien zum Beispiel eine Reise für die ganze Klasse nach Berlin zur

Internationalen Grünen Woche im Januar 2011 oder ein Jahresabonnement für eine „Grüne Kiste“

mit leckeren Obst- und Gemüsesorten. Der Bewerbungszeitraum beginnt am 20. Mai und endet am

19. November 2010. Weitere Informationen zu Bewerbung, Ablauf und Inhalt des Wettbewerbs findet

ihr in den beigelegten Merkblättern und auf der Website der Initiative unter www.hier-waechstvielfalt.de

zahlreiche Informationen und Materialien zur Verfügung.

Materialien hierzu befinden sich im Anhang!

Aktionswoche "Zu Fuß zur Schule" - Mach mit! Der 22. September ist jedes Jahr der

„Zu Fuß zur Schule“ -Tag, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. An diesem Tag werden

Kinder aufgefordert sich zu bewegen – also zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Roller zur Schule

zu kommen. Auch Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sollen mitmachen und an diesem Tag das

Auto stehen lassen. Außerdem können Schulklassen das Anliegen die ganze Aktionswoche über

mit ihren Aktivitäten unter- stützen. Seit 2007 richten der Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD)

und das Deutsche Kinderhilfswerke.V. gemeinsam eine Aktionswoche zu diesem Thema aus.

Dabei waren Schulklassen aufgerufen, verschiedene Aktionen in dieser Woche durchführen.

Weitere Informationen unter http://www.zu-fuss-zur-schule.de/index.php

NRW denkt nach(haltig)

„NRW denkt nach(haltig)" ist ein Internetportal, welches Informationen

bereitstellt und interessierten Personen und Gruppen den Einstieg in das

Thema „Bildung für nachhaltige Entwicklung in NRW" ermöglicht,

weiterführende Inhalte dazu bündelt und bereitstellt und verschiedene

Beteiligungsmöglichkeiten unter http://www.nrw-denkt-nachhaltig.de

bietet.

* Im Online-Veranstaltungskalender werden ständig und aktuell Termine zum Themenkreis der

Nachhaltigkeit veröffentlicht.

* Im Speakers’ Corner beschreiben engagierte Personen ihre je individuelle Beschäftigung mit dem

Thema Nachhaltigkeit.

* Die Rubrik „Projekt der Woche“ ermöglicht Gruppen und Initiativen die Präsentation ihrer Arbeit an

prominenter der Website von NRW denkt nach(haltig).

* Im Projekt-Blog präsentieren Einrichtungen ihre Projekte und Aktionen mit Außenreportagen.

* Im Blog „Kinder und Nachhaltigkeit“ werden zielgruppengerechte Beispiele vorgestellt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine