Windows8-Kartenleser-Installation

uni.giessen.de

Windows8-Kartenleser-Installation

Chipkartenleser

Kobil/Xiring

Installation unter Windows 8 –

Version 22.10.2013

Mit Hilfe der HRZ Installations-CD

Oliver Ladach, Alexander Paar

Diese Anleitung funktioniert mit Windows 8. Falls Sie versuchen mit dieser Anleitung Ihr

Kartenlesegerät auf einem anderen Windowssystem zu installieren, kann dies fehlschlagen.

Für diese Installation wird der aktuellste Firefox, ein Kartenlesegerät (Kobil/Xiring) und die

Installations-CD des HRZ benötigt.

Achtung: Das Kartenlesegerät darf erst bei Aufforderung eingesteckt werden!

Legen Sie die Installations-CD in das CD-Laufwerk Ihres Computers und klicken auf die

Nachricht die sich oben rechts öffnet (Bild 1). Dann starten Sie die CD. Falls Sie diese

Nachricht aus Bild 1 nicht sehen, benutzen Sie die Tastenkombination “Windowstaste+C”.

Nun sollte sich rechts eine neue Leiste öffnen. Mit dieser können Sie mit der App-Suche nach

“Computer“ suchen. Jetzt drücken Sie auf „Computer“ (Bild 2). Danach klicken Sie mit einem

Rechtsklick auf das CD-Laufwerk und führen die CD aus (Bild 3).

Bild 1

Bild 2

Seite 1 von 8


Bild 3

Sobald die CD ausgeführt wird, sollte sich das Installationsmenü öffnen. Mit einem Klick auf

Ihr Kartenlesegerät (Xiring/Kobil) beginnen Sie mit der Installation (Bild 4).

Während der Installation müssen Sie mehrmals mit „Next“ oder „Weiter“ fortfahren.

Bild 4

Seite 2 von 8


Falls Sie dieses Fenster sehen, können Sie Ihren Kartenleser anschließen (Bild 5).

Achtung: Dies gilt nur für Xiring Kartenleser.

Bild 5

Bei der Treiberinstallation eines Kobil Gerätes, wählen Sie “KOBIL ID Token” (Bild 6).

Bild 6

Seite 3 von 8


Wenn die Installation abgeschlossen ist, öffnet sich ein Fenster für die “OpenSC” Installation. Sie

klicken auf „OpenSC installieren“ (Bild 7)

Bild 7

Hier auf “Typical” klicken (Bild 8).

Bild 8

Seite 4 von 8


Wenn all dies installiert ist, schließen Sie, falls noch nicht geschehen, Ihren Kartenleser mit

Ihrer Chipkarte an.

Nun können Sie auf „Firefox starten“ drücken. (Bild 9).

Bild 9

Nun öffnet sich die Webseite der Uni-Giessen. Dort klicken Sie auf "Add-on” und erlauben die

Installation. (Bild 10).

Bild 10

Seite 5 von 8


Achtung: Sobald Sie aufgefordert werden den Firefox neu zu starten, stecken

Sie Ihren Kartenleser erst aus und wieder neu ein.

Nun darf Firefox neu gestartet werden (Bild 11).

Bild 11

Um zu testen ob der Kartenleser nun richtig installiert ist, besuchen Sie die Webseite der Uni-Giessen

und klicken auf „FlexNow“ (Bild 12).

Bild 12

Seite 6 von 8


Jetzt auf “Chipkarten-Login” klicken (Bild 13).

Bild 13

Hier auf “Login” klicken (Bild 14).

Bild 14

Seite 7 von 8


Eine neue Seite öffnet sich und Sie werden aufgefordert Ihren „Anfangs-Pin“ einzugeben (Bild 15).

Bild 15

Falls der Pin in Ordnung ist, öffnet sich ein neues Fenster (Bild 16)

Bild 16

Seite 8 von 8

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine