Der Übergang in den Master of Education 2013 ... - Universität Vechta

uni.vechta.de

Der Übergang in den Master of Education 2013 ... - Universität Vechta

Der Übergang in den Master of

Education 2013/14

und

Verschiebung des GHR 300 auf

2014/15

Informationsveranstaltung am 16.04.2013

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Themen

Bewerbung und Zulassung zum MEd im Studienjahr 2013/14

Viersemestriger MEd ab Studienjahr 2014/15

Studienstruktur und –verlauf im aktuellen MEd 2013/14

Zeitplan

AnsprechpartnerInnen

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Bewerbung und Zulassung zum MEd im

Studienjahr 2013/14

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Bewerbung und Zulassung für MEd 2013/14

Bewerbung: möglichst 15.07.2013, eine spätere Bewerbung ist aber möglich

Voraussetzung: mindestens 150 CP

Dann: Normale Rückmeldung in der Rückmeldefrist

Antrag auf Ausstellung eines Zeugnisses (Internetseiten Prüfungsamt)

Ende der Nachreichfrist für das Abschlusszeugnis: 01.11.2013

• Beachten Sie unbedingt die entsprechenden Informationen des

Prüfungsamtes (Internetseiten Prüfungsamt):

• Terminblatt Bachelor SoSe 13

• Hinweise zum Abschluss_BA CS

Melden Sie sich frühzeitig, wenn Probleme auftauchen!

Für das neue Semester erhalten Sie zunächst einen Studierendenausweis, auf

dem noch der Bachelorstudiengang aufgeführt ist

Ende November erhalten Sie den Studierendenausweis für den

Masterstudiengang

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Bewerbung und Zulassung für MEd 2013/14:

GH oder R

Sie bewerben sich auf den

Master für Grund- und Hauptschule mit dem Schwerpunkt

Grundschule oder

Hauptschule

oder auf den

Master Realschule

Es handelt sich um zwei unterschiedliche Studiengänge

Ein Studiengangswechsel ist im laufenden Semester nach Ablauf der Fristen

nicht möglich

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Bewerbung und Zulassung für MEd 2013/14:

Voraussetzungen

Bachelor-Abschluss mit zwei Fächern gem. Fächerkombination MAVO

besondere Eignung: Notendurchschnitt insgesamt mindestens 2,5,

Kompensationsmöglichkeiten siehe nächste Folie

mindestens vierwöchiges außerschulisches Praktikum,

erfolgreich absolviertes schulisches Praktikum von mind. vier Wochen Dauer

25 CP aus dem Bereich der Bildungswissenschaften (Erziehungswissenschaft

und Pädagogische Psychologie müssen enthalten sein)

Für Anglistik/Englisch: Bis zur Meldung zur Master-Prüfung Nachweis eines

dreimonatigen Auslandsaufenthaltes im englischsprachigen Ausland; kein

touristischer Aufenthalt.

=> Alle Bewerberinnen und Bewerber, die die Voraussetzungen in den

Fristen erfüllen, erhalten auch einen Studienplatz!

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Zugangsvoraussetzungen:

Kompensationsmöglichkeiten

Anhebung der Eignungsnote möglich durch:

• Note in Bildungswissenschaften 2,0 oder besser → 0,1

• Note in Fachdidaktik eines Faches 2,0 oder besser → 0,1 (pro Fach)

• Auslandsaufenthalt mindestens 2 Monate mit pädagogisch bzw.

schulisch relevanten Inhalten → 0,2

ODER: sollte dies aufgrund eines Handicaps oder einer chronischen

Erkrankung nicht möglich sein, dann Nachweis von interkultureller

Bildungsarbeit oder Bildungsarbeit mit sozio-strukturell

benachteiligten Gruppen → 0,2

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Viersemestriger MEd ab Studienjahr 2014/15

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Die neuen MEd-Studiengänge ab 2014/15

(„GHR 300“)

Was ist „GHR 300“?

GHR 300 ist eine Reform des Lehramtsstudiums in Niedersachsen für

die Grund-, Haupt- und Realschule

Der Master of Education wird auf 2 Jahre verlängert und es werden

insgesamt im Studium (BA+MA) 300 Leistungspunkte erworben.

Reformziele:

intensiver und zielorientierter Praxisbezug im Studium

Besserer Übergang in den Vorbereitungsdienst und systematischer

Kompetenzaufbau über die 1. und 2. Phase

stärkere Forschungsorientierung

=> Insgesamt: eine starke Verzahnung von Universität und

Studienseminaren, Theorie und Praxis, Unterricht und Forschung

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Die neuen MEd-Studiengänge ab 2014/15

Besonderheiten:

Praxisphase mit integriertem fünfmonatigen Praxisblock

Verknüpfung von Studium und Vorbereitungsdienst: gemeinsame

Betreuung der Praxisphase durch Lehrende der Uni und Lehrkräfte aus

der 2. Ausbildungsphase

Forschendes Lernen im Projektband

Lehramtsspezifisch differenzierte Angebote im Profilierungsbereich

viersemestrig

Masterabschluss mit 300 Leistungspunkten

Neue Lehrämter: Lehramt an Grundschulen und Lehramt an Hauptund

Realschulen

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Master of Education für das Lehramt an Grundschulen

Gültig ab WS 2014/15

Praxisphase

1. Semester 1 Modul

Fach I

5 CP

1 Modul

Fach II

5 CP

BWM-1

Schulpädagogik

5 CP

BWM-2

Psychologie

der Lehrer-

Schüler-

Interaktion

5CP

Vorbereitung

Praxisblock

Fach1

Vorbereitung

Praxisblock

Fach2

2. Semester Praxisblock

(5 Monate),

Betreuung und

Nachbereitung

Vorbereitung

Projektband

Begleitveranstaltung

Projektband

3. Semester

Mobilitätsfenster

BWM-3

Inklusion in

der frühen

Bildung

5 CP

BWM-4

Frühe Bildung

5 CP

1 Modul aus

dem

Profilierungsbereich

5 CP

Auswertung /

Präsentation

Projektband

4. Semester BWM-5

Anfangsunterricht

5 CP

Masterarbeit

22 CP

Masterkolloquium

3 CP

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

35 CP 20 CP

www.uni-vechta.de


Master of Education für das Lehramt an Haupt- und Realschulen

Gültig ab WS 2014/15

Praxisphase

1. Semester 1 Modul

Fach I

5 CP

1 Modul

Fach II

5 CP

BWM-1

Schulpädagogik

5 CP

BWM-2

Psychologie

der Lehrer-

Schüler-

Interaktion

5CP

Vorbereitung

Praxisblock

Fach1

Vorbereitung

Praxisblock

Fach2

2. Semester Praxisblock

(5 Monate),

Betreuung und

Nachbereitung

Vorbereitung

Projektband

Begleitveranstaltung

Projektband

3. Semester

Mobilitätsfenster

1 Modul aus

dem

Profilierungsbereich

5 CP

1 Modul aus

dem

Profilierungsbereich

5 CP

1 Modul aus

dem

Profilierungsbereich

5 CP

Auswertung /

Präsentation

Projektband

4. Semester 1 Modul aus

dem

Profilierungsbereich

5 CP

Masterarbeit

22 CP

Masterkolloquium

3 CP

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

35 CP 20 CP

www.uni-vechta.de


Studienstruktur und –verlauf

im aktuellen MEd 2013/14

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Studienstruktur im MEd 2013/14

2 Semester = 60 CP

2-Fach MEd-Studiengang

Bildungswissenschaften mit 9 CP

Wahlpflichtbereich mit 8 CP

Fachpraktikum mit 7 CP

Masterarbeit mit 15 CP

Masterprüfung mit 3 CP

Abschluss: Master of Education

Masterarbeit

Fach 1 Fach 2

BWM

Masterprüfung

Fachpraktikum mit Vorbereitung

Wahlpflichtmodule

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Studienstruktur: Module im MEd 2013/14

Fachwissenschaften (Unterrichtsfächer):

je Fach 9 CP, davon je 5 CP Fachdidaktik

Bildungswissenschaften (BWM):

9 CP

BWM-1 und BWM-2

Wahlpflichtmodule (WMM, SWM, BWM-3 bis BWM-7, Wahlpflichtmodule der Fächer):

8 CP

MEd GH/ Schwerpunkt Grundschule: WMM-1 + freie Wahl

MEd GH/ Schwerpunkt Hauptschule: freie Wahl

MEd R: freie Wahl

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Studienverlauf im MEd 2013/14

1. Semester Fächer, BWM, WMM

Vorbereitung auf das Fachpraktikum

(2CP)

Semesterferien

Fachpraktikum

(5 CP)

2. Semester Fächer, BWM, WMM

Masterarbeit

Masterprüfung

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Studienverlauf: Fachpraktikum im MEd 2013/14

Praktikumsform:

sechswöchiges Blockpraktikum

Praktikumsdurchführung: nur im Wintersemester

Das gewählte Fach ist „Hauptpraktikumsfach“ und wird durch das

zweite Fach ergänzt.

Praktikumszeitraum: 03.02. - 14.03.2014

Anmeldungszeit: 04.11. - 07.11.2013

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Studienverlauf: Fachpraktikum im MEd 2013/14

Fachwahl für das Praktikum bzw. für die vorbereitende Veranstaltung:

Auf Grund der hohen Zahlen in den „Hauptfächern“ (Deutsch, Mathematik

und bei GS auch Sachunterricht) wird empfohlen, das jeweils „kleine

Fach“ als Praktikumsfach zu wählen.

Vorbereitungsveranstaltung:

nur im Wintersemester im gewählten Praktikumsfach

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Studienverlauf: Fachpraktikum im MEd 2013/14

Praktikumsschulen:

Es stehen die Schulen im weiteren Umkreis von Vechta (bis ca. 70 km)

zur Verfügung.

Es können wie beim ASP Schulwünsche angegeben werden, aber es

muss bedacht werden, dass in Vechta und der näheren Umgebung

nicht so viele Schulen (wie gewünscht) vorhanden sind und man eine

Anfahrt entweder mit der Bahn oder dem Auto in Kauf nehmen muss.

Möglichst zu zweit zusammenfinden, auch um evtl. die Fahrkosten zu

senken.

Die Lehrenden müssen die Studierenden im FP besuchen und daher

muss die Schule für die Lehrperson erreichbar sein. Die Schulwünsche

sollten somit mit den Lehrenden abgesprochen werden.

Der Schulwunsch muss dem Studiengang entsprechen, d.h.

Schwerpunkt Grundschule wählt eine Grundschule, usw.

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Studienverlauf: Fachpraktikum im MEd

Anmeldung:

schriftlich mit Formular

(auf dem die/der Lehrende unterschrieben hat)

im ZPB im angegebenen Zeitraum

Ein Fachpraktikum im Ausland ist nicht möglich.

Wenn Sie Fragen haben, kommen Sie bitte unbedingt in das ZPB.

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Zeitplan bei Abschluss im Sommersemester 2014

Meldung zur M. Ed. - Arbeit bis 07.02.2014

Fachpraktikum 03.02.14-14.03.14

Schreibzeit M. Ed.-Arbeit 18.03.14 – 18.06.14

Beginn VL-Zeit 07.04.14

Vorlesungsfreie Zeit zu Pfingsten 10.06.14-13.06.14

Meldung zur Masterprüfung bis 01.07.14

Ende VL-Zeit M. Ed. 05.07.2014

Prüfungszeit für das lfd. Semester 07.07.14 – 18.07.14

Durchführung M. Ed.-Prüfung 21.07.14 – 20.09.14

Wdhprüf. für das lfd. Semester 01.08.14 – 31.08.13

Termin der Zeugnisübergabe 24.10.14

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


AnsprechpartnerInnen

• Studiengangskoordination im Zentrum für Lehrerbildung (ZfLB)

Florian Schnürer (Raum R 047)

E-Mail: zflb.med@uni-vechta.de, Tel: 04441 / 15-611

auf den Internetseiten des Studienzentrums finden Sie den aktuellen Zeitplan und

die Kontaktdaten des Prüfungsausschusses

• Zentrale Studienberatung

Anja Siemer (Raum R 015) und Sascha Homfeld (Raum R 022)

E-Mail: zsb@uni-vechta.de, Tel. 04441 / 15-379

• Zentrales Praktikumsbüro

Petra Eichmann (Raum R 039)

E-Mail: zpb@uni-vechta.de, Tel. 04441 / 15-380

• Akademisches Prüfungsamt

Susanne Falk (Raum R 024)

E-Mail: pruefungsamt.med@uni-vechta.de, Tel. 04441 / 15-586

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de


Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Ihre Fragen?

ZfLB/ZSB

Universität Vechta

www.uni-vechta.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine