ausführlichen Reisebericht - Universität Witten/Herdecke

uni.wh.de

ausführlichen Reisebericht - Universität Witten/Herdecke

mit Kreide geschrieben: Dieu est grand. Eine liebevolle Kreidezeichnung hält

fest, wie viele Jungen und Mädchen sich in der Klasse befinden und wer

von ihnen fehlt. Von insgesamt 25 Jungen und 25 Mädchen waren am letzten

Schultag nur zwei Jungen abwesend. Während die Schule bereits in der

ersten Bauphase fertiggestellt wurde und seit rund einem Jahr in Betrieb

ist, ist die Krankenstation noch eine Baustelle, deren Fertigstellung als ein

offizielles „Centre de Santé et de Promotion Sociale“ (CSPS) mit Beendigung

der zweiten Bauphase Anfang 2013 geplant ist. (CSPS oder Buschspitäler bestehen

in der Regel aus einer allgemeinmedizinischen Einheit (Dispensaire)

und einer Geburtenstation (Maternité). In selteneren Fällen gibt es hier auch

einen zahnmedizinischen Bereich (Cabinet Dentaire). Das Personal wird vom

Staat ausgebildet und bezahlt und besteht üblicherweise aus einem so genannten

Barfussarzt oder Sanitäter, einer Hebamme, einem Apotheker und

drei bis fünf Helfern. Ein CSPS versorgt eine Bevölkerung von 8 - 15 000 Einwohnern.

In einem Regierungsprogramm ist der Zugang jedes Burkinabé zu

einem CSPS im Umkreis von 10,5 km als Ziel festgelegt. Dies ist derzeit in 18

von 30 Provinzen Burkina Fasos realisiert.)

Das im Operndorf zu errichtende Centre de Santé et de Promotion Sociale

wird zukünftig in die Reihe der bereits bestehenden anderen CSPS der

Region Ziniaré integriert, wodurch auch der Anschluss an das gesundheitliche

Versorgungssystem der Region sowie die Akzeptanz durch die Bevölkerung

sichergestellt wird. Die Krankenstation wird anders als die meisten

anderen CSPS neben einer medizinischen Erstversorgung und einer

Wöchnerinnenstation auch eine zahnmedizinische Behandlungseinheit

enthalten und so zukünftig auch die Zahngesundheit der hier lebenden

Bevölkerung spürbar verbessern. Die Regierung hat in Person ihres Gesundheitsministers

bereits zugesichert, die anfallenden Personalkosten für

einen Krankenpfleger, eine Hebamme und einen Zahnarzthelfer zu über-

6 ]

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine