Aufrufe
vor 4 Jahren

Hamburger Morgenpost Ausgabe vom 22.10.2014 (Vorschau)

46 PANORAMA Mittwoch,

46 PANORAMA Mittwoch, 22. Oktober 2014 Seehunde: Grippe- Ursache für das Massensterben der süßen Säuger gefunden. Etwa 350 Seehunde sind bisher an der Grippe zu Grunde gegangen. Foto:Fotolia VonVIKTORIA-LUISE KÖNECKE Tönning – Hunderte von Seehunden sind in den vergangenen Wochen in der Nordsee verendet. Jetzt ist der Grund für das Massensterben gefunden worden: Grippe-Viren. Wiekam es dazu und was bedeutet das für die Säuger? Die MOPO klärt die wichtigsten Fragen. ➤ Was genau ist passiert? Seit mehreren Wochen verenden Seehunde an der Nordseeküste. Bislang war unklar, worandie etwa 350toten Tiere gestorben sind. Jetzt gibt es erste Ergebnisse. Tierschützersind erleichtert: Denn der gefürchtete Staupe-Virus konnte nicht nachgewiesen werden. ➤ Um was für eine Krankheit handelt es sich? Ein Großteil der Kadaver war mit einem Grippevirus infiziert, der bei den Tieren eine tödliche Lungenentzündung ausgelöst hat. Man fand bei der Untersuchung zudem Lungenwürmer und Bakterien wie Streptokokken. ➤ Woher kam die plötzliche Infektion? Möglicherweise wurde sie von Tieren aus dänischen und schwedischen Gewässern übertragen. Im Sommer wurden auch dort die tödlichen Influenzaviren festgestellt. ➤ Gab es in der Vergangenheit ähnliche Fälle von Massensterben? Ja, inden Jahren 1988/89 Medizin-Sensation Gelähmter kann nach OP laufen London – Ein von der Hüfte abwärts gelähmter Mann kann mithilfe von Nasen- Zellen nach einer OP erste Schritte machen. Das Rückenmark des Bulgaren war bei einem Überfall durchtrennt worden. Dass der Mann (38) jetzt wieder Gefühl in seinen Beinen hat, nannte Geoffrey Raisman vom Londoner University College „beeindruckender, als dass die Menschen auf dem Mond herumlaufen“. Chirurgen hatten Stützzellen des Geruchssinns in die Wirbelsäule verpflanzt. Siedienen dem zerstörten Nervengewebe als „Brücke“. Aachen Selfiemit Patient: Pfleger gefeuert Aachen – Weil sie Selfies mit Patienten machten, wurden fünf Pflegekräfte der Notaufnahme vom Uni-Klinikum Aachen gefeuert. „Das ist eine absolute Grenzüberschreitung. Man posiert nicht mit Schutzbefohlenen“, sagteder Sprecher der Klinik, Mathias Brandstädter. Laut „Aachener Nachrichten“ sollen Patienten für die Aufnahmen geschminkt und die Bilder über den Nachrichtendienst Whats- App verbreitet worden sein. Unklar ist, ob sie bei Bewusstsein waren. Die Staatsanwaltschaft prüft, ob ein Anfangsverdacht für eine Straftat vorliegt. Fotos: ddp,dpa,Getty Images Taylor Swifttrauert „Mein Lieblingsdesigner ist verstorben. Oscar, eswar eine Ehre, deine Kreationen zu tragen und dich zu kennen. In liebender Erinnerung.“ Hollywood trauertum um seinen Lieblingsschneider

Mittwoch, 22. Oktober 2014 PANORAMA 47 TodimWattenmeer Warum Tierschützer und Wissenschaftler jetzt erleichtertsind und 2002 brach der Staupe- Virus aus. Er kostete den Großteil der Seehunde in der Nordsee das Leben. ➤ Wie verbreitet sich die Grippe- Viren? Noch ist unklar,wie genau sich Seehunde untereinander anstecken. Es wirdaber vermutet, dassessich um eine Tröpfcheninfektion handelt. Seehunde sind sehr gesellige Tiere, die in großen Gruppen zusammenleben. ➤ Stellt die Krankheit eine Gefährdung der Gesamtpopulation Naomi Campbell ist erschüttert Bei Twitter trauert das Topmodel: „Du hast Träume wahr werden lassen. Du wirst für immer der Gentleman der Mode bleiben.“ New York – Er war der Lieblingsschneider der Reichen und Schönen. Jackie Kennedy, Jessica Parker gehörten zu seinen Fans wie Laura Bush und Emma Watson. Auch nachdem er 2006 die Diagnose Krebs bekam, schneiderte Oscar de la Renta weiter. Zuletzt sorgte er mit dem Brautkleid für George Clooneys Liebste Amal Alamuddin für Schlagzeilen. Jetzt starb der Designer im Alter von82Jahren. „Du wirst für immer der Gentleman der Mode sein. RIP“, schrieb Naomi Campbell. Oscar de la Renta war 1932 als letztes von sieben Kindern und als einziger Sohn eines wohlhabenden Versicherungsunternehmers in Santo Domingo, der Haupt- Jesscia Parker holte ihn ins TV dar? Zurzeit gibt es in Schleswig-Holstein etwa 12000 Seehunde. Heike Wells von der Nationalparkverwaltung Wattenmeer hält das Aussterben aller Seehunde für unwahrscheinlich. „Selbst die aggressiven Staupe-Viren haben das nicht geschafft.“ ➤ Was kann gegen die Krankheit getan werden? „Das Sterben, auch das massenhafte, gehört zur Wildnis einfach dazu“, erklärt Wells. Das Behandeln aller kranken Tiere sei außerdem unmöglich. ➤ Was soll ich beim Fund eines toten Seehundes tun? „Das Tier sollteinkeinem Fall angefasst werden“, so Wells. Wildtiere tragen fremde Erreger in sich, die für den Menschen gefährlich werden können. Auch Hunde müssen vonden Kadavern ferngehalten werden. Die Telefonnummern und Adressen der richtigen Anlaufstellen hängen aus. Zur Not kann auch die Polizei benachrichtigt werden. In „Sex and the City“ machte Jessica Parker de la Rentas Robe zum Filmklassiker:ineiner Ohnmachtsszene in der Metropolitan Opera. stadt der Dominikanischen Republik, geboren worden. Sein Vaterwollte, dasserins Familienunternehmen einsteigt. „Aber ich sah mich keine Versicherungen verkaufen“, erzähltedelaRenta 2012. „Also habe ich erst mal Kunst studiert. Wenn ich meinem Vater damals erzählt hätte,dassich Modedesigner werden will, der wäre auf der Stelle tot umgefallen.“ In Madrid begann er mit dem Kunststudium. Doch bald zogesihn in die Ateliers in Paris und NewYork, wo er bei Größen wie Christian Dior, Pierre Balmain und Cristobal Balenciagalernte. Er begann unter seinem eigenen Namen Mode zu entwerfen. In New York wurde der als charmant und loyal geltende Designer bald fester Bestandteil der dortigen Gesellschaft. Weltweit bekannt wurde der Modeschöpfer durch die Serie „Sexand the City“, in der Jessica Parkerviele seiner Kreationen trug. George W. Bush und seine Frau Laura Modeschöpfer Oscar de la Rentaerlag mit 82 Jahren seinem Krebsleiden Oscar de la Rentawar seit 1989 mit der Designerin Annette Engelhard verheiratet. Sie war auch bei ihm, als er starb, so US-Medien. Zufall: DiePolizei fasst Serien-Killer In diesem verfallenen Haus in Gary lag eines der Opfer von Darren Vann (l.). „Wir werden Oscars großzügige und warme Persönlichkeit, seinen Charme und seine wundervollen Talentevermissen. Wir werden uns immer an ihn erinnern als den Mann, der Frauen wunderschön aussehen und sich fühlen ließ.“ 1967 hatte la Renta die Herausgeberin der französischen „Vogue“, Françoise de Langlade, geheiratet und blieb bis zu ihrem Tod1983 mit ihr zusammen. 1989 gab erder deutschstämmigen Designerin Annette Engelhard das Jawort. „Heimat ist für mich immer da, wo Annette ist“, sagte er einmal im Interview. In den vergangenen Jahren hatte de la Renta, der keine eigenen Kinder hat, häufiger über eine Nachfolgeregelung sinniert, erst vor wenigen Tagendie Ernennung des Designers Peter Copping zum neuen Kreativdirektor bekannt gegeben. Danach konnte erinFrieden die Augen schließen. Er starb am Montag in seinem Haus im Bundesstaat Connecticut im Kreis seiner Liebsten. Foto:AP/dpa Gary – Nach dem Mord an einer 19-jährigen Prostituierten ineinem Hotel inGary (US-Bundesstaat Indiana) nahm die Polizei Darren Vann fest. Wasdie Cops aber nicht ahnten: Sie hatten einem Serien-Mörder das Handwerk gelegt. Der 43- Jährige gestand im Verhör noch mehr Mordeund führte die Beamten zu sechs weiterenLeichen. Unddas könnte erst der Anfang gewesen sein. Der Killer deutete an, dass seine blutige Karriere bereits vor20Jahren begann. Besoffener Schneepflug- Fahrer tötet „Total“-Chef Moskau – Er war einer der mächtigsten Männer Frankreichs, stand an der Spitze von „Total“, dem mit 182 Milliarden EuroUmsatz und 97000 Angestellten viertgrößten Mineralöl-Unternehmen der Welt. Jetzt ist Christophe de Margerie tot. Der 63-Jährige starb bei einem Flugzeug-Unfall. Das Geschäftsreise-Flugzeug vom Typ „Falcon 50“ warbeim Start auf dem Moskauer Flughafen Wnukowo bei Nebel mit einem fahrenden Schneepflug zusammengeprallt. „Ärzten zufolge befand sich der Fahrer im Alkoholrausch“, sagte Wladimir Markin vonder Ermittlungsbehörde. Mit Christophe de Margerie starben auch die drei Crew-Mitglieder. „Warum sich der Fahrer des Schneeräumfahrzeugs entschieden hat, die Startbahn vor dem startenden Flugzeug zu überqueren, mussei- Foto:dpa ne Untersuchungskommission klären.“ Der unverletzte Fahrer wurde festgenommen. Fluglotsen sollen als Zeugen vernommen werden. Margerie (wegenseines großen Schnauzbarts auch „Big Moustache“ genannt) arbeitete seit 1974 für „Total“, war seit 2007 Chef.Ergehörtezu den Nachkommen der mit Champagner und Luxushotels groß gewordenen Taittinger-Dynastie.