Pain Care Manager Programm - Universitätsklinikum Regensburg

uniklinikum.regensburg.de

Pain Care Manager Programm - Universitätsklinikum Regensburg

Modul 1 – 4

22.03.2011 – 24.03.2011

Geschichte des Schmerzes (Lehrbrief I)

Physiologie und Einteilung des Schmerzes

Pharmakologische Grundlagen

Nicht medikamentöse Therapieformen

(Lehrbrief II)

Schmerzmessung und Schmerzdokumentation

Schmerz aus psychosomatischer Sicht

Postoperative Schmerzen, chronische Schmerzen

Schmerztherapie bei Tumorpatienten

Schmerztherapie bei älteren Menschen

Modul 4 – 9

10.05.2011 – 12.05.2011

Phänomen Schmerz

Schmerzbehandlung in der Palliativversorgung

Schmerz im Kindesalter

Beratung von Patienten und Angehörigen

Interkulturelle Bedeutung von Schmerz

Lebensqualität und Schmerz

Qualität in der Schmerztherapie

Interdisziplinäre Fallbesprechung

Modul 7 und 9: Prüfungsmodule

Modul 8: Praxis – und Simulationsmodul

Die Fallbeschreibung muss bis zum

Prüfungstermin vorgelegt werden.

Schriftliche Prüfung 22.06.2011

Abschluss und Zertifikatsübergabe 22.07.2011

Fortbildungspunkte für die

freiwillige Registrierung beruflich

Pflegender werden jeweils beantragt.

Die Vergabe von Fortbildungspunkten durch die

Bayerische Landesärztekammer -BLÄK- wird

beantragt.

P.C.M. ® Pain Care Manager (Univ.)

Die Behandlung von Patienten mit akuten,

chronischen und tumorbedingten Schmerzen

erfordert eine interdisziplinäre und multiprofessionelle

Versorgungsstruktur. Die Weiterbildung P.C.M.

Pain Care Manager (Univ.) des Bildungszentrums

greift dieses Postulat auf.

Ziel ist die Verbesserung der Versorgungsqualität

von Schmerzpatienten, basierend auf

aktuellen Erkenntnissen aus Wissenschaft und

Forschung unterschiedlicher an der

Schmerztherapie beteiligter Professionen wie

Medizin, Psychologie, Pflegewissenschaft und

darüber hinaus Impulsen aus den Sozial – und

Kulturwissenschaften.

Die Weiterbildung ist von der DGSS (Deutsche

Gesellschaft zum Studium des Schmerzes)

anerkannt und intendiert von Anfang an ein

Lernen und Handeln im multiprofessionellen

Team, wobei die Teilnehmer ein spezifiziertes,

erweitertes Kompetenzniveau im Bereich der

Schmerztherapie sowie berufsübergreifende

Handlungskompetenzen erlangen sollen.

Zielgruppe:

Gesundheits – und Krankenpfleger

Ärzte

Medizinische Fachangestellte

Leitung und Organisation

Kirstin Fragemann

Bildungszentrum

Dr. med. Christoph Wiese

Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie

Dr. med. Michael Pawlik

Direktor der Klinik für Anästhesie- und Intensivmedizin,

Caritas – Krankenhaus St. Josef, Regensburg

Allgemeine Hinweise

Veranstalter

Universitätsklinikum Regensburg

Bildungszentrum

Franz – Josef – Strauß – Allee 11

93053 Regensburg

Telefon 0941/ 944-0

Präsenzzeit = 54 Stunden

Hospitation = 8 Stunden

Fallbeschreibung/ Praxisbericht = 24 Stunden

Eigenstudium = 40 Stunden

Schriftliche Prüfung = 2 Stunden

Gesamt =128 Stunden

Seminarzeiten 08:30 – 17:00 Uhr

Prüfungstermin 09:00 - 11:00 Uhr

Die Veranstaltung findet in den Seminarräumen des

Klinikums statt.

Die Anzahl der Teilnehmer ist limitiert. Sollte die

erforderliche Teilnehmerzahl nicht erreicht werden,

behält sich der Veranstalter vor, das Seminar, auch

kurzfristig, abzusagen. Bereits überwiesene

Gebühren werden dann zurückerstattet.

Wissenschaftlicher Beirat:

Dr. med. E. Albrecht, Palliativmedizinerin

Prof. Dr. med. R. Andreesen, Abteilung für internistische Onkologie und

Hämatologie, Universitätsklinikum

I. Braumandl, Dipl. Ökon., Dipl. Psych. CoBeCe Regensburg

Prof. Dr. med. P. Eichhammer, BKR Regensburg

Prof. Dr. med. B.M. Graf, Klinik für Anästhesiologie Universitätsklinikum

PD Dr. med. K.-P. Ittner, Klinik für Anästhesiologie Universitätsklinikum

Prof. Dr. med. T. Loew, Abteilung für Psychosomatik Universitätsklinikum

Prof Dr. med. H.J. Schlitt, Klinik für Chirurgie Universitätsklinikum

I. Schön, Dipl. Psych. Abteilung für internistische Onkologie und

Hämatologie Universitätsklinikum


Organisatorische Hinweise

Anmeldungen

Bitte in schriftlicher Form an die angegebene

Adresse. Ihre Anmeldung ist verbindlich.

Sie erhalten eine Anmelde-/Teilnahmebestätigung,

die auch gleichzeitig Ihre Rechnung ist.

Abschließend erhalten Sie ein Zertifikat über die

Teilnahme.

Anmeldeschluss: vier Wochen vor Seminarbeginn

Teilnahmegebühr

Gesamtseminar 485 .-€

Zertifikat 25 .-€

Bei der Anmeldung von 1 Teilnehmer erhalten Sie

für jede weitere Person aus der gleichen Einrichtung

einen Bonus in Höhe von 10%

Teilnahmegebühren: Inklusive Seminarunterlagen,

Pausengetränken und Teilverpflegung

Überweisung auf das Konto der

Sparkasse Regensburg

Kontonummer 7800 10 500

Bankleitzahl 750 500 00

Stichwort Schmerz

Projekt Nummer 374 03 07 und Name des

Einzahlenden

Stornierungen:

Müssen in schriftlicher Form erfolgen. Bei Absagen

wird eine Bearbeitungsgebühr von 30.-€ erhoben.

Vier Wochen vor Seminarbeginn wird der gesamte

Seminarbeitrag fällig.

Selbstverständlich kann eine Ersatzperson benannt

werden. Sollte die Absage durch „höhere Umstände“

verursacht werden, erfolgt keine Rückerstattung der

Gebühren.

auch

gleichzeitig Ihre Rechnung ist.

Abschließend erhalten Sie ein Zertifikat über die

TeilnahmVeranstalter

Universitätsklinikum Regensburg

Bildungszentrum

Kirstin Fragemann

Telefon 0941/944-0

Email: kirstin.fragemann@klinik.uni-regensburg.de

Anfahrt

Mit dem Bus

…….................

…………………

………………….

P.C.M. ®

Pain Care Manager (Univ.)

Universitätsklinikum Regensburg

Bildungszentrum

22.03.2011 – 22.07.2011

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine