Bodenplatte Drainage Kellerdecke - ImmobilienScout24

images.immobilien.de

Bodenplatte Drainage Kellerdecke - ImmobilienScout24

BAUVORHABEN: ErrichtungeinesZweifamilien-Wohnhausesmit2Garagen

in 52355 Düren-Derichsweiler, Zum Froschmaar 1

BAUHERR:

Fa. Leo Pütz & Co. GmbH, lm Lintes 40,52355 Düren

BAUBES9HREIBUNG

AUSSENANLAGEN

Zuwegung von der Straße zum Hauseingang und zu den Garagen in Rechteck-

Sickerpflaster, 10 x 20 auf tragfähigem Untergrund.

Terrassen ca. 15 m", Betonplatten 40 x 40 cm (Wert 25,00 €lm,) auf Unterbeton

Das restliche Grundstück wird geländeeben mit vorhandenem Mutterboden einplaniert

Der hintere Gartenbereich wird ab den Garagen mit einem ca. 1,20m hohen kunststoffbezogenen

Maschendrahtzau n eingefriedet.

ROHBAU

Fundament +

Bodenplatte

Drainage

die Gründung erfolgt auf einer bewehrten Bodenplatte der Betongüte

C25130 nach Arigabe des Statikers

Fundamente in frostfreier und tragfähiger Tiefe

umlaufend um alle Kelleraußenwände mit Pumpensumpf und

E-Pumpe

Kelleraußenwände 36,5er Betonkellersteine mit Bitumendickbeschichtung,

60mm Hartschaumplatten und Noppenbahn

lnnenwände KG

Kellerdecke

24er, 17,Ser sowie 1'1,5er Wände in Hbl oder KS nach Statik

Stahlbeton-Massivdecke in C 20125, Zusatzdämmung

Bewehrung nach stat. Erfordernissen

4


Außenwände

EG+OG

Garage

17,5er oder 24er Gasbetonsteine

17,Ser oder 24er Bimssteine

Innenwände EG + oG nach stat. Erfordernissen in Gasbeton oder KS

EG- + OG-Decke

Geschosstreppen

Kamin

Dach konstru ktion

Fassade

Stahlbeton-Massivdecke wie KG-Decke

Stahlbeton C 20125lt. Zeichnung und Statik

1 Mantelstein mit PVC-Rohr für Brennwertheizung

zimmermannsmässiger Dachstuhl als Holzkonstruktion entsprechend

der stat. Berechnung. Die Untersichten der Dachvorsprünge

erhalten eine weiß lasierte Holzverschalung.

Auf den Sparren wird eine diffusionsoffene Unterspannbahn,

sowie Latten und Konterlatten befestigt

Dacheindeckung Tonziegel der Fa. Braas, Rupp-Rubin 13,

Farbe anthrazit

Dachrinnen und Regenfallrohre werden aus Zinkblech, die Anschlussrohre

im Erdreich in PVC ausgeführt.

Das Wohnhaus wird mit einem zweilagigen mineralischen,

Aussenputz als Wärmedämmverbundsystem, U-Wert Wand

0,18 versehen. Farbe weiss, Feinstruktur

INNENAUSBAU

Heizu ng

Warmwasser-

Versorg u ng

Sanitäre

Installation

je Wohnung 1 Gas-Zentralheizung mit Brennwertgerät Vitodens

200 der Fa. Viessmann

Fußbodenheizung mit Einzelraumsteuerung in allen Räumen

von Erd- und Obergeschoss

über die Gas-Zentralheizuno

ENTWASSERUNG

Die Dachentwässerung über Rinnen und Fallrohre wird an den

Regenwasserkanal angesch lossen.

Die Entwässerung im Gebäude wird nach DIN 19BO ausgeführt.

Das Abwassernetz besteht für die Fall- und Sammelleitungen

aus PVC-Rohr.

Die Objektanschlüsse werden in Kunststoffrohr ausgeführt. Vor

dem Gebäudeaustritt wird eine Reinigungsöffnung im Abwasserstrang

vorgesehen. Die Anschlüsse innerhalb der Rückstauebene

werden gegen Rückstau gesichert.


BEWASSERUNG

Die gesamte Trinkwasserinstallation wird nach DIN 1988 in

Rohrleitungen aus nahtlos gezogenen Kupferrohren nach

DIN 1786 - für Trinkwasser * hergestellt. Alle Rohrleitungen

werden mit Schall-/Schwitzwasserisolieruno sowie Wärmedämmung

verlegt.

SANITARE AUSSTATTUNG

Alle Porzellangegenstände der Fa. ldeal Standard, Serie San

Remo, Farbe weiß alpin oder gleiche Preislage.

Armaturen als Einhandmischer Swingo der Fa. Eichelberg.

Spiegel, Papierrollenhalter sowie Handtuchhalter aus der Serie

KEUCO NOVO oder gleiche Preislage.

KELLERGESCHOSS

Waschk. l Ausgussbecken,

je Wohnung 1 Anschl. für Waschmaschine

ERDGESCHOSS

, je Garage

Küche

Bad

Kaltwasseransch luss

Anschl. für Spüle und Spülmaschine

Acryl-Eckbadewanne 1401140 mit Zubehör,

verchromter Wannenfüll- und Brausebatterie, flex.

Metallschlauch, Hand brause sowie Dreha blaufgarn itur

1 Eckdusche 90/90 ohne Kabine, mit Zubehör.

verchromter Brausebatterie, flex. Metallschlauch,

Handbrause und Unicastange;

1 Hänge-Tiefspülklosett mit UP-Geberitspülkasten

u. Zubehör, 1 Papierrollenhalter;

1 68er Waschtisch mit Zubehör, 1 porz. Ablage

1 Kristallspiegel, 1 doppelter Handtuchhalter

WC 1 Hänge-Tiefspülklosett mit UP-Geberitspülkasten u.

Zubehör, 1 Papierrollenhalter,

1 45er Handwaschbecken mit Kalt-/Warmwasserarmatur

u. Zubehör,1porz. Ablage, 1 Kristallspiegel, 1

doppelter Handtuchhaken.

OBERGESCHOSS

Küche 1 Anschl. für Spüle und Spülmaschine

Bad 1 Acryl-Eckbadewanne 1401140 mit Zubehör,

verchromter Wannenfüll- und Brausebatterie, flex.

Metallschlauch, Handbrause sowie Drehablaufgarnitur;

1 Eckdusche 90/90 ohne Kabine, mit Zubehör,

verchromter Brausebatterie, flex. Metallschlauch,

Handbrause und Unicastange;

'1 Hänge-Tiefspülklosett mit UP-Geberitspülkasten u.

Zubehör,'l Papierrollenhalter;

68er Waschtisch mit Zubehör, 1 porz. Ablage,

doppelter Handtuch halter.

WC Hänge-Tiefspülklosett mit UP-Geberitspülkasten u.

Zubehör, 1 Papierrollenhalter,

1 45er Handwaschbecken mit Kalt-/Warmwasserarmatur

u. Zubehör,1porz. Ablage, 1 doppelter Handtuchhaken.

-J-


Elektroinstallation

KELLERGESCHOSS

Treppenh. 1 Ansch,.

Flur Ansch l.

Keller 1 Ansch l.

Keller 2 1 Ansch,.

Vorratsr.l 1 Anschl.

Vorratsr.2 1 Anschl.

Waschk. 1 Anschl.

Heizung 1Ansch,.

für Deckenleuchte

für Deckenleuchte

für Deckenleuchte,

für Deckenleuchte,

für Deckenleuchte,

für Deckenleuchte,

für Deckenleuchte,

für Deckenleuchte,

3 Steckdosen

3 Steckdosen

1 Steckdose

1 Steckdose

je Wohnung 2 Steckdosen

1 Anschl. für Heizunq

ERDGESCHOSS

Eingang 1 Anschl. für Außenleuchte

Treppenh. 1 Anschl. für Deckenleuchte

Diele

Schlafen

Gast

1

Bad

1

WC

Wohnen

1

4

Küche

I

I

Terrasse 1

je Garage

1 Anschl. für Deckenleuchte, 1 Steckdose

1 Haustürklingel mit Sprechanlage

Anschl. für Deckenleuchte, 5 Steckdose

Leerrohr fürTelefon, 1 Antennenleerrohr

Anschl. für Deckenleuchte, 3 Steckdosen

Leerrohr für Telefon, 1 Antennenleerrohr

'l I

z

1

Anschl. für Deckenleuchte, 2 Steckdosen

Anschl. für Deckenleuchte, 1 Steckdose

Anschl. für Deckenleuchten, 8 Steckdosen.

Leerrohr für Telefon, 1 Antennenleerrohr

Anschl. für Deckenleuchte, 8 Steckdosen

Herdleitung mit Anschuss

Anschl. für Aussenleuchte, 1 wasserd. Steckdose

Anschl. für Deckenleuchte, 1 Steckdose

OBERGESCHOSS

Treppen h. Anschl. für Deckenleuchte

Diele. Anschl. für Deckenleuchte, 1 Steckdose

Haustürklingel mit Sprechanlage

Bad 1 Anschl. für Deckenleuchte, 2 Steckdosen

1 Anschl. für Spiegelbeleuchtung

WC 1 Anschl. für Deckenleuchte, 1 Steckdose

1 Anschl. für Spiegelbeleuchtung

Gast 1 Anschl. für Deckenleuchte, 3 Steckdosen

1 Leerrohr für Telefon, 1 Antennenleerrohr

Eltern 1 Anschl. für Deckenleuchte, 5 Steckdosen

'1 Leerrohr für Telefon, '1 Antennenleerrohr

Wohnen 2 Anschl. für Deckenleuchten, B Steckdosen,

1 Antennenleerrohr, 1 Leerrohr für Telefon

Küche 1 Anschl. für Deckenleuchte, 8 Steckdosen

1 Herdleitung mit Anschluss, 1 Anschl. für

5-Liter - Untertischgerät

Balkon 1 Anschl. für Außenleuchte, 1 wasserd. Steckdose

Ausführung der Elektro-lnstallation nach VDE-Vorschriften, In

den Kellerräumen Feuchtraumkabel, lm Erd- und Obergeschoss

Unterputzinstallation mit Mantelleitungen.

Antennen- und Telefonanschlüsse werden als Leerrohranlage

mit Zugdraht ausgeführt.

Der Zählerschrank wird im Hausanschlussraum aufgestellt.

Schalter und Steckdosen aus dem BUSCH-JAGER Standaroprogramm.

-4-


Putzerarbeiten Keller-, Erd- und Obergeschoss erhalten außer an gefliesten

Flächen einen normalen Innenputz an den Wänden.

Die Keller- und Garagendecken bleiben unbehandelt; die Decken

im EG +OG sowie des Treppenhauses und des Kellervorraums

werden mit normalem Innenputz versehen.

Das Treppenhaus erhält einen Scheibenputz.

Sch reinerarbeiten

und ä. Gewerke KELLERGESCHOSS

'

isolierverglaste Kipp-/Flügeleinsätze in weißem Kunststoff,

passend für Acotherm Leibungsrahmen; Stahlgitterfenster im

Heizraum

Kunststofflichtschacht und Rostabdeckung

Stahltürzargen mit Türblätter in Esche-Dekor weiß

ERD- und OBERGESCHOSS

Allgemein: Alle Fenster werden aus Thyssen-Profil mit einem

S-Kammersystem als weiße Kunststofffenster mit

allen notwendigen Dichtungsmaterialien, fix und

fertig mit verdeckten Beschlägen geliefert und eingebaut.

Alle Fenster und Fenstertüren feststehend oder als

1- bzw. 2-flügelige Fenster mit Dreh-Kipp-Beschlag.

Maße wie aus Zeichnuno ersichtlich.

Verglasung Alle Fenster erhalten lsolierverglasung UG 1,

Rollladen

Haustüre

'

Alle Fenster im Erd- und Obergeschoss erhalten weiße Kunststoffrollladen

mit wärmegedämmtem Rollladenkasten.

Haustüre HFHA in Sipo-Mahagoni weiß lackiert, 5-fach verriegelt,

mit Drücker, BKS-Schloss usw.

Wohnungseingangs- Wohnungseingangstüren SKE 130, 32 dB, Klimaklasse 3 mit

Stahlzarge

türen

Innentüren

Holzinnenschalung AlleDachschrägenwiefolgt:

Alle Zwischenräume der Sparren werden mit einem 18cm dicken

Klemmfils + Dampfsperrschichtfolie isoliert.

Unter- + Oberböden KELLERGESCHOSS und GARAGEN

Kellerdiele und Waschküche in Keramikfliesen, alle anderen

Räume Betonboden mit lsolierunq und Estrich

ERD- und OBERGESCHOSS

schw. Estrich mit verlegefertiger Oberfläche sowie notwendiger

Wärmedämmung

Erdgeschoss: Die beiden Schlafräume erhalten jeweils einen

Teppichbodenbelag bis zum Preis von 25,00 €/m'z. Alle anderen

Räume werden mit Keramikfliesen bis zum Preis von 25,00 €lm2

versenen.

, Obergeschoss: Alle Bodenbeläge in Eigenlelstung

Das Treppenhaus wird in Granit verlegt.

Türzargen u, Türblätter in Lebolit CPL Ahorn oder gleiche Preislage

-5-


Fliesen - und

Kunststeinarbeiten

Schlosserarbeiten

f nnenfensterbänke: Carrara Micro Aglo poliert

Außenfensterbänke: Serizzo Granit mit Troofkante

Fu ßboden:

wie vor beschrieben

Wände:

U nterschoss:

Bad und WC Wandfliesen in Raumhöhe

Küche ca. 3 m" Fliesenspiegel

Fliesen bis zum Preis von 25,00 €lm2

Oberschoss:

alle Wandfliesen in Eigenleistung

Balkon

40 x 40er Betonplatten auf Stelzlage

bis zum Preis von 25,00 €lm2

Treppengeländer, sowie alle notwendigen Geländer vor Fenster

im OG in VA; Balkongeländer aus VA mit satiniertem Glas

Garagentor als Sektionaltor mit Motor und 1 Handsender

Anstreicher- und

Tapezierarbeiten

Holzbearbeitung:

Außenflächen der Holzverschalung (Dachkonstruktion) u. Haustüre

weiß streichen.

Alle Tapezier- und Malerarbeiten in Eigenleistung

Alle angegebenen Preise sind Materialpreise und verstehen sich incl. Mehrwertsteuer!

Das Wohnhaus wird nach den vorliegenden Entwürfen des Architekten erstellt. Die

Gestaltung von Einzelheiten und kleinere Anderungen bleiben ihm vorbehalten. Das

gleiche gilt für Anderungen, die von der Bauaufsicht verlangt werden. Anderungen

dieser Art sind aufzuzeigen, damit Mehr- oder Minderpreise aufgegeben werden können.

Alle in den Zeichnungen angegebenen Maße sind Rohbaumaße.

Sonderwünscf,e tonnen berücksichtigt werden, hierzu ist jedoch eine schrifiliche

Vereinbarung zu treffen.

Düren, 22. Februar 2011

tee Prlk & Cc Gmbh

TeN'ir'l ?4 ::i i fi 3'i '*ü

lm L,in:t,i{..'i;*:

q? 3äS *i.i:*ri-ilt.; r'ii: r, :,lr.rr iir*r

-6-

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine