3 Zirkular - Geopark Ruhrgebiet

geopark.metropoleruhr.de

3 Zirkular - Geopark Ruhrgebiet

14. Internationale Jahrestagung der Fachsektion GeoTop in der DGG und

ProGeo 6 th International Symposium on Conservation of Geological Heritage

3. Zirkular

GeoTop 2010

Geotope: Bodenschätze für die Öffentlichkeit

Paläontologie und Geotopschutz

29.05.2010 – 02.06.2010 in Hagen (Westf.)

Tagungsorganisation: GeoPark Ruhrgebiet e.V. mit Unterstützung

der Stadt Hagen, Umweltamt und HAGEN Touristik


Tagung

Die Fachsektion GeoTop der Deutschen

Gesellschaft für Geowissenschaften und

ProGEO laden Sie zur 14. Internationalen

Jahrestagung und dem ProGeo 6 th International

Symposium on Conservation of

Geological Heritage vom 29. Mai bis zum

2. Juni 2010 in den Nationalen GeoPark

Ruhrgebiet nach Hagen ein.

Über 60 Vorträge sowie die Exkursionen

werden die beiden Themen der Tagung

„Geotope: Bodenschätze für die Öffentlichkeit“

und „Paläontologie und Geotopschutz“

behandeln.

Tagungsband/Exkursionsführer

Vortrags- und Posterabstrakts sowie die

ausführlichen Exkursionsbeiträge erscheinen

zur Tagung als Heft 66 in der Schriftenreihe

der Deutschen Gesellschaft für

Geowissenschaften und sind in den Unterlagen

für die angemeldeten Tagungsteilnehmer

enthalten.

Exkursionen

Samstag, 29. Mai, 09:00–18:00 Uhr

Abfahrt/Rückkunft am Parkplatz der Stadthalle

Hagen (Tagungsgebäude)

E6 (Mutterlose & Hiss): Kreide-Geotope im

südwestlichen Münsterland

E9 (de Witt): Vom Kohlenpott zur Europäischen

Kulturhauptstadt, Ostroute

Sonntag, 30. Mai, 09:00–18:00 Uhr

Abfahrt/Rückkunft am Parkplatz der Stadthalle

Hagen (Tagungsgebäude)

E12 (Gerlach, Hartkopf-Fröder & Weber):

Paläontologische Bodendenkmalpflege im

Rheinland: Konzepte und aktuelle Projekte

E13 (Wrede): Karbon und Steinkohle im

Ruhrtal

E14 (Stottrop & Scheer): Das Ruhr Museum/

Weltkulturerbe Zollverein/ Industrienatur

Vorträge

Mo., 31. Mai – Mi., 2. Juni, ganztags

in der Stadthalle Hagen, Vortragssäle A

und B (Tagungsgebäude)

Pro Vortrag wird eine Redezeit von 15

Minuten plus fünf Minuten Diskussion eingeräumt.

Die Vortragssprachen sind Englisch

und Deutsch. Es wird keine Simultanübersetzung

möglich sein. Bitte geben

Sie Ihre Vortragspräsentationen auf USB-

Stick oder CD rechtzeitig (spätestens in

der Pause davor) bei der Technik am Rednerpult

ab.

Das ausführliche Vortragsprogramm finden

sie separat in Ihren ausgehändigten

Tagungsunterlagen.

Poster

Die Poster können ab Montag, den 31.

Mai ab 08:30 Uhr im Saalfoyer/ Erfrischungfoyer

montiert werden. Sie können Ihr

Poster während allen drei Vortragstagen

(31.5. – 02.06.2010) präsentieren. Eine

Posterpräsentation im herkömmlichen

Sinne findet nicht statt. Zeit für Gespräche

und Diskussionen zu den einzelnen Postern

bieten die Pausen im Rahmen der

Tagung.

Eine ausführliche Auflistung der Posterpräsentationen

finden sie separat in Ihren

ausgehändigten Tagungsunterlagen.

Get-together-Party

Sonntag, 30. Mai ab 20:00 Uhr

Die Get-together-Party findet im ehemaligen

Bowling Center der Stadthalle Hagen

statt. Angeboten wird u.a. ein Buffet (inkl.

zweier Getränke) für angemeldete Teilnehmer.

Begleitprogramm

Das Begleitprogramm wird aufgrund zu

geringer Anmeldungen nicht stattfinden

können. HAGEN Touristik bietet Ihnen


jedoch nach Anfrage im Tagungsbüro individuelle

Kulturtipps rund um den Tagungsort

der Stadthalle Hagen an.

Zusätzlich finden Sie eine Zusammenstellung

an sehenswerten kulturellen Highlights

sowie Tipps für den Pausenimbiss

auf den folgenden Seiten und separat in

Ihren Tagungsunterlagen.

Tagungsbüro

Für Registration, Ausgabe von Tagungsunterlagen

sowie Fragen und Tipps rund

um die Veranstaltung GeoTop 2010 hat

das Tagungsbüro für Sie wie folgt geöffnet:

Freitag, 28. Mai

Wann: 18:00–20:00 Uhr

Wo: Bowling Center, Stadthalle Hagen

Samstag, 29. Mai

Wann: 07:30–09:00 Uhr, 18:00–20:00 Uhr

Wo: Bowling Center, Stadthalle Hagen

Montag, 31. Mai und Dienstag, 1. Juni

Wann: jeweils 08:30–18:00 Uhr

Wo: Saalfoyer, Stadthalle Hagen

Tagungsgebäude

Stadthalle Hagen

Wasserloses Tal 2

D-58093 Hagen

www.stadthalle-hagen.de

Anreise und Unterkunft

Hagen ist über die Autobahnen A1 und

A45 gut zu erreichen, ist ICE-Haltepunkt

und mit den Flughäfen Dortmund und

Düsseldorf verbunden.

HAGEN Touristik stellt Ihnen Zimmer in

verschiedenen Hotels sowie in der Jugendherberge

zu Sonderkonditionen zur

Verfügung.

Buchen Sie Ihre Unterkunft bei

der HAGEN Touristik:

touristinformation@stadt-hagen.de

www.touristik.hagen.de

Tel.: (+49) 2331 207 5894

Fax: (+49) 2331 207 2088

Lageplan:

Hotelübersicht, Tagungsort und verkehrstechnische Anbindung (Autobahn, Hauptbahnhof) vom Zentrum

Hagen, Westfalen. Weitere Infos zum Stadtplan Hagen: http://www.stadtplan.hagen.de/


GeoTop 2010 im Überblick

Freitag, 28. Mai 2010 ANREISETAG

ab 20:00 zwangloses Treffen im Hotel Mercure

Samstag, 29. Mai 2010 EXKURSIONEN (ab/an Parkplatz Stadthalle Hagen)

09:00–18:00 E6 (Mutterlose & Hiss): Kreide-Geotope im südwestlichen Münsterland

E9 (de Witt): Vom Kohlenpott zur Europäischen Kulturhauptstadt (Ostroute)

Sonntag, 30. Mai 2010 EXKURSIONEN (ab/an Parkplatz Stadthalle Hagen)

09:00–18:00 E12: Paläontl. Bodendenkmalpflege im Rheinland: Konzepte/ aktuelle Projekte

E13: Karbon und Steinkohle im Ruhrtal

E14: Das Ruhr Museum/ Weltkulturerbe Zollverein/ Industrienatur

ab 20:00

Get-together-Party im ehem. Bowling Center der Stadthalle Hagen (Tagungsort)

Montag, 31. Mai 2010 VORTRÄGE UND SITZUNGEN (in der Stadthalle Hagen)

08:30/ 09:00 Einlass/ Begrüßung und Eröffnung (Saal B)

10:00–11:00 Vortragsblock A1: Schutz paläontologischer Stätten (Saal A)

Vortragsblock B1: Geotope (Saal B)

20 min Kaffeepause im Saalfoyer/Erfrischungsfoyer

11:20–12:40 Vortragsblock A2: Schutz paläontologischer Stätten (Fortsetzung, Saal A)

11:20–13:00 Vortragsblock B2: Geotope (Fortsetzung, Saal B)

1,5 Std. Mittagspause

14:30–15:30 Vortragsblock A3: Schutz paläontologischer Stätten (Fortsetzung, Saal A)

Vortragsblock B3: Das Ruhrgebiet (Saal B)

20 min Kaffeepause im Saalfoyer/Erfrischungsfoyer

15:50–17:50 Vortragsblock A4: Geodidaktik (Saal A)

Vortragsblock B4: Das Ruhrgebiet (Fortsetzung, Saal B)

ab 18:00 Mitgliedersammlung ProGEO (Saal A)/ Fachsektion GeoTop (Saal B)

Dienstag, 1. Juni 2010 VORTRÄGE UND SITZUNGEN (in Saal A)

08:30–10:30 Sitzung AK deutsche Geoparks

10:30–12:30 Vortragsblock A5: Geoparks

1,5 Std. Mittagspause

14:00–15:00 Vortragsblock A6: Geoparks (Fortsetzung)

20 min Kaffeepause im Saalfoyer/Erfrischungsfoyer

15:20–16:20 Vortragsblock A7: Schutz bergbauhistorischer Stätten

20 min Kaffeepause im Saalfoyer/Erfrischungsfoyer

16:40–17:50 Vortragsblock A8: Schutz bergbauhistorischer Stätten (Fortsetzung)

Mittwoch, 2. Juni 2010 VORTRÄGE (in Saal A)

ab 08:30 Einlass

09:00–10:40 Vortragsblock A9: Geotourismus

20 min Kaffeepause im Saalfoyer/Erfrischungsfoyer

11:00–12:40 Vortragsblock A10: regionale Geologie

1,5 Std. Mittagspause

14:10–15:10 Vortragsblock A11: Geotope & Methodik

20 min Kaffeepause im Saalfoyer/Erfrischungsfoyer

15:30–16:30 Vortragsblock A12: Geotope & Methodik (Fortsetzung)

16:30–17:00 Schlusswort und Verabschiedung


GeoTop 2010: Gastro-Tipps

Für den Pausenimbiss empfiehlt Ihnen HAGEN

Touristik…

Hagens City bietet ein vielfältiges gastronomisches Angebot. Die folgenden Restaurants und

Cafés können nur Beispiele sein, entdecken Sie Hagens Gastro-Szene!

Restaurant Felsengarten

im Hotel Mercure

Internationale Küche

Öffnungszeiten:

12:00–14:00 Uhr

18:00–22:00 Uhr

Ratskeller Brauhaus Hagen

Rathausstr. 1,

ca. 10 bis 15 min Fußweg

vorwiegend deutsche Küche

Öffnungszeiten: 11:00–23:00 Uhr

NOVY’S Brasserie am Museumsplatz

Museumsplatz 2

ca. 10 bis 15 min Fußweg

italienische Küche

Öffnungszeiten:

11:30–14:30 Uhr

17:30–22:30 Uhr

Café +Bar Celona

Volme-Galerie

Friedrich-Ebert-Platz

ca. 10 bis 15 min Fußweg

Frühstück, Mittagsbüffett, Cocktails und mehr

Öffnungszeiten: tägl. ab 09:00 Uhr

Café Stich im Sparkassen-Karree

Sparkassen-Karree 1

ca. 10 bis 15 min Fußweg

Frühstück, Mittagsschnäppchen, Cocktails und mehr

Öffnungszeiten: montags – samstags ab 08:30 Uhr

sonn- u. feiertags ab 10:00 Uhr


GeoTop 2010: Sponsoren und Unterstützer

Herzlichen Dank an die Sponsoren für die Unterstützung zur Ausrichtung der 14. Internationale

Jahrestagung GeoTop der Fachsektion Geotop der DGG und zugleich des ProGeo

6th International Symposium on Conservation of Geological Heritage (in alpabetischer Reihenfolge):

– E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung oHG, Science Publishers, Stuttgart

– FernUniversität Hagen

– Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen, Krefeld

– GeoTouring UG, Agentur für Eventmanagement, Hagen

– Hagener Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH

– HDI Versicherungen, Dortmund

– Jürgens GmbH Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service, Hagen

– Mark-E Aktiengesellschaft, Hagen

– Krantz, Rheinisches Mineralien – Kontor GmbH & Co.KG, Bonn

– Stadt Hagen, Umweltamt und HAGEN Touristik

– Vereinigte Warsteiner Kalksteinindustrie GmbH & Co. KG, Warstein-Suttrop

– WirtschaftsVerband Baustoffe – Naturstein e.V., Köln

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine