Integrierte Planung - ib-bank-systems GmbH

ibbs.eu

Integrierte Planung - ib-bank-systems GmbH

Integrierte Planung

Prozessorientiert


Planung

Änderungen in der Marktdynamik, wie kürzere

Produktlebenszyklen, geringere Fertigungstiefen,

schrumpfende Gewinnspannen und kürzere

Auftragszyklen führen zu agileren Fertigungs- und

Planungsprozessen in Unternehmen:

• Engere Ausrichtung an der Nachfrage

• Schlanke Fertigung

• Differenzierung des Leistungsportfolios

Organisationen müssen daher eine feine Balance

zwischen strategischer und operativer Planung

finden, um optimale und profitable Antworten auf

diese dynamischen Marktbedingungen zu

generieren.

Referenz: Implementierung der rollierenden

Planung zur Basis von SAP BI in Kombination mit

einer teilautomatisierten, transparenten Prozesssteuerung

für die Firma Atotech.

Planungsprozess

Die rollierende Planung (engl. Rolling Wave

Planning) bezeichnet eine periodenorientierte

Planungsform, bei der nach bestimmten

Zeitintervallen eine bereits erfolgte Planung

aktualisiert, konkretisiert und überarbeitet wird.

Dabei ist der Detaillierungsgrad solcher Aktivitäten,

die in der nahen Zukunft stattzufinden haben,

erheblich genauer als die Planungsintensität von

Vorhaben späterer Perioden.

Beispiel: Zum Zeitpunkt t 0 wird eine initiale

Planung der ersten n Perioden vorgenommen. Zu

Beginn der Folgeperiode erfolgt eine Revidierung

der vorausgegangenen Planung. Dabei werden die

in der Zwischenzeit gewonnenen neuen Daten

berücksichtigt. Diese Aktualisierung der

ursprünglichen Planung im Rahmen der zweiten

Planung bezieht sich ebenfalls auf n Perioden,

also auf den Zeit-

Raum von t 1 bis t n-1 .

Analog werden

die dritte und alle

weiteren Planungen

vorgenommen.

3. Planung

2. Planung

1. Planung

t 0 t 1 t 2 t i t n-2 t n-1 t n

Transparenz für den Planungsprozess - Leistungsmerkmale

Customizing der integrierten Planung

Anpassung oder Aufbau eines SAP DataWareHouses zur Basis der SAP BI Plattform. Implementierung

von Eingabe-Reports. Einrichtung von Status und Tracking Tabellen sowie Prozessketten.

Modellierung des Planungsprozesses

Erhebung eines individuell auf Ihre Organisation zugeschnittenen Planungsprozesses zur Basis unserer

Prozessbibliothek: Einbindung von Planungsbeteiligten, Wiedervorlagen und Visualisierung.

Teilautomatisierte Planung

Aufsetzen des inubit Business Process Management Systems (BPMS). Integration SAP BI mit inubit

BPMS. Anpassen existierender Automatisierungen an Ihren individuellen Planungsprozess.

Schulung und Wartung

Einführung in die Prozesserhebungssprache BPMN. Einführung in den inubit Betrieb. Helpdesk.


Standardlösung

Die ib-bank-systems stellt mit SAP

BI und inubit BPMS eine Lösung

aus einer Hand bereit. Die ibbank-systems

ist Kompetenzträger

und Servicepartner bei

der fachlichen und technischen

Umsetzung der Anforderungen an

den Planungsprozess.

Business Intelligence

Integriertes Data Warehouse

• Automatisierte Verarbeitung über

BI - Planungsfunktionen

• Web basierte Erfassungsberichte für

Datenübernahme

• Analyseberichte und

Kennzahlenberechnung

Integrierte Stammdaten und

Benutzerverwaltung

BPMS

• Optimierte, dokumentierte

Planungsprozesse

• Abteilungsübergreifende

Integration der Prozesse

• Automatisierte Workflows

• Systemintegration über Portal,

email und Tasklisten

• Statusverwaltung zur Messung

des Planungsfortschritts

Effiziente Planungs-

Prozesse

Integrierte Planung - Prozessorientiert

Partner

SAP für die Business Intelligence Plattform, inubit für die BPMS Plattform und CONOGY als Spezialist für

SAP basierte Data Warehouse Lösungen.

Leistungsspektrum der ib-bank-systems GmbH

Die ib-bank-systems ist ein Unternehmen der SKS. Als moderner und innovativer IT-Dienstleister und SAP-

Service-Partner betreuen wir zuverlässig die IT-Anwendungssysteme unserer Kunden. Mit unserem

Leistungsspektrum bedienen wir nicht nur alle wichtigen Geschäftsfelder im Bankenbereich, sondern bieten

darüber hinaus einen ganzheitlichen Ansatz im Sinne einer vollumfänglichen Dienstleistung für unsere

Kunden.

Themenschwerpunkte der ib-bank-systems sind die Bereiche Core Banking (Beratung zur Restrukturierung

und Standardisierung von Geschäftsprozessen) auf der SAP-Plattform und die Softwareentwicklung und

-betreuung des bei einer Reihe von Förderinstituten im Einsatz befindlichen IT-Systems SAP-ABAKUS.

Neben der Durchführung von Einführungs- und Integrationsprojekten der SAP-Module CML, CFM, GP, FI

,CO und qualifizierten Dienstleistungen im Umfeld von Business Intelligence sind die Implementierung

funktionaler Komponenten und das individuelle Customizing zur Prozessoptimierung ausgewählte

Leistungsschwerpunkte unseres Unternehmens.

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen über unser Unternehmen und unsere Beratungsleistungen

erhalten Sie auf unserer Homepage www.ibbs.eu.


Ansprechpartner

Nico Jarsetz

Dieter Rüffler

Tatjana Scope

| Managing Consultant

| Senior Consultant

| Consultant

ib-bank-systems GmbH

Wetzlarer Straße 56 | D-14482 Potsdam

Tel.: +49 (0)331 7041-404 | Fax: +49 (0) 331 7041-102

| Internet: www.ibbs.eu

| E-Mail: info@ibbs.eu

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine