Flyer DinLang 6seitig gesamtdesign6.ai - Podium Festival

podiumfestival.de

Flyer DinLang 6seitig gesamtdesign6.ai - Podium Festival

Do|23.04.|20 Uhr

Altes Rathaus

6€/4€

Fr|24.04.|20 Uhr

Altes Rathaus

6€|4€

Fr|24.04.|22 Uhr

Franziskanerkirche

6€|4€

Sa|25.04.|18 Uhr

Altes Rathaus

6€|4€

Sa|25.04.|20 Uhr

Altes Rathaus

6€|4€

Sa|25.04.|22 Uhr

LUX

Eintritt frei

So|26.04.|11 Uhr

Kulturzentrum

Dieselstraße

14€|10€|6€

So|26.04.|18 Uhr

Altes Rathaus

6€|4€

So|26.04.|20 Uhr

Altes Rathaus

6€|4€

Eröffnungskonzert

Kammermusikwerke von

Schostakowitsch, Brahms,

Schubert u.a.

Kammermusikkonzert

Werke von Schumann und

Brahms

Nachtkonzert

Spirituelle Musik von

Bach bis Pärt

Unbekannte Meister

und Uraufführung

Kammermusikkonzert

Werke von Rachmaninow

und Schubert

Klassik trifft Jazz

mit Werken von Nikolai

Kapustin

Klassisches Frühstück

reichhaltiges Buffet mit

unterhaltsamer Musik

Kammermusikkonzert

das Quatuor Eiffel

spielt Fauré und Brahms

Abschlusskonzert

Kammermusikwerke von

Mozart, Brahms und

Chausson

Im Rahmen des Festivals wird in Zusammenarbeit

mit der Städtischen Musikschule schule am

25. April eine Young Masterclass asss für

instrumental fortgeschrittene ttene e Kinder und

Jugendliche aus der Region angeboten.

Hierfür stehen die Mitglieder eines

jungen und renommierten Klavierquartetts

aus Frankreich zur Verfügung.

Alle Teilnehmer erhalten eine volle Stunde

Unterricht sowie einen Festivalpass mit

Zugang zu allen Veranstaltungen des Festivals.

Es ist die einmalige Chance für junge

Musikschüler, im Unterricht von einem

wenig älteren, aber hochprofessionellen

Musiker "auf Augenhöhe" zu lernen und

gleichzeitig bei den Konzerten besonders

nah an den Festivalmusikern dran zu sein.

Klavier: Olivier Cangelosi, 30,

preisgekrönter Solist und Kammermusiker

Violine: Axel Schacher, 27,

erster Konzertmeister im Basel

Sinfonieorchester

Viola: Harold Hirtz, 27, Professor

und Solobratschist in Straßburg

Violoncello: Jérôme Fruchart,

27, Cellist im Orchestre de

l‘Opéra National de Paris

Preis:

Schüler der städtischen Musikschule:30€

von außerhalb: 40€

PODIUM

Festival `09

Esslingen

Junges europäisches Musikfest

23. bis 26. April 2OO9

Festivalpass 30€|20€ (ohne klassisches Frühstück)

Das genaue Konzertprogramm finden Sie

unter www.podiumfestival.de

Weitere Teilnahmeinformationen siehe

www.podiumfestival.de

Anmeldeschluss: 01.März 2009


PODIUM

Festival `09

Esslingen

Vom 23. bis 26. April sind in Esslingen

am Neckar über zwanzig junge, internationale

Musiker zu Gast. Erstmals findet

das Podium Festival Esslingen statt –

ein Treffpunkt des klassischen Spitzennachwuchses.

Das Festival, gefördert von der Europäischen

Kommission, der Stadt Esslingen

und zahlreichen Stiftungen, wird von der

Organisation bis zu Durchführung von

jungen Musikern getragen.

Im Nachtkonzert in der Franziskanerkirche

stehen spirituelle Werke großer Meister

von Bach bis Pärt auf dem Programm. Im

Themenkonzert "Klassik trifft Jazz" im LUX

werden die zahlreichen Schnittstellen von

klassischer Musik und Jazz unterhaltsam

dargestellt.

Das „Klassische Frühstück“ im Kulturzentrum

Dieselstraße bietet Ihnen

virtuose und eingängliche Musik beim

Genuss eines reichhaltigen Frühstücks

- ein einmaliges Konzertvergnügen.

Podium Festival Esslingen

23. bis 26. April 2009

Kontakt:

post@podiumfestival.de

Weitere Informationen:

www.podiumfestival.de

Die auftretenden Künstler sind

junge, internationale Preisträger

aus vielen Ländern Europas -

von Island bis Russland. Sie

wurden unter anderem in

den renommiertesten internationalen

Wettbewerben

(u.a. Bach-Wettbewerb

Leipzig und Brahms-

Wettbewerb Pörtschach)

ausgezeichnet.

Im Rahmen des Festivals wird

in Zusammenarbeit mit der Städtischen

Musikschule eine „Young

Masterclass“ für Kinder und

Jugendliche aus der Region

angeboten. Hierfür steht ein

junges und renommiertes Klavierquartett

(Olivier Cangelosi,

Axel Schacher, Harold

Hirtz, Jérôme Fruchart) aus

Frankreich zur Verfügung.

Gefördert durch:

Neben allabendlichen Kammermusikkonzerten

werden auch besondere Konzertkonzepte

realisiert.

Die Initiative hat den Anspruch,

Europas musikalische Zukunft in

einem einzigartigen Festivalkonzept zusammentreffen

zu lassen und das gewaltige musikalische

Potenzial dieser jungen Musiker

im Zusammenspiel einem breiten Publikum

vorzustellen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine