Vortragsunterlagen „5 Jahre Mobiles Palliativteam Hartberg" der ...

palliativbetreuung.at

Vortragsunterlagen „5 Jahre Mobiles Palliativteam Hartberg" der ...

5 Jahre Mobiles Palliativteam

Hartberg


Nicht dem Leben mehr Tage hinzufügen,

sondern den Tagen mehr Leben geben

Cicely Saunders


Betreuungsgebiet

Oktober 2003 bis Ende 2004

• Stadt Hartberg und

Umgebung von

Hartberg

• Konsiliardienst am

LKH Hartberg

• Langsame

Ausdehnung über

den gesamten Bezirk

Hartberg


Ab 2005 Erweiterung des

Betreuungsgebietes

• auf den Bezirk Weiz

• Start des

Konsiliardienstes im

Krankenhaus Weiz

und im

Marienkrankenhaus

Vorau


Was ist ein Mobiles Palliativteam?

• Besteht aus Ärzten, Pflegepersonen, einer

Sozialarbeiterin, einer Teamassistentin und

einer Hospizkoordinatorin

• Berät und unterstützt Hausärzte,

Pflegepersonen und Angehörige in der

Betreuung von Palliativpatienten zu Hause

und in Heimen.


Was ist ein Palliativkonsiliarteam?

• Ist ein beratend wirksames Team für

die gezielte Unterstützung von

Palliativpatienten im Krankenhaus.

• Das Team wendet sich an die

betreuenden Ärzte, Pflegepersonen,

Patienten und deren Angehörige.


Ärzte im Palliativteam Hartberg

Prim. Dr.

Günther Winkler

Projektleiter

OA. Dr.

Sigrid Kraus

Medizinische Leitung


Ärzte im Palliativteam Hartberg

Ass. Dr.

Wilhelm Urschl

Dr.

Jutta Rous


UNSER ANGEBOT IM BEREICH

der PALLIATIVMEDIZIN

Behandlung von belastenden Symptomen

Therapievorschläge und Betreuung

Einsatz von Hilfsmitteln

Klärende und entlastende Gespräche

Patientenverfügung


Diplomiertes Gesundheits- und

Krankenpflegepersonal

DGKS

Teamkoordinatorin

Andrea Zangenfeind

DGKS

Margarethe Isenberg


Diplomiertes Gesundheits- und

Krankenpflegepersonal

DGKS

Barbara Romirer

DGKS

Elisabeth Müller


Diplomiertes Gesundheits- und

Krankenpflegepersonal

DGKS

Ingrid Bruchmann

DGKS

Barbara Nöhrer


UNSER ANGEBOT IM BEREICH

der PALLIATIVPFLEGE

Beratung und Anleitung

Vorbereitung auf die Entlassung

Enge Zusammenarbeit mit der

Hauskrankenpflege

(Er) klärende und stützende Gespräche

Einschulung von pflegenden Angehörigen


Sozialarbeit

DSA

Elisabeth

Stamenkovic


UNSER ANGEBOT IM BEREICH

der SOZIALARBEIT

Hilfestellung und Unterstützung bei

organisatorischen Fragen

Stützende und begleitende Gespräche

Krisenintervention und Unterstützung

bei der Konfliktbewältigung


Teamassistentin

Andrea Goger


UNSER ANGEBOT IM BEREICH

der BÜROORGANISATION

Organisatorisches

Erarbeitung der Statistik

Kontaktaufnahmen

Telefonische Auskünfte

Öffentlichkeitsarbeit

Schriftverkehr


Hospizkoordinatorin

Christine Grandits


UNSER ANGEBOT IM BEREICH

der HOSPIZKOORDINATION

Koordination der ehrenamtlichen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des

Hospizvereins für Palliativpatienten

Aufgaben des Hospizvereines

Lebens- und Trauerbegleitung

Da sein

Gespräche

Stütze geben


650 betreute Patienten

seit Oktober 2003

Jüngste(r) PatientIn: 15 Jahre

Älteste(r) PatientIn: 99 Jahre


Unsere Zielgruppen

Patientinnen und Patienten

• die an einer unheilbaren Erkrankung leiden

• die an Schmerzen und anderen Symptomen leiden

deren Krankheit weit fortgeschritten ist

deren Lebenserwartung absehbar begrenzt ist

Pflegende Angehörige

• Beratung und Begleitung, auch in der Zeit nach dem

Tod


Die häufigsten malignen

DIAGNOSEN…..

Mammakarzinom – Brustkrebs

Bronchialkarzinom – Lungenkrebs

Pankreaskarzinom - Bauchspeicheldrüsenkrebs


Im Bereich der neurologischen

Erkrankungen…

• MS – Multiple Sklerose

• ALS – Amytrophe Lateralsklerose


Im Schmerzbereich….

Chronische Schmerzzustände, welche einer

Schmerztherapie bedürfen


Wer kann uns anfordern?

• Hausärzte

• Krankenhäuser

• Hauskrankenpflege

• Pflegeheime

• Patienten

• Angehörige

• Hospizmitarbeiter

Zusammenfassend

„ALLE“


35,0%

30,0%

25,0%

20,0%

15,0%

10,0%

5,0%

0,0%

Kontaktaufnahme zu Mobilem Palliativteam Hartberg

Abgeschlossene PatientInnen 2007 (n=137)

29,9%

26,3%

10,2% 9,5%

7,3% 6,6%

5,1% 5,1%

Krankenhaus (n=41)

Angehörige (n=36)

sonstige (n=14)

Hausarzt (n=13)

Heim (n=10)

Palliativstation (n=9)

HKP (n=7)

Patient (n=7)


Sterbeorte unserer Patienten 2007

22%

9%

4%

65%

Zuhause Krankenhaus Pflegeheim Palliativstation


Wo betreuen wir unsere Patienten

und deren Familien?

Zuhause

in Heimen

im Krankenhaus

bei uns im Büro


Palliativbetreuung bejaht das Leben

und sieht Sterben als natürlichen

Prozess


UNSERE ADRESSE

Mobiles Palliativteam Hartberg

Rotkreuzplatz 2

8230 Hartberg

andrea.zangenfeind@st.roteskreuz.at

andrea.goger@st.roteskreuz.at


BÜROZEITEN UND

HAUSBESUCHE

Von Montag bis Freitag

von 8 Uhr bis 15 Uhr

Telefon:

03332/66112/28 und 03332/66112/27

und

Fax: 03332/66112/59


TELEFONISCHE

RUFBEREITSCHAFT

• Seit Juni 2006 rund – um – die - Uhr

Erreichbarkeit der Pflegekräfte!

• Unter der Nummer 03332/66112/28

• Arzt im Hintergrunddienst


ZIELE…

• Möglichst vielen Patientinnen und

Patienten eine Betreuung zu Hause

zu ermöglichen

• Die gute Zusammenarbeit mit den

bestehenden Strukturen weiter

auszubauen


ZIELE…

• Angebot von Vorträgen und Schulungen

• Durch Öffentlichkeitsarbeit die

Wichtigkeit der Palliative Care zu

unterstreichen

• Ausweitung unserer Zielgruppen – z.B.:

Heimbewohner


WÜNSCHE…

• Genügend Personalressourcen

• Burn Out Prophylaxe für das Team

• Wertschätzung unserer Arbeit

• ……ein neues Dienstauto


Zeit ist eine Frage von Tiefe,

nicht von Länge

Cicely Saunders


Vielen Dank für Ihre

Aufmerksamkeit!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine