28.10.2014 Aufrufe

EleNews 04 - 31.10.2014 - NEW Elephants Grevenbroich vs. BSV Wulfen

31.10.2014 - NEW Elephants Grevenbroich vs. BSV Wulfen

31.10.2014 - NEW Elephants Grevenbroich vs. BSV Wulfen

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Energising <strong>Grevenbroich</strong>Infomagazin der<br />

Basketball Sportgemeinschaft Blau-Weiß <strong>Grevenbroich</strong> e.V. – <strong>NEW</strong> ELEPHANTS<br />

News<br />

Basketball<br />

1. Regionalliga<br />

#<strong>04</strong><br />

Freitag,<br />

31.10.14<br />

<strong>BSV</strong><br />

<strong>Wulfen</strong>


Vorwort<br />

Lena W.<br />

Auszubildende<br />

und Studentin<br />

Bei uns muss man sich nicht zwischen Ausbildung oder Studium<br />

entscheiden, denn bei einem der besten Ausbildungs betriebe der<br />

Region ist beides parallel möglich.<br />

Wir kümmern uns um Ihre Perspektive: www.new-perspektive.de<br />

Heimspiel an Halloween<br />

Am ungewohnten Freitag Abend treffen unsere<br />

Jungs um 20.00 Uhr im <strong>Elephants</strong> Dome auf den<br />

Tabellennachbarn aus <strong>Wulfen</strong> und die Parallelen zur<br />

vergangenen Saison sind unverkennbar: Die personelle<br />

Situation sieht aufgrund diverser Verletzungen<br />

alles andere als rosig aus und sportlich hat man<br />

gerade auswärts knapp gegen Ronsdorf verloren.<br />

Im letzten Jahr waren wir im Pokal Halbfinale<br />

gegen den <strong>BSV</strong> daher krasser Außenseiter,<br />

doch die <strong>Elephants</strong> lieferten einen<br />

beeindruckenden Befreiungsschlag ab<br />

und spielten die Gäste regelrecht an die<br />

Wand. Eine ähnliche Reaktion wünschen<br />

wir uns natürlich auch diesmal, obwohl die<br />

Vorzeichen besser stehen könnten.<br />

Neben dem Langzeit-Verletzten Martin Esters<br />

steht nun auch noch ein Fragezeichen<br />

hinter Farid Sadek und Devon Roberts.<br />

Und ob Jo Lange nach seinem Nasenbeinbruch<br />

wird spielen können, steht ebenfalls<br />

noch in den Sternen.<br />

Die Befürchtung eines Mittelfußbruches<br />

bei Devon hat sich nach einer Röntgenuntersuchung<br />

im Krankenhaus am Sonntag<br />

Morgen Gott sei Dank allerdings nicht<br />

bestätigt. Es handelt sich wohl „nur“ um<br />

eine schmerzhafte Zerrung der Sehne unter<br />

dem Fuß, was ein Training in der Woche<br />

unmöglich macht, aber am Freitag sollte<br />

es mit etwas Zähne zusammen beißen<br />

wieder klappen.<br />

Mit Farids Kniebeschwerden aufgrund<br />

einer Entzündung verhält es sich ähnlich.<br />

Da ist Ruhe angesagt, damit ein halbwegs<br />

schmerzfreier Auftritt gegen <strong>Wulfen</strong><br />

gewährleistet ist. Doch all diese Blessuren<br />

schaffen natürlich alles andere als positive<br />

Rahmenbedingungen für eine optimale<br />

Spielvorbereitung und so wird der Fokus<br />

wohl in erster Linie aufs Wurftraining<br />

ausgerichtet sein.<br />

Dass in jüngster Vergangenheit insbesondere<br />

an den Freiwürfen gearbeitet wurde<br />

konnte man in Ronsdorf deutlich erkennen,<br />

denn dort erreichte das Team einen<br />

guten Wert von knapp 80% (zuvor 62%).<br />

Uneingeschränkt Erfreuliches gibt es<br />

allerdings von der 2. Herren Mannschaft<br />

zu berichten, denn das Team, das aus<br />

routinierten Ex-Wildcats und talentierten<br />

Jung-Elephanten besteht, konnte sich<br />

am vergangenen Wochenende auswärts<br />

gegen den Top Favoriten ART Düsseldorf<br />

durchsetzen. Mit einem ungefährdeten<br />

77:61 setzte sich der Aufsteiger nun ungeschlagen<br />

an die Tabellenspitze und nun<br />

sind die Dickhäuter das „team to beat“ in<br />

der Landesliga.<br />

Ähnlich positiv verläuft auch die<br />

Entwicklung in der Jugendabteilung. Bei<br />

den älteren Jahrgängen ist Farid Sadek<br />

dort der Chef im Ring und die von ihm<br />

betreuten Teams der U16 sowie U18<br />

erfreuen sich sowohl sportlicher Erfolge als<br />

auch steigender Zuwachsraten, was nicht<br />

zuletzt am wieder ins Leben gerufenen<br />

Schulprojekt liegt.<br />

Es läuft also rund bei den <strong>Elephants</strong>, weil<br />

man sportlich wieder den Gesamt-Verein<br />

und nicht nur die 1. Herren im Blick hat<br />

und auch die befinden sich in dieser unglaublich<br />

ausgeglichenen Regionalliga auf<br />

einem guten Weg. Noch ist zwar ein wenig<br />

Sand im Getriebe, aber wie gesagt: Gegen<br />

<strong>Wulfen</strong> werden wir am Halloween Freitag<br />

mit Sicherheit Zeuge vom nächsten Schritt<br />

in die richtige Richtung. Der Vorstand der<br />

<strong>Elephants</strong> wünscht sich natürlich, Sie<br />

möglichst zahlreich im <strong>Elephants</strong> Dome<br />

begrüßen zu dürfen.<br />

Für diejenigen, die geschminkt und<br />

verkleidet zum Spiel erscheinen halten wir<br />

am Eingang übrigens eine kleine Überraschung<br />

bereit.<br />

Ein spannendes Spiel wünscht Ihnen<br />

Der Vorstand der <strong>Grevenbroich</strong> <strong>Elephants</strong><br />

<strong>NEW</strong>_Kampagne2013_Anzeige_Ausbildung_148x210_AS_BD_RZ.indd 1<br />

11/6/13 4:31 PM


ElephanteN<br />

gegen<br />

WÖLFE<br />

eine weitere Mannschaftssitzung sowie<br />

diverse Einzelgespräche, bei denen sich<br />

Trainer und Spieler offen austauschten.<br />

Zur Sprache kam natürlich auch die<br />

von zwei nach Ronsdorf mitgereisten<br />

Vorstandsmitgliedern geäußerte Kritik<br />

an der individuellen Einsatzbereitschaft<br />

vieler Akteure in der Verteidigung.<br />

Beide Seiten zeigten sich nach den<br />

Gesprächen ausgesprochen zufrieden<br />

und trotz verletzungstechnisch bedingter,<br />

minimierter Trainingsbeteiligung voller<br />

Elan. Coach Hartmut Oehmen fasst die<br />

Situation wie folgt zusammen:<br />

„In Ronsdorf haben wir uns nicht clever<br />

verhalten und deshalb den Sieg unnötig<br />

verschenkt. Dessen sind sich die Jungs<br />

bewusst und darum brennt jeder einzelne<br />

auf Wiedergutmachung.“ Eine Aussage,<br />

die insbesondere die EleFans freuen<br />

dürfte, denn was eignet sich besser<br />

für den Start in eine schaurig-schöne<br />

Halloween-Nacht als ein mitreißendes<br />

Match im <strong>Elephants</strong> Dome.<br />

Das Spiel findet zwar an Halloween statt, doch die<br />

Ausgangslage beider Teams lässt auf ein alles andere<br />

als grässliches Spiel hoffen. Ähnlich wie die <strong>Elephants</strong><br />

hat der <strong>BSV</strong> bisher einige knappe Niederlagen zu<br />

verkraften gehabt und selbst Top Favorit Schalke<br />

konnte sich nur mit viel Glück sowie mit Hilfe der<br />

Schiedsrichter gegen die Wölfe durchsetzen.<br />

Am vergangenen Wochenende setzten<br />

sich unsere Gäste in heimischer Halle<br />

gegen den Aufsteiger aus Euskirchen<br />

durch und zuvor konnte man bereits<br />

Siege gegen Bonn sowie Salzkotten<br />

verbuchen.<br />

Da der Kader unserer Gegner sich im<br />

Vergleich zur Vorsaison nur geringfügig<br />

geändert hat, präsentiert man sich als<br />

eingespielte Einheit, doch da Topscorer<br />

Chris Brown (17 Punkte im Schnitt)<br />

zwischenzeitlich unter starken Rückenproblemen<br />

litt, reichte es am Ende<br />

einiger Spiele einfach nicht aus, um den<br />

nahen Erfolg auch unter Dach und Fach<br />

zu bringen.<br />

Neben US Import Brown punkten<br />

Christian Marquardt und René Penders<br />

regelmäßig zweistellig, doch im Vergleich<br />

zu den <strong>Elephants</strong> erzielt man im Schnitt<br />

13 Punkte weniger pro Partie.<br />

Besonderes Augenmerk muss mit<br />

Sicherheit auf die Dreierschützen gelegt<br />

werden, denn sowohl aus der Distanz<br />

als auch von der Freiwurflinie weist der<br />

<strong>BSV</strong> bessere Werte auf als die Schlossstädter.<br />

Der treffsicherste Scharfschütze<br />

spielt dabei auf der Position des Pointguards.<br />

Die Rede ist von Routinier Philip<br />

Günther. Der wieselflinke Aufbau schafft<br />

zur Zeit das statistische Kunststück, aus<br />

der Distanz bessere Werte als von der<br />

Freiwurflinie aufzuweisen.<br />

Unter dem Korb greift sich hinter Brown<br />

der schwergewichtige Center Phillip<br />

Masur die meisten Rebounds und in<br />

den vergangenen Begegnungen kam<br />

es immer zu interessanten Duellen zwischen<br />

Mazur und unserem Center-Duo<br />

Kruchen/Lange.<br />

Ob Letzterer nach seinem vierfachen<br />

Nasenbeinbruch mit Spezialmaske<br />

schon wieder dabei sein wird, wird sich<br />

wahrscheinlich erst kurz vor dem Anpfiff<br />

entscheiden, denn offiziell hat Jo bis<br />

Freitag ärztliches Sportverbot.<br />

Aber auch Farid Sadek und Devon<br />

Roberts haben von der medizinischen<br />

Abteilung strikte Ruhe verordnet bekommen,<br />

so dass die Vorbereitung auf das<br />

Spiel alles andere als optimal verlaufen<br />

kann. Doch Coach Hartmut Oehmen will<br />

da keine vorbeugenden Entschuldigungen<br />

gelten lassen und setzte vielmehr<br />

auf die Aufarbeitung der sportlichen<br />

sowie mentalen Defizite.<br />

Überhaupt wurde bei den <strong>Elephants</strong><br />

nach dem Spiel in Wuppertal viel<br />

geredet. Dies begann schon unmittelbar<br />

nach Spielschluss in der Kabine, wo es<br />

eine fast einstündige Sitzung mit dem<br />

Team gab. Danach folgte am Montag<br />

WBV Pokal<br />

Die <strong>Elephants</strong> ziehen durch ein ungefährdetes<br />

84:60 gegen die Düsseldorf<br />

Giants in die dritte Runde des WBV<br />

Pokals ein. Hier einige Impressionen<br />

der Begegnung:


RWE Power<br />

Der Kader Heute<br />

# 4 Edmond<br />

Presova<br />

# 5 Nick<br />

Larsen<br />

# 9 Farid<br />

Sadek<br />

# 7 Markus<br />

Hallgrimson<br />

# 10 Simon<br />

Bennett<br />

# 12 Bastian<br />

Becker<br />

UND MIT ENERGIE ZUM ZIEL!<br />

# 11 Davon<br />

Roberts<br />

# 13 Dainius<br />

Zvinklys<br />

# 15 Marko<br />

Boksic<br />

Erfolge im Sport werden durch vollen Einsatz möglich. Deshalb ist unser<br />

Einsatz für die Region vor allem eines: energiegeladen. Wir unterstützen<br />

Vereine und Veranstaltungen nicht nur als zuverlässiger Energieversorger,<br />

sondern auch ganz direkt als engagierter Partner und Förderer. Ob beim<br />

Sport oder in der Energieversorgung – auf unseren Einsatz für die Region<br />

können Sie sich verlassen. www.vorweggehen.com<br />

# 20 Marvin<br />

Kruchen<br />

# 22 Johannes<br />

Lange<br />

Hartmut<br />

Oehmen


nA<br />

Schreibgeräte<br />

Stauboxen<br />

RadsicherungssätzeC<br />

Navis<br />

Shirts<br />

Gepäckfixierungen<br />

Reifen<br />

GLK<br />

Reifentüten<br />

Kühltaschen<br />

Schirme<br />

Schals<br />

FahnenSLK<br />

ModellautosC<br />

KugelschreiberESclüsselbeutel<br />

Pedalerie<br />

C<br />

CLARadsicherungssätze<br />

ABremsen<br />

AMG Vintage EditionB<br />

ONLINE-SHOP<br />

AE<br />

AKugelschreiber<br />

Ladekantenschutz<br />

FahrradträgerB B<br />

ALederwaren<br />

BKissen<br />

ALaptoptaschen<br />

Rollerball<br />

Shopper<br />

Ladegeräte<br />

Servietten<br />

onnenbrillen<br />

Nagellack<br />

Kindersitze<br />

Getriebe<br />

Sporttaschen<br />

SLKStrandmatten<br />

SLKRipsmatten<br />

Multimedia-Systeme<br />

Kleiderbügel<br />

l<br />

chmuckA<br />

rawatten<br />

AKreditkartenetuis<br />

nSchaltücher<br />

PinsA<br />

ikelA n A<br />

ABikes<br />

SchaltücherATassen<br />

AManschettenknöpfe<br />

AGolfzubehör<br />

K<br />

KGolfzubehör<br />

Ktzfänger<br />

Kden<br />

taschen<br />

AMG Vintage Edition<br />

AMGC<br />

BSchals<br />

Motorsport<br />

Caps<br />

CLARadsicherungssätze<br />

Mauspads<br />

Gepäck<br />

Bremsen<br />

Mützen<br />

Modellautos<br />

SLKAMG<br />

Armbänder<br />

Trinkflaschen<br />

Rucksäcke<br />

Sporttaschen<br />

Einkaufsboxen<br />

www.mercedes-originalteile.de<br />

E r s a t z te i<br />

l e<br />

–<br />

Zu b e hö r<br />

CLA C<br />

–<br />

Ge s ch e n ke<br />

U16 gewann am Samstag mit 39:74<br />

gegen die Giants Düsseldorf 2. Im ersten<br />

Viertel liefen die ersten 5 Minuten rund.<br />

Der Gegner hatte kaum eine Chance und<br />

konnte kaum punkten. Dann wollte plötzlich<br />

nicht mehr viel gelingen und zum Ende<br />

des Viertels stand es plötzlich 12:14. Auch<br />

im zweiten Viertel tat man sich schwer<br />

gegen den vermeintlich schwächeren<br />

Gegner und ging mit einer hart erkämpften<br />

26:37 Führung in die Halbzeit. In der<br />

Pause forderte Trainer Farid Sadek mehr<br />

Disziplin in der Umsetzung der eingeübten<br />

Spielzüge - und das sollte Wirkung zeigen.<br />

Mit dieser Ansage und der Umsetzung<br />

durch die Mannschaft wurde der Vorsprung<br />

nach dem Seitenwechsel auf 33:57 ausgebaut.<br />

Im vierten Viertel warm das Team<br />

dann richtig warm gelaufen und stellte den<br />

Endstand von 39:74 her.<br />

Trainer und Spieler waren mit dem Ergebnis<br />

zufrieden und man sah, dass das Team<br />

sich kontinuierlich weiter entwickelt.<br />

Schnelle Lieferung • Top-Preis-Garantie • Auch für gewerbliche Kunden<br />

Der neue Mercedes-Benz<br />

<strong>Elephants</strong> Jugend<br />

Anbieter: Hartmann GmbH, Heinrich-Goebel-Str. 16, 41515 <strong>Grevenbroich</strong>


Wir danken unseren Sponsoren<br />

Eine traumhafte Saison für die New <strong>Elephants</strong><br />

NEU!<br />

Jetzt abschließen<br />

oder umsteigen!<br />

Mehr als Wasser • gesund • preiswert • umweltbewusst<br />

www.kw-gv.de<br />

S pool.<br />

„DAS“ Vorteilskonto, das begeistert.<br />

Exklusiv für alle zwischen 18 und 30 Jahren.<br />

News Impressum:<br />

Herausgeber: BSG Blau-Weiß <strong>Grevenbroich</strong> e.V.<br />

<strong>NEW</strong> <strong>Elephants</strong><br />

Fotos: Michael Ritters, Thomas Boudnik, Lukas<br />

Boudnik, Michael Godenau<br />

Layout: pluralis-majestatis.de – Jüchen<br />

Sie möchten eine Anzeige schalten?<br />

INFOLINE <strong>Elephants</strong> News<br />

021 65/91 91 91<br />

S Sparkasse<br />

Neuss<br />

S-POOL ist nicht irgendein Girokonto. Es ist „DAS“ Vorteilskonto der Sparkasse Neuss für junge Erwachsene zwischen<br />

18 und 30 Jahren. Neben umfangreichen Kontoleistungen punktet S-POOL mit vielen Extras aus den Bereichen Event,<br />

Travel, Lifestyle und Sicherheit. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.sparkasse-neuss.de.<br />

Wenn‘s um Geld geht - Sparkasse.


www.gwg-grevenbroich.de<br />

www.gwg-grevenbroich.de<br />

Wo Sport ist, ist Emotion.<br />

Und wir fiebern mit!<br />

Wo Sport ist, ist Emotion.<br />

Und wir fiebern mit!<br />

Wir versorgen die Menschen in unserer Region mit Energie und Wasser<br />

für ihren Alltag und sind stolzer Partner der lokalen Sportvereine.<br />

Wir versorgen die Menschen in unserer Region mit Energie und Wasser<br />

für Ihr ihren Versorger Alltag für Strom, und sind Gas und stolzer Wasser aus Partner der Nachbarschaft der lokalen – <strong>Grevenbroich</strong>. Sportvereine.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!