wig schweissen - TST Team Schweisstechnik

tst.team.schweisstechnik.de

wig schweissen - TST Team Schweisstechnik

DIE TRAGBARE TRITON 160 MIT 160 AMPERE:

PROFESSIONELLES WIG-DC-SCHWEISSEN

MIT GERINGEM GEWICHT

Anwendungsgebiete:

• Reparatur- sowie Produktionsarbeiten in Chemie- und Lebensmittelindustrie, Maschinen-, Werkzeug-, Fahrzeug-, Behälter-, Apparate- und

Rohrleitungsbau u.a.

• Metallverarbeitendes Handwerk: Fassaden-, Heizungs- und Lüftungsbau u.a.

• Montage und Baustelleneinsatz

• Un-, niedrig- und hochlegierte Stähle, Kupfer, Nickelbasislegierungen, Sondermetall, rutil und basisch umhüllte Elektroden

WA HEAD: www.headagency.de

KOMPROMISSLOSE LEISTUNG UND FLEXIBILITÄT

WIG SCHWEISSEN

DER LEICHTEN ART

160

Technische Daten

Stromquelle TRITON 160

Einstellbereich: Schweissstrom/ -spannung

WIG 3 A / 10,1 V – 160 A / 16,4 V

E-Hand 3 A / 20,1 V – 140 A / 25,6 V

Einschaltdauer bei WIG E-Hand

20 0 C Umgebungstemperatur 50 % ED - 140 A

60 % ED 160 A -

100 % ED 130 A 115 A

40 0 C Umgebungstemperatur 40 % ED 160 A -

50 % ED - 140 A

100 % ED 110 A 100 A

Leerlaufspannung

97 V

Netzspannung (Toleranzen) 1 x 230 V (-40 % – +15 %)

1 x 240 V (-40 % – +10 %)

Netzfrequenz

50/60 Hz

Netzsicherung (Schmelzsicherung träge)

1 x 16 A

Max. Anschlussleistung

6,2 kVA

Empf. Generatorleistung

8,4 kVA

cosϕ/Wirkungsgrad 0,99/88 %

Geräte-/Brennerkühlung

Lüfter/Gas

Maße L/B/H (siehe Skizze)

495 mm x 175 mm x 345 mm

Gewicht

ca. 11,5 kg

Allgemeine Daten

Umgebungstemperatur

-10 º C – +40 º C

Normen VDE 0544, EN/IEC 60974

Zeichen Schutzart IP 23: für erhöhten Schutz, z.B. bei Schweissarbeiten im Freien

S -Zeichen:

Schweissen unter erhöhter elektrischer Gefährdung,

z.B. in Kesseln

CE-Kennzeichen:

entsprechend EG-Richtlinien:

EMV-Richtlinie (89/336/EWG), Niederspannungsrichtlinie (72/23/EWG)

WM.0169.00 05.04 Änderungen vorbehalten

DAS LEICHTE UND LEISTUNGSSTARKE

SCHWEISSGERÄT FÜR DEN BAUSTELLEN-

UND WERKSTATTEINSATZ IN INDUSTRIE

DC

WIG-Schweissen

HF-Zündung und Liftarc

W

L

UND HANDWERK

DC

E-Hand-

Schweissen

H

230 V

Verkauf, Beratung, Service

WWW.EWM.DE

E I N F A C H M E H R

EWM

HIGHTEC WELDING GmbH

Dr.-Günter-Henle-Strasse 8 · D-56271 Mündersbach

Phone +49(0)2680.181-0 · Fax +49(0)2680.181-244

www.ewm.de · info@ewm.de

E I N F A C H M E H R


MIT DER TRITON HAT MAN(N)

UND FRAU ES LEICHTER...

...denn die TRITON 160 ist ein kompaktes, leistungsfähiges Schweissgerät mit geringem Gewicht.

Durch das innovative Bedienungskonzept und die ergonomische Bauweise ist sie für Frau und Mann

leicht zu bedienen.

HIGHLIGHTS

Innovatives Gerät in zukunftsweisender

Inverter- und Mikroprozessortechnologie

Mobilität groß geschrieben -

nur 11,5 kg!

· Einzigartiges Gewichts/Leistungsverhältnis

· Müheloser Transport mit dem praktischen Tragegurt,

z. B. über Treppen, Leitern, in Stahlkonstruktionen und

auf Gerüsten

Professionelles WIG-DC-Schweissen mit

exzellenten Zünd- und Schweisseigenschaften:

· WIG-Pulsen - auch ohne Fernsteller - für dünne Bleche,

schwierige Materialien und besondere Schweissaufgaben

· Sicheres Zünden des Lichtbogens durch Zündmanagement

und hohe Leerlaufspannung

· Konzentrierter, stabiler Lichtbogen für ausgezeichnete

Schweissergebnisse

· Elektronische HF-Zündung (berührungslos, störungsarm)

und Liftarc-Berührungszündung (störungsfrei)

Leistungsfähiges E-Hand-Schweissen:

· Arcforcing für exzellente Schweisseigenschaften

· Hotstart für sichere Zündung

· Antistick verhindert das Ausglühen der Elektrode

Schneller zu optimalen Ergebnissen

· Einfaches Einstellen durch wenige Bedienungselemente

nur für die wichtigsten Schweissparameter

Flexibel und robust für den Montageund

Baustelleneinsatz:

· 230V Netzanschlußspannung

· Schutzart IP23 (Einsatz im Freien)

· S -Zeichen (Kesselschweissen)

· Geschützt angeordnete Bedienungselemente

· Robustes Metallgehäuse

· Problemloser Betrieb am Generator, an Kabeltrommeln

und mit langen Netzzuleitungen durch hohe

Netzspannungstoleranz (-40% - +15%)

Serienmäßig für viele Anwendungsfälle

gerüstet

• Anschlussmöglichkeit für viele Brenner: WIG-

Standardbrenner und optional WIG-Up-/Down- und

WIG-Poti-Brenner

• Ohne Öffnen des Gerätes verschiedene Bedienungsund

Funktionsvarianten über Brennertaster

konfigurieren, z.B. Up-/Down-Funktion mit WIG-

Standardbrenner

Betriebssicher und zuverlässig

Schutz gegen

- Überlastung durch integrierte Thermowächter

- Verschmutzung durch Plazierung der Elektronik

im staubarmen Raum

RT1

WIG-Handfernsteller

Strom

• Stufenlose

Schweissstromeinstellung

PROFESSIONELL

WIG-SCHWEISSEN . . .

DC

TRITON 160

Schweissgerät

DC

RTP1, RTP2

WIG-Handfernsteller Pulsen

• Pulsen/Punkten/Schweissen

• E-Hand/WIG-Schweissen

• Stufenlose Einstellung von

- Haupt- und Absenkstrom

- Puls-, Punkt- und

Pausenzeiten (bei RTP1)

- Frequenz, Balance = Puls-/

Pausenverhältnis und

Punktzeit (bei RTP2)

RTF1

WIG-Fußfernsteller

Schweissen Ein/Aus,

Strom

• Schweissen Ein/Aus

(mit Fußpedal)

• Stufenlose

Schweissstromeinstellung

(mit Fußpedal)

WIG-Schweissbrenner

gasgekühlt

• Standardbrenner

• Up/Down-Brenner

• Drehrädchen

(Poti)-brenner.

Mit perfekter WIG-Steuerung!

Schweissgerät-Steuerung T101

Der Brennertaster am WIG-Schweissbrenner dient zum Ein- und Ausschalten des Schweissvorgangs. Mit der Triton 160 sind darüber

hinaus einige Sonderfunktionen mit Standard- und speziellen Brennern möglich: z. B. Up/Down-Funktion, mit Eintasterbrenner

über Tippfunktion den Absenkstrom abrufen.

Bedienungselemente Stecker Funktionen

Absenkstrom (AMP%) aufrufen mit WIG-Standardbrennern

2 Brennertaster

(unter Wippe)

1 Brennertaster

5-polig

2 Brennertaster 5-polig

5-polig

Schweissen Ein/Aus

Absenkstrom Ein/Aus

Schweissen Ein/Aus

Absenkstrom Ein/Aus

Schweissen Ein/Aus

Absenkstrom Ein/Aus,

über Tipp-Betriebsart

Stufenlose Schweissstromeinstellung (Up-/Down-Funktion)

mit WIG-Standardbrenner oder speziellem WIG-Up-/Down-Brenner

1 Brennertaster

1 Wippe

2 Brennertaster

(unter Wippe)

Stufenlose Schweissstromeinstellung (Poti-Funktion) mit speziellem WIG-Drehrädchen-Brenner

1 Brennertaster

1 Poti-Rädchen

8-polig*

5-polig

8-polig*

Mit digitalem Durchblick

einfach zu bedienen

Einstellbare Schweissparameter:

• Hauptstrom

• Absenkstrom bei 4-Takt-Betrieb

(schnelle Stromänderung über Brenner mit Einfach-Taster

(Tipp-Betrieb) oder Brenner mit Doppel-Taster)

• Down-Slope-Zeit 0 - 20sec

(Endkraterfüllen)

• Gasnachströmzeit 0 - 20sec

(Schutz der Schweissnaht und Brennerkühlung)

Schweissverfahren, Betriebsarten:

• WIG mit HF-Zündung und Liftarc, E-Hand • 2-Takt, 4-Takt, Tipp-Betrieb, WIG-Pulsen

Optimal voreingestellte Parameter:

• Startstrom 30% (0% - 100%) • Gasvorströmzeit 0,2 sec (0 - 5 sec) • Up-Slope-Zeit 0,1sec (0 - 5 sec)

• Puls- und Pausenzeit 0,3 sec (0,1 – 1,5 sec), ( ) = intern einstellbar

Anzeigeelemente, Funktionen:

• Digitale LED-Anzeige für Schweissstrom oder -spannung

• Signalleuchten: Übertemperatur, Störung, Betriebsbereitschaft

• Automatische Fernsteller-Erkennung

• Hotstart-, Arcforcing- und Antistick-Funktion für ausgezeichnete E-Hand-Schweisseigenschaften

• Serienmäßige Automatisierungsschnittstelle: Start/Stop, „Strom-fließt“-Signal, Leitspannung u. a.

Schweissen Ein/Aus

Up-/Down-Funktion

Funktionsablauf beim

WIG-Schweissen mit 4-Takt

Funktionen in der Betriebsart 4-Takt z.B.

• Absenkstrom (AMP%):

für sichere Kontrolle des Schweissbades, durch

gezieltes Absenken des Schweissstromes

(Abrufen mit dem zweiten Brennertaster oder

über Tipp-Funktion bei Eintasterbrennern)

• Down-Slope (t DOWN ):

für optimales Kraterfüllen zur Reduzierung

von Erstarrungsrissen

Bedienungsvarianten mit verschiedenen WIG-Schweissbrenner-Ausführungen

WIG-Schweissbrenner (gasgekühlt)

Schweissen Ein/Aus

Up-/Down-Funktion (ohne Öffnen des Gerätes über Brennertaster

programmierbar)

2 Brennertaster 5-polig Schweissen Ein/Aus

Up-/Down-Funktion (ohne Öffnen des Gerätes über Brennertaster

programmierbar)

*Option: Nachrüstset 8-polig notwendig

Schweissen Ein/Aus

Poti-Funktion (intern aktivieren)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine