In-vitro-Maturation porciner Oozyten auf Feederlayer ... - Dragon IVF

dragon.ivf.com

In-vitro-Maturation porciner Oozyten auf Feederlayer ... - Dragon IVF

3.11.4. Die frühe Embryokultur

Nach einer Inkubationszeit der Oozyten und Spermatozoen von 6 Stunden im

Befruchtungsmedium wurden die Oozyten in 70µl North Carolina South Union23-

Medium (NCSU23, vgl. Kap. 3.2.6.1.) gewaschen und durch Auf- und Abpipettieren

mit einer fein ausgezogenen Pasteurpipette (∅ 150µm) von anhaftenden Spermatozoen

befreit. Auf diese Weise sollte die Möglichkeit der Polyspermie reduziert werden. Nach

dreimaligem Waschen wurden die Oozyten in NCSU23-Medium mit Mineralöl mit oder

ohne Feederlayer im Brutschrank bei 5% CO2, 39°C und 100% Luftfeuchte kultiviert.

Dreißig Stunden nach der In-vitro-Befruchtung erfolgte ein Mediumwechsel

(TROUNSON et al., 1994).

3.12. Untersuchung der zytoplasmatischen Reife mit Anti- hInhibin-α

Ziegenserum gereifter Oozyten durch in-vitro-Fertilisation (Versuch 5)

In Versuch 5 wurde die zytoplasmatische Reife der Schweineoozyten überprüft, die

mit Anti-Inhibin und porciner Follikelflüssigkeit in unterschiedlichen Konzentrationen

in vitro gereift wurden. Dazu wurden die Oozyten wie in Versuch 3 (Vgl Kap. 3.8.) in

sieben Versuchsansätzen gereift und anschließend befruchtet. Nach der In-vitro-

Maturation wurden die Ootyten in vitro befruchtet und kultiviert. Dreissig sowie 54

Stunden nach der Befruchtung wurde die Entwicklungs- bzw. Teilungsrate der in

unterschiedlich supplementierten Maturationsmedien gereiften Oozyten ermittelt.

Es wurden 979 Oozyten bezüglich ihrer Entwicklungsfähigkeit nach IVF in vier

Wiederholungen beurteilt.

3.13. Untersuchung der zytoplasmatischen Reife auf Feederlayern gereiften

Oozyten durch in-vitro-Fertilisation (Versuch 6)

Im 6. Versuch wurden Oozyten in den gleichen Versuchsgruppen wie im vierten

Versuch (Vgl. Kap. 3.10.) gereift und anschließend, anstatt gefärbt zu werden,

befruchtet. Die Analyse der fertilisierten Oozyten erfolgte morphologisch nach 2

Kultivierungstagen in vitro gemäß Versuch 5 (Vgl. Kap. 3.12.). Es wurden 2317

Oozyten in 8 Wiederholungen nach der Reifung in-vitro fertilisiert und die Teilungrate

bestimmt.

56

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine