In-vitro-Maturation porciner Oozyten auf Feederlayer ... - Dragon IVF

dragon.ivf.com

In-vitro-Maturation porciner Oozyten auf Feederlayer ... - Dragon IVF

nicht zufriedenstellend (14% bzw. 12%). Die Kontrollgruppen 6 und 7 mit nicht

hitzeinaktiviertem Ziegenserum ohne Antikörper gegen Inhibin (ZS ak.) lieferten

geringere prozentuale Maturationsraten (64% und 61%) und jeweils die schlechtesten

Ergebnisse bezüglich der expandierten Kumuli (9% bzw. 13%).

Tabelle 8 .: Versuch 1: In-vitro-Maturation porciner Oozyten mit unterschiedlichen

Konzentrationen an Fetalem Kälberserum (FKS) und anschließender Beurteilung der

expandierten Kumulus-Oozyten-Komplexe (KOK`s), sowie deren nukleare Reife

mittels Giemsa-Färbung ( Anzahl 4 Wiederholungen)

FKS-

Konzentration

%

Anzahl

Oozyten

Qualität der KOK`s (%) z

I II III IV

Anzahl

gefärbter

Oozyten

MII Oozyten (%)

X

SD

0 192 17 40 36 7 114 27,0 1,1

1 227 23 34 13 30 129

5 259 47 28 20 5 154

10 258 37 35 18 10 135

49,8 11,6

47,8 11,5

39,2 2,1

z

: Die prozentuale Angabe bezieht sich auf eine morphologische Beurteilung der

expandierten Kumulus-Oozyten Komplexe nach der Reifung

I: Vorzüglich expandierte Kumulus-Oozyten-Komplexe

II: Gut expandierte Kumulus-Oozyten-Komplexe

III: Mäßig expandierte Kumulus-Oozyten-Komplexe

IV: Keine Expansion des Kumulus-Oozyten-Komplexes

4.3. In-vitro-Reifung porciner Oozyten mit Anti - hInhibin-α und porciner

Follikelflüssigkeit als Proteinquelle (Versuch 3).

Die Ergebnisse sind Tabelle 10 zu entnehmen. Der höchste Anteil an Oozyten, die die

Metaphase II erreicht haben, wurde in der Kontrollgruppe mit 10% pFF (Gruppe 1,

86%) beobachtet. Diese Versuchsgruppe verhält sich gegenüber allen anderen Gruppen

diees Versuches signifikant verschieden. Der niedrigste Anteil Metaphase II-

Konstellationen wurde in Gruppe 5 mit 5% pFF+ 5% nicht hitzeinaktiviertem

Ziegenserum (59%) beobachtet. In den Maturationsmedien mit Anti-Inhibin in den

66

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine