Aufklärung 2.0 Besseres Wissen und Chancen für alle? Neuer Termin

hvd.bayern.de

Aufklärung 2.0 Besseres Wissen und Chancen für alle? Neuer Termin

Prof. Dr. Horst Herrmann:

Aufklärung 2.0

Besseres Wissen

und Chancen

für alle?

Philosophisches

Frühstück

Sonntag,

9. Juni,

11:00 Uhr

Neuer

Termin

(Vortrag ab 12 Uhr)

Eintritt: E 8,- (erm. E 6,-)

inkl. Frühstück, Kaffee,

Tee und Fruchtsäfte


Horst Herrmann wurde –

nach seiner Berufung 1970

zum ord. Professor des Kirchenrechts

an die Universität

Münster – bereits 1975 die

kirchliche Lehrerlaubnis entzogen.

Nach der kirchenoffiziellen

Verurteilung wegen Häresie

wechselte er 1981 in den

Fachbereich Sozialwissenschaften

und hatte bis zu

seiner Emeritierung 2005 in

Münster einen Lehrstuhl für

Soziologie inne. Er ist seit

1978 Mitglied des PEN. Von

ihm liegen über 50 Bücher und über 200 Beiträge zu religions- und

patriarchatskritischen Themen vor. Aktuell: „Philosophie der Aufklärung

für Dummies“ (Wiley-VCH 2012).

Das Zeitalter der Aufklärung hat wichtige Ergebnisse gebracht: Das

Wagnis der Vernunft als Instanz, das kritische Denken, Fragen und

Zweifeln als Tugend, die Festschreibung unveräußerlicher Menschenrechte.

Doch was ist bisher daraus geworden? Chancengleichheit für

alle? Identische Bildungsgerechtigkeit? Eine Ratgebergesellschaft?

Eine gelenkte und selektive Information? Gleiche Frauenrechte?

„Aufklärung“ ist eben nicht abgeschlossen, sie bleibt unser aller

Projekt. Und das macht notwendigerweise Mühe.

Karl-Bröger-Str. 4

Hauptbahnhof

Veranstaltungsort:

Humanistisches Haus

für Kinder

Nürnberg-Steinbühl

Karl-Bröger-Str. 4

90459 Nürnberg

Veranstalter:

Humanistische Akademie

Bayern e.V.

Äußere Cramer-Klett-Str. 11–13

90489 Nürnberg

Tel. 0911 43104–0 · Fax -15

www.humanistischeakademie-bayern.de

und

HVD Bayern

Äußere Cramer-Klett-Str. 11–13

90489 Nürnberg

Tel. 0911 43104-0 · Fax -15

www.hvd-bayern.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine