Bedienungsanleitung Binäruhr - Hochschule für Telekommunikation ...

hft.leipzig.de

Bedienungsanleitung Binäruhr - Hochschule für Telekommunikation ...

Hochschule für Telekommunikation Leipzig

Gustav-Freytag Str. 43-45

04277 Leipzig

www.hftl.de

Bedienungsanleitung Binäruhr

Abbildung 1 – Vorder- und Rückseite der fertigen Binäruhr (© Dr. J. Wagner)

Funktionsbeschreibung

Für die Visualisierung der Uhrzeit werden 11 grüne Leuchtdioden benutzt. Um die

Dezimalzahl der Minute 59d binär darstellen zu können bedarf es 6 Bit bzw. 6 Stellen im

binären Zahlensystem (Wertigkeiten 32, 16, 8, 4, 2, 1). Bei der Stundenanzeige benötigt man

sogar nur 5 Bit bzw. 5 Stellen (Wertigkeiten 16, 8, 4, 2, 1), da der höchste angezeigte

Stundenwert 23 ist (siehe Abbildung ). Hierbei sind die jeweils benötigten Stellen

entsprechend ihrer Wertigkeit.

Abbildung 2 – Kodierung der Uhrzeit

Zeigen die Leuchtdioden die obige Kombination an, so ergibt sich folgende Uhrzeit:

Minuten: 01 0110 b = (2 5 * 0 + 2 4 * 1 + 2 3 * 0 + 2 2 * 1 + 2 1 * 1 + 2 0 * 0) = (16 + 4 + 2)d = 22

Stunden: 01000 b = (2 4 * 0 + 2 3 * 1 + 2 2 * 0 + 2 1 * 0 + 2 0 * 0) = 8

Somit zeigt die aktuelle Uhrzeit auf der Binäruhr 8:22 an.

Um eine lange Lebensdauer der Batterie zu erreichen, wird die Uhrzeit nur nach Betätigen

eines Tasters für wenige Sekunden über die Leuchtdioden angezeigt. Da der Mikrocontroller

permanent läuft, ist der Energievorrat der Batterie auch ohne Aktivieren der Leuchtdioden

nach ca. einem halben Jahr erschöpft.


Einsetzen / Wechseln der Batterie

Die Batterie muss mit dem Pluspol nach oben eingesteckt werden. Beim Wechsel sollte diese

mit einem kleinen Schraubendreher vorsichtig nach vorn gedrückt werden.

Einstellen der Uhrzeit

Zum Einstellen der Uhrzeit müssen Taster S2 und S3 ca. 2 Sekunden gleichzeitig betätigt

werden. Die komplette Reihe der Minutenanzeige leuchtet dauerhaft auf. Nun lässt man die

Taster los und kann durch dauerhaftes Drücken von S1 oder S3 den aktuellen Minutenwert

erhöhen bzw. zurückstellen. Betätigt man S2, so wird der aktuelle Minutenwert übernommen

und es wird in den Modus zum Wechseln der Stunden gesprungen. Dies erkennt man an der

aufblinkenden Reihe der Stundenanzeige. Mit S1 und S3 kann wiederum der aktuelle

Stundenwert erhöht bzw. zurückgestellt werden. Das Betätigen von S2 übernimmt den

aktuellen Stundenwert, Minuten- und Stundenreihe blinken hintereinander komplett auf und

die Uhr wechselt in den normalen Anzeigemodus der Uhrzeit.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine