31.10.2014 Aufrufe

mosel riesling grand prix - Zellerland.de

mosel riesling grand prix - Zellerland.de

mosel riesling grand prix - Zellerland.de

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

AUSSCHREIBUNG

MOSEL RIESLING GRAND PRIX

Die Stadt Zell (Mosel) und die Zeller Land Tourismus GmbH veranstalten mit

Unterstützung des Moselwein e.V. am Samstag, 09. November 2013, in der

Stadthalle Zell (Mosel) den zweiten Mosel Riesling Grand Prix.

In einer Publikumsprobe werden in drei Kategorien je acht Rieslingweine aus dem

Weinanbaugebiet Mosel vom Publikum verdeckt verkostet und bewertet.

Für die Sieger in jeder Kategorie ist ein Preisgeld von je 1.000 Euro ausgesetzt, zur

Verfügung gestellt von der Volks- und Raiffeisenbank Zeller Land.

Die Weine für den Mosel Grand Prix werden in einer Auswahlprobe von einer

Fachjury ausgewählt.

Alle Weinerzeuger und –vermarkter sowie Kommunen oder

Weingüterorganisationen sind aufgerufen, ihre besten Weine der u.g. Kategorien

für diese Auswahlprobe einzureichen. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmer

verpflichten sich für den Fall, dass ihr Wein ausgewählt wird, diesen mit einem

Preisnachlass von 50 % für den Mosel Riesling Grand Prix zur Verfügung zu stellen.

Von jedem ausgewählten Wein werden voraussichtlich 60 Flaschen zu den

genannten Bedingungen durch die Veranstalter eingekauft.

Die Einreichung der Proben (je 2 Probeflaschen) mit vollständig ausgefülltem

Anmeldebogen können zwischen 12. bis 30. August 2013 bei einer der

Annahmestellen der Landwirtschaftskammer Trier/Wittlich/Koblenz, erfolgen. Der

Karton ist zu bezeichnen mit „Mosel Riesling Grand Prix“. Später eingehende

Proben/ Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Die Erzeuger/Vermarkter der ausgewählten Weine werden durch die Zeller Land

Tourismus GmbH benachrichtigt.

In folgenden Kategorien können Proben eingereicht werden:

1. 2012 Riesling trocken

2. 2012 Riesling halbtrocken/feinherb

Qualitäts- und Prädikatsweine der Rebsorte

Riesling (Jahrgang 2012) aus dem

Anbaugebiet Mosel, die die gesetzlichen

Voraussetzungen für die Verwendung der

Bezeichnung „trocken“ erfüllen

Qualitäts- und Prädikatsweine der Rebsorte

Riesling (Jahrgang 2012) aus dem

Anbaugebiet Mosel, die einen max.

Restzuckergehalt von 26 g nicht

überschreiten.


3. 2012 Riesling fruchtsüß

Qualitäts- und Prädikatsweine der Rebsorte

Riesling (Jahrgang 2012) aus dem

Anbaugebiet Mosel, die einen max.

Restzuckergehalt von 80 g nicht

überschreiten.


MOSEL RIESLING GRAND PRIX 2013

Anmeldebogen

Probe Nr.

Kategorie Nr.

Zu jeder Probe nachstehende Angaben ausfüllen und dem Wein beifügen! Bitte je Probe zwei

Flaschen!

Jahrgang:

Weinbezeichnung (z.B. Lagenname

und/oder andere Bezeichnungen wie

Großes Gewächs, Riesling S,

„Blauschiefer“, „Classic“ etc.)

Qualitätsstufe:

Geschmacksangabe :

Bemerkungen/Spezifikationen:

Ökowein, Barrique,

Kammerpreismünze, Medaillen etc.

AP-Nummer

Alkoholgehalt (% vol.):

Säure (g/l):

Restzucker (g/l):

Endverbraucherpreis

(inkl. MwSt:):

EINREICHER:

Weingut/Vorname/Name:

Straße:

PLZ, Ort:

Tel:

Fax:

E-Mail:

Internet:


Datum und Unterschrift:

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!