Pilates · Tai Chi · Joga - Kurt Viebranz Verlag

gelbesblatt.de

Pilates · Tai Chi · Joga - Kurt Viebranz Verlag

Editorial

Willkommen im Oktober.

Ja, es wird wirklich Herbst. Na, kalendarisch

gesehen, so berichtete der Rundfunk, sei er

schon da.

Nun, »da« ist ja durchaus in Ordnung,

solange er nicht »hier« ist.

Doch: Ein Blick auf die sich verfärbenden

Bäume, die kürzeren Tage bestätigt dies.

Auch noch so ein Phänomen:

Wer schneidet den Tagen Stunden ab

und gibt sie den Nächten?

Und wozu das Ganze?

Fragen über Fragen.

Zumindest scheint mir,

dass die Pressearbeit des Herbstes

durchaus verbesserungswürdig ist.

Ein paar Worte zum Titelbild?

Gern, als Schüttelreim verfasst,

einer nahezu längst vergessenen Tradition.

Ihnen einen schönen Oktober.

Florian Harms

Könige der Wälder

Im Wald, da sind die Räuber ... mag sein, aber in den

Lauenburgischen Wäldern sind es ganz andere Gestalten,

die dort wohnen: die Könige! Die Könige?? – Oder

besser, der König. Der König der Wälder.

Mölln n (ik) – Im gemeinen Volksmund auch

Rothirsch (Cervus elaphus) genannt. Und

jetzt zum Herbst hin kommt er auf Hochtouren.

Nach einem ruhigen Sommer, wo sein

Hauptaugenmerk der Nahrungsaufnahme

diente, beginnt im Herbst nach Naturgesetz

die Verpflichtung, für Nachwuchs zu sorgen.

Der Stärkste zuerst und der Rest – besser gar

nicht. Jedes Jahr zwischen Mitte September

bis Anfang Oktober findet die Hirschbrunft

statt. Dann kann man die schaurig, urigen

Rufe – das Röhren – der männlichen Tiere

in den Wäldern weithin hören. Wenn sie ihren

Rivalen zum Kampf um die weiblichen

Tiere auffordern. Mit ein bisschen Glück ist

manchmal auch das Kampfgeschehen, wenn

die Rivalen aufeinander treffen und ihre

meist mächtigen Geweihe aufeinander krachen

lassen, sich hin und her schieben, bis

den Schwächeren die Kraft verlässt und er

»das Weite« sucht, zu hören. Doch nicht immer

und überall sind die Hirsche zu hören.

Das Wetter spielt auch eine große Rolle. Ist

es zu warm oder zu regnerisch, ist von der

Brunft kaum etwas zu bemerken. Dann geschieht

alles im Stillen. In Jahren, wo um diese

Jahreszeit nachts klarer Mondschein und

eine gewisse Kälte herrscht, kann die Brunft

nicht überhört werden. Nach der Brunft lebt

das Rotwild still und heimlich in den Wäldern,

bis die Hirsche zu Ende des Winters

noch einmal für Aufsehen sorgen: Sie werfen

ihr Geweih ab! Zack, einfach so. Sofort darr auf beginnt ein neues zu wachsen, bis es im

Sommer fertig ist. Dann kommt die Brunft

(mit dem fertigen Geweih schön sein, für die

Damen) und das Spiel geht von vorne los.

Aber nicht für alle Hirsche, denn einige von

ihnen überleben die Jagdzeit nicht, fallen

dem Straßenverkehr zum Opfer oder sterben

(verenden) altersbedingt. Die gesamte Rotwildstrecke

im vergangenen Jahr einschließlich

Fallwild (was dem Straßenverkehr zum

Opfer fiel oder einging) betrug 386 Stück.

Nach Auskunft des Kreisjägermeisters Manfred

Nehls ist »...der Bestand im Kreis gleich

bleibend stabil.Sehr von Vorteil für das Rotwild

ist die Grenzöffnung nach Osten. Dadurch

kann ein Blutaustausch stattfinden,

der dem Rotwild in seiner Vitalität sehr zustatten

kommt.«

Ursprünglich ist das Rotwild, es sind übrigens

nicht die Eltern der Rehe, in offenen

Waldsteppen beheimatet. Doch durch die

Der Hirsch Sören

Wenn Hirsche in den Föhren röhren,

Scheint es den Has’ nicht arg zu stören.

Er knabbert weiter seine Möhren,

scheint’s Röhren gar nicht so zu hören.

Nagt weiter an dem Bund im Nu.

Die Hirschkuh weidet an den Föhren,

Sie will der Hirsch heut hier betören.

Doch sie denkt bei sich ›Dieser Sören

Kann röhren wie mit Engels-Chören.

Will seine Lieb’ heut mir beschwören.‹

»Oh Sören, Lass mich heute in Ruh!

Ich will hier jetzt in Ruhe grasen,

Du bringst mich nun schon fast zum Rasen.

Du röhrst, als wärst Du aufgeblasen.

Beröhre doch mal diesen Hasen,

Von mir aus auch die Blumenvasen!

Ich wandre zu den Felsennasen –

Denn von Dir hab ich die Nüstern zu!«

fh

Besiedlungsdichte unseres Landes ist es in

die Wälder zurückgedrängt worden. Dort

lebt es in Rudeln, Hirschrudeln und Kahlwildrudeln

(weibliche Tiere) und ernährt

sich als Wiederkäuer von Gräsern, Waldfrüchten,

wie Eicheln, Bucheckern, oder

auch von Obst und natürlich Feldfrüchten,

was zu manchem Unmut bei den Landwirr ten führt. Denn der wirtschaftliche Schaden

kann recht groß werden. Auch die Forstwirtschaft

liebt das Rotwild nicht unbedingt,

denn es hat auch die jungen Triebspitzen

der Bäume auf dem Speiseplan und manchmal

»schält« es die Bäume auch. Das heißt,

es schält (beißt) die Rinde von den Bäumen

und bringt sie damit zum Absterben. Das

Holz wird wertlos.


Mölln

Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

Oktober 2006

Samstag 30. September

Sonntag 1.Oktober Oktoberfest

Eine Veranstaltung von Mölln-

Marketing e.V. Infos über

Mölln-Marketing e.V.

Tel.04542- 83 73 33

mit verkaufsoffenem Sonntag

Sonntag 1.Oktober Öffentlicher Stadtrundgang

Teilnahmegebühr: € 2,50 mit einer/m sachkundigen Gästeführer/In

Treffpunkt: vor der Kurverwaltung /

Hindenburgstraße am Regenbaum

Beginn: 14.30 Uhr

Dauer: 1,5 Std.

Sonntag 1.Oktober Beobachtungen des Vogelzuges am

Leitung: Jörg Rehfeldt Behlendorfer See im Rahmen des

Eine Veranstaltung des NABU-Mölln

Treffpunkt: Stadtbücherei

Gudower Weg, Mölln, um 8.30 h

»European Bird Watch Day«

Sonntag 1.Oktober Tag der Regionen und

Von 10-17 h im Pahlhuus, Zarrentin Biosphären- Schaalsee- Markt

Tel.038851/3 21 36 (Kooperation von Biosphärenreservatsverwaltung

Schaalsee, Stadt Zarrentin und

Förderverein Biosphäre e.V.)

Sonntag 1.Oktober Tanztee für Möllner und Ihre Gäste

Hotel-Restaurant Waldhalle mit »vis-à-vis«, Jens Ketelsen

Waldhallenweg, Beginn: 15.00 Uhr

Tel.04542 / 85 88-0

Eintritt frei!

Montag 2.Oktober Hommage an Heinrich Heine

Wohnstift Augustinum Lesung von Riette Wiesner, Grande

Sterleyer Straße, Mölln, Vortragsraum

Beginn: 15.30 h, Eintritt: € 3,00

Dienstag 3.Oktober Busfahrt nach Schwerin

Kosten: € 9,50 für Kurkarteninhaber Busfahrt über Gadebusch in die Landes-

€ 10,50 für sonst.Mitfahrer hauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns.

Anmeldung:Vokuhl-Reisen, Abfahrtszeiten: Reha-Kl.Hellbachtal 12.30 Uhr,

Tel.04542 / 15 15 Reha-Kl.Föhrenkamp /Kurverwaltung 12.40 Uhr,

Seniorenwohnsitz RZ 13.00 Uhr

Rückkehr ca.18.00 Uhr

Mittwoch 4.Oktober Naturkundliche Führung

Treffpunkt: 14.30 Uhr im Bereich des Möllner Wildparks

Kiosk am Wildpark-Haupteingang-

Birkenweg

Dauer: ca.1,5 Std.Die Teilnahme ist kostenlos!

Mittwoch

Pahlhuus, Zarrentin

4.Oktober Theater im Pahlhuus, Beginn: 15.30 h

Donnerstag 5.Oktober »Seenotretter im Bild«

bis Dienstag 17.Oktober Vernissage der Ausstellung der Deutschen

Veranstalter: Ladies Circle Mölln Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger

Wohnstift Augustinum (DGzRS)

Sterleyer Straße, Mölln, Ausstellungseröffnung am Donnerstag um

Eingangshalle 17.00 Uhr, der Eintritt ist frei

Freitag 6.Oktober Geführte Wanderung: Zur »Via Regia«

Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz Mölln (Alte Salzstraße) mit Frau Rohloff

um 15.00 Uhr Dauer: 2,5 Stunden, Teilnahme kostenlos

Freitag 6.Oktober »Klar P3 – handeln, bevor etwas passiert«

Eine Veranstaltung der DGzRS Filmvorführung und Einführungsvortrag der

Wohnstift Augustinum Deutschen Gesellschaft zur Rettung

Sterleyer Straße, Mölln Schiffbrüchiger (DGzRS)

Theatersaal 17.30 Uhr Der Eintritt ist frei

Freitag 6.Oktober In der St.-Nicolai-Kirche auf dem Historischen

St.-Nicolai-Kirche Marktplatz gastiert der Kammerchor des

Beginn: 20 Uhr, Eintritt frei Mussorgski Operntheaters St.Petersburg unter

Um eine Spende am Ausgang Leitung von Wladimir Stolpovskie.Gespielt

wird gebeten werden Werke von Glinka, Bodnianski,

Rachmaninow, Mussorgski u.a.

Samstag 7.Oktober Schweriner Bauernmarkt

Großer Markt, Schwerin Produkte aus der Region und aus dem

Von 10 - 18 Uhr Biosphärenreservat Schaalsee

Samstag 7.Oktober Theaterstück von Eric-Emmanuel Schmitt

Wohnstift Augustinum »Oscar und die Dame in Rosa«

Sterleyer Straße Mölln Eine Benefizveranstaltung des Ladies Circle

Theatersaal, 19.30 Uhr, Eintritt: € 10,- Mölln zugunsten von Kinder Hospiz Arbeit

Sonntag 8.Oktober Busfahrt nach Wismar mit Führung in Wismar

Kosten: € 9,50 für Kurkarteninhaber und Aufenthalt zur freien Verfügung

€ 10,50 für sonst.Mitfahrer Abfahrtszeiten:

Rückkehr ca.18.00 Uhr Reha-Kl.Hellbachtal 12.30 Uhr, Reha-Kl.Föhren-

Anmeldung:Vokuhl-Reisen, kamp /Kurverwaltung 12.40 Uhr, Seniorenwohn-

Tel.04542 / 15 15 sitz RZ 13.00 Uhr

Sonntag 8.Oktober Kino im Augustinum »Elsa und Fred«

Wohnstift Augustinum, Sterleyer Straße,

Mölln, Theatersaal, 19.30 Uhr

Eintritt: € 5,50 (erm.3,50)

Dienstag 10.Oktober Richtig Minigolf spielen. Von einem erfahrenen

Treffpunkt: 17.00 Uhr Minigolfanlage Spieler und Trainer werden Technik und Taktik

im Kurpark, Kosten: € 2,00 für erfolgreiches Minigolfspiel sowie sonstiges

Infos über Herrn Aussieker

Tel.04542/ 84 3 8 44

Wissenswertes zum Thema vermittelt

Dienstag 10.Oktober Klavierabend mit dem Schemann Duo

Wohnstift Augustinum, Sterleyer Straße, Der heutige Konzertabend ist

Mölln, Theatersaal, 19.30 Uhr Wolfgang Amadeus Mozart gewidmet

Mittwoch 11.Oktober Naturkundliche Führung im Bereich des Möllner

Treffpunkt: 14.30 Uhr, Kiosk am Wildparks, Dauer: ca.1,5 Std.

Wildpark-Haupteingang-Birkenweg Die Teilnahme ist kostenlos!

Mittwoch 4 AKTUELL | 10 11.Oktober | 06 »Klönabend« des Naturschutzbundes »NABU« -

Treffpunkt: Lohgerberei

Beginn: 19.30 Uhr, Tel.04542 / 76 88

Gruppe Mölln.Gäste sind herzlich willkommen!

www.taxi-vokuhl.de

(0 45 42)

☎ 26 70

oder 70 05

Dialyse-, Kranken-, Fern-

und Kurierfahrten

Flughafentransfer – Kleinbusse

Rollstuhlbeförderung +

Großraumtaxi

NABU Mölln

Mölln (cks) - Da das ehemalige

Vereinslokal des NABU Mölln

schließen musste, treffen sich die

Mitglieder des NABU ab Oktober

in der Lohgerberei, Lohgerber-

gang/Mühlenstraße.

»Masl un Schlamasl«

Daniel Kempin singt und spielt

Mölln (fe) - Der Verein Miteinander

leben lädt am 8. Oktober, 20

Uhr zu einem Konzert in die internationale

Begegnungsstätte »Lohgerberei«

in Mölln ein. Das Soloprogramm

»Masl un Schlamasl«

mit Daniel Kempin beginnt mit

der Flucht der Juden aus West-

nach Osteuropa, berichtet über

die Lebensbedingungen im zaristischen

Russland, von der Herausbildung

verschiedener inner-

jüdischer Gruppierungen, der

Flucht und dem Aufbau einer neuen

Existenz in den USA, über die

Shoah (»Holocaust«) und schließt

den Staat Israel ein.

Kartenvorbestellungen werden unter

w 04546 - 89 12 89 entgegen-

genommen. Weitere Infos im In-

Forstwirtschaft im Wandel

Mölln (zrml) - 'Der Möllner Stadtwald:

Forstwirtschaft im Wandel'

ist der Titel einer Ausstellung, die

noch bis zum 25. Oktober zu den

allgemeinen Öffnungszeiten im

Foyer des Stadthauses Mölln zu

sehen sein wird.

Zu sehen sind historische und

moderne Geräte rund um die

Waldbewirtschaftung, so zum Beispiel

alte Sägen und Vermessungsgeräte.

Zum Thema Jagd wird unter

anderem eine alte Falle gezeigt,

wie sie früher zum Fangen von

ternet:www.verein-miteinanderleben.de Informationen zum Programm:

www.daniel-kempin.de

Daniel Kempin gastiert in Mölln.

TRECKER-TRECK 2006

PANTEN

15.10., 8.00 Uhr Start

Info und Anmeldung

WWW.TRECKERTRECK-PANTEN.DE

Füchsen und anderen Pelztieren

verwendet wurde, sowie ein alter

Maulkorb für Frettchen, der in

Zeiten von Materialmangel sogar

aus Sektkorkendraht hergestellt

wurde.

Ergänzt werden diese Exponate

von zahlreichen Fotos und alten

Karten rund um Mölln.

Die Idee und Ausführung der Ausstellung

stammt von Jens Bramenkamp,

dem Leiter der Oberförsterei

der Stadt, der die Stücke zusammenstellte.


Rouladenbuffet

13. und 27. Oktober jeweils 19.30 Uhr

in Lankau, 11,- € p.P. satt

verschiedene Rouladen mit Beilagen,

z. B. Rind, Schwein, Pute, Hack, Kohl.

Café auf Vokuhls Bauernhof, Lankau

Tel. 04542 / 84 37 30 nur mit Anmeldung!

»mobile Spieliothek«

(zrs) – Kostenlose Ausleihmöglichkeit

von Gesellschaftsspielen

der »mobilen Spieliothek«.

Freitag, 6. Oktober: Groß Schret-

staken, 14.30 bis 17 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus;

Köthel, 15 bis

16.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus.

Montag, 9. Oktober: Bäk,

14.30 bis 17 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus;

Ziethen, 15 bis 17

Uhr, in der Alten Schule. Dienstag,

10. Oktober : Elmenhorst, 14.30

bis 17 Uhr, im Sportlerheim;

Brunstorf, 15 bis 16.30 Uhr, im

Pastorat. Mittwoch, 11. Oktober:

Seedorf, 14.30 bis 17 Uhr, im Gemeindehaus;

Hollenbek, 15 bis

17 Uhr, in der ehem Schule; Ster-

ley, 15 bis 16.30 Uhr, in der Schule.

Donnerstag, 12. Oktober:

Grambek, 14.30 bis 15.30 Uhr, im

Gemeindehaus; Gudow, 14.30 bis

16.30 Uhr, in der Schule; Güster,

16 bis 17.30 Uhr, im Gemeindehaus.

Freitag, 13. Oktober: Kastorf,

14 bis 15 Uhr, im Kindergarten;

Kulpin, 15.30 bis 16.30 Uhr,

im Gemeindehaus.

– Ferien –

Dienstag, 31. Oktober: Berkenthin,

14.30 bis 17 Uhr, in der

Schule; Bliestorf, 15 bis 16.30

Uhr, im Gemeindehaus; Krummesse,

15 bis 16.30 Uhr, im

Dörpshuus.

Herbstzeit – Spielzeit

Geführte Wanderung

Mölln (zrk) - Die Kurverwaltung

Mölln bietet am Freitag, 6. Oktober,

wieder eine geführte Wanderung

für ihre Gäste an. Die

Wanderführerin Frau Rohloff

führt Besucher von 15 Uhr an zur

»Via Regia« der sogenannen »Al-

ten Salzstraße«. Treffpunkt für die

zweieinhalbstündige Wanderung

ist der Bahnhofsvorplatz in

Mölln. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen bei der

Kurverwaltung Mölln unter Tel.

04542/70 90.

Reisebusse

Kleinbusse

Mietbusse

Musical

Reisen

27.10.- 4. 11. Gardasee – Riva del Garda »Saisonabschlussfahrt« 625,00 €

10.12.- 13. 12. Striezelmarkt in Dresden 212,00 €

20.12.- 27. 12. Weihnachten im Schwarzwald 625,00 €

28.12.- 2.1.07 Silvester an der Eifel »Hotel & Badepark Vulkamar« 620,00 €

11.11.06 PolizeiSportSchau in Kiel 36,00 €

26.11.06 Dirty Dancing, Musical Hamburg ab 78,50 €

03.12.06 Mamma Mia, König der Löwen, Dirty Dancing ab 91,60 €

15.12.06 Ohnsorg-Theater, Hamburg 38,00 €

13.01.07 Apassionata – Die Galanacht der Pferde – 65,60 €

03.02.07 Schmidts Tivoli, Heiße Ecke 53,00 €

07.02.07 André Riéu, Ostseehalle Kiel 92,50 €

27.02.07 Marlene Jaschke, MUK Lübeck 45,00 €

03.03.07 Die Flippers – Ostseehalle Kiel 74,00 €

Theater Schwerin,Winterhuder Fährhaus, Ohnsorg-Theater u.v.m.!

Fordern Sie unser Programm an!

Omnibusbetrieb Hans Vokuhl • Röntgenweg 3-5 • 23879 Mölln

Telefon 0 45 42 – 15 15 und 15 27

www.vokuhl-reisen.de

Veranstaltungen

für Mölln und Umgebung

Mittwoch 11.Oktober Kurzkonzert mit dem Dortmunder Knabenchor

St.Nicolai- Kirche, 20.00 Uhr Es werden Werke von Valentin Rathgeber,

Eintritt frei.Informationen: Gabriel Fauré und Cesar Franck gesungen,

Volker Jänig, Tel.04542/ 85 68 816 begleitet von Volker Jänig an der Orgel

Freitag 13.Oktober Weinfest im Augustinum

Wohnstift Augustinum, Weinverkostung und Speiseangebot

Sterleyer Straße, Mölln Anmeldung erbeten (Tel.04542/ 811)

Speisesaal, 18.00 Uhr, Kosten: € 19,00

Freitag 13.Oktober »Nacht Grand Prix« Im Rahmen der Oldtimer-

Veranstalter:Travemünder Rallye 2.Internationale ADAC Hanse Historic

Automobilsport-Club, Treffpunkt: Gleichmäßigkeitsprüfung auf einem Rundkurs durch

von 19.30 - 21.30, Infos: 0451/49 78 42 die Möllner Altstadt

Samstag 14.Oktober Busfahrt in die Hansestadt Lübeck

Kosten: € 9,50 für Kurkarteninhaber Abfahrtszeiten: Reha-Kl.Hellbachtal 12.30 Uhr,

€ 10,50 für sonst.Mitfahrer Reha-Kl.Föhrenkamp /Kurverwaltung 12.40 Uhr

Anmeldung:Vokuhl-Reisen, Seniorenwohnsitz RZ 13.00 Uhr,

Tel.04542 / 15 15 Rückkehr ca.18.00 Uhr

Samstag 14.Oktober Nightlife für Kids: Narrenbande

Treffpunkt: Hotel Quellenhof Auf den Spuren von Till Eulenspiegel

Hindenburgstraße, Mölln, um 19.00 Uhr -Treffen mit dem lustigen Till

Infos und Anmeldung: - Spannende Geschichte:Stadtrundgang durch Mölln

Kurverwaltung Mölln, -Toller Blick: wir klettern auf den Aussichtsturm

Tel.04542/ 70 90, Kosten: € 17,00 -ein leckerer Till-Burger als Nachtmahl

-die Kinonacht mit dem Zeichentrickfilm

»Till Eulenspiegel«

Samstag 14.Oktober Laternenumzug der FFW (freiwillige Feuerwehr)

FFW St.-Florian-Weg Beginn des Umzuges 18.30 Uhr, Einlass ab 17.00 Uhr

Sonntag 15.Oktober Tanztee für Möllner und Ihre Gäste

Hotel-Restaurant Waldhalle

Waldhallenweg, Beginn: 15.00 Uhr

Tel.04542 / 85 88-0

mit »vis-à-vis«, Jens Ketelsen, Eintritt frei!

Sonntag 15.Oktober Busfahrt nach Rostock mit Führung

Kosten: € 14,00 für Kurkarteninhaber Rückfahrt über Warnemünde mit

€ 15,00 für sonst.Mitfahrer Aufenthalt zur freien Verfügung.

Anmeldung:Vokuhl-Reisen, Rückkehr ca.18.00 Uhr.Abfahrtszeiten: Reha-Kl.

Tel.04542 / 15 15 Hellbachtal 8.30 Uhr, Reha-Kl.Föhrenkamp /Kurverwaltung

8.40 Uhr, Seniorenwohnsitz RZ 9.00 Uhr

Sonntag 15.Oktober 8. Apfeltag

Von 10- 16 h im Pahlhuus, Zarrentin

Tel.038851/3 21 36

Sonntag 15.Oktober Öffentlicher Stadtrundgang mit einer/m

Teilnahmegebühr: € 2,50 sachkundigen Gästeführer/In, Dauer: 1,5 Std.

Treffpunkt: vor der Kurverwaltung /

Hindenburgstraße am Regenbaum

Beginn: 14.30 Uhr

Dienstag 17.Oktober Diavortrag: Naturfotografie

Erlebnisreich, Stadthauptmannshof Wolfgang Buchhorn präsentiert einmalige

Hauptstraße 150, Beginn: 18.00 Uhr

Dauer: ca.45 Minuten, Kosten: € 3,00

Natur- und Tieraufnahmen

Mittwoch 18.Oktober Naturkundliche Führung im Bereich des Möllner

Treffpunkt: 14.30 Uhr Wildparks, Dauer: ca.1,5 Std.

Kiosk am Wildpark-

Haupteingang-Birkenweg

Die Teilnahme ist kostenlos!

Samstag 21.Oktober »Rund und spitz«

Wohnstift Augustinum, Vernissage der Ausstellung des Fotorings

Sterleyer Straße, Mölln Holstein-Panorama.Anlässlich ihres 20-jährigen

Theatersaal, 19.30 Uhr, Eintritt: € 10,00 Bestehens richten die »Fotofreunde Alte Salzstraße«

die diesjährige Wettbewerbsausstellung aus.

Die Ausstellung ist bis zum 05.11.06 zu sehen.

Samstag 21.Oktober Busfahrt nach Lüneburg - über Lauenburg/Elbe

Kosten: € 10,50 für Kurkarteninhaber nach Lüneburg.Rückkehr ca.18.00 Uhr

€ 11,50 für sonst.Mitfahrer Abfahrtszeiten: Seniorenwohnsitz RZ 12.20 Uhr

Anmeldung:Vokuhl-Reisen, Reha-Kl.Föhrenkamp /Kurverwaltung 12.40 Uhr

Tel.04542 / 15 15 Reha-Kl.Hellbachtal 12.50 Uhr

Samstag 21.Oktober Nightlife für Kids »Meisterköchebande«

Treffpunkt: von 19.00 - 23.00 Uhr im Die Schlemmernacht: Heute kochen wir ein Menü!

Hotel/Restaurant Waldhof, Mit Schürze und Kochmütze sehen wir wie die

Auf dem Herrenland.Anmeldung:

Kurverwaltung Mölln, Tel.04542/ 70 90,

Kosten: € 25,00 pro Kind

Profis aus und es geht ran an den Speck!!!

Samstag 21.Oktober Autocross auf dem Grambeker Heidering

und Sonntag 22.Oktober

Infos über Herrn Hinz, Möllner

Motorsport-Club, Tel.04542/ 63 83

Dienstag 24.Oktober Dia-Show von Sebastian Burger

Wohnstift Augustinum, Theatersaal »Mit dem Rad nach Peking«- 14.400 km

Sterleyer Straße 44, Beginn: 19.30 Uhr

Tel.04542 / 8 11, Eintritt: € 7,00

Abenteuer in 120 Tagen

Mittwoch 25.Oktober »Sanssouci und die Parks von Potsdam«

Wohnstift Augustinum Vortrag der Deutschen Stiftung Denkmalsschutz

Theatersaal, Sterleyer Straße 44

Beginn: 19.30 Uhr, Tel.04542 / 8 11

Eintritt: frei

Donnerstag 26.Oktober »Leopold Mozart« –

Wohnstift Augustinum nicht nur Vater eines genialen Sohnes

Theatersaal, Sterleyer Straße 44

Beginn: 19.30 Uhr, Tel.04542 / 8 11

Eintritt: € 4,00

Sonntag 29.Oktober Öffentlicher Stadtrundgang mit einer/m

Treffpunkt: vor der Kurverwaltung / sachkundigen Gästeführer/In.Dauer: 1,5 Std.

Hindenburgstraße am Regenbaum Teilnahmegebühr: € 2,50, Beginn: 14.30 Uhr

Vorankündigung für

November 2006

September 2006 Mölln

Freitag 3. November Möllner Herbstmarkt mit

bis Montag 6.November verkaufsoffenem Sonntag

9 | 06 | AKTUELL 5


Herbstumfrage

Augustinum im Oktober

Montag, 2.10., Vortragsraum,

15.30 Uhr. Hommage an Heinrich

Heine (1797–1656), Lesung von

Riette Wiesner, Grande.

Donnerstag, 5.10., Eingangshalle,

17 Uhr, Eintritt frei, »Seenotretter

im Bild«, Vernissage der Ausstellung

der Deutschen Gesellschaft

zur Rettung Schiffbrüchiger

(DGzRS), bis 17.10.

Freitag, 6.10., Theater, 17.30 Uhr,

Eintritt frei, »Klar P3 – Handeln,

bevor etwas passiert!« Filmvorführung

und Einführungsvortrag der

Deutschen Gesellschaft zur Rettung

Schiffbrüchiger

Sonnabend, 7.10., Theater, 19.30

Uhr, VVK: Bücherstube Dürer u.

Kurverwaltung Mölln, Bücher-

stube am Markt, Ratzeburg, Benefizveranstaltung.

Oskar und die

Dame in Rosa. Nach dem Buch

von Eric-Emmanuel Schmitt mit

Kammerschauspielerin Rosemarie

Kilian, Kiel. Der Eintrittspreis

fließt dem Deutschen Kinderhospizverein

zu, der für den Aufbau

ambulanter Strukturen dringend

Unterstützung bedarf. Veranstalter:

Ladies Circle Mölln

Sonntag, 8.10., Theater, 17 Uhr, Kino

im Augustinum: Elsa und Fred.

Dienstag, 10.10., Theater, 19.30

Uhr, Schüler und Studenten frei,

Klavier zu Händen, Konzert mit

dem Schemann Duo, Werke von

Mozart, Schubert und Rachmaninow

auf dem Programm.

Freitag, 13.10., Speisesaal, 18 Uhr,

Weinfest: Weine aus der Pfalz stehen

im Mittelpunkt. Anmeldung

erbeten, Tel. 04542–811.

Freitag, 20.10., Vortragsraum,

15.30 Uhr, Wohnen im Alter, Seminar

mit Konrad von Viereck, Hochschule

Wismar. Nähere Informationen

und Anmeldung: Tel.

03841–753–139, www.senioren

uni-wismar.de

Freitag, 20.10., Theater, 19.30 Uhr

Glasperlenspiele, Christian Mattick

(Flöte), Mathias Huth (Klavier).

Zu den kurzen Musik-Texten

Hesses erklingen Werke von Bach,

Telemann, Scarlatti und Mozart-

Komponisten, die in Hesses Roman

zitiert werden. Musik und

Text ergänzen sich zu einem

klingenden Glasperlenspiel.

Sonnabend, 21. Oktober, Eingangshalle,

16 Uhr, »Rund und

spitz«, Vernissage der Ausstellung

des Fotorings Holstein-Panorama,

die Ausstellung ist bis zum 5. November

zu sehen.

Dienstag, 24.10., Theater, 19.30

Uhr, »Mit dem Rad nach Peking –

14.400 Kilometer Abenteuer in

120 Tagen.« Dia-Show von Sebas-

tian Burger

Mittwoch, 25.10., Theater, 19.30

Uhr, Eintritt frei, Spenden sind

willkommen: Sanssouci und die

Parks von Potsdam. Dia-Vortrag

von Dipl.-Ing. Wolfgang Reinke,

Gartenarchitekt

Donnerstag, 26.10., Theater, 19.30

Uhr. Leopold Mozart – nicht nur

Vater eines genialen Sohnes.

Dr. Ellen Kirsch stellt Ihnen den

berühmten Geigenlehrer, Komponisten

und hochgelehrten Gesprächspartner

seiner Zeit vor.

Bianka Pöhl aus Salem genießt den Herbst

auf besondere Weise: »Wir fliegen in den

Herbst. Es geht in die Sonne – ich freue

mich, denn es ist die erste Flugreise zusammen

mit unserem Sohn.«

Auch Detlef Burmeister vom Modellbauclub

Gudow wird erst einmal in den Urlaub fahren

und sich dann auf die neue Saison vorbereiten.

Wie genießen Sie den Herbst?

Tolle Nächte

für kleine Nachtschwärmer

Mölln (zr/cks) - Kinder möchten

in den Ferien natürlich lange aufbleiben

und etwas erleben. Deshalb

lädt die Kurverwaltung

Mölln unter dem Motto »Mama

und Papa gehen heute Abend

knutschen« auch die nächsten

Wochenenden wieder zu aufregenden

Feriennächten für Kinder

zwischen sechs und zwölf Jahren

ein.

Auch in den Herbstferien können

Kinder sich wieder der Narrenbande

anschließen. Till Eulenspiegel

wird persönlich auf seinem

Weg durch die Stadt lustige

Geschichten aus seinem Leben erzählen.

Anschließend gibt es leckere

Till-Burger und den Zei-

chentrickfilm »Till Eulenspiegel«

mit dem frechen Helden. Die Narrenbande

trifft sich am 14. Oktober

von 19 bis 23 Uhr.

Anmeldungen bei der Kurverwaltung

Mölln, Tel. 04542/70 90. Am

Sonnabend, den 21. Oktober können

Kinder sich der Meisterköche-

Bande anschließen, um mit einem

erfahrenen Küchenchef gemeinsam

ein Menü zu kochen. Die

Meisterköche-Bande trifft sich

von 19.00 bis 23.00 Uhr im Hotel

Waldhof auf Herrenland. Anmeldungen

noch bis zum 14. Oktober

bei der Kurverwaltung Mölln.

Weiter Informationen unter www.

sh-elternfrei.de.

Weinprobe

11. Oktober 2006, 19.00 Uhr

im

Mühlenplatz 2

23879 Mölln

Telefon 04542 / 83 97 16

Frankenweine und

Spezialitäten aus der Region

in Zusammenarbeit mit

Anmeldung erbeten!


Anika Behrend (15) und Victoria Wolff (15)

Anika freut sich darauf, dass es wieder windiger wird und Victoria wird diese Zeit mit

Waldspaziergängen genießen.

Jens Jonathan Voigt will in den herbstlichen

Wäldern viel Fahrrad fahren und Pilze

suchen. Fotos: Inga Kronfeld

Möllner

Hausfrauenbund

Mölln (zr/cks) - Veranstaltungen des

Hausfrauenbundes im Oktober:

9. Oktober: 15 Uhr Volkstanz,

Gemeindehaus Otto-Garber-Weg.

10. Oktober: 17.45 Gymnastik,

Kurmittelhaus.

11. Oktober: 14.30 Monatsversammlung,

Thema: Mental aktiv

ab 50, im Quellenhof.

16. Oktober: 15 Uhr Volkstanz,

Gemeindehaus Otto-Garber-Weg.

18. Oktober: 9.10 Uhr Wasser-

gymnastik, Kurmittelhaus.

23. Oktober: 15 Uhr Volkstanz,

Gemeindehaus Otto-Garber-Weg.

26. Oktober: 7.30 Uhr Abfahrt nach

Wesselburen, Besichtigung einer

Krautfabrik.

30. Oktober: 15 Uhr Volkstanz,

Gemeindehaus Otto-Garber-Weg.

31. Oktober: 17.45 Uhr Gymnastik

Kurmittelhaus.

November: 2.11.06 15 Ur Volkstanz,

Gemeindehaus Otto-Garber-Weg.

Ute Krieger und Kilian (5), Luca (5) sowie Larissa (2), finden es schön, wenn die

Bäume sich verfärben und werden es auf langen Spaziergängen, im Laub spielend –

und ganz wichtig! dem heißen Tee danach – genießen.

Herbst

Mölln (ik) - Herbst! Bunte Blätter, Wind, leere Felder, letzte leuchtende Blumen im

Garten und Unmengen von Äpfeln und Früchten, die Großmutters Einkochtopf

ständig am Blubbern halten – und Mutter – kochte sie eigentlich ein, oder bevorzugte

sie es, den Sommer einzufrieren? Wohl eher. Aber wie wird es denn nun wirklich

gemacht? Wir haben Möllner Bürger einfach gefragt, wie sie den Herbst genießen

– und waren überrascht, denn mit Einkochen nun wirklich nicht.

Frank Feddersen · Generalagentur

Grambeker Weg 22 · 23879 Mölln

Tel. 04542-85 02 87 · Fax 04542-85 41 47 · mobil: 0170-388 46 02

E-Mail: Frank.Feddersen@DeutscherRing.de

Das Älterwerden hat viele positive Seiten.

Das Leben wird ein bisschen ruhiger,

und man hat mehr Zeit, die schönen Dinge

zu genießen. Trotzdem stehen nach

wie vor wichtige Entscheidungen an,

die man auf jeden Fall im Auge behalten

sollte. Was passiert, wenn ich nach einem

Unfall nicht mehr so schnell auf die Beine

komme? Wer zahlt überhaupt, wenn

man bei Arbeiten am eigenen Haus oder

Garten einen Unfall hat? Und was passiert,

wenn ich später nicht mehr in der

Lage bin, für mich selbst zu sorgen? Fragen,

die beantwortet werden wollen

und sollen. Dabei stehe ich Ihnen mit

Rat und Tat zur Seite. Wir haben punktgenaue

Lösungen für Sie entwickelt, die

ich Ihnen gern in einem persönlichen

Gespräch vorstelle.

Ihr

Vorsorgespezialist

Frank Feddersen

10 | 06 | AKTUELL 7


Mitteilungen der

STADT MÖLLN

Herausgeber: Der Bürgermeister

Liebe Möllnerinnen, liebe Möllner!

Verwaltungsgemeinschaft zwischen der Stadt Mölln

und dem Amt Breitenfelde

Die Landesregierung hat festgelegt, dass auf der Ebene der Ämter sowie der amtsfreien

Städte und Gemeinden Verwaltungen geschaffen werden sollen, die mindestens 8.000 Einwohnerinnen

und Einwohner betreuen. Die Ämter im Nahbereich der Stadt Mölln haben

sich neu orientiert – das Amt Nusse fusioniert mit dem Amt Sandesneben. Das Amt Gudow-

Sterley löst sich auf und die Gemeinden des Amtes teilen sich auf die Ämter Ratzeburg-Land

und Büchen auf, wobei die Gemeinden Grambek und Lehmrade sich dem Amt Breiten-

felde anschließen werden.

Das Amt Breitenfelde und seine Gemeinden wollen auch zukünftig von der Entwicklung im

Raum Mölln/Breitenfelde in den Sektoren Wirtschaft, Wohnen und Arbeiten, Einkaufen

und Freizeit profitieren und sie mitgestalten und hat sich deshalb für eine Verwaltungsgemeinschaft

mit der Stadt Mölln entschieden. Am 21. September 2006 hat der Amtsausschuss

über den ausgestaltenden Vertrag entschieden und die Stadtvertretung Mölln wird

diesen Beschluss am 19. Oktober 2006 fassen. Start für diese Verwaltungsgemeinschaft soll

am 1.1.2007 sein.

Im Bereich dieser neuen Einheit leben rund 25.000 Menschen. Das Amt und seine Gemeinden

bleiben in ihrer Selbständigkeit unangetastet, verzichten lediglich auf eine eigene

Verwaltung. Sitz der gemeinsamen Verwaltung ist das Stadthaus in Mölln. Es werden zwei

Bürgerservicebüros eingerichtet – eines im ehemaligen Amtsgebäude in Breitenfelde und

ein zweites im Gebäude Wasserkrüger Weg 14. Da diese Büros für die gesamte Gemeinschaft

zuständig sind, können zukünftig Bürger des Amtes ihre Angelegenheiten auch in

Mölln erledigen, aber auch umgekehrt die Möllner in Breitenfelde. Damit wird es zu erweiterten

Öffnungszeiten kommen, auch an die Einführung eines Dienstleistungs-Sonnabend

ist gedacht. Daraus wird deutlich, dass ein solcher Zusammenschluss durchaus positive

Seiten für die Bürgerinnen und Bürger haben kann.

Der Vertrag sieht auch langfristige Ziele vor. Der Schulstandort Breitenfelde soll erhalten

bleiben, ebenso die Kindertagesstätten in den Amtsgemeinden, um die Nähe zum Wohnort

zu wahren.

Es ist noch viel Detailarbeit zu leisten, aber die Verwaltungsfachleute aus Amt und Stadt

werden sich dieser Herausforderung stellen und zu guten Lösungen kommen. Die Weisungsaufgaben

(u.a. Einwohner- und Personenstandswesen) werden in die Stadtverwaltung

integriert. Alle Verwaltungsarbeiten, die sich aus den Selbstverwaltungsaufgaben der

Gemeinden ergeben, werden in einem Team Breitenfelde unter der Leitung von Rainer Voss

bearbeitet. Leitender Verwaltungsbeamter des Amtes ist in Personalunion Bürgermeister

Wolfgang Engelmann.

Die Verhandlungen über die Ausgestaltung des Vertrages haben in einem sehr konstruk-

tiven Arbeitsklima stattgefunden und haben schon eine Menge gegenseitiges Vertrauen

geschaffen.

»Packen wir es zum Wohle unserer Bürgerinnen und Bürger an – es gibt noch viel zu tun !«

Wir werden uns anstrengen, denn am Ende eines solchen Prozesses soll es auch zu wirtschaftlichem

Nutzen kommen, denn ansonsten wäre es die Mühe nicht wert gewesen.

8 AKTUELL | 10 | 06

Ihr

Wolfgang Engelmann

Bürgermeister

Telefonliste

Polizei 110

Inspektion / Kriminalpolizei

04541 / 809–0

Wasserschutzpolizei 04541 / 809–190

Feuerwehr/Rettungsleitstelle 112

Feuerwache Mölln 61 64

Krankentransport

Notfall 112

DRK-Krankenhaus Ratzeburg

04541 / 884–0

DRK-Klinik Mölln 04542 / 808–0

– ohne Gewähr –

Notdienste

APOTHEKEN-NOTDIENST

Oktober

1. (R6), 2. (R7), 3. (R1), 4. (R2),

5. (M3), 6. (M4), 7. (M6), 8. (M7),

9. (M1), 10. (M2), 11. (R3), 12. (R5),

13. (R6), 14. (R7), 15. (R1), 16. (R2),

17. (M3), 18. (M4), 19. (M6), 20. (M7),

21. (M1), 22. (M2), 23. (R3), 24. (R5),

25. (R6), 26. (R7), 27. (R1), 28. (R2),

29. (M3), 30. (M4), 31. (M6)

Apotheken in Mölln

M1: Einhorn-Apotheke, Hauptstraße

98, Tel. 04542 - 24 90

M2: Stadt-Apotheke, Am Bauhof 2,

Tel. 04542 - 39 48

M3: Hubertus-Apotheke, Hauptstraße

54, Tel. 04542 - 28 59

M4: Löwen-Apotheke, Hauptstraße

47, Tel. 04542 - 25 91

M6: WaldStadt Apotheke,

Kolberger Straße 3,

Tel. 04542 - 8 93 33

M7: Till-Apotheke, Wasserkrüger

Weg 127 a, Tel. 04542 - 8 31 56

Apotheken in Ratzeburg

R1: Apotheke St. Georg, Bahnhofsallee

37, Tel. 04541 - 89 16 71

R2: Dom-Apotheke, Domstraße 5,

Tel. 04541 - 33 15

R3: Insel-Apotheke, Am Markt 8,

Tel. 04541 - 67 78

R5: Markt-Apotheke, Rathausstraße

1, Tel. 04541 - 42 17

R6: Stadt-Apotheke, Töpferstraße

10, Tel. 04541 - 32 85

R7: Vorstadt-Apotheke, Schweriner

Straße 51, Tel. 04541 - 89 88 51

ÄRZTLICHER NOTDIENST

Ratzeburg/Sterley

Samstag, 8 Uhr bis Montag 8 Uhr,

Tel. 01805 - 27 98 79

Mölln/Horst/Lehmrade/Brunsmark

Samstag und Sonntag,

Tel. 04542 - 8 31 00

Büchen

Mittwoch ab 12 Uhr bis Donnerstag

8 Uhr und Freitag ab 12 Uhr bis

Donnerstag 8 Uhr über

Tel. 04155 - 81 18 81 oder Rettungs-

leitstelle, Tel. 04541- 19 222

Berkenthin/Kastorf/Sandesneben

und Nusse

Funk-Rufnummer,

Tel. 0180 - 5 14 45 20

Gudow/Hollenbek/Kehrsen/

Sophiental

Samstag und Sonntag: Büchener

Notdienst, Tel. 04155 - 81 18 81

AUGENÄRZTLICHER NOTDIENST

am Wochenende, Tel. 04152 - 179 -0


Mit der Möllner Waldstadt ist

nach dem 2.Weltkrieg auf dem

Gelände der Heeresmunitionsanstalt

ein neuer und bedeutender

Stadtteil entstanden.

Neben der Ansiedlung

von Gewerbebetrieben wurden

vor allem dringend benötigte

Wohnbaugrundstücke

geschaffen, z.T. ist die vorhandene

Gebäudesubstanz entsprechend

umgenutzt worden.

Inzwischen leben fast

4.000 Menschen in der Waldstadt.

Durch die Neuansiedlung eines

Lebensmittelmarktes mit

Apotheke, Bäckerei und Postfiliale

sowie einem größeren

Wohnprojekt für ältere Menschen

sind auch in diesem

Jahr positive Zeichen für die

weitere Entwicklung dieses

Stadtteils gesetzt worden.

Waldstadt:

Neuausbau der Straßen

geht weiter

Die alten Betonstraßen der

Heeresmunitionsanstalt sind

in den Jahrzehnten nach dem

Krieg größtenteils unverändert

weitergenutzt worden. Nach

intensiven Diskussionen Anfang

der 1990er Jahre über ein

zukünftiges Verkehrskonzept

für die Waldstadt hat die Stadt

1996 mit dem Neuausbau begonnen;

so wurden u.a. die

Kolberger Straße, die Tilsiter

Straße, Teile der Hirschberger

Straße und der Memeler Straße

bereits ausgebaut.

Ziel ist die Schaffung eines

den heutigen Bedürfnissen angepassten

Straßennetzes, aber

auch die Aufwertung des

Wohnumfeldes, um durch die

Gestaltung des öffentlichen

Raumes zur Attraktivität der

Waldstadt beizutragen.

Zuletzt ist mit der Posener

Straße südlich der Memeler

Straße ein weiterer Abschnitt

der Buslinie fertiggestellt worden.

In diesem Jahr wird nunmehr

die Posener Straße nördlich

der Memeler Straße bis

zur Kalandsbrede ausgebaut,

die Bauarbeiten laufen seit Ende

August. Die Kalandsbrede

selbst und das letzte Stück der

Posener Straße sollen in 2007

folgen.

Nicht unerwähnt bleiben soll,

dass die Kosten für den Straßenausbau

im Wesentlichen

von den Grundstückseigentümern

selbst, und nicht von der

Allgemeinheit getragen werden.

Da die Straßen in der

Waldstadt erstmalig hergestellt

werden, erfolgt die Finanzierung

wie in Neubaugebieten

mit bis zu 90% über

Erschließungsbeiträge.

Neue Stadtjugendpflegerin

in Mölln

Seit dem 1. September 2006 hat Frau Karina

Heitmann die Nachfolge von Herrn Pröve

im Bereich der Stadtjugendpflege angetreten.

Hier war sie seit einigen Jahren schon

stellvertretend tätig.

Durch ihre bisherige und weiterhin ausgeübte

Funktion als Leiterin der offenen

Kinder- und Jugendeinrichtungen »Takt-

Los« und »Young’l« ist sie im Bereich der Jugendarbeit

bereits weitgehend bekannt. Mit

Übernahme der Stelle ist Frau Heitmann

nun die erste weibliche Stadtjugendpflegerin

im Kreis Herzogtum Lauenburg.

Zu erreichen ist sie in Raum 5 im Stadthaus,

Telefon 80 31 03. Nach den Herbstferien

wird sie im 1. OG in Raum 102 unter der

Telefon-Nr. 80 31 41 zu finden sein.

Da Frau Heitmann viele Außentermine

wahrzunehmen hat, empfiehlt sich eine

vorherige telefonische Terminabsprache.

Wichtige

Rufnummern

SCHULSEKRETARIATE

Förderschule Astrid-Lindgren 83 55 99

Grundschule Tanneck 61 01

Grundschule Till-Eulenspiegel 83 62 25

Hauptschule Schäferkamp 83 61 55

Realschule A.-Paul-Weber 83 56 67

Gymnasium Marion-Dönhoff 83 88 0

Steinfeldschule 33 17

Berufliche Schulen 85 79 0

Bundeswehrverwaltungsschule III 8 53 0

KINDERTAGESSTÄTTEN

Till-Eulenspiegel, Lindenweg 1 A 80 32 57

Großer Eschenhorst, Nr. 12 12 66

Martin-Luther, Königsberger Str. 30 83 63 02

Polleyn, Jochim-Polleyn-Platz 8 84 11

Schneiderschere, Königsberger Str. 10 85 87 0

Funkelstein, Massower Straße 37 54

Spatzennest, Otto-Garber-Weg 4 84 35 17

Wunderland, Hempschört 34 8 31 06

Telefonliste

Agentur für Arbeit 84 54 0

Amtsgericht 85 94 0

Arbeitsgemeinschaft für Beschäftigung

und Grundsicherung (ARGE) 8 55 0

Bahn DB / HVV-Agentur 25 92

Bücherei 83 64 36

Feuerwehr 61 14

Friedhofsverwaltung 55 06

Jugendcafe Young'l 83 98 88

Jugendzentrum Takt-Los! 82 24 51

KIBIS 82 28 22

Krankenhaus 808 0

Kurverwaltung/Kurmittelhaus 70 90 u. 70 99

Museum 83 54 62

Polizei 8 09 90

Stadtverwaltung 803 0

Stadtwerke Kundenzentrum 8009 103

Stiftung Herzogtum Lauenburg 8 70 00

Technischer Überwachungsverein 10 04

10 | 06 | AKTUELL 9


Sitzung der Stadtvertretung am 19. 10. 2006

Die Bürgervorsteherin Frau Lieselotte

Nagel wird zur 4. Sitzung in

2006 in den Ratssaal des Rathauses

am Markt einladen. Beginn ist

um 19.00 Uhr.

Einige Mitglieder der Stadtvertretung

vermissten diesen üblichen

und historischen Tagungsort bereits,

da die letzten Sitzungen im

Stadthaus am Wasserkrüger Weg

abgehalten wurden.

Die Anlässe hierfür sind zumeist

in aktuellen Ereignissen, nur kurzen

Tagesordnungen oder der

Vermeidung von unverhältnismäßig

aufwändigen Umbauarbeiten

aufgrund von Ausstellungen

im Rathaus zu suchen.

Die Punkte der kommenden Sit-

Zu Beginn jeder Sitzung der Stadtvertretung

findet eine Einwohnerfragestunde

statt, die nicht länger

als 30 Minuten dauern soll.

In der Einwohnerfragestunde können

Einwohnerinnen und Einwohner,

die das 14. Lebensjahr vollendet

haben, Fragen zu Beratungsgegenständen

aus der jeweiligen

Tagesordnung oder zu anderen

Selbstverwaltungsangelegenheiten

stellen und Vorschläge oder Anregungen

unterbreiten.

Die Fragen, Vorschläge und Anregungen

sind der Bürgervorsteherin

Frau Lieselotte Nagel oder dem

Diese Preise gelten ab 10 Personen.

zung sind noch nicht festgesetzt.

Zu erwarten sind aber Beratungen

u.a. zu mehreren Bauleitplänen,

zu dem öffentlich-rechtlichen

Vertrag zwischen der Stadt

und dem Amt Breitenfelde zur

Bildung einer Verwaltungsgemeinschaft,

zur Einführung

und Umstellung des Haushalts-

und Rechnungswesens von der

Kameralistik auf die Doppik, zu

den Gebühren für die Straßenreinigung

und zu dem Antrag der

CDU-Fraktion zur weiteren verkehrlichen

Entwicklung.

Der zunächst kommissarisch

geänderte Verwaltungseinsatz

der Gleichstellungsbeauftragte

macht deren Abberufung erfor-

Einwohnerfragestunde

Bürgermeister Herrn Wolfgang Engelmann

schriftlich zuzuleiten; sie

können auch beim Hauptamt der

Stadtverwaltung im Stadthaus zu

Protokoll gegeben werden.

Der Eingang muss so rechtzeitig erfolgen,

dass mindestens 3 Arbeitstage

zwischen dem Eingangstag

und dem Sitzungstag verbleiben.

Für die Sitzung am 19.10.2006 wäre

der letzte Eingangstag also der

15.10.2006, bei einer Erklärung zu

Protokoll der 13.10.2006.

Die Fragen, Vorschläge und Anregungen

sind sachlich und kurz

mündlich vorzutragen.

derlich. Die Stadt wird aber ihrer

gesetzlichen Verpflichtung nachkommen,

für diese Position Ersatz

zu finden.

Beginnen wird die Sitzung wieder

mit einer Einwohnerfragestunde.

Nachdem die Resonanz in den

letzten Sitzungen schon in Fehlanzeigen

umgedeutet werden

konnte, wird mit einer gewissen

Spannung beobachtet, ob es diesmal

zu mehr Engagement aus der

Bevölkerung kommen wird?

Die Stadtvertreterinnen und

Stadtvertreter würden sich freuen,

wenn recht viele Interessierte

die grundsätzlich öffentliche Sitzung

besuchen würden.

Sie werden mündlich durch die

Bürgervorsteherin oder den Bürgermeister

beantwortet.

Während der Fragestunde können

zwei ergänzende Zusatzfragen, die

im unmittelbaren Zusammenhang

mit der Antwort stehen müssen,

gestellt werden.

Kann eine Frage nicht sofort beantwortet

werden, erfolgt die Beantwortung

schriftlich und in der

nächsten Einwohnerfragestunde.

Eine Aussprache über die Antworten

findet nicht statt.

Im Übrigen obliegt die Handhabung

der Bürgervorsteherin.

Total Wild Weihnachtsfeier

Wir gehen für Sie auf Jagd ab 16. Oktober

Erleben Sie eine vielfältige Auswahl

an WIldgerichten in unserem Restaurant

Angebote Angebote für Oktober Oktober 2006 2006

Hirschbraten »Hubertus« € 10,- p.P.

mit Rosenkohl, Rotkohl und Salzkartoffeln

Steakplatte € 8,- p.P.

Steaks vom Schwein, Rind und Pute,

mit Champignons, Speckbohnen und Röstinchen

Kasselerbraten € 7,- p.P.

mit Sauerkraut und Butterkartoffeln

10 AKTUELL | 10 | 06

Anlieferung innerhalb 10 km

oder nach Absprache.

Soweit zur Veröffentlichung

freigegeb en:

Sterbefälle im Monat August

Günter Paul Hans Grothkopp

* 29. 12. 1932

† 28. 08. 2006

Sterbefälle im Monat September

Willi Georg Reimann

* 11. 10. 1933

† 03. 09. 2006

Arendje Harbach

geb. van der Hoek

* 23. 11. 1928

† 10. 09. 2006

Willi Otto Heinz Bahlcke

* 15. 09. 1914

† 10. 09. 2006

Eheschließungen

im Monat September

1. September 2006

Ulrich Friedrich August Bödege

Gabriele Krenz, geb. Drescher

2. September 2006

Dirk Jürgen Warratz

Sabrina Lühring

16. September 2006

Martin Elbeshausen

Barbara Thürlings

Denken Sie schon jetzt an eine rechtzeitige

Reservierung! Sichern Sie sich einen Platz

über den Dächern von Mölln

Gutschein

HINDENBURGSTRASSE

23879 MÖLLN

TEL. 0 45 42 / 85 42 - 0

www.quellenhof-moelln.de

Gutschein Zwei für Eins

Sie kommen mit mindestens zwei Personen zum

Essen in unser Restaurant, und wir schenken Ihnen

bei Vorlage dieses Gutscheins das zweite

wertgleiche oder preisgünstigere Hauptgericht.

Gültig bis 31.10.2006, Feiertage ausgeschossen!


Kleine Leichtathleten auf großer Fahrt

LG Alte Salzstraße zu Gast

in Mecklenburg Vorpommern

Mölln (zr/cks) – Kürzlich machten

sich 27 Leichtathleten der LG

Alte Salzstraße auf die Reise nach

Sanitz in Mecklenburg-Vorpommern.

Dort hatte der LAV Ribnitz-

Damgarten/Sanitz zu einem Vergleichskampf

in den Altersklassen

Sch B, C und D eingeladen. Die

Athleten der LG AS nutzten diese

Gelegenheit zu einer gemeinsamen

Unternehmung. Sie übernachteten

in Sanitz in der Turnhalle

und beschlossen den Ausflug

am nächsten Morgen mit einer

Bootsfahrt über den Ribnitzer

Bodden.

Der Sonnenschein wurde von den

jungen Leichtathleten der LG AS

genutzt, sie sprangen und liefen

zu zahlreichen persönlichen Bestleistungen.

Dabei begann der

Wettkampf keineswegs optimal

für die LG aus dem Lauenburgischen,

gingen doch alle sechs Siege

in den Staffelwettbewerben an

den LAV. In den sich anschließenden

Einzeldisziplinen bewiesen

die Sportler der LG Alte Salzstraße

dann ihre Leistungsstärke.

In der M9 überzeugte Konstantin

Wilke, der mit einem tollen

Sprung in die Grube flog und bei

3,91 m landete. Stolz ließ er sich

anschließend von der Stadionsprecherin

interviewen. Während

Jesse Harder und Finn Sult in der

M8 mit 25 m im Ballwurf mithalten

konnten, gelang Tobias Grambow

dies mit 3,10 m im Weitsprung.

Im 600-m-Lauf der M9 erlief

Niklas Hollmann sich in

2:11,76 Platz 1.

In der AK W9 warfen auch die

Trainer des LAV einen Blick auf

Nelly Schmidt. Das junge Talent

der LG AS gewann in drei Disziplinen

mit persönlichen Bestleistungen,

die gleichzeitig Platz 1 in der

Landesbestenliste bedeuten:gggg

Nelly sprang 3,91 m weit, sprintete

in 8.15 sec die 50 m und lief die

600 m in starken 1:59,00. Nur den

Sieg im Ballwurf musste sie ihrer

Freundin Hanna Holdack überlassen,

die diesen mit 28 m gewann.

Ihre Staffelkameradin Jette

Berend erlief sich in 8,69 Sekunden

Platz 2 über 50 m.

In der AK M10 entschied Falk Petzold

die 50 m in 8,04 Sekunden

und den Weitsprung mit 3,75 m

für sich, während Vincent Wess

mit 3,71m Platz 3 belegte und

Niklas Petelkau den Hochsprung

mit 1,10 m gewann. Patrick Wulf

warf den Ball 40 m weit, dies bedeutete

Rang 2.

Große Freude herrschte in der

Mannschaft der zwölfjährigen

Jungen. Leon Lutterbeck gewann

den Weitsprung mit sehr guten

4,73 m. Anschließend musste er

sich im 75-m-Sprint seinem Trainingspartner

Lukas Berend geschlagen

geben, der sich in 11,29

sec den 1. Platz erlief.

Auch die 3:30,50 min. im 1000-m-

Lauf bedeuteten Platz 1 für Lukas.

Sein Freund Felix Dähn erzielte

mit 40 m im Ballwurf Platz 2.

- attraktive Renditechancen

- kurze Laufzeit

- 100 % Kapitalgarantie

Die kleinen Sportler zeigten in Sanitz,

was sie draufhatten. Foto: Holdack

Nadja Aue (W13) stellte ihr Können

einmal mehr unter Beweis:

mit10,75 sec über 75 m, 4,76 m

im Weitsprung sowie 1,45 m im

Hochsprung konnte Nadja dreimal

das oberste Treppchen bestei-

Große Früchte einfahren

mit der Erntefest 2006 Anleihe.

Zeichnen Sie bei uns vom 2.10. bis zum 31.10.2006.

gen. Anneken Sult freute sich in

der W12 mit 1,40 m im Hochsprung

über Platz 1 und über den

zweiten Rang im Weitsprung mit

4,60 m – beides neue Bestleistungen

für Anni.

www.ksk-ratzeburg.de

s Kreissparkasse

s Herzogtum Lauenburg

Kreissparkasse

Herzogtum Lauenburg

Chance auf nach oben offene Zinszahlungen + Investition in den Dow Jones EURO STOXX 50 SM Index +

Kein Risiko in einzelnen Aktien + Auch bei nur leicht steigenden Indexständen attraktive Erträge möglich +

Rückzahlung zu 100% des Nennbetrages bei Endfälligkeit nach 3 Jahren (Kapitalgarantie) + Weitere

Informationen unter Telefon: 0 18 01-22 33 11 (aus dem Festnetz zum Ortstarif der Deutschen Telekom).

Den Basisprospekt, veröffentlicht am 15.5.2006, und die Endgültigen Bedingungen zur Erntefest 2006 Anleihe, veröffentlicht am 21.9.2006,

können Sie bei der Emittentin HSH Nordbank AG oder unter www.hsh-nordbank.de/exklusiv erhalten.

10 | 06 | AKTUELL 11


– Anzeigen –

Ausgesuchte Weine

und geschmackvolles Mobiliar

jetzt auch in der Hauptstraße

Mölln (br) – Alles nur Erdenkliche rund um den köstlichen Rebensaft

bieten Werner und Ute Wurr seit neuestem auch in der

Hauptstraße 57 an. Zusätzlich zu ihrem seit gut fünf Jahren bestehenden

Handel in der Hansestraße sind sie nun auch im

Stadtzentrum mit einer umfangreichen Auswahl an deutschen

Weinen, Winzersekt und vielen Extraspräsent.

Gemeinsam mit Thore und Petra Riewe, die Gebrauchtmöbel

und Secondhand-Kleidung anbieten, vervollständigen sie nun

die Angebotspalette der Möllner Einzelhändler. Interessenten

können dort jetzt auch Haushaltsauflösungen und Renovierungen

in Auftrag geben, die bislang von der Flohmarkthalle »Die

Wühlmaus« in der Breslauer Straße aus organisiert wurden.

Mit dem geschmackvoll ausgestatteten Innenstadtgeschäft haben

beide Händler-Ehepaare jetzt mehr Kundennähe erreicht.

Ein guter Entschluss, wie bereits der Ansturm am Eröffnungstag

zeigte.

12 AKTUELL | 10 | 06

Inh. Bärbel Wiechmann

Hauptstr. 86

23879 Mölln

Tel. 04542-839 739

Wühlmaus-Inhaberin Petra Riewe sowie Werner und Ute Wurr von »Wein &

mehr« trafen mit ihrem neu eröffneten Geschäft an der Hauptstraße 57 genau

den Kundengeschmack und hatten bereits am Eröffnungstag großen Zuspruch.

Foto: Ursula Braun

Wohn

Stil

SUSANNE B

Stil

Marktstraße

Marktstraße 3 3 · · Mölln Mölln · ☎ 04542/83

04542/83 66 66 75 75

Umtauschaktion

Je nach Alter, Größe und Erhaltungszustand Ihres zurückgegebenen

Wörterbuches (unabhängig vom Verlag) vergüten wir Ihnen

bis zu 3,- Euro für ein Fremdwörterbuch beim Kauf eines neuen

Langenscheidt-Wörterbuches, und bis zu 4,- Euro beim Kauf

eines neuen Duden!

Umtausch-Zeitraum: 1. bis 31. Oktober 2006 für Fremdwörterbuch

– bis 31. Dezember 2006 für den Duden

BUCH • BÜRO • PAPIER

Hauptstraße 59, 23879 Mölln

Tel. 0 45 42 - 25 83

Fax 0 45 42 - 84 13 92


Feines von der Kartoffel

Mölln (ik) - Kartoffeln gehören in

den Keller – wer sagt denn so etwas?

Sie gehören aufs Kartoffelfest.

Rund um die Kartoffel gab es

auf dem historischen Möllner

Marktplatz alles, was das Herz begehrte.

Von der Kartoffelbratwurst,

über Kartoffelbrot, Kartoffelpfannkuchen

und, und, und...

Was kann man aus Kartoffeln

bloß alles machen ?! Doch nicht

nur zum Essen, auch zum Stempeln

für Kartoffeldruck eignet sich

die tolle Knolle bestens. Ein vielseitiges

Ding also. Viele Aussteller

boten hier ihre verschiedenen

Spezialitäten den vielen Besuchern

an. Christian Brüggemann

vom Lämmerhof bot ein Kreativprojekt

für Kinder: Möllns längs-

Annette Schlünzen

Schuhmachermeisterin

Marktstr. 1

23879 Mölln

Tel./Fax 04542 / 85 48 73

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.00 - 12.30 u. 14.00 - 18.00

Sa. 9.00 - 12.00

Mittwochnachmittag geschlossen

tesKartoffeldruckbild. Hier

bemalten die Kinder

nach Herzenslust

eine Kartoffel

nach der

anderen, um anschließend

ihrer

Fantasie und

Kreativität auf der

langen Papier-

rolle grenzenlos

nachzukommen.

Und weil ein Fest

ohne Musik kein Fest ist, sorgten

Anne-Mareike, Jonathan, David

und Carola mit ihrer Band »Chorus

– Musik der leiseren Töne« für

eine tolle musikalische Unterhaltung.

Kreuzstich

Decken und

Läufer mit

Weihnachtsmotiven

Sternstunden

erleben!

Mölln · Hauptstraße 68 · 04542 / 42 51

Schuhreparatur

Maßanfertigung

Lederbekleidungsänderung

Schlüsseldienst

Die Kartoffeln lockten die

Besucher auf den Marktplatz.

Fotos: Inga Kronfeld

Immer preiswert & aktuell

Der Koch

kleine

new • new • new • new • new • new • new

Herbstkollektion

für den trendbewussten Mann

Hauptstraße 66 · 23879 Mölln

10 | 06 | AKTUELL 13


Chevy – Umzug in die Wallstraße

– Anzeigen –

– Anzeige –

Kompetente und persönliche

Beratung ist das

A und O bei Chevy.

14 AKTUELL | 10 | 06

Galeria Mölln

Kunst

Schmuck

Antikes

hauptstraße 93, mölln

04542. 85 05 77

mo - fr 10.00 - 18.00, sa 10.00 -14.00

An- und Verkauf

Frech, chic, aber auch klassisch – so kennen die Kunden das

Angebot von Chevy. Auf ca. 160 Quadratmetern großzügiger

Verkaufsfläche bieten Inhaberin Regina Kruse und ihre Mitarbeiterinnen

ein Einkaufserlebnis, bei dem keine Wünsche

offenbleiben. Für jedes Alter (übrigens auch schon für Teenager)

und jede Figur kann man(n) oder frau das Passende finden.

»Es macht Spaß, aktuelle

und tragbare Mode zum normalen

Preis anzubieten. Die Ware

wird gezielter ausgesucht, und

Größenprobleme gibt es einfach

nicht«, so Karin Loss, langjährige

Mitarbeiterin von Chevy. »Wir

bieten Mode, die passt – und

zwar für Mädels und Damen ab

Größe 34 bis 48, für den Herren

Größe 44 bis 58. Auch junge

Leute, die mehr Bein als Bauch

haben, werden bei uns schnell

fündig.« Trotz Baustelle ist

Chevy von der Hauptstraße,

ebenso wie vom Kurparkplatz

aus, gut zu Fuß zu erreichen.

Ihr führendes Fachgeschäft in Ihrer Nähe,

wo Qualität, Beratung, Service stimmen.

Große Auswahl

auch

in großen Größen.

Für jeden Anlass,

ob

Freizeit, Beruf,

festliche Anlässe.


Frischemarkt

Bohmgahren

Hauptstraße 63 · Mölln

Tel. 04542 / 54 35

Mo.-Fr. 8.30-18.00 Uhr

Sa. 8.00-13.30 Uhr

Getränke

Stapelfeldt

Für Genießer kein

Geheimnis, die große

Auswahl an Whisky

– entdecken Sie Ihren

persönlichen

Favoriten –

gesehen bei

Getränkemarkt

Stapelfeldt.

– Anzeigen –

kompetent

neueste Nasstechnik

schmerzfrei

Kosmetik

Studio

Ute Klein

Dauerjubelpreis

alles rund

um den Fuß

10,- €

Genießen Sie eine zweistündige

fernöstliche Wellness-Massage mit

Essenzen der 5 Elemente –

Energetic Balance, gesehen bei Kosmetik

Studio Ute Klein in der Hauptstraße am ZOB.

FEINE

FUSSE

med. Fußpflege

div. Fußmassagen

Kundenfreundliche Öffnungszeiten

für die Fußpflege

Mo.-Fr. 7-21 Uhr • Sa. 9-18 Uhr

BIOSTHETIK

Haarpflege · Kosmetik · Fußpflege

Hauptstraße 23 – am ZOB · 23879 Mölln · Telefon 0 45 42 - 8 73 66 · Fußpflege Tel. 0172 - 458 34 40

10 | 06 | AKTUELL 15


– Anzeige –

Anzeige

– Anzeigen –

Uschi

Die neue maritime Herbstkollektion von Chantelle –

gesehen bei Uschi Moden in der Hauptstraße am

ZOB, Mölln.

12 Jahre in Mölln

Das Gänseblümchen

Lassen Sie sich verzaubern –

auch mit dem neuem Deko-Buch »Mit Herz«.

Liebevolle Dekorationen selber machen!

16 AKTUELL | 10 | 06

Moden

Was geschieht

mit dem Wasserturm?

Mölln (ik) - Was wird aus dem Wasserturm? Ist der schöne

Aussichtspunkt in Mölln in Gefahr? Auf der jüngsten

Sitzung des Tourismus- und Kulturausschusses wurde

ausgiebig über dieses Thema diskutiert. Fakt ist, dass die

Sanierung des Kopfes allein nicht ausreicht, der Rest des

Turmes ist ebenfalls überholungsbedürftig. Die begonnenen

Sanierungsarbeiten am Kopf des Turmes werden

aber weiterhin fortgeführt. Für die Sanierung des restliches

Turmes muss zunächst einmal ein Gutachten eingeholt

werden, das über die Kosten aufklärt. Fakt ist, laut

Aussage von Kuhmann(Baumamt): »Der Turm bleibt stehen

und wird saniert.« Konstantin von Notz (Grüne)

möchte seine »...finale Entscheidung von den Gesamtkosten

abhängig machen«. Kuhmann konkret: »Wir lassen

ein Gutachten erstellen und sanieren.«

Idyllische Ferienwohnungen

Landhäuser auf Weingütern im Herzen der

Pool · Tennis · Reiten · Golf · Wandern · Radfahren

Agentur Andrea Wulf

Thomas-Mann-Str. 35g · 21493 Schwarzenbek

Tel. 04151/89 44 08 · Fax 04151/89 44 09

E-Mail: toscana@agenturwulf.de

www.agenturwulf.de

Weil es mir meine

Füße wert sind!

Natürlich in Schuhen von

No. 90

SCHUHHAUS


– Anzeige –

Koch Herrenbekleidung eröffnet zweite Filiale

»Der kleine Koch«

Mölln (cks) – Wilhelm Koch,

Inhaber des Geschäftes »Koch

Herrenbekleidung« hat ein zweites

Geschäft in der Möllner

Hauptstraße 66 eröffnet. »Der

kleine Koch« präsentiert ein umfangreiches

Angebot an modischer

Herrenbekleidung, wobei

das Hauptaugenmerk auf junger,

aktueller Herrenmode liegt. Wilhelm

Koch und seine Mitarbeiterinnen

Anne Koch sowie Ulrike

Soltau halten die neuesten Trends

in Sachen T-Shirts, Hemden, Jeans

und Freizeithosen für die Kunden

parat. Jacken, Strickmoden, Pullover,

Socken sowie Unterwäsche

runden das umfangreiche Angebot

ab. Und wer im »Kleinen

Koch« nicht das Richtige oder die

passende Größe gefunden hat, der

kann auf das Angebot des Hauptgeschäftes

von »Koch Herrenbekleidung«

im Wasserkrüger Weg

ausweichen, das in nur wenigen

Gehminuten zu erreichen ist.

C HEVY

Mode für Sie + Ihn

• neue Räume

• neue Mode

• neue Adresse

Besuchen Sie uns

in der Wallstraße 6

und überzeugen

Sie sich selbst!

23879 Mölln

Tel. 04542 / 8 68 70

Uns finden Sie jetzt auch in der

Hauptstraße 57

Thore Riewe

Haushaltsauflösungen • Seniorenumzüge

Mölln • Hauptstraße 57 • Telefon 0 45 42 / 90 62 11

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-12 und 14-18 Uhr • Sa. 9-13 Uhr

10 | 06 | AKTUELL 17


– Anzeige –

Hörgeräte

Kersten

Katja Pimanow-Günduru und Filialleiter Tilman Venzlaff

arbeiten mit modernsten Techniken.

Alles rund ums Hören wie z.B. kostenlose Hörtests, Hausbesuche

und Gehörschutz. Die Mitarbeiter von Hörgeräte Kersten

in der Hauptstraße 49, seit Mitte September unter neuer Filialleitung,

freuen sich auf Ihren Besuch oder Anruf unter 04542/84 34 22.

– Anzeigen –

Kompetenz

& Service

seit 4

Generationen:

100

Jahre

Jubili, Jubila...

Jubiläumsangebote:

%

Brillengläser zu Jubelpreisen

% %

50% auf ausgewählte Brillenfassungen

&

Hauptstraße 62 • 23879 Mölln • Tel.: 0 45 42 - 28 11

Das Angebot ist gültig bis zum 31.November 2006

18 AKTUELL | 10 | 06

Fritz Kilpert

Günther Kilpert

Carl-F. Kilpert

Herbstliche Funde

in der Langen Straße

Neu: Porzellanserie

Scandinavian

Summer

Lavender Birds

Merry Christmas

Dazu passende Stickmotive, handbemalte Holzfiguren,

Geschenkpapier, Servietten, Grußkarten

Wasserkrüger Weg 89 · Mölln · 0 45 42 / 83 63 72

www.fahrrad-bruegmann.de

Fahrräder

Werkstattservice

Verleih

Wasserkrüger Weg 5 · Mölln · ☎ 39 08

Laufend Messeneuheiten

Ab Oktober: FanØ Boljer und Meersalze

23883 Lehmrade · Am Wiesengrund 6b

Tel. 04542 / 850 19 68 · Fax 850 19 69

Öffnungszeiten: Mo. geschlossen

Di. 10-18 h, Mi. 12-18 h, Do. 12-20 h, Fr. 12-18 h, Sa. 10-16 h

Skandinavische Geschenkideen und mehr ...


Foto: Christa Möller

Die Winterzeit kommt

Augen zu und durch

(ml) – Auch wenn’s jetzt draußen oft schön sonnig und manchmal sogar

noch recht warm ist – es nützt alles nichts: Am Sonntag, 29. Oktober,

beginnt die Winterzeit: Die Nacht vom 28. auf den 29. ist eine Stunde

länger, denn dann werden pünktlich um drei die Uhren eine Stunde

zurückgestellt. Das Schöne daran: Wir können eine Stunde

länger schlafen, aber für unsere Haustiere gibt’s eine Stunde später was

zu futtern. Was der kleine Igel dazu meint, ist allerdings nicht überliefert.

Dieter Rogga - Meisterbetrieb

TV · EDV · HiFi

Dieter Rogga

Inhaber

Gudower Weg 107 · 23879 Mölln

Tel. 04542 - 63 37 · Fax 04542 - 83 50 38

www.fernseh-rogga.de

Versicherungsbüro

Björn Eickhoff

Marktstr. 1 · Mölln

04542 - 83 06 11

bjoern.eickhoff@axa.de

– Anzeige –

100 Jahre

Optiker Kilpert

Im September 1906 gründete

Diplom-Optiker Fritz Kilpert in

Breslau (Schweidnitzer Straße)

ein Fachgeschäft für Augenoptik.

Sohn Günther und Tochter Nora

eiferten ihm nach und erlernten

ebenfalls den Beruf. Die staatl.

Fachhochschule in Jena schlossen

beide mit der Meisterprüfung ab.

Während des Krieges mussten alle

Fritz Kilpert

Familienmitglieder nach Westdeutschland

flüchten. Günther Kilpert fand mit seiner

Familie bei seinem Cousin Friedrich-Wilhelm Scholtz

(Einhorn-Apotheke) in Mölln eine

vorübergehende Bleibe.

Im März 1946 eröffnete er unter

schwierigsten Umständen in der

Hauptstraße 109 einen neuen Betrieb.

Für seine Eltern und seine

Schwester, die erst später in Mölln

eintrafen, wurde von ihm ein Geschäft

in Ratzeburg eingerichtet.

Weitere Filialen wurden im Laufe

Günther Kilpert der Jahre in Schwarzenbek und Trittau

eröffnet, die von Tochter Karin-

Dagmar Rech-Kilpert geleitet wurden.

Am 16. Februar 1992 übernahm

sein Enkel, Augenoptikermeister

Carl-Friedrich Kilpert die gesamte

Firmenleitung.

Im September 2006 besteht die Firma

Diplom-Optiker Kilpert somit

100 Jahre, davon 60 Jahre in Mölln.

Es wäre das Lebensziel von Günther

Kilpert gewesen, dieses Jubiläum

mit seinem Enkel als Firmeninhaber

begehen zu können. Carl-Friedrich Kilpert

Inh. Sigrun Reimers

Bergstraße 1 a

23879 Mölln

Tel. 0 45 42 - 83 72 73

Hochwertige

Schneeanzüge

und Schneehosen von MIKK

10 | 06 | AKTUELL 19


Mit Feuer und Dampf

zu Wasser und Land

Mölln (ik) - Eines der faszinierendsten

Abenteuer ist für viele

Menschen die Seefahrt. Schiffe,

schwankende Planken und alles,

was eben dazugehört.

Einen Ausflug in die Seefahrt bot

nun, natürlich im Kleinen, der

Schiffsmodellbauclub Gudow e.V.

mit seinen Modellschiffen. In Zusammenarbeit

mit der Kurverwaltung

fand im Kurpark das traditionelle

»Schaufahren« statt. Ob Segler,

Frachter oder Kanu, in sämtlichen

Größen tummelten sich die

Modelle auf dem Mühlengraben.

Viele Modellbauer kamen auch

ganz kurzfristig und spontan nach

Mölln, um ihre Boote den vielen

Zuschauern vorzuführen. Als Besonderheit

wurden auch Dampfmaschinen

vorgeführt. Vom

dampfbetriebenen Fahrrad, über

Miniaturtrecker bis zum kleinen

Hubschrauber wurde per Heißluftmotor,

Dampfmaschine oder

Stirlingmotor so ziemlich alles in

Bewegung gehalten, was ging. Ob

Dampfmaschine oder Elektroantrieb,

eines haben alle Modelle

gemeinsam: Sie fordern viel Fingerspitzengefühl,

Zeit und Sachverstand

von ihren Erbauern,

denn die meisten Modelle sind

wirklich in mühsamer Kleinarbeit

handgefertigt. Manches aus Materialien,

welches ursprünglich einer

ganz anderen Bestimmung zugeordnet

war. So können schon

mal kleine Gürtelschnallen in

Ösen oder Haken umfunktioniert

werden ... Das kostet Zeit – und

bringt viel Freude, wenn es anschließend

auch genau so funktioniert

wie bei den »Großen«.

Der absolute Preis-Hammer

in Mölln-Nord

Freitag – Tagesangebote

06.10. Warsteiner Pils 24 x 0,33 l €10, 95

Kulmbacher Export/Pils 24 x 0,33 l €10, 30

Coca Cola 10 x 1,5 l € 9, 90

Gerolsteiner 12 x 1,0 l € 5, 20

13.10. Göttinger Pils 24 x 0,33 l € 4, 90

Paulaner Oktoberfestbier 20 x 0,5 l €12, 90

Apollinaris Mineralwasser

mit/wenig Kohlensäure 10 x 1,0 l € 4, 95

Becker / Säfte

Apfel, Orange, Waldfrucht, Pfirsich 6 x 1,0 l € 6, 95

20.10. Krombacher Pils 24 x 0,33 l €10, 60

Dithmarscher Urtyp 30 x 0,33 l € 8, 40

Frische Brise Mineralwasser

12 x 0,7 l € 1, 95

mit/wenig Kohlensäure

27.10. Franziskaner Weizenbier 20 x 0,5 l €12, 95

Holsten Pilsener 24 x 0,33 l € 9, 45

Fürst Bismarck Mineralwasser 12 x 1,0 l € 4, 95

Wein rot, weiß, rosé ab € 2, 50

Jede Kiste zzgl. Pfand

Spirituosen: Gin, Berentzen, div. andere Sorten ab € 4, 00

Alle Angebote, so lange der Vorrat reicht !

FÜR FESTLICHKEITEN

Verleih von Zapfanlagen, Kühlschränken,

Tischen und Bänken, Klapptresen,

Ausschankwagen, Kühlanhängern,

Bier-,Wein-, Sekt- und Spirituosengläsern.

Verleih gegen Gebühr und Warenbezug.

Getränke·Weine

Fachmarkt

Getränke Stapelfeldt

23879 Mölln, Ratzeburger Str. 31

Telefon 045 42 / 30 74

Im Oktober

Propan-

Camping-Gas

5 kg = 6,90 €

11 kg = 13,90 €

Hauslieferung

nach Absprache

Unsere Stärke:

dauerhafte Niedrigpreise,

riesiges Sortiment

Kofferraum-Service:

Leergut raus, Vollgut rein –

keine Kiste angefasst

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00-18.00 Uhr · Sa. 8.00-13.00 Uhr

20 AKTUELL | 10 | 06

Auch an Land gab es viele, viele Modelle zu sehen.

Es dampft und tuckert und – funktioniert! Hans Dieter Reusch verwöhnt sein

Modell mit ein wenig Öl, damit es auch weiterhin dampft und tuckert.

25 Jahre

»Mittelschule« Mölln

Mölln (ik) - Es ist schon ein schönes

Jubiläum, wenn eine Schule

auf 125 Jahre Geschichte zurückblicken

kann. Die A. Paul-Weber-

Realschule in Mölln kann das. Anlässlich

dieses Jubiläums wurde

eine Festwoche mit besonderen

Höhepunkten veranstaltet – von

der Projektwoche der Schüler,

Schule im Wandel, bis zum Klassentreffen

der »Ehemaligen«, und

natürlich gab es auch den großen

Festball.

Die offizielle Feierstunde wurde

von Realschuldirektor Dr. Volker

Schmidt eröffnet. In seiner Ansprache,

als neuer Schulleiter,

machte Schmidt klar, dass »... die

Schule sich heute in vielen Bereichen

verändert hat. Es passt nicht

zu sagen, früher war alles besser.

Das ist schlichtweg falsch! Wir haben

es nur anders gesehen.« Damit

verweist Schmidt auch auf die

neuen Möglichkeiten der Schulen.

»Die Bildungszugänge haben sich

beispielsweise geändert (Filme,

Fotos: Inga Kronfeld

Video, Internet). Der Unterricht

ist das Zentrum der Schule, Schule

bedeutet aber mehr als Unterricht.«

Auch Bürgervorsteherin

Lieselotte Nagel gratulierte und

erinnerte, dass Generationen von

Heranwachsenden die Möllner

»Mittelschule« besucht haben und

auf ihr weiteres Leben vorbereitet

wurden. »Für die Schüler ist die

Schule eine der wichtigsten Stationen,

die sie beim Heranwachsen

durchlaufen. Die Schule vermittelt

den Jugendlichen grundlegende

Kenntnisse, um sich später im

Beruf und der Gesellschaft zurechtzufinden,

und um die Welt

zu verstehen. Wir leben in einer

Zeit, in der Wissen immer schneller

veraltet und immer neues Wissen

auf uns einstürmt. Keine Gesellschaft

könnte überleben,

wenn sie die angesammelten

Kenntnisse nicht weitergäbe und

die heranwachsenden Generationen

nicht auf die Aufgaben vorbereitet,

die auf sie zukommen.«


Ein gutes Gefühl bei Vertragsunterzeichnung ist wichtig.

Mit unserer Erfahrung und Kompetenz können Sie

beruhigt sein. Ohne fundierte Prüfung lassen wir Sie

nichts unterschreiben.

Herbsttrend

Der Stiefel

Mode · Qualität · Freundlichkeit

100 GLEITSICHT-TESTER

Testen Sie 2 Wochen lang

individuell für Sie

gefertigte Gleitsichtgläser

– völlig

unverbindlich und

kostenlos!

Erleben Sie das neue

individualisierte

Gleitsichtglas »Ipseo«

von Essilor für hochauflösendes

Sehen mit höchster

Spontanverträglichkeit.

Nach der Testphase können Sie die Brille mit

einem 10 % Rabatt erwerben oder zurückgeben.

JETZT DABEI SEIN BIS 31.10.2006

MÖLLN - HAUPTSTRASSE 17- AM ZOB

TEL. 0 45 42 / 42 25

Schuhgeschäft

Brügmann

Eines des kundenfreundlichsten Fachgeschäfte

in der Hauptstraße am ZOB

ist das Schuhgeschäft Brügmann

Seit über 85 Jahren bietet Brügmann-Schuhe

modische Qualitätsschuhe für Damen,

Herren und Kinder an.

Das Angebot umfasst z. B. Markenware

der Firmen Paul Green, Gabor, Tamaris,

Ecco, Lloyd, Clarks, Camel activ ...

Auf die Kids warten modische, aber robuste

Funktionsschuhe und Stiefel der Kinderschuhhersteller

Geox, Ricosta und Superfit.

Eine Riesenauswahl und gute Passform

sind für das inhabergeführte Fachgeschäft

selbstverständlich. Schon beim Einkauf

wird besonders darauf geachtet, dass das

Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

In diesem Herbst/Winter gibt es ein

facettenreiches Modebild. Das große Thema

der Saison sind Stiefel, Stiefel, Stiefel.

Angeboten werden elegante Stadtstiefel,

rustikale Reiter- und Farmerstiefel und

kuschelig warm gefütterte Variationen.

Weil jedes Bein (und damit jede Wade)

anders ist, gibt es Stiefel in verschiedenen

Schaftweiten und Schaftlängen.

Passé sind die Zeiten, in denen Stiefel

ausschließlich zum Rock getragen werden.

Modische Kundinnen stecken ihre Hosen

in den Stiefel. Als Alternative gibt es aber auch

verkürzte bzw. gekrempelte Hosenformen. Damit

kommt ihr Stiefel dann richtig zur Geltung.

Das Team von Brügmann-Schuhe

freut sich auf Ihren Besuch!

Schmuck und Uhren vom Fachmann

Mölln · Hauptstraße am ZOB

Tel. 0 45 42 / 28 71

Demnächst

Hauptstraße 57


Mölln (ik) - Mit Unternehmern,

Einzelhändlern, Gewerbetreibenden,

Dienstleistern, Freiberuflern,

Handwerksbetrieben und

Möllner Bürgern hat Mölln einen

starken Marketingverein, in dem

sich die Mitglieder engagieren

und Ideen einbringen, um der

Zukunft wirtschaftlich Paroli bieten

zu können. Hierzu zählt ein

leistungsfähiges Einzelhandels-

und Dienstleistungsangebot aller

Branchen.

Ein Streben vom Verein »Mölln

Marketing e.V.« ist es, die Abwanderung

der Kaufkraft zu bremsen

und aus dem Umland mehr nach

Mölln zu ziehen, denn Mölln hat

alle Chancen, sich auch weiterhin

positiv zu entwickeln. Schließlich

sollen sich die Möllner, wie

auch die Touristen, in Mölln

wohlfühlen und mit dem Angebot

zufrieden sein. »Mölln Aktuell«

wollte mehr wissen und hat

bei einem Gespräch mit dem ers-

22 AKTUELL | 10 | 06

Mölln Marketing

Ein Interview mit Frank Feddersen

ten Vorsitzenden, Frank Feddersen,

nachgefragt:

Mölln Aktuell:

»Was ist Mölln Marketing e.V. genau?«

Feddersen:

»Mölln Marketing existiert seit

2001 und ist ein eingetragener

Verein, der sich zusammengeschlossen

hat aus Kaufleuten,

Privatleuten und Einzelhändlern

hier in Mölln mit dem Zweck,

Kräfte zu bündeln und gemeinschaftliche

Aktionen zu fahren,

denn alles, was man bündeln

kann, macht natürlich viel mehr

Sinn. Mölln Marketing ist Bindeglied

zwischen Einzelhandel und

Politik sowie Tourismus und Einzelhandel.

Das heißt: Einkaufen

in der Stadt mit dem Tourismus

verbinden.

Mölln Aktuell:

»Nennen Sie uns ganz konkrete Beispiele,

was sie bisher realisiert haben

oder realisieren werden«

Seit Jahren erstrahlt Mölln in der

Vorweihnachtszeit im Glanz der Lichterketten.

Mölln Marketing erweitert diese jedes Jahr ...

und wir bitten um Ihre Unterstützung!

Helfen Sie, Mölln zu verschönern –

setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Frank Feddersen Wilhelm Koch

04542/850287 04542/89550

Auch mit einer Mitgliedschaft unterstützen

Sie die Weihnachtsbeleuchtung!

Feddersen:

»Es werden ja verschiedene Aktionen

gefahren in Mölln. Zum Beispiel

die Zusammenarbeit mit der

Stadt Mölln und den Kaufleuten.

Da sind die verkaufsoffenen

Sonntage, die von allen dreien koordiniert

werden, sodass auch

vom Tourismus her Aktionen parallel

laufen können.

Beispielsweise Nordic walking an

den verkaufsoffenen Sonntagen

oder der Citylauf auf dem Altstadtfest,

der ja schon eine touristische

Attraktion ist. Mölln Marketing

ist einer der Hauptsponsoren

der Eulenspiegelfestspiele. Das

sind alles die Dinge, die im großen

Rahmen zwischen der Kurverwaltung,

Mölln Marketing und

der Stadt abgestimmt werden, so,

dass dann auch die Kaufleute entsprechend

reagieren können. Mit

gemeinschaftlicher Werbung in

der Zeitung zum Beispiel, sodass

wir auch die Werbung bündeln

können und es für den einzelnen

Kaufmann wesentlich günstiger

wird.«

Mölln Aktuell:

»Herr Feddersen, Sie sind seit März

erster Vorsitzender, was werden Sie in

Zukunft anders machen.

Feddersen:

»Ich sehe es als meine Aufgabe,

die Kommunikation innerhalb

des Vereins, des Vorstandes sowie

in der Politik auf eine breitere Basis

zu stellen. Wir haben einmal

in Zusammenarbeit mit dem Viebranz

Verlag das »Mölln Aktuell«

herausgebracht, dann haben wir

eine neue Homepage erstellen

lassen (www. Moellnmarketing.de).

Wir werden zusätzlich

Informationsabende für alle Mitglieder

machen, indem wir einfach

fragen, was können wir besser

machen, was stört, wie können

wir die Zusammenarbeit effizienter

gestalten. Einmal im Monat

ist die Vorstandssitzung und

viermal im Jahr ein Abend für alle

Mitglieder. Dieses Zusammentreffen

ist offen für alle Ideen und

auch um die Mitglieder mehr für

die Mitarbeit zu gewinnen. Die

eigentliche Arbeit und die Ideen

machen die Mitglieder, die auch

die Ideen haben; der Vorstand

kann nur koordinieren.«

Frank Feddersen, 1. Vorsitzender

Birgit Würdemann die einzige

hauptberufliche Mitarbeiterin

im Verein

Hans-Jürgen Pieper, Kassenwart

Wilhelm Koch, 2. Vorsitzender

Fotos: Inga Kronfeld


Mölln Aktuell:

»Was hat unterm Strich der Kunde

davon?«

Feddersen:

»Der Kunde in Mölln hat ganz viele

Vorteile durch Mölln Marketing

bereits erreichen können: erstens

die Parkraumbewirtschaftung. In

Zusammenarbeit mit der Stadt haben

wir den gebührenfreien Samstag

eingeführt. Das ging nur damit,

dass Mölln Marketing einen

erheblichen Teil der eigentlichen

Parkgebühren der Stadt dazugibt,

um diesen Samstag parkfrei anbieten

zu können. Das ist schon

ein Vorteil für den Kunden. Die

verkaufsoffenen Sonntage, die

auch gemeinschaftlich beworben

werden, denn Information ist der

hauptsächlichste Vorteil, den der

Kunde hat. Der Kunde weiß, über

Internet, Radio und Mölln Marketing

direkt, was wann in Mölln los

ist. Er kann sich ganz gezielt darauf

einstellen, weil dann auch die

Einzelhändler ihre Angebote bewerben,

so dass der Kunde ganz

gezielt an diesem Tage in Mölln

shoppen gehen kann.«

Mölln Aktuell:

»Wie stehen Sie zu dem Thema Autos

durch die Innenstadt?«

Feddersen:

»Diese Diskussion läuft ja schon

seit Jahren. Wie kann ich die Innenstadt

so gestalten, dass sie

noch einkaufsfreundlicher wird?

Meiner Meinung nach haben wir

schon eine sehr einkaufsfreundliche

Stadt.

Die Diskussion, Autos rein – Autos

raus, wird sicher noch weitergehen.

Die architektonische

Grundlage der Innenstadt zeigt

uns ja, dass es nicht so einfach ist

zu sagen, auf dieser Seite können

die Autos rein, auf dieser Seite

können die Autos raus und hier ist

die Fußgängerzone. Das ist einfach

in Mölln nicht möglich. Das

heißt, hier muss irgendwie ein

Kompromiss gefunden werden.

Da sind wir gemeinsam mit Parteien

und Bürgern noch am Diskutieren.

Es ist immer wieder ein

Spiel hin und her. Die einen wünschen

sich etwas, die anderen sagen,

dass funktioniert aber so

nicht – es gibt im Moment noch

nicht die hundertprozentige Lösung.

Sicherlich ist es sinnvoll, eine

weitere Verkehrsberuhigung in

die Stadt zu bekommen, trotzdem

können die Autos nicht aus der

Stadt raus – das ist einfach nicht

denkbar. Wir haben nicht die

Möglichkeit, dass die Leute ihren,

vielleicht schweren Einkauf, vom

Geschäft zum Parkplatz getragen

bekommen. Da ist es gut, am Geschäft

vorzufahren, einzukaufen,

einzuladen. Auf der anderen Seite

wollen die Leute gemütlich

schlendern und eine autofreie Zone

haben, beides zusammen geht

aber nicht.“

Mölln aktuell:

»Wie reagiert Mölln Marketing auf

das Ladenschlussgesetz, wird sich

hier etwas ändern?«

Feddersen:

»In seiner jetzigen Form ist es in

Mölln ausgereizt. Es wird hier

wohl niemand 24 Stunden öffnen.

Bis 20 Uhr haben nur die Discounter

auf. Versuche hat es in der

Vergangenheit gegeben, sind aber

wieder eingestellt worden, weil

die Kunden um diese Zeit nicht

mehr eingekauft haben. Das ist

einfach so.«

Mölln aktuell:

»Was wünschen Sie Mölln und seinen

Kunden?«

Feddersen:

»Dass wir die Zusammenarbeit

zwischen Stadt, Einzelhändlern

und der Mölln Marketing weiter

ausbauen können und insbesondere

die Möllner dazu bewegen

können, ihr Kapital in Mölln zu

lassen, dass heißt, in Mölln einzukaufen.

Ich glaube, in Mölln haben

wir alles – das muss noch

mehr das Bewusstsein der Kunden

erreichen – zuerst einmal sollte in

Mölln eingekauft werden, statt auf

die grüne Wiese zu fahren.«

Mölln aktuell:

»Wie sieht die Zukunft aus?«

Feddersen:

»Die verkaufsoffenen Sonntage

werden im kommenden Jahr völlig

neu gestaltet, und es wird eine

Veranstaltungsreihe geben, die

Freude machen wird. Die Möllner

sollen sich überraschen lassen.

Ganz interessant wird die große

Wirtschaftsschau 2007 mit den

Möllner Autohäusern. Hier läuft

bereits die Bewerbungsfrist für die

Firmen.«

Mölln aktuell:

»Herr Feddersen, vielen Dank für das

nette Gespräch und die Informationen

für unsere Leser.«

JUTTA Ihre Immobilie BAHR bekommt IMMOBILIEN niemals eine zweite Chance,

einen ersten guten Eindruck zu hinterlassen!

Umso unumgänglicher ist Ihre Wahl zu einer erfolgsorientierten Maklerfirma mit langjähriger Erfahrung, die Ihre Immobilie

nicht nur verantwortungsvoll als Unikat mit äußerster Sorgfalt handhabt und optimal präsentiert, sondern sie auch mit

effektiver Beratung, Überzeugungskraft und fachlicher sowie emotionaler Kompetenz einem Käufer vertrauensvoll

näher bringt und vermittelt.

JUTTA BAHR IMMOBILIEN

Seit 18 Jahren sind wir als Immobilienmakler mit dem Verkaufsschwerpunkt auf hochwertige Wohnimmobilien vorwiegend

im Raum Herzogtum Lauenburg zunehmend erfolgreich. Auch in vermeintlich schwierigen Verkaufszeiten erzielen wir

höchstmögliche Kaufpreise. Kunden, die uns bereits kennen und weiterempfehlen, schätzen nicht zuletzt unsere individuelle

Vermarktungsweise, absolute Diskretion, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und die stete Freundlichkeit unseres Teams.

Überzeugen Sie sich selbst davon in einem ersten persönlichen Gespräch mit mir, Frau Jutta Bahr-Zedelius, Geschäftsführung.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und ein Kennenlernen.

JUTTA BAHR

JUTTA

IMMOBILIEN

BAHR

IMMOBILIEN

Telefon 04104 / 960 690 · Fax 960 691

Vor den Hegen 6 · 21521 Wohltorf

e-mail: jutta-bahr-immobilien@email.de

10 | 06 | AKTUELL 23


24 AKTUELL | 10 | 06

Möllner Nacht Grand Prix

Alte Autos in dunklen Gassen

Lübeck (zr/cks) - Unter der

Schirmherrschaft der Hansestadt

Lübeck führt der Travemünder Automobilsport-Club

(ADAC) vom

13.-15. Oktober die ADAC Hanse

Historic, eine Rallye für historische

Automobile der Baujahre

von 1930 bis 1981, durch. Die

Hansestadt Lübeck, einst Königin

der Hanse, ist Start- und Zielort

Klaus Wischnat Automobile GmbH

Eikhof 20, 21493 Fuhlenhagen

Telefon 04156/208

www.autohaus-wischnat.de

dieser neu konzipierten Rallye, die

auf den Spuren der Hanse wandelt

und in diesem Jahr die alte Hansestadt

Wismar anläuft. Zudem werden

reizvolle Landstriche, von der

Ostseeküste bis zur Mecklenburgischen

Seenplatte, verträumte Dörfer,

jahrhundertealte Städte und

historische Ortskerne durchquert.

Das Highlight dieser Veranstal-


tung ist sicherlich am Freitagabend die

Gleichmäßigkeitsprüfung in der Altstadt von

Mölln (Nacht Grand Prix). Sieben Runden

sind auf dem 550 Meter langen Stadtrundkurs

zu absolvieren. Zwei ausgeleuchtete Zuschauerpunkte

und ein Streckensprecher vermitteln

einen Hauch von Rennatmosphäre.

Weitere sieben Wertungsprüfungen, jene Strecken,

auf denen die Teilnehmer eine vorher

festgelegte Durchschnitts-Geschwindigkeit,

die zwischen 25 km/h und 50 km/h liegt,

möglichst exakt einhalten sollten, sind zu absolvieren,

darunter auch der Travering in Bad

Oldesloe.

Die Zeitnahme erfolgt per Lichtschranke, gemessen

auf 1/100 Sekunde. Die Streckenführung

erfolgt nach Roadbook, dieses enthält

Diagramme, in denen Pfeile, Kilometer- und

Ortsangaben die Richtung angeben. Knapp

40 Automobile aus sechs Jahrzehnten werden

am 13. Oktober um 18:00 Uhr vom Lübecker

Marktplatz auf die über 450 km lange Strecke

durch Schleswig-Holstein und Mecklenburg-

Vorpommern geschickt. 24 Stunden später erfolgt

der Zieleinlauf unter den Arkaden des

Casino Travemünde.

Travemünder Automobilsport-Club e.V. im

ADAC Moristeig 26, D-23556 Lübeck, Fon +

Fax +49 451 497842

Email: TravemuenderASC@web

Web: www.travemuender-asc.de.

Leistung LIVE ®

DAS TRANSPARENTE AUTOHAUS

VERTRAGSPARTNER

Vertragsfreie Werkstatt

A25 Ausfahrt Bergedorf

Curslacker Neuer Deich 35

21029 Hamburg - Bergedorf

� (040) 72 54 33-0 www.autokom.de

Der Hyundai Getz

ab 9.990 EUR

Zum Jubiläum: 5 Jahre Garantie!*

Ohne Kilometerbegrenzung. Ohne Aufpreis.

Gültig vom 18.09.2006–31.10.2006**

4 verschiedene Motorisierungen, Full-Size-Fahrer-

und Beifahrerairbag, Seitenairbags vorn für Brust und Kopf,

Beifahrerairbag deaktivierbar, 60:40 teilbare Rückbank.

Autohaus M. Hacke e.K

Autohaus M. Hacke e.K

Wasserkrüger Weg 67

23879 Mölln

Telefon 04542/85990, Telefax 04542/4050

Wasserkrüger Weg 67 · 23879 Mölln

Telefon 0 45 42 / 8 59 90 · Telefax 0 45 42 / 40 50

* 3 Jahre Fahrzeuggarantie und 2 Jahre Anschlussgarantie der Mondial Assistance Deutschland GmbH (Umfang gemäß Anschlussgarantieheft).

** Datum der Kundenbestellung. Abb. enthält z. T. aufpreispfl ichtige Sonderausstattung.

10 | 06 | AKTUELL 25


Flotter Flitzer

f l exibel f i nanziert.

1,99 % * Finanzierung.

Der Mazda2 ab ¤ 11.990.

Ausstattungshöhepunkte bei diesem Angebot:

• Front- und Seitenairbags

• ABS und Servolenkung

• Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

Der Mazda2.

(Abbildung zeigt Fahrzeug mit Zusatzausstattung)

* Ein Angebot der Mazda Bank Niederlassung FCE Bank plc ab 1,99 % effektiver

Jahreszins auch ohne Anzahlung bis zu 60 Monate Laufzeit.

Kraftstoffverbrauch im Testzyklus: innerorts 8,6 l/100 km,

außerorts 5,0 l/100 km, kombiniert 6,3 l/100 km; CO 2-

Emissionen im kombinierten Testzyklus 150 g/km

Klaus Wischnat

Automobile GmbH

Eikhof 20

21493 Fuhlenhagen

04156-208

www.autohaus-wischnat.de

26 AKTUELL | 10 | 06

K|WA 2380-044

Suzuki-Vertragshändler

Kymco-Vertragshändler

Motorrad An- und Verkauf

Reparatur · Umbauten

Gebrauchtteile

Brunnenstr. 21

23881 Borstorf bei Mölln

Telefon 0 45 43 - 75 15

Fax 89 15 29

JAHRESWAGEN

Schlaue Füchse

tauschen

jetzt alt gegen

Jahreswagen

in Mölln!

A-, C- und E-Klassen

zum unglaublichen

Spar-Fuchs-Preis!

Mercedes-Benz Niederlassung

Lübeck der DaimlerChrysler AG

Mölln (B 207 Abfahrt Mölln-Nord)

Ratzeburger Straße 41

Tel. 04542 8466-41/-43/-44

www.luebeck.mercedes-benz.de

Viel Neues

Mölln (br) – Eine regelrechte Besichtigungstour

konnten Besucher

des Autohauses Riemer zum

Herbstauftakt erleben.

In den Verkaufsräumen auf beiden

Seiten der Alt-Möllner-Straße

wurde gleich doppelt gefeiert.

Zum einen konnte das neue Audi

TT Coupé mit seinem feschen Erscheinungsbild

besichtigt werden,

zum anderen der top-aktuelle

Skoda Roomster, der Dynamik

und Praktikabilität gekonnt verbindet.

So war für jeden Bedarf etwas

Neues vorhanden, ob sportlich

extravagant oder familienfreundlich.

Ein buntes Rahmenprogramm

sorgte zudem dafür,

dass auch Unterhaltung und das

leibliche Wohl nicht zu kurz kamen.

Für den nicht ganz so gut ge-

Jetzt auch ganz

in Ihrer Nähe:

ADAC-Vertretung

ADAC-Pannen- und

Abschleppdienst

Autohaus Mustin

Schweriner Straße 6

Tel. 04546 - 222

CITROËN

Neu- und Gebrauchtwagen

Reparaturen aller Art

Service · Wartung

TÜV im Haus

Autohaus Anhuth · Mustin

Mustin/Rzbg. · 0 45 46 / 4 53


ei Riemer

füllten Geldbeutel hält der Fachhändler

zudem auch eine stattliche

Anzahl an Gebrauchtwagen

bereit, die seit Kurzem zusätzlich

zu der Ausstellung im Stammhaus

auf einer Freifläche am Bahnhof

präsentiert werden. Hier, im Herzen

der Stadt, steht nun eine attraktive

Auswahl an preiswerten

Fahrzeugen und rückt damit ins

Blickfeld von Passanten und Autofahrern.

Foto: Ursula Braun

Mit der zusätzlichen

Ausstellungsfläche für

Gebrauchtwagen setzt

das Autohaus in

Bahnhofsnähe ein

weiteres »Highlight«

in seiner Angebotspalette.


Achtung: Diebstahlserie

Mölln (27.09.06) fh – Das LKA arbeitet derzeit an der Aufklärung einer

Diebstahlserie in Schleswig-Holstein. Das Dezernat 21 (Organisierte

Kriminalität) bittet per Schreiben an die Besitzer um Mithilfe seitens

der Halter von Geländewagen.. Sind Sie im Besitz eines solchen Fahrzeugs?

Die Diebstähle werden sowohl von Privatgrundstücken als auch

im öffentlichen Verkehrsraum verübt. Zuweilen wurden die Wagenschlüssel

auch durch Wohnungsaufbrüche erlangt. Was ist nun verdächtig?

Wird Ihr Auto zum Beispiel im Verkehr fotografiert, fallen Ihnen

Fahrzeuge auf, deren Insassen in Ihrer Wohnstraße im Schritttempo

versuchen, die Gegend auszukundschaften? Dies wären Indizien.

Auch wenn Sie ein Fahrzeug nach dem Werkstattbesuch nach Hause

verfolgt, vielleicht sogar die Autokennzeichen gestohlen werden, dies

sollte Sie aufhorchen lassen. Wichtig: versuchen Sie nicht, verdächtige

Personen selbst zu stellen, bleiben Sie ruhig und besonnen. Merken Sie

sich Details, rufen Sie das LKA in Kiel unter (0431) 160–4609 an, im

Notfall verwenden Sie den polizeilichen Notruf 110. Wichtigster

Grundsatz bleibt: Machen Sie es den Dieben so schwer wie möglich,

Ihr Auto zu entwenden. Ein Fahrzeug muss abgeschlossen, Fenster und

Türen verriegelt und das Lenkradschloss eingerastet werden. Lassen Sie

keine Wertsachen, Geld, Kameras etc. im Wagen zurück. Auch der Ersatzschlüssel,

Fahrzeugpapiere, Ausweise, Hauptschlüssel haben im

Fahrzeug nichts zu suchen. Auch während der Fahrt sollte der Kofferraum

abgeschlossen sein, um Blitzdiebstählen an Kreuzungen zu verhindern.

Ihre Fahrzeugschlüssel behalten Sie am Mann. In der Jackentasche

sind sie eine Einladung an Dritte, wenn Sie die Jacke an der Garderobe

abgeben oder ablegen. Zu guter Letzt: parken Sie Ihr Auto an

belebten und gut beleuchteten Plätzen und nicht in der hintersten

Ecke.

Die freie Werkstatt in Schwarzenbek

Automobile GmbH

Handel · Reparatur · Service

Mercedes-Jahreswagen

Wir suchen für Sie aus über 3.000

Fahrzeugen Ihr

Wunschmodell!

PKW · Transporter · Anhänger • ALLE FABRIKATE

Grabauer Straße 37 · Schwarzenbek · 04151 - 82316

www.johns-roepke.de

Johns & Roepke Automobile

✓ TÜV- u. AU-Abnahme

✓ Inspektionen

✓ Autoglasschäden

✓ Reifenservice

✓ Unfallreparaturen

✓ Auspuffservice

✓ Ersatz- u. Leihwagen

✓ Klimaanlagenservice

✓ Webasto-

Standheizungsstützpunkt

PKW-Ankauf & -Verkauf

EU-Neuwagen

Jahreswagen

Gebrauchtwagen

Öffnungszeiten:

Mo. - Do. 7.30 bis 19.00 Uhr

Fr. 7.30 bis 18.00 Uhr

Sa. 9.00 bis 13.00 Uhr

Hamburger Str. 48 · Schwarzenbek · 0 4151 - 8 92 10

Opel Zafira N-JOY, EZ 6/04, kW 74 (100 PS), 49.000 km,

Klima, met., Alufelgen, CD-Radio, elektr. Fensterheber vorn, Alufelgen

€13.990,-

Opel Combo Comfort Diesel, EZ 7/02, kW 48 (65 PS), 84.200

km, ZV, Servo., elektr. Fensterheber, Airbag, Radio, ABS €5.999,-

Opel Combo Tour, EZ 11/02, kW 64 (87 PS), 75.500 km, ABS,

Airbag, Klima, ZV, Radio, elektr. Fensterheber, Colorverglasung

€8.999,-

Astra Coupé 1,8 16V, EZ 10/04, kW 92 (125 PS), 39.000 km,

Klimaautomatik, Parkpilot, elektr. Fensterheber, Alufelgen, ZV, CD-Radio,

Nebelscheinwerfer €12.999,-

Seat Arosa 1,0 MPi Tattoo, EZ 4/2000, kW 37 (50 PS), 90.500

km, Airbag, Radio, Nebelscheinwerfer, Faltdach, Servo. €4.999,-

Opel Monterey LTD, EZ 7/99, kW 117 (159 PS), Diesel, AHK, Klima,

met., Nebelscheinwerfer, elektr. Fensterheber u.v.m. €12.990,-

Opel Vectra 1,6 Bel Air, EZ 8/98, kW 74 (100 PS), 102.000 km,

ABS, Alufelgen, Klimaanlage, ZV, elektr. Fensterheber, AHK

€4.999,-

Ford KA , EZ 4/2000, kW 44 (60 PS), 109.000 km, Alufelgen, Klima,

met., Servo., Radio €3.490,-

Opel Vectra 1,6 Edition 100, EZ 8/99, kW 74 (100 PS), 77.000

km, Klima, Alufelgen, Nebelscheinwerfer, ZV, Radio, met., elektr.

Fensterheber vorn €6.750,-

Audi A2 1,4, EZ 1/02, kW 55 (75 PS), 70.900 km, Klimaautomatik,

met., ZV, Radio, elektr. Außenspiegel u.v.m. €8.999,-

Honda Civic 1,4, EZ 9/97, kW 66 (90 PS), ABS, elektr. Fensterheber,

ZV, Servo., met. Radio, elektr. Außenspiegel €4.490,-

Smart, EZ 12/99, kW 33 (45 PS), 79.000 km, ZV, Alufelgen, elektr.

Fensterheber, Radio, ESP €4.750,-

Autohaus Bantin

Hamburger Str. 94 - 98

21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 / 8 42 80 · Fax 04151 / 8 19 22


Mustiner Autohaus Anhuth

Neue ADAC Vertretung

Roswitha Anhuth, Timo Menck und Marko Anhuth sind

jetzt auch als ADAC Vertretung für ihre Kunden da.

Foto: Karin Zerfowski

Mustin (zf) – Seit dem 1. September ist das Mustiner Autohaus Anhuth

an der Schweriner Straße 6 die neue Vertretung des ADAC, dem größten

Automobilclub Europas. Neben umfangreichen Produkten, wie zum

Beispiel dem ADAC Verkehrsrechtsschutz, dem ADAC Unfall- oder Auslandskrankenschutz,

können hier auch Vignetten für Autobahnen in

Österreich oder der Schweiz erworben werden. Der Shopbereich bietet

ein großes Angebot an Straßenplänen und -atlanten aus der Region und

den Nachbarländern, Camping- und Caravanführer, sowie Stadtplänen

und -karten. Seit rund 30 Jahren ist das Autohaus Anhuth bereits Straßendienstpartner

vom ADAC und hilft in dessem Auftrag in Not geratenen

Krad- und Autofahrern. Geschäftsführer Marko Anhuth: »Durch

unsere langjährige Erfahrung mit dem ADAC können wir Mitglieder

und natürlich auch Nichtmitglieder im Servicebereich der neuen Vertretung

praxisnaher beraten. Es ist schockierend, wie viele Kraftfahrer, gerade

der jüngeren Generation, in Bezug auf Unfall- oder Panneneinsatz

überhaupt nicht abgesichert sind.«

Mit rund 3,75 Millionen Einsätzen bundesweit im Jahre

2005 belegt die ADAC Pannenstatistik, wie wichtig Absicherung

für jedermann ist. »Der ADAC ist aber nicht nur

für Kraftfahrer da. Auch wer keinen Führerschein oder

kein eigenes Auto besitzt, kann Versicherungs- und Serviceleistungen

bei der ADAC-Mitgliedschaft nutzen«, sagt

Geschäftsinhaberin Roswitha Anhuth und freut sich zusammen

mit ihrem Team auf das neue Aufgabengebiet.

Die neue ADAC Vertretung ist montags bis donnerstags, 9

bis 18 Uhr, freitags von 9 bis 17 Uhr und samstags von 10

bis 13 Uhr geöffnet und unter Tel. 04546 – 222 erreichbar.

- Anzeige -

LKW/ PKW/ Anhänger LACKIERUNGEN

Industriestraße 3 Tel.0 45 42 - 85 69 30

23879 Mölln Fax 0 45 42 - 85 69 31

Halloween

aktionswoche

vom 24. bis 31. Oktober

Monsterpreise

in dieser Woche

(alle Autos inklusive einem Satz Winterreifen)

An den Wochentagen

sind wir bis 20.00 Uhr

für Sie da!

SERVICE HAT EINEN NAMEN

Auto Mex

www.auto-mex.de

Grambeker Weg 111

23879 Mölln

Tel. 0 45 42 / 30 53

Ich bin

ein

Mietwagen!

Autohaus Anhuth · Mustin

☎ 0 45 46/4 53

Neu- u. Gebrauchtwagen

Reparaturen & Service

Peugeot -

Service-

Vertragswerkstatt

Autohaus Anhuth · Mustin

☎ 0 45 46/2 22 · Fax 2 96


– Anzeige –

30. Feuerwehrmarsch

Mölln (ik) - 600 Mitglieder der

freiwilligen Feuerwehren aus dem

gesamten Kreisgebiet trafen sich

auf dem Gelände der Bundeswehrverwaltungsschule

in Mölln

zum Start des 30. Feuerwehrmarsches

des Kreisfeuerwehrverbandes.

Die zehn Kilometer lange

Strecke, die innerhalb von zwei

Stunden bewältigt werden musste,

führte die 72 Gruppen – unter ihnen

auch zahlreiche Gruppen der

Lauenburgischen Jugendfeuerwehren

– im Wesentlichen um den

Lütauer See und den Schmalsee.

Auch Gastgruppen, wie die Ju-

Seniorenresidenz Sandesneben

Fast wie in der Familie – nur größer

Sandesneben (ik) - Wohnen im

Alter – ein immer wieder brandaktuelles

Thema. Als alter Mensch

braucht man Pflege, Beschäftigung

und das Miteinander, denn

Einsamkeit ist für alte Menschen

grausam. In der Seniorenresidenz

Sandesneben mit dem zweiten

Haus in Mölln hat Inhaberin Frauke

Thater für alles gesorgt. Seit 18

Jahren selbstständig, sorgt die

Vierzigjährige mit ihrem 60-köpfigen

Mitarbeiterteam in beiden

Häusern für alles, was der

Mensch im fortgeschrittenen Alter

braucht.

Die großen Einzelzimmer von

über 20 Quadratmetern mit Balkon

oder Terrasse geben den Eindruck

eines gemütlichen Hotels.

Natürlich können die eigenen

Möbel und sogar Haustiere mitgebracht

werden, denn oft ist allein-

gendfeuerwehr Wittenburg, die

seit der Grenzöffnung regelmäßig

an diesem Marsch teilnimmt,

konnten begrüßt werden. 1977

wurde der Kreisfeuerwehrmarsch

ins Leben gerufen, und seitdem

können sich die Blauröcke bei dieser

Großveranstaltung nicht nur

sportlich betätigen, sondern sich

auch untereinander kennenlernen

und Erfahrungen austauschen.

An der Strecke, von der Freiwilligen

Feuerwehr Mölln ausgeschildert,

befanden sich sechs Kontrollposten,

die unter Vorlage der

stehenden Personen der Vierbeiner

der beste Freund geworden.

Sich dann beim notwendigen

Umzug in die Seniorenresidenz

von ihm zu trennen, macht das

Leben nicht gerade einfacher, da

bricht so manches Herz. In Sandesneben

kein Problem, hier zieht

der kleine Freund einfach mit ein.

Aber auch für denjenigen Tierfreund,

der kein eigenes Tier hat,

gibt es im großen Garten die Ziegen,

Schweine, Enten, Hühner

und Kaninchen. Richtig Landleben

also, und es ist immer was

los: Weinfest, Sommerfest, Weihnachtsfeier...

jeden Monat gibt es

eine größere Festlichkeit, neben

den vielen Einzelunternehmungen

und Ausflügen – und wenn es

nur mal »Eis-Essen« in Mölln ist.

Einmal wöchentlich findet der

»Spätschoppen« statt. Hier wer-

Startkarte in geschlossener Gruppe

passiert werden mussten. Zur

vorgeschriebenen Ausrüstung gehörte

neben der Einsatzschutzkleidung

der Feuerwehrhelm mit

Nackenschutz, der Jugendfeuerwehrhelm,

festes Schuhwerk und

der Sicherheitsgurt. Am Ziel gab es

für alle Mannschaften eine Urkunde

und eine Erinnerungsmedaille.

Anschließend eine stärkende

Erbsensuppe. Für die musikalische

Untermalung sorgte der

Musikzug der FF Gudow.

Die Veranstaltung wurde auch in

diesem Jahr wieder tatkräftig von

den aktuelle Nachrichten diskutiert

und besprochen, denn

auch der Geist muss gepflegt und

erhalten werden. Jeden Tag steht

Abwechslung auf dem Programm,

um den Alltag der Senioren nicht

langweilig werden zu lassen. Als

anerkannter Ausbildungsbetrieb

bildet die Seniorenresidenz junge

Menschen in den Berufen der Pflege,

Büro, Hauswirtschaft und Kü-

den Möllner Kameraden unterstützt,

so, dass Kreisbrandmeister

Hugo Heitmann mit dem diesjährigen

Verlauf wieder sehr zufrieden

war und allen dankte, die mit

ihrem persönlichen Einsatz zum

Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen

haben.

Zumindest einmal wird der

Marsch wohl noch in Mölln stattfinden

können – wie es nach der

Schließung der Bundeswehrverwaltungsschule

mit dieser beliebten

Großveranstaltung des Kreisfeuerwehrverbandes

weitergehen

wird, ist noch ungewiss.

Foto: Inga Kronfeld

che aus. Auch für Zivildienstleistende

ist hier Platz. Jeden Monat

stehen für die Mitarbeiter Fortbildungen

auf dem Programm. Die

Seniorenresidenz hat Verträge mit

allen Pflegekassen und betreut alle

Pflegestufen von null bis drei

plus. Das bedarfsgerechte Essen

wird in der eigenen Küche mit Zutaten

aus der Region frisch zubereitet.


Lampionfest auf dem Ziegelsee

Mölln (ik) - Ganz zufällig veranstalten

verschiedene Möllner

Wassersportvereine ihr Sommerfest

jeweils am gleichen Wochenende

rund um den Ziegelsee und

legen anlässlich ihres Festes einen

Obolus zurück, mit dem das Riesenfeuerwerk

beim Lampionfest

finanziert wird. Natürlich beteiligen

sich auch Sponsoren daran

(Sponsoren sind jederzeit willkommen!).

Das jüngste Lampionfest

war wieder ein grandioser Erfolg,

bei dem alle viel, viel Spaß

hatten. Die Big Band des Marion-

Dönhoff-Gymnasiums sorgte für

Seit 1946

GmbH

Fax 04542 / 60 25

Wischhof-Frischsäfte

Aus eigener

Produktion

❏ Apfelsaft klar

❏ Apfel-Möhre

❏ Apfel-Orange

❏ Apfel-Erdbeere

❏ Apfel-Himbeere

❏ Apfel-Kirsch

100% Direktsaft aus Streuobst

– Vitamine und Mineralstoffe –

– ohne Sirup, Zucker-/Wasserzusätze

WEINE

über 500 Sorten

Portwein, Sherry, Madeira

aus aller Welt

SPIRITUOSEN

Single Malt Whisky

über 70 Sorten

Obstbrände, Grappas,

Cognacs, Liköre,

Wodka, Rum

SEKT/CHAMPAGNER u.v.m.

Unser Sortiment

M ÖLLNER

Weinkeller

Tel. 04542 / 30 74

Süßmosterei

Tel. 04542 / 30 75

❏ Apfelsaft trüb

❏ Apfel-Möhre-Rote Beete

❏ Apfel-Multi

❏ Apfel-Holunder

❏ Apfel-Sandorn

❏ Apfel-Schwarze Johannisbeere

Wir sind die Spezialisten

Spezialisten

die Ihnen ein individuelles Sortiment

Weine

der Extraklasse bieten können.

und Spirituosen

Delikatessen

– französische Pasteten

– Entenstopfleber

– Bretonisches Meeressalz

– Fischkonserven

höchster Qualität

Geschenke

für für Festlichkeiten, Festlichkeiten, Jubiläen Jubiläen

werden werden geschmackvoll, geschmackvoll, nach nach

Ihrer Ihrer Wahl Wahl eingepackt.

eingepackt.

Ratzeburger Straße 31 · 23879 Mölln

Telefon 04542 / 30 75

Rückenschule · Pilates · Tai Chi · Joga · Nordic Walking

und kostenlose

Kinderbetreuung

Gesundheitspark Mölln

Eichholzberg 3 · 23879 Mölln

Tel. 0 45 42 / 82 90 82

Durch eine enge Zusammenarbeit mit den

Krankenkassen sind einige Angebote

rückerstattungsfähig! Sprechen Sie uns an!

die Musik, der Angelverein mit frischem

Fisch für das leibliche

Wohl, und so trug jeder zum Gelingen

des Festes bei. Auch das

traumhafte Spätsommerwetter

feierte mit vielen hundert Besuchern

rund um den Ziegelsee mit.

Der Höhepunkt war freilich das

Gegen Vorlage dieser Anzeige 3 x kostenloses Probetraining

Wettrudern zwischen dem Möllner

Ruderclub und dem Ratzeburger

Achter. Eine spannende Angelegenheit.

Die Möllner legten sich mächtig

ins Zeug und schnitten mit dem

zweiten Platz noch recht gut ab.


Benefiz-Theaterabend

des Ladies’ Circle Mölln

(zrml) - 1998 wurde das erste

deutsche Kinderhospiz gegründet,

weitere stationäre folgten (Berlin,

Hamburg, Syke, Düsseldorf).

Zwei weitere in Memmingen und

Nordhausen sind in Vorbereitung.

Viele weitere ambulante Hospizdienste

wurden gefördert oder

sind Mitglieder des Vereins. Für

den Aufbau ambulanter Strukturen

besteht Nachholbedarf – hierauf

konzentriert sich der Kinderhospizverein.

In Deutschland leben

gegenwärtig mehr als 22.000

Kinder/Jugendliche mit einer lebenslimitierenden

Erkrankung.

Jedes Jahr sterben circa 2.500 von

ihnen, davon 500 an Krebs.

Ladies' Circle ist ein weltweit verbreiteter

Serviceclub für Frauen bis

45 Jahre und hat in Deutschland etwa

1.000 Mitglieder. Der Ladies'

Circle Mölln besteht seit 2002 und

ist seitdem mit viel Engagement dabei,

überwiegend regionale Projekte

zu unterstützen.

Dieses Mal allerdings soll der Kinderhospizverein

unterstützt werden,

und zwar durch einen Theaterabend

am 7. Oktober um 19.30

32 AKTUELL | 10 | 06

Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Gezeigt

wird das Stück »Oskar und die

Dame in Rosa« mit der 87-jährigen

Kieler Kammerschauspielerin Rosemarie

Kilian im Augustinum Mölln.

Der Erlös aus dem Verkauf von

Snacks und Getränken geht an das

Kinderhospiz.

Zum Inhalt:

Der zehnjährige Oskar hat Leukämie.

Er weiß, dass er nicht mehr

lange zu leben hat, auch wenn seine

Eltern alles tun, um dieses Thema

zu vermeiden. Nur die ehemalige

Catcherin Oma Rosa hat den Mut,

zusammen mit Oskar über seine

Fragen nachzudenken. Sie rät ihm,

sich jeden verbleibenden Tag wie

zehn Jahre vorzustellen, und so erlebt

Oskar in kürzester Zeit ein ganzes

Menschenleben mit all seinen

Höhen und Tiefen. Davon berichtet

er dem lieben Gott in Briefen, mal

glücklich, mal enttäuscht, mal

nachdenklich, und schließlich doch

mit sich und der Welt versöhnt und

bereit, eine neue zu entdecken.

Kartenvorbestellungen ab sofort

bei Bettina Wilke, Telefonnummer

0 45 42 / 90 79 62.

Polstermöbel

• Polstermöbel

aus eigener Herstellung

• Aufarbeiten und

Instandsetzung

von Polstern aller Art

• Lattenroste & Matratzen

• Kiefernmöbel-Verkauf

(2. Wahl)

Ihr Partner mit Idee und Durchblick

Reparatur und

Neuverglasungen

Wärme-, Sonnen-,

Schallschutz, Spiegel,

Sandstrahlarbeiten,

Einbruchhemmende

Verglasung, Fenster,

Türen und und und ...

- Anzeige -

Zimmermann

Telefon 04542 /85 45 60

Fax 04542/38 55

Breslauer Str. 17, 23879 Mölln

www.moebelzimmermann.de

Montag Ruhetag

Dienstag- Samstag 10 -18 Uhr

Glaserei Wätge

Paul-Gerhardt-Str. 26 a

23879 Mölln

Mölln (ik) – Der Herrenausstatter

Koch ist auch für das Jahr 2006

mit dem Qualitätssiegel des Brancheninformationsdienstes

»Markt

intern« ausgezeichnet worden.

Der Leistungsstandard für diese

Qualifikation ist hoch: inhabergeführt,

Fachberatung, große Auswahl

an Markenware, Änderungs-

Service, kompetentes und freundliches

Fachpersonal, Spezialgrößen,

Hol-und Bring-Service ... die

Liste der geforderten Kriterien ist

1a Fachhändler

recht lang und Geschäftsinhaber

Wilhelm Koch hat sie alle erfüllt –

herzlichen Glückwunsch. In Zeiten

großer Anbieter sind Fachgeschäfte

mit kompetenter Beratung

und guter Qualität rar geworden.

Herrenausstatter Koch im

Wasserkrüger Weg kann zu Recht

mit dem Slogan »Das gute Fachgeschäft

– Service ist unsere Stärke«

werben. Denn hier gibt es Qualitätsware

in vielen Größen und

kompetente, ehrliche Beratung.

Aus den Händen von Bürgervorsteherin Lieselotte Nagel nahm Firmeninhaber

Wilhelm Koch die hohe Auszeichnung »1a Fachhändler« entgegen.

Meisterbetrieb

Tel.: 0 45 42 / 83 71 10

Fax: 0 45 42 / 83 71 11

Mobil: 0160 / 44 11 00 2

Fotos: Inga Kronfeld


Baugebiet Schaalseekanal

Leben in einem der schönsten

Wohngebiete im Kreis

Ratzeburg (cks) - Der Stadtvertretung Ratzeburg ist es

mit ihrem Beschluss, die Bebauung des Gebietes zwischen

Küchensee und Schaalseekanal zu ermöglichen,

gelungen, eines der schönsten Baugebiete im

Kreis Herzogtum Lauenburg zu schaffen.

Der Grundstückseigentümer, die Firma Albert Georg

Heinemann KG mit Firmensitz in Rendsburg, hat für

eine schnelle Erschließung der rund 60 Grundstücke

gesorgt. Das Baugebiet, das malerisch in leicht hügeliger

Landschaft zwischen Küchensee und Schaalseekanal

gelegen ist, bietet zahlreiche Vorteile. So ermöglicht

die Topografie das Bebauen mit Häusern in

Hanglage, das Wohnmodell Mehrgenerationenhaus

findet somit ideale Bedingungen. Außerdem befindet

sich in unmittelbarer Nähe der Seniorenwohnsitz

Ratzeburg. Die Vertriebsfirma Kroll Immobilien bietet

Kontakte zu Architekten, Baufirmen und Energieberatern,

denn in dem neuen Baugebiet soll Energiesparen

zu einem wichtigen Thema werden. Der Verkauf

der Grundstücke hat bereits begonnen. Interessenten

melden sich bei der Vertriebsfirma Kroll Immobilien,

Hauptstraße 17, 23879 Mölln, Telefon

04542-822950, Stichwort »Baugebiet Schaalseekanal«,

email: info@die-makler.de.

Wir

informieren

Sie gern:

Rollladen Rollladen

Technik Technik

Weber

An der Kuhkoppel 4 · Mölln · Tel. 04542 /850 757

®

Annette Schlünzen verlagerte ihren Betrieb von Neustadt nach Mölln.

Mölln (cks) - Annette Schlünzen,

Inhaberin der Schuhmacherei

Schlünzen, bietet neben allen Arbeiten

rund um den Lederschuh,

auch Reparaturen von Lederbekleidung

an. Schuhmacher-

Meisterin Annette Schlünzen, die

der Liebe wegen nach Mölln kam,

war, bevor sie jetzt im September

ihren Betrieb nach Mölln verlagerte,

bereits 18 Jahre selbstständig in

Neustadt/Holstein. Vor einigen

Jahren konnte sie sich jüngste

Meisterin Deutschlands nennen.

Telefon 04542 / 25 92

Telefon 04542 / 83 73 33

Sie besitzt eine spezielle Nähmaschine,

die in der Lage ist, in jede

Richtung zu nähen. Lederreparaturen

aller Art sind daher jederzeit

möglich.

Neben maßgefertigten Schuhen

bietet sie demnächst auch einen

Schlüsseldienst-Sofort-Service an.

Maßgeschneidertes Schuhwerk

und Lederreparaturen solide und

zuverlässig bei der Schuhmacherei

Anette Schlünzen, Marktstraße 1,

23879 Mölln, Telefon und Fax

04542-85 48 73.

DB und DEVK Generalagentur

Hans-Hermann Albrecht

Schuhmacherei Schlünzen

Maßgeschneidertes Schuhwerk

und Lederreparaturen aller Art

● flexible Baufinanzierung

● günstige Wochenend-Angebote

von Ameropa-Reisen

Grambeker Weg 1 (Am Bahnhof) • 23879 Mölln

Fax: 04542 841412 • hans-hermann.albrecht@gmx.net

www.devk-moelln.de

10 | 06 | AKTUELL 33

Foto: Inga Kronfeld


Neugründung des Stadt-Spiel Fördervereins

Mölln (zr/cks) - Das Stadt-Spiel, in dem Kinder

ihre eigene Welt gestalten, ist ein Ferienerlebnis,

das sich großer Beliebtheit erfreut. Schon wenige

Stunden nach Anmeldebeginn zum letzten Stadt-

Spiel waren alle Plätze vergeben.

Dennoch stellt die Finanzierung die Mitarbeiter

des Kreisjugendrings jedes Mal vor große Proble-

Jens Pechel, 1. Vorsitzender, Axel Michaelis, 2. Vorsitzender und Ute

Ostendorf, Mitarbeiterin des Kreisjugendrings und Organisatorin

des Stadtspiels. Foto: MöA

Hier Unsere stimmt Rechnung dieRechnung stimmt

unterm Strich!

Ihr Meister in allen in allen

34 AKTUELL | 10 | 06

Dachdeckermeister

Sven-Olaf Grawe

Fragen Fragen rund rund um um das dasDach Dach

Dachdeckerei

ven-Olaf Grawe

Röntgenstr. 3c

21493 Schwarzenbek

Tel. 04151 - 42 78

Fax 04151 - 42 72

me. Um Planungssicherheit zu gewinnen, gründeten

Freunde und Förderer des Stadt-Spiels jetzt

den Stadt-Spiel-Förderverein. Ziel des gemeinnützigen

Vereins ist die finanzielle Förderung des

Stadt-Spiels.

Jens Pechel aus Mölln wurde in der Gründungsversammlung

einstimmig zum 1. Vorsitzenden

gewählt. Axel Michaelis wurde 2. Vorsitzender

und Michael Spangenberg ist der Schatzmeister

des neuen Fördervereins. Zwei Beisitzerposten

sollen auf der nächsten Vollversammlung besetzt

werden.

Jetzt beginnt die Arbeit. Informationsmaterial

soll erstellt werden und die Mitglieder des Vereins

wollen jede Möglichkeit nutzen, Mitglieder und

Förderer zu gewinnen, um das Stadt-Spiel von der

allgemein angespannten Finanzsituation unabhängiger

zu machen und einen finanziellen

Sockel für die folgenden Stadt-Spiele zu schaffen.

Somit soll auch weiterhin Kindern aus einkommensschwächeren

Familien die Teilnahme am

Stadt-Spiel, bei gleichbleibender Angebotsfülle,

zu einem bezahlbaren Beitrag ermöglicht werden.

KAMINE

Endlich wohnen wie

man will.

Wie ein Profi selber bauen.

- kompetenter Beratungsservice

- kreativer Planungs-Service

- professioneller Baustellen-Service

- rationelles und einfaches Bausystem

- günstiger Bausatzhauspreis

Ihr Fachberater vor Ort:

Maik Klose

Tel. 0 4151 - 89 86 20 · Mobil 0171 - 5 32 0514

www.praktikhaus.de

Lassen Sie einen Traum Wirklichkeit werden!

Eine Bank

für Alt-Mölln

Alt-Mölln (zrml) - 30 Bürger und mehrere

Gemeindevertreter waren der Einladung

der Alt-Möllner Bürgermeisterin

Hahne zur Übergabe einer Eichenholzbank

gefolgt; Kreispräsident Meinhard

Füllner hatte anlässlich der Fertigstellung

der LSE-Maßnahme »Dorf- und

Marktplatz Alt-Mölln« eine entsprechende

Zusage gegeben.

Nach einer gemeinsamen Wanderung

durch die Gemeinde auf den Horsberg

hinauf, wo die Bank einen wunderschönen

Platz im Wald mit Blick auf die Gemeinde

gefunden hat, erläuterte Kreispräsident

Füllner, dass die Bank auch die

Kommunikation fördern solle. Er sagte

zu Bürgermeisterin Ina Hahne: »Für

manche strittige Angelegenheit lässt

sich, nach einem anstrengenden Aufstieg

dorthin, in Gesprächen auf der Bank

vielleicht Einvernehmen erzielen.«

Ein köstliches Kaffee- und Kuchenbüfett,

Käsebrötchen und ein Glas Sekt waren

dann die Grundlage für viele Gespräche.

Fazit nicht nur für Meinhard Füllner:

»Das war ein sehr netter Nachmittag.«

ab OK Keller

z.B. 147 m² 54.600,- €

SELBER BAUEN. SCHÖNER WOHNEN.

u.v. m. KAMINÖFEN u.v. m.

KAMIN- UND KACHELOFENWELT

Meisterbetrieb · Innungsmitglied · MARTINKEWITZ

21881 Breitenfelde

Am Wattelsberg 2

(Direkt an der B 207)

04542 - 83 09 56

Fax 04542 - 83 09 57

Meister

Martinkewitz

bietet mehr!

Jeden 1. Sonntag im Monat

von 11 bis 16 Uhr Schautag

AUSBAUHÄUSER • BAUSATZHÄUSER

KACHELÖFEN


Foto: Golfclub Gut Grambek

Golfen für die Sprachförderung

Mölln (ik) – Siebenunddreißig

Golfer haben auf dem Golfplatz

des Golf-Club Gut Grambek e. V

für den guten Zweck gespielt und

am siebzehnten Preis der Stadt

Mölln teilgenommen. 1.680 Euro

sind an diesem Nachmittag »ergolft«

worden und konnten zu

Gunsten der Sprachförderung im

Till-Eulenspiegel-Kindergarten an

Bürgervorsteherin Lieselotte Nagel

und Birgit Würdemann von

der Kurverwaltung überreicht werden.

Die Gewinner: Den Wanderpreis

und Brutto Herren erspielte sich

Prof. Dr. Michael Albrecht (GC

Hoisdorf), den Sieg im Brutto Damen

erreichte Dr. Ulla-Christiane

Kopp (GC Herford). Im Netto

HCP Pro bis 20,5 siegte Götz

Spieß, (GA Green Eagle) vor Manfred

Wetzel, (GC auf der Wendlohe)

und Peter Spee, (GC Sülfeld).

Beim Netto HCP 20,6 bis 54 erreichte

Dr. Rembert Vaerst (GC

Gut Grambek) den ersten Platz.

Auf Platz zwei kam Uwe Treskatis

(GC Pleiskirchen) vor Jürgen Manegold

(GC Gut Grambek).

Der persönliche Kontakt zu unseren Kunden,

den Schwerpunkt unseres Wirkens nicht nur auf

den Schreibtisch zu legen, rund um die Uhr erreichbar

zu sein und dies alles mit einem tollen

Team von zuverlässigen Mitarbeitern – das ist unser

Maßstab. Mietverwaltung, Eigentumsanlagen

und der neue Zweig der Fremdrenovierung

– vielleicht machen Sie einmal unverbindlich

einen Termin, um offene Fragen zu klären.

Wir freuen uns auf Sie!

v. l.: Frank Müller, Erich Hamann, Gerhard Hille, Marlies Neugebauer,

Jürgen Pries, vorn: Monika Vogel (Inhaberin und Mitglied im Verband

der Immobilienverwalter), Doris Diestel

*12 Ct./Min. aus dem Festnetz der Dt. Telekom

AOK Schleswig-Holstein

...dass sich Gesundheit jetzt

doppelt für Sie auszahlt?

• Aktiv sein, z.B. Vorsorgeuntersuchung,

Impfung oder

Sport im Verein

• Punkte sammeln

• Prämien kassieren

Mehr dazu unter

www.aok-praemienprogramm.de

oder unter

01805 29 50 00*

AOK. Wir tun mehr.

Massower Straße 37, 23879 Mölln

Tel. 04542 / 84 32 57, Fax 04542 / 83 62 08

Mobil 0170 / 96 999 46

• 24-Stunden-Notfalltelefon

• 10 Jahre in Mölln – unser Name ist

eine Garantie

• kompetent · persönlich · freundlich

• regelmäßige Kontrolle unserer

Objekte (alle 4-6 Wochen)

• Möllner Handwerksbetriebe

arbeiten mit uns an Ihrer Immobilie

Lassen Sie Ihre Sorgen

unsere werden!

Wussten

Sie schon...

Neu:

Prämienprogramm

10 | 06 | AKTUELL 35


Mölln (ik) – Im Rahmen des

Schüleraustausches sind Schüler

des Gymnasiums in Maribor (Slowenien)

nach Mölln gekommen

und wurden im Stadthaus von

Bürgervorsteherin Lieselotte Nagel

begrüßt. Auch Till Eulenspiegel

(Mario Schäfer) stellte sich den

Schülern vor und machte einen

kurzen Ausflug durch die Geschichte

des berühmten Narren.

Schüler des Möllner Marion-Dönhoff-Gymnasiums

waren im April

nach Maribor gefahren und haben

neun erlebnisreiche Tage dort verbracht.

Freundschaften wurden

geknüpft und per Internet aufrecht

erhalten. Nun besuchen die

Schüler aus Maribor Mölln. Der

Schüleraustausch mit dem Marion-Dönhoff-Gymnasium

gehört

zu den Attraktionen, die das Fach

Deutsch seinen slowenischen

Schülern zu bieten hat. Die Programmlehrerin

Annette Hallier

macht diese Reise schon zum vierten

Mal – diesmal wird sie von der

einheimischen Deutschlehrerin

Natascha Lesnik begleitet. Die

Möllner Schüler haben eine ganze

Reihe von Unternehmungen vorbereitet,

durch die die slowenischen

Gäste die Region kennen

lernen werden. Zunächst wird

Mölln bei einer Stadtrallye er-

Forstmeisterweg 5c

21493 Schwarzenbek

Basthorst: Baugrundstücke in vielfältiger

Naturlandschaft, ein außergewöhnliches

»Stück Natur«, das bisher als Weide und

Ackerfläche genutzt wurde, 1) Grdst.:

2.000 m² Fläche, KP: € 240.000,-,

2)Grdst.:1.800 m² Fläche KP: € 216.000,-

36 AKTUELL | 10 | 06

Schüleraustausch

mit Slowenien

Zu Gast

bei Möllns Schülern

forscht. Dann stehen Wildpark,

Hochseilgarten Geesthacht, Lübeck

mit Besichtigung des Buddenbrookhauses,

Travemünde,

Ostsee, Hamburg mit seinen Hafenanlagen,

Kanufahrt auf den

Möllner Seen und vieles mehr auf

dem einwöchigen Programm. Der

besondere Akzent dieser Besuchswoche

liegt beim Thema »Sport

im Erlebnisraum Natur«. Daher

kann diese Begegnung durch För-

Tel./Fax 0 41 51 - 32 84

Mobil 0171-742 98 89

www.guenter-studt.de

Bröthen bei Büchen: Fachwerkhaus mit

Ferienambiente, 5 helle Zi., mod. Ausstattung,

ca. 180 m² Wohnfl., ca. 1.400 m²

Grdst., zusätzliches Fachwerkhäuschen

mit überdachter Terrasse, Kamin und Bartresen

KP: € 325.000,-

dermittel des Pädagogischen Austauschdienstes

mitfinanziert werden.

»Slowenische und deutsche

Schüler sollen das Miteinander im

europäischen Raum bei der Arbeit

üben, denn Kooperation«, so der

Klassenlehrer Joachim Brunk-

horst, »wirkt tiefer als Sightseeing«.

Eine wertvolle Hilfestellung

bei der Vorbereitung hat das »Erlebnisreich«

geleistet und den Slowenen

eine »Begrüßungstüte« mit

Informationen und Tipps zur Freizeitgestaltung

im überreicht.

An-, Um-, Neubau

von der Planung bis zum Einzug

Bauleistung komplett!

In Massiv- oder

Holzbauweise

Fasanenweg 2 • 21527 Kollow bei Geesthacht

Tel.: (04151) 88 06 0 • Fax: 88 06 16

Aktuelle Objekte im Internet: www.harmsundkoester.de

Woltersdorf: Ländlich im modernen Stil,

ca. 245 m² Wohnfl., großer, heller Wohnbereich

mit Kamin, moderne Küche, luxuriöses

Badezimmer, ca. 1.250 m² Grdst.,

gemütlicher Terrassenplatz mit Poolbereich

KP: € 298.000,-

Kontrastprogramm!

Büro Sachsenwald • Telefon 040 / 819 78 50

Reinbek • Bahnhofstr. 15

Immobilienmakler

ENGEL &VÖLKERS ®

Foto: Inga Kronfeld


– Anzeige –

R & P Electronic

»Wir haben

keine Angst

vor der Zukunft«

Mölln (ik) - R & P Elektronik USV-Anlagen

GmbH ist umgezogen in ein neues Bürogebäude

mit angeschlossener Werkstatt und

800 Quadratmeter Lagerhalle in die Rudolf-

Diesel-Straße 14.

Aus diesem Anlass veranstaltete R & P Elektronik

ein Fest mit Musik und bester Verpflegung,

um die neuen Geschäftsräume vorzustellen.

R & P hat sich ganz dem Vertrieb

von USV (Unterbrecherfreie Stromversorgungsanlagen)verschrieben.

Di ese

USV-Anlagen

sind Tag und

Nacht im Einsatz

und –

oder gerade –

auch dann,

wenn das öffentliche

Netz

ganz ausgefallen

ist, beispielsweise

bei

GEBRÜDER

Gewitter oder Beschädigungen von außen.

Einsatzgebiete für die USV-Anlagen sind Rechenzentren,

Prozesssteuerungen, Sicherheitsanlagen,

Kliniken und vieles mehr. Aber auch

für kleine Leistungen wie Server oder Telefonanlagen

im Büro hat R & P die richtigen Anlagen

parat. »Wir sind stolz auf die bisher geleistete

Arbeit und werden auch zukünftig noch

weitere Mitarbeiter einstellen«, so Geschäftsführer

und Dipl.-Ing. Karsten Raap. »Es zeigt

sich eben doch, dass viel Arbeit und Know how

sich noch lohnen.« Das vor sechs Jahren als

GMBH

Rindenmulch • Rindenhumus

Rohrinde • Hackschnitzel (diverse Hölzer)

Hobel-, Säge-, Frässpäne

Späneballen • Spänebrikett • German Pellets

www.spaene-meyer.de

Zwei-Mann-Betrieb gegründete Unternehmen

begann seine Tätigkeit in angemieteten Räumen

in Mölln und beschäftigt heute zehn Mitarbeiter.

Raap hat keine Angst vor der Zukunft

und kennt nur den Blick nach vorn!

R & P ist ein schnell wachsendes Unternehmen,

das mit hochmotivierten Mitarbeitern

bundesweit Anlagen verkauft und montiert.

In den neuen Räumen stehen für die Inbetriebnahme-

und Service-Ingenieure auch ein

moderner Schulungsraum für 20 Personen

und ein großes Prüffeld zur Verfügung.

10 | 06 | AKTUELL 37

Fotos: Inga Kronfeld

Öffnungszeiten

Mo.- Fr. 8.00 -17.30 Uhr

Ratzeburger Straße 45

23879 Mölln

Tel. 04542 / 83 99-0

Zweigstelle Beeskow

Tel. 0171 / 510 83 33


Aufatmen

in Ratzeburg

Ratzeburg (br) – Nur dreieinhalb Monate mussten

die Bewohner von Schleswig-Holsteins südlichster

Kreisstadt ohne ihr lieb gewonnenes Kaufhaus auskommen.

Schien der Verlust bei der Schließung Ende

Mai auch noch so groß zu sein, war bereits zu diesem

Zeitpunkt ein Hoffnungsschimmer zu erkennen, da

der neue Besitzer, Gerd Schmittat, sehr schnell davon

überzeugt war, mit einem Modehaus das richtige Konzept

gefunden zu haben.

Kreissparkasse und weitere Banken ließen sich ebenfalls

von den Plänen überzeugen, so dass innerhalb eines

Vierteljahres auf allen drei Etagen entsprechende

Umbauten vorgenommen werden konnten. Lichtdurchflutete

Verkaufsräume empfangen nun die Kunden,

die vom 14. September an “ihr Kaufhaus“ wiederhaben,

allerdings mit dem neuen Namen MC Mode-

Centrum.

Auch das weitgefächerte Sortiment, das jahrzehntelang

angeboten wurde, gibt es nicht mehr. Stattdessen

setzt Schmittat auf markenorientierte Mode und bietet

Bekleidung im mittleren und oberen Preisbereich

an. Für die Auswahl der Kollektion ist Kurt Freese zuständig,

der seine langjährigen Branchenerfahrungen

mit nach Ratzeburg bringt und gemeinsam mit Ma-

rion Wisbar das Haus führen wird. Diese hatte den

Kaufhausbetrieb bereits unter der Ägide der Familie

Mohr geleitet und bringt das regionale Know-how mit.

32 Angestellten bietet das Unternehmen nun wieder

einen Arbeitsplatz, ebenso auch das Haus in Trittau,

32 Angestellte und ein zweiköpfiges Geschäftsführungs-Team

werden die neueste Kollektion

nun im neu eröffneten Kaufhaus anbieten.

Fotos: Ursula Braun

das unter der gleichen Konzeption ebenfalls am

14. September seine Tore öffnet. »Wir werden beide

Standorte modisch nach vorn bringen«, zeigte sich

Schmittat zuversichtlich und bedankte sich mit einem

Vorabend-Empfang bei allen Beteiligten. Auch Bürgermeister

Michael Ziethen zeigte sich angetan von der

Entwicklung des Hauses. Es sei ein Leuchtturmprojekt

für den Einzelhandel und mache die urbane Situation

in Ratzeburg wieder lebenswert, betonte er und beschrieb

den Eröffnungstag als einen ganz besonders

glücklichen Tag für die Stadt.

Blumen von Bürgermeister Michael

Ziethen (rechts) für Kaufhaus-

besitzer Gerd Schmittat, der mit dem

Mode-Centrum den Einzelhandel in

Ratzeburg wieder belebt hat.


Giraffen, Giraffen, Giraffen...

Breitenfelde (ik) - Normalerweise

heißt es immer: Leidenschaft ist

ein Leiden, das Leiden schafft. Eine

Sammlung ist eine Leidenschaft,

doch bei Susa Forster in

Breitenfelde kann von Leidenschaft,

die Leiden schafft, keine

Rede sein.

Susa Forster sammelt seit frühester

Kindheit Giraffen und lebt mit

ihnen. Kein Lagerzimmer, wo Regale

bis unters Dach aufgestellt

wurden und dort das begehrte

Susa Forster mit ihrer

größten Giraffe,

die stolze 4,80 m misst.

Sammelobjekt in allen Formen

und Farben untergebracht ist,

nein, Susa Forster lebt zwischen

ihren über 2.000 Giraffen, die im

gesamten Haus verteilt sind.

Forsters Giraffen haben verschiedene

Formen, vom Handtuchdruck

übers Teppichmotiv bis

zum Porzellandekor. Selbst den

Gartenzaun ziert eine Giraffe. Nur

zu einer eigenen hat Forster es

noch nicht gebracht: »Dafür ist

der Garten einfach zu klein.« Beinahe

hätte eine Patenschaft

einer Giraffe, die in

Hagenbecks Tierpark lebt,

geklappt, scheiterte jedoch

daran, dass Forster nicht

mal ermäßigter Eintritt gewährt

werden sollte, wenn

Mölln

Grambeker Weg 7

Tel. 04542 / 84 12 87

Schwarzenbek

Hamburger Str. 30a

Tel. 04151 / 86 81 90

Ratzeburg

Bahnhofsallee 40-42

Tel. 04541 / 80 82 38

Giraffen zieren den Garten und den Gartenzaun. Fotos: Inga Kronfeld

sie ihren Schützling besuchen und

aus allernächster Nähe betrachten

wollte. Mit ihren vielen Giraffen

hat Forster bereits 2003 einen Eintrag

ins Guinessbuch der Rekorde

bekommen. Im Folgejahr wurde

sie von einer Amerikanerin übertrumpft

und ist nun, nachdem

DER

SUPERMARKT

FÜR TIERE!

Wir freuen uns auf Sie!

noch einige Giraffen dazugekommen

sind, für 2007 wieder als die

Frau mit den meisten Giraffen

aufgenommen worden.

»Dann ist aber auch Schluss,« so

Forster, »... egal, ob jemand mehr

hat als ich oder nicht. Meine jetzigen

reichen mir.«

www.futterhaus.de

DAS FUTTERHAUS


– Anzeige –

Klassische Homöopathie ist auch heute noch wichtiger

Eckpfeiler in der naturheilkundlichen Therapie

Neu im Programm der Praxis für ausgewählte Heilverfahren

Gerade in den letzten Jahren hat es einen immensen Zuwachs an neuen

Therapieverfahren in der Naturheilkunde gegeben. Durch die gestiegene

Nachfrage der Patienten und durch die sich zögerlich, aber dennoch

stetig entwickelnde Akzeptanz von natürlichen Heilverfahren in

Fachkreisen, wächst der naturheilkundlich arbeitende Bereich in der

Medizin. Weit mehr als in der Vergangenheit ist es möglich, die Wirksamkeit

der naturheilkundlichen Therapieverfahren durch die moderne

diagnostische Medizin zu überprüfen und dadurch aus dem »Du

musst daran glauben« zur objektiven Wirksamkeit zu führen.

Ein großes Vorbild für die Schaffung belegbarer Naturheilkunde ist der

auch in Mölln tätige, jedoch hierzulande wenig erfolgreich gewesene

Arzt Samuel HAHNEMANN, der sich um die Systematisierung der Homöopathie

verdient gemacht hat. Sein Lebenswerk, das die Therapie

nach dem Ähnlichkeitsprinzip mit speziell hergestellten Arzneien umfasst,

wird heute »Klassische Homöopathie« genannt und ist seitdem eines

der wichtigsten naturheilkundlichen Therapieverfahren weltweit.

Werden in den meisten verschiedenen Therapieverfahren der Naturheilkunde

oft nur einzelne Aspekte der Gesundheit behandelt, kann in

der »Klassischen Homöopathie« eine optimale Verbindung zwischen

körperlichen und psychischen Symptomen, zwischen Entstehung und

Verlauf einer Erkrankung und zwischen Naturheilkunde und Schulmedizin

erreicht werden. Diese Fakten unterstützen den ganzheitlichen

Aspekt einer Therapie und damit die Chancen der Genesung von Patienten.

Besonders chronisch Kranke, oder an unklaren und schwer

diagnostizierbaren Beschwerden erkrankte Menschen profitieren von

dem reichen Erfahrungsschatz der Homöopathie. Durch die Nebenwirkungsarmut

der »Klassischen Homöopathie« eignet sie sich auch sehr

gut für die Behandlung von Kindern und sonst auf herkömmliche Therapie

empfindlich reagierende Menschen.

In der Praxis für ausgewählte Heilverfahren in Mölln, Hp. M. Fred

Wloczyk, Hauptstraße 49, findet seit dem 1. September 2006 neben einer

Vielzahl von anderen bewährten Therapieverfahren eine spezielle

»Homöopathische Sprechstunde« statt. Für die homöopathische

Sprechstunde ist Susanne Wittrock verantwortlich. Sie hat seit einigen

Jahren Erfahrungen in diesem Fachgebiet sammeln können. Für Frau

Wittrock ist es wichtig, einfühlsame und für den Patienten nachvollziehbare

Therapieansätze zu bieten, die es ermöglichen, so weit wie

möglich die Beschwerden überwinden zu können.

»Für uns ist es wichtig, die therapeutischen Kompetenzen auf verschiedene

Fachkräfte zu verteilen, da dadurch die Effektivität der Therapie

für den Patienten steigt – uns liegt viel daran, dass unsere Patienten zufrieden

sind, denn dann sind wir es

auch«, so Hp. Wloczyk, Inhaber der

Praxis in Mölln. »Und was möchten

Sie, Herr Wloczyk, abschließend

zum Thema Homöopathie bemerken?«

»Zur nicht enden wollenden öffentlich

geführten Diskussion über die

Wirksamkeit der Homöopathie

und anderer naturheilkundlichen

Verfahren lässt sich die einfache,

aber dennoch sinnreiche Bemerkung

von Georg Christoph LICH- Susanne Wittrock

TENBERG heranziehen – er schrieb:

> In diesem Sinne allen Lesern einen

schönen Oktober – und lassen Sie sich bei Gelegenheit von uns überraschen!«

M. Fred Wloczyk, Hauptstraße 49

D-23879 Mölln (Herzogtum Lauenburg), Tel. 04542 / 14 51

Internet: www.ganzheitsmedizin-herzogtum-lauenburg.de

Von Herzogtum und Sachsenwald

Geschichten aus dem Kreis

Der Sammelband zum 125. Jubiläum

unseres Kreises.

336 Seiten, über 400 Abb., 27,90 €

Sagen, Legenden und Anekdoten

in Hoch- und Niederdeutsch.

148 Seiten, 16 Abb. 8,90 €

... erhältlich im lokalen Buchhandel und den Geschäftsstellen des Verlages.

Historischer Roman. 400 Seiten,

15 Abb., 15,25 €

VIEBRANZ

VERLAG


Spendenaufruf für den Erwerb

einer Wärmebildkamera

Mölln (zrcks) - Zur Optimierung

der Brandbekämpfung, zur Suche

bei Personen in verqualmten Gebäuden

oder auch im Freien, zur

Eigensicherung der eingesetzten

Feuerwehrkräfte oder aber auch

bei Gewässerverschmutzungen

oder Unfällen mit Gefahrgut, hat

sich der Einsatz einer Wärmebildkamera

bei den Feuerwehren wiederholt

bewährt.

Die Wärmebildkamera liefert ein

wärmeabhängiges Bild der Umgebung.

Auf einem LCD-Display

stellt sie die Umgebung als grauweiß-stufiges

Abbild dar. Da diese

Technologie nicht durch Effekte

wie Nebel, Brandrauch und Dunkelheit

beeinflusst wird, ist sie für

die Feuerwehr vielseitig als Hilfsmittel

einsetzbar.

In Mölln konnten Anfang Mai

mithilfe einer Wärmebildkamera

bei einem Schwelbrand im Dach-

Vertrauensvolle

Beratung

Tag und Nacht

erreichbar

Familienanzeigen

erreichen 12.800 Haushalte

in und um Mölln

bereich eines Gebäudes im Möllner

Pirschbachtal Glutnester gezielt

lokalisiert und gelöscht werden.

Großer Schaden wurde erfolgreich

verhindert.

Leider ist die FFW Mölln – trotz

der vielen Einsätze im Jahr – nicht

im Besitz einer derartigen Kamera.

So musste diese dann – mit entsprechender

Zeitverzögerung –

erst von der Kreisfeuerwehrzentrale

angefordert werden.

Um noch optimaler helfen zu

können, würde sich die FFW

Mölln gerne mit einer eigenen Kamera,

die zirka 16.000 Euro kostet

und noch nicht zur vorgeschriebenen

Grundausstattung gehört,

ausrüsten. Um diese Kamera anschaffen

zu können, ist die Möllner

Feuerwehr daher auf entsprechende

zweckgebundene Spenden

angewiesen. Jeder, der die Anschaffung

einer Wärmebildkame-

Anlaufstelle für für alle alle Ratsuchenden

rund rund um um die die Pflege

Kostenlose und neutrale

Beratungsstelle für

Pflegebedürftige, deren

Angehörige und andere

Interessierte

Sprechzeiten:

täglich von 9 - 12 Uhr

dienstags 9 - 12 und 16 - 18 Uhr

Hauptstraße 14 · 23879 Mölln

☎ 0 45 42 / 82 65 49

Fax 0 45 42 / 82 65 57

Im Trauerfall für Sie da ...

BESTATTUNGSINSTITUT

WOLTER

Erd-, Feuer- und

Seebestattungen

Bestattungsvorsorge

Überführungen

(0 45 42) 841 041

Großer Eschenhorst 14 · 23879 Mölln

www.bestattungsinstitut-wolter.de

Verantwortung

teilen

Einzel- und Doppelzimmer

Geschützter Wohnbereich

Kurzzeitpflege

Tagespflege

Vereinbaren Sie unter Tel. 0 45 41/13-35 00 einen

Beratungstermin mit Frau Büttner oder Herrn Bierstedt.

ra durch eine Spende unterstützen

will, kann sich mit dem Wehrführer

der FFW Mölln, Hauptbrandmeister

Torsten Schöpp, unter der

Telefonnummer 04542-26 44 in

Verbindung setzen oder einen entsprechenden

Betrag zu Gunsten

Wir geben Ihrem

pflegebedürftigen

Angehörigen ein

neues Zuhause.

Haus Park Röpersberg

Röpersberg 45 . 23909 Ratzeburg

www.hprz.de . info@hprz.de

der Freiwilligen Feuerwehr Mölln

auf das Konto 1 000 196 467 bei

der Kreissparkasse (Bankleitzahl:

230 527 50) einzahlen. Selbstverständlich

wird auf Wunsch hierfür

eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

Ratzeburg, Kolberger Str. 3-7, Tel. (0 45 41) 8 33 67

Mölln, Am neuen Friedhof, Tel. (0 45 42) 82 13 72

Nusse, Gärtnerei Stange, Tel. (0 45 43) 74 12

10 | 06 | AKTUELL 41


JUTTA BAHR

Im Kundenauftrag

IMMOBILIEN

Kleine

Anzeigen

Mölln, Wald-/Seenähe, MRH, ca.

100 m² Wohnfl., sonn. Lage, in frdl.

Siedlung/Jütlandstil, 153 T €, v. priv.

0 0 45 42 / 8 64 92,

www.immobilienscout24.de

42 AKTUELL | 10 | 06

gesucht

Diese Gesuche stellen nur einen kleinen Auszug unserer

aktuellen Anfragen dar. Wir freuen uns auf Ihre Mithilfe

mit Angeboten weiterer, interessanter Einfamilienhäuser,

Landhäuser und Villen!

Hamburger Vorstandsfamilie mit 3 Kindern sucht ein sonniges

größeres Anwesen in möglichst unmittelbarer Seelage in

RZ/Mölln-Umland. Eine großzügige Raumaufteilung, Kamin

und 5 Schlafzimmer sollten unter anderem eine exkl. Ausstattung

ergänzen. Lieferung spät. Sommer 2007. KP je nach Angebot.

Arztfamilie mit 2 Kindern sucht charmante, stilvolle Villa auf

schönem Grundstück mit ca. 200 bis 300 qm Wohnfl., gern

auch renovierungsbedürftiger Altbau. Geplanter Umzug spät.

Juli/Aug. 2007. KP bis ca. € 800.000,-.

IT-Manager aus München sucht gepflegtes

EFH/exklusives Landhaus,

gern mit Fachwerk/Reetdach, im Raum

RZ/Mölln, auch in ländlicher, ruhiger

Lage. KP ca. € 650.000,-.

JUTTA BAHR

IMMOBILIEN

JUTTA BAHR

IMMOBILIEN

Telefon 04104 / 960 690 · Fax 960 691

Vor den Hegen 6 · 21521 Wohltorf

e-mail: jutta-bahr-immobilien@email.de

Käpt'n Cooks Ferienhaus in Mölln,

zentral, aber ruhig, 80 m² Wohnfl., 5 + 2

(Schlafsofa) Pers., ab 3 Tage, 0 0 45 42 -

84 31 24 oder Captain-Cook@Arcor.de

www.fewo-ladelund.de 0 0 46 66 -

8 51, ruhige gepfl., preiswerte FeWo und

Ferienhaus

Braunlage-Hohegeiß, Ferienwhg. f. 2

bis 4 Pers., Schwimmbad u. Sauna,

Herbstferien frei, 0 04761 – 41 60

Akademikerin, 42 J., NR/NT, in fester

Partnerschaft, sucht nette, lebenslustige

Freundin zum Klönen, f. Einkaufsbummel

u. kleine Radtouren/Wanderungen.

Zuschriften bitte an den Kurt Viebranz

Verlag, Postfach 14 80, 21487 Schwarzenbek,

unter Chiffre-Nr. 06 184

Nettes Paar, Anfang 60, sucht einfühlsamen

u. liebevollen 50– bis 60-jährigen

IHN für gelegentliche Treffs zu dritt, no

bi., Antw. m. Bild, Handy od. Tel-Nr. Diskretion

gewährleistet u. erwünscht. Zuschriften

bitte an den Kurt Viebranz Verlag,

Postfach 14 80, 21487 Schwarzenbek,

unter Chiffre-Nr. 06 183

Sie, 46, 1,59, fraul. Fig., sehr liebebed.,

zärtl., spontan, lebenslust., EU-Rentnerin

(keine sichtb. Behind.) su. ehrl. u. lieben

Partner, 0 040 – 85 40 53 36

Diverse Antiquitäten,

billig, von privat,

0 04156–818154 od. 0176–26 46 60 33

Kompl., mod., beleucht. Backshop-

Einrichtung mit ca. 5 m Tresen (Kühlung),

0 040 – 59 46 25 82 od.

0172 – 3 42 47 56

Kopierpapier

500 Blatt, DIN-A4, nur 2,99 EUR

ab sofort in unseren Geschäftsstellen

Geesthachter Anzeiger

Schwarzenbeker Anzeiger

Lauenburger Rufer

20“-Kühl-Container zu verkaufen,

0 0172 – 9 53 14 82

Ankauf von Büchern u. Sammlungen,

Bücherschrank gesucht

0 04104 – 96 08 13

Kalender 2007 neu eingetroffen

– Frauenmondkalender

– Mondabreißkalender

– Bauernkalender

ab sofort in den Geschäftsstellen vom

Kurt Viebranz Verlag

Kaminholz und Holzpellets, ofenfertig,

0 0171 – 5 25 77 77 Kaminholz zu verkaufen,

ofenfertig, 0 04151 – 89 57 71

Keyboard Yamaha PSR 330 mit Ständer,

kaum benutzt, EUR 130,-,

0 04151 – 89 78 53

Hundefriseur gesucht?

Trimmen, scheren, schneiden, baden,

Hundepflege komplett, 0 0175–2761774

Suche Pferde und Ponys, auch mit

kleinen Mängeln, zu kaufen,

0 0173 – 4 91 00 60

Westernreiten! Unterricht f. Anfänger,

Fortgeschrittene und Turnierreiter,

Menk, 0 0175 – 3 27 55 79

Biete Reitbeteilung auf sehr lieber

Stute bei Büchen, gern Anfänger,

0 0175 – 3 27 55 79

Schwarzer Mopswelpe (w.), m. Pap.,

abzugeben, geb. 8.07.06, 04156 – 4 49,

www.mopszucht-online.net

Sie, Anf. 50, sucht Leute für die Freizeit,

z.B. Rad fahren, Essengehen u. vieles

mehr. Bin Nordseefan, Raum Geesth.

Zuschriften bitte an den Kurt Viebranz

Verlag, Postfach 14 80, 21487 Schwarzenbek,

unter Chiffre-Nr. 06 182

Ich kann mich schon sehen lssen;

aber hallo! Habe nur ein Bein, bin 67

Jahre jung, 1,63 m und suche einfachen

Partner, 0 04152 – 91 86 62

Industriestraße 17 Tel. 0 45 42 / 24 93

23879 Mölln Fax 0 45 42 / 75 50

Jörg Böhrnsen

Malermeister

Ausführung sämtlicher

Maler- und Tapezierarbeiten

Lärchenweg 6

21493 Schwarzenbek

☎ 04151-81147

Impressum:

Herausgeber und Verlag: Kurt Viebranz

Verlag (GmbH & Co. KG) | Schefestraße 11,

21493 Schwarzenbek, Telefon (04151)

88 90–0, Fax (04151) 88 90–33.

E-Mail: anzeigen@viebranz.de

redaktion@viebranz.de

www.viebranz.de | www.gelbesblatt.de

In Zusammenarbeit mit Mölln Marketing

e.V. Geschäftsführender Gesellschafter

(ViSP): Ricardo Viebranz

Redaktion: Christa Möller, Ursula Fettig,

Imke Keil, Olaf Kührmann, Christina Kriegs-

Schmidt, Inga Kronfeld, Renate Kuhlmann-

Wetter.

Anzeigen: Sabine Riege, Astrid von

Haugwitz-Schütt, Gisela Sievers.

Mitteilungen der Stadt Mölln:

Bürgermeister Wolfgang Engelmann.

Herstellung:

Viebranz Mediengestaltung.

Produktionsleitung: Florian Harms.

Auflage: 12.800. Verteilung an alle Haushaltungen

in der Stadt Mölln, den Gemeinden

des Amtes Breitenfelde und verschiedenen

Auslagestellen.

Druck: Grafisches Centrum Cuno, Calbe

Titelfoto: Viebranz Verlag


– Anzeige –

rg (Mölln) – Wer Beauty Nails &

Farbe noch nicht kannte, konnte

sich am Samstag, dem 16. September

2006, von der vielfältigen

Angebotspalette überzeugen.

Anke Kramer pigmentiert die Kundin

Nagelmodellation, Kosmetik, Piercing

und Fußpflege – das sind seit

18 Jahren die Schwerpunkte von

Beauty Nails & Face. Vor 9 Jahren

erhielt Anke Kramer die Linzenz als

Ri-soft ® linerin und erweiterte das

Angebot von Beautty Nails & Face

um ein nicht wegzudenkendes

Programm: schonendes Permanent-Make-up.

»Ich biete nicht nur

die klassischen kos-

metischenBehandlungen an, sondern

ich kann durch meine

ganz persönliche

Beratung und Kreativität so mancher

Kundin auch zu einem dauerhaft

positiven Lebensgefühl verhelfen.

Denn beim Ri-soft ® lining

Verk. 2er Pferdeanhänger m. Plane,

TÜV neu, sehr guter Zustand, VB EUR

1.600,-, 0 04156 – 4 49

Schlachtpferde zu Höchstpreisen

kauft immer noch Hans Grünwaldt,

0 04153 – 37 91 od. 0172 – 4 22 26 28

Super süße Tigerkätzchen, 12 Wochen,

nur in gute Hände gegen Schutzgebühr

abzugeben, mit Garten,

0 04153 – 58 04 42

Das Ri-soft®lining Studio in Mölln bietet dauerhaftes Make-up an

Anke Kramer zeigt neue Wege

für perfekt schönes Aussehen

kann ich das Charakteristische eines

Gesichts berücksichtigen,

indem ich die Farben dem

individuellen Hauttyp anpasse.

Mit Ri-soft ® lining wird die Grund-

lage geschaffen, zu jeder Tagesund

Nachtzeit und in jedem Alter

wirklich optimal gepflegt auszusehen,

weil nichts mehr verwischen

kann.«

Anke Kramer ließ sich bei der

Firma RISO Cooperation in Kulmbach

umfassend und intensiv ausbilden.

Sie schloss den anspruchsvollen

Lehrgang mit Auszeichnung

ab und konnte die Lizenz für alle

drei Arbeitstechniken erwerben.

Ri-soft ® lining ist die konsequente

Weiterführung des herkömmlichen

Permanent-Make-up. Auf

sehr schonende Art werden hierbei

ausschließlich unbedenkliche,

allergi egetestete

Farbpigmente aus natürlich-mineralischen

Grundstoffen in die

Haut eingebracht.

»Die Farbpigmente

verblassen mit der

Zeit und folgen damit

dem natü rli chen

Alterungsprozess der

Haut«, erklärt Anke

Kramer. Nach einigen

Jahren kann die Kundin

dann entscheiden,

ob und wie ein neues

Mit einer neuen Technik werden

Mineralfarben schonend in die Haut pigmentiert.

So entsteht dauerhaftes Make-up.

Ihr Hund zerrt an der Leine, jagt, bellt

andere Hunde/Menschen an, da können

wir helfen, Hundeschule/Welpenschule

Hamwarde, Geesthachter Straße,

0 04155 – 49 87 65,

www.hundeschule-hamwarde.de

Boxen mit Paddock zu verm., mit/ohne

Hallenbenutzung, Waschbox, Round

Pen, Weide auch für Selbstversorger,

0 0162 – 9 80 67 92

Ri-soft ® lining dem dann gegebenen

Lebensalter entsprechend

ausgeführt wird.

Wer gerne einmal Näheres über

Dackelwelpen, Rauhhaar (DTK) aus

Pri-vatzucht abzugeben, 0 04153–55

96 13 (abends), gimsteinn-online.de

4 J. alt. kl. Mischlingshund, sehr liebevoll

u. kuschelig an liebev., naturverb.

Familie geg. Schutzgeb. abzugeben, 0

04152 – 8 88 89 94

Westernsattel Big Horn, Fullquater,

Sitzgröße 15,5, Roondskirt inkl. Pad u.

Gurt, 600,- EUR VB, 0 0171–5294522

Anke Kramer

Ri-soft ® lining erfahren will oder

wer bei einer solchen Behandlung

hautnah dabei sein möchte, kann

sich sehr gerne zu einem der bei-

Gezieltes Arbeiten

den zusätzlichen Informationsabende

(Mitte Oktober / Mitte

November) telefonisch unter

04542 / 8 61 52 anmelden. »Ich

denke«, sagt Anke Kramer, »dass ein

persönliches Gespräch mit Fragen

und Antworten und eine Vorführung

viel einprägsamer sind als jede

Hochglanzbroschüre«.

Krukow, Pferdestall m. Boxen u. Offenstall,

kl. indiv.Pferdehalt., tägl. Auslauf,

gut. Reitmöglk., 0 04153 – 8 18 48 od.

0174 – 3 74 97 96

Dringend liebevolle Betreuung für

10-jähr. Cocker gesucht, in Geesthacht,

von Mo. – Fr. 0 04152 – 83 86 74

Briard-Rüde/-Hündin in liebevolle Hände

abzugeben, geimpft, gechipt, entwurmt,

04153 – 59 95 56

10 | 06 | AKTUELL 43


DIE PERFEKTION DER ZEIT.

Funkuhren von CASIO – die neue Dynamic Collection.

WWW.CASIO-UHRENFACHHANDEL.DE

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine