Bad Laer - GROTEVERLAG

groteverlag.de

Bad Laer - GROTEVERLAG

NEUES AUS DEM HERZEN VON

Besuchen Sie uns auch im Internet unter www.groteverlag.de

2–6 Gemeinde-Infos

6+7 Veranstaltungen

8–13 Bad Laer Touristik

14+15 Schützenfeste im Mai

15 Kleinanzeigen

16–18 Gesundheitszentrum

& SoleVital

19–32 Von den Vereinen

33 Aktuelles

33 Sport-News

34+35 Kindergärten

35–38 Kirchen-Nachrichten

38 Notdienste

Grosses Gewinnspiel –

Machen Sie mit! Seite 26

Sternfahrt zum

Dreiländereck Seite 5

„Fit am Ball Africa“

Seite 6

Schützenfeste

im Mai Seiten 14+15

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS

Mai 2010


Gemeinde-Infos

Eröffnung der Badesaison

am 1. Mai 2010

Von vielen Schwimm- und Badegenussbegeisterten

sehnsüchtig erwartet,

startet Anfang Mai die Badesaison

im Sole-Freibad Bad Laer.

Auf mehreren tausend Quadratmetern

Liegefläche des Sole-Freibades

findet jeder Besucher seinen

Lieblingsplatz. Im letzten Jahr präsentierte

sich das traditionsreiche

Bad mit einer neuen Attraktion.

Der neue Sole-Pavillon verbreitete

mit seinen Schwarzdornwänden

Gradierwerks-Atmosphäre. Die

integrierte Sole-Dusche bietet mit

unbehandelter 7,2%-iger Natursole

gesunde Erfrischung.

Das mit 27 Grad angenehm temperierte

Sole-Wasser bietet ungetrübten

Badespaß für die ganze

Familie. Die 2,50 m breite Rutsche,

der Wildbach, die Sprudeldüsen

und Wasserschütten bereichern

das Angebot im Schwimmer- und

Nichtschwimmerbecken. Natürlich

ist mit einem Kinderbecken an die

jüngsten Besucher gedacht.

Das Sole-Freibad wird aus einer

eigenen Solequelle mit bis zu 2,5

%-ige Sole gespeist. Für sportliche

Abwechslung sorgen vier Beachvolleyballfelder

– und das auch

zu später Stunde. Schließlich sind

zwei Felder mit einer Flutlichtanlage

ausgestattet. Auf ein breites

Angebot können die Besucher im

BAD LAER AKTUELL

Cafè und Bistro „Soleperle“ zurückgreifen.

Das Sole-Freibad ist montags bis

freitags von 6 bis 20 Uhr, samstags,

sonntags und feiertags von 7

bis 19 Uhr geöffnet.

Nähere Informationen: Bad Laer

Touristik GmbH, Glandorfer Straße

5, 49196 Bad Laer, Telefon: 05424

/ 2911-88.

Preise

Einzelkarten

• Erwachsene 3,50 €

• Kurgäste, Studenten,

Schwerbehinderte (100%) 3,00 €

• Kinder (4 Jahre – 18 Jahre) 2,00 €

Zehnerkarten

• Erwachsene 30,00 €

• Schüler, Studenten,

Schwerbehinderte (100%) 25,00 €

• Kinder (ab 4 Jahre) 18,00 €

Saisonkarten

• Erwachsene 80,00 €

• Kurgäste, Schüler, Studenten,

Schwerbehinderte (100%) 55,00 €

• 1. Kind (ab 4 Jahre) 38,00 €

• 2. Kind (ab 4 Jahre) 15,00 €

• ab 3. Kind 0,00 €

• Familienkarten (Ehepaare mit mind.

einem Kind) 115,00 €

• Familienkarten (Alleinerziehende

mit mind. einem Kind) 85,00 €

Mini-Golf

• Erwachsene 1,00 €

• Kinder 0,50 €

Bei uns Führerschein Klasse B mit 17!

Anmelden mit 16 ½ Jahren

Theorieprüfung mit 16 ¾ Jahren

4 Wochen vor dem 17. Geburtstag

die praktische Prüfung

Unterricht und Anmeldung: Mo+Do 19.30–21.00 Uhr

Kesselstraße 10 · 49196 Bad Laer

Bundesumweltministerium

fördert Heizgutachten

Das Bundesumweltministerium

(BMU) fördert noch bis Ende 2010

die Heizspiegelkampagne – ein

Angebot für Mieter und Hauseigentümer

für eine kostenlose Heizkostenanalyse.

Die gemeinnützige

Beratungsgesellschaft co2online

ist Projektträger und wird von „Klimawandel“

und Kommen“ (KuK)

unterstützt. Das Heizgutachten

liefert Mietern und Eigentümern

Hinweise auf den energetischen

Gebäudezustand und gibt ggf.

Modernisierungsempfehlungen.

Damit ist das Heizgutachten eine

direkte Möglichkeit zur Thematisierung

des Energieverbrauchs in

den privaten Haushalten.

Zeitzeugen erinnern sich –

„So entstehen Sagen“

von Ludwig Wahlmeyer

Es war vor gut 75 Jahren, als in der

Laerer Volksschule alte heimische

Sagen durchgenommen wurden.

Und dazu hatte sich Lehrer Merse,

ein engagierter Lokalpatriot und

Kenner der Laerer Geschichte, etwas

Besonderes einfallen lassen,

das einigen seiner Schüler von damals

bis heute in bester Erinnerung

geblieben ist. In einer schnelllebigen

Zeit wie heute will das schon

etwas heißen.

Im Deutschunterricht hatte man

die Laerer Teufelssagen gelesen

und besprochen. Um den Kindern

nun eindringlich vor Augen bzw.

vor Ohren zu führen, wie Sagen

entstehen können, verlegte Lehrer

Merse danach den weitern Unterricht

kurzerhand nach draußen

gleichsam an den Ort des Geschehens.

Er ging dazu mit den Kindern

von der Volksschule am Thieplatz

über Kirchhofsburg und Schweinegasse

bis zum Rand der Springmeyerschen

Wiese, wo heute der

Kurpark beginnt. Hier ließ er die

Schüler warten und mit eigenen

Sinnen selbstständig erfahren, wie

die alte Laerer Glockensage entstand.

Dazu ließ er vom Küster die Glocken

im Laerer Kirchtum in Gang

setzen, sodass ihr Geläut von der

Kirche gut hörbar für die Schüler

herüberklang, die dabei eine interessante

Entdeckung machten, auf

die es Lehrer Merse schließlich ankam:

Hinter sich hörten die Schüler

das Glockengeläut vom Kirchturm

herüberschallen. Doch was war

das? Wenn man genau hinhörte,

Wie können Sie ein kostenloses

Heizgutachten anfordern?

• Der Gutschein für das Heizgutachten

kann über die Internetseite

www.kuk-nds.de heruntergeladen

werden.

• Die Haushalte füllen den Gutschein

selbst aus und schicken ihn

mit einer Kopie der Heizkostenabrechnung

bzw. der Rechnung des

Energielieferanten an co2online

gGmbH, Stichwort „Aktion Niedersachsen“,

Postfach 110247,

10832 Berlin.

• Nach 8 – 12 Wochen erhalten

die Haushalte ein kostenloses

Heizgutachten per Post.

Infos: www.heizspiegel.de

so läutete es auch in Springmeyers

Wäldchen an der Solequelle

vernehmbar. Denn hier brach sich

der Glockenklang und schallte als

Echo zurück zu den aufmerksamen

Schülern. Sagen ranken sich häufig

um ein unerklärliches Phänomen.

Hier findet sich sinnlich fassbar

eine natürliche Erklärung. Das Echo

inspirierte einst die Menschen zur

sagenumwobenen Vorstellung von

Glocken in Springmeyers Kolk.

„So entstehen Sagen“, lautete

damals Lehrer Merses knapper

Kommentar, bis heute unvergessen.

„Der Rest ist menschliche

Fantasie.“

Als Zeitzeugen erinnern sich Marga

Schowe und Bernhard Glied.

Ihnen gilt ein besonderer Dank

für die Erinnerung an die Schulzeit

und an die Entstehung der Laerer

Teufelssage, die sie vor 75 Jahren

bei Lehrer Merse kennen lernten.

StonieS –

wetterfeste Steinfiguren

germany in

für garten

& Terrasse made

IngrId Berdelmann

Bachstraße 20 · 49525 lengerich

Telefon 0 54 81 / 8 40 63

Für Sie geöffnet: mo., do. + Fr. von 15

bis 19 Uhr und nach telef. Vereinbarung

2. integrative

Benefiz-Radtour

im Südkreis am 29. Mai 2010 –„Ein bewegtes

Miteinander“ findet seine Wiederholung

Start ist um 13 Uhr am Jazz-Club

Dissen/Bad Rothenfelde. Weitere

Etappenstopps sind Hilter, Bad

Iburg, Glandorf, Bad Laer. Die

Radler werden gegen 17.00 Uhr in

Bad Laer erwartet und werden von

Bürgermeister Richard und seinen

Stellvertretern Peter Zieger und Dr.

Rolf Westheider begrüßt. Die Radtour

wird gegen 18 Uhr am Jazz-

Club abgeschlossen sein.

Dort erwarten Sie dann gute Musik,

Getränke und Deftiges vom

Grill. Diesmal bekommen wir Verstärkung

vom VFL Osnabrück. Joe

Enochs wird am Start dabei sein.

Er bietet von 11.30 - 12.30 Uhr

am Dissener Bahnhof Torwandschießen

an. Außerdem wird Joe

Enochs bestimmt Zeit für einen

Plausch und für ein Autogramm

haben.

Eingeladen zum Mitfahren sind

alle, die Spaß am Radfahren haben.

Besonders geeignet ist die

Tour für Kinder und Jugendliche,

Konfirmanden, Familien mit Kin-

dern, rüstige Senioren und Menschen

mit Behinderung. Niemand

soll überfordert werden. Der

Spaßfaktor steht im Vordergrund.

Ein vorzeitiges Aussteigen ist an jeder

Etappe möglich. Einsteiger sind

an jeder Etappe willkommen, eine

kurze Anmeldung beim Organisationsteam

ist ausreichend.

Für Menschen mit Handicap stehen

Spezialfahrräder kostenlos zur

Verfügung. Melden Sie sich hierzu

bei Frau Hildebrandt, Telefon:

05401/896996. Die Tour ist eine

Sponsorenfahrt. Der Erlös kommt

zwei Projekten zugute. Der Mindesteinsatz

je Etappe beträgt 3,- €

und sollte über Sponsoren finanziert

werden.

Die Unterlagen dazu können den

Homepages

www.jes-projekt.de

www.jes-projekt.de

www.bad-laer.de/magazin/

artikel.de oder

www.hauptsache-mensch.de

heruntergeladen oder angefordert

werden.

,,Erfolgreich werben

Thema: Rund ums Wohnen

Lust auf

Farbe?

Adidas Water Grip

erhältlich in rot, grün, blau,

lila, orange und bordeaux

,,

Sonderseiten im Juni!

59,95

NeueröffNuNg

Capri

eiscafé - Pizzeria

Original Italienisches Eis

Thieplatz 2 · 49196 Bad Laer

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch.

Franco Covone

Alles „Rund ums Wohnen“ kann in den Juni-Ausgaben vorgestellt werden.

Darunter fallen auch die Bereiche: Renovieren, Planen, Bauen.

Wir freuen uns auf Ihre Anzeigen und PR-Texte:

GROTEDRUCK, Gerh.-Hauptmann-Str. 6, 49186 Bad Iburg,

E-Mail: grote-druck@web.de

Informationen erhalten Sie gerne unter Tel. 05403 731912.

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS

d


Hundebestandsaufnahme

Die Gemeinde weist darauf hin, dass

für das Halten von Hunden, die älter

als 3 Monate sind, Hundesteuer zu

zahlen ist. Gemäß § 3 der Hundesteuersatzung

der Gemeinde Bad

Laer wird die Steuer nach Anzahl der

gehaltenen Hunde bemessen.

Sie beträgt jährlich:

a) für den ersten Hund: 54,00 €

b) für den zweiten Hund: 72,00 €

c) für jeden weiteren Hund: 90,00 €

d) ermäßigte Hunde (Bsp. Jagdgebrauchshunde)

27,00 €

Es gibt noch einige Hundehalter, die

ihre Hunde bisher nicht angemeldet

haben. Im Interesse der vielen Hun-

















BAD LAER AKTUELL

dehalter, die ihre Tiere korrekt melden

und die Hundesteuer ordnungsgemäß

entrichten, wird die Gemeinde

Bad Laer demnächst entsprechende

Kontrollen durchführen. Eine Mitarbeiterin

wird die Haushalte aufsuchen

und sie befragen. Wir bitten Sie um

Verständnis für diese Aktion.

Falls Sie einen oder mehrere Hunde

halten und diesen/ diese bisher nicht

zur Hundesteuer angemeldet haben,

sind Sie verpflichtet, dieses unverzüglich

nachzuholen. Eine verspätete

oder unterlassene Anmeldung

Ihres Hundes stellte eine Ordnungswidrigkeit

nach § 18 Abs. 2 Nr. 2 des




Nds. Kommunalabgabengesetzes

dar und führt zur Einleitung eines

Bußgeldverfahrens.

• Verstöße gegen die gesetzlichen

Bestimmungen können mit einem

Bußgeld geahndet werden.

• Außerdem ist eine Steuerveranlagung

rückwirkend für 4 Jahre möglich.






Über alle Grenzen hinweg

Auf 152 abwechslungsreichen

Kilometern bietet die neue

Grenzgängerroute Teuto-Ems

ab Mai 2010 ein grenzenloses

Radelvergnügen für die ganze

Familie. Es geht durch die herrliche

Münsterländer Parklandschaft,



• Liegen Hinweise auf die Haltung

eines nicht gemeldeten Hundes vor,

müssen sie mit Nachkontrollen der

Gemeinde rechnen.

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit,

Ihren Hund bzw. Ihre Hunde anzumelden:

Frau Wilmes, Telefon

05424/2911-22.

durch das Osnabrücker

Land

mit seinen vielen

Heilbädern bis

hinein nach Ostwestfalen. Wie es

der Name der Route schon verrät,

überqueren Sie während Ihrer Fahrt

außergewöhnlich viele Grenzen.

Ob Landkreisgrenzen, die Landesgrenze

zwischen Niedersachsen

und Nordrhein-Westfalen oder

eine historisch bedeutende Konfessionsgrenze.

Sie erleben grenzenloses

Radelvergnügen und die interessante

und abwechslungsreiche

Kultur und Historie der Region. Die

gesamte Route ist einheitlich in beide

Richtungen ausgeschildert.Für

diejenigen Radler, denen der 152

km Rundkurs zu lang ist, können

auch drei Abschnitte (ca. 66 km,

ca. 55 km und ca. 56 km) befahren

werden. Mit Hilfe zweier Verbindungsstrecken

bietet sich Ihnen so

die Möglichkeit, Ihre Route individuell

zu gestalten.

Gönnen Sie sich eine erholsame

Pause an einen der zahlreichen neu

errichteten Rastplätze oder machen

Sie Rast in den lebendigen Städten

und Dörfern entlang der Strecke. In

rustikalen Bauernhofcafés und gemütlichen

Landgasthöfen können

Sie sich mit leckeren Spezialitäten

aus der Region verwöhnen lassen.

Ein Besuch bei den vielen Hofläden

entlang der Route, bietet die

Möglichkeit den Proviantkorb mit

frischen und regionalen Köstlichkeiten

aufzufüllen und den typisch

frischen Geschmack der Region zu

erleben. Ob Spargel, Schinken, Erdbeeren

oder andere Köstlichkeiten,

ein Besuch bei den zahlreichen Direktvermarktern

lohnt sich.

Sternfahrt zum

Dreiländereck

am 08. Mai 2010 zur feierlichen

Eröffnung der Grenzgängerroute

Teuto-Ems

Zu einer besonderen Fahrradtour

lädt am Samstag, 08. Mai 2010, die

Gemeinde Bad Laer anlässlich der Eröffnung

der Grenzgängerroute Teuto-Ems

ein. Ziel dieser gemeinsamen

Sternfahrt aus zwölf Städten und

Gemeinden ist das Dreiländereck

zwischen Bad Laer, Füchtorf, und

Versmold. Ab 15.00 Uhr wird hier die

neue Fahrradroute eingeweiht.

Im Rahmen der Grenzgängerroute

Teuto-Ems werden erstmals die

niedersächsischen Gemeinden Dissen,

Bad Rothenfelde, Hilter, Bad

Laer, Bad Iburg und Glandorf mit

den westfälischen Kommunen Borgholzhausen,

Versmold, Warendorf,

Sassenberg, Ostbevern und Lienen

touristisch verbunden. Ab Mai 2010

verläuft die Strecke auf verkehrsarmen,

idyllischen Wegen zwischen

Teutoburger Wald und Ems und lädt

zu einem grenzenlosen Radelvergnügen

ein.

Nach einer gemeinsamen Fahrt im

Sattel erwartet Sie am Dreiländereck

ein abwechslungsreiches Programm

sowie die Möglichkeit, sich mit Ge-












tränken und leckeren Spargelpfannkuchen

zu stärken. Radeln Sie im

Anschluss gemeinsam mit den zwölf

Bürgermeistern der Städte und Gemeinden

nach Glandorf. Schlendern

Sie über den dort stattfindenden Maimarkt

und besuchen Sie den Stand

der Grenzgängerroute Teuto-Ems.

Start der Radtour ist um 14.30 Uhr

am Rathaus Bad Laer. Die Strecke

zum Dreiländereck beträgt etwa 5

Kilometer. Die Rückfahrt vom Dreiländereck

oder auch vom Maimarkt

in Glandorf erfolgt individuell. Ein

Freizeitbus mit Fahrradanhänger

der Stadtwerke Osnabrück fährt

am späten Nachmittag zurück zum

Dreiländereck. Die Plätze im Bus sind

allerdings begrenzt. Alle Radler, die

unterwegs zu uns stoßen möchten,

sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Infos: www.grenzgaengerroute.de

und bei der Bad Laer Touristik

GmbH, Tel.: 05424/2911-88.






berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS


„Fit am Ball Africa“

„Eine Afrikareise“ durch Deutschland

Die Geschwister-Scholl-Schule in Bad Laer

sammelt Spenden für Schulen und deren

Kinder in Afrika.

„Fit am Ball Africa“ ist ein Projekt,

das von der Sporthochschule Köln

ins Leben gerufen wurde, um Spenden

für Schulen und Bildungseinrichtungen

in Afrika zu sammeln. Es

handelt sich dabei um eine 100-tägige

Staffelreise, bei der Vertreter der

Sporthochschule Köln die Silhouette

von Afrika „nachreisen“: von Dakar

(Köln) bis Kapstadt (Stuttgart), von

Djibouti (Erfurt/Weimar) über Tunis

(Bielefeld) und Agadir (Gelsenkirche)

zurück nach Dakar. Insgesamt

werden 100 Orte angesteuert, wobei

Bad Laer (stellvertretend für

Algier) der nördlichste Ort ist, der

besucht wird – und der einzige im

Raum Weser-Ems.

Bis zur Eröffnung der Fußball-WM

2010 in Südafrika am 11. Juni

2010 sollen mindestens eine Million

Euro Spenden für Schulen und

Bildungseinrichtungen in Afrika

gesammelt werden. Die Dribbel-

Spenden kommen Schul- und Bildungsprojekten

in elf afrikanischen

Ländern zugute. Kontakte zu Schulen

und Bildungseinrichtungen in

Afrika werden vermittelt; im Zentrum

steht somit nicht nur eine Rekord-Spendensumme,

erzielt durch

freiwilligen Schulsport, sondern unter

dem Motto „Freunde gesucht!“

vor allem das Ziel nachhaltiger Partnerschaften

zwischen deutschen

„Fit am Ball“-Schulen sowie Schulen

und Bildungsprojekten in Afrika.

Alle Schülerinnen und Schüler der

Geschwister-Scholl-Schule und die

3. und 4. Klassen der Grundschule

Am Salzbach lassen sich am 19.

Mai ihre Leistung durch Spenden

von Verwandten, Freunden und

BAD LAER AKTUELL

Kartenvorverkauf

in in der der Touristinformation

Touristinformation

Vom 23. April bis zum 17. Oktober 2010

wird in Bad Essen die niedersächsische

Landesgartenschau blühen. Genießen

Sie ein Bad im Blütenmeer:

Weitere Infos unter www.landesgartenschau-badessen.de.

Förderer Sponsoren

Medienpartner

Wir wünschen

Ihnen viel Spaß!

Kartenvorverkauf in der Bad Laer Touristik GmbH

Telefon 0 54 24 / 29 11-88

Fahren Sie mit uns im bequemen Reisebus zur Landesgartenschau:

Tagesfahrt donnerstags:

29. April · 27. Mai · 24. Juni · 29. Juli · 26. August · 23. September · 7. Oktober

Zusätzliche Termine für Gruppen nach Vereinbarung möglich!









Die Veranstaltungen im

M A i 2010

Sa. 01. 09.00 – 18.00 Uhr Verkaufsausstellung bis 02.05.10

Herr Bertram: Schmuck aus idar-Oberstein

SoleVItal/Wintergarten

10.30 Uhr Maisingen mit dem MGV Teutonia Müschen

Thieplatz

15.30 Uhr Musikalische Unterhaltung, Thieplatz

Bekannten pro gedribbelte Runde

honorieren. Aber auch der SV Bad

Laer, die Kindergärten und viele

andere Gruppierungen nehmen teil

und unterstützen die gute Sache. So. 02. 10.00 - 12.00 Uhr Heimatmuseum, Kesselstraße 4

Damit das ehrgeizige Projekt ein vol-

15.30 Uhr Kurkonzert mit dem Wallenhorster

Blasorchester, Thieplatz

ler Erfolg wird, organisiert die Schule


in Zusammenarbeit mit dem SV Bad

Mo. 03. 19.00 Uhr Ausstellungseröffnung v. Diözesanmuseum:


Laer und dem Bürgermeisterbüro

„Wir hatten auch einen Russen“



SoleVital / Wintergarten

sowie tatkräftiger

Unterstützung

13.00 Uhr Kurbusfahrt: Landesgartenschau Bad Essen

durch Helmut Buschmeyer vom Abholung nach Vereinbarung


Niedersächsischen Fußballverband

14.00 Uhr Geführte Wanderung, Thieplatz / Brunnen


einen zweitägigen Spendenlauf auf


14.00 Uhr Kurbusfahrt nach Bad Rothenfelde


der historischen Acht im Ortszent- Abholung nach Vereinbarung

rum, an dem jeder teilnehmen kann.

16.00 Uhr Gästebegrüßung, Rathaus / Sitzungssaal




Alle Bürger, Vereine und Firmen sind

19.00 Uhr Skat-Abend, Lindenhof, Winkelsettener Ring 9



herzlich eingeladen

„Fit am Ball Afri- Di. 04. 09.00 - 18.00 Uhr Verkaufsausstellung bis 07.05.10




ka“ zu unterstützen!

Frau Schroeter: Tuch mit dem Klick,







Besuchen Sie den Ponchitas und Tunikas, SoleVital/Wintergarten

Spendenlauf am




14.00 Uhr Geführte Radwanderung, Thieplatz / Brunnen


Dienstag, 18. Mai, in der Zeit

14.30 Uhr Führung durch das Gesundheitszentrum,

von 16 bis 21 Uhr oder am Mitt-

Abholung nach Vereinbarung

woch, 19. Mai, von 9 bis 12 Uhr.

(inkl. Kaffeetrinken 4,00 €)

Ein Rahmenprogramm wird ge-

19.30 Uhr Konzert mit Magdalena & Gottfried Keding,

boten und die Teilnehmer können

Ev. Dreifaltigkeitskirche

viele interessante Preise gewinnen.

Informationen erhalten Sie bei der

Mi. 05. 10.00 Uhr

14.00 Uhr

Ortsführung, Thieplatz / Brunnen

Kurbusfahrt ins Blaue,

Gemeinde Bad Laer, Tel. 05424-

Abholung nach Vereinbarung

291111, und unter www.fitam-

15.00 - 17.00 Uhr Heimatmuseum, Kesselstraße 4

ball-africa.de. Sammeln alle „Fit

am Ball Africa“-Teilnehmer eine

Million Euro bis zum Start der Fußball-WM

2010, dann ist der Dribbel-

15.00 - 17.00 Uhr Öffnung des Lehrbienenstandes,

Lehrbienenstand am Blomberg

15.30 - 17.00 Uhr Musikalische Unterhaltung,

(witterungsabhängig) Thieplatz

19.00 Uhr Führung entlang der liegenden Acht auf

Spendenrekord geschafft und alle,

dem historischen Pfad Bad Laer,

die mitgemacht haben, dürfen sich

ab Heimatmuseum, Kesselstr. 4

offiziell Weltmeister nennen!

PS.: Paten werden den ersten Startschuss

abgeben (die erste Zusage

kam von Uwe Brunn), der Menschenkicker,

ein „Lattenkracher-

Wettbewerb“ und Getränke- und

Imbissstände sind weitere Angebote,

über die ´weter in der Tagespresse

informiert wird.

Do. 06. 13.45 Uhr Busausflugsfahrt nach Venne /Waffelfabrik, ZOB

19.00 Uhr Skat-Abend, Lindenhof, Winkelsettener Ring 9

Fr. 07. 14.00 Uhr Kurbusfahrt im Wechsel: Telgte / Warendorf,

Abholung nach Vereinbarung

Sa. 08. 08.00 - 12.00 Uhr Wochenmarkt, Paulbrink

08.30 - 18.00 Uhr Wellnesstag im SoleVital, SoleVital

Schützenfest Hardensetten

Hardensetten / Plengemeyer

So. 09. 10.00 - 12.00 Uhr Heimatmuseum, Kesselstraße 4

Mo. 10. 09.00 - 18.00 Uhr Verkaufsausstellung bis 12.05.10

Frau Klemme: handgearbeitete Filztaschen,

Pantoffeln, Glasperlenketten und Socken

Wintergarten / SoleVItal

13.00 Uhr Kurbusfahrt: Landesgartenschau Bad Essen,

Abholung nach Vereinbarung

14.00 Uhr Geführte Wanderung, Thieplatz / Brunnen

14.00 Uhr Kurbusfahrt nach Bad Rothenfelde,

Abholung nach Vereinbarung

Unsere nächsten Erscheinungstermine

Ausgabe Juni 2010

Bad Laer 25. Mai

Anzeigen- & Redaktionsschluss: 10. Mai

Bad iburg 26. Mai

Anzeigen- & Redaktionsschluss: 10. Mail

Bad Rothenfelde 28. Mai

Anzeigen- & Redaktionsschluss: 18. Mai

Telefon 05403/731912 · info@groteverlag.de

16.00 Uhr Gästebegrüßung, Rathaus / Sitzungssaal

19.00 Uhr Skat-Abend, Lindenhof, Winkelsettener Ring 9

Schützenfest Hardensetten

Hardensetten / Plengemeyer

Di. 11. 14.00 Uhr Geführte Radwanderung, Thieplatz / Brunnen

19.30 Uhr Bunter Abend mit der Trachtentanzgruppe

Remsede, Haus des Gastes / Blombergklinik

Mi. 12. 10.00 Uhr Ortsführung, Thieplatz / Brunnen

14.00 Uhr Kurbusfahrt ins Blaue,

Abholung nach Vereinbarung

15.00 - 17.00 Uhr Heimatmuseum, Kesselstraße 4

15.30 -17.00 Musikalische Unterhaltung,

(witterungsabhängig) Thieplatz

Do. 13. 15.30 Uhr Kurkonzert mit dem Musikverein Lienen,

Thieplatz

Maikirmes, Osninggelände

Fr. 14. 14.00 Uhr Kurbusfahrt im Wechsel: Telgte / Warendorf,

Abholung nach Vereinbarung

Sa. 15. 08.00 - 12.00 Uhr Wochenmarkt, Paulbrink

Maikirmes, Osninggelände

So. 16. 10.00 - 12.00 Uhr Heimatmuseum, Kesselstraße 4

15.30 Uhr Kurkonzert mit dem Spielleuteorchester

TuS Osnabrück, Thieplatz

Maikirmes, Osninggelände

Mo. 17. 09.00 - 18.00 Uhr Verkaufsausstellung bis 21.05.10

Frau Benten: Schmuck aus Muscheln,

Glas, Bernstein, Korallen, Lava u.v.m.

Herr Kronshage: Spielzeug und

Spiele aus Holz, Wintergarten / SoleVital

13.00 Uhr Kurbusfahrt: Landesgartenschau Bad Essen,

Abholung nach Vereinbarung

14.00 Uhr Geführte Wanderung, Thieplatz / Brunnen

14.00 Uhr Kurbusfahrt nach Bad Rothenfelde,

Abholung nach Vereinbarung

16.00 Uhr Gästebegrüßung, Rathaus / Sitzungssaal

19.00 Uhr Skat-Abend, Lindenhof, Winkelsettener Ring 9

Di. 18. 14.00 Uhr Geführte Radwanderung, Thieplatz / Brunnen

14.30 Uhr Führung durch das Gesundheitszentrum

(inkl. Kaffeetrinken 4,00 €)

Abholung nach Vereinbarung

19.30 Uhr Konzert mit dem Männergesangsverein

Teutonia Müschen,

Haus des Gastes / Blombergklinik

Mi. 19. 10.00 Uhr Ortsführung, Thieplatz / Brunnen

14.00 Uhr Kurbusfahrt ins Blaue,

Abholung nach Vereinbarung

15.00 - 17.00 Uhr Öffnung des Lehrbienenstandes,

Lehrbienenstand am Blomberg

15.00 - 17.00 Uhr Heimatmuseum, Kesselstraße 4

15.30 - 17.00 Uhr Musikalische Unterhaltung,

(witterungsabhängig), Thieplatz

Do. 20. 13.45 Uhr Busausflugsfahrt nach Ostbevern - Loburg,

ZOB

Fr. 21. 14.00 Uhr Kurbusfahrt im Wechsel: Telgte /

Warendorf, Abholung nach Vereinbarung

Sa. 22. 08.00 - 12.00 Uhr Wochenmarkt, Paulbrink

17.00 Uhr Pfingstgottesdienst, St. Antonius-Haus Remsede

So. 23. 10.00 - 12.00 Uhr Heimatmuseum, Kesselstraße 4

Pfingsten 15.30 Uhr Kurkonzert mit den Borgloher

Dorfmusikanten, Thieplatz

Schützenfest Westerwiede

Schützenverein Westerwiede

Mo. 24. Schützenfest Westerwiede

Schützenverein Westerwiede

Di. 25. 14.00 Uhr Geführte Radwanderung, Thieplatz / Brunnen

19.30 Uhr Konzert mit dem Nordwestdeutschen Kammerensemble,

Haus des Gastes / Blombergklinik

Mi. 26. 10.00 Uhr Ortsführung, Thieplatz / Brunnen

14.00 Uhr Kurbusfahrt ins Blaue,

Abholung nach Vereinbarung

15.00 - 17.00 Uhr Heimatmuseum, Kesselstraße 4

15.30 - 17.00 Uhr Musikalische Unterhaltung,

(witterungsabhängig), Thieplatz

Do. 27. 09.00 – 18.00 Uhr Verkaufsausstellung bis 28.05.10

Schwestern vom Guten Hirten,

Wintergarten / SoleVital

09.45 Uhr Tagesfahrt zur Landesgartenschau nach

Bad Essen, ZOB

Fr. 28. 14.00 Uhr Kurbusfahrt im Wechsel: Telgte /

Warendorf, Abholung nach Vereinbarung

Sa. 29. 09.00 – 18.00 Uhr Verkaufsausstellung bis 30.05.10

Herr Bertram: Schmuck aus idar-Oberstein,

Wintergarten / SoleVital

08.00 - 12.00 Uhr Wochenmarkt, Paulbrink

07.45 Uhr Tagesfahrt: „Rhein-Express“ Bad Laer -

Königswinter (historische Dampflokfahrt), Bahnhof

Schützenfest Remsede

Schützenverein Remsede

So. 30. 10.00 - 12.00 Uhr Heimatmuseum, Kesselstraße 4

ab 14.00 Uhr Gemeindefest der Ev. Kirche,

Ev. Dreifaltigkeitskirche

15.30 Uhr Kurkonzert mit dem Seniorenorchester

Freckenhorst, Ev. Dreifaltigkeitskirche

Schützenfest Remsede

Schützenverein Remsede

Mo. 31. 13.00 Uhr Kurbusfahrt: Landesgartenschau Bad Essen,

Abholung nach Vereinbarung

14.00 Uhr Geführte Wanderung, Thieplatz / Brunnen

14.00 Uhr Kurbusfahrt nach Bad Rothenfelde,

Abholung nach Vereinbarung

16.00 Uhr Gästebegrüßung, Rathaussaal / Sitzungssaal

19.00 Uhr Skat-Abend, Lindenhof, Winkelsettener Ring 9

Schützenfest Remsede

Schützenverein Remsede

Bad Laer Touristik GmbH – Glandorfer Str. 5 – 49196 Bad Laer – Tel.: 05424 / 29 11 88

Internet: www.bad-laer.de - E-mail: touristinfo@bad-laer.de

Jeden 1. Sonntag im Monat Sonntagsbüffet

Spargelplatte für 2 Personen

zum Sattessen!

Füchtorfer Stangenspargel

kleine Schnitzelchen, Rührei, Kartoffeln,

Knochenschinken und Kochschinken,

zerlassene Butter und Sauce Hollandaise

zum Preis von 16,50 € pro Person

Abends und Sonntagmittag

Mittags in der Woche nach Absprache

- Montag Ruhetag -

www.hotel-storck.de | Bad Laer | Paulbrink 4 | Tel. 0 54 24 - 90 08

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS


Bad Laer Touristik

Per Pedale ins Grüne

Immer neue Wege, abseits der üblichen

Radrouten werden von den

Radwanderführern der Bad Laer

Touristik zu neuen Touren zusammengestellt.

So erschließen sich

selbst erfahrenen Radfahrern neue

Blickwinkel in die schöne Region. Erleben

Sie unseren Kurort mit seiner

einzigartigen Umgebung und Pflanzenvielfalt

von Ihrem Fahrrad aus.

Die geführten Radwanderungen

führen abseits der Hauptwege durch

schöne Landschaften und meist

flaches Land. Die Touren sind für jeden

zu schaffen, denn die fachkundige

und freundliche Leitung stellt

sich spontan auf die Teilnehmer

ein. „Radeln für Jedermann“ lautet

Die Natur hat den Blütenteppich

ausgebreitet. Es ist geradezu zwingend,

nach draußen zu gehen

und sich die Naturpracht unserer

Wälder anzusehen. Eine sehr gute

Gelegenheit dazu bieten Ihnen die

„Geführten Wanderungen“ der

Bad Laer Touristik. In der Gruppe

macht es allemal mehr Spaß als

alleine, die wunderschöne Umgebung

von Bad Laer zu erkunden.

Alle Wanderlustigen treffen sich

montags um 14.00 Uhr am Thieplatz

in Bad Laer. Der Wanderobolus

beträgt 1,00 €. Für Kurkar-

BAD LAER AKTUELL

das Motto. Treff ist jeden Dienstag

um 14.00 Uhr am Thieplatz in Bad

Laer. Die Radtouren dauern ca.

2 ½ Stunden und kosten 1,00 €.

Für Kurkarteninhaber / GästeCard

sind die Touren kostenlos. Gruppen

werden gebeten, sich vorher

in der Bad Laer Touristik anzumelden.

Selbstverständlich können die

Kurzentschlossenen aber auch ohne

Voranmeldung an der Tour teilnehmen.

Die Radeltickets gibt es auch

im Zehnerpack.

Informationen erteilt die Bad Laer

Touristik GmbH, 0 54 24 / 291188.

Radeltermine Mai:

04.05.2010, 11.05.2010,

18.05.2010, 25.05.2010

Die Wanderschuhe an und los...

teninhaber ist die

Wanderung wie

immer kostenfrei.

Bitte denken Sie an

bequemes Schuhwerk!

Dann steht

Ihnen nichts mehr im

Wege, die Natur von ihrer schönsten

Seite kennen zu lernen.

Wandertermine Mai:

03.05.2010, 10.05.2010,

17.05.2010, 31.05.2010

Weitere Informationen erteilt die

Bad Laer Touristik GmbH, Telefon

0 54 24 / 291188.

Veraufsausstellungen im Mai

01.- 02. Herr Bertram

Schmuckvariationen mit Edelsteinen, Glasperlen

04.-07. Frau Schroeter

Tücher mit dem Klick, Ponchitas und Tunikas

10.-12. Frau Klemme

Filztaschen u. Pantoffeln, Socken, Glasperlenketten

17.-21. Frau Benten

Schmuck aus Muscheln, Glas, Bernstein, Korallen

17.-21. Herr Kronshage

Spielzeug und Spiele aus Holz

27.-28. Schwestern vom Guten Hirten

handgewebte Taschen, Etuis, kunstgewerbliche

Artikel aus Thailand, Ecuador, Peru und Paraguay

29.-30. Herr Bertram

Schmuckvariationen aus idar-Oberstein

Unsere Ausstellungen finden von 9.00 Uhr bis

18.00 Uhr im Wintergarten des SoleVital statt.

Gästebegrüssung im Rathaussaal

Jeden Montag um 16.00 Uhr werden die Besucher und Gäste Bad

Laers im Ratssaal des Rathauses empfangen und willkommen geheißen.

Die Gäste dürfen sich nicht nur auf eine Film-Präsentation des

Ortes und viele Tipps und Informationen rund um den Ort freuen,

sondern sie erhalten auch ein Willkommensgeschenk - ein bleibendes

Andenken an Bad Laer.

Die nächsten Termine: 03. Mai, 10. Mai, 17. Mai, 31. Mai

Kommen Sie mit:

Beliebte Bustouren

Interessante Ausflugsziele steuert der

Ausflugsfahrtenbus der Bad Laer Touristik

GmbH auch im Monat Mai an. Gäste und

Bürger haben die Gelegenheit, bei den begleiteten

Busfahrten in einem bequemen Reisebus die Region besser kennen

zu lernen. „Jedermann“ ist dazu herzlich eingeladen. Wie gewohnt

startet donnerstags ab dem ZOB (Zentral-Omnibus-Bahnhof) in Bad Laer

ein großer Bus mit immer wechselndem Reiseziel. Natürlich haben Sie

auch die Möglichkeit in Bad Rothenfelde oder Bad Iburg zuzusteigen.

n 06. Mai: Busausflugsfahrt nach Venne mit Waffelfabrik

Abfahrt: 13.45 Uhr - p.P. 10,90 € / mit Kurkarte 9,90 €

Venne liegt am Rande der Wiehengebirgskette. In nordwestlicher Richtung

schließt sich das Venner Moor an. Der Ort hat sich bewusst den

dörflichen Charakter erhalten. Sehenswert ist die Mühle, die gegebenenfalls

besichtigt werden kann und besonders auch die evang. Walburgis-

Kirche. Sie wurde 1847 fertiggestellt. An gleicher Stelle stand zuvor die

erste Kirche in Venne, die 1289 geweiht wurde, und aus der die Altargeräte

und der Kronleuchter stammen. Von der Mühleninsel führt ein Wanderweg

den Mühlbach entlang, der zugleich ein Teilstück des Arminius-

Weges ist. Nach 2,5 km mündet der „Fließgewässer-Lehrpfad“ in den

Knostweg. Das Bauernhof-Cafe`“Darpvenner Diele“ lädt zu Kaffee und

Kuchen ein. Wer nicht laufen möchte, kann mit dem Bus dorthin fahren.

In der Waffelfabrik Meyer werden die meisten uns bekannten Eiswaffeln

hergestellt. Sie ist die größte Waffelfabrik Europas.

n 20. Mai : Fahrt nach Ostbevern-Lohburg

Abfahrt: 13.45 Uhr - p.P. 10,90 € / mit Kurkarte 9,90 €

Von Bad Laer über Bad Iburg fahren wir ins benachbarte Münsterland

über Lienen nach Ostbevern. Im Schlosspark der Loburg, einem imposanten

Barockschloss, können wir die üppigen Rhododendren bewundern.

Nach der Besichtigung der Schlosskapelle ist eine Einkehr im Heidehotel

„Waldhütte“ vorgesehen, wo wir uns zu günstigen Preisen bei

Kaffee und Kuchen stärken können.

n 27. Mai: Tagesfahrt zur Landesgartenschau Bad Essen

Abfahrt: 9.45 Uhr - p.P. inkl. Busfahrt und Eintritt 25,50 € /

mit Kurkarte 24,00 €

Bis zum 17. Oktober 2010 wird in Bad Essen die niedersächsische Landesgartenschau

blühen. Die Sehenswürdigkeiten der Gemeinde wurden

harmonisch in das Gartenschaukonzept eingebettet, die weitläufigen

Kur- und Themengärten modernisiert und um farbige Schau- und Themengärten

erweitert. Entlang des Kanalufers schaffen attraktive Fuß- u.

Radwege neue Verbindungen zwischen Bad Essen, Ortsteil Lockhausen

und dem Gartenparadies Schloss Ippenburg. Bad Essener Bürger, Künstler

und Gärtner aus unserem Land engagieren sich für Kultur, Umwelt, Gesundheit

und zeigen typische Bad Essener Gastfreundschaft.

Anmeldungen sind bis zum Vortag 11.00 Uhr in der Bad Laer Touristik

GmbH möglich. Die Busfahrten finden bei einer Mindestteilnehmerzahl

von 20 Personen statt. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Bad

Laer Touristik GmbH, Tel.: 05424/291188.

Auftakt zum 1. Mai

Am 01. Mai 2010 sind Sie herzlich zur „Bunten musikalischen

Unterhaltung“ von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

auf dem Bad Laerer Thieplatz eingeladen.

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS


Unterwegs mit dem Kurbus

Termine und Ziele der Kurbusfahrten:

Montag: Abfahrt: 13.00 Uhr – Fahrt zur Landesgartenschau

Abfahrt: 14.00 Uhr – Fahrt nach Bad Rothenfelde

Mittwoch: Abfahrt: 14.00 Uhr – Fahrt ins Blaue

Freitag: Abfahrt: 14.00 Uhr – Kurbusfahrt im Wechsel Telgte /

Warendorf

Bitte um vorherige Anmeldung in der Bad Laer Touristik GmbH,

Glandorfer Straße 5, Telefon 05424/2911-88.

Historischer Pfad

„Auf der liegenden Acht durch 1000 Jahre Bad Laer

Der historische Rundgang besteht

aus 20 Stationen. Er beginnt und

endet am Wahrzeichen Bad Laers,

dem romanischen Kirchturm, und

umfasst im Wesentlichen die Kirchhofsburg

und den Thieplatz. Er

umreißt damit die für den Ortskern

charakteristische Siedlungsform

eines Doppelrundlings in der Form

einer liegenden Acht. Die Bildtafeln

an Hauswänden und an Stahlstelen

bieten interessierten Bad Laerer

In der Freizeitsaison vom 01. Mai

– 03. Oktober fahren die Freizeit-

Busse immer sonn- und feiertags

vom Hauptbahnhof in Osnabrück

aus zu vielen interessanten Zielen

der Region. Egal, ob mit oder ohne

Fahrrad, alleine oder mit der Familie:

Mit den vier FreizeitBussen

kann man wandern, radeln, bummeln

oder einfach nur entspannen.

Ausgestattet mit Fahrradanhängern

für je 20 Räder durchstreifen

sie Wald- und Wiesenlandschaften

des südlichen Osnabrücker Landes

und des benachbarten Nordrhein-

Westfalen und bringen Jung und

Alt in die idyllischen Orte Bad

Laer, Bad Iburg, Glandorf, Holperdorp

und Lienen. Hier erhält der

Fahrgast bei Vorlage der unterschiedlichen

FreizeitBus-Coupons

bei kulturellen, touristischen und

gastronomischen Partnern verschiedene

Vergünstigungen.

Neben dem FreizeitBuss „Teuto-

Region“ gibt es die FreizeitBusse

„Varus-Region“, „Dümmer“ und

„Tecklenburg“, mit denen sich die

schönsten Seiten des Osnabrücker

und Tecklenburger Landes und des

Dümmerlandes entdecken lassen.

Die Tagestickets zum Preis von

5,90 Euro und die Gutscheinhefte

erhalten die Fahrgäste beim

Busfahrer. Mit dem Ticket kann

ein Kind bis 14 Jahre kostenfrei

mitfahren. Fahrradtickets sind für

1,70 Euro pro Rad erhältlich. Um

Bürgern und Gästen in kompakter

Form aufschlussreiche Informationen

zur Geschichte, Architektur

und Alltagskultur des Ortes in

deutscher und englischer Sprache.

Nach der großen Beteiligung am

Eröffnungsrundgang im April bietet

Ludwig Wahlmeyer am Mittwoch,

05. Mai 2010, 19.00

Uhr, eine weitere öffentliche Führung

an. Treffpunkt ist im Heimatmuseum,

Kesselstraße 4

Mit dem Bus das Osnabrücker Land

entdecken

VOS-FreizeitBusse bringen Wanderer und Radler an ihr Ziel

zu gewährleisten, dass alle Räder

befördert werden können, sollten

sich Interessierte im Vorfeld unter

0541/2002-2211 anmelden.

Raus mit

Moos + Filz

Verleih und

Verkauf

Wolf UV 32 B

Der Benzin-Vertikutierer für mittlere

und große Flächen. Da kann Ihr

Rasen wieder aufatmen.

Außerdem im Programm

l Rasenmäher,

Motor und Elektro

l Dünger für Garten,

Blumen und Rasen

l Torf, Rindenmulch

l Blumenerde

l Gartengeräte

Der Fachmarkt für Profis

und Heimwerker

Baustoffhandel und Baumarkt

Heideweg 7 · 49196 Bad Laer

Telefon 0 54 24 / 91 41

Telefax 0 54 24 / 81 33

E-Mail: info@lintker-baustoffe.de

www.lintker-baustoffe.de

„Stadt“-bummel mal historisch

Jeden Mittwoch begleiten wir Sie

auf einem Streifzug durch die Bad

Laerer Ortsgeschichte.

Besuchen Sie mit uns bei der nächsten

Führung durch den Ort die

prägnanten historischen Standorte

und Plätze. Bei einer ca. 1 - 1½-

stündigen Ortsführung erfahren

Sie so manch kuriose Anekdote.

Die Bad Laer Touristik bietet die

nächste Führung am Mittwoch,

05. Mai, 10.00 Uhr, an. Treffpunkt

ist der Thieplatz / Brunnen.

Konzerte

Mit Gedichten und Liedern zum

Mai und zur Liebe sind Magdalene

Keding (Gesang) und Gottfried

Keding (Klavier) aus Osnabrück

am 04. Mai wieder zu Gast in Bad

Laer. Neben volkstümlichen Maienliedern

werden unter anderem

auch Ausschnitte aus den Zyklen

„Frauenliebe und Leben“ (Worte:

Adalbert von Chamisso) und

„Dichterliebe“ (Worte: Heinrich

Das international renommierte

Nordwestdeutsche Kammerensemble

mit Inge Sauer – Klavier,

Hansdieter Meier – Violine, Gunilt

Gehl – Viola und Hans Meier – Violoncello

konnte erneut von der

Bad Laer Touristik für ein buntes

und abwechslungsreiches Konzert

im Haus des Gastes gewonnen

werden. Die durch CDs, Rundfunk

und TV bekannten Vollblutmusiker

und „Botschafter deutscher

Musik“ garantieren einen musikalischen

Hochgenuss für die ganze

Familie.

Wo immer sie auftreten – ob in Toronto,

Philadelphia, Miami, St. Petersburg,

auf dem Kreuzfahrtschiff

„Finnjet“ oder in europäischen

Konzertsälen – überall werden die

Musiker des NORDWESTDEUT-

SCHEN KAMMERENSEMBLES

von Publikum und Presse gelobt

und gefeiert. Auch Rundfunk- und

Fernsehsendungen bei deutschen

und ausländischen Sendern, z.B.

Radio Telefis Eirean (Dublin), Indiana

Broadcasting Coopr., Rundfunk

Buffalo, New York, ARD-Nachtkonzert,

St. Petersburg-Kanal 5,

Jeder ist herzlich eingeladen, an

den Ortsführungen teilzunehmen.

Der Kostenbeitrag beträgt für die

Einzelperson 2,00 € und für Kurkarteninhaber

1,50 €. Gruppen

erhalten einen Gruppenpreis. Für

Gruppen werden nach Absprache

auch andere Termine ermöglicht.

Weitere Informationen erhalten Sie

bei der Bad Laer Touristik GmbH,

Tel.: 05424-291188.

Termine:

05.05., 12.05., 19.05., 26.05.

Grüss Gott, du schöner Maien

Heine), vertont von Robert Schumann,

zu hören sein. Das Musikerehepaar

Keding ist in Osnabrück

und Umgebung bekannt und freut

sich auf den Abend in Bad Laer.

Ort: Evangelische Kirche, Beginn

19.30 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie

bei der Bad Laer Touristik GmbH,

Tel.:05424-291188.

Festliches Konzert am 25.05.2010

Ein Highlight mit dem Nordwestdeutschen Kammerensemble

NDR, WDR, Österreich. Rundfunk

(Salzburg) etc. sowie international

im Handel erhältliche CDs belegen

die Qualität des Ensembles.

Es erklingen zunächst klassischromantische

Highlights z.B. von

Mozart und Schumann. Fetzige,

heitere und stimmungsvolle Salonmusik

mit Swing, Csardas, Boogie

und Evergreens wird im zweiten

Teil mit Charme und Pfiff präsentiert

und begeistert nicht nur Klassikfreunde.

Der sichtbare Spaß der

Musiker und launige Moderation

lassen den Funken schnell überspringen.

Das Konzert am Dienstag, 25.

Mai, beginnt um 19.30 Uhr.

Informationen erhalten Sie: Bad

Laer Touristik GmbH, Glandorfer

Str. 5, Telefon: 05424 / 291188.

Husqvarna CT 131

Leistungsstarker Leistungsstarker Gartentraktor mit integrierter

mit integrierter Sammelvorrichtung, Sammelvorrich- 107 cm

Schnittbreite, kräftiger Kawasaki V-Twin

tung, 94 cm Schnittbreite, kräf-

OHV-Motor und hebelgesteuertem Hydrostatikgetriebe.tiger

Briggs + Stratton Motor

und Schaltgetriebe.

€ 3.999,ab

1.799,00 €

Ihr Fachhändler vor Ort:

Poggemann GmbH

WWW.HUSQVARNA.DE

Landtechnik · MetaLLbau

Niedersachsenstraße 1

49186 Bad Iburg-Sentrup

Tel. 0 54 03 / 7 31 40

www.poggemann-gmbh.de

Musik und Tanz

in den Frühling

Bunter Abend mit der

Volkstanzgruppe Remsede

Einen unterhaltsamen Abend mit

Musik und Tanz bietet die Volkstanzgruppe

Remsede ihren Gästen

am Dienstag, 11. Mai 2010,

um 19.30 Uhr im Bad Laerer Haus

des Gastes. Das Publikum darf sich

auf ein abwechslungsreiches Programm

mit traditionellen Volkstänzen

aus dem In- und Ausland, aber

auch auf moderne Folklore-Tänze

freuen. Unterbrochen werden die

Tanzdarbietungen durch lustige

Geschichten und gemeinsames

Singen mit den Gästen. Die Volkstanzgruppe

freut sich auf Ihren

Besuch und wünscht schon jetzt

einen vergnüglichen Abend.

Und noch ein kleiner Hinweis an

alle „Einheimischen“: Da sich die

Volkstanzgruppe gern vergrößern

möchte, sind weitere Mitglieder

stets willkommen. Die aktiven

Frauen sind im Alter von 40 bis 60

Jahren und kommen aus verschiedenen

Gemeinden der Umgebung.

www.contitech.de/aam

Kfz-Meisterbetrieb

Münsterstr. 45

49186 Bad Iburg

Tel. 0 54 03 / 3 63

10 BAD LAER AKTUELL

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS 11

Aktionsmodell

Effizient und

vielseitig.

Husqvarna CTH 150 Twin

Interessentinnen erhalten nähere

Auskünfte unter den Rufnummern

05424/38001 und 05424/3256.

Weitere Informationen erhalten Sie

in der Bad Laer Touristik GmbH,

Telefon: 05424 / 291188.

Kostenlos feiern – KLJB zahlt bei

Scheunenparty das Eintrittsgeld

zurück

Die Katholische Landjugend Bad Laer wird nach dem Erfolg des letzten

Jahres auch in diesem Jahr bei der Scheunenparty auf dem Hof Rosengarten

am 05.06. das Projekt „Gib – Get it back“ durchführen.

Als ein Projekt im Rahmen von Alkoholprävention und in Zusammenarbeit

mit dem Caritasverband der Diözese Osnabrück, der Polizei Bad

Laer und der katholischen Kirchengemeinde, zahlt die Landjugend allen

Jugendlichen, die auf der Scheunenparty keinen Alkohol trinken

oder kontrolliert mit Alkohol umgehen, das Eintrittsgeld in Höhe von

6,- € zurück!

Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre haben die Möglichkeit, freiwillig

beim Verlassen der Party einen Alkoholtest zu machen. Dabei muss der

Wert bei unter 16-jährigen 0,0 ‰ anzeigen, bei 16- und 17-jährigen

Ihr Kontakt:

Hagedorn KFZ-Meisterbetrieb

Mustermannstr. 34

00000 Musterhausen

Tel.: 0000 123 456

www.hagedorn-kfz.de

ContiTech Antriebssysteme GmbH

D-30165 Hannover

E-Mail aam@ptg.contitech.de

unter 0,5 ‰ betragen. Wenn das erfüllt ist, gibt es das Eintrittsgeld erstattet!

Zusätzlich gibt es auf der Party einen Stand mit Informationen

rund um den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol.

www.contitech.de/aam

Damit Sie nicht

auf der Strecke bleiben!

Behalten Sie den Zahnriemen Ihres Autos im Auge – sicherheitshalber.

Denn im Falle eines Falles droht ein teurer Motorschaden.

Entscheiden Sie sich deshalb rechtzeitig für den richtigen Ersatz:

für das CONTI SYNCHROBELT ® Zahnriemen KIT.

Qualität, die führende Automobilhersteller bevorzugen.

Fragen Sie Ihren Werkstattmeister.

• Kfz-Reparaturen

• Kfz-Elektrik

• Inspektions-Service

• Bremsen-Service

• Klima-Service

• Reifen-Service inkl. Einlagerung

• HU und AU (TÜV/DEKRA) täglich

Behalten Sie den Zahnriemen Ihres Autos im Auge

– sicherheitshalber. Denn im Falle eines Falles

droht ein teurer Motorschaden. Entscheiden Sie

sich deshalb rechtzeitig für den richtigen Ersatz:

für das CONTI SYNCHROBELT ® Zahnriemen KIT.

Qualität, die führende Automobilhersteller

bevorzugen.

Fragen Sie uns.

Autohaus Hage

Autohaus Hagedorn

Kfz-Meiste


Frühlingskonzert

mit dem Seniorenorchester der LVHS Freckenhorst

unter dem Motto „Swing und Sing im Frühling“

Unter der neuen Leiterin Brigitte

Stumpf-Gieselmann wird das Seniorenorchester

der LVHS Freckenhorst

am Sonntag, 30. Mai 2010, um

15.30 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche

in Bad Laer ein erfrischendes

Frühlingsprogramm präsentieren.

Im ersten Teil werden Swing-Stücke

von George Gershwin und Frank

Sinatra zu hören sein, u. a. mit

„Strangers in the Night“ und „Summertime“.

Im zweiten Teil geht es

um bekannte Frühlingsmelodien,

u.a. mit Mai-Liedern zum Mitsingen

„Wenn der weiße Flieder wieder

blüht“ oder „Wochenend und Sonnenschein“.

Sie sind herzlich dazu

eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Das Orchester wurde 1995 von fünf

interessierten Hobby-Musikerinnen

gegründet. Die Musikgruppe wuchs

und wurde als Halbjahreskurs schnell

So lautet das Motto des musikalischen

Abends im Haus des Gastes

– Blomberg-Klinik in Bad Laer am

18. Mai 2010 um 19.30 Uhr.

Der MGV „Teutonia Müschen“

unter der Leitung von Olga Dahlke

möchte mit einem Ausschnitt aus

seinem umfangreichen Repertoire

diesen Abend für Sie gestalten.

Doch nicht nur Chorgesang wird zu

hören sein, auch die gute Laune darf

nicht fehlen. Lassen Sie sich überraschen.

Als Solisten hören Sie Theo

Geers. Durch das Programm wird

Helmut Weller führen.

Der MGV „Teutonia Müschen“

ist bekannt im Osnabrücker Land

durch Auftritte in Kurkliniken, aber

auch durch Beteiligung an Veran-

zu einer festen Institution innerhalb

der LVHS. Mittlerweile musizieren

etwa 25 Frauen und Männer im Alter

von 59 bis 86 Jahren regelmäßig

14-tägig freitags vormittags. Seit Januar

2010 spielt das Orchester unter

der Leitung der Musiktherapeutin

und Dirigentin Brigitte Stumpf-Gieselmann.

In einer bunten instrumentalen

Besetzung werden alte und

neue Schlager, beliebte Melodien

und Evergreens, Swing, Klassik und

auch Volksweisen gespielt. Immer

wieder gibt es Gelegenheit zu Auftritten

in Altenheimen, bei Kurkonzerten

oder privaten Feiern.

Mitmachen kann jeder, der über

Grundkenntnisse an seinem Instrument

und Notenkenntnisse verfügt.

Kontakt: 02582 / 996 38 38.

Weitere Infos: Bad Laer Touristik

GmbH, Tel. 05424 / 291188.

„Chormusik und gute Laune“

mit dem MGV „Teutonia Müschen“

staltungen der Gemeinde wie Maisingen

und anderen festlichen Gelegenheiten.

Wer sich für Chorgesang interessiert,

ist herzlich eingeladen, beim

MGV „Teutonia Müschen“ mitzumachen.

Eine ausgebildete Stimme

ist nicht erforderlich, nur die Freude

am Gesang ist wichtig.

Auch Kurgäste sind immer willkommen,

in der Zeit ihres Kuraufenthaltes

in Bad Laer beim MGV „Teutonia

Müschen“ mitzusingen.

Wir treffen uns jeden Donnerstag

zur Probe im Vereinslokal „Schützenhaus“

Müschen.

Kommen - Singen - Mitmachen

Info: Bad Laer Touristik GmbH, Telefon:

05424 / 291188.

OPEN STAGE am 19.06.2010

beim 14. Bad Laer für Genießer

Zeigt uns was ihr könnt!

Ausschreibung

Die Gastronomen des 14. „Bad

Laer für Genießer“ planen für den

19.06.2010, ab 16:00 Uhr eine

„OPEN STAGE“ als Wettbewerb

in verschiedenen Kategorien. Die

OPEN STAGE bietet Laien, Anfän-

Zeigt uns was ihr könnt!

gern und Profis die Möglichkeit, ihre

Talente zu präsentieren. Das Konzept

beruht auf einer Offenen Bühne,

wie es sie in jeder großen Stadt

anmelden und vorstellen.

gibt. Hier kann jeder auftreten.

Anders als bei den meisten Offenen

Bühnen müssen sich die Künstler

bei unserer Talent-Bühne allerdings

vorher anmelden bzw. erstattet werden. und vorstellen.

Jeder Künstler / Gruppe / Act hat

ca. 15 - 30 kreativen Minuten Bewerbung „Stage-Time“.

per Email oder Post an:

In dieser Zeit muss er nicht nur das

Jessika Busch

Publikum Schollhof überzeugen, 1, 49201 Dissen a.T.W. sondern

Tel.: 05421-932-438

auch unsere Jury, die den Gewinner

Email: jb@holliewald.de

letztendlich Web: wählt. www.holliewald.de Je nach Teilnahme

wird in verschiedenen Kategorien

bewertet, so dass sowohl ein

muskalischer als auch ein visueller

Act als Gewinner hervorgehen

Highlights des Festes:

könnte. Außer 19.06.2010 natürlich – Open Stage ab Ruhm, 16:00 Uhr Ehre

und Applaus bekommt jeder Gewinner

einen Siegerpokal und hat

zusätzlich die Chance auf eine kostenlose

CD- bzw. DVD-Produktion.

Mindestalter 14 Jahre! Für Getränke

ist natürlich gesorgt. Gagen können

leider nicht übernommen bzw. erstattet

werden.

Jeder der glaubt, etwas Besonderes

in Richtung Musik oder Show zu

können, kann sich mit einer kreativen

Bewerbung bis spätestens

31.05.2010 wenden an:

HOLLIEWALD - kreative events…

individuell gestaltet. Jessika Busch,

Schollhof 1, 49201 Dissen a.T.W.,

Tel.: 05421-932-438, Email: jb@

holliewald.de, Web: www.holliewald.de

Bad Laer für Genießer = Ein Fest für

die Sinne – genüssliche Stunden unter

freiem Himmel. Nach Herzenslust

schlemmen heißt es in diesem

Jahr schon zum 14. Mal. Allerhand

kulinarische Genüsse und dazu die

richtige Portion Ohrenschmaus werden

wieder pünktlich zum Bad Laerer

Schlemmerwochenende „Bad

Laer für Genießer“ vom 19. bis 20.

Juni 2010 serviert. Gastronomen

aus der Region und die Bad Laerer

Touristik GmbH laden alle Genießerfreunde

herzlich auf den Bad Laerer

Thieplatz ein, um zu zeigen, welche

köstlichen Gerichte sich aus den

heimischen Fleisch- sowie Gemüse-

und Obstsorten zaubern lassen.

Highlights des Festes:

19.06. Open Stage

ab 16:00 Uhr

20.06. Kochen der Bürgermeister

ab 11:00 Uhr

Die Gastronomen des 14. Bad Laer für Genießer* planen für den 19.06.2010,ab 16:00 Uhr eine

„Open Stage“ als Wettbewerb in verschiedenen Kategorien. Die OPEN STAGE bietet Laien, Anfängern

und Profis die Möglichkeit ihre Talente zu präsentieren. Das Konzept beruht auf einer Offenen

Bühne, wie es sie in jeder großen Stadt gibt. Hier kann jeder, der möchte auftreten. Anders als bei

den meisten Offenen Bühnen müssen sich die Künstler bei unserer Talent Bühne allerdings vorher

Jeder Künstler / Gruppe / Act hat ca. 15 - 30 Minuten „Stage-Time“. In dieser Zeit muss er das

Publikum überzeugen, denn jeder Zuschauer bekommt an der Bühne einen Stimmzettel. Am Ende

der einzelnen Shows wählt das Publikum den Sieger jeder Kategorie. Außer natürlich Ruhm, Ehre und

Applaus bekommt jeder Gewinner einen Siegerpokal.

Mindestalter 14 Jahre! Für Getränke ist natürlich gesorgt. Gagen können leider nicht übernommen

Jeder der glaubt, etwas Besonderes in Richtung Musik oder Show zu können, kann sich mit einer

HOLLIEWALD - kreative events…individuell gestaltet.

*Bad Laer für Genießer = Ein Fest für die Sinne – genüssliche Stunden unter freiem Himmel. Nach Herzenslust

schlemmen heißt es in diesem Jahr schon zum 14. Mal. Allerhand kulinarische Genüsse und dazu die richtige

Portion Ohrenschmaus werden wieder pünktlich zum Bad Laerer Schlemmerwochenende „Bad Laer für

Genießer“ vom 19. bis 20. Juni 2010 serviert. Gastronomen aus der Region und die Bad Laerer Touristik GmbH

laden alle Genießerfreunde herzlich auf den Bad Laerer Thieplatz ein, um zu zeigen, welche köstlichen Gerichte

sich aus den heimischen Fleisch- sowie Gemüse- und Obstsorten zaubern lassen.

20.06.2010 – Kochen der Bürgermeister ab 11:00 Uhr

Foto: Achim Köpp

Ein Fest für die Sinne – genüssliche Stunden unter freiem Himmel

14. Bad Laer für Geniesser

mit Bürgermeister-Kochduell

Das Gourmet-Wochenende „Bad

Laer für Genießer“ verwöhnt die Besucher

des Sole-Heilbades vom 19.

bis 20. Juni mit fantasievollen Kreationen

für jeden Gaumen. Exquisite

Speisen aus Topf und Pfanne laden

unter freiem Himmel zum Schlemmen

und Genießen ein.

Dieses Fest, welches seinen Ursprunggedanken

im Projekt „Ökologischer

Kurort“ fand, findet nun

schon zum 14. Mal statt. Das Besondere

daran ist auch das einmalige

Ambiente, das Kochen und

Speisen unter freiem Himmel direkt

auf dem Bad Laerer Thieplatz – der

„guten Stube“ des Ortes.

Der kulinarische Gaumenkitzel wird

an diesem Wochenende wieder bei

so manchem Genießer im Vordergrund

stehen, denn die heimischen

Gastronomen tischen wieder die

raffiniertesten Köstlichkeiten auf.

Vielseitigkeit und Einfallsreichtum

der Köche verspricht die Speisekarte.

Zu den ausgewählten Menüs wie

zum Beispiel Wolfsbarschmedaillon

auf einem Bett mediterraner Gemüsen

mit Kaviarbutter und Risotto

oder Pfeffersteak vom Galloway an

gartenfrischen Salaten mit Senfhonigdressing

und Serviettenknödelecken,

Crema Catalana an frischem

Erdbeerbouquet mit Eierlikörsahne

werden die entsprechenden Weine

und Cocktails gereicht. Natürlich

finden auch die kleinen Gäste in

der Vielfalt der Angebote eigens

zubereitete Kindergerichte. Eine Caféteria

wartet mit frischem Erdbeerkuchen

zur Kaffeezeit auf. Appetit

bekommen? Dann nichts wie hin

zum Bad Laerer Thieplatz. Schon

heiß erwartet von den Genießerfreunden

nicht nur aus dem Osnabrücker

Land, sondern auch von den

Leckermäulern aus der umliegenden

Region NRW´s. Am Sonntag ab

11.00 Uhr treten die Bürgermeister

aus den umliegenden Gemeinden

Niedersachsens und Nordreinwestfalens

zum großen Kochduell an.

Dabei werden nicht nur Ländergrenzen

überschritten.

Am Samstag wird von 15.00 Uhr bis

22 Uhr gekocht, während am Sonntag

die Schlemmerzeit von 11.00

Uhr bis 21.00 Uhr ist. Neben dem

lukullischen Vergnügen bietet ein

breitgefächertes Programm kleinen

wie großen Besuchern viel Musik,

Spiel, Spaß, Comedy und Unterhaltung.

Neu in diesem Jahr ist die

Präsentation von Talenten auf einer

OPEN STAGE am Samstagabend.

Die Wettbewerbsgewinner haben

am Sonntag nochmals die Gelegenheit

aufzutreten.

Wer vor oder nach dem Schlemmen

Lust zum Bummeln hat, den lädt die

Bad Laerer INFO-Werbegemeinschaft

zum verkaufsoffenen Sonntag

ein.

Weitere Informationen: Bad Laer

Touristik GmbH, Glandorfer Str. 5,

Tel.: 05424 / 291188.

Mitwirkende &

Partner 2010

• Gasthaus Plengemeyer

• Haus Große Kettler Schepers

• Restaurant „Bodega“

im Campotel

• Westerwieder Bauernstuben

• Landidyll Hotel „Zum Freden“

• Fleischerei-Partyservice Gemke

• Landhaus Meyer

zum Alten Borgloh

• Willys Getränkewelt

• HOLLIEWALD

• Beate Hauptstein, Thermomix

Bad Laer Touristik GmbH

1 BAD LAER AKTUELL

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS 1


Schützenfeste im Mai Viel Spaß!

Bürgerschützenfestsaison startet

vom 8. bis 10. Mai 2010

in Hardensetten / Winkelsetten

Endlich ist es wieder soweit! Nach

einem Jahrhundertwinter freuen

sich alle auf den Frühling und auf

die Schützenfeste im Schützenkreis

Iburg. Sie starten wieder in eine

neue Saison. Gefeiert wird nach uralter

Tradion auf dem Festplatz bei

der Festwirtsfamilie Plengemeyer in

Hardensetten.

Los geht’s am Samstag, 08.05.10,

um 19.00 Uhr mit dem Antreten auf

dem Betriebsgelände der Firma NZR

Knemeyer. Nach einem kurzen Umtrunk

beginnt der Umzug durch die

Siedlung zum Festplatz. Für Marschmusik

sorgen die Musikkapelle Bad

Laer und der Spielmannszug Glandorf

/ Schierloh. Um ca. 20.30 Uhr

schließt sich die große Schützenfestparty

mit DJ Holger an. Der Eintritt

ist an allen Abenden frei.

Nach einem sicherlich schönen

Abend treffen sich alle Schützenformationen

am Sonntag, 09.05.10, um

13.00 Uhr auf dem Adlerhof Thies.

Dort werden auch alle Kutschen des

Königsthrones und des Kinderschützenthrones

eintreffen. Um 14.00

Uhr setzt sich der Festumzug mit

den prächtig geschmückten Kutschen

und der Musikkapelle Bad

Laer sowie dem Spielmannszug

Glandorf / Schierloh zum Festplatz

Plengemeyer in Bewegung.

Am Sonntag haben die Kinder

ihren großen Tag, denn für alle

Kinder gibt es im Eingangsbereich

zum Festplatz die so beliebten

süßen Tüten mit vielen Überraschungen.

Auf dem Festplatz

sind das „ Fliegerkarusell“, eine

Schießbude, ein Lebkuchenstand

und Wissmanns Grillspezialitäten

aufgebaut. Auf die Kinderbelustigung

dürfen sich alle Kinder

freuen. Die Kinder werden am

Sonntagnachmittag ihren König

ausschießen. Wer wird Nachfolger

von Daniel Kampwerth und

Lena Vedder? Darauf wird schon

mit Spannung gewartet. Aber

nicht nur die Kinder schießen ihren

Vogel aus, auch die Erwachsenen.

Nach der feierlichen Kaffeetafel

im festlich geschmückten

Festsaal werden König Daniel I.

Hehmann und Sandra II. Hothnaier

das große Königschießen eröffnen.

Am frühen Abend um 18.30 Uhr

wird der neue Kinderschützenkönig

mit seiner Königin und dem

Hofsaat proklamiert. Zur Unterhaltung

spielt am Nachmittag und

zur Krönung die Musikkapelle Bad

Laer. Der Spielmannszug Glandorf

/ Schierloh gibt ein Platzkonzert in

Plengemeyers Sommergarten.

Höhepunkt eines jeden Schützenfestes

ist die feierliche Inthronisierung

des neuen Königpaares am

Montag, 10.05.10, um 19.00 Uhr.

Danach beginnt die große Schützenfestparty

mit der Tanzkapelle

Sky Riders. Die beliebten Ständchen

spielen wie immer die Musikkkapelle

und der Spielmannszug

Bad Laer. Horrido!

Kinderschützenfest in Westerwiede

An den Pfingsttagen ist es wieder

soweit: Der amtierende Kinderschützenkönig

Fabian Scheckelhoff

und seine Königin Lea Kreyenbaum

samt Hofstaat laden alle Schützenschwestern

und Schützenbrüder,

alle Gäste aus den Nachbarvereinen

und besonders alle Kinder

auch im Namen des Vorstandes

herzlich zum Schützenfest 2010 in

Westerwiede ein.

Am Pfingstsonntag, 23. Mai

2010, beginnen wir mit dem

Schützenball ab 20.00 Uhr in den

Westerwieder Bauernstuben, unterhalten

von den „Skyriders“. Der

amtierende Kinderthron, seine Eltern

und der Vorstand freuen sich,

viele Abordnungen der Nachbarvereine

begrüßen zu können.

Am Pfingstmontag, 24.Mai

2010, startet der große Schütze-

numzug mit Trecker und Wagen

durch die Bauernschaft Westerwiede.

Nach der Begrüßung auf

dem Hofe Aulenbrock beginnen

wir ab 12.30 Uhr das Königspaar,

die Ehrendamen und Ehrenherren

mit dem Umzug abzuholen.

Gegen 15.30 Uhr erreichen wir

den Festplatz bei den Westerwieder

Bauernstuben. Dort werden

wir viele schöne Stunden bei Kaffee

und Kuchen, musikalisch begleitet

von der Musikkapelle Bad

Laer verleben.

Die Kinder erwarten wieder ein

buntes Programm, besonders im

Wettstreit um die Königswürde.

Nach der Proklamation des neuen

Hofstaates gegen 19.00 Uhr

lassen wir das Kinderschützenfest

im gemütlichen Beisammensein

ausklingen.

Wir wünschen

allen Schützen

ein gutes Gelingen!

Bielefelder Straße 4

49196 Bad Laer

Tel. 0 54 24 / 7 07 10

Uhren · Optik · Schmuck

Parkring 8

49219 Glandorf

Tel. 0 54 26 / 80 68 56

Schützenfestvorfeier in Remsede

Vom 29.- 31.05. feiert der Remseder

Schützenverein sein diesjähriges

Schützenfest. Auch dieses

Jahr ließ es sich der Schützenverein

nicht nehmen, einen Showgast ins

Südbachtal zu laden: „Jürgen“, bekannt

aus dem Big Brother-Container,

wird am Samstagabend ganz

unter dem Motto „Schlaflos in

Remsede“ für Partystimmung bis

in die Morgenstunden sorgen.

Der Startschuss fällt mit der diesjährigen

Schützenfestvorfeier am

24.05.2010. Antreten ist für alle

Schützenschwestern und -brüder

um 17.00 Uhr im Dorf. Von dort

aus geht es mit Begleitung durch

den Musikzug der freiwilligen Feuerwehr

Glane ins Südbachtal.

Der amtierende Schützenthron

lädt hierzu recht herzlich ein. Wir

freuen uns auf Euer Kommen!

www.westerwieder-bauernstuben.de

Unsere neue Gartenterrasse ist fertig!!

1. Mai, sowie Muttertag

Festtagsfamilienbüfett

mit reichlich taufrischem Stangenspargel

und vielen anderen Leckereien

Im Mai und Juni täglich viele

leckere Gerichte mit frischem „Bio-Spargel“

auch täglich Spargel zum Sattessen

mit allen passenden Beilagen

Jeden Mittwoch bieten wir zusätzlich

unser großes Spargelbüffet

mit vielen raffinierten Variationen an.

Pfingsten Westerwieder-Kinderschützenfest

So. Tanz mit der Top Band Fantasy-music

Mo. ab14.30 Kinderspass, Platzkonzert,

Königsschießen, Dämmerschoppen…

Wir freuen uns auf ihren Besuch !

Kleinanzeigen

per Telefon 05403/731912 oder

per E-Mail: info@groteverlag.de

Erfahrene, kundenfreundliche Frau (Vorruhestand) sucht Job

auf 400 €-Basis in Bereich Textil – Home-Accessoires – Empfang.

Telefon 0 54 24 / 13 61

Weinberger Dienstleistungen: Haus- und Objektbetreuung,

Raumausstattung, Bodenbeläge, Instandhaltung und Reparaturarbeiten,

Trockenbau. Telefon 01 62 / 1 03 80 61

Sonnenbank „Saunalux“ für Hotel u. Pensionen, Austellungstück,

30 Röhren, 3 Gesichtsbräuner u. Körperlüftung. 400 V. 4,6 KW.

Münzautomat m. Münzen. Abroller m. Folie. 4.890,00 €, jetzt 2.100

€. Ratenzahlung oder Vermietung möglich. Tel. 0 54 03 / 78 11 89

Entspannung für Schwangere – ab 28.05. findet „Autogenes

Training für Schwangere“ in Bad Iburg statt. Infos unter www.entspannungsseminare-herrmann.de

oder 05406-602458.

Waschmaschinen-Reparaturservice vor Ort mit Garantie und

Ersatzteilen. Alle Marken: AEG, BOSCH, SIEMENS, MIELE.BECO usw.

– Spülmaschinen, Herde, Trockner. Telefon 01 70 / 1 12 82 35

Wunderschönes Singlehaus mit Ausbaumöglichkeit zum Einfamilienhaus

in traumhafter Lage in Bad Laer zu verkaufen. BJ 1999, Grdst.

718 qm, Wfl. 90 qm, 2 Garagen; KP 219.000,00 €

P&K immobilien, Tel: 0541/4067100, www.puk-immobilien.de

Wohngeld- und Nebenkostenabrechnungen kompetent und

zuverlässig!

Elisabeth Holm, Tel. 0 54 03 / 79 40 94 od. 01 71 / 4 70 53 75

Die Wela-Verkaufsstelle, Messeprodukte, Neuheiten.

www.hvke.de: Hausverkauf montags von 16.00-19.00 Uhr

Jeden 1.u.3. Mittwochnachmittag Wochenmarkt Bad Iburg 14-18 Uhr

Jeden 1.u.3. Freitagnachmittag Wochenmarkt GM-Hütte (Parkplatz)

Jeden 1.u.3. Mittwochmorgen Wochenmarkt Lengerich

H. Kern, Hagen, Wegbreehe 5, Tel.: 0 54 01 / 9 99 29

Entspannung für Senioren – ab 31.05. findet „Autogenes

Training für Senioren“ in Bad Iburg statt. Infos unter www.

entspannungsseminare-herrmann.de oder 05406-602458.

„Helianthus Heilkundezentrum“ in Belm/Vehrte lädt Sie herzlich

ein zu einem: Info-Abend zur Heilpraktikerausbildung am Mi., den

26. Mai 2010, um 19.30 Uhr. Vorabinformationen oder eine Wegbeschreibung

finden Sie unter www.heilkunde-helianthus.de

Weinberger Dienstleistungen: Baumfällerarbeiten inkl. Entwurzelung,

Heckenschnitt, Vertikutier- und Mäharbeiten, Gartenpflege,

Terrassenreinigung. Telefon 01 62 / 1 03 80 61

Waschmaschinenreparatur mit Ersatzteilen sofort vor Ort.

Repariere sofort vor Ort alle Waschmaschinen, Trockner, Spülmaschinen,

Herde und Kühlschränke aller Hersteller. Telefon 01 70 / 1 12 82 35.

Kleinküche gepflegt, Edelstahl-Spüle, Armatur, Kühlschrank, 2

Platten, mit Umschrank Buche hell. 105 x 70 cm, 200 cm hoch, mit

Einlegeböden. 390 €. Telefon 05403 / 78 11 89

Großes Frühstücksbuffet im „Alten Gasthaus Fischer-Eymann“

jeden Sonntag ab 9.00 Uhr, Reservierung erbeten unter 05403

311 – info@fischer-eymann.de oder www.fischer-eymann.de

Weinberger Dienstleistungen: Lastentaxi, Umzüge, Entrümpelungen.

Sichere und zuverlässige Transporte. Telefon 01 62 / 1 03 80 61

Vortrag – „Autogenes Training für Senioren“ am 10.05. um

10 Uhr im Gesundheitszentrum Bad Iburg. Infos unter www.entspannungsseminare-herrmann.de

oder 05406-602458.

Suche dringend einen Verfuger für unseren Anbau. Bitte melden

unter 0 54 24 / 39 88 92

Meister-Reparaturdienst für Waschmaschinen, Spülmaschinen,

Trockner, Herde, aller Marken u. Hersteller vor Ort sofort und preiswert.

Telefon 01 70 / 1 12 82 35.

Küche, Ausstellungsstück ohne Elektrogeräte, ca. 300 cm,

30/60 teilbar, geo.-grau, Alu mit Keramikspüle u. Herd, Besteckschubk.,

Abfalls. dreifach, Flaschenschr., Hängeschr. m. Jalousie,

Rückwandverkl. + Sockel Alu. Ansetztisch m. Säule. kompl. 1.300 €.

Telefon 0 54 03/ 78 11 89

Vortrag – „Autogenes Training für Schwangere“ am 11.05.

um 19 Uhr im Gesundheitszentrum Bad Iburg. Infos unter www.entspannungsseminare-herrmann.de

oder 05406-602458.

Ponyreiten für Kinder, stundenweise, in Begleitung der Eltern.

Ponyhof Hartmann, Bad Laer, Anmeldung unter Tel. 0 54 26 / 6 66

Bad Laer: Schöne, helle 4ZKB, Südbalkon, Abstellraum, Garage,

Kellerraum, 105 qm, zu vermieten. Tel. 05424/3173

1 BAD LAER AKTUELL

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS 1

Herzlich willkommen!

Infos & Tischreservierungen

unter Tel. 0 54 24 / 94 02

Inhaber Familie Schowe

In den Höfen 3 · Bad Laer

Unser kulinarischer Kalender


Gesundheitszentrum

& SoleVital Bad Laer

Heilsam und duftend:

SANICARE zeigt Apothekergarten

auf der Landesgartenschau (23.4.-17.10.2010)

Die Verwendung von Heilpflanzen

in der Medizin und in der Arzneimitteltherapie

hat eine jahrhundertealte

Tradition. Für den Anbau

waren früher vor allem die Klöster

bekannt. Die Heilpflanzenkunde

erlebte in den letzten Jahren eine

Renaissance: Immer mehr Menschen

vertrauen auf die Heilkraft

der Pflanzen.

SANICARE präsentiert auf der

Landesgartenschau in Bad Essen

einen von dem Bad Rothenfelder

Unternehmen Meyer zu Hörste

entworfenen Apothekergarten.

Der Besuch ist nicht nur für Pflanzenkenner

und –liebhaber interessant.

In dem Garten gibt es viele

Heilkräuter und –pflanzen zu entdecken.

Von Lavendel über Gingko

bis hin zu Herzspannkraut und

Katzenminze: Die niedersächsische

Versandapotheke zeigt auf dem

Gelände von Schloss Ippenburg

knapp 60 verschiedene Heilpflanzen

und ihre Wirkung bzw. Anwendungsgebiete.

Der auf 100 Quadratmetern an-

gelegte Garten ist in sieben Beete

unterteilt, die nach Indikationen

gegliedert sind:

M a gen- / Da r m b e s c hwe rden,

Durchfall, Appetitlosigkeit

Venenerkrankungen, Durchblutung,

Herz und Kreislauf

Leber & Galle

Niere, Blase & Harnwege

Husten, Erkältung & Bronchitis

Nervosität & Einschlafstörungen

Frauenleiden

Die Landesgartenschau ist vom

23. April bis zum 17. Oktober 2010

täglich von 9.00 – 19.00 Uhr geöffnet.

www.landesgartenschau-badessen.de

www.sanicare.de“ www.sanicare.de

Alters- und Pflegevorsorge

bequem

kombinieren.

Kommen Sie bei uns vorbei.

N. Wechelmann A. Wechelmann-Uhlen

F. Exner Ch. Hartung

VGH Vertretung

Norbert Wechelmann e. K.

Kesselstr. 11 • 49196 Bad Laer

Tel. 05424 70000 • Fax 05424 8952

Oststr. 1 • 49176 Hilter

Tel. 05424 226880 • Fax 05424 804299

www.vgh.de/norbert.wechelmann

norbert.wechelmann@vgh.de

1 BAD LAER AKTUELL

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS 1

Neues

Modell!

Rasenmähen

leicht gemacht.

HUSQVARNA LC 53 e

Ergonomisch gestalteter,eleistungsstarker

und einfach zu bedienender

Antriebsmäher. Wählen Sie das für

Sie passende Mähsystem - Grasfangbox,

BioClip odereHeckauswurf.

Antriebsmäher - Schnittbreite 53 cm

€ 749

Ihr Fachhändler vor Ort:

Poggemann GmbH

Landtechnik · MetaLLbau

Niedersachsenstraße 1

WWW.HUSQVARNA.DE

49186 Bad Iburg-Sentrup

Tel. 0 54 03 / 7 31 40

www.poggemann-gmbh.de

© fotolia.com

Neue Zufahrt

zum SoleVital

Im April wurde gebaggert und gepflastert.

Nun ist es geschafft. Eine

neue und verbreiterte Zuwegung

zum SoleVital wurde geschaffen.

Hier erwarten den Gast jetzt 2 Behindertenparkplätze

vor dem Eingang.

Zudem gibt es eine Ein- und

Ausfahrt mit Wendemöglichkeit.

Restaurant - Hotel - Partyservice

***

Altes Gasthaus Fischer-Eymann

Zeit für Spargel !

Termine der Spargelbuffets unter:

- www.fischer-eymann.de -

Schloßstraße 1 49186 Bad Iburg

Telefon: 05403/311 und 79350

E-Mail: info@fischer-eymann.de

Abend der Harmonie

im Sole-Therapiebad

Am Donnerstag, 27. Mai

2010, kann sich der Gast im Sole-

Therapiebad Bad Laer auf einen

besonderen Abend freuen. Ab

18.30 Uhr werden die Düsen und

das Sportprogramm ausgeschaltet

und ein Abend voller Harmonie

beginnt. Unterwasserscheinwerfer

tauchen den Badebereich in stimmungsvolles

Licht, von Entspannungsmusik

untermalt. Das Team

der Physikalischen Therapie bietet

zehnminütige Schnuppermas-

sagen zum Preis von 2,00 € an.

Außerdem werden Maibowle und

kleine Snacks gereicht. Wer sich

zwischendurch noch einmal richtig

aufwärmen möchte, dem steht an

diesem Abend die Infrarotkabine

kostenlos zur Verfügung. Der Eintrittspreis

für den Harmonieabend

beträgt 5,80 €.

Nähere Informationen erteilt die

Rezeption im SoleVital, Remseder

Str. 5, 49196 Bad Laer unter Tel.:

05424/808-860.


Öffnungszeiten am 01. Mai

und Christi Himmelfahrt

in Sole-Therapiebad und Sauna

Das Sole-Therapiebad und die Sauna im SoleVital sind an den Mai-Feiertagen

wie folgt geöffnet:

Samstag, 01.05.2010

07.00 Uhr bis 19.00 Uhr Sole-Therapiebad

10.00 Uhr bis 19.00 Uhr Sauna, gemischt

Donnerstag, 13.05.2010

07.00 Uhr bis 19.00 Uhr Sole-Therapiebad

10.00 Uhr bis 19.00 Uhr Sauna, gemischt

Ausstellung „Auch wir hatten einen

Russen…“ im SoleVital

In der Zeit vom 03. Mai bis 28.

Juni 2010 zeigt das SoleVital

die Wanderausstellung „Auch wir

hatten einen Russen …“. Der Titel

dieser Ausstellung über „Zwangsarbeit

und katholische Kirche im

Bistum Osnabrück“ präsentiert

die Ergebnisse einer mehrjährigen

Spurensuche des Bistumsarchivs.

Im Jahr 2000 hatten die deutschen

Bischöfe entschieden, die in der

katholischen Kirche beschäftigten

Zwangsarbeiter selbst zu ermitteln

und aus einem eigenen mit 5 Millionen

DM ausgestatteten Fonds

zu entschädigen. Für das Bistums

Osnabrück konnten insgesamt 97

Zwangsarbeiter identifiziert werden,

die in 18 Einrichtungen vorwiegend

im Osnabrücker Land und

im Emsland tätig waren.

Im Zuge der Nachforschungen des

Bistumsarchivs entstand auch die

bemerkenswerte Ausstellung „Auch

wir hatten einen Russen …“ Auf insgesamt

21 Tafeln wird neben dem

Einsatz der Zwangsarbeiter auch

deren medizinische Versorgung

in den katholischen Krankenhäusern

thematisiert. Darüber hinaus

ergaben sich viele Grauzonen, in

denen Zwangsarbeiter neben der

eigentlichen Arbeit in kirchlichen

Einrichtungen aushalfen und

dort zusätzlich versorgt wurden.

Schließlich betreuten Geistliche,

bisweilen über die einschlägigen

gesetzlichen Regelungen hinaus,

katholische Zwangsarbeiter seelsorgerisch

und spendeten ihnen

Trost und Hilfe.

Eröffnet wird die Ausstellung am

Montag, 03. Mai 2010, um

19.00 Uhr im Wintergarten des

SoleVital. Nähere Informationen

unter Tel.: 05424/808-860.








Transfer zur Landesgartenschau

Wer die Landesgartenschau in

Bad Essen (23.04. bis 17.10.2010)

ohne eigenen PKW besuchen

möchte, kann jeweils montags

den Bad Laerer Kurbus nutzen.

Um 13.00 Uhr starten die Fahrten,

zurück geht es um 18.00 Uhr. Der

Fahrpreis beträgt 12,00 € zzgl.

Eintritt zur Landesgartenschau.

Eine Mindesteilnehmerzahl von

fünf Personen ist erforderlich.

Informationen und Anmeldung

bei Marita Maibaum, Tel.:

0173/7644931.

Flohmarkt

„Rund um‘s Kind“

Samstag, 29.05.2010

10.00 – 16.00 Uhr

Gesundheitszentrum Bad Laer

Grüner Weg 1, 49196 Bad Laer

Standgebühr:

Erwachsene: 3 Euro (Tapeziertisch bis 3 m)

Kinder: 1,50 Euro (auf Decke)

Um vorherige Anmeldung wird gebeten:

SANICARE-Juniortreff (Tel. 05424 / 801-244)

Christine Döpke (Tel. 05424 / 644696) abends

Gesundheitszentrum Bad Laer e.V.

Grüner Weg 1, Bad Laer – Infos/Anmeldung unter Telefon 05424/801-234

Mittwoch, 19.05., 15:00-18:00 Uhr, Kochnachmittag für Kinder

Leckere Sommergerichte mit Quark, Joghurt & Co.

Mit Quark und Joghurt lassen sich nicht nur leckere Nachspeisen zubereiten,

sondern auch Aufläufe, Pfannkuchen, Gebäck und Herzhaftes.

Wir bereiten wieder viele Leckerein zu und genießen sie anschließend in gemütlicher

Runde.

Der Kurs richtet sich an Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 10 Jahren.

Bringt bitte eine Schürze und Behälter für Reste mit.

Andrea Riesopp, Dipl. Oecotrophologin, Ernährungsberaterin

Ort: Süderbergschule, Natruper Str. 7, 49176 Hilter

Gebühr: 10,00 €

Begrenzte Teilnehmerzahl, Ermäßigung nicht möglich!

Mindestteilnehmer-Zahl: 8

Um eine schriftliche Anmeldung bis zum 12.05.10 wird gebeten.

Donnerstag, 27.05.10, 19:30 Uhr, Vortrag

Endlich Ruhe im Bauch! – richtig umgehen mit Laktose, Fruktose, Sorbit

Wenn unser Bauch mit uns spricht und es ein gutes „Bauchgefühl“ gibt, geht

es uns gut. Tumult im Bauch hingegen führt häufig dazu, dass wir uns nicht

wohl fühlen, wir verunsichert sind, was wir essen können und was nicht. Vor

dem Hintergrund neuer Zusammensetzungen von fertigen Lebensmitteln und

steigender Außer-Haus-Verpflegung wird die Situation nicht einfacher. Vermehrt

erhalten Menschen aufgrund verbesserter Diagnostik die Information,

dass Laktose (Milchzucker), Fruktose (Fruchtzucker) und/oder der Zuckeraustauschstoff

Sorbit die Ursache sein können. In diesem Vortrag erfahren

Sie, wie Sie sich trotz der Unverträglichkeit genussvoll und gesund ernähren

können, welche Lebensmittel Sie bedenkenlos einkaufen können und welche

Sie besser im Regal stehen lassen sollten.

insa Raabe-Jost, Dipl. Oecotrophologin, Ernährungsberatung und

Ernährungstherapie

Ort: Gesundheitszentrum Bad Laer – Gebühr: 3,- €

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie sich einer Selbsthilfegruppe anschließen

oder eine gründen möchten.

Montag, 31.05.10, 17:00-20:30 Uhr, Kochkurs

„Fleischlos Glücklich!“ – Vegetarischer Kochkurs

Raffinierte Gerichte zubereiten ganz ohne Fleisch? Lassen Sie Gemüse und

Co. die Hauptrolle auf Ihrem Teller spielen. Die Zeit des verstaubten Images

der Vegetarier ist glücklicherweise vorbei. Entdecken Sie die Vielfalt vegetarischer

Köstlichkeiten und verbinden Sie einfach Gesundheitsbewusstsein

und Genuss.

Bitte Schürze und Restedose mitbringen.

Jutta Lange, Dipl. Oecotrophologin

Ort: Süderbergschule, Natruper Straße 7, 49176 Hilter

Gebühr: 18,- € incl. Lebensmittelumlage

Begrenzte Teilnehmerzahl! Mindestteilnehmer-Zahl 10

Um eine schriftliche Anmeldung bis zum 25.05.10 wird gebeten.

Von den Vereinen

Imkerei ist mehr als ein Hobby

Ein faszinierender Einblick in die Welt der insekten

Bis Ende Juli 2010 finden im Schulungsraum

des Lehrbienenstandes

- hinter dem Schützenhaus Bad

Laer und der Grillhütte gelegen -

Bienenhaltungslehrgänge statt.

Im schönen Fachwerkgebäude befindet

sich die Ausstellung „Imkerliche

Utensilien“ mit Informationen

„Rund um die Bienen“.

Referenten sind: Maria Rieken, Vitus

Mannel, Walter Auge, Heinrich

Timmer und Siegfried Schünke.

Nicht jeder, der sich für das eine

StonieS –

wetterfeste Steinfiguren

für

garten & Terrasse

made in germany

IngrId Berdelmann

Bachstraße 20 · 49525 lengerich

Telefon 0 54 81 / 8 40 63

Für Sie geöffnet: mo., do. + Fr. von 15

bis 19 Uhr und nach telef. Vereinbarung

oder andere Thema interessiert,

muss Imker werden. Man kann sich

bestimmte Themen aussuchen und

ganz unverbindlich teilnehmen.

TERMiNE

08. Mai 2010

von 9.00 Uhr – 16.15 Uhr

Führung und Betreuung des

Bienenvolkes

• Schwarmverhütung und

Jungvolkbildung

• Hygiene und Sauberkeit am

Bienenstand

• Biologische Varroabekämpfung

• Das Wandern mit den Bienen

• Besichtigung einer vorbildlich

geführten Imkerei

Weitere Lehrgänge:

05. Juni, 12. Juni und

17. Juli 2010

Anmeldungen bei:

Walter Auge (Telefon: 05424 /

39333 email: walter.auge@web.de

Siegfried Schünke (Telefon:

05422 / 42484 emal: siegfried.

schuenke@osnanet.de

Lehrgangsgebühren: keine



&

n Allpresan Skin Cair „Feuchtigkeitspflege“

Aktiv- Schaum- Creme, Feuchtigkeitspflege mit hochwertigem Olivenöl

200 ml statt 14,95 € 12,99 €

n Artdeco Nagellack „Ceramic Nail Lacquer“

verschiedene Farben statt 7,50 € Jetzt 5,99 €

n Maria Galland Reisegrößen

- Reinigungsfluid 85 oder Tonic 86B, 50ml jetzt 15,90 €

- Maske 92 jetzt 12,50 €

- Peeling 41 jetzt 8,90 €

- Lifting-Creme 250

je 20 ml

jetzt 15,90 €

n Kosmetik-Behandlung „Frühlingserwachen“

Intensive Feuchtigkeitsbehandlung für Frische, Spannkraft und

jugendliches Aussehen. Dauer 60 Minuten 39,00 €


Sanicare KoSmetiK & WellneSS im Gesundheitszentrum

Grüner Weg 1 · 49196 Bad Laer · Tel. 0 54 24 / 801-165

Sanicare KoSmetiK & WellneSS im Solevital

Remseder Str. 5 · 49196 Bad Laer · Tel. 0 54 24 / 808-867


















Kommen Sie entspannt und schön durch den Frühling!

n Allpresan Skin Cair „Body Intense“

Aktiv- Schaum- Crème, Feuchtigkeitspflege mit hochwertigem Olivenöl

n Komplettpaket Ayurveda-Rückenmassage

3 Anwendungen zu 30 Min. 79,00 €

200 ml statt 16,95 € jetzt 14,99 € n Komplettpaket Ayurveda-Ganzkörperölmassage

3 Anwendungen zu 75 Min. 135,00 €

n Original Thalasso Körperbehandlungen

Ein erfrischendes Vergnügen mit einem Meersalzpeeling und einer

wohltuend kräftigenden Ganzkörpermassage. Dauer ca. 75 Min. 49,00 €

n Maria Galland Luxusbehandlung

Strahlend schön durch die luxuriösen Wirkstoffe mit feinsten Goldpartikeln

und hochwertigen Kaviarprodukten.

Verjüngt die Haut sichtbar und sorgt für höchste Regeneration.

Dauer: ca. 90 Min. statt 89,00 Euro jetzt 79,00 €

Außerdem 10 % Rabatt auf alle Artikel der Maria Galland Kosmetik,

ausgenommen die Reisegrössen.

Jetzt neu im SoleVital montags,

mittwochs und freitags

Podologie & kosmetische

Fusspflege!

Alle Preise gültig

bis 30. Mai 2010

1 BAD LAER AKTUELL

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS 1


Tradition seit 1833

Natruper Str. 2 · Hilter • Tel. 05424/3174 • www.gut-gereinigt.de

l Textilreinigung l Heißmangel

l Oberbettenwäsche l Lederreinigung

l Teppichreinigung l Änderungsschneiderei

Unsere Annahmestelle in Bad Laer:

Raumausstattung Bühren · Kurze Straße 2

Der Hofgarten Boymann informiert

Samstag, 8. Mai 2010, 14:00 – 17:00 Uhr

Maiglöckchen und Violen –„Ein Geschenk für Dich“

Praxisseminar

Blumen zu verschenken ist eine liebevolle Geste, die zu vielen

Gelegenheiten ein Lächeln auf die Gesichter schreibt. Nach

Herzenslust können Sie an diesem Nachmittag in frühlingshaften

Blüten und Maiengrün schwelgen und kleine Blumengeschenke

– nicht nur zum Muttertag – zusammenstellen. Oft sind es nur ganz

einfache Handgriffe, kleine Tipps und Tricks, die unter Ihren Händen

zauberhafte Arrangements entstehen lassen. Kinder sind zu dieser

Veranstaltung herzlich willkommen. Bitte mitbringen: Rosenschere und

ggf. Handschuhe und Schürze.

Referentin: Elisabeth Harting

Kosten: Erw. 12,00 E, Kinder 5,00 E zzgl. 20,00 Euro Material

Bitte mitbringen: Rosenschere, Handschuhe, ggf. Klebepistole

infos & Anmeldung: Telefon 0 54 03 / 73 22 0

Osnabrücker Wanderverein

lädt zum Wandern ein

Pfingstmontag, 24. Mai

Treffpunkt „Gartenrestaurant

„Knollmeyers Mühle“ im Nettetal,

Wallenhorst – OT-Rulle

Bei allen Wanderungen fährt ein

Transfer-Bus um 8.30 Uhr vom

Kollegienwall Osnabrück zum

Startpunkt. Die Wanderstrecken

sind jeweils ca. 16 km lang. Treffpunkt

ist um 9.00 Uhr am Zielort

der Wanderung, wo auch Parkmöglichkeiten

für PKW-Fahrer

sind. Von dort geht es mit einem

Shuttle-Bus an den Start. Am Zielort

besteht die Möglichkeit zur

Einkehr.

Alle Wanderfreunde sind herzlich

willkommen.

Anmeldungen bis drei Tage vor der

Wanderung bei Hubert Wegmann

Tel. 0541-441876, E-Mail: hubert.

wegmann@osnanet.de

Rosengarten

Landtechnik

Bad Laer-Müschen

Telefon 0 54 24 / 92 62

Aktuell

HONDA-

RAseNMäHeR

Gewerbepark 15 · 49143 Bissendorf · Tel.: 05402/6428-0 · www.schriewer.de

Blutspende trifft Leseförderung

Was haben Blutspende und Leseförderung für die Kleinsten

miteinander zutun? in Bad Laer-Remsede eine ganze Menge.

„Schon seit mehr als 20 Jahren

unterstützt der Blutspendedienst

in Remsede mit den Einnahmen,

die er für jeden Spender des DRK

erhält, besondere Maßnahmen

von Gruppen und Vereinen in

Remsede. Wir haben beschlossen,

dass das Geld aus unserer ehrenamtlichen

Arbeit grundsätzlich

im Ort bleiben soll, “so Herbert

Rosemann vom Blutspendedienst

in Remsede. Nach der letzten

Blutspende profitierte das Projekt

„Los lesen“ der Bücherei Remsede

von der Spende. Somit konnte die

Erweiterung der „Bücherschatzkiste“

mit Pappbilderbüchern ermöglicht

werden. Inspiriert von den

Babybüchertreffs des im Landkreis

Osnabrück agierenden Projektes

„Los lesen“ haben die Mitarbeiterinnen

der Bücherei Gudrun Többe

und Oksana Reda eine eigene

Gruppe in Remsede gegründet.

Das professionelle Team verspricht

mit Klassikern und Neuerscheinungen

– wie z,B. „Die kleine

Die Blutspende ist ein unschätzbarer

Dienst, mit dem Spenderinnen und

Spender schwerstkranken Patienten

zur Gesundung verhelfen oder

Leben ermöglichen. Blutspender

erbringen freiwillig eine wichtige

Leistung für die Gemeinschaft. Die

unentgeltliche Blutspende beim

Deutschen Roten Kreuz sichert seit

1952 die Versorgung der Patienten,

die auf Transfusionen von Blutpräparaten

angewiesen sind.

Das Deutsche Rote Kreuz benötigt

über 15.000 Blutspenden, um den

Tagesbedarf zu decken. Die Sorge

um das Wohl der Spenderinnen

und Spender gehört deshalb eben-

Termine Aktive Senioren

Loslesen!

..

Leseforderung von Anfang an

..

Ein Projekt der Bibliotheken in der Region Osnabruck

Raupe Nimmersatt“ oder „Vom

Kopf bis zu den Zehen“ – garantiert

spannende und aufregende

Lesestunden für die kleinsten Büchereibesucher

ab 1 Jahr.

Die „Bücherbabies“ treffen sich an

jedem ersten und dritten Dienstag

im Monat von 9.00 Uhr bis 10.00

Uhr in den Räumen des Sankt

Antoniushauses in Remsede. Interessierte

Eltern sind immer herzlich

willkommen.

Kontakt: Gudrun Többe, Tel.:

05424/ 213972 oder unter: www.

loslesen-osnabrueck.de.

Die Blutspende – eine der grössten

Bürgerinitiativen so zu den Aufgaben der DRK-Blut-

spendedienste wie der Schutz der

Empfänger von Blutspräparaten vor

Infektionen und anderen Nachteilen,

die mit der Tranfusion von Blut

verbunden sein können.

In den langen Wintermonaten ist

die Spenderzahl teils kräftig zurückgegangen.

Deshalb bitten wir alle

Gemeindemitglieder von 18 bis 65

bzw. 68 Jahren herzlich, den nächsten

Blutspendetermin vorzumerken

und am Freitag, 14. Mai 2010,

von 15.30 – 20.00 Uhr in der Grundschule

am Salzbach, Mühlenstraße,

49196 Bad Laer Blut zu spenden.

04. Mai bis 10.05.2010 Freizeit in Rietberg

11. Mai Maisingen (mit Alfons Lemper)

25. Mai Besuch der Landesgartenschau in Bad Essen

Ferien am 14. Mai und am 25. Mai 2010

Die Kfd Bad Laer imformiert

Termine im Mai

08. Mai Radtour der Gruppe „Chancen im Älterwerden“

14:00 Uhr Treffpunkt Rathaus

14. Mai Blutspende Grundschule am Salzbach

18. Mai Maiandacht

anschl. Spargelessen (nur nach vorheriger Anmeldung)

26. Mai Draisinenfahrt im Hasetal

Abfahrt um 13:00 Uhr vom ZOB

Kochen mit Hubert

Bei Hubert Schowe in den Westerwieder

Bauernstuben zu Gast zu sein,

das ist immer wieder etwas Besonderes,

ist er doch ein leidenschaftlicher

Koch und ein hervorragender Küchenchef.

Die Mitglieder der Katholischen

Frauengemeinschaft Bad Laer

gingen einen Schritt weiter. Sie besuchten

den Könner in seinem Reich,

der Restaurantküche, um gemeinsam

mit ihm ein raffiniertes Menü zu

realisieren.

Ein Voraustrupp hatte einige Zeit

zuvor die Menüfolge mit Hubert

Schowe abgesprochen. Als es dann

soweit war, begrüßte der seine Gäste

mit einem Glas Prosecco. Dann teilten

die Frauen sich in vier Gruppen

auf, für jeden Gang eine. Mit Rat

und Tat unterstützt vom Chef, zwei

Köchen und einem Lehrling ging die

Arbeit bei einem Gläschen Sekt oder

Wein flott voran.

Zum Essen trafen weitere Gäste ein,

auch für sie gab es ein Glas Prosecco.

Nach der Vorspeise in der Gaststube

versammelte sich die Gesellschaft

noch einmal um den Herd, um eine

raffinierte Erbsensuppe zu kosten.

Dann ging es weiter in der Gaststube,

wo Hubert Schowe jeden Gang

BETONWERK MULCKHUYSE

• PFLASTERARBEITEN

• MINIBAGGERARBEITEN

• ERDARBEITEN

Wir beraten sie

auch gerne am

2. Mai auf der

Gewerbeausstellung

in Borgloh

und am 8.+9. Mai

auf dem Glandorfer

Maimarkt

Kleinkläranlagen aller Art

• BERATUNG

• EINBAU

• NACHRÜSTUNG

• SANIERUNG

• ANTRAGSTELLUNG

• KOSTENGÜNSTIGE WARTUNGSVERTRÜGE

Auf dem Haarkamp 4 · 49219 Glandorf · Tel.: (0 54 26) 45 90 · Fax: 32 92

Alles für Ihre Rosen

und Ihren Rasen!

Schöne Rosen, schöner Rasen…

… aber wie?

Wir beraten Sie gerne!

Ihr Fachmarkt für Tier und Garten

Bielefelder Str. 15 · 49196 Bad Laer · Tel. 0 54 24 / 3 96 55 83

noch einmal kurz erläuterte, den die

jeweilige Zubetreitungsgruppe dekorativ

angerichtet auf den Tellern

servierte.

Es ging schon auf 1 Uhr in der Nacht

zu, als Huberts Mutter Elisabeth

Schowe zum Abschluss einen Obstler

ausschenkte. Was hat denn nun

am besten gemundet? „Einfach alles,“

so eine Teilnehmerin, „sogar die

Erbsensuppe war unglaublich.“ „Wir

haben ganz viel gelacht,“ erinnert sie

sich an den Abend. Der ist übrigens

Die SteuerprofiS

für Arbeitnehmer und

rentner

vollkommen neu im kfd-Programm.

So gut, wie er angekommen ist, dürften

aber viele Teilnehmer insgeheim

auf eine Neuauflage von „Kochen

mit Hubert“ hoffen.

Ihre Beratungsstellen - zertifiziert nach dIn 77700:

UrSUla lojewSkI · Quellgrund 7 · 49214 Bad rothenfelde

Telefon 0 54 24 / 22 19 406 · e-mail: ursula.lojewski@vlh.de

jörg eUSTergerlIng · kirchstraße 5 · 49186 Bad Iburg-glane

Telefon 0 54 03 / 72 45 610 · email: joerg.eustergerling@vlh.de

0 BAD LAER AKTUELL

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS 1


Gas- und

Wasserinstallation

Öl- und Gasfeuerung

Elektroinstallation

Brennwerttechnik

Wasseraufbereitung

Photovoltaikanlagen

Solaranlage

Bauklempnerei

B ä d e r s t u d i O

BAD LAER AKTUELL

Ludwig Abeln

Heideweg 26 · 49196 Bad Laer

Tel. 0 54 24/21 38 10

Internet: www.abeln-haustechnik.de

E-Mail: abeln@abeln-haustechnik.de

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9-12 und 14-18 Uhr,

Sa. 9-13 Uhr

und nach Vereinbarung

Vorstand wurde in seinem Amt

bestätigt

Jahreshauptversammlung des MGV Teutonia Müschen 2010

– Ein fester kultureller Bestandteil

Traditionell mit einem gemeinsamen

Chorlied und einem

schmackhaften Essen begann

die Jahreshauptversammlung des

MGV Teutonia Müschen im Jahre

des 111-jährigen Bestehens.

Erster Vorsitzender Franz-Josef

Buschmeyer hieß dazu neben der

Chorleiterin Olga Dahlke und dem

Ehrenvorsitzenden Helmut Weller

eine Vielzahl aktiver Sänger willkommen.

In seinem Jahresrückblick berichtete

der Vorsitzende von den verschiedenen

Aktivitäten des Männergesangvereins.

Mit Auftritten

zu unterschiedlichen Anlässen

trug der Gesangverein aktiv zum

kulturellen Leben in Bad Laer und

der Umgebung bei. Besonders die

Feierlichkeiten zum 110-jährigen

Jubiläum des Vereins sind noch

in guter Erinnerung. Mit einem

Festhochamt in der St. Marien-

Kirche erfreute der MGV die Besucher.

Das Jubiläumskonzert mit

den einheimischen Chören und

mit Unterstützung der Musikkapelle

Bad Laer im vollbesetzten

Saal Plengemeyer wurde begeistert

aufgenommen. Aus Spenden

und Geschenken konnte der MGV

Teutonia Müschen einen stolzen

Betrag von 600 Euro an das Kinderhilfswerk

der UNICEF übergeben.

Für die rege Teilnahme an den

Veranstaltungen und den Übungsabenden

bedankt sich der erste

Vorsitzende bei allen Sängern und

der Chorleiterin.

Die Finanzlage des Vereins stellte

Kassierer Hans Hundelt dar. Für

die ordnungsgemäße Kassenführung

erteilte die Versammlung ihm

und dem Vorstand Entlastung. Die

turnusgemäßen Vorstandswahlen

brachten folgendes Ergebnis: Für

weitere drei Jahre wurden 1. Vorsitzender

Franz-Josef Buschmeyer,

1. Kassierer Hans Hundelt und

1.Schriftführer Torsten Dimek erneut

gewählt.

Für ihre langjährige Verbundenheit

mit dem Chorgesang wurde Alfred

Schlingmann ausgezeichnet. Aus

den Händen von Helmut Weller,

stellvertretender Vorsitzender des

Kreischorverbandes Osnabrücker

Land, erhielt der erster Tenor vom

Deutschen Chorverband eine Urkunde

mit Ehrennadel für 60 Jahre

aktive Mitgliedschaft im Chor. Im

Schmerz und Psyche

„Ich hab‘s doch im Kreuz und nicht im Kopf“, „Ich bilde mir die Schmerzen

doch nicht ein“, solche Gedanken werden häufig von Patienten mit anhaltenden

bzw. chronischen Schmerzen geäußert.

Im Vortrag sollen viele Fragen aufgegriffen und Teile der Psychologischen

Schmerztherapie dargestellt werden. Es werden Risikofaktoren der Entstehung

chronischer Schmerzen genannt, mögliche Behandlungen dargestellt

und erste Ansätze zur Selbsthilfe aufgezeigt.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, den 04.05.2010, um 19

Uhr im Vortragsraum der Dörenberg-Klinik. Der Referent ist der Diplom-

Psychologe und Psychotherapeut Ulrich Daumann aus der Psychologischen

Abteilung der Dörenberg-Klinik. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen,

eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ausblick auf die Aktivitäten im

Jahresverlauf hob der erste Vorsitzende

die Teilnahme am Kreissängerfest

in Glane und das gemeinsame

Singen mit Chören der

Sängergruppe Teutoburger Wald

bei der Landesgartenschau in Bad

Essen hervor.

Auch soll in diesem Jahr wieder

ein Tagesausflug gemeinsam mit

den Sängern des MGV Bad Rothenfelde

und allen Sängerfrauen

ins Ammerland bzw. zu den Rhododendronparks

in Westerstede

unternommen werden.

Ein drängendes Problem des

Chores ist der Nachwuchsmangel.

Interessierte Sänger sind jederzeit

herzlich willkommen, jeden Donnerstag

von 20.15 bis 22 Uhr an

den Übungsabenden des Chores

im Schützenhaus in Müschen teilzunehmen.

Auf dem Foto sind zu sehen:

v.l. Alfred Schlingmann (Jubilar),

Franz-Josef Buschmeyer

(1.Vorsitzender MGV Teutonia

Müschen), Helmut Weller

(stellv. Vorsitzender des

Kreischorverbandes Osnabrücker

Land)

Damen-Mokassin-

Slipper

Solange Vorrat reicht!

Schuhfabrik

Schlingmann

Laerer Str. 12 · 48336 F·chtorf

Telefon 0 54 26 / 22 79

www.schuhshop.de

·ffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9-12 und 13.30-18 Uhr

Landfleischerei


49, 90 €

Bei uns finden Sie alles Fleischige

zu Spargel und für die Grillsaison!

Maibaum-Aufstellen

des MGV Teutonia Müschen

Am Samstag, 01. Mai 2010,

findet ab 10.30 Uhr auf dem Thieplatz

in Bad Laer ein Frühlingskonzert

des MGV Teutonia Müschen

statt. Nach alter Tradition wird an

diesem Tag unter Mithilfe der Freiwilligen

Feuerwehr Bad Laer der

Maibaum aufgestellt.

Der Mai- und Handwerksbaum

wird mit einem bunt geschmückten

Maikranz verziert. Der eigentliche

„Stamm“ hat seinen Platz

schon seit vielen Jahren auf dem

Thieplatz und stellt die altertümlichen

Embleme der Handwerke

dar, die in der Gemeinde Bad Laer

ausgeführt wurden/werden.

Alle Bürger und Gäste des Kurortes

sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Für die musikalische Untermalung

sorgt der MGV Teutonia

unter der Leitung von K.F.Wilken.

Zum Programm an diesem Tag ge-

hört auch eine Einlage der Volkstanzgruppe

Bad Laer unter der Leitung

von Maria Niehoff. Für das

leibliche Wohl ist gesorgt.

Frühjahrsputz im

Versicherungsordner

Jahresanfang: Die richtige Zeit um zu

prüfen, ob der Versicherungsumfang

bei Hausrat-Police oder Kranken-Tagegeld

noch den aktuellen Gegebenheiten

und Bedürfnissen entspricht.

Wer mit der Riester-Rente vorsorgt,

sollte Veränderungen bei Einkommen

oder Kinderzahl dem Versicherer melden.

Erster Kassensturz des Jahres

Die ersten Tage und Wochen des neuen

Jahres hinterlassen bei den meisten

einen tiefen Eindruck – auf dem Kontoauszug.

Jährlich fällige Mitgliedschaftsgebühren

werden jetzt abgebucht,

die Kfz-Steuer, Versicherungsbeiträge.

Viele dürfen sich jedoch

auch über eine höhere Summe beim

Gehaltseingang freuen oder über die

schönen neuen Dinge, die gerade erst

der Weihnachtsmann gebracht hat. In

jedem Fall bietet der erste Kassensturz

des Jahres die praktische Gelegenheit,

auch die Versicherungsverträge mal

unter die Lupe zu nehmen und sie an

aktuelle Gegebenheiten und Bedürfnisse

anzupassen.

Richtig riestern

So sollte, der nun mehr verdient,

auch daran denken, die Beiträge zur

staatlich geförderten Altersvorsorge

(Riester-Rente) anzupassen. Um

2008 die Grundzulage von 154 Euro

und die weitere Zulage von 300 Euro

je Kind zu erhalten, müssen Riester-

Kunden vier Prozent ihres rentenversicherungspflichtigenVorjahreseinkommens

abzüglich der individuellen

Grund- und Kinderzulage in den Vertrag

einbezahlen.

Die Anpassung der Beiträge von drei

Prozent im vergangenen auf vier Prozent

in diesem Jahr (“Riester-Stufen”)

findet zwar automatisch statt – Gehalts-

oder Tariferhöhungen muss

Bad Iburg / Osnabrück

am medicos.Osnabrück

Ausbildung

zum Physiotherapeuten(m/w)

im modernen Reha-Zentrum

des OS-Martiniviertels

Info: 0541/404130

www.prof-grewe-schule.de

info@prof-grewe-schule.de

Weidenstraße 2-4

49080 Osnabrück

PR-Text

jeder Kunde jedoch von sich aus melden.

Anderenfalls geht möglicherweise

bei der Zulage oder den Steuervorteilen

bares Geld verloren. Und das ist

gar nicht selten:

Die Allianz Lebensversicherung ermittelte

im Vorjahr, dass von den Kunden,

die für 2006 eine Zulage beantragt

hatten, nur rund 60 Prozent die

volle Zulage, ein Drittel eine gekürzte

Zulage und fünf Prozent gar keine Zulage

erhielten. Kunden der Allianz erhalten

in der Regel noch im Januar einen

Erhebungsbogen zugeschickt, in

dem persönliche Daten korrigiert und

beispielsweise Veränderungen beim

Vorjahreseinkommen eingetragen

werden können. Nach Rücksendung

des Bogens passt der Versicherer dann

gegebenenfalls den Beitrag an, damit

der Kunde in den Genuss der vollen

Zulagenhöhe kommen kann.

im Krankheitsfall versorgt

Ähnlich verhält es sich beim Thema

Krankentagegeld: Die für Selbstständige

essentielle – aber selbstverständlich

auch für Angestellte interessante

- Versicherung sorgt dafür, dass bei

Arbeitsunfähigkeit wegen Krankheit

oder Unfall ab einem festgelegten

Zeitpunkt ein Krankentagegeld in

vereinbarter Höhe ausgezahlt wird. Ist

die entsprechende Summe zu niedrig

angesetzt und entspricht nicht mehr

der aktuellen Lebenssituation, wird es

finanziell schnell eng, denn Krankheit

bedeutet Verdienstausfall.

Aber auch Arbeitnehmer sollten bei

der Durchsicht ihrer Versicherungsordner

prüfen, ob ihre Absicherung

für den Krankheitsfall noch optimiert

werden kann – beziehungsweise ob

Sparpotenzial besteht. So gehen die

gesetzlichen Krankenkassen in Folge

der Gesundheitsreform von weiter

deutlich steigenden Beitragssätzen

aus. Arbeitnehmer, die drei Kalenderjahre

hintereinander mit regelmäßigen

Jahresarbeitsentgelt über der

im jeweiligen Kalenderjahr gültigen

Versicherungspflichtgrenze (derzeit

48.150 Euro) liegen, können in die

Private Krankenversicherung (PKV)

wechseln.

Und dabei zahlt der PKV-Versicherte

nur für die Leistungen, die er auch absichern

will:

Während die gesetzlichen Krankenversicherer

ihre Beiträge ausschließlich

anhand des Einkommens berechnen,

kommt es bei der Privaten in erster Linie

auf den gewählten Versicherungsumfang

sowie den Gesundheitszustand

des Versicherungsnehmers bei

Vertragsabschluss an. Gesundheitsbewusstes

Verhalten belohnt die Allianz

RUB_90_ich_4c.qxp 09.04.2010 16:22 Uhr Seite 1

Vermittlung durch:

Marc Gode, Generalvertretung

Einsteinstr. 15 a, D-49196 Bad Laer

marc.gode@allianz.de, www.allianz.gode.de

Tel. 0 54 24.64 46 22, Fax 0 54 24.64 46 21

Sie wollen rundum

abgesichert sein?

Richtig vorsorgen ist gar nicht so schwer.

Vorausgesetzt, Sie nehmen sich die Zeit und

werden gut beraten. Lassen Sie uns Ihre Fragen

doch ausführlich und in aller Ruhe besprechen.

Hoffentlich Allianz.

sogar mit ihrem BONUS-Programm:

Privat Vollversicherte können bis zu

30 Prozent ihrer gezahlten Beiträge

zurück erhalten, wenn sie vier Jahre

in Folge keine Leistungen in Anspruch

nehmen.

Schönes sichern

Sobald die Vorsorge für’s Alter und

den Krankheitsfall auf den aktuellen

Stand gebracht ist, lohnt auch ein

Blick in die Hausrat-Police: Wer zu

Weihnachten reich beschenkt wurde

oder sich selbst eine teure Anschaffung

geleistet hat – zum Beispiel einen

Im Anschluss an die Kolpingmesse

trafen sich am Sonntag, 14.

März 2010, die Mitglieder der

Kolpingsfamilie Bad Laer zur Mitgliederversammlung.

Dabei wurde

im Pfarrheim neben den Rechenschaftsberichten

der Vorstandsmitglieder

Rückblick gehalten auf

das vergangene Jahr. Neben der

bereits seit vielen Jahren erfolg-

PC, eine Kamera oder einen edlen

Drahtesel – sollte nachsehen, ob diese

Wertgegenstände auch in der bestehenden

Versicherung inkludiert sind.

Bei technischen Geräten ist an Überspannungsschäden

durch Gewitter

zu denken; Fahrräder wiederum sind

nicht automatisch im Versicherungsumfang

enthalten. Bei der Überprüfung

der Dokumente oder bei Fragen

zum individuellen Absicherungsbedarf

bieten selbstverständlich Ihr

Allianz Vertreter vor Ort Marc Gode

tatkräftige Unterstützung.

Mitgliederversammlung

der Kolpingsfamilie Bad Laer

Wäschemarkt

strickwaren nachtwäsche

reich durchgeführten Giro de Bad

Laer konnten zahlreiche Veranstaltungen,

wie eine Maitour nach

Stolzenau/Wesel, eine Nachtwächtertour

in Münster, eine Radwanderung

an der Mecklenburgischen

Seenplatte und einiges mehr angeboten

werden. Die Gestaltung und

Durchführung der Karnevalssitzung,

der Altkleidersammlung und

im Mai

6,–

He.-Achselhemd Feinripp

He.-Slip Feinripp

Da.-Achselhemd mit Spitze

Da.-Pagenschlüpfer


5,– €

6,– €

4,– €

Da.-Slip €

3,–

HeimsatH-Hundorf

Paulbrink 6, Bad Laer

tel. 0 54 24 / 91 52

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS


Wohngefühl fängt bei den Füßen an!

eines Doppelkopfturniers waren

weitere Schwerpunkte des Jahresprogramms.

Im Rahmen der turnusgemäßen

Vorstandswahlen wurden folgende

Personen im Amt bestätigt bzw.

mit neuen Aufgaben betraut:

Bernhard Aulenbrock (1. Vorsitzender)

Willi Landwehr (2. Vorsitzender)

Willy Käuper (Vizepräses)

Andrea Nonte (2. Schriftführerin)

Willi Beermann (stellvertretende

Leitung Gruppe Erwachsene)

Franz Gode (2. Kassenprüfer).

Renate Hiltermann schied nach

mehr als 20 Jahren Vorstandsarbeit

auf eigenen Wunsch aus dem

Vorstand aus.

Auch in diesem Jahr stehen neben

den üblichen Terminen zahlreiche

interessante Aktionen an. Willy

Käuper verwies besonders auf die

Radwanderung vom 28.08 –

04.09.2010 auf dem Elberadweg

von Magdeburg nach Hamburg

sowie auf die geplante Romfahrt

zum 20. Jahrestag der Seligspre-

F u ß b ö d e n z u m W o h l f ü h l e n

Telefon: 0 54 03 / 79 35 37

Spargel & Erdbeerhof

RichtER

BAD LAER AKTUELL

Dieter Bäumler

chung Adolf Kolpings im Oktober

2011.

Am 29.05.2010 wird eine Bustour

mit Besichtigung der Tatico

Kaffeerösterei ins Sauerland mit

folgendem Ablauf durchgeführt:

n Abfahrt um 7.30 Uhr vom ZOB

aus Bad Laer

n 10.30 Uhr Besuch und Besichtigung

der Kaffeerösterei Langen in

Medebach, die uns den bekannten

TATICO-Kaffee aus Mexico liefert

und 13.00 Uhr Mittagessen in

einem Lokal in Medebach.

n Um 14.30 Uhr Besichtigung des

Schwerspatmuseums in Medebach-Dreislar.

Wir werfen einen

Blick in die 230-jährige Bergbaugeschichte

Dreislars.

n 16.15 Uhr Antritt der Rückreise

und um 19.00 Uhr Eintreffen in

Bad Laer.

Die Kosten für Busfahrt, Eintrittsgelder

und Mittagessen werden

ca. 35 €, für Kinder und Jugendliche

ca. 25 € betragen.

Anmeldungen bitte bei Bernhard

Aulenbrock (Tel. 05424/ 8615).

Termine der Kolpingsfamilie im Mai

09. Mai Männerwallfahrt nach Rulle

12. Mai Maigang gemeinsam mit der Kolpingsfamilie Remsede

12. 16. Mai 2. Ökumenischer Kirchentag in München

29. Mai Bustour ins Sauerland

mit Besichtigung der TATICO-Kaffeerösterei

06. Juni 32. Giro de Bad Laer

13.30 Uhr Fahrrad-Orientierungsfahrt für Jung und Alt

Erntefrisch

direkt vom

Produzenten auf

den Tisch

Warendorfer Straße 40

49196 Bad Laer

Telefon (0 54 24 ) 77 34

E-Mail: info@spargelhof-richter.de

Gerne unterbreiten wir Ihnen

ein kostenloses Angebot!

Fliesenfachgeschäft

und Verlegebetrieb

Hölscher Hölscher &&

Krützmann

49186 Bad Iburg-Glane · Uhlenkampstraße 9

Tel. 0 54 03 / 16 57 und 50 60 · Fax 0 54 03 / 92 70

PR-Text

2855 Euro Spende für

Behindertenfreizeitgruppe Glane

Am Freitag, 16. April, konnten die

Geschäftsführer der Firma Hölscher

& Krützmann GmbH Fliesenfachgeschäft

und Verlegebetrieb

eine Spende in Höhe von 2855

Euro an den Leiter der Behindertenfreizeitgruppe

Glane, Ansgar

Buchholz, überreichen.

Die Firma Hölscher und Krützmann

hatte am 1. April 2010 ihr

20-jähriges Firmenjubiläum in lockerer

Atmosphäre mit Geschäftspartnern,

Familie, Freunden und

Bekannten gefeiert.

Statt Geschenken wurde an diesem

Abend um eine Spende für

die Behindertenfreizeitgruppe

Glane gebeten. Dort werden seit

mehr als 30 Jahren Behinderte aus

Glane/Iburg und Umgebung ehrenamtlich

in ihrer Freizeit betreut.

Den Geschäftsführern und ihren

Frauen war es ein besonderes

Anliegen hier im Heimatort diese

Gruppe um Ansgar Buchholz mit

ihrem Spendenaufruf zu unterstützen.

Charms-Anhänger

jetzt aktuell

zur Kommunion

Viele

Baby G-

Uhren

zur Auswahl!

Uhren · Optik · Schmuck

Bielefelder Straße 4

49196 Bad Laer

Tel. 0 54 24 / 7 07 10

Parkring 8

49219 Glandorf

Tel. 0 54 26 / 80 68 56

Ein Tag in der Tagespflege Bad Laer

Im Rahmen eines sozialen Projektes

ihrer Schule haben drei Schülerinnen

aus Borgloh und Bad Laer die Tagespflege

in Bad Laer besucht. Einen

Tag in einer Tagespflege zu erleben

und mitzugestalten, das war ihre

Aufgabe.

Am Morgen nahmen die Schülerinnen

am gemeinsamen Frühstück

der Tagespflege-Gäste teil, um sich

bekannt zu machen. Dabei wurden

die Tagespflege-Gäste von den

Schülerinnen überrascht, die einen

Ausflug in das nahe gelegene Heimatmuseum

geplant und organisiert

hatten. In dem Museum wurde alles

über die einstige Herstellung von

Leinen dargestellt: vom Anbau von

Flachs bis hin zum fertigen Stoff.

Viele Tagespflege-Gäste konnten

sich noch sehr gut an den Rechen

und an das Schiffchen sowie an das

Bleichen von Leinen erinnern. Auch

die im Museum befindliche historische

Küche fand großen Anklang,

besonders bei den Damen, die sich

noch sehr genau an das ständige

Säubern und Scheuern der Kochmaschine

erinnern konnten.

Zurück in der Tagespflege Bad Laer

wurde gemeinsam zu Mittag ge-

www.tischlereifreuer.de

Michael Freuer

Tischlermeister · Gebäudeenergieberater

Osnabrücker Str. 46 · 49186 Bad Iburg

Tel. 05403 / 6734 · Fax 0 54 03 / 726736

Aktiv gegen Übergewicht

Lokales Trainer-Ärzte-Team bringt

fachübergreifendes M.O.B.I.L.I.S.-

Abnehmprogramm in Melle und

Bad Rothenfelde an den Start. Nur

15 Teilnahmeplätze vorhanden.

Schlankwerden und Schlankbleiben

ist Schwerstarbeit. Das wissen viele

stark übergewichtige Erwachsene

mit langer Diätkarriere aus eigener

leidvoller Erfahrung. Herkömmliche

Abnehmbemühungen bringen oft

wenig und anfänglich purzelnden

Pfunden folgt nicht selten eine noch

größere Gewichtszunahme.

Diesen Teufelskreis können Betroffene

mit Hilfe des interdisziplinären

Schulungsprogramms

M.O.B.I.L.I.S. seit nun mehr sechs

Jahren erfolgreich durchbrechen.

Die bundesweite Initiative der Uniklinik

Freiburg und der Deutschen

Sporthochschule Köln ist keine neue

Super-Diät und verspricht keine

Wunder. M.O.B.I.L.I.S. verlangt ein

hohes Maß an Eigeninitiative und

gessen. Bei einer Tasse Kaffee und

frisch gebackenen Waffeln wurden

die Tagesgäste nochmals von den

Schülerinnen überrascht. Die Mädchen

ließen den Vormittag durch

Fotos Revue passieren, die sie mit

Hilfe von Laptop und Beamer an die

Wand projizierten. Die Tagespflege-

Gäste waren begeistert und würdigten

mit viel Dank die gut durchdachte

Planung und Durchführung

des Projekttages.

Herzliche Umarmungen und gute

Wünsche für die Zukunft beendeten

den Projekttag. „Mir hat die lockere

Art der Mädchen sehr gut gefallen,“

sagte ein Gast der Tagespflege. „Ich

werde mich gern an diesen Tag erinnern.“

Und das Pflegeteam würde

sich freuen, wieder einmal von

Schülern und Schülerinnen zu einem

Projekttag besucht zu werden.

l Energieausweis nach EnEV

l Gebäudeenergieberatung

l energieeffiziente

Modernisierung

l Innenausbau / Möbel

l Praxiseinrichtungen

l Parkettböden

l Umzugshilfe

l Küchenmontagen

setzt – mit viel Bewegung, gesunder

Ernährung und einem gezielten

Verhaltenstraining – auf eine dauerhafte

Lebensstiländerung.

Für den Sommer 2010 ist der Start

einer 1. M.O.B.I.L.I.S.-Gruppe in

Melle und Bad Rothenfelde geplant.

Ein hoch qualifiziertes Trainer-Ärzte-

Team steht bereit.

Die BARMER GEK als Deutschlands

größte Krankenkasse erstattet ihren

Versicherten fast 90 Prozent der

Schulungskosten – regelmäßige Teilnahme

vorausgesetzt.

Das M.O.B.I.L.I.S.-Konzept richtet

sich an Erwachsene mit starkem

Übergewicht (BMI 30-40 kg/m2

bzw. 20-60 % Übergewicht (z.B.

165cm + 110kg)) und mindestens

einem begleitenden Risikofaktor (z.

B. Diabetes mellitus Typ 2, Fettstoffwechselstörungen

oder Bluthochdruck).

Interessenten können sich bei

Dr. med. E. Hunke unter Tel.

www.fleischerei-beermann.de

Wir empfehlen:

Beermann`s Grillpaket:

500 g Nackensteak, mariniert

500 g Schnippelfleisch,

herzhaft gewürzt

500 g Bauchscheiben, mager

500 g Spear Rips

5 Stück Bratwurst,

nach neuer Rezeptur

Im Paket:

ges. 2,5 kg bestes Grillfleisch

für nur € 13,00

Immer schnell zur Stelle!

Entsorgung

von Bauabfällen

und Wertstoffen

(

0 54 03 /

26 81

Landfleischerei


Grillsaison 2010

Alte Poststraße 6

49196 Bad Laer

Tel. 05424 9191

Frankfurter Str. 39

49214 Bad Rothenfelde

Tel. 05424 1514

05422/3024 oder direkt bei der

M.O.B.I.L.I.S.-Zentrale (Uniklinik

Freiburg) unter Tel. 0761/503910

bewerben bzw. vormerken lassen.

Am 9. Mai

ist

Bis 29. Mai samstags

bis 16 Uhr geöffnet

Osningweg 3

49186 Bad Iburg


Schnitzel, Steaks,

frisches Kalbfleisch

und verschiedene

Sorten Schinken

für Sie

im Angebot!

Weitere Informationen und die

Möglichkeit zur Online-Bewerbung

gibt es auch im Internet unter:

www.mobilis-programm.de.

Alfons Schulke

Am Hakentempel 30 · 49186 Bad Iburg

Muttertag!

Tel. 0 54 03 / 17 19

Fax 0 54 03 / 50 28

www.itm-hutzel.de · info@itm-hutzel.de

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS


Skulpturen-Wochen 2010

Vom 21. Mai bis 5. Juni 2010 findet die Internationale Skulpturen-

Woche in Dissen auf dem zentral gelegenen Rathausplatz statt. Fünf

Künstler aus dem In- und Ausland stellen aus Holz und Stein Kunstwerke

her, die dann als Dauerleihgabe im Stadtgebiet verbleiben.

Während der 14 Tage dauernden Aktion kann man live den Entstehungsprozess

der fünf Künstwerke zu dem Thema „Umschwung“ erleben.

Die teilnehmenden Künstler sind:

Floris Brasser, Niederlande l Martina Kreitmeier, Deutschland

Christian Ruckdeschel, Deutschland l Andreas Schmotz, Deutschland

Bettina Tonjer, Norwegen

Die Skulpturen-Wochen werden von einem kleinen Kulturprogramm

begleitet.

Brockmeyers Gartentipp

Jetzt den Sommer pflanzen

Neue Trends für Beet und Balkon

Jetzt ist es Zeit, die Balkonkästen

und Pflanzkübel aus dem Keller zu

holen und zu bepflanzen. Auch die

Beete im Garten können in diesen

Tagen mit neuen Gewächsen versehen

werden, damit sie im Sommer

in voller Pracht erstrahlen. Für die

richtige Sommerstimmung sorgen

bunte Blütenpflanzen. Zahlreiche

neue Züchtungen bekannter Arten

und aktuelle Trend-Pflanzen geben

Ihrem Garten, Ihrer Terrasse und

Ihrem Balkon das gewisse Etwas.

Vor kurzem noch ein Geheimtipp,

jetzt ein Renner sind Dipladenien.

Die erfüllen gleich mehrere Aufgaben

im Garten: Mit ihren farbenprächtigen

Blüten setzen sie bunte

Akzente. Die rankenden Pflanzen

können als Sicht- oder Windschutz

dienen, denn sie wachsen

sehr schnell. Zudem gibt es pflegeleichte

Arten, die sich auch bei

Garten-Anfängern wohlfühlen.

Weitere Farbtupfer im Garten setzen

Margeriten, die es nicht nur

mit den klassischen weißen Blüten,

sondern auch als rosafarbene,

rote und gelbe Varianten gibt. Als

Bäumchen oder Büsche wachsen

sie entweder im Kübel oder im

Beet. Wenn Sie Margeriten in einen

Topf pflanzen, darf das Gefäß

keinesfalls zu klein sein. Nur dann

BAD LAER AKTUELL

PR-Text

Rankende Blütenpracht: Die Dipladenie

ist eine der Trend-Pflanzen

des kommenden Sommers.

haben die Wurzeln ausreichend

Platz, sich zu entwickeln und die

Pflanze mit Nährstoffen zu versorgen.

Die Margeriten danken es

mit einem langen Leben und vielen

Blüten.

Neues gibt es auch bei den Klassikern

für den Balkon: Aktuelle

Geranien-Züchtungen bringen frische

Farben in die Blumenkästen;

ebenso wie Süßkartoffeln, deren

buntes Laub tolle Akzente setzt

und zudem noch hängend wächst.

Zum Schluss noch ein grundsätzlicher

Tipp für Pflanzen in Balkonkästen

und Kübeln: Noch kann es

nachts empfindlich kalt werden.

Deshalb sollten die die Pflanzen

bei Frostgefahr abgedeckt werden.

Am besten eignet sich ein Vlies.

Das schützt vor Schäden durch

Minusgrade.

Brockmeyers Veranstaltungskalender: Mai 2010

15.05.10 Brockmeyers Gärtnerapotheke

10 – 16 Uhr Fachberater von Celaflor beantworten alle

Fragen zum Thema Pflanzenschutz.

15.05.10 Brockmeyers Vitamin-Tankstelle

11 Uhr Die Kräuterfee gibt Tipps rund um gesunde Kräuter.

15.05.10 Verborgene Schätze im Schatten!

Unser Funkienzüchter zeigt Ihnen die Vielfalt

dieser Schattenstaude.

22.05.10 Fit im Schnitt!

Bringen Sie Ihren Buchsbaum in Form.

29.05.10 Die Königin des Gartens!

Tipps und Kniffe bei der Rosenpflege – präsentiert vom

weltweit bedeutendsten Rosenzüchter Kordes.

Frühling lässt sein blaues Band…

Die Natur grünt und blüht. Alles drängt zum Durchbruch.

Auch im Theater Osnabrück ist der Monat Mai bunt,

abwechslungsreich, energiegeladen.

Gestartet wird in den Wonnemonat

gleich mit einem der beliebtesten

Musicals, der musikalischen

Komödie von Samuel und Bella

Spewack KiSS ME, KATE. Kein

Geringerer als Cole Porter verfasste

die Gesangstexte und komponierte

die Musik. U.a. schuf er

solche ‚Ohrwürmer’ wie „Schlag

nach bei Shakespeare“ und „Wunderbar,

wunderbar dieser Duft von

Deinem Haar…“. Vorlage zu der

musikalischen Bühnenfassung war

Shakespeares „Der widerspenstigen

Zähmung“. Erleben Sie in

einem Feuerwerk der Gefühle ab

2. Mai das großartige Musical auf

der Osnabrücker Bühne im Theater

am Domhof. Ein Wiedersehen

mit Publikumslieblingen wie Oliver

Meskendahl und Eva Schneidereit

ist garantiert!

Am 16. Mai startet dann das

Schauspiel mit einer Uraufführung

durch. David Richter und Dirk Laucke

erzählen in „Start- und Landebahn“

die Geschichte von Darius,

der in Kursdorf lebt. Kursdorf ist

ein kleines ausgestorbenes Kaff,

das eingeschlossen zwischen einer

Start- und Landebahn eines Flughafens,

einer Autobahn und einer

ICE-Strecke liegt. Diese Geschichte

wäre aber keine richtige Geschichte,

wenn da nicht noch die Frau

vom Check-Inn Jenny in das Leben

des Gepäckträgers Darius treten

würde … Dirk Laucke ist als Autor

in Osnabrück kein Unbekannter.

Er erhielt bereits zahlreiche Einladungen

zu Festivals und Preise.

Unser großes

Gewinnspiel

Das Osnabrücker Schauspielensemble

war mit Lauckes Uraufführungsstück

„alter ford escort dunkelblau“

u.a. zu den Theatertagen

nach Mülheim eingeladen.

Ab 22. Mai gibt es heißes italienisches

Flair auf der Osnabrücker

Bühne zu erleben. Frauen warten

ungeduldig auf die Rückkehr ihrer

Männer, die Fischer. Ein junger

Bootsmann lümmelt herum.

Ein Wort gibt das andere. Und

plötzlich ist er da: der „Krach in

Chiozza“(Komödie von Carlo

Goldoni). Eine interessante Inszenierung

mit erster Lust auf Urlaub?

Cornelia Crombholz, Regisseurin

an überregional bedeutenden

Theatern, dem Publikum hier u.a.

durch Tschechows „Kirschgarten“

bekannt, errang unlängst mit dieser

Osnabrücker Inszenierung

beim virtuellen Theatertreffen der

„nachtkritik“ den dritten Platz.

Ein Wald, ein Park, ein Flussbett.

Natur weckt auch Bilder in den

Köpfen, Assoziationen und Emotionen

im Herzen. Alles passend

zum Frühling. „Dance for nature“

setzt Kräfte frei. Diese

EiNTRiTTSKARTEN

ZU GEWiNNEN!

Wir verlosen unter allen „aktuell“-Lesern:

2 x 2 Eintrittskarten

für das Musical „Kiss me, Kate“

am Pfingstmontag, 24. Mai 2010, Beginn: 19.30 Uhr

Kartenabholung bis 19.00 Uhr an der Abendkasse

im Theater Osnabrück, Domhof 10/11

Bitte rufen Sie am Freitag, dem 7. Mai 2010, um 12.00 Uhr

in unserer Redaktion unter dem Motto „KiSS ME, KATE“

an.

Machen Sie mit!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

GEWiNN-HOTLiNE: 0 54 03 - 73 19 12

Viel Spaß und Glück wünscht ihnen

ihr GROTE-VERLAG

werden gebündelt von der Choreografin

Antje Rose, den Theaterpädagogen

sowie professionellen

Tänzern. 50 Jugendliche haben 10

Monate lang die Natur erobert,

geforscht, probiert. Nun heißt

es ‚Farbe bekennen’. Die jungen

Tänzer sind zwischen 13 und 18

Jahren und ab 29. Mai stellen

sie ihre persönlichen Erfahrungen

mit Natur und Umwelt tänzerisch

auf die Bühne des emma-theater.

Ein solches Tanzprojekt (ähnlich

…We Came for You

Zurzeit findet das alljährliche Frühlingsfest

in Sentrup statt. Am 30.

April wird in diesem Jahr ganz im

Stil bekannter Hits der Rock- und

Popgeschichte mit der Coverband

„Back to he Roots“ in den Mai getanzt.

An diesem Abend ist auch die

Zeltaufteilung anders als gewöhnlich.

Verschiedene Bereiche, wie das

Bierzelt oder eine Cocktailbar laden

zum Verweilen ein.

Das Programm am ersten Mai beginnt

mit einer Kaffeetafel mit le-

„Rhythm is it“), gefördert durch

die Deutsche Bundesstiftung Umwelt

(DBU) und in Kooperation mit

der Niedersächsischen Auslandsgesellschaft,

das gab es in Osnabrück

noch nie!

Generalversammlung des Land-

Frauenvereins Bad Laer - Remsede

Am 18. März trafen sich die Land-

Frauen im Hause Große-Kettler

zur Generalversammlung. Nach

einem interessanten Vortrag von

Frau Hinrichsmeyer zum Thema

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

standen Neuwahlen

an. Als langjährige Vorstandsmitglieder

standen Rosalia Ströher

und Antonia Schulte im Hof nicht

mehr zur Verfügung. Antonia

Schulte im Hof wurde mit viel

Beifall und einem Blumenstrauß

durch die Vorsitzende des Vereins,

Paula Buschkotte, verabschiedet.

Der neue (und zum Großteil alte)

Vorstand setzt sich nun zusammen

aus: Marlies Pille, Marianne Wahlmeyer,

Anni vor der Landwehr,

Jutta Bartelt, Annette Kemnade,

Elisabeth Heringhaus, Hildegard

Glosemeyer, Christel Stertenbrink,

Eva Dieckmeyer und Paula Buschkotte.

Auf dem Foto unten fehlt

Maria Peters.

In den Wintermonaten treffen wir

uns einmal im Monat zu verschiedenen

Veranstaltungen. Außerdem

werden Fahrten unternommen. Ab

Mai steht die Sommerpause an, die

durch eine Fahrradtour unterbrochen

wird. Gäste und neue Mitglieder sind

immer herzlich willkommen.

…unter diesem Motto feiern BACK TO THE ROOTS in Sentrup

den Tanz in den Mai

ckerem Kuchen, vom Wanderverein

Teutoburg Sentrup e.V. selbst organisiert.

Auch an diesem Nachmittag kommen

die Kinder wieder auf ihre Kosten.

Ein Clown sorgt für fröhliche

Gesichter, und jedes Kind darf sich

über ein kleines Präsent freuen.

Am späteren Nachmittag gibt es

dann bei der Kindertombola tolle

Preise zu gewinnen. Der Gewinner

des Hauptpreises kann sich über

einen multifunktionalen Kickertisch

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für das Dialysezentrum in Bad Rothenfelde

Zivildienstleistende / TeilnehmerInnen am

Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ)

Wir bieten Ihnen eine angenehme Arbeitsatmosphäre in

einem freundlichen Team, individuelle Einarbeitung sowie

ein interessantes Tätigkeits-Spektrum.

Wenn Sie gerne im Team arbeiten und Sie der Umgang mit

chronisch Kranken als Herausforderung reizt, senden Sie

Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an die unten genannte

Adresse. Sollten Sie vorab Fragen haben, können Sie

sich auch gerne telefonisch bei der Zentrumsleitung

erkundigen.

PHV – Dialysezentrum Bad Rothenfelde

Bachstraße 8 – 10, 49214 Bad Rothenfelde

Frau Anke Freudenthal, ☎ 05424/64709830

freuen. Bei den Erwachsenen wird

die Tombola dieses Jahr ein luftiger

Hauptpreis einen Gewinner finden.

Er gewinnt eine Fahrt im Heißluftballon.

An allen Tagen ist die Feldmann-

Raupe auf dem Festplatz, die schon

in den 50er Jahren der Kirmeshit

war.

Ob Diskofeeling in Zeltatmosphäre

auf der Springparty, schwelgen in

alten Zeiten auf dem Tanz in den

Mai oder schöne Familiennachmittage

– für alle kann es nur heißen:

auf nach Sentrup!

ConCordia ServiCe-Büro

JoSef WeSting

Versicherungen ∙ Finanzieren ∙ Bausparen

l Bedarfsgerechte Sicherheitslösungen

l Individuelle Beratung

l Schnelle Schadenshilfe

Müschener Straße 32 ∙ 49196 Bad Laer

Tel. 05424 I 8811 ∙ Fax 05424 I 298002

josef.westing@concordia.de

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS


Mobil sein und flexibel bleiben

Mit dem Auto-Kredit vario der Sparkasse Osnabrück!

Der Wunsch nach einem eigenen

Auto steht auch nach der „Abwrackprämie“

bei vielen Bürgerinnen und

Bürgern ganz weit oben auf der Liste

– egal ob Neu- oder Gebrauchtwagen.

Diesen Traum kurzfristig zu

verwirklichen und dabei flexibel zu

bleiben, das ist die Herausforderung.

Denn wer sich ein Auto anschafft,

setzt auf Mobilität und will

nicht gleichzeitig den eigenen finanziellen

Spielraum für die nächsten

Jahre einschränken! Die Sparkasse

Osnabrück stellt mit ihrem Auto-

Kredit vario jetzt ein Angebot für die

private Autofinanzierung vor, das

Einsteigen und los -

mit dem Sparkassen-Auto-Kredit*

Günstige Zinsen. Flexible Laufzeiten. Faire Beratung.

BAD LAER AKTUELL

PR-Text

gleich drei

interessante

O p t i o n e n

bereitstellt.

Bei diesem

K r e d i t m o -

dell wird

im Vorfeld

eine übers

c h a u b a r e

Grundlaufzeit für die Finanzierung

vereinbart, nach der die Kunden

zwischen drei attraktiven Anschlussalternativen

wählen können: 1. Sie

lassen das Fahrzeug zu einer vorher

festgelegten „Schlussrate“ - ohne

Hotel - Restaurant

Wiemann-Sander

Kirchstr. 7 · 49186 Bad Iburg-Glane · Tel. 0 54 03 / 24 75

www.wiemann-sander.de

• Familienbüffet

zum Sattessen für nur 12,50 €

am Sa., 1. Mai 2010 sowie

Pfingstsonntag, 23. Mai 2010

• Genießer-Frühstücksbüffet

zum Muttertag (9. Mai) sowie am 6. 6.

• Hotel – Restaurant – Partyservice

• Dienstags Ruhetag

Unsere Empfehlung

zur Spargelzeit:

Spargeltoast „Walliser Art“

mit gekochtem Schinken, Tomaten

und Käse überbacken nur 9,80 €

... und viele andere leckere

Spargel-Variationen!

LEcKErE FIScHMEnüS

am 13. Juni 2010

Unser renovierter Festsaal ist ideal für Ihre Hochzeits-, Familien-, Vereins- oder

Betriebsfeier für bis zu 150 Personen.

Für bis zu 50 Personen empfehlen wir unsere stilvolle Niedersachsenstube.

zusätzliche Kosten! - direkt vor ihrer

Haustür abholen. Die Höhe dieser

Sparkassen-Finanzgruppe

Machen Sie Sie Ihren Ihren Wunsch zur zur Wirklichkeit. Der Der Sparkassen-Privatkredit Sparkassen-Auto-Kredit ist ist die die clevere clevere Finanzierung für für Autos,

Ihren Möbel, Traumwagen. Reisen und Mit vieles günstigen mehr. Mit Zinsen, günstigen kleinen Zinsen, Raten kleinen und einer Raten schnellen und einer Bearbeitung schnellen gehen Bearbeitung Ihre

gehen Wünsche Ihre Träume leichter leichter in Erfüllung. in Erfüllung. Weitere Infos Informationen in Ihrer Geschäftsstelle erhalten Sie und in Ihrer unter Filiale www.sparkasse.de. und Vermögensbe- Wenn’s

um treuung Geld geht und unter – Sparkasse. www.sparkasse-osnabrueck.de. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse Osnabrück.

* Ihren Vertrag schließen Sie mit der Deutschen Leasing Finance GmbH, einem Verbundpartner in der Sparkassen-Finanzgruppe.

Rate orientiert sich am Restwert des

Fahrzeugs* und wird von der Sparkasse

garantiert. 2. Sie lösen den

Kredit durch Zahlung der Schlussrate

ab und erwerben das Fahrzeug.

3. Sie zahlen die vorher vereinbarten

Raten weiter bis zur vollständigen

Tilgung - wie beim klassischen Kredit.

„Auf diesem Weg sichern sich unsere

Kunden gleich zu Beginn beste

Konditionen und legen sich erst

später auf die Gestaltung des Endes

der Kreditlaufzeit fest, je nach ihrer

persönlichen Situation!“, bringt

Thomas Werner, Leiter der Sparkassenfiliale

Glane, die Argumente

auf den Punkt. Darüber hinaus legt

die Sparkasse bei diesem Angebot

gleich von Anfang an richtiges Tempo

bei der Kreditentscheidung vor:

Sind alle Unterlagen vorhanden,

kann der Vertrag innerhalb eines

Tages geschlossen und das Geld

ausgezahlt werden – ein wichtiger

Pluspunkt, wenn jemand z. B. nach

einem Unfall schnell und unbürokratisch

ein Ersatzfahrzeug braucht.

Autokäufer profitieren mit dem

Auto-Kredit vario also gleich von

einem ganzen Bündel an Vorteilen:

Niedrige monatliche Raten durch die

vorab festgelegte Schlussrate, Null-

Risiko durch die Rückgabeoption

zum garantierten Abschlagsbetrag

oder Weiterfinanzierung auf dem

gewohnt niedrigen Ratenniveau.

„Diese Konditionen machen unser

Angebot einzigartig. Beim Neuwagenkauf

tritt der Kunde von Anfang

an als Barzahler bei seinem Händler

auf – und beim Gebrauchtwagenkauf

wissen die Kunden schon vom

ersten Tag an, dass sie ihr Fahrzeug

ohne Wagnis wieder loswerden!“,

betont Thomas Werner. Wer jetzt in

puncto Autokauf durchstarten will,

erhält weitere Informationen in allen

Filialen der Sparkasse Osnabrück.

* Sofern das Fahrzeug nicht älter

als 7 Jahre ist und eine Gesamtfahrleistung

von 140 000 km nicht

übersteigt.

„Jeder Mensch hat etwas,

das ihn antreibt“

... so lautet der Slogan der Volksbank

und das ist inzwischen auch

das Motto der beiden Hobbybiker

Andreas Paul und Johannes

Schwöppe.

Die beiden starten am 17. Juli diesen

Jahres zum härtesten Mountainbikemarathon

der Welt und messen

sich dort mit den Profis.

Dafür muss man aber nicht nur

sportlich gut gerüstet, sondern vor

allem auch gut ausgerüstet sein. Die

Idee, die Volksbank als Sponsor zu

gewinnen, kam eher zufällig.

„Jeder Mensch hat etwas, das ihn

antreibt“ – so läuft der Werbespot

der Volksbank regelmäßig durchs

Fernsehen. Der Slogan passt so gut

zu uns, dachte Andreas Paul, dass

er direkt einen Termin mit Werner

Pabst vom Vorstand der Volksbank

vereinbarte.

Und der ließ sich nicht lange bitten.

Überzeugt vom sportlichen Ehrgeiz

der beiden Bad Laerer und angetan

von dem Gedanken, damit auch

den Verein „Lernen fürs Leben“

und somit Hilfsprojekte in Afrika für

Kinder und Jugendliche zu unterstützen,

sagte er den beiden direkt

das Sponsering der Fahrergarnituren

wie Hosen, Helme und Trikots zu.

Die Volksbank Bad Laer ist nicht

nur begeistert vom Engagement der

beiden, sondern möchte mit dem

Sponsering auch andere motivieren.

etwas zu bewegen. Nämlich Menschen,

die den Mut haben, sich Ziele

zu setzen. Dafür macht die Volkbank

den Weg frei.

Somit wird man die beiden ehrgeizigen

Sportler in den nächsten Wochen

des öfteren mit ihren Räder

K a m m e r m u s i K

ü b e r 3 0 J a h r e

im

Sonntag, 9. Mai

18 Uhr im Rittersaal

des Iburger Schlosses

„Atos Trio“

1. Preisträger beim „Melbourne

Intern. Chamber Competition für

Klavier-Trio u. Streichquartett“

Annette von Hehn, Violine

Stefan Heinemyer, Violoncello

Thomas Hoppe, Klavier

L. v. Beethoven: Trio Es-Dur op. 70/2, J.

Turina: Trio Nr. 2 h-Moll, D. Schostakowitsch:

Trio Nr. 2 e-Moll op. 67

Vorverkauf:

Tourist-Information Bad Iburg,

Schloßstraße 20, Tel. 796780

und orange-blauen Trikots sowie

dem Volksbank Logo die Wälder der

Gegend durchkreuzen sehen. Denn

das Training bestimmt inzwischen

jede Minute der Freizeit. Es ist nicht

immer einfach, zwischen Beruf und

Familie die Trainingseinheiten von

derzeit mindestens zwölf Stunden

wöchentlich zu absolvieren.

Aber „Jeder Mensch hat etwas, das

ihn antreibt“. Uns treibt der sportliche

Ehrgeiz an, den Marathon als

„Finisher“ zu bestehen und vor

allem ordentlich Spendengelder einzufahren,

berichtet Andreas Paul.

Denn die beiden Sportler suchen

Sponsoren, die bereit sind, pro gefahrenen

Kilometer einen selbst gewählten

Betrag zu spenden. Die Erlöse

gehen an den gemeinnützigen

Verein „Lernen fürs Leben e. V.“,

der Bildungsprojekte für junge Menschen

in Afrika unterstützt. „Jeder

Kilometer, den wir schaffen, zählt

– nicht nur für uns“, so berichtet Johannes

Schwöppe . Ziel der Förderprojekte

ist es, Menschen in der 3.

Welt, insbesondere Kinder und Jugendliche,

durch Hilfe zur Selbsthilfe

zu unterstützen. Das Thema Bildung

steht im Vordergrund. Denn nur so

ist eine nachhaltige und greifbare

Verbesserung der Lebenssituation

junger Menschen möglich. Bereits

gut 1.000 € zeigt das Spendenbarometer

an. Aber das reicht den beiden

Hobbybikern noch lange nicht. Wer

innerhalb von acht Tagesetappen

mit zeitlichen Limits 600 Kilometer

zurücklegt und dabei über 20.000

Höhenmeter bewältigt, der hat auch

bei den erwarteten Spendengeldern

größere Ziele.

Infos: www.lernen-fuers-leben.de

Interessierte Sponsoren können sich

gerne bei Andreas Paul melden:

Telefon: (054 24) 22 47 60

eMail: andreas.paul@osnanet.

La Bello

die mobile 4 Pfoten-Pflege

Fachgerechte

Komplettpflege

zu Top-Preisen

waschen, scheren,

schneiden, fönen

Krallen & Ohren-Pflege

Ich komme zu Ihnen !

Tommy Jaud

“Hummeldumm”

- Roman -

„Sitzreihe 12 war die letzte, die

zwischen Tortellini und Hühnchen

wählen durfte. Ich saß in Reihe 13.

Schon auf den Hinflug hätte mit klar

sein können, dass der Jahresurlaub

zum Albtraum wird.“

Wer an allem schuld ist, ist für

Matze sowieso klar: seine Freundin

Sina. Während er in endlosen Verhandlungen

die neue Eigentumswohnung

klargemacht hat, sollte sie

einfach nur „irgendwas“ buchen.

Hat sie auch. Doch musste dieses

„irgendwas“ ausgerechnet eine

zweiwöchige Gruppenreise durch

Namibia sein, ein Land, in dem jede

hüftkranke Schildkröte schneller ist

als das Internet? Was hat er denn

verbrochen, dass man ihn nun täglich

in einen Kleinbus voller Bekloppter

sperrt, um ihn dann zu österrei-

www.la-bello.net

Daniela Rudolph

( 0 54 24 - 22 19 803

Mobil: 0157 - 73 88 5005

Kath. öffentliche Bücherei Remsede

chischen Schlagern über afrikanische

Schotterpisten zu rütteln? Und warum

stolpert er bei minus zwei Grad

in einem albernen Wanderhut über

die Dünen der Kalahari, statt auf

Mallorca ein Bierchen zu schlürfen?

Als Matze dann noch daran erinnert

wird, dass die sicher geglaubte

Wohnung an andere Käufer geht,

wenn er nicht sofort die fünftausend

Euro Reservierungsgebühr überweist,

hat er gleich noch drei neue

Probleme: Das nächste Internetcafé

ist fünftausend Kilometer entfernt,

der Handyakku plattgedaddelt und

das einzige Ladegerät fest in österreichischer

Hand.

„Ich drücke meine Nase ans Busfenster

und blicke hinaus ins weite

Land. Die Namibier winken uns zu

und lachen. Klar lachen sie, sie sind

ja frei. Wir nicht. Wir sind die in

Blech gepackte Rache für die deutsche

Kolonialzeit.“

Ideal für Feste und

Familienfeiern bis 40 Pers.

Termine für RITTeReSSen auf Anfrage

Am Freitag, 30. 4. & Samstag, 1.Mai,

eröffnung unseres BIeRgARTenS

mit grillen!

Bei grillwetter jeden Freitag

ab 18:00 Uhr Bar-B-Q für nur 9,50 €

Jeden Tag von 20:00 bis 21:00 Uhr

„Happy Hour“ – Cocktails zum 1/2 Preis!

Landhaus Meyer zum Alten Borgloh

Iburger Straße 23 · 49196 Bad Laer

Tel. 0 54 24 / 29 21-0 · Fax 29 21 55

www.hotel-mzab.de

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS


Meine große Tierbibliothek

„Die Schnecke“

- Kindersachbuch -

Wozu brauchen Schnecken Fühler?

Warum sind diese Tiere so schleimig?

Haben Schnecken eigentlich

Zähne? Und warum trägt die Schnecke

ihr Haus immer mit sich herum?

Diese und weitere Fragen werden in

dem Band „Die Schnecke“ aus der

beliebten Reihe „Meine große Tierbibliothek“

beantwortet. Kindgerecht

wird erklärt, was eine Schnecke

alles frisst, wie sie sich fortpflanzt,

warum sie Sommerruhe hält oder

wie man diese Tiere schonend aus

dem Gemüsebeet entfernen kann.

„Meine große Tierbibliothek“ ist

eine Sachbuchreihe für Kinder ab 4

Jahren.

Außerdem bei uns die Titel „Das

Eichhörnchen„, „Der Marienkäfer„

und „Der Regenwurm„!

Die Kath. öffentliche Bücherei

Remsede im St. Antoniushaus

ist geöffnet:

Sonntag von 10.30 bis 12.00 Uhr

Mittwoch von 16.00 bis 17.00 Uhr

Jägerschaft Osnabrück-Land

Jägerprüfung 2010

Der von der Jägerschaft Osanbrück-Land

durchgeführte Lehrgang

zur Vorbereitung auf die

Jägerprüfung ist für fast alle

Teilnehmer erfolgreich zu Ende

gegangen. Auch die letzte Hürde,

die mündlich/praktische Prüfung,

wurde von ihnen mit teilweise

hervorragenden Leistungen gemeistert.

In den Räumen des Gasthauses

Wiemann-Sander fand die

feierliche Übergabe der Urkunden

durch den 1.Vorsitzenden der Jägerschaft

Osnabrück-Land, Hans-

Joachim Nieberg, statt. Bereits im

Dezember hatten die Teilnehmer

die Schießprüfung mit sehr guten

Ergebnissen absolviert. Danach

konnten sie sich ganz auf die theo-

Die Jungjäger mit den Ausbildern und Prüfern

retische Ausbildung konzentrieren.

Die Ausbilder Reinhard Korbel,

Theo Otten, Udo Del Fiol, Wilfried

Hoffmeier und Hans Eickhorst vermittelten

ihnen das für die Jagd

notwendige umfangreiche Wissen

in den Fächern Tierkunde, Jagdbetrieb,

Naturschutz, Jagdhundewesen,

Wildkrankheiten, Jagdwaffen

und Jagdrecht. Die Teilnehmer

hatten einen lehrreichen und interessanten

Kurs, bei dem auch

der Spaß nicht zu kurz kam. Die

Prüfer konnten feststellen, dass

es den Ausbildern wieder sehr gut

gelungen war, das nötige Wissen

zu vermitteln. Hans-Joachim Nieberg

wünschte den Teilnehmern

ein erfolgreiches Umsetzen des

Erlernten bei der Jagd.

Bürgerschützenverein Müschen

01.05. Maitreiben auf dem Schützenplatz

02.05. Übungsschießen von 10 - 13 Uhr

10.05. Teilnahme am Königsball beim BSV Hardensetten

– Winkelsetten; 19.30 Uhr Busabfahrt von den

gewohnten Haltestellen

16.05. Übungsschießen von 10 - 13 Uhr

16.05. 3. Bevercup des Ortsrates Müschen

ab 11.00 Uhr auf dem Schützenplatz

28.05. Platzpflege ab 17 Uhr

30.05. Großes Frühstücksbuffet um 9.30 Uhr im Schützenhaus

(Voranmeldungen über Listenaushang im Schützenhaus

erbeten)

31.05. bis 05.06. Vereinspokalschießen

mit Super Cup Wertung

Old- und Youngtimer treffen sich im

Ortskern von Glandorf

Das Old- u. Youngtimertreffen findet

am 09. Mai 2010, ab 10:00

Uhr im „Herzen“ von Glandorf

statt.

Die Youngtimer Freunde Osnabrück-Land

haben sich auch in

diesem Jahr in Zusammenarbeit mit

dem Malteser Hilfsdienst Glandorf

und der Fa. Mercedes Erpenbeck

entschieden, das im Laufe der letzten

12 Jahre mit stetig steigenden

Teilnehmern u. interessierten Gästen

etablierte Oldi-Treffen im Ortskern,

rund um den Thie und in der

Osnabrücker Straße zu veranstalten.

(Bilder der letzten Veranstaltungen

unter www.yfol.de)

Laut Sabine Michalick, Mercedes

Erpenbeck, und Jürgen Bott,

Youngtimer-Freunde, wird am 09.

Mai im Herzen von Glandorf ein

„rollendes Museum“ präsentiert.

Auf dem Thie werden die ankommenden

„Schätzchen“ wie in den

vergangenen Jahren fachkundig

vorgestellt. Hier werden wir dann

auch wieder hören: „Kuck mal,

so einen hatten wir vor 25 Jahren

auch“, oder „Den wollte ich als Jugendlicher

auch haben“, „Boh, dass

es so alte Autos hier zu sehen gibt,

klasse!“ so Bott über die erstaunten

Besucher und ergänzt: „Das Treffen

lebt von der Vielfältigkeit der

Fahrzeuge und unterscheidet sich

so von reinen „Markentreffen“.

In Glandorf sehen wir vom BMW

über Ford, Opel, Mercedes, VW,

Audi, NSU auch einige „Exoten“.

Das meinen wir mit ‚rollendem

Museum‘.“

„Wir werden auch in diesem Jahr

Fahrzeughistorien sehen. So werden

sich die Ford-Freunde auf dem

großen Parkplatz in der Osnabrücker

Straße treffen. Gleich gegenüber

in der Laerschen Straße wird

sich die Opel-Historie bei Opel-

Händler Kahle und auf dem Gelände

der Fa. Mercedes Erpenbeck die

Mercedes-Historie präsentieren.“

Wie in den letzten Jahren wird der

Malteser Hilfsdienst mit seinen ehrenamtlichen

Helfern die Besucher

mit einer Cafeteria und anderen

Leckereien verwöhnen. „Der First

Responder und die anderen ehrenamtlichen

Tätigkeiten verschlingen

jährlich etliche Euro´s“, weiß Dirk

Landwehr im MHD-Geschäftsbericht

zu berichten.

Zeitgleich findet auf dem Parkring

der Glandorfer Maimarkt statt.

Unter dem Motto „Bauen und

Leben“ präsentieren sich Glandorfer

Handwerksbetriebe im Messezelt

und im Außenbereich.

Die Glandorfer Einzelhandelsgeschäfte

öffnen Ihre Türen zum Stöbern

und halten interessante Sonderangebote

bereit. Der Ortskern

ist für Fahrzeuge bis Baujahr 1985

(Old- u. Youngtimer) reserviert.

Wer sich für automobile „Schätzchen“

interessiert, ist herzlich eingeladen,

die Youngtimer Freunde

an ihrem regelmäßigen Stammtisch

zu besuchen. Dieser findet jeden 1.

Freitag des Monats in der Gaststätte

„Cafe del Mar“, Osnabrücker

Straße / Ecke Laersche Strasse in

Glandorf statt. Ab 20 Uhr werden

dort Erfahrungen ausgetauscht und

Termine weitergegeben, vor allem

aber wird über die Autos „geklönt“.

Infos: Jürgen Bott, 0172/5632121

oder 05426/748, und bei Eva u.

Kai Haß, 0541/8005210, sowie

unter www.yfol.de.

Die Veranstalter freuen sich, Sie am

09. Mai 2010 in Glandorf begrüßen

zu dürfen.

Franz-Josef Buschmeyer

Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister

Gas- und Wasserinstallateurmeister

Iburger Straße 20 · 49196 Bad Laer

Telefon 0 54 24 / 29 80 45 · Fax 0 54 24 / 29 80 48

E-Mail: info@Buschmeyer-Bad-Laer.de

Vom Kaufhaus Blase

zur Kur-Apotheke

40 Jahre im Dienst der Gesundheit

Die Kur-Apotheke feiert im Mai ihren

40. Geburtstag und schaut auf

eine interessante, wechselvolle Geschichte

zurück. Den Stein ins Rollen

brachte der Zahnarzt Heinrich

Mönter-Meyer im Jahre 1969: Er

hörte, dass in Bad Laer eine zweite

Apotheke eröffnet werden sollte

und schmiedete Pläne. Er sprach mit

seinem Neffen Johannes Mönter,

seinerzeit Pharmaziestudent in Erlangen,

und schaute nach passenden

Standorten. Das Kaufhaus Blase am

Thieplatz, in dem es früher von der

Aussteuer bis zur Wäscheklammer

alles zu kaufen gab, stand vor der

Schließung und schien als Standort

mitten im Ortskern ideal. Elisabeth

Abrahamczik und Ingeborg Blase,

die beiden Töchter von Frau Änne

Blase, griffen die Idee, ihre Räumlichkeiten

für eine Apotheke zu nutzen,

gerne auf.

Das Haus wurde umgebaut und die

Kur-Apotheke am 1. Mai 1970 von

Apotheker Friedrich Feldmann eröffnet.

Im September 1970 begann Marlies

Feldhaus aus Visbek hier ihr zweijähriges

Praktikum. Friedrich Feldmann

betrieb die Apotheke bis 1975 und

ging dann nach Hagen in Westfalen,

wo er bis zu seinem wohlverdienten

Ruhestand die Jupiter-Apotheke betrieb.

Johannes Mönter übernahm

die Kur-Apotheke und Marlies

Mönter, geborene Feldhaus, arbeitete

bis Studienbeginn 1976 als Vorexaminierte

mit.

Niemand hätte damals gedacht, wie

erfolgreich sich alles weiterentwickeln

sollte.

Im Jahr 1981 kaufte Johannes

Mönter die Elch-Apotheke an der

Bielefelder Straße und übergab die

Kur-Apotheke an seine Ehefrau

Marlies, die sie dann bis 1998 betrieb.

Ein Ortswechsel fand außerdem

statt: Die Kur-Apotheke zog für fast

10 Jahre an die Glandorfer Str.4,

während das Ehepaar Mönter die

Räume am Thieplatz vorübergehend

für ein neues Reformhaus und

Sanitätshaus nutzten.

l Dacheindeckungen

l Fassadenverkleidungen

l Zimmerarbeiten

www.dach-daelken.de

l Flachdachabdichtungen

l Klempnerarbeiten

l Denkmalpflege

Warendorfer Straße 36 · 49196 Bad Laer

Telefon 0 54 24 / 7 04 00 · Telefax 0 54 24 / 7 04 01

Im Zuge des Wachstums des Gesundheitszentrums

zogen die Geschäfte

an den Grünen Weg um.

Da die Räumlichkeiten der Elch-Apotheke

aufgrund der expandierenden

Klinikversorgung aus allen Nähten

platzten, eröffnete Johannes

Mönter 1998 die Sanicare-Apotheke

mit großem Logistikbereich.

Weil zu dem damaligen Zeitpunkt

laut Apothekenrecht ein Apotheker

lediglich eine Apotheke besitzen

durfte, übergab der Pharmazeut

die Elch-Apotheke an seine Ehefrau,

die wiederum ihre Kur-Apotheke an

Apotheker Dirk Meyer verkaufte.

Dirk Meyer, der lange Jahre in einem

Herstellungsbetrieb gearbeitet hatte,

wünschte sich, sich beruflich

wieder zu verändern, und ging in die

Industrie zurück.

Da man eine Apotheke mitten im

Ortskern unbedingt erhalten wollte,

schloss Marlies Mönter die Elch

Apotheke zum 1. Mai 1999 und

übernahm wiederum die Kur-Apotheke,

die im Frühjahr 2002 wieder

an den Thieplatz zurückzog.

Heute ist die Kur-Apotheke feste

Anlaufstelle für die Patienten der

Region. Im Juli 2008 wurde sie

als „Babyfreundliche Apotheke“

zertifiziert und ist spezialisiert auf

die Belange Schwangerer, stillender

Frauen und Babys.

Inhaberin Marlies Mönter und ihre

9 Mitarbeiterinnen fühlen sich aber

nicht nur für diesen Kundenkreis zuständig.

Sie kümmern sich um die

Patienten und Kunden jeden Alters.

Zum breiten Spektrum an Serviceleistungen

zählen z. B. Wasseruntersuchungen

, Blutuntersuchungen wie

Blutzuckerlangzeitwert HbA1c , differenzierte

Cholesterinmessungen,

Harnsäurewerte, Venenmessungen,

das Anmessen von Kompressionsstrümpfen

und das Verblistern von

Medikamenten für Chronisch Kranke.

Regelmäßige Informationsangebote

zu verschiedenen Themen wie

beispielsweise Kosmetik, Arthrose,

Hebammenschulungen runden das

Angebotsspektrum ab.

Heilkräuter zum Anfassen: Mit der

Präsentation eines eigenen Apothekergartens

auf der Ippenburg während

der Landesgartenschau erfüllte

sich Marlies Mönter einen langgehegten

Traum. Denn als Pflanzenliebhaberin

vertraut sie neben der

guten schulmedizinischen Versorgung

auf die Heilkräfte der Natur

und möchte verhindern, dass sie in

Vergessenheit geraten.

Das gesamte Team bedankt sich

bei allen Ärzten, Patienten und Geschäftspartnern

für die gute Zusammenarbeit

und freut sich auf viele

weitere Jahre.

0 BAD LAER AKTUELL

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS 1

PR-Text

8. Mai 2010 um 20 Uhr

Schräglage

Jazzband Hamm

Diese Formation gibt es seit 2003. PETER KRÄMER

– Trompete – und sieben weitere Musiker sowie

eine Sängerin schafften es in kürzester Zeit, über

ihre Heimat, dem Westerwald, hinaus bekannt zu

werden und sich einen Namen zu schaffen.

Selten sind inzwischen Musiker, die mit solchem

Herzblut bei der Sache sind. Liebe zum Jazz und

echte Spielfreude!

Die Stilrichtung der Band ist vornehmlich Jazz zwischen

Dixieland und Swing. Besetzung und Erfahrung

geben ihr aber die Möglichkeit, vielfältig zu

variieren. Jedoch stehen Spaß und das Ziel, „den

Funken zum Publikum überspringen zu lassen“ im

Vordergrund.

Karten im Vorverkauf erhältlich bei:

Kur- und Touristik GmbH, Bad Rothenfelde, Am Kurpark 12, Tel. (0 54 24) 22 18 - 268

Sparkasse Dissen, Große Straße, Telefon (0 54 21) 94 98 01

Kartenreservierung telefonisch oder per Fax rund um die Uhr unter 05421 2863

(mit Anrufbeantworter). E-Mail: kartenvorbestellung@jazz-club-dissen.de


Verlängerte Freiluftsaison

Im Freien entspannen, ob bei

Sonne, Wind oder Regen – wer

wünscht sich das nicht? Ein schönes

Glashaus zaubert aus der Terrasse

einen geschützten „Wohlfühlort“

und bringt das ganze

Jahr über den Urlaub direkt ans

Haus. Es bietet perfekten Schutz

auch bei ungemütlichen Witterungen

und macht das Leben an

der frischen Luft zum alltäglichen

Vergnügen. Besonders beliebt sind

die filigranen Glashäuser vom Hersteller

Solarlux. Sie sind zeitlos im

Design und fügen sich aufgrund

ihrer schlanken Konstruktion aus

Aluminium oder Holz/Aluminium

harmonisch in die Architektur

eines jeden Hauses ein. Material,

Farbe, Form und Größe können

dabei ganz individuell bestimmt

werden.

Das Besondere am Solarlux-Glashaus

ist, dass es bei schönem Wetter

rundherum geöffnet werden

kann. Möglich machen dies senkrechte,

bewegliche Glaselemente,

die mit wenigen Handgriffen bequem

zusammengeschoben und

seitlich geparkt werden können.

So wird das Glashaus im Nu zu

einem vollständig geöffneten Freisitz.

Ebenso flexibel kann auf unterschiedliche

Wetterbedingungen

reagiert werden. Um beispielsweise

eine Windböe auszusperren, kann

eine einzelne Seite des Glashauses

schnell geschlossen werden. Bei

ungemütlichem Regenwetter oder

kühlen Frühjahrs- und Herbstabenden

entsteht bei allseitig geschlossener

Verglasung ein behaglicher

und wettergeschützter

Raum. So kann die Freiluftsaison

bereits in den frühen Monaten des

Jahres begonnen und dann sogar

„Glück ab und Gut Land“

... hieß es an einem herrlichen

Frühlingsabend im

April. Christina Sandkämper

gewann beim Winterball

des Schützenvereins

Hardensetten/ Winkelsetten

den Hauptgewinn der

Tombola: Eine Fahrt mit

dem Heißluftballon. Zusammen

mit ihrem Freund

Andree Schaiper und dem

amtierenden Königspaar

Daniel Hehmann und Sandra Hothnaier

sowie Hofdame Kerstin Richter

hoben sie mit dem Ballonteam Bad

Iburg vom Hof Hothnaier ab und

fuhren dem Sonnenuntergang Richtung

Glandorf entgegen. Nach ca.

90 Minuten landeten sie sicher auf

BAD LAER AKTUELL

PR-Text

im Glashaus von Solarlux kann

man nicht nur an sonnigen Tagen

gemütlich beisammen sein.

Wenn´s draußen unangenehm

wird, bieten die geschlossenen

Glaselemente angenehmen Witterungsschutz.

bis in den späten Herbst verlängert

werden.

Das Solarlux-Glashaus ist die optimale

Lösung, um sich dauerhaft

einen Lieblingsplatz im Freien zu

schaffen – ob für laue Abende

im Garten oder die sommerliche

Grillparty mit Freunden. Und

auch ein plötzlich aufkommender

Wind oder Wolkenbruch kann

den gemütlichen Aufenthalt an

der frischen Luft dann nicht mehr

trüben.

Tipps und Anregungen finden Sie

unter www.solarlux.de oder

direkt in unserer 2.000 m² großen

Ausstellung im Gewerbepark Bissendorf.

Besuchen Sie uns!

SOLARLUX

Aluminium Systeme GmbH

Gewerbepark 9-11, Bissendorf

Fon 0 54 02 - 400 - 0

einem Getreidefeld in Averfehrden.

Nachdem der Ballon in kürzester

Zeit wieder zusammengelegt war,

folgte die Taufe der Passagiere. Auf

der anschließenden Heimfahrt wurde

noch ausgiebig über das unvergessliche

Erlebnis geschwärmt.

Die Osnabrücker Märchenfrauen

„Wenn der Haussegen... “

Märchen über Paare und

andere Lebensgemeinschaften

Über die Liebe und ihre Tücken im

alltäglichen Zusammenleben erzählen

die Osnabrücker Märchenfrauen

in ihrem neuen Programm

„Wenn der Haussegen...“. In anschaulichen,

unterhaltsamen, aber

auch nachdenklich stimmenden

Geschichten erlebt der Märchenheld,

dass Liebe nicht immer dahin

fällt, wo sie soll. Dass Mann und

Frau viel falsch machen, aber auch

wieder zusammenfinden können

und dass es so manch ein Rezept

für ein glückliches Miteinander geben

kann.

Wie gewohnt wird dem Publikum

ein stimmungsvoller Abend mit

Livemusik geboten.

Mongolfiade in Telgte

Die nächsten Aufführungen:

25.05. Auf der Kulturbühne der

Tischlerei Haunhorst, Hermann-

Müller-Str.3 in Gmhütte.

01.06. Im Steinwerk an der

Rolandsmauer 23a in Osnabrück.

Beginn: jeweils 20.00 Uhr

Eintritt: 9,- €

Kartenreservierungen unter Tel.

05401 – 5050 oder unter www.

os-maerchenfrauen.de

MHZ Insektenschutz – Neue Gewebe,

auch speziell für Allergiker

MHZ erweitert das Insektenschutz-Sortiment

um zwei neue

Gewebe:

Mit Polltec für mehr Lebensqualität:

ein spezielles Pollen- und

Insektenschutzgewebe mit einer

geprüften Pollenschutzwirkung

von über 99% gegen Birken- und

Gräserpollen und zu 90% gegen

Brennessel- und Ambrosiapollen

ist der neue Star beim MHZ

Insektenschutz. Im Vergleich zu

herkömmlichen Pollenschutzgeweben

wurde das mit ECARF-Siegel

ausgezeichnete Polltecgewebe

in der Licht- und Luftdurchlässigkeit

sowie in der Durchsicht durch

ein innovatives Maschenkonzept

stark verbessert. Durch die Widerstandsfähigkeit,

UV-Stabilisierung

und der verbesserten Licht- und

Luftdurchlässigkeit ist das Gewebe

ganzjährig nutzbar.

PR-Text

Ein weiteres Highlight ist das Transparenzgewebe

V4A. Es überzeugt

durch seine fast Unsichtbarkeit

und stark verbesserten Luftdurchlässigkeit.

Hohe Witterungsbeständigkeit

und UV-Stabilität

durch die Verwendung einer V4A-

Edelstahlspeziallegierung werten

das Gewebe auf. Die elastische

Wirkung des Gewebes minimiert

eine Dellenbildung.

Es berät Sie gerne Ihr MHZ-Fachhändler

Raumausstattung Bühren

in Bad Laer, Tel. 0 54 24 / 87 86.

1. und 2. Mai 2010

jeweils ab 17.30 Uhr auf der Planwiese in Telgte

Allein der Anblick vieler bunter Ballons am Himmel ist ein Ereignis. Das Teilnehmerfeld

besteht aus ca. 15 – 20 Heißluft-/Modell- und Motivballonen, die jeweils gegen

17.30 Uhr in den Himmel emporsteigen. Die Zuschauer können das Schauspiel

hautnah erleben. Beim Aufrüsten werden die großen Ballonhüllen mit heißer Luft

gefüllt, von vielen Helferhänden gehalten und entschweben schließlich fauchend

vor den Augen der Zuschauer. Man kann auch selbst im Ballonkorb stehen und

eine unvergessliche Fahrt über den Wolken erleben, zum Sonderpreis von 150 €

p. P. und Fahrt am 1. oder 2. Mai. Auskünfte und Buchung bei der Stadttouristik

Telgte. – Das Thema „Montgolfiade hautnah“ beinhaltet auch der Sonntagsspaziergang

am 2. Mai. Neben der Geschichte der Telgter Montgolfiade, dem Ballonfahren

selbst und dem Veranstaltungsareal Planwiese wird auch Gelegenheit

geboten, einmal selbst in den Ballonkorb zu steigen. Die Führung startet um 16 Uhr

am Stadtausrufer, Marktplatz Telgte, und endet auf der Planwiese. Von dort aus

kann der Start der Ballone am Sonntag beobachtet werden kann. Die Kosten liegen

bei 4,00 € für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre können kostenlos teilnehmen. Eine

Anmeldung ist erforderlich. Infos & Anmeldung: 02504/ 690100

Aktuelles

Erholung für die Atemwege

TerraPol-SalzGrotten in Bad Rothenfelde

feiern fünfjähriges Jubiläum. – Jetzt noch schöner,

noch größer und noch interessanter!

„Die Zutaten für Ihre Gesundheit

und Ihr Wohlbefinden, die Kristallsalz

und Totes-Meersalz heißen,

finden Sie in unseren Salzgrotten

bereit.“

Vor fünf Jahren sind die ersten

Grotten in Bad Rothenfelde im

Kurmittelhaus eröffnet und neben

den großen Gradierwerken zu

einem unbestrittenen Publikumsmagnet

geworden.

Nach der erfolgreichen Eröffnung

hat die Firma TerraPol, der diese

Einrichtung gehört, weitere Salzgrotten

in Bad Salzuflen, im Kurgastzentrum

in Düsseldorf, in der

Münstertherme und im Februar

2008 eine weitere an der Brunnenallee

in Bad Wildungen eröffnet.

Gedacht sind die Salzgrotten für

alle Menschen, die nicht nur nach

einer alternativen Entspannung

suchen, sondern auch an akuten

oder chronischen Entzündungen

der oberen und unteren Atemwege

leiden, als auch mit chronischen

Hauterkrankungen zu kämpfen

haben. Bei Personen mit Kreislaufstörungen

wurden ebenfalls positive

Effekte erzielt.

In den TerraPol-SalzGrotten wird

ökologisch reine Luft als Reproduktion

des Mikroklimas eines

Salzbergwerkes erzeugt. Den Besucher

erwarten im Kurmittehaus,

wo sich die Grotten befinden,

zwei Räume, in denen der Boden

dick mit grobkörnigem Meersalz

– u.a. vom Toten Meer – bedeckt

ist, während sich an den Wänden

große Salzkristalle aus Pakistan,

von den Ausläufern des Himalaya

türmen. Angenehme Entspannungsmusik

sowie (nach dem Umbau

vor zwei Wochen) ein großes

und zwei kleinere Gradierwerke

PR-Text

schaffen in den Grotten eine einzigartige

Atmosphäre, die nicht

nur in den kalten Herbst-und Wintermonaten

als Vorbeugung und

Linderung von Erkältungskrankheiten

empfehlenswert ist.

Seit fünf Jahren arbeitet die Firma

TerraPol eng zusammen mit vielen

Kliniken, Medizinern und mit dem

Medizinischen Zentrum für Gesundheit

in Bad Lippspringe, wo

2004 die erste TerraPol-Salzgrotte

entstanden ist.

Besonders eng und vertrauensvoll

entwickelt hat sich in Bad Rothenfelde

die Kooperation mit Sabine

Schulte vom Stadtmarketing und

dem Bürgermeister Klaus Rehkämper

für die sich auf diesem

Wege die Inhaber der Salzgrotten

herzlich bedanken möchten. Wir

danken auch Günter Rolf und der

gesamten Kur und Touristik GmbH

sowie der Gemeindeverwaltung

für die großzügige Unterstützung,

die wir von Anfang an genießen

durften. Nicht zu vergessen ist

auch ein großes Engagement unserer

Filialleiterin Barbara Bücker

und allen Mitarbeiterinnen. Wir

bedanken uns auch für die gute

Zusammenarbeit mit vielen Pensionen

und Hotels vor Ort.

Jubiläums-Preisaktion

(vom 02. bis 09. Mai 2010)

Eintritt: 7,00 €, 5-er Karte: 30,00 €,

10-er Karte 56,00 €

Sonntags: Zwei Personen

zum Preis von einer!

Am 01. Mai 2010 von 10.00 bis

16.00 Uhr Tag der offenen Tür.

An diesem Tag bieten wir Ihnen

kostenlose „Probesitzungen“ an.

ACHTUNG! An alle Pressewarte

Machen Sie die Aktivitäten ihres Vereins bekannt!

Schicken Sie bitte jeweils bis zum 12. eines Monats Ihre Berichte und

Fotos an die Redaktion:

Gemeinde Bad Laer boymann@bad-laer.de

Sport-News

Fussball für Jung und Alt

am 16. Mai in Müschen

Fußball für alle interessierten Hobbyfussballer

findet am 16. Mai auf

dem Schützenplatz in Müschen

statt. An diesem Tag soll der Spaß

im Vordergrund stehen, das Ergebnis

ist hierbei nicht ganz so

wichtig. Auf zwei Spielfeldern ermitteln

die Kinder, Jugendlichen

und Erwachsenen ab 11.00 Uhr

den Sieger beim 3. Bever-Cup.

Erstmals nehmen in diesem Jahr

auch Mannschaften – bei den Jugendlichen

und Erwachsenen – am

Turnier teil. Etliche Gruppen aus

Bad Laer und Umgebung haben

sich bereits angemeldet. Weitere

Anmeldungen sind noch bis zum

9. Mai möglich. Dieses gilt natürlich

auch für die kleinen Kicker, die

hoffentlich wieder in großer Zahl

dabei sind. Auch für die jüngsten

Besucher ist an diesem Tag

gesorgt. Auf der Hüpfburg der

Sparkasse Osnabrück können sie

sich richtig austoben. Speisen und

Getränke stehen bereit. Weitere

Informationen und Anmeldezettel

stellt der Ortsrat Müschen, der

auch in diesem Jahr das Turnier

ausrichtet, auf der Internetseite

des VfB Müschen www.vfb-mueschen.de

zur Verfügung.

im letzten Jahr trafen die Thekenmannschaften Unverfehrt und Bevermann

aufeinander – in diesem Jahr sind sie hoffentlich wieder dabei

Polenfahrt 2010

SV Bad Laer meets Krakau

Die Fußballabteilung des SV Bad

Laer fährt vom 21. Juli bis 26.

Juli 2010 zu einem Trainingslager

bzw. einer großen gemeinsamen

Mannschaftsfahrt nach Krakau/

Polen. Alle Herrenfußballer plus A-

Jugend sowie Fans und Neugierige

können mitfahren. Wir wohnen

im 3-Sterne Hotel Artur in Krakau

www.hotelartur.pl

Die Fahrt kostet 219 Euro. Um

frühzeitig planen zu können, benötigen

wir eine verbindliche Zusage

bis zum 09. Mai 2010.

Anmeldung bei: Tamara und

Anton Reckwerth, Peter Hülsmann

und den jeweiligen Trainer.

informationsabend:

Montag, 17. Mai 2010, um 20

Uhr im Hotel Große-Kettler

Caritasverband

für die Stadt

und den Landkreis

Osnabrück

Johannisstr. 91 · 49074 Osnabrück

Tel. 0541/341-431 · Fax 0541/341-9431

E-Mail: BZerhusen@caritas-os.de

Ihre Ansprechpartnerin für Dissen und

Umgebung: Frau Barbara Zerhusen, Dipl.

Sozialpäd./arb.

l Beratung bei Kuren für Mütter,

Mütter / Väter und Kinder, Kinder

und Jugendliche, Senioren

l Beratung in sozialen Fragen, wie

familiären Sorgen, Krankheit und

anderen Belastungssituationen

Sprechstundentermine 2010

gibt es in Dissen im Rathaus, Beratungszimmer

im Erdgeschoss, jeweils einmal

monatlich freitags von 9.30 bis 11.00

Uhr: 28. Mai 2010

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS


Kindergärten

Ev. luth. Arche Noah Kindergarten

An die Schaufeln fertig los, das Generationentreffen

und vor allem Kuchen backen

Endlich wieder schaufeln

Hallo Ihr,

hier ist wieder Euer

Maulwurf.

Nach einem langen

Winter endlich wieder

im Sandkasten

spielen, die Frühlingssonne genießen

und sich mit allen anderen

Kindern draußen treffen, das haben

die Kinder der Arche in den

letzten Tagen sehr genossen.

Die Passions- und Osterzeit wurde

aus den verschiedensten Gegebenheiten

doch eher in den Räumen

der Arche erlebt. Die Kinder

bastelten Geschenke für ihre Gäste

zum Generationentreffen

und übten für die Darbietung eines

kleines Theaterstücks oder -spiels.

Nicht nur ich, der Maulwurf, fieberte

dem Besuch seiner Oma entgegen.

Bei einem gemeinsamen

Essen und der anschließenden

Aufführung in der Kindergartengruppe

konnten Enkel, Nichten

und Neffen den Gästen ihren

Kindergarten, die Arche, präsentieren.

In diesem Jahr kamen die

Großeltern aus ganz Deutschland

angereist und nutzten die nahen

Ostertage zu einem längeren Besuch

bei den Familien. Es ist nicht

selbstverständlich, Oma und Opa

gleich nebenan zu haben, umso intensiver

gestalten sich die Besuche,

weiß der Maulwurf zu berichten.

Generationentreffen

BAD LAER AKTUELL

Das Generationentreffen auf der

Arche ist mittlerweile traditionell

und für alle ein besonderes, jährlich

wiederkehrendes Ereignis. Das

Team der Arche arbeitet ja stetig

an der Qualität der pädagogischen

Begleitung – Qualitätsentwicklung

nennt sich das. Eine sehr hartnäckig

anhaftende Eigenschaft der

Erzieherinnen ist, alles Bewährte

kontinuierlich weiterzuführen.

Gerade in den Zeiten der großen

Bildungsdiskussion und der damit

verbundenen intensiven Aufgaben

für die pädagogische Arbeit müssen

Schwerpunkte gesetzt werden.

So hat sich die Arche entschieden,

das Generationentreffen für jedes

zweite Jahr zu planen und durchzuführen.

Meine Oma ist damit

einverstanden und kommt auch

gerne im übernächsten Jahr wieder

auf die Arche.

Schon Wochen vor dem Osterfest

liefen die kreativen, musischen,

und religionspädagogischen Aktivitäten

der Kinder auf Hochtouren.

Welche Techniken die Erzieherinnen

beim Eierauspusten entwickeln

und ausfeilen, erstaunt mich

immer wieder. Die Luftpumpe ist

eins der begehrtesten Werkzeuge

zu dieser Zeit. Hoppelhase Hans ist

von den Kindern zum „beliebtesten

Liedgut Ostern 2010“ erwählt

worden und der Tassenkuchen

Kuchen backen ... und rühren, rühren, rühren

das meist verwendete Rezept für

Hasen, Lämmer und Osterkuchen.

Zur Kindergartenandacht standen

die Ostersymbole und deren

Bedeutung im Mittelpunkt. Am

Dienstag nach Ostern konnten

die Kinder nicht nur den Hasenspuren

folgen und ihre gefüllten

Osterkörbchen finden, auch hoben

sich die Vereinbarungen zum

gemeinsamen Verzicht, ich nenne

das Fasten, wieder auf. So konnte

in der gelben, grünen und blauen

Gruppe auch die Empore wieder

Haus für Kinder und

Familien Kindergarten /

Kinderkrippe St. Marien

Fit in den Frühling!

Unter diesem Motto starteten die

Krippenkinder mit ihren Müttern

an einem Nachmittag in die neue

Jahreszeit.

Fit durch Bewegung! Damit begann

der erste Teil des Wohlfühlprogramms

in der Turnhalle. Es ist

ein Riesenspaß mit Mama zu rennen,

über unterschiedliche Hürden

zu klettern, den Ball zu fangen und

über Hindernisse zu balancieren.

Nach einer kurzen Pause auf

Mamas Bauch schloss sich ein

Wellnessprogramm mit einer ganz

besonderen Handmassage an. Die

Krippenkinder übernahmen die

Pflege, Massage und das Lackieren

der Nägel in einem wunderschönen,

frühlingstypischen knallrot.

Bei Kaffee und Kuchen gab es Gelegenheit,

ein wenig zu plaudern

bespielt werden und in der lila

Gruppe ist Süßes in Maßen wieder

erlaubt.

Habe ich schon erzählt, dass ich in

diesem Jahr mit auf die 2. Familienfreizeit

nach Spiekeroog fahre?

Nun muss ich schnell den Koffer

packen und am Freitag geht es

los.

Ahoi und bis bald

Euer Maulwurf und

das Arche Noah KiGa-Team

und den Nachmittag ausklingen zu

lassen.

Für die kleinen Naturfreunde ging

das Frühlingsprogramm weiter, in

dem sie einige Spaziergänge unternammen,

auf denen es viel zu

entdecken gab.

Es ist so schön, im Turtlebus zu sitzen

und durch die Sonne zu fahren

und die Nase kitzeln zu lassen.

St. Antonius

Kindergarten

Remsede

Viele Aktionen fanden in den letzten

Wochen im St.Antonius Kindergarten

statt.

So hatten wir den „Rollenden

Zoo“ zu Besuch, der Kinder in

Kontakt mit Tieren bringt, damit

sie sie schätzen und schützen lernen.

Das Anfassen war natürlich

erlaubt, und das Berühren eines

Stachelschweins, eines Affen oder

eines Stinktieres und sogar einer

Schlange ist eben nichts Alltägliches.

Es war ein tolles Erlebnis,

wovon die Kinder noch lange erzählen

werden.

Für die Vorschulkinder war Herr

Burry von der Polizei bei uns im

Kindergarten. Um den Kindern

richtiges Verhalten im Straßenverkehr

zu vermitteln, sprach

Herr Bury von der Polizei gezielt

die Schulanfänger an. Neben den

Themen „Überqueren einer Straße“,

„Verhalten an Ampeln und an

Zebrastreifen“ ging er aber auch

impressionen St. Josef Kindergarten

eine Oase zum Wohlfühlen für Familien

auf das Verhalten „Was muss man

tun, wenn man von einer fremden

Person angesprochen wird“ ein.

Außerdem fand ein Erste Hilfe

Kurs statt. Die Kinder lernten

Pflaster und Verband anzulegen

und übten die stabile Seitenlage.

So werden die Kinder spielerisch

an die Grundbegriffe der Ersten

Hilfe herangeführt.

Kirchen-Nachrichten

Ev.-Lutherische

Dreifaltigkeitskirche

Bad Laer

Martin Luther-Straße 1

So sind wir erreichbar:

Pastor Reinhard Keding

Droste-Hülshoff-Weg 5, Tel.: 05424 – 225803

E-Mail: reinhard.keding@

kirchenkreis-georgsmarienhuette.de

Kindergarten “Arche Noah” Ursula Mühlinghaus (Leiterin)

Telefon: 7619, Fax 644945

E-Mail: ev.arche-noah-kiga@t-online.de

Büro Margret Stolle, Do 8.00 –12.00 Uhr,

Mi 14.30 –17.30 Uhr

Telefon: 05424 – 8391, Fax 800828

E-Mail: kg.bad-laer@

kirchenkreis-georgsmarienhuette.,de

Ökumenischer Chor Elisabeth Eichholz,

Telefon: 05424 - 298181

Frauenkreis Gertrud Tiemann,

Telefon 05424 -7924

Krabbelgruppen Carola Scholz, Bad Laer, Telefon: 05424 -360900

thorsten.scholz@osnanet.de

Wir laden Sie zu folgenden Gottesdiensten herzlich ein

Sonntag, 02. Mai Kantate

10.15 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Pastor Keding

Kripplein Christi Glandorf

Sonntag, 09. Mai Rogate

10.15 Uhr Gottesdienst, Frau Dr. Köhler, Holte

Dreifaltigkeitskirche Bad Laer

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS


Donnerstag, 13. Mai Himmelfahrt

10.15 Uhr Regionaler Gottesdienst an der Alten Zeche Hilter -

Mitfahrgelegenheit – Bitte Hinweise in der Zeitung beachten

Sonntag, 16. Mai Exaudi

10.15 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Pastor Keding

Sonntag, 23. Mai Pfingsten

10.15 Uhr Festgottesdienst mit Taufen, Pastor Keding

Dreifaltigkeitskirche Bad Laer

Montag, 24. Mai Pfingstmontag

11.00 Uhr ökumenischer Gottesdienst, Pastor Keding, Pastor Müller,

im Schulhof der Ludwig Windhorst Schule

bei regnerischem Wetter in der Aula

Mittwoch, 26. Mai

19. 30 Uhr ökumenische Taize- Andacht mit anschließendem

ökumenischen Abend mit Berichten über die Gemeindefahrt

und dem ökumensichen Kirchentag, St. Elisabethhaus

Sonntag, 30. Mai Trinitatis

14.00 Uhr Familiengottesdienst zu Beginn des Gemeindefestes Thema:

Hille Hilfsbereit bei Herrn Glücklich, Pastor Keding,

Dreifaltigkeitskirche Bad Laer

Namibia im Fokus

Am Samstag, 08. Mai, findet in Dissen ein Gospelworkshop mit Micha

Keding statt. Gospelchöre aus unserem Kirchenkreis sowie einzelne Gäste

nehmen daran Teil. 130 Sangesfreudige haben sich angemeldet. Um 18.00

Uhr findet ein Benefizkonzert zu Gunsten eines Umweltprojektes in Namiba

statt. Der Chor wird das Eingeübte vortragen, und die Evamaria Keding &

Band wird den größeren Teil des Konzertes bestreiten. Karten gibt es im Vorverkauf

im Gemeindebüro oder bei Pastor Keding und an der Abendkasse:

Erwachsene: 12 Euro, Schüler und Studenten 8 Euro. Einlass ist ab 17.15 Uhr

Konzerte mit den Bridge Walker aus Namibia

Seit 120 Jahren pflegt die Evangelische Studentengemeinde Oldenburg einen

intensiven Kontakt mit einem Chor aus Namibia. Die Bridge Walker waren

auf Einladung von Pastor Keding auch schon zwei Mal in Bad Laer und

haben viele Menschen begeistert. In diesem Jahr sind sie wieder zu Gast in

Deutschland und werden auch beim ökumenischen Kirchentag in München

zu hören sein.

Am Sonntag, 09. Mai (Muttertag) werden sie im Gottesdienst in der

evangelischen Kirche in Holte um 9.30 Uhr singen und den Gottesdienst gestalten.

Pastor Keding ist dort als Gastprediger eingeladen, weil er seit vielen

Jahren diese Partnerschaft begleitet hat. Den Gottesdienst in Bad Laer hält

dann Pastorin Dr. Wiebke Köhler.

Ökumenischer Arbeitskreis in Glandorf

Auch in Glandorf hat sich inzwischen ein ökumenischer Arbeitskreis gebildet.

Im ersten Gespräch wurde überlegt, was beide Kirchengemeinden zusammen

tun können und wollen.

Der Weltgebetstag Anfang März und die Herbergssuche in der Adventszeit

haben inzwischen schon Tradition. Überlegt wird, Taize Gottesdienste und

Tauferinnerungsfest gemeinsam zu planen. In diesem Jahr planen wir einen

Ökumenischen Gottesdienst am 24. Mai (Pfingstmontag) um 11.00 Uhr im

Innenhof der Ludwig Windhorst Schule.

Achten Sie auf weitere Informationen in der Zeitung

BAD LAER AKTUELL

Der ökumenische Abend in Bad Laer

Der ökumenische Arbeitskreis hat wieder einen gemeinsamen Abend vorbereitet.

Am Mittwoch, 26. Mai, um 19.30 Uhr beginnt er mit einer

ökumenischen Taize – Andacht in der Kapelle des St. Elisabeth Hauses. Anschließend

sind alle zu einem gemütlichen Beisammensein eingeladen. Informationen

über die Gemeindefahrt „via sacra“ nach Böhmen Oberlausitz

und über Erfahrungen beim ökumenischen Kirchentag in München werden

ausgetauscht. Aus beiden Gemeinden fahren Gemeindeglieder mit und werden

berichten.

Fahrradralley zu Gunsten „JES“ und „Hauptsache Mensch“

Zum zweiten Mal wird es eine Fahrradralley im Südkreis geben, den die Verantwortlichen

(für die schulnahe Jugendarbeit Pastor Anderson Kopp und

für die Aktion „Hauptsache Mensch“ Diakon Astrid Hildebrandt) vorbereiten.

Los geht es in Dissen/Rothenfelde am Bahnhof und dort endet die

Ralley auch mit einem gemütlichen Abschluss. Hilter, Bad Iburg und Bad Laer

werden „angefahren“. Überall gibt es Pausen und Erfrischungen. Sehr schön

ist es, dass viele Schulklassen in dieses Projekt mit eingestiegen sind. In Bad

Laer wird die Gruppe gegen 17.00 Uhr erwartet und dort vom Bürgermeister

und Pastor begrüßt. (Siehe auch Seite 3)

Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde

Traditionell findet das Gemeindefest immer am Sonntag Trinitatis mit einem

Gottesdienst um 14.00 Uhr statt. In diesem Jahr am 30. Mai.

Wir feiern einen Familiengottesdienst zum Thema Hille Hilfsbereit bei Herrn

Glücklich. Im Anschluss daran ist die Kaffeetafel gedeckt.

Das Freckenhorster Seniorenorchester wird im Rahmen des Angebotes der

Touristik Bad Laer ab 15.30 Uhr in der Kirche spielen.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Tagespresse.

Angedacht

Die Symbole kennen sie wahrscheinlich! Die

Flammen des Feuers, die Wellen des Wasser

und die Friedenstaube. Eines der großen Feste

der Kirche soll symbolisch angedeutet werden.

Ein Fest, mit dem viele gar nicht mehr viel anfangen

können, außer dass sie froh sind, wieder

einen extra Feiertag zu bekommen. Es ist das

Pfingstfest. Jene merkwürdige Geschichte wird

da erzählt, dass bei einer großen Versammlung

zum Erntedankfest die Menschen Feuerzungen

über ihren Köpfen spürten. Alle verstanden sich alle konnten etwas von der

Erfahrung mit Gott erzählen. Petrus deutet das Geschehen und predigt, und

eine große Menschenmenge wird von der christlichen Botschaft überzeugt.

„Geburtstag der Kirche“, sagen wir. Der von Jesus versprochene Heiligen

Geistes kommt über die Menschen .Damals bei seiner Taufe , hatten die

Menschen , die dabei standen auch etwas gesehen und gehört; „der Geist

Gottes wie eine Taube „ kommt herab .

Ich muss gestehen, dass ich die Geschichte von dem Pfingstwunder und seinem

Bild von Zungen wie Feuer nie richtig verstanden habe. Es sind alles

Bilder für Neuanfang. Und so verstehe ich das Pfingstfest. Gott beginnt mit

seinem Evangelium eine neue Geschichte.

Eine gute Nachricht beginnt sich auszubreiten, weil Menschen verstehen,

was die Jünger erlebt haben. Weil Menschen glauben können, obwohl sie

nicht wie die Jünger gesehen und miterlebt haben wie das mit Jesus ist..

Die Wahrheit Gottes wird lebendig, wie ein Feuer. In der Taufe haben die

Christen dann die Erfahrung weitergegeben, dass Gott ein JA zu ihnen spricht

und der Beginn des Lebens als Christ

und Christin wird in diesem Ereignis

gefeiert.

Die Taube mit dem Ölzweig kommt

zur Arche Noah zurück und der

vorsichtige Noah t nach weiteren

sieben Tagen glauben konnte, dass

die schreckliche Flut ein Ende hatte,

dankt Gott für die Errettung und bekommt

die Gewissheit, dass Gott die

Telefon 0 54 24 / 3 84 89

Bad Rothenfelde · Bad Laer · Bad Iburg

www.bestattungen-schlingmann.de

Erde nicht zerstören will.

Ebenso eine Neuanfang-Geschichte.

Neuanfänge kann man natürlich

historisch, erinnernd betrachten!

Besuchen Sie Deutschlands größte

Grabmalausstellung in Warendorf,

Splieterstr. 41 · Tel. 02581/3076

Aber das bringt keine Veränderung. Neuanfänge müssen also immer neu

anfangen, brauchen immer die Begeisterung der ersten Stunde, den Blick für

Visionen, die entfesselten Herzen.

Das könnte Pfingsten sein: wenn wir neu anfangen können!

Neu anfangen zu glauben

Neu anfangen der Gerechtigkeit eine Chance zu geben

Neu anfangen zu lieben

Neu anfangen der christlichen Gemeinschaft seine Gabe zu geben

Neu anfangen mit der Teilnahme am Leben der Kirche

Neu anfangen zu hoffen, wo Verzweiflung eine Wohnung im Geist und in

der Seele gesucht hat

Das alles gelingt nicht aus eigener Kraft.

Das alles aber kann geschenkt werden durch die Kraft Gott.

Das alles kann der Heilige Geist (eben der Geist, der aus Gott zu uns kommt)

bewirken.

So wünsche ich Ihnen gesegnete Pfingsterlebnisse.

Ihr Reinhard Keding

Pastor der evangelischen Kirchengemeinde Bad Laer /Glandorf

Gemeindeverbund der Kirchengemeinden

„Mariae Geburt“ – Bad Laer

„St. Antonius“ – Remsede

www.katholisch-in-bad-laer-und-remsede.de

KATH. KiRCHENGEMEiNDE

»MARiAE GEBURT«

49196 Bad Laer, Am Kirchplatz 2

Tel. 05424 / 8098-0, Fax 8098-29

mariaegeburt-badlaer@osnanet.de

• Gottesdienste

Wochenende: 18.00 Uhr Vorabendmesse

08.00 Uhr Heilige Messe

10.15 Uhr Hochamt bzw.

Familiengottesdienst

Werktags: Montag 08.30 Uhr

Dienstag 14.30 Uhr

Mittwoch 19.30 Uhr

Donnerstag 08.30 Uhr

(Frauenmesse)

Freitag: 07.15 Uhr

KATH. KiRCHENGEMEiNDE

»ST. ANTONiUS«

49196 Bad Laer, Hauptstraße 46

Tel. 05424 / 37166, Fax 37166

Pfarramt-Remsede@gmx.de

• Gottesdienst

Wochenende:

17.00 Uhr Vorabendmesse

09.00 Uhr Hochamt

Werktags:

Dienstag: 09.00 Uhr

Heilige Messe

Mittwoch: 10.00 Uhr

Heilige Messe

(St. Antoniushaus)

Pfarrer Benno Hermes Am Kirchplatz 2, Tel. 8098-25

Pastor Heinrich van Nahmen Am Kirchplatz 3, Tel. 644612

Diakon Matthias Beering Mozartstraße 27, Tel. 7922

Gemeinde-Assistent Thomas Steinkamp Treffpunkt, Remsede, Tel. 293700

Tauftermine Mai/Juni in Bad Laer „Mariae Geburt“

Sonntag, 02. Mai um 11:30 Uhr

Sonntag, 16. Mai um 15:00 Uhr

Sonntag, 06. Juni um 11:30 Uhr

Sonntag, 20. Juni um 15:00 Uhr

Die Termine für Taufen in der St. Antonius Gemeinde in Remsede können

mit Pastor Hermes (Tel. 05424/8098-25) abgesprochen werden.

Kinder- und Familiengottesdienste

Für die Kinder im Kindergartenalter und die Kinder des 1. und 2. Schuljahres

finden am Sonntag, 09. Mai, die Kinderkirche und der Kindergottesdienst

statt. Die Gottesdienste beginnen um 10:15 Uhr im Pfarrheim

GRABMALE

Erlesene Auswahl von über 1500 Grabmalen

auf 10.000 qm Ausstellungsfläche.

Lieferung im Umkreis von 100 km ohne Aufpreis.

Kostenlosen Katalog anfordern!

Am Sonntag, 30. Mai, sind alle Familien mit ihren Kindern herzlich

eingeladen zum Familiengottesdienst um 10:15 Uhr in der Kirche in Bad

Laer.

Erstkommunion in Remsede und Bad Laer

Die Erstkommunionfeier in der St. Antonius-Gemeinde Remsede ist am

Sonntag, 09. Mai, um 09:30 Uhr. Dort werden 11 Kinder die Erstkommunion

empfangen.

In der St. Marien-Gemeinde Bad Laer wird wegen der großen Zahl der

Kinder (61) die Erstkommunion wieder in zwei festlichen Gottesdiensten

gefeiert.

Am Fest „Christi Himmelfahrt“ (13. Mai) und am darauf folgenden

Sonntag (16. Mai) gehen die Kinder zur ersten Heiligen Kommunion.

Die Gottesdienste beginnen jeweils um 09:30 Uhr. Das Hochamt (um

10:15 Uhr) fällt an diesen Tagen aus.

Maiandachten

Der Mai ist in unserer Gemeinde Mariä Geburt wieder ein besonderer

Monat. Jeden Dienstag wird um 19:30 Uhr an verschiedenen Orten der

Gemeinde eine Maiandacht gefeiert, und zwar am

04. Mai bei Familie Wilkenshoff, Linnenkamp

11. Mai Marienkindergarten, Müschener Straße

18. Mai bei Fam. Josef Beermann in Müschen (Brook 1)

25. Mai bei Familie Mönter-Meyer, Winkelsetten

Wir laden zur Mitfeier der Maiandachten ganz herzlich ein.

Hochfest Pfingsten

Das Pfingstfest feiern die beiden Gemeinden

Mariä Geburt und St. Antonius

gemeinsam. Am Samstag, 22. Mai,

wird um 17:00 Uhr im Park des St. Antonius-Hauses

in Remsede ein feierlicher

Pfingstgottesdienst gefeiert, der von der

Musikkapelle Wellendorf mitgestaltet

wird. Nach dem Hochamt ist im Park ein gemütliches Zusammensein.

Für Speisen und Getränke ist gesorgt; für die Kinder ist Unterhaltung und

Spiel vorbereitet.

Wegen der gemeinsamen Pfingstfeier wird in Bad Laer am Pfingstsamstag

keine Vorabendmesse gefeiert. Um 16:30 Uhr gibt es die Möglichkeit

vom Kirchplatz in Bad Laer mit Kleinbussen nach Remsede zu fahren.

Nach dem Gottesdienst ist auch für die Rückfahrt gesorgt.

Am Pfingstsonntag, 23. Mai, fällt in St. Antonius Remsede der Gottesdienst

um 09:00 Uhr aus, in der Kirche in Bad Laer werden um 08:00

Uhr und 10:15 Uhr festliche Pfingstgottesdienste gefeiert. Nachmittags

um 15:00 Uhr findet dort die traditionelle „Laersche Vesper“ statt.

Am Pfingstmontag (24. Mai) gilt die normale Gottesdienstordnung wie an

Sonntagen (09:00 Uhr in Remsede, 08:00 Uhr und 10:15 Uhr in Bad Laer).

Zeltlager und Mädchenfreizeit

Die Anmeldungen für die diesjährige Mädchenfreizeit (22.07.

– 01.08. in Drewer bei Rüthen/Sauerland) und das Jungenzeltlager

(22. – 31.07. am Diemelsee im Sauerland) liegen ab sofort

in der Kirche und im Pfarrheim zur Mitnahme aus. Die Flyer stehen auch

im Internet (www.kalare.de) zum Download.

Küche auf dem Weg nach Litauen

Den Kindern im Kinderheim in Pagegiai (Litauen) wird das Essen in Zukunft

hoffentlich noch besser schmecken. Eine generalüberholte Küche wurde

vom Arbeitskreis Litauenhilfe der Katholischen Kirchengemeinde Mariae Geburt

Bad Laer erworben

und Anfang April auf den

Weg nach Litauen gegeben.

Das Gewicht der

Geräte war schon enorm:

Ohne Gabelstapler wäre

das Beladen des Fahrzeugs

nicht möglich gewesen.

Per LKW ging es

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS


nach Kiel und von dort per Fähre nach Klaipeda. Von Klaipeda sind es dann

noch einmal 90 Kilometer bis nach Pagegiai. Ein Elektroherd mit Großkochfeld

und Arbeitstisch sowie ein Kombidämpfer sorgen jetzt für eine Erneuerung

der dortigen Küche. Ein besonderer Dank geht an die Musikkapelle Bad

Laer und alle weiteren Spender, die den Kauf der Geräte ermöglicht haben.

Aus Litauen gab es von der dortigen Heimleiterin Elena Putiene jedenfalls die

Rückmeldung, dass alle Geräte gut angekommen sind und nunmehr installiert

werden. Auch von ihr ein herzliches Dankeschön!

Gemeinsam auf dem Kalvarienberg

Das Beten des Kreuzweges führte am Karfreitag die Gemeindemitglieder aus

Bad Laer und Glandorf auf den Laerschen Loh. Für Ulrich Müller, seit Mitte

letzten Jahres Pastor in Glandorf, war es eine neue Erfahrung. „Ich bin positiv

überrascht, wie viele Menschen an diesem Kreuzweg teilnehmen. Es ist

schon beeindruckend, mit welcher

inneren Anteilnahme die Menschen

dabei sind “, so Pastor Müller. Und

eines macht ihm Mut für die Zukunft:

„So viele Kinder hier zu sehen

ist einfach schön“.

iMPRESSUM

Herausgeber:

Gerhart-Hauptmann-Str. 6, 49186 Bad Iburg

Fon 0 54 03 - 73 19 12, Fax 0 54 03 - 73 19 20

badlaer@groteverlag.de, www.groteverlag.de

Redaktion: Herausgeber-Redaktion: Iris Dirkers (id)

Ortsredaktion Gemeinde:

boymann@bad-laer.de

Ortsredaktion Bad Laer Touristik GmbH:

richeling@bad-laer.de

Verantwortlich für Gemeindemitteilungen:

Gemeinde Bad Laer

Anzeigen-Annahme: INFO Bad Laer, Josef Westing,

Fon 0 54 24 - 88 11, Fax 0 54 24 - 29 80 02

GROTEVERLAG, Iris Dirkers

Fon 0 54 03 - 73 19 12, Fax 0 54 03 - 73 19 20

Anzeigenpreisliste: 01/10

Kleinanzeigen: GROTEDRUCK, Gerhart-Hauptmann-Str. 6,

49186 Bad Iburg, 49196 Bad Laer

Fon 0 54 03 - 73 19 12, Fax 0 54 03 - 73 19 20

badlaer@groteverlag.de

Erscheinungsweise: monatlich in der letzten Woche des Vormonats

Redaktionsschluss: jeweils der 12. des Vormonats

Anzeigenschluss: jeweils der 12. des Vormonats

Verteilung: kostenlos an Haushalte in Bad Laer, Müschen,

Remsede, Westerwiede, Bad Iburg-Sentrup,

Sassenberg-Füchtorf, Glandorf-Schierloh,

Hilter-Stapelheide, Versmold-Loxten

Gesamtauflage: 6695 Exemplare

BAD LAER AKTUELL

Tauferinnerungsfeier – Das

Wasser des Lebens

Am 21. März kamen viele Eltern

mit ihren Kindern, die im Jahr 2009

in den katholischen Kirchen Mariä

Geburt oder St. Antonius getauft

wurden, zu einer Tauferinnerungsfeier

in die Kirche nach Bad Laer.

Beim einführenden Wortgottesdienst

stand das Element „Wasser“

im Mittelpunkt. In Erinnerung an

die Taufe von Jesus im Jordan und

an die eigene Taufe zeichneten die

Eltern ihren Kindern und sich gegenseitig

mit gesegnetem Wasser

ein Kreuzzeichen auf die Stirn und

sprachen: „Zur Erinnerung an Deine

Taufe segne ich Dich im Namen

des Vaters und des Sohnes und des

Heiligen Geistes.“

Im Anschluss an diese Feier waren

die Eltern mit ihren Kindern ins

Pfarrheim eingeladen, wo sich bei

Kaffee und Kuchen ausgetauscht

und geklönt werden konnte.

Für die Kleinen war eine Spielecke

eingerichtet.

Auch konnten sich die jungen Eltern

mit Anregungen und Wünschen

für die Arbeit in den Kirchengemeinden

an Pfarrgemeinderatsmitglieder

wenden.

Notdienste

h a u t Ä r z t l i c h e r

NotdieNstplaN

26. 04. bis 02. 05. 2010

Dr. Kaschinski, Meller Str. 2,

Osnabrück, Tel. 0178/4226533

03.05. bis 09. 05. 2010

Dr. Doebbeling

Engelgarten 3, Melle

Tel. 0 54 22/1 04 67 00

10. 05. bis 16. 05. 2010

Dr. Niebrügge

Möserstr. 52-54, Osnabrück

Tel. 0541/2023800

17. 05. bis 23. 05. 2010

Dr. Wustlich

Große Str. 28, Wallenhorst

Tel. 0 54 07 / 86 01 46

24. 05. bis 30. 05. 2010

Dr. Wölbling

Parkstr. 35-37, Bad Rothenfelde

0 172 / 5235560

Sa. 7.00 Uhr bis Mo. 7.00 Uhr

sowie am folgenden

Mi. 13.00 Uhr bis Do. 7.00 Uhr

Feiertage 7.00 Uhr bis 7.00 Uhr am

folgenden Tag

Sa.

So.

Mo.

Di.

Mi.

Do.

Fr.

Sa.

So.

Mo.

Di.

Mi.

Do.

Fr.

Sa.

So.

Ä r z t l i c h e r

NotdieNstplaN

Z e n t r a l e R u f n u m m e r :

0 5 4 1 / 9 6 1 1 1 1

Der Bereitschaftsdienst

steht für akute, jedoch nicht lebensbedrohliche

Behandlungen zur

Verfügung:

Mo., Di., Do. 18–8 Uhr

Mittwoch, Freitag 13–8 Uhr

Sa., So., Feiertag

Sprechstunden

Notdienst-Ambulanz

8–8 Uhr

Bischofsstr. 28, Osnabrück:

Mo., Di., Do. 19–23 Uhr

Mittwoch 13–23 Uhr

Freitag 17–23 Uhr

Sa., So., Feiertag 8–23 Uhr

Bei lebensbedrohlichen Erkrankungen

rufen Sie bitte den

Rettungsdienst unter ☎ 112 an.

NotdieNstplaN

01.05.

02.05.

03.05.

04.05.

05.05.

06.05.

07.05.

08.05.

09.05.

10.05.

11.05.

12.05.

13.05.

14.05.

15.05.

16.05.

H

G

F

i

K

L

M

N

O

P

A

B

C

D

E

F

Mo.

Di.

Mi.

Do.

Fr.

Sa.

So.

Mo.

Di

Mi.

Do.

Fr.

Sa.

So.

Mo.

17.05.

18.05.

19.05.

20.05.

21.05.

22.05.

23.05.

24.05.

25.05.

26.05.

27.05.

28.05.

29.05.

30.05.

31.05.

G

H

i

K

L

M

N

O

P

A

B

C

D

E

F

Der Notdienst beginnt jeweils um

8.30 Uhr und endet um 8.30 Uhr des

folgenden Tages.

A Stadt-Apotheke

49201 Dissen, Große Straße 53

Telefon 0 54 21/2216

B Hirsch-Apotheke

49186 Bad Iburg, Schlossstraße 16

Telefon 0 54 03/7 37 00

C Apotheke am Kurpark

49214 Bad Rothenfelde, Am Kurpark 7

Telefon 0 54 24/214 60

D Kur-Apotheke

49196 Bad Laer, Thieplatz 3

Telefon 0 54 24/2264940

E Teutonia-Apotheke

49176 Hilter, Biefefelder Straße 9

Telefon 0 54 24/2315-0

F Adler-Apotheke

49219 Glandorf, Münsterstrasse 17

Telefon 0 54 26/9 4710

G Mauritius-Apotheke

49201 Dissen, Große Straße 25

Telefon 0 54 21/20 50

H Nikolaus-Apotheke

49186 Bad Iburg, Große Straße 18

Telefon 0 54 03/18 98

i Osning-Apotheke

Bad Rothenfelde, Osnabrücker Str. 5

Telefon 0 54 24/214 80

K Sanicare-Apotheke

49196 Bad Laer, Grüner Weg 1

Telefon 0 54 24/80 12 70

L Apotheke am Kirchplatz

49176 Hilter, Münsterstraße 6

Telefon 0 54 24/3 73 77

M Johannis-Apotheke

49219 Glandorf, Münsterstraße 17

Telefon 0 54 26/2012

N Süderberg-Apotheke

49201 Dissen, Große Straße 47

Telefon 0 54 21/43 43

O Mühlentor-Apotheke

49186 Bad Iburg, Mühlentor 3

Telefon 0 54 03/7 37 80

P Bad-Apotheke

Bad Rothenfelde, Frankfurter Str. 29

Telefon 0 54 24/21 92 00

Apotheken

Kur-Apotheke, M. Mönter

Am Thieplatz 3 Tel. 80 11 81

Sanicare-Apotheke

Grüner Weg 1 Tel. 80 12 70

Autohaus

Dreckmann GmbH

Glandorfer Str. 5a Tel. 29 81 00

Baustoffe/Dachdecker/Fensterbau

B. Lintker GmbH

Heideweg 7 Tel. 91 41

Dach Dälken,

Warendorfer Str. 36 Tel. 70 400

Pott GmbH,

Heideweg 12 Tel. 22 17-0

Bettenstudio

Heimsath-Hundorf

Paulbrink 6 Tel. 91 52

Blumen & Kunstgewerbe

Blumen Meyer

Warendorfer Str. 5 Tel. 22 59 99

Buchhandlung/Bürobedarf

Eugen Bilik, Buch und Papier

Paulbrink 10a Tel. 92 32

caravans / Wohnwagen

Pott GmbH,

Heideweg 12 Tel. 22 17-0

computer- & netzwerktechnik

System Media Shop Tel. 39 85 99

Warendorfer Straße 12

Drogerie / Foto

Josef Steinkamp

Bielefelder Str. 2 Tel. 7 01 32

Mit unserem besonderen Geschenkgutschein

Bei uns finden Sie immer etwas :

✓für jeden Geschmack ✓für jeden Anlass

Qualität & Service sind unsere Stärken!

INFO

DIe WeRBeGeMeINscHAFt

w w w . b a d l a e r - i n f o . d e

Lassen Sie Träume

nicht einfach zerplatzen ...

erfüllen Sie sie!

Hier stimmen Preis, Leistung und Qualität.

Hier werden Sie freundlich und fachkundig beraten.

Hier bekommen Sie immer einen Parkplatz.

Hier können Sie Ihren Einkauf mit froher Einkehr verbinden.

Fleischerei und Partyservice

Anton Gemke, Partyservice

Warendorfer Str. 3 Tel. 91 90

Heinz-Jörg Lauhoff

Glandorfer Str. 3 Tel. 92 76

H. Beermann, Partyservice

Alte Poststr. 6 Tel. 91 91

Getränkemarkt

M. Hehmann

Glandorfer Str. 34 Tel. 80 36 13

W. Oberhülsmann

Iburger Str. 9 Tel. 92 13

Up de Heuchte 5 Tel. 80 95 59

Haushalts- und Spielwaren

Honerkamp

Iburger Str. 5 Tel. 7 07 07

Konditorei / café

Café Aschenberg

Thieplatz 10 Tel. 91 70

Peter Dodt

Paulbrink 9 Tel. 91 42

Kosmetik

Kosmetikpraxis, M. Mönter

Grüner Weg 1 Tel. 80 11 65

Kurbetrieb

Bad Laer Touristik GmbH

Glandorfer Str. 5 Tel. 29 11 88

Maler- und Bastelbedarf

Josef Eichholz

Up de Heuchte 2 Tel. 29 80 11

Heinrich Holkenbrink

Warendorfer Str. 5 Tel. 92 49

Mode- und Textilwaren

Marlies-Mode

Thieplatz 14 Tel. 96 77

Schwöppe Moden

Iburger Str. 7 Tel. 92 77

Optik, Uhren und Schmuck

Knemeyer

Bielefelder Str. 4 Tel. 7 07 10

Pensionen und Ferienhotels

Ferienhotel Haus Becker

Am Thieplatz 13 Tel. 22 11-0

Mönter-Meyer

Winkelsettener Ring 7 Tel. 91 76

Haus Große Kettler-Schepers

Bahnhofstr. 11 (Am Kurpark) Tel. 80 70

Landhaus Meyer zum Alten Borgloh

Iburger Str. 23 Tel. 29 21-0

Postagentur

Honerkamp

Iburger Str. 5 Tel. 7 07 07

radio und Fernsehen

Hans Eickhorst

Warendorfer Str. 2 Tel. 92 24

raumausstattung

Bühren, Gardinen

Kurze Str. 2 Tel. 87 86

reisebüro

Reisestudio Bad Laer

Paulbrink 4 Tel. 79 45

restaurants

Gasthof Plengemeyer

Glandorfer Str. 27 Tel. 2 91 00

Westerwieder Bauernstuben

In den Höfen 3 Tel. 94 02

INFO

Die Werbegemeinschaft

Nur erhältlich im SoLEViTAL,

Remseder Straße 5.

Sanitär, Elektro und Heizung

Abeln Haustechnik

Heideweg 26 Tel. 21 38 10

Honerkamp Haustechnik

Iburger Str. 5 Tel. 7 07 07

Otte Haustechnik GmbH

Warendorfer Str. 12 Tel. 29 13-0

Torsten Hölscher & Daniel Schlüter GBR

Weststr. 1 Tel. 97 97

Sanitäts- und reformhaus

Sanicare-Homecare

Grüner Weg 1 Tel. 80 12 12

Reformhaus Bad Laer

Grüner Weg 1 Tel. 80 11 62

Schuhmoden

Heinrich Kälker – Sport u. Mode

Iburger Str. 4 Tel. 91 71

Sonderpostenmarkt

Thomas Philipps

Bielefelder Str. 42 Tel. 22 47 37

Tankstelle und reparaturen

Heinz Poppe

Bielefelder Str. 11 Tel. 93 52

Versicherungen

Josef Westing – Concordia

Müschener Str. 32 Tel. 88 11

Marc Gode – Allianz

Einsteinstr. 15a Tel. 64 46 22

Wochenmarkt

Samstags von 8.00 bis 12.30 Uhr

auf dem Sparkassenvorplatz

mit

Landwirt Pille Obst & Gemüse

Bäckerei Volkmann Backwaren

Fa. Kretschmann ital. Spezialitäten

Fa. Eisenbach Bio-Obst & Gemüse

Rüdigers Räucherei Fisch (auch Do.)

berichte INTERVIEWS MeiNUNGeN INFOS

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine