UPSTREAM Reservoir - Innovation Data Processing

fdr.com

UPSTREAM Reservoir - Innovation Data Processing

UPSTREAM Reservoir

Wenn es um mehr als High Performance geht -

Backup und Recovery für das ganze Unternehmen

UPSTREAM Reservoir

EXPERIENCE SUPPORT COMPETITIVE FREE TRIAL


Einführung in

UPSTREAM Reservoir

EXPERIENCE

SUPPORT COMPETITIVE FREE TRIAL

Vereinfachen, Zentralisieren, Automatisieren

UPSTREAM Reservoir ermöglicht den effektiven Schutz Ihrer unternehmenskritischen Daten durch das Vereinfachen,

Zentralisieren und Automatisieren der Backup und Restore Operationen. UPSTREAM Reservoir wurde entwickelt, um :

• die Kosten für den Schutz der Open Systems Daten

zu verringern

• einen größtmöglichen Schutz der Daten zu erreichen

• die Kosten für Magnetbänder zu reduzieren

• die Belastung der Ressourcen zu minimieren

• die Leistungsfähigkeit beim Daten Restore zu verbessern

• die Stillstandzeit der Server zu reduzieren

• die Produktivität der Benutzer zu erhöhen

So funktioniert es:

UPSTREAM Reservoir ist ein System,

das aus zwei Komponenten besteht.

Der Host Data Storage Server ist die

zentrale Ablage für das Speichern

und Aufbewahren aller UPSTREAM

Reservoir Backups. Dort befinden sich

auch die zentralen Steuerungsdateien mit

den wichtigsten Konfigurationsdaten

zusammen mit dem Mechanismus für

die Aufzeichnung der Backups und den

History Dateien.

Die Client Software befindet sich auf dem Client Open System Server oder Workstation, d. h. auf dem Computer, dessen

Daten zu sichern sind, und ist verantwortlich für den Zugriff auf die Open System Dateien und Datenbanken während des

Backup und Restore Prozesses.

Während eines Backup oder eines Restore werden die Daten entweder über ein Standard-Netzwerk (einschließlich GB

Ethernet) oder über ein SAN (siehe unten) übertragen. Es ist keine zusätzliche Hard- oder Software für die Kommunikation

der beiden Komponenten untereinander erforderlich.

SAN Support

Unsere jahrelange Erfahrung bei der Produktion leistungsfähiger Software ist eingegangen

3

in die Entwicklung von UPSTREAM Reservoir SAN Express Support für Datentransfer

UPSTREAM

Reservoir

ohne LAN; es gibt zwei unterschiedliche Optionen:

HOST

SAN Express Direct:

1

Die Daten des Client ●1

werden direkt auf ein an das SAN angeschlossene Band

1 Client

geschrieben ●, 2 auf das sowohl vom Reservoir Client als auch vom Reservoir Host

Data

2

Client

Data

SAN-Attached

zugegriffen werden kann.

Tape Drive

Das Schreiben der Daten erfolgt vom Client aus, der Host steuert das Laden und Entladen

SAN Express Direct

der Bänder, Schreiben der Kennsätze auf die Bänder usw., usw. Lediglich Steuerungsdaten

●3

werden zwischen Client und Host über die LAN-Verbindung übertragen. Die gesamten

Backup-Daten werden über das SAN gesendet – ein tatsächlich LAN-freies Backup.

5

SAN Express Passthru:

UPSTREAM

Reservoir Die Client Daten ●1 werden auf eine an das SAN angeschlossene Platte ●2

geschrieben,

HOST

auf die sowohl vom Reservoir Client aus als auch vom Reservoir Host zugegriffen

1

4

werden kann. Der Reservoir Host liest dann gleichzeitig die Backup-Daten von der im

gemeinsamen Zugriff stehenden Platte ●3

und schreibt sie auf Platte oder Band ●. 4

1 Client

Data 2 3

Backup

Client

Media

Passthru bietet ein LAN-freies Backup (entweder auf Band oder Platte), ohne dass das

Data

Backup Medium an das SAN angeschlossen oder für den Client zugänglich sein muss.

Shared

SAN

Disk

SAN Express Passthru

Sowohl die “Direct” als auch die “Passthru” Option umgehen das LAN mit der Masse

des Datentransfers vom Client zu seinem ausgewählten Backup Medium. Die “Direct”

Option ermöglicht das schnellste Backup zu einem an das SAN angeschlossene Band. Die “Passthru” Option bietet Flexibilität,

die Backups sowohl auf Disk als auch auf Band zu schreiben; außerdem können die Backups auf Einheiten geschrieben werden,

zu denen der Client sonst keinen Zugang hätte.


Die „Director“ Schnittstelle

UPSTREAM Reservoir besitzt eine

Benutzeroberfläche, den „Director“. Damit

kann der Administrator die Steuerung des

gesamten Systems von einer einzigen, zentralen

Stelle aus für alle UPSTREAM Reservoir

Operationen vornehmen. Die auf Java

basierende Schnittstelle sieht ähnlich aus

wie der Explorer und steuert den internen

Prozessablauf zwischen Server bzw.

Workstation Client (das ist die Maschine,

deren Daten gesichert werden sollen) und

UPSTREAM Host Data Storage Server.

Der Director hat viele Funktionen:

• Systemüberwachung, Steuerung von

Leistung und Datenmanagement

• Open Systems Konsole

• Ad hoc oder geplante Ausführung von

UPSTREAM Reservoir Backup/Restore Jobs

Der Director kann ebenso in einem Web Browser ausgeführt werden, z. B. in Microsoft’s Internet Explorer oder Netscape’s

Navigator, was den Zugriff auf UPSTREAM Reservoir von einer beliebigen Stelle im Firmennetzwerk ermöglicht.

Automatisieren und

Überwachung mit dem

„Dispatcher“

Mit Hilfe des integrierten

Planungsprogrammes (Scheduler),

dem sogenannten Dispatcher,

(oder mittels Ihres eigenen

Schedulers auf Ihrem Client)

können Sie UPSTREAM Reservoir

so konfigurieren, dass Ihre

Backups / Restores und andere

Systemabläufe täglich, wöchentlich,

monatlich oder in einer beliebigen

anderen Kombination ausgeführt

werden.

Merge Backups

(„Zusammengemischte“

Sicherungen)

Das „Full Merge Backup“ Programm

von UPSTREAM Reservoir ermöglicht

tägliche, inkrementelle Backups,

die mit einer periodisch erstellten

Gesamtsicherung gemischt werden,

ohne dass eine starke Belastung auf

der Client-Seite auftritt, wie sie normalerweise

bei Full Backups entsteht.

Zur Erstellung eines Full Merge Backups

werden nur die veränderten Dateien

“First Time Full”

Incremental #1

Incremental #2

Incremental #3

Incremental #4

“Full Merge”

(Incremental and

Directory Listing)

UPSTREAM

Merge Process

New “Merged

Full” Backup

zum Host Server übertragen. Diese Dateien werden dann zusammengefügt mit einer Kopie aller anderen unveränderten

Dateien, die von bereits auf dem Host vorhandenen Backups abgerufen werden.

Auf diese Weise wird ein Full Backup erstellt, der die Client Ressourcen nur unwesentlich mehr belastet als ein täglicher

inkrementeller Backup und in bedeutend weniger Zeit als ein standardmäßig ausgeführter Full Backup, bei dem alle

Dateien über das Netzwerk zum Host übertragen werden.


Das einfache Backup Schema

UPSTREAM’s flexibles Backup Schema

kann für das Sichern von gesamten

Servern oder Anwendungen bis hin

zu einzelnen Verzeichnissen oder

Dateien genutzt werden. Diese Backups

können sowohl auf Platte als auch auf

Band geschrieben werden. Im

Allgemeinen sichert UPSTREAM

üblicherweise einzelne oder ganze

Gruppen von Plattenlaufwerken eines

Servers, oder alle Verzeichnisse, die zu

einer oder mehreren Anwendungen

gehören. Diese Backups werden dann

entweder im „Full“ Modus, bei dem

alles Markierte gesichert wird, oder im

„inkrementellen“ Modus ausgeführt,

bei dem nur die geänderten Dateien

gesichert werden.

In dem nebenstehenden Beispiel haben wir alle Platten des Servers zur Sicherung ausgewählt (durch Eingeben von „\\.“ als

spezielles Auswahlkriterium), und wir schließen dabei bestimmte Verzeichnisse auf den Laufwerken C: und F: aus.

Effektive Bandnutzung

UPSTREAM Reservoir beinhaltet auch verschiedene Mechanismen, damit mehrere Backups auf ein einzelnes Band

geschrieben werden können. Dies ist dann von besonderer Bedeutung, wenn die Gesamtkapazität einer Bandbibliothek

begrenzt ist. Zum Beispiel können alle „Full“ und inkrementellen Backups eines bestimmten Servers oder einer

Workstation auf ein einziges Band geschrieben werden, wenn UPSTREAM Reservoir an jedem Tag, an dem die Sicherung

läuft, dasselbe Band zum Laden anfordert.

Für eine noch bessere Bandausnutzung hat UPSTREAM Reservoir ein weiteres Feature parat, Profile Sets genannt. Diese

Funktion ermöglicht, dass die Backups mehrerer Server oder Workstations auf einem Band konsolidiert und im folgenden

als eine Einheit behandelt werden in Bezug auf Aufbewahrungsfristen oder Ablaufdatum.

Datei Restores sind schnell

und einfach

Die Konsolidierung mehrerer UPSTREAM

Reservoir Backups auf ein einziges Band

beeinflusst in keiner Weise den Restore

Prozess. Administratoren und Anwender

können leicht die erforderlichen Backups

lokalisieren und die Dateien für den

Restore auswählen. Die nebenstehende

Abbildung zeigt den „Director“, der hier

für den Restore von ausgewählten Dateien

aus dem Verzeichnis mit dem Namen

„Powerpnt“ benutzt wird.

Disaster Recovery

Desaster können auf verschiedenste

Art und Weise jederzeit vorkommen.

Hardware Fehler, Abstürze von Servern, Verlust von Daten, elektrische Ursachen und auch menschliches Versagen können

alle zu der selben Situation führen – eine erneute Installation und Konfiguration des Betriebssystemes und das

Wiederherstellen der Daten.

Im Falle eines solchen Desasters, bei dem komplette Server oder Workstations wiederhergestellt werden müssen, bietet

UPSTREAM Reservoir verschiedene Möglichkeiten für die Rekonstruktion und das Zurückladen Ihrer Daten an:

• Es kann die sehr leistungsfähige Kombination des wöchentlichen Full-Merge Backups zusammen mit den täglichen

inkrementellen Backups verwendet werden, um eine vollständige („Back-to-Full“) Wiederherstellung der Laufwerke,

Verzeichnisse und ganzer Anwendungen zu erreichen. Der Start-Zeitpunkt, ab dem der Recovery-Prozess laufen soll,

kann festgelegt werden, so dass die Daten bis zu einem beliebigen Zeitpunkt eines Backups wiedererstellt werden können.

UPSTREAM Reservoir beinhaltet zusätzlich eigene Spezial-Prozeduren für die Wiederherstellung der Betriebssysteme von

Servern und/oder Workstations, wie Windows, NetWare und UNIX. Diese Verfahren erfordern oft nur eine einfache

Vorinstallation eines Basis-Betriebssystemes, bevor UPSTREAM Reservoir dann die eigentlichen Konfigurationsdateien

und Daten zurücklädt.


KURZE ZUSAMMENFASSUNG

♦ Vorstellung von UPSTREAM Reservoir:

♦ Ein leistungsfähiges und zuverlässiges Backup und

Recovery Tool für die Daten der offenen Systeme

(„Open Systems“).

♦ Zentralisiertes, automatisiertes und operatorloses

Backup / Restore System für ein heterogenes Netzwerk.

♦ SAN Express ermöglicht ein „LAN-freies“ Backup in

SAN Umgebungen, indem unter Umgehung des LAN

direkt auf die dem SAN zugeordneten Band-Einheiten

geschrieben wird.

♦ In Umgebungen, die SAN nicht enthalten, werden spezielle

Techniken zur Reduzierung der Datenübertragung angewandt,

z.B. Datenkomprimierung, um die Netzwerkbelastung

zu minimieren.

♦ Bietet flexible und skalierbare Lösungen für das Sichern

aller möglichen Betriebe, von Rechenzentren großer

Konzerne bis zu den kleinsten, entlegenen Büros.

Neue Server können automatisch in das gesamte

Sicherungskonzept aufgenommen werden, an

vorhandenen Servern können dynamisch zusätzliche

Band- und Plattenspeichereinheiten angeschlossen

werden, um mit dem Datenwachstum Schritt zu halten.

♦ Weit reichende Unterstützung für die Client Plattformen,

sowie auch intelligente „Agenten“ für viele der heutigen,

gängigen IT-Systeme (siehe rechts).

Innovation Data Processing

♦ Viele Jahre Erfahrung. UPSTREAM Reservoir wurde von

Innovation Data Processing entwickelt und unterstützt,

einer Firma mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Bereich

von Backup / Restore und Storage Management.

♦ Erstklassiger technischer Support. Innovation hat einen

guten Ruf für ausgezeichnete technische Unterstützung.

Client Plattform Support

UPSTREAM Reservoir wird auf einem

Host Server installiert. Die tatsächlich

zu sichernden Daten können sich

auf jeder der folgenden Server- oder

Workstation-Plattformen befinden:

• Microsoft Windows

• Novell NetWare

• Intel Linux

• Linux für pSeries und zSeries

• IBM AIX RS/6000

• HP-UX

• Compaq HP Tru64 UNIX

• Sun Solaris

• Sun X86

• VMware

Unterstützung für folgende

Systeme

Außer dem üblichen Backup von

Dateien und Dokumenten besitzt

UPSTREAM Reservoir auch

Schnittstellen zu Datenbanken.

Diese enthalten speziell entwickelte

„Agenten“, mit denen direkte schnelle

Sicherungen der folgenden, gängigsten

Datenbanken, Messaging und

Groupware Systeme ausgeführt werden:

• Oracle

• IBM DB2 UDB (Universal Database Server)

• Lotus Notes Domino

• Microsoft Exchange

• Microsoft SQL Server

• SAP

• Novell GroupWise

UPSTREAM Reservoir unterstützt ebenso

SQL-BackTrack von BMC, womit UNIX

System Backups sowohl von Oracle,

Sybase und Informix, als auch Windows

Backups von Oracle Datenbanken

ausgeführt werden können.

♦ Faire Preisgestaltung. Unsere Produktpreise sind sehr

kostengünstig, jedoch nicht zu Lasten der von uns

angebotenen Unterstützung oder Serviceleistung.

♦ Kostenfreies Testen. Alle unsere Produkte stehen für

einen kostenlosen, unverbindlichen Test zur Verfügung.

Wir helfen Ihnen bei den ersten Schritten und bei der

Einrichtung einer stabilen Basis, auf die Sie Ihr System

bauen können.


PRODUKTÜBERSICHT

♦ Leistungsfähiges Backup & Restore

• Schnelle, zuverlässige Backups (wahlweise mit Komprimierung)

• SAN Express Passthru und Direct Optionen für ein

„LAN-freies“ Backup in einer SAN Umgebung

• Full-Merge Backup

• Leichte Auswahl von Dateien, Verzeichnissen, Laufwerken, usw.

• Support für Microsofts Volume Shadow Copy Service (VSS)

• Support für Windows XP Automated System Recovery (ASR)

• Rescuer, Stand-Alone-Recovery für Intel Linux & Solaris Systeme

• Encryption, geplant für das 4. Quartal 2006

♦ Client / Datenbank Support

• Umfassende Unterstützung für die Client Betriebssysteme

• Online Backup Agenten für die gängigsten Datenbanken

und Messaging Systeme

♦ Steuerung & Automatisierung

• Eine einzige, zentrale Java Schnittstelle – über den Director

• Automatische Ablaufsteuerung über den Dispatcher

• Ereignisgesteuerte Benachrichtigung per E-mail

♦ Handhabung von Magnetbändern

• Support für Windows Removable Storage Manager (RSM)

• Support für StorageTek´s Automated Cartridge System

Library Software (ACSLS)

• Effiziente Nutzung und Speicherung (stacking) auf Bändern

• Copy, Vault und Migrate Utilities für alle Backups

• Austauschbarkeit der Bänder mit FDR/UPSTREAM

Innovation Data Processing

Innovation Data Processing ist bekannt

für qualitativ hochwertige und zugleich

preisgünstige Produkte, die von einem

professionellen und ausgezeichneten

technischen Team unterstützt werden.

UPSTREAM Reservoir wurde entwickelt

auf der Basis einer über 30-jährigen

Erfahrung, die Innovation im Bereich

des Storage Managements gewonnen hat.

UPSTREAM Reservoir hat den selben

hohen Grad an Zuverlässigkeit und

einfache Handhabung erhalten wie

die weltweit bekannten Innovation

Produkte der FDR Familie, die heute

in über 2000 großen Unternehmen

im Einsatz sind.

Weitere Informationen

Wenn Sie weitere Informationen über

UPSTREAM Reservoir haben möchten,

rufen Sie unser Vertriebsteam an und

fragen Sie nach dem Concepts &

Facilities Guide.

Oder besuchen Sie unsere Webseite

www.innovationdp.fdr.com und rufen

die deutschsprachige Seite auf, indem Sie

Worldwide Sites (Germany) anklicken.

Eine Testinstallation von

UPSTREAM Reservoir ist kostenfrei

und ohne Verpflichtung erhältlich.

Überzeugen Sie sich selbst!

♦ Andere Speicher Management Funktionen

• Reports im XML Format

• Datenmigrationsservice

• Einfache, automatisierte Softwareverteilung

www.innovationdp.fdr.com/products/upstreamreservoir

CORPORATE HEADQUARTERS

275 Paterson Avenue, Little Falls, New Jersey 07424 • Tel: 973-890-7300 • Fax: 973-890-7147

E-mail: support@fdrinnovation.com • sales@fdrinnovation.com • http://www.innovationdp.fdr.com

EXPERIENCE SUPPORT COMPETITIVE FREE TRIAL

EUROPEAN OFFICES

FRANCE

INNOVATION DATA PROCESSING

S.A.R.L.

191, avenue Aristide Briand

94230 Cachan

Tél: (33) 1 49 69 94 02

Fax: (33) 1 49 69 90 98

E-mail: frsales@fdrinnovation.com

GERMANY

INNOVATION DATA PROCESSING

INTERNATIONAL LTD.

Orleansstraße 4a

81669 München

Tel: 089-489 0210

Fax: 089-489 1355

E-mail: desales@fdrinnovation.com

NETHERLANDS

INNOVATION DATA PROCESSING

Brouwerstraat 8

1315 BP Almere

Tel: 036-534 1660

Fax: 036-533 7308

E-mail: nlsales@fdrinnovation.com

UNITED KINGDOM

INNOVATION DATA PROCESSING Ltd.

Clarendon House

125 Shenley Road

Borehamwood, Herts, WD6 1AG

Tel: 0208 905 1266

Fax: 0208 905 1428

E-mail: uksales@fdrinnovation.com