GESCHÄFTSBERICHT 2012 - Verkehrshaus der Schweiz

verkehrshaus.ch

GESCHÄFTSBERICHT 2012 - Verkehrshaus der Schweiz

32 | statistik und entwicklung

WIEDER DIE NUMMER EINS Auch in wirtschaftlich schwierigen

Zeiten ist das Verkehrshaus mit Abstand das meistbesuchte Museum der Schweiz. Vor allem die

grosse «Verkehrshaus-Familie» in Form der über 34 000 Mitglieder und die wachsende Zahl an

Fa milien eintritten festigen die Spitzenposition. Diese Beliebtheit über die Generationen hinweg macht

das Verkehrshaus der Schweiz auch zu einem attraktiven Partner für die Privatwirtschaft, was auch

einen einzigartigen Eigenfinanzierungsgrad von rund 90 Prozent weiterhin möglich macht. Um die

Erfolgsgeschichte weiterschreiben zu können, braucht es neben einer besucherträchtigen Schwerpunkt

ausstellung («Cargo – Faszination Transport» im Jahr 2013) auch eine Anzahl neuer Events, um

neue Besuchergruppen ins Verkehrshaus zu locken. Das Verkehrshaus steuert mit vielen spannenden

Projekten in eine sehr aussichtsreiche Zukunft.

MEISTBESUCHTES MUSEUM

DER SCHWEIZ

Im Jahr 2012 konnte das Verkehrshaus der

Schweiz insgesamt 725 000 Besucher be -

grüssen. Davon gingen 506 000 ins Museum,

und 219 000 haben einen Film oder eine Live-

Übertragung im Filmtheater genossen. Trotz

ganz leichter Einbussen bei den Besucherzahlen

behauptet sich das Verkehrshaus mit

über einer halben Million Gästen weiterhin

als besucherstärkstes Museum der Schweiz.

Auch bei fast gleichbleibenden Besucherzahlen

bleibt das Verkehrshaus mit rund 90 Prozent

solide eigenfinanziert.

Eintritte 2003 bis 2012 (in Tsd.)

Museum Filmtheater Hiflyer

1000

900

800

700

600

500

Entwicklung Sponsoring-Ertrag

2003 bis 2012 (in Tsd. CHF)

8 000

7 000

6 000

5 000

4 000

INVESTITIONEN VON PARTNERN

ALS WICHTIGER BESTANDTEIL

Trotz Wirtschaftskrise und rückläufiger Mar keting

budgets in der Privatwirtschaft bleibt

das Verkehrshaus der Schweiz ein attraktiver

Partner. Dank Sponsoring- und Werbe einnahmen

von CHF 3,4 Mio. konnten mit der

Schwerpunktausstellung «Sonne bewegt»

und vielen Begleitevents dem Besucher wiederum

eine attraktive Ausstellung und einzigartige

Attraktionen geboten werden. Auch

konnte die Verkehrshaus-Familie weiter vergrössert

werden und zählt nun bereits über

34 000 Mitglieder.

400

300

200

100

0

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

Entwicklung Anlagewert Immobilien und langfristige Finanz verbindlichkeiten

2004 bis 2012 mit Prognose bis 2015 (in Tsd. CHF)

2012

3 000

2 000

1 000

0

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

WEITER POSITIVER TREND BEI DER

SCHULDENENTWICKLUNG

Der solide Schuldenabbau nach dem Grossprojekt

«VHS 2009» wurde fortgesetzt. Ohne

grosse Neuinvestitionen konnten die Finanzverbindlichkeiten

planmässig auf einen Wert

von CHF 13,2 Mio. reduziert werden.

70 000

60 000

50 000

Immobile Sachanlagen alt

Immobile Sachanlagen neu (VHS 09)

Finanzverbindlichkeiten

40 000

30 000

20 000

10 000

3 775

13 028

35 086

58 151

56 944

55 705

54 466

52 832

51 247

49 710

0

10 804

13 090

10 156

12 531

7 407

10 642

6 344

10 172

5 226

17 842

4 215

27 067

3 203

18 400

2 848

15 300

2 447

13 200

2 288

11 600

2 139

1 0000

2 000

8 400

2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine