PDF herunterladen - Othmar Karas

othmar.karas.at

PDF herunterladen - Othmar Karas

Mai 2008 / Nr. 90

Ein herzliches

‘Grüß Gott’ aus Brüssel!

Dieser Mai 2008 war für mich eindeutig

der „Europamonat“: So viele

gut besuchte Veranstaltungen rund

um die Europäische Union und das

Europaparlament gab es schon lange

nicht. Aus diesem Grund möchte

ich Ihnen heute einmal meinen

Newsletter mit den Bildern der

zahlreichen Events rund um unser

gemeinsames Europa präsentieren.

Am 8. Mai lud das Informationsbüro

des Europaparlaments in Wien

zu einer Veranstaltung zum 50.

Geburtstag Ihrer direkt gewählten

Bürgervertretung in der EU.

Anschließend freute ich mich riesig

über das Europafest der ÖVP Wien,

das Bundesminister Gio Hahn mit

dem ich seit 33 Jahren befreundet

bin, mit vielen Freunden initiiert hatte.

Mit Parteiobmann und Vizekanzler

Willi Molterer, EP-Parlamentspräsident

Hans-Gert Pöttering und über

400 Freunden aus den langen Jahren

meines vielfältigen Engagements für

Österreich und Europa war das eine

wunderschöne Feier!

Am 9. Mai, dem Europatag, war ich

mit ÖVP-Generalsekretär Hannes

Missethon bei einer Informationsaktion

in Wien unterwegs, anschließend

gab ich mit Parlamentspräsident

Pöttering eine Pressekonferenz

zum Europatag. Am Abend dann

feierte die ÖVP ihr Europafest -

wieder mit vielen, vor allem jungen

Gästen. Ich hoffe, Ihnen gefallen

diese visuellen Eindrücke von einem

weiteren intensiven Europamonat im

Einsatz für Sie, denn

Europa ist OK

Festveranstaltung „50 Jahre Europäisches Parlament“: Othmar Karas diskutiert

mit StS Hans Winkler und den MEPs Karin Resetarits, Christa Prets und Johannes

Voggenhuber in der Akademie der Wissenschaften am 8. Mai 2008 in Wien.

Unter dem Motto „Ein Fest für Europa“ gab Wissenschaftsminister Johannes

Hahn ein „rundes“ Fest für ÖVP-Europaklubobmann Othmar Karas. 400 Freunde

und Weggefährten aus fünfzig Jahren gemeinsamer Arbeit für Österreich kamen

in den Uniqa Tower. Unter den Gratulanten: der Präsident des Europäischen

Parlaments Hans-Gert Pöttering, Vizekanzler Wilhelm Molterer, Wirtschaftsminister

Martin Bartenstein, die Staatssekretäre Christine Marek und Reinhold

Lopatka, BMaD Maria Rauch-Kallat, die Europaparlamentarier Agnes Schierhuber,

Paul Rübig, Hannes Swoboda, Christa Prets und Johannes Voggenhuber, ÖVP-

Bundesgeschäftsführerin Michaela Mojzis, ÖVP-Wien Landesgeschäftsführer

StR Norbert Walter, WKO-Präsident Christoph Leitl, Raiffeisen-Generaldirektor

Walter Rothensteiner, Volksbanken-General Franz Pinkl, der Generalsekretär des

Sparkassenverbandes Michael Ikrath, ORF-General Alexander Wrabetz, Kika/

Leiner-Chef Herbert Koch, „Licht ins Dunkel“-Leiter Kurt Bergmann und viele

mehr. Anstelle von Geschenken bat Karas als Präsident des Österreichischen Hilfswerks

um Spenden für den neu eingerichteten „Othmar-Karas-Hilfswerkfonds“,

Kontonummer 222.224, BLZ 32000 bei der RLB NÖ-Wien.

othmar.karas@europarl.europa.eu


9. Mai 2008: Europatag in Wien

Bei einer morgentlichen Infotour mit

ÖVP-Generalsekretär Hannes Missethon

informierte Othmar Karas in der

Wiener Innenstadt über Österreichs

Stärken in der Europäischen Union.

Am Nachmittag trafen sich über 30 europafaszinierte Jugendliche mit Othmar

Karas und JVP-Obfrau Silvia Fuhrmann und formulierten in einem Workshop

auf der Politischen Akademie ihre Wünsche und Erwartungen an das Europa

der Zukunft. Für Othmar Karas ein spannendes Event: „Europa ist ein Projekt

der Jugend, vor allem für sie müssen wir Ergebnisse erzielen!“

Gelungener Abschluss des Europatages war ein großes ÖVP-Europafest in der Remise in Wien, bei welchem über 700

Gäste ihr europäisches Netzwerk vertiefen konnten. Othmar Karas wurde als ÖVP-Europaklubobmann gemeinsam mit

Bundesparteiobmann und Vizekanzler Willi Molterer sowie Außenministerin Ursula Plassnik auf die Bühne gebeten. In

seiner Rede betonte er vor allem den guten Ruf, den Österreich als starker europäischer Partner in Brüssel genießt: „Viele

Staaten beneiden uns um das, war wir erreicht haben. Darauf können wir - mitten in Europa - stolz sein!“

Zum Europatag 2008 organisierte das

Informationsbüro des Europäischen

Parlaments erstmals einen Schülerzeitungswettbewerb

zum Thema Europa.

Parlamentspräsident Hans-Gert

Pöttering, Othmar Karas und Hannes

Swoboda (SPÖ) überreichten am 9.

Mai in Wien gemeinsam die Preise an

die Gewinner.

Weiterarbeiten für Österreich in Brüssel und Strassburg

20 Teilnehmer des Mentoring-Programms

des Österreichischen Wirtschaftsbunds

besuchten die EU-Institutionen.

Eine Aussprache mit Othmar

Karas durfte dabei nicht fehlen!

Gemeinsam mit dem Präsidenten der

Österreichischen Apothekerkammer,

Mag. Heinrich Burgstaller, lud Othmar

Karas in Brüssel zu einer Expertendebatte

über die EU-Gesundheitspolitik.

Ganz nah bei den Bürgern, mitten

drin in Europa: Mit großer Freude

begrüßte Othmar Karas 22 Bürgermeister

aus Niederösterreich im

Europaparlament in Straßburg.

Wollen Sie mehr wissen? Kontaktieren Sie mich!

Mag. Othmar Karas MEP, 60, rue Wiertz, B-1047 Brüssel

Tel.: +32-2-284-5627, Fax: DW 9627, othmar.karas@europarl.europa.eu

Redaktion: Philipp Schulmeister, Alexander Zimmermann, Martin Androsch

Alle Ausgaben von “OK Europa” finden Sie zum Download auf

www.othmar-karas.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine