Hausbroschüre downloaden - AWO Alfred-Delp-Altenzentrum ...

awo.alfred.delp.az.de

Hausbroschüre downloaden - AWO Alfred-Delp-Altenzentrum ...

Matthias-Langen-Str.

Am Hofweiher

Aggerstraße

Alte Straße

Am Laach

Alfred-Delp-Straße

Geschwister-Scholl-Str.

Julius Leber-Str.

AWO Alfred-Delp-Altenzentrum

Am Fahr

Am Fahr

Am Strandbad

Frankfurter Straße

Siebengebirgsalle

A56

Ringstraße

Ölbergstraße

Trerichsweiher

L332

Agger

AWO Alfred-Delp-Altenzentrum

Alfred-Delp-Straße 13 · 53840 Troisdorf · Tel. 02241 802-0

Fax 02241 802-112 · E-Mail: alfred-delp-az@awo-mittelrhein.de

www.awo-alfred-delp-az.de

gut betreut und liebevoll umsorgt

im AWO Alfred-Delp-Altenzentrum, Troisdorf


Hereinspaziert und herzlich willkommen

In einer ruhigen Seitenstraße und umgeben von viel Grün bietet unser AWO

Alfred-Delp-Altenzentrum ein schönes Zuhause für mehr als 158 Seniorinnen

und Senioren. Seit der Eröffnung im Jahr 1974 wurde unser helles freundliches

Haus stets weiter ausgebaut und im Hinblick auf eine optimale Betreuung

und Pflege der Bewohnerinnen und Bewohner erweitert und modernisiert.

Einen Schwerpunkt bildet die intensive Pflege demenziell erkrankter Menschen,

die je nach Ausprägung und Schwere ihres Krankheitsbildes in den

unterschiedlichen Wohnbereichen unseres Hauses individuell betreut werden.

Darüber hinaus bietet unser Seniorenzentrum auch 14 Tages- und 12 Kurzzeitpflegeplätze

für die zeitlich begrenzte Versorgung sowie die 28 Seniorenwohnungen

in unmittelbarer Nähe, die im Juli 2012 neu eröffnet wurden.

Herzlichst,

Ihre Kornelia Schloms


über uns

Pflege mit Herz

Dieser Leitgedanke spiegelt nicht nur den Anspruch unserer täglichen Arbeit

wider, sondern ist Leidenschaft und Versprechen gleichermaßen. Denn im Mittelpunkt

des AWO Alfred-Delp-Altenzentrums stehen unsere Bewohnerinnen

und Bewohner. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfolgen ein Ziel: die

Wünsche und Anforderungen jeder einzelnen Bewohnerin und jedes einzelnen

Bewohners zu erfüllen.

Hierbei spielen neben der alltäglichen Pflege und Versorgung vor allem auch die

Angebotsvielfalt an Aktivitäten sowie die Unterstützung in der Schaffung von

sozialen Kontakten untereinander eine bedeutende Rolle. Regelmäßige Veranstaltungen,

die Lage im Grünen und die aktive Förderung sozialer Kontakte sind

ideale Voraussetzungen für viel Abwechslung und Austausch.

»Schön zu wissen, dass immer jemand für mich da ist.«


Leitbild

Demenz

Besondere Betreuung für Menschen mit Demenz

In einem speziell gestalteten Wohnbereich abgestimmt auf die Demenzgrade bietet

das AWO Alfred-Delp-Altenzentrum eine professionelle Betreuung. Wir arbeiten

dabei mit kompetenten Fachärzten und Kliniken zusammen.

Das spezielle Betreuungskonzept für Demenzkranke orientiert sich an der Biografie

des Einzelnen und nimmt Rücksicht auf seine individuellen Bedürfnisse. Durch eine

auf die Bewohnerwünsche abgestimmte und Orientierung gebende Tagesstruktur

sorgt unser geschultes Personal dafür, dass sich auch diese Bewohnerinnen und

Bewohner bei uns sicher und geborgen fühlen.

»Die Zufriedenheit unserer Bewohnerinnen und Bewohner hat höchste Priorität.« So

beginnt das Pflegeleitbild des AWO Alfred-Delp-Altenzentrums, in dem die wichtigsten

Grundsätze unserer Arbeit festgehalten sind. Im Mittelpunkt steht der Mensch

mit seinen individuellen, körperlichen, psychischen und sozialen Bedürfnissen und

Fähigkeiten. Die Seniorinnen und Senioren werden von unseren gut ausgebildeten

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer freundlichen und familiären Atmosphäre

betreut. Dazu gehört die Arbeit mit festen Bezugspersonen, um den Bewohnerinnen

und Bewohnern das Gefühl von Kontinuität und Sicherheit zu vermitteln. Dazu gehört

auch, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ständig fortgebildet werden

und somit auf dem neuesten Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse sind. Ganz besonders

wichtig ist uns, so individuell wie möglich auf die älteren Menschen einzugehen,

ihre Stärken zu fördern und sie zum Aktivsein anzuregen.


Freizeitangebote

qualität

Immer was los

Das AWO Alfred-Delp-Altenzentrum richtet über das gesamte Jahr verteilt Feste und

Veranstaltungen zu verschiedensten Anlässen aus. Regelmäßig feiern wir gemeinsam

mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern sowie deren Gästen jahreszeitliche

Feste.

Darüber hinaus organisieren wir den Besuch bei vielfältigen kulturellen Veranstaltungen,

z. B. Kirchen- und Kurkonzerte sowie regionale Theateraufführungen.

Weitere Highlights in unserem Jahresprogramm sind Ausflüge wie z. B. eine Schiffstour

auf dem Rhein.

Wir geben unser Bestes – für Sie

Wir stellen hohe Ansprüche an die Qualität unserer Arbeit und lassen uns daran messen.

Deshalb setzen wir in unseren Seniorenzentren und unserer Geschäftsstelle ein

Qualitätsmanagementsystem nach dem AWO-Tandem-Modell ein. Das Prüfverfahren,

entsprechend den standardisierten Qualitätsanforderungen der Norm DIN EN

ISO 9001:2008 sowie zusätzlich den AWO Qualitätskriterien, bescheinigt seitdem in

jährlich durchgeführten Audits allen unseren Einrichtungen und der Geschäftsstelle

eine systematische und kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Arbeit. Zusätzlich

finden in den Einrichtungen jährliche Audits durch die Qualitätsmanagementbeauftragte

und interne Auditoren statt. Dadurch wird ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess

eingeleitet und die hohe Qualität wird erhalten bzw. hierdurch optimiert. In

unserem QM-Handbuch werden alle Risikobereiche sowie Prozesse beschrieben und

festgelegt. Somit erreichen wir in allen unseren Seniorenzentren einen hohen Qualitätsstandard.


Zimmer

Einziehen und wohlfühlen

Sowohl Seniorinnen und Senioren, die auf die Pflege und Hilfe angewiesen sind als

auch rüstige Rentner, die noch selbstständig für sich sorgen können, finden hier

garantiert ein schönes Zuhause. Denn das AWO Alfred-Delp-Altenzentrum bietet

neben den 110 unterschiedlich großen Einzelzimmern teilweise mit Balkon und

den 24 Doppelzimmern auch 28 Seniorenwohnungen in unmittelbarer Nachbarschaft

an.

Beispielhafte Zimmeransicht: Bewohner-Einzelzimmer

Die hellen und freundlichen Wohn-Schlaf-Räume mit Diele und eigenem Duschbad

sind mit einem Telefon- und TV-Anschluss sowie einer Notrufanlage modern

ausgestattet. Darüber hinaus verfügen die Zimmer über ein Pflegebett und einen

Nachttisch sowie einen Einbauschrank und eine Garderobe. Selbstverständlich kann

persönliches Mobiliar ebenso mitgebracht werden wie das geliebte Teeservice.

»Wohnen so wie ich es will.«


Kurzzeitpflege

Nur für kurze Zeit

»Diese Begegnungen bereichern mich

und schenken mir Kraft.«

Ehrenamt

Es gibt immer wieder Situationen im Leben von Seniorinnen und Senioren, die eine

stationäre Pflege auf Zeit kurzfristig erforderlich machen. Vor allem nach einem

längeren Krankenhausaufenthalt ist es sinnvoll, die pflegebedürftige Person durch

eine betreute Kurzzeitpflege schonend auf das Leben in den eigenen vier Wänden

wieder vorzubereiten. Auch wenn der pflegende Angehörige selbst mal eine Auszeit

benötigt oder vorübergehend ausfällt, ist diese Art der Betreuung eine ideale

Lösung.

Das AWO Alfred-Delp-Altenzentrum ermöglicht mit seinen 12 Plätzen in Einzelzimmern

älteren Menschen eben diese zeitlich begrenzte stationäre Pflege. Gerne

beraten wir Sie zu allen möglichen Kostenbeteiligungen z. B. durch die Pflegekasse

sowie der zuständigen Kreise an der Kurzzeitpflege.

Aktiv mitgestalten

Mitmachen, mitreden, mitgestalten: Das AWO Alfred-Delp-Altenzentrum braucht

Menschen, die das Haus und seine Bewohnerinnen und Bewohner mit Zeit, Ideen

und Leidenschaft unterstützen: z. B. als Ehrenamtliche. Ob Vorlesungen, Konzerte

oder Ausflüge organisieren, eine Kreativgruppe betreuen oder einfach eine Bewohnerin

oder einen Bewohner bei einem Spaziergang begleiten – die Möglichkeiten,

sich bei uns zu engagieren, sind ganz unterschiedlich und können individuell gestaltet

werden.

Sie wollen ehrenamtlich bei uns tätig werden und haben auch schon eine konkrete

Idee, was Sie machen möchten? Oder Sie möchten uns Ihre unentgeltlichen Dienste

für ein bestimmtes Zeitkontingent pro Woche zur freien Verfügung stellen?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 02241 802-113


Das spricht für unser Haus

Wohnraum zum Wohlfühlen

158 vollstationäre Pflegeplätze mit 110 Einzel- und 24 Doppelzimmern

28 Seniorenwohnungen ohne Betreuung zur Miete

12 Plätze zur Kurzzeitpflege – ausschließlich in Einzelzimmern

14 Tagespflegeplätze

Qualifiziertes Personal

Gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

regelmäßige Weiterbildung

Fortschrittliche Demenzpflege

Individuelle Betreuung demenziell erkrankter Menschen

Palliative Care

Leben in der Gemeinschaft

Vielfältige Freizeit- und Begegnungsmöglichkeiten

Ruhige Lage im Grünen in Troisdorf

mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

Café für Bewohner und Gäste

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine