Download - Maritime Landschaft Unterelbe

maritime.elbe.de

Download - Maritime Landschaft Unterelbe

Presse-Information

Winter in der Maritimen Landschaft Unterelbe

Dem grauen Novemberblues trotzen, im hektischen Dezember entspannen und

dem knackigen Januar beim wohligen 3-Gänge-Menü auf der Unterelbe die kalte

Schulter zeigen: In der Maritimen Landschaft Unterelbe lässt es sich bestens

überwintern.

Maritime Novemberwonnen

Sie haben den Novemberblues? Dann rauf auf die BATAVIA: Am 19. und 20. November

lässt die Band „Land Unter“ die Planken des Wedeler Theaterschiffs wackeln. Mit

viel Witz bedienen sich die sechs Akustiker unterschiedlichster Musikstile – von

Reggae, über Flamenco und Schlager bis hin zu Hans-Albers-Liedgut. Da heißt es

mitsingen und schwofen bis der Novembernebel verraucht ist. www.land-unter.com,

www.batavia.wedel.de

Es wird früh dunkel? Na und: Machen Sie es sich unter dem Sternenzelt gemütlich und

reisen Sie in die unendliche Weite des Universums. Das kleine Planetarium im Haus

der Maritimen Landschaft Unterelbe (30 Plätze) öffnet am 18. November um 18 Uhr

seine Türen für die letzte öffentliche Vorstellung in diesem Jahr. Eine Anmeldung ist

unbedingt erforderlich (04142-812076). www.maritime-elbe.de

Sie schauen den abziehenden Gänseschwärmen neiderfüllt nach? Schauen Sie doch

lieber lustvoll hin: Jetzt bieten die Fahrten mit dem Vogelkiekerbus durch die Marsch

zwischen Freiburg und Balje grandiose Naturschauspiele – die Choreographien der

riesigen Vogelschwärme sind atemberaubend. www.vogelkieker.de

Ihnen ist kalt? Dann wärmen Sie sich am Frieren anderer: Am 27. November lässt es

sich bei Glühwein, Bratwurst und weihnachtlicher Musik komfortabel zusehen, wie

Schwimmer des Advent-Fackelschwimmens in Otterndorf die eiskalte Medem mit ihren

Fackeln zum Funkeln bringen. Seit 21 Jahren gehört diese Advents-Veranstaltung von

der Schwimmabteilung des TSV Otterndorf und der DLRG zu den winterlichen Highlights

in Otterndorf. www.otterndorf.de

Sie sind noch nicht in Weihnachtsmarkt-Stimmung? Dann besuchen Sie doch den

Fischmarkt: Am 28. November lockt der Fischmarkt-Cuxhaven. Hier können Sie

Marktschreier bei der Arbeit erleben, mit Trödelhändlern auf dem angegliederten

Flohmarkt feilschen und an Buden mit viel „Allerlei“ vorbeischlendern, während sich die

Kleinen auf den Karussells vergnügen. www.fischmarkt.com

Maritime Dezemberruhe und Januarwohligkeit

Sie sind gestresst von vollen Einkaufsmeilen? Dann steigen Sie in den Kahn: Genießen

Stades adventliche Altstadt geruhsam vom Wasser aus: Lassen Sie sich im Fleetkahn

um die Altstadt schippern. Erfahren Sie in der etwa einstündigen Tour Historisches und

Hrsg.: Arge Maritime Landschaft Unterelbe GbR

Geschäftsstellenleiterin Karin Warncke

Kirchenstieg 30 21720 Grünendeich

Tel. +49 (0) 41 42 - 812076 Fax +49 (0) 41 42 - 812096

E-Mail: maritime-landschaft-unterelbe@t-online.de

http://www.maritime-elbe.de


Presse-Information

Aktuelles über die Stader Häfen und die ehemaligen Befestigungsanlagen aus der

Schwedenzeit. Termine: 04., 11. und 18. Dezember www.stade-tourismus.de

Sie wollen wissen, was die Stunde geschlagen hat? Dann schließen Sie sich den

Nachtwächtern an: „Hört ihr Leut´ und lasst euch sagen...“ - in Stade, Buxtehude und in

Hamburg führen Nachtwächter und Nachtwächterinnen ihre Schützlinge unterhaltsam

durch dunkle Gassen. In Hamburg geht´s durch die historische Hamburger Speicherstadt

und das Gewürzmuseum öffnet für Sie nachts seine Tore. http://www.hamburgtourism.de/themen-touren/rundfahrten-und-gaenge/stadtrundgaenge/.

In Buxtehude

führt die Nachtwächterin am 11.12. um 17 Uhr ihre Schutzbefohlenen mit einem

launigen Vortrag rund um die Stadtgeschichte, gespickt mit Pikantem und Wissenswertem,

durch die Altstadt. Start: Museum - Stavenort 2 www.buxtehude.de (Navigationspunkt

Tourismus / Angebote für Gruppen). Die zauberhaft beleuchtete Innenstadt

von Stade können Sie beim geführten „Romantischen Stadtrundgang“ genießen.

Termine noch bis 11.12. nach Absprache (04141 / 40 91 70) www.stade-tourismus.de.

Der Januar zerrt an Ihren Energiereserven? Tanken Sie auf: Heuern Sie an auf dem

Dampfschiff SCHAARHÖRN und lassen Sie sich von professionell vorgetragenen

Joachim Ringelnatz´ Geschichten aufheitern. Das Drei-Gänge-Menü im stilvoll gedeckten

Jugendstilsalon bringt Ihr leibliches Wohl wieder in Waage. Der Abend beginnt um

18.00 Uhr und endet um 21.00 Uhr. Preis: € 50,-. Termine: Am Sandtorhafen:

09.12.2010, 21. 01. 2011 und 12.02. 2011 und am Liegeplatz Norderelbstraße 26.02

und 11.03.2011. Info 040 / 78 08 17 05 http://www.schaarhoern.de/winter.htm und

www.stiftung-hamburg-maritim.de

Sie haben Lust auf einen Elbtörn ohne Frostbeulen? Kein Problem: Den bekommen Sie

im Detlefsen Museum. Hier nimmt Sie die Ausstellung „8 Tage Fließgeschwindigkeit,

die Elbe von Dresden bis Glückstadt – Industrie und Landschaft Fotografien von Jill

Luise Muessig“ mit auf eine reizvolle Elbreise. Das Interesse der Fotografin gilt zum

einen den Industriebauten und deren ästhetischen Reize. Zusätzlich zeigt Sie die

Elblandschaft aus der Perspektive des Wanderers, des Radfahrers und des Schiffsreisenden.

Durch die Fließgeschwindigkeit weisen diese Bilder leichte Unschärfen auf, die

ihnen eine malerische Qualität verleihen. Die Ausstellung ist noch bis zum 30. Januar

2011 zu sehen: www.detlefsen-museum.de

Weitere Tipps für ein behagliches Überwintern in der Maritimen Landschaft Unterelbe

finden Sie auf den Portalen der Tourist-Infos und unter www.maritime-elbe.de.

Hrsg.: Arge Maritime Landschaft Unterelbe GbR

Geschäftsstellenleiterin Karin Warncke

Kirchenstieg 30 21720 Grünendeich

Tel. +49 (0) 41 42 - 812076 Fax +49 (0) 41 42 - 812096

E-Mail: maritime-landschaft-unterelbe@t-online.de

http://www.maritime-elbe.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine