März 2012 - Lungeninformationsdienst

lungeninformationsdienst.de

März 2012 - Lungeninformationsdienst

Koller, Ulrike

Von:

Lungeninformationsdienst [info@lungeninformationsdienst.de]

Gesendet: Donnerstag, 1. März 2012 17:16

An:

Koller, Ulrike

Betreff:

März 2012 Lungeninformationsdienst Newsletter

Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, bitte hier klicken!

März 2012 Lungeninformationsdienst Newsletter

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

kaum steigt das Thermometer an, starten die ersten Pollen der Frühblüher wie Hasel

oder Erle ihren Flug. Den rund sechs Millionen deutschen Allergikern bescheren sie

erste Symptomschübe. Ob Heuschnupfen, Asthma oder Neurodermitis, besonders

Kinder leiden unter den Folgen ihrer Allergie. Am 02. Mai 2012 veranstaltet der

Lungeninformationsdienst in München sein 2. Expertenforum zum Thema „Asthma

bronchiale im Kindesalter“ – Merken Sie sich schon heute den Termin vor! Mit dem

nächsten Newsletter schicken wir Ihnen Programm und Anmeldeunterlagen zu.

Im Themenschwerpunkt März widmen wir uns einem Krankheitsbild, das zwar neben

HIV und Malaria weltweit zu den drei gefährlichsten Infektionskrankheiten zählt, aber

dennoch ein gewisses Schattendasein führt: Tuberkulose. Trotz rückläufiger

Erkrankungsfälle machen vor allem multiresistente Erreger den Experten Sorgen - ein

Thema, das auch am 24. März, dem Welttuberkulose-Tag, im Fokus stehen wird.

Lesen Sie nachfolgend im Rückblick auch die Februar-News zum Themenschwerpunkt

Leben mit der Lungenerkrankung.

Ihr Team vom Lungeninformationsdienst

Für Fragen zu unserem Angebot stehen wir Ihnen gerne täglich von 9 Uhr bis 16 Uhr

zur Verfügung (Tel.: 089/3187-3187, E-Mail: info@lungeninformationsdienst.de)

News Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

1. Im Fokus: Seltene Lungenerkrankungen

2. Kosten für langfristige Physiotherapie

3. Ratgeber für COPD-Patienten

4. Lungenkrebs im Alter

5. COPD-Beschwerden im Winter schlimmer

1


6. Unschädlichkeit der E-Zigarette nicht belegt

7. Depressionen nach akuter Lungenschädigung

News Auflistung

Im Fokus: Seltene Lungenerkrankungen

Zum 5. Internationalen Tag der Seltenen Erkrankungen am 29. Februar lenkte der

Lungeninformationsdienst den Blick auf drei seltene chronische

Lungenerkrankungen: Lungenfibrose, Lungenhochdruck und Mukoviszidose.

Angesichts der Schwere des Krankheitsverlaufs und bisher fehlender

Heilungsmöglichkeiten ist der Forschungsbedarf für diese Erkrankungen

besonders groß.

Lungenerkrankungen gehören zwar

weltweit zu den häufigsten

Todesursachen. Das Bewusstsein um

Schweregrad und Ausmaß der zumeist

chronischen Krankheitsbilder ist jedoch in

der Öffentlichkeit bislang noch nicht

adäquat vorhanden - vor allem für die

seltenen Vertreter unter ihnen. Der

Lungeninformationsdienst informierte zum Tag der Seltenen... weiter

Kosten für langfristige Physiotherapie

Wer kommt für die Kosten atemtherapeutischer Krankengymnastik auf und vor

allem wie lange? Wir haben für Sie

nachgefragt.

Körperliche Bewegung ist für

Lungenkranke besonders wichtig, und eine

gezielte Physiotherapie kann den

Krankheitsverlauf positiv beeinflussen.

Eine gute Sache – sofern klar ist, ob und

wie lange die Kosten dafür übernommen

werden. Was nur Wenige wissen: Auch

langfristige Therapiemaßnahmen können erstattet werden. Die Richtwerte der

gesetzlichen... weiter

Ratgeber für COPD-Patienten

In einer kostenlosen Broschüre der Patientenorganisation Lungenemphysem-

COPD-Deutschland schreibt ein Betroffener über sein Leben mit COPD und

Lungenemphysem.

2


In der zweiten Ausgabe der Ratgeber-

Reihe „Patienten schreiben für Patienten“

gibt ein Lungenemphysem-COPD-Patient

Informationen und praktische Tipps zum

täglichen Umgang mit der Erkrankung.

Neben persönlichen Erfahrungsberichten

liefert der Autor Gunther Schlegel zehn

konkrete Ratschläge für den Alltag. In

verständlicher Weise erklärt er zudem... weiter

Lungenkrebs im Alter

Als einer der Schwerpunkte des 30. Deutschen Krebskongresses in Berlin steht

am 23. Februar 2012 die Behandlung von Lungenkrebs bei älteren Menschen im

Fokus der Diskussion.

Die Behandlung von älteren Menschen, die

an Lungenkrebs leiden, stellt die Mediziner

vor eine große Herausforderung: Welche

Patienten mit der Diagnose Lungenkrebs

sollten operiert werden und welche nicht?

Welche Besonderheiten muss man bei

älteren Menschen in der Therapieplanung

beachten? Und was ist aus Sicht der

Onkologen therapeutisch machbar?... weiter

COPD-Beschwerden im Winter schlimmer

Im Winter treten bei COPD-Patienten häufiger Exazerbationen auf. Und auch Art

und Dauer der Beschwerden sind je nach Jahreszeit unterschiedlich. Britische

Forscher haben dazu jetzt die

Ergebnisse einer Langzeitstudie

veröffentlicht.

Die Jahreszeiten beeinflussen nicht nur die

Natur und unsere Stimmung, sondern auch

die Beschwerden von COPD-Patienten.

Britische Forscher stellten bei einer

Langzeitstudie über 14 Jahre fest, dass

sich Dauer und Art der Symptome im

Sommer und Winter unterscheiden. Bislang war lediglich bekannt, dass

Exazerbationen, akute Verschlimmerungen des... weiter

Unschädlichkeit der E-Zigarette nicht belegt

Die elektrische oder E-Zigarette ist angeblich weniger gesundheitsschädlich als

herkömmliche Zigaretten. Das hoffen zwar viele Raucher, wissenschaftlich ist

dies allerdings nicht belegt. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

rät vom Konsum der E-Zigarette ab.

3


eizen und Allergien auslösen... weiter

E-Zigaretten bergen für Raucher und ihre

Mitmenschen möglicherweise

vergleichbare Gesundheitsrisiken wie

herkömmliche Glimmstängel. Die mit

flüssigen Rauchsubstanzen (Liquids)

gefüllten Kartuschen stehen im Verdacht,

beim Verdampfen gesundheitsschädliche

Stoffe abzugeben, die die Atemwege

Depressionen nach akuter Lungenschädigung

Menschen, die eine akute Lungenschädigung überstanden haben, leiden nicht

selten danach unter Depressionen und körperlichen Einschränkungen. Forscher

spürten nun Risikofaktoren dafür auf und fanden heraus, dass beide

Folgeerscheinungen sich auch

gegenseitig bedingen können.

weiter

Nach einer akuten Lungenschädigung

(ALI = acute lung inury) treten häufig

Depressionen und Einschränkungen in der

körperlichen Leistungsfähigkeit auf. Wer

besonders anfällig dafür ist und wie sich

diese Beschwerden langfristig auswirken,

haben Wissenschaftler aus den USA und

Kanada nun in einer zwei-jährigen Studie...

Unser Newsletter wird automatisiert verschickt. Kritik, Probleme oder Anregungen schicken

Sie bitte an: info@lungeninformationsdienst.de.

Herausgeber:

Lungeninformationsdienst - Helmholtz Zentrum München, Abteilung Kommunikation

Verantwortlich: Sven Winkler

Redaktion: Ulrike Koller, Luise Heine

info@lungeninformationsdienst.de

Impressum

Newsletter abbestellen

Sie wollen den Lungeninformationsdienst-Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten? Dann

können Sie sich hier abmelden.

4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine