zur Handlungshilfe

gefaehrdungsbeurteilung.de

zur Handlungshilfe

Psychische Belastungen beurteilen – aber wie? Eine betriebliche Handlungshilfe für Gefährdungsbeurteilungen

Entstehung möglicher Stressoren vorbeugen (Verhältnisprävention)

oder an der Verbesserung der Ressourcen zur

Stressbewältigung bei den Beschäftigten (Verhaltensprävention)

und folgende Leitmerkmale menschengerechter

Arbeitsgestaltung berücksichtigen:

1. Die Tätigkeit verfügt über einen ausreichenden Handlungs-

und Entscheidungsspielraum, der es erlaubt, auf

die zeitliche Abfolge und auf die Art und Weise der Ausführung

der Aufgaben Einfluss zu nehmen.

2. Die zeitlichen Vorgaben und die fachlichen Anforderungen

der Aufgabe entsprechen den persönlichen Leistungsvoraussetzungen

und übersteigen die sachlichen

bzw. personellen Ressourcen nicht.

3. In kritischen Situationen erfolgt eine Unterstützung

durch die Vorgesetzten oder Kolleginnen und Kollegen,

damit Zeit- und Terminvorgaben eingehalten werden

können.

4. Die Zuständigkeiten, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten

sind klar festgelegt, die Arbeitsaufgaben sind

eindeutig.

5. Durch berufliche Weiterbildung werden die fachlichen

Kompetenzen der Beschäftigten den Anforderungen der

Tätigkeit ständig angepasst.

Beim Erwerb beanspruchungsmindernder Strategien zur

Bewältigung von Stresszuständen werden die Beschäftigten

(z. B. durch betriebliche Gesundheitsförderung) unterstützt.

34

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine