Mit der Schaffung unseres Footprint Projekts haben wir ... - Grundfos

grundfos

Mit der Schaffung unseres Footprint Projekts haben wir ... - Grundfos

Die Auswirkungen des

KlimaWaNdels sind

überall spürbar

Dass sich das Klima verändert,

wird weltweit nicht länger in

Frage gestellt. Es liegt in der

Verantwortung des Menschen,

Maßnahmen zu ergreifen, durch

die das Leben auf unserem

Planeten geschützt wird

Entwicklungen in den Bereichen alternativer Energien wie Solar-,

Wasser-, Gezeiten- und Windenergie, Biomasse und Erdwärme

sind vielversprechend. Trotzdem werden vermutlich noch Jahre

ins Land gehen, bis diese Ressourcen als langfristig tragfähige

Energie quellen in ihrem Potenzial voll ausgenutzt werden können.

DiE TEchnoLogiE Von MorgEn isT noch FErn.

Wir haben schlicht und einfach keine Zeit, auf die Einführung

neuer, nachhaltiger Energielösungen zu warten. Die Weltbevölkerung

wächst rasant und mit ihr unser Bedarf und Konsum an

elektrischer Energie. Darum sind wir gezwungen, Wege zu finden,

um die CO 2-Emissionen deutlich zu reduzieren, ohne dabei Zeit

zu verlieren.

Kann der Temperaturanstieg

aufgehalten werden?

Der Weltklimarat (IPCC) geht davon aus, dass bei einem

anhaltenden Wirtschaftswachstum die Temperaturen

weltweit bis 2100 im Vergleich zu 1900 um 3-6° C ansteigen.

Dem IPCC zufolge haben Gesellschaften und Ökosysteme

bereits bei einem Anstieg von über 2°C erhebliche

Anpassungsprobleme. Zur Eindämmung des Anstiegs auf

eine Obergrenze von 2°C müssen wir unsere Emissionen

von Treibhausgasen im Vergleich zu 2008 bis 2050 um 85

Prozent reduzieren. 1

1 Future Climate Engineering, S. 25, basierend auf dem 4. Klimabericht des IPCC (AR4)

2 3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine