09.11.2014 Aufrufe

Weitere Informationen zum Mensa- und ... - STG Segeberg

Weitere Informationen zum Mensa- und ... - STG Segeberg

Weitere Informationen zum Mensa- und ... - STG Segeberg

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Das Team

• Herr Kleine

• Frau Flebbe

• Frau Tensfeldt

• Frau Hebel

• Frau Latza

• Schüler-Team „OGS“

Frau Tensfeldt ist Koordinatorin des

Offenen Ganztagbetriebs am STG und

Ansprechpartnerin bei Fragen aller Art.

Sie wird unterstützt von Herrn Kleine und

Frau Flebbe. Frau Tensfeldt organisiert

auch den Verkauf der Essensmarken.

Frau Hebel wird wie gewohnt die

Cafeteria leiten. In der Zeit von 13:00

Uhr bis 13:30 Uhr übernimmt Frau Hebel

gemeinsam mit Frau Latza die

Essensausgabe. In dieser Zeit findet kein

Warenverkauf statt.

Während der Mittagszeit von 13:00 bis

13:30 Uhr übernehmen Schülerinnen und

Schüler der Oberstufe in

orangefarbenen T-Shirts die Aufsicht in

der Cafeteria.

.

Das Angebot

• belegte Brötchen,

Laugenbrötchen und

Croissants

• heiße und kalte Getränke

• Milch und Kakao

• Trinkjoghurts und Müsliriegel

• Obst

Der Mittagstisch

• Mittagsangebot im Rahmen des

Offenen Ganztags in der Zeit von

13:00 Uhr – 13:30 Uhr

• Anbieter:

Norddeutsche Catering-Services

aus Bad Oldesloe

• Angebot von 2 Menüs + Kaltgetränk

• Bei Bedarf: Vegetarisches Menü

• Kosten pro Menü: 2,90 €

• Essensausgabe über Essensmarken

• Erwerb der Essensmarken bei Frau

Tensfeldt im Glaskasten (Neubau)

von Montag bis Donnerstag in der 2.

großen Pause (11:10 Uhr – 11:25 Uhr)

• Spätester Zeitpunkt für den Kauf

der Essensmarken: zwei Tage

vorher


Der Ablauf

Ein reibungsloser Ablauf des Cafeteria –

Betriebes inklusive der Essensausgabe

während der Mittagszeit kann nur

funktionieren, wenn alle Schülerinnen und

Schüler rücksichtsvoll miteinander

umgehen.

Danke

Dank sagen möchte ich Herrn Kleine, Frau

Flebbe und Frau Tensfeldt, die ganz viel

Zeit und Arbeit investiert haben, um das

Projekt einer Mittagsversorgung im

Rahmen der Offenen Ganztagsschule am

Städtischen Gymnasium anzuschieben.

Unsere Cafeteria

Dazu gehört, dass nicht gedrängelt oder

geschubst wird, alle sich um Sauberkeit

bemühen und die Regeln unserer

Hausordnung eingehalten werden.

Damit all das gut funktioniert, werden

Oberstufenschülerinnen und –schüler die

Aufsicht übernehmen. Diese Schüler sind

an ihren orangefarbenen T-Shirts zu

erkennen.

Alle Schülerinnen und Schüler haben den

Anweisungen dieser Aufsichten Folge zu

leisten, damit ein reibungsloser Ablauf

des Mittagsbetriebes in der Cafeteria

möglich ist.

Wir stehen erst am Anfang und müssen

uns zunächst mit den räumlichen

Gegebenheiten arrangieren.

Falls sich herausstellen sollte, dass es an

der einen oder anderen Stelle zu

Verbesserungsmöglichkeiten kommen

muss, werden wir uns selbstverständlich

bemühen, diese in Angriff zu nehmen.

Zunächst einmal wünsche ich uns allen

jedoch einen guten Start und freue mich

über konstruktive Unterstützung!

Frank Ulrich Bähr

Schulleiter

stellt sich vor!

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!