Liebe Eltern! Zu Beginn des Kindergartenjahres hat Ihr Kind die ...

data.noe.gv.at

Liebe Eltern! Zu Beginn des Kindergartenjahres hat Ihr Kind die ...

Liebe Eltern!

Zu Beginn des Kindergartenjahres hat Ihr Kind die Mappe „Mein Kindergarten-

Portfolio“ und eine Schatzkiste erhalten. Die Mappe und die Schatzkiste bleiben

während der Kindergartenzeit Ihres Kindes im Kindergarten, und es ist natürlich

jederzeit möglich, die Mappe oder auch den Inhalt der Schatzkiste Ihres Kindes

anzuschauen – am besten gemeinsam mit Ihrem Kind.

Ziel dieser Portfolio-Sammlung im Kindergarten ist, die ganz individuellen Talente

und Stärken Ihres Kindes zu dokumentieren und herauszuarbeiten. Wenn Sie gemeinsam

mit Ihrem Kind die Mappe und die Schatzkiste betrachten, können auch Sie als Eltern noch

besser die Entwicklung und Lernschritte Ihres Kindes erfahren. Keinesfalls ist Portfolio als Beurteilung

gedacht, sondern als ganz persönliches Instrument, um mehr über die Entwicklung Ihres Kindes im

Kindergartenalltag zu erfahren. Ihr Kind soll damit auch in seiner Persönlichkeit gestärkt werden.

Die Freude daran etwas Neues zu lernen, auszuprobieren und es schließlich zu können, ist für ein Kind

eine ganz wesentliche Motivation auf seinem Bildungsweg. Schon bald werden Sie vielleicht die ersten

Zeichnungen, Werke, Fotos Ihres Kindes in der Mappe bewundern können. Und Sie werden die Erfahrung

machen, wie stolz Ihr Kind auf seine Leistungen ist.

Mir als für die Kindergärten zuständiges Regierungsmitglied ist es ein großes Anliegen Ihnen als Eltern die

Sicherheit zu geben, dass Portfolio eine wichtige und wertvolle Ergänzung für das Lernen Ihres Kindes im

Kindergarten ist. Die bisher so wichtigen pädagogischen Angebote werden dadurch nicht ersetzt, sondern

vielmehr unterstützt und verdeutlicht. Die Stärkung der individuellen Begabungen und Potenziale Ihres

Kindes und das Erleben und Erfahren von Gemeinschaft beim Vorbereiten und Feiern gemeinsamer Feste

sind ebenso wichtig wie die gezielten pädagogischen Angebote in den verschiedenen Bildungsbereichen.

Vieles davon finden Sie wahrscheinlich dann in den Portfolio-Mappen wieder.

Es ist mir gemeinsam mit den Kindergarten-Teams ein Anliegen, bereits im Kindergarten die Freude am

Lernen, das Interesse an der Umwelt, den Forscherdrang und die Wissbegierde und Neugierde Ihres Kindes

zu wecken und zu fördern. So hat Ihr Kind die besten Chancen, später in der Schule auch einen positiven

Bildungsweg weiterzugehen. Das Fundament, das Sie als Eltern Ihrem Kind gemeinsam mit den KindergartenpädagogInnen

in seinen ersten Lebensjahren in der Entwicklung seiner Selbstkompetenz und bei

der Freude am Lernen geben, ist eine entscheidende Grundlage für den weiteren Bildungsweg!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihrem Kind eine schöne Kindergartenzeit mit vielen

freudvollen Erlebnissen!

Mit herzlichen Grüßen

Landesrätin Mag. Barbara Schwarz

FAQ

Die wichtigsten

Antworten

zu Portfolio

finden Sie

auf der

Innenseite!

P.S.: Bei Fragen stehen Ihnen Ihr Kindergartenteam, Ihre Kindergarteninspektorin

und MitarbeiterInnen der Abteilung Kindergärten im Amt der NÖ Landesregierung

gerne zur Verfügung.

Impressum:

Herausgeber und Medieninhaber: Land Niederösterreich vertreten durch das Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Kindergärten, Wienerstrasse

54, Tor zum Landhaus, 3109 St. Pölten; Fotos: Dan Race/Fotolia.com, Gunnar Nienhaus/Fotolia.com, Albert Schleich/Fotolia.com, Pavel Siamionov/

Fotolia.com, Sterneleben/Fotolia.com, Claudia Paulussen/Fotolia.com, Yantra/Fotolia.com, Kaarsten/Fotolia.com, Pressmaster/Fotolia.com, Alena

Ozerova/Fotolia.com; Grafik: Helmut Kindlinger; Druck: Gradwohl Ges. m. b. H.


FAQ

UNSER KINDERGARTEN-PORTFOLIO.

DIE WICHTIGSTEN FRAGEN. DIE BESTEN ANTWORTEN.

Wie unterstützt Portfolio

die Entwicklung meines

Kindes?

Jedes Kind hat seine speziellen

Begabungen, Stärken und

vielleicht auch etwas, was es

nicht so gerne macht. Wenn

Ihr Kind erfährt und selbst

sieht, was es gut kann, stärkt

das sein Vertrauen in sich

und seine Fähigkeiten. Die

Mappe ermöglicht es, laufend

zu dokumentieren, welche

Entwicklungsschritte dazukommen

und wie auf bereits

Erlerntem aufgebaut wird.

Dadurch wird Ihr Kind ermutigt,

weitere Schritte zu

wagen, Neues auszuprobieren

und sich im Vertrauen

auf die eigenen Potenziale

auch mit jenen Dingen zu

beschäftigen, die ihm vielleicht

schwerer fallen.

Was verändert sich mit

Portfolio für mein Kind?

Die pädagogische Förderung

der Kinder wird – so wie bisher

– mit vielfältigen pädagogischen

Möglichkeiten und

Angeboten gestaltet. In der

Portfolio-Mappe sollen die für

Ihr Kind wichtigen Erfahrungen,

Lernschritte, Erlebnisse festgehalten

werden. Mappe und

Schatzkiste dienen für Ihr

Kind und für Sie als Eltern

zur Dokumentation und

besseren Wahrnehmung der

Fähigkeiten und Fertigkeiten

und als Erinnerungsstütze.

So kann Ihr Kind sich noch

intensiver mit dem Gelernten

auseinandersetzen, sich über

Entwicklungsschritte freuen

und stolz darauf sein.

Werden gemeinsame Feste

und Feiern im Portfolio

dokumentiert?

Gemeinsame Feste und Feiern

sind für Kinder ein wichtiges

Erleben der Gemeinschaft.

Fotos und/oder eine kurze

Erzählung in der Portfolio-

Mappe können an das gemeinsame

Erlebnis und auch

an die individuelle Wahrnehmung

spezieller Momente

Ihres Kindes erinnern. Denn

auch Gemeinschaftsaktivitäten

werden von den Kindern

unterschiedlich wahrgenommen.

Wie viele Seiten soll eine

Portfolio-Mappe haben?

Die Mappe soll die Wahrnehmungen,

Interessen und

Fähigkeiten Ihres Kindes

ganz individuell wiedergeben.

Es ist wichtig, dass die Seiten

für Ihr Kind in seiner individuellen

Entwicklung das zeigen,

womit es sich gerade

beschäftigt. Das kann manchmal

mehr und manchmal

weniger Seiten bedeuten.

Daher spielt es auch überhaupt

keine Rolle, wie viel

oder wie wenig in der Mappe

ist. Vergleichen Sie auch

bitte nicht die Mappe Ihres

Kindes mit der anderer

Kinder, sondern sprechen Sie

mit Ihrem Kind darüber, was

es Ihnen zeigen möchte. Und

teilen Sie Ihrem Kind ruhig

mit, wie stolz Sie auf seine

Leistungen sind und wie

sehr Sie sich mit ihm über

das Erlernte freuen.

Wann können Eltern die

Portfolio-Mappe anschauen?

Ihr Kind wird sicherlich

sehr stolz sein, Ihnen die

Portfolio-Mappe zu zeigen.

Bitte nehmen Sie sich Zeit

gemeinsam mit Ihrem Kind

seine Mappe zu betrachten.

Sollen die Portfolio-Mappe

und die Schatzkiste mit

nach Hause genommen

werden?

Wenn Ihr Kind in der Familie

die Mappe herzeigen möchte,

kann die Portfolio-Mappe

natürlich mit nach Hause

genommen werden. Es ist

aber für Ihr Kind wichtig,

dass die Portfolio-Mappe

im Kindergarten ist, damit

es immer wieder seine

Zeichnungen und alles was

ihm wichtig ist, aufbewahren

und sammeln kann.

Wie können Eltern beim

Portfolio mitmachen?

Sie sind eingeladen, gemeinsam

mit Ihrem Kind oder für

Ihr Kind Portfolio-Seiten zu

gestalten, zum Beispiel über

Ihr Haustier, einen Familienausflug,

vielleicht über die

Geburt eines Geschwisterkindes,

eine Familienfeier

oder ein Ereignis, das Ihr

Kind gerne in seiner Mappe

als Erinnerung aufbewahren

möchte.

Wie wird mein Kind auf die

Schule vorbereitet?

Die Vorbereitung für die

Schule geschieht während

der gesamten Kindergartenzeit

in Zusammenarbeit mit

Ihnen als Eltern. Ihr Kind

erwirbt in den Jahren bis

zum Schulbeginn in seiner

Lebenswelt zu Hause und im

Kindergarten die Kompetenzen,

die es für seinen schulischen

Bildungsweg benötigt.

Neben vielen Fähigkeiten –

wie zum Beispiel Geschicklichkeit,

sich in der Gemeinschaft

gut zurechtzufinden

etc. – ist eine wichtige Grundlage,

dass Ihr Kind Spaß und

Freude am Lernen und Entdecken

entwickelt und sich

mit Neugier, Motivation und

viel Vertrauen in sich und

seine Fähigkeiten an Neues

herantraut.

Was wird im Kindergarten-

Portfolio für die Schule

gesammelt?

Im letzten Kindergartenjahr

vor dem Schulbesuch soll die

Freude Ihres Kindes auf die

Schule gestärkt und unterstützt

werden. Es werden

viele spezielle Angebote,

Situationen, Themen, vielleicht

auch ein Besuch in der

künftigen Schule, Eingang in

die Portfolio- Mappe finden.

Es können auch aus der bisherigen

Mappe Seiten übernommen

werden. Mit Ihrem

Kind und gemeinsam mit

Ihnen sollen die Beiträge in

der Mappe Teil der gemeinsamen

Vorbereitung auf

die Schule sein.

Was geschieht mit dem

Kindergarten-Portfolio für

die Schule?

Beide Portfolio-Mappen und

die Schatzkiste werden mit

Abschluss des Kindergartenbesuches

Ihnen und Ihrem

Kind als Erinnerung an die

Kindergartenzeit mit nach

Hause gegeben. Sie als Eltern

entscheiden, ob Sie die

Mappe „Mein Kindergarten-

Portfolio für die Schule“ der

Lehrerin oder dem Lehrer

zugänglich machen.

PORTFOLIO BEDEUTET

FÜR IHR KIND:

3 Stolz sein auf das was es gelernt

hat, was es kann

3 Zeigen, was es kann

3 Erinnern an besondere Momente,

Freundschaften, Erlebnisse,

Erfahrungen

3 Erleben, wie es gelernt hat

3 Spaß haben am Gestalten,

am Lernen, am Können

3 Entdecken von Talenten und

Stärken

3 Spielen ist Lernen

3 Miteinander reden, nachdenken,

kreativ sein, Lösungen finden

3 Stärken der individuellen

Entwicklung

www.noe.gv.at/kindergarten

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine