November 2005 - Katholische Kirchengemeinde St. Michael

st.michael.tuebingen.de

November 2005 - Katholische Kirchengemeinde St. Michael

Feste Gottesdienstzeiten und Termine

An Sonntagen

18.30 Eucharistiefeier am Vorabend

09.00 Eucharistiefeier in Bühl

(10.30 jeden 1. Sonntag im Monat)

10.30 Eucharistiefeier

(9.00 jeden 1. Sonntag im Monat)

An Werktagen

Mo. 07.00 Eucharistiefeier

17.00 Rosenkranzgebet

Di. 07.00 Eucharistiefeier

18.30 Abendlob

Mi. 07.00 Eucharistiefeier

17.00 Rosenkranzgebet

Do. 18.30 Vesper und Eucharistie

Fr. 07.00 Eucharistiefeier

07.00 Meditation Kirch a. E.

17.00 Rosenkranzgebet

Beichtgelegenheit

Samstag. 18.00 Uhr und nach

Vereinbarung

Chorprobe Kirchenchor

Donnerstag, 20.00 Uhr

Chorprobe „ AufTakt“

Mittwoch, 19.30 Uhr

Chorprobe Junger Chor

Mittwoch, 16.45 Uhr

Club St. Michael

Dienstag, 14.30 Uhr

Ökumenisches Begegnungscafé

Montag u. Freitag 14.00 –17.00 Uhr

Gebäude des Stadtsanierungsamtes

Lorettoplatz 30

Nähverein

Mittwoch 14-tägig, 15.00 Uhr

Nähgruppe

Donnerstag einmal im Monat, 15.00

Uhr

Bastel- und Vergnügungskreis

Montag 14-tägig, 20.00 Uhr

in der Kirch am Eck

Familienkreis 1

am ersten Montag im Monat

Familienkreis 2

am zweiten Dienstag im Monat

Familienkreis 4

nachmittags am zweiten Samstag im

Monat

Familienkreis 5

nachmittags am dritten Samstag im Monat

Familienkreis 6

nachmittags am vierten Sonntag im

Monat

Familienkreis 7

nachmittags am zweiten Sonntag im

Monat

Familienkreis 8

nachmittags am zweiten Sonntag im

Monat (Kirch am Eck)

Kreis junger Erwachsener

Jeden zweiten Sonntag im Monat,

19.30 Uhr

Tübinger Arbeitslosen Treff e. V.,

Neckarhalde 32

Beratung: Dienstag u. Mittwoch 9.00-

13.00 Uhr; Donnerstag 14.00-16.00 Uhr;

Offener Treff: Dienstag u. Mittwoch

13.00-16.00; Donnerstag 10.00-16.00.

Jugendtreff „Neschthocker“

Freitag, 19.00 Uhr


Montag, 7. Nov. 15.00 Uhr Eucharistiefeier Caritaskonferenz

Dienstag, 8. Nov. 14.30 Uhr Eucharistiefeier mit Club St. Michael

Mittwoch, 9. Nov. 19.00 Uhr Gedenkstunde in der Stiftskirche

zur Reichspogromnacht

Freitag,11. Nov. 17.30 Uhr Gottesdienst mit Martinsumzug

Samstag, 12. Nov. 16.00 Uhr Alt-Katholiken Gottesdienst

Sonntag, 13. Nov. Kirchengemeinderatswahl

11.00 Uhr Gedenkfeier zum Volkstrauertag

auf dem Bergfriedhof

11.30 Uhr Taufen

Samstag, 19. Nov. Christkönigsonntag

18.30 Uhr Jugendgottesdienst mit BAnT

Donnerst., 24. Nov. 9.30 Uhr Eucharistiefeier - Besinnungstag

der Tübinger Caritaskonferenzen

Sonntag, 27. Nov. 1. Advent

10.30 Uhr Eucharistiefeier mit Vorstellung der

Erstkommunionkinder (Sambia-Bazar)

17.00 Uhr Spanischer Gottesdienst

19.00 Uhr Jugendgottesdienst im Dom Rottenburg

Kindergottesdienste: Am 13.11. und 27.11. um 10.30 Uhr.

Dienstag, 1. Nov.

Montag, 7. Nov.

Dienstag, 8. Nov.

Dienstag, 8. Nov.

Mittwoch, 9. Nov.

einer

Besondere Veranstaltungen

19.00 Uhr Konzert mit Any Choying Drolma, tibetisch

buddhistische Nonne. Tibetische Chö-

Gesänge

sind Meditation und Gesang zugleich.

15.00 Uhr Caritaskonferenz Jahresgottesdienst

19.00 Uhr Familienkreis 1 -

Das Zweite Vatikanische Konzil -

Umbau der Kirche Prof. Dr. Andreas

Holzem

14.30 Uhr Club St. Michael Eucharistiefeier

mit Dekan Steiger „60 Jahre Ende des II.

Weltkriegs“ Erinnerung und Austausch

20.00 Uhr Erstkommunion-Elterntreffen

19.30 Uhr Kolpingsfamilie Tübingen „Eindrücke

Reise nach Peru“ mit Wolfram Baumert

Freitag, 11. Nov.

Samstag, 12. Nov.

Sonntag, 13. Nov.

Montag, 14. Nov.

Dienstag, 15. Nov.

Donnerst., 17. Nov.

Samstag, 19. Nov.

Montag, 21. Nov.

Dienstag, 22. Nov.

20.00 Uhr Glaubensgesprächskreis

20.00 Uhr Ökumenischer Stammtisch in Eberhard

Hl. Martin

15.00 Uhr Ministrantenausbildung

17.30 Uhr Kinder- u. Familiengottesdienst,

Martinsumzug

18.00 - 20.00 Uhr Kirchengemeinderatswahl

10.00 - 13.00 u. 16.00 - 18.00 KGR-Wahl

15.30 Uhr Familienkreis 7

19.30 Uhr Erwachsenenkreis

20.00 Uhr Buchpräsentation: „Lebensort für alle.

Gemeinde neu verstehen“ Vortrag und

Diskussion mit Dr. Herbert Haslinger,

Prof. für Pastoraltheologie, Paderborn

14.30 Uhr Club St. Michael „Entlang dem goldenen

Ring“ Eine Rundreise mit Frau Vetter

17.00 Uhr Familien-Koordinationskreis

15.00 Uhr EK Familiennachmittag

bis 25. Nov. Adventskranzbinden

14.30 Uhr Club St. Michael „Gottes Engel an Deiner

Seite“ mit Dr. Abeln

18.00 Uhr Aktion „18“

19.00 Uhr Förderkreis Kirchenmusik Jahresvers.

Donnerst., 24. Nov. 9.30 Uhr Tübinger Caritaskonferenzen Besinnungstag

in St. Michael

14.30 Uhr Adventskranzbinden mit Sr. Davidica

Freitag, 25. Nov.

Samstag, 26. Nov.

Sonntag, 27. Nov.

Dienstag, 29. Nov.

Mittwoch, 30. Nov.

14.30 Uhr Erstkommunionkinder und Eltern

Adventskranzbinden mit Sr. Davidica

14.30 Uhr Blindenwerk Regionaltreffen

18.30 Uhr Ministrantenaufnahme und Mini-Party

nach dem Gottesdienst Mittagessen u.Sambia-Bazar

14.30 Uhr Club St. Michael „Geburtstagsrunde“

20.00 Uhr KGR – Konstituierende Sitzung

Verkauf Waren „Eine Welt“: Immer im Anschluss an Familiengottesdienste,

inklusive Vorabendgottesdienst.


Mittwoch 09.00-12.00 Uhr geschlossen!

Donnerstag geschlossen! 14.00-17.00 Uhr

Freitag 10.30-12.00 Uhr geschlossen!

Unsere Sekretärin, Frau Scholz, ist gerne während der angegebenen

Öffnungszeiten für Sie da. In der übrigen Zeit ist auch in ihrer Anwesenheit

kein Publikumsverkehr möglich. Wir bitten Sie höflich, dies zu beachten!

Unseren Hausmeister und Mesner, Herrn Ibrahim, erreichen Sie

mittwochs von 10.00-12.00 Uhr telefonisch unter 916321 und auch in der

Sakristei.

Pfarrbüro Frau Scholz, Sekretärin: 91 63 0, Faxnummer: 91 63 33

e-mail: pfarrbuero@st-michael-tuebingen.de

Dekan Steiger: 91 63 0

Pfarrer Krekshin (Bühl) 07472 / 7109

Pastoralreferent Günter: 91 63 66

Pastoralassistent Neff: 91 63 63

Diakon Kubetschek: 07472 / 949222

Kirchenmusiker Wolf: 91 63 63

Geburtstage im November:

01.11.1915 Kordula Riester, Kolberger Weg 10 80

02.11.1923 Stephanie Ruttloff, Im Feuerhägle 18 82

11.11.1923 Stefanie Gadzuric, Raichbergstr. 35 82

14.11.1930 Serapia Montano Orellana, Wilonstr. 59 75

18.11.1917 Albertine Hönle, Liegnitzer Str. 4 88

19.11.1924 Elisabeth Bächler, Ulrichstr. 19 81

23.11.1921 Rosa Kilger, Im Kleeacker 13 84

Beerdigungen:

Prof. Ernst Reinhard, 79, Ulrich Reik, 27.

Den Angehörigen wünschen wir Trost und für die Verstorbenen

Leben bei Gott!

Taufen:

Nils Severin Göth, Jonathan Göth, Silvian Benedikt Göth, Nora Pauline Unruh,

Inci Johanna Unruh, Anne Clara Unruh, Amélie Zoé Drake, Valentin Günther,

Eva Marie Köberle, Lena Pietzschke

Zur Taufe wünschen wir viel Freude und für die Familie den Schutz

Gottes!

Tauftermine in St. Michael, Taufkatechese

So. 13.11., 11.30 Uhr Sa. 05.11., 9.30 - 12.30 Uhr

So. 18.12., 10.30 Uhr Mi. 07. und 14.12., 20-22 Uhr

So. 22.01., 11.30 Uhr

Familienerholungswerk der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.

Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart, e-mail: few@bo.drs.de

Zur Taufe des zweiten Kindes können Sie einen Wertgutschein des

Familienerholungswerkes über 25 % Ermäßigung erhalten. In den drei

Feriendörfern im Allgäu, am Bodensee und im Schwarzwald erwarten Sie

individuelle Ferienprogramme und interessante Familienbildungsmaßnahmen.

Wenn Sie an einem Ferienaufenthalt Interesse haben, melden Sie sich

einfach im Pfarrbüro; dort erhalten Sie den Gutschein.

Weitere Informationen über: www.familienerholungswerk.de

Besondere Gottesdienste

Dienstag, 1. Nov. Allerheiligen

9.00 Uhr Eucharistiefeier in Bühl

10.30 Uhr Eucharistiefeier

13.30 Uhr Gräberbesuch in Bühl

15.00 Uhr Gräberbesuch auf dem Bergfriedhof

Mittwoch, 2. Nov. Allerseelen

9.00 Uhr Eucharistiefeier in Bühl

18.30 Uhr Eucharistiefeier mit Kirchenchor

Drobisch-Requiem (Chor u. Orchester)

Samstag, 5. Nov. Kirchweih

18.30 Uhr Eucharistiefeier

Sonntag, 6. Nov. 9.00 Uhr Eucharistiefeier

10.30 Uhr Familiengottesdienst in Bühl


Liebe Gemeinde, pünktlich zu Weihnachten werden auch in diesem Jahr am

Vorabend des 1.Advents die neuen Ministrantinnen und Ministranten feierlich

in unsere Gemeinde aufgenommen. Der Aufnahmegottesdienst findet am

Samstag, 26.11.2005 um 18.30 Uhr in St.Michael statt.

Wir freuen uns jedes Jahr sehr darüber, dass sich immer wieder

Erstkommunionkinder für den Dienst am Altar entscheiden und wollen dieses

Jahr Christoph Beyer, Doreen Dubnitzki, Jule Hauf, Felicitas Kerschner,

Fabian Möhle, Vanessa Neto-Francisco, Irina Strobel und Cosima Vay

herzlich bei den Ministranten St.Michael willkommen heißen! Seit Mai wird

ihnen die Liturgie durch ihre Gruppenleiter erklärt und das Ministrieren in

Gottesdiensten fleißig eingeübt.

Wir laden die ganze Gemeinde herzlich ein diesen für die neuen Ministranten

ganz besonderen Gottesdienst mitzufeiern! Verena Jäger

Gesprächsangebot

„Hallo?

Möchten Sie etwas sagen?

Ich höre zu!“

Am 7. und 21.November bin ich für Sie jeweils zwischen 9:00 und 12:30

Uhr im Gemeindehaus St. Michael erreichbar. Thomas Kubetschek

Die Kollekten erbrachten:

10./11.09. Welttag der Kommunikationsmittel 190,06 €

17./18.09. Caritassonntag 381,49 €

18.09. Taufen Spende für Sambia-Projekt 208.63 €

24./25.09. Für die Gemeinde 297,77 €

01./02.10. Für die Orgel 163,60 €

Redaktionsschluss

für die Ausgabe Dezember 05/Januar 06: 15.11.05

Abholtermin Austräger/-innen ab 25.11.05

Redaktion / Herstellung: Martin Günter / Brigitte Neu

Leben in der Kirch am Eck

Abendgottesdienst: Kontaktpersonen:

jeden Samstag um 18.00 Uhr, Pfarrer Thomas Steiger,

am 26.11. mit Abendmahl (Saft) Tel. 91630;

Spanischer Gottesdienst: Sigrid Krins,

Am Sonntag, 27.11. um 17.00 Uhr Tel. 34478.

Bastel- und Vergnügungskreis:

Am Montag 7.11 und 21.11., jeweils um 20.00 Uhr;

Basteln von Perlenketten

Kontakt: Adelheid Dentler, Tel. 35148

Bibelabend:

Am Mittwoch, 30.11. um 20.00 Uhr.

Kontakt: Pfarrer Harry Waßmann, Tel. 31935

Bodega - offenes Jugendcafé:

Montags ab 19.00 Uhr; Kontakt: Jonathan Binder, Tel. 68099

Frauenkirch:

Offener Frauentreff mit wechselnden Themen;

14-tägig, donnerstags um 20.00 Uhr, am 10.11. Thema: „Beten“,

am 1.12. „Mütter und Töchter“;

Kontakt: Pfrin Beate Schröder, Tel. 31935

Kinderfrühstück:

Singen, Spielen, Malen, Geschichten aus der Bibel;

letzter Samstag im Monat (26.11.) 10.00 –11.30 Uhr,

Kontaktperson: Peter Heilemann, Tel. 305258

Offener Abend der Gruppe Immanuel:

jeden 2. Mittwoch im Monat (9.11.) um 19.30 Uhr

Offenes Angebot zur (Zen-) Meditation:

jeden Freitag um 7.00 – 7.30 Uhr, anschl. Frühstück

Kontakt: Marie-José und Gerhard Schneider, Tel. 52881

Seniorentreff:

jeden Dienstag ab 15.00 Uhr Kaffee und Kuchen,

ab 16.00 Uhr Programm;

Kontakt: Pfarrer Harry Waßmann, Tel. 31935

Öffnungszeiten Pfarrbüro:

Montag 09.00-12.00 Uhr 14.00-17.00 Uhr

Dienstag 09.00-12.00 Uhr 14.00-17.00 Uhr


etreffenden Problems der Arbeitslosigkeit. Wir dürfen als Kirche vor Ort die

Menschen, die betroffen sind, nicht allein lassen !

Mit der Werkstatt unter unserem Kirchturm entwickelt sich seit etwa einem

Jahr noch eher im Verborgenen eine Anlaufstelle der Begegnung und ein Ort,

an dem arbeitslose Menschen sinnvoll tätig sein können; ein Lichtblick und ein

Hoffnungsschimmer. Nach dem Gottesdienst werden zugunsten der Werkstatt

an einem Stand selbst hergestellte Produkte verkauft.

Kommen wir zahlreich zusammen und unterstützen wir beides! Die Aktion

Martinusmantel und die Werkstatt haben nur Aussicht auf Erfolg, wenn

viele Hände geben und helfen – gemeinsam gegen Arbeitslosigkeit!

Thomas Kubetschek

Lebensort für alle. Gemeinde neu verstehen

Vortrag und Diskussion mit Dr. Herbert Haslinger, Prof. für Pastoraltheologie,

Paderborn

Braucht man den Glauben, um es in der Gemeinde aushalten zu können? Oder

kann man den Glauben in der Gemeinde entdecken?

Fast ein Jahrzehnt hat Herbert Haslinger in unserer Diözese den Aufbau der

Seelsorge-Einheiten begleitet. In seinem neuen Buch beschäftigt er sich

kritisch mit diesem Gemeindekonzept. Er stellt fest: Die Gemeinde ist für den

Menschen da, nicht der Mensch für die Gemeinde! Zu diesem Vortrag von

Prof. Haslinger mit anschließendem Gespräch sind Sie alle am Montag,

14.11.2005 um 20.00 Uhr herzlich in den Saal unseres Gemeindezentrums

eingeladen. Die Veranstalter sind das Patmos Verlagshaus und die

Buchhandlung Wekenmann.

Burkhard Steinmetz

Live-Berichte aus dem Königshaus

Diözesaner Jugendsonntag 2005 greift Christkönigsthema auf

Am Sonntag, 20.11.05 findet in der ganzen Diözese der Jugendsonntag statt,

der in diesem Jahr unter dem Motto „Live-Berichte aus dem Königshaus“

steht. Dabei geht es nicht um aktuelle Berichte aus europäischen

Königshäusern – im Gegenteil: Mit Blick auf den am gleichen Tag

stattfindenden Christkönigssonntag wird ein Königshaus im Mittelpunkt

stehen, das „nicht von dieser Welt“ ist. Hier wird ein Königreich vorgestellt, das

mit seiner Botschaft die Vorstellungen vom Königsein und dem Leben am

königlichen Hof auf den Kopf stellt.

Herzliche Einladung, diesen Jugendgottesdienst am Samstag, 19.11.05 um

18.30 Uhr in St. Michael mitzufeiern!

Christoph Esser und Martin Günter

Jahresversammlung des Förderkreis Kirchenmusik

Am Dienstag, 22. November 2005 um 19.00 Uhr findet die diesjährige Sitzung

unseres Förderkreises Kirchenmusik statt. Eingeladen sind alle Förderinnen und

Förderer, gerne auch Gäste, denen unsere Kirchenmusik am Herzen liegt.

Der Förderkreis Kirchenmusik hat sich zum einen zur Aufgabe gemacht, die

vielfältigen Formen konzertanter Kirchenmusik in der Reihe der

GEISTLICHEN KONZERTE vorzustellen, zum anderen

Gottesdienstgestaltungen mit Chor, Orchester und Solisten finanziell zu

unterstützen. In Zeiten knapper werdender finanzieller Mittel möchten die

Mitglieder durch ihren Förderbeitrag der Kirchenmusik in St. Michael, als

wichtigem Bestandteil unseres Gemeindelebens, weiterhin die bisherigen

Entfaltungsmöglichkeiten erhalten.

Der Beitritt als Fördermitglied ist jederzeit möglich. Geschäftsführer des Kreises

ist Wolfgang Ulmer. Bitte nehmen Sie diesbezüglich mit Ihm Kontakt auf

(Telefon: 72343). Ulrich Wolf

Einladung zum Adventskranzbinden

Liebe Familien, liebe Interessierte,

auch in diesem Jahr können Sie sich für die Adventszeit einen Adventskranz

selber binden. Wir bieten Ihnen hierfür wieder zwei Termine zur Auswahl an:

Donnerstag, 24. 11. und Freitag, 25. 11. 2005,

jeweils ab 14:30 Uhr im Gemeindesaal St. Michael mit Sr. Davidica. Wir bitten

Sie, Ihre Kerzen selber mitzubringen, ebenso eine Drahtzange (wenn

vorhanden!). Ansonsten werden Werkzeug und andere Utensilien bereitgestellt.

Betreff Tannenreis sind wir wieder auf Spenden angewiesen. Bitte helfen Sie

uns!

Die Gemeinde St. Michael grüßt Sie herzlich! Sr. Davidica

Neue Ministranten in St. Michael


Zum Jahresgedächtnis für die Verstorbenen laden wir Sie zu unseren

Gottesdiensten ein:

1.11.2005 – 15.00 Uhr Gräberbesuch auf dem Bergfriedhof

2.11.2005 – 18.30 Uhr Requiem für die Verstorbenen der Gemeinde

(mit unserem Kirchenchor)

Pfr. Thomas Steiger

Gedenkstunde zur Reichspogromnacht 9.11.2005

In der Nacht des 9.11.1938 wurden auch in Tübingen die Synagoge der

jüdischen Religionsgemeinschaft zerstört und Menschen wegen ihrer Herkunft

und ihres Glaubens mit dem Tode bedroht. Gerade als Glaubende dürfen wir

das nicht vergessen. Wir wollen vielmehr den Wahnsinn dieser Ereignisse

abschreckend und warnend uns im Gedächtnis bewahren. Und wir wollen die

nachfolgende Generation aufmerksam machen und sie anstiften zu heilsamer

Erinnerung. Im Zentrum der Gedenkstunde werden in diesem Jahr Gedichte

des jüdischen Schriftstellers Albert Drach stehen, mit denen Abiturienten sich

auseinandergesetzt haben.

Die Gedenkstunde findet statt am

Mittwoch, 9.11.2005 – 19.00 Uhr in der Stiftskirche Tübingen.

Pfr. Thomas Steiger

Die Zehn Gebote im ökumenischen Gespräch

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des zurückliegenden Ökumenischen

Stammtisches der Eberhardsgemeinde und unserer Michaelsgemeinde haben

sich für das nächste Treffen am Mi, 9.11.05 die Zehn Gebote als Thema für

das gemeinsame Gespräch vorgenommen. Ökumenischer Stammtisch bedeutet

keinen Vortrag, keine Unterweisung – sondern die Möglichkeit, in

angenehmer Runde Menschen aus unseren Gemeinden zu begegnen,

Meinungen zu hören, vielleicht Neues zu erfahren und eigene Gedanken

einzubringen; wer daran Interesse hat, ist ab 20.00 Uhr herzlich ins „Cafe

Salue“ im Gemeindezentrum der Eberhardsgemeinde eingeladen!

Martin Günter

Einladung zu St. Martin

Am Freitag, 11. 11. 2005 feiern wir in unserer Gemeinde das Fest St. Martin.

Alle Kinder und ihre Eltern sind zum alljährlichen Martinsumzug mit den

Laternen rund um St. Michael herzlich eingeladen. Wir beginnen mit einer

Martinsfeier um 17.30 Uhr in der Kirche St. Michael. Nach dem

Laternenumzug versammeln wir uns wieder auf dem Kirchplatz rund um das

Martinsfeuer. Dort wollen gemeinsam Martinslieder singen und uns auf

Kinderpunsch, Glühwein und Lebkuchen freuen. Wir bitten darum, Tassen und

Becher mitzubringen. Auch dieses Jahr werden wir wieder eine Spendenaktion

unterstützen und stellen deshalb eine Spendenkasse auf. Letztes Jahr haben wir

dem „Projekt Martinusmantel“ der Diözese Rottenburg-Stuttgart den Erlös

gespendet. Der Familienkreis 6 und Sr. Davidica

Letzter Aufruf zur

Kirchengemeinderatswahl am 13.11.05

Sie haben die Wahl, wem Sie für die kommenden fünf Jahre Ihr Vertrauen zur

Mitbestimmung der Geschicke unserer Gemeinde im Kirchen-gemeinderat

aussprechen möchten. Wählen können Sie entweder mit den

Briefwahlunterlagen, die allen Wahlberechtigten unserer Gemeinde

zugegangen sind, oder direkt im Wahllokal im Konferenzraum unseres

Gemeindezentrums zu folgenden Öffnungszeiten: Sa, 12.11.05 von 18.00 –

20.00 Uhr und So, 13.11.05 von 10.00 – 13.00 Uhr sowie von 16.00 – 18.00

Uhr. Martin Günter

Aktion Martinusmantel

Zeitweise bis zu 50 Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekte in unserer

Diözese, heute noch mehr als die Hälfte davon, bieten umfassende Hilfen für

besonders benachteiligte langzeitarbeitslose Menschen an.

Die bischöfliche Aktion Martinusmantel fördert seit 1982 solche Projekte. In

den letzten fünf Jahren wurden dafür rund 2,5 Millionen Euro aufgewendet. Da

die schwache Konjunktur und die leerer werdenden öffentlichen Kassen auch

die kirchlichen Projekte zunehmend vor Finanzierungsprobleme stellen, wird die

Aktion Martinusmantel immer wichtiger.

Am 13. November werden deshalb in den Sonntagsgottesdiensten aller

Kirchengemeinden der Diözese Faltblätter verteilt, die einen Spendenaufruf

unseres Bischofs zugunsten der Aktion enthalten. Darüber hinaus steht der

Gottesdienst um 10:30 Uhr in unserer Gemeinde St. Michael ganz unter dem

immer brisanter werdenden Thema des unsere Gesellschaft und uns alle


November 2005

st. michael

aktuell

Katholische Kirchengemeinde

St. Michael, 72072 Tübingen

Hechinger Straße 45

Adventsbasar für unser Sambia-Projekt am Sonntag, 27.11.2005

Mit unserem traditionellen Adventsbasar wollen wir die Arbeit in der

Heimkrankenpflege in der Diözese Lusaka weiterhin unterstützen. Sr.

Hildegard Nagel hat ihre Arbeit nach 15 jähriger Tätigkeit in Lusaka beendet.

Die Verantwortung und Koordination des Heimkrankenpflege-Projektes in der

Gemeinde St. Charles Lwanga hat sie afrikanischen Frauen übergeben.

Sr. Hildegard hatte 1992 mit Frauen in den Kleinen Christlichen

Basisgemeinden dieses Projekt der Pflege vor allem von aidskranken

Menschen begonnen. Durch die enorme Ausbreitung von HIV/AIDS wurde

diese Arbeit immer dringlicher und von vielen Gemeinden übernommen. Inzwischen

arbeiten in etwa 6O Projekten in der Diözese Lusaka über 4000

ehrenamtliche Helferinnen und Helfer in diesem Pflegedienst, sie betreuen

etwa 20 000 Patienten. Für die Koordination dieser Projekte in der

Heimkrankenpflege hat die Diözese Lusaka eine zentrale Stelle eingerichtet.

Die einzelnen Projekte der Pfarrgemeinden können sich dort anmelden und

registrieren lassen. Die Leitung dieser Koordination hat die irische

Ordensschwester Mary Hillary. Von dieser Stelle werden einführende und

weiterführende Kurse für die freiwilligen Helferinnen angeboten, ebenso

werden Aufklärungs- und Präventionsarbeit geleistet. Die Projekte werden mit

Medikamenten, Nahrungsmittel und was sonst noch zur Pflege der Kranken

notwendig ist, unterstützt. Daneben übernimmt die Koordinationsstelle einen

Zuschuss für Personen, die hauptamtlich angestellt sind, z.B.

Krankenschwestern. Sie begleitet die Projekte mit Rat und Tat, fordert aber auch

regelmäßig Berichte sowie genaue finanzielle Abrechnungen.

Wir wollen die Arbeit dieser Koordinationsstelle unterstützen, damit die

Spenden weiterhin unmittelbar den betroffenen Menschen, vor allem den

Aidskranken, deren Familien und den vielen Waisenkindern zugute kommen.

Beim Adventsbasar verkaufen wir wie üblich Adventskränze,

Adventsgestecke, Weihnachtsgebäck, Kuchen, Glühwein und Punsch sowie

verschiedene Handarbeiten. Die Adventskränze können in den ausliegenden

Listen gerne vorbestellt werden.

Zum Binden der Adventskränze können wir „allerlei Grünzeug“ brauchen und

wir holen es auch gerne bei Ihnen bis zum 21.11. ab. Wer beim Binden der

Adventkränze helfen möchte, ist herzlich willkommen von Dienstag, 22.11.

bis Freitag 25.11. jeweils ab 14.00 Uhr im Gemeindehaus. Für jede Mithilfe

sind wir froh und dankbar.

Wir laden Sie schon jetzt herzlich zum Basar ein.

Für den Ausschuss Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung

Ursula Fritz

Totengedenken an Allerseelen

Unser Glaube ist die Auferstehung der Toten..

So fasst Tertullian, Theologe der frühen Kirche, den Kern des Christentums. In

der Konfrontation mit dem Tod wird dieser Glaube immer auf eine Probe

gestellt, und durch den Verlust eines geliebten Menschen wird uns dies

schmerzlich bewusst. Mit allen Trauernden unserer Gemeinde trauern wir mit in

Solidarität. Mit den Verstorbenen sind wir betend verbunden. Die Gemeinschaft

hilft uns als Christen, den Weg unseres Lebens auch in schwieriger Zeit zu

gehen.

Verstorben sind aus unserer Gemeinde im zurückliegenden Jahr: Afons Reiber,

93, Hubertine Brösamle geb. Busch, 94, Magdalene Kiehl, geb. Weger, 77,

Amalie Müller, geb. Ruf, 84, Eugen Kaupp, 93, Willi Binder, 79, Wiltrud

Wezel, geb. Böll, 67, Nikolaus Mähler, 75, Martha Mrzyglodzik, geb. Pollok,

87, Gerhard Robert Bauer, 75, Charlotte Hornung, geb. Löffler, 93, Edith

Wagner, geb. Porenda, 74, Berta Hedwig Gerturd Cyran, geb. Chur, 94,

Bernhardine Johanna Hausmann, geb. Prozeller, 85, Irmgard Bogdanski, 82,

Oskar Kluth, 82, Daniela Elisabeth Schekiss, 49, Agnes Maria Vogt, geb.

Ludwig, 86, Antonie Niedworok, geb. Knöpfle, 90, Helmut Bechtold, 79,

Irmgard Koppenhöfer geb. Veith, 82, Marica Danuc geb. Mircic, 81, Prof. Ernst

Reinhard, 79, Ulrich Reik, 28.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine