ZUHAUSE MEIN - Gemeinde Kirchberg an der Raab

kirchberg.raab.gv.at

ZUHAUSE MEIN - Gemeinde Kirchberg an der Raab

Volksschule

Eingangsstufe C

Der Schuleingang liegt hinter uns, aus den Kindern der 1. Klasse

sind (zum Großteil) Schulkinder geworden – und heuer war der

Übergang vom Kindergarten in die Schule besonders sanft. In den

ersten 7 Wochen hat ein Schuleingangsprogramm den Kindern alle

Buchstaben des Alphabets mit mehreren Sinnen und mit hohem

Spaß- und Erlebniswert nahe gebracht und sie zu Freunden der

Schulanfänger gemacht. Jeden Tag haben wir einen neuen Buchstaben

erlebt: Wir haben seine Geschichte gehört, seinen Laut,

seine Körpersprache gelernt, seine Umgebung erforscht und uns

mit einem Aspekt daraus näher auseinandergesetzt, z.B.:

EE Erdäpfeldruck

A Wir kochen Kompott und pressen Saft aus Äpfeln im Apfelgarten

von Anna Apfel

E Wir machen Erdäpfeldruck (von Eddie Elefant, den Enten …)

H Wir falten und gestalten einen Hut für uns wie der Hutmacher

Hari Husch- Husch

HH mit gefaltetem Hut

Die Lesepatenschaft mit der 3. Klasse zaubert jeden Morgen ein Lächeln auf die Gesichter der kleinen

„Lesemäuse“, die schon sehnlich auf ihre „Bücherwürmer“ warten und sich freuen, wenn ihnen aus ihrer

Trainingskarte ein gelber Smiley entgegenlacht (weil ihr Bücherwurm mit ihrem Fortschritt zufrieden

ist). Und die Großen kümmern sich liebevoll um ihre Schützlinge und helfen ihnen so gut es geht.

Viele Kinder der Klasse betonen immer wieder, dass ihnen die Schule gefällt und dass sie gerne

kommen

Experimentieren

In der ersten Experimentierrunde

beschäftigten wir uns

mit Elektro-Statik. Dazu haben

wir verschiedene Versuchsstationen

aufgebaut, um die

Phänomene der Elektrostatik

kennenzulernen.

Erscheinungen aus dem Alltag

(„elektrischer Schlag“ beim Berühren

eines Autos) wurden

dadurch verständlich gemacht.

Seite 34

Der Stern soll sich drehen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine