TISCHLER REISEN - FERNOST 2016

tischler.reisen

Tischler Reisen - Fernost | Tauchen Sie ein in einige der ältesten und reichsten Weltkulturen! Im Tischler-Fernost-Programm finden Sie spannende Kultur-Rundreisen und tolle Städtrips in einige der faszinierendsten Metropolen der Welt. Länder wie Japan, Süd-Korea und Taiwan vereinen jahrhundertealte Traditionen mit modernster Infrastruktur. China begeistert durch seine Vielfalt an Kulturschätzen und einzigartigen Landschaften und die Mongolei entführt Sie in die weiten Steppen des legendären Dschingis-Khans.

Fernost

China • Tibet • Hong Kong • Taiwan

Japan • Südkorea • Mongolei

01. Januar 2016 – 31. Dezember 2016


Inhalt

Allgemeines

004 Allgemeine Informationen

010 Fluginformationen

112 Reiseversicherung

113 Infos für Reisebüros

114 Allgemeine Geschäftsbedingungen

Grenzenloses Reisen

012 Südkorea, Japan & Taiwan

014 Südkorea & Japan

016 China & Japan

018 Skireise Südkorea & Japan

020 Nepal & Tibet

China

022 Länderinformationen

024 Ausflüge & Hotels Peking

026 Ausflüge & Hotels Shanghai

028 Rundreisen China & Tibet

044 Bausteinprogramm China

057 Hainan Hotels

Hong Kong

058 Länderinformationen

059 Ausflüge | Ministay

060 Kombination Hong Kong & Macau

061 Hotels

Mongolei

064 Länderinformationen

065 Hotels

066 Rundreisen

Taiwan

070 Länderinformationen

072 Ausflüge | Ministay Taipei

073 Hotels

076 Rundreisen

Südkorea

080 Länderinformationen

081 Ausflüge | Ministay Seoul

083 Hotels & Tempelaufenthalt

085 Rundreisen

Japan

088 Länderinformationen

090 Japan Rail Pass

092 Ausflüge Japan

094 Ryokan Hotels

096 Hotels Japan

098 Skihotels

100 Hotels Okinawa

101 Rundreisen

Atemberaubender Mount Fuji, Japan

Willkommen in China

Fernöstliche Köstlichkeiten

Faszinierende Kultur in Taiwan


4

Tischler Reisen

Nur mitreisen wäre persönlicher

Firmengründer Thomas Tischler mit Tochter

Julia Tischler-Metzner und Michael Metzner

Liebe Tischler-Kunden, liebe Reisefreunde!

Ich freue mich sehr, dass Sie unseren aktuellen Tischler Reisen Katalog

in den Händen halten. Mit viel Liebe zum Detail haben wir auch

in diesem Jahr wieder vielfältige, ausgesuchte Reiseideen für die

schönsten Destinationen der Welt für Sie zusammengestellt.

Bei Tischler Reisen buchen Sie keinen vorgefertigten Urlaub von der

Stange, sondern können die bereiste Destination ganz entspannt im

eigenen Tempo und nach selbst gesetzten Prioritäten entdecken. Alle

Produkte, die wir in den Tischler Reisen Katalogen präsentieren, sind

sorgfältig entsprechend unserer hohen Ansprüche an Qualität und

Service ausgewählt.

Unsere Mitarbeiter sind immer auf der Suche nach dem besonderen

Reiseerlebnis. Uns begeistert es sehr, spannende Ziele, magische

Plätze und charmante Hotels mit dem besonderen Etwas zu

entdecken und daraus einzigartige Reiseangebote für unsere Kunden

zu kreieren. Unser Firmenslogan ,Die persönliche Art des Reisens‘

ist keine leere Werbebotschaft, sondern seit 1976 täglich gelebte

Firmen-Philosophie.

Ihr Urlaub ist die schönste und wertvollste Zeit im Jahr. Überlassen Sie

bei der Planung nichts dem Zufall! Ihr Reisebüro, meine Mitarbeiter

und auch ich persönlich stehen jederzeit für eine umfassende Beratung

zu Ihrer Verfügung und gestalten gerne Ihren ganz persönlichen

Traumurlaub für Sie!

Grußwort von Firmengründer Thomas Tischler

Liebe Tischler-Kunden,

Tischler Reisen feiert 2016 seinen 40. Geburtstag. Darauf bin ich sehr

stolz. Ich möchte an dieser Stelle meinen Mitarbeitern danken, die über

all die Jahre mit großem Engagement dabei waren. Danken möchte

ich aber auch Ihnen, unseren Gästen, für Ihre jahrelange Treue.

Ohne Sie wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen! Für mich ist es jetzt

Zeit, die Geschäftsführung an die nächste Generation, meinen Schwiegersohn

Michael Metzner und meine Tochter Julia Tischler-Metzner, zu

übergeben.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie Tischler Reisen auch weiterhin

Ihr Vertrauen schenken und wünsche Ihnen noch viele faszinierende

Urlaubs-Erlebnisse mit unserer ,persönlichen Art des Reisens‘!

Herzlichst,

Ihr Thomas Tischler

Lassen Sie sich anstecken von unserer Leidenschaft für ferne Länder

und tauchen Sie ein in die faszinierenden Tischler-Reisewelten.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit unserem Katalog!

Herzlichst,

Ihr Michael Metzner


5

Die Welt aus einem Familienbetrieb

Seit 1976

Am Fuße der Zugspitze in Garmisch-Partenkirchen hat die Tischler Reisen

AG ihren Sitz. In unserem Familienbetrieb entstehen alljährlich kreative

Fernreiseangebote, inzwischen für fast 40 Länder der Welt.

Noch immer völlig unabhängig von touristischen Großkonzernen, setzen

unsere erfahrenen Mitarbeiter ihre Passion für fremde Länder und Kulturen

in einzigartige Reiseprogramme um. Dabei können unsere Kunden

aus einer Vielzahl flexibel kombinierbarer Reisebausteine wählen – von

ausgesuchten Hotels über kulturelle Rundreisen bis hin zu besonderen

Ausflugsprogrammen.

Tischler Reisen wird 40! Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung

und hervorragende Produktkenntnis. Unsere Mitarbeiter sind regelmäßig

in unseren Zielgebieten unterwegs, überzeugen sich vor Ort von der Qualität

unserer Angebote und sind ständig auf der Suche nach neuen Reiseideen.

Für unser 40. Jubiläumsjahr haben sie gemeinsam mit unseren

Partnern vor Ort ganz besondere Special-Angebote kreiert.

Genießen Sie die Vorteile bei der Buchung einer Tischler-Reise:

üü

üü

üü

üü

üü

Ein Plus an Individualität: Maßgeschneiderte Urlaubsträume für

Ihre schönste Zeit des Jahres!

Ein Plus an Service: Persönliche Beratung bei der Buchung, perfekte

Organisation und Betreuung durch zuverlässige Partner vor Ort!

Ein Plus an Qualität: Genießen Sie hochwertige Reiseangebote,

sorgfältig ausgewählt und persönlich geprüft von unseren

Destinations-Spezialisten!

Ein Plus an Flexibilität: Kombinieren Sie unsere Reisebausteine

ganz nach Ihrem Geschmack!

Ein Plus an Kompetenz: Bei uns werden Sie von erfahrenen

Mitarbeitern beraten, die sich bestens im Zielgebiet auskennen!

Ihr Reisebüro und das Team von Tischler Reisen freuen sich auf

Ihre Anfrage und beraten Sie gerne!

Kerstin auf der Großen Mauer, China

Christine in Lhasa, Tibet

Sarah im traditionellen Ryokan, Japan

Petra in Süd-Korea


6

Reisen ist unsere Passion

Tischler Reisen – der Unterschied

Reisen, die im Gedächtnis bleiben!

Mit Tischler Reisen wählen Sie ein einzigartiges Produkt: Keinen Urlaub

von der Stange oder starres 08|15- Pauschalangebot. Stattdessen erwartet

Sie eine Vielfalt von Reiseideen, aus denen Sie Ihre ganz persönliche, unvergessliche

Traumreise kreieren können. Unsere Reiseexperten haben für

Sie ihre ganz persönlichen Highlights aus fast 40 faszinierenden Fernreise-Zielen

zusammengefasst und präsentieren diese in fünf hochwertigen

Ganzjahres-Katalogen sowie auf unserer Website www.tischler-reisen.de.

Flexibel kombiniert –

Das Tischler Reisen Baustein-Programm

Mit uns können Sie Ihren Urlaub ganz nach Ihren persönlichen Wünschen

gestalten. Kombinieren Sie Rundreisen, Hotels und Ausflüge oder gar verschiedene

Destinationen ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack. Ihrer

Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Nähere Infos zu unserem Bausteinprogramm

finden Sie auf Seite 8.

Immer für Sie da – Persönliche,

kompetente Beratung durch Spezialisten

Bei Tischler Reisen sprechen Sie nicht mit Buchungsmaschinen oder unpersönlichen

Call-Centern, sondern mit erfahrenen Mitarbeitern, die sich

bestens in den verschiedenen Zielgebieten auskennen. Nicht nur unsere

Produktmanager sind regelmäßig vor Ort unterwegs, auch die Mitarbeiter

unseres Verkaufs-Teams kennen unsere Rundreisen und Hotels persönlich.

Gut vernetzt

Die Produkte von Tischler Reisen können Sie in über 3.500 Reisebüros

in ganz Deutschland, Österreich, Norditalien und Luxemburg buchen.

Erfahrene Reiseberater stellen für Sie in Zusammenarbeit mit den Tischler-Spezialisten

Ihre ganz persönliche Traumreise zusammen.

Perfekter Service &

umfassende Betreuung vor Ort

In allen Zielgebieten arbeiten wir mit langjährigen Agenturpartnern zusammen,

die die hohen Ansprüche an Qualität und Service, wodurch sich

alle Tischler Produkte auszeichnen, vor Ort garantieren. In Thailand, Vietnam

und Myanmar betreibt Tischler Reisen eigene Agentur-Büros.

Die persönliche Art des Reisens


7

Luxus pur – Reisen auf höchstem Niveau

Darf´s ein bisschen mehr sein? Auch Gäste mit höchsten Ansprüchen kommen

bei Tischler Reisen voll auf ihre Kosten. Von der komfortablen Anreise

mit Firstclass-Flug, VIP-Shuttle oder Helikopter-Transfer über ausgesuchte

Luxus-Unterkünfte und exquisite Genießer-Rundreisen bis hin zu individuellen

Sonderwünschen vor Ort – Tischler Reisen macht es möglich.

Genau hinschauen lohnt sich

Im Tischler Programm finden Sie, sowohl bei vielen Hotelangeboten als

auch bei unseren Rundreisen und Ausflügen einen Mehrwert an Leistung

und Service. Achten Sie auch auf unsere attraktiven saisonalen Hotelspecials

und unsere speziell kreierten Sonderangebote zum 40. Jubiläum von

Tischler Reisen.

Ein hochwertiges Produkt zum fairen Preis

Heutzutage herrscht im Tourismus allenthalben ein starker Preiskampf -

alles muss immer billiger werden. Zweifellos wirkt sich dies negativ auf

die Produkt- und Servicequalität aus. Massentourismus zu Dumping-Preisen

zerstört zudem Strukturen und die Natur in den Zielgebieten. Tischler

Reisen distanziert sich klar von dieser Entwicklung. Uns ist es wichtig, qualitativ

hochwertige Reisen zu fairen Preisen anzubieten. Die Zufriedenheit

unserer Kunden ist oberste Priorität.

Im Einklang mit fremden Kulturen

Einige Länder | Regionen aus unserem Portfolio haben sich dem Tourismus

eben erst geöffnet. Gerade in diesen Destinationen übernehmen Spezialisten

wie Tischler Reisen oft eine Vorreiter-Rolle bei der touristischen Erschließung

des Landes. Dies erfordert einerseits ein gewisses Maß an Mut,

neue Wege zu gehen, aber auch viel Respekt gegenüber der einheimischen

Kultur. Uns ist es wichtig, dass den Menschen der bereisten Regionen ein

Anteil aus dem Einkommen durch den Tourismus zugute kommt. Daher

unterstützen wir ausgesuchte Projekte in verschiedenen Zielgebieten. Auch

Sie haben die Möglichkeit, durch die Buchung speziell kreierter Rundreisen

und Ausflüge einen kleinen Beitrag zur Unterstützung von Naturschutz

und sozialen Projekten zu leisten.

Wir unterstützen unter anderem

üü

üü

üü

üü

TOFTigers Project – zum nachhaltigen Schutz der Tiger und deren

Lebensräume in Indien

Kushi Rainbow Home for Girls – ein NGO Projekt für

Straßenkinder in Delhi

Al Karam – ein Hilfsprojekt für Straßenkinder in Marrakesch

Swiss Lao Hospital Project – eine Initiative zur Geburtenhilfe in Laos

Mit einem Beitrag von wenigen Euro leistet man vor Ort eine große Hilfe!


8

Flexibel kombiniert

Das Tischler Reisen Baustein-Programm

Mit Tischler gestalten Sie Ihren Urlaub ganz individuell.

Wählen Sie aus einer Vielzahl handverlesener, mit großer

Sorgfalt ausgewählter Reisebausteine:

Für jeden Geschmack das richtige Hotel

Bei Tischler Reisen findet wirklich jeder seine perfekte

Unterkunft – die Bandbreite unseres Hotelangebots reicht

vom landestypischen Boutique-Hotel bis zum exquisiten

Luxus-Stadthotel, vom persönlich geführten, charmanten

Gästehaus bis hin zum traumhaften Strand-Resort. Aus

der schier endlosen Fülle wunderschöner Hotels hat unser

Produktteam in den verschiedenen Zielgebieten die besten

Häuser unterschiedlicher Kategorien handverlesen.

Auch Hotels, die nicht im Tischler Reisen Katalog präsentiert

werden, können Sie jederzeit bei uns anfragen. Gleiches

gilt für nicht im Katalog aufgeführte Zimmerkategorien. Wir

fragen im Hotel gerne Ihre Wunsch-Kategorie für Sie an.

Faszinierende Rundreisen

Bei Tischler Reisen finden Sie eine große Auswahl unterschiedlichster

Rundreisen – von thematischen Kurztouren

bis hin zur großen Entdeckerreise, von Natur- und Aktivtouren

bis hin zur luxuriösen Genießer-Reise.

Dabei haben unsere Kunden die Wahl, ob sie lieber in einer

Gruppe reisen oder individuell im Rahmen einer Privattour

unterwegs sind. Unsere Rundreisen sind zudem in

verschiedenen Hotelkategorien buchbar – ganz nach dem

Gusto unserer Gäste.

Go as you please

Unsere gleichnamigen Touren sind die flexibelste Art zu reisen.

Ihnen steht für einen oder mehrere Tage ein Auto mit

Fahrer und kompetentem Reiseleiter zur Verfügung, der Ihr

Tagesprogramm ganz nach Ihren Wünschen und vorgegebenen

Schwerpunkten gestaltet.

Grenzenloses Reisen

Unter dieser Rubrik finden Sie gleich zu Beginn in jedem

unserer Kataloge spannende Länderkombinationen und

grenzübergreifende Rundreisen.

Natürlich können Sie sich auch Ihre eigene Wunsch-Kombination

aus unserem umfangreichen Baustein-Angebot ganz

individuell zusammenstellen.

Hotels bei Tischler Reisen

Boutique

Kleine, charmante, oft luxuriöse Hotels mit persönlichem

Service und individueller, landestypischer

Gestaltung.

Design

Minimalistische Architektur und die moderne Interpretation

landestypischer Stilelemente vereinen

sich harmonisch in diesen trendigen Hotels.

Luxus

Hotels und Resorts der Extraklasse, die auch

anspruchsvollsten Anforderungen an Service,

Ambiente & Qualität gerecht werden.

3er Belegung von Hotelzimmern

Bitte beachten Sie, dass in der Regel nur zwei normale Hotelbetten

vorhanden sind – das dritte Bett (Spalte ,3BZ‘) ist

in den meisten Fällen ein Zustellbett oder eine Schlafcouch.

Bei der Belegung mit 2 Erwachsenen und 1 Kind berechnen

Sie den Preis der Erwachsenen laut Spalte ,DZ‘ und das Kind

laut Hinweis ,Kinder‘.

Tischler Rundreisen

Privattour

Sie reisen ganz nach Ihren individuellen Wünschen

allein, zu zweit oder mit Ihren Freunden.

Mit Ihrem persönlichen Reiseleiter und Fahrer

können Sie die Schwerpunkte Ihrer Reise selbst

bestimmen und sind vor Ort flexibel.

Minigruppe

Sie sind in kleinen Gruppen von 2 – max. 14 Teilnehmern

unterwegs. Sie reisen bequem in modernen

Mini- oder Reisebussen. Reiseroute, Hotels

und Restaurants wurden speziell ausgewählt.

Gruppenreise

Unsere Gruppenreisen werden in hochwertigen

Reisebussen durchgeführt. Diese sind bei vielen

Touren bereits ab 2 Personen garantiert. Die Reisen

werden von einer deutsch- oder englischsprachigen

Reiseleitung begleitet.

Schiffsreise

Eine Flusskreuzfahrt auf den großen Strömen

Asiens vermittelt einzigartige Eindrücke – mit

Tischler Reisen erleben Sie die schönsten Routen

auf ausgewählten Schiffen.

Zugreise

Eine Reise im Zug eröffnet ganz neue Blickwinkel

auf das bereiste Land - ob im luxuriösen Orient

Express oder in landestypischen Zügen.

Wiederholer

Diese Rundreisen eignen sich besonders für

Gäste, die bereits zum wiederholten Male ein

Land bereisen und Neues entdecken wollen. Sie

sind abseits der touristischen Pfade unterwegs

und erleben Land und Leute besonders intensiv.

Unsere Rundreisen für Einsteiger

Unsere ,Klassik-Touren‘ bieten in kurzer Zeit einen Überblick

über die wichtigsten Orte und Sehenswürdigkeiten.

Wer eine Destination intensiver kennenlernen möchte, dem

empfehlen wir unsere ,Höhepunkte-Touren‘.

Gut zu wissen

Für einen perfekten Urlaub ist jedes Detail wichtig. Bitte

beachten Sie die folgenden Punkte bei Ihrer Reiseplanung:

Der ideale Flug zum Traumziel

Bei uns haben Sie die Wahl, mit welcher Airline Sie in Ihr

gewähltes Zielgebiet fliegen.

Wir bieten Ihnen tagesaktuelle Preise und flexible Flugtermine

mit renommierten Airline-Partnern. Nähere Informationen

finden Sie auf Seite 10 | 11.

Bequem angereist

Mit der Buchung eines Privattransfers beginnt Ihr Urlaubsvergnügen

direkt bei Ankunft im Zielgebiet – ohne lästige

Wartezeiten am Airport und Umwege durch Sammeltransfers.

Ihr persönlicher Privattransfer mit Fahrer und, falls gebucht,

Reiseleiter bringt Sie auf direktem Wege in Ihr Hotel.

Rundum-Service vor Ort

Tischler Reisen steht für ‚Die persönliche Art des Reisens‘.

Unsere Kunden, die bei Tischler Reisen eine Pauschalreise

gebucht haben, müssen sich im Urlaub nicht um lästige organisatorische

Fragen wie z.B. Flugrückbestätigung, Umbuchungen

o. ä. kümmern. Kompetente Ansprechpartner vor

Ort stehen Ihnen fast rund um die Uhr für jegliche Fragen

zur Verfügung und können schnell auf eventuelle Änderungen

reagieren.

Perfekt vorbereitet - unbeschwert gereist

Bitte beachten Sie auch unsere AGB und ‚Wichtige Hinweise‘

bei der Planung Ihrer Reise. Diese finden Sie in unserem

Katalog auf Seite 114 | 115.


9

Die Tischler Reisewelten

Handverlesene Reiseideen vom Spezialisten

Blättern Sie sich durch

die faszinierende Welt

des Reisens!

I

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise

und lernen Sie exotische Länder mit ihren

faszinierenden Kulturen und atemberaubenden

Landschaften hautnah kennen!

Genießen Sie traumhafte Strände und luxuriöse

Hideaways während eines entspannten

Badeurlaubs! Erleben Sie schillernde

Metropolen und Kulturdenkmäler von

Weltrang! Ihren Reisewünschen sind keine

Grenzen gesetzt!

In insgesamt 5 hochwertigen Ganzjahres-Katalogen

präsentiert Tischler Reisen

auf über 1.100 Seiten eine große Auswahl

an Reisebausteinen, geballte Tipps sowie

viele hilfreiche Anregungen und Informationen

für fast 40 Länder dieser Welt.

Unsere Destinations-Spezialisten haben

neben bekannten touristischen Highlights

in vielen Zielgebieten auch ganz besondere

Angebote abseits touristischer Pfade

und landestypische Hotels mit besonderem

Charme für Sie zusammengestellt. Tauchen

Sie ein in ferne Sehnsuchtsziele und erleben

Land und Leute mit ‚der persönlichen

Art des Reisens‘.

Unsere Tischler-Reiseexperten und qualifizierte,

erfahrene Mitarbeiter Ihres Reisebüros

kümmern sich persönlich um Ihre

Urlaubsbuchung, beraten Sie gerne und

gestalten Ihre Traumreise nach Ihren individuellen

Wünschen. Haben Sie Sonderwünsche

für Ihren Flug? Suchen Sie ein ganz

bestimmtes Hotel? Möchten Sie in diesem

Jahr ein besonderes Jubiläum im Urlaub

feiern? Darf es ein Limousinen-Service vom

Flughafen zum Hotel sein?

Unsere Kataloge erhalten Sie auch im

Reisebüro Ihres Vertrauens. Auf unserer

Website www.tischler-reisen.de finden Sie

unter der Rubrik ‚Reisebüro in Ihrer Nähe‘

unsere Partner-Reisebüros übersichtlich

nach Postleitzahlen geordnet. Zudem finden

Sie hier viele weitere Reiseideen und

Sonderreisen.

Asien 01. November 2015 – 31. Oktober 2016

Orient & Marokko 01. November 2015 – 31. Oktober 2016

Asien

Thailand • Laos • Vietnam • Kambodscha • Myanmar • Malaysia

Brunei • Singapur • Indonesien • Philippinen • Hong Kong

01. November 2015 – 31. Oktober 2016

Asien

Der Klassiker im Tischler Reisen Programm:

Asien pur auf 356 Seiten. Kulturelle Rundreisen

& Kurztouren in Thailand, Myanmar,

Malaysia, Indonesien und auf den Philippinen

können ideal mit traumhaften Strandund

Inselparadiesen dieser Destinationen

verbunden werden. Viele Länder lassen

sich perfekt miteinander kombinieren – z.B.

zu einer erlebnisreichen Indochina-Rundreise

durch Vietnam, Kambodscha & Laos.

Außerdem im Programm: Brunei sowie die

Metropolen Singapur und Hong Kong.

Orient & Marokko

Oman • Marokko • Vereinigte Arabische Emirate • Katar

Bahrain • Jordanien • Israel • Iran

01. November 2015 – 31. Oktober 2016

Fernost 01. Januar 2016 – 31. Dezember 2016

Indischer Ozean 01. November 2015 – 31. Oktober 2016

Fernost

China • Tibet • Hong Kong • Taiwan

Japan • Südkorea • Mongolei

01. Januar 2016 – 31. Dezember 2016

Fernost

Tauchen Sie ein in einige der ältesten und

reichsten Weltkulturen! Im Tischler-Fernost-

Programm finden Sie spannende Kulturreisen

und tolle Städtetrips in einige der

schillerndsten Metropolen der Welt, z. B.

nach Hong Kong, Tokio oder Shanghai. In

Japan, Südkorea und Taiwan vereinen sich

Jahrhunderte alte Traditionen mit modernster

Infrastruktur zu einer einzigartigen Symbiose.

China begeistert durch seine Vielfalt

an Kulturschätzen und atemberaubenden

Naturerlebnissen.

Indischer Ozean

Seychellen • Mauritius • La Réunion • Malediven

Madagaskar • Komoren | Mayotte

01. November 2015 – 31. Oktober 2016

01. Oktober 2015 – 30. September 2016

Indischer Subkontinent

Indischer Subkontinent

Indien • Nepal • Bhutan • Sri Lanka

01. Oktober 2015 – 30. September 2016

Indischer Subkontinent

Indien fasziniert durch seine Spiritualität

und Vielfalt – ein ganzer Kontinent in einem

Land! Tischler Reisen bietet eines der

größten Indien-Programme in Deutschland:

Ein Kaleidoskop der schönsten Hotels und

Strandparadiese, einzigartige historische

Kulturstädte, landschaftlich reizvolle Naturparks,

Ayurveda, Luxuszüge und spannende

Rundreisen. Himalaya-Kombinationen mit

Nepal und dem Königreich Bhutan finden

Sie ebenso im Programm wie Kultur- und

Badeurlaub in Sri Lanka.

Werden Sie

Tischler-Fan!

Auf unserer Facebook-Fanpage

finden Sie viele spannende News,

aktuelle Reiseberichte unserer

Mitarbeiter und tolle Reisetipps.

Schauen Sie doch mal rein und

werden auch Sie Tischler-Fan!

facebook.com/tischlerreisen

Die Tischler Reisen Kataloge werden auf

umweltgerechtem Papier gedruckt, hergestellt

aus vorbildlicher Forstwirtschaft.

Orient & Marokko

Das Sultanat Oman, Abu Dhabi und Dubai –

die schillernden Metropolen der Emirate

sowie das aufstrebende Katar bieten ihren

Besuchern eine spannende Symbiose aus

orientalischer Tradition und spektakulärer

Architektur. Auf den Spuren jahrhundertealter

Kulturen ist man in Jordanien, Israel

und im Iran unterwegs. Ein Shooting-Star

bei Tischler Reisen ist das Königreich

Marokko. Hier erwarten Sie zauberhafte

Riad-Hotels, charmante Baderesorts, spannende

Rundreisen und Selbstfahrertouren.

Indischer Ozean

Auf 148 Seiten finden Sie die schönsten

Inselparadiese im Indischen Ozean. Trauminseln

wie Mauritius, die Seychellen und

die Malediven sind nicht nur ideal für Sonnenanbeter

und Hochzeitsreisende. Diese

Ziele bieten auch perfekte Möglichkeiten

für Wassersportler und begeistern mit

hervorragenden Hotels oder gemütlichen

Gästehäusern. Ein wahres Naturwunder

ist La Réunion. Aber auch unberührte Ziele

wie die Komoren und Madagaskar finden

Sie in unserem Programm.

Mitmachen und gewinnen!

Schicken Sie uns ein besonderes

Foto aus Ihrem letzten Urlaub mit

Tischler Reisen. Die schönsten

Motive schaffen es auf unsere Facebook-Seite

und in unsere nächsten

Kataloge. Alle Einsendungen

nehmen an unserer Verlosung am

Jahresende teil. Zu gewinnen gibt

es einen 250 € Gutschein, der bei

Ihrer nächsten Tischler-Buchung

angerechnet wird und attraktive

Sachpreise. Senden Sie Ihr Bild an:

foto@tischler-reisen.de


10

Fluginformationen

aus Deutschland

Ulaanbaatar

Harbin

Ürümqi

Changchun

Sapporo

Shenyang Hakodate

Hohhot

Peking

Yinchuan

Dalian

Tianjin

Pyeongchang Sendai

Xining Taiyuan

Yantai

Lanzhou

Seoul

Toyama

Weihai

Tokio

Daegu

Xi'an

Qingdao

Nagoya

Busan Hiroshima Shizuoka

Zhengzhou

Osaka

Xuzhou Jeju

Takamatsu

Hefei Nanjing Fukuoka Miyazaki

Lhasa

Shanghai Kagoshima

Chengdu Chongqing

Hangzhou

Luzhou

Guiyang

Wuhan

Nanchang

Kunming Changsha

Fuzhou Okinawa

Guilin Taipei Ishigaki

Shenzhen

Taichung

Guangzhou Hong Tainan

Macau Kong

Kaohsiung

Haikou

Sanya

aus Deutschland

Harbin

Wakkanai

Monbetsu

Memanbetsu Nakashibetsu

Asahikawa

Sapporo

Kushiro

Hakodate

Shenyang

Odate

Akita

Peking

Shonai

Tianjin

Dalian

Sendai

Noto

Seoul

Toyama

Jinan

Cheongju Komatsu

Qingdao

Deagu Ulsan

Tokio

Gwangju

Nagoya Shizuoka

Busan Osaka

Yeosu

Oshima

Takamatsu

Xi‘an

Hiroshima

Fukuoka Kochi

Jeju

Oita

Hachijojima

Nanjing

Nagasaki Kumamoto

Miyazaki

Kagoshima

Chengdu

Shanghai

Chongqing Hangzhou

Guilin

Guangzhou

Xiamen

Shenzhen

Hong Kong

Taipei Miyako

Ishigaki

Okinawa

Air China (CA)

Star Alliance

China Airlines (CI)

Sky Team

All Nippon Airways (NH)

Star Alliance

Asiana Airlines (OZ)

Star Alliance

Gepäck

Air China gewährt Passagieren der Economy

Class 1 Gepäckstück mit max. 23 kg Gewicht

| der Business und First Class 2 Gepäckstücke

mit max. 32 kg Gewicht. Ein mitgeführtes

Handgepäckstück darf in Economy Class

nicht schwerer als 5 kg | in Business und

First Class nicht schwerer als 8 kg sein.

Rail & Fly

Viele Tarife der CA erlauben einen Bahnzubringer

gegen 63 Euro Aufpreis.

Der Tischler Tipp

Das Streckennetz der Air China umfasst alleine

in China unglaubliche 112 Ziele, von

Hailar im Norden bis Sanya im Süden, von

Kashi im Westen bis Fuyuan im Osten. Mit

Air China werden ihrem Erkundungsdrang

keine Grenzen gesetzt. Bereisen Sie China

und lassen Sie sich von der Vielzahl an faszinierenden

Eindrücken überwältigen. Den

Flug mit Air China in das Reich der Mitte

gibt es bei Tischler Reisen bereits ab 626

Euro pro Person!

Gepäck

Die Freigepäckgrenze bei CI beträgt in Economy

Class und Premium Economy 30 kg |

in Business Class 40 kg. Ein mitgeführtes

Handgepäckstück darf nicht schwerer

als 7 kg sein. Zusätzlich zum Freigepäck

kann bei Buchung des Flugtickets 10 kg

Tauchausrüstung gegen eine Gebühr von

150 Euro pro Wegstrecke angemeldet werden.

Hierfür muss beim Check In ein gültiger

Tauchschein vorgelegt werden. Golfgepäck

bis 15 kg kostet 300 Euro pro Weg.

Rail & Fly

Ein Bahnzubringer ist bei fast jedem Tarif

von CI gegen 44 Euro hinzubuchbar.

Der Tischler Tipp

Nutzen Sie die unzähligen Zubringerflüge

der CI und starten Sie Ihre Reise

auf einem Flughafen in Ihrer Nähe. Ob

mit KLM via Amsterdam, Lufthansa via

Frankfurt, Austrian Airlines via Wien

oder Air Berlin via Rom – hier findet jeder

eine Möglichkeit, ohne lange Anfahrt

in den Urlaub zu starten!

Gepäck

Die Fluggesellschaft ANA erlaubt in Economy

Class und Premium Economy 2 Gepäckstücke

mit jeweils max. 23 kg Gewicht

| in Business Class 2x 32 kg | in First Class

3x 32 kg. Ein mitgeführtes Handgepäckstück

darf nicht schwerer als 10 kg sein.

Wenn Tauch- oder Golfausrüstung bis max

23 kg als zusätzliches Gepäckstück über

die Freigepäckmenge hinaus mitgenommen

werden soll, fallen hierfür Gebühren

in Höhe von 150 Euro pro Weg an (anmeldepflichtig).

Rail & Fly

Bei vielen Tarife der NH nach Fernost ist

der Bahnzubringer kostenfrei inklusive.

Der Tischler Tipp

Kombinieren Sie auf Ihrer Flugreise nach

Japan doch einmal ANA mit Lufthansa –

die beiden Partner-Fluggesellschaften

bieten zahlreiche gemeinsame Tarife an.

So können Sie z.B. mit ANA nach Tokio und

mit Lufthansa von Osaka zurück bereits ab

803 Euro pro Person reisen!

Gepäck

Bei OZ haben Passagiere in Economy Class

20 kg | Business Class 30 kg | First Class

40 kg Freigepäck. Ein mitgeführtes Handgepäckstück

darf nicht schwerer als 10 kg

sein. Golfausrüstung bis max. 15 kg Gewicht

kann für ca. 270 Euro pro Weg angemeldet

werden, Tauchausrüstung gilt als Übergepäck

und wird mit vergleichsweise hohen

Gebühren von bis zu 750 USD pro Weg

berechnet. Eine Mitnahme wird bei Asiana

daher nicht empfohlen.

Rail & Fly

Bei vielen Tarifen mit OZ nach Fernost ist

ein Bahnzubringer gegen 54 Euro Aufpreis

hinzubuchbar.

Der Tischler Tipp

Sie haben einige Stunden Aufenthalt am

Incheon Airport und wenig Lust, diesen nur

am Flughafen zu verbringen? Dann kontaktieren

Sie den Transit Tour Schalter der

OZ! Dort können Sie Tempelbesuche oder

Stadtrundfahrten zwischen 1 und 5 Stunden

Dauer buchen – und das kostengünstig und

ohne Voranmeldung.


11

aus Deutschland

Shenyang

Sapporo

Peking

Chengdu

Kunming

Xi'an

Qingdao

Zhengzhou

Nanjing

Hangzhou

Chongqing Wuhan

Changsha

Fuzhou

Guilin

Xiamen

Guangzhou

Hong Kong

Busan Nagoya

Hiroshima

Jeju

Fukuoka

Shanghai

Ningbo

Wenzhou

Taipei

Taichung

Kaohsiung

Seoul

Okinawa

Osaka

Tokio

Haikou

Sanya

Cathay Pacific (CX)

oneworld

Gepäck

Die Freigepäckmenge umfasst bei Cathay

Pacific 20 kg in Economy | 25 kg in Premium

Economy | 30 kg in Business | 40

kg in First Class. Ein mitgeführtes Handgepäckstück

darf nicht schwerer als 7 kg

sein. Sportausrüstungen können lediglich

innerhalb der Freigepäckgrenzen kostenfrei

transportiert werden. Alles darüber

hinaus wird am Flughafen mit einer Übergepäckrate

von 60 USD | kg berechnet.

Wenn bei Buchungsabschluss bereits die

Mitnahme von Tauchgepäck angemeldet

wird, so erhöht sich die Freigepäckmenge

um 10 kg. Am Check In muss hierfür ein

gültiger Tauchschein vorgelegt werden.

Zubringerflüge

Mit Air Berlin, Lufthansa oder Germanwings

nach Frankfurt | Düsseldorf. Preise

auf Anfrage.

Rail & Fly

Bei den meisten Tarifen mit CX nach Fernost

ist ein Bahnzubringer in der 2. Klasse

gegen 54 Euro hinzubuchbar.

Chauffeur Service

CX bietet Passagieren der Business und

First Class einen kostenfreien Limousinen-Service

in einem Umkreis von 40-70

km an (je nach gebuchtem Tarif, anmeldepflichtig

mind. 72h vor Abflug, gilt nur in

Deutschland und ab Buchungsklasse „D“).

Der Tischler Tipp

Cathay Pacific bietet viele Sondertarife an,

die perfekt auf die Bedürfnisse individueller

Reisender zugeschnitten sind. So können

Sie z.B. bereits ab 713 Euro pro Person

mit CX nach Hong Kong und weiter nach

Peking sowie mit Air China nonstop zurück

nach Deutschland fliegen. Für China-Reisende

bietet der Great Wall Pass von

Cathay und Air China unzählige Möglichkeiten,

das Reich der Mitte zu erkunden.

Und für diejenigen, die „grenzenloses

Reisen“ bevorzugen, bietet Cathay Pacific

in Zusammenarbeit mit vielen Fluggesellschaften

vergünstigte Anschlusstickets in

zahlreiche Nachbarländer an.

Lufthansa (LH)

Star Alliance

Gepäck

Das Freigepäck bei Lufthansa beträgt in

Economy 1 Gepäckstück mit max. 23 kg

Gewicht | in Premium Economy 2x 23 kg |

in Business 2x 32 kg | in First 3x 32 kg. Ein

mitgeführtes Handgepäckstück darf nicht

schwerer als 8 kg sein. Eine Golfausrüstung

oder Tauchgepäck kann zusätzlich

zum Freigepäck gegen eine Gebühr von 100

Euro pro Wegstrecke mitgeführt werden

(anmeldepflichtig).

Zubringerflüge

Ab jedem deutschen Flughafen ab 39 Euro

Aufpreis möglich.

Rail & Fly

Ein Bahnzubringer ist gegen 63 Euro Aufpreis

in der 2.Klasse hinzubuchbar.

Drehkreuz

Der Heimatflughafen Rhein-Main in Frankfurt

besticht durch seine zentrale Lage und

die hervorragende Verkehrsanbindung.

Der Tischler Tipp

Genießen Sie den bewährten Service der

LH auch auf Ihrer Flugreise nach Fernost.

Vor allem die neue Premium Economy

Class überzeugt durch mehr Service, mehr

Beinfreiheit und mehr Freigepäck – und

das Ganze zu einem fairen Preis: Premium

Eco gibt es hin und zurück bereits ab 1.440

Euro pro Person! Von Dezember 2015 an

werden alle Lufthansa Langstrecken-Flüge

von Deutschland nach Fernost mit dieser

neuen Klasse ausgestattet sein. Passagiere

nach Tokio haben bei Lufthansa außerdem

die Möglichkeit, entweder einen Flug zum

Flughafen Narita mit seinen ausgezeichneten

Anschlussmöglichkeiten zu buchen

oder lieber eine Verbindung zum stadtnahen

Flughafen Haneda zu wählen.

Lounge Pass

Viele Flugreisen sind mit einer Wartezeit

am Flughafen verbunden – sei es nun vor

dem Abflug oder bei einem Umstieg. Doch

mit einem Lounge Pass von Tischler Reisen

wird sogar diese Zeit noch zu einem

angenehmen und erholsamen Erlebnis.

Profitieren Sie von weltweit über 200

Flughafenlounges, die wir Ihnen unabhängig

von Ihrem gebuchten Flugticket

bereits ab 20 Euro pro Aufenthalt anbieten

können. Ob familienfreundlich oder luxuriös

– Sie haben die Auswahl. Lassen Sie

sich von unseren erfahrenen Reise-Experten

beraten und lernen Sie die Flughäfen

dieser Welt auf die entspannte Art kennen.

Hinweise zu den Fluginformationen

• Die angeführten Preise sind lediglich

Beispiele und entsprechen dem günstigsten

Tarif in der Nebensaison, gültig

zum Zeitpunkt der Drucklegung.

• Rail&Fly-Zubringer müssen generell bei

der Flugbuchung angegeben werden.

Eine nachträgliche Buchung ist nicht

möglich.

• Das Ticket für einen Bahnzubringer muss

vor Abreise an einem Automaten der

Deutschen Bahn oder per Online Checkin

ausgedruckt werden. Geschieht dies

nicht, kann es bei nachfolgenden Flugverbindungen

zu Problemen, z.B. bei

Check-in oder Umbuchungen kommen.

NEU: myDriver by Sixt

Ihr Chauffeur Service auf Taxipreis-Niveau

zum Flughafen!

Starten Sie Ihren Urlaub bereits an der Haustür

und lassen Sie sich von einer Limousine

mit persönlichem Chauffeur abholen!

Sie vermeiden zeitaufwändige und stressige

Anreisen zum Flughafen, müssen sich nicht

auf Parkplatzsuche begeben und halten

Abstand zu vollen S-Bahn-Zügen und Bahnstreiks.

Das Einzige, was Sie auf der entspannten

Fahrt zum Flughafen beschäftigt,

ist die Vorfreude auf den Urlaub.

Und nach dem Rückflug wartet Ihr Chauffeur

bereits mit Namensschild in der Hand

im Ankunftsbereich des Flughafens auf Sie.

Der direkte und unkomplizierte Transfer nach

Hause rundet Ihren Urlaub ab und lässt Sie

gut erholt in der Heimat ankommen.

Die Preise des Chauffeur Services richten sich

nach der Entfernung und der Größe des Autos.

Bitte fragen Sie unsere Experten in der

Verkaufs-Abteilung nach einem Angebot,

das auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten

ist.

Transfer-Preisbeispiele in € pro Auto | Weg

Entfernung

Preis

zum Flughafen München | Frankfurt | Düsseldorf 30 km ab 86

zum Flughafen Berlin Tegel 30 km ab 72

zum Flughafen Hamburg 30 km ab 81

Preise gelten in der günstigsten Fahrzeug-Kategorie (Economy-Limousine) für max. 3 Personen.


12

GRENZENLOSES REISEN

Fernöstlicher Zauber - Südkorea, Japan & Taiwan

13 Tage | 12 Nächte • ab Seoul | bis Taipei

Südkorea, Japan und Taiwan | Diese einmalige Reisekombination

führt zu den Höhepunkten der Länder Südkorea,

Japan und Taiwan. Pulsierende, facettenreiche Großstädte,

wie auch außergewöhnliche, faszinierende Kulturen und

asiatische Gastfreundschaft werden Sie verzaubern.

1. Tag: Seoul (-)

Sie fliegen via Taipei nach Seoul, wo Sie gegen Mittag ankommen.

Begrüßung durch den Reiseleiter und anschließend

Beginn der Stadtrundfahrt. Erhalten Sie die ersten

Eindrücke in der Hauptstadt Südkoreas mit seinen knapp 10

Mio. Einwohnern. Sie sehen u. a. den Gyeongbok Palast mit

dem koreanischen Folkore Museum, dessen Name so viel

wie ,strahlende Glückseligkeit‘ bedeutet, den Wachwechsel

der royalen Garde vor dem Palast, die Antiquitäten Straße

Insadong, wo Kunsthandwerk, Antiquitäten und Souvenirs

angeboten werden, den Seoul Tower und den Namdaemun

Markt, bevor Sie in Ihr Hotel gebracht werden. Hinweis:

Der Gyeongbok Palast ist am Dienstag geschlossen, alternativ

wird der Deoksu Palast besucht.

2. Tag: Seoul - Gyeongju (F)

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Bahnhof. Die

Fahrzeit zum Bahnhof dauert ca. 40 Minuten. Die 2-stündige

Zugfahrt von 09.00-11.00 Uhr (mit Reiseleiter) bringt Sie

nach Gyeongju, im Südosten an der Küste des japanischen

Meeres gelegen und ein besonderer Höhepunkt Ihrer Südkorea

Reise. Hier besichtigen Sie das Gyeongju Nationalmuseum

mit seinen unschätzbaren Kostbarkeiten aus dem

Silla Reich und die Grabstätte von Daereungwon. Anschließend

bewundern Sie Cheomseongdae, die älteste bekannte

Sternwarte der Welt und den See Anapji.

3. Tag: Gyeongju - Busan (F)

Heute fahren Sie nach Busan, der zweitgrößten Stadt Südkoreas.

Unterwegs besuchen Sie die kunstvolle Seokguram

Grotte mit dem weißen Granit Buddha, der umgeben von

Wächterfiguren aufs Meer blickt. Aus der gleichen Epoche

stammt der Bulguksa Tempel, eine der ältesten buddhistischen

Klosteranlagen mit vielen Originalwerken der Silla

Epoche. In Busan, einem der prächtigsten Häfen Asiens,

bummeln Sie über den faszinierenden Jagalchi Fischmarkt,

besuchen den alten Markt Kukje, den Busan Tower mit dem

Yongdusan Park sowie das APEC Haus (Nurimaru) am Haeundae

Strand.

4. Tag: Busan - Tokio (F)

Morgens Transfer zum Flughafen Gimhea (ohne Reiseleiter)

für den Weiterflug mit Korean Air nach Tokio (Snack-Mittagessen

im Flugzeug). Tokio ist die Hauptstadt Japans und

liegt auf der japanischen Hauptinsel Honshu. Nach Ankunft

am Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseleiter abgeholt

und zu Ihrem Hotel gebracht. Während der Fahrt erfahren

Sie bereits Wissenswertes über Tokio. Sie steigen am TCAT

(Hakozaki Tokyo City Air Terminal) aus dem Flughafenbus

und nehmen gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter ein Taxi ins

Hotel, das Sie gegen 14.00 Uhr erreichen. Der Rest des Tages

steht zu Ihrer freien Verfügung.

Hinweis: Bitte bereiten Sie für den nächsten Tag ein kleineres

Handgepäckstück vor. Das Hauptgepäck wird morgens

direkt nach Kyoto in Ihr gebuchtes Hotel transportiert. Ins

Handgepäck sollten die wichtigsten Dinge gepackt werden,

die Sie für den nächsten Tag sowie die Nacht benötigen.

5. Tag: Tokio (F)

Ihr Hauptgepäck (1 Stück pro Person) wird heute Morgen

direkt nach Kyoto transportiert. Sie bekommen Ihr Gepäck

beim Check-in in Kyoto wieder. Während der heutigen

Stadtrundfahrt besichtigen Sie zunächst den Meiji Schrein,

die Gedenkstätte des gleichnamigen Kaisers Meiji. Sie sehen

die Sternwarte auf dem Regierungsgebäude des Tokyo

Metropolitan Government. Schließlich erreichen Sie den

traditionellen Stadtbezirk Akihabara, wo Sie den Asakusa

Kannon Tempel mit seinen Einkaufspassagen besuchen. Mit

der Rückfahrt zum Hotel endet die Tour.

6. Tag: Tokio - Kyoto (F)

Sie werden im Hotel abgeholt und vom Reiseleiter mit der

U-Bahn zum Bahnhof gebracht. Um 9.00 Uhr verlassen Sie

Tokio und fahren mit dem Shinkansen Schnellzug nach

Kyoto (2. Klasse, keine Reiseleitung während der Zugfahrt).

Kyoto ist eine der geschichtlich und kulturell bedeutendsten

Städte Japans. Sie liegt im Westen der japanischen Hauptinsel

Honshu und hat 1,5 Millionen Einwohner. Sie werden

in Kyoto am Bahnhof von Ihrem Reiseleiter abgeholt und

besuchen den Kinkaku-ji Tempel (Goldener Pavillon), ein

buddhistischer Zen Tempel, der bekannt ist für seine Gärten

aus der Muromachi Zeit Ende des 14. Jahrhunderts. Anschließend

erfolgt der Transfer ins Hotel.

7. Tag: Kyoto - Osaka (F)

Nach dem Frühstück besuchen Sie heute den Ryoan-ji Tempel

aus dem 15. Jahrhundert. Hauptattraktion des Tempels

ist sein Zen Garten. Weiter geht es zur Burg Nijo, dem ehemaligen

Sitz des Shoguns und dann zum Heian Schrein, einem

neuzeitlichen Shinto Schrein. Anschließend erfolgt die

Weiterfahrt nach Osaka, dem traditionellen Handelszentrum

Japans. Nach Ankunft in Osaka machen Sie einen Stopp

im Dotonbori Distrikt. Sie kommen um ca. 14.30 Uhr im Hotel

an. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

8. Tag: Osaka - Himeji Schloss - Nara - Osaka (F)

Sie werden morgens im Hotel abgeholt und fahren zum berühmten

weißen Himeji Schloss, das frisch renoviert nun

wieder zu besichtigen ist. Am Nachmittag geht es weiter

nach Nara. Hier besuchen Sie zuerst den Todai-ji Tempel,

der die größte buddhistische Bronzestatue beherbergt.

Nächster Stopp ist der Kasuga Schrein, ein Shinto Schrein

mit berühmten Bronze- und Steinlaternen. In der Nähe liegt

der Kofuku-ji Tempel, das Hauptquartier der Hosso Schule

und UNESCO Weltkulturerbe. Zum Abschluss sehen Sie den

Horyu-ji Tempel, auch bekannt als Tempel des blühenden

Gesetzes. Dieser Tempel hat einstmals zu den Sieben Großen

Tempeln in Ikaruga in der Präfektur Nara gehört. Nach

dem Ende Ihrer Besichtigungen erfolgt die Rückfahrt nach

Osaka und der Check-in im Hotel gegen 17.00 Uhr.

9. Tag: Osaka (F)

Heute Vormittag besichtigen Sie die Burg von Osaka, das

Observatorium im 40. Stock auf dem Umeda Sky Gebäude

und die Marktstraße Kuromon Ichiba. Der Rückkehr zum

Hotel erfolgt gegen 12.00 Uhr. Die Rest des Tages steht Ihnen

zur freien Verfügung.

10. Tag: Osaka - Taipei - Sonne-Mond-See (F)

Frühmorgens erfolgt der Transfer zum Flughafen und Flug

mit China Airlines nach Taipei. Im Hotel in Osaka gibt es

ab 7.00 Uhr Frühstück und im Flugzeug erhalten Sie einen

Snack zum Mittagessen. In Taipei werden Sie von Ihrem

Reiseleiter am Flughafen abgeholt und mit dem Auto zum

Bahnhof Taoyuan HSR gebracht, um den Schnellzug nach

Taichung zu nehmen. Von dort geht es per Bus zum Sonne-Mond-See,

der im Herzen von Taiwan auf einer Höhe

von 748 m ü. d. Meeresspiegel liegt und zum größten Binnengewässer

Taiwans zählt. Sie unternehmen eine Bootsfahrt

auf dem See und besichtigen den Wen Wu Tempel,

das Dorf Tehua, die Tse-En Pagode und den Schrein des

heiligen Mönches.

11. Tag: Sonne-Mond-See - Taipei (F)

Sie werden zum Bahnhof Taichung gebracht und fahren

mit dem Schnellzug nach Taipei. Taipei ist Taiwans

größte Stadt und eine Stadt mit vielen Gesichtern, voller

Schönheit und Kultur. Sie erkunden das Nationale Palastmuseum

mit Kunstwerken der chinesischen Kulturgeschichte,

den Märtyrer Schrein, das China Kai-Shek Memorial

und den Lung Shan Tempel. Dann geht es weiter zum

Taipei 101, dem 508 m hohen Wahrzeichen Taipeis, der

seinen Namen der Anzahl seiner 101 Stockwerke verdankt.


13

GRENZENLOSES REISEN

12. Tag: Taipei (F)

Sie besuchen den Yehliu Geo Park. Hier können Sie direkt

am Meer kunstvoll geformte Meeresskulpturen aus Sandstein

bewundern, die über Jahre hinweg durch Erosionen

und andere Naturgewalten entstanden sind. Danach geht

es weiter in die Hafenstadt Chiufen mit seinen traditionellen

taiwanesischen Häusern und kleinen Gassen. Hier gibt

es viele Leckereien zum Probieren und außergewöhnliche

Souvenirs zu kaufen.

13. Tag: Taipei (F)

Der Tag steht Ihnen bis zum Abflug am späten Abend zur

freien Verfügung. Anschließend Transfer zum Flughafen für

Ihren Rückflug mit China Airlines nach Deutschland, wo Sie

am nächsten Morgen ankommen.

Hinweis: Check-out im Hotel bis 12.00 Uhr. Das Gepäck kann

im Hotel deponiert werden.

Programmänderungen vorbehalten

Fluginformationen

Wir empfehlen die Buchung von China Airlines (CI) für Ihre

Flüge ab Deutschland sowie Korean Air (KE) für den Flug

von Busan nach Tokio, da diese Verbindungen preislich

überzeugen und am Besten auf den ausgeschriebenen Reiseverlauf

abgestimmt sind.

Langstrecke

CI062 ab Frankfurt (FRA) ca. 10.40 Uhr | an Taipei (TPE)

ca. 06.10 Uhr + 1 (Ankunft am nächsten Tag)

CI061 ab Taipei (TPE) ca. 23.25 Uhr | an Frankfurt (FRA)

ca. 06.25 Uhr + 1 (Ankunft am nächsten Tag)

Hinweis: Flugverbindung nicht möglich ab Frankfurt (FRA)

mit Abflug Dienstag und Donnerstag

Innerasiatisch

CI160 ab Taipei (TPE) ca. 07.50 Uhr | an Seoul Incheon (ICN)

ca. 11.15 Uhr

KE715 ab Busan (PUS) ca. 09.25 Uhr | an Tokio Narita (NRT)

ca. 11.35 Uhr

CI159 ab Osaka Kansai (KIX) ca. 10.00 Uhr | an Taipei (TPE)

ca. 12.20 Uhr

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Flugangebot.

Bitte fragen Sie uns!

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Zugfahrt KTX Seoul - Gyeongju (2. Klasse)

• Shinkansen Schnellzug Tokio - Kyoto (2. Klasse)

• Gepäcktransport von Tokio nach Kyoto (1 Stück pro

Person) am 5. Tag

• Schnellzug Taipei - Taichung - Taipei (2. Klasse)

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück)

• Englisch oder Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Superior

Seoul 1 Ramada Jongno

Gyeongju 1 Hotel Kolon

Busan 1 Seacloud Hotel

Tokio 2 Mercure Ginza Tokyo

Kyoto 1 Kyoto Royal Hotel & Spa

Osaka 3 Fraser Residence Nankai

Sonne-Mond-See 1 Del Lago Hotel

Taipei 2 Howard Plaza

Nicht inklusive

Langstrecken- und innerasiatische Flüge

Privattour, englisch- oder deutschsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

1KRSELRP7

01.01.-31.12.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

Code EZ DZ EZ DZ EZ

Englischsprachig D01X 14365 7800 8971 6029 7200

Deutschsprachig D02X 15603 8604 9774 6566 7736

Zuschlag Samstags bei Aufenthalt in Japan und Taiwan: € 229 pro Zimmer

| Nacht. Aufpreis für 1. Klasse Zugfahrt Seoul - Gyeongju: € 32 pro

Person; Code: Unterbringung S1.

Hochsaisonszuschläge

€ 169 pro Zimmer | Nacht: 01.01.–03.01. | 06.02.–13.02. | 27.02.–29.02. |

09.10.–10.10. | 31.12. € 60 pro Zimmer | Nacht: 10.01. | 04.02.–05.02. |

21.03.–25.03. | 24.07.–05.08. | 10.08.–14.08. | 14.09.–16.09. | 21.09. | 02.11. |

18.12.–22.12. | 25.12.–29.12. € 115 pro Zimmer | Nacht: 06.02.–13.02. |

19.03.–20.03. | 26.03.–16.04. | 28.04.–04.05. | 16.07.–17.07. | 16.08. |

17.09.–18.09. | 08.10.–09.10. | 12.11.–03.12. | 23.12.–24.12. | 30.12.–31.12.

€ 107 pro Zimmer | Nacht: 14.02. | 01.03.–05.03. | 07.04.–11.04. |

30.05.–06.06. € 149 pro Zimmer | Nacht: 28.04.–08.05. | 18.07.–23.08. |

01.10.–08.10. | 20.10.–24.10.


14

GRENZENLOSES REISEN

Südkorea und Japan erleben

16 Tage | 14 Nächte • ab | bis Deutschland

15 Tage | 14 Nächte • ab Seoul | bis Tokio

Südkorea und Japan | Erleben Sie eine reizvolle Kombination

zweier Länder, die eine Vielfalt von Eindrücken und ein

harmonisches Miteinander von alter Kultur und westlichem

Lebensstil bieten. Südkorea überrascht mit grandiosen

Landschaften, prunkvollen Palästen, traditionellen Gärten

und einer Jahrtausende alten Kultur. In Japan begegnen

Sie dem alten Kaiserreich in Kyoto und Nara, streifen durch

buddhistische Tempel, Zen Klöster und japanische Gärten

und bewundern die Millionenstadt Tokio sowie den imposanten

Fuji-san.

1. Tag: Deutschland - Seoul (-)

Abends Abflug mit Lufthansa ab Frankfurt nach Seoul (Flugzeit

ca. 10 Stunden).

2. Tag: Seoul (-)

Mittags Ankunft in Südkorea. Begrüßung durch Ihren

Reiseleiter und Busfahrt nach Seoul, wo Sie zuerst das

Bukshon Hanok Village besuchen. Bei einem Spaziergang

durch das Insa-dong Viertel erleben Sie traditionelle koreanische

Kultur im Herzen der Stadt. Im Anschluss bummeln

Sie über den Namdaemun Markt, der bis in die Joseon Dynastie

zurückgeht und landesweit die größte Auswahl an

Waren bietet. Fahrt zu Ihrem zentral gelegenen Hotel.

3. Tag: Seoul - DMZ - Seoul (F)

Heute Vormittag erhalten Sie Einblick in die DMZ (entmilitarisierte

Zone), den Grenzstreifen zwischen Süd- und

Nordkorea. Ihr Reisebus bringt Sie zum ,dritten Tunnel‘ und

zur Dora Observationsplattform. Der ,dritte Tunnel‘ ist einer

von mehreren heimlich angelegten Invasionstunneln Nordkoreas.

Von der Dora Plattform aus sehen Sie bei klarem

Wetter nordkoreanisches Militärpersonal, die Grenzstadt

Gaeseong sowie das Geumgang Diamantengebirge. Zurück

in Seoul besuchen Sie den Gyeongbokgung Palast, das benachbarte

Folklore Museum und den N Seoul Tower (Fernsehturm)

mit fantastischem Blick auf die Stadt.

Hinweis: Sollte ein Besuch der DMZ nicht möglich sein, wird

ein Alternativprogramm angeboten.

4. Tag: Seoul - Songnisan - Gyeongju (F)

Es geht durch Zentralkorea zum Songnisan Nationalpark,

wo Sie den Beopjusa Tempel aus dem Jahr 553 besichtigen.

Weiterfahrt durch reizvolle Reisterrassenlandschaft in

den Gayasan Nationalpark, in dem der berühmte Haeinsa

Tempel (UNESCO Weltkulturerbe) liegt. Der Tempel beherbergt

den Tripitaka Koreana, mit über 80.000 Druckstöcken

die umfassendste Sammlung buddhistischer Schriften in

gesamt Südostasien (nur Außenbesichtigung möglich). Gegen

Abend erreichen Sie Gyeongju, einstige Hauptstadt der

Silla Dynastie und Koreas bedeutendstes kulturelles Zentrum.

5. Tag: Gyeongju (F)

Am frühen Morgen besuchen Sie die kunstvolle Seokguram

Grotte (UNESCO Weltkulturerbe), die besonders berühmt

für den weißen Granit Buddha ist. Aus der gleichen Epoche

stammt der Bulguksa Tempel (UNESCO Weltkulturerbe),

eine schöne buddhistische Klosteranlage mit vielen

Kunstschätzen. Nachmittags erwartet Sie das Gyeongju

Nationalmuseum mit unschätzbaren Kostbarkeiten aus dem

Silla Reich und der legendären ,Emille Glocke‘. Anschließend

bewundern Sie Cheomseongdae, die älteste bekannte

Sternwarte der Welt und im Tumuli Park finden Sie noch

eine Ansammlung von Königsgräbern aus der Silla Zeit vor.

6. Tag: Gyeongju - Busan (F)

Auf dem Weg nach Busan besichtigen Sie den Tongdosa

Tempel, einen Ort gelebter buddhistischer Spiritualität. In

Busan angekommen, sehen Sie den beliebten Haeundae

Strand und bummeln durch die lebhaften Einkaufszentren

der Stadt. Im Anschluss Besuch des Jagalchi Fischmarkts,

einem der größten Märkte seiner Art in Ostasien. Zum Abschluss

des Tages genießen Sie den Blick auf Busan vom

120 m hohen Aussichtturm im Yongdusan Park.

7. Tag: Busan - Überfahrt nach Japan - Hiroshima (F)

Ein Tragflächenboot bringt Sie in ca. 2,5 Stunden über das

japanische Meer nach Japan (Hakata). Das Hauptgepäck

wird per LKW nach Hiroshima transportiert, während Sie

im Shinkansen Schnellzug nach Hiroshima fahren. Für die

280 Kilometer lange Strecke benötigt der Shinkansen nur

etwa 1 Stunde 10 Minuten. Transfer per Taxi zu Ihrem Hotel.

8. Tag: Hiroshima - Miyajima - Hiroshima (F)

Morgens Besuch der Gedenkstätten mit dem Friedensmuseum

und Spaziergang durch den Friedenspark zum

Atombomben Dom. In der Inlandsee liegt die heilige Insel

Miyajima, die Sie von Hiroshima nach kurzer Fahrt mit der

Regionalbahn und per Fähre erreichen. Bei Flut spiegelt

sich das berühmte Tor des Itsukushima Schreins, Japans

vielleicht schönster Kultstätte des Shintoismus, rot glänzend

im Wasser. Am frühen Abend Rückkehr zum Hotel.

9. Tag: Hiroshima - Himeji - Kyoto (F)

Morgens Gepäckversand nach Kyoto, während Sie mit dem

Shinkansen Schnellzug nach Kyoto reisen. Einen Zwischenstopp

in Himeji nutzen Sie für die Besichtigung der strahlenden

,Burg des weißen Reihers‘ (UNESCO Weltkulturerbe),

Japans größte und schönste Burg (ca. 20-minütiger Fußweg

vom Bahnhof Himeji zur Burg). Nach Ankunft in Kyoto kurzer

Taxitransfer zu Ihrem Hotel. Für die heutige Übernachtung

steht nur leichtes Handgepäck zur Verfügung.

10. Tag: Kyoto (F)

Die ehemalige Kaiserstadt zählt mit ihrer Fülle an Kulturgütern

zu den interessantesten Städten Ostasiens. Heute

entdecken Sie den Ryoan-ji Tempel mit seinem berühmten

Zen Garten, die reizvolle Anlage des Goldenen Pavillons

(Kinkaku-ji) und das Nijo Schloss des Tokugawa-Shogunats,

in dem Sie sich in das Palastleben alter Tage zurückversetzt

fühlen. Nachmittags locken die zahlreichen Geschäfte entlang

der Straßen Shijo und Kawaramachi zu einem Einkaufsbummel.

Freuen Sie sich zudem auf einen Besuch der

traditionellen Kyotoer Marktstraße Nishiki-dori.

11. Tag: Kyoto | optionaler Ausflug ,Kyoto entdecken‘ (F)

Im Rahmen des fakultativen Ausflugspakets können Sie

heute zusammen mit Ihrem Reiseleiter weitere sehenswerte

Highlights der alten Kaiserstadt entdecken. Auf dem

Programm stehen: der Silberne Pavillon (Ginkaku-ji) im

Nordosten Kyotos, zur Kirschblütenzeit stimmungsvoller

Bummel über den nahe gelegenen Philosophenweg, der

Heian-Schrein, Japans größtes Schreintor, der Fushimi-Inari

Schrein und die imposante Tempelhalle des Sanjusangendo

mit ihren 1.001 Holzstatuen der buddhistischen Gnadengottheit

Kannon. Abends besteht Gelegenheit, mit etwas

Geduld im Altstadtviertel Gion eine Geisha zu erblicken.

12. Tag: Kyoto - Nara - Fuji-Hakone NP (F)

Gepäckversand nach Tokio. Für Sie geht es per Zug nach

Nara, der Wiege der japanischen Kultur. Sie erkunden die

einzelnen Besichtigungspunkte der Stadt zu Fuß. Beeindruckend

ist der ,Daibutsu‘, die größte bronzene Buddhastatue

der Welt. Rückkehr nach Kyoto und Weiterfahrt per Zug und

Bus in den Fuji-Hakone Nationalpark. Für die heutige Übernachtung

steht nur leichtes Handgepäck zur Verfügung.

13. Tag: Fuji-Hakone NP - Kamakura - Tokio (F)

Morgens führt Sie ein Ausflug mit Bus und Boot oder Seilbahn

(wetterabhängig) in die Bergwelt Hakones. Bei klarer

Sicht bieten sich phantastische Impressionen des heiligen

Berges Fuji-san. Wegen seiner Bedeutung als heiliger Ort

und Quelle künstlerischer Inspiration wurde der 3.776 m

hohe Vulkan als Weltkulturerbe in die Liste des UNESCO


15

GRENZENLOSES REISEN

Welterbes aufgenommen. Im Anschluss Busfahrt an die

Pazifikküste nach Kamakura. Besichtigung des Hasedera

Tempels mit seinen tausenden Jizo Schutzheiligen der ungeborenen

Kinder und des berühmten Großen Buddha.

Nachmittags geht es weiter nach Tokio.

14. Tag: Tokio (F)

Heute lernen Sie die Megastadt Tokio kennen. Mit dem Bus

erreichen Sie zunächst den Meiji Schrein, der die starke

Verbindung des Kaiserhauses mit dem Shintoismus, der alten

Naturreligion Japans, symbolisiert. Vom ultramodernen

Multiplex ,Roppongi Hills Mori Tower‘ bietet sich Ihnen anschließend

ein großartiger Ausblick über das Häusermeer

der Stadt. Vor dem Kaiserpalast legen Sie einen Fotostopp

an der Nijubashi Brücke ein. Sie bummeln durch das vornehme

Stadtviertel Ginza, bevor Sie den traditionellen

Stadtteil Asakusa erreichen. Ihr Weg zum Kannon Tempel

führt über die belebte Ladenstraße Nakamise-dori und

durch das Donnertor mit seiner 750 kg schweren Laterne.

Vom Ufer des Sumida Flusses sehen Sie Tokios Fernsehturm

,Sky Tree‘, das aktuell zweithöchste Bauwerk der Welt.

15. Tag: Tokio | optionaler Ausflug ,Nikko‘ (F)

Entdecken Sie Tokio weiter auf eigene Faust oder schließen

Sie sich unserem fakultativen Ausflug per Bus nach

Nikko an. Eingerahmt von der landschaftlichen Schönheit

des Nikko Nationalparks breitet sich hier ein weitläufiger

Schrein- und Tempelbezirk (UNESCO Weltkulturerbe)

aus. Programmpunkte sind: Der Taiyuin Tempel sowie der

Toshogu, Nikkos wichtigster Schrein und zugleich Mausoleum

des ersten Tokugawa-Shoguns.

16. Tag: Tokio - Deutschland (F)

Am späten Vormittag Transfer zum Flughafen Tokio Haneda

und Rückflug nach Frankfurt mit Ankunft am frühen Abend.

Programmänderungen vorbehalten

Teilnehmerzahl

Min. 12 Personen (außer an Terminen mit Durchführungsgarantie),

max. 28 Personen

Hinweise Bootsüberfahrt & Flug

• Für die Buchung der Überfahrt von Südkorea nach Japan

benötigen wir Vorname und Nachname lt. Reisepass, Geburtsdatum

und Reisepass Nummer der Gäste.

• Eine Sitzplatzreservierung ist kostenfrei möglich, jedoch

nur bei Buchung, zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr.

Leitsungspaket

• Flüge Frankfurt - Seoul | Tokio - Frankfurt nonstop in der

Economy Klasse mit Lufthansa

• Flughafensteuern und Gebühren

• Rundreise gemäß Programm

• Flughafenstransfers am 2. und 16. Tag

• (nur bei Buchung mit Fluganreise)

• Fahrt Busan (Südkorea) - Hakata (Japan) mit dem Tragflächenboot

• Fahrt mit dem Shinkansen Superexpress gemäß Programm

in der 2. Klasse

• Separater Gepäcktransport Hakata - Hiroshima am gleichen

Tag, Hiroshima - Kyoto und Kyoto - Tokio über Nacht

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung in Südkorea und

Japan

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Hotel (Superior-Kategorie)

Seoul 2 Center Mark

Gyeongju 2 Hyundai Gyeongju

Busan 1 Busan Commodore

Hiroshima 2 ANA Crowne Plaza Hiroshima

Kyoto 3 Grand Prince Kyoto oder Monterey

Fuji-Hakone

Nationalpark

1 Hakone Palace

Tokio 3 The Gate oder Metropolitan

Hinweis zu Nichtraucherzimmer: Leider verfügen Hotels westlichen

Standards in Südkorea und Japan nur über eine sehr geringe Anzahl

von Nichtraucherzimmern. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass

wir daher Nichtraucherzimmer nicht ausdrücklich bestätigen können.

Wenn Sie uns den Wunsch bei Buchung mitteilen, können wir diesen

gerne vermerken.

Preise in € pro Person

mit Flug

(1KRSELRG1 | D01X)

ohne Flug

(1KRSELRG2 | D01X)

Reisetermine* DZ EZ DZ EZ Besonderheiten

19.03.-03.04. 4499 5494 3849 4844 Kirschblüte in Japan | Japanischer Abend

25.03.-09.04.** 4499 5494 3849 4844 Kirschblüte in Japan | Japanischer Abend

13.05.-28.05.** 4099 5094 3449 4444 Japanischer Abend

08.10.-23.10. 4399 5394 3749 4744 Herbstlaubfärbung in Südkorea | Japanischer Abend

15.10.-30.10.** 4399 5394 3749 4744 Japanischer Abend

* Die Gruppenreise ohne Flug beginnt jeweils einen Tag später als an den oben genannten Reiseterminen. Die Transfers am Anreise- und Abreisetag

müssen in Eigenregie durchgeführt werden.

** Termine mit Durchführungsgarantie

Zuschläge optionale Ausflüge (nur vor Reisebeginn und kombiniert buchbar) Ausflug ,Kyoto entdecken‘ und ,Nikko‘: € 225 pro Person; Code: Unterbringung

S1; Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen. Japanischer Abend mit Geisha-Tanz & Shabushabu-Essen: € 115 pro Personen; Code: Unterbringung

S3; Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen. Zuschlag für separaten Hin- bzw. Rückflug: € 75 pro Person; Code: Unterbringung S2. Eine Strecke

muss mit der Gruppe geflogen werden. Zuschlag Rail & Fly: € 68 pro Person; Code: Unterbringung S4. Für etwaige Verspätungen der Deutschen

Bahn wird keine Haftung übernommen. Zuschlag Lufthansa Zubringer innerdeutsch: Auf Anfrage kostenfrei; Code: Unterbringung S5. Preise für

Zubringer ex Österreich und Schweiz auf Anfrage.

Preise in € pro Person | Nacht (inkl. Frühstück)

Stadt | Hotel Zeiträume DZ EZ

Hotel Voraufenthalt

1KRSELH12 | D01G

Seoul | Center Park 15.03.-31.10. 140 235

Hotel Verlängerung

1JPTYOH21 | D01G

Tokio | The Gate Tokyo oder

15.03.-25.03. | 11.04.-31.10. (So bis Fr) 140 190

Metropolitan Tokyo

26.03.-10.04. | Sa und die Nacht vor japanischen Feiertagen 160 220


16

GRENZENLOSES REISEN

Chinas Metropolen & Glanzlichter Japans

13 Tage | 12 Nächte • ab Peking | bis Shanghai

Die Rundreise verbindet die beiden chinesischen Metropolen

Peking und Shanghai mit den Höhepunkten Japans.

Die Aufenthalte in China sind dabei so gestaltet, dass Sie

die 72-Stunden Visafreiheit in Anspruch nehmen können.

Peking, die Hauptstadt und politisches Zentrum Chinas

erwartet Besucher mit einem imposanten Kulturerbe. Ein

Ausflug zur Großen Mauer darf selbstverständlich auch

nicht fehlen! In Shanghai trifft Tradition auf Moderne. Neben

vielzähligen Wolkenkratzern findet man inmitten der

Stadt wunderschöne Gärten, Tempel und alte Teehäuser.

Japan ist ein Inselstaat der Gegensätze. Das ‚Land der aufgehenden

Sonne‘ ist einerseits eine führende Wirtschaftsmacht

mit hochmodernen Großstädten, konnte sich jedoch

anderseits seine uralte Tradition und Kultur bewahren.

Beides vereint sich zu einer einzigartigen, geheimnisvollen

Mischung und übt den besonderen Reiz des Landes aus.

1. Tag: Peking (M)

Nach Ihrer Ankunft in Peking werden Sie zum Hotel gebracht.

Am Nachmittag steht der Besuch eines Hutongs auf

dem Programm. Die sogenannten Hofhäuser bestehen aus

einer Anzahl von Gebäuden, die um einen Innenhof gebaut

wurden. Sie werden mit einer Fahrradrikscha durch eines

dieser traditionellen Stadtviertel gefahren.

2. Tag: Peking (F,M)

Heute unternehmen Sie eine ganztägige Stadtrundfahrt

durch Peking. Zuerst besuchen Sie den Tiananmen Platz,

auch bekannt als der ,Platz des Himmlischen Friedens‘. Der

Platz gilt als der größte befestigte Platz der Welt. Anschließend

besichtigen Sie die Verbotene Stadt, die 490 Jahre

lang die Residenz von 24 Ming- und Qing Kaisern war. Der

Kaiserpalast ist das größte und wichtigste Gebäude. Der gesamte

Komplex umfasst jedoch noch weitere 890 historische

Gebäude. Nächster Stopp ist der Himmelstempel, der den

Kaisern als Gebets- und Opferstätte diente. Er stammt aus

der Zeit der Ming-Dynastie, die China im späten Mittelalter

regierte. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

3. Tag: Peking (F,M)

Es geht zur Großen Mauer, Höhepunkte einer jeder China

Reise. Ihr Ziel ist der Abschnitt bei Mutianyu rund 100 km

nördlich von Peking. Die Mauer ist das längste jemals von

Menschen errichtete Bauwerk. Sie haben die Möglichkeit

auf die Mauer zu steigen und sie entlang zu wandern. Es

bietet sich Ihnen eine eindrucksvolle Aussicht auf die umliegende

Hügellandschaft. Nachmittags besuchen Sie den

Sommerpalast, einst Sommerresidenz der Kaiser. Umgeben

vom kaiserlichen Garten befinden sich hier mehr als 3.000

Gemächer und viele äußerst malerische Plätze.

4. Tag: Peking – Tokio (-)

Frühmorgens erfolgt der Transfer zum Flughafen für den

Weiterflug nach Tokio, die Hauptstadt Japans. Nach Ankunft

am Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseleiter in Empfang

genommen und zu Ihrem Hotel gebracht. Während der

Fahrt erfahren Sie bereits Wissenswertes über Tokio. Sie

steigen am TCAT (Hakozaki Tokyo City Air Terminal) aus dem

Flughafenbus und nehmen gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter

ein Taxi ins Hotel, das Sie gegen 14.00 Uhr erreichen. Der

Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

Hinweis: Bitte bereiten Sie für den nächsten Tag ein kleines

Handgepäckstück vor. Das Hauptgepäck wird morgens

direkt nach Kyoto in Ihr gebuchtes Hotel transportiert. Ins

Handgepäck sollten die wichtigsten Dinge gepackt werden,

die Sie für den nächsten Tag sowie die Nacht benötigen.

5. Tag: Tokio (F)

Ihr Hauptgepäck (1 Stück pro Person) wird heute Morgen

direkt nach Kyoto transportiert. Sie bekommen Ihr Gepäck

beim Check-in in Kyoto wieder. Während der heutigen

Stadtrundfahrt besichtigen Sie zunächst den Meiji Schrein,

die Gedenkstätte des gleichnamigen Kaisers Meiji. Sie sehen

die Sternwarte auf dem Regierungsgebäude des Tokyo

Metropolitan Gouvernement. Schließlich erreichen Sie den

traditionellen Stadtbezirk Akihabara, wo Sie den Asakusa

Kannon Tempel mit seinen Einkaufspassagen besuchen. Mit

der Rückfahrt zum Hotel endet die Tour.

6. Tag: Tokio – Kyoto (F)

Sie werden im Hotel abgeholt und vom Reiseleiter mit der

U-Bahn zum Bahnhof gebracht. Um 9.00 Uhr verlassen Sie

Tokio und fahren mit dem Shinkansen Schnellzug nach

Kyoto (keine Reiseleitung während der Zugfahrt). Kyoto ist

eine der geschichtlich und kulturell bedeutendsten Städte

Japans. Sie liegt im Westen der japanischen Hauptinsel

Honshu und hat 1,5 Millionen Einwohner. Sie werden in

Kyoto am Bahnhof von Ihrem Reiseleiter abgeholt und

besuchen den Kinkaku-ji Tempel (Goldener Pavillon), ein

buddhistischer Zen Tempel, der bekannt ist für seine Gärten

aus der Muromachi Zeit Ende des 14. Jahrhunderts.

Anschließend erfolgt der Transfer ins Hotel.

7. Tag: Kyoto – Osaka (F)

Nach dem Frühstück besuchen Sie heute den Ryoan-ji Tempel

aus dem 15. Jahrhundert. Hauptattraktion des Tempels

ist sein Zen Garten. Weiter geht es zur Burg Nijo, dem ehemaligen

Sitz des Shoguns und dann zum Heian Schrein, einem

neuzeitlichen Shinto Schrein. Anschließend erfolgt die

Weiterfahrt nach Osaka, dem traditionellen Handelszentrum

Japans. Nach Ankunft in Osaka machen Sie einen Stopp

im Dotonbori Distrikt. Sie kommen um ca. 14.30 Uhr im Hotel

an. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

8. Tag: Osaka – Himeji Schloss – Nara – Osaka (F)

Sie werden morgens im Hotel abgeholt und fahren zum

berühmten weißen Himeji Schloss, das frisch renoviert nun

wieder zu besichtigen ist. Am Nachmittag geht es weiter

nach Nara. Hier besuchen Sie zuerst den Todai-ji Tempel,

der die größte buddhistische Bronzestatue beherbergt.

Nächster Stopp ist der Kasuga Schrein, ein Shinto Schrein

mit berühmten Bronze- und Steinlaternen. In der Nähe

liegt der Kofuku-ji Tempel, das Hauptquartier der Hosso

Schule und UNESCO Weltkulturerbe. Zum Abschluss sehen

Sie den Horyu-ji Tempel, auch bekannt als Tempel des

blühenden Gesetzes. Dieser Tempel hat einstmals zu den

Sieben Großen Tempeln in Ikaruga in der Präfektur Nara

gehört. Nach dem Ende Ihrer Besichtigungen erfolgt die

Rückfahrt nach Osaka in Ihr Hotel.

9. Tag: Osaka (F)

Heute Vormittag besichtigen Sie die Burg von Osaka, das

Observatorium im 40. Stock auf dem Umeda Sky Gebäude

und die Marktstraße Kuromon Ichiba. Die Rückkehr zum Hotel

erfolgt gegen 12.00 Uhr. Der Rest des Tages steht Ihnen

zur freien Verfügung.

10. Tag: Osaka – Shanghai (F)

Bis zu Ihrem Abflug nach Shanghai bleibt Ihnen noch etwas

Zeit Osaka auf eigene Faust zu entdecken. Rechtzeitig für

den Weiterflug werden Sie abgeholt und zum Flughafen

gebracht. Nach Ihrer Ankunft in Shanghai werden Sie von

Ihrem Reiseleiter in Empfang genommen und es erfolgt der

Transfer in Ihr Hotel.

11. Tag: Shanghai – Zhujiajiao – Shanghai (F,M)

Nach dem Frühstück reisen Sie nach Zhujiajiao im Bezirk

Qingpu von Shanghai. Das Wasserdorf wurde vor 1.700

Jahren gegründet und hat sich im Wanli Zeitraum der Ming

Dynastie zu einer Stadt entwickelt. In dem alten Städtchen

gibt es noch heute über tausend Wohnhäuser mit schwarzen

Dächern und weißen Wänden aus der Ming- und Qing-

Zeit sowie 36 Steinbrücken, die noch gut erhalten sind, zu

sehen. Das Mittagessen genießen Sie in einem lokalen Restaurant

und kehren anschließend zum Hotel zurück. Der

Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

12. Tag: Shanghai (F,M)

Die Stadtrundfahrt Shanghai führt Sie zunächst in die Altstadt.

Hier bummeln Sie durch die schmalen Gassen zum

Yu Garten, der aus der Ming Zeit stammt und ein gutes


17

GRENZENLOSES REISEN

Beispiel für die traditionelle chinesische Gartenbaukunst

ist. Im Anschluss besuchen Sie den Longhua Tempel, der

mit einer Geschichte von 1.700 Jahren zu einem der ältesten

Tempel Shanghais gehört. Nach dem Mittagessen besuchen

Sie das Shanghai Urban Planning Exhibition Centre.

Hier erfahren Sie, wie sich Shanghai von einem kleinen

Fischerdorf zu einer Weltmetropole entwickelt hat und wie

die Zukunft aussehen könnte. Sie halten am Shanghai World

Financial Centre, einem Wolkenkratzer mit 101 Stockwerken,

ehe Sie ins Hotel zurückkehren.

13. Tag: Shanghai (F)

Es heißt Abschied nehmen! Mit dem Transfer zum Flughafen

endet Ihre erlebnisreiche Rundreise.

Programmänderungen vorbehalten

Fluginformationen

Wir empfehlen die Buchung von Lufthansa (LH) auf der

Langstrecke ab Deutschland für die Kombinationsreise. Es

handelt sich hier um eine der angenehmsten Verbindungen

ohne umsteigen, die zudem gut mit den innerasiatischen

Flügen kombinierbar ist (via Star Alliance).

Langstrecke

LH720 ab Frankfurt (FRA) ca. 17.15 Uhr | an Peking (PEK) ca.

08.30 Uhr + 1 (Ankunft am nächsten Tag)

LH729 ab Shanghai Pudong (PVG) ca. 13.15 Uhr | an Frankfurt

(FRA) ca. 19.10 Uhr

Innerasiatisch

NH964 ab Peking (PEK) ca. 08.30 Uhr | an Tokio Haneda

(HND) ca. 12.55 Uhr oder NH956 ab Peking (PEK) ca. 08.30

Uhr | an Tokio Narita (NRT) an 13.00 Uhr (4. Tag)

NH975 ab Osaka Kansai (KIX) ca. 16.10 Uhr | an Shanghai

Pudong (PVG) ca. 17.25 Uhr (10. Tag)

• Das Flugpersonal muss vor dem Einstieg darüber informiert

werden, dass das 72-Stunden Visum in Anspruch

genommen werden soll.

• Im Flugzeug ist eine Ankunfts-|Austrittskarte auszufüllen.

• Bei Einreise gibt es spezielle Schalter für das 72 Stunden

Visum. Bitte folgen Sie den Schildern.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Shinkansen Schnellzug Tokio - Kyoto (2. Klasse)

• Gepäcktransport von Tokio nach Kyoto (1 Stück pro Person)

am 5. Tag

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen)

• Englisch- oder Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

Langstrecken- und innerasiatische Flüge

Privattour, englisch- oder deutschsprachig

Beginn: Täglich

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Superior

Peking 3 Novotel Xinqiao

Tokio 2 Mercure Ginza Tokyo

Kyoto 1 Kyoto Royal Hotel & Spa

Osaka 3 Fraser Residence Nankai

Shanghai 3 Sofitel Hyland

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Flugangebot.

Bitte fragen Sie uns!

Hinweise

Die Aufenthalte in Peking und Shanghai sind so gestaltet,

dass Sie die 72-Stunden Visafreiheit in Anspruch nehmen

können. Bitte beachten:

• Die Ankunft und der Abflug müssen vom selben Flughafen

erfolgen.

• Reisende müssen im Besitz eines Flugtickets in ein Drittland

sein.

Preise in € pro Person

1CNPEKR14

01.01.-29.02.

01.03.-31.05.

01.06.-31.08.

01.09.-30.11.

01.12.-31.12.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

Code EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

Englischsprachig D01X 10680 5720 6589 4822 5691 10991 5884 6899 4986 6001 10811 5785 6720 4887 5822

Deutschsprachig D02X 11090 5919 6789 4958 5828 11400 6084 7099 5123 6138 11220 5984 6919 5023 5958

Die Tour ist bei Aufenthalt in Japan 01.01. | 03.05.–04.05. und 31.12. nicht buchbar.

Hochsaisonszuschläge Japan

€ 60 pro Zimmer | Nacht: 10.01. | 04.02.–05.02. | 21.03.–25.03. | 24.07.–05.08. | 10.08.–14.08. | 14.09.–16.09. | 21.09. | 02.11. | 18.12.–22.12. | 25.12.–29.12.

€ 115 pro Zimmer | Nacht: 06.02.–13.02. | 19.03.–20.03. | 26.03.–16.04. | 28.04.–04.05. | 16.07.–17.07. | 16.08. | 17.09.–18.09. | 08.10.–09.10. | 12.11.–03.12. |

23.12.–24.12. | 30.12. Zuschlag samstags bei Aufenthalt in Japan: € 60 pro Zimmer | Nacht.


18

GRENZENLOSES REISEN

Südkorea & Japan im olympischen Geist

10 Tage | 9 Nächte oder 7 Tage | 6 Nächte • ab Seoul | bis Tokio

Sükorea und Japan | Auf dieser Reise begeben Sie sich auf

die Spuren der Olympischen Winterspiele nach Südkorea

und Japan. Die ersten offiziellen Spiele fanden zwar 1924 in

Chamonix statt, aber der gesamte Wintersport erhielt erst

nach dem Ersten Weltkrieg größeren Auftrieb. Erster Stopp

Ihrer Skireise ist Südkorea, wo Sie die nächsten Tage in

Pyeongchang, dem Austragungsort der Olympischen Winterspiele

2018 verbringen. Hier können Sie schon einmal

olympische Luft schnuppern und erste Sportstätten besuchen.

An den folgenden Tagen geht es auf die Piste! Es erwarten

Sie 6 Pisten in verschiedenen Schwierigkeitsstufen.

In Pyeongchang werden 2018 folgende Disziplinen ausgetragen:

Skispringen und Nordische Kombination im Alpenisa

Jumping Park, Langlauf und Nordische Kombination

im Alpensia Nordic Center, Bob, Rodeln und Skeleton im

Alpensia Sliding Center. Alle diese Sportstätten befinden

sich in unmittelbarer Nähe zu Ihrem Übernachtungshotel

in Pyeongchang.

Nächster Stopp ist Hakuba in Japan, traumhaft in den japanischen

Alpen gelegen. Das Städtchen liegt ca. eine Stunde

westlich von Nagano und war 1998 Austragungsort der alpinen

Disziplinen der Olympischen Winterspiele. Heute ist

Hakuba mit 10 verschiedenen Skigebieten und rund 200

Abfahrten eines der beliebtesten Skigebiete Japans. Das Tal

bietet mit seiner Schneesicherheit und dem wunderbaren

Pulverschnee Skivergnügen für Jedermann – vom Anfänger

bis zum sportlichen Skifahrer.

Die beiden Skipakete, in unterschiedlichen Längen, sind

ideal sowohl für einen ausgedehnten Skiurlaub als auch

mit der kürzeren Variante perfekt zum Kombinieren mit

weiteren Rundreiseangeboten aus unserem Programm ausgearbeitet.

Die Übernachtung innerhalb der Pakete erfolgt

in einem der ausgewählten Hotels (siehe Hoteltabelle). Auf

Grund der hohen Nachfrage in der Skiregion Nagano wird

je nach Verfügbarkeit eines der Auswahl-Hotels gebucht.

Paket I

10 Tage | 9 Nächte

1. Tag: Seoul - Pyeongchang (-)

Nach Ankunft am internationalen Flughafen Incheon in Seoul

erfolgt Ihr Transfer ins Hotel InterContinental Alpensia in

Pyeongchang. Wahlweise ist der Transfer auch ab Hotel Seoul

möglich. Transferzeit ca. 2 Stunden. Check-in im Hotel.

2. - 3. Tag: Pyeongchang (F)

An diesen beiden Tagen steht das Skivergüngen an vorderster

Stelle. Genießen Sie jeweils einen kompletten Skitag.

Wahlweise können Sie auch die olympischen Stätten besichtigen.

Hinweis: Eintrittsgelder für Besichtigungen sind

nicht inklusive.

4. Tag: Pyeongchang - Seoul - Tokio (F)

Heute heißt es Abschied nehmen von Pyeongchang. Es erfolgt

ein ca. 2-stündiger Transfer zum internationalen Flughafen

nach Seoul. Von hier geht es per Flug weiter nach

Japan. Nach Ankunft am nationalen Flughafen Narita erfolgt

der Transfer im Bus mit Flughafenassistent bis in Ihr Hotel

in Tokio.

5. Tag: Tokio - Hakuba (F)

Transfer in der Gruppe ab Ihrem Hotel in Tokio bis zum

Flughafen Tokio Narita. Von hier startet der Shuttelbus, der

Sie in die Skiregion Hakuba bringen wird. Der Shuttlebus

fährt ab Flughafen Tokio Narita um 09.00 Uhr ab und bringt

Sie nach Hakuba. Fahrzeit ca. 6 Stunden mit Pausen. Checkin

in einem der Skihotels in Hakuba für Ihren Aufenthalt

während der nächsten Tage (Auswahl-Hotels siehe Hoteltabelle).

Hakuba liegt mitten in den japanischen Alpen und

ist umgeben von einer malerischen Bergkulisse und bietet

beste Voraussetzung für Skisportbegeisterte!

6. Tag – 9. Tag: Hakuba (F)

Die kommenden Tage geht es auf die Piste. Begeben Sie

sich auf die Olympiastrecken von Hakuba Happo-One, vergnügen

Sie sich im Fun Park oder trainieren Sie auf den

flachen Pisten. Hier kommt jeder auf seine Kosten! Genießen

Sie nach dem Skitag die Annehmlichkeiten Ihres Hotels.

Abends empfiehlt sich ein Besuch im lebendigen Ortszentrum

mit seinen Cafés, Bars und Restaurants.

10. Tag: Hakuba - Tokio (F)

Heute heißt es Abschied nehmen von Hakuba. Eine direkte

Busverbindung bringt Sie wieder zurück nach Tokio.

Option I: Abfahrt ab Hotel um 10.30 Uhr zum Flughafen

Tokio Haneda für Ihren Weiterflug oder in das Stadtviertel

Tokio Shinjuku für einen Verlängerungsaufenthalt in Tokio.

Ihre Reise endet hier nach Ankunft.

Option II: Sofern Sie einen Weiterflug ab Flughafen Tokio

Narita gebucht haben, kann die Abfahrt in Hakuba mit dem

Bus wahlweise um 10.30 Uhr oder 15.30 Uhr erfolgen.

Option III: Bei Buchung der angegenen Flugverbindung

endet die Rundreise im Hotel in Tokio (Stadtviertel Shinjuku).

Empfehlung: Hotel Citadines Shinjuku Tokio, Code:

1JPTYOH19. Am Tag darauf muss ein weiterer Transfer

zum Flughafen Tokio Narita gebucht werden, Code: 1JP-

TYOT1001. Hinweis: Hotelnacht und Transfer nicht inklusive.

Paket II

7 Tage | 6 Nächte

1. Tag: Seoul - Pyeongchang (-)

Nach Ankunft am internationalen Flughafen Incheon in Seoul

oder erfolgt Ihr Transfer ins Hotel InterContinental Alpensia

in Pyeongchang. Wahlweise ist der Transfer auch ab

Hotel Seoul möglich. Transferzeit ca. 2 Stunden. Check-in

im Hotel.

2. Tag: Pyeongchang (F)

Genießen Sie heute einen kompletten Skitag im Skigebiet

Alpensia. Wahlweise können Sie auch die olympischen Stätten

besichtigen. Hinweis: Eintrittsgelder für Besichtigungen

sind nicht inklusive.

3. Tag: Pyeongchang - Seoul - Tokio (F)

Heute heißt es Abschied nehmen von Pyeongchang. Es erfolgt

ein ca. 2-stündiger Transfer zum internationalen Flughafen

nach Seoul. Von hier geht es per Flug weiter nach

Japan. Ankunft am nationalen Flughafen Narita. Von hier

erfolgt der Transfer im Bus mit Flughafenassistent bis in Ihr

Hotel in Tokio.

4. Tag: Tokio - Hakuba (F)

Nach dem Frühstück Transfer ab Ihrem Hotel in Tokio zum

Bahnhof Tokio. Ab hier bringt Sie der Shinkansen Schnellzug

nach Nagano, wo Sie von Ihrem Fahrer abgeholt werden.

Im privaten Auto geht es auf direktem Weg in Ihr Skiresort

nach Hakuba.

5. Tag – 6. Tag: Hakuba (F)

Diese beiden Tage geht es auf die Piste. Begeben Sie sich

auf die Olympiastrecken von Hakuba Happo-One, vergnügen

Sie sich im Fun Park oder trainieren Sie auf den flachen

Pisten. Hier kommt jeder auf seine Kosten! Genießen Sie

nach dem Skitag die Annehmlichkeiten Ihres Hotels. Abends

empfiehlt sich ein Besuch im lebendigen Ortszentrum mit

seinen Cafés, Bars und Restaurants.

7. Tag: Hakuba - Tokio (F)

Im privaten Auto geht es ab Hakuba zum Bahnhof nach Nagano.

Ihr Fahrer ist Ihnen behilflich bei der Suche nach dem

richtigen Zug. Mit dem Shinkansen Schnellzug geht es nach

Tokio, wo Ihre Rundreise endet. Wahlweise kann von hier

ein Transfer in ihr gebuchtes Anschlusshotel in Tokio zugebucht

werden, Code: 1JPTYOT1007.

Programmänderungen vorbehalten


19

GRENZENLOSES REISEN

Tischlertipp

Alternativ kann das Programm in Südkorea auch mit durchgängiger

Deutsch- oder Englisch sprechender Reiseleitung,

privaten Transfers sowie festem Besichtigungsprogramm

gebucht werden. Programmverlauf wie folgt:

1. Tag: Seoul - Pyeongchang (-)

Fahrt ab internationalem Flughafen Seoul gemeinsam mit

Ihrem Reiseleiter im privaten Transfer nach Pyeongchang.

Nach Ihrem Check-in im InterContinental Alpensia Resort

können Sie heute schon einmal olympische Luft schnuppern.

Es geht zum Alpensia Jumping Park, wo Sie bereits

einen Blick auf die Skisprungschanze werfen können.

2. Tag: Pyeongchang (F)

Nutzen Sie eine der Pisten und zeigen Sie Ihr Können! Der

Tag steht ganz im Zeichen des Skisportes. Mit ihrem bereits

inkludierten Tages-Skipass können Sie alle Lifte und Pisten

frei nutzen.

3. Tag: Pyeongchang (F)

Auch an diesem Tag geht es wieder auf die Pisten des Alpensia

Skigebietes mit einem bereits im Preis inkludierten

Tages-Skipass.

4. Tag: Pyeongchang - Seoraksan - Pyeongchang (F)

Heute besuchen Sie den Odaesan Nationalpark. Wandern

Sie durch die verträumte Schneelandschaft und genießen

Sie die wundervolle Szenerie. Im Nationalpark ist der Woljoengsa

Tempel gelegen, den Sie besuchen. Der Tempel

liegt in den Wäldern des Odaesan Gebirges und besteht aus

60 Tempelgebäuden und 8 Einsiedeleien, welche zu einem

großen Tempelkomplex zusammengefasst sind. Der Woljeongsa

wurde von dem Mönch Jajan im 6. Jahrhundert gegründet.

In der Tempelanlage befindet sich unter anderem

das Seongbo Musem mit vielen Ausstellungsstücken zur

buddhistischen Kultur der Goryeo Dynastie. Optional können

Sie für nachmittags einen Halbtages-Skipass erwerben.

5. Tag: Pyeongchang - Seoul (F)

Nach dem Check-out erwartet Sie Ihr Reiseleiter in der Lobby

des Hotels. Gemeinsam fahren Sie mit einem privaten

Transfer zurück in die Metropole Seoul. Ab hier können Sie

Ihre Skireise nach Japan fortsetzen oder wahlweise noch ein

paar Tage in Seoul verlängern.

Preise für dieses Alternativprogramm auf Anfrage bzw. laut

System.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• 9 bzw. 6 Übernachtungen in den ausgewählten Hotels

• Fahrten im Shinkansen Schnellzug gemäß Programm

• 4-Tages-Skipass (bei Paket I) bzw. 2-Tages-Skipass (bei

Paket II) in Hakuba

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück)

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

• Langstrecken- und innerasiatische Flüge

• Skipass in Pyeongchang

• Skiausrüstung

• Reiseleitung

• Verlängerungsnacht in Tokio sowie Transfer Tokio Hotel -

Flughafen Narita am Ende der Rundreise (bei gebuchter

Flugverbindung laut Fluginformation)

Fluginformation

Wir empfehlen die Buchung von Asian Airlines (OZ) für Ihre

Flüge ab Deutschland sowie für die Flugstrecken Seoul -

Tokio - Seoul, da diese Verbindung preislich überzeugend

und am Besten auf den ausgeschriebenen Reiseverlauf abgestimmt

ist.

Langstrecke

OZ542 ab Frankfurt (FRA) ca. 18.30 Uhr | an Seoul (ICN)

ca. 12.40 Uhr + 1 (Ankunft am nächsten Tag)

OZ541 ab Seoul (ICN) ca. 12.50 Uhr | an Frankfurt (FRA)

ca. 16.30 Uhr

Innerasiatisch

OZ106 ab Seoul (ICN) ca. 15.10 Uhr | an Tokio Narita (NRT)

ca. 17.20 Uhr

OZ107 ab Tokio Narita (NRT) ca. 09.00 Uhr | an Seoul (ICN)

ca. 11.40 Uhr

Privat- | Gruppentour, ohne Reiseleitung

(Privat während der Skitage, Gruppe während der Transfers

und Zugfahrten)

Beginn: Täglich (Dezember 2015 - Februar 2016)

Ab-Preise in € pro Person

Paket I - 10 Tage | 9 Nächte

1KRSELRP8 | D01X

05.12.15-29.02.16*

ab 2 Pers.

2919

Paket II - 7 Tage | 6 Nächte

1KRSELRP9 | D01X

01.12.15-29.02.16*

ab 2 Pers.

1602

* Tour nicht buchbar von 19.12.15–02.01.16 | 06.02.16–13.02.16

Hinweis: Die Tour ist nur während der Skisaison in beiden Ländern von

Dezember 2015 bis Februar 2016 buchbar. Die angegebenen Preise sind

Ab-Preise. Exakte Preise auf Anfrage bzw. lt. System. Hochsaisonszuschläge

können an koreanischen und japanischen Feiertagen anfallen.

EZ und 3BZ nicht buchbar.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Hotel

Pyoengchang 3 oder 2

InterContinental

Alpensia Resort |

Tokio 1 Hotel Niwa

Hakuba 5 oder 3

Hakuba Tokyu |

La Neige Higashikan |

Taigakukan


20

GRENZENLOSES REISEN

Von Nepal zum Dach der Welt

13 Tage | 12 Nächte • ab | bis Kathmandu

Nepal und Tibet | Auf dieser Reise lockt ein einmaliges

Erlebnis! Sie entdecken den Gebirgszug mit den höchsten

Bergen der Welt, das eindrucksvolle Himalaya Gebirge.

Die unberührte, wilde Natur, die religiösen und kulturellen

Stätten sowie die hier ansässigen Menschen werden

Sie faszinieren.

1. Tag: Kathmandu (-)

Nach Ankunft am Flughafen werden Sie von einem Vertreter

unserer örtlichen Agentur auf traditionelle Art begrüßt

und zu Ihrem Hotel gebracht.

2. Tag: Kathmandu (F)

Heute Morgen entdecken Sie während einer Stadtrundfahrt

die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kathmandus. In

der Altstadt besichtigen Sie den lebhaften Durbar Square,

besuchen den Tempel der lebenden Göttin und sehen den

eindrucksvollen Königspalast Hanuman Dhoka. Im Anschluss

fahren Sie zum 2.000 Jahre alten buddhistischen

Schrein Swayambhunath, der etwas erhöht auf einem

Hügel liegt. Von hier aus hat man einen herrlichen Ausblick

über die Stadt und das gesamte Kathmandu Tal. Am

Nachmittag besuchen Sie den Pashupatinath Tempel. Der

dem Gott Shiva geweihte Tempel aus dem Jahr 1696 ist für

seine beeindruckende Architektur mit goldenen Dächern

und silbernen Türen bekannt. Er gilt als einer der heiligsten

Hindu Tempel Nepals und ist heute noch eine wichtige

Pilgerstätte. Danach besuchen Sie die weltgrößte Stupa

Boudnath, bevor es wieder zurück nach Kathmandu geht.

3. Tag: Kathamandu - Patan - Kathmandu (F)

Sie besuchen die traditionellen Newari Dörfer Bungamati

und Khokana, die bekannt für ihre unberührte Kultur und

Architektur sind. Nachmittags fahren Sie nach Patan, das

bereits im Jahre 250 v. Chr. unter dem Namen Lalitpur gegründet

wurde. Die Stadt der tausend goldenen Dächer

beheimatet eine Vielzahl an Kunstschätzen und architektonischen

Juwelen. Sie besichtigen unter anderem den

Durbar Square, die Tempelanlage Krishna Mandir und

den Tempel Hiranyavarna Mahavihar. Am späten Nachmittag

fahren Sie zurück nach Kathmandu.

4. Tag: Kathmandu - Lhasa

(ca. 3.595 m über dem Meeresspiegel) (F)

Am Morgen werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen

weiter nach Lhasa. Nach Ankunft am Flughafen werden

Sie von einem Vertreter unserer örtlichen Agentur

empfangen und zu Ihrem gebuchten Hotel gebracht. Der

Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen

Sie die Zeit zur Akklimatisierung.

5.-6. Tag: Lhasa (F)

Erkunden Sie die nächsten zwei Tage Lhasa mit seinen

großartigen Palästen, Klöstern und altertümlichen Basaren.

Sie sehen den Potala Palast, den Winterpalast des Dalai

Lama und Höhepunkt jeder Tibet Reise. Hier residierten

die Dalai Lamas als religiöse und weltliche Herrscher.

Danach besuchen Sie den Jokhang Tempel, den heiligsten

Tempel Tibets. Hier schlägt auch heute noch das Herz des

tibetischen Buddhismus. Pilger aus allen Teilen des Landes

kommen, um den Tempel auf dem Pilgerweg Barkhor

zu umrunden.

7. Tag: Lhasa - Gyantse (ca. 261 km | 4-5 Std. ) (F)

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Gyantse. Durch

atemberaubend schöne Landschaften geht es über den

4.700 m hohen Khampa Pass zum heiligen Yamdrock See

auf 4.300 m. Anschließend fahren Sie über den Karo La Pass

(5.050 m) nach Gyantse (3.980 m). Hier besuchen Sie den

Palkor Chöde und den Kumbum Chörten im Klosterbereich,

die zu den eindrucksvollsten Gebäuden Tibets gehören.

8. Tag: Gyantse - Shigatze (ca. 90 km | 1 Std.) (F)

Sie verlassen Gyantse und fahren nach Shigatze. Unterwegs

besichtigen Sie das Kloster Shalu aus dem 11. Jhd. Nach

Ankunft in Shigatze erkunden Sie das Kloster Tashilunpo.

Der ‚Berg des Glücks‘ wurde im 15. Jhd. gegründet und hier

‚lebt Tibet‘. Sie sehen viele Pilger und Mönche, ein farbenfrohes

und lebendiges Erlebnis.

9. Tag: Shigatze - Xegar (F)

Die heutige Fahrt bringt Sie nach Xegar. Dieses Everest Basecamp

auf 5.300 m wurde 1924 von einer britischen Everest

Expedition errichtet. Vorbei an typisch tibetischen Dörfern

überqueren Sie den Lhakpa La Pass (5.220 m), der mit

seinem hervorragenden Aussichtspunkt sagenhafte Ausblicke

auf die gewaltigen Gipfel des Himalaya bietet.

10. Tag: Xegar - Zhangmu (F)

Sie fahren weiter nach Zhangmu (2.250 m). Die Strecke

bietet ein einmaliges Naturschauspiel. Die Straße verlässt

die weitläufige tibetische Hochebene und taucht ein in

eine Schlucht mit immergrünen Wäldern, Wasserfällen

und Gebirgsbächen. Wenn es die Zeit erlaubt, besuchen

Sie unterwegs die Höhle Milarepa.

11. Tag: Zhangmu - Dhulikhel (F)

Heute verlassen Sie Tibet. An der sogenannten ‚Friendship

Bridge‘ erwartet Sie bereits Ihr Reiseleiter für die

Weiterfahrt nach Dhulikhel (die Fahrt nach Dhulikhel erfolgt

in der Gruppe).

12. Tag: Dhulikhel - Bhaktapur - Kathmandu (F)

Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch

Dhulikhel. Die zahlreichen alten Tempel und die traditionelle

Architektur der Newar, das auffälligste Merkmal

dieses Volksstamms, werden Sie begeistern. Danach wandern

Sie durch eindrucksvolle Reisfelder nach Panauti.

Das Dorf gehörte einst zu den wichtigsten Stützpunkten

der Tibetischen Handelsroute und ist vom Tourismus noch

völlig unberührt. Am Flussufer befinden sich zahlreiche

Tempel, Schreine und Verbrennungsstätten der Hindus,

sowie der Brahmayani Tempel und der größte Shiva Lingam

in Nepal, die älteste Darstellung der Menschheit für

das Göttliche. Am Nachmittag besuchen Sie die alte, nepalesische

Stadt Bhaktapur, die ursprünglichste der alten

3 Königsstädte. Sie besuchen den Durbar Square in der

Altstadt mit seinen Tempeln und weiteren architektonischen

Höhepunkten und sehen u.a. das Löwen Tor, die lebensgroße

Goldstatue von König Bhupatindra Malla, den

Palast mit den 55 holzgeschnitzten Fenstern, den Batsala

Tempel sowie den Nyatapola Tempel bevor Sie Ihr Hotel in

Kathmandu erreichen.

13. Tag: Kathmandu (F)

Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre erlebnisreiche

Rundreise.

Programmänderungen vorbehalten

Hinweise

• Für die Einreise nach Tibet benötigen Sie zusätzlich zum

Visum für China eine Einreisegenehmigung (Permit)

für Tibet. Dieses wird über unsere örtliche Agentur für

Sie besorgt und kann nicht in Deutschland beantragt

werden. Hierfür benötigen wir farbige Passkopien und

genaue Angaben über Ihren Berufsstand. Die Bearbeitungszeit

beträgt ca. 4 Wochen. Für März 2016 werden

keine Einreisegenehmigungen ausgestellt.

• In Kathamandu wird Ihnen unsere örtliche Agentur bei

der Beantragung des Tibet Visums behilflich sein. Hierfür

benötigen Sie 1 Passbild (farbig) und die Visagebühren

in Höhe von USD 85 in bar (ca. € 75).

• Das Nepal Visum wird bei Einreise in Kathmandu am Flughafen

ausgestellt und beträgt für einen Aufenthalt bis 15

Tage USD 25 (ca. € 21). Hierfür benötigen Sie 2 Passbilder.

• Bei dieser Reise halten Sie sich in Höhen von über

3.000 m auf. Daher sollten Sie sich in guter körperlicher

Verfassung befinden. Die Höhenlage kann zu kurzfristigen,

körperlichen Beschwerden führen. Bitte bedenken

Sie, dass es in großer Höhe auch im Sommer kalt werden

kann.


21

GRENZENLOSES REISEN

Tischlertipp

Gerne können wir Ihnen die Reise auch als Privattour anbieten.

Nähere Informationen erhalten Sie bei unserem

Verkaufsteam.

Teilnehmerzahl Tibet

Min. 2 Personen, max. 16 Personen

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Flug Kathmandu - Lhasa in der Economy Klasse (Preis basiert

auf dem günstigsten verfügbaren Flugpreis und gilt

vorbehaltlich Verfügbarkeit)

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück)

• Nepal: Privattour mit Deutsch spr. lokaler Reiseleitung

• Tibet: Gruppentour mit Englisch spr. lokaler Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• Einreisegenehmigung für Tibet

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

Visum Nepal und Tibet

Privattour Nepal, deutschsprachig

Gruppentour Tibet, englischsprachig

Beginn: Samstag (nur vom 09.04.–22.10. buchbar)

Preise in € pro Person

5NPKTMR09 | D01X

09.04.-22.10.

1 Pers. 2-3 Pers. 4-6 Pers. EZ-Zuschlag ab 2 Pers.

3995 2769 2733 711

3BZ auf Anfrage bzw. lt. System. Obligatorische Galadinner können

anfallen. Abw. Stornobedingungen: Ab 30 Tage vor Anreise 50%, ab

14 Tage vor Anreise 75%, ab 7 Tage vor Anreise 100%.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Hotel

Kathmandu 4 Hotel Himalaya

Lhasa 3 Hotel Dekhang

Gyantse 1 Hotel Gyantse

Shigatse 1 Hotel Shigatse

Xegar 1 Hotel Quomolungma

Zhangmu 1 Hotel Zhangmu

Dhulikhel 1 Dhulikhel Mountain Resort


22

China

Schon die geografische Größe lässt den Facettenreichtum Chinas erahnen.

Das Land erstreckt sich von der westlichen Pazifikküste mehr als 4.800 km

bis nach Mittelasien. Atemberaubende landschaftliche Schönheiten verbinden

sich mit über 5000-jähriger Geschichte. 83 Dynastien mit 559 Herrschern

haben die geschichtliche Szene geprägt und bieten Kulturinteressierten

allerhand zu entdecken. Mehr als 30 chinesische Bauwerke zählen

zum Weltkulturerbe! Neben dem alten, traditionellen China, ist das Land

heute jedoch auch ultramodern, trendig und strotzt vor Dynamik und Kraft.

Im bevölkerungsreichsten Land der Welt lebt ein buntes Völkergemisch von

über einer Milliarde Menschen, das Besucher willkommen heißt.

Bei der Planung einer Chinareise sollte man nicht der Versuchung erliegen,

alles auf einmal sehen zu wollen. Für eine erste Reise ins ,Reich der Mitte‘

zählen sicherlich die Hauptstadt Peking und die Metropolen Shanghai und

Hong Kong sowie die landschaftlich reizvollen Gegenden um Guilin und

Xian mit der weltberühmten Terrakotta Armee zu den Höhepunkten. Auf

späteren Reisen bietet es sich an Region für Region zu erkunden, um die

unterschiedlichen Kultur- und Naturschätze kennenzulernen.


23

Klima | Beste Reisezeit

Das Wetter ist ähnlich dem in Mitteleuropa, wobei Frühling

und Herbst kürzer ausfallen. Der größte Teil Chinas

befindet sich in der gemäßigten Zone mit vier Jahreszeiten,

heißen Sommern und kalten Wintern. Wobei der Winter

nur im Norden so richtig kalt ist. In der Mitte (Shanghai)

ist es kühl und im Süden eher mild. Beste Reisezeit zum

Fotografieren ist der Winter.

CHINA

Die beste Reisezeit für eine Chinareise ist Mai, September

und Oktober (Frühjahr und Herbst), egal welcher Teil des

Landes bereist werden soll.

Peking: Die Sommermonate sind heiß mit teilweise heftigen

Regenfällen. Die Wintermonate sind kalt.

Küstenregionen | Ostchina (Shanghai): Feuchtkalte Winter

folgen auf schwülheiße Sommer. Frühjahr und Herbst fallen

vergleichsweise kurz aus. Im Sommer fallen aufgrund des

Monsuns größere Niederschlagsmengen und zwischen Juli

und September ist mit Taifunen zu rechnen.

Süd-China (Kunming und Guilin): Das Wetter lässt sich in

zwei Saisonen unterteilen. Die niederschlagsarme, kalte

Zeit im Winter und die regenreicheren Monate im Sommer.

Detaillierte Informationen zum Klima für Hainan und Tibet

finden Sie auf den entsprechenden Einleitungsseiten, Seite

42 (Tibet) und Seite 57 (Hainan).

Einreisebestimmungen

Deutsche, Italiener, Österreicher, Schweizer und Luxemburger:

Reisepass, der mindestens 6 Monate über den Aufenthalt

hinaus gültig sein muss. Ein Visum ist erforderlich,

das vor Abreise bei der Botschaft beantragt werden muss.

Bearbeitungsdauer ist etwa 4 Arbeitstage bei Selbstabholung

bzw. ca. 10 Tage bei Beantragung per Post. Da die

Bearbeitung der Visa über einen Visumdienst abgewickelt

wird, erhöht sich die Gesamtgebühr auf € 95,45 bei Selbstabholung

und € 131,15 bei postalischer Abwicklung für

eine einmalige Einreise. Detaillierte Informationen unter

www.visaforchina.org.

Planen Sie bei Ihrer Chinareise einen Zwischenaufenthalt in

Hong Kong oder Macau, benötigen Sie ein Visum für zwei

bzw. mehrfache Einreisen.

Wenn Sie nur einen Kurzaufenthalt in Peking, Shanghai,

Guangzhou, Chengdu, Chongqing, Dalian, Shenyang, Harbin,

Hangzhou, Wuhan, Tianjin, Xiamen, Xian, Guilin und

Kunming planen, können Sie ein Transitvisum in Anspruch

nehmen. Dieses wird bei Einreise ausgestellt, es gibt aber

strenge Auflagen für das Transitvisum, z. B. dürfen Sie sich

nur maximal 72 Stunden in einer der genannten Städte aufhalten,

müssen Flugtickets für die Ausreise vorweisen und

dürfen nur in Drittländer weiterreisen.

Für eine Einreise nach Tibet benötigen Sie ein Visum für

China sowie zusätzlich eine Tibet-Einreisegenehmigung.

Detailliertere Informationen finden Sie auf unserer Einleitungsseite

Tibet, Seite 42.

Kinder: Kinderreisepass mit Lichtbild sowie ein individuelles

Visum sind erforderlich.

Impfbestimmungen

Zur Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben, außer

bei Reisenden aus einem Gelbfieber-Epidemie-Gebiet. Wir

empfehlen die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender

des Robert-Koch-Institutes anlässlich einer Reise

zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen

(www.rki.de).

Sprache

Landessprache ist Chinesisch (Mandarin) und zahlreiche andere

Dialekte. In den meisten Hotels und Großstädten wird

englisch gesprochen.

Währung und Kreditkarten

Chinesischer Renminbi, 7 CNY = ca. 1 € (Stand 10|15).

Die chinesische Landeswährung heißt Renminbi (CNY), die

Geldeinheit ist der Yuan. Sie ist nicht frei konvertierbar und

die Ein- und Ausfuhr ist nur bis zu einem Betrag von 20.000

Yuan gestattet. Fremdwährungen dürfen bis zu US$ 5000

eingeführt werden, ansonsten muß eine Einfuhrerklärung

abgegeben werden. Gängige Kreditkarten wie Master Card

und Visa werden von den meisten Hotels, Geschäften und

Restaurants akzeptiert. Mit der Kredit- oder Bankkarte (EC|-

Maestro) lässt sich Geld an vielen Bankautomaten abheben.

Zeitunterschied

Trotz der großen Fläche Chinas gibt es nur eine Zeitzone.

Im Sommer MEZ + 6 Stunden | Im Winter MEZ + 7 Stunden

Fremdenverkehrsamt

Fremdenverkehrsamt der VR China (CNTO)

Tel: 069 | 520135 • Fax 069 | 528490

E-Mail: info@china-tourism.de • www.china-tourism.de

Wichtige Feiertage & Feste

01.01.-02.01. Neujahr

07.02.-13.02. Chinesisches Neujahr

02.04.-04.04. Ching Ming Fest

30.04.-02.05. Tag der Arbeit*

09.06.-11.06. Tuen Ng Fest (Drachenbootfest)

15.09.-17.09. Mitte-Herbst Fest

01.10.-07.10. Nationalfeiertag*

* ,Golden Week‘

Während der Zeit des Chinesischen Neujahrs und in der

Woche vor und nach dem 1. Mai und dem 1. Oktober, den

so genannten ,Golden Weeks‘, sind besonders viele Chinesen

auf Reisen. Dies führt generell zu Engpässen und die

meisten Geschäfte und Museen bleiben geschlossen. An

Flughäfen und Bahnhöfen muss mit langen Wartezeiten

gerechnet werden.

Gut zu wissen

Besichtigungen: Sie sind nie alleine! Dank der wirtschaftlichen

Blüte Chinas können sich immer mehr Chinesen

Reisen leisten und so ihr eigenes Land kennen lernen. Dies

spürt jeder Reisende bei Besichtigungen und beim Benützen

von Verkehrsmitteln.

Klimatabelle | Peking

Klimatabelle | Shanghai

Klimatabelle | Kunming (Süd-China)

Reiseleitung und Trinkgelder: Auf unseren Rundreisen werden

Sie von lokalen Reiseleitern betreut. Die Reiseleiter begleiten

Sie von Ihrer Ankunft bis zum Abflug aus der jeweiligen

Stadt. Flüge oder Zugfahrten innerhalb Chinas finden

ohne Reiseleiter statt. Während der Rundreisen machen Sie

maximal einen Shopping-Stopp pro Stadt. Unsere Reiseleiter

sind nicht von Shopping-Kommissionen abhängig, da

sie einen vollen Lohn erhalten. Trinkgelder sind im Dienstleistungsbereich

in China inzwischen weit verbreitet. Die

Löhne sind gering gehalten und das Trinkgeld ist fest einkalkuliert.

Trinkgelder für Reiseleiter, Fahrer und Gepäckträger

werden dementsprechend erwartet. Es bleibt Ihnen natürlich

freigestellt, etwas zu geben, je nachdem wie zufrieden

Sie waren. Die Sprachkenntnisse der Reiseleiter können von

Region zu Region variieren, in abgelegenen Regionen wie

Yunnan gibt es nur englischsprachige Reiseleiter.

Unterbringung während Rundreisen: Bitte beachten Sie,

dass sich die verschiedenen Rundreisekategorien Superior |

Deluxe einerseits durch eine höhere Hotelkategorie, andererseits

durch eine höhere Qualität bei der Verpflegung

unterscheiden.

Transportmittel: Flugplanänderungen sowie Fahrplanänderungen,

Klassenwechsel und andere Unregelmäßigkeiten

können nie ausgeschlossen werden. Die eingesetzten Fahrzeuge

entsprechen dem lokalen Standard und weisen oft

eine engere Bestuhlung auf, als für uns Europäer üblich ist.

Abweichende Stornobedingungen

Für China Rundreisen, Transfers und Ausflüge: Ab 3 Tage

vor Anreise 100% des Reisepreises.

ø Werte Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Tagestemperatur °C 1 5 11 20 27 30 31 30 26 19 10 3

Nachttemperatur °C -10 -8 -2 7 13 18 21 20 14 7 -2 -8

Luftfeuchtigkeit in % 45 44 36 37 39 50 64 71 64 49 47 42

Regentage | Monat 3 2 4 6 10 14 18 15 11 8 5 2

ø Werte Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Tagestemperatur °C 8 8 13 19 24 28 32 32 27 23 17 10

Nachttemperatur °C 0 1 5 10 16 20 23 23 19 13 7 2

Luftfeuchtigkeit in % 69 78 75 75 74 83 84 84 81 73 70 66

Regentage | Monat 8 8 9 9 9 11 9 9 9 8 7 6

ø Werte Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Tagestemperatur °C 15 17 20 24 25 24 24 24 23 20 17 15

Nachttemperatur °C 2 3 6 9 14 16 17 16 14 12 7 3

Luftfeuchtigkeit in % 67 62 58 57 66 78 83 83 82 81 76 73

Regentage | Monat 2 3 3 4 9 14 16 16 12 11 5 2


24

Peking

Peking zu Fuß entdecken

Ganztägig

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich, ab | bis Hotel

Sie werden von Ihrem Reiseleiter im Hotel

abgeholt und nehmen die U-Bahn zum

Tiananmen Square, auch bekannt als der

Platz des Himmlischen Friedens. Spaziergang

zur Verbotenen Stadt. Anschließend

erklimmen Sie den Jjingshan Hügel, um

von dort das großartige Panorama der

Hauptstadt zu bestaunen. Weiterfahrt per

Bus und U-Bahn. Sie schlendern durch den

Wu Dao Ying Hutong. Die Hofhäuser in den

Hutongs bestehen aus einer Anzahl von

Gebäuden, die um einen Innenhof gebaut

wurden. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.

Anschließend Besuch des Konfuzius

Tempels, dem zweitgrößten Konfuzius

Tempel in China und des Lama Tempels.

Rückfahrt ins Hotel mit der U-Bahn.

Tourdauer: ca. 09.00-17.00 Uhr

Preise in € pro Person

1CNPEKA06

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

Ganztägig 01 196 136 116

Große Mauer Badaling

Halbtägig • Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich, ab | bis Hotel

Der ,steinerne Drache‘, wie die Chinesen

die Große Mauer nennen, windet sich 6.000

km durch das Land. Sie besuchen die zum

UNESCO Weltkulturerbe gehörende Große

Mauer rund 80 km nordwestlich von Peking

bei Badaling. Nicht inklusive: Fahrt mit der

Seilbahn und Mittagessen.

Tourdauer: ca. 08.00-14.00 Uhr

Himmelstempel und Große Mauer

Ganztägig • Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich, ab | bis Hotel

Am Morgen besichtigen Sie den Himmelstempel,

der den Ming- und Qing Kaisern

als Gebets- und Opferstätte diente.

Nach dem Mittagessen (inklusive) Fahrt zur

Großen Mauer (Beschreibung siehe oben).

Tourdauer: ca. 09.00-16.00 Uhr

Preise in € pro Person

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

Halbtägig 1CNPEKA03 176 113 95

Ganztägig 1CNPEKA13 272 164 153

Peking stellt als Hauptstadt das politische Zentrum Chinas dar. Aufgrund seiner über

3000-jährigen Geschichte beherbergt Peking, was übersetzt Nördliche Hauptstadt bedeutet,

ein imposantes Kulturerbe. Die Stadt ist in Quadraten angelegt, mit einer Stadtkarte

kann man sich somit gut orientieren, wobei oftmals die großen Entfernungen

innerhalb der Stadt unterschätzt werden. Versäumen Sie nicht, die geschichtsträchtigen

Plätze wie den Kaiserpalast, den Tiananmen-Platz, den Himmelstempel und den

Sommerpalast zu besuchen. Ein Spaziergang auf der Großen Mauer ist sicherlich ein

Höhepunkt jeder Chinareise.

Tiananmen Platz & Verbotene Stadt

Halbtägig • Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich, ab | bis Hotel

Ihre Stadtrundfahrt beginnen Sie mit der

Besichtigung des Tiananmen Platzes, dem

größten Platz der Welt, auf dem sich auch

die Mao Zedong Gedenkhalle befindet. Anschließend

besuchen Sie eines der größten

und bedeutendsten Bauwerke in China, den

Kaiserpalast am nördlichen Ende des Platzes

des Himmlischen Friedens.

Tourdauer: ca. 09.00-12.30 Uhr

Tiananmen Platz, Verbotene Stadt

und Himmelstempel

Ganztägig • Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich, ab | bis Hotel

Vormittag siehe Beschreibung oben. Nach

dem Mittagessen (inklusive) besuchen Sie

den Himmelstempel.

Tourdauer: ca. 09.00-16.00 Uhr

Entdeckungstour Sommerpalast

Halbtägig

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich, ab | bis Hotel

Der Sommerpalast wurde 1750 erbaut,

während des Krieges im Jahr 1860 zerstört

und 1886 wieder aufgebaut. Er kann unterteilt

werden in den Berg der Langlebigkeit

und den Kunming See. Der gesamte Garten

umfasst ein Areal von 2,9 qkm wovon wiederum

3|4 aus Seen und Flüssen besteht. In

diesem kaiserlichen Garten befinden sich

mehr als 3.000 Gemächer und viele äußerst

malerische Plätze. Hier können Sie ebenfalls

das ,Tor der Güte und Langlebigkeit‘

und die ‚Halle der Güte und Langlebigkeit‘

bewundern.

Tourdauer: ca. 09.00-12.30 Uhr

Privattransferpreise in € pro Person | Weg

mit Deutsch sprechender Reiseleitung Code 1 Pers. 2 Pers. ab 3 Pers.

Flughafen - Hotel Peking 1CNPEKT0101 83 49 43

Bahnhof - Hotel Peking 1CNPEKT0102 69 43 37

Preise in € pro Person

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

Halbtägig 1CNPEKA01 113 77 66

Ganztägig 1CNPEKA02 160 113 98

Preise in € pro Person

1CNPEKA12

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

Ganztägig 01 106 72 60


25

The Regent Beijing

The Regent Beijing liegt in Pekings Stadtviertel Dongcheng |

Wangfujing. Abgesehen von der zentra len Lage, machen die

luxuriösen Zimmer, der Wellnessbereich sowie der erstklassige

Service das Hotel zum idealen Ausganspunkt um die

Metropole Peking zu erkunden.

Zimmer & Ausstattung: Das Hotel verfügt über 500 modern

und anspechend eingerichtete Zimmer und Suiten. Die

Deluxe-Zimmer (ca. 40 qm) sind mit Klimaanlage, LCD-TV,

kostenfreiem WiFi, Telefon, Kaffee-|Tee kocher, Safe, Minibar

(inklusive) und Föhn ausgestattet. Die Premier-Zimmer sind

bei gleicher Ausstattung mit ca. 55 qm etwas größer. Gäste

der Executive-Zimmer (ca. 66 qm) haben zusätzlich Zugang

zur Regent Club Lounge. Sie können hier Ihr Frühstück einnehmen,

Cocktails am Abend genießen und haben Zutritt

zum Businesscenter.

Essen & Trinken: 4 Restaurants mit einer Auswahl westlicher,

chinesischer und italienischer Küche, Lobby Lounge.

Freizeit & Unterhaltung: Indoor-Swimmingpool (beheizbar),

Kinderpool, Jacuzzi, Sauna, Dampfbad, Fitnesscenter,

Businesscenter und Boutique. Wellness: Spa mit zahlreichen

Massagen und Anwendungen.

Lage: Das Hotel befindet sich im Stadtzentrum, nahe der

Verbotenen Stadt und des Tiananmen Platzes. Zahlreiche

Einkaufsmöglichkeiten und der Nachtmarkt befinden sich in

unmittelbarer Nähe. Die Fahrzeit zum internationalen Flughafen

beträgt etwa 60 Minuten.

Preise in € pro Person | Nacht

01.01.-05.04.*

29.04.-03.05.

28.09.-10.10.

18.11.-31.12.

1CNPEKH09

06.04.-28.04.

04.05.-31.05.

01.06.-31.08.

01.09.-27.09.

11.10.-17.11.

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Deluxe D01G ÜF 99 198 127 254 111 222

Premier D02G ÜF 108 216 136 272 120 240

Executive D03G ÜF 152 304 182 364 165 330

* Preise vom 01.03.–31.03. und 3BZ auf Anfrage bzw. lt. System.

Kinder: Max. 1 Kind unter 12 Jahren im Zimmer der Eltern erlaubt. Kind

von 0-5 J. frei. Kind von 6-11 J. ohne Extrabett | mit Frühstück pro Nacht

€ 27 (01.01.–31.03.) | € 19 (01.04.–31.12.). Preis Extrabett laut 3BZ. Transfers:

Siehe Einleitung Peking Seite 24.

Wohnbeispiel

PEKING · CHINA

Novotel Xinqiao |

Das elegante Hotel der gehobenen Mittelklasse punktet vor

allem durch seine zentrale Lage nur wenige Gehminuten

von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Pekings entfernt.

Es bietet alle Annehmlichkeiten eines großen Hotels mit

zahlreichen Restaurants und komfortablen Zimmern.

Zimmer & Ausstattung: Das Hotel verfügt über insgesamt

700 Zimmer. Die Superior-Zimmer (ca. 28 qm) sind geräumig,

jedes Zimmer ist ausgestattet mit Klimaanlage, LCD-

TV, Breitband-Internet, Internetanschluss (gegen Gebühr),

Kaffee-|Teekocher, Safe, Föhn und einer Minibar. Die Premier-Zimmer

bieten einen fantastischen Ausblick auf die

Verbotene Stadt und haben folgende Zusatzleistungen:

Frühstück in der Premium Lounge, kostenfreies Internet in

der Lounge, Express Check-In, Kaffee und Tee von 06.00-

23.00 Uhr, Cocktails von 18.00-20.00 Uhr, Tageszeitung,

Wäscheservice (2 Stück pro Zimmer|Tag), Late Check-Out

bis 16.00 Uhr (je nach Verfügbarkeit), 20% Ermäßigung auf

Massagen, freie Benutzung des Fitnesscenters.

Essen & Trinken: 5 Restaurants mit internationaler, chinesischer

und japanischer Küche sorgen für Ihr leibliches Wohl.

Verpassen Sie nicht, die Peking Ente im Restaurant ,Utopia‘

zu probieren. Eine Bar, die zum Verweilen einlädt.

Freizeit & Unterhaltung: Fitnesscenter, Sauna, Whirlpool,

Tennisplatz im Freien.

Lage: Das Hotel ist zentral im Stadtzentrum von Peking gelegen.

Der Tiananmen Platz, die Verbotene Stadt und die

Wangfujing Fußgängerzone sind nur wenige Gehminuten

entfernt. Eine U-Bahn Station befindet sich direkt vor dem

Hotel.

Preise in € pro Person | Nacht

1CNPEKH15

01.01.-29.02.* 01.04.-31.05.

01.09.-30.11.* 01.06.-31.08.

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Superior D01G ÜF 46 92 74 148 68 136

Premier D02G ÜF 73 146 87 174 82 164

* Preise vom 01.03.-31.03. | 01.12.-31.12. und 3BZ auf Anfrage bzw. lt.

System. Kinder: Max. 2 Kinder unter 15 Jahren im Zimmer der Eltern

mit oder ohne Extrabett | mit Frühstück frei. Max. 1 Extrabett erlaubt

(Extrabett auf Anfrage). Transfers: Siehe Einleitung Peking Seite 24.

Superior-Zimmer

Shichahai Shadow Art Performance Hotel

Ein besonderes Hotel, das klassische chinesische Elemente

mit modernen Aspekten verbindet. Sehr ruhig in einem Hutong,

einem alten, traditionellen chinesischen Stadtviertel,

doch zentral, mitten in Peking am Houhai See gelegen.

Zimmer & Ausstattung: Die 25 Zimmer sind einfach aber geschmackvoll

eingerichtet und mit Dusche|WC, Fenster (aber

ohne Aussicht aufgrund der Lage in den Hutongs), Flat-TV,

Internetzugang, Safe und Föhn ausgestattet. Die Standard-Zimmer

(ca. 25 qm) sind im Erdgeschoß ohne Ausblick,

die Deluxe-Zimmer (ca. 30 qm) sind im 1. Stock und

mit Stilelementen aus dem Schattenspiel eingerichtet. Die

Premium-Zimmer (ca. 40 qm) sind ebenfalls im 1. Stock und

verfügen zusätzlich über eine Badewanne. Hinweis zu den

Fenstern: Bei den Standard-Zimmern zeigen die Fenster in

den Innenhof ohne Ausblick. Bei den Deluxe- und Premium-Zimmer

bieten die Fenster zum Teil Hutong-Blick, zum

Teil gehen sie nach Innen in Richtung Leseraum des Hotels.

Essen & Trinken: Das Frühstück wird im überdachten Innenhof

serviert. Öffentliche Restaurants und Bars am Houhai

See sind in etwa 5 Gehminuten zu erreichen.

Freizeit & Unterhaltung: Ein Schattentheater ist das Zentrum

der Lobby (Vorführung Di oder Do und Sa). Hier erweckt

der Schattenspielmeister sehr stimmungsvoll und in poetischer

Weise den Kranich, die Fische und Schmetterlinge

zum Leben.

Lage: Ganz zentral und ruhig in einem traditionellen Hutong

gelegen. Der Houhai See mit seinen Restaurants und Bars

ist ca. 300 m entfernt. Die U-Bahn Station Beihai North liegt

in der Nähe (ca. 15 Minuten zu Fuß). Die Transferzeit zum

Flughafen beträgt ca. 40 Minuten.

Preise in € pro Person | Nacht

1CNPEKH03

01.01.-29.02. 01.03.-31.10. 01.11.-31.12.

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Standard D01G ÜF 56 112 65 130 61 122

Deluxe D02G ÜF 66 132 74 148 67 134

Premium D03G ÜF 75 150 88 176 81 162

3BZ bei D03G auf Anfrage bzw. lt. System. Kein 3BZ bei D01G | D02G

möglich. Kinder: Max. 1 Kind unter 6 Jahren im Zimmer der Eltern ohne

Extrabett | mit Frühstück frei. Preis Extrabett laut 3BZ. Transfers: Siehe

Einleitung Peking Seite 24.

Deluxe-Zimmer


26

Shanghai

Shanghai zu Fuß entdecken

Ganztägig

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich, ab | bis Hotel

Sie werden im Hotel abgeholt und nehmen

die U-Bahn zum Wasserdorf Qibao

Old Village. Rückfahrt nach Shanghai

mit der U-Bahn Linie zu einem der ältesten

Märkte in Shanghai, dem Jia Shan

Old Market. Mittagessen im Café Sambal.

Anschließend Busfahrt nach Tian Zi

Fang. Die Architektur dieses Stadtteils

im Kolonialstil steht im Kontrast mit den

modernen Gebäuden Shanghais. Kleine,

autofreie Gassen ziehen sich durch das

Viertel, hier finden Sie gemütliche Cafés

und interessante Läden lokaler Künstler

und Designer. Zum Abschluss bringt Sie

der Reiseleiter ins M50, einer Ansammlung

von Kunstgalerien und Designern.

Tourdauer: ca. 09.00-17.00 Uhr

Stadtrundfahrt Shanghai

Halbtägig

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich, ab | bis Hotel

Der heutige Tag ist mit geschichtsträchtigen

Besuchen gefüllt. Der Longhua Tempel

ist der älteste und größte Tempel in

Shanghai mit einer Geschichte von mehr

als 1.700 Jahren. Die Altstadt von Shanghai

befindet sich südlich der Hafenpromenade

,Bund‘. Im Zentrum der Altstadt befindet

sich der Chenghuang Tempel und der Yu

Garten mit dem Huxining Teehaus. Die

Architektur des Yu Gartens ist charakteristisch

für die Ming Dynastie. Er ist in sechs

verschiedene Sektionen unterteilt und jede

davon ist durch eine weiße Ziegelwand

von der anderen getrennt. Jeder Teil des

Gartens für sich strahlt eine einzigartige

Harmonie und Ausgeglichenheit aus.

Tourdauer: ca. 09.00-12.30 Uhr

Preise in € pro Person

1CNSHAA09

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

Ganztägig 01 173 113 92

Preise in € pro Person

1CNSHAA02

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

Halbtägig 01 121 77 59

Shanghai ist eine Stadt der Superlative und die bedeutendste Industriestadt in China.

Die Stadt mit rund 20 Millionen Einwohnern liegt im Mündungsgebiet des Yangtze am

Huang Pu Fluss. In den zwanziger und dreißiger Jahren nannte man die quirlige Metropole

das Paris des Ostens und noch heute ist sie die Stadt Chinas mit dem größten

internationalen Flair und steht als wirtschaftliche Hauptstadt in direkter Konkurrenz zu

Peking. Man findet hier eine sehr hohe Dichte modernster Wolkenkratzer, dazwischen

die kolonialen Gebäude an der Hafenpromenade, dem ,Bund‘. Daneben leben hier

auch die alten Traditionen fort und so entdeckt man, inmitten der Stadt wunderschöne

Gärten, Tempel und alte Teehäuser.

Privattransferpreise in € pro Person | Weg

mit Deutsch sprechender Reiseleitung Code 1 Pers. 2 Pers. ab 3 Pers.

Flughafen Pudong - Hotel 1CNSHAT0101 73 49 40

Flughafen Pudong - Hotel (mit Transrapid) 1CNSHAT0102 73 49 40

Flughafen Hongqiao - Hotel 1CNSHAT0103 64 38 27

Flughafen Pudong - Hongqiao 1CNSHAT0104 92 61 46

Bahnhof - Hotel 1CNSHAT0105 64 38 27

Flussfahrt auf dem Huang Pu

Abends

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich, ab | bis Hotel

Auf einer abendlichen Flussfahrt bekommen

Sie einen Einblick in das Gestern und

Heute von Shanghai. Auf der einen Seite

des Flusses befindet sich der Bund, eines

der Wahrzeichen Shanghais mit grandiosen,

kolonialen Gebäuden und auf der

anderen Seite das moderne Pudong mit

dem berühmten Fernsehturm. Sie sehen

ebenfalls zwei riesige Hängebrücken sowie

die an und abfahrenden Frachtschiffe.

Tourdauer: ca. 18.00-20.00 Uhr

Hinweis

Das erste Schiff fährt um 18.00 Uhr ab, die

letzte Ankunft ist zwischen 20.00 und 20.30

Uhr. Die Dauer der Schifffahrt beträgt ca. 1

Stunde.

Preise in € pro Person

1CNSHAA06

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

Abends 01 83 61 46

Gartenstadt Suzhou

Ganztägig

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich, ab | bis Hotel

Mit dem Hochgeschwindigkeitszug geht es

in die Gartenstadt Suzhou. Ihre Blütezeit erlebte

die Stadt in der Ming- und Qing Zeit,

als sich zahlreiche vermögende Beamte,

Gelehrte und Künstler hier niederließen.

Der Reichtum wurde zum Teil in über 150

Gärten investiert. Sie besuchen den 23.300

qm großen ,Garten des Verweilens‘, der bekannt

ist für seine einzigartigen Felsen und

exquisiten Gebäude. Im Anschluss an das

Mittagessen besichtigen Sie eine der besten

Fabrikationsstätten von Seide und unternehmen

eine Bootsfahrt auf einem Seitenarm

des Kaiserkanals. Am Ende der Tour

spazieren Sie entlang der Ping Jiang Straße,

einer altertümlichen Straße, die parallel zu

einem Kanal läuft. Mittagessen inklusive.

Tourdauer: ca. 09.00-16.00 Uhr

Preise in € pro Person

1CNSHAA05

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

Ganztägig 01 233 154 121


Fairmont Peace Hotel

Im Herzen Shanghais mit Blick auf den Bund und den Fluss,

befindet sich das legendäre Fairmont Peace Shanghai. Das

Hotel im Jugendstil blickt auf eine langjährige Geschichte

zurück und wurde kürzlich geschmackvoll renoviert. Die

prachtvolle Einrichtung im Art-déco-Stil, die weltbekannte

Old Jazz Band sowie das ,Cathay Room‘ Restaurant mit

Dachterrasse und Blick auf den Bund machen das Hotel zum

idealen Ausgangspunkt für anspruchsvolle Gäste.

Zimmer & Ausstattung: Das Hotel verfügt über 222 exklusive

Zimmer und Suiten. Die Fairmont-Zimmer (ca. 45

qm) sind mit Badewanne, Regendusche, beheizbarem

Fußboden im Bad und Föhn ausgestattet. Außerdem verfügen

sie über TV, Telefon, Radio, WiFi (gegen Gebühr),

iPod-Station, Kaffee-|Teekocher und Minibar. Die Deluxe-

Zimmer (ca. 45 qm) bieten zusätzlich Stadtblick.

Essen & Trinken: 2 Restaurants mit Showküche bieten abwechslungsreiche

internationale, japanische und regionale

Köstlichkeiten. Lobby Lounge Bar und Champagnerbar.

Freizeit & Unterhaltung: Innenpool, Jacuzzi, Yoga-Studio,

Fitnesscenter, Babysitterservice, Autovermietung, Wäscheservice,

Tagungs- und Veranstaltungsräume.

Wellness: Das ‚Willow-Stream-Spa‘ mit 12 Behandlungs-Suiten

ist auf der 21. Etage der Skybridge gelegen

und bietet einen atemberaubenden Blick über die Stadt.

Das Spa kombiniert westliche und chinesischen Methoden.

Lage: Zentral am Bund von Shanghai gelegen mit tollem

Blick auf die Skyline von Pudong. Die geschäftige Nanjing

Road mit vielen Einkaufsmöglichkeiten beginnt bzw. endet

hier. Den Flughafen Pudong erreichen Sie in ca. 45 Fahrminuten.

Frühbucher auf Anfrage bzw. lt. System

Preise in € pro Person | Nacht

1CNSHAH13

01.01.-29.02.* 01.04.-30.06. 01.07.-31.08.

01.09.-30.11. 01.12.-31.12.

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Fairmont D01G ÜF 162 304 187 374 162 324

Deluxe D02G ÜF 181 344 206 412 181 362

* Preise vom 01.03.-31.03. und 3BZ auf Anfrage bzw. lt. System. Kinder:

Max 1 Kind unter 5 Jahren im Zimmer der Eltern ohne Extrabett |

mit Frühstück frei. Preis Extrabett laut 3BZ. Transfers: Siehe Einleitung

Shanghai Seite 26.

Fairmont-Zimmer

27

SHANGHAI · CHINA

Sofitel Shanghai Hyland

Das beliebte Erstklasshotel verbindet französische Gastlichkeit

und elegantes Design mit einem chinesischen Einfluss,

in einer perfekten Lage direkt an der beliebten Nanjing

Road, auch bekannt als Shanghais Einkaufszentrum.

Zimmer & Ausstattung: Insgesamt 383 komfortable Zimmer.

Die Superior-Zimmer (ca. 30 qm) sind mit Klimaanlage, TV,

kostenfreiem Internetzugang, Minibar, Safe und Föhn ausgestattet.

Die Superior Club-Zimmer Sofitel (ca. 30 qm) befinden

sich in den obersten Etagen. Diese bieten Zugang zur

Club Lounge mit separatem Frühstück, Cocktails am Abend,

Tee und Kaffee tagsüber, Bügelservice (1 Stück pro Aufenthalt).

Die Junior-Suiten (ca. 45 qm) haben einen getrennten

Wohn- und Schlafraum, ebenfalls Zugang zu Club Lounge

sowie zusätzlich Butlerservice.

Essen & Trinken: Im modernen ‚Mosaic‘ Restaurant genießt

man internationale Küche mit Blick über die Nanjing Road

und im ‚Mao‘ werden kantonesische und lokale Spezialitäten

angeboten. Leichte Erfrischungen werden in der Sofitel

Club Lounge und in der ‚Bar 505‘ serviert.

Freizeit & Unterhaltung: Fitnesscenter. Wellness: Spa-Bereich

mit Massagen und Dampfbädern.

Lage: Ideal gelegen, direkt an der berühmten, verkehrsfreien

Nanjing Road. Die Uferpromenade ‚The Bund‘ und viele

Museen und Attraktionen sind zu Fuss erreichbar. Fahrzeit

zum Flughafen Pudong ca. 1 Stunde.

Preise in € pro Person | Nacht

1CNSHAH03

01.01.-29.02. 01.03.-31.05. 01.06.-31.08.

01.09.-30.11. 01.12.-31.12.

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Superior D01G ÜF 87 174 111 222 88 176

Superior

D02G

Club

ÜF 106 212 132 264 108 216

Junior-

Suite

U01G ÜF 105 210 131 262 108 216

3BZ bei U01G auf Anfrage bzw. lt. System. Kein 3BZ bei D01G | D02G

möglich. Kinder: Max 1 Kind unter 11 Jahren im Zimmer der Eltern ohne

Extrabett | mit Frühstück frei. Extrabett pro Nacht € 53. Transfers: Siehe

Einleitung Shanghai Seite 26.

Superior-Zimmer

The Bund Hotel Shanghai |

Dieses gute Mittelklasshotel erfreut sich dank seinem vorteilhaften

Preis-|Leistungsverhältnis und der guten, zentralen

Lage großer Beliebtheit.

Zimmer & Ausstattung: Das Hotel verfügt über 20 Stockwerke

und insgesamt 252 grosszügige, in warmen Farben gehaltene

Zimmer. Die Superior-Zimmer (ca. 27-30 qm) sind

modern ausgestattet und bieten Klimaanlage, Telefon, TV,

Radio, kostenfreies WiFi sowie einen Safe und liegen im 4.

bis 12. Stock. Die Deluxe-Zimmer (ca. 27-30 qm) befinden

sich bei gleicher Größe in den höheren Stockwerken, ab

dem 15. bis 19. Stock.

Essen & Trinken: Im ,Chong Yan‘ Restaurant können Sie chinesische

und im ,Flying Elephant‘ Restaurant westliche Gerichte

genießen. Frühstück wird im ,The Bund Café‘ serviert.

Zudem verfügt das Hotel über eine Lobby Bar. Unzählige

weitere Restaurants finden sich fußläufig zum Hotel.

Freizeit & Unterhaltung: Fitnesscenter, Businesscenter,

zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten in Gehdistanz zum

Hotel. Wellness: Sauna, Massageangebot und Schönheitssalon.

Lage: In 10 Gehminuten erreichen Sie die Uferpromenade

Bund sowie die verkehrsfreie, prestigeträchtige Shoppingmeile

Nanjing Road. Diese Straße ist bekannt für die großflächigen

Neonfarben und Designerläden. Öffentliche Verkehrsmittel

finden Sie in unmittelbarer Nähe. Die Fahrzeit

zum Flughafen Hongqiao beträgt ca. 30 Minuten und zum

Flughafen Pudong ca. 1 Stunde.

Preise in € pro Person | Nacht

1CNSHAH08

01.03.-31.05.

01.01.-29.02.

01.09.-30.11.* 01.06.-31.08.

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Superior D01G ÜF 51 102 77 154 65 130

Deluxe D02G ÜF 61 122 87 174 74 148

* Preise vom 01.12.–31.12. auf Anfrage bzw. lt. System.

3BZ auf Anfrage bzw. lt. System. Kinder: Max 1 Kind unter 5 Jahren im

Zimmer der Eltern ohne Extrabett | mit Frühstück frei. Kind von 6-11 J.

ohne Extrabett | mit Frühstück pro Nacht € 18. Preis Extrabett laut 3BZ.

Transfers: Siehe Einleitung Shanghai Seite 26.

Wohnbeispiel


28

RUNDREISE · CHINA

Von Peking nach Shanghai im Schnellzug | Verlängerung Hong Kong

5 Tage | 4 Nächte • ab Peking | bis Shanghai

7 Tage | 6 Nächte • ab Peking | bis Hong Kong (inkl. Verlängerung)

Kombinieren Sie die beiden Metropolen Peking und Shanghai

bequem mit dem Schnellzug und verlängern Sie bei Interesse

in Hong Kong. Ihre Erkundungen können Sie auf eigene

Faust machen oder optionale Ausflüge über uns dazu

buchen. Sie haben die Wahl!

1. Tag: Peking (-)

Nach Ihrer Ankunft Begrüßung durch die Reiseleitung und

Transfer zum Hotel.

2. Tag: Peking (F)

Heute können Sie Peking selbstständig oder während eines

fakultativen Ausflugs besichtigen. Kaum eine andere Stadt

der Welt bietet mehr bedeutende Sehenswürdigkeiten und

gleichzeitig sechs Stätten des UNESCO Weltkulturerbes. Versäumen

Sie nicht, den Tiananmen Platz, die Verbotene Stadt

und die Große Mauer in Badaling anzuschauen.

3. Tag: Peking - Shanghai (F)

Sie werden heute zum Bahnhof für Ihre Zugfahrt nach

Shanghai gebracht. Im Express-Zug reisen Sie in der

Soft-Seater Klasse (2. Klasse), in dem sich ca. 80 Sitzplätze

in einem Bahnwagen befinden. Nach einer ca. 5 bis 6-stündigen

Fahrt erreichen Sie Shanghai. Sie werden am Bahnhof

abgeholt und zum Hotel in Shanghai gebracht.

4. Tag: Shanghai (F)

Seit dem 9. Jahrhundert ist Shanghai als bedeutende Hafenstadt

bekannt und diese Geschichte spürt man vor allem in

der Altstadt. Erkunden Sie alleine oder auf einem fakultativen

Ausflug den berühmten Yu Garten und den Jade Buddha

Tempel. Die bekannte Promenade ‚The Bund‘ am Hafen

und die ‚Nanjing Road‘ werden Sie begeistern.

5. Tag: Shanghai (F)

Mit dem Transfer zum Flughafen endet die Rundreise.

Programmänderungen vorbehalten

Fakultative Ausflüge

Ganztägig • Privattouren, deutschsprachig

Beginn: Täglich • ab | bis Hotel

2. Tag • Peking:

Tiananmen Platz, Verbotene Stadt & Große Mauer in Badaling

inklusive Mittagessen.

4. Tag • Shanghai:

Yu Garten, Altstadt, Jade Buddha Tempel, Hafenrundfahrt,

Bund & Nanjing Straße inklusive Mittagessen.

Verlängerung Hong Kong

5. Tag: Shanghai - Hong Kong (F)

Sofern Sie sich für die Verlängerung Hong Kong entschieden

haben, werden Sie nach dem Frühstück zum Flughafen

Shanghai für Ihren Weiterflug nach Hong Kong gebracht.

Nach Ankunft ist für Sie der Transfer ins Hotel bereits gebucht.

6. Tag: Hong Kong (F)

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

7. Tag: (F)

Mit dem Transfer zum Flughafen endet die Rundreise.

Programmänderungen vorbehalten

Preise in € pro Person

Von Peking nach Shanghai im Schnellzug

01.01.-29.02.

01.12.-31.12.

01.03.-31.03.

01.06.-30.06.

01.11.-30.11.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Schnellzug Peking - Shanghai (2. Klasse)

• Verlängerung Hong Kong: Flug Shanghai - Hong Kong in

der Economy Klasse

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive: Visum China

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich

01.04.-31.05.

01.07.-31.08.

01.09.-31.10.

1CNPEKR05

1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers.

Code EZ DZ EZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ

Standard D01X 603 374 500 653 399 551 653 399 551 653 399 551

Superior D02X 753 443 639 802 469 689 728 481 714 836 486 723

Deluxe D03X 1466 800 1352 1592 863 1478 1507 821 1395 1655 895 1541

Fakultativer Ausflug ‚Peking‘ am 2. Tag: € 220 pro Person (1 Pers.) | € 125 pro Person (ab 2 Pers.), Code: Unterbringung S1. Fakultativer Ausflug

‚Shanghai‘ am 4. Tag: € 154 pro Person (1 Pers.) | € 107 pro Person (ab 2 Pers.), Code: Unterbringung S2. Aufpreis 1. Klasse Zugfahrt Peking-Shanghai

am 3. Tag: € 79 pro Person, Code: Unterbringung S3.

Preise in € pro Person

Verlängerung Hong Kong

1CNHKGR03 | D01X

01.01.-29.02. | 01.05.-30.09. 01.03.-31.03. 01.04.-30.04. | 01.11.-31.12. 01.10.-31.10.

1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 1 Pers. 2 Pers.

EZ DZ EZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ

1026 715 890 1120 762 984 1133 768 997 1267 836 1131

Hinweis: Im Zeitraum 01.–02.01. | 08.–12.02. | 16.–20.03. | 21.–24.09. | 09.–11.11. | 30.–31.12. ist die Verlängerung Hong Kong nicht buchbar.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Standard Superior Deluxe

Peking 2 Kings Joy Beijing Sun World Hotel Beijing Regent Hotel Beijing

Shanghai 2 Holiday Inn Express Zhabei Holiday Inn Vista Fairmont Peace Hotel

Hong Kong 2 - Harbour Plaza North Point -

Die Kategorie der Rundreise entspricht nicht zwingend dem Namen der Zimmerkategorie.


29

RUNDREISE · CHINA

Klassisches China

8 Tage | 7 Nächte • ab Peking | bis Shanghai

Die Rundreise ‚Klassisches China‘ eignet sich besonders für

Einsteiger. Sie erhalten in kurzer Zeit einen guten Überblick

und sehen die wichtigsten Orte und Sehenswürdigkeiten

wie die Hauptstadt Peking, Xian mit der weltberühmten

Terrakotta Armee und die Metropole Shanghai.

1. Tag: Peking (-)

Ankunft in Peking und Begrüßung durch Ihre Reiseleitung.

Transfer ins Hotel (nur bei Privattour inklusive). Der Nachmittag

steht zur freien Verfügung. Fakultativ haben Sie die

Möglichkeit, am Ausflug ‚Sommerpalast‘ teilzunehmen.

2. Tag: Peking (F,M)

Vormittags erreichen Sie nach einer halbstündigen Fahrt

die Große Mauer (Badaling Sektor), das wohl bekannteste

Monumentalbauwerk im Reich der Mitte. Am Nachmittag

Fahrt in das Tal der Ming-Gräber am Fuße der Tianshou

Berge. Hier gibt es insgesamt 13 Grabanlagen, von denen

Sie eine gut erhaltene besichtigen werden.

3. Tag: Peking - Xian (F,M)

Heute geht es ins Zentrum von Peking, in die ‚Verbotene

Stadt‘. Sie starten am Tiananmen Platz und gelangen durch

das Tor des Himmlischen Friedens zum ehemaligen Kaiserpalast.

Weiter den Kohlenhügel hinauf mit schönem Ausblick

auf das weitläufige Areal. Nach dem Mittagessen besichtigen

Sie den Himmelstempel mit Gartenanlage. Am Abend fahren

Sie mit dem Nachtzug nach Xian.

4. Tag: Xian (F,M)

Morgens Ankunft in Xian. Hier begann die Seidenstraße,

über die Waren in die ganze Welt transportiert wurden.

Transfer ins Hotel, wo Sie das Frühstück einnehmen. Sie

besichtigen die historische Altstadt, die Große Moschee und

den muslimischen Markt. Nach dem Mittagessen steht der

Besuch der Großen Wildganspagode und ein Spaziergang

auf der Stadtmauer von Xian auf dem Programm.

5. Tag: Xian (F,M)

Heute sehen Sie die Ausgrabungsstätte der weltbekannten

Terrakotta Armee. Die ‚Tönerne Armee‘ wurde Anfang der

70er Jahre von Bauern entdeckt. Nach dem Mittagessen

besichtigen Sie das Shaanxi Historische Museum (montags

geschlossen).

6. Tag: Xian - Shanghai (F,M)

Vormittags erfolgen der Transfer zum Flughafen und der

Flug nach Shanghai. Nach dem Mittagessen sehen Sie

das moderne Shanghai im Stadtteil Pudong. Anschließend

bleibt Zeit für einen Bummel am Bund und auf der Einkaufsstraße

Nanjing Lu.

7. Tag: Shanghai (F,M)

Der Yu Garten in der Altstadt von Shanghai ist eines der besten

Beispiele traditioneller chinesischer Gartenbaukunst.

Die Atmosphäre in diesem ehemaligen Privatgarten wird

Sie beeindrucken. Sie haben Zeit die renovierte Altstadt zu

erkunden. Am Nachmittag besichtigen Sie den beliebten

Jade Buddha Tempel, der wegen der zwei Buddha Statuen

aus purer Jade bekannt ist. Bevor es zum Hotel zurückgeht,

sehen Sie noch die ehemalige französische Konzession.

8. Tag: Shanghai (F)

Die Rundreise endet nach dem Frühstück (Gruppentour)

bzw. mit dem Transfer zum Flughafen (Privattour).

Programmänderungen vorbehalten

Hinweis

Die Gruppentour ist deutschsprachig. Sofern englisch- oder

französischsprachige Kunden diese Reise gebucht haben,

wird zusätzlich ein Reiseleiter in der jeweiligen Sprache

diese Gruppe begleiten.

Mindestteilnehmerzahl Gruppentour

2 Personen

Reisetermine Gruppentour

10.01. | 20.03. | 03.04. | 17.04. | 08.05. | 22.05. | 12.06. | 10.07. |

24.07. | 07.08. | 21.08. | 04.09. | 18.09. | 09.10. | 23.10.

Im November und Dezember nur als Privattour buchbar.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Nachtzug Peking - Xian (Soft Sleeper, 4-Bettabteil)

• Inlandsflug Xian - Shanghai in der Economy Klasse

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

• Visum China

• Gruppentour: Transfer ab | bis Flughafen

Gruppe, deutschsprachig | Beginn: Feste Termine

Privat, deutschsprachig | Beginn: Täglich

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Standard

Peking 2 Qianmen Jianguo Hotel

Nachtzug 1 4-Bett Schlafwagenabteil

Xian 2 Xian Le Garden Hotel

Shanghai 2 New Century Puxi Hotel

Vorübernachtung Peking: Ab € 37 p. P. im DZ inkl. ÜF; Code: 1CNPEKH02.

Verlängerung Shanghai: Ab € 38 p. P. im DZ inkl. ÜF; Code: 1CNSHAH02.

Preise in € pro Person

Gruppentour

1CNPEKR09 | D01X

01.01.-29.02. 01.03.-31.03. 01.04.-31.05. 01.06.-31.08. 01.09.-31.10.*

ab 2 Pers. ab 2 Pers. ab 2 Pers. ab 2 Pers. ab 2 Pers.

DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ

839 1006 867 1050 917 1121 902 1092 932 1150

* Siehe Reisetermine. Transfer Flughafen - Hotel Peking (privat mit deutschspr. Reiseleitung): € 29 pro Pers. | Weg (ab 2 P.), Code: Unterbringung

S3. Transfer Hotel - Flughafen Shanghai (privat mit deutschspr. Reiseleitung): € 51 pro Pers. | Weg (ab 2 P.), Code: Unterbringung S4.

Preise in € pro Person

Privattour, Standard*

1CNPEKR10 | D01X

01.01.-29.02.

01.12.-31.12.

01.03.-31.03. 01.04.-31.05. 01.06.-31.08. 01.09.-31.10. 01.11.-30.11.

2 Pers.** 2 Pers.** 2 Pers.** 2 Pers.** 2 Pers.** 2 Pers.**

DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ

1156 1355 1164 1371 1208 1431 1199 1431 1218 1451 1171 1385

* Preise Superior-Kategorie auf Anfrage bzw. lt. System; Code: Unterbringung D02X. | ** Preise für 1 Pers. & 3-5 Pers. auf Anfrage bzw. lt. System.

Gültig für Gruppen- und Privattour | Falkultativer Ausflug ‚Sommerpalast‘ am 1. Tag: € 63 pro Pers. (1 P.) | € 34 pro Pers. (ab 2 P.), Code: Unterbringung

S1. Schlafwagenabteil zur Alleinbenutzung am 3. Tag: € 287 pro Pers. (1 P.) | € 94 pro Pers. (ab 2 P.), Code: Unterbringung S2.


30

RUNDREISE · CHINA

Höhepunkte im Reich der Mitte

10 Tage | 9 Nächte • ab Peking | bis Hong Kong

Erleben Sie in 10 Tagen die schönsten Höhepunkte im

Reich der Mitte. Neben jahrtausendealten Sehenswürdigkeiten,

beeindruckenden Landschaften und interessanter

Architektur erwarten Sie auch mehrere abendliche Veranstaltungen,

die einen guten Einblick in die Kultur des

Landes gewähren. Von der Hauptstadt Peking mit ihren

zahlreichen Sehenswürdigkeiten führt Sie die Reise zur

weltberühmten Terrakotta Armee in Xian und weiter in die

Supermetropole Shanghai. Nach einem Stopp im bezaubernden

Guilin mit den bizarren Karstbergen erreichen Sie

Guangzhou, die Hauptstadt der Provinz Kanton, bevor Ihre

Reise in Hong Kong endet.

1. Tag: Peking (-)

Nach der Ankunft in Peking werden Sie durch Ihre örtliche

Reiseleitung empfangen und es erfolgt der Transfer zu Ihrem

Hotel. Am Nachmittag besichtigen Sie den Sommerpalast

mit einer der größten und am besten erhaltenen Gartenanlagen,

der als Sommerresidenz für den Kaiser diente.

Außerdem unternehmen Sie eine kurze Bootsfahrt auf

dem Kunming See (nur in den Sommermonaten möglich).

Rücktransfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur

freien Verfügung.

2. Tag: Peking (F,M)

Nach dem Frühstück besichtigen Sie den Himmelstempel,

der den Ming- und Qing Kaisern als Gebets- und Opferstätte

diente. Hier können Sie den lokalen Rentnern beim

Tai Chi, Tanzen, Singen oder Karten Spielen zusehen - ein

ganz besonderer Eindruck des täglichen Lebens in Peking.

Anschließend besuchen Sie einen Flohmarkt. Nach dem

Mittagessen sehen Sie einen der Höhepunkte jeder China

Reise - die 6.000 km lange Große Mauer (Badaling Sektor),

die von 770-475 v. Chr. erbaut wurde. Die Mauer und die

Wachtürme bieten gute Ausblicke auf die Hügel der Umgebung.

Mit etwas Glück erleben Sie den Sonnenuntergang

von der Großen Mauer aus. Im Museum erfahren Sie mehr

über die Geschichte der Großen Mauer. Mittagessen im Hotel

Commune at the Great Wall.

3. Tag: Peking (F,M,A)

Heute besichtigen Sie den Tiananmen Platz, den größten

Platz der Welt. Auf dem Platz des Himmlischen Friedens

befindet sich auch die Mao Zedong Gedenkhalle. Anschließend

besuchen Sie eines der größten und bedeutendsten

Bauwerke in China, den Kaiserpalast am nördlichen Ende

des Tiananmen Platzes. Die Verbotene Stadt war 490 Jahre

lang die Residenz von 24 Ming- und Qing Kaisern. Nach dem

Mittagessen besuchen Sie eine Perlenfabrik. Am Nachmittag

steht der Besuch eines Hutongs auf Ihrem Programm.

Sie werden mit einer Fahrradrikscha durch dieses alte und

traditionelle Stadtviertel gefahren. Zum Abendessen wird

Ihnen heute traditionelle Peking-Ente serviert.

4. Tag: Peking - Xian (F,A)

Nach dem Frühstück im Hotel erfolgt der Transfer zum

Bahnhof und Fahrt mit dem Schnellzug nach Xian. Die Geschichte

der Stadt geht weit über 3.000 Jahren zurück und

für 1.100 Jahre war sie sogar die Hauptstadt Chinas. Nach

der Ankunft besuchen Sie das Han Yang Ling Museum inmitten

einer schönen Gartenanlage, in dem Sie ein Grab

mit Terrakotta Kriegern aus der Han Dynastie sowie das

Mausoleum des Kaisers Jindi und seiner Frau besichtigen

können. Das Museum vereint modernste Technik mit altertümlicher

Kultur.

5. Tag: Xian (F,M)

Die weltberühmte Terrakotta Armee steht im Mittelpunkt

Ihrer heutigen Besichtigungen. Die Terrakotta Armee ist einer

der bedeutendsten archäologischen Funde unserer Zeit.

Hier sehen Sie über 6.000 lebensgroße Terrakottakrieger

und -pferde, formiert in der Schlachtordnung der damaligen

Zeit. Zurück in Xian besichtigen Sie die Große Wildganspagode.

Bei gutem Wetter können Sie eine kleine Fahrradtour

auf der alten Stadtmauer machen. Am Abend erleben

Sie eine Tang Tanzdarbietung. Die Künstler sind in traditionelle,

äußerst phantasievolle Kostüme gekleidet und zeigen

Tänze der Tang Dynastie. Nach der Show haben Sie Zeit, den

muslimischen Straßenmarkt mit zahlreichen Essensständen

zu erkunden. Rückweg zum Hotel in Eigenregie.

6. Tag: Xian - Shanghai (F,M)

Sie fliegen von Xian nach Shanghai. Nach der Ankunft

unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt, die Sie zunächst in

die Altstadt führt. Hier bummeln Sie durch die schmalen

Gassen zum Yu Garten, der aus der Ming-Zeit stammt und

ein gutes Beispiel für die traditionelle chinesische Gartenbaukunst

ist. Anschließend besuchen Sie den Longhua

Tempel, der mit einer Geschichte von 1.700 Jahren einer

der ältesten Tempel Shanghais ist. Abends besuchen Sie

eine Akrobatik Show - chinesische Akrobaten gehören zu

den besten der Welt.

7. Tag: Shanghai - Suzhou - Shanghai (F,M)

Heute fahren Sie mit dem Schnellzug in die Gartenstadt

Suzhou. Ihre Blütezeit erlebte die Stadt in der Ming- und

Qing Zeit, als sich zahlreiche vermögende Beamte, Gelehrte

und Künstler hier niederließen. Sie investierten zum Teil

in über 150 Gärten. Sie besuchen den ,Garten des Meisters

der Netze‘ und eine für diese Region typische Seidenfabrik.

Anschließend steht eine 30-minütige Bootsfahrt auf einem

Seitenarm des Kaiserkanals auf dem Programm. Nach dem

Mittagessen schlendern Sie auf der Pingjiang Straße entlang

eines kleinen Flusses. Brücken, Häuser mit weißen

Mauern und schwarzen Dächern, alte Leute, die gemütlich

entlang spazieren - hier sehen Sie einen Auszug aus dem

täglichen Leben in Suzhou. Am späten Nachmittag Rückfahrt

mit dem Zug nach Shanghai.

8. Tag: Shanghai - Guilin (F,A)

Frühmorgens erfolgt der Transfer zum Flughafen für den

Weiterflug nach Guilin. An Bord gibt es einen Snack. Nach

Ankunft erfolgt der Transfer in Ihr Hotel. Guilin liegt inmitten

einer bezaubernden Naturlandschaft und gilt als eine

der schönsten Städte Chinas.

9. Tag: Guilin - Yangshuo (F,M)

Die heutige Bootsfahrt auf dem berühmten Lijiang Fluss

gehört sicher zu den beeindruckendsten Erlebnissen Ihrer

Reise. Das überwältigende Panorama wird Sie verzaubern.

Während Ihrer 4-stündigen Bootsfahrt genießen Sie die bezaubernden

Ausblicke auf die bizarren Karstberge. Kormoranfischer

auf den schmalen Bambusbooten ziehen vorbei,

badende Kinder, Wasserbüffel, Dörfer und Waschfrauen

sind am Ufer zu sehen. Im Anschluß erfolgt der Transfer in

Ihr Hotel und der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Optional: Tanzdarbietung ,Impression Liu Sanjie‘ am Abend

(bei Regen kann die Show nicht stattfinden). Bitte fragen Sie

bei Interesse Ihren Reiseleiter.

10. Tag: Yangshuo - Guilin - Guangzhou - Hong Kong (F,M)

Morgens fahren Sie mit dem Schnellzug von Yangshuo nach

Guangzhou. In Guangzhou besuchen Sie den Ahnentempel

der Familie Chen, den bedeutendsten Tempel von Kanton.

Die riesige Anlage entstand zwischen 1890 und 1894. Sie

schlendern durch die alten Straßen auf Shamian Island. Anschließend

Transfer zum Bahnhof Guangzhou und Zugfahrt

nach Hong Kong. Die Tour endet am Bahnhof in Hong Kong

gegen 20.15 Uhr. Der Transfer zum Hotel oder Flughafen

muss separat gebucht werden.

Programmänderungen vorbehalten


31

RUNDREISE · CHINA

Besonderheiten der Tour

• Wir erlauben generell nur einen Shopping-Stopp pro

Stadt.

• Die Hotels sind in zentraler Lage, so dass Erkundungen

auf eigene Faust möglich sind.

• Sie besuchen den Himmelstempel am Morgen, da dann

viele Einheimische anzutreffen sind.

• Sie besichtigen die Große Mauer am Nachmittag, um dem

täglichen Besucheransturm zu entgehen. Statt einem Restaurant

an der Großen Mauer ist für Sie ein empfehlenswerteres

Restaurant in Peking reserviert.

• Anstelle des viel besuchten Jade Buddha Tempels in

Shanghai besichtigen Sie den authentischen Longhua

Tempel.

• Sie essen am 9. Tag in einem kleinen Restaurant in

Yangshou anstatt an Bord des Bootes auf dem Lijiang

Fluss.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Inlandsflüge Xian - Shanghai | Shanghai - Guilin in der

Economy Klasse

• Schnellzug Peking - Xian | Shanghai - Suzhou - Shanghai |

Yangshuo - Guangzhou (2. Klasse)

• Zugfahrt Guangzhou - Hong Kong (1. Klasse)

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

• Visum ChinaTransfer in Hong Kong am 10. Tag

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

01.01.-29.02.

01.12.-31.12.

01.03.-31.05.

01.09.-30.11.

01.06.-31.08.

1CNHKGR01

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

Code EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

Superior D01X 3683 2744 3148 2659 3062 4210 3049 3624 2911 3487 3979 2909 3425 2798 3314

Deluxe D02X 4444 3140 3910 3053 3824 5165 3546 4589 3371 4413 4705 3286 4145 3150 4008

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | bei Anreise 03.04.–05.04. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht buchbar.

Transfer Hong Kong Bahnhof - Hotel Kowloon (pro Person | Weg): € 147 (1 Pers.) | € 82 (2 Pers.) | € 61 (3-4 Pers.); Code: Unterbringung S1.

Transfer Hong Kong Bahnhof - Hotel Hong Kong Island (pro Person | Weg): € 155 (1 Pers.) | € 88 (2 Pers.) | € 64 (3-4 Pers.); Code: Unterbringung S2.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Superior (D01X) Deluxe (D02X)

Peking 2 Novotel Xinqiao Regent Beijing

Xian 2 Grand New World Sofitel on Renmin Square

Shanghai 2 The Bund Swissotel Grand

Guilin 1 Bravo Hotel Shangri-La Hotel

Yangshuo 1 Lotus Hotel Yangshuo Resort

Die Kategorie der Rundreise entspricht nicht zwingend der Zimmerkategorie.


32

RUNDREISE · CHINA

China mit Kreuzfahrt auf dem Yangtze

12 Tage | 11 Nächte • ab Peking | bis Shanghai

Diese Tour kombiniert ideal die interessantesten Metropolen

Chinas mit einer Kreuzfahrt auf dem Yangtze Fluss.

Erleben Sie eine Rundreise, die Sie mit kulturellen, geschichtlichen

und landschaftlichen Impressionen beeindrucken

wird. Von der Hauptstadt Peking aus führt Sie die

Reise zur Terrakotta Armee in Xian und zur Supermetropole

Shanghai. Der Höhepunkt Ihrer Reise ist sicherlich

die 4-tägige Kreuzfahrt durch die landschaftlich beeindruckenden

Drei Schluchten des Yangtze, der mit 6.300 km der

längste Strom in China ist.

1. Tag: Peking (-)

Nach der Ankunft in Peking werden Sie durch Ihre örtliche

Reiseleitung empfangen und es erfolgt der Transfer zu

Ihrem Hotel. Am Nachmittag besichtigen Sie den wunderschönen

Sommerpalast mit einer der größten und am besten

erhaltenen Gartenanlagen, der als Sommerresidenz

für den Kaiser diente. Außerdem unternehmen Sie eine

Bootsfahrt auf dem Kunming See (nur in den Sommermonaten).

Rücktransfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht

Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag: Peking (F,M)

Nach dem Frühstück besichtigen Sie den Himmelstempel,

der den Ming- und Qing Kaisern als Gebets- und Opferstätte

diente. Vormittags können Sie hier den Rentnern beim Tai

Chi, Tanzen, Singen oder Karten spielen zusehen. Anschließend

besuchen Sie einen Flohmarkt. Nach dem Mittagessen

sehen Sie einen der Höhepunkte jeder China Reise - die

Große Mauer (Badaling Sektor), die von 770-475 v. Chr. erbaut

wurde. Es ist eine eindrucksvolle Erfahrung, die 6.000

km lange Mauer zu besteigen. Die Mauer und die Wachtürme

bieten zudem eine traumhafte Aussicht auf die umliegende

Hügellandschaft. Mit etwas Glück erleben Sie den

Sonnenuntergang von der Großen Mauer aus. Im Museum

erfahren Sie mehr über die Geschichte der Großen Mauer.

3. Tag: Peking (F,M,A)

Heute besichtigen Sie den Tiananmen Platz, den größten

Platz der Welt. Auf dem Platz des ,Himmlischen Friedens‘

befindet sich auch die Mao Zedong Gedenkhalle. Anschließend

besuchen Sie eines der größten und bedeutendsten

Bauwerke in China, den Kaiserpalast am nördlichen Ende

des Tiananmen Platzes. Die Verbotene Stadt war 490 Jahre

lang die Residenz von 24 Ming- und Qing Kaisern. Nach

dem Mittagessen besichtigen Sie eine Perlenfabrik und der

Besuch eines Hutongs steht auf Ihrem Programm. Sie werden

mit einer Fahrradrikscha durch dieses alte und traditionelle

Stadtviertel gefahren. Zum Abendessen wird Ihnen

heute Peking-Ente serviert.

4. Tag: Peking - Xian (F,A)

Am Vormittag erfolgt Ihr Transfer zum Bahnhof und die

Weiterfahrt mit dem Schnellzug nach Xian. Nach der Ankunft

besuchen Sie das Han Yang Ling Museum, das Mausoleum

des Kaisers Jindi und seiner Frau. Es ist heutzutage

das größte Museum Chinas und verbindet moderne Museumstechnik

mit der Kultur der Han Dynastie. Sie besuchen

außerdem die Große Moschee, die im Jahr 742 begründet

wurde und bummeln über den Antiquitätenmarkt in der

Altstadt zum 36 m hohen Glockenturm.

5. Tag: Xian (F,M)

Die weltberühmte Terrakotta Armee steht im Mittelpunkt

Ihrer heutigen Besichtigungen. Sie ist einer der bedeutendsten

archäologischen Funde unserer Zeit. Sie sehen

über 6.000 lebensgroße Terrakottakrieger und - pferde,

formiert in der Schlachtordnung der damaligen Zeit. In

Xian besichtigen Sie die Große Wildganspagode und die

alte Stadtmauer. Bei gutem Wetter können Sie eine kleine

Fahrradtour auf der alten Stadtmauer unternehmen. Eine

weitere Attraktion Xians sind die Tang Tanzdarbietungen,

welche Sie am Abend besuchen. Die Künstler sind in traditionelle,

phantasievolle Kostüme gekleidet und zeigen

Tänze der Tang Dynastie. Nach der Show werden Sie zum

muslimischen Straßenmarkt gebracht, wo es jede Menge

Essenstände gibt. Rückweg zum Hotel in Eigenregie.

6. Tag: Xian - Chongqing (F,M,A)

Gegen Mittag fliegen Sie heute von Xian nach Chongqing.

Hier trifft der Jialing Fluss auf den Yangtze, der mit 6.300 km

der längste Strom in China ist. Chongqing ist der wichtigste

Hafen für den Handel in Sichuan und die Kreuzfahrten auf

dem Yangtze. Nach einer kurzen Stadtrundfahrt inklusive

dem 3-Schluchten Museum und der alten Ciqikou Fähre versuchen

Sie die lokale Spezialität ,Hot Pot‘ zum Abendessen.

Sie gehen an Bord der Century Cruise. Das Schiff verlässt

Chongqing um ca. 21.30 Uhr stromabwärts.

7. Tag: Yangtze Kreuzfahrt (F,M,A)

Am Vormittag können Sie optional die Geisterstadt Fengdu

besuchen. Hinweis: Die Tour findet nur statt, falls der Fluss

genügend Wasser führt. Heute steht ein Ausflug zur Pagode

Shi Bhaozhai auf dem Programm. Abends lädt der Kapitän

zu einem Welcome-Dinner an Bord ein.

8. Tag: Yangtze Kreuzfahrt (F,M,A)

Morgens können Sie an einem optionalen Ausflug in die

Stadt des weißen Kaisers Baidi teilnehmen. Anschließend

geht die Fahrt weiter. Heute passieren Sie die Qutang- und

die Wu Schlucht. Die Schluchten des Yangtze River stellen

eines der größten Naturwunder der Welt dar. Auf einer Entfernung

von 193 km kann man auf beiden Seiten des Flusses

steile Felsklippen in malerischen Formationen sehen.

Nachmittags wird eine Bootstour auf dem Shennong Fluss

unternommen, einem Seitenarm des Yangtzes. Abends Abschieds-Dinner

mit dem Kaptain.

9. Tag: Yichang - Shanghai (F,M)

Heute erreichen Sie gegen 08.00 Uhr Yang Jai Wan. Von hier

aus unternehmen Sie einen Ausflug zum gewaltigen Drei

Schluchten Staudamm. Danach geht es weiter nach Yichang,

wo Ihre Yangtze Kreuzfahrt endet. Nach der Ausschiffung

erfolgt der Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach

Shanghai.

10. Tag: Shanghai (F,M)

Eine ganztägige Besichtigungstour von Shanghai einschließlich

des Longhua Tempels, dem ältesten Tempel

Shanghais, stehen auf dem Programm. Weiter geht es zum

400 Jahre alten Yu Garten. Später Spaziergang an der Hafenpromenade

,The Bund‘ und Besichtigung der Einkaufsstraße

Nanjing Lu. Am Abend besuchen Sie eine Akrobatik-Show.

11. Tag: Suzhou (F,M)

Morgens fahren Sie mit dem Schnellzug in die Gartenstadt

Suzhou. Ihre Blütezeit erlebte die Stadt in der Ming- und

Qing Zeit, als sich dort zahlreiche vermögende Beamte, Gelehrte

und Künstler niederließen. Der Reichtum wurde zum

Teil in über 150 Gärten investiert. Sie besuchen den ,Garten

des Meisters der Netze‘ und eine für diese Region typische

Seidenfabrik. Anschließend 30-minütige Bootsfahrt auf einem

Seitenarm des Kaiserkanals. Nach dem Mittagessen

schlendern Sie auf der Steinstraße Pingjiang direkt neben

einem kleinen Fluss entlang und erhalten einen Einblick

in das tägliche Leben der Bewohner Suzhous. Am späten

Nachmittag Rückfahrt nach Shanghai.

12. Tag: Shanghai (F)

Ihre Reise endet heute mit dem Transfer zum Flughafen von

Shanghai.

Programmänderungen vorbehalten


33

RUNDREISE · CHINA

Ihre Schiffe: Century River Cruises

Die komfortable Flotte der Century River Cruises verfügt

über 3 verschiedene Schiffskategorien: Century Star (Superior

Kategorie), Century Sky | Century Sun (Deluxe Kategorie),

Century Paragon | Century Legend (Premium Kategorie).

Beim Bau der Schiffe wurde absichtlich auf zusätzliche

Kabinen verzichtet, um Ihnen mehr Platz und Freizeitmöglichkeiten

anbieten zu können. Dadurch gibt es deutlich

mehr öffentliche Bereiche als auf anderen Flussschiffen.

Kabinen: Die Unterbringung erfolgt in geschmackvoll eingerichteten

Kabinen mit einer Größe von ca. 22 qm (Century

Star), ca. 26 qm (Century Sky | Century Sun) und ca. 28 qm

(Century Paragon | Century Legend). Zu den Einrichtungen

gehören eine Klimaanlage, SAT-TV, Telefon, Föhn, Dusche |

WC (Superior und Deluxe Kategorie) oder Badewanne | Dusche

| WC (Premium Kategorie) und ein Balkon.

Bordeinrichtungen: Alle Schiffe verfügen über eine elegante

und großzügige Lobby. Im vorderen Bereich befindet sich

die geschmackvoll eingerichtete Observation Lounge. Von

hier aus können Sie die herrliche Landschaft genießen und

bei einem Drink entspannen. Am Abend finden zudem diverse

Unterhaltungs- und Musikveranstaltungen statt, bei

denen lokale Traditionen und Bräuche gezeigt werden. Die

Mahlzeiten werden im Panorama Restaurant serviert. Vom

Sonnendeck aus bietet sich Ihnen ein 360° Panoramablick.

Es wird bequeme und legere Kleidung empfohlen. Die

Bordsprache ist Englisch.

Besonderheiten der Tour

• Sie besuchen den Himmelstempel am Morgen, da dann

viele Einheimische anzutreffen sind.

• Sie besichtigen die Große Mauer am Nachmittag, um dem

täglichen Besucheransturm zu entgehen. Statt einem Restaurant

an der Großen Mauer ist für Sie ein empfehlenswerteres

Restaurant in Peking reserviert.

• Anstelle des viel besuchten Jade Buddha Tempels in Shangahi

besichtigen Sie den authentischen Longhua Tempel.

• In Xian ist das Han Yang Ling Museum wegen seiner Mischung

aus moderner Museumskunst und uralten Ausgrabungen,

sowie seiner Gartenlandschaft inkludiert.

• Die Yangtze Kreuzfahrt wird mit den modernen und komfortablen

Schiffen von Century Cruises durchgeführt.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Inlandsflüge Xian - Chongqing | Yichang - Shanghai in

der Economy Klasse

• Schnellzug Peking - Xian | Shanghai - Suzhou - Shanghai

(2. Klasse)

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• 3 Übernachtungen an Bord eines Kreuzfahrtschiffes in einer

Zweibett-Außenkabine mit Balkon

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Englisch sprechende lokale Reiseleitung in Chongqing

und Yichang

• Englisch sprechende Bordreiseleitung während der

Yangtze Kreuzfahrt

• Hafengebühren

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Preise in € pro Person

01.03.-30.04.

01.06.-31.08.

01.11.-30.11.*

Nicht inklusive

• Visum China

• Obligatorische Trinkgelder an Bord: RMB 150 (ca. € 22) pro

Person | Kreuzfahrt (vor Ort zahlbar)

• Optionaler Ausflug am 7. und 8. Tag jeweils ca. USD 50

(ca. € 46) pro Person (vor Ort zahlbar)

Privattour (1.-6. Tag | 9.-12. Tag), deutschsprachig

Gruppentour (Yangtze Kreuzfahrt), englischsprachig

Beginn: Samstag (Superior, Star) | Sonntag (Deluxe,

Sun) | Dienstag (Deluxe, Sky) | Montag (Premium, Legend)

| Donnerstag (Premium, Paragon),

(nur von März bis November buchbar)

01.05.-31.05.

01.09.-31.10.*

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

Code EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

Superior, Star 1CNPEKR20 3882 2626 3363 2473 3210 4084 2734 3565 2547 3377

Deluxe, Sky 1CNPEKR21 4298 2848 3779 2780 3711 4583 3016 4062 2948 3995

Deluxe, Sun 1CNPEKR22 4298 2848 3779 2780 3711 4583 3016 4062 2948 3995

Premium, Legend 1CNPEKR23 5146 3273 4526 3206 4559 5587 3501 5067 3434 5000

Premium, Paragon 1CNPEKR24 5146 3273 4526 3206 4559 5587 3501 5067 3434 5000

* Preise für Abfahrtstermine, die zwischen Hoch- und Nebensaison liegen auf Anfrage bzw. lt. System.

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht buchbar. Superior: 1. Abfahrtstermin 12.03. | letzter Abfahrtstermin 19.11.

Deluxe, Sky: 1. Abfahrtstermin 08.03. | letzter Abfahrtstermin 08.11. | Deluxe, Sun: 1. Abfahrtstermin 28.02. | letzter Abfahrtstermin 20.11. Premium,

Legend: 1. Abfahrtstermin 04.04. | letzter Abfahrtstermin 14.11. | Premium, Paragon: 1. Abfahrtstermin 10.03. | letzter Abfahrtstermin 10.11.

Abweichende Stornobedingungen: Ab 14 Tage vor Anreise 100%.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Superior Deluxe Premium

Peking 3 Novotel Xinqiao Swissotel Beijing Regent Beijing

Xian 2 Grand New World Grand Mercure Sofitel on Renmin Square

Kreuzfahrtschiff 3 Century Star Century Sky| Sun Century Paragon| Legend

Shanghai 3 The Bund Sofitel Hyland Hyatt on the Bund

Die Kategorie der Rundreise entspricht nicht zwingend der Zimmerkategorie.


34

RUNDREISE · CHINA

Sagenhafte Seidenstraße I - Natur & Kultur

7 Tage | 6 Nächte • ab Jiayuguan | bis Urumqi

Die Seidenstraße ist die älteste Handelsroute der Welt und

verbindet seit dem Altertum China, Zentralasien und Persien

mit Europa. Schon vor 2.000 Jahren wurden diese Handelswege

genutzt. Besonders bekannt wurden sie in Europa

aufgrund der Reisen Marco Polos durch die scheinbar

endlosen Sandwüsten vorbei an gewaltigen Hochgebirgen

zu einsamen Oasen und exotischen Karawansereien. Höhepunkte

auf diesem Abschnitt sind: Die Festung von Jiayuguan

am westlichen Ende der Großen Mauer, die uralten

Mogao Grotten bei Dunhuang, die ,singenden Dünen‘ am

Mondsichelsee und die Oasenstatt Turpan.

1. Tag: Jiayuguan (M)

Morgens Ankunft in Jiayuguan mit dem Flugzeug oder dem

Zug. Am Nachmittag besichtigen Sie die mächtige Festung

Jiayuguan am westlichen Ende der Großen Mauer, erbaut

in der Ming Dynastie. Die Festung ist älter als die Große

Mauer. Dann besuchen Sie die Hängende Mauer, die im

Jahr 1539 auf den schwarzen Bergen erbaut wurde und zur

Abwehrsicherung der Festung Jiayuguan gehörte. Der Mauerabschnitt

ist steil und schwierig zu besteigen. Aber vom

oberen Wachturm hat man einen guten Panoramablick auf

die Wüste, die Oase und die schneebedeckten Berge.

2. Tag: Jiayuguan - Dunhuang (F,M)

Die Wei-Jin Kunstausstellung besteht aus altertümlichen

Gräbern und Wandgemälden. Es gibt mehr als 1.400 Gräber

aus der Wei und Jin Zeit. Die Gräber gehören verschiedenen

Familien und beinhalten die Gebeine von drei oder

vier Generationen. Die bemalten Ziegelwände sind gut erhalten.

Die Bilder stellen Szenen aus dem Leben der damaligen

Zeit dar. Nach dem Mittagessen erfolgt der Transfer

zum Bahnhof und Fahrt mit dem Schnellzug nach Liuyuan,

wo Sie am Bahnhof abgeholt und nach Dunhuang gebracht

werden (Fahrzeit ca. 2 Stunden).

3. Tag: Dunhuang (F,M)

Heute fahren Sie zu den Mogao Grotten, die zu den eindrucksvollsten

und besterhaltenen buddhistischen Kunstwerken

zählen und somit der Höhepunkt Dunhuangs sind.

Sie besichtigen die Pagode des Weißen Pferdes und den

Mondsichel Sees am Fuße der Singenden Sandberge. Hier

trifft die Oase mit der Wüste zusammen. Die atemberaubenden

Ausblicke auf den fließenden Wüstensand während

eines Kamelrittes auf der Sanddüne sind unvergesslich.

4. Tag: Dunhuang - Liuyuan - Turpan (F,M)

Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Am Nachmittag

werden Sie zum Bahnhof gebracht und fahren mit

dem Schnellzug nach Turpan. Die Wüstenoase ist einer der

tiefsten und heißesten Orte in China. Nach Ankunft werden

Sie in Ihr Hotel gebracht.

5. Tag: Turpan (F,M)

Sie besichtigen zuerst die Ruinen der Altstadt von Jiaohe

aus der Han Dynastie sowie das 44 m hohe Emin Minarett.

Anschließend geht es weiter zum Karez Brunnen, einem

unterirdischen Bewässerungssystem, das von den Einheimischen

errichtet wurde, um das Land fruchtbar zu machen.

Weiterhin auf dem Programm stehen der Besuch des ,brennenden

Berges‘, der Tausend Buddha Höhlen von Bezeklik

sowie der alten Stadt Gaochang. Gaochang war einst die

Hauptstadt der Uighuren, als diese im 9. Jahrhundert von

der Mongolei in die Region von Xinjiang umsiedelten.

6. Tag: Turpan - Urumqi (F,M)

Heutiges Tagesziel ist Urumqi (Fahrzeit ca. 2,5 Stunden),

die Hauptstadt der autonomen Region Xinjiang und der Ort

auf der Welt, der mit 2.250 km am weitesten von einem

Ozean entfernt ist. Nachmittags Besuch des sehr informativen

Xinjiang Museums mit seiner Mumienausstellung.

Weiter geht es zum Roten Berg, der sich im Zentrum von

Urumqi befindet. Dieser rote Hügel ist 910 m hoch, 1,5 km

lang und 1 km breit. Zum Abschluss des Tages sehen Sie

noch ein großes Einkaufszentrum mit lokalen Produkten

und einer Vielzahl an Souvenirs.

7. Tag: Urumqi (F)

Sie haben Zeit zur freien Verfügung bis Sie für Ihre Weiterreise

zum Flughafen gebracht werden.

Programmänderungen vorbehalten

Hinweis

Beste Reisezeit: September und Oktober. Von November bis

März wird es in dieser Region sehr kalt.

An-|Abreiseinformationen

Flugverbindungen nach Jiayuguan gibt es von Peking und

Xian. Flugverbindungen von Urumqi gibt es nach Peking,

Shanghai (Pudong) und Xian. Preise siehe Preistabelle.

Tischlertipp

Kombinieren Sie unsere Tibet-Reisen auf Seite 42 und 43

mit der Seidenstraße! Nach Ankunft mit der Tibetbahn in Xining

können Sie direkt im Anschluss einen Schnellzug nach

Jiajuguan anbinden. Preise siehe Preistabelle.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Schnellzug Jiayuguan - Liuyuan - Turpan (2. Klasse)

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen)

• Engllisch sprechende lokale Reiseleitung in Jiayuguan

und Dunhuang

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung in Urumqi und

Turpan

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, englisch- | deutschsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

1CNJGNR01 | D01X

01.01.-30.06.

01.09.-31.12.

01.07.-31.08.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

4019 2360 2820 2154 2614 4431 2628 3088 2402 2862

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht

buchbar. Flug nach Jiayuguan ab | Peking: € 435 pro Person | Weg; Code:

1CNJGNT5001. Xian: € 267 pro Person | Weg; Code: 1CNJGNT5002. Flug

ab Urumqi nach | Peking: € 568 pro Person | Weg; Code: 1CNURCT5001.

Shanghai (Pudong): € 706 pro Person | Weg; Code: 1CNURCT5002. Xian:

€ 477 pro Person | Weg; Code: 1CNURCT5003. Schnellzug Xining - Jiayuguan

(2. Klasse): € 46 pro Person | Weg; Code: 1CNXNNT5203.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Hotel (landestypisch)

Jiayuguan 1 Holiday Plaza Hotel

Dunhuang 2 Silkroad Hotel

Turpan 2 Huozhou Hotel

Urumqi 1 Mirage Hotel


35

RUNDREISE · CHINA

Sagenhafte Seidenstraße II - Chinas orientalische Seite

6 Tage | 5 Nächte • ab | bis Urumqi

Auf diesem Teil der Seidenstraße ist der orientalische

Einfluss überall spürbar. Das traditionelle Leben in alten

Oasenstädten und das einfache Leben in den Wüsten sind

allgegenwärtig. Die Basare und Märkte fesseln alle Sinne

und locken seit Jahrtausenden Reisende und Händler von

nah und fern. Lassen Sie sich von dieser einzigartigen Atmosphäre

einfangen!

1. Tag: Urumqi - Korla (M)

Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und fahren in die Ölstadt

Korla. Sie überqueren die Tianshan Berge und den

Tiemen Guan Pass, bevor Sie nach ca. 6 Stunden Korla erreichen.

Die Stadt hat eine lange Geschichte und war eine

wichtige Station auf der Seidenstraße. Am Nachmittag besuchen

Sie den Bosten See, mit einer Fläche von 980 qkm

einer der größten Süßwasserseen in China. Der See gilt als

,Perle‘ in der Wüstenlandschaft.

2. Tag: Korla - Kuqa (F,M)

Weiterfahrt nach Kuqa (Fahrzeit ca. 4 Stunden). Unterwegs

besuchen Sie den Diversifolius Poplar Naturpark in Luntai.

Hier befindet sich der nördliche Anfang der Luntai-Minfeng

Wüstenstraße, der längsten Wüstenstraße der Welt.

Der Naturpark ist eine Brücke, die die Taklamakan Wüste

mit der Oase Luntai verbindet. Am Nachmittag erreichen

Sie die alte Oasenstadt Kuqa, die zu den wichtigeren Orten

an der Seidenstraße zählt. Kuqa ist nicht gerade romantisch,

aber ein gutes Beispiel für die uighurisch geprägte

Atmosphäre, die die meisten Städte in dieser Region heute

haben. Sie besuchen dort die Große Kuqa Moschee, die

zweitgrößte Moschee in der Provinz Xinjiang. Die große

Gebetshalle, die 1.000 Betende aufnehmen kann, wird von

88 Pfeilern gestützt und ist mit Holzschnitzereien sowie

vielen Farben verziert. Die Pfeiler sind ein schönes Beispiel

der typischen uighurischen Architektur. Anschließend

schlendern Sie zum Kuqa Basar.

3. Tag: Kuqa - Aksu (F,M)

Heute steht der Besuch der Tausend Buddha Höhle von Kizil

auf dem Programm. Diese liegt etwa 67 km westlich von

Kuqa. Es gibt fast 300 Höhlen, die in eine Felswand geschlagen

sind. Interessant sind die älteren Grotten aus dem 3.

Jahrhundert und die alten Wandmalereien. Nach dem Mittagessen

Weiterfahrt nach Aksu, einer weiteren Oasenstadt

auf der Seidenstraße (Fahrzeit ca. 3 Stunden).

4. Tag: Aksu - Kashgar (F,M)

Die Reise geht weiter nach Kashgar, das einen bedeutenden

Knotenpunt auf der Seidenstraße darstellt (Fahrzeit

ca. 6 Stunden). Kashgar, so alt wie die Seidenstraße, ist

Chinas westlichste Stadt und war immer eine schwer zu

erreichende Handelsstadt an der Seidenstraße. Die Stadt

hat bis heute einen der größten Basare in Asien. Am Abend

schlendern Sie durch die Gassen der zum großen Teil noch

unverfälschten Altstadt.

5. Tag: Kashgar (F,M)

Vormittags Besuch der Id Kha Moschee, die keineswegs

typisch chinesisch ist. Man spürt hier ganz deutlich den

Einfluss Pakistans. Anschließend besichtigen Sie das Abakh

Hoja Mausoleum, das einem vielfarbigen Mini Taj Mahal

ähnelt. Am Nachmittag spazieren Sie durch die Altstadt

von Kashgar und erkunden das Labyrinth der engen Straßen

und die ältesten Wohngebiete in Kashgar. Hier findet

traditionelles uighurisches Leben in althergebrachter Tradition

statt. Später besuchen Sie den berühmten Basar,

nordöstlich der Stadt. Die ganze Umgebung ist ein Dorado

für Markt- und Fotofreunde. Von überall her kommen Händler

auf ihren Pferden, Pferde- oder Eselkarren. Der Basar

ist täglich geöffnet, aber sonntags ist der beliebteste Tag

mit den meisten Ein- und Verkäufern sowie dem Viehmarkt.

6. Tag: Kashgar - Urumqi (F)

Bis zum Flug von Kashgar nach Urumqi haben Sie Zeit zur

freien Verfügung (CZ6812 ca. 10.20-11.50 Uhr oder HU7748

ca. 11.00-12.45 Uhr) Ihre Rundreise endet mit Ankunft am

Flughafen in Urumqi.

Programmänderungen vorbehalten

An-|Abreiseinformationen Urumqi

Generell empfehlen wir Urumqi mit dem Flugzeug anzufliegen,

da die Verbindungen per Zug sehr zeitaufwändig

sind. Flugverbindungen ab|bis Urumqi gibt es von Peking,

Shanghai (Pudong) und Xian. Preise siehe Preistabelle.

Hinweise

• Falls Sie den Sonntagsbasar sehen möchten, müssen Sie

die Tour an einem Mittwoch beginnen.

• Beste Reisezeit: September und Oktober. Von November

bis März wird es in dieser Region sehr kalt.

Tischlertipp

Die Tour bietet sich ideal als Verlängerung für die Rundreise

,Sagenhafte Seidenstraße I - Natur & Kultur‘ auf Seite 34 an.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Innerchinesischer Flug Kashgar - Urumqi in der Economy

Klasse

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

1CNURCR01 | D01X

01.01.-31.12.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ

3905 2133 2356 2092 2315

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht

buchbar. Vorab- bzw. Verlängerungspaket Urumqi (Hin- oder Rücktransfer

Flughafen und 1 ÜF im Mirage Hotel): € 161 p. P. im DZ (ab 2 P.);

Code: 1CNURCR02. Flug Peking - Urumqi: € 568 pro Person | Weg; Code:

1CNURCT5001. Flug Shanghai (Pudong) - Urumqi: € 706 pro Person |

Weg; Code: 1CNURCT5002. Flug Xian - Urumqi: € 477 pro Person | Weg;

Code: 1CNURCT5003.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Hotel (landestypisch)

Korla 1 Garden Hotel

Kuqa 1 Kuqa Grand Hotel

Aksu 1 Hongfu Hotel

Kashgar 2 Tianyuan International Hotel


36

RUNDREISE · CHINA

Seidenstraße & Innere Mongolei

11 Tage | 10 Nächte • ab Lanzhou | bis Dunhuang

Die Seidenstraße ist so etwas wie die Mutter der Globalisierung,

die sich schon zu Marco Polos Zeiten als Band von Europa

durch Zentralasien bis weit ins Zentrum von China zog.

Die alte Handelsroute ist ein wahres Kultur- und Naturepos

und begeistert durch das traditionelle Leben in alten Oasenstädten

und das einfache Leben in den Wüsten. Die Innere

Mongolei im Norden Chinas ist die erste Region des Landes,

die den Status einer autonomen, ethnischen Region erreicht

hat. Sie grenzt an die sogenannte ,Äußere Mongolei‘, und

ist kulturell sowie historisch eng mit dieser verbunden. Von

westlichen Touristen bisher selten bereist, werden Sie die

Ursprünglichkeit, die Weite der Gras- und Wüstenlandschaft

sowie die Legenden um Dschingis Khan begeistern.

1. Tag: Lanzhou (F,M)

Nach Ankunft am Flughafen oder Bahnhof werden Sie

ins Hotel gebracht. Am Nachmittag spazieren Sie entlang

dem Gelben Fluss. Er ist für die Chinesen die ,Mutter aller

Flüsse‘ und der zweitgrößte Fluss nach dem Yangtze. Die

Zhongshan Brücke ist eine Eisenbrücke, die 1907 von einer

deutschen Firma erbaut wurde. Weiter geht es zur Weißen

Pagode aus der Yuan Dynastie (1271-1368).

2. Tag: Lanzhou - Baiyin (F,M,A)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Steinwald des Gelben

Flusses (Fahrzeit ca. 2,5 Stunden). Der Geopark befindet

sich im südlichen Jingtai Couny in der Nähe der Stadt Longwan.

Sie überqueren den Gelben Fluss auf einem Floss aus

Schafshaut, dem traditionellen Verkehrsmittel hier. Weiter

geht es in einer Eselsrikscha (alternativ zu Fuß) durch den

9 km langen Yinmagou Canyon und mit der Seilbahn hinauf

zur Aussichtsplattform. In der malerischen Landschaft befindet

sich auch die Panlong Höhle und der taoistische Xing

Long Tempel in der Höhle. Am Nachmittag fahren Sie nach

Baiyin (Fahrzeit ca. 1,5 Stunden).

3. Tag: Baiyin - Yongtai - Wuwei (F,M,A)

Heute fahren Sie ins altertümliche Yongtai, das 1608 erbaut

wurde und von einer 1.700m langen Stadtmauer umgeben

ist (Fahrzeit ca. 2 Stunden). Die Stadt besitzt einen 6 m breiten

und bis zu 2,5 m tiefen Burggraben aus der Ming- und

Qing Dynastie (1368-1911). Weiter geht es entlang der alten

Großen Mauer nach Wuwei. Unterwegs können Sie immer

wieder die Ruine der Großen Mauer sehen.

4. Tag: Wuwei - Alashan Youqi (F,M,A)

Morgens besuchen Sie in Wuwei die Leitai Grabstätte aus

der Han Zeit. Die Grabstätte ist 19 m lang und hat drei Sargund

drei Seitenkammern. Die kostbarste Grabbeigabe war

das Fliegende Pferd aus Bronze. Nächster Stopp ist der Konfuzius

Tempel, der im Jahr 1439 in der Ming Dynastie erbaut

wurde. Er ist ein architektonisch hervorragendes Bauwerk

aus dieser Zeit. Im Tempel wurde früher studiert. Nach ca. 4

Stunden Fahrt erreichen Sie Alashan Youqi, eine Kleinstadt

am Rande der Wüste Gobi im Südwesten der Inneren Mongolei.

Sie kaufen Essen und Snacks für Ihr Wüstenabenteuer

in den nächsten Tagen ein. Hinweis: Sie übernachten heute

in einem einfachen Hotel.

5. Tag: Alashan Youqi - Badain Jaran Wüste (F,M,A)

Mit dem Allradfahrzeug fahren Sie in die Badain Jaran Wüste,

mit 47.000 qkm Fläche die viertgrößte Wüste der Welt.

Diese Region ist bekannt für ungewöhnliche Gipfel, singende

Sanddünen, heilige Quellen, Seen und alte Tempel. Die

Sanddünen sind zwischen 200 und 500 m hoch und machen

61% der Fläche der Wüste aus. Große Sanddünen, die von

Wind geformt wurden, sehen aus wie Ozeanwellen. Viele

kleine Seen in diversen Farben sind über die Wüste verteilt.

Die Farbe entsteht durch verschiedene Algen, Tiere und Mineralien.

Picknick Mittagessen an einem See. Nachmittags

besuchen Sie den Badain Jaran Tempel, den sogenannten

,Potala Palast der Wüste‘, ein gut erhaltener tibetisch buddhistischer

Tempel in der Mitte der Wüste am Ufer eines

Sees erbaut. Durch seine Abgelegenheit hat er unberührt

die Kulturrevolution überstanden.

6. Tag: Badain Jaran Wüste - Zhangye (F,M)

Sie fahren zum heiligen Yinderitu See und steigen auf den

,Mount Everest‘ der Wüste, den Bilutu Gipfel. Von hier haben

Sie einen grandiosen Ausblick auf sieben Seen. Sie fahren

weiter zum größten See, dem Northu See. Nach einem

Picknick Weiterfahrt nach Zhangye (Fahrzeit ca. 4 Stunden).

7. Tag: Zhangye (F,M)

Sie besuchen den Tempel des Großen Buddha, der 1098

erbaut und während der Ming und Qing Dynastie erweitert

wurde. Hier befindet sich der größte liegende Buddha

innerhalb eines Gebäudes in China. Er misst ca. 35 m vom

Kopf bis zu den Zehen. Die hölzerne Pagode, in der nördlichen

Zhou Dynastie erbaut, stellt in der alten chinesischen

Philosophie und Wahrsagerei eine Pagode der fünf Elemente

dar - Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde. Der Danxia

Landform Geopark gilt in China als eine der spektakulärsten

Landschaften. Vielfarbige Sandsteinhügel reihen sich aneinander

bis zum Horizont. Die ungewöhnlichen Farben sind

durch Mineralienablagerungen im Sandstein in den letzten

24 Millionen Jahren entstanden. Mit viel Glück können Sie

den Sonnenuntergang über den Hügeln beobachten.

8. Tag: Zhangye - Jiayuguan (F,M)

Mit dem Schnellzug geht es weiter nach Jiayuguan. Am

Nachmittag besichtigen Sie die mächtige Festung Jiayuguan

am westlichen Ende der Großen Mauer. Die Festung ist älter

als die Große Mauer und sie sicherte einstmals den einzigen

Durchgang ins Tal. Dann besuchen Sie die Hängende

Mauer, die im Jahr 1539 (Ming Dynastie) auf den schwarzen

Bergen erbaut wurde und zur Abwehrsicherung der Jiayuguan

Festung gehörte. Ursprünglich war diese Mauer 1.500

m lang. Heute sind nur noch 750 m geblieben. Der Mauerabschnitt

ist steil und schwierig zu besteigen, aber vom

oberen Wachturm hat man einen guten Panoramablick auf

die Wüste, die Oase und die schneebedeckten Berge.

9. Tag: Jiayuguan - Dunhuang (F,M)

Die Wei-Jin Kunstausstellung besteht aus altertümlichen

Gräbern und Wandgemälden. Es gibt mehr als 1.400 Gräber

aus der Wei und Jin Zeit, die bis aus den Jahren 220-419 n.

Chr. zurückdatiert werden können. Die Gräber gehören verschiedenen

Familien und beinhalten die Gebeine von drei

oder vier Generationen. Nur die Gräber sechs und sieben

können besichtigt werden. Die Bilder stellen Szenen aus

dem Leben der damaligen Zeit dar. Mittagessen in einem

lokalen Restaurant und anschließend Transfer zum Bahnhof

für die Fahrt mit dem Schnellzug nach Liuyuan. Dort

angekommen, werden Sie am Bahnhof abgeholt und nach

Dunhuang gebracht (Fahrzeit ca. 2 Stunden).

10. Tag: Dunhuang (F,M)

Ausflug zu den Mogao Grotten, die zu den eindrucksvollsten

und besterhaltenen buddhistischen Kunstwerken zählen

und somit der Höhepunkt Dunhuangs sind. Sie besichtigen

die Pagode des Weißen Pferdes und den Mondsichel See

am Fuße der Singenden Sandberge. Hier trifft die Oase mit

der Wüste zusammen. Die atemberaubenden Ausblicke auf

den fließenden Wüstensand während eines Kamelrittes auf

der Sanddüne sind unvergesslich.

11. Tag: Dunhuang (F)

Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung bis zum Transfer

zum Flughafen, wo die Rundreise endet .

Programmänderungen vorbehalten


37

RUNDREISE · CHINA

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen,

Hinweise

• Bitte stellen

Touristenpfade

oft einfach,

den jedoch

drücken entschädigt.

• Festes Schuhwerk,

warme Kleidung

Sommer wird

• Bitte beachten

ches chinesisches

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit

Mongolei ist

lich 15°C sind

Zeit zum Fotografieren

kann es empfindlich

Die Innere Mongolei

che aufteilen:

pe ist Mitte

In dieser Zeit

den zu sehen

wird sich alljährlich

Ringkampf,

Im Bereich

und im Sommer

Mitte August

An-|Abreiseinformationen

Flugverbindungen

hai, Xian,

von Dunhuang

Preistabelle.

Sie übernachten

Ort

Wuwei

Alashan Youqi

Badain Jaran

Zhangye

Jiayuguan

Dunhuang

Lanzhou

Baiyin

auf

Die

Straßen

Vielfaches

das

gehören

Abend

dass

Frühstück

die

von

Wetterbedingungen

ist

kalt

lässt

Grassteppe

Anfang

auch

finden

den

Bogenschießen

gibt

recht

Oktober,

Lanzhou

und

nach

folgenden

Nächte

1

1

1

2

1

2

1

1

Reise abseits der üblichen

Unterkünfte und Restaurants sind

Teil abenteuerlich. Sie wer-

mit unvergleichlichen Ein-

Wandern geeignet ist und

Reisegepäck, denn auch im

kühl.

den meisten Hotels ein einfa-

serviert wird.

Region Seidenstraße und Innere

bis Oktober. Mit durchschnitt-

angenehm. Die beste

September bis Oktober. Im Winter

werden.

landschaftlich in zwei Berei-

und die Wüste. Die Grasstep-

September besonders grün.

viele Rinder- sowie Schafher-

die Naadam Feste statt. Hier

drei mongolischen Sportarten,

und Pferderennen, gemessen.

im Frühling viele Sandstürme

heiß. Ideal ist der Herbst von

da ist es ruhig und sonnig.

gibt es von Peking, Shang-

Chongqing. Flugverbindungen

Peking und Xian. Preise siehe

ähnlichen Hotels

Hotel (landestypisch)

Tianma Hotel

Youqi Hotel

Badain Lake Hotel

Tianyu International Hotel

Holiday Plaza Hotel

Silkroad Dunhuang Hotel

Longneng Hotel

Joyce Hotel

Tischlertipp

A=Abendessen)

Kombinieren Sie unsere Tibet-Reisen auf Seite 42 und 43 • Englisch sprechende lokale Reiseleitung

mit der Seidenstraße! Jeden 2. Tag gibt es eine direkte Zugverbindung

von Lhasa nach Lanzhou. Preise siehe Preista-

• 1 Reiseführer pro Zimmer

• Eintrittsgelder gemäß Programm

belle.

Nicht inklusive

Leistungspaket

Visum China

• Rundreise gemäß Programm

• Schnellzug Zhangye - Jiayuguan - Liuyuan (2. Klasse) Privattour, englischsprachig

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

01.07.-31.08.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ

6140 3457 4062 2949 3554 6552 3723 4328

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht buchbar. Flug nach Lanzhou ab | Peking:

GCT5001. Shanghai: € 365 p. P. | Weg; Code: 1CNZGCT5002. Xian: € 202 p. P. | Weg; Code: 1CNZGCT5003. Chengdu:

GCT5004. Chongqing: € 238 p. P. | Weg; Code: 1CNZGCT5005. Flug ab Dunhuang nach | Peking: € 408 p. P. | Weg;

p. P. | Weg; Code: 1CNDNHT5002. Zugfahrt Lhasa - Lanzhou (Soft Sleeper): € 254 p. P. | Weg; Code: 1CNZGCT5201.

01.01.-30.06.

01.09.-31.12.

Sie sich eine

ein.

die zum

um ein

zum

ins

es am

Sie, in

für

generell Mai

die

sich

Die

Juli oder

gibt es

und es

in

der Wüste es

ist es

bis Mitte

nach

Chengdu

gibt es

in oder

1CNZGCR01 | D01X

3-5 Pers.

DZ EZ

Wüste 3197 3802

€ 277 p. P. | Weg; Code: 1CNZ-

€ 191 p. P. | Weg; Code: 1CNZ-

Code: 1CNDNHT5001. Xian: € 366


38

RUNDREISE · CHINA

Geheimnisvolles Yunnan

9 Tage | 8 Nächte • ab | bis Kunming

‚Südlich der Wolken‘ - diesen klangvollen Namen verdankt

die einzigartige, und nicht minder geheimnisvolle Yunnan

Provinz dem ganzjährlich angenehmen Klima sowie der

Aufgeschlossenheit und Freundlichkeit seiner Einwohner.

Kommen Sie mit uns auf eine Entdeckungstour durch eine

der reichhaltigsten und abwechslungsreichsten Provinzen

Chinas! Auf den Spuren der alten Teekarawanen reisen

Sie auf einem Teil der legendären ‚Tee- und Pferdestraße‘

von der idyllischen Altstadt von Weishan über die alte

Königstadt von Dali bis zum verschlafenen Dorf Shaxi, welches

einst ein wichtiger und geschäftiger Zwischenstopp

für die Teekarawanen war. Von hier geht es weiter via der

bekannten, von der UNESCO unter Schutz gestellten Alstadt

von Lijiang, bis hinauf auf das Tibetischen Hochland auf

3.300 m. Sie erleben die ursprüngliche Yunnan Provinz

abseits der großen Touristenströme, welche vor allem

durch ihre eindrucksvollen Naturschönheiten sowie durch

die Gastfreundschaft der ethnischen Minderheiten dieser

Region begeistert.

1. Tag: Kunming (A)

Nach Ankunft in Kunming werden Sie am Flughafen von

Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem

Hotel gebracht. Die Hauptstadt der Yunnan Provinz befindet

sich auf dem Yunnan-Guizhou Plateau auf 1.900 Meter

über dem Meer und zählt ungefähr 4 Millionen Einwohner.

Fast das ganze Jahr über herrscht in Kunming ein angenehmes,

frühlingshaftes Klima, was der Stadt auch den Namen

‚Stadt des Frühlings‘ eingebracht hat. Nach dem Check-in

machen Sie einen Rundgang um das Hotel. Sie besuchen

die ehemaligen Stadttore von Kunming die ‚Jin Ma Bi Ji‘

sowie die Ost- | West Pagoden, welche zu den ältesten

Gebäuden von Kunming zählen. Das Abendessen findet in

einem typischen einheimischen Restaurant statt, wo Sie in

den Genuss der vorzüglichen Yunnan Küche kommen.

2. Tag: Kunming (F,M)

Am Morgen machen Sie einen Rundgang durch den Green

Lake Park, der sich im Zentrum der Stadt befindet und

besonders bei älteren Einheimischen ein beliebter Treffpunkt

ist, um zusammen Ma Jiang oder Karten zu spielen.

Weiterfahrt zu einer der bekanntesten Sehenswüdigkeiten

der Yunnan Provinz - dem Steinwald von Lunan. In Millionen

von Jahren haben Regen und Erosion eine einmalige,

eindrückliche Naturlandschaft hinterlassen. Die schmalen,

bizzarr geformten, bis zu 30 m hohen Felsnadeln gehören

zu den bemerkenswertesten Naturphänomenen Chinas.

Außerdem erfahren Sie mehr über die Lebensgewohnheiten

der hier ansässigen ethnischen Minderheit der Sani,

einer Untergruppe der Yi Minorität.

3. Tag: Kunming - Dali (F,M)

Transfer zum Flughafen und Flug nach Dali. Die Stadt ist

ca. 20 km entfernt und befindet sich am westlichen Ufer

des idyllischen Erhai Sees am Fuße des eindrücklichen,

bis zu 4.000 m hohen Cang Gebirgszuges. Im 9. Jahrhundert

war Dali die Hauptstadt des riesigen Nanzhao Königreiches,

bevor die historische Stadt 400 Jahre später von

den Mongolen überrannt wurde. Die Gegend um Dali wird

vorwiegend von der ethnischen Gruppe der ‚Bai‘ bewohnt,

welche bis heute für ihr handwerkliches Geschick (u. a. für

die Bearbeitung von Silber) bekannt ist. Bei einem Rundgang

durch die Altstadt besichtigen Sie den lokalen Markt,

die alten Stadttore sowie eine katholische Kirche, welche

interessanterweise im Bai Stil gebaut wurde. Anschließend

besuchen Sie den ‚3 Pagoden Tempel‘ aus dem 9. Jahrhundert,

welcher sich etwas außerhalb von Dali befindet. Die

3 Türme der San Ta Si Pagoden sind gute Beispiele für die

Handwerkskunst der Bai.

4. Tag: Dali - Shaxi - Lijiang (F,M)

Fahrt durch herrliche Landschaft nach Shaxi. Dieses Dorf

war einst eine wichtige Handelsstation am ‚Tea & Horse

Trail‘, einem Ausläufer der südlichen Seidenstraße. In den

90er Jahren wurde es durch ein Projekt der Technischen

Hochschule Zürich restauriert und gilt heute als Musterbeispiel

eines ursprünglichen Bai Dorfes. Nach dem Mittagessen

unternehmen Sie einen Ausflug zum nahegelegenen

Shibao Berg. Sie besuchen den Shizhong Berg, wo Sie die

139, gut erhaltenen Felsskulpturen besichtigen, welche Einblicke

in das Leben der Leute vor über 1.000 Jahren ermöglichen.

Die Grotten sind ebenfalls Zeugnisse aus einer Zeit,

als sich der Mahayana Buddhismus in Yunnan auszubreiten

begann. Wanderung (ca 1,5 Stunden.) entlang der alten

Tee- und Pferdestraße auf einem einfachen Wanderweg

nach Shaxi (abwärts, einfach). Check-in im Hotel und Zeit

für einen Dorfbummel durch die idyllische Altstadt. Anschließend

fahren Sie nach Lijiang (ca. 2 Stunden).

5. Tag: Lijiang (F)

Sie unternehmen einen Stadtrundgang durch die wunderbare,

mit zahllosen engen Gassen und Kanälen durchzogene

Altstadt. Bei dieser Gelegenheit erfahren Sie auch mehr

über die Besonderheiten und Geheimnisse der mystischen

Naxi Dongba Kultur. 1996 durch ein Erdbeben fast vollständig

zerstört, wurde Lijiang nach dem Wiederaufbau auf die

Liste der UNESCO Weltkulturerben aufgenommen. Sie besuchen

den Markt und erklimmen den ‚Löwen Hügel‘ mit herrlichem

Rundblick über die Dächer der Altstadt. Anschließend

besuchen Sie den ‚Teich des schwarzen Drachens‘, von

wo aus Sie bei schönem Wetter eine herrliche Aussicht auf

den Jade Drachen Berg haben. Besuch vom Naxi Museum.

Fahrt nach Baisha, einst Hauptstadt des Naxi Königreichs

und Geburtsort des ersten Naxi Königs. Sie besichtigen den

Liuli Tempel, wo es noch schöne, gute erhaltene Wandmalereien

aus der späten Ming Dynastie (1386-1644), welche

die Kulturrevolution weitgehend unbeschadet überstanden

haben, zu bewundern gibt. Weiterfahrt nach Yu Hu, ein romantisches

Dorf wo der berühmte österreichisch-amerikanische

Botaniker Joseph Rock von 1922 bis 1949 gelebt hat.

In seinem Wohnhaus wurde ein kleines Museum eingerichtet,

welches über sein Leben und Wirken Aufschluss gibt.

Rückfahrt nach Lijiang.

6. Tag: Lijiang - Zhongdian (Shangri-La) (F,M)

Fahrt durch die malerische Landschaft nach Zhongdian.

Unterwegs machen Sie einen Abstecher zum Dorf Shigu,

wo der Yangtze Fluss von Norden kommend eine Biegung

von 180 Grad vollzieht und in praktisch paralleler Richtung

wieder gegen Norden fließt. Der Yangtze Fluss, in dieser

Gegend heißt der Fluss auch Jing Sha Jiang oder ‚Goldener

Sand Fluss‘, ist der drittlängste Fluss der Welt. Er entspringt

in den Tangula Bergen in Tibet und mündet nach 6.200 km

bei Shanghai ins Chinesische Meer. Zurück auf der Straße

nach Zhongdian haben Sie einen wundervollen Ausblick

über das Tal des Yangtze und die umgebenden Berge. Gegen

Mittag erreichen Sie Qiaotou, das Dorf am Eingang der

,Tigersprung Schlucht‘ (Hu Tiao Xia). Hier sehen Sie wie

die Wassermassen des Yangtze Flusses mit lautem Getöse

durch eine, an manchen Stellen gerade einmal 15 m breite

Schlucht gepresst werden. Der Legende nach soll hier vor

langer Zeit ein Tiger die Schlucht übersprungen haben,

um seinen Jägern zu entkommen. Sie steigen hinab in die

Schlucht, von wo aus die Wassermassen noch eindrucksvoller

erscheinen. Fahrt nach Zhongdian, wo Sie am späten

Nachmittag eintreffen.

7. Tag: Zhongdian (Shangri-La) (F,M)

Die Stadt Zhongdian, seit kurzem auch Shangri-La genannt,

liegt auf 3.200 m inmitten einer zauberhaften Landschaft.

Die ethnische sowie kulturelle Vielfalt der Region verleihen

Zhongdian einen ganz besonderen Charme. Fahrt mit dem

öffentlichen Bus zur Ganden Sumtseling Gompa, die im

17. Jahrhundert vom 5. Dalai Lama persönlich eingeweiht

wurde. Während der Kulturrevolution zerstört, gehört es

mittlerweile wieder zu den größten und einflussreichsten

Klöstern in der Umgebung. Rückfahrt nach Zhongdian und

Bummel durch die gut erhaltene malerische Altstadt. Dabei

erklimmen Sie auch den ‚Schildkröten Berg‘. Wer etwas Gutes

für sein Karma tun will, versucht ganz einfach die riesige

Gebetsmühle 3 Mal im Uhrzeigersinn zu drehen.


39

RUNDREISE · CHINA

8. Tag: Zhongdian (Shangri-La) - Kunming (F,M)

Transfer zum Flughafen und Flug nach Kunming. Abholung

durch Ihre Reiseleitung und Fahrt zu den sagenumwobenen

Westbergen am südwestlichen Stadtrand von Kunming. Der

Aufstieg zum Drachentor führt vorbei an zahllosen kleineren

Tempeln und Pavillons und bietet einmalige und unvergessliche

Ausblicke auf Kunming und den Dianchi See. Den

Höhepunkt bildet der Besuch des Drachentores, wo Mönche

im späten 18. Jahrhundert zahlreiche Grotten, Skulpturen

und Pavillons in schwindelerregender Höhe aus der steilen

Felswand gehauen haben. Die Rückfahrt ins Tal erfolgt je

nach Lust und Laune mit dem Sessellift oder zu Fuss. Fahrt

nach Kunming und Check-in in Ihrem Hotel.

9. Tag: Kunming (F)

Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre eindrucksvolle

Reise.

Programmänderungen vorbehalten

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, englischsprachig

Beginn: Täglich

Hinweise

• Von Oktober bis April ist warme Winterkleidung notwendig.

Eine Wind- | Regenjacke ist auch während der Sommermonaten

empfohlen.

• Teile der Altstadt von Zhongdian wurden im Januar 2014

durch Feuer zerstört. Es kommt zu Einschränkungen bei

der Besichtigung.

Tischlertipp

Kombinieren Sie die Rundreise mit unseren Reise Bausteinen

ab Seite 46. Fliegen Sie weiter zur Großen Mauer nach

Peking, zu den Pandabären nach Chengdu, für eine Yangtze

Kreuzfahrt nach Chongqing, zu den bizarren Karstbergen

von Guilin, in die Mega Metropole Shanghai oder zur Terrakotta

Armee nach Xian. Ihre Möglichkeiten sind vielfältig!

Flugpreise finden Sie auf Seite 44.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Inlandsflüge Kunming - Dali | Zhongdian - Kunming

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

• Englisch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Standard (D01X) Superior (D02X) Deluxe (D03X)

Kunming 3 Weilong Hotel New Era Hotel Grand Park Hotel

Dali 1 Fairyland Hotel Gurong Hotel The One Resort

Lijiang | Shuhe 2 First Bend Inn Zen Garden Wu Yi LUX* Resort

Zhongdian 2 Old Town Hotel Karma Lodge Mgallery Songtsam Resort

Die Kategorie der Rundreise entspricht nicht zwingend dem Namen der Zimmerkategorie.

Preise in € pro Person*

1CNKMGR03

01.01.-30.06.

01.09.-31.12.

01.07.-31.08.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

Code EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

Standard D01X 3125 1896 2195 1597 1896 3328 2099 2397 1800 2099

Superior D02X 3454 2084 2540 1753 2209 3674 2304 2760 1973 2429

Die Rundreise ist im Zeitraum 07.02.–15.02. | 01.05.–03.05. | 29.09.–08.10. nicht buchbar.

* Preise Deluxe-Kategorie auf Anfrage bzw. lt. System; Code: Unterbringung D03X.


40

RUNDREISE · CHINA

Von Yunnan nach Tibet

11 Tage | 10 Nächte • ab Hong Kong | bis Xining

Tibet - ein Traum wird wahr! Diese Reise kombiniert die

chinesische Region Yunnan und Tibet miteinander. Yunnan

gilt als eine der landschaftlich schönsten Regionen Chinas.

Tibet war mit seinen buddhistischen Klöstern inmitten der

faszinierenden Berglandschaft lange Zeit fast unerreichbar.

In Yunnan können Sie sich in Höhen von 2.400 m und 3.200

m ü. d. Meeresspiegel akklimatisieren, bevor Sie über die

Berggipfel des Himalayas nach Tibet fliegen. Hier entdecken

Sie die Hauptstadt Lhasa, den weltbekannten Potala Palast

und fahren über den 5.050 m hohen Karo Pass, vorbei an

mystischen Bergseen nach Gyantse. Weiter geht es nach

Shigatze, dem Sitz des Panchen Lama und durch das Tal des

Brahamputra Flusses zurück nach Lhasa. Sie verlassen Tibet

mit der berühmten Tibet Bahn, 1.972 km Fahrstrecke bis Xining

liegen vor Ihnen. Die Bahnstrecke führt größtenteils

über Permafrostboden und gilt als eine Meisterleistung der

modernen Eisenbahntechnik.

1. Tag: Hong Kong - Shenzhen - Lijiang (-)

Die Rundreise beginnt mit der Fahrt zum Flughafen. Direktflug

von Shenzhen, welches unmittelbar an Hong Kong

grenzt, nach Lijiang. Nach Ankunft am Flughafen 45 Minuten

Transfer vorbei an Dörfern und Landwirtschaft in die Stadt.

2. Tag: Lijiang (F,M)

Lijiang liegt in einem malerischen Tal und durch die Altstadt

ziehen sich Kanäle sowie enge Gassen. Die Stadt

wird von westlichen Touristen auch oft als das ,orientalische

Venedig‘ bezeichnet. Sie unternehmen einen Ausflug

zum Schwarzen Drachensee, einem schönen See mit

Pagode in der Mitte und dem Jadedrachen Schneeberg im

Hintergrund. Im Dongba Museum bekommen Sie Informationen

zu den Dongbas, den ,Schamanen‘ der Naxi Kultur.

Anschließend sehen Sie das Dorf Baisha, das eines der

ältesten Dörfer in dieser Region ist. Einige Gebäude sind

noch aus der Ming Zeit (1368-1644). Hier lebt die nationale

Minderheit der Naxi. Baisha heißt ,weißer Sand‘, den es in

dieser Gegend gibt. Sie sehen das bekannte Baisha Wandbild

im Dabaoji Palast, das von Chinas Geschichte, Religion

und Kunst erzählt. Wenn es die Zeit erlaubt, besuchen Sie

in Lijiang die Pagode auf dem Hügel über der Altstadt und

schlendern durch die Gassen der Altstadt.

3. Tag: Lijiang - Zhongdian (Shangri-La) (F,M,A)

Fahrt von Lijiang nach Zhongdian (Shangri-La). Bis zum

ersten Halt im Dorf Shigu sind es ca. 70 km. Hier können

Sie sehen wie sich der Yangtze durch die Landschaft schlängelt.

Danach geht es nochmals ca. 70 km zur Schlucht des

Springenden Tigers, eine der steilsten Schluchten der Welt

(wetterabhängig). Hier sucht sich der Yangtze seinen Weg

zwischen den Haba Bergen und dem Jadedrachen Schneeberg.

Bei gutem Wetter können Sie die 200 Höhenmeter

in die Schlucht auf Holztreppen hinabsteigen. Nach dem

Mittagessen führt die Reise weiter nach Zhongdian, auch

bekannt als ,Little Tibet‘. Die Fahrzeit beträgt ca. 5 Stunden

auf gut ausgebauter Straße. Zhongdian liegt auf einer Höhe

von 3.300 m über dem Meeresspiegel. Der Rest des Tages

dient zur Akklimatisierung. Am späten Nachmittag bringt

Sie Ihr Reiseleiter ins alte Stadtzentrum, wo Sie auch Ihr

Abendessen einnehmen.

Hinweis: Teile der Altstadt von Zhongdian wurden im Januar

2014 durch Feuer zerstört. Die Altstadt ist zum größten

Teil wieder aufgebaut, es kann jedoch weiterhin zu Einschränkungen

bei der Besichtigung kommen.

4. Tag: Zhongdian (Shangri-La) (F,M)

Ganztägige Entdeckungstour durch Zhongdian, u. a. zum

Rhinga Tempel, ein mystischer alter Tempel. Der Wald

rundherum ist mit hunderten Gebetsfahnen behängt. Weiter

geht es zum Songtzanling Kloster, hier können Sie einen

ersten Eindruck vom Klosterleben in Tibet bekommen. Sie

besuchen das Keramikdorf Ni Ru. Anschließend sehen Sie,

wie eine typische tibetische Familie wohnt.

5. Tag: Zhongdian (Shangri-La) - Lhasa (F,M,A)

Frühmorgens erfolgt der 15-minütige Transfer zum Flughafen

für den Flug nach Lhasa (Abflug gegen 08.40 Uhr,

Flugdauer ca. 2 Stunden). Der Flug über die Himalaya Berge

ist spektakulär und stimmt Sie ein auf die wunderbar

weite Landschaft in Tibet. Die Transferzeit nach Lhasa beträgt

vom Flughafen ca. 1 Stunde. Der Rest des Tages steht

zur freien Verfügung, um sich zu akklimatisieren. Wenn Sie

die Höhe gut vertragen, wird am späten Nachmittag der

Jokhang Tempel, der heiligste Tempel Tibets, im Stadtzentrum

besichtigt. Pilger aus allen Teilen des Landes kommen

hierher, um den Tempel auf dem Pilgerweg Barkhor zu

umrunden. Der Barkhor wird, wie jedes tibetische Heiligtum,

im Uhrzeigersinn umgangen.

6. Tag: Lhasa (F,M,A)

Nach dem Frühstück besichtigen Sie den weltberühmten

Potala, den Winterpalast des Dalai Lama. Der Potala gilt als

Weltwunder und Gipfelpunkt tibetischer Architektur. Über

360 Stufen erreicht man den Palast mit seinen 1.000 Zimmern,

die auf 13 Stockwerke verteilt sind, verbunden durch

verwinkelte Treppen. Zusammen mit tibetischen Pilgern

durchwandern Sie die verschiedenen Räumlichkeiten, vorbei

an vielen Heiligenstatuen. Yak Butterlampen erleuchten

dabei die Räume. Mittags können Sie im Lhasa Steak

House ein Yak Steak versuchen. Nachmittags besuchen Sie

ein tibetisches Krankenhaus. Hier erhalten Sie interessante

Informationen zur traditionellen tibetischen Medizin. Der

Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Hinweis: Falls der Jokhang Tempel am Vortag noch nicht

besucht wurde, dann steht dieser heute auf dem Programm.

7. Tag: Lhasa - Gyantse (F,M,A)

Heute geht es weiter nach Gyantse. Die Fahrzeit beträgt ca.

5 Stunden. Durch atemberaubend schöne Landschaft und

über den 4.700 m hohen Khampa Pass kommen Sie zum

heiligen Yamdrock See, der in unwirklichem Türkis im Kontrast

zur Farbe der Berge steht. Hier genießen Sie auf ca.

4.300 m Ihre Mittagspause. Weiter geht es über den Karo La

Pass (5.050 m). In Gyantse besuchen Sie das Palkor Chöde

Kloster mit der Kumbum Chörten, eine sehr eindrucksvolle

Stupa im nepalesischen Stil. Die Bauwerke der Anlage wurden

während der chinesischen Invasion kaum zerstört und

gehören zu den eindrucksvollsten Gebäuden Tibets. Wenn

genügend Zeit ist, können Sie durch die Altstadt hinauf zum

Gyantse Fort wandern, von wo Sie einen sehr schönen Blick

haben.

8. Tag: Gyantse - Shigatze (F,M,A)

Heute fahren Sie weiter nach Shigatze (Fahrzeit ca. 2,5 Stunden).

Unterwegs besuchen Sie eine Gerstenmühle. Später

erreichen Sie Shigatze, eine sehr chinesische Kleinstadt und

die zweitgrößte Stadt Tibets. Falls es die Zeit erlaubt, dann

umrunden Sie das Kloster auf dem ca. 2-stündigen Pilgerweg.

Die tibetischen Pilger freuen sich sehr über ,Langnasen‘.

Sie werden ständig begrüßt und betrachtet.

Hinweis: Falls nicht genügend Zeit ist, wird der Pilgerweg

am nächsten Tag gegangen.

9. Tag: Shigatze - Lhasa (F,M,A)

Sie sehen das Kloster Tashilunpo, den Sitz des Panchen

Lamas. Der ,Berg des Glücks‘ wurde im 15. Jahrhundert

gegründet und seither beständig erweitert und ausgebaut.

Sie sehen viele Pilger und Mönche, ein farbenfrohes und

lebendiges Erlebnis. Nachmittags fahren Sie entlang dem

Fluss Brahmaputra und durch die Schluchten des Brahmaputra

in Richtung Lhasa (ca. 280 km, Fahrzeit ca. 6 Stunden).

Nach Ankunft in Lhasa bringt Sie der Reiseleiter in

einen Supermarkt und berät Sie, was Sie für die Zugfahrt

an Verpflegung einkaufen sollen.

10. Tag: Lhasa - Xining (F)

Frühes Frühstück im Hotel oder Frühstücksbox. Sie werden

zum Bahnhof gebracht, wo es auch gleich los geht (Abfahrt

gegen 08.20 Uhr). 24 faszinierende Stunden mit der Tibet

Bahn erwarten Sie. Der Großteil der Strecke liegt über


41

RUNDREISE · CHINA

4.000 m, die höchste Stelle ist der Tangula Pass mit 5.070

m. Im Zug gibt es einen Speisewagen, wo Sie mittags und

abends essen können (auf eigene Kosten). In jedem Wagon

gibt es 2 Stehtoiletten, die regelmäßig gereinigt werden. Im

Gang befinden sich 3 Waschbecken. Bitte kleine Handtücher

mitbringen, um sich frisch zu machen. Sie übernachten im

Soft-Sleeper-Abteil mit 4 Betten (vergleichbar mit 1. Klasse

Schlafwagen bei uns). Die Abteile lassen sich von Innen und

von Außen verschließen.

Hinweis: Die Zugfahrt wird nicht von einem Reiseleiter begleitet.

11. Tag: Xining (F,M)

Nach Ankunft in Xining werden Sie morgens abgeholt und

in ein Hotel zum Frühstück gebracht. Falls genügend Zeit

ist, besichtigen Sie das Gelbmützenkloster Kumbum Ta Er

Si, den Geburtsort von Tsong Kapa. Die Rundreise endet mit

dem Transfer zum Flughafen Xining.

Programmänderungen vorbehalten

Besonderheiten der Tour

• Wir erlauben generell nur einen Shopping-Stopp pro

Stadt.

• Die Hotels sind in zentraler Lage, so dass Erkundungen

auf eigene Faust möglich sind.

• Die Rundreise beginnt in Yunnan. Sie können sich unterwegs

bereits akklimatisieren. Lijiang liegt auf 2.600

m, Zhongdian auf 3.200 m und Lhasa auf 3.600 m. Für

die Zugfahrt, mit höchstem Punkt Tangula Pass 5.070m,

sind Sie bereits bestens akklimatisiert und können die

24-Stunden in der wunderschönen Landschaft genießen.

• Für die Zugfahrt von Lhasa nach Xining reservieren wir

die komfortabelste Klasse für Sie, im sogenannten ,Soft-

Sleeper Schlafwagenabteil‘.

Hinweise

• Detaillierte Informationen zu den Einreisebestimmungen

nach Tibet finden Sie auf Seite 42. Für März 2016 werden

keine Tibet Permits ausgestellt.

• Bitte beachten Sie, dass Sie sich in Tibet in Höhen von

über 3.000 m aufhalten. Bitte konsultieren Sie vor Reiseantritt

Ihren Arzt, ob Sie gesundheitlich fit für solche

Höhen sind.

• In Tibet gibt es nur ganz wenige deutschsprachige tibetische

Reiseleiter. Daher planen wir unsere Rundreisen mit

englischsprachigen tibetischen Reiseleiter.

Anreiseinformationen

Flugverbindungen von Xining gibt es nach Peking, Shanghai

und Shenzhen (bei Hong Kong). Preise siehe Preistabelle.

Tischlertipp

Im November sind nur sehr wenige Touristen, dafür sind

viele tibetische Pilger in Tibet unterwegs. Das ermöglicht

ein eindrucksvolles, authentisches Erlebnis. Im November

ist die Temperatur tagsüber mit bis zu 15 Grad moderat,

nachts geht die Temperatur unter 0 Grad und es gibt kaum

Niederschläge.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Inlandsflüge Hong Kong (Shenzhen) - Lijiang | Zhongdian

- Lhasa in der Economy Klasse

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• 1 Übernachtung in der Tibet Bahn im Soft-Sleeper

Schlafwagenabteil mit 4 Betten

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

• Englisch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• Einreisegenehmigung für Tibet

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

Visum für China

Privattour, englischsprachig

Beginn: Täglich

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Standard (D01X) Superior (D02X)

Lijiang 2

Manxin Hotel &

Resort

Pullman Hotel

Zhongdian 2

Shangri-La Old

Town Hotel

Lhasa 2 Thangka Hotel

Mgallery Songtsam

Retreat at Shangri-La

Four Points

by Sheraton

Gyantse* 1 Gyantze Hotel Gyantze Hotel

Shigatze* 1 Shigatze Hotel Shigatze Hotel

Lhasa 1 Thangka Hotel

Four Points

by Sheraton

Tibet Bahn 1

Soft Sleeper

4-Bettabteil

Soft Sleeper

4-Bettabteil

Die Kategorie der Rundreise entspricht nicht zwingend der Zimmerkategorie.

* Die Hotels in Shigatze und Gyantse sind einfache lokale Hotels. Der

Standard kann nicht mit internationalen Hotels verglichen werden.

Preise in € pro Person

1CNHKGR01

01.01.-31.03.

01.11.-31.12.

01.04.-30.06.

01.09.-30.09.

01.07.-31.08.

01.10.-31.10.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

Code EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

Standard D01X 5639 3807 4269 3715 4177 5639 3807 4269 3715 4177 5639 3807 4269 3715 4177

Superior D02X 6200 4099 4832 4007 4741 6450 4224 5081 4132 4990 6744 4370 5375 4279 5284

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | 20.02.–10.04. | 01.05.–03.05. | 30.09.-07.10. nicht buchbar. Deutsch sprechende Reiseleitung: Auf Anfrage und

nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis. Flug Xining - Peking: € 348 pro Person | Weg; Code: 1CNXNNT5001. Flug Xining - Shanghai: € 470 pro Person |

Weg; Code: 1CNXNNT5002. Flug Xining - Shenzhen (bei Hong Kong): € 475 pro Person | Weg; Code: 1CNXNNT5003.


42

Tibet

Das Land auf dem Dach der Welt liegt im nördlichen Himalaya und übt mit seiner

Gebirgslandschaft, den unzähligen Seen sowie der reichen Kultur mit Klöstern und

Tempeln eine magische Anziehungskraft aus.

Klima | Beste Reisezeit: In Tibet herrscht typisches Hochlandklima mit großen Tagestemperaturschwankungen,

allerdings auch viel Sonnenschein und wenig Regen. Die

Jahreszeiten sind ähnlich wie in China, aber etwas kühler durch die Höhenlage. Der

kalte Winter dauert von November bis März, hat aber wenig Niederschläge | Schnee.

Der Sommer von Mai bis September ist geprägt von warmen, sonnigen Tagen und

kalten Nächten. In Höhen über 4.000 m kann es auch im Sommer tagsüber kühl sein.

Das Wetter im Frühling und im Herbst ist sehr wechselhaft. Die meisten Regenfälle

gibt es von Mitte Juli bis September. Tibet liegt sehr weit im Westen Chinas, d. h. es

ist je nach Jahreszeit morgens lange dunkel und abends lange hell. Beste Reisezeit:

April bis Ende November

Klimatabelle | Lhasa

ø Werte Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Tagestemperatur °C 7 9 12 16 19 23 22 21 20 16 11 8

Nachttemperatur °C -10 -7 -3 1 5 9 10 9 8 1 -5 -9

Luftfeuchtigkeit in % 28 26 28 38 42 49 62 65 63 48 37 34

Regentage | Monat 0 0 1 1 5 10 15 15 10 2 0 0

Einreisebestimmungen: Bei Einreise über China ist neben dem China Visum eine spezielle

Einreisegenehmigung (,Tibet Permit‘) erforderlich. Das wird von unserer Agentur

in Tibet ausgestellt (nur in Verbindung mit einem gebuchten Landprogramm). Die

Vorlaufzeit für die Beantragung beträgt ca. 4 Wochen. Planen Sie vor Einreise mindestens

eine Übernachtung in China, damit wir Ihnen die Einreisegenehmigung zustellen

können. Bei Buchung benötigen wir eine Passkopie. 30 Tage vor Anreise erhalten Sie

von uns ein Einladungsschreiben, mit dem Sie Ihr China Visum beantragen können.

Spätestens 15 Tage vor Einreise brauchen wir eine Kopie des China Visums. Detaillierte

Informationen für die Einreise über Nepal finden Sie auf Seite 21 unter Hinweise.

Für März 2016 werden keine Einreisegenehmigungen ausgestellt (Stand 10|15).

Feiertage & Feste: Zusätzlich zu den chinesischen Feiertagen & Festen gibt es das Tibetische

Neujahrsfest (19.02.-15.02.) und das Shoton Festival (01.09.-07.09.).

Gut zu wissen: Bitte beachten Sie, dass Sie sich in Tibet in Höhen von über 3.000 m

aufhalten. Bitte konsultieren Sie vor Reiseantritt Ihren Arzt, ob Sie gesundheitlich fit

für solche Höhen sind. Auch bei Gesunden kann es während der Reise zu Symptomen

der Höhenkrankheit kommen. Bedingt durch die extreme Höhenlage und die eventuell

plötzlich auftretenden Witterungsverhältnisse kann es erforderlich sein, dass Tagestouren

umgestellt werden. In jedem Fall werden unsere Partner vor Ort versuchen,

kurzfristig Ihren Reiseverlauf anzupassen. Eine Fahrt mit dem Tibet Zug ist ein ganz

besonderes Erlebnis. Damit Sie die Fahrt auch genießen können, empfehlen wir die

chinesischen Feiertage zu vermeiden, da die Züge dann oftmals überbucht sind.

Mini Stay Lhasa

3 Tage | 2 Nächte • ab | bis Lhasa

Lhasa bedeutet auf tibetisch ,Das Land der

Götter‘ oder ,Heiliger Platz‘. Sie ist Hauptstadt

der autonomen Region Tibet und

Zentrum des tibetischen Buddhismus. Auf

3.658 m über dem Meeresspiegel gelegen,

ist Lhasa Ausgangspunkt für Reisen durch

Tibet. Für einen Kurzaufenthalt in Lhasa

haben wir Ihnen unseren ,Mini Stay‘ in verschiedenen

Hotelkategorien zusammen gestellt.

Ein Transfer sorgt für eine angenehme

An- und Abreise und die ausgewählten

Besichtigungstouren vermitteln Ihnen einen

interessanten Überblick. Selbstverständlich

haben Sie auch die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt

individuell zu verlängern.

1. Tag: Anreise Lhasa (-)

Nach Ankunft am Flughafen bzw. Bahnhof

werden Sie in Empfang genommen und zu

Ihrem Hotel gebracht.

2. Tag: Ausflug Lhasa (F,M)

Auf dem heutigen Ausflug besichtigen Sie

die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Lhasas:

den Potala Palast, ehemaligen Winterpalast

des Dalai Lamas, den Jokhang

Tempel, wichtigsten buddhistischen Tempel

Tibets, den Barkhor Pilgerweg, der um den

Jokhang Tempel herum führt und den Sommerpalast

des Dalai Lamas, den Norbulinka.

Tourdauer: ca. 09.00-16.00 Uhr

3. Tag: Abreise Lhasa (F)

Mit dem Transfer zum Flughafen bzw.

Bahnhof endet Ihr Mini Stay.

Programmänderungen vorbehalten

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen)

• Englisch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, englischsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

01.01.-31.03.

01.11.-31.12.

01.04.-30.06. 01.07.-31.10.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

Mini Stay, Standard

1CNLXAC03

828 482 577 451 550 871 504 620 472 593 882 509 632 479 605

Mini Stay, Superior

1CNLXAC01

914 525 662 493 635 1018 577 767 546 740 1104 620 853 589 826

Mini Stay, Deluxe

1CNLXAC04

971 554 721 523 689 1134 635 884 605 854 1309 723 1059 692 1027

Der Mini Stay ist vom 07.02.–13.02. | 20.02.–10.04. | 01.05.–03.05. | 30.09.-07.10. nicht buchbar.

Verlängerungsnacht auf Anfrage bzw. lt. System. Deutsch sprechende Reiseleitung: Auf Anfrage und nach

Verfügbarkeit gegen Aufpreis. Flugpreise Lhasa siehe Seite 44. Preise Tibet Bahn siehe Seite 43. Flugpreise

Xining siehe Seite 41.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Standard Superior Deluxe

Lhasa 2 Thangka Hotel Four Points by Sheraton Shangri-La Hotel

Die Kategorie des Mini Stays entspricht nicht zwingend der Zimmerkategorie.


43

RUNDREISE · TIBET · CHINA

Tibet zum Kennenlernen

5 Tage | 4 Nächte • ab | bis Lhasa

Tibet ist seit jeher ein geheimnisvolles, sagenumwobenes

Land auf dem Dach der Welt. Mit seinen beeindruckenden

Gebirgslandschaften, Klöstern, Tempeln und einzigartigen

Kulturstätten übt Tibet eine magische Anziehungskraft aus.

Auf dieser Rundreise besuchen Sie den Potala Palast in Lhasa

und fahren durch die weitläufige Hochebene entlang des

Brahamaputra Flusses nach Shigatze. Hier ist der Buddhismus

noch lebendig und Sie werden neugierig von einheimischen

Pilgern mit einem ,Tashi Delek‘ begrüßt. Über den

4.794 m hohen Kampa La Pass erreichen Sie den Yamdrock

See, der in unwirklichem Türkis zwischen den Bergen einbegettet

ist. Weiter geht es über den 5.050 m hohen Karo

Pass zum Karawanenort Gyantse und weiter nach Shigatze.

Zurück nach Lhasa fahren Sie durch die weitläufige Hochebene

entlang des Brahmaputra Flusses.

1. Tag: Lhasa (-)

Am Bahnhof bzw. Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseleiter

empfangen und in Ihr Hotel gebracht. Der Rest des Tages

steht zum akklimatisieren zur freien Verfügung.

2. Tag: Lhasa (F,M,A)

Heute steht der Besuch des Potala Palastes, der Winterpalast

des Dalai Lamas auf dem Programm. Seit dem Bau des

Palastes 1645 unter dem 5. Dalai Lama, residierten hier die

Dalai Lamas als religiöse und weltliche Herrscher. Nachmittags

besuchen Sie den Jokhang Tempel, den heiligsten

Tempel Tibets. Pilger aus allen Teilen des Landes kommen

hierher, um den Tempel auf dem Pilgerweg Barkhor zu umrunden.

Heutzutage haben sich rund um den Barkhor kleine

Läden und Verkaufsstände angesiedelt, die von der Gebetsfahne

bis zur Klangschale alles verkaufen. Anschließend

besuchen Sie das Nonnenkloster Ani Sangkhung, eines der

ältesten und aktivsten Nonnenklöster Tibets.

3. Tag: Lhasa - Gyantse - Shigatze (F,M,A)

Heute verlassen Sie Lhasa und fahren zunächst nach Gyantse

und weiter nach Shigatze (Fahrzeit ca. 7,5 Stunden). Durch

atemberaubend schöne Landschaft und über den 4.700 m

hohen Khampa Pass erreichen Sie den heiligen Yamdrock

See. Hier machen Sie Mittagspause und können die mitgebrachte

Lunchbox genießen. Am Nachmittag besuchen

Sie in Gyantse das Palkor Chöde und das Kumbum Chörten.

Beide Bauwerke wurden während der chinesischen Invasion

kaum zerstört und gehören zu den eindrucksvollsten

Gebäuden Tibets. Weiterfahrt nach Shigatze (Fahrzeit ca.

2,5 Stunden).

4. Tag: Shigatze - Lhasa (F,M,A)

Heute sehen Sie das Kloster Tashilunpo, den Sitz des Pan-

chen Lamas. Der ,Berg des Glücks‘ wurde im 15. Jahrhundert

gegründet und seither beständig erweitert und

ausgebaut. Nachmittags fahren Sie entlang dem Fluss

Brahmaputra und durch seine Schluchten nach Lhasa (ca.

280 km, Fahrdauer ca. 6 Stunden).

5. Tag: Lhasa (F)

Ihre Reise endet heute mit dem Transfer vom Hotel zum

Flughafen in Lhasa.

Programmänderungen vorbehalten

Hinweise

• Detaillierte Einreisebestimmungen nach Tibet über China

finden Sie auf Seite 42 und über Nepal auf Seite 21 unter

Hinweise.

• Bitte planen Sie bei Einreise über China mindestens eine

Übernachtung ein, damit wir Ihnen die Tibet-Einreisegenehmigung

zustellen können. Bei Einreise über Nepal

benötigen wir für die Beantragung der Tibet-Einreisegenehmigung

drei Werktage. Für März 2016 werden keine

Einreisegenehmigungen für Tibet ausgestellt.

• Sie befinden sich in Höhen von über 3.000 m. Bitte konsultieren

Sie vor Reiseantritt Ihren Arzt, ob Sie gesundheitlich

fit für solche Höhen sind.

• In Tibet gibt es nur ganz wenige deutschsprachige tibetische

Reiseleiter. Daher planen wir unsere Rundreisen mit

englischsprachiger tibetischer Reiseleitung.

An-|Abreiseinformationen

Flugverbindungen nach Lhasa gibt es von Peking, Shanghai,

Xian und Chengdu. Flugpreise siehe Seite 44.

Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit der Tibet

Bahn von Xining nach Lhasa oder umgekehrt. Die Strecke

führt eindrucksvoll durch das Hochgebirge bis zum 5.072 m

hohen Tanggula Pass und durch die tibetische Hochebene.

Preise siehe Preistabelle.

Tischlertipp

Im November sind nur sehr wenige Touristen, dafür sind

viele tibetische Pilger in Tibet unterwegs. Das ermöglicht

ein eindrucksvolles, authentisches Erlebnis. Im November

ist die Temperatur tagsüber mit bis zu 15 Grad moderat,

nachts geht die Temperatur unter 0 Grad und es gibt kaum

Niederschläge.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

• Englisch sprechende durchgehende Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• Einreisegenehmigung für Tibet

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, englischsprachig

Beginn: Täglich

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Standard (D01X) Superior (D02X)

Lhasa 2 Thangka Hotel

Four Points

by Sheraton

Shigatze* 1 Shigatze Hotel Shigatze Hotel

Lhasa 1 Thangka Hotel

Four Points

by Sheraton

Die Kategorie der Rundreise entspricht nicht zwingend der Zimmerkategorie.

* Das Hotel in Shigatze ist ein einfaches lokales Hotel. Der Standard

kann nicht mit internationalen Hotels verglichen werden.

Preise in € pro Person

1CNLXAR01

01.01.-31.03.

01.11.-31.12.

01.04.-30.06. 01.07.-31.10.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

Code EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

Standard D01X 2269 1297 1494 1264 1461 2314 1319 1538 1287 1505 2347 1336 1570 1303 1538

Superior D02X 2369 1371 1636 1340 1604 2524 1448 1790 1417 1760 2696 1538 1942 1506 1911

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | 20.02.–10.04. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht buchbar. Deutsch sprechende Reiseleitung: Auf Anfrage und

nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis. Tibet Bahn Lhasa - Xining: € 275 pro Person | Weg; Code: 1CNXNNT5201. Tibet Bahn Xining - Lhasa: € 339 pro

Person | Weg; Code: 1CNXNNT5202.


44

FLUG · ZUG · CHINA

Zug- und Fluginformation

In China gibt es ein dichtes Flug- und

Zugstreckennetz, das selbst abgelegene

Orte des Landes miteinander verbindet und

dem Besucher eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten

eröffnet.

Zugfahrten etablieren sich immer mehr als

interessante Alternative zum fliegen, denn

das chinesische Schnellstreckennetz wächst

in rasanter Geschwindigkeit.

Die Züge auf den Schnellfahrstrecken bewegen

sich mit Geschwindigkeiten von

mindestens 200 km | h vorwärts. In der Regel

sind es Neubaustrecken, die parallel zu

bereits bestehenden Trassen gebaut wurden.

So braucht man für die 1.300 km lange

Strecke von Peking nach Shanghai nur noch

knappe 5 Stunden und die 1.216 km von

Peking nach Xian legt man unter 6 Stunden

zurück. Die bisher längste Schnellfahrstrecke

eröffnete Ende 2012 zwischen Peking

und Guangzhou und ist 2.290 km lang.

Die Schnellzüge sind technologisch auf dem

neusten Stand. China hat z. B. den Japanischen

Shinkansen, den deutschen Velaro

und den Transrapid aus dem Ausland gekauft.

Neben der Technologie haben Sie so

auch das Know-How ins Land geholt.

Auf den folgenden Seiten haben wir daher

für Sie eine Auswahl verschiedener

Kurztouren zusammengestellt, die sich

einfach in Ihr Wunschprogramm integrieren

lassen.

Verbinden Sie unsere Tibet Rundreisen mit

mit der Seidenstraße per Tibet Bahn von

Lhasa nach Xining und weiter per Schnellzug

zu einem unserer Startpunkte auf der

Seidenstraße.

Unsere Yangtze Kurztouren lassen sich ideal

mit den Pandabären in Chengdu und der

Megametropole Shanghai verknüpfen.

Oder möchten Sie das Land streckenweise

intensiver kennen lernen, dann bieten unsere

Überlandreisen eine tolle Möglichkeit.

Reisen Sie z. B. von Peking nach Xian oder

von Chengdu zum Yangtze. Alle Programme

können auch in entgegen gesetzter Richtung

durchgeführt werden.

Und zu guter Letzt empfehlen wir Ihnen

einen Badeaufenthalt auf der Insel Hainan

- dem ,chinesischen Hawaii‘.

Fragen Sie uns, wir stehen Ihnen gerne beratend

zur Seite!

Preisbeispiele Zugverbindung (Hin- oder Rückweg)*

Strecke

Code

Distanz

km

Dauer

ca. Std. | Min. Richtpreis

Schnellzug Peking - Shanghai (2. Klasse) 1CNPEKT5201 1454 4 Std. 50 Min. 119

Schnellzug Peking - Xian (2. Klasse) 1CNPEKT5202 1216 5 Std. 40 Min. 111

Schnellzug Shanghai - Yichang (2. Klasse) 1CNSHAT5201 1119 8 Std. 80

Schnellzug Shanghai - Hangzhou (2. Klasse) 1CNSHAT5202 173 45 Min. 25

Schnellzug Peking - Luoyang (2. Klasse) 1CNLYAT5201 836 4 -4,5 Std. 83

Schnellzug Xian - Luoyang (2. Klasse) 1CNLYAT5202 387 1 Std. 43 Min. 46

Schnellzug Chengdu - Chongqing (2. Klasse) 1CNCTUT5201 315 2 Std. 14 Min. 29

Schnellzug Wuhan - Guilin (2. Klasse) 1CNKWLT5201 881 5-5,5 Std. 79

Touristenzug Lijiang - Kunming (4er Schlafabteil) 1CNLJRT5201 517 7 Std.** 59

* Preise in € pro Person | Weg. Die Zugtickets sind nur in Verbindung mit einem Landprogramm buchbar.

Preisänderungen vorbehalten.

** Schnellste Verbindung, die Fahrzeit variiert zwischen 7-11 Std.

Preisbeispiele Inlandsflüge China (Hin- oder Rückflug)*

Strecke Code Fluggesellschaft Richtpreis

Peking (PEK) - Kunming (KMG) 1CNPEKT5001 CA | MU | CZ 430

Peking (PEK) - Lhasa (LXA) 1CNPEKT5002 CA 574

Peking (PEK) - Hangzhou (HGH) 1CNPEKT5003 CA | MU | FM | HU 405

Peking (PEK) - Chongqing (CKG) 1CNPEKT5004 CA | CZ | 3U | HU 326

Peking (PEK) - Guilin (KWL) 1CNPEKT5005 CA | CZ 364

Peking (PEK) - Lijiang (LJR) 1CNPEKT5006 CA | MU 617

Peking (PEK) - Sanya (Hainan) (SYX) 1CNPEKT5007 CA | MU | CZ | HU 497

Peking (PEK) - Hong Kong (HKG) 1CNPEKT5008 CA | HX | KA 653

Peking (PEK) - Chengdu (CTU) 1CNPEKT5009 CA | CZ | 3U 335

Shanghai (SHA) - Kunming (KMG) 1CNSHAT5001 MU | FM 451

Shanghai (SHA) - Lhasa (LXA) 1CNSHAT5002 MU 595

Shanghai (SHA) - Yichang (YIH) 1CNSHAT5003 FM 237

Shanghai (SHA) - Chongqing (CKG) 1CNSHAT5004 MU | FM | 3U 309

Shanghai (SHA) - Guilin (KWL) 1CNSHAT5005 FM | CZ 282

Shanghai (SHA) - Lijiang (LJR) 1CNSHAT5006 MU 580

Shanghai (SHA) - Sanya (Hainan) (SYX) 1CNSHAT5007 MU | CZ 393

Shanghai (SHA) - Hong Kong (HKG) 1CNSHAT5008 MU | HX | KA 428

Shanghai (SHA) - Chengdu (CTU) 1CNSHAT5009 CA | MU | 3U 349

Shanghai (SHA) - Xian (SIA) 1CNSHAT5010 CA | MU | CZ | HU 277

Xian (SIA) - Kunming (KMG) 1CNSIAT5001 MU | CZ | 3U | HU 306

Xian (SIA) - Lhasa (LXA) 1CNSIAT5002 MU | 3U 349

Xian (SIA) - Hangzhou (HGH) 1CNSIAT5003 CA | MU | ZH 282

Xian (SIA) - Chongqing (CKG) 1CNSIAT5004 MU | MF | 3U 237

Xian (SIA) - Guilin (KWL) 1CNSIAT5005 CZ | CA | MU 220

Xian (SIA) - Lijiang (LJR) 1CNSIAT5006 JD | 3U | MU 363

Xian (SIA) - Sanya (Hainan) (SYX) 1CNSIAT5007 CA | MU | ZH | HU 393

Xian (SIA) - Hong Kong (HKG) 1CNSIAT5008 MU | KA 395

Xian (SIA) - Chengdu (CTU) 1CNSIAT5009 CA | MU | 3U 153

Chengdu (CTU) - Kunming (KMG) 1CNCTUT5001 CA | MU | 3U 201

Chengdu (CTU) - Lhasa (LXA) 1CNCTUT5002 CA | MU | 3U 324

Chengdu (CTU) - Guilin (KWL) 1CNCTUT5003 CA | CZ | SC 199

Chengdu (CTU) - Lijiang (LJR) 1CNCTUT5004 JD | MU | CA 214

Chengdu (CTU) - Hong Kong (HKG) 1CNCTUT5005 CA | KA | HU | HX 629

Chongqing (CKG) - Kunming (KMG) 1CNCKGT5001 MU | CZ | 3U 173

Chongqing (CKG) - Hangzhou (HGH) 1CNCKGT5002 HU | MF | CZ | 3U 331

Chongqing (CKG) - Guilin (KWL) 1CNCKGT5003 CZ | MF 150

Guilin (KWL) - Kunming (KMG) 1CNKWLT5001 CZ | DR 185

Guilin (KWL) - Sanya (Hainan) (SYX) 1CNKWLT5003 3U | MU 199

Sanya (Hainan) (SYX) - Hong Kong (HKG) 1CNSYXT5001 HX 280

Preise in € pro Person | Weg inklusive Steuern und Gebühren. Die Inlandsflüge sind nur in Verbindung mit

einem Landprogramm buchbar. Preisänderungen vorbehalten.

3U = Sichuan Airlines | CA = Air China | CZ = China Southern Airlines | DR = Ruili Airlines | FM = Shanghai

Airlines | HU = Hainan Airlines | HX = Hong Kong Airlines | JD = Beijing Capital Airlines | KA = Dragonair |

MF = Xiamen Airlines | MU = China Eastern Airlines | SC = Shandong Airlines | ZH = Shenzhen Airlines


45

Übersicht Sehenswürdigkeiten

CHINA

Übersicht Rundreisen


46

KURZTOUREN · CHINA

Die alte Kaiserstadt Chengde

3 Tage | 2 Nächte • ab | bis Peking

Chengde liegt in der Provinz Hebei etwa 250

km nordöstlich von Peking und war einst

die kaiserliche Sommerresidenz der Qing

Herrscher. Mit einer Fläche von 560 Hektar

ist der Komplex etwa doppelt so groß wie

der Pekinger Sommerpalast und damit die

größte Parkanlage in China. Höhepunkte

dieser Tour beinhalten die Besichtigung der

Großen Mauer bei Jinshanling sowie der

verkleinerten Version des tibetischen Potala

Palastes von Lhasa.

1. Peking – Chengde (M)

Sie werden im Hotel abgeholt und fahren

nach Chengde. Unterwegs besichtigen Sie

die Große Mauer bei Jinshanling, einen der

schönsten Abschnitte der Mauer. Am späten

Nachmittag erreichen Sie Chengde, wo Sie

im besten Hotel vor Ort, dem traditionellen

Qi Wang Lou Hotel, übernachten. Das

ehemalige Gästehaus der Regierung grenzt

unmittelbar an den Sommerpalast und liegt

sehr zentral. Nach dem Check-in besuchen

Sie den Puning Tempel, ein großes Kloster

im symmetrischen Baustil der Han und

der Tibeter. Der Name ,Puning‘ bedeutet

,allgemeiner Friede‘ und auf Anweisung

des Kaisers wurde der Tempel dem Sangye

Kloster, einer heiligen Stätte des Lamaismus

in Tibet, nachempfunden.

2. Tag: Chengde (F,M,A)

Heute besichtigen Sie weitere Tempel außerhalb

des kaiserlichen Sommerpalasts.

Diese acht äußeren Tempel sind in verschiedenen

Architekturstilen aus ganz China gebaut.

Zu den eindrucksvollsten zählt der

Putuo Zongcheng Tempel, auch als der kleine

,Potala Palast‘ bekannt, aus dem Jahre

1771. Mit 220.000 qm ist er der größte der

Stadt. Von den Sonnenterrassen des Tempels

kann man eine schöne Aussicht über

die Anlage mit ihren prunkvollen goldenen

Dächern genießen. Der Pule Tempel wurde

dem Himmelstempel in Beijing nachempfunden

und der Xumifushou Tempel stellt

das Kloster Tashilunpo, den Sitz des Panchen

Lama im tibetischen Shigatze dar.

3. Tag: Chengde - Peking (F,M)

Vormittags besuchen Sie den kaiserlichen

Sommerpalast, der sich am Hofe großer

Beliebtheit erfreute. Nach dem Mittagessen

Rückfahrt nach Peking mit dem Auto.

Programmänderungen vorbehalten

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• 2 Übernachtungen im Qi Wang Lou

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

1CNPEKR16 | D01X

01.01.-31.03. | 01.11.-31.12. 01.04.-30.06. | 01.09.-31.10. 01.07.-31.08.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

1372 784 866 702 784 1579 888 1073 806 990 1794 995 1288 913 1205

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht buchbar.

Datong und die Grotten

von Yungang

4 Tage | 3 Nächte • ab | bis Peking

Datong liegt 400 km westlich von Peking

nahe der Grenze zur Inneren Mongolei.

Die Stadt ist idealer Ausgangspunkt, um

die Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

zu erkunden. Dazu zählen: die Yungang

Grotten, eine der drei Haupthöhlenlandschaften

Chinas, das Hängende Kloster am

Berg Heng Shan und die Yingxian Holzpagode,

ein Juwel der Architekturgeschichte.

Neben diesen kulturellen Highlights ist die

Stadt zudem über den Landweg mit der Seidenstraße

und damit mit deren Geschichte

verbunden.

1. Tag: Peking - Datong (-)

Am Nachmittag werden Sie in Peking von

Ihrem Hotel abgeholt und fahren mit dem

Zug die 400 km lange Strecke nach Datong.

Die Fahrzeit beträgt etwa 6,5 Stunden (Abfahrt

ca. 15.40 Uhr).

2. Tag: Datong (F,M,A)

Vormittags besuchen Sie das Hängende

Kloster von Heng Shan, das vor ca. 1.400

Jahren erbaut wurde und über 50 m über

dem Grund steht. Das Kloster wird von

Holzbalken gestützt und schmiegt sich an

eine Felswand. Baumeister aus der ganzen

Welt kommen das architektonische Wunder

besuchen, das es schaffte dem Wind und

Sturm so viele Jahre zu trotzen. Nach dem

Mittagessen geht es weiter zur Yingxian

Holzpagode. Sie ist die älteste und höchste

Holzpagode in China und wird als erste Pagode

der Welt angesehen.

3. Tag: Ausflug Yungang Grotten (F,M,A)

Die Höhlen sind in Sandstein gehauen und

wurden in den letzten 1.600 Jahren mit

51.000 Statuen und Reliefs verziert. Der östliche

Teil wird von Pagoden dominiert, der

westliche von kleinen sowie mittelgroßen

Nischenhöhlen und der Mittelteil hat vordere

und hintere Kammern mit einer Buddha

Statue in der Mitte. Die Grotten zählen zu

den bedeutendsten buddhistischen Kultstätten

Chinas. Nach dem Mittagessen erfolgt

ein Spaziergang durch die Stadt.

4. Tag: Datong - Peking (F)

Nach dem Frühstück Transfer zum Bahnhof

für Ihre Fahrt zurück nach Peking, wo Sie im

Laufe des Nachmittags ankommen (Ankunft

ca. 14.40 Uhr). Die Rundreise endet mit dem

Transfer in Ihr Hotel.

Programmänderungen vorbehalten

Hinweis zur Reiseleitung

Die Deutsch sprechende Reiseleitung in

Datong ist aufgrund der geringen Anzahl

vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt

der Buchung.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Zugfahrt Peking – Datong – Peking im Soft

Seater (2. Klasse)

• 3 Übernachtungen im Yungang

Meigao Hotel

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person 1CNPEKR17 | D01X

01.01.-31.12.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ

1210 757 902 703 848

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05. |

30.09.–07.10. nicht buchbar.


47

KURZTOUREN · CHINA

Überland von Peking nach Xian

2 Tage | 1 Nacht • ab Peking | bis Xian oder

umgekehrt • ab | bis Peking

Für all jene, die Zeit haben Peking und Xian

auf dem Landweg zu verbinden, ist diese

Überlandreise genau das richtige. Es geht

zuerst nach Taiyuan, in der alten Zeit eine

wichtige militärische Stadt. Nächster Stopp

ist Pingyao, bekannt durch sein mingzeitliches

Stadtbild mit seiner Stadtmauer und

den schwarzen Ziegelhäusern.

1. Tag: Peking – Taiyuan – Pingyao (M)

Sie werden im Hotel abgeholt und fahren

mit dem Schnellzug nach Taiyuan (Abfahrt

ca. 08.40 Uhr). Nach dem Mittagessen besuchen

Sie den Jinci Tempel. Es handelt

sich hier um einen uralten Stammtempel,

wie es sie nur noch selten in China gibt. Mit

dem Auto geht es weiter nach Pingyao zum

Anwesen der Familie Qiao. Das Gebäude

gehörte der reichsten Familie der Qing Dynastie.

Auch nach zwei Jahrhunderten kann

man die Originalarchitektur und die wohlhabende

Atmosphäre im Haus bestaunen.

2. Tag: Pingyao – Xian oder Peking (F,M)

Zunächst bummeln Sie durch die Altstadt

und entdecken das Geheimnis des antiken

Chinas. Besonders sehenswert sind die

Stadtmauer, die vollständig erhalten ist,

der Glockenturm und das Wahrzeichen der

Stadt, der Konfuzius Tempel. Die Haupthalle

ist die älteste, original erhaltene Konfuzius

Halle der Welt. Ein Museumsbesuch gibt Ihnen

zudem Einblicke in das Leben vergangener

Zeiten. Nach dem Mittagessen Transfer

zum Bahnhof für Ihre Weiterreise nach

Xian (Ankunft ca. 19.45 Uhr) oder zurück

nach Peking (Ankunft ca. 20.40 Uhr). Die

Rundreise endet am jeweiligen Bahnhof.

Programmänderungen vorbehalten

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Schnellzug Peking - Taiyuan - Xian oder

Peking (2. Klasse)

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

Nicht inklusive

• Visum China

• Transfer in Xian bzw. Peking am 2. Tag

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

01.01.-31.12.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

Code EZ DZ EZ DZ EZ

Privattour, Superior

1CNPEKR01

ab Peking | bis Xian* D01X 844 608 648 577 616

ab | bis Peking D03X 858 623 662 591 631

Privattour, Deluxe

1CNPEKR02

ab Peking | bis Xian* D01X 937 655 740 624 710

ab | bis Peking D03X 952 669 755 639 724

* Preise auch gültig für Richtung ab Xian | bis Peking; Code: D02X. Transfer Xian Bahnhof (Schnellzüge) -

Hotel; Code: 1CNSIAT0101. Transfer Peking Bahnhof - Hotel; Code: 1CNPEKT0102.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Superior Deluxe

Pingyao 1 Yi De Hotel Yun Jin Cheng Hotel

Die Kategorie der Rundreise entspricht nicht zwingend der Zimmerkategorie.

Longmen Grotten & Shaolin Kloster

2 Tage | 1 Nacht • ab | bis Luoyang

Diese Kurzreise führt Sie von Luoyang zum

UNESCO Weltkulturerbe der buddhistischen

Longmen Grotten und zum berühmten

Shaolin Kloster, das über die Grenzen Chinas

hinaus für die Kampfkunst seiner Mönche

bekannt ist und als Heimat der chinesischen

Kampfsportarten gilt.

1. Tag: Luoyang & Longmen Grotten (M)

Nach Ankunft in Luoyang werden Sie zum

Mittagessen gebracht. In den Jahren 25 bis

220 n. Chr. residierten die Kaiser der östlichen

Han Dynastie in Luoyang. Auch spätere

Herrscher regierten von Luoyang aus,

das seine Blütezeit während der Tang- und

Song Dynastien hatte. Sie besuchen heute

zunächst die buddhistischen Longmen

Grotten. Die gemauerten Grotten wurden

zwischen dem 5. und 7. Jahrhundert

geschaffen. Über 1.300 Grotten und 700

Nischen enthalten 40 Pagoden und mehr

als 100.000 Statuen und Abbildungen. Anschließend

besichtigen Sie den Tempel des

weißen Pferdes, der der Überlieferung nach

der erste buddhistische Tempel in China ist.

2. Tag: Luoyang & Shaolin Kloster (F,M)

Etwa eine Stunde von Luoyang entfernt

liegt das weltberühmte Shaolin Kloster am

Fuße des 1.492 m hohen heiligen Berges

Songshan. Sie besichtigen das im Jahr 495

gegründete Kloster, bekommen Einblicke

in das Leben der Mönche und sehen eine

Kampfkunstshow. Ursprünglich entwickelte

sich der Kampfsport aus einer Art Gymnastik

als Ausgleich zur Bewegungslosigkeit

der Meditation. Die Mönche imitierten dabei

insbesondere die Bewegungen von Tieren

und entwickelten so, durch praktische

Anwendung gegen Banditen erprobt, eine

wirkungsvolle Form der Selbstverteidigung.

Am späten Nachmittag geht es zurück nach

Luoyang, wo die Reise mit den Transfer zum

Bahnhof bzw. Flughafen endet.

Programmänderungen vorbehalten

An-|Abreiseinformationen Luoyang

Verbindungen per Schnellzug bestehen mit

Peking und Xian. Zugpreise siehe Seite 44.

Flugverbindungen gibt es ab|bis Shanghai.

Flugpreise siehe Preistabelle.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

1CNLYAR01

01.01.-04.04.

09.05.-31.12.

05.04.-08.05.*

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

Code EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

Superior D01X 602 385 430 345 390 685 427 513 385 471

Deluxe D02X 785 478 614 436 572 847 508 676 468 635

* Blütezeit der Pfingstrosen in Luoyang

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht buchbar. Flug Shanghai - Luoyang:

€ 201 pro Person | Weg; Code: 1CNLYAT5001.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Superior (D01X) Deluxe (D02X)

Luoyang 1 Peony Hotel Christian Hotel

Die Kategorie der Kurztour entspricht nicht zwingend der Zimmerkategorie.


48

RUNDREISE · CHINA

Überland von Peking nach Shanghai

4 Tage | 3 Nächte • ab Peking | bis Shanghai oder umgekehrt

Diese Reise bringt Sie Überland von Peking nach Shanghai

oder umgekehrt. Ein Etappenziel der Reise ist die Küstenstadt

Qingdao, die zu Kaiserszeiten eine deutsche Kolonie

war. Mit dem Namen Qingdao verbinden vor allem die

Chinesen zumeist Bier, denn seit 1903 als die Deutschen

die Germania Brauerei eröffneten, wird hier bis heute

Bier gebraut. Der heilige Berg Taishan, inmitten einer eindrucksvollen

Naturlandschaft und Qufu, die Geburtsstadt

von Konfuzius sind weitere lohnenswerte Stopps auf dem

Weg. Sie reisen bequem per Schnellzug, eine der komfortabelsten

Arten China zu entdecken.

1. Tag: Peking – Qingdao (M)

Morgens werden Sie in Ihrem Hotel in Peking abgeholt und

zum Bahnhof gebracht. Mit dem Schnellzug machen Sie

sich auf den Weg nach Qingdao (Abfahrt ca. 07.30 Uhr).

Die Küstenstadt war von 1898-1919 deutsche Kolonie und

ist bis heute bekannt für ihre Bierbrauereien sowie die europäische

Architektur. In Qingdao angekommen, werden

Sie ins Hotel gebracht, wo Sie ebenfalls zu Mittag essen.

Nachmittags unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Sie sehen

Qingdao Ying Binguan, die Residenz des ehemaligen

deutschen Gouverneurs, die Tsingtao Bierbrauerei, die erste

Brauerei Chinas, das berühmte Zhanqiao Pier, das als

Wahrzeichen der Stadt gilt, den ,kleinen Fischhügel‘ Park

mit tollem Blick auf die Stadt und die malerischen Villen in

der Altstadt Badguan. Sie übernachten im charmanten ,The

Castle‘ Boutique Hotel, das Teil des ehemaligen deutschen

Gouverneursgebäudes ist.

Tal nehmen Sie Ihr Mittagessen ein. Anschließend fahren

Sie mit dem Auto nach Qufu (Fahrzeit ca. 1,5 Stunden).

Die Stadt gilt als Geburtstort des Philosophen Konfuzius.

Seine Lehre des Konfuzianismus gehört bis heute neben

dem Buddhismus und Taoismus zu den ,Drei Lehren‘ Chinas,

die seit Jahrhunderten die chinesische Kultur und Gesellschaft

prägen.

4. Tag Qufu – Shanghai (F,M)

Morgens besuchen Sie den Konfuzius Tempel, eine der

wichtigsten Sehenswürdigkeiten Qufus. Der Tempel wurde

am Geburtsort von Konfuzius errichtet. Seit 2.500 Jahren

wird hier Konfuzius gedacht. Danach sehen Sie die ehemalige,

ca. 16 ha große Residenz und die Grabstätte des Konfuzius.

Am Nachmittag fahren Sie mit dem Schnellzug nach

Shanghai (Ankunft ca. 19.00 Uhr). Dort endet Ihre Rundreise

mit dem Transfer zu Ihrem Anschlusshotel.

Programmänderungen vorbehalten

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Hotel auf dem Berg

Taishan, um ein einfaches Hotel handelt, das jedoch durch

seine Lage auf dem Gipfel überzeugt.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Schnellzug Peking – Qingdao | Qingdao – Taishan | Qufu –

Shanghai (2. Klasse)

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen)

• Englisch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

China Visum

Privattour, englischsprachig

Beginn: Täglich

2. Tag: Qingdao – Berg Taishan (F,M)

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Schnellzug weiter

nach Taishan. Am Nachmittag besuchen Sie dann den Dai

Tempel, eindrucksvoll am Fuße des Berges Taishan gelegen.

Der Tempel ist eine beliebte Pilgerstätte. Schon die

Kaiser vergangener Zeiten sind hierher gekommen, um

den Gott des Berges anzubeten. Es geht mit der Seilbahn

zum Gipfel des 1.545 m hohen, heiligen Berges, der als

bekanntester unter den fünf heiligen Bergen Chinas gilt.

Hier besichtigen Sie den Bixiasi Tempel und den Puzhaosi

Tempel. Genießen Sie zudem den eindrucksvollen Blick auf

die umliegende Naturkulisse, der sich Ihnen von oben bietet.

Wir haben für Sie ein Hotel auf dem Berg ins Programm

eingebaut, so dass Sie am Morgen die Gelegenheit haben,

den Sonnenaufgang zu beobachten.

3. Tag: Berg Taishan – Qufu (F,M)

Frühaufsteher können das zauberhafte Morgenrot hautnah

erleben. Bis es mit der Seilbahn oder zu Fuß wieder zurück

ins Tal geht, haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Zurück im

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Hotel

Qingdao 1 The Castle Boutique Hotel

Berg Taishan 1 Shen Qi Hotel

Qufu 1 Que Li Bin She Hotel

Preise in € pro Person

1CNPEKR19

ab Peking | bis Shanghai

D01X

ab Shanghai | bis Peking

D02X

01.01.-31.03.

01.04.-30.06.

01.12.-31.12.

01.09.-30.11.

01.07.-31.08.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

1982 1321 1507 1124 1310 2001 1332 1528 1134 1330 2033 1344 1567 1149 1372

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht buchbar.


49

RUNDREISE · CHINA

Erlebnisreise Huangshan & Hangzhou

4 Tage | 3 Nächte • ab Shanghai | bis Shanghai oder bis Hangzhou

Auf dieser Reise entdecken Sie die beeindruckende Natur

und typisch chinesischen Dörfer rund um den Berg Huangshan,

der übersetzt der ,Gelbe Berg‘ heißt. Glaubt man altchinesischen

Dichtern und Malern, ist die Region eine der

schönsten Bergwelten Chinas. Weiterer Höhepunkt der Tour

ist Hangzhou, das am malerischen West See liegt. Bereits

Marco Polo rühmte Hangzhou als ,die Stadt des Himmels,

die schönste und prachtvollste Stadt der Welt‘. Lassen Sie

sich von dem Charme der Stadt verzaubern!

1. Tag: Shanghai - Huangshan Stadt - Tunxi (A)

Sie werden im Hotel in Shanghai abgeholt und zum Bahnhof

gebracht. Mit dem Schnellzug fahren Sie nach Huangshan

(Abfahrt ca. 08.30 Uhr), wo Sie von Ihrem örtlichen

Reiseleiter in Empfang genommen werden. Zuerst besuchen

Sie das Dorf Tangyue mit den berühmten 7 Ehrenbögen,

die aus der Ming- und Qing Dynastie stammen.

Danach geht es weiter ins charmante Dorf Chengkan.

Spazieren Sie durch die historischen Straßen mit mehr als

130 Gebäuden aus der Ming- und Qing-Dynastie. Zurück

in Huangshan erkunden Sie den antiken Stadtbezirk Tunxi.

Die alte Straße ist ca. 1,5 km lang und auf beiden Straßenseiten

befinden sich Läden, wo kunsthandwerkliche sowie

lokale Produkte verkauft werden.

2 .Tag: Tunxi - Huangshan Gebirge (F,M)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Berg Huangshan (Fahrzeit

ca. 2 Stunden). Er ist einer der fünf heiligen Berge

Chinas, die als Säulen des Firmaments gelten. Der Berg ist

etwa 200 Tage im Jahr in Wolken oder Nebel gehüllt, was

seine mystischen Bedeutung noch zusätzlich untermalt. Auf

dem Weg sehen Sie das typisch chinesische Dorf Hong Cun,

wunderschön am Fuße des Gelben Berges gelegen. Nach

dem Mittagessen geht es mit der Seilbahn oder wahlweise

zu Fuß auf den Berg. Dort angekommen unternehmen Sie

eine kurze Wanderung von der Bergstation zum Gipfel. Genießen

Sie den traumhaften Blick, die einzigartig geformten

Felsen und die Kiefernbäume. Check-in im Hotel und etwas

Zeit zum ausruhen, bevor Sie zur beeindruckenden Xihai

Schlucht und zum Pavillion der ziehenden Wolken, einem

der schönsten Aussichtspunkte des Berges aufbrechen.

3. Tag: Huangshan – Hangzhou (F,M)

Heute lohnt es sich früh aufzustehen, damit Sie den Sonnenaufgang

beobachten können. Nach dem Frühstück spazieren

Sie zu einem eindrucksvollen Felsen, der der Form

eines sitzenden Affen ähnelt und zu einem weiteren Aussichtspunkt.

Danach fahren Sie mit der Seilbahn wieder ins

Tal. Am Nachmittag geht es mit dem Schnellzug nach Hangzhou.

Nach Ankunft werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht.

4. Tag: Hangzhou oder Shanghai (F,M)

Morgens unternehmen Sie einen Spaziergang oder eine

Fahrrad Tour um den malerischen West See. Erleben Sie die

Ruhe, die wunderschönen Gärten, eindrucksvollen Tempel

und einladenden Teehäuser rund um den See. Anschließend

besuchen Sie den buddhistischen Ling Yin Tempel

und eine der umliegenden Teeplantagen. Hangzhou ist für

eine der besten Teesorten Chinas, den Drachenbrunnen Tee,

bekannt. Danach bleibt Zeit, um das alte Stadtviertel zu besuchen.

Am späten Nachmittag werden Sie zum Flughafen

bzw. Bahnhof gebracht werden.

Option I (ab | bis Shanghai): Mit dem Schnellzug fahren

Sie zurück nach Shanghai, wo Ihre Rundreise am Bahnhof

endet. Der Transfer ins Anschlusshotel muss separat dazu

gebucht werden.

Option II (ab Shanghai | bis Hangzhou): Mit dem Transfer

zum Flughafen bzw. Bahnhof endet Ihre Rundreise.

Programmänderungen vorbehalten

Besonderheiten der Tour

• Sie wohnen im Bei Hai Hotel , einem der besten Hotels

auf dem Gipfel des Berg Huangshans.

• In Hangzhou haben Sie die Wahl, ob Sie lieber im Sofitel

Westlake | direkt am See oder im Millenium Resort

| inmitten von Teeplantagen wohnen möchten.

An-|Abreiseinformationen

Flugverbindungen ab|bis Hangzhou gibt es über Peking,

Xian und Chongqing. Flugpreise siehe Seite 44.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Schnellzug Shanghai - Huangshan | Huangshan - Hangzhou

bzw. Option I: Hangzhou - Shanghai (2. Klasse)

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

• Englisch sprechende lokale Reiseleitung in Tunxi und

Huangshan

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung in Shanghai und

Hangzhou

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

• Visum China

• Transfer in Shanghai am 4. Tag

Privattour, deutsch- | englischsprachig

Beginn: Täglich

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Hotel

Tunxi 1 Ramada Hotel Huangshan

Huangshan 1 Bei Hai Hotel

Hangzhou 1

Sofitel Westlake oder

Millennium Resort |

Preise in € pro Person

1CNSHAR01

01.01.-15.03.

01.12.-31.12.

16.03.-15.05.

16.09.-15.11.

16.05.-15.09.

16.11.-30.11.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

Code EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

ab | bis Shanghai D01X 1714 1163 1435 1101 1373 1781 1196 1505 1134 1443 1742 1176 1463 1115 1403

ab Shanghai | bis Hangzhou D02X 1686 1136 1408 1074 1346 1754 1169 1478 1107 1416 1715 1149 1436 1088 1376

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht buchbar. Transfer Shanghai Bahnhof - Hotel; Code: 1CNSHAT0105.


50

KURZTOUREN · CHINA

Mini Stay Xian

3 Tage | 2 Nächte • ab | bis Xian

Mini Stay Chengdu

3 Tage | 2 Nächte • ab | bis Chengdu

Xian ist weltbekannt für die Ausgrabungsstätte

am Grabmal des Ersten Kaisers, die

Terrakotta Armee. Die Stadt war einst Ausgangspunkt

der Seidenstraße und somit

wichtiges Handelszentrum. Auch die Altstadt

mit der historischen Stadtmauer sowie

die Große Wildganspagode zeugen von

der einstigen Bedeutung Xians. Außerdem

gibt es ein muslimisches Viertel mit einer

der größten Moscheen Chinas. Für einen

Kurzaufenthalt in Xian haben wir Ihnen unseren

,Mini Stay‘ in verschiedenen Hotelkategorien

zusammen gestellt. Ein Transfer

sorgt für eine angenehme An- und Abreise

und die ausgewählten Besichtigungstouren

vermitteln Ihnen einen interessanten Überblick.

Selbstverständlich haben Sie auch

die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt individuell

zu verlängern.

1. Tag: Anreise Xian (-)

Nach Ankunft am Flughafen bzw. Bahnhof

werden Sie in Empfang genommen und zu

Ihrem Hotel gebracht.

2. Tag: Ausflug Xian (F,M)

Heute besuchen Sie einen der bedeutendsten

archäologischen Funde unserer Zeit, die

Terrakotta Armee mit ca. 8.000 lebensgroßen

Statuen von Kriegern und Pferden, die

mehr als 2.200 Jahre alt sind. Weitere Programmpunkte

sind die Große Wildganspagode

im Tempelkomplex Dacien, die Stadtmauer

und der Glockenturm im Zentrum

der Stadt. Tourdauer: ca. 09.00-17.00 Uhr

3. Tag: Abreise Xian (F)

Mit dem Transfer zum Flughafen bzw.

Bahnhof endet Ihr Mini Stay.

Programmänderungen vorbehalten

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich

Am Westrand des Roten Beckens liegt Chengdu,

Hauptstadt der Provinz Sichuan und

über 2.000 Jahre lang eines der kulturellen

Zentren in Südwestchina. Ein 20 km langer

Wallgraben umfasst die quadratische Stadtanlage,

in deren Mittelbereich sich im 14.

Jahrhundert der Palast des Vizekönigs erhob.

Für einen Kurzaufenthalt in Chengdu

haben wir Ihnen unseren ,Mini Stay‘ in verschiedenen

Hotelkategorien zusammen gestellt.

Ein Transfer sorgt für eine angenehme

An- und Abreise und die ausgewählten

Besichtigungstouren vermitteln Ihnen einen

interessanten Überblick. Selbstverständlich

haben Sie auch die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt

individuell zu verlängern.

1. Tag: Anreise Chengdu (-)

Nach Ankunft am Flughafen bzw. Bahnhof

werden Sie in Ihr Hotel gebracht.

2. Tag: Ausflug Chengdu (F,M)

Die Panda Aufzucht- und Forschungsstation

,Chengdu Research Base of Giant Panda

Breeding‘ des WWF ist erster Besichtigungspunkt

des heutigen Ausflugs. Die

Station wurde 1987 eröffnet und hat mit 6

Pandas begonnen. Heutzutage gibt es jedes

Jahr viele Panda Babys, die ausgewildert

werden, sobald sie alt genug sind. Weiterhin

auf dem Programm stehen der Wenshu

Tempel, der schönste Tempel der Stadt, ein

Teehaus in der Tempelanlage und die Jinli

Straße, die alte Geschäftsstraße in Chengdu.

Tourdauer: ca 9.00 – 16.00 Uhr

3. Tag: Abreise Chengdu (F)

Mit dem Transfer zum Flughafen bzw.

Bahnhof endet Ihr Mini Stay.

Programmänderungen vorbehalten

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

Mini Stay Xian, Superior

1CNSIAC01

01.01.-31.05. | 01.09.-31.10. 01.06.-31.08. 01.11.-31.12.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

560 346 447 308 412 544 338 431 300 397 528 330 416 292 381

Mini Stay Xian, Deluxe

1CNSIAC02

01.01.-31.03. | 16.11.-31.12. 01.04.-31.05. | 01.09.-15.11. 01.06.-31.08.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

633 383 520 345 482 796 464 684 426 646 680 407 568 367 528

Der Mini Stay ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht buchbar. Verlängerungsnacht auf Anfrage

bzw. lt. System.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Superior Deluxe

Xian 2 Grand New World Sofitel on Remnin Square

Die Kategorie des Mini Stays entspricht nicht zwingend der Zimmerkategorie.

Preise in € pro Person

Mini Stay Chengdu, Superior

1CNCTUC01

01.01.-31.03. | 01.12.-31.12. 01.04.-31.07. 01.08.-30.11.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

598 354 443 319 408 630 370 474 335 439 653 381 497 346 462

Mini Stay Chengdu, Deluxe

1CNCTUC02

01.01.-29.02. | 01.12.-31.12. 01.03.-31.08. | 01.11.-30.11. 01.09.-31.10.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

676 393 522 358 487 704 407 549 372 514 750 429 595 394 560

Der Mini Stay ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht buchbar. Verlängerungsnacht auf Anfrage

bzw. lt. System.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Superior Deluxe

Chengdu 2 Minshan Ane Grand Sofitel Chengdu Taihe

Die Kategorie des Mini Stays entspricht nicht zwingend der Zimmerkategorie.


51

RUNDREISE · CHINA

Naturschönheiten Sichuans

4 Tage | 3 Nächte • ab Chengdu | bis Jiuzhaigou

Die beiden Nationalparks Jiuzhaigou und Huanglong im

Norden Sichuans gehören zweifellos zu den schönsten

Naturlandschaften Chinas. Der Name Jiuzhaigou leitet sich

von den neun tibetischen Dörfern ab, welche sich im Park

befinden. Die einzigartige Berglandschaft, bestehend aus

einer Vielzahl von farbenprächtigen Seen und Wasserfällen

wird Sie begeistern! Etwas weiter südlich befindet sich

der Huanglong Nationalpark, der zwar etwas kleiner, aber

nicht weniger spektakulär ist. Vor allem die Kalkterrassen,

in deren Teichen sich das Sonnenlicht spiegelt, sind besonders

sehenswert.

1. Tag: Chengdu - Taoping - Songpan (M,A)

Sie werden in Chengdu vom Hotel abgeholt und fahren

entlang des Min Flusses nach Taoping. Das Dorf der Qiang

Nationalität befindet sich am Gunao Fluss und konnte sich

bis heute seine traditionellen Sitten und die historische Architektur

erhalten. Besonders die Festungstürme und das

unterirdische Wassersystem sind sehr beeindruckend. Die

Qiang sind Anhänger der schamanistischen Shibi Religion.

Ein Merkmal ihrer Gottesehrung ist der Brauch, fünf weiße

Steine, die die Gottheiten von Himmel, Erde, Bäumen, Bergen

und der Ehefrau des Berggottes symbolisieren, auf das

Dach ihrer Häuser zu legen. Anschließend reisen Sie weiter

durch die gebirgige Landschaft West-Sichuans nach Songpan,

wo Tibeter, Uiguren, Qiang Minderheit und Han Chinesen

gemischt leben. Tagesetappe 340 km, ca. 6,6 Stunden.

schimmern. Die Farbpalette reicht von türkisgrün über zartblau

bis tiefblau. Überall rauscht Wasser, mal sprudelt es

zwischen Sträuchern hervor, mal stürzt es mit Getöse aus 30

m Höhe hinab. Sie erkunden den Park zum Teil mit öffentlichen

Verkehrsmitteln und unternehmen kurze Wanderungen

zwischen den bekanntesten Sehenswürdigkeiten.

4. Tag: Jiuzhaigou (F)

Die Rundreise endet mit dem Transfer zum Flughafen Jiuzhaigou

(Fahrzeit ca. 1,5 Stunden).

Programmänderungen vorbehalten

Hinweise

• Beste Reisezeit: Mai - Oktober, da dann der Wasserspiegel

am höchsten liegt. Im September und Anfang Oktober

präsentiert sich der Jiuzhaigou Nationalpark im wunderbaren

Herbstkleid. Während dieser Zeit wird es jedoch

schon kalt und warme Kleidung gehört ins Reisegepäck.

• In den Wintermonaten von ca. Mitte November - Mitte

März ist der Huanglong Nationalpark wegen des Schnees

nicht zugänglich.

• Huanglong und Jiuzhaigou werden jährlich von über 2

Millionen vornehmlich chinesischen Touristen besucht.

Durch die Größe des Parks ist es jedoch möglich, den

Menschenmassen ein wenig auszuweichen, indem man

sich zwischen den Sehens wür dig keiten zu Fuss bewegt.

An-|Abreiseinformationen

Flugverbindungen ab Jiuzhaigou gibt es nach Chengdu und

Chongqing. Flugpreise siehe Preistabelle.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Hotel

Songpan 1 Sunriver Hotel

Jiuzhaigou 2 Sheraton Jiuzhaigou Resort

2. Tag: Songpan - Huanglong - Jiuzhaigou (F,M,A)

Sie unternehmen einen Bummel durch die Altstadt von

Songpan und besuchen die Überreste der Stadtmauer

sowie die ,Wind- und Regenbrücken‘. Auf dem Weg zum

Huanglong Nationalpark überqueren Sie später einen 4.200

m hohen Pass mit toller Aussicht auf die umliegende Bergwelt.

Das Huanglong Tal liegt inmitten eines Gebietes aus

Sand- und Kalkstein am Fuße des Baoding Berges auf ca.

3.550 m. Auswaschungen von Regenwasser haben über

Jahrtausende die Landschaft geformt und Teiche, Quellen,

Höhlen sowie Wasserfälle geschaffen. Mit der Gondel fahren

Sie hinauf bis zur Bergstation Wanlongping. Von hier

wandern Sie ca. 6 km zurück zum Parkeingang durch atemberaubende

Landschaft. Am späteren Nachmittag Weiterfahrt

nach Jiuzhaigou. Tagesetappe 200 km, ca. 4,5 Stunden.

3. Tag: Jiuzhaigou Nationalpark (F,M,A)

Der Jiuzhaigou Nationalpark erstreckt sich über drei Täler

auf einer Gesamtfläche von 72.000 qkm. Der Legende nach

ließ die Fee Wolup Semo hier aus Versehen ihren Spiegel

fallen und aus den Scherben entstanden die rund 114

Seen, die im Sonnenlicht in den unterschiedlichsten Farben

Preise in € pro Person

1CNCTUR02 | D01X

01.01.-30.06 | 01.11.-31.12. 01.07.-31.08. 01.09.-31.10.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

2427 1616 1795 1276 1456 2653 1729 2022 1390 1683 3166 1985 2646 1646 2307

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht buchbar. Flug Juizhaigou - Chengdu: € 339 pro Person | Weg; Code: 1CN-

JZHT5001. Flug Juizhaigou - Chongqing: € 301 pro Person | Weg; Code: 1CNJZHT5002.


52

KURZTOUREN · CHINA

Überland von Chengdu

zum Yangtze

3 Tage | 2 Nächte • ab Chengdu | bis Chongqing

Chengdu ist Ausgangspunkt für unsere

Kurztour, die Sie auf dem Landweg nach

Chongqing an den Yangtze bringt. Ab hier

starten die 4-tägigen Yangtze Kreuzfahrten

nach Yichang, die sich ideal kombinieren lassen.

Höhepunkte unterwegs sind: der Große

Buddha von Leshan, die Jiayang Schmalspureisenbahn

sowie die Felsskulpturen

von Dazu.

1. Tag: Chengdu - Leshan (M)

Sie werden im Hotel in Chengdu abgeholt

und fahren ca. 2 Stunden nach Leshan. Nach

dem Mittagessen besichtigen Sie den 71 m

hohen ,Großen Buddha‘ von Leshan, welcher

unter UNESCO Schutz steht. Die kolossale

Buddha Statue aus dem 8. Jahrhundert

war lange Zeit der größte Buddha der Welt.

Während einer Bootsfahrt genießen Sie einen

herrlichen Ausblick auf den ,Dafo‘, wie

der Buddha unter Chinesen bekannt ist.

2. Tag: Leshan – Qianwei – Dazu (F,M)

Es geht etwa 1 Stunde mit dem Auto nach

Qianwei. Hier besuchen Sie den Konfuzius

Tempel, einer der vier größten seiner Art in

China. Ein ganz besonderes Erlebnis steht

anschließend auf dem Programm, eine

Fahrt mit der Jiayang Schmalspureisenbahn.

Qianwei ist wohl einer der wenigen

Orte auf der Welt, wo diese nicht nur dem

touristischen Zweck, sondern hauptsächlich

als öffentliche Transportmittel dienen. Einwohner

nutzen die Bahn genauso wie Touristen.

Die Hin- und Rückfahrt dauert ca.

2,5 Stunden mit einer 30-minütigen Pause

an der Zielstation Huangcunjing. Sie fahren

weitere 4,5 Stunden bis nach Dazu, dem

heutigen Etappenziel.

3. Tag: Dazu – Chongqing (F,M,A)

Die Felsskulpturen von Dazu sind eine Reihe

von religiösen Skulpturen, die bis auf das

7. Jahrhundert zurückgehen. Die außergewöhnliche

Ansammlung beinhaltet 10.000

Figuren, welche alle aus blankem Felsen

heraus gemeißelt wurden und sind Zeugen

der letzten Phase der einst florierenden

chinesischen Steinbearbeitungskunst. Ihre

Darstellung ist von buddhistischen, konfuzianischen

und taoistischen Gedankenwelten

beeinflusst. Nach dem Mittagessen erfolgt

der Transfer zum Flughafen bzw. zum Pier

nach Chongqing (Fahrzeit ca. 2 Stunden,

Ankunft gegen 16.00 Uhr).

Die Einschiffung erfolgt zwischen 17.45-

21.00 Uhr. Um die Zeit bis dahin zu überbrücken,

können wir gerne optional ein Hot

Pot Abendessen für Sie organisieren. Preis

siehe Preistabelle.

Programmänderungen vorbehalten

Reisetipp

Die Tour wird mit gleichen Leistungen auch

in der Gegenrichtung durchgeführt. Preise

auf Anfrage.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person 1CNCTUR01 | D01X

01.01.-31.12.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ

1525 938 1050 863 874

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05. |

30.09.–07.10. nicht buchbar. Hot Pot Abendessen am

3. Tag: € 32 pro Person; Code: Unterbringung S1.

Sie übernachten in folgenden o. ä. Hotels

Ort Nächte Hotel

Leshan 1 Somnus Hotel

Dazu 1

Ramada Plaza

Chongqing West

Yangtze Kreuzfahrt flussaufwärts

5 Tage | 4 Nächte • ab Yichang | bis Chongqing

Der Yangtze ist mit 6.380 km der drittgrößte

Fluss der Welt. Die Drei Schluchten des

Yangtze, die Sie durchfahren, stellen eines

der größten Naturwunder der Welt dar.

1. Tag: Yichang (-)

Nach Ankunft am Flughafen bzw. Bahnhof

Transfer zum Schiff. Die Einschiffung erfolgt

zwischen 18.00-23.00 Uhr.

2. Tag: Drei-Schluchten-Damm (F,M,A)

Abfahrt ca. 07.00 Uhr und Passage durch die

Xiling Schlucht. Optionaler Ausflug zu einem

Stamm der Region möglich. Am Nachmittag

besichtigen Sie den Drei-Schluchten-Damm.

Willkommens-Abendessen.

3. Tag: Drei Schluchten (F,M,A)

Passage durch die Wu Schlucht. Ausflug auf

dem Shennong Fluss, einen Seitenarm des

Yangtze. Am Nachmittag durchfahren Sie

die 8 km lange Qutang Schlucht. Optionaler

Ausflug (ca. 15.30-18.00 Uhr) zur Stadt des

Weißen Kaisers möglich.

4. Tag: Shi Baozhai Pagode (F,M,A)

Heute besichtigen Sie die Shi Baozhai Pagode,

die durch ihre einmalige Architektur

und Lage besticht. Optionaler Ausflug (ca.

15.00-17.00 Uhr) zur Geisterstadt Fengdu

möglich. Abschieds-Abendessen.

5. Tag: Chongqing (F)

Am frühen Morgen erreichen Sie Chongqing.

Ausschiffung gegen 08.00 Uhr und

Transfer zum Flughafen bzw. Bahnhof.

Programmänderungen vorbehalten

Leistungspaket

• Kreuzfahrt gemäß Programm

• Unterkunft in einer Zweibett-Außenkabine

mit privatem Bad

• Privattransfers ab | bis Flughafen | Bahnhof

in Yichang und Chongqing

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Englisch sprechende Bordreiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• Hafengebühren

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

• Visum China

• Obligatorische Trinkgelder: RMB 150 (ca.

€ 22) pro Pers. | Kreuzfahrt

• Optionale Ausflüge 2., 3. bzw. 4. Tag jeweils

ca. USD 50 p. Pers. (zahlbar vor Ort)

Gruppentour, englischsprachig

Beginn: So (Superior) | Mo (Deluxe, Sun) |

Mi (Deluxe, Sky) | Di (Premium, Legend) |

Fr (Premium, Paragon)

Preise in € pro Person

01.03.-30.04. | 01.06.-31.08.

01.11.-30.11.*

01.05.-31.05. | 01.09.-31.10.*

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

Code EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

Superior 1CNYIHR01 851 486 771 459 744 959 548 879 520 852

Deluxe 1CNYIHR02 + R03 959 548 879 520 852 1067 609 987 582 960

Premium 1CNPEKR04 + R05 1067 609 987 582 960 1175 671 1095 644 1068

* Preise für Abfahrtstermine, die zwischen Hoch- und Nebensaison liegen auf Anfrage bzw. lt. System.

Die Rundreise ist vom 01.01.-29.02. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. | 01.12.-31.12. nicht buchbar.

Abweichende Stornobedingungen: Ab 14 Tage vor Anreise 100%.

Sie übernachten auf folgenden Schiffen

Ort Nächte Superior Deluxe Premium

Schiff* 4 Century Star Century Sky | Sun Century Paragon | Legend

* Schiffsinfos siehe Seite 53. Die Kategorie der Rundreise entspricht nicht zwingend der Zimmerkategorie.


53

RUNDREISE · CHINA

Yangtze Kreuzfahrt flussabwärts

4 Tage | 3 Nächte • ab Chongqing | bis Yichang oder bis Wuhan

Flussabwärts beginnt die Yangtze Kreuzfahrt von Chongqing

bis nach Yichang mit Besichtigung der Drei Großen Schluchten.

In den Drei Schluchten des Yangtze bietet die Natur fantastische

Anblicke. Der Eingang zu den Drei Schluchten ist

in Fengjie. Hier beginnt die 8 km lange Qutang Schlucht.

Weiter geht es durch die 40 km lange Wu Schlucht und die

76 km lange Xiling Schlucht mit einer Reihe von Felsengen

und spektakulärer Kulisse. Am Ausgang der Drei Schluchten

befindet sich der Drei Schluchten Staudamm, der wohl das

größte hydro-elektrische Projekt der Welt darstellt.

1.Tag: Chongqing (-)

Nach Ankunft am Flughafen bzw. Bahnhof werden Sie zum

Schiff gebracht. Die Einschiffung erfolgt am Abend zwischen

17.45-21.00 Uhr. Übernachtung an Bord.

2.Tag: Shi Baozhai Pagode (F,M,A)

Morgens können Sie optional die Geisterstadt Fengdu besuchen.

Hinweis: Tour findet nur statt, falls der Fluss genügend

Wasser führt. Sie besichtigen heute die Shi Baozhai

Pagode, die durch ihre einzigartige Architektur und Lage

besticht. Willkommens-Abendessen.

3.Tag: Qutang Schlucht (F,M,A)

Morgens optionaler Ausflug in die Stadt des weißen Kaisers

Baidi möglich. Später passiert das Schiff die Qutangund

die Wu Schlucht. Die Schluchten des Yangtze stellen

eines der größten Naturwunder der Welt dar. Auf einer

Entfernung von 193 km kann man auf beiden Seiten des

Flusses steile Felsklippen in malerischen Formationen sehen.

Nachmittags wird eine Bootstour auf dem Shennong

Fluss unternommen, einem Seitenarm des Yangtzes. Abschieds-Abendessen.

4.Tag: Drei Schluchten Damm – Yichang (F)

Heute erreichen Sie gegen 08.00 Uhr Yang Jai Wan. Von

hier aus unternehmen Sie einen Ausflug zum gewaltigen

Drei Schluchten Staudamm. Danach geht es weiter nach

Yichang, wo Ihre Yangtze Kreuzfahrt gegen 12.00 Uhr endet

Transfer zum Flughafen bzw. Bahnhof. Sie haben die

Möglichkeit, mit einer Abendmaschine nach Shanghai

zu fliegen (ca. 18.10-19.55 Uhr). Option bis Wuhan: Ideal

um im Anschluss an die Kreuzfahrt unsere Touren ab |

bis Guilin (Seite 54-56) oder ab | bis Zhangjiajie (Seite 54)

zu kombinieren. Unser Stopover-Paket Wuhan inkludiert:

Fahrt Schnellzug Yichang - Wuhan (ca. 15.08-17.18 Uhr),

Transfer Bahnhof - Hotel - Bahnhof sowie 1 Übernachtung

mit Frühstück im Meilian City Hotel (Superior, Code: S1 + S3)

oder im Marco Polo Wuhan (Deluxe, Code: S2 + S4).

Programmänderungen vorbehalten

Ihre Schiffe: Century River Cruises

Die komfortable Flotte der Century River Cruises verfügt

über 3 verschiedene Schiffskategorien: Century Star (Superior

Kategorie), Century Sky | Century Sun (Deluxe Kategorie),

Century Paragon | Century Legend (Premium Kategorie).

Beim Bau der Schiffe wurde absichtlich auf zusätzliche

Kabinen verzichtet, um Ihnen mehr Platz und Freizeitmöglichkeiten

anbieten zu können. Dadurch gibt es deutlich

mehr öffentliche Bereiche als auf anderen Flussschiffen.

Kabinen: Die Unterbringung erfolgt in geschmackvoll eingerichteten

Kabinen mit einer Größe von ca. 22 qm (Century

Star), ca. 26 qm (Century Sky | Century Sun) und ca. 28 qm

(Century Paragon | Century Legend). Zu den Einrichtungen

gehören eine Klimaanlage, SAT-TV, Telefon, Föhn, Dusche |

WC (Superior und Deluxe Kategorie) oder Badewanne | Dusche

| WC (Premium Kategorie) und ein Balkon.

Bordeinrichtungen: Alle Schiffe verfügen über eine elegante

und großzügige Lobby. Im vorderen Bereich befindet

sich die geschmackvoll eingerichtete Observation Lounge.

Von hier aus können Sie die herrliche Landschaft genießen

und bei einem Drink entspannen. Am Abend finden zudem

diverse Unterhaltungs- und Musikveranstaltungen statt,

bei denen lokale Traditionen und Bräuche gezeigt werden.

Die Mahlzeiten werden im Panorama Restaurant serviert.

Vom Sonnendeck aus bietet sich Ihnen ein 360° Panoramablick.

Es wird bequeme und legere Kleidung empfohlen.

Die Bordsprache ist Englisch.

Preise in € pro Person

Leistungspaket

• Kreuzfahrt gemäß Programm

• Unterkunft in einer Zweibett-Außenkabine

• Privattransfers ab | bis Flughafen bzw. Bahnhof in Yichang

und Chongqing

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

• Englisch sprechende Bordreiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• Hafengebühren

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

• Visum China

• Obligatorische Trinkgelder an Bord: RMB 150 (ca. € 22)

pro Person | Kreuzfahrt

• Optionale Ausflüge am 2. und 3. Tag jeweils ca. USD 50

(ca. € 46) pro Person (zahlbar vor Ort)

Gruppentour, englischsprachig

Beginn: Do (Superior) | Fr (Deluxe, Sun) | So (Deluxe,

Sky) | Sa (Premium, Legend) | Di (Premium, Paragon)

(nur von März bis November buchbar)

01.03.-30.04.

01.06.-31.08.

01.11.-30.11.*

01.05.-31.05.

01.09.-31.10.*

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

Code EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

Superior, Star 1CNCKGR01 851 486 771 459 744 959 548 879 520 852

Deluxe, Sky + Sun 1CNCKGR02 + R03 959 548 879 520 852 1067 609 987 582 960

Premium, Legend + Paragon 1CNCKGR04 + R05 1067 609 987 582 960 1175 671 1095 644 1068

* Preise für Abfahrtstermine, die zwischen Hoch- und Nebensaison liegen auf Anfrage bzw. lt. System.

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht buchbar. Star: 1. Termin 17.03. & letzter 24.11. | Sky: 1. Termin 13.03. & letzter

13.11. | Sun: 1. Termin 04.03. & letzter 25.11. Legend: 1. Termin 09.04. & letzter 19.11. | Paragon: 1. Termin 15.03. & letzter 15.11. Stopover-Paket Wuhan,

Superior: € 165 pro Person im DZ (bei 2 P.); Code: Unterbringung S1 (DZ) + S3 (EZ). Stopover-Paket Wuhan, Deluxe: € 211 pro Person im DZ (bei 2 P.);

Code: Unterbringung S2 (DZ) + S4 (EZ). Abweichende Stornobedingungen: Ab 14 Tage vor Anreise 100%.

Sie übernachten auf folgenden Schiffen

Ort Nächte Superior Deluxe Premium

Schiff 3 Century Star Century Sky | Sun Century Paragon | Legend

Die Kategorie der Rundreise entspricht nicht zwingend der Zimmerkategorie.


54

KURZTOUREN · CHINA

Fantastisches Märchenland

4 Tage | 3 Nächte • ab | bis Zhangjiajie

Mini Stay Guilin

3 Tage | 2 Nächte • ab | bis Guilin

Diese Tour ist ideal für Reisende, die bereits

in China gewesen sind und nun ein etwas

unbekannteres Gebiet im Nordwesten der

Provinz Hunan entdecken möchten. Die

Landschaft ist spektakulär! Die Quarzsteinsand

Säulen, die fast senkrecht gen Himmel

aufragen, war die Vorlage für die fantastische

und fiktive Landschaft im Oscar preisgekrönten

Film Avatar.

1. Tag: Zhangjiajie (M)

Bei Ankunft am Morgen: Transfer in Ihr Hotel

und Mittagessen in einem lokalen Restaurant.

Am Nachmittag besuchen Sie den

Berg Tian Men Shan mit der Seilbahn. Hier

befinden sich die Tianmen Höhle, der Tianmen

Tempel und ein spektakulärer 60 m

langer gläserner Fußweg mit Blick nach

unten. Bei Ankunft am Abend findet das

Besichtigungsprogramm inklusive Mittagessen

am 4. Tag statt.

2. Tag: Zhangjiajie - Wulingyuan (F,M)

Heute reisen Sie nach Wulingyuan in den

Zhangjiajie Nationalpark (ca. 38 km | Fahrzeit

ca. 40 Minuten). Mit der Seilbahn fahren

Sie auf den Berg ,Huang Shi Zhai‘ mit 1.080

m eine der höchsten Erhebung in der Umgebung.

Am Nachmittag wandern Sie durch

die Schlucht des ,Golden Whip‘ Flusses,

der über 7,5 km durch den Park verläuft.

Von hier aus können Sie die faszinierenden

Karsthügel um Sie herum bewundern.

3. Tag: Wulingyuan (F,M)

Mit dem Lift fahren Sie hinauf auf den Aussichtsberg

,Yuanjiajie‘, der umgeben von

höheren Gipfeln und tiefen Tälern ist. Es

geht weiter per Bus zum He Long Park (ca.

40 Minuten), wo Sie den Kaiserberg ,Tianzi

Shan‘ besuchen. Die Rückfahrt ins Tal erfolgt

mit der Seilbahn, wo Sie anschließend

die Zehn Meilen Galerie besuchen. Hinweis:

Ihr Reiseleiter entscheidet vor Ort, ob zuerst

der Yuanjiajie oder der Tianzi Shan besucht

wird, um Wartezeiten zu umgehen.

4. Tag: Wulingyuan - Zhangjiajie (F)

Rechtzeitig für den Weiterflug werden Sie

abgeholt und zum Flughafen Zhangjiajie

gebracht. Für Gäste, die am 1. Tag abends

angereist sind: Vormittags Besichtigung des

Bergs Tian Men Shan siehe 1. Tag.

Programmänderungen vorbehalten

An-|Abreiseinformationen

Flugverbindungen gibt es nach Peking und

Shanghai (Ankunft jeweils abends) sowie

Wuhan im Anschluß an eine Yangtze Kreuzfahrt

(Ankunft morgens). Flugpreise siehe

Preistabelle.

Eine Kombination mit Guilin ist per Landtransfer

nach Changsha und weiter per

Schnellzug nach Guilin auch möglich. Fahrzeit

ca. 8 Stunden, Preise auf Anfrage.

Leitsungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen)

• Englisch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, englischsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

1CNDYGR02

Ankunft morgens

D01X

Ankunft abends

D02X

01.01.-31.12.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ

1386 841 1076 817 952

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05.

| 30.09.–07.10. nicht buchbar. Flug Zhangjiajie mit |

Peking: € 268 p. P. | Weg; Code: 1CNDYGT5001.

Shanghai: € 280 p. P. | Weg; Code: 1CNDYGT5002.

Wuhan: € 92 p. P. | Weg; Code: 1CNDYGT5003.

Sie übernachten in folgenden o. ä. Hotels

Ort Nächte Hotel

Zhangjiajie 1 Dacheng Shanshui

Wulingyuan 2 Pullman Hotel |

Die Karstlandschaften im Südwesten Chinas

sind mit fast 600.000 qkm eines der größten

zusammenhängenden Karstgebiete weltweit

und ein Höhepunkt für Naturliebhaber.

Ebenfalls weltbekannt ist das zur Kreisstadt

Guilin gehörige Dorf Yangshuo. Für einen

Kurzaufenthalt in Guilin haben wir Ihnen

unseren ,Mini Stay‘ in verschiedenen Hotelkategorien

zusammen gestellt. Ein Transfer

sorgt für eine angenehme An- und Abreise

und die ausgewählten Besichtigungstouren

vermitteln Ihnen einen interessanten Überblick.

Selbstverständlich haben Sie auch die

Möglichkeit, Ihren Aufenthalt individuell zu

verlängern.

1. Tag: Anreise Guilin (-)

Nach Ankunft am Flughafen bzw. Bahnhof

werden Sie in Ihr Hotel gebracht.

2. Tag. Ausflug Guilin (F,M)

Sie unternehmen eine Flussfahrt auf dem

Li Fluss, der seinen Ursprung bei dem Berg

Mao’er in der Provinz Xin’an hat. Sanfte

Hügel, steile Klippen, fantastische Höhlen

begleiten Sie auf auf Ihrer Fahrt nach

Yangshuo, wo Sie von Bord gehen und noch

ein bisschen durch die Stadt schlendern

können. Tourdauer: ca. 9.00-17.00 Uhr

3. Tag: Abreise Guilin (F)

Mit dem Transfer zum Flughafen bzw.

Bahnhof Guilin endet Ihr Mini Stay.

Programmänderungen vorbehalten

Tischlertipp

Buchen Sie unseren Mini Stay Yangshuo ab |

bis Guilin. Das Gebiet ist landschaftlich

ebenso reizvoll wie Guilin, touristisch jedoch

nicht ganz so überlaufen. Programm

am 2. Tag: Fahrt mit einem Bambusfloß auf

einem Seitenarm des Li Flusses, Mondberg

und Kochkurs. Buchungscode: 1CNKWLC03

(Superior) und 1CNKWLC04 (Deluxe).

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

Nicht inklusive

• Visum China

• Inlandsflüge | Zugfahrten

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

01.01.-31.03.

01.12.-31.12.

01.04.-31.05.

01.09.-31.10.

01.06.-31.08.

01.11.-30.11.*

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

Mini Stay, Superior

1CNKWLC01

492 294 383 274 367 595 340 477 320 460 539 317 429 296 412

Mini Stay, Deluxe

1CNKWLC02

641 398 532 377 511 762 459 652 437 631 689 422 581 402 561

* Preise Deluxe November: Lt. Preistabelle nicht gültig, sondern auf Anfrage bzw. lt. System.

Der Mini Stay ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht buchbar. Verlängerungsnacht auf Anfrage

bzw. lt. System.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Superior Deluxe

Guilin 2 Bravo Hotel Shangri-La Guilin

Die Kategorie des Mini Stays entspricht nicht zwingend der Zimmerkategorie.


55

RUNDREISE · CHINA

Bizarre Berglandschaften & Reisterrassen

5 Tage | 4 Nächte oder 4 Tage | 3 Nächte • ab | bis Guilin

Auf dieser Tour entdecken Sie wunderschöne Landschaften

um den Li Fluss und ruhige Dörfer. In Guilin und Yangshuo

strahlt sattes Grün von den bizarren Karstbergen und Kormorane

tauchen in dem sanft dahin fließenden Strom. Sie

unternehmen eine Bootstour auf einem Bambusfloß und

erkunden die Umgebung mit dem Fahrrad. Im abgelegenen

Longsheng sehen Sie die größten zusammenhängenden

Reisterrassen Chinas.

1. Tag: Ankunft Guilin (-)

Ankunft (die meisten Flüge kommen nachmittags an) und

Transfer zu Ihrem Hotel. Guilin, die Stadt des Duftes, erhielt

ihren Namen von den Kassia-Bäumen, die im Herbst den

süßlichen Duft ihrer Blüten über die ganze Stadt verbreiten.

Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag: Guilin - Yangshuo (F,M,A)

Nach dem Frühstück besichtigen Sie den Fubo Hügel, der

halb im Fluss und halb an Land liegt und einen malerischen

Ausblick bietet. Am Nachmittag besuchen Sie dann einen

Kochkurs in der Nähe von Yangshuo. Zuerst zeigt Ihnen die

Köchin den lokalen Markt und die Zutaten für die Gerichte.

Anschließend werden unter Anleitung verschiedene köstliche

Gerichte dieser Region gekocht. Das Abendessen besteht

aus den selbst gekochten Speisen.

3. Tag: Yangshuo (F,M)

Am Vormittag geht es mit einem Bambusfloß durch die bezaubernde

Landschaft rund um Yangshuo. ,Der Fluss gleicht

einem seidenen grünen Band, und die Hügel sind wie türkisfarbene

Haarnadeln aus Jade‘, so beschrieb der Gelehrte

Han Yu einst die karstige Hügellandschaft. Später erkunden

Sie die Berge, Höhlen und Dörfer bei Yangshuo mit dem

Fahrrad. Sie fahren um den Mondberg mit seinem großen,

halbmondförmigen Loch unterhalb des Gipfels und besuchen

die Silberhöhle, die unterirdisch in vielen Farben angeleuchtet

wird. Optional haben Sie heute die Möglichkeit

sich am Abend die Tanzdarbietung ,Impression Liu Sanjie‘

anzuschauen. Preis ca. 50 USD p. Pers. ab | bis Hotel, zahlbar

vor Ort. Bitte fragen Sie Ihren Reiseleiter vor Ort.

4. Tag: Yangshuo - Pin Ang (bei Longsheng) (F,M,A)

Es geht weiter nach Longsheng. Hier befinden sich die

größten Reisterrassen der Welt. Dort angekommen muss

das Fahrzeug auf einem Parkplatz stehen bleiben. Sie wandern

ca. 30 Minuten bergauf durch malerische Landschaft

nach Ping An, einem kleinen Dorf inmitten der Reisterrassen

und übernachten in einfachen, sauberen Gästehäusern.

Jedes Zimmer hat ein Bad und Dusche. Genießen Sie den

Anblick der glitzernden Reisfelder im Abendrot!

5. Tag: Longsheng - Guilin (F,M)

Am Morgen haben Sie Zeit, in den grünen Reisterrassen zu

spazieren. Danach besuchen Sie das Dorf Huang Luo Yao.

Das besondere hier sind die Frauen, die sich nie die Haare

schneiden und das lange Haar wie einen Turban um den

Kopf wickeln. Gegen 15 Uhr erreichen Sie Guilin, wo Ihre

Reise am Hotel oder am Flughafen endet.

Programmänderungen vorbehalten

Hinweise

• Die beste Reisezeit für Longsheng ist Juli bis Dezember

oder März bis April.

• Wir empfehlen für den 4. Tag (Übernachtung Pin An) einen

Tagesrucksack mitzubringen und das große Gepäck

im Auto zu lassen. Ebenso sollten bequeme Wanderschuhe

ins Reisegepäck.

Besonderheiten der Tour

• Sie unternehmen eine ruhige Floßtour auf einem Seitenarm

des Li Flusses. Die klassische Flussfahrt mit vielen

Touristen wird gemieden.

• Anstelle der viel besuchten Schilfrohrflötenhöhle in Guilin,

fahren Sie zur Silberhöhle in Yangshou.

• Der Elefantenrüsselberg ist für westliche Touristen eher

uninteressant und recht überlaufen. Sie fahren ein bisschen

weiter in ein schönes Teehaus, wo Sie bei einer Tasse

Tee einen guten Blick zum Elefantenrüsselberg haben.

Tischlertipp

• Die Privattour kann ebenfalls ohne die Reisterrassen von

Longsheng gebucht werden. Tourdauer: 4 Tage | 3 Nächte,

Ende am 4. Tag mit dem Transfer zum Flughafen bzw.

Bahnhof von Guilin. Buchungscode: 1CNKWLR05 (Superior)

und 1CNKWLR06 (Deluxe).

• Beide Touren bieten sich als Abstecher ab | bis Hong Kong

an (Flugpreise siehe Preistabelle) und lassen sich ideal

mit unserer Tour ,Guizhou traditionell erleben‘ auf Seite

56 kombinieren.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels bzw. Gästehaus

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

01.01.-31.03.

01.12.-31.12. (PZ1)

01.04.-31.05.

01.09.-31.10. (PZ2)

01.06.-31.08.

01.11.-30.11. (PZ3)*

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

Privattour 5 Tage | 4 Nächte, Superior

1CNKWLR01

1324 786 984 724 922 1365 807 1024 745 962 1344 796 1004 735 942

Privattour 5 Tage | 4 Nächte, Deluxe

1CNKWLR02

1781 1129 1546 1061 1478 1736 1156 1611 1094 1549 1984 1196 1759 1129 1691

* Preise Deluxe November: Lt. Preistabelle nicht gültig, 01.11.-15.11. siehe Preiszeit 2 (PZ2) und 16.11.-30.11. siehe Preiszeit 1 (PZ1).

Die Rundreise ist vom 07.02.–13.02. | 01.05.–03.05. | 30.09.–07.10. nicht buchbar. Flug Guilin - Hong Kong: € 395 pro Person | Weg; Code: 1CNKWLT5002.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Superior Deluxe

Guilin 1 Bravo Hotel Shangri-La Guilin

Yanshuo 2 Mountain Retreat Yangshuo Resort

Ping An (bei Longsheng) 1 Ping An Guest House* Li‘an Lodge

* Es handelt sich um ein Gästehaus mit schlichten Zimmern (alle mit privatem Bad) und einfachen, aber schmackhaften, Mahlzeiten.

Die Kategorie der Rundreise entspricht nicht zwingend der Zimmerkategorie.


56

KURZTOUREN · CHINA

Guizhou traditionell erleben

4 Tage | 3 Nächte • ab Guilin | bis Guilin

oder Hong Kong

Auf dieser Reise lernen Sie das authentische

China abseits der üblichen Touristenpfade

kennen. Sie begegnen sowohl malerischen

Landschaften mit schönen Reisterrassen als

auch einer kulturellen Vielfalt. Die Provinz

Guizhou ist die Heimat vieler bunter ethnischer

Minderheiten, die sich durch ihre

verschiedenen Traditionen, Sitten und Gebräuche

unterscheiden.

1. Tag: Guilin - Sanjiang (-)

Sie treffen Ihren Reiseleiter an einem vereinbarten

Treffpunkt am Bahnhof in Guilin,

der Ihnen vorher mitgeteilt wird. Danach

fahren Sie mit dem Schnellzug nach Sanjiang,

der Hauptstadt der nationalen Minderheit

Dong (Fahrzeit ca. 1 Stunde). Nach

Ankunft erfolgt der Transfer ins Hotel.

2. Tag: Sanjiang - Zhaoxing (F,M,A)

Heute besuchen Sie die Dörfer der Dong

Minderheit bei Chengyang. Hier leben 2.197

Familien noch heute nach alter Tradition.

Die Minderheit der Dong ist besonders für

ihre Bauarchitektur, traditionellen Trachten

und Tänze bekannt. Eines ihrer schönsten

Bauwerke ist die 1912 erbaute Wind- und

Regenbrücke bei Chengyang. Nachmittags

fahren Sie weiter nach Zhaoxing (ca. 110

km | 2,5 Stunden). Dort besuchen Sie am

Abend eine Folkloreshow. Die Lieder der

Dong Minderheit werden seit Jahrtausenden

gesungen, ohne Begleitung, dafür in

vielen Stimmlagen. Über mehr als 2.500

Jahre wurden ihre Kultur durch Lieder, Geschichten

und Kunst weitergegeben.

3. Tag: Ausflug Tang‘an (F,M,A)

Nach dem Frühstück fahren Sie ins Dong

Dorf Tang‘an, das idyllisch umgeben von

Reisfeldern, Bäumen und Hügeln liegt. In

Tang‘an sehen Sie u. a. das Stadttor, einen

Trommelturm, alte Grabstätten, Quellen,

wasserbetriebene Walzen, einen Getreidespeicher

und altertümliche Steinwege. Sie

wandern zurück nach Zhaoxing (Dauer ca. 2

Stunden, Schwierigkeitsgrad: Einfach). Unterwegs

sehen Sie ein weiteres Dong Dorf.

4. Tag: Zhaoxing - Guilin oder Hong Kong (F)

Nach dem Frühstück Transfer zum Congjiang

Bahnhof (ca. 5 km von Zhaoxing entfernt)

und Fahrt mit dem Schnellzug nach

Guilin bzw. Fahrt via Guangzhou nach Hong

Kong. Die Tour endet jeweils am Bahnhof.

Programmänderungen vorbehalten

Hinweis

Beste Reisezeit: März-April & Juli-Oktober

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Schnellzug Guilin - Sanjiang | Zhaoxing -

Guilin bzw. Hong Kong (2.Klasse)

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

• Visum China

• Transfer in Guilin bzw. Hong Kong 4. Tag

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

01.01.-31.12.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ

Ab | bis Guilin

1CNKWLR03 | D01X

1290 825 955 676 807

Ab Guilin | bis Hong Kong 1CNKWLR04 | D01X

1451 951 1082 795 926

Die Rundreise ist vom 07.–13.02. | 01.–03.05. |

30.09.–07.10. nicht buchbar. Transfers Guilin und

Hong Kong lt. S-Codes.

Sie übernachten in folgenden o. ä. Hotels

Ort Nächte Hotel

Sanjiang 1 Dong Xiang Gästehaus

Zhaoxing 2 Dong Shang Art

Traumhaftes Lijiang im LUX* Hotel

4 Tage | 3 Nächte • ab | bis Lijiang

Lijiang in der Yunnan Region liegt in einem

malerischen Tal auf 2.400 m Höhe, in der

Nähe der tibetischen Grenze. In der autofreien

Altstadt finden Besucher zahlreiche

Wasserkanäle, enge Gassen, Brücken und

Holzhäuser, die eine gemütliche Atmosphäre

schaffen. Ihr Hotel: Das LUX* Lijiang bietet

traditionelle Naxi-Architektur in Kombination

mit besonderen Designelementen.

Im zweistöckigen Hauptgebäude befinden

sich die Zimmer, die Bibliothek und ein

Innenhof. Im angrenzenden Gebäude sind

das exklusive Hotelrestaurant und die Bar

untergebracht. Das gesamte Hotel ist mit

WiFi ausgestattet.

1. Tag: Lijiang (-)

Sie werden am Flughafen bzw. Bahnhof in

Lijiang abgeholt und in Ihr Hotel gebracht.

2. Tag: Lijiang (F,M)

Zunächst schlendern Sie durch die Altstadt

von Lijiang, bevor Sie den Schwarzen Drachen

See besichtigen, von dem Sie einen

malerischen Blick auf den Jadedrachen

Schneeberg haben. Im Dongba Forschungsinstitut

erfahren Sie später mehr über die

traditionelle Musik der Naxi, einer ethnischen

Minorität. Weiter geht es in das Dorf

Shuhe, wo einst die alte Tee- und Karawanenroute

verlief und das als eine der ältesten

Siedlungen der Naxi gilt.

3. Tag: Lijiang (F,M)

Morgens besuchen Sie das Dorf Yuhu. Der

österreichische Forscher Dr. Joseph Rock

hat hier im Auftrag des National Geographic

die Menschen, Sprache, Flora und

Fauna erforscht. Sie sehen sein Wohnhaus

mit Ausstellungsraum. Danach begeben

Sie sich auf einen 2-stündigen Pferderitt

ins Wenhai Moorland. Hinweis: Alternativ

können Sie die Strecke erwandern (ca. 3,5

Stunden) oder mit dem Auto zurücklegen.

Ihr nächster Halt ist ein Dorf der Baisha

Naxi Minorität. Sie besichtigen den Dabaoji

Palast, den Liuli Tempel und den Wenchang

Palast. Anschließend Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag: Lijiang (F)

Heute heißt es Abschied nehmen. Sie werden

zum Flughafen bzw. Bahnhof gebracht.

Programmänderungen vorbehalten

An-|Abreiseinformationen Lijiang

Flugverbindungen gibt es ab|bis Hong

Kong, Peking, Shanghai, Xian, Chengdu und

Kunming. Verbindungen per Touristenzug

(Fahrzeit ca. 7 Stunden) bestehen mit Kunming.

Preise siehe Seite 44 und Preistabelle.

Hinweis zum Klima

Von Dezember bis Anfang März kann es in

der Region empfindlich kalt werden. Wir

raten von Reisen in diesem Zeitraum ab.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• 3 Übernachtungen im LUX* Lijiang im

Superior-Zimmer

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen)

• Englisch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, englischsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

1CNLJGR01 | D01X

01.01.-31.05.* 01.06.-31.12.*

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

1372 784 866 702 784 1579 888 1073 806 990

* Preise 07.02.–13.02. | 01.05.–07.05. | 01.10.–07.10. auf Anfrage bzw. lt. System. Flug mit Lijiang | Kunming:

€ 280 p. P. | Weg; Code: 1CNLJRT5001. Hong Kong: € 479 p. P. | Weg; Code: 1CNLJRT5002.


57

Hainan

Die tropische Insel Hainan liegt im Südchinesischen Meer und ist mit 34.000 qkm die

größte Insel der Volksrepublik China. Im Süden der Insel findet man feinsandige Strände,

türkisfarbene Buchten und vielseitige Wassersportmöglichkeiten. Die Stadt Sanya

ist das Zentrum des Strandtourismus und verfügt, entlang von drei Strandabschnitten

(Sanya Beach, Dadonghai und Yalong Bay), über internationale Tophotels mit großzügigen

Hotelanlagen. Die Stadt kann mit einem quirligen Markt, lebendigem Fischerhafen

und vielen Fischrestaurants aufwarten. Das Hinterland der Insel ist gebirgig, mit

bis zu 1.800 Meter hohen Bergen und erloschenen Vulkanen, die von dichten grünen

Regenwäldern bedeckt sind. Ideal für Naturliebhaber! Durch das ganzjährige Tropenklima

gedeihen auf der Insel nahezu alle Arten exotischer Früchte, hauptsächlich

Kokosnüsse, Kautschuk, Melonen, Palmöl und Pfeffer.

Mandarin Oriental Sanya

Idyllisch an einer langgezogenen Bucht gelegen,

bietet das Hotel aussergewöhn lichen

Luxus inmitten tropischer Natur.

Zimmer & Ausstattung: 297 sehr großzügige

Zimmer. Die Terrassen-Zimmer haben Klimaanlage,

Kaffee-|Teekocher, Telefon, TV,

DVD-Player, Musikanlage, Internetzugang

(gegen Gebühr), Safe, Minibar, Föhn sowie

Terrasse. Die Deluxe Gartenblick-Zimmer

haben eine größere Terrasse. Die Meerblick-

Zimmer haben Balkon und Meerblick.

Essen & Trinken: 6 Restaurants (chinesische

Küche, Meeresfrüchte), 2 Bars, Tea House.

Freizeit & Unterhaltung: 3 Pools, Fitnesscenter,

2 Tennisplätze. Wellness: Exklusiver

Spa. Hinweis: Am Korallenstrand sind Badeschuhe

empfehlenswert.

Lage: Ruhig, am 1.2 km langen Strand in

einer Privatbucht (Da Dong Hai) gelegen.

Fahrzeit nach Sanya 5 Minuten (freier Shuttleservice)

und 20 Minuten zum Flughafen.

Spartipp | Langzeitaufenthalt

auf Anfrage bzw. lt. System

Meerblick-Zimmer

Preise in € pro Person | Nacht

1CNSYXH01

03.01.-07.02.*

08.02.-14.02. 01.04.-31.10.* 01.11.-23.12. 24.12.-31.12.

15.02.-31.03.

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Terrassen D01G ÜF 198 394 395 788 177 352 204 404 273 542

* Preise vom 01.01.–02.01. | 30.04.–02.05. | 30.09.–06.10. auf Anfrage bzw. lt. System. Weitere buchbare

Kategorien: Deluxe Gartenblick-Zimmer (D02G) | Meerblick-Zimmer (D03G). 3BZ auf Anfrage bzw. lt. System.

Kinder: Max. 1 Kind unter 5 Jahren im Zimmer der Eltern ohne Extrabett | mit Frühstück frei. Kind von 6-11 J.

ohne Extrabett | mit Frühstück pro Nacht € 23. Preis Extrabett laut 3BZ. Halbpension: Pro Erw. | Nacht € 72,

pro Kind von 0-5 J. frei, pro Kind von 6-11 J. | Nacht € 36. Transfer: Siehe Einleitung Hainan nebenstehend.

SANYA · HAINAN · CHINA

Der Flughafen von Sanya kann täglich mit Direktflügen aus Peking, Shanghai, Xian,

Guilin und Hong Kong erreicht werden. Flugpreise siehe Seite 44.

Klima | Beste Reisezeit

Auf der Insel herrscht tropisches Monsunklima mit ganzjährig sommerlichen Temperaturen.

Die kältesten Monate sind Januar und Februar. Die Sommermonate sind mit

hoher Luftfeuchtigkeit regenreicher. Beste Reisezeit: Frühjahr und Herbst.

Klimatabelle | Sanya

ø Werte Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Tagestemperatur °C 26 27 28 30 32 32 32 31 31 30 28 27

Nachttemperatur °C 18 19 21 24 25 26 26 25 24 23 21 19

Luftfeuchtigkeit in % 74 77 78 79 81 83 83 84 85 79 77 73

Regentage | Monat 1 1 1 2 5 7 6 8 10 9 2 1

Hinweis: Bei mehrmaligen Einreisen nach China, inklusive Einreisen aus Hong Kong

und Macau müssen Sie ein Multiple Entry Visa beantragen (z. B. bei Badeaufenthalt in

Hainan im Anschluss an eine Rundreise, die in Hong Kong endet).

Sanya Marriott Yalong Bay Resort & Spa

Ein 450 m langer weißer Sandstrand erwartet

Sie in ruhiger Lage mit Meer, Bergen und

Gärten im Hintergrund. Das Marriott ist eine

gelungene Kombination aus modernem

Komfort und chinesischen Elementen.

Bergblick-Zimmer

Meerblick-Zimmer (ca. 43 qm) haben

Meerblick und zusätzlich eine Badewanne.

Essen & Trinken: 5 Restaurants (chin., vietnam.,

intern. Küche, Meeresfrüchte), Bar.

Zimmer & Ausstattung: 456 komfortabel

eingerichtete Zimmer. Die Gartenblick-Zimmer

(ca. 43 qm) sind mit Klimaanlage, Kaffee-|Teekocher,

TV, Telefon, Internetzugang

(gegen Gebühr), Minibar, Safe und Föhn

ausgestattet. Die Bergblick-Zimmer (ca.

43 qm) bieten eine traumhafte Aussicht

auf die grüne Hügellandschaft. Die Deluxe

Freizeit & Unterhaltung: 2 Pools mit Kinderbecken,

Jacuzzi, Tennis, Fitnesscenter,

Mountainbike-Verleih, Wassersport, Golfplatz

3 km entfernt. Wellness: Spa-Bereich.

Lage: An der feinsandigen Yalong Bucht

gelegen, ca. 20 Mi nu ten von Sanya und 30

Minuten vom Flughafen entfernt.

Transferpreise in € pro Person | Weg

ohne Reiseleitung, Hotelauto Code 1 Pers. 2 Pers. 3 Pers.

Flughafen - Hotel Yalong Bucht 1CNSYXT0101 96 49 39

Flughafen - Mandarin Oriental (Mercedes) 1CNSYXT0102 179 90 60

Preise in € pro Person | Nacht

1CNSYXH03

01.01.-31.03.* 01.04.-31.10.* 01.11.-31.12.

Code Verpfl. DZ EZ 3BZ DZ EZ 3BZ DZ EZ 3BZ

Gartenblick D01G ÜF 161 320 142 96 190 99 134 266 124

Bergblick D02G ÜF 180 358 155 106 210 106 144 284 131

* Hinweis: Vom 01.01.–03.01. | 30.09.–06.10. ist das Hotel nicht buchbar. Weitere buchbare Kategorie: Deluxe

Meerblick-Zimmer (D03G). Kinder: Max. 2 Kinder unter 5 Jahren im Zimmer der Eltern ohne Extrabett |

mit Frühstück frei. Kind von 6-11 J. ohne Extrabett | mit Frühstück pro Nacht € 26. Preis Extrabett siehe 3BZ.

Halbpension: Pro Erw. | Nacht € 63, pro Kind von 0-5 J. frei, pro Kind von 6-11 J. | Nacht € 41. Transfer: Siehe

Einleitung Hainan nebenstehend.


58

Hong Kong

,Where East meets West‘ – erleben Sie in

dieser atemberaubenden Metropole eine

Mischung aus östlicher und westlicher

Kultur. Neben einer fantastischen Skyline

finden Sie viele chinesische Traditionen und

Überreste aus der britischen Kolonialzeit.

Hong Kong bietet Ihnen zahlreiche Attraktionen

und eine kulinarische Vielfalt.

Klima | Beste Reisezeit

Subtropisches Klima mit wechselhaften

Wintern, in denen es nachts sehr abkühlen

kann. Im Sommer ist es feuchtheiß, wobei

auch mit Taifunen zu rechnen ist. Generell

sind Hong Kong und Macau das ganze Jahr

über bereisbar. Beste Reisezeit: März bis

Mai | Ende September bis Anfang Dezember

Einreisebestimmungen

Deutsche, Italiener, Österreicher, Schweizer

und Luxemburger: Reisepass, der bei Ausreise

mindestens noch 6 Monate gültig sein

muss. Visum erforderlich, welches Sie bei

Einreise erhalten. Das Visum berechtigt zu

einem Aufenthalt von bis zu 90 Tagen. Nach

Ausreise (z. B. nach Macau oder mit einem

vorher in Deutschland eingeholten Visum

nach China) kann unmittelbar im Anschluss

erneut ein visumsfreier Aufenthalt in Hongkong

gewährt werden. Kinder: Kinderreisepass

mit Lichtbild ist erforderlich.

Impfbestimmungen

Zur Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben,

außer bei Reisenden, die aus einem

Gelbfieber-Epidemie-Gebiet kommen.

Wir empfehlen die Standardimpfungen

gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes

anlässlich einer Reise

zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen

(www.rki.de).

Sprache

Landessprachen sind Kantonesisch und

Englisch.

Währung

Hong Kong Dollar, 9 HK$ = 1 € (Stand 10|15).

Zeitunterschied

Sommer MEZ + 6 Std. | Winter MEZ + 7 Std.

Fremdenverkehrsamt

Hong Kong Tourism Board • Tel: 069 |

9591290 • Fax 069 | 5978050 • frawwo@

hktb.com • www.discoverhongkong.com

Wichtige Feiertage & Feste

01.01.-02.01. Neujahrstag

07.02.-13.02. Chinesisches Neujahr*

02.04.-04.04. Ching Ming Festival

01.05.-02.05. Tag der Arbeit

14.05. Buddhas Geburtstag

09.06.-11.06. Drachenbootfest

01.07. Gründung der Sonderverwaltungszone

Hong Kong

15.09.-17.09. Mitte-Herbst Fest

01.10.-07.10. Nationalfeiertag

10.10. Chung Yeung Festival

* Während der Zeit des Chinesischen Neujahrs

haben einerseits viele Geschäfte geschlossen,

besonders viele Chinesen sind

unterwegs, um ihre Familien und die schön

geschmückten Tempel zu besuchen, andererseits

wird das Fest mit einer farbenfrohen

Neujahrsparade mit Feuerwerk und

festlicher Beleuchtung gefeiert.

Gut zu wissen

Die Benutzung der Außenpools in Hotels ist

von November bis März eingeschränkt. In

Hong Kong ist auf jede Art der Verunreinigung

eine Geldbuße festgesetzt. In öffentlichen

Verkehrsmitteln, Taxis und Aufzügen

sowie den meisten Gebäuden besteht

Rauchverbot, auch hier wird bei Verstößen

eine Geldstrafe erhoben. In Autos und Taxis

besteht Anschnallpflicht.

Abweichende Stornobedingungen

Für Hong Kong Rundreisen, Transfers und

Ausflüge gilt: Ab 3 Tage vor Anreise 100%

des Reisepreises.

Transferpreise in € pro Person | Weg

Flughafen Hong Kong - Hotel Kowloon Code 1 Pers. 2 Pers. ab 3 Pers.

Privat, mit Deutsch sprechender Reiseleitung* 1HKHKGT0101 172 95 68

Gruppe, mit Deutsch sprechender Reiseleitung** 1HKHKGT0103 102 64 51

Gruppe, ohne Reiseleitung** 1HKHKGT0105 20 20 20

Privat, Nachttransfer, ohne Reiseleitung,

zwischen 21.00-05.30 Uhr

1HKHKGT0110 142 74 49

* Zuschlag: Zwischen 22.30-07.30 Uhr fällt für Privattransfers mit Reiseleitung ein Zuschlag von € 30 pro

Transfer | Weg an; Code: Unterbringung S1.

** Hinweis: Zwischen 21.00-05.30 Uhr werden keine Gruppentransfers durchgeführt. In dieser Zeit kann

wahlweise ein Privattransfer mit Reiseleitung oder der private Nachttransfer ohne Reiseleitung gebucht werden.

Zuschlag: Zwischen 05.30-07.30 Uhr fällt für Gruppentransfers ein Zuschlag von € 15 pro Transfer | Weg

an; Code: Unterbringung S2.

Klimatabelle | Hong Kong

ø Werte Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Tagestemperatur °C 18 19 21 25 29 30 31 31 30 28 24 20

Nachttemperatur °C 13 14 16 20 24 26 26 26 26 23 19 15

Luftfeuchtigkeit in % 70 78 79 80 80 79 79 79 75 70 68 70

Regentage | Monat 4 5 6 8 12 15 14 15 11 6 4 3


59

Hong Kong Island Tour

Halbtägig

Gruppen- oder Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich (Gruppentour nur vormittags

möglich), ab | bis Hotel

Diese Tour führt Sie zu den Höhepunkten

von Hong Kong Island. Zuerst fahren Sie

auf den 552 m hohen Victoria Peak, von

dem aus Sie einen fantastischen Blick über

die Insel, den Hafen und Kowloon haben.

Auf dem Weg nach Aberdeen fahren Sie an

den beiden beliebtesten Ausflugszielen der

Einwohner Hong Kongs vorbei, der Repulse

Bay und der Deep Water Bay. Im Hafen von

Aberdeen wohnen seit Jahrzehnten die einheimischen

Bewohner auf Dschunken. Sie

haben optional die Möglichkeit, mit einem

Sampan durch den Hafen zu fahren und die

Bevölkerung bei ihrem täglichen Leben zu

beobachten (ca. 60 HK$, zahlbar vor Ort).

Tourdauer: ca. 5 Stunden, Abholzeit wird

bei Bestätigung mitgeteilt.

Preise in € pro Person

1HKHKGA01

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

Gruppe 01 - 41 41

Privat 02 282 142 100

Lantau Island Tour

Ganztägig,

Gruppentour, englischsprachig

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Täglich, ab | bis Hotel

Mit der Fähre geht es zur Insel Lantau, die

Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden.

Sie besuchen das Fischerdorf Tai O und

fahren dann zum Po Lin Kloster, das hoch

oben auf einem Berg liegt. Hier sehen Sie

den größten sitzenden Bronze Buddha der

Welt. Im Kloster wird Ihnen ein einfaches,

vegetarisches Essen serviert. Mit der Ngong

Ping Seilbahn geht es 5,7 km zurück ins Tal.

Von der Seilbahntalstation erfolgt die Rückfahrt

zum Hotel per Zug (MTR).

Hinweise: Falls die Fahrt mit der Seilbahn

ausfällt, werden Sie mit dem Bus zurück ins

Tal gebracht. An den Wochenenden ist in

Lantau sehr viel los, daher empfehlen wir

einen Termin unter der Woche.

Tourdauer: ca. 7,5 Stunden

Preise in € pro Person

1HKHKGA04

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

Gruppe 01 - 138 138

Ganztägig 02 546 304 304

Dinner Kreuzfahrt & Symphony of Lights

Halbtägig

Gruppentour, englischsprachig

Beginn: Täglich, ab | bis Kowloon Pier

Unsere Abendkreuzfahrt wird mit dem Katamaran

Rainbow Star durchgeführt. Sie

sehen unterwegs den historischen Fischerhafen

Aberdeen, die Lichter des Fischmarktes

und die Fischer, die von ihren Booten

aus ihren Fang verkaufen. Nach Ankunft in

Sok Kwu Wan auf Lamma Island gehen Sie

ins Rainbow Restaurant. Hier wartet bereits

ein ausgezeichnetes Meeresfrüchte Abendessen

auf Sie. Während der Rückfahrt können

Sie die bekannte Ching Ma Brücke bei

Nacht bestaunen. Bei Rückkehr in den Victoria

Hafen erwartet Sie die allabendliche

Lasershow ,Symphony of Lights‘. Sie sehen

die Lichtshow vom Boot aus.

Tourdauer: ca. 3,5 Stunden (abends)

Preise in € pro Person

1HKHKGA07

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

Abends 01 - 126 126

Macau Tour

Ganztägig

Gruppen- oder Privattour, englischsprachig,

Beginn: Täglich, ab | bis Hotel

Frühmorgens Fahrt mit der Fähre nach Macau.

Dort angekommen besichtigen Sie die

Statue des Kum Iam und haben optional die

Möglichkeit auf den 338 m hohen Macau Tower

hinauf zu fahren. Anschließend sehen

Sie den A-Ma Tempel sowie die Ruinen von

Sao Paulo. Die imposante Fassade ist alles

was von der einstigen Kathedrale übrig geblieben

ist. Sie haben dann die Möglichkeit

die Ladies Street und die Altstadt bis zum

Stadtzentrum Senado zu Fuß zu entdecken.

Zum Abschluss besuchen Sie kurz eines der

Casinos. Abends Rückfahrt nach Hong Kong.

Mittagessen inklusive.

Hinweise: In Hong Kong erfolgt der Transfer

in der Gruppe. Bitte nehmen Sie auf dieser

Tour Ihren Pass mit.

Tourdauer: ca. 10 Stunden

Preise in € pro Person

1HKHKGA08

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

Gruppe 01 - 174 174

Privat 02 770 429 332

Mini Stays & City Packages Hong Kong

Für einen gelungenen Aufenthalt in Hong

Kong bieten wir Ihnen unsere Mini Stays

und City Packages in verschiedenen Hotelkategorien

an. Ein Transfer sorgt für eine

angenehme An- und Abreise vom Flughafen

und die ausgewählten Besichtigungstouren

vermitteln Ihnen einen interessanten

Überblick. Selbstverständlich haben Sie

auch die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt individuell

zu verlängern.

Harbour Grand Kowloon (siehe S. 62)

Hotel Madera Hong Kong (siehe S. 62)

The Cityview Hotel (siehe S. 63)

Mini Stay 3 Tage | 2 Nächte

• 2 Übernachtungen im Hotel Ihrer Wahl

• Frühstück

• Bustransfers ab | bis Flughafen mit Englisch

sprechender Reiseleitung*

• Ausflug Hong Kong Island, halbtägig,

Gruppe, deutsch (Beschreibung siehe

Ausflüge nebenstehend)

Preise in € pro Person

City Package 4 Tage | 3 Nächte

• 3 Übernachtungen im Hotel Ihrer Wahl

• Frühstück

• Bustransfers ab | bis Flughafen mit Englisch

sprechender Reiseleitung*

• Ausflug Hong Kong Island, halbtägig,

Gruppe, deutsch (Beschreibung siehe

Ausflüge nebenstehend)

• Hafenrundfahrt, Gruppe, englisch (ohne

Transfer Hotel – Pier – Hotel)

* Hinweis Bustransfers: Von 21.00-05.30

Uhr werden keine Bustransfers durchgeführt.

Von 05.30-07.30 Uhr fällt ein Zuschlag

von € 15 pro Bustransfer | Weg an.

Teilnehmerzahl

Min. 2 Personen, max. 30 Personen

Grundprogramm

3 Tage | 2 Nächte*

Grundprogramm

4 Tage | 3 Nächte*

DZ EZ 3BZ DZ EZ 3BZ

Harbour Grand Kowloon, Superior-Zimmer 1HKHKGC03 | D01G 1HKHKGC06 | D01G

01.01.-15.01.** | 01.03.-31.03. 763 438 377 1078 627 547

16.01.-29.02. 671 392 346 940 558 501

01.04.-11.04. | 01.05.-10.09. | 13.11.-22.12. 682 400 352 958 569 510

12.04.-30.04. | 11.09.-11.10. | 01.11.-12.11. | 23.12.-29.12. 775 446 383 1096 638 556

12.10.-31.10. | 30.12.-31.12. 921 519 432 1316 748 630

* Verlängerungsnacht siehe Hotelcode: 1HKHKGH02 | ** Preise 01.01. auf Anfrage bzw. lt. System

Hotel Madera Hong Kong, Deluxe-Zimmer 1HKHKGC07 | D01G 1HKHKGC08 | D01G

01.01. | 16.03.-05.05. | 13.09.-11.10. | 01.11.-31.12. 674 379 − 945 539 −

02.01.-15.03. | 06.05.-12.09. 556 320 − 768 450 −

12.10.-31.10. 838 462 − 1191 662 −

* Verlängerungsnacht siehe Hotelcode: 1HKHKGH03

The Cityview Hotel, Economy-Zimmer 1HKHKGC09 | D01G 1HKHKGC10 | D01G

01.01.-29.02. 463 275 − 628 383 −

01.03.-31.03. 545 316 − 751 444 −

01.04.-09.04. | 01.05.-15.09. 470 279 − 639 388 −

10.04.-30.04. | 16.09.-10.10. | 01.11.-16.11. |

24.12.-31.12.

559 324 − 773 455 −

11.10.-31.10. 651 370 − 911 524 −

17.11.-23.12. 513 301 − 703 421 −

* Verlängerungsnacht siehe Hotelcode: 1HKHKGH19

MINI STAYS & CITY PACKAGES · HONG KONG


60

RUNDREISE · HONG KONG

Hong Kong & Macau Deluxe

7 Tage | 6 Nächte • ab | bis Hong Kong

Auf dieser besonderen Rundreise erwarten Sie Reiseerlebnisse

auf höchstem Niveau. Wir haben für Sie spezielle

Unterkünfte der gehobenen Kategorie ausgesucht. In

Hong Kong übernachten Sie im The Peninsula, wo Tradition

sowie Service ganz groß geschrieben werden und ein Aufenthalt

ein ganz besonderes Erlebnis ist. In Macau haben

wir für Sie das Pousada De Sao Tiago, das heute noch den

Charme der portugiesischen Kolonialzeit widerspiegelt

ausgesucht. Sie reisen mit eigenem Reiseleiter und in komfortablen

Fahrzeugen.

1. Tag: Ankunft Hong Kong (-)

Sie werden am Flughafen Hong Kong mit dem Rolls Royce

abgeholt und zum Hotel Peninsula gebracht. Hinweis:

Check-in Zeit ist 14.00 Uhr. Falls Sie morgens einchecken

möchten, muss eine Vornacht dazu gebucht werden. Nachmittags

machen Sie dann eine Orientierungstour mit dem

Auto rund um das Peninsula Hotel, um einen ersten Eindruck

von der Stadt zu bekommen. Sie fahren entlang der

Canton Road mit dem Jademarkt und traditionellen Läden,

die z.B. chinesische Hochzeitskleider verkaufen. Sie besuchen

eine Fabrik, wo die Dim-Sum Dampftöpfe hergestellt

werden. Zum Abschluss des Tages unternehmen Sie eine

45-minütige abendliche Bootsfahrt mit der Deluxe Dschunke

Aqualuna. Die Tour endet am Pier der Star Ferry, ganz in

der Nähe des Peninsula Hotels.

2. Tag: Hong Kong (F,M)

Heute steht eine Privattour nach Hong Kong Island auf Ihrem

Programm. Sie besichtigen zunächst den berühmten

,Victoria Peak‘ mit tollem Ausblick auf die Insel, Kowloon

und die New Territories. Weiter geht es vorbei an den lokalen

Badestränden der Repulse Bay bis nach Aberdeen,

dem berühmten Fischerbezirk. Hier erkunden Sie auf einer

20-minütigen Bootstour in einem traditionellen Sampan

das Leben der Fischer, das sich in all den Jahren nicht wesentlich

verändert hat. Entlang der Küste geht es nach Stanley,

wo Sie im Murray House zu Mittag essen. Anschließend

haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um über den Stanley

Markt zu schlendern. Weiter geht es in den Western District.

Alte geschichtsträchtige Häuser sowie moderne Hi-Tech Gebäude

mit spezieller Architektur und Feng-Shui Merkmalen

verleihen dem Viertel einen ganz besonderen Reiz.

3. Tag: Hong Kong (F,M)

Sie werden im Hotel abgeholt und nach Lantau Island gebracht.

Nach Ankunft geht es weiter mit dem Taxi zur Ngong

Ping Seilbahn. Sie fahren mit der Crystal Cabin, einer Gondel

mit gläsernem Boden hinauf zum Großen Buddha von

Lantau. Mit dem Taxi geht es weiter ins ruhige Fischerdörfchen

Tai O. Mittagessen in einem internationalen Restaurant

am Silbermine Pier. Mit der Fähre geht es zurück nach

Hong Kong, wo Sie einen Helikopter Rundflug (ca. 15 Minuten)

unternehmen.

4. Tag: Hong Kong – Macau (F,M)

Mit dem Schnellboot fahren Sie nach Macau (Fahrzeit ca. 1

Stunde). Sie werden am Pier in Macau abgeholt und starten

Ihre Besichtigungstour. Auf dem Programm stehen der

taoistische A-Ma Tempel, die Penha Kirche und der Tempel

des Kum Iam, einer der drei ältesten Tempel in Macau. Weiterhin

besichtigen Sie die Festung Guia, eine historische,

militärische Festung sowie die Kapelle und den Leuchtturm

in der Gemeinde von St. Lazarus. Ihr Buffet Mittagessen

nehmen Sie im Macau Tower ein, der mit 338 m Höhe der

11. höchste freistehende Turm der Welt ist.

5. Tag: Macau (F,M)

Heute setzen Sie Ihre Besichtigungen in Macau fort. Sie sehen

die Ruinen von Sao Paulo. Die imposante Fassade ist

alles, was von dieser Kathedrale, die 1602 von italienischen

und japanischen Jesuiten erbaut wurde, übriggeblieben ist.

Sie erkunden den Senado Square im Stadtzentrum, die Kathedrale,

das Dom Pedro V Theater, das Lou Kau Mansion,

die St. Augustins Kirche und die St. Dominic Kirche. Im Military

Club können Sie heute Mittag die portugiesische Küche

versuchen. Mit dem Fahrradtaxi unternehmen Sie eine kleine

Rundfahrt durch das glamouröse Macau. Sie besuchen

das Grand Prix & Wein Museum, wo Sie viele Informationen

zur Geschichte und Entwicklung des Macau Grand Prix erfahren

und auch Wein probieren können.

6. Tag: Macau (F,M)

Sie überqueren die Brücke auf die andere Seite von Macau

nach Taipa und Coloane und entdecken zu Fuß die beiden

Inseln, die zu Macau gehören. Auf Ihrem Programm stehen

folgende Besichtigungspunkte: das Taipa und Coloane Museum,

der Pak Tai Tempel, der dem Gott Pak Tai gewidmet

ist, die Rua do Cunha, ein enger Fußgängerweg mit lokalen

Restaurants und Lebensmittelläden, die Our Lady of Carmel

Kirche, das Taipa House Museum, der Sam Seng Tempel,

der Tam Kung Tempel, der Tin Hou Tempel, die Kirche von

St. Francis Xavier und der President S.R. Eames Platz. Das

Mittagessen nehmen Sie in einem typisch portugiesischen

Restaurant ein. Optional haben Sie am späten Nachmittag

die Möglichkeit, die bekannte Show ,The House of Dancing

Water‘ anzusehen. Die Show verbindet Theater, Tanz,

Gymnastik, Akrobatik und Hochleistungstauchen. Die physischen

Grenzen der menschlichen Leistungsfähigkeit werden

hier voll ausgeschöpft.

7. Tag: Macau – Hong Kong (F)

Die Tour endet mit dem Transfer zum Pier und der Fähre von

Macau direkt zum Flughafen Hong Kong.

Programmänderungen vorbehalten

Hinweis

Die Fahrten mit dem Schnellboot am 4. und 7. Tag finden

ohne Reiseleitung statt.

Tischlertipp

Gerne empfehlen wir Ihnen Restaurants für Ihr Abendessen

und nehmen die Reservierung für Sie vor.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Ankunftstransfer im Rolls Royce

• Helikopter Rundflug Hong Kong

• Fahrt Hong Kong – Macau – Hong Kong Flughafen im

Schnellboot (Jetfoil, Deluxe Klasse)

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen)

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung in Hong Kong

• Englisch sprechende lokale Reiseleitung auf Macau

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

Visum China

Privattour, englisch- | deutschsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

1HKHKGR04 | D01X

01.01.-31.12.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ

9813 5176 7671 4630 7125

Die Rundreise ist vom 04.01.–16.01. | 11.03.–31.03. nicht buchbar. Optionale

Show , The House of Dancing Water‘ am 6. Tag: € 229 pro Person;

Code: Unterbringung S1.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Deluxe

Hong Kong 3

The Peninsula (Superior Suite

im Original Gebäude)

Macau 3 Pousada de Sao Tiago


61

KOWLOON · HONG KONG

Deluxe-Zimmer

Icon 36-Zimmer

The Peninsula

Icon Hotel |

Das legendäre The Peninsula in Hong Kong,

das im Jahre 1928 seine Pforten öffnete,

bietet eine perfekte Mischung aus östlicher

und westlicher Gastfreundschaft. Im luxuriösen

Ambiente genießen Sie einen unvergesslichen

Aufenthalt in einem der wohl

besten Hotels in Hong Kong.

Zimmer & Ausstattung

Die insgesamt 300 elegant eingerichteten

Zimmer sind mit modernster Elektronik ausgestattet

und wurden alle kürzlich frisch renoviert.

Die Zimmer sind im Hauptgebäude

(dem 80-jährigen Originalgebäude) oder

im Tower untergebracht. Die Deluxe-

Zimmer (ca. 41-45 qm) im Hauptgebäude

verfügen über Klimaanlage, 3D-Fernseher,

DVD-Player, iPod-Station, kostenfreien Internetzugang,

Kaffee-|Teekocher, Safe und

Minibar. Zudem bieten Sie einen herrlichen

Ausblick über die Stadt. Die Deluxe Courtyard-Zimmer

haben, bei gleicher Größe

und Ausstattung, Sicht auf den historischen

Hoteleingang mit Springbrunnen. Die im

Tower untergebrachten Grand Deluxe-Zimmer

sind wahlweise mit Sicht auf Kowloon

Stadt oder mit spektakulärem Hafenblick

buchbar. Sie verfügen über die gleiche Ausstattung

wie die Deluxe-Zimmer.

Essen & Trinken

Das Gourmet Restaurant ‚Gaddi‘s‘ verwöhnt

Ihren Gaumen mit französischen

Köstlichkeiten. Am Abend findet hier Tanz

mit Live-Musik statt. Die berühmte Rooftop

Bar ‚Felix‘ bietet neben moderner europäischer

Küche eine atemberaubende Aussicht.

Typisch chinesische Speisen finden

Sie im ‚Spring Moon‘ und Freunde der japanischen

Küche kommen im ‚Imasa‘s‘ voll

auf ihre Kosten. Traditionelle Gerichte aus

der Schweiz werden im ‚Chesa‘ angeboten.

Auf gar keinen Fall sollten Sie den legendären

‚Afternoon Tea‘ verpassen, der in der

Lobby Lounge serviert wird.

Freizeit & Unterhaltung

Swimmingpool mit Sonnenterrasse und Hafensicht,

modernes Fitnesscenter. Wellness:

Lassen Sie sich im schönen Spa-Bereich

verwöhnen.

Lage

Direkt im Herzen Kowloon‘s gelegen, nur

wenige Gehminuten zur Metro-Station oder

zur Star Ferry. Den Flughafen erreichen Sie

in ca. 45 Minuten.

Frühbucher

Im Zeitraum 01.04.–29.12. erhalten Sie vergünstigte

Preise zu verschiedenen Terminen

(Preise auf Anfrage bzw. lt. System) (nicht

kombinierbar).

Preise in € pro Person | Nacht

1HKHKGH14

04.01.-16.01.

11.03.-31.03.*

17.01.-10.03.

Code Verpfl. DZ EZ 3BZ DZ EZ 3BZ

Deluxe-Zimmer D01U Ü 324 648 259 270 540 223

Deluxe Courtyard-Zimmer D02U Ü 353 706 278 299 598 242

Grand Deluxe Kowloon Blick-Zimmer D03U Ü 382 764 297 328 656 261

Grand Deluxe Hafenblick-Zimmer D04U Ü 462 924 351 408 816 315

* Hotel vom 01.–03.01. | 30.–31.12. nicht buchbar. Preise ab 01.04. auf Anfrage bzw. lt. System.

3BZ auf Anfrage bzw. lt. System. Kinder: Max. 1 Kind unter 12 Jahren im Zimmer der Eltern erlaubt. Kind von

0-11 J. ohne Extrabett | ohne Frühstück frei. Frühstück: Pro Erw. | Nacht € 43, pro Kind von 3-11 J. | Nacht € 30.

Transfers: Siehe Einleitung Hong Kong Seite 58.

Im Zentrum von Kowloon, nur eine kurze

Fahrt von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

der Stadt entfernt, liegt dieses trendige

und komfortable Hotel. Lassen Sie sich

nach einem aufregenden Tag in der Metropole

im Angsana Spa verwöhnen oder

genießen Sie vom Swimmingpool aus den

atemberaubenden Blick über den Hafen

und die Skyline von Hong Kong.

Zimmer & Ausstattung

Das Hotel verfügt über insgesamt 262 stilvoll

und modern gestaltete Zimmer. Die

Icon 36-Zimmer (ca. 36 qm) mit Blick auf

die Stadt sind mit Klimaanlage, kostenloser

Minibar, kostenfreiem WiFi, Telefon,

Flat-TV und Safe ausgestattet. Die Icon 36

Hafenblick-Zimmer (ca. 36 qm) sind identisch

eingerichtet und bieten zudem Blick

auf den Hafen.

Essen & Trinken

Hauptrestaurant ‚The Market‘ mit internationaler

Küche, Fine Dining Restaurant ‚Above

& Beyond‘ mit Blick über die Skyline,

Cafe, Bar sowie Poolbar.

Freizeit & Unterhaltung

Swimmingpool und Fitnesscenter.

Preise in € pro Person | Nacht

01.01.-01.01.

11.01.-24.01.

25.03.-27.03.

02.01.-10.01.

25.01.-07.02.

12.02.-23.02.

Lage

Das Hotel liegt in Kowloon, nur wenige

Gehminuten von der Metrostation East Tsim

Sha Tsui, dem Fährhafen und zahlreichen

Einkaufsmöglichkeiten entfernt. Die Metrostation

oder die Sun Arcade im Zentrum

erreichen Sie auch bequem mit dem kostenfreien

Shuttlebus. Die Fahrzeit zum Flughafen

beträgt etwa 45 Minuten.

Frühbucher

Bei Buchung bis 30 Tage vor Anreise erhalten

Sie ab einem Mindestaufenthalt

von 2 Nächten im Zeitraum 02.01.-10.01. |

25.01.-07.02. | 12.02.-23.02. ein kostenloses

Upgrade von der Kategorie Icon 36-Zimmer

in die Kategorie Icon 36 Hafenblick-Zimmer.

Bei Buchung bis 30 Tage vor Anreise erhalten

Sie ab einem Mindestaufenthalt

von 3 Nächten im Zeitraum 02.01.–10.01.

| 25.01.–07.02. | 12.02.–23.02. ein kostenloses

Upgrade von der Kategorie Icon

36-Zimmer in die Kategorie Icon 36 Hafenblick-Zimmer

inklusive Frühstück für 2

Personen pro Aufenthalt.

08.02.-11.02.

24.02.-24.03.

28.03.-31.03.

01.04.-07.04.

11.04.-13.04.

28.04.-13.09.*

06.10.-09.10.

15.11.-23.12.

1HKHKGH20

08.04.-10.04.

14.04.-27.04.

10.10.-14.11.

24.12.-31.12.

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Icon 36 D01U Ü 194 388 133 266 156 312 137 274 197 394

Icon 36

D02U Ü 222 444 162 324 185 370 151 302 212 424

Hafenblick

* Preise vom 14.09.–05.10. auf Anfrage bzw. lt. System.

3BZ auf Anfrage bzw. lt. System. Kinder: Max. 1 Kind unter 12 Jahren im Zimmer der Eltern erlaubt. Kind von

0-11 J. ohne Extrabett | ohne Frühstück frei. Frühstück: Pro Erw. & Kind von 0-11 J. | Nacht € 29. Transfers: Siehe

Einleitung Hong Kong Seite 58.


62

KOWLOON · HONG KONG

Superior Hafenblick-Zimmer

Harbour Grand Kowloon

Kowloon | Direkt an der Hafenfront in Kowloon gelegen mit

spektakulärer Aussicht über den Victoria Hafen, die Insel

Hong Kong und das Südchinesische Meer. In unmittelbarer

Nähe liegt das Einkaufszentrum Whampoa Garden.

Zimmer & Ausstattung: 554 Zimmer. Die Courtview-Zimmer

(ca. 36 qm) haben Klimaanlage, TV, Telefon, WiFi,

Kaffee-|Teekocher, Safe, Minibar und Föhn. Die Superior

Hafenblick-Zimmer (ca. 40 qm) bieten zudem Hafenblick.

Essen & Trinken: 5 Restaurants (internationale, chinesische,

japanische Küche und Grillspezialitäten), Bar, Café und

Lounge.

Freizeit & Unterhaltung: Spektakulärer Swimmingpool auf

der Dachterrasse mit Hafenblick, Fitnesscenter. Wellness:

Spa-Bereich mit Whirlpool, Sauna, Dampfbad, Solarium,

Massagen.

Lage: An der Hafenfront von Kowloon nur zwei Minuten

Fußweg zur Anlegestelle der Fähre nach Hong Kong Island

gelegen. Fahrzeit zum Flughafen ca. 45 Minuten, zum Zentrum

Tsim Sha Tsui ca. 10 Minuten (kostenloser Hotelshuttle).

Upgrade Special

Ab einem Mindestaufenthalt von 3 Nächten erhalten Sie

im Zeitraum 02.01.–29.02. | 01.04.–30.04. | 11.09.–11.10. |

01.11.–22.12. ein kostenfreies Upgrade vom Courtview-Zimmer

in ein Hafenblick-Zimmer oder ein Superior Hafenblick-Zimmer

(vorbeh. Verfügbarkeit) (nicht kombinierbar).

Frühbucher auf Anfrage bzw. lt. System

Preise in € pro Person | Nacht

1HKHKGH02

12.04.-30.04.

01.04.-11.04.

02.01.-15.01.*

11.09.-11.10.*

01.05.-10.09.

01.03.-31.03.*

01.11.-12.11.

13.11.-22.12.

23.12.-29.12.*

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Courtview D01U Ü 128 256 107 214 130 260

Sup. Hafenblick

D02U Ü 150 300 128 256 152 304

* Preise vom 01.01. | 16.01.–29.02. | 12.–31.10. | 30.12.–31.12. auf Anfrage

bzw. lt. System.

3BZ auf Anfrage bzw. lt. System. Kinder: Kinder unter 12 Jahren nur

in den Harbour Club-Zimmern erlaubt. Preise auf Anfrage. Frühstück:

Pro Erw. | Nacht € 28. Transfers: Siehe Einleitung Hong Kong Seite 58.

Harbour Plaza Metropolis

Superior-Zimmer

Kowloon | Das Hotel liegt mitten im Zentrum von Kow loon

mit fantastischem Blick über den Hafen und die Skyline von

Hong Kong Island.

Zimmer & Ausstattung: Das Hotel hat über 819 modern eingerichtete

Zimmer und Suiten. Die Superior-Zimmer (ca.

24 qm) verfügen über Klimaanlage, TV, Telefon, Internetzugang,

Kaffee-|Teekocher, Minibar und Föhn.

Essen & Trinken: Zu den Einrichtungen des Hotels gehören

4 Restaurants mit internationaler, chinesischer und japanischer

Küche sowie eine Bar.

Freizeit & Unterhaltung: Außenpool (im Winter beheizt) mit

Blick auf den Victoria Hafen, Jacuzzi, Sauna, Spa und Fitnessraum.

Eine dreistöckige Shoppingmall befindet sich mit

direktem Zugang im Gebäude.

Lage: In Kowloon, gegenüber der Canton Railway Station

und des Hong Kong Coliseum. Nur wenige Gehminuten zur

U-Bahn (MTR), dem Fährhafen von Tsim Sha Tsui East und

Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Ein kostenfreier

Hotelbus bringt Sie in circa 5 Minuten zur Nathan Road und

Star Ferry. Fahrzeit zum Flughafen circa 45 Min uten.

Spartipp

Im Zeitraum 16.01.–07.02. | 26.08.–14.09. gilt 4=3 auf Ü-Basis.

Frühstück pro Person | Freinacht € 20 (kombinierbar mit

Late Check-out Special).

Frühbucher | Late Check-out Special

auf Anfrage bzw. lt. System

Preise in € pro Person | Nacht

1HKHKGH07

02.01.-15.01.*

16.01.-07.02.

08.02.-14.02.

15.02.-15.03. 01.11.-20.11.*

16.03.-31.03.

01.04.-08.04. 23.12.-29.12.

09.04.-30.04.

01.05.-14.09.

15.09.-11.10.*

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Superior D01U Ü 100 200 73 146 107 214

* Das Hotel ist vom 30.12.–31.12. nicht buchbar. Preise vom 01.01. |

12.10.–31.10. | 21.11.–22.12. auf Anfrage bzw. lt. System.

3BZ auf Anfrage bzw. lt. System. Kinder: Max. 1 Kind unter 12 Jahren im

Zimmer der Eltern ohne Extrabett | ohne Frühstück frei. Preis Extrabett

laut 3BZ. Frühstück: Pro Erw. & Kind von 0-11 J. | Nacht € 20. Transfers:

Siehe Einleitung Hong Kong Seite 58.

Hotel Madera Hong Kong

Deluxe-Zimmer

Kowloon | Das moderne, neue Hotel überzeugt mit seiner

ausgezeichneten Lage und geräumigen, hellen sowie

freundlich eingerichteten Zimmern. In der ‚Horizonte Lounge‘

können Sie sich von einem anstrengenden Tag in der

Stadt bei einem Cocktail mit Blick auf das Lichtermeer wunderbar

erholen.

Zimmer & Ausstattung: Die 88 komfortablen Zimmer bieten

eine tolle Aussicht auf die Stadt und sind mit Klimaanlage,

TV, Telefon, gratis Internetzugang, iPod-Station, gratis Minibar

(ohne Nachfüllung), Kaffee-|Teekocher, Safe und Föhn

ausgestattet. Die mit warmen Farbtönen und mit viel Holz

eingerichteten Zimmer haben ein sehr gemütliches und

wohnliches Ambiente. Die Deluxe-Zimmer sind ca. 24 qm

groß, die Grand Deluxe-Zimmer ca. 32 qm.

Essen & Trinken: Im ‚Café 1997‘ werden Snacks und Süßigkeiten

in lockerer Atmosphäre serviert. Die ‚Horizonte Lounge‘

befindet sich auf dem Dach in der 29. Etage, bietet Erfrischungen

sowie eine fantastische Aussicht über die Stadt.

Freizeit & Unterhaltung: Gut ausgestattetes Fitnesscenter

und Art Gallery mit interessanten Ausstellungsstücken aus

dem Hong Kong der 1920-1950er Jahre.

Lage: Ganz im Herzen von Tsim Sha Tsui in einer ruhigen

Seitenstraße der Nathan Road gelegen. Die U-Bahn sowie

zahlreiche Museen, der Star Ferry Pier, um nach Hong

Kong Island zu gelangen und auch zahlreiche Restaurants

und Bars sind zu Fuß erreichbar. Der Jademarkt ist etwa

5 Gehminuten entfernt. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt

ca. 45 Minuten.

Verpflegungstipp

Im Zeitraum 01.01.–31.12. erhalten Sie ein Guthaben von

HKD 100 (ca. € 12) pro Person | Tag für Verpflegung im ‚Cafe

1997‘ sowie in der ‚Horizonte Lounge‘.

Preise in € pro Person | Nacht

01.01.-01.01.

16.03.-05.05.

13.09.-11.10.

02.01.-15.03.

06.05.-12.09.

1HKHKGH03

12.10.-31.10.

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Deluxe D01U Ü 113 226 83 166 154 308

Grand Dlx D02U Ü 142 284 112 224 183 366

Kein 3BZ möglich. Kinder: Max. 2 Kinder unter 12 Jahren im Zimmer der

Eltern ohne Extrabett | ohne Frühstück frei. Frühstück: Pro Erw. & Kind

von 0-11 J. | Nacht € 12. Transfers: Siehe Einleitung Hong Kong Seite 58.


OZO Wesley

Hong Kong Island | Direkt auf der Hennessy Road gelegen,

in bester Geschäftslage auf Hong Kong Island zwischen Admiralty

und Wanchai MRT Station. Das beliebte Einkaufszentrum

Pacific Place erreichen Sie in nur ca. 5 Minuten.

Ebenfalls befinden sich in unmittelbarer Nähe auch zahlreiche

Restaurants und Bars.

Zimmer & Ausstattung: Insgesamt verfügt das Hotel

über 251 modern eingerichtete Zimmer und Suiten. Die

Sleep-Zimmer (ca. 20 qm) sind mit Klimaanlage, LCD-TV,

Telefon, Kaffee-|Teekocher, Minibar und Föhn ausgestattet.

Die Zimmer verfügen über einen Internetzugang. Die

OZO-Suiten (ca. 34 qm) sind bei sonst gleicher Ausstattung

geräumiger.

Essen & Trinken: Es stehen Ihnen 2 Restaurants zur Auswahl.

Im ‚ZAAN‘ erwartet Sie ein umfangreiches Frühstücksbuffet

und im ‚EAT2GO‘ finden Sie tagsüber eine große Auswahl

an verschiedenen Snacks und Getränken.

Freizeit & Unterhaltung: Fitnesscenter, Concierge-Service,

kostenloses WiFi.

Lage: Auf Hong Kong Insland im Stadtteil Wanchai gelegen.

Hotel Popway Hong Kong

Kowloon | Das modern designte Hotel wurde im Mai 2015

eröffnet. Es liegt ganz zentral in Tsim Sha Tsui an der Chatham

Road. Sehenswürdigkeiten und Geschäfte liegen nur

einen Katzensprung entfernt und sind gut zu Fuß erreichbar.

Zimmer & Ausstattung: Das Hotel verfügt über 63 komfortable

Zimmer und Suiten. Die Standard-Zimmer (ca. 18 qm)

sind mit einem Flat-TV, Telefon, kostenlosem WiFi, Minibar,

Safe, Föhn und einer Regendusche ausgestattet. Die Deluxe-

Zimmer sind mit ca. 24 qm etwas größer.

Essen & Trinken: ‚Uptop Bistro‘ und Bar im 19. Stock mit

einer 270-Grad Aussicht auf die Skyline von Hong Kong. Das

Frühstück ist inkludiert, es gibt Kaffee|Tee, Fruchtsaft, Brot

und Gebäck, Ei, Speck, Tomate (Hinweis: Es ist kein amerikanisches

Frühstücksbuffet).

Freizeit & Unterhaltung: Fitnesscenter, iMac Ecke, eigenes

Sky Deck mit spektakulärem Ausblick auf die Skyline Hong

Kongs.

Lage: Das Hotel liegt zentral in Tsim Sha Tsui, die Nathan

Road ist in etwa 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Den Flughafen

erreichen Sie in ca. 45 Minuten mit dem Shuttlebus.

Die Transferzeit zum Flughafen beträgt etwa 40 Minuten

und die MRT Station Hong Hom erreichen Sie in etwa 20

Minuten.

Frühbucher | Suite Special | Frühstücksspecial

auf Anfrage bzw. lt. System

Preise in € pro Person | Nacht

01.01.-18.01.

08.02.-14.02.

11.09.-15.11.

30.12.-31.12.

19.01.-07.02.

01.04.-06.04.*

01.05.-10.09.

16.11.-23.12.

1HKHKGH08

15.02.-31.03.

11.04.-30.04.

24.12.-29.12.

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Sleep D01U Ü 149 298 64 128 83 166

OZO U01U Ü 228 456 143 286 162 324

* Das Hotel ist vom 07.04.–10.04. nicht buchbar.

3BZ bei U01U auf Anfrage bzw. lt. System. Kein 3BZ bei D01U möglich.

Kinder: Max. 1 Kind unter 11 Jahren im Zimmer der Eltern ohne Extrabett

| ohne Frühstück frei (D01U) bzw. mit Extrabett | ohne Frühstück

frei (U01U). Frühstück: Pro Erw. | Nacht € 19, pro Kind von 0-11 J. | Nacht

€ 10. Transfers: Privattransfer; Code: 1HKHKGT0102 + 1HKHKGT0111

(Nachttransfer 21.00-05.30 Uhr) | Gruppentransfers siehe Einleitung

Hong Kong Seite 58.

Das Star Ferry Pier liegt etwa 20 Gehminuten entfernt.

Hinweis: Der Flughafenbus hält nicht direkt am Hotel, man

muss ca. 3 Minuten zu einem der beiden Nachbarhotels laufen

(Park Hotel oder Emperor Hotel Kowloon).

Preise in € pro Person | Nacht

1HKHKGH05

01.01.-31.12.*

Mo-Do Fr-Sa

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ

Standard-Zimmer D01U Ü 66 132 72 144

Deluxe-Zimmer D02U Ü 73 146 79 158

* Preise vom 11.01. | 14.01. | 18.01.–21.01. | 05.02.–11.02. |

01.03.–07.03. | 25.03.–28.03. | 06.04.–10.04. | 13.04.–16.04. | 01.05.–

08.05. | 14.05.–14.05. | 09.06.–09.06. | 01.07.–02.07. | 11.08.–15.08. |

15.09.–19.09. | 01.10.–07.10. | 27.10.–29.10. | 11.11.–12.11. | 01.12.-31.12. auf

Anfrage bzw. lt. System. Hotel nicht buchbar vom 24.12.–26.12. | 31.12.

Kein 3BZ möglich. Kinder: Max. 1 Kind unter 12 Jahren im Zimmer der

Eltern ohne Extrabett | ohne Frühstück frei. Preis Extrabett laut 3BZ.

Frühstück: Pro Erw. & Kind von 0-11 J. | Nacht € 10. Abw. Stornobedingungen:

01.01.–31.12. ab 2 Tagen vor Anreise 100%. Transfers: Siehe

Einleitung Hong Kong Seite 58.

Sleep-Zimmer

Standard-Zimmer

63

KOWLOON · HONG KONG ISLAND · HONG KONG

The Cityview Hotel

Kowloon | Zentral im lebhaften Kowloon, nahe der Nathan

Road liegt das komfortable Hotel City View. Die Nähe zu

zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie dem Ladies Market,

dem Obstmarkt und der Chinesischen Oper sowie die hervorragende

Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel

der Stadt zeichnen dieses Hotel aus. Der ideale Ausgangspunkt

um die Sehenswürdigkeiten von Hong Kong zu entdecken.

Zimmer & Ausstattung: Das Hotel verfügt über insgesamt

422 modern eingerichtete Zimmer mit großen Fenstern und

einem traumhaften Blick auf die Stadt. Die 88 Economy-Zimmer

(ca. 15 qm) verfügen über Klimaanlage, LCD-TV, Telefon,

Internetzugang (gegen Gebühr), Kaffee-|Teekocher, Minibar,

Safe und Föhn. Die Economy Plus-Zimmer (ca. 17 qm)

können zusätzlich eine dritte Person beherbergen.

Essen & Trinken: Im gemütlichen, mit dunklem Eichenholz

gestalteten Restaurant ‚City Café‘ wird das Frühstück sowie

mittags und abends Buffet serviert. Zusätzlich wird ein

á-la-carte Menu mit frischen internationalen Gerichten angeboten.

Genießen Sie im liebevoll dekorierten Restaurant

‚The Balcony‘ einheimische Köstlichkeiten und lassen Sie

den Abend in der ‚Bar Atrium‘ ausklingen.

Freizeit & Unterhaltung: Innenpool (auch für Gäste von außerhalb

nutzbar), Fitnesscenter, Sauna und Businesscenter.

Lage: Die MTR Station Yaumatei befindet sich in unmittelbarer

Nähe. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ca. 45

Minuten.

Preise in € pro Person | Nacht

01.04.-09.04.*

01.05.-15.09.

10.04.-30.04.

16.09.-10.10.*

01.11.-16.11.

24.12.-31.12.

1HKHKGH19

17.11.-23.12.

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Economy D03U Ü 60 120 83 166 71 142

Economy

D02U

Plus

Ü 64 128 87 174 75 150

* Preise vom 01.01.–31.03. | 11.10.–31.10. auf Anfrage bzw. lt. System.

3BZ bei D02U auf Anfrage bzw. lt. System. Kein 3BZ bei D03U. Kinder:

Max. 1 Kind unter 11 Jahren im Zimmer der Eltern ohne Extrabett | ohne

Frühstück frei. Preis Extrabett bei D02U laut 3BZ. Frühstück: Pro Erw.

& Kind von 6-11 J. | Nacht € 14. Transfers: Siehe Einleitung Hong Kong

Seite 58.

Economy Plus-Zimmer


64

Mongolei

Endlose Weiten, unberührte Natur, ein Sternenhimmel

zum Anfassen, die Legenden

um Dschingis Khan und ein Volk das beeindruckend

offen für die Welt ist, laden zu

einem Besuch in dieses ursprüngliche Land

ein. Wer bei der Mongolei an Wüste und

Steppe denkt, liegt zwar nicht falsch, jedoch

ist die Landschaft weitaus vielfältiger. Auf

einer Fläche, die mehr als viermal so groß

ist wie Deutschland, gibt es neben einigen

Gebirgen, die teilweise bis über 4.000 m

hoch sind, zahlreiche fruchtbare Hochtäler,

erloschene Vulkane und traumhaft schöne

Süß- und Salzwasserseen zu entdecken.

Klima | Beste Reisezeit

Es herrscht kontinentales Klima, mit hohen

Temperaturschwankungen von -30°C bis

+40°C. Die Luftfeuchtigkeit ist gering. Nur

in den Monaten Juli - September fällt ein

wenig Regen. Lange arktische Winter sind

Normalität. Darauf folgt ein kurzer warmer

Sommer. Die Übergangszeiten Frühjahr

und Herbst sind sehr kurz und das Wetter

wechselt schnell. Die Mongolei hat über 300

Sonnentage|Jahr, aber auch viele Tage mit z.

T. starkem Wind. Beste Reisezeit: Ende Mai

bis September. Zu dieser Zeit ist es angenehm

warm und die Landschaft grün.

Einreisebestimmungen

Deutsche, Italiener, Schweizer und Luxemburger:

Reisepass, der mindestens 6 Monate

über den Aufenthalt hinaus gültig sein

muss, erforderlich. Für Aufenthalte bis 30

Tage kein Visum erforderlich. Personen, die

länger als 30 Tage in der Mongolei bleiben,

müssen ein entsprechendes Visum bei der

Botschaft beantragen. Wer die Aufenthaltsfrist

von 30 Tagen überschreitet, muss bei

Ausreise eine Strafe bezahlen. Kinder: Kinderreisepass

mit Lichtbild erforderlich.

Impfbestimmungen

Zur Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Wir empfehlen, die Standardimpfungen

gemäß aktuellem Impfkalender

des Robert-Koch-Institutes anlässlich

der Reise zu überprüfen und zu vervollständigen

(www.rki.de).

Sprache

Landessprache Mongolisch, daneben existieren

Kasachisch und viele Dialekte bzw.

Subsprachen. Mit jungen Leuten kann man

sich auf Englisch oder Deutsch, mit Älteren

auf Russisch verständigen.

Währung

Mongolischer Tugrik, 2.225 MNT = 1 € (Stand

10|15). Das Wechseln von Geld ist in der

Mongolei kein Problem. In den Banken und

größeren Hotels in Ulaanbaatar sind überall

autorisierte Wechselstuben zu finden. Weiterhin

gibt es legale Wechselstuben, die i. d.

R. den besten Umtauschkurs anbieten. USD

und Euro Scheine sind einfach zu wechseln.

Außerhalb der Hauptstadt kann es jedoch

vorkommen, dass nur USD zum Umtausch

akzeptiert werden. Bargeldabhebung mit

Kreditkarte ist an vielen Geldautomaten

möglich. Große Hotels, Restaurants und

Geschäfte akzeptieren gängige Kreditkarten

(VISA und Mastercard). Auf dem Land empfiehlt

sich, vor längeren Reisen ausreichend

Geld in offiziellen Wechselstuben oder Banken

in Ulanbataar zu tauschen.

Zeitunterschied

Im Westen: MEZ + 6 Stunden

Zentral: MEZ + 7 Stunden

Im Osten: MEZ + 8 Stunden

Fremdenverkehrsamt

Botschaft der Mongolei, Dietzgenstraße

31, 13156 Berlin • Telefon 030 | 474 8060 •

Fax 030 | 474 80616 • Mongolbot@aol.com,

www.botschaft-mongolei.de

Wichtige Feiertage & Feste

01.01. Neujahr

Mongolisches Neujahr (buddistisch) = Tsagaan

Sar (Weißer Mond Fest); ein Monat

nach dem 1. Neumond, Dauer 3 Tage)

08.03. Internationaler Frauentag

01.06. Mutter und Kind Tag

11.-15.07. Naadam Fest (Nationalfeiertag)

26.11. Dschingis Khans Geburtstag

Gut zu wissen

Obwohl die Grundzutaten der mongolischen

Küche meist eher einfach sind, gibt

es eine Vielzahl an Gerichten und Produkten.

Die Küche ist geprägt von deftigem

Fleischgerichten (hauptsächlich Wild und

Hammel), Mehl- und Milchspeisen. Außerhalb

von Ulaanbaatar ist das Angebot derzeit

noch nicht sehr vielseitig. Die Kleidung

sollte nach dem Zwiebelprinzip ausgewählt

werden, da Tages- und Nachttemperaturen

stark voneinander abweichen.

Ger Camps

Ger ist das mongolische Wort für Jurte. Ein

Ger besteht aus einem runden Holzgerüst

sowie einer Dachkonstruktion, die mit dickem

Filz bedeckt ist. Darüber kommen

weiße Baumwolltücher. Im Innenraum

eines Gers herrscht ein sehr angenehmes

Klima und selbst im Winter ist es wegen des

kleinen Ofens angenehm warm. Ger Camps

gibt es mittlerweile in der gesamten Mongolei.

Diese verfügen i. d. R. über gemeinschaftliche

sanitäre Anlagen (getrennt nach

Geschlechtern) und ein Restaurant.

Klimatabelle | Ulaanbaatar

ø Werte Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Tagestemperatur °C -16 -11 -2 8 16 21 23 21 15 7 -5 -13

Nachttemperatur °C -25 -23 -14 -5 3 8 10 10 3 -4 -16 -24

Luftfeuchtigkeit in % 80 77 61 49 46 54 62 62 59 58 70 77

Regentage | Monat 1 1 2 2 3 6 8 6 5 1 1 1


65

Events

TUUL TAL · MONGOLEI

Naadam Fest (voraussichtlich im Juli): Die Mongolen messen sich hier alljährlich in

drei mongolischen Sportarten: Ringkampf, Bogenschießen und Pferderennen. Früher

fand Naadam immer dann statt, wenn man aus besonderem Anlass in großer Zahl

zusammen kam. Die größten Naadam Spiele sind in Ulaanbaatar, aber auch die kleineren

Turniere in der Steppe haben ihren Reiz.

Gobi Marathon (voraussichtlich im September): Seit 2001 wird der Internationale Gobi

Marathon in der Mongolei veranstaltet. Ein unvergessliches Erlebnis für Läufer, Wanderer

und Zuschauer! Folgende Distanzen sind möglich 42,195 km, 21,1 km, 16 km

und der ,Fun run‘ 10 km. Das Erlebnis der Wüste Gobi mit den Nomaden und ihren

Kamelen sowie den Wildtieren bleibt in Erinnerung.

Gerne bauen wir Ihnen beide Veranstaltungen mit in die Programme ein!

Kempinski Khan Palace

Das Hotel verbindet gekonnt modernen

Komfort mit traditionell mongolischen Elementen.

Zimmer und Ausstattung: Insgesamt 102

klassisch eingerichtete Zimmer. Die Deluxe-

Zimmer (ca. 42 qm) verfügen über Klimaanlage,

Flat-TV, Telefon, Internetzugang,

Kaffee-|Teekocher, Minibar und Safe.

Essen und Trinken: 5 Restaurants.

Freizeit und Unterhaltung: Fitnesscenter,

Sauna, Spa und kostenfreier Shuttle in die

Innenstadt.

Lage: Das Hotel liegt zentral im Bayanzurkh

Viertel. Der Flughafen ist etwa 30 Fahrminuten

entfernt.

Ab-Preise in € pro Pers. | Nacht 1MNULNH03

Code Verpfl. DZ EZ

Deluxe-Zimmer D01G ÜF 85 150

Transfers: 1MNULNT0101.

Bayangol Hotel |

Das lokale Mittelklasse Hotel ist sehr zentral

im Herzen von Ulaanbaatar gelegen.

Zimmer und Ausstattung: Das Hotel hat insgesamt

215 Zimmer. Die Standard-Zimmer

(ca. 30 qm) bieten Klimaanlage, TV, Telefon,

Internetzugang, Kaffee-|Teekocher und Minibar.

Essen & Trinken: 4 Restaurants und 1 Coffee

Shop.

Freizeit & Unterhaltung: Whirlpool, Sauna,

Friseur, Schönheitssalon, Massage, Fitnesscenter

und Konferenzraum.

Lage: Die Transferzeit zum Flughafen beträgt

ca. 20 Minuten.

Ab-Preise in € pro Pers. | Nacht 1MNULNH02

Code Verpfl. DZ EZ

Standard-Zimmer D01G ÜF 96 149

Transfers: 1MNULNT0101.

Tuul Riverside Lodge

3 Tage | 2 Nächte • ab | bis Ulaanbaatar

Die Lodge befindet sich direkt oberhalb

eines besonders schönen Abschnittes des

Tuul Tals. Hier verläuft der Fluss ungestört

auf eine Verengung zu. Ein prächtiger Auenwald

unterbrochen durch Geröllflächen,

Wiesen und verlandete Flussarme, schafft

eine abwechslungsreiche Landschaft. Die

Lodge ist im Stil eines traditionellen mongolischen

Camps gestaltet. Besonders viel

Wert wird hier auf das Konzept von erholsamen

Urlaub und Nachhaltigkeit gelegt.

1. Tag: Ulaanbaatar - Tuul Riverside Lodge

(ca. 40 km | 2 Stunden) (M,A)

Morgens fahren Sie von Ulaanbaatar in die

Baga Khentii Berge zur Tuul Riverside Lodge.

Nach dem Mittagessen erkunden Sie die

herrliche Steppenlandschaft rund um die

Lodge auf die gleiche Weise wie schon zu

Zeiten Dschingis Khans, auf dem Pferderücken.

Sie machen einen Ausritt zusammen

mit einem erfahrenen Guide.

2. Tag: Tuul Riverside Lodge (F,M,A)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine

Wanderung zum Fluss. Hier haben Sie

Gelegenheit sich im Angeln zu versuchen.

Nach einem Picknick zur Mittagszeit geht es

zurück zur Lodge. Der Rest des Tages steht

Ihnen zum Entspannen oder für weitere optionale

Aktivitäten zur Verfügung.

3. Tag: Tuul Riverside Lodge - Ulaanbaatar

(F,M)

Heute Vormittag haben Sie die Gelegenheit,

sich im Bogenschießen zu beweisen. Anschließend

erfolgt eine kleine Wanderung.

Unterwegs besuchen Sie eine einheimische

Familie, um mehr über die traditionelle Lebensweise

der Menschen hier zu erfahren.

Nach dem Mittagessen steht noch eine kurze

Fahrradtour auf dem Programm, bevor

Sie die Rückreise nach Ulaanbaatar antreten.

Unterwegs besichtigen Sie das Ovoo (=

eine schamanische Steinpyramide) auf dem

Bayanzurkh Berg. Die Rundreise endet mit

dem Transfer zum Flughafen.

Programmänderungen vorbehalten

Ihr Ger Camp

Die Tuul Riverside Loge besteht aus 12

Zelten. Alle sind traditionell gestaltet und

ausgestattet. Sie verfügen über ein en-suite

Badezimmer, Dusche und Toilette. Die

Stromversorgung wird mit Hilfe von Sonnenenergie

gewährleistet und wenn nötig

über einen Generator erzeugt.

Hinweis

Das Programm ist für Reitanfänger und

Fortgeschrittene geeignet. Bitte teilen Sie

uns bei Buchung mit, auf welchem Stand

ihre reiterlichen Fähigkeiten sind.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• 2 Übernachtungen in der Tuul Riverside

Lodge

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Deutsch- oder Englisch sprechende lokale

Reiseleitung

Nicht inklusive

Visum Mongolei (ab 30 Tage Aufenthalt)

Preise in € pro Person

1MNULNR06

Deutsch

D01X

Englisch

D02X

01.01.-31.12.

1 Pers. 2-3 Pers. 4-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ

404 366 397 341 372


66

RUNDREISE · MONGOLEI

Klostereindrücke & Steppenflair: Von Peking nach Ulaanbaatar

5 Tage | 4 Nächte • ab Peking | bis Ulaanbaatar

Diese einzigartige Überlandtour verbindet die Eindrücke

des Konfuzianismus in den Klöstern von Datong mit den Naturhighlights

der Mongolei. Eine perfekte Reiseroute führt

Sie, teilweise mit dem Zug, teilweise mit dem Auto, von

Peking bis in die Steppen der Mongolei.

1. Tag: Peking - Datong (-)

Die Reise in Richtung Ulaanbaatar beginnt. Transfer vom

Hotel zum Bahnhof. Abfahrt um 15.36 Uhr in Peking mit

dem Zug K615. Ankunft um 21.52 Uhr in Datong. Hier werden

Sie am Bahnhof abgeholt und in Ihr Hotel gebracht.

2. Tag: Datong (F,M)

Nach dem Frühstück besuchen Sie das Hängende Kloster

von Hengshan, welches im Jahr 1400 auf dünnen Stelzen in

einen überhängenden Felsvorsprung gebaut wurde. Für den

Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus ist das Kloster

ein sehr heiliger Ort. Anschließend besichtigen Sie ein Haus

in einer Höhle. Rückfahrt nach Datong und spätes Mittagessen.

Weiter geht es zu den Grotten von Yungang. Insgesamt

53 Grottentempel sind vor gut 1.500 Jahren in den Sandstein

geschnitzt und gemeißelt worden. Nicht weniger als 51.000

Statuen und Reliefs sind bis heute erhalten geblieben. Zum

Abschluss des Tages besuchen Sie das Huayan Kloster, das

vor 1.000 Jahren gegründet wurde und die Wand der Neun

Drachen, die Geistermauer des Prinzenpalastes.

3. Tag: Datong - Huitengxile Grassland (F,M,A)

Heute verlassen Sie Datong und fahren ca. 200 km (ca. 3,5

Stunden) in die Steppe der Inneren Mongolei. Die Steppe

von Huitengxile liegt auf 1.800 m ü.d.M. und bedeutet

,kaltes Hochland‘ auf mongolisch. Im Winter wird es hier

empfindlich kalt. Nach einem Mittagessen wartet mongolisches

Alltagsleben auf Sie: Reiten, Besuch einer Jurte,

Hammelfleisch und Michprodukte, Opfergabe für den Gott

Aobao und mongolisches Ringen. Abendessen in einem

lokalen Restaurant. Zum Abschluss des Tages gibt es ein

Lagerfeuer mit mongolischen Liedern und Tänzen.

4. Tag: Huitengxile Grassland - Erlianhot - Ulaanbaatar

(F,M,A)

Mit etwas Glück können Sie einen atemberaubenden

Sonnenaufgang über der Steppe sehen. Sie verlassen

die Steppe und fahren 370 km (ca. 6 Stunden) durch die

mongolische Steppe nach Erlianhot, der Grenzstadt an der

chinesisch mongolischen Grenze. Das Mittagessen besteht

aus einer Lunch-Box oder einem einfachen Mittagessen in

einem lokalen Restaurant. Nachmittags erreichen Sie Erlianhot

und besuchen das Erlianhot Basin Dinosaur Museum

in der Nähe der Ausgrabungsstätte. Mehr als zehn Dinosaurierarten

wurden hier gefunden, unter anderem die

Knochen eines sehr großen, vogelähnlichen Dinosauriers,

dem Gigantoraptor erlianensis. Dinosaurier Statuen versetzen

einen zurück in die Mongolei vor 65 Millionen Jahren.

Abendessen in einem lokalen Restaurant. Es steht ein Tageszimmer

im Hotel für Sie bereit, um sich frisch zu machen

und ein bisschen auszuruhen. Am späten Abend Transfer

zum Bahnhof und Zugfahrt nach Ulaanbataar mit dem Zug

K23 im Schlafwagen. Abfahrt um 00.59 Uhr in Erlianhot.

5. Tag: Ankunft in Ulaanbaatar (-)

Ankunft am Bahnhof in Ulaanbaatar am Nachmittag um

14.20 Uhr. Hier endet ihre Tour.

Programmänderungen vorbehalten

Hinweis zur Zugfahrt am 4. Tag

Reisezeit Juni-Oktober: Wahlweise kann die Zugfahrt am 4.

Tag von Erlianhot nach Ulaanbaatar entweder in der Soft

Sleeper-Klasse (4 Pers.|Abteil) oder gegen Aufpreis in der

Premier-Klasse (2 Pers.|Abteil) gebucht werden (vorbehaltlich

Verfügbarkeit).

Reisezeit November-Mai: In dieser Zeit kann die Strecke

am 4. Tag von Erlianhot nach Ulaanbaatar nur in der Premier-Klasse

(2 Pers.|Abteil) zurückgelegt werden. Es fällt

ein Zuschlag von € 67 pro Person an.

Hinweis zur Reiseleitung

In Peking, Datong und im Huitengxile Grassland deutschsprachige

Reiseleitung, wobei diese in Datong und im

Huitengxile Grassland aufgrund der geringen Anzahl vorbehaltlich

Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung ist.

Englisch sprechende Reiseleitung in Erlianhot.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Zugfahrt von Peking nach Datong mit dem K615 in der Soft

Sleeper-Klasse (4 Pers.|Abteil)

• Zugfahrt von Erlianhot nach Ulaanbaatar mit dem K23

(Schlafwagen) in der Soft Sleeper-Klasse (4 Pers.|Abteil)

von Juni-Oktober | in der Premier-Klasse (2 Pers.|Abteil

von November-Mai)

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

• Deutsch- | Englisch sprechende lokale Reiseleitung (siehe

Hinweis zur Reiseleitung)

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

Visum Mongolei (ab 30 Tage Aufenthalt)

Privattour, englisch- | deutschsprachig

Beginn: Mittwoch oder Samstag (Juni-Oktober)

bzw. Mittwoch (November-Mai)

Preise in € pro Person

1CNPEKRP6 | D01X

01.01.-31.05.

01.11.-31.12.

01.06.-31.10.

1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ

1897 1088 1343 920 1175 1850 1065 1296 897 1128

Zugfahrt Erlianhot - Ulaanbaatar in der Premier-Klasse am 4. Tag: € 67

pro Person | Weg; Code: Unterbringung S1 (buchbar von Juni-Oktober).

Transfer Bahnhof - Hotel Ulaanbaatar am 5. Tag: € 125 (1 Pers.) | € 67

(2 Pers.) | € 55 (ab 3 Pers.) pro Person | Weg; Code: Unterbringung S2.

Transfer Bahnhof - Flughafen Ulaanbaatar am 5. Tag: € 144 (1 Pers.) |

€ 77 (2 Pers.) | € 62 (ab 3 Pers.) pro Person | Weg; Code: Unterbringung

S3.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Hotel (landestypisch)

Datong 2

Yungan Meigao Hotel oder

Holiday Inn City Centre

Huitengxile

Grassland

1 Ger Camp

Erlianhot Tageszimmer Haifeng oder Ruyi Hotel


67

RUNDREISE · MONGOLEI

Klassische Mongolei

9 Tage | 8 Nächte • ab | bis Ulaanbaatar

Weite Steppenlandschaften mit Wildblumen, Sterne zum

Greifen nah, unvergessliche Begegnungen, deftige Mahlzeiten:

Die Mongolei bietet auf seinen riesigen Weiten eine

Vielzahl an Eindrücken und unberührter Natur.

1. Tag: Ulaanbaatar - Baga Khentii Gebirge (ca. 150 km |

5 Std.) (M,A)

Direkt vom Flughafen geht es zur Dschingis Khan Statue.

Ein Reiterstandbild des Dschingis Khan rund 54 km außerhalb

von Ulaanbaatar und südlich des Flusses Tuul. Hier

lässt sich die Umgebung von der fast 40 Meter hohen Besucherplattform

betrachten. Am Nachmittag erkunden Sie

die Steppenlandschaft rund um die Tuul Riverside Lodge auf

dem Pferderücken. Sie werden dabei von einem erfahrenem

Guide begleitet.

2. Tag: Baga Khentii Gebirge - Hustai Nationalpark

(ca. 150 km | 3,5 Std.) (F,M,A)

Nach dem Frühstück brechen Sie auf, um den Bogd Berg

zu besteigen. Der Gipfel ist ein Zielort vieler Wanderer (ca.

700 Meter Steigung, 5 Std. Wanderung) oder alternativ ca.

1 Stunde Fahrt direkt bis Manzushir. Sie besichtigen das

Manzushir Kloster, wo über 200 Jahre religiöse Zeremonien

abgehalten und die Lehre Buddhas unterrichtet wurde. Anschließend

Weiterfahrt zum Hustai Nationalpark (ca. 2 Std.).

Der Nationalpark ist der am besten geschützte Ort in der

Mongolei und Heimat der Thaki Pferde.

3. Tag: Hustai Nationalpark - Erdene - Karakorum

(ca. 300 km | 5 Std.) (F,M,A)

Nach dem Frühstück geht es weiter nach Karakorum, der

alten Hauptstadt der Mongolen. Gegründet von Dschingis

Khan war Karakorum nur 30 Jahre die Hauptstadt der

Mongolei. Der Weg führt vorbei am Erdene Khamba Kloster,

welches um den Berg Khogno Khan herum, in eine

abwechslungsreiche Landschaft von Sanddünen und Reet

eingebettet ist. Auf den Ruinen der alten Palastanlage erbaut,

ist es inzwischen auch wieder fast verschwunden.

Besonders sehenswert ist noch die mächtige Ummauerung.

4. Tag: Karakorum - Ongi Kloster (ca. 260 km | 5 Std.) (F,M,A)

Es geht weiter zum Ongi Kloster, 1660 gegründet, war es bis

in die 30-iger Jahre eines der größten Klöster der Mongolei.

Die Anlage erstreckt sich auf zwei Seiten eines Flusses und

wurde fast vollständig zerstört.

5. Tag: Karakorum - Bayanzag - Khongoryn Els

(ca. 320 km | 6 Std.) (F,M,A)

Immer tiefer dringen Sie in die Wüste Gobi vor. Unterwegs

sehen Sie in Bayanzag die ,Roten Klippen‘. In dieser

von Wind und Wetter geprägten Landschaft wurden in den

20iger Jahren einige der bedeutendsten Dinosaurierfunde

gemacht. Der amerikanische Paläontologe Roy Chapman

Andrews, Vorbild für Spielberg‘s Indiana Jones, hat hier das

Skelett des berühmten hornlosen Rhinozeroses, des größten

Säugetiers überhaupt, geborgen. Etappenziel sind heute

die höchsten Sanddünen der Mongolei, Khongoryn Els.

6. Tag: Wüste Gobi (F,M,A)

Heute unternehmen Sie einen Ausritt hoch zu Kamel entlang

der Sanddünen. Auch eine Wanderung ist empfehlenswert.

Wer sich zutraut die Dünen zu besteigen, wird belohnt: Nur

so kann man hautnah erleben, warum die Dünen ‚Singende

Dünen‘ genannt werden.

7. Tag: Khongoryn Els - Dungenee - Geierschlucht

(ca. 230 km | 5 Std.) (F,M,A)

Auf der heutigen Fahrt durchqueren Sie das Gurvan Saikhan,

Gebirge der 3 Schönheiten. Ziel ist die Jolyn Am (Geierschlucht),

eine tief eingeschnittene Schlucht, deren Boden

die Sonne teils nie erreicht. Daher hält sich das Eis des gefrorenen

Baches durch manchen heißen Sommer hindurch.

Auf der Gebirgskante, hoch über dem Tal, sieht man gelegentlich

wilde Ziegen stehen und fast immer fliegen hier

Scharen der riesigen Bartgeier durchs Tal. Ein kleines Naturkundemuseum

am Eingang des Tals steht für interessierte

Besucher offen.

8. Tag: Geierschlucht - Dalanzadgad - Ulaanbaatar

(ca. 70 km | 2 Std.) (F,M,A)

Nach dem Frühstück geht es zum Flughafen Dalanzadgad

und von dort zurück nach Ulaanbaatar. Nach dem Mittagessen

werden Sie das Kulturhistorische Museum besuchen.

Am Abend erleben Sie ein traditionelles Konzert mit einer

Vielfalt an typisch mongolischen Instrumenten und den

klassischen mongolischen Musikrichtungen.

9. Tag: Abreise (F)

Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre erlebnisreiche

Rundreise.

Programmänderungen vorbehalten

Hinweis

Die Unterbringung in den Ger Camps erfolgt in einfachen

Jurten. Es stehen lediglich Gemeinschaftseinrichtungen zur

Verfügung.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Innermongolischer Flug Dalanzadgad - Ulaanbaatar in

der Economy Klasse

• Beförderung in Geländewagen (japanisches Modell)

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels bzw. Ger Camps

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

• Deutsch- oder Englisch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

Visum Mongolei (ab 30 Tage Aufenthalt)

Privattour, deutsch- oder englischsprachig

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

1MNULNR07

Deutsch

D01X

Englisch

D02X

01.01.-31.12.

1 Pers. 2-3 Pers. 4-5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ

4087 3005 3201 2663 2859

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels bzw. Ger Camps

Ort Nächte Hotel | Camp

Baga Kentii Gebirge 1 Tuul Riverside Lodge

Hustai Nationalpark 1 Hustai Ger Camp

Karakorum 1 Anar Ger Camp

Ongi Kloster 1 Secret of Ongi Ger Camp

Gobi Wüste 2 Gobi Discovery Ger Camp

Jolyn Am (Geierschlucht) 1 Gobi Mirage Ger Camp

Ulaanbaatar 1 Mittelklassehotel


68

RUNDREISE · MONGOLEI

Höhepunkte Mongolei

14 Tage | 13 Nächte • ab | bis Ulaanbaatar

Über eine große Zeitspanne wurde das Volk der Mongolen

vom Nomadentum in eine gut organisierte Großmacht

getragen. Aber es gibt sie noch, die mongolischen Nomadenfamilien,

die in weißen Filzjurten leben und wie jeher

weiden Pferde, Schafe, Ziegen, Rinder, Yaks und Kamele in

den weiten Grassteppen. Taiga, Grasland, Steppe, Berge,

Seen, Wüste und unendlich scheinende Ebenen. Um genau

zu sein, führen auch heute noch fast vierzig Prozent der

einheimischen Bevölkerung ein nomadisches Leben. Die

Familienjurte (Ger) bildet dabei den Lebensmittelpunkt und

Pferde sind das einzige Transportmittel. Die Landschaften

der Mongolei sind ursprünglich und vielfältig. Buddhistische

Klöster sind wie Oasen und bestimmen oft den Verlauf

der Route. Ein ganz besonderes Erlebnis ist das das farbenprächtige

Naadam-Fest, das alljährlich in der Hauptstadt

statt findet. Hier messen sich die Mongolen in den drei

,männlichen Spielen‘: Ringkampf, Bogenschießen und Pferderennen.

Eine Reise durch dieses einzigartige Land bleibt

eines der großen Abenteuer dieses Planeten.

Auf unserer Gruppenreise reisen Sie in kleinen Gruppen,

übernachten überwiegend in einfachen traditionellen Unterkünften

und bewegen sich zum Teil mit privaten Minibussen,

Allradfahrzeugen und zu Fuß fort. Fehlender Komfort

wird durch kulturelle Höhepunkte, charmante Begegnungen

und atemberaubende Landschaftsbilder wettgemacht.

1. Tag: Ulaanbaatar

Nach Ankunft am Flughafen werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht.

Der restliche Tag steht Ihnen für erste Erkundungen

zur Verfügung. Lassen Sie den sowjetischen Einfluss und die

kommunistische Architektur auf sich wirken.

2. Tag: Ulaanbaatar (F)

Nach dem Frühstück gehen Sie auf eine halbtägige Stadtrundfahrt

durch die Hauptstadt der Mongolei. Sie besuchen

das bedeutende Gandan Kloster, das übersetzt so viel heißt

wie ‚Die Friedvolle‘. Es wurde 1838 gegründet und ist heute

das größte noch aktive Kloster der Stadt. Einen atemberaubenden

Ausblick über die Stadt bietet sich vom Zaisen Aussichtspunkt

an. Hoch oben auf dem Plateau (ca. 300 Treppenstufen)

befindet sich ein Denkmal, welches zu Ehren der

sowjetischen Soldaten erbaut wurde, die im 2. Weltkrieg

gefallen sind. Ebenfalls besichtigen Sie den ehemaligen

Sommer- und Winterpalast der Khans und Residenz des

letzten Khans. Der Nachmittag steht für Ihre eigenen Unternehmungen

zur freien Verfügung. Sie haben ausgiebig

Zeit Ulaanbaatar bei einem Stadtbummel auf eigene Faust

zu erkunden.

3. Tag: Ulaanbaatar – Mandelgobi - Bag Gazriin Chuluu

(F,M,A)

Heute brechen Sie auf in die Mandalgobi, im Landesbezirk

Zentral Gobi Aimag gelegen. Auf der Fahrt durch die fantastische

Landschaft mit ihren Hügeln und Steppen werden

Sie die unendlichen Weiten faszinieren und Sie erhalten

erste Einblicke in das nomadische Leben. Unterwegs passieren

Sie einzelne Jurten Siedlungen mit ihren Viehherden

und später kleine Ansammlungen von Bäumen, vor allem

Birken und Nadelbäume. Spätnachmittags erreichen Sie

die beeindruckenden Granit–Gesteinsformationen von Bag

Gazriin Chuluu. Hier gibt es Mönchsklausen, in welche sich

die Mönche während der Religionsverfolgungen in den

1930igern zurückgezogen haben.

4.-5. Tag: Bag Gazriin Chuluu – Govan Saikhan Nationalpark

(F,M,A)

Im Govan Saikhan Nationalpark angekommen, unternehmen

Sie einen Spaziergang in die tief eingeschnittene

Schlucht Jolyn Am, der sogenannten Geierschlucht. Das ist

der Lebensraum vieler Adler und Geier sowie von Steinböcken,

Gämsen und Murmeltieren. Gegebenenfalls haben Sie

die Möglichkeit, den selbst im Sommer nicht ganz abtauenden

Gletscher zu sehen. Als weiterer Programmhöhepunkt

steht der Besuch der sogenannten ,Flammenden Klippen‘

von Bayanzag, die über tausende von Jahren durch die

Erosion von Sand und Gestein entstanden sind. Die roten

Sandsteinfelsen leuchten vor allem in der Morgen- und

Abendsonne und sind so von weither sichtbar.

6. Tag: Govan Seikhan Nationalpark - Khongoryn Els –

Wüste Gobi (F,M,A)

Auf der Fahrt in die Wüste Gobi machen Sie Halt bei den

riesigen Wanderdünen von Khongoryn Els, die auch als

‚Singende Dünen‘ bekannt sind. Die Dünen erstrecken sich

über ein Gebiet von rund 180 km Länge und sind zwischen

3 und 40 km breit. Auf dem höchsten Punkt erwartet Sie

ein toller Ausblick. Ihr heutiges Tagesziel ist die Wüste

Gobi, sechstgrößte Wüste der Welt und streng genommen

eher eine Wüstensteppe. Nur drei Prozent der Fläche sind

typische Dünengebiete, in der Mongolei ,Els‘ genannt. Der

größte Teil ist mit kahlen Felsen bedeckt.

7. Tag: Wüste Gobi – Ongi Kloster (F,M,A)

Inmitten der spärlichen Umgebung der Wüste Gobi befindet

sich das Ongi Kloster, das im 17. Jahrhundert erbaut wurde.

Bei den anti-buddhistischen Ausschreitungen im Jahre 1937

wurde das Kloster komplett zerstört. Noch heute finden sich

zahlreiche Ruinen aus Lehmziegeln am Fluss und auf den

umliegenden Hügeln. Seit 1990 wurde die Anlage wieder

aufgebaut und man beschloss das Kloster wieder aktiv zu

nutzen.

8. Tag: Ongi Kloster – Mongolische Steppe (F,M,A)

Die heutige Fahrt führt Sie tief in die mongolische Steppe,

wo Sie die Gelegenheit haben mehr über den nomadischen

Lebensstil zu erfahren. Zusammen mit Ihren einheimischen

Gastgebern bereiten Sie ein traditionelles Abendessen mit

Namen Khorhog (= Schaf bzw. Ziege in der Milchkanne) zu.

9.-10. Tag: Mongolische Steppe – Tsenger Thermalquellen

(F,M,A)

Entspannen Sie sich bei den Thermalquellen von Tsenger,

denen heilende Kräfte nachgesagt werden. Die Übernachtung

in einem nahegelegenen Ger Camp bietet Ihnen die

ideale Möglichkeit zu Entspannen und die Umgebung zu

genießen.

11. Tag: Tsenger Thermalquellen – Erdene Zuu - Karakorum

(F,M,A)

Auf dem Weg zur ehemaligen Hauptstadt Karakorum, machen

Sie Halt am wohl bedeutendsten und ältesten, buddhistischen

Kloster des Landes, Erdene Zuu. Der architektonische

Stil soll die Tempelanlagen vom Gelben Fluss bis

zur Donau beeinflusst haben. Es beherbergt unbezahlbare

Schätze des frühen Lamaismus in der Mongolei.

12. Tag: Karakorum – Hustai Nationalpark (F,M,A)

Der Hustai Nationalpark ist Heimat der letzten echten Wildpferde

der Welt. Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit

die Takhi Pferde, meist auch Przewalskipferde genannt, in

ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Die asiatischen

Wildpferde sind die einzigen, der einstigen drei wilden Ursprungsformen,

die in ihrer ursprünglichen Form überlebt

haben. Sie stellen das letzte Bindeglied zwischen den frühesten

Pferdeformen und den heutigen Pferderassen dar.

13. Tag: Hustai Nationalpark – Ulaanbaatar (F,M)

Heute reisen Sie wieder zurück nach Ulaanbaatar, wo Sie

die Möglichkeit haben die Stadt nochmals auf eigene Faust

zu erkunden.

14. Tag: Ulaanbaatar (F)

Nach dem Frühstück endet Ihre erlebnisreiche Rundreise

mit dem Transfer zum Flughafen.

Programmänderungen vorbehalten


69

RUNDREISE · MONGOLEI

Teilnehmerzahl

Keine Mindestteilnehmerzahl (Durchführungsgarantie ab 1

Person); maximal 15 Personen, im Durchschnitt 12 Personen

Hinweise

• Ein Ger Camp ist ein Jurten Dorf, so wie es von den Nomaden

benützt wird. Die neuzeitlichen Gers (Ger = mongolisches

Wort für Jurte) unterscheiden sich für ausländische

Besucher äußerlich kaum von den ursprünglichen

Zelthäusern. Sie sind über das ganze Land verteilt und

ersetzen auf sympathische Weise die nicht vorhandene

Hotellerie. Die Gers sind beheizbar und haben 2 bis 4 Betten.

Die Gäste übernachten in der Regel in einem Ger mit

Doppelbelegung. Neben den Betten (mit Bettzeug) gibt es

noch einen Tisch, einige Hocker sowie Ablagemöglichkeiten

und Spiegel usw. Die Duschen und Toiletten sind

zentral angelegt und werden gemeinschaftlich genutzt.

Zudem gibt es Gemeinschaftsgebäude wie Restaurants.

Die Camps (Jurten Dörfer) haben eine eigene, autarke

Stromversorgung, somit ist es möglich Akkus aufzuladen

(Adapter nicht vergessen!).

• Die Reise ist so aufgebaut, dass Sie in Ger Camps und bei

Gastfamilien wohnen bzw. campen, daher ist es für Einzelreisende

nicht möglich ein eigenes Zimmer zu buchen.

• Optionale Ausflüge werden vor Ort gegen Aufpreis angeboten.

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft in Ulaanbaatar im guten Mittelklassehotel

• Unterkunft außerhalb der Städte in verschiedenen Ger

Camps und bei einer einheimischen Gastfamilie

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

• Englisch sprechende durchgehende Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

• Visum Mongolei (ab 30 Tage Aufenthalt)

• Transfers in Ulaanbaatar am 1. und 14. Tag

Gruppenreise, englischsprachig

Beginn: Feste Termine

Ab-Preise in € pro Person

1MNULNR03 | D01X

Reisetermine DZ EZ*

22.05.-04.06. 1749 −

05.06.-18.06. 1749 −

19.06.-02.07. 1749 −

03.07.-16.07. 1749 −

07.07.-20.07. 1749 −

17.07.-30.07. 1749 −

31.07.-13.08. 1749 −

14.08.-27.08. 1749 −

21.08.-03.09. 1749 −

04.09.-17.09. 1749 −

* Eine Einzelbelegung ist nicht möglich.

Transfer Ulaanbaatar Flughafen- Hotel (pro Auto | Weg): € 39 (2-4

Pers.); Code: Unterbringung S1. Preise ab 5 Pers. auf Anfrage bzw. lt.

System.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels oder Camps

Ort Nächte Hotel

Ulaanbaatar 3 Landestypisches Hotel

Gazariin Chuluu 1 Ger Camp

Jolyn Am (Geierschlucht) 2 Ger Camp

Bayan Gobi 1 Ger Camp

Ongi Kloster 1 Ger Camp

Mongolische Steppe 1 Gastfamilie (Mehrbettzimmer)

Tsenger Thermalquellen 2 Ger Camp

Karakorum 1 Ger Camp

Hustai Nationalpark 1 Ger Camp


70

Taiwan

Als portugiesische Seefahrer im 16. Jahrhundert erstmals die Küste Taiwans

erreichten, nannten sie die Insel Formosa – die Wunderschöne. Wie Recht

sie damit hatten! Atemberaubend schön sind die Landschaften Taiwans von

der Küste bis in die Höhen der Bergwelt. Kaum eine Insel bietet eine vielfältigere

Landschaft. Wunderschöne Sandstrände und wilde Küsten, immergrüne

Naturparks mit heißen Quellen, faszinierende Flüsse und Schluchten

aus Marmor und Granit, die Sie mit ihren wilden Formationen begeistern

werden. Trotz der blitzschnellen Industrialisierung des Landes ist der chinesische

Lebensstil mit seiner Tradition, Kultur und Lebensweise weit-

gehend erhalten geblieben. Die Leute sind geschäftig, wissen aber auch

ihre knapp bemessene Freizeit zu genießen. Traditionelle Teehäuser haben

oft rund um die Uhr geöffnet, ebenso wie viele Geschäfte. Denn was wenige

wissen – Taiwan ist ein wahres Einkaufsparadies. Eine bunte Vielfalt an

Sehenswürdigkeiten, eine Hotellerie mit gutem Standard und ein organisiertes

Straßen- und Bahnnetz ermöglichen eine rundum reibungslose und

vielfältige Urlaubsgestaltung. In Kombination mit weiteren Fernost-Destination

erhalten Besucher einen spannenden Einblick in den fernöstlichen

Facettenreichtum.


71

Klima

Im Norden herrscht subtropisches Klima, im Süden tropisches

Klima. Der Sommer (Mai bis September) ist regnerisch

und feuchtheiß, jedoch in gebirgigeren Regionen des Landes

kühler. Der Winter (Dezember bis Februar) ist kurz

und mild. Schneefall gibt es nur in den Bergregionen. Die

Taifunsaison dauert von Juni bis August.

TAIWAN

Beste Reisezeit

März bis Mai | September bis November

Die Jahreszeiten teilen sich auf folgende Monate auf:

Frühling: März – Mai

Sommer: Juni – August

Herbst: September – November

Winter: Dezember – Februar

Einreisebestimmungen

Deutsche, Italiener, Österreicher, Schweizer und Luxemburger:

Für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen benötigen Sie

kein Visum. Für die Einreise benötigen Sie lediglich einen

Reisepass, der noch mindestens 6 Monate bei der Einreise

gültig ist sowie ein bestätigtes Weiter- bzw. Rückflugticket.

Kinder: Kinder benötigen einen eigenen Pass mit Lichtbild.

Kinderausweise werden nicht anerkannt.

Impfbestimmungen

Zur Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben, außer

bei Reisenden, die aus einem Gelbfieber-Epidemie-Gebiet

kommen. Das Auswärtige Amt empfiehlt gemäß aktuellem

Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und

Erwachsene (siehe www.rki.de) anlässlich einer Reise Ihre

Impfungen zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen.

Sprache

Landessprache ist Chinesisch (Mandarin) und zahlreiche

andere Dialekte. In den meisten Hotels und in den Großstädten

wird Englisch gesprochen.

Währung

Taiwanesischer Dollar, 100 TWD = ca. € 3,06 (Stand 10|15).

Fast überall kann mit den gängigen Kreditkarten bezahlt

werden. Mit der EC-Karte (Cirrus oder Maestro) kann man

vielerorts bei Banken Geld abheben.

Zeitunterschied

Im Sommer MEZ + 6 Stunden

Im Winter MEZ + 7 Stunden

Wichtige Feiertage & Feste

01.01.-03.01. Gründungstag der Nation und Neujahr

08.02.-12.02. Chinesisches Neujahr

28.02. Gedenktag an den Frieden

04.04. Tag des Kindes

01.05. Tag der Arbeit

09.06. Tuen Ng Fest (Drachenbootfest)

15.09. Mittherbstfest

28.09. Tag der Lehrer | Konfuzius‘ Geburtstag

10.10. Nationalfeiertag

Fremdenverkehrsamt

Taipei Tourism Office

Friedrichsstrasse 2-6, 60323 Frankfurt am Main

Tel: 069 | 745734 • Fax 069 | 745745

info@taiwantourismus.de • www.taiwantourismus.de

Gut zu wissen

Der völkerrechtliche Status Taiwans bleibt bis heute umstritten.

International wird Taiwan gegenwärtig von lediglich

rund 20 Staaten als unabhängige Republik anerkannt.

In den Augen der Volksrepublik China ist Taiwan eine

abtrünnige Provinz. Die Volksrepublik China erhebt daher

weiterhin Anspruch auf Taiwan.

Falls bei Reisen nach und von Taiwan Transitaufenthalte in

der Volksrepublik China erforderlich werden, wenden Sie

sich wegen der Visumserfordernisse bitte an eine Vertretung

der Volksrepublik China.

Klimatabelle | Taipei

ø Werte Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Tagestemperatur °C 19 19 22 26 29 32 34 33 32 28 24 21

Nachttemperatur °C 13 13 15 19 22 24 26 26 24 22 18 15

Luftfeuchtigkeit % 83 82 80 80 79 78 78 79 80 82 83 65

Regentage | Monat 10 12 13 12 15 17 15 16 16 11 8 9


72

Taipei

Taipei ist eine Millionenstadt am Fluss Danshui im nördlichen Teil von Taiwan und

die Hauptstadt des Landes. Entdecken Sie während zahlreicher Ausflüge die beeindruckende

Metropole, die sich in nur 100 Jahren vom einst ländlichen Gebiet zum

administrativen, kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum Taiwans entwickelt hat.

Erkunden Sie auch die Nordküste mit seinen von der Natur geschaffenen Felsformationen,

Nationalparks und Felsschluchten wie auch seine reizenden Küstenorte und

kulturellen Sehenswürdigkeiten der taiwanesischen Bevölkerung.

Privattransferpreise in € pro Person | Weg

ohne Reisleitung Code 1 Pers. 2 Pers. ab 3 Pers.

Flughafen Taipei - Hotel 1TWTPET0101 50 25 20

Bahnhof Taipei - Hotel 1TWTPET0102 35 17 35

City Packages

Taipei - die beeindruckende Millionenmetropole

mit einer rasanten geschichtlichen

Wandlung wird Sie begeistern.

Mini Stay 3 Tage | 2 Nächte

• 2 Übernachtungen inkl. Frühstück

• Privattransfers Flughafen - Hotel - Flughafen

(ohne Reiseleitung)

• Stadtrundfahrt Taipei (Gruppentour,

halbtägig, englischsprachig)

City Packages 4 Tage | 3 Nächte

• 3 Übernachtungen inkl. Frühstück

• Privattransfers Flughafen - Hotel - Flughafen

(ohne Reiseleitung)

• Stadtrundfahrt Taipei (Gruppentour,

halbtägig, englischsprachig)

• Ausflug Taroko Marmorschlucht (Gruppentour,

ganztägig, englischsprachig)

The Landis Taipei

Howard Plaza Taipei

City Suites Taipei Nanxi |

(Hotelbeschreibungen siehe Seite 73)

Teilnehmerzahl (bei den Ausflügen)

Min. 1 Person, max. 35 Personen

Stadtrundfahrt Taipei

Halbtägig

Gruppentour, englisch- | deutschsprachig

Beginn: Täglich (englischsprachig) | Feste

Termine (deutschsprachig), ab | bis Hotel

Die Stadtrundfahrt führt vorbei am Präsidentenpalast,

einem pompösen Backsteingebäude.

Weiter geht es zur Chiang Kai-

Shek Gedächtnishalle. Ihr nächster Stopp ist

am Märtyrerschrein mit seinen eindrucksvollen

Farben und anschließend an der

Schatzkammer Taiwans, dem Nationalen

Palastmuseum. Auch ein traditioneller Tempel

sowie ein Zentrum für taiwanesicche

Handwerkskunst dürfen nicht fehlen.

Teilnehmerzahl: Min. 1 Pers., max. 35 Pers.

Tourdauer: ca. 08.30-12.30 Uhr (englisch |

deutsch) oder 13.30-17.30 Uhr (englisch)

Preise in € pro Person

1TWTPEA01

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

englisch 01 31 31 31

deutsch* 02 57 57 57

*nur an folgenden Terminen buchbar: 01.05. | 05.06. |

03.07. | 07.08. | 04.09. | 02.10. | 06.11. | 04.12.

Yangmingshan Nationalpark und

heiße Quellen

Halbtägig

Gruppentour, englischsprachig

Beginn: Täglich

ab | bis Hotel

Sie fahren heute in den Yangmingshan Nationalpark

nur wenige Autominuten nördlich

von Taipei. Lassen Sie sich von dieser

Bergregion mit ihren reizvollen Wasserfällen,

malerischen Seen und faszinierenden

heißen Quellen verzaubern. Sie haben die

Möglichkeit, ein Bad in einer dieser berühmten

und wohltuenden heißen Quellen

zu nehmen.

Teilnehmerzahl:

Min. 1 Person, max. 35 Personen

Tourdauer: ca. 13.30-17.30 Uhr

Preise in € pro Person

1TWTPEA02

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

englisch 01 49 49 49

Preise in € pro Person

Grundprogramm

Verlängerungsnacht

Taipei Ministay - 3 Tage | 2 Nächte DZ EZ 3BZ DZ EZ 3BZ

The Landis Taipei - Superior-Zimmer*

1TWTPEC01 | D01Gt

01.01.-03.01. | 01.03.-05.03. | 01.04.-04.04. | 15.09.-17.09. | 24.12.-29.12. 291 554 258 110 220 99

04.01.-07.02. | 11.02.-29.02. | 20.06.-14.09. 232 435 220 81 160 80

08.02.-10.02. | 06.03.-29.05. | 04.06.-19.06. | 18.09.-23.12. 250 471 233 90 178 87

Howard Plaza Taipei - Standard-Zimmer

1TWTPEC02 | D01G

01.01.-03.01. | 01.03.-05.03. 293 550 269 112 217 105

04.01.-05.02. | 15.02.-26.02. | 27.06.-31.08. 234 419 222 82 152 81

06.02.-14.02. | 05.04.-08.04. 264 491 249 97 188 95

27.02.-29.02. | 06.03.-04.04. | 09.04.-29.05. | 04.06.-26.06. | 01.09.-30.12. 243 446 231 87 166 86

30.05.-03.06. | 31.12.-31.12. 309 581 292 119 233 116

City Suites Taipei Nanxi - Standard-Zimmer**

1TWTPEC03 | D01G

04.01.-29.02. | 06.03.-30.05. | 05.06.-30.12. 223 403 211 77 144 75

Taipei City Package - 4 Tage | 3 Nächte

The Landis Taipei - Superior-Zimmer*

1TWTPEC04 | D01G

01.01.-03.01. | 01.03.-05.03. | 01.04.-04.04. | 15.09.-17.09. | 24.12.-29.12. 525 896 482 110 220 99

04.01.-07.02. | 11.02.-29.02. | 20.06.-14.09. 437 717 425 81 160 80

08.02.-10.02. | 06.03.-29.05. | 04.06.-19.06. | 18.09.-23.12. 464 771 445 90 178 87

Howard Plaza Taipei - Standard-Zimmer

1TWTPEC05 | D01G

01.01.-03.01. | 01.03.-05.03. 464 771 499 112 217 105

04.01.-05.02. | 15.02.-26.02. | 27.06.-31.08. 440 693 428 82 152 81

06.02.-14.02. | 05.04.-08.04. 437 717 469 97 188 95

27.02.-29.02. | 06.03.-04.04. | 09.04.-29.05. | 04.06.-26.06. | 01.09.-30.12. 454 733 442 87 166 86

30.05.-03.06. | 31.12.-31.12. 525 896 533 119 233 116

City Suites Taipei Nanxi - Standard-Zimmer**

1TWTPEC06 | D01G

04.01.-29.02. | 06.03.-30.05. | 05.06.-30.12. 426 669 411 77 144 75

* The Landis Taipei nicht buchbar vom 30.05.–03.06. | 30.12.–31.12.

** City Suites Taipei Nanxi nicht buchbar vom 01.01.–03.01. | 01.03.–05.03. | 31.05.–04.06. | 31.12.–31.12.


73

The Landis Taipei

Das elegante Luxushotel The Landis im französischen

Art-Deco Stil ist seit Jahren eine der führenden Adressen

in Taipei und besticht durch seine hervorragende zentrale

Lage im Stadtzentrum, komfortable Zimmer, eine gute

Auswahl an Restaurants und einen erstklassigen Service. In

diesem Hotel fühlen sich sowohl Geschäftsreisende als auch

Feriengäste wohl und gut betreut.

Zimmer & Ausstattung: Das Hotel verfügt über 209 stilvoll

eingerichtet Zimmer. Jedes der ca. 26 qm großen Superior-Zimmer

ist mit Föhn, Klimaanlage, LCD-TV, Telefon,

Internetzugang, Kaffee-|Teekocher, Safe, Minibar und

Schreibtisch ausgestattet.

Essen & Trinken: Die 3 Restaurants bieten neben internationaler

Küche, traditionelle französische Gerichte und authentische

chinesische Köstlichkeiten. Das Café mit eigener

Bäckerei versorgt Sie mit westlichen Köstlichkeiten.

Freizeit & Unterhaltung: Fitnesscenter, Veranstaltungs- und

Konferenzräume.

Wellness: Das ‚The Jurlique DAY SPA‘ wird Sie mit traumhaften

Massage- und Spa-Anwendungen verwöhnen.

Lage: Das Hotel liegt zentral im Geschäfts- und Unterhaltungsviertel

von Taipei, an der Min Chuan East Straße. Die

Fahrzeit zum internationalen Flughafen Taoyuan beträgt ca.

40 Minuten, zum Inlandsflughafen ca. 10 Minuten.

Preise in € pro Person | Nacht

01.01.-03.01.*

01.03.-05.03.

30.05.-03.06.

30.12.-31.12.

06.02.-14.02.*

01.04.-04.04.

15.09.-17.09.

24.12.-29.12.

1TWTPEH01

06.03.-31.03.

05.04.-29.05.

04.06.-19.06.*

18.09.-23.12.

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Superior D01G ÜF 116 230 106 212 86 170

* Preise vom 04.01.–05.02. | 15.02.–29.02. | 20.06.–14.09. auf Anfrage

bzw. lt. System.

Hinweis: An taiwanesischen Feiertagen fallen Hochsaisonszuschläge

an. Preise auf Anfrage bzw. lt. System. 3BZ auf Anfrage bzw. lt. System.

Kinder: Zimmerbelegung und Kinderpreise auf Anfrage.

Transfers: Siehe Einleitung Taipei Seite 72.

Superior-Zimmer

TAIPEI · TAIWAN

Howard Plaza Taipei

Dieses erstklassige Hotel bietet eine gelungene Kombination

aus östlicher Ästhetik und westlicher Funktionalität.

Zimmer & Ausstattung: Das Hotel verfügt über 606 geschmackvoll

eingerichtete Zimmer. Die Superior-Zimmer

sind mit Klimaanlage, LCD-TV, Telefon, Internetzugang (gegen

Gebühr), Kaffee-|Teekocher, Safe, Minibar und Föhn

ausgestattet.

Lage: Das Howard Plaza Hotel liegt im Geschäfts- und

Wirtschaftsbezirk an der Renai Road im Osten der Stadt.

Verschiedene Sehenswürdigkeiten sind in der Umgebung,

z.B. 10 Fahrminuten zur Chiang Kai-Shek Gedenkstätte, 15

Fahrminuten zum Nachtmarkt Shihlin. Die Fahrzeit zum internationalen

Flughafen von Taipei beträgt ca. 70 Minuten.

Essen & Trinken: Verschiedene westliche wie auch chinesische

Restaurants bieten dem Gast eine breite Auswahl

an Speisen. Mit Blick auf die grüne Umgebung des Renai

Boulevards serviert das ‚Rosewood‘ Restaurant französische

Gerichte. Authentische Köstlichkeiten aus Shanghai

genießen Sie im ‚Yangtse River‘ Restaurant. Die ‚Rainbow

Terrace‘ lockt mit einer Auswahl an asiatischen und westlichen

Gerichten.

Freizeit & Unterhaltung: Swimmingpool, Fitnesscenter,

mehrere Geschäfte innerhalb des Hotelgebäudes.

Wellness: Spa-Bereich mit verschiedenen Anwendungen

und Massagen.

Preise in € pro Person | Nacht

01.01.-02.01.

30.05.-04.06.

30.05.-04.06.

03.01.-05.02.*

15.02.-29.02.*

27.06.-31.08.

1TWTPEH02

06.03.-04.04.*

09.04.-29.05.

05.06.-26.06.

01.09.-30.12.*

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Superior D01G ÜF 115 224 78 144 82 158

* Preise vom 06.02.–14.02. | 01.03.–05.03. | 05.04.–08.04. | 31.12.-31.12.

auf Anfrage bzw. lt. System.

Hinweis: An taiwanesischen Feiertagen fallen Hochsaisonszuschläge

an. Preise auf Anfrage bzw. lt. System. 3BZ auf Anfrage bzw. lt. System.

Kinder: Zimmerbelegung und Kinderpreise auf Anfrage.

Transfers: Siehe Einleitung Taipei Seite 72.

Superior-Zimmer

City Suites Taipei Nanxi | Meter vom Hotel entfernt. Eine Busstation finden Sie in ca.

Das City Suites Taipei Nanxi wurde von einem taiwanesischem

Designer entworfen und besticht durch sein trendiges

und zugleich natürliches Design. Sehr geschmackvoll

eingerichtet, überzeugt es zudem durch seine einzigartige

Lage, nur 5 Minuten mit dem Auto vom Stadtzentrum und

vielen Sehenswürdigkeiten Taipeis entfernt. In der Umgebung

des Hotels laden viele Geschäfte, Bars und Cafés zum

Verweilen ein.

Zimmer & Ausstattung: Das Hotel verfügt über 80 komfortable

eingerichtete Zimmer. Die ca. 26 qm großen Standard-Zimmer

sind mit Klimaanlage, LCD-TV, Telefon, kostenfreiem

Internetzugang (in allen öffentlichen Bereichen

wie auch in den Zimmern), Kaffee-|Teekocher, Safe, Minibar

und Föhn ausgestattet.

Essen & Trinken: Zu den Einrichtungen des Hauses gehört

ein Restaurant mit chinesischer und internationaler Küche.

Freizeit & Unterhaltung: Fitnesscenter.

Lage: Etwas nordwestlich der Innenstadt von Taipei gelegen.

Die U-Bahn Station MRT Zhongshan erreichen Sie in

ca. 10 Gehminuten. Der Ningxia Nachtmarkt ist nur ca. 400

700 Metern Entfernung. Die Fahrzeit zum internationalen

Flughafen Taoyuan beträgt ca. 40 Minuten.

Preise in € pro Person | Nacht

1TWTPEH05

*02.01.-30.12.*

Code Verpfl. DZ EZ

Standard-Zimmer D01 ÜF 72 136

* Preise vom 01.01.–02.01. | 30.12.–31.12. auf Anfrage bzw. lt. System.

Hinweis: An taiwanesischen Feiertagen fallen Hochsaisonszuschläge

an. Preise auf Anfrage bzw. lt. System. Kein 3BZ möglich.

Kinder: Zimmerbelegung und Kinderpreise auf Anfrage.

Transfers: Siehe Einleitung Taipei Seite 72.

Superior-Zimmer


74

HOTELS · TAIWAN

Gartenblick-Zimmer

Deluxe Seeblick-Zimmer

Silks Place Taroko

Taroko | Inmitten der Taroko Schlucht liegt

das Silks Place Taroko. Das Hotel ist im modernen,

chinesischen Stil und im Einklang

mit der Natur gebaut. Der perfekte Ort, um

von der Hektik des Alltags zu entspannen.

Zimmer & Ausstattung: 160 modern eingerichtete

Zimmer. Die Gartenblick-Zimmer

mit Blick auf den Innenhof (ca. 80 qm)

sind mit separater Dusche, Klimanalage,

TV, WiFi, Kaffee-|Teekocher, Minibar, Safe

und Föhn ausgestattet. Die Schluchtblick-

Zimmer ermöglichen einen fantastischen

Blick in die Taroko Schlucht.

Essen & Trinken: 2 Restaurants, 1 Bar.

Freizeit & Unterhaltung: Innen- und Außenpool,

Jacuzzi, Sauna, Spa, Fitnesscenter, Yoga-Raum,

Tennisplatz, tägliche Aktivitäten,

Spielzimmer, Kinderprogramm, Shop.

Lage: Im Taroko National Park gelegen.

Hualien City erreichen Sie in ca. 1 Stunde.

Die Transferzeit zum Flughafen Hualien beträgt

ca. 50 Minuten.

Preise in € pro Person | Nacht

1TWHUNH02

01.01.-05.02.* | 15.02-31.12.

Code Verpfl. DZ EZ 3BZ

Gartenblick-Zimmer D01G ÜF von 102 bis 153 von 204 bis 306 von 86 bis 120

* Das Hotel ist vom 06.02.–14.02. nicht buchbar. Exakte Preise auf Anfrage bzw. lt. System.

Weitere buchbare Kategorie: Schluchtblick-Zimmer (D02G). Hinweis: An taiwanesischen Feiertagen fallen

Hochsaisonszuschläge an. Preise auf Anfrage bzw. lt. System. Kinder: Zimmerbelegung und Kinderpreise

auf Anfrage. Transfers: 1TWHUNT0101, Fluhafen Hualien - Hotel, privat, ohne Reiseleitung; 1TWHUNT0102,

Bahnhof Hualien - Hotel, privat, ohne Reiseleitung.

The Lalu

Sonne-Mond-See | Das The Lalu mit seiner

geradlinigen und ausgefallenen Architektur

befindet sich direkt am Ufer des Sonne-

Mond-Sees. Dieser liegt inmitten einer dicht

bewaldeten, sattgrünen Berglandschaft.

Zimmer & Ausstattung: 71 Zimmer. Die

Deluxe Seeblick-Zimmer verfügen über Klimaanlage,

TV, Telefon, Bose Sound-System,

Internetzugang, Kaffee-|Teekocher, Minibar,

Safe, Föhn und fantastischen Blick auf

den Sonne-Mond-See. Die Seeblick-Suiten

bieten bei mehr Platz ebenfalls Seeblick.

Essen & Trinken: 5 Restaurants (chin., jap.,

internationale Küche), 1 Teehaus, 1 Bar.

Freizeit & Unterhaltung: Pool, Fitnesscenter,

Tennis und Fahrradverleih. Gegen Gebühr:

Wanderungen und Ausflüge. Wellness: Spa,

Sauna, Dampfbad, Schönheitssalon.

Lage: Transferzeit nach Taichung beträgt ca.

1,5 Stunden, nach Taipei ca. 3,5 Stunden.

Preise in € pro Person | Nacht

1TWTXGH02

01.01.-31.12.*

Code Verpfl. DZ EZ

Deluxe Seeblick-Zimmer D01G ÜF 200 400

Suite U01G ÜF 253 506

* Das Hotel ist vom 01.01.-02.01. | 06.02.–14.02. | 24.12.-25.12. | 29.12.–31.12. nicht buchbar.

Hinweis: An taiwanesischen Feiertagen fallen Hochsaisonszuschläge an. Preise auf Anfrage bzw. lt. System.

Kein 3BZ möglich. Kinder: Zimmerbelegung und Kinderpreise auf Anfrage. Transfers: 1TWTXGT0101, Flughafen

Taichung - Hotel, privat, ohne Reiseleitung; 1TWTXGT0102, Bahnhof Taichung - Hotel, privat, ohne

Reiseleitung; 1TWTPET0102, Flughafen Taipei - Hotel, privat, ohne Reiseleitung.

Deluxe-Zimmer

Superior-Zimmer

Howard Plaza Kaohsiung

Kaohsiung | Das elegante Luxushotel liegt

zentral im Herzen der Hafenstadt Kaohsiung

unweit der Hauptattraktionen der Stadt.

Zimmer & Ausstattung: 328 elegante Zimmer.

Die Deluxe-Zimmer (ca. 36 qm) sind

mit separater Dusche und Badewanne,

Klimaanlage, SAT-TV, Telefon, WiFi, Kaffee-|Teekocher,

Minibar, Safe und Föhn

ausgestattet.

Essen & Trinken: 4 Restaurants (chinesische

und internationale Küche), Bar, Bäckerei.

Freizeit & Unterhaltung: Outdoorpool,

Fitnesscenter, Jacuzzi, Boutique.

Lage: Das Hotel liegt im Stadtzentrum von

Kaohsiung. Viele Sehenswürdigkeiten sind

bequem zu Fuß zu erreichen. Fahrzeit zum

Flughafen Kaohsiung ca. 30 Minuten.

Preise in € pro Person | Nacht

1TWKHHH01

01.01.-03.01.

06.02.-14.02.

27.02.-29.02.

03.09.-04.09.

04.01.-05.02. | 15.02.-26.02.

01.03.-01.04.* | 06.04.-08.06.*

13.06.-02.09. | 05.09.-14.09.*

19.09.-07.10.* | 11.10.-30.12.*

So-Fr Sa So-Fr Sa

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Deluxe D01G ÜF 90 180 90 180 46 92 48 96

* Preise vom 02.04.–05.04. | 09.06.–12.06. | 15.09.–18.09. | 08.10.–10.10. | 31.12.–31.12. auf Anfrage bzw. lt.

System.

Hinweis: An taiwanesischen Feiertagen fallen Hochsaisonszuschläge an. Preise auf Anfrage bzw. lt. System.

3BZ auf Anfrage bzw. lt. System. Kinder: Zimmerbelegung und Kinderpreise auf Anfrage. Transfers: 1TWK-

HHT0101, Flughafen Kaohsiung - Hotel, privat, ohne Reiseleitung; 1TWKHHT0102, Bahnhof Kaohsiung - Hotel,

privat, ohne Reiseleitung.

Royal Chihpen Taitung

Taitung | Das 5-Sterne-Hotel besticht durch

seine gute Lage in der Stadt Taitung, welche

für ihre heißen Quellen bekannt ist.

Zimmer & Ausstattung: Die 183 Zimmer

sind mit Klimaanlage, Flat-TV, Telefon,

kostenfreiem WiFi, Minibar und eigenem

Balkon ausgestattet. Die Superior-Zimmer

bieten mit ihren deckenhohen Fenstern einen

einzigartigen Blick.

Essen & Trinken: 2 Restaurants (japanische,

chinesische und europäische Küche).

Freizeit & Unterhaltung: Thermalbecken

im Innen- und Außenbereich, Fitnesscenter,

Fahrradvermietung, Konferenzräume,

Unterstützung bei der Tourenplanung am

Tourenschalter. Wellness: Spa mit Sauna

und Anwendungen.

Lage: Flughafen und Bahnhof Taitung sind

etwa 35 Fahrminuten vom Hotel entfernt.

Der Bahnhof Chihpen ist in ca. 20 Fahrminuten

erreicht. Das bekannte Waldgebiet

Chihpen Forest Park ist ca. 30 Autominuten

entfernt.

Preise in € pro Person | Nacht

1TWTTTH02

01.01.-03.01. | 27.02.-29.02.

02.04.-05.04. | 09.06.-12.06.

15.09.-18.09. | 08.10.-10.10.

31.12.-31.12.

04.01.-05.02.* | 15.02.-26.02.

01.03.-01.04. | 06.04.-08.06.

13.06.-14.09. |19.09.-07.10.

11.10.-30.12.

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ

Superior D01G ÜF 143 286 57 114

* Das Hotel ist vom 06.02.–14.02. nicht buchbar.

Hinweis: An taiwanesischen Feiertagen fallen Hochsaisonszuschläge an. Preise auf Anfrage bzw. lt. System.

Kein 3BZ möglich. Kinder: Zimmerbelegung und Kinderpreise auf Anfrage. Transfers: 1TWTTTT0101, Flughafen

Taitung - Hotel, privat, ohne Reiseleitung; 1TWTTTT0102, Bahnhof Taitung - Hotel, privat, ohne Reiseleitung.


75

KURZTOUREN · TAIWAN

Sonne-Mond-See und Lukang

2 Tage | 1 Nacht • ab | bis Taipei

Der Sonne-Mond-See ist der größte und

schönste See Taiwans. Er ist 11 qkm groß

und liegt auf 760 Metern über dem Meeresspiegel

am Westhang der Chungquang

Shan-mo Berge. Der romantische See ist

dank seines angenehmen Klimas und der

lieblichen Landschaft eines der beliebtesten

Reiseziele der Einheimischen. Rings um

den See finden sich immer noch zahlreiche

Dörfer der Ureinwohner, deren heute noch

etwa 2% der taiwanesischen Bevölkerung

angehören.

1. Tag: Taipei - Sonne-Mond-See (-)

Gut drei Fahrstunden trennen die Hauptstadt

Taiwans von einer Landschaft wie aus

dem Bilderbuch - dem Sonne-Mond-See.

Hierhin führt Sie Ihre heutige Tagesetappe.

Von Ihrem Hotel in Taipei aus fahren Sie

vorbei an grünen Landschaften und kleinen

Ortschaften in das zentrale Bergland

nach Puli. Puli ist eine charmante Stadt in

der Region Nantour, inmitten des Zentralgebirges

der Insel gelegen, umgeben von

hohen Bergen und bewaldeten Hügellandschaften.

Am Sonne-Mond-See angekommen,

besichtigen Sie den Wenwu Tempel.

Dieser ist Konfuzius gewidmet und bietet

einen herrlichen Panoramablick über den

See, dank erhöhter Lage am nördlichen

Ufer des Sonne-Mond-Sees. Dieser anmutige

Tempel besteht aus mehreren Ebenen

und einem von Löwen bewachten imposanten

Eingangstor. Weiter geht es zur Tse

En Pagode und dem Schrein des heiligen

Mönches. Als Abschluß des heutigen Tages

steht ein Besuch in Ita Thao, auch als

Tehua Dorf bekannt, an. Es ist die älteste

Siedlung der des Stammes der Thao. Dieses

Ureinwohnervolk hat seinen Ursprung

in der Region Alishan. Übernachtung am

Sonne-Mond-See.

2. Tag: Sonne-Mond-See - Lukang - Taipei (F)

Nach dem Frühstück verlassen Sie den Sonne-Mond-See

in Richtung Lukang. Lukang

ist ein Kunst- und Handwerkszentrum,

dessen Name übersetzt so viel wie ‚Hirschhafen‘

bedeutet. Direkt an der Westküste

der Insel gelegen, zeichnet sich diese char-

mante Stadt vor allem durch die prächtigen

Häuser, verzierten Tempel und das überall

präsente Kunsthandwerk aus. Die alten

Taiwanesen erzählen sich, es gäbe keine

andere Stadt, in der sich mehr traditionelle

Tempel finden lassen als in Lukang. Ob in

kleinen Gassen versteckt, an belebten Straßen

oder in den Hinterhöfen – kunstvoll gestaltete

Tempel gehören hier zum Stadtbild.

Nach dem Besuch in der Stadt treten Sie

Ihre Rückreise nordwärts Richtung Taipei

an. Die Rundreise endet im Hotel in Taipei.

Programmänderungen vorbehalten

Teilnehmerzahl

Min. 1 Person, max. 35 Personen

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft im Hotel Del Lago ,

Sonne-Mond-See oder ähnlich

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück)

• Englisch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

Gruppentour, englischsprachig

Beginn: Täglich

(von Montag bis Donnerstag)

Preise in € pro Person 1TWTPER03 | D01X

01.01.-31.12.

ab 1 Pers.

DZ

EZ

211 286

Hochsaisonzuschläge können während taiwanesischer

Feiertage anfallen.

Sonne-Mond-See und Teeregion

Alishan

3 Tage | 2 Nächte • ab | bis Taipei

Diese Kurztour kombiniert den landschaftlich

beeindruckenden Sonne-Mond-See mit

der Teeregion Alishan, mitten im zentralen

Hochgebirge Taiwans gelegen. Das legendäre

Alishan Gebirge ist der Herkunftsort

des bekannten Oolong Tees.

1. Tag: Taipei - Sonne-Mond-See (-)

Von Ihrem Hotel in Taipei aus fahren Sie

vorbei an grünen Landschaften und kleinen

Ortschaften in das zentrale Bergland nach

Puli inmitten des Zentralgebirges gelegen.

Am Sonne-Mond-See angekommen, besichtigen

Sie den Wenwu Tempel. Dieser ist

Konfuzius gewidmet und bietet einen herrlichen

Panoramablick über den See, dank

erhöhter Lage am nördlichen Ufer des Sonne-Mond-Sees.

Dieser anmutige Tempel

besteht aus mehreren Ebenen und einem

von Löwen bewachten imposanten Eingangstor.

Weiter geht es zur Tse En Pagode

und dem Schrein des heiligen Mönches.

Als Abschluß des heutigen Tages steht ein

Besuch in Ita Thao, auch als Tehua Dorf bekannt,

an. Es ist die älteste Siedlung der des

Stammes der Thao. Dieses Ureinwohner

volk hat seinen Ursprung in der Region

Alishan.

2. Tag: Sonne-Mond-See - Alishan - Chiayi (F)

Morgens verlassen Sie den Sonne-Mond-

See und fahren entlang des New Central

Cross Island Highways, Asiens wohl schönster

Bergstraße, in Richtung der Bergregion

Alishan. Bei einer gemütlichen Wanderung

lernen Sie die Sehenswürdigkeiten

der Region kennen, wie die bezaubernden

Schwesternteiche, den Shou-Chen Tempel

und die Drei-Generationen-Bäume. Weiter

führt Sie der heutige Tag in die Stadt Chiayi

auf 2.000 m ü.d.M. mitten in den Bergen.

3. Tag: Chiayi - Lukang - Taipei (F)

Abfahrt in Richtung dem idyllischen Städtchen

Lukang, einem der historisch und kulturell

bedeutendsten Orte Taiwans. Nachkommen

der Handwerker und Künstler,

die vor 300 Jahren in der wirtschaftlichen

Glanzzeit Lukangs zum Bau der prächtigen

Häuser und Tempel hergeholt wurden,

haben die Stadt in das Zentrum für Kunst

und Kunsthandwerk verwandelt. Hier bietet

sich eine Vielzahl an beeindruckenden traditionellen

Tempeln, die sich in den engen

Gassen verstecken. Sie fahren zurück nach

Taipei, wo die Rundreise im Hotel endet.

Programmänderungen vorbehalten

Teilnehmerzahl

Min. 1 Person, max. 35 Personen

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück)

• Englisch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

Gruppentour, englischsprachig

Beginn: Dienstag

Preise in € pro Person 1TWTPER01 | D01X

01.01.-31.12.

ab 1 Pers.

DZ

EZ

394 555

Hochsaisonzuschläge können während taiwanesischer

Feiertage anfallen.

Sie übernachten in folgenden o. ä. Hotels

Ort Nächte Hotel

Sonne-Mond-See 1 Fleur de Chine |

Chiayi 1 Nice Prince


76

MIETWAGENRUNDREISE · TAIWAN

Mietwagenrundreise Taiwan

5 Tage | 4 Nächte • ab | bis Taipei

Taiwan verfügt über ein gut ausgebautes Straßennetz und

die Straßenschilder sind meist auch in Englisch beschriftet.

Dank dieser guten Infrastruktur kann das Land sehr gut auf

eigene Faust im Mietwagen bereist werden. Sie können die

Schönheiten Taiwans selbst entdecken und gleichzeitig von

für Sie reservierten Hotels profitieren. Sie selbst setzen die

Tagesschwerpunkte und besichtigen diese individuell. Die

angegebenen Fahrzeiten sind ungefähre Zeitangaben für

die reine Fahrzeit, ohne Besichtigungsstopps.

1. Tag: Taipei - Sonne-Mond-See (-)

Sie übernehmen Ihren Mietwagen um 09.00 Uhr im Hotel

in Taipei und machen sich auf den Weg zum landschaftlich

reizvollen Sonne-Mond-See.

Etap pen länge: 240 km, ca. 3½ Stunden

Mögliche Besichtigungen: Wenwu Tempel, Hsuan Tsang

Tempel, Tse En Pagode, Shao-Dorf Tehua (Ureinwohner),

Pfauenpark mit tropischen Vögeln und Pfauen.

2. Tag: Sonne-Mond-See - Tainan - Kaohsiung (F)

Tainan ist reich an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Kaohsiung, die zweitgrösste Stadt Taiwans,

versprüht einen kosmopolitischen Lebensstil und geschäftige

Be trieb sam keit.

Etappenlänge: Sonne-Mond-See - Tainan 160 km, ca. 2½

Stunden; Tainan - Kaohsiung 55 km, ca. 1 Stunde

Mögliche Besichtigungen: Tainan: Koxinga Schrein, Chih kan

Lou, Anping Fort, Konfuzius Tempel, Kriegertempel, Chimei

Museum. Kaohsiung: Frühlings- und Herbstpavillon im See,

Drachen- und Tiger-Pagoden, Shoushan Berg mit Tempeln

und Pavillons, Lio Ho Nacht markt.

3. Tag: Kaohsiung - Kenting - Taitung (F)

Der Kenting Nationalpark, am südlichsten Punkt Taiwans

gelegen, sowie die 37 Meilen lange, korallengesäumte Küstenlinie

entlang drei Seiten des Parkes sind die Hauptattraktion

des heutigen Tages.

Etappenlänge: Kaohsiung - Kenting 120 km, ca. 2½ Stunden;

Kenting - Taitung 125 km, ca. 2½ Stunden

Mögliche Besichtigungen: Kenting Nationalpark an der

Südspitze Taiwans mit zahlreichen Attraktionen, Oluanpi

Leuchtturm, Küstenregion Maopitou.

4. Tag: Taitung - Hualien (F)

Eine landschaftlich sehr reizvolle Etappe mit einer schönen

Fahrt entlang der pittoresken Ostküste.

Etappenlänge: 230 km, ca. 7-8 Stunden (inklusive Stopps)

Mögliche Besichtigungen: Die weitgehend unberührte Ostküste

mit seinen unterschiedlichen Fels for ma tionen, Siaoyeliou,

Sansientai, Aussichtspunkt Bachi.

5. Tag: Hualien - Taroko Schlucht - Taipei (F)

Der Taroko Nationalpark mit der Taroko Schlucht ist ein

‚Muss‘ für jeden Taiwanbesucher. Eine in die Berge gebaute

Strasse führt in die wundeschöne Schlucht. Abgabe des

Mietwagens in Ihrem Hotel in Taipei um 17.00 Uhr.

Etappenlänge: 200 km, ca. 7-8 Stunden (inkl. Stopps)

Mögliche Besichtigungen: Taroko Schlucht mit dem Liwu

Fluss, Schreine, Grotten, Marmorbrücke, Tien shiang.

Programmänderungen vorbehalten

Hinweise

• Ausführliche Mietwagenbedingungen auf Anfrage

• Detaillierte Erklärung zur inkludierten Versicherung sowie

zum jeweiligen Selbstbehalt auf Anfrage

• Mindestalter des Fahrers ist 20 Jahre

• Ein internationaler Führerschein ist erforderlich

• Gegen Aufpreis kann ein zweiter Fahrer angemeldet werden;

Preise auf Anfrage

• Max. erlaubte Mietwagendauer sind 30 Tage

• Vor Ort muss ein Kreditkartenformular unterzeichnet werden,

dass der Mietwagenfirma zur Sicherheit für etwaige

Schäden am Fahrzeug dient

Leistungspaket

• 5 Tage in der gebuchten Kategorie

• Annahme des Mietwagens ab Hotel Taipei um 09.00 Uhr;

Abgabe des Mietwagens im Hotel Taipei um 17.00 Uhr

(keine Annahme | Abgabe ab Flughafen Taipei möglich)

• 4 Übernachtungen in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück)

• GPS in englischer Sprache

• 400 Kilomenter Fahrdistanz pro Tag (weitere Kilometer

gegen Aufpreis)

• Haftpflichtversicherung, Diebstahlversicherung sowie Insassenunfallversicherung

jeweils mit Selbstbehalt

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

• Benzin

• Straßen- und Parkplatzgebühren

• Zusätzliche Versicherungen | Höhere Versicherungssummen

der inkludierten Versicherungen

Teilnehmerzahl

Min. und max. 2 Personen pro Auto

Selbstfahrertour, ohne Reiseleitung

Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

Mietwagenrundreise

1TWTPER04

01.01.-31.12.

2 Pers.

Code DZ EZ

Mitsubishi Lancer D01X 744 1140

Toyota Camry D02X 822 1219

Zubuchbare Leistung: Kindersitz pro Rundreise € 68, Code: Unterbringung

S1. Hochsaisonszuschläge: Freitags € 124 pro Zimmer | Rundreise;

Samstags € 451 pro Zimmer | Rundreise (bei Tourverlauf an diesen

beiden Tagen).

Preise in € pro Auto | Tag

Nur-Mietwagen

1TWTPEM01

01.01.-31.12.

Code

Mietdauer

1-2 Tage

Mietdauer

3-5 Tage

Mietdauer

ab 6 Tage

Mitsubishi Lancer 01 113 107 101

Toyota Camry 02 140 131 121

Zubuchbare Leistung: Kindersitz pro Mietdauer € 68, Code: Unterbringung

S1. Hinweis: GPS in englischer Sprache im Mietpreis inklusive.

Oben genannte Preise gelten für Annahme | Abgabe des Mietwagens

ab | bis Tokio Hotel (Miewagenannahme nur ab Tokio Hotel mögich).

Mietwagenabgabe auch am Bahnhof Hualien | Kaohsiung | Tainan |

Taichung möglich, Preise auf Anfrage.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Hotel

Sonne-Mond-See 1 The Lalu

Kaohsiung 1 Grand Hi-Lai

Taitung 1 Royal Chihpen

Taroko 1 Silks Place


77

RUNDREISE · TAIWAN

Taiwan aktiv - Wandern & Radfahren

7 Tage | 6 Nächte • ab | bis Taipei

Tauchen Sie ein in die großartige Landschaft und Natur, die

Taiwan zu bieten hat. Die grandiose Bergwelt Taiwans ist

ein Paradies für Wanderer und Aktivurlauber und wird Sie

mit ihren sanften Hügelketten, bizarren Felsformationen

und atemberaubenden Schluchten begeistern. Auf Schusters

Rappen und teilweise per Fahrrad erkunden Sie die

herrliche Natur rund um den romantischen Sonne-Mond-

See und im berühmten Taroko Nationalpark. Durch das

langsame Reisetempo bei Wanderungen bekommt man

automatisch einen anderen, authentischeren Blickwinkel

auf die Schönheiten dieser herrlichen Insel.

1. Tag: Taipei (F)

Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und beginnen Ihre

Rundreise mit einer Stadtrundfahrt. Gemeinsam mit Ihrem

Reiseleiter besichtigen Sie unter anderem die Chiang Kai-

Shek Gedenkstätte, den Märtyrerschrein und das National

Palast Museum. Ein Besuch des ‚Taipei 101‘, dem 508 m

hohen Wahrzeichen der Stadt, steht ebenfalls auf dem Programm

(Eintrittsgebühr für das Taipei 101 ist nicht inklusive

und direkt vor Ort zu zahlen, ca. 16 EUR pro Person). Nachmittags

erkunden Sie einen Teil der Umgebung. Mit der

Seilbahn fahren Sie auf den Maokong Berg. Beim Besuch

einer Teeplantage lernen Sie interessante Hintergründe

über den Teeanbau und haben natürlich auch Gelegenheit,

eine Tasse vorzüglichen taiwanesischen Tee zu kosten.

2. Tag: Taipei (F,M)

Sie fahren in Richtung Norden zum Yangmingshan Nationalpark.

Die Gegend ist stark von vulkanischer Aktivität

geprägt, an vielen Stellen steigen Schwefeldämpfe aus Fumarolen

empor und man kommt an zahlreichen brodelnden,

heißen Quellen vorbei. Durch die üppige Vegetation

wandern Sie über die Gipfel des Mount Datun und des

Mount Miantian bis zum Siangtian See. Das Silbergras, das

hier allerorts die Sonnenstrahlen reflektiert, verleiht dem

Park sein einzigartiges Gesicht. Genießen Sie die atemberaubenden

Ausblicke auf das nahe gelegene Taipei. Über

Eziping werden Sie zurück in Ihr Hotel gebracht. Hinweis:

Das Mittagessen ist ein Picknick.

3. Tag: Taipei - Sonne-Mond-See (F,A)

Heute Morgen fahren Sie weiter zum malerisch in die umliegenden

Hügel eingebetteten Sonne-Mond-See (Fahrzeit

ca. 3,5 Stunden), wo Sie die nächsten beiden Tage in der

idyllischen Kulisse am See wohnen werden. Zunächst besichtigen

Sie den prächtigen Wu Tempel und unternehmen

am Nachmittag eine gemütliche Bootsfahrt zum Südufer.

Nach einem kurzen Spaziergang erreichen Sie die Tzu En

Pagode, die mit 45 Metern die höchste Pagode Taiwans ist.

Von der Spitze aus bietet sich ein sagenhafter Rundumblick

über den See und die umliegenden Täler. Der restliche Tag

steht zur freien Verfügung.

4. Tag: Sonne-Mond-See (F,A)

Mit dem Fahrrad erkunden Sie die traumhafte Gegend rund

um den Sonne-Mond-See. Auf Augenhöhe mit der Landbevölkerung

erschließen sich bei dieser Art zu reisen völlig

neue Begegnungen und Eindrücke. Im Anschluss haben Sie

wieder Gelegenheit, die Annehmlichkeiten Ihres Hotels zu

nutzen und den Tag am Seeufer ausklingen zu lassen.

5. Tag: Sonne-Mond-See - Taroko Schlucht (F,M,A)

Sie fahren in die Hehuan Berge. Hier unternehmen Sie eine

etwa 2-stündige Wanderung zum Nordgipfel. Nach dem

Abstieg Fahrt nach Tiensiang nahe der eindrucksvollen Taroko

Schlucht, die das Bild des Taroko Nationalparks prägt.

Hinweis: Das Mittagessen ist ein Picknick.

6. Tag: Taroko Nationalpark (F,M,A)

Heute erkunden Sie den berühmten Taroko Nationalpark.

Nahe dem Schluchteingang beginnen Sie mit Ihrer Wanderung,

die Sie zunächst sanft ansteigend entlang des malerischen

Shakatang Flusses führt. Danach geht es steil bergauf

durch den dichten, subtropischen Wald bis zur kleinen Ansiedlung

Ta Li. Bei einem Picknick können Sie den Blick auf

die herrliche Bergwelt genießen. Im Anschluß erfolgt ein

steiler Abstieg, der im letzten Teil über zahlreiche Holzstufen

führt. Nachmittags unternehmen Sie eine kurze Wanderung

zum Tempel des ewigen Frühlings und legen ein

Stück auf dem Jhuei Lu Old Trail zurück. Der spektakulär in

den Felsen gehauene Pfad windet sich hoch über der Taroko

Schlucht durch die bizarren Felsformationen. Hinweis: Das

Mittagessen ist ein Picknick.

7. Tag: Taroko Nationalpark - Taipei (F,M)

Nach dem Frühstück werden Sie zum Bahnhof gebracht. Mit

dem Zug geht es in ca. 3 Stunden zurück nach Taipei, wo

Ihre Rundreise mit dem Transfer zum Hotel endet.

Programmänderungen vorbehalten

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft in den ausgewählten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen,

A=Abendessen)

• Teeverkostung

• Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inklusive

Eintrittsgebühr für das Taipei 101 (vor Ort zu bezahlen)

Hinweis

Diese Rad- und Wandertour ist für Jedermann geeignet. Die

Teilnehmer sollten jedoch in normaler körperlicher Verfassung

sein und eine durchschnittliche Kondition aufweisen.

Privattour, deutschsprachig

Beginn: Samstag

Preise in € pro Person

1THBKKRPF | D01X

01.01.-31.12.*

1 Pers. 2 Pers. 3 Pers. 4 Pers. 5 Pers.

EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ

5263 2831 3394 2208 2771 1897 2460 1710 2273

* Tour nicht buchbar vom 01.01.–04.01. | 23.12.–31.12.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Hotel

Taipei 2 Howard Plaza

Sonne-Mond-See 2 Fleur de Chine |

Taroko 2 Silks Place


78

RUNDREISE · TAIWAN

Klassisches Taiwan

5 Tage | 4 Nächte • ab | bis Taipei

Schon die portugiesischen Seefahrer waren von diesem

Land so verzückt, dass sie es auf den Namen ‚Formosa‘

tauften. Diese Bezeichnung trifft heute noch auf die Insel

vor der chinesischen Küste zu. Kaum eine Insel bietet eine

vielfältigere Landschaft. Wunderschöne Sandstrände und

wilde Küsten, immergrüne Naturparks mit heißen Quellen,

faszinierende Flüsse und Schluchten aus Marmor und

Granit, die Sie mit ihren wilden Formationen begeistern

werden.

1. Tag: Taipei - Sonne-Mond-See (-)

Morgens werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung in der

Lobby Ihres Stadthotels in Taipei abgeholt. Ihre heutige Tagesetappe

führt Sie zum Sonne-Mond-See, der 762 m über

dem Meeresspiegel mitten in der Bergwelt Zentraltaiwans

liegt. Hier besichtigen Sie den Wenwu Tempel. Dieser ist

Konfuzius und Kuan Ti gewidment und bietet einen fantastischen

Panoramablick über die traumhafte Landschaft. Im

Anschluß daran bleibt noch genügend Zeit, die Tse En-Pagoda

zu erkunden. Nach dem Check-in im Hotel können Sie

ein Bad in den natürlichen Quellen genießen.

2. Tag: Sonne-Mond-See - Foguangshan - Kaohsiung (F)

Nach dem Frühstück beginnt Ihre Fahrt in Richtung Kaohsiung.

Auf dem Weg dorthin erreichen Sie das Foguangshan

Kloster. Der ‚Berg des Buddha-Glanzes‘ ist das größte

buddhistische Zentrum des Landes. Sie besuchen auf Ihrer

Besichtigungstour zu Fuß den Tempel und die 36 m hohe

vergoldete Buddhastatue. Von der großen Statue aus bietet

sich Ihnen ein wunderschöner Blick über die weite Ebene

und den ruhig dahinströmenden Gaoping Fluss. Es besteht

die Möglichheit, bei den Mönchen ein leichtes vegetarisches

buddhistisches Mittagessen zu erwerben (nicht im

Reisepreis inkludiert). Am Nachmittag fahren Sie weiter

nach Kaohsiung, der zweitengrößten Stadt Taiwans. Hier

besuchen Sie den Love River. Gegen Abend erwartet Sie der

bekannte Liuho Nachtmarkt mit seinen Attraktionen.

3. Tag: Kaohsiung - Kenting - Chihpen (F)

Früh morgens beginnt heute Ihre Tour in den Kenting Nationalpark,

an Taiwans südlichstem Punkt gelegen. Seine

endlose, mit Korallen umringte Küste auf drei Seiten des

Nationalparks ist seine Hauptattraktion. Der Park ist reich an

verschiedenen Landschaftsformen, Naturschönheiten sowie

Flora und Fauna. Der erste Halt erfolgt am berühmten Eluanbi

Leuchtturm, auf der gleichnamigen Landzunge gelegen.

Während Ihrer Fahrt entlang der Küste wird Sie Taiwans

atemberaubende Landschaft und der Blick auf das Meer begeistern.

Weiter geht es nach Maobitou, dem südwestlichen

Kap des Nationalparks. Hier befindet sich ein durch Witterungseinflüsse

malerisch gestaltetes Kliff aus Korallengestein,

von dem aus man die Küstenlinie der Hengchun-

Halbinsel übersehen kann. Als letzten Anfahrtspunkt des

heutigen Tages steht der Longpan Park, ein nur mit Gräsern

und Büschen bewachsenes Tafelland aus Kalkstein, das

zum Meer hin steil abfällt, auf dem Programm. Weiterfahrt

über Taitung an die Ostküste nach Chihpen. Chihpen ist

der älteste und bekannteste Thermalbadeort des Landes.

Nutzen Sie Ihre Zeit hier für ein entspannendes Bad in den

heißen Quellen.

4. Tag: Chihpen - Hualien (F)

Nach dem Frühstück fahren Sie entlang der wunderschönen

Ostküste Taiwans mit herrlichen Panoramablicken. Auch

‚Taiwans letztes unberührtes Land‘ genannt, erstreckt sich

das Gebiet 170 Kilometer entlang der Ostküste der Insel.

Witterung und Erosion haben hier ein buntes Landschaftsbild

mit unterschiedlichsten Formationen geprägt. Ihre

Route führt Sie am Siaoyeliou vorbei nach Sansientai, zu

den Stone Steps, den Höhlen der Acht Unsterblichen und

zu einem kurzen Halt bei einer Marmorfabrik. Am späten

Nachmittag fahren Sie nach Hualien.

5. Tag: Hualien - Taroko Schlucht - Taipei (F)

Heute unternehmen Sie nach dem Frühstück einen Ausflug

in den Taroko Nationalpark. Die Taroko Schlucht ist eines der

7 Wunder Asiens und weltbekannt. Eine außergewöhnlich

schöne Schlucht mit wunderschönen Marmorfelsen und tiefen

Tunnel um den Liwu Fluss, dessen Weg vorbei an bewaldete

Berge und riesige Marmorfelswände führt. Eine Straße

schlängelt sich durch mehrere hundert Meter hohe, steil

aufragende Berge. Atemberaubende Wasserfälle, Tunnel,

Hängebrücken und sagenhafte Ausblicke machen die Taroko

Schlucht zu einem unvergesslichen Erlebnis. Sie besuchen

den Schrein des ewigen Frühlings, die Swallow Grotte und

die Ci Mu Brücke. Anschließend fahren Sie entlang des

Suao Highways vorbei an den Cingshui Klippen zurück nach

Taipei. Die Klippen gehören zur höchsten Steilküste der Welt.

Eine Fahrt auf dem Highway kann einem so manches mal

die Sprache verschlage, wenn ein Auto entgegenkommt,

auf einer Straße, die 800 Meter über dem Meer liegt. Ende

der Rundreise im gebuchten Anschlußhotel in Taipei gegen

18.00 Uhr (Transfer zum Flughafen gegen Aufpreis).

Programmänderungen vorbehalten

Reisetermine Gruppentour deutschsprachig

Jeweils an einem Montag pro Monat:

04.01. | 01.02. | 07.03. | 04.04. | 02.05. | 06.06. | 04.07. | 08.08.

05.09. | 03.10. | 07.11. | 05.12.

Teilnehmerzahl

Min. 1 Person (Gruppe), min. 2 Personen (Privat),

max. 35 Personen

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft in den genannten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück)

• Englisch oder Deutsch sprechende lokale Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Gruppentour, englischsprachig | Beginn: Montag

Gruppentour, deutschspr. | Beginn: Feste Termine

Privattour, deutschsprachig | Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

Privattour

01.01.-31.12.

2-3 Pers. 4-5 Pers. ab 6 Pers.

Code DZ EZ DZ EZ DZ EZ

deutsch 1TWTPER10 |

D01X

2097 2400 1359 1662 1114 1417

Hochsaisonszuschläge können an taiwanesischen Feiertagen anfallen.

Preise in € pro Person

Gruppentour

01.01.-30.04. 01.05.-31.12.

ab 1 Pers. ab 1 Pers.

Code DZ EZ DZ EZ

englisch 1TWTPER08 | D01X 533 836 533 836

deutsch 1TWTPER09 | D01X 615 918 630 933

Hochsaisonszuschläge können an taiwanesischen Feiertagen anfallen.

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Hotels

Sonne-Mond-See 1 Fleur De Chine |

Kaohsiung 1 Grand Hi-Lai

Taitung 1 Royal Chihpen

Taroko 1 Silks Place


79

RUNDREISE · TAIWAN

Höhepunkte Taiwans

8 Tage | 7 Nächte (Verlängerungsoption 9 Tage | 8 Nächte) • ab | bis Taipei

Hier erleben Sie alle Höhepunkte Taiwans. Mit den optionalen

Verlängerungen in zwei der bekanntesten Teeregionen

Taiwans lässt sich diese Reise perfekt komplettieren.

1. Tag: Taipei (-)

Sie werden vom Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht

(ohne Reiseleitung). Der restliche Tag steht zur freien

Verfügung.

2. Tag: Taipei (F)

Heute erkunden Sie Taipei auf einer halbtägigen Stadtrundfahrt.

Besichtigt werden die Chiang Kai-Shek Gedenkstätte,

das Nationale Palastmuseum und der Marty‘s Schrein.

Gegen Mittag erreichen Sie einen taiwanesischen Tempel

und im Anschluß ein Handwerkszentrum mit lokaler Handwerkskunst.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

3. Tag: Tapei - Sonne-Mond-See (F)

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre heutige Tagesetappe zum

beeindruckenden Sonne-Mond-See, im mittleren Teil des

Landes gelegen. Hier wird Sie die atemberaubende Landschaft

entlang des Sees in ihren Bann ziehen. Sie besichtigen

den Wenwu Tempel sowie die Tzu An Pagode. Nach

einer Rundfahrt um den See, können Sie ein Bad in den

natürlichen heißen Quellen nehmen.

Programm 9 Tage | 8 Nächte

Verlängerunsoption I: Teeregion Sonne-Mond-See (F)

Sie besuchen hier eine kleine private Teefarm in der Nähe

des Sonne-Mond-Sees, helfen beim Teepflücken und der

Herstellung des Tees. Eine Teeverkostung darf nicht fehlen.

Verlängerungsoption II: Teeregion Alishan (F)

Sie begeben sich auf eine 2,5 std. Fahrt nach Alishan. Nachmittags

Wanderung durch die Berge Alishans. Am nächsten

Morgen lernen Sie näheres über den bekannten Oolong Tee,

helfen bei der Teeernte und verkosten ihn anschließend.

4. Tag: Sonne-Mond-See - Foguangshan - Kaohsiung (F)

Als Erstes erreichen Sie das Foguangshan Kloster. Der ‚Berg

des Buddha-Glanzes‘ ist das größte buddhistische Zentrum

des Landes. Es besteht die Möglichheit, bei den Mönchen

ein leichtes vegetarisches Mittagessen zu erwerben (nicht

inkludiert). In Kaohsiung besuchen Sie den Love River.

Abends erwartet Sie der Liuho Nachtmarkt.

5. Tag: Kaohsiung - Kenting - Chihpen (F)

Der Tag startet mit der Fahrt in den Kenting Nationalpark, an

Taiwans südlichstem Punkt gelegen. Seine endlose, mit Korallen

umringte Küste auf drei Seiten des Nationalparks ist

seine Hauptattraktion. Der erste Halt erfolgt am berühmten

Eluanbi Leuchtturm. Während Ihrer Fahrt entlang der Küste

wird Sie Taiwans atemberaubende Landschaft begeistern.

Weiter geht es nach Maobitou, ein malerisches Kliff aus Korallengestein.

Als letzten Anfahrtspunkt steht der Longpan

Park, ein mit Gräsern und Büschen bewachsenes Tafelland

aus Kalkstein, auf dem Programm. Weiterfahrt nach Chihpen,

dem ältesten Thermalbadeort des Landes. Genießen

Sie ein entspannendes Bad in den heißen Quellen.

6. Tag: Chihpen - Hualien (F)

Heute fahren Sie entlang der wunderschönen Ostküste mit

herrlichen Panoramablicken. Auch ‚Taiwans letztes unberührtes

Land‘ genannt. Witterung und Erosion haben ein

buntes Landschaftsbild mit unterschiedlichsten Formationen

geprägt. Ihre Route führt Sie nach Sansientai, zu den

Stone Steps und zu den Höhlen der Acht Unsterblichen.

7. Tag: Hualien - Taroko - Taipei (F)

Sie unternehmen einen Ausflug in die Taroko Schlucht mit

ihren wunderschönen Marmorfelsen und tiefen Tunnel. Sie

besuchen den Schrein des ewigen Frühlings, die Swallow

Grotte und die Ci Mu Brücke. Anschließend fahren Sie durch

den 12.9 km langen Syue-Shan Tunnel zurück nach Taipei.

8. Tag: Taipei (F)

Es erfolgt der Transfer ohne Reiseleitung zum Flughafen.

Programmänderungen vorbehalten

Reisetermine Gruppentour deutschsprachig

Jeweils an einem Samstag pro Monat:

02.01. | 30.01. | 05.03. | 02.04. | 30.04. | 04.06. | 02.07. | 06.08.

03.09. | 01.10. | 05.11. | 03.12.

Teilnehmerzahl Min. 1 Person (Gruppe, englisch), min.

2 Personen (Gruppe, deutsch & Privat), max. 35 Personen

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Unterkunft in den genannten Hotels

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück)

• Englisch oder Deutsch sprachige Reiseleitung

• Eintrittsgelder gemäß Programm

• 1 Reiseführer pro Zimmer

Gruppentour, englischsprachig | Beginn: Samstag

Gruppentour, deutschsp. | Beginn: Feste Termine

Privattour, deutschsprachig | Beginn: Täglich

Preise in € pro Person

01.01.-31.03.* 01.04.-31.12.

ab 2 Pers.

ab 2 Pers.

Code DZ EZ DZ EZ

Gruppentour

1TWTPER11

Englisch** D01X 845 1397 856 1419

Deutsch*** D02X 951 1503 985 1548

Privattour

1TWTPER12

Englisch D01X 2446 3132 2593 3516

Deutsch D02X 2698 3384 2846 3768

Privattour mit Verlängerungsoption I:

Teeregion Sonne-Mond-See

1TWTPER13

Englisch D01X 3041 3828 3188 4212

Deutsch D02X 3293 4080 3441 4465

Privattour mit Verlängerungsoption II:

Teeregion Alishan

1TWTPER14

Englisch D01X 3023 3802 3170 4186

Deutsch D02X 3275 4055 3423 4439

* Alle Touren sind vom 06.02.–13.02. | 01.03.–05.03. nicht buchbar.

** Gruppentour Englisch: Preise auch ab 1 Person gültig.

*** Gruppentour Deutsch: Für den Termin 02.04. gilt als Ausnahme

dennoch der Preis laut Preiszeit 01.01.–31.03. (anstatt 01.04.–31.12.).

Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels

Ort Nächte Privat & Gruppe Privat Teeregion Sonne-Mond-See Privat Teeregion Alishan

Taipei 3* Howard Plaza | The Landis Howard Plaza | The Landis Howard Plaza | The Landis

Sonne-Mond-See 1 oder 2 Fleur De Chine | (1 Nacht) Fleur De Chine | (2 Nächte) Fleur De Chine | (1 Nacht)

Alishan 0 oder 1 - - Alishan House

Kaohsiung 1 Grand| Hi-Lai Grand Hi-Lai Grand Hi-Lai

Taitung 1 Royal Chihpen Royal Chihpen Royal Chihpen

Taroko 1 Silks Place Silks Place Silks Place

* 2 Nächte am Anfang sowie 1 Nacht am Ende der Rundreise in Taipei.


80

Südkorea

Südkorea ist eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne, zum

Einen tief verwurzelt in den Traditionen des Landes, aber gleichzeitig immer

auf einen zielgerichteten Blick in die Zukunft bedacht.

Sie treffen auf historische Paläste, imposante Stadttore und abgelegene

Tempel, die auf eine lange Vergangenheit zurückblicken. Großer Wert wird

auf ursprüngliche Umgangsformen wie Höflichkeit und Freundlichkeit gelegt.

Die ländliche Bevölkerung trägt oft noch die traditionelle Kleidung. Im

Gegensatz dazu steht ein sehr gut ausgebautes, modernes Verkehrsnetz mit

regelmäßigen Inlandsflügen, einem dichten Eisenbahnnetz und der Verbindung

aller größeren Städte mit Autobahnen. Die freundlichen Menschen,

malerische Landschaften und ein geschäftiges, buntes Miteinander sind

großartige Charakteristika dieser Destination.

Unsere persönlichen Höhepunkte Südkoreas:

• Nachtleben in Seoul - schrill und energiegeladen,

so zeigt sich die trendige Seite Seouls bei Nacht

• Koreanische Küche - lecker und äußerst gesund,

so präsentiert sich die Küche Koreas

• Dongdaemun - Koreas größter Nachtmarkt bietet

eine gigantische Auswahl an Mode und vielem mehr

• Paläste der Joseon-Dynastie - die 5 eindrucksvollsten Paläste

prägen noch heute das Stadtbild Seouls

• Spannende Unterkünfte - von Tempelaufenthalt bis

traditionelle koreanische Häuser

• Busan - tauchen Sie ein in eine reizvolle Mischung aus

Meer, Natur und gastfreundlichen Menschen


81

Beste Reisezeit

Ganzjährig

Klima

Vier ausgeprägte Jahreszeiten, die mit Mitteleuropa vergleichbar

sind.

Das Klima Südkoreas ist gemäßigt und das Land kann somit

problemlos ganzjährig bereist werden. Es ist ähnlich unserem

mitteleuropäischem. Der Frühling und Herbst überzeugen

mit angenehmen Temperaturen und wunderschönen

Farbspielen in der Natur. Diese beiden Jahreszeiten sind am

besten geeignet, um das Land zu bereisen. Die Wintermonate

sind kalt und trocken und eignen sich daher hervorragend

für Fotografen. Im Sommer ist es warm und feucht.

SÜDKOREA

Einreisebestimmungen

Deutsche, Italiener, Österreicher, Schweizer und Luxemburger:

Reisepass, der mindestens 6 Monate über den Aufenthalt

hinaus gültig sein muss. Der deutsche Reisepass muss

bei der Einreise mindestens noch eine freie Seite haben.

Kinder: Kinder benötigen einen eigenen Reisepass mit

Lichtbild. Kinderausweise werden nicht anerkannt.

Impfbestimmungen

Zur Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben, außer

bei Reisenden aus einem Gelbfieber-Epidemie-Gebiet.

Wir empfehlen, die Standardimpfungen gemäß aktuellem

Impfkalender des Robert-Koch-Institutes anlässlich einer

Reise zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen

(www.rki.de).

Sprache

Amtssprache ist Koreanisch. Englisch ist außerhalb der großen

Städte nicht sehr verbreitet.

Währung

Südkoreanischer Won, 1000 KRW = ca. 0,747 € (Stand 09|15)

Zeitunterschied

Im Sommer MEZ + 7 Stunden

Im Winter MEZ + 8 Stunden

Wichtige Feiertage und Feste

01.01. Neujahr

07.02.-09.02. Koreanisches Neujahr

01.03. Unabhängigkeitstag

05.05. Kindertag

14.05. Buddhas Geburtstag

17.07. Verfassungstag

15.08. Unabhängigkeitstag

03.10. Gründungstag der Nation

25.12. Weihnachten

Fremdenverkehrsamt

Koreanische Zentrale für Tourismus

Baseler Straße 35-37

60329 Frankfurt am Main

Tel: 069 | 233226

Fax: 069 | 253519

kntoff@euko.de

www.visitkorea.or.kr

Gut zu wissen

Der internationale Flughafen Seoul Incheon ist Südkoreas

größter Flughafen und gilt als ‚Bester Flughafen weltweit‘.

Diese Auszeichnung hat er im Jahr 2013 zum siebten Mal

erhalten.

Südkorea überrascht auch jeden erfahrenen Asienreisenden

mit seiner Unterschiedlichkeit zu bekannten asiatischen

Nachbarländern. Dies gilt für die Kultur, die Essgewohnheiten

aber auch die Mentalität der Einheimischen

sowie deren Sprache. Die Südkoreaner strahlen ein starkes

Selbstbewusstsein aus und sind ebenso temperamentvoll

wie warmherzig. Vor allem in den ländlicheren Regionen

außerhalb der großen Städte sprechen nur wenige Menschen

englisch.

Klimatabelle | Seoul

ø Werte Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Tagestemperatur °C 4 5 5 12 17 23 26 26 22 16 8 2

Nachttemperatur °C -5 -5 0 6 10 15 15 20 15 8 0 -5

Luftfeuchtigkeit % 66 65 65 63 64 73 82 79 73 68 67 67

Regentage | Monat 3 3 6 6 7 9 14 10 7 5 5 5


82

Seoul

Mit rund 10 Millionen Einwohnern ist Seoul Südkoreas politisches, wirtschaftliches,

kulturelles und verkehrstechnisches Zentrum. Trotz seiner Größe und der rasanten

Entwicklung gibt es noch viele kulturelle Spuren aus der Vergangenheit zu bewundern:

Die Stadttore Dongdaemun und Namdaemun, fünf alte Paläste und zahlreiche

enge Gässchen. Die moderne und geschäftige Stadt ist ein großes Einkaufsparadies

für Kleider, Seide, Stoffe, Keramik, Töpferwaren, elektronische Geräte und Ginseng.

In Kaufhäusern sind die Preise festgelegt, in den Ladengalerien und auf den Märkten

können Sie um den Kaufpreis feilschen. Das sehr moderne U-Bahnnetz ist ein praktisches,

effizientes und günstiges Transportmittel.

Privattransferpreise in € pro Person | Weg

ohne Reiseleitung Code 1 Pers. 2 Pers. ab 3 Pers.

Internat. Flughafen Incheon - Hotel 1KRSELT0101 123 62 50

Nationaler Flughafen Gimpo - Hotel 1KRSELT0103 91 45 50

Bahnhof Seoul - Hotel 1KRSELT0105 84 43 32

Stadtrundfahrt Seoul

Ganztägig, Privattour, englischsprachig

Beginn: Täglich, ab | bis Hotel

Halbtägig, Gruppentour, englischsprachig

Beginn: Täglich, ab Hotel | bis Myeongdong

Einkaufsdistrikt

Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

von Seoul, u.a. den Gyeongbokgung

Palast, der 1394 als Hauptpalast von dem

Gründer Taejo errichtet wurde. Er zählt zu

den schönsten Palästen aus dieser Dynastie.

Das Nationale Folkloremuseum liegt auf

dem Gelände des Gyeonbokgung Palastes

und ist ein Schaufenster für die Lebensweise

der Koreaner von vorgeschichtlicher Zeit

bis zur Joseon-Dynastie. Privattour: Zusätzlich

besichtigen Sie hier den Namdaeum

Markt und den Seoul Tower.

Tourdauer Privattour: ca. 09.00-18.00 Uhr

Tourdauer Gruppentour: ca. 10.00-13.00 Uhr

Preise in € pro Person

1KRSELA01

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

Gruppe 01 78 39 39

Privat 02 325 195 169

Korea Haus

Halbtägig

Gruppentour, englischsprachig

Beginn: Täglich, ab | bis Hotel

Das Koreahaus ist ein ausgezeichnetes Beispiel

für den traditionellen koreanischen

Baustil. Die Besucher können hier umfangreiche

Kostproben der koreanischen Küche

genießen und anschließend Darbietungen

von Tänzen und Musik in einem eigenen

Theater miterleben. Es werden auch eine

Reihe von Kunstgewerbeartikeln zum Kauf

angeboten. Abendessen inklusive.

Tourdauer:

Variante 1: ca. 16.30-20.00 Uhr

Variante 2: ca. 18.30-22.00 Uhr

Preise in € pro Person

1KRSELA04

01.01.-31.12.

Code 1 P. 2 P. ab 3 P.

Gruppe 01 312 156 156

City Packages

Mit den bereits fertig zusammengestellten

City Packages lässt sich die aufregende

Metropole Seoul bestens erkunden.

City Package Seoul - 4 Tage | 3 Nächte

• 3 Übernachtungen im Hotel Ihrer Wahl

inkl. Frühstück

• Privattransfer Flughafen - Hotel - Flughafen

• Stadtrundfahrt Seoul (Gruppe, ganztägig,

englischsprachig)

City Package Seoul mit O-Zug Ticket -

4 Tage | 3 Nächte

• 3 Übernachtungen im Hotel Ihrer Wahl

inkl. Frühstück

• Privattransfer Flughafen - Hotel - Flughafen

• Stadtrundfahrt Seoul (Gruppe, ganztägig,

englischsprachig)

• Tagesticket für den O-Zug

Stadtrundfahrt Seoul

Programmpunkte: Wachwechsel, Gyeongbokgung

Palast, Nationales Folkloremuseum,

Namsangol Hanok Dorf, N Seoul Tower

Tourdauer: ca. 10.00-18.00 Uhr

ab | bis Hotel

O-Zug Ticket*

Das Tagesticket ist gültig von 08.00-22.00

Uhr. Fahrstrecke: Der O-Zug fährt entlang

Südkoreas malerischer Landschaft in die

Provinzen Chungcheongbuk-do, Gangwon-do

und Gyeongsangkuk-do im Landesinneren.

Der Tagespass ermöglicht es,

auf eigene Faust alle Region entlang der

Zugroute zu erkunden. Der Zug besteht aus

vier Waggons, kann bis zu 205 Personen

befördern und bietet Sitzplatz-Optionen für

Familien, Paare und Einzelreisende. Er ist

mit verschiedenen Annehmlichkeiten, wie

einem Café, einer Kinderspielecke, Toiletten,

Steckdosen an allen Sitzen und Monitoren,

die die Frontsicht in Realzeit filmen,

ausgestattet. Der O-Zug passiert die Städte

Seoul, Jecheon, Taebaek und Yeongju pro

Tag. Passagiere können an jeder Station

aus- und zusteigen. Zudem hält der Zug ein

paar Minuten am höchsten Bahnhof Südkoreas,

der Chujeon Station. Den Passagieren

wird hier ein fantasischer Ausblick über die

herrliche Landschaft geboten.

Ein Highlight des Zuges sind die drehbaren

Sitze, die während der Fahrt einen Blick in

sämtliche Richtungen ermöglichen.

* Hinweis: O-Zug Ticket auf Grund sehr hoher

Nachfrage vorbehaltlich Verfügbarkeit

T Mark Hotel Myeongdong

Lotte Hotel Seoul

(Hotelbeschreibungen siehe Seite 83)

Teilnehmerzahl (bei den Ausflüge)

Min. 2 Personen, max. 40 Personen

Preise in € pro Person

Grundprogramm*

Verlängerungsnacht

DZ EZ 3BZ DZ EZ 3BZ

Seoul City Package - 4 Tage | 3 Nächte

T Mark Hotel - Standard-Zimmer

1KRSELC01 | D01G

01.01.-31.12. 854 1025 675 siehe Hotelcode 1KRSELH03

Lotte Hotel - Superior-Zimmer

1KRSELC02 | D01G

01.01.-31.12. 1272 1785 991 siehe Hotelcode 1KRSELH01

Seoul City Package mit O-Zug Ticket - 4 Tage | 3 Nächte

T Mark Hotel - Standard-Zimmer

1KRSELC03 | D01G

01.01.-31.12. 943 1114 763 siehe Hotelcode 1KRSELH03

Lotte Hotel - Superior-Zimmer

1KRSELC04 | D01G

01.01.-31.12. 1361 1873 1080 siehe Hotelcode 1KRSELH01

Hochsaisonszuschläge können an koreanischen Feiertagen anfallen.


83

Lotte Hotel Seoul

Ein erstklassiges Luxushotel im Zentrum von

Seoul in bester Lage.

Zimmer & Ausstattung: Das Hotel verfügt

über insgesamt 1479 komfortable Zimmer.

Die Superior-Zimmer (ca. 26 qm) verfügen

über Klimaanlage, TV, Telefon, Internetanschluss,

Kaffee-|Teekocher, Safe, Minibar

und Föhn. Die Deluxe-Zimmer (ca. 40- 46

qm) sind geräumiger, bieten einen traumhaften

Ausblick in Seouls pulsierendes

Stadtviertel Myoengdong.

Superior-Zimmer

Essen & Trinken: 13 Restaurants und Bars

(italienische, französische, japanische, koreanische,

chinesische und internationale

Küche), 1 Weinrestaurant.

Freizeit & Unterhaltung: Pool, Fitnesscenter,

Sauna, Indoor Golf Driving Range, Duty Free

Shop, Einkaufspassage.

Lage: Direkt bei der U-Bahn-Station Ulchiro.

Shuttlebus zum Einkaufs- und Vergnügungsviertel

Itaewon.

PYEONGCHANG · SEOUL · SÜDKOREA

Preise in € pro Person | Nacht

T Mark Hotel Myeongdong

Im Stadtteil Myeongdong, nahe hervorragender

Einkaufsmöglichkeiten gelegen.

In wenigen Gehminuten sind der Namsan

Park, das Hanok Village sowie die Seilbahn

zu erreichen.

Zimmer & Ausstattung: 288 moderne Zimmer,

die Standard-Zimmer (ca. 24 qm) verfügen

über Klimaanlage, kostenfreien Internetzugang,

Telefon, TV, Kaffee-|Teekocher,

Safe, Minibar und Föhn.

01.01.-04.01. | 05.02.-10.02.

26.02.-30.06. | 25.07.-15.08.

01.09.-30.11. | 23.12.-26.12.

23.12.-26.12.

1KRSELH01

05.01.-04.02. | 11.02.-25.02.

01.07.-24.07. | 16.08.-31.08.

01.12.-22.12. | 27.12.-31.12.

Code Verpfl. DZ EZ 3BZ DZ EZ 3BZ

Superior D01U Ü 181 362 153 163 326 141

Weitere buchbare Kategorie: Deluxe (D02U). Kinder: Max. 2 Kinder mit max. 1 Extrabett unter 12 Jahren im

Zimmer der Eltern erlaubt. Kind von 0-11 J. ohne Extrabett|ohne Frühstück frei. Preis Extrabett siehe 3BZ.

Frühstück: Pro Erw. und Kind von 3-11 J.|Nacht € 40, pro Kind von 0-2 J. frei. Transfers: Siehe Einleitung Seoul

Seite 82.

Standard-Zimmer

Essen & Trinken: 1 Restaurant mit italienischer

Küche.

Freizeit & Unterhaltung: Kostenloser Shuttlebus

zum Zentrum von Myeongdong und

dem Markt Namdaemun.

Lage: Direkt bei der Station Chungmuro. Der

internationale Flughafen Incheon ist ca. 70

Fahrminuten entfernt.

Preise in € pro Person | Nacht

1KRSELH03

01.01.-04.01.

05.02.-10.02.

26.02.-01.03.

25.07.-15.08.

23.12.-26.12.

05.01.-04.02.

11.02.-25.02.

01.07.-24.07.

16.08.-31.08.

01.12.-22.12.

02.03.-30.04.

09.05.-03.06.

07.06.-30.06.

01.09.-12.09.

19.09.-30.09.

01.05.-08.05.

04.06.-06.06.

13.09.-18.09.

01.10.-03.10.

31.12.-31.12. 27.12.-30.12. 04.10.-30.11.

So-Sa So-Do Fr-Sa So-Do Fr-Sa So-Sa

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Standard D01U Ü 75 150 56 112 69 138 63 126 75 150 81 162

3BZ auf Anfrage bzw. lt. System. Kinder: Max. 2 Kinder mit max. 1 Extrabett unter 12 Jahren im Zimmer der

Eltern erlaubt. Kind von 0-11 ohne Extrabett|ohne Frühstück frei. Preis Extrabett laut 3BZ. Frühstück: Pro Erw.

und Kind von 3-11 J.|Nacht € 14, pro Kind von 0-2 J. frei. Transfers: Siehe Einleitung Seoul Seite 82.

Standard Bergblick-Zimmer

InterContinental Alpensia Pyeongchang

Resort |

Das InterContinental Alpensia Pyeonghcang

Resort liegt malerisch inmitten der traumhaften

Natur des Taebaek Gebirges. Das

Skigebiet Alpensia mit zwei olympischen

Pisten befindet sich direkt vor der Haustür.

Das Skigebiet Yongpyeong liegt in unmittelbarer

Nähe. Nach einem erlebnisreichen

Tag eignet sich der erstklassige Spa-Bereich

perfekt zum Entspannen und um neue Kraft

zu schöpfen. Schnuppern Sie schon einmal

olympische Luft am Austragungsort der

Olympischen Winterspiele 2018!

Zimmer & Ausstattung

238 modern und geschmackvoll gestaltete

Zimmer. Die Standard-Zimmer im alpinen

Design verfügen über Telefon, LCD-TV, WiFi

(gegen Gebühr), Kaffee-|Teekocher, Minibar,

Safe und Föhn.

Essen & Trinken

Im ‚Flavours‘ Restaurant werden Ihnen

nationale und internationale Köstlichkeiten

à-la-carte und vom Buffet serviert. Genießen

Sie in der ‚Oxy Lounge‘ mit traumhaftem

Blick auf die umliegende Bergwelt

Snacks und Cocktails.

Freizeit & Unterhaltung

Fitnesscenter, Businesscenter, Freizeitangebote

für Kinder, Skigebiet, Golfplatz,

Indoor-Wasserpark und Einkaufsstraße in

unmittelbarer Nähe. Wellness: Spa Bereich

mit Anwendungen, Sauna, Dampfbad.

Lage

In Daegwanryeong, einem beliebten Erholungsort

gelegen. Das Skigebiet Alpensia

liegt direkt vor der Tür, das Skigebiet Yongpyeong

ist ca. 15 Fahrminuten entfernt. Seoul

erreichen Sie in ca. 2 Autostunden.

Skiausrüstung

Vor Ort kann Skiausrüstung wie folgt geliehen

werden: Skiausrüstung & Skianzug von

10.00-16.00 Uhr (Kosten jeweils € 28 pro

Person | Tag; zahlbar vor Ort); Skibrille und

Handschuhe sind nicht inklusive.

Shuttlebus

Es verkehrt ein öffentlicher Shuttlebus ab

Seoul Bahnhof bis Phoenix Park (Kosten ca.

€ 25 pro Person | Weg; zahlbar vor Ort).

Abfahrt ab Seoul Bahnhof: 09.00 Uhr

Abfahrt ab Ski Resort: 15.30 Uhr

Preise in € pro Person | Nacht

1KRSELH14

*21.11.15-18.12.15

19.12.16-02.01.16**

01.02.16-05.02.16

06.02.16-13.02.16**

14.02.16-29.02.16*

03.01.16-31.01.16

So-Do Fr-Sa So-Do Fr-Sa So-Do Fr-Sa

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Standard D01U Ü 91 182 109 218 144 288 169 338 103 206 131 262

* Preise gelten während der Skisaison ab Nov. 2015-Feb. 2016. Das Hotel ist auch während der Sommersaison

buchbar. Preise hierfür auf Anfrage. ** Max. 1 Nacht Aufenthalt möglich. 3BZ auf Anfrage bzw. lt. System.

Kinder: Max. 2 Kinder mit max. 1 Extrabett unter 12 Jahren im Zimmer der Eltern erlaubt. Kind von 0-11 ohne

Extrabett|ohne Frühstück frei. Preis Extrabett laut 3BZ. Frühstück: Pro Erw. und Kind von 3-11 J.|Nacht € 22

(21.11.–18.12. | 01.02.–05.02. | 14.02.–29.02.) | € 28 (19.12.–31.01. | 06.02.–13.02.), pro Kind von 0-2 J. frei.

Privattransferpreise in € pro Person | Weg

Flughafen | Hotel Seoul - Hotel Code 1 Pers. 2 Pers. ab 3 Pers.

ohne Reiseleitung 1KRSELT0106 403 201 134


84

Insel Jeju

Die größte Insel Koreas erstreckt sich auf 1848 qkm und zählt aufgrund ihrer einzigartigen

Natur zum UNESCO Welterbe. Ein mildes Klima (beste Reisezeit von April bis Mitte

Juni und August bis November), malerische Buchten, bizarre Klippen, Wasserfälle und

feine Sandstrände zeichnen Jeju aus.

Anreise

Regelmäßige Direktverbindungen mit Korean Air und Asiana Airlines ab mehreren

großen Städten. Abflug vom nationalen Flughafen Gimpo in Seoul tagsüber ca. alle

15 Minuten möglich. Die Flugzeit beträgt rund 1 Stunde. Die Überfahrt mit der Fähre

dauert von Incheon ca. 13 Stunden und von Busan ca. 11 Stunden (wir empfehlen die

Anreise per Flug).

Golgulsa Tempelaufenthalt

2 Tage | 1 Nächte • ab | bis Seoul

Privattransferpreise in € pro Person | Weg

ohne Reiseleitung Code 1 Pers. 2 Pers. ab 3 Pers.

Flughafen Jeju - Hotel 1KRCJUT0101 110 56 50

Hyatt Regency Jeju

Spektakuläres Luxushotel auf einer Klippe

am schönen, dunklen Jungmon Strand mit

einmaliger Sicht über den Ozean.

Zimmer & Ausstattung: Insgesamt verfügt

das Hotel über 223 Zimmer. Die Standard-Zimmer

(ca. 33-36 qm) sind mit

Klimaanlage, TV, Telefon, kostenfreiem Internetzugang,

Kaffee-|Teekocher, Minibar,

Safe, Föhn, Balkon oder Terrasse und mit

Garten- oder Bergblick, je nach Lage ausgestattet.

Standard-Zimmer

Essen & Trinken: 5 Restaurants (europäische,

asiatische und koreanische Küche), 2 Bars.

Freizeit & Unterhaltung: Pools, Fitnesscenter,

Casino, Shops, Spa. In unmittelbarer

Nähe befindet sich der traumhafte Sandstrand

an einer 500 m langen Bucht. 5 Fahrminuten

zum Jungmun Golfplatz.

Lage: Im Herzen des Jungmun-Komplexes.

Der internationale Flughafen Jeju befindet

sich ca. 50 Fahrminuten entfernt.

Preise in € pro Person | Nacht

1KRCJUH01

01.01.-04.01.

05.02.-10.02.

26.02.-01.03.

23.12.-26.12.

31.12.-31.12.

05.01.-04.02. | 11.02.-25.02.

02.03.-30.04. | 09.05.-03.06.

07.06.-24.07. | 01.09.-12.09.

19.09.-30.09. | 04.10.-22.12.

27.12.-30.12.

01.05.-08.05.

04.06.-06.06.

25.07.-31.08.

13.09.-18.09.

01.10.-03.10.

So-Sa So-Do Fr-Sa So-Sa

Code Verpfl. DZ EZ DZ EZ DZ EZ DZ EZ

Standard D01U Ü 181 362 116 232 156 312 200 400

3BZ auf Anfrage bzw. lt. System. Kinder: Max. 2 Kinder mit max. 1 Extrabett unter 12 Jahren im Zimmer der

Eltern erlaubt. Kind von 0-11 ohne Extrabett|ohne Frühstück frei. Preis Extrabett laut 3BZ. Frühstück: Pro Erw.

und Kind von 3-11 J.|Nacht € 29, pro Kind von 0-2 J. frei. Transfers: Siehe Einleitung Insel Jeju obenstehend.

Dieser besondere Aufenthalt bietet nicht

nur die Chance, den traditionellen, koreanischen

Buddhismus hautnah zu erleben,

sondern dient auch zur Erforschung

der Tempelkultur. Der Golgulsa Tempel

ist Südkoreas einziger Höhlentempel, am

Fuße des Berges Hamwol gelegen. Erbaut

wurde er im 6. Jahrhundert nach dem Vorbild

indischer Tempelarchitektur. Die vier

Meter hohe Buddhastatue Maya Tathagata

des Tempels ist umgeben von verschiedenen

Höhlen, in denen einige als Ort für

Gebete genutzt werden. Während dieses

2-tägigen Tempelaufenthaltes erhalten Sie

eine Einführung in Yoga und Qi Gong, erleben

eine buddhistische Teezeremonie und

erleben den buddhistischen Gesang, auch als

Ulyeok bekannt, hautnah.

1. Tag: Seoul - Gyeongju (A)

Transfer von Ihrem Hotel in Seoul zum

Bahnhof Seoul mit englisch sprechendem

Fahrer. Mit dem Zug fahren Sie ohne

Begleitung über Dongdaegu (umsteigen)

nach Gyeongju. Der Transfer zum Golgulsa

Tempel erfolgt in eigener Regie. Wir

empfehlen vom Bahnhof Gyeongju aus ein

Taxi zu nehmen (Kosten: ca. 30 €). Sie beginnen

den Aufenthalt im Tempel mit einer

Orientierungstour. Nach dem Abendessen

nehmen Sie an einer Zeremonie sowie am

Seonmudo Training teil. Seonmudo verbindet

die Kunst des Kampfsports mit Qi Gong

und Meditation. Durch bestimmte Bewegungsabläufe

und Atemtechniken werden

Körper und Geist in Einklang gebracht. Um

22 Uhr beginnt die Bettruhe. Die Unterkunft

im Tempel ist einfach. Sie schlafen auf

Matratzen in einem Gemeinschaftsraum

(mit Gemeinschaftsbad), der nach Frauen

und Männern getrennt ist.

2. Tag: Gyeongju - Seoul (F,M)

Der Tag beginnt früh morgens um 04.00

Uhr mit einer Zeremonie. Nach dem Frühstück

folgt ein Seonmudo Training und eine

Teezeremonie. Anschließend haben Sie die

Möglichkeit mit den Mönchen zu sprechen.

Das Mittagessen wird Ihnen im Tempel

serviert. Danach erfolgt der Transfer zum

Bahnhof von Gyeongju wieder in eigener

Regie. Rückfahrt mit der Bahn über Dongdaegu

nach Seoul, wo Ihre Reise mit der

Ankunft am Bahnhof endet.

Programmänderungen vorbehalten

Hinweise

• Ihre Kleidung sollte Knie und Arme bedecken

• Im Winter empfiehlt sich warme Kleidung

wie Pullover, Mütze, Schal und Handschuhe

• Festes Schuhwerk für das Training ist

empfehlenswert

• Rauchen ist während des Tempelaufenthaltes

untersagt

Leistungspaket

• Rundreise gemäß Programm

• Zugticket KTX in der 2. Klasse Seoul -

Gyeongju - Seoul

• 1 Übernachtung im Golgulsa Tempel (Gemeinschaftsschlafsaal)

• Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Englisch sprechender Fahrer während des

Transfers Seoul Hotel - Bahnhof und Ansprechpartner

im Tempel

Nicht inklusive

• Reiseleitung

• Transfer Bahnhof Gyeongju - Tempel -

Bahnof Gyeongju

Privat- und Gruppentour (Privat während

der Anreise, Gruppe während des Aufenthalts

im Tempel),

englischsprachig | Beginn: Täglich

Preise in € pro Person 1KRSELRP3 | D01X

01.01.-31.12.

1 Pers. ab 2 Pers.

276 233

Übernachtung im Gemeinschaftsschlafsaal.

Hochsaisonzuschläge können während koreanischer

Feiertage anfallen.


85

RUNDREISEN · SÜDKOREA

Klassisches Südkorea

7 Tage | 6 Nächte • ab | bis Seoul

Naturerlebnis Südkorea

6 Tage | 5 Nächte • ab | bis Seoul

Südkorea fasziniert durch seine Gegensätze:

Millionenstädte, ländliche Regionen

und uralte buddhistische Tempeln.

1. Tag: Seoul (-) (Transfer ohne Reiseleitung)

Transfer ab Flughafen Seoul bis ins Hotel.

2. Tag: Seoul (F,M) (als Gruppentour)

Abholung ab Hotel, ganztägige Stadtrundfahrt

mit dem Gyeongbokgung Palast, dem

Nationalen Folkoremuseum, der Wachablöse

der Nationalgarde, dem traditionelle Hanok

Viertel sowie dem N Seoul Turm. Ende

im Hotel in Seoul (Gruppe: max. 40 Pers.).

3. Tag: Seoul - Gyeongju (F,M)

Ab diesem Tag beginnt der privat geführte

Teil der Rundreise. Sie fahren per KTX

Hochgeschwindigkeitszug nach Gyeongju,

der alten Hauptstadt aus der Silla Dynastie.

In Gyeongju gehören einige der geschichtsträchtigsten

Tempel zum UNESCO

Weltkulturerbe. Hier geht es zum Tumuli

Park. Weiter erwarten Sie das Nationalmuseum

von Gyeongju sowie der Anapij

Teich. Im Nationalmuseum ist die 23 Tonnen

schwere Glocke des Königs Seongdeok aus

dem Jahre 771 ausgestellt.

4. Tag: Gyeongju - Busan (F,M)

Dieser Tag steht ganz im Zeichen der kulturhistorischen

Schätze von Gyeongju. Sie

besuchen die Seokguram-Grotte mit der

weißen Buddhafigur, den Bulguksa Tempel

und ein traditionelles Handwerksdorf. Nach

dem Mittagessen erwartet Sie der Tongdosa

Tempel und im Anschluß daran erreichen

Sie Busan. Hier lädt der Haeundae Strand

zum Entspannen ein.

5. Tag: Busan - Seoul (F,M)

Sie fahren zum 118 m hohen Busan Tower

sowie dem Taejongdae Stein. Im pulsierenden

Stadtzentrum schlendern Sie über den

riesigen Jagalchi Fischmarkt, wo Busans Fischer

ihre täglichen Fänge zum Kauf anbieten.

Per KTX Zug geht es zurück nach Seoul.

6. Tag: Seoul - Suwon - Yongin - Seoul (F,M)

Ihr heutiger Tagesausflug führt Sie nach Su-