LOGOPÄDIE - Hochschule Fresenius

hs.fresenius.de

LOGOPÄDIE - Hochschule Fresenius

SeIT_SINCE 1848

Ausbildung

LOGOPÄDIE


Hochschule Fresenius

Unsere Tradition – Ihre Zukunft

Hochschule Fresenius

Unsere Tradition – Ihre Zukunft

Die Hochschule Fresenius ist einer der größten und renommiertesten privaten

Bildungsträger in Deutschland. Praxisnähe, innovative und zugleich auf die Anforderungen

des Arbeitsmarktes ausgerichtete Studien- und Ausbildungsinhalte

sowie kleine Studiengruppen sind nur einige der vielen Vorteile der Bildungsangebote

der Hochschule Fresenius.

Mit ihrem Stammhaus in Idstein bei Wiesbaden blickt die Hochschule auf eine über

160-jährige wissenschaftliche Tradition im Bildungsbereich zurück. Im Jahr 1848

gründete Carl Remigius Fresenius das “Chemische Laboratorium Fresenius”, das

sich von Beginn an sowohl der Laborpraxis als auch der Ausbildung gewidmet hat.

Seit 1971 ist die Hochschule Fresenius als staatlich anerkannte Fachhochschule in

privater Trägerschaft zugelassen und bietet an sieben Standorten Ausbildungs-,

Studien- und Weiterbildungsangebote in den Fachbereichen Chemie & Biologie,

Gesundheit sowie Wirtschaft & Medien.

Im Fachbereich Gesundheit bildet die Hochschule Fresenius an den Standorten

Idstein, Hamburg und Zwickau auf akademischer Ebene aus, in Idstein und Frankfurt

am Main werden auch Berufsfachschul-Ausbildungen angeboten. Als erste

deutsche Hochschule, die grundständige Studiengänge in den therapeutischen

Berufen Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie eingeführt hat, ist die Hochschule

Fresenius bis heute Marktführerin. Als ideale Ergänzung ihrer Studien- und

Ausbildungsgänge hat die Hochschule Fresenius im Fachbereich Gesundheit erfolgreich

berufsbegleitende Programme auf Bachelor- und Masterniveau entwickelt.

1


Der Ausbildungsverlauf Logopädie

Berufsfachschulausbildung

Theoretischer und praktischer Unterricht

Mindest- /Gesamtstunden*

Anatomie und Physiologie 100

Pathologie 20

Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde 60

Pädiatrie und Neuropädiatrie 60

Kinder- und Jugendpsychiatrie 40

Neurologie und Psychiatrie 60

Kieferorthopädie 20

Phoniatrie 120

Aphasiologie 40

Audiologie und Pädaudiologie 60

Elektro- und Hörgeräteakustik 20

Kindliche Aussprachestörungen 60

Sprachentwicklungsstörungen 120

Stimme 100

Aphasie 100

Redeflussstörungen 120

Dysphagie 40

Dysarthrophonie 40

Laryngektomie 40

Myofunktionelle Störungen 20

Lese- / Rechtschreibstörungen 20

Rhinophonie 20

Phonetik / Linguistik 80

Psychologie und klinische Psychologie 120

Soziologie 40

Pädagogik 70

Sonderpädagogik 70

Stimmbildung 100

Sprecherziehung 100

Supervision / Selbsterfahrung 40

Berufs- und Gesetzeskunde 60

Praktische Ausbildung

Hospitation 460

Praxis der Logopädie 860

Praxis interdisziplinär 240

Externe Praktika 660

*Änderungen vorbehalten

2


Berufsfachschulausbildung

Logopädie - Therapieberuf mit Zukunft

Berufsfachschulausbildung

Logopädie - Therapieberuf mit Zukunft

In Deutschland leben ca. eine Million behandlungsbedürftige

Menschen aller Altersgruppen, die von Sprach-, Sprech-,

Stimm-, Schluck- und/oder Hörstörungen betroffen sind.

Mit Hilfe der Logopädie werden diese Störungen therapiert.

Zusätzlich kann die Logopädie den Verlauf fortschreitender

Krankheitsbilder verlangsamen. Ohne Therapie bleiben die betroffenen

Patienten in ihrer Kommunikationsfähigkeit für ihr

weiteres Leben wesentlich beeinträchtigt, ihre soziale und berufliche

Existenz ist häufig bedroht. In enger Zusammenarbeit

mit Ärzten (Phoniatern, Hals-Nasen-Ohren-Ärzten, Kieferorthopäden,

Neurologen, Kinderärzten) und auf deren Verordnung

hin erheben Logopäden die spezifische Vorgeschichte und

den logopädischen Befund. Auf diesen Ergebnissen baut die

Therapie mit den Patienten auf. Die Beratung von Angehörigen

ist ein weiterer Baustein logopädischen Handelns.

Die Aufgaben der Logopädie umfassen:

• Prävention und Prophylaxe

• Anamnese und Diagnostik

• Therapie und Rehabilitation

• Beratung

Arbeitsgebiete

Logopäden können ihren Beruf in einem breiten Spektrum von

Einrichtungen ausüben. Dazu gehören unter anderem:

• freie logopädische Praxen

• Kliniken (z.B. Universitätskliniken und Rehabilitationskliniken)

• Kindertagesstätten

• Behinderteneinrichtungen

• Frühförder- und Beratungszentren

• Logopädieschulen (Lehrtätigkeit)

Berufsausbildung

Die Berufsfachschule für Logopädie, gegründet 1987, wurde

1997 der Hochschule Fresenius angegliedert. Durch die Lehrerfahrung

des privaten Bildungsträgers ist eine Synergie entstanden,

von der sowohl die Hochschule Fresenius als auch die

Berufsfachschule für Logopädie profitiert. Die dreijährige Berufsausbildung

zur Logopädin bzw. zum Logopäden absolvieren Sie

in der staatlich anerkannten Lehranstalt in Frankfurt. Die Ausbildung

beginnt jährlich im Herbst.

3


Inhalte der Ausbildung

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung setzt sich aus einem theoretischen und einem

praktischen Teil zusammen. Es erwartet Sie ein umfassendes

Angebot in folgenden theoretischen Bereichen:

• Logopädie:

Sprachstörungen nach Schlaganfall und neurologischen

Erkrankungen, Stottern und Poltern, Kindliche Aussprachestörungen,

Sprachentwicklungsstörungen, Stimmstörungen usw.

• Medizin:

Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Anatomie, Pädiatrie,

Audiologie

• angrenzende Wissenschaften:

Sonderpädagogik, Pädagogik, Phonetik, Linguistik,

Soziologie, Psychologie

• Praktische Ausbildung:

Hospitation, Eigentherapie, Selbsterfahrung

Unterrichtsaufbau

Im internen praktischen Unterricht legen wir besonders großen

Wert auf engen, intensiven Dialog mit den Schülern. In der Regel

findet die praktische Ausbildungsbetreuung in Zweierteams

unter Anleitung eines Lehrlogopäden statt.

Die Therapie- und Hospitationsräume der Berufsfachschule

befinden sich in der schuleigenen Lehrpraxis. Darüber

hinaus bestehen Kooperationen mit verschiedenen Kliniken

in Frankfurt. Durch externe Praktika erhalten Sie fundierten

praktischen Einblick in den Berufsalltag von Logopäden und

können sich auf dem Arbeitsmarkt orientieren. Im theoretischen

Unterricht erwarten Sie überschaubare Klassenstärken von

maximal 25 Schülern. Diese werden für einige Fächer nochmals

in kleinere Gruppen aufgeteilt, so dass neben den konzentrierten

Lehrinhalten auch soziale Kompetenz wie Teamverhalten

und gemeinsame Zielsetzungen das Unterrichtsbild bestimmen.

Nach der Ausbildung

Berufschancen: Es ist eine Zunahme von Kommunikationsstörungen

zu beobachten, von denen in erster Linie Kinder im

Vorschul- und Schulalter betroffen sind, aber auch bei vielen

älteren Menschen, die auf Grund eines Schlaganfalls oder anderen

neurologischen Erkrankungen in ihrer sprachlichen und

ihren sprechmotorischen Fähigkeiten eingeschränkt sind. Dies

lässt eine stetige Zunahme der Nachfrage nach logopädischer

Therapie erwarten.

5


Weiterqualifikation und Finanzierung

Berufliche Weiterqualifikation

Mittlere Reife /

Realschulalabschluss

Ausbildung zum Logopäden

(3 Jahre)

Berufserfahrung

(3 Jahre) + Hochschulzugangsprüfung

Berufsbegleitendes Studium (2 Jahre)

Logopädie: angewandte

Therapiewissenschaft (B.Sc.)

Fachhochschulreife/

Abitur

Bachelor-Studium (4 Jahre)

Logopädie (B.Sc.)

Master in Therapiewissenschaft

(M.Sc.)

berufsbegleitend (2 Jahre)

Promotion

Zugelassene Weiterbildungsmaßnahme nach AZWV

Die Ausbildung ist nach Rechtsverordnung zum SGB III (AZWV),

eine zugelassene Weiterbildungsmaßnahme für die Förderung

der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung.

Eine Förderung der Agentur für Arbeit durch Bildungsgutscheine

ist somit möglich. Die Förderungshöchstdauer bei dreijährigen

Berufsausbildungen beträgt 2 Jahre.

Sonderausgaben

Die Ausbildungskosten können teilweise als Sonderausgaben

gemäß § 9 Abs. 1 Nr. 9 EStG geltend gemacht werden.

Förderungsmöglichkeiten

Für diese Ausbildung können Sie BAföG beim für Sie zuständigen

BAföG-Amt (erster Wohnsitz) beantragen. Darüber hinaus

können Sie die Ausbildung über Studien- oder Ausbildungskredite

finanzieren.

Lernen & Leben in Frankfurt am Main

Die Universitätsstadt Frankfurt liegt im Herzen des Rhein-Main-

Gebietes und bietet neben kulturellen Reizen eine optimale

Verkehrsanbindung. Die Hochschule ist ca. 3 Gehminuten vom

Hauptbahnhof entfernt und auch gut per S-Bahn zu erreichen.

6


Weitere Informationen

Unsere Lehrkräfte

Während Ihrer Ausbildung werden Sie von unseren Lehrlogopäden

und Fachdozenten betreut. Jedem Dozenten

unterliegt jeweils ein eigenes Fachgebiet. Kontinuierliche

und langjährige Fort- und Weiterbildung auf dem jeweiligen

Fachgebiet ermöglicht den Lehrkräften, den Unterricht nach aktuellem

Forschungsstand zu gestalten. Viele unserer Dozenten

sind darüber hinaus in der Praxis und als Seminarleiter tätig,

was für einen anschaulichen und praxisorientierten Unterricht

sorgt.

Zulassung und Bewerbung

Um sich für Ihren gewählten Ausbildungsgang an der Hochschule

Fresenius zu bewerben, müssen Sie die mittlere Reife

bzw. einen als gleichwertig anerkannten Schulabschluss vorweisen.

Die Bewerbungsunterlagen für die Ausbildung an der

Hochschule Fresenius können Sie telefonisch bei uns anfordern

oder auf unserer Homepage www.hs-fresenius.de downloaden.

Sie finden dort alle Informationen über die Zugangsvoraussetzungen

für Ihren Ausbildungsgang sowie alle Unterlagen, die

Sie für die Bewerbung in unserem Hause benötigen.

Weitere Infomationen

Die Hochschule Fresenius bietet Ihnen die Möglichkeit, an Informations-

und Schnuppertagen teilzunehmen. Hierbei können

Sie sich mit Auszubildenden und Dozenten über die Ausbildung

unterhalten und nach vorheriger Absprache an Lehrveranstaltungen

teilnehmen. Bitte nehmen Sie zur Terminabsprache Kontakt

mit uns auf.

Weitere Fragen zu dieser Ausbildung bezüglich Inhalten, Gebühren

und Zulassungsverfahren beantworten wir Ihnen gerne.

Ansprechpartner und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf unserer

Webseite www.hs-fresenius.de.

7


Standort Frankfurt Am Main

Gutleutstr. 82

60329 Frankfurt am Main

Tel. +49 (0)69. 27 13 99 75 -0

Fax +49 (0)69. 27 13 99 75 -22

frankfurt@hs-fresenius.de


www.hs-fresenius.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine