Aufrufe
vor 3 Jahren

Kasino-Kapitalismus oder Soziale Marktwirtschaft ... - Attac Düsseldorf

Kasino-Kapitalismus oder Soziale Marktwirtschaft ... - Attac Düsseldorf

Kasino-Kapitalismus oder Soziale Marktwirtschaft ... - Attac

Kasino-Kapitalismus oder Soziale Marktwirtschaft? Wie bekommen wir die Finanzmärkte in den Griff? Donnerstag, 29. April 2010, um 20.00 Uhr fiftyfifty - Edition Galerie Jägerstr. 15, 40231 Düsseldorf Martin Schulz MdEP Vorsitzender der Fraktion Progressiven Allianz der Sozialdemokraten Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Genossinnen und Genossen, die Finanz- und Wirtschaftskrise hat in der Europäischen Union bereits sieben Millionen Arbeitsplätze gekostet. Die Kosten der Krise werden die Schulden für jeden EU-Bürger um 6.000 Euro erhöhen. Trotzdem machen Banken und Investmentfonds bereits wieder Gewinne und zahlen ihren Managern Boni in Millionenhöhe. In den vergangenen 15 Jahren ist die Anzahl der Finanztransaktionen um 450 Prozent angewachsen. Heute - selbst nach der Krise! - ist das globale Finanzsystem 70- mal größer als die Realwirtschaft. Dennoch lehnen viele Regierungen Europas – auch die Deutsche – eine Besteuerung des Finanzsektors ab. Eine Steuer auf sämtliche Finanzgeschäfte wäre ein sinnvolles Instrument, um das Ausmaß der Finanzspekulationen zu begrenzen. Zudem würde die Steuer die Finanzjongleure an der Finanzierung des Gemeinwohls beteiligen. Eine geringe Steuer in Höhe von 0,05 Prozent auf jedes Finanzgeschäft würde weltweit zu Einnahmen von rund 500 Milliarden Euro führen. Allein in der EU würden die Staaten fast 200 Milliarden Euro einnehmen. In Deutschland würde sich das Aufkommen auf fast 40 Milliarden belaufen. Welche Chancen und Auswirkungen eine europaweite Einführung der Finanzmarktsteuer hätte, wollen wir mit Ihnen diskutieren. Als Hauptredner konnten wir den Vorsitzenden der Fraktion der Progressiven Allianz der Sozi- aldemokraten im Europäischen Parlament (S&D-Fraktion), Martin Schulz, gewinnen. Ich lade Sie herzlich ein, an der Diskussion teilzunehmen. Mit freundlichen Grüßen Ihre Petra Kammerevert MdEP

Bertelsmann, die Geschichte - Attac Düsseldorf
Verkauf der Kliniken & Seniorenzentren ist unsinnig! - Attac Düsseldorf
ThesenpapierII b - Soziale Marktwirtschaft _Dr ... - CDU Düsseldorf
Reich – reicher - superreich - Attac Düsseldorf
Datenschutz in sozialen Netzwerken Der Düsseldorfer Kreis sieht ...