Wirtschaft Wir über uns Anmeldung Ihre Schule ... - BBS-Holzminden

bbs.holzminden.de

Wirtschaft Wir über uns Anmeldung Ihre Schule ... - BBS-Holzminden

Wir über uns Anmeldung Ihre Schule

Die-Georg-von-Langen-Schule ist die vielseitige

berufsbildende Schule des

Landkreises Holzminden. Annähernd 2400

Jugendliche und Erwachsene lernen und

arbeiten hier.

Es treffen hier täglich Menschen mit sehr

unterschiedlichen Lebenserfahrungen,

Interessen und Bedürfnissen zusammen.

Uns ist wichtig, dass die Menschen, die an

unserer Schule zusammenkommen, in

einer offenen und spannungsfreien

Atmosphäre lernen und arbeiten können.

Der Umgang miteinander ist geprägt von

Offenheit, Toleranz und gegenseitiger

Aufmerksamkeit.

Die Grundlage hierfür bildet das Leitbild der

Georg-von-Langen-Schule.

Bitte bewerben Sie sich mit einem

vollständig ausgefüllten BBS-

Anmeldeformular, Passfoto, Lebenslauf und

beglaubigter Fotokopie des letzten

Zeugnisses bis zum 28. Februar für das

jeweils folgende Schuljahr.

Den Anmeldevordruck und weitere

Informationen über vollzeitschulische

Bildungsangebote der Georg-von-Langen-

Schule, Berufsbildende Schulen

Holzminden finden Sie unter unserem

BBS-Portal:

www.bbs-holzminden.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag – Freitag 07:30 – 13:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag 15:00 – 16:00 Uhr

Georg‐von‐Langen‐Schule

Berufsbildende Schulen Holzminden

Von‐Langen‐Allee 5

37603 Holzminden

Telefon: 0 55 31 / 93 78‐0

Telefax: 0 55 31 / 93 78 ‐ 79

E‐Mail: buero@bbs‐holzminden.de

Das regionale Kompetenzzentrum

für berufliche Bildung

Berufseinstiegsklasse

mit den Schwerpunkten

• Technik

(Metall-, Bau- und

Holztechnik)

• Hauswirtschaft/Pflege

- Wirtschaft


Zielsetzung

Das zentrale Anliegen der BEK ist die

Förderung der Ausbildungsfähigkeit und der

Erwerb des Hauptschulabschlusses. Wer

noch keinen Hauptschulabschluss hat,

erwirbt diesen mit dem erfolgreichen

Besuch der Berufseinstiegsklasse.

Es werden vorrangig die

Basiskompetenzen in den Fächern

Deutsch, Mathematik und Englisch

entsprechend den Bildungsstandards der

Hauptschule sowie soziale Kompetenzen

gestärkt.

Aufnahmevoraussetzung

In die Berufseinstiegsklasse werden

Schülerinnen und Schüler aufgenommen,

die eine Abschlussklasse des Sekundarbereiches

I einer allgemein bildenden

Schule ohne Hauptschulabschluss

verlassen haben. Darüber hinaus können

Schülerinnen und Schüler mit Hauptschulabschluss

aufgenommen werden,

wenn aufgrund einer Schullaufbahnprognose

im Rahmen des Aufnahmeverfahrens

nicht zu erwarten ist, dass sie das

Ausbildungsziel einer Berufsfachschule

erreichen werden und sie in den Fächern

Mathematik, Deutsch und Englisch lediglich

im Durchschnitt ausreichende Leistungen

(Durchschnitts-note geringer als 3,5)

nachgewiesen haben.

Unterricht

Der Wochenstundenplan in der BEK

umfasst folgende Fächer:

Berufsübergreifender Lernbereich

Deutsch/Kommunikation

Englisch/Kommunikation

Mathematik

Politik (14 Std.)

Sport

Religion

Berufsbezogener Lernbereich

mit den Qualifizierungsbausteinen für

- Fachtheorie (6 Std.)

- Fachpraxis (15 Std.)

Die Fachtheorie und der

Fachpraxisunterricht für die BEK an der

GvL-BBS Holzminden umfassen die

Fachrichtungen

• Bautechnik

• Metall- und Holztechnik

• Hauswirtschaft/Pflege- Wirtschaft.

In den Fächern Deutsch/Kommunikation

und Mathematik wird eine

Abschlussprüfung durchgeführt.

Der berufsbezogene Unterricht wird in Form

von

Qualifizierungsbausteinen

durchgeführt. Diese stellen einen inhaltlich

und zeitlich begrenzten Lernbereich dar, in

denen Inhalte vermittelt werden, die

Tätigkeiten eines Ausbildungsberufes

zugeordnet werden können. Betriebliche

Praxiszeiten ergänzen die berufliche

Orientierung. Am Ende eines jeden

Qualifizierungsbausteins wird eine

schriftliche und praktische Prüfung

durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler

erhalten hierüber ein Zertifikat. Die Zeugnisnoten

für Fachtheorie und Fachpraxis

werden aus den Bewertungen der einzelnen

QB´s ermittelt.

Abschlüsse und

Berechtigungen

• Wer noch keinen Hauptschulabschluss hat

erwirbt diesen mit dem erfolgreichen

Abschluss der BEK.

Wird die BEK nicht erfolgreich abgeschlossen,

ist eine einmalige Wiederholung

möglich.

• Eine Anrechnung des Besuches der BEK

auf eine Berufsausbildung erfolgt nicht!

• Zeugnisse erhalten die Schülerinnen und

Schüler nach Ende des ersten

Schulhalbjahres und am Ende des

Schuljahres.

• Nach dem erfolgreichen Besuch der BEK

kann eine einjährige Berufsfachschule

besucht werden, die als erstes

Ausbildungsjahr in einem Ausbildungsberuf

der gleichen Fachrichtung angerechnet

werden kann.

Nähere Informationen finden Sie im

Internet:

www.bbs-holzminden.de .

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine