PERFEKTION VON ANFANG AN

vubn.de

PERFEKTION VON ANFANG AN

PERFEKTION VON ANFANG AN

Das M-Arealpflege System für die nachhaltige Pflege sensibler und anspruchsvoller Flächen

111 Jahre Zukunft aus Tradition


Das M-Arealpflege System in der Grünflächenpflege

Sichtbare Qualität: effizient, vielseitig, kostensparend,

nachhaltig

Umfangreiche und sorgfältige Grünflächen- und Arealpflege hat eine erhebliche

Bedeutung für die Einwohner und macht Kommunen, Regionen und Sportvereine

attraktiver. Vernachlässigung öffentlicher Flächen verstärkt negative soziale Effekte.

Forschungen wie die des britischen APSE (Verband für Qualitätssicherung öffentlicher

Dienstleistungen) weisen auf direkte Zusammenhänge zwischen schlecht gepflegten

öffentlichen Räumen und zunehmend anti-sozialem Verhalten hin. Kriminalität und

Angst vor Kriminalität nehmen zu. Dadurch werden öffentliche Grünflächen weniger

genutzt, was im Ergebnis zu einem schlechteren Gesundheitszustand und abnehmendem

Wohlbefinden der Bevölkerung führt.*

Gleichzeitig steht die Grünflächen- und Arealpflege wie alle öffentlichen und privaten

Dienstleistungen unter erheblichem Kostendruck. Ein gleichbleibend ansprechendes

professionelles Ergebnis der Pflegearbeiten ist trotzdem notwendig. Für diese gegensätzlichen

Anforderungen bietet sich als praktikable Lösung die nachhaltige Grünflächenpflege

mit Mulch-Mähgeräten an.

Natur

und Technik

*

Nachhaltige Arealpflege

mit

(Ökologie-Siegel)

* • Natürliche Versorgung der Grünflächen

durch kontinuierliche

Rückführung organischer Nährstoffe

• Stärkung der Bodenbiologie und Bodenatmung

• Schutz des Grundwassers und Förderung

der Humusbildung

• Schutz vor Wind- und Wassererosion

sowie Austrocknung der Böden

• Förderung hochwertiger Gräserarten und

Unterdrückung von Ungräsern

• ... verbunden mit deutlicher Kosten- und

Zeitersparnis und höherer

Arbeitseffizienz durch vielseitig einsetzbare

Mulch-Mähgeräte

Bei diesem Verfahren wird die abgemähte Biomasse im Gerät intensiv zerkleinert

und aufgefasert und anschließend als Grasmulchschicht gleichmäßig und locker auf

dem Boden abgelegt. Durch die vorhandenen Bodenbakterien setzt umgehend eine

intensive Flächenkompostierung ein und Regenwürmer helfen bei der natürlichen

Verwertung.

Die in der gemulchten Biomasse organisch gebundenen Nährstoffe versorgen die

Grünflächen kontinuierlich auf natürliche Weise und ersetzen teuren mineralischen

Langzeitdünger. Damit wird auch die Gefahr der Auswaschung mineralischer Düngeranteile

in das Grundwasser reduziert. Gleichzeitig schützt die Grasmulchschicht vor

Wind- und Wassererosion und beugt dem Austrocknen des Bodens vor. Durch den

natürlichen Kreislauf der Biomasse wird die Bodenbiologie gestärkt, die Bodenatmung

aktiviert und die Humusbildung gefördert.

Dies führt auch zu einer besseren Wasseraufnahme und Regenverdaulichkeit der

Böden, vor allem bei Starkregen, und zu einer erhöhten Wasserspeicherungsfähigkeit

des Bodens, was wichtig für Trockenperioden ist. Im Ergebnis verbessert sich

nachhaltig die Begeh- und Befahrbarkeit der Grünflächen, Staunässe wird auf natürliche

Weise vermieden. Hochwertige Gräserarten werden gefördert, Ungräser

und Filzbildung unterdrückt. Die Optik wird verbessert, die Rasenqualität wird

erhalten und der Rasen sieht grüner und gesünder aus. **

Müthing Mulch-Mähgeräte können aufgrund ihrer Konstruktion und technischen

Details sehr vielseitig und weitgehend witterungsunabhängig eingesetzt werden.

Das ermöglicht unterschiedlichste Mäh-Mulcharbeiten von feinem Rasenschnitt bis

zu hohem und starkem Aufwuchs mit nur einem Gerät ohne zusätzliche Rüst- oder

Umbaukosten und deutlich längere Mähintervalle. Die Entsorgung des Grünguts

entfällt, ebenso die Entleerung von Fangkörben oder Containern mit zusätzlicher

Zeit- und Transportersparnis. Die robuste Technik sichert eine lange Lebensdauer

mit geringen Instandhaltungs- und Wartungskosten.

Damit ergeben sich neben deutlichen Einsparungen beim Düngeraufwand nachhaltig

hohe messbare Kosten- und Zeitvorteile aus einer höheren Arbeitseffizienz, geringeren

Investitions- und Wartungsaufwendungen, höheren Einsatzzeiten und vielem mehr.

So führt Grünflächenpflege mit Mulch-Mähgeräten gleichzeitig und nachhaltig zu einer

hohen Qualität der Pflegemaßnahmen, einer natürlichen Verbesserung der Bodenund

Rasenflächen, hoher Arbeitseffizienz und einer erheblichen Reduzierung der

Kosten und Aufwendungen für die Pflegearbeiten.

„Zumindest dann, wenn man mit Müthing mäht“

* für weitere Informationen: Steven McInroy in „PC pitchcare-The turfcare magazine“

Ausgabe 38-2011 Seite 112ff www.pitchcare.com

** für weitere Informationen: Prof. Dr. Karl-Ernst Schönthaler, Langzeitstudie „Weiterentwicklung des Mulch-Mähprinzips

für Rasenflächen“, Universität für Bodenkultur (BOKU) Wien 2009


Müthing

Top Ergebnis im Praxistest

Vergleichsergebnis

Bearbeitung

mit Müthing Mulch System


Das Müthing Arealpflegesystem in der Praxis

Parkanlagen Golfplätze Sportplätze Spielplätze

Deiche Kanäle und Gräben Skipisten Gewerbeflächen

„Wir schneiden im Park gut ab.

Dank Müthing!“

Seit 2008 nutzt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

Berlin-Brandenburg ein Schlegelmulchgerät MU-H 200 der

Firma Müthing. Die zu pflegenden Wiesenflächen im Neuen

Garten belaufen sich jährlich auf ca. 28 ha. Diese Flächen

werden im Juni/Juli und noch einmal im September/Oktober

gemäht. Auch in weiteren Parkanlagen wie dem Ruinenberg

im Park Sanssouci wird der Mäher erfolgreich eingesetzt.

Sven Kerschek, Fachbereichsleiter Neuer Garten:

„Das Schnittbild entsprach in den vergangenen Jahren

unseren Anforderungen und die Flächenleistung und

Arbeitseffektivität konnte mit diesem Mulcher erhöht werden.

Das Gerät arbeitet auch nach mehreren Jahren zuverlässig

und mit geringen Wartungskosten. Ich bin sehr zufrieden mit

dem zuverlässigen und robusten Schlegelmulcher der Firma

Müthing, zumal die hohen Qualitätsanforderungen an das

Schnittbild in historischen Parkanlagen erfüllt werden.“

„Durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten

ist diese

Maschine perfekt für

unsere Kommune!“

Die Gemeinde Deutschneudorf im Erzgebirge hat sich

aufgrund der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten für das

Heck-Seitenmulchgerät MU-FM/S 120 entschieden.

Dort wird das MU-FM/S zur ständigen Pflege von rund 25 km

Begleitgrün im Ortsstraßennetz, für 35 km Wanderwege, für die

Vorpflege von etwa 10 km Skiloipe sowie für Pflegemaßnahmen auf

Wiesen- und Brachflächen genutzt.

Der zufriedene Fahrer Herr Kempuß: „Es ist schon erstaunlich, dass eine

Maschine dieser Baugröße mit Aufwuchshöhen von mehr als 120 cm spielend fertig

wird und dabei noch ein perfektes Zerkleinerungsbild hinterlässt. Durch den großen

Schwenkbereich und die einfache Bedienung können wir den Mulcher seitlich neben

dem Schlepper fahren, bis zu 60°abgesenkt in Gräben und bis zu 90° vertikal zur Wildheckenpflege,

oder auch verschiebbar hinter dem Schlepper zur Wegepflege. Eine tolle

„Allround-Maschine“ für den täglichen Profigebrauch!“


Baumschulen Wegränder Straßenbegleitgrün

Wiesenflächen Obstplantagen Weinbauflächen Brachflächen

„Dort wo andere Bedenken hatten,

konnte Müthing eine prima

Lösung finden.“

Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen! Mit der Lorenbahn

machte sich der MU-C 140 auf die rund 3,5 km weite Reise über die

Nordsee auf die ca. 175 ha großen Hallig Nordstrandischmoor zu seinem

neuen Arbeitsplatz. Der neue „Mitarbeiter“ leistet nun den Schafen Unterstützung

bei der Grünlandpflege.

Dazu der Kunde, Herr Siefert:

„Wir sind mit unserem ersten Mulcher auf der Hallig sehr zufrieden.

Der Mulcher erreicht eine optimale Zerkleinerung, auch im stark faserigen

und strohigen Aufwuchs unserer Salzwiesen. Wir sind froh, bei Müthing eine

Maschine gefunden zu haben, die auch von unserem kleinen Schlepper mit

nur 26 PS gefahren werden kann, ohne Kompromisse bei der Arbeitsqualität

eingehen zu müssen. Besonders möchten wir uns bei der Fa. Müthing bedanken,

das Risiko eines Feldprobeauftrages bei uns eingegangen zu sein.

Trotz der Bedenken anderer, was die Funktionalität eines Mulchers unter

unseren Bedingungen angeht, hatte die Fa. Müthing volles Vertrauen in

ihre Technik und trat die ungewöhnliche Reise zu uns auf die Hallig an.

Die Feldprobe haben wir gemeinsam mit Bravour gemeistert.“


Müthing Arealgeräte im Detail

Materialfluss optimiertes, geschlossenes

Mulchergehäuse aus Feinkornstahl

QSt/E mit hochvergüteten Pendelschutzklappen

aus Federstahl und

breiter Ablage des Mulchguts hinter

der Stützwalze, vorbereitet für den

optionalen Einbau einer austauschbaren

Verschleißeinlage im Mulchkörper

sowie Verschleißkufen

Laufruhiger Doppelspiralrotor mit hoher

Schnittfrequenz für hohe Durchsatzleistungen

und sehr gute Arbeitsqualität,

robuste Lagerung mit übergreifenden

Lagerschalen als Wickel- und Fremdkörperschutz

Stabile, beweglich aufgehangene langlebige

„M“-Hartmetall Schäkelmesser

für eine gute Schnitt- und Zerkleinerungsqualität

und geringen Kraftbedarf

sind Serienausstattung bei den Typen:

MU-C + C/S, MU-FM + FM/S, MU-E +

E/S, MU-FM/Hydro + E/Hydro. Der

MU-B ist serienmäßig mit den „M“-

Schaufelmessern ausgerüstet

Auswechselbare Kurzhäckselleiste in

Segmentbauweise: System „Haifischflosse“

(Müthing - Patent) für eine

effektivere Zerkleinerung und

Zerfaserung*

Robustes Kegelradgetriebe mit breiten

Auflageflanken für sichere Leistungsübertragung

und Puffer bei kurzfristiger

Spitzenlast für gerätebezogene unterschiedliche

Drehzahlen (siehe technische

Daten der jeweiligen Geräte)

Hochvergütete „M“-Hammerschlegel, geschmiedet

aus Spezialstahl mit verstärktem

Steg für erhöhte Bruchsicherheit –

Alternativ „M“-Schäkelmesser bei hohem

Steinbesatz oder vielen Fremdkörpern

(MU-H + H/S, MU-L)

Gelenkwelle mit gehärtetem Innenrohr

und Büchsenbodenschmierung

Stützwalze mit bodenschonend abgerundeten Enden und

mechanischer Höhenverstellung, leicht zugängliche außenliegende

Lagerung mit spezieller Abdichtung und Schutzkappe

(MU-B, MU-C + C/S, MU-FM + FM/S, MU-E + E/S,

MU-FM/Hydro + E/Hydro)

MU-H, MU-H/S und MU-L mit labyrinth-geschützter innenliegender

Lagerung und Wellenabdeckung, MU-L mit mehrfach

abgesicherter „Starinth“ Lagerung mit geschlossenen doppelten

Kegelrollenlagern für die obere Profiklasse ausgerüstet.

Einstellbare hydropneumatische Auflagedruckentlastung MU-SOFA ® :

für Frontanbaugeräte und geführte Heckgeräte

Das MU-SOFA ® ist eine einstellbare Entlastungsregelung zur Verminderung

des Auflagedrucks angebauter Geräte auf den Boden. Dies führt im Ergebnis zu:

Besserer Lenkfähigkeit, Optimierung der Bodenanpassung, Schwingungsdämpfung

bei gefederten bzw. Impulsausgleich bei ungefederten Frontachsen, Entlastung und

Schonung von Lagerungen, Verschleißelementen und tragenden Teilen und damit zu

erhöhter Einsatzsicherheit, mehr Arbeits-Komfort und Kosteneinsparungen

*weitere Info: Feldtest von LWK NRW und LFL Freising-Weihenstephan.

Fordern Sie unabhängige Testberichte an. Siehe: www.landwirtschaftskammer.de/landwirtschaft/technik


Optionale Ausstattung und Adaptionen

Auswechselbare, schraubbare

Verschleißeinlage im Mulchkörper

für zusätzlichen Schutz bei hohen

Stein- und Fremdkörperanteilen

Auswechselbare, schraubbare Verschleißkufen,

empfohlen bei unebenem

Gelände, insbesondere bei Straßenbegleitgrün

Hydraulische Seitenverschiebung

für mehr Komfort während der

Arbeit, auch nachträglich einfach

nachzurüsten

Stabile, groß dimensionierte und höhenverstellbare

Front-Gummilaufräder,

360°schwenkbar

Warntafeln und Beleuchtung

(jeweils im Satz - 2 Stück, unmontiert)

Betriebsstundenzähler mit Sensor,

Zeiterfassung über Drehimpuls

Federentlastungspaket zur mechanischen

Entlastung von Geräten im

Frontanbau

Geräteseitiges Anbaudreieck Kat. 0 ,

Aufnahme für schlepperseitiges Schnellkuppelanbaudreieck

Kommunal

2-Punkt Anbauarme für MU-FM

zum Anbau an Frontmäher

Optionale Ausstattung

Verschleißeinlage

Verschleißkufen

Kat. 0

Dreieck

Räder 360°

Hydraul.

Seitenverschiebung

Federentlastungspaket

Hydraul.

Druckentl.

Mu-SOFA ®

2. Kurzhäckselleiste

Warntafeln

u. Beleuchtung

Betriebsstundenzähler

MU-B

MU-C

MU-C/S

MU-FM

MU-FM/S

MU-E

MU-E/S

MU-H

MU-L

MU-H/S

MU-FM Hydro

MU-E Hydro

O

O

O

O

O

O

O

O

O

O

O

O

O

S (Heck)

O

S

S

O

S

O

O

O

S

O

-

O

-

O

-

O

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

S

O

S

O

O

S

O

S

-

O

-

O

-

O

-

-

-

-

O

O

-

-

-

-

-

O

-

O

O

-

-

-

-

O

-

-

-

O

-

O

O

-

O

O

-

O

-

O

O

O

O

O

O

O

O

O

-

-

O

-

-

O

O

O

O

O

-

O

-

-

-

-

-

-

-

O

O

O

-

-


MU-C

für den

Maschineneinsatz von

12 - 35 PS

MU-C

Front- oder Heckanbau für Klein- und Kompakttraktoren

Diese Mulchgerätereihe ist ideal für alle Mäh- und Mulcharbeiten mit Klein- und

Kompakttraktoren von 12 bis 35 PS. Vom Rasenschnitt über höheren Aufwuchs

bis zu leichtem Strauchwerk: die MU-C Geräte beweisen überall ihre Vielseitigkeit,

ihre gute Schnitt- und Mulchqualität und ihre robuste Bauweise.

Die durchdachte Konstruktion ermöglicht unterschiedlichste Anbaumöglichkeiten

an Klein- und Kompakttraktoren sowie an kleine Frontmäher. Die „M“-Hartmetall

Schäkelmesser sorgen für gute Arbeit sowohl im Feinschnitt als auch unter anspruchsvollen

harten Bedingungen in hohem Aufwuchs, passend für Ihren Einsatz

und Ihren Traktor.

Die Schnitthöhe ist über die Stützwalze einfach verstellbar und der geringe

Abstand des Rotors zur Stützwalze sorgt für eine gute Bodenanpassung.

Die Qualität der Materialzerkleinerung und damit der Rotteprozess ist durch

den Einsatz der patentierten, schraubbaren Kurzhäckselleiste System

„Haifischflosse“ optimal.

Der optionale Einbau der hydropneumatischen Druckentlastung MU-SOFA ®

bei Frontanbau in die Fronthydraulik des Traktors steigert zusätzlich den Fahrkomfort,

erhält die Lenkfähigkeit auch in schwierigen Verhältnissen, verbessert

die Bodenanpassung und trägt zur Reduzierung laufender Verschleißkosten

durch Entlastung von Lagerungen, Verschleißelementen etc. bei.

MU-C: die leichte und flexible Variante für die kleinen Traktoren!

Technische Angaben

MU-C

80

100

120

140

160

Arbeitsbreite (cm)

80

100

120

140

160

Außenbreite (cm)

97

117

137

157

177

Traktoren PS (max.) Front/Heck

25/35

25/35

25/35

25/35

25/35

Gewicht (kg) Front/Heck

120/140 130/160 140/180 150/200 160/220

M-Hartmetall-

Schäkelmesser (St.)

12

16

20

24

28


MU-C/S

für den

Maschineneinsatz von

MU-C/S

20 - 30 PS

Seitenmulcher für Heckanbau ohne Seitenverschiebung

Das MU-C/S ist eines der leichtesten und in dieser Klasse gleichzeitig

leistungsfähigsten Seitenmulchgeräte am Markt. Es ist sehr nah am Traktor

angebaut und eignet sich daher bereits für den Einsatz an Kleintraktoren ab

15-20 PS, sofern das Gewicht und die Spurbreite des Traktors einen

sicheren Betrieb garantieren.

Die Mäh- und Mulchqualität ist aufgrund gleicher Eigenschaften des Mulchkörpers

identisch zum MU-C. Die Neigung des Mulchkörpers ist von 45° nach

unten bis 90° aufwärts einstellbar. Damit können Gräben und Böschungen

ideal gemäht und gemulcht werden. Der Arbeitsbereich des Mulchkörpers

beginnt etwa 60 cm ab der Traktormitte nach rechts versetzt, so dass das

Gerät und die Arbeit immer gut im Sichtfeld des Bedieners bleiben.

MU-C/S: vielseitig und universell einsetzbar, auch in Kombination mit

einem Frontgerät für größere Arbeitsbreiten und mehr Schlagkraft!

Technische Angaben

MU-C/S

Arbeitsbreite (cm)

Traktoren PS (max.)

Gewicht (kg)

M-Hartmetall-

Schäkelmesser (St.)

Traktor Mindestgewicht (kg)

100

100

30

200

16

650

120

120

30

210

20

700


MU-FM

für den

Maschineneinsatz von

20 - 40 PS

MU-FM

Für Front-Mäher

Leistungsfähige Frontmäher brauchen schlagkräftige und universell einsetzbare

Anbaugeräte. Speziell für diesen Zweck wurde das Profi Schlegelmulchgerät

MU-FM mit Anbauteilen für unterschiedliche Frontmäher entwickelt. Durch

die Zweipunktaufnahme in Verbindung mit den Front Laufrädern wird das Gerät

bodennah über die stufenlos einstellbare Höhenverstellung der Stützwalze auch

in unebenem Gelände mit gleichbleibender Schnitthöhe exakt geführt.

Das MU-FM ist serienmäßig mit „M“-Hartmetall Schäkelmessern und Verschleißkufen

aus Hartmetall ausgerüstet. Die patentierte, schraubbare Kurzhäckselleiste

System „Haifischflosse“ sorgt gleichzeitg für Verstopfungsfreiheit und

gleichbleibende Zerkleinerungsqualität. Dieses robuste Profi-Schlegelmulchgerät

ist sowohl in kurzem als auch in langem Gras und Aufwuchs flexibel einsetzbar.

Dadurch reduzieren sich kostenintensive Rüstzeiten und die Wirtschaftlichkeit

erhöht sich. Für Einsätze ausschließlich in der Intensiv-Rasenpflege können diese

Mulchgeräte zusätzlich mit einer speziellen Feinschnitt-Ausrüstung geliefert

werden: Erleben Sie den Unterschied!

Technische Angaben

Adaptionen

lieferbar für:

MU-FM

Arbeitsbreite (cm)

Außenbreite (cm)

140

140

165

160

160

185

- Iseki

- John Deere

- Kubota

- Shibaura

- Toro

PS bei 2.200 U/min (max.)

40

40

Gewicht (kg)

Gewicht einschließlich Anbauteilen

220

240

M-Hartmetall-

Schäkelmesser (St.)

24

28


MU-FM/S

für den

Maschineneinsatz von

30 - 45 PS

MU-FM/S

Heck - Seitenmulcher mit patentierter Anfahrsicherung

Ein echter Allrounder ist das hydraulisch verschiebbare Heck-Seitenmulchgerät

MU-FM/S, das sowohl seitlich neben als auch hinter dem Schlepper arbeiten kann.

Sein Arbeitsbereich ist variabel von 90° nach oben bis 60° nach unten hydraulisch

einstellbar. Durch den großen Verschiebebereich von 112 cm ist der Mulchereinsatz

bei Straßenbegleitgrün, auf Deichen, an Gräben und Hecken ideal. Der MU-

FM/S ist für Schlepper bis ca. 45 PS konstruiert und zeichnet sich durch die

bewährte mechanische Müthing Anfahrsicherung mit Raumlenkerstange aus.

Dadurch kann sich der Mulchkörper im Einsatz permanent nach oben entlasten

und reduziert so die auf die Unterlenker und das Gerät einwirkenden Kräfte.

Natürlich ist auch dieses Gerät serienmäßig mit „M“-Hartmetall Schäkelmessern

sowie der patentierten Kurzhäckselleiste System „Haifischflosse“ ausgerüstet und

Technische Angaben

MU-FM/S

Arbeitsbreite (cm)

PS (max.)

Gewicht (kg)

M-Hartmetall-Schäkelmesser (St.)

Traktor-Mindestgewicht (kg)

120

120

45

330

20

1000

140

140

45

350

24

1100

Arbeits- und Verschiebebereiche MU-FM/S

Die Maßangaben sind ca. Maße, die je nach Traktor

variieren können

160

160

40

370

28

1200

besitzt alle positiven Mähund

Zerkleinerungseigenschaften

des MU-FM.

Daraus resultieren ein

optimales Mäh- und

Mulchbild und eine gleichmäßige

Verteilung des

Mulchgutes auf der

Fläche. Im Ergebnis führt

dies zu einer schnellen

und perfekten Rotte und

Kompostierung auf der

Fläche: Top in Kombination

mit einem Frontgerät

für noch mehr Schlagkraft!

Arbeitsbreite (cm)

A

B

120 140 160

29

83

29

83

29

83

A

B

Verschiebebereich

in cm nach links ca.

Verschiebebereich

in cm nach rechts ca.

C

C

160

160

160

C

Transportlänge in

cm nach hinten ca.

A

B

D

D

232

252

272

D

Gesamtarbeitsbereich in

cm inkl. Gerätebreite ca.


MU-E

für den

Maschineneinsatz von

25 - 60 PS

MU-E

Front- oder Heckanbau für Kompakttraktoren und Trägerfahrzeuge

Professionelle Kompakt-Traktoren und Trägerfahrzeuge bis 60 PS brauchen

leistungsfähige, vielfältig einsetzbare und robuste Schlegelmulchgeräte, um

Pflegearbeiten zuverlässig, schnell und wirtschaftlich ausführen zu können.

Gleichzeitig sollen die Anbaugeräte leicht sein, um die Einsatzmöglichkeiten

der Trägerfahrzeuge nicht einzuschränken.

Für diese Traktorenreihen wurde die Mulcherbaureihe MU-E geschaffen. Eine

Vielzahl von Anbaumöglichkeiten und Zusatzausrüstungen sowie das geringe

Gewicht in Verbindung mit einer steifen Konstruktion sind tragende Merkmale

dieser vielseitigen Mulcherlinie.

Durch die speziellen „M“-Hartmetall Schäkelmesser in Verbindung mit einer hohen

Schnittgeschwindigkeit sowie der patentierten Kurzhäckselleiste System „Haifischflosse“

ist der problemlose Einsatz sowohl im Rasenfeinschnitt als auch bei Mulch-

Mäharbeiten mit hohem Aufwuchs und in schwierigem Terrain möglich. Eine

zeitaufwendige Umrüstung oder ein Umbau ist dafür nicht erforderlich.

Das MU-E wird standardmäßig entweder mit einer Getriebeanbauhöhe von ca.

55 cm geliefert oder mit einer tiefliegenden Getriebeanbauvariante mit einer

Anbauhöhe von nur ca. 38 cm für reinen Frontanbau. Bei Frontanbau ist der

optionale Einbau der hydropneumatischen Druckentlastung MU-SOFA ® in die

Fronthydraulik des Traktors zu empfehlen, die entscheidend zur Steigerung des

Fahrkomforts, der Lenkfähigkeit auch in schwierigen Verhältnissen und der

Bodenanpassung beiträgt. Die Mulcherlinie MU-E: Die vielseitigen Profi-Geräte

der leichten Schlegelmulcher Klasse für Effizienz auf höchstem Niveau!

Technische Angaben

MU-E

120

140

160

180

200

Arbeitsbreite (cm)

120

140

160

180

200

Außenbreite (cm)

142

162

182

202

222

PS bei 540 U/min (max.)

50

50

50

50

50

PS bei 1.000 U/min (max.)

60

60

60

60

60

Gewicht (kg)

280

300

330

360

390

M-Hartmetall-

Schäkelmesser (St.)

20

24

28

32

36


MU-E/S

für den

Maschineneinsatz von

MU-E/S

Seiten- Böschungsmulcher für Heck- oder Frontanbau für Kompakttraktoren

und Trägerfahrzeuge

30 - 60 PS

Für Einsätze an Straßenrändern sowie Graben- und Böschungspflege ist

der Seitenmulcher MU-E/S im Heck oder Frontanbau das passende Gerät.

Ausgelegt bis 60 PS Motorleistung ist dieser Mulcher optimal im Heckanbau

hinter Kompakttraktoren und Trägerfahrzeugen.

Arbeitsbereiche von 90° nach oben bis 60° nach unten können spielend

abgedeckt werden. Zusätzlich bringt die hydraulische Seitenverschiebung noch

Bewegungsfreiheit in jeder Position. Ein Verschiebebereich von 50 cm ist Serie.

So kann ein Gesamtarbeitsbereich je nach Arbeitsbreite (120 cm-160 cm)

von 2,10 m bis 3,0 m abgedeckt werden. Der Mulchkörper kann in Linksoder

Rechtsauslage geliefert werden.

Da das Gerät im Einsatz häufig mit Fremdkörpern, Steinen oder Verunreinigungen

an Straßen- oder Wegrändern konfrontiert werden kann, ist es

serienmäßig neben der patentierten Kurzhäckselleiste System „Haifischflosse“

mit schäkel-aufgehangenen „M“-Hartmetall Schäkelmessern ausgestattet.

Diese Arbeitswerkzeuge können in alle Richtungen ausweichen.

Wird eine hohe Flächenleistung gefordert, kann das MU-E/S bei entsprechender

Motorleistung mit dem Mulchgerät MU-E in Front kombiniert werden:

Optimales, gleichmäßiges Arbeitsergebnis bei hoher Flächenleistung und

Wirtschaftlichkeit!

Technische Angaben

MU-E/S

120

140

160

Arbeitsbreite (cm)

120

140

160

PS (max.)

60

60

60

Gewicht (kg)

485

515

540

M-Hartmetall-Schäkelmesser (St.)

20

24

28

Traktor Mindestgewicht (kg)

1450

1540

1620


MU-H

für den

Maschineneinsatz von

35 - 90 PS

MU-H

Front- und Heckanbau

Die schwere Baureihe MU-H ist in der Arealpflege das robuste, universelle Mulchgerät

für Traktoren und Spezial Trägerfahrzeuge bis 90 PS. Dieser „Lastesel“ für

den täglichen Einsatz in unterschiedlichsten Mäh- und Mulcharbeiten ist serienmäßig

ausgerüstet mit Seitenverschiebung für Front- und Heckanbau, schweren,

100.000-fach bewährten Universal- „M“-Hammerschlegeln und den patentierten

Kurzhäckselleisten System „Haifischflosse“.

Damit kann dieses Mulchgerät nicht nur perfekt auf Rasenflächen, Wiesen und

anderen Flächen mit starkem Aufwuchs arbeiten, sondern auch Brachflächen mit

verholztem Aufwuchs und leichter Verbuschung sauber abmähen. Die Biomasse wird

dabei gleichzeitig für die nachfolgende Verrottung und Flächenkompostierung optimal

zerkleinert, zerfasert und hinter der Stützwalze gleichmäßig auf dem Boden verteilt.

Für besonders harte Einsatzbedingungen mit hohen Anteilen an Steinen und anderen

Fremdkörpern z. Bsp. bei der Straßenrand- und Begleitgrünpflege oder an Fluß- und

Kanaluferstreifen kann optional ein Rotor mit „M“-Schäkelmessern eingebaut werden.

Diese Aufhängung ermöglicht bei Widerstand auch seitliches Ausweichen der

Arbeitswerkzeuge und schützt zusammen mit der Werkzeugform in extremen

Verhältnissen Traktor und Gerät.

Für den Frontanbau an Trägerfahrzeuge sind spezielle Anbauvarianten erhältlich.

Optionale Zusatzausrüstungen für erschwerte Einsatzbedingungen runden das

MU-H ab. Ein optimales Gewichtsverhältnis und der kurze Abstand zum Trägerfahrzeug

bringen zudem Sicherheit im Gelände. Für den Frontanbau ist der optionale

Einbau der hydropneumatischen Druckentlastung MU-SOFA ® in die Fronthydraulik

des Traktors mit den vielfältigen Vorteilen für sicheren und komfortablen Betrieb zu

empfehlen. MU-H: Mehr Leistung, mehr Produktivität, weniger Kosten!

Technische Angaben

MU-H

120

140

150

160

180

200

220

Arbeitsbreite (cm)

120

140

150

160

180

200

220

Außenbreite (cm)

137

157

167

177

197

217

237

Seitenverschiebung (cm)

-

40

40

56

56

56

56

PS bei 540 U/min (max.)

75

75

75

75

75

75

75

PS bei 1.000 U/min (max.)

90

90

90

90

90

90

90

Gewicht (kg)

380

400

415

430

460

480

505

M-Hammerschlegel (St.)

10

12

12

14

16

16

18

M-Schäkelmesser (St.)

24

28

30

32

36

40

46


MU-H/S

MU-H/S

Heck- und Seitenmulcher mit patentierter Anfahrsicherung

für den

Maschineneinsatz von

55 - 90 PS

Machen Sie Ihren Traktor mit dem MU-H/S Heck- und Seitenmulchgerät

zu einem universellen Mähgerät für Seitenstreifen, Böschungen und

Gräben und in Kombination mit einem Frontmulcher MU-H zu einem

Großflächen Mulchmäher mit Arbeitsbreiten bis zu 4,00 m. Sie brauchen

an Ihrem Traktor dazu nur 2 doppelt wirkende Hydraulikanschlüsse, einer

davon mit einem Steuergerät mit Schwimmstellung.

Der MU-H/S ist selbstverständlich mit allen Vorteilen der Arbeits- und

Zerkleinerungsqualität und den technischen Merkmalen des Mulchkörpers

vom MU-H ausgestattet, ebenso mit den gleichen Ausrüstungsoptionen.

Die patentierte Anfahrsicherung des MU-H/S über einen mechanisch

wirkenden Raumlenker ist Ihr aktiver Anfahrschutz für Traktor und Gerät.

Dadurch kann sich der Mulchkörper im Einsatz permanent nach oben

entlasten und reduziert so die auf die Unterlenker und das Gerät

einwirkenden Kräfte.

MU-H/S: Die großen Arbeitsbereiche und die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten

machen dieses Gerät zu einem echten Allrounder!

Technische Angaben

MU-H/S

140

160

180

200

Arbeitsbreite (cm)

140

160

180

200

Traktoren PS (max.)

90

90

90

90

Gewicht (kg)

M-Hammerschlegel (St.)

640

12

670

14

705

16

735

16

M-Schäkelmesser (St.)

28

32

36

40

Traktor-Mindestgewicht (kg)

1800

2000

2200

2400

Heck- und Seitenmulcher bis 90 PS mit patent. Anfahrsicherung

Traktorengewichte mind. 1800 kg (140 cm) bis 2400 kg (200 cm)

Arbeitsbreite (cm)

A

140 160 180 200

55 55 55 55

A

Verschiebebereich

in cm nach links ca.

B

100

100

100

100

B

Verschiebebereich

in cm nach rechts ca.

C

C

185

185

185

185

C

Transportlänge in

cm nach hinten ca.

A

B

D

D

295

315

335

355

D

Gesamtarbeitsbereich in

cm inkl. Gerätebreite ca.


MU-L

für den

Maschineneinsatz von

45 - 120 PS

MU-L

Front- und Heckmulcher

Immer mehr Arbeiten in der Oberklasse der Arealpflege werden heute mit starken

und leistungsfähigen Traktoren und Trägerfahrzeugen durchgeführt. In der Großflächenpflege,

bei der Gewässer-, Deich- und Grabenunterhaltung, für das Kurzhalten

von Skipisten, Pflegearbeiten in Baumschulen, das Freihalten von Gewerbe- und

Brachflächen, die Pflege von Straßen- und Autobahnbegleitgrün einschließlich der

Wassergräben oder das Verhindern von Verbuschungen werden für diese Arbeiten

robuste, leistungsfähige und zuverlässige Mulchgeräte wie das MU-L gebraucht.

Diese schwere Profi Baureihe für Fahrzeuge und Traktoren bis 120 PS Leistung,

serienmäßig mit Seitenverschiebung für Front- und Heckanbau, ist der Einstieg

in die Oberklasse der Müthing-Mulchgeräte, die mit superschweren Profigeräten

auch Leistungsbereiche von Traktoren mit über 400 PS abdeckt.

Neben den schweren im Steg verstärkten Universal-„M“-Hammerschlegeln (optional

auch mit „M“-Schäkelmesserrotor) ist das MU-L mit dem patentierten Kurzhäckselleisten

System „Haifischflosse“ ausgerüstet, das mit seinem selbstreinigenden Effekt

eine gleichbleibende, qualitativ hochwertige Zerkleinerung garantiert und das

Mulchergebäude weitgehend vor Verschmutzung schützt.

Die hohen Belastungen des Gerätes werden von einer großvolumigen Stützwalze

getragen, die von der Stützwalzenlagerung „Starinth“aufgenommen wird. Diese

robuste, hochwertige Lagerung ist mehrfach labyrinthabgedichtet, mit geschlossenen,

doppelten Kegelrollenlagern ausgestattet und flexibel mit dem Mulchergehäuse

verbunden. Ein umfangreiches Angebot optionaler Profi-Kits rundet das MU-L für

alle Einsatzbereiche in der Arealpflege ab.

Technische Angaben

MU-L

Arbeitsbreite (cm)

Außenbreite (cm)

PS bei 540 U/min (max.)

PS bei 1.000 U/min (max.)

180

180

197

100

120

200

200

217

100

120

220

220

237

100

120

250

250

267

100

120

280

280

297

-

120

Natürlich bietet auch

beim MU-L im Frontanbau

der optionale Einbau

der hydropneumatischen

Druckentlastung MU-

SOFA ® in die Fronthydraulik

des Traktors

die vielfältigen Vorteile

dieser Zusatzausrüstung.

Gewicht (kg)

M-Hammerschlegel (St.)

M-Schäkelmesser (St.)

530

16

36

530

16

40

630

18

46

670

22

52

790

24

58

MU-L: Der Profi für die

Profis in der Arealpflege!


MU-B

Frontmulcher für Einachsmäher

Das Schlegelmulchgerät MU-B wird in der extensiven und intensiven

Flächenpflege an Einachs-Motormähern eingesetzt. Dazu sind unterschiedliche

Schnellverschluß Adaptionen für verschiedene Mähertypen

lieferbar. Für dieses Mulchgerät wurden die bewährten Bausteine

des robusten MU-C verwendet, der Rotor ist serienmäßig

mit den bewährten schweren „M“-Schaufelmessern ausgerüstet.

MU-B

für den

Maschineneinsatz von

12 - 25 PS

Für harte und anspruchsvolle Mäharbeiten sind als Option „M“-

Hartmetall Schäkelmesser sowie Hartmetall Verschleißeinlagen

und Verschleißkufen erhältlich. Für besondere Einsatzzwecke kann

das MU-B ebenfalls optional mit einem Rotor mit frei schwingenden

Y-Messerpaaren ausgerüstet werden. Zusätzlich ist das Getriebe

des MU-B mit einer Sicherheitsbremse ausgestattet.

Eine optimale Kraftübertragung des Motormähers auf das

Mulchgerät wird durch die serienmäßig vorhandene,

automatische Keilriemenspannung erreicht.

Technische Angaben

MU-B

80

100

120

140

Arbeitsbreite (cm)

80

100

120

140

Außenbreite (cm)

97

117

137

157

Mäher PS (max.)

25

25

25

25

Gewicht (kg)

115

125

135

145

M-Schaufelmesser (St.)

12

16

20

24


für den

Maschineneinsatz von

MU-FM/Hydro

32 - 50 L/min

MU-FM/Hydro

Frontmulcher mit hydraulischem Antrieb für Hoflader

und Komunalfahrzeuge

Erforderliche Ölmenge 32 L/min bei 180 bar.

Für Geräteträger ohne Kardanwellen-Abgang liefert Müthing das MU-FM/Hydro

Schlegelmulchgerät mit einem leistungsstarken Hydraulikmotor. Da das professionelle

Grundgerät des MU-FM/Hydro baugleich zum MU-FM ist, besitzt es natürlich

auch die gleichen bestechenden Arbeits- und Qualitätsvorteile wie das MU-FM, vergleichbare

breite Einsatzmöglichkeiten sowie identische optionale Ausstattungen.

Der Antrieb dieses Mulchgerätes benötigt eine Ölmenge ab 32 Litern pro Minute

bei etwa 180 bar Druck. Damit ist der Einsatz des MU-FM/Hydro sowohl an Knickladern

als auch an speziellen Hydro-Trägerfahrzeugen möglich. Eine große Auswahl

an Anbau-Adapterplatten für diese Fahrzeuge vereinfacht den Anbau und optional

erhältliche Hydraulik Steuerblöcke ermöglichen den Anschluss an die Fahrzeughydraulik

für Ölmengen über 48 L/min.

MU-FM/Hydro: Mehr Nutzen und Auslastung für Ihr Trägerfahrzeug!

Technische Angaben

MU-FM/Hydro

120

140

160

Arbeitsbreite (cm)

120

140

160

Außenbreite (cm)

145

165

185

Benötige Ölmenge (L/min180 bar)

32

40

50

Gewicht (kg)

220

240

260

M-Hartmetall-

Schäkelmesser (St.)

20

24

28


MU-E/Hydro

MU-E/Hydro

für den

Maschineneinsatz ab

50 - 60 L/min

Frontmulcher mit hydraulischem Antrieb für Komunalfahrzeuge

Erforderliche Ölmenge 50 L/min bei 180 bar.

Immer häufiger fordern Anwender leistungsstarke, hydraulisch angetriebene

Schlegelmulchgeräte. Die Einsatzgebiete reichen von Sport- und Zierrasenflächen

bis zu extensiven Grünflächen, die nur 2 mal im Jahr gemäht werden.

Für diese Anwendungen stehen immer häufiger starke Trägerfahrzeuge

zur Verfügung.

Diesen Trend hat Müthing erkannt. Auf der Basis der professionellen leichten

Baureihe MU-E mit allen Qualitätsmerkmalen für die Mäh- und Zerkleinerungsarbeit

und den vollen Ausrüstungsmöglichkeiten des identischen Grundgerätes

wurden die hydraulisch angetriebenen Schlegelmäher MU-E/Hydro in Arbeitsbreiten

von 1,80m und 2,00 m entwickelt. Diese Geräte sind mit Pendelausgleich

ausgestattet und können hydraulisch verschoben werden. Der Anbau

erfolgt alternativ über ein Kuppeldreieck Kat. 0 oder eine kommunale Aufnahmeplatte

zum Anbau an die jeweiligen Trägerfahrzeuge.

Der MU/E-Hydro: Ein wahrer Alleskönner, überzeugen Sie sich!

Technische Angaben

MU-E/Hydro

Arbeitsbreite (cm)

Außenbreite (cm)

Benötige Ölmenge (L/min180 bar)

Gewicht (kg)*

M-Hartmetall-

Schäkelmesser (St.)

180

180

202

50

360

32

200

200

222

50

390

36

*Gewicht einschließlich Anbauteilen


111 Jahre Zukunft aus Tradition

D-59494 Soest

Am Silberg 23

Tel. +49 (0) 29 21 - 9 6510

Fax +49 (0) 29 21 - 7 30 80

soest@muething.com

D-97215 Uffenheim

Am Brünnlein 2

Tel. +49 (0) 98 42- 98 66 - 0

Fax +49 (0) 98 42- 98 66 67

uffenheim@muething.com

www.muething.com

www.shop.muething.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine