DEUTSCH ALS FREMD- UND ZWEITSPRACHE - Narr.de

attempto.verlag.de

DEUTSCH ALS FREMD- UND ZWEITSPRACHE - Narr.de

4

LEHRBÜCHER

NEU

NEU

Rosemarie Tracy

Wie Kinder

Sprachen lernen

Und wie wir sie dabei unterstützen

können

2., überarb. Auflage 2008,

XII, 236 Seiten,

€[D] 19,90/SFr 30,50

ISBN 978-3-7720-8306-8

Dieses Buch bietet anhand vieler

Beispiele einen verständlichen

Überblick über den Spracherwerb

und schildert die Rahmenbedingungen

für eine erfolgreiche Unterstützung

frühkindlicher Mehrsprachigkeit.

Deutlich wird auch, welche

sprachlichen Bereiche für Zweit -

sprachlerner problematisch blei -

ben, wenn angemessene Unter -

stützung fehlt. Der Text enthält eine

Anleitung für die gezielte Beobachtung

von Kindern und eine Fülle

von Anregungen für die Förderung.

AUS DEM INHALT:

Einleitung und Überblick • Sprach -

wissenschaftliche Grundlagen: Was

wird eigentlich erworben beim

Spracherwerb? • Mehrsprachigkeit,

Mehrstimmigkeit • Deutsch als

Erstsprache: Meilensteine, Turbu -

lenzen, Aufräumaktionen • Der

gleichzeitige Erwerb zweier Erst -

sprachen: Was für noise it makes?

• Deutsch als Zweitsprache • Alle

in einem Boot? Sprachliche Bil -

dung, Sprachförderung und Sprach -

erwerb • Mit Kindern reden •

Sprach förderung als Herausforderung

für alle: Anregungen für die

Umsetzung von Fördermaßnahmen

• Entscheidungshilfen für eine

differenzierte Sprachförderung •

Glossar, Bibliographie

Prof. Dr. Rosemarie Tracy ist

Inhaberin des Lehrstuhls für

Anglistische Linguistik an der

Universität Mannheim.

Inken Keim

Mehrsprachige

Lebenswelten

Sprechen und Schreiben der

türkischstämmigen Kinder und

Jugendlichen

2012, 268 Seiten,

€[D] 34,99/SFr 47,90

ISBN 978-3-8233-6707-9

Das Buch liefert auf der Basis

ethnografisch-soziolinguistischer

Untersuchungen Einblicke in die

Lebenswelt türkischstämmiger

MigrantInnen. Es stellt das

ungesteuert erworbene Deutsch

der Elterngeneration vor und führt

auf der Basis von Gesprächsbeispielen

die Sprechweisen der

Kinder und Jugendlichen und ihre

Virtuosität im Umgang mit sprach -

lichen Ressourcen vor. Außerdem

zeigt es, in welchen Bereichen sie

Unterstützung brauchen, damit sie

in Schule und Beruf erfolgreich

werden.

AUS DEM INHALT:

Einleitung • Zwei- und Mehrsprachigkeit

• Türkische MigrantInnen

in Deutschland • Die soziale Situa -

tion türkischstämmiger MigrantInnen

der 2. und 3. Generation • Das

Deutsch der 1. Generation • Das

Deutsch der Migrantenjugendlichen:

Umgangsdeutsch und

Ethnolekt • Code-switching und

Code-mixing • Der Erwerb des

Deutschen in multilingualen

Kindergruppen • Der Erwerb von

Schriftsprachlichkeit und Textkompetenz

• Literaturverzeichnis

Prof. Dr. Inken Keim ist apl.

Professorin am Lehrstuhl für

Germanistische Linguistik der

Universität Mannheim.

Nataliya Soultanian

Wie russische Kinder

Deutsch lernen

Sprachförderung in der Familie

und im Kindergarten

2012, 224 Seiten,

€[D] 19,99/SFr 28,90

ISBN 978-3-7720-8445-4

Das Buch führt auf leicht ver -

ständliche Weise in die wissen -

schaftlichen Grundlagen der

Mehrsprachigkeit ein und erläutert

die sozialen und kommunikativen

Bedingungen eines erfolgreichen

Zweitspracherwerbs. An zahl rei -

chen konkreten Beispielen aus

dem Alltag russisch-deutsch

aufwachsender Kinder geht die

Autorin anschließend auf insti -

tutio nelle und familiäre Förder -

möglichkeiten speziell für diese

Migrantengruppe ein und stellt ein

konkretes, im pädagogischen

Alltag im Kindergarten direkt

umsetzbares Förderkonzept vor.

AUS DEM INHALT:

Grundlegendes zur Mehrsprachigkeit

• Verläufe im Zweitspracherwerb

– Was ist anders? • Lese -

lektüre für die Eltern: Zwei

Sprachen – Ein Ziel • Umgang mit

Medien in der Familie – Wissens -

wertes für die Eltern • Rolle der

Muttersprache beim Zweitspracherwerb

– »Mama sprich bitte

deutsch mit mir!« • Förderkonzept

der balancierten russisch-deutschen

Zweisprachigkeit

Prof. Dr. Nataliya Soultanian

ist Professorin an der SRH

Hochschule Heidelberg,

Studiengang »Bildung und

Erziehung in der Kindheit«.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine