Genießer kaufen beim Konditor! Wir liefern für Ihre Kaffeetafel!

gtbsport.de

Genießer kaufen beim Konditor! Wir liefern für Ihre Kaffeetafel!

im

83. Jg. 07/2007 – Juli – H 2817

von

1878

Gadderbaumer Turnverein e.V. Bielefeld

Auf dem Foto sind zu sehen: liegend von links Kevin Becker und Robin Stoltze,

knieend von links Trainer Ivo Kraft, Felix Brauner, Tim Ansorge, Yannick Sonntag, Dario Kleen, Adrian Düsterloh sowie stehend von links Jonas Fuhrmann, Julian Bahrke,

Konstantin Hayn, Aljoscha Ziegler, Max Wagner und Luca Werner.

Basketball | Eltern-Kind-Turnen | Fitness für Frauen | Frauengymnastik | Gymnastik und Sport für Männer |

Handball | Kunstturnen | Nordic-Walking | Prellball | Radfahren | Seniorenabteilung | Tischtennis |

Tennis | Volleyball | Vorschulturnen | Wandern


2

VEREINSLEBEN

Geburtstage vom 11.07.

bis 10.08.2007

11.07.1933 Wilfied Prante

13.07.1923 Heinrich Niepel

14.07.1940 Horst Haase

16.07.1941 Gerhard Lorenzmeier

19.07.1939 Wolfgang Milz

20.07.1926 Günter Voss

23.07.1935 Doris Berella

25.07.1934 Manfred Strohmeyer

27.07.1942 Doris Mönnich

28.07.1931 Lore Miethe

29.07.1936 Heinz Raguse

01.08.1940 Renate

Oberste-Frielinghaus

03.08.1930 Ingrid Wend

05.08.1934 Ingeborg Försterling

10.08.1934 Waltraud Adomat

Allen Mitgliedern

Herzlichen Glückwunsch!

Sport macht im Verein erst

richtig Spaß.

im Gadderbaumer Turnverein Bielefeld

(GTB) stehen 16 Abeilungen zur Verfügung

– sportlich – gesellig – unterhaltsam.

Darum:

Werdet Mitglied im GTB !

Quellenhofweg 1a

Bielefeld – Gadderbaum

Tel. 05 21/14 33 94

Fax 05 21/9 14 62 22

Öffnungszeiten:

Di – Sa von 11.00 – 15.00 Uhr

17.00 – 22.00 Uhr

So & Feiertags 12.00 – 22.00 Uhr

Montags Ruhetag!

Heinrich Liebkowsky

ist am 21.5.2007 90 Jahre alt

geworden.

Gebohren in 1917 in Mitau / Lettland, hat er dort den Beruf des Bierbrauers erlernt.

Nach dem Krieg kam er nach Bielefeld. In der Brockensammlung Bethel übernahm er

dort die Uhrmacherei, bis er 1978 in Rente ging. Sein Sohn Harald brachte ihn dann

1980 mit zu uns „Dienstagsturnern“. Jedes Jahr verabschiedete sich Heinrich bei uns für

ca. 2 bis 3 Monate und ging auf Reisen, wechselweise nach Kanada oder Australien um

seine Schwestern zu besuchen. Leider kann unser Heinrich zwischenzeitlich aus gesundheitlichen

Gründen nicht mehr am aktiven Turnbetrieb teilnehmen, bleibt uns jedoch bei

allen anderen Veranstaltungen unserer Abteilung erhalten. Lieber Heinrich, Deine Turner

wünschen Dir von Herzen alles Gute und vor allem bewahre Dir Deinen Humor.

Michael Hermann, Gymnastik und Sport für Männer

Pizzeria Da Gennaro

Pizza-Taxi

☎ 433173

Öffnungszeiten:

täglich 11.30 – 15.00 Uhr

und 17.30 – 23.00 Uhr

außer Montag

Cherusker Str. 143 · 33647 Bi-Brackwede

Telefon (05 21) 43 31 73

www.pizzeria-daGennaro.de

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220


Karl-Heinz

Miethe

8. März 2007

Unser Turnbruder Karl-Heinz Miethe ist

am 30. Mai ganz plötzlich verstorben.

Der Tod ereilte ihn auf einem Tennisplatz

unserer Clubanlage Bolbrinker. Heiner, wie wir ihn alle nannten,

ist 80 Jahre alt geworden. Seit dem 12. März 1942 war er in

unserem Verein, das sind jetzt 65 Jahre, die er seinem Turnverein

verbunden war. Dafür ist er mit der silbernen und goldenen Ehrennadel

des GTB ausgezeichnet worden. Handball und Prellball hat

er in jüngeren Jahren gespielt. Später waren das über viele Jahre

Rad fahren und Tennis, womit er sich fit hielt. Darüber hinaus war

er auch aktives Mitglied der Seniorenabteilung. Und außerhalb

unseres Vereins hat ihm bis zum Schluss Ski fahren große Freude

bereitet. Dieses sportliche Leben hat ein so plötzliches Ende gefunden,

dass wir es schwer haben, das wirklich zu begreifen. Mit

unserer Turnschwester Lore und ihren Kindern trauern wir um einen

Turnbruder, den wir nun nach den vielen gemeinsamen Jahren

sehr vermissen werden. Wilfried Stamm 1. Vorsitzender

Walter

Hellweg

19. Mai 2007

Unser Ehrenmitglied Walter Hellweg ist

am 19. Mai 2007 im Alter von 93

Jahren verstorben.

Wir kannten Walter als einen rechtschaffenen Menschen, der

immer den geraden Weg gegangen ist. Sein Lebensinhalt war an

erster Stelle immer die Familie. Danach kam die Firma Oetker, in

der er sich zum Betriebsleiter emporgearbeitet hat. Ganz viel

bedeutete ihm letztlich der Gadderbaumer Turnverein Bielefeld, wo

er sich sportlich betätigte und viele, viele Jahre im Vorstand mitarbeitete.

Bereits 1924 ist er in den Verein eingetreten. 1937 – 39 und in

den Jahren 1945 – 51 war er Sportwart, 1946 – 48 Schiedsrichter,

1951 – 67 Werbewart, 1953 bekam Walter den Ehrenbrief

Westfälischer Handballbund, 1958 Gauehrenbrief und 1970

Ehrennadel Deutscher Turnerbund.

Auf Wunsch seiner beiden Töchter Ilka und Christel haben wir

Gadderbaumer bei einer kleinen Gedenkfeier im Clubheim

Bolbrinker von Walter Abschied genommen und wünschen ihm

nun die ewige Ruhe.

Ingeborg Bulmahn (Ehrenvorsitzende des GTB)

AKTUELL

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220

3


4

PROTOKOLL

Protokoll der Vorstandssitzung

vom 6.6.2007.

Wilfried Stamm begrüßte die Vorstandsmitglieder,

– die wegen des Feiertages am

7.6.2007 bereits am Mittwoch zur Vorstandssitzung

erschienen waren. An der Vorstandssitzung

nahmen teil:

Joachim Brand, Manfred Blome, Gerhard

Höpner, Georg Höllwerth, Michael Hermann,

Hannelore Kahmann, Karin Klähn,

Marco Knapp, Manfred und Angelika Müller,

Rainer Oberste-Frielinghaus, Edgar

Rothe, Wolfgang Schaeffer, Edeltraut Voigt,

Bernd Wörmann teilweise Peter Kleimann,

und als Vertreter der Radfahrabteilung Turnbruder

Reinhard Krüger. Es verstarben: Unsere

langjährigen Ehrenmitglieder Walter Hellweg

und Karl Heinz Miethe.

Zu Ehren der Verstorbenen erhoben sich die

Anwesenden zum stillen Gedenken von ihren

Plätzen.

Zu Beginn der Berichterstattung gab Wilfried

Stamm bekannt, dass der 2. Kassierer Bernd

Wörmann die Aufgaben von Marco Knapp

betreffs der Finanzen der Vereinsmitteilungen

übernehme. Die An- und Abmeldungen wurden

vor gelesen. Es ergaben sich keine Einwände.

Wir begrüßen als neue Vereinsmitglieder

Laura Finders LA

Simone Assmann FFF

Rainer Mühlenweg Tischtennis

Karin Mühlenweg Tischtennis

und wünschen allen im GTB viel Freude. Den

abgemeldeten Turnschwestern und Turnbrüdern

Christian Oldorf, Dieter Mergelkuhl,

Ulrieke Mergelkuhl, Birte Mergelkuhl, Tim Mergelkuhl,

Mirco Felske, Anja Thau, Julia Thau,

Fabian Thau, Marion Gedler, Milan Ebner

wünschen wir für die Zukunft alles Gute.

1. Vorsitzender

Endlich sind die technischen Vorraussetzun-

gen erfüllt, um das Internetportal für die Abteilungen

zugänglich zumachen. Jeder, der für

die Abteilungen zuständigen Internetverantwortlichen,

erhält ein eigenes Passwort.

In der monatlich erscheinenden Zeitschrift

„DTB Turnen“ ist ein Titelblatt unserer Vereinsmitteilungen

abgebildet.

Von der Bezirksvertretung Gadderbaum

erreichte den Verein die erfreuliche Nachricht,

dass eine Zahlung von € 400 für die

Anschaffungen fehlender Turngeräte bewilligt

worden sei. Frau Schneider von der Bezirksvertretung

sei Dank.

Kindersportfest: Hier dankte Wilfried Stamm

den Sponsoren: Sparkasse Bielefeld, Marktkauf

Artur Ladebeckstrasse, Carolinen Brunnen

und Fleischerei Bethel für die großzügigen

Spenden.

Wilfried Stamm betonte nochmals, dass es

sich um das Kinder- und Jugendsportfest

und nicht um das Vereinssportfest handle.

Anschließend wurde der Parcours für das

Sportfest besprochen und die hierfür erforderliche

Anzahl von Personen festgelegt.

Tennisabteilung

Die Punktspielsaison geht langsam zu Ende.

Die Damenmannschaft steigt leider ab. Alle

anderen beteiligten Mannschaften konnten

die Klasse halten. Die Vorbereitungen für die

„4. Gadderbaum open“ sind in vollem

Gange.

Radfahrabteilung

Die Radtour nach Delbrück am Muttertag

war mit 22 Teilnehmern gut besucht. 17 Radler

sind, wie bereits berichtet im Hasetal

unterwegs, die Daheimgebliebenen unternehmen

am 10.06.07. eine Radtour nach

Warendorf.

Gymnastik u. Sport für Männer

Der Tagesausflug der Abteilung führte zu

dem Spargelhof Winkelmann in Rhaden

(ausführlicher Bericht in den nächsten Vereinsmitteilungen)

Sich wohl

fühlen

im

Inh. Ingrid Kleimann

Bolbrinkersweg 33

33617 Bielefeld

Tel.: 05 21 / 14 19 25

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch.

Vereinslokal des GTB

Seniorenabteilung

Der Spaziergang im Monat Mai fand in

Gütersloh-Isselhorst statt, wo man in dem

Bauernhofcafe „unnern Aiken“ einkehrte. Der

Spaziergang im Monat Juni führt zum Bokelfenner

Krug.

Fitness für Frauenabteilung

Die Rückenfitnessaktion im Monat Mai ist mit

Erfolg verlaufen ,einige neue Teilnehmerinnen

konnten hinzu gewonnen werden .Im

Moment bereitet man sich auf das Kindersportfest

des Vereins vor, wo sich die Abteilung

mit dem Fitness Parcours „8 Minuten für

die Fitness“ vorstellt.

Tischtennisabteilung

Hier fand eine gut besuchte Abteilungsversammlung

statt. Die Mannschaftsaufstellungen

für die kommende Saison wurden festgelegt.

Es nehmen 10 Mannschaften am Spielbetrieb

teil.

Daher kam man zu der Überlegung, dass

das Freitagsfrauenturnen weiterhin in der Klosterschule

stattfinden soll, da die Halle der

Martinschule für die Punktspiele der Tischtennisspieler

benötigt wird.

Festwartin

An der Himmelfahrtswanderung nahmen 70

Personen teil. Im kommenden Jahr wandert

man zum fünfzigsten Mal zum Gasthof „Jäckel“

nach Halle-Künsebeck.

Gymnastik für Frauenabteilung: Die Tagesfahrt

war mit 45 teilgenommenen Frauen

erfolgreich. Der Turnbetrieb findet noch zweimal

statt, dann sind Sommerferien.

Verschiedenes

Voraussichtlich wird die Turnhalle der Martinschule

nach den Ferien wiedereröffnet.

Die nächste Vorstandssitzung findet am

05.07.07 um 20°° Uhr statt.

Beschlossen wurde die Sitzung mit einem

gemeinschaftlichen „Gut Heil“.

. Edgar Rothe

33647 Bielefeld · Gütersloher Str. 6

Tel. 05 21 / 9 42 72 72 · Fax 9 42 72 70

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220


Himmelfahrtwanderung

Seit fast 50 Jahren gehen wir Gadderbaumer

an Christi Himmelfahrt durch unseren

geliebten grünen Teutoburger Wald zum

Gasthof Jäckel nach Künsebeck. Auch in

diesem Jahr waren wieder unterwegs, und

wenn es zunächst auch nicht so aussah, der

Wettergott war auf unserer Seite und gab

uns

Sonnenschein. Nach der ersten Verpflegungsstation

bei Perter auf´m Berge – da

gab es frische, selbst geschmierte Brötchen

- konnten wir bei unserem zweiten Stopp in

der Gaststätte Friedrichshöh in Amshausen,

besser bekannt unter dem Namen „Raumann“

draußen in der Sonne sitzen und uns

stärken. Bei Jäckel in Künsebeck waren

dann fast 70 Gadderbaumer an den

Radtour der Daheimgebliebenen!

Auf unserer Radtour von Warendorf nach Bielefeld

kamen wir, die Daheimgebliebenen, in

Greffen an einem Bauernmarkt vorbei. Da der

Magen schon etwas leer und die Kehle trokken

waren, schafften wir es nicht, hier vorbeizufahren.

Gut gestärkt durch Essen und Trinken

erweckte eine neue Sportart unser Interesse:

WIESENSURFEN

Auf einer Matte stehend, die an einem Traktor

befestigt war, und an Seilen festhaltend, wurden

wir 5 Wagemutigen in rasender Fahrt

über eine mit Schlaglöchern übersäter Wiese

Hans-Wilhelm Bleymüller

Friedhofs- und Gartenpflege

Moderne Floristik und Binderei

Am Botanischen Garten 5 · 33617 Bielefeld

Telefon (05 21) 14 07 87 oder 15 23 86

Mobil: 01 73 - 5 18 75 42

Grabpflege auf dem Johannisfriedhof,

Gadderbaumer Friedhof, Pellafriedhof

Ralf Elbrächter

Staatlich geprüfter Holztechniker

Eggeweg 91 · 33617 Bielefeld

Beratung und Planung vor Ort

Fon: (05 21) 14 14 86 · Funk: 0172 520 43 45

Fax: (05 21) 14 14 43 · www.ralf-elbraechter.de

■ Küchen

■ Innenausbau

■ Bäder

■ behinderten- und

■ Türen + Fenster seniorengerechte Einrichtungen

Tischen und ließen es sich bei schmackhafter

Erbsensuppe oder deftigem Kotelett richtig

gut gehen. Alles in allem war es wieder

ein schöner Tag, der viele Menschen

zusammen führte und an den wir uns gerne

erinnern.

Auf ein Neues im nächsten Jahr !!!!

am

Betheleck

Wilfried Stamm

gezogen, und das 4 Runden lang. Eine Fußmassage

beim Fußpfleger ist nichts dagegen.

Man musste schon auf der Hut sein, um nicht

sein Gleichgewicht zu verlieren. Die Bein- und

Wadenmuskulatur wurden auch arg strapa-

VEREINSLEBEN

Genießer kaufen beim Konditor!

Café

Konditorei

ziert. Es war einfach eine Mordsgaudi! Die

restlichen 45 Kilometer mit dem Rad nach

Hause waren nichts dagegen.

Öffnungszeiten

6.00 – 18.30 Uhr

An Sonn- und Feiertagen

8.00 – 18.00 Uhr

Wir liefern für Ihre Kaffeetafel!

Gadderbaumer Str. 39 · 33602 Bielefeld · Tel. 14 14 79

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220

Reinhard Krüger

5


6

TENNIS

Ein Genuss in vollen

Zügen...Tennis Damen 40

+ zum Musical „Starlight

Express”

Bei schönstem Wetter und bester Laune trafen

wir uns auf dem Bahnhof um nach Bochum

zu fahren. Bei diesem Termin haben wir nicht

bedacht, dass an diesem Tag die Bundesligaspiele

stattfanden und wir von Polizei und

grölenden Fußballfans begleitet

wurden.

Es kam, wie es kommen musste, unser Zug

hatte aus diesem Grund Verspätung auf

unbestimmte Zeit. Das tat unserer guten Stimmung

keinen Abbruch, bei einem Gläschen

Sekt wurde Plan „B“ besprochen. Wir machten

es uns in dem Zug bequem, der alternativ

Kids Day

Am Samstag, den 28.04.2007 ab 10 Uhr

waren Tennis-Interessierte Kinder und Jugendliche

eingeladen auf die Tennisanlage am Bolbrinkersweg

zu kommen. Die beiden Trainer

Peer Rappolt und Markus Theine, sowie einige

Jugendliche, die bereits Tennis beim GTB spielen,

warteten dort bereits auf sie. Als erstes

wurden die hoffentlich Bald-GTBer in Gruppen

aufgeteilt und begannen dann unter Leitung

der Jugendlichen David Herling, Martin Münden

und Jonas Kothy mit dem Training, die

beiden Trainer übernahmen auch jeweils eine

Gruppe. Insgesamt waren 19 Kinder dort aufzufinden,

5 davon hatten noch nie zuvor Ten-

fuhr. Leider war dies mit einem Umsteigen

verbunden. Kaum gesessen, kam

die Durchsage: „Der direkte Zug

nach Bochum fährt in wenigen

Minuten ein“.

Schnell rafften wir unsere Sachen und

stiegen wieder um! Endlich konnte die

nächsten Flasche Sekt geköpft werden.

Nach 1 ½ Std. kamen wir im Hauptbahnhof

Bochum an. Hier erwarteten

uns wieder die Polizei

und die feucht

fröhlichen Fußballfans.

Das

Fußballstadion und

die Musicalhalle

befanden sich in

unmittelbarer

Nähe und somit

hatten wir noch

länger das „Vergnügen“miteinander.

nis gespielt. Die anderen spielten bereits seit

kürzerer und auch längerer Zeit beim GTB.

Nun begaben sich die 3, später 4, Gruppen

auf jeweils einen Platz und begannen mit dem

Training. Die Jugendlichen übernahmen

jeweils eine Gruppe derer, die schon Tennis

spielen konnten und die Trainer Markus Theine

und Peer Rappolt übernahmen jeweils eine

Gruppe derer, die noch nie gespielt hatten.

Um ungefähr 11:30 Uhr legten die Jugendlichen

ein Show-Training bei ihren Trainern ein.

Auch da durften die Kinder ausprobieren, der

Aufschlag wurde erprobt.

Um 12 Uhr wurde eine Pause eingelegt und

es gab Pommes mit Bratwurst für alle!!!

Nachdem sich alle gestärkt hatten ging es wei-

Das Musical begeisterte

uns durch

seine Licht- und Lasershow,Rollschuhakrobatik

und Musik.

Nach 2 ½ Stunden traten

wir wieder „eskortiert“

unseren Heimweg

an.

Diesen schönen Tag ließen

wir im „Puccini“ ausklingen.

ter, doch nicht für alle, denn viele waren schon

erschöpft oder mussten nach Hause. So blieben

nur noch die Trainer und Jonas Kothy mit

den Kindern über. Jetzt wurden teilweise sogar

Matches gespielt, bis sich die Gesellschaft um

13 Uhr herum auflöste. Wir hoffen, dass möglichst

viele der neuen Kinder dem Verein beitreten

werden und Spaß, sowie Erfolg am Tennis

spielen haben. Alle Jugendlichen und natürlich

auch alle Erwachsenen sind weiterhin herzlich

eingeladen beim GTB ihren Spaß am Tennis

zu finden, oder auch wiederzufinden.

Weitere Informationen gibt es auf www.gtbsport.de

oder vor Ort auf der Tennisanlage,

Bolbrinkersweg 33, 33617 Bielefeld.

Jonas Kothy

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220


Kid's Day, 28.4.2007,

10:00 - 14:00 Uhr.

Die Kinder hatten eifrig in ihren Schulen

Werbung gemacht (manche hatten die

ganze Klasse eingeladen), die Eltern sind

zur tatkräftigen Unterstützung mit auf die

Anlage gekommen, die Sonne strahlte ...

Clemens Kreft und Karl-Heinz Lohman konnten

so die jungen Gäste (ca. 30 % von

ihnen waren tatsächlich Neuankömmlin-

ge) unter wirklich

optimalen Bedingungen willkommen heißen.

Ein großes Dankeschön an das ganze

Team!

Nach einer Phase des Kennenlernens (teilweise

mussten sich die Kinder erst mit ihren

ausgeliehenen Tennisschlägern anfreunden)

strömten die Kinder auch schon in

Kleingruppen

auf die Plätze.

Nach und nach sind unsere

Jugendtrainer Peer Rappolt und Markus

Theine dazugestoßen. Aber auch die

Jugendlichen Jonas Kothy, Alexander Liss

und Martin Münden haben sich voll enga-

giert am Gruppentraining

beteiligt. Großer

Dank auch allen Trainern!

Erst nach über

2 Stunden Spielzeit

ist es an's Mittagessen

gegangen.

Ingrid und Peter

Kleimann haben

alle

mit

Getränken, Bratwürsten

und Pommes frites

versorgt. Aber warum

wurde eigentlich so

derma-

ßen schnell gegessen?

Tja, Tennis macht

anscheinend wirklich

Spaß. Und während

es die Kinder

schon wieder auf die

Plätze

zog, wo sie noch

einmal in ihren jetzt schon

vertrauten Trai-

ningsgruppen

spielen durften,

erkundigten

sich die Eltern der Gäste detailliert

nach den regulären Zeiten des Jugendtrainings.

Interesse an einem Beitritt haben

mehrere Besucher bekundet, 2 haben sich

sogar schon in die Aufnahmemodalitäten

vertieft. Ich denke, man kann getrost von

einem Erfolg auf der ganzen Linie

sprechen!

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220

TENNIS

Petra Lutter

7


8

TENNIS

Medenspiele 2007

erfolgreich abgeschlossen

Herren 65+

Die Meisterschaftsrunde 2007 in der zweiten

Bezirksklasse ist für die Mannschaft Herren

65+ sehr positiv verlaufen. Das erste Heimspiel

am 9. Mai gegen Oberbecksen wurde

mit 4:2 gewonnen. Trotz zweimaliger Regenunterbrechung

konnten die Gadderbaumer

Herren am Ende den Sieg für sich verbuchen.

Das zweite Heimspiel am 30. Mai gegen TC

Bad Randringhausen war nicht so einfach wie

es den ersten Anschein nach hat. 6:0 ist ein

eindeutiger und klarer Erfolg für den GTB.

Aber der Weg dahin war schwer. Im Einzel

mussten Karl-Heinz Loock, Arno Valen und

Manfred Witte über drei, heiß umkämpfte

Sätze gehen, die am Ende für uns erfolgreich

ausgingen. Teilweise dauerten die Einzel bis

zu Zweidreiviertelstunden. Nach diesem lang

andauernden Einzel waren die Gegner so

geschwächt, dass die Doppel von uns leicht

gewonnen wurden.

Unser Auswärtsspiel bei den Tennisclub Cor-TC

Rheda e.V. 1. Mannschaft, stand unter keinem

guten Stern. Im Einzel konnte nur Karl-Heinz

Loock gewinnen. Manfred Witte verlor im dritten

Satz und Jürgen Kreft hatte einen schlechten

Tag. Arno Valen war der Pechvogel des

Tages, weil er sich während des Einzelspiels in

der linken Wade eine Zerrung zuzog. Trotz

eingeschränkter Lauftätigkeit spielte er weiter,

unabhängig|persönlich|kompetent

SEIT

1949

Am Bach 1b

D-33602 Bielefeld

Telefon(05 21) 58 36-0

Telefax (05 21) 58 36-801

service@schuster-bielefeld.de

www.schuster-bielefeld.de

musste sein Einzel aber ganz knapp 5.7 und

5:7 abgeben. Das erste Doppel wurde von Jürgen

Kreft und Manfred Witte im dritten Satz

gewonnen. Trotz Handykap spielte Arno Valen

auch das Doppel mit Karl-Heinz Loock, und

hätte beinahe noch gewonnen, aber sie mussten

leider den dritten Satz mit 5:7 abgeben.

Ohne die Verletzung von Arno Valen hätten

wir 4:2 gewonnen, so aber mussten wie den

Sieg 4:2 den TC Rheda überlassen.

Unser letztes Spiel gegen VfL Herford

1. Mannschaft, in Herford, war von Harmonie

geprägt und so zeigte sich auch das Endergebnis

3:3.

Fazit: Durch das verlorene Spiel in Rheda

haben wir ganz knapp den ersten Platz in

unserer Gruppe verfehlt, aber ein gut gesicherter

zweiter Platz in der 2. Bezirksklasse ist

auch ein beachtenswerter Erfolg für den GTB,

Abteilung Tennis. Jürgen Kreft

SCHUSTER

VERSICHERUNGSMAKLER GMBH

Tennis – ein toller

Freizeitspaß!

z

Gemeinsames

Vergnügen! Bewegung

in frischer Luft!

SCHLEIFCHENTURNIER

am 29.4.2007

Bund das heißt, die Freiluftsaison im Tennis hat

begonnen. 34 Aktive bunt gemischt, jung und

alt, schwangen die Schläger. Der Wettergott

spielte so halb mit, die Sonne lachte, es war

warm, aber der böige Wind sorgte für manche

Überraschungsschläge und sorgte so auch

für Heiterkeit. Das leibliche Wohl kam auch

nicht zu kurz, Erika, Ingrid u. Peter Kleimann

versorgten uns sehr gut. Es war ein fröhlicher

und gelungener Saisonauftakt, denn Karl-

Heinz Lohmann hatte bei der Wahl der Paarungen

meist ein glückliches Händchen.

E. Goldbeck

AUTO-REPARATUR

HANDEL · SERVICE

Karosserie- und Lackierarbeiten

Ullrich Helfmann

Bielefeld · Telefon (05 21) 15 01 18

Artur-Ladebeck-Straße 88

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220


Rasenturnier in Bremen.

Schon zum fünften Mal haben wir mit unseren

Jugendmannschaften beim Rasenturnier

in Bremen teilgenommen. Und trotzdem war

es dieses Mal ein bisschen anders. Erstmals

sind abgesehen von den Minis alle Mannschaften

vertreten gewesen. Knapp 100

Spieler, etwa 25 Eltern sowie 8 Trainer

belegten am vergangenen Wochenende den

Großteil des Campingplatzes und räumten

dazu auch noch den Großteil der Pokale ab.

Perfekter Samstag mit drei Siegen in

drei Altersklassen

Die Nachwuchsmannschaften der JSG Bielefeld-Süd

gewannen am Samstag sowohl in

der C, als auch in der B- und A-Jugend den

Titel. Die A-Jugend steckte die Verletzungen

von Thys Nuyken und Marc Ansorge nicht

nur weg, sondern steigerte sich enorm und

gewann ohne einen Auswechselspieler das

Turnier. Im heiß umkämpften Finale bezwang

B1-Jugend steigt ungeschlagen

in die Oberliga auf.

Die aus den Stammvereinen Eintracht, Gadderbaum,

Senne, Sennestadt und Brackwede

gebildete Fusion, die neue JSG Bielefeld-Süd,

hat in den Aufstiegsrunden der Nachwuchshandballer

große Erfolge erzielt. Die C1-

Jugend stieg ebenso in die Bezirksliga auf wie

die B2-Jugend. Damit sind wir im C-Jugend-

Bereich im dritten Jahr nacheinander in der

höchst möglichen Liga vertreten. Die sehr

beachtliche Versetzung der zweiten B-Jugend

wurde nur möglich, weil die B1-Jugend den

Sprung in die Oberliga schaffte. Im B-Jugend-

Bereich sind wir damit die bestaufgestelltesten

Handballer Bielefelds und befinden uns auf

Achtung – Wichtig!

Kündigung von Mitgliedschaften

Da es bei Kündigungen von Mitgliedschaften

immer wieder zu Fragen und Missverständnissen

kommt, geben wir hier einige Aufklärungen:

Eine Mitgliedschaft kann laut unserer Satzung

mit einer Frist von 3 Mon. zum Jahresende gekündigt

werden. Die Kündigung muss schriftlich,

die A-Jugend Wettbergen und läutete damit

das Titel-Triple ein. Nachdem mittlerweile ein

mächtiges Gewitter eingesetzt hatte, wurden

die Endspiele der C- und B-Jugend kurzerhand

in die Tennishalle verlegt. Dort machten

die C- und B-Jugend vor gut 250 Zuschauern

den JSG-Triumph perfekt. Die B-Jugend revanchierte

sich eindrucksvoll für ihre Vorrundenniederlage

(10:11) gegen die Kreisauswahl

Hellweg und watsche die Hellweger im Finale

mit einem überaus eindrucksvollen 12:1 (!)

ab. Die C-Jugend verlor keine einzige Partie

und schlug im Finale das Veranstalterteam

von Grambke Bremen sicher mit 10:7. Die

B2-Jugend schied im Viertelfinale gegen den

späteren Finalisten Hellweg aus, die B3

scheiterte in der Zwischenrunde an der B2.

Das Mischteam aus C2 und C3 verlor in der

Zwischenrunde nach einer starken Partie erst

nach Verlängerung gegen Oyten.

Pech für die D(oppelpass)-Jugend

Am Sonntag trugen die jüngeren Mannschaf-

Augenhöhe mit GWD Minden, das ständig

von außerhalb Zulauf erhält. Die B-Jugend-

Oberliga ist die höchst mögliche Spielklasse in

der Altersstufe der 15 und 16-Jährigen. Noch

nie war eine Mannschaft der HSG Eintracht

Gadderbaum, des HT SF Senne oder SV

Brackwede in dieser Beletage des Jugendhandballs

vertreten. Kommende Saison wird

das Team von Ivo Kraft gegen den Nachwuchs

gestandener Bundesligisten wie GWD

Minden und Lemgo oder Verbands- und Landesligisten

(Brockhagen, Hüllhorst) spielen.

Und das mit einiger Aussicht auf Erfolg. Denn

in der gesamten Aufstiegsrunde gab das Team

um Kapitän Felix Brauner keinen einzigen

Punkt ab. Bei der Qualifikation auf Kreisebene

war die JSG auch gegen den TuS 97 Bielefeld-

Jöllenbeck sowie Brake nicht gefordert. Und

d.h. mit normalem Brief per Post oder mit einem

Schreiben in den Briefkasten des Geschäftszimmers

erfolgen. Bitte nicht per Einschreiben, da

unsere Geschäftsstelle nicht ständig besetzt ist

und ein Einschreiben deshalb nicht zugestellt

werden kann. Wir versenden keine Kündigungsbestätigungen,

da die Austritte im Protokoll

der nächsten Vorstandssitzung in der Vereinszeitung

bestätigt werden. Der Vorstand

VEREINSLEBEN

ten der HSG Eintracht Gadderbaum ihre

Spiele aus. Etwas überraschend schied die

D-Jugend ebenso wie die weibliche D- sowie

die E-Jugend schon im Viertelfinale aus. Denn

die D-Jugend hatte bis dahin durch sehr

ansehnlichen "Doppelpass-Handball" überzeugt.

Ein Blick auf die Turnierergebnisse verdeutlicht

jedoch, dass das Team von Luca

Werner einfach großes Pech mit der Auslosung

hatte. In der Vorrunde gab es eine Niederlage

gegen Schwanstedt, im Viertelfinale

gegen den Kreis Hellweg. Diese beiden

Teams trafen sich später im Finale wieder.

Ein großer Dank sei an dieser Stelle nochmals

an Familie Schleif gerichtet. Fleischermeister

Bernd Schleif stellte nicht nur Hänger

und Kühlbulli zur Verfügung (das war bei

den Temperaturen nicht das Schlechteste),

sondern sorgte auch sonst dafür, dass organisatorisch

wirklich alles gut über die Bühne

ging.

Ivo Kraft

auch beim Aufstiegsturnier in Nettelstedt gab

es ausschließlich Siege. Lage (16:12), Gehlenbeck

(17:14), Emsdetten (11:10), Werther

(14:7) und Senden (17:6) wurden geschlagen,

wenngleich die Spiele gegen den späteren

Mitaufsteiger Gehlenbeck und Emsdetten

sehr eng verliefen. Nach einer sehr anstrengenden

und langen Saison, die im März mit

der Bezirksvizemeisterschaft belohnt worden

war, wird die B1-Jugend jetzt Kraft für die kommende

Serie tanken. Ein Besuch der ab Ende

August stattfindenden Saisonspiele wird sich

lohnen. Denn die Mannschaft versteht es, technisch

anspruchsvollen Handball mit Engagement

und Einsatz zu verbinden, was meistens

zum Erfolg führt. Aber davon könnt ihr euch ja

selbst überzeugen. Die Mannschaft würde sich

freuen. Ivo Kraft

b

Feierabend-Basketballer?

Donnerstag 20.00 Uhr

Sporthalle Gadderbaum

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220

9


10

TERMINE

Seniorenabteilung

Mittwoch, den 11. Juli

IMMER WIEDER MITTWOCHS

Unser Ziel im Monat Juli ist die Gaststätte

„Bergfrieden“ in Werther.

Treffpunkt: 14.30 Uhr im Clubheim Bolbrinker.

MACH MIT! BLEIB FIT!

Günter Bökenkamp

Wanderplan 2007

Sonntag, den 15. Juli

Treffpunkt 9.00 Uhr Bethelecke. Wanderung

in HerforddBad Salzuflen (Christel u.

Kurt Lieneweg)

Fitness für Frauen

Während der Sommerferien findet kein

Übungsabend statt. Weiter geht es am

8. August 07, wie immer um 20.00 Uhr. Eine

schöne Ferienzeit wünscht Euch Karin Klähn

Saisonabschluss im

Handball.

Als Aufsteiger sei hier zuerst die 4. Mannschaft

erwähnt. Nach Beendigung der Vorrunde

erreichte die neu gegründete Truppe

die Aufstiegsrunde. Und dann hatte sie der

Ehrgeiz doch gepackt. Sie lag dabei immer

zwischen dem 4. und 2. Platz, der zum Aufstieg

aus der Kreisklasse in die Kreisliga C

berechtigte. Hierzu unser aller herzlichster

Glückwunsch.

Unsere Zweite Mannschaft hat in diesem

Jahr den Verbleib in der Kreisliga A leider

nicht geschafft. Nach dem 13. Spieltag lag

sie noch auf dem sicheren 12. Tabellenplatz,

doch danach war sie immer Vorletzter

und wird in der neuen Saison in der

Kreisliga B antreten.

Die Dritte Mannschaft hatte mehrere Hochs

und Tiefs. Nach dem 18. Spieltag lag sie

auf dem 6. Platz, doch in den restlichen 9

Spielen konnte sie nur 5 Punkte holen und

rutsch-te auf den 11. Platz ab. Das lag aber

sicher auch daran, dass Torwart André Klatt

zuletzt in der 2. Mannschaft aushalf.

Radfahrabteilung

Sonntag, den 8. Juli

Radtour ins Ravensberger Hügelland. Bitte

Verpflegung mitbringen. Treffpunkt 9.30 Uhr

am neuen Marktkauf. Rüdiger Knapp

Samstag, den 28. Juli

„Abendradtour mit Einkehr. Treffpunkt 18.00

Uhr am Clubheim Bolbrinker. Bitte unbedingt

die Beleuchtung am Fahrrad vorher überprüfen!

Rüdiger Knapp

Gym. u. Sport f. Männer

Sommerwanderungen ab 26. Juni 2007 Treffpunkt

Clubheim Bolbrinker Start: 19.30 Uhr

Michael Hermann

Unsere Erste Mannschaft kann mit dem 4.

Platz in der Bezirksliga durchaus zufrieden

sein. Ab dem 5. Spieltag lag die Truppe

immer auf Rang drei oder vier. Zwischendurch

kokettierte man sogar mit Aufstiegsambitionen,

da der zweite Platz dafür

auch aus-reichte. Aber in der Rückrunde fielen

die Rückraumspieler Julian Merten,

Michael Höllwerth und Marc Niegisch teilweise

komplett, teilweise länger aus. Ob

diesen Umstandes war der vierte Platz das

optimalste Ergebnis.

1. Mannschaft:

4. Platz, 35:17 Punkte, 724:656 Tore

2. Mannschaft:

13. Platz, 18:34 Punkte, 651:696 Tore

3. Mannschaft:

11. Platz, 17:31 Punkte, 550:549 Tore

4. Mannschaft:

Vorrunde: 3. Platz, 26:4 Punkte

Aufstiegsrunde: 2. Platz, 22:6 Punkte

Manfred Peiler

Herausgeber + Verlag:

Gadderbaumer Turnverein von 1878 e.V. Bielefeld

Geschäftsstelle: Bolbrinkersweg 33

33617 Bielefeld · Tel. + Fax (05 21) 15 23 02

www.gtbsport.de; eMail: zeitung@gtbsport.de

Öffnungszeiten: Mittwoch 17. 00 - 18. 00 Uhr

Samstag 10. 30 - 11. 30 Uhr

1. Vorsitzender: Wilfried Stamm,

Telefon (05 21) 159 27

2. Vorsitzender: Rainer Oberste-Frielinghaus,

Telefon (05 21) 15 25 66

Kassenwart: Gerhard Höpner,

Telefon (05 21) 15 23 36

Oberturnwart: Georg Höllwerth,

Telefon (05 21) 158 94

Verantwortlich Joachim Brand,

für den Inhalt: Telefon (05 21) 14 13 30

Angelika Müller,

Telefon (05 21) 15 27 35

Bankverbindungen Hauptverein:

Sparkasse Bielefeld

Konto-Nr. 42 005 082, (BLZ 480 501 61)

Gadderbaumer TV Vereinsmitteilung:

Sparkasse Bielefeld

Konto-Nr. 42 002 303, (BLZ 480 501 61)

Erscheinungsweise:

monatlich zum 1. Wochenende

Druckauflage: 1500 Exemplare

Verteilung an Freunde und Mitglieder des GTB.

Bezugspreis ist im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Herstellung Druck:

Druckerei Strauß · Bäckerkamp 37

33330 Gütersloh · Telefon (0 52 41) 33 74 60

Layout:

Michaela Brune

type-made.design · Friedenstraße 11

33330 Gütersloh · Telefon (0 52 41) 23 51 05

Redaktionsschluss ist immer der

15. des Monats

Bei Fragen Auskunft erteilt: Telefon

Basketball Marco Knapp 9 14 62 49

Fitness für Frauen Karin Klähn 15 25 39

Frauengymnastik Hannelore Kahmann 15 02 97

Frauenturnen

Gymnastik und

Annette Knapp 1 64 71 96

Sport für Männer Michael Hermann 16 24 21

Handball Manfred Peiler 2 62 44

Kunstturnen Jürgen Schmidt 05205/7 12 53

Nordic-Walking Gerd Kyora 28 71 70

Prellball Marlies Straßburger 49 13 71

Radfahren Rüdiger Knapp 14 16 40

Seniorenabteilung Edgar Rothe 49 18 32

Tennis Peter Kleimann 44 38 47

Tischtennis

Vater-Mutter-

Marco Knapp 9 14 62 49

Kind-Turnen 15 23 02

Volleyball

Vorschulturnen

Spiel und Sport

Marlene Stelzner 89 15 06

für Kinder Götz Straßburger 5 23 97 49

Wandern Klaus Imkampe 15 26 05

Beiträge Hauptverein

Jahresbeitrag

Erwachsene 66,00 €

Ehepaare 100,00 €

Familienbeitrag 120,00 €

Jugendliche 6 - 14 J. 34,00 €

Jugendliche 15 - 18 J.

Studenten und Azubis 40,00 €

zusätzliche Abteilungsbeiträge

Handball Sen. 37,00 €

Handball Jugendl. 34,00 €

Tennis Erwachsene 124,00 €

Tennis Jugendl. 62,00 €

Werdet Mitglied im GTB!

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220


PKW-Anhängervermietung

Online reservieren

demnächst auch

Autogas!

Mieten Sie Ihren Anhänger

zukünftig online unter www.myanhaenger.com

Informationen hierzu erhalten Sie auch bei uns oder unter

Telefon 05 21/1 36 36 97.

Uwe Tappe und sein Team freuen sich auf Ihren nächsten Besuch!

Q1 Tankstelle U. Tappe

Artur-Ladebeck-Straße 52 · 33617 Bielefeld · Tel. 05 21/1 36 36 97

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 6:00 – 23:00 Uhr

Samstag 7:00 – 23:00 Uhr · Sonntag 8:00 – 23:00 Uhr

tel. 05 21/32 98 99 9

mobil 0163/500 47 32 + 33

gadderbaumer str. 29

Inh. Ilka & Klaus Brinkmann

Umgestaltung bei Fillies

und Cordes.

Da sich nicht nur bei Brillen, Kontaktlinsen

und Hörgeräten selbst in den letzten 30 Jahren

viel verändert hat, war eine Umgestaltung

des Ladens dringend nötig. In Teilen war

es noch die ursprüngliche Einrichtung, mit

der Walter Fillies das Optik Geschäft 1978

eröffnete. Als Jens-Peter Cordes 1997 die

Hörgeräteakustik etablierte, wurden die

Geschäftsräume zwar umgestaltet, aber viele

der alten Möbel bekamen lediglich einen

neuen Anstrich. Nach außen merkte man die

Abnutzung der Räume nicht, wie viele Kunden

dann auch den Umbau mit gemischten

BRILLEN + KONTAKTLINSEN

Gadderbaumer Str. 38 (Betheleck)

33602 Bielefeld · Tel. (05 21) 14 11 03

Westfälische Küche mit Raffinesse

Wir sind für sie da:

montag 9. 30 - 11. 00 Uhr

19. 30 - 21. 00 Uhr

dienstag 19. 30 - 21. 00 Uhr

mittwoch 9. 30 - 11. 00 Uhr

19. 30 - 21. 00 Uhr

donnerstag 19. 30 - 21. 00 Uhr

Restaurant Sparrenburg

33602 Bielefeld · Tel. 0521/65939

Dienstag Ruhetag

Gefühlen begleiteten. „Der Laden ist doch

noch gut!“ mussten sich die Inhaber Anja

und Jens-Peter Cordes, oft anhören. „Das

macht es nicht leichter, das gewohnte

Arbeitsumfeld komplett in den Müllcontainer

zu verfrachten, aber es hat an allen Ecken

geächzt und geklappert“.

Die Geschäftsübergabe an Tochter Anja Cordes

geb. Fillies (Augenoptiker-Meisterin) und

Schwiegersohn Jens-Peter Cordes (Augenoptiker

und Hörgeräteakustiker-Meister) erfolgte

im Jahr 2002. Sie werden in ihrer Arbeit

unterstützt von Kristin Haseloff (Augenoptiker-

Gesellin) und Senior Walter Fillies (Augenoptiker-Meister),

auf dessen Erfahrung die bei-

Am Betheleck · Gadderbaumer Str. 38

im Hause OPTIK FILLIES

33602 Bielefeld · Tel.: 05 21/14 32 20

Ihr Friseur-Team in Gadderbaum

Quellenhofweg 1 · Ecke Artur-Ladebeck-Str.

33617 Bielefeld · P auf der Shell-Station

Haarpflege vom Friseur

in Mehrwegflaschen zum

Nachfüllen – das spart Geld!

Unser Termin-Telefon: 15 25 35

www.friseur-team-knapp.de

Besuchen Sie uns auch im Internet

den auf gar keinen Fall verzichten möchten.

Jetzt steht alles in neuem Glanz und die

Arbeit macht allen offensichtlich große Freude.

Warme Töne und eine großzügige Atmosphäre

bestimmen das Erscheinungsbild.

Hoher Wert wurde auf die Funktionalität

gelegt, die das tägliche Arbeiten sehr erleichtert.

Alle Gadderbaumer sind herzlich eingeladen,

sich bei einer Tasse Kaffee ein eigenes

Bild von den neuen (alten) Räumlichkeiten zu

machen. Joachim Brand

FOTO: TANJA BABIC / NW

NEOTECHNIK „Der Stern an Ihrer Seite“ mit kostenlosem Hol- und Bringservice · Brackweder Str. 221 · 33689 Bielefeld · Tel. 0521/404220 11


Gadderbaumer Turnverein e.V. Bielefeld · Bolbrinkersweg 33 · 33617 Bielefeld Postvertriebsstück H 2817 · DPAG · Entgeld bezahlt

Sie wünschen Sich einen Traumgarten?

• Planung

• Beratung

• Ausführung

...wir machen

den Traum war!

Dach

F. Henschel

Garten- und

Landschaftsbau

Schillerstr. 66 · 33609 Bielefeld · Mobil: 0171/4 63 25 73

Telefon: 05 21/8 75 09 76 · Fax: 05 21/8 75 09 77

Begrünung

Fassade

Reparatur

DIETER

BURGHARDT

Schelpmilser Weg 14 d · 33609 Bielefeld

I H R P A R T N E R F Ü R

Dach-, Wand- und

Abdichtungstechnik

Telefon 05 21 / 33 58 18

Telefax 05 21 / 33 58 19

www.dach-burghardt.de

Kleiber

Gunter Karl GmbH

Sanitär · Heizung · Bauklempnerei · Solaranlagen

Regenwassernutzung · Schornsteinverrohrung

Bolbrinkersweg 50 · 33617 Bielefeld · Telefon: 05 21 / 1 59 73

Allegro

Habichtshöhe

Italienisches Restaurant - Café

Öffnungszeiten:

Täglich warme Küche von 12-24 Uhr

Geschäftsessen & Familienfeiern

bis 100 Personen

Bodelschwinghstraße 79 · 33604 Bielefeld

Tel. 05 21/2 22 37 · Fax 05 21/2 23 21

Wo man

lila-weiß sieht,

lohnt sich’s!

Blumenhaus & Gärtnerei

Strohmeyer

Inh. Karin Klähn

Hohenzollernstr. 34 · 33617 Bielefeld

Tel. 05 21/15 25 39 · Fax 15 28 07

Blumengrüße sommerlich!

Reifen-Tubbesing oHG

Artur-Ladebeck-Straße 56

33617 Bielefeld

Fon 05 21 / 15 24 34

Fax 05 21 / 3 04 29 22

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine