grenzen

gin.online.de

grenzen

Technologie und Funktionsweise

Zugrundliegende Technologie:

- Implementiert in C/C++ (Kompilierung gegen Zielplattform)

- Nutzt „altbewährte“ Programmierbibliotheken wie

– GD Graphics Library

– GDAL Geospatial Data Abstraction Library

– Proj Projektionsbibliothek

Funktionsprinzip:

- greift auf Anfrage auf räumliche Datenbestände zu und generiert

daraus die Kartenbestandteile als Rasterbilder (z.B. GIF, PNG)

- Diese werden an entsprechende Stellen innerhalb einer HTML-

Seite eingefügt, die an den Client gesendet wird.

- Der Client kann mittels der HTML-Elemente (oder JavaScript

etc.) weitere Anfragen an den Server stellen und erhält neue

Karten

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine