Nominal 10.000.000 Euro ... - Kreissparkasse Ludwigsburg

ksklb

Nominal 10.000.000 Euro ... - Kreissparkasse Ludwigsburg

Endgültige Bedingungen Nr. 11

gem. § 14 Wertpapierprospektgesetz

für die

Nominal 10.000.000 Euro

Inhaberschuldverschreibungen

Serie 494

(DE000A0AD8V9)

mit fester Verzinsung

zum Basisprospekt vom 10. September 2008

für

Inhaberschuldverschreibungen

der

Kreissparkasse Ludwigsburg

Dies sind die Endgültigen Bedingungen einer Emission von Schuldverschreibungen nach Maßgabe des

Basisprospektes der Kreissparkasse Ludwigsburg vom 10.09.2008 .Vollständige Informationen über die

Kreissparkasse Ludwigsburg und das Angebot der Schuldverschreibungen sind nur verfügbar, wenn die

Endgültigen Bedingungen und der Basisprospekt vom 10.09.2008 und etwaiger Nachträge gem. § 16

Wertpapierprospektgesetz (WpPG) zusammen gelesen werden. Der Basisprospekt kann auf der Website

der Kreissparkasse Ludwigsburg (www.ksklb.de/agb) eingesehen werden. Kopien des Prospektes werden

bei der Kreissparkasse Ludwigsburg, Schillerplatz 6, 71638 Ludwigsburg zur kostenlosen Ausgabe

an das Publikum bereitgehalten.

1. Serie: 494

2. ISIN: DE000A0AD8V9

3. WKN: A0AD8V

4. Währung: Euro

5. Status und Rang: Die Schuldverschreibungen werden als nicht nachrangige

Schuldverschreibungen ausgegeben.

6. Kündigungsrecht Es besteht kein Kündigungsrecht der Emittentin.

der Emittentin:

7. Verzinsung: Die Schuldverschreibungen werden in Höhe ihres Nennbetrages

vom 16. Juli 2009 (einschließlich) bis zum 16. Juli 2013 (ausschließlich)

mit jährlich 3,00 % verzinst.

Kreissparkasse Ludwigsburg Schillerplatz 6 71638 Ludwigsburg

www.ksklb.de Telefon 07141 / 148-0 Telefax 07141 / 148-5100


8. Fälligkeitstag: 16.07.2013

9. Rendite: Die Emissionsrendite beträgt 3,00 %, Berechnungsgrundlage:

actual/actual.

10. Ermächtigung: Auf Grund des Beschlusses vom 09.07.2009 begibt die Kreissparkasse

Ludwigsburg mit Sitz in Ludwigsburg diese Schuldverschreibungen.

11. Emissionstermin: 16.07.2009

12. Emissionsvolumen, Das Emissionsvolumen des Angebots beträgt 10.000.000 Euro, einge-

Stückelung: teilt in 10.000 Inhaberschuldverschreibungen zu je 1.000 Euro.

13. Beginn des öffent- 16.07.2009

lichen Angebots:

14. Zeichnungsphase: Es gibt keine Zeichnungsphase.

15. Zuteilung der Wert- Zuteilung der Wertpapiere an Privatanleger im Falle einer Überzeichnung

papiere bei erfolgt nach dem Zeitpunkt des Eingangs des Kaufangebotes. Dabei wer-

Überzeichnung: den die Kaufangebote nach der zeitlichen Reihenfolge ihres Einganges

bedient.

16. Mindestzeichnung: entfällt.

17. Mindestanlagebetrag: 1.000,00 Euro.

18. Verfahren zur Die Zeichner erhalten eine Abrechnung über die Höhe des von ihnen

Meldung des dem erworbenen Betrages durch ihre Depotbank. Die Emittentin beabsichtigt,

Zeichner zugeteilten unabhängig von der Erteilung einer Abrechnung börsentäglich auf An-

Betrages: frage Ankaufskurse zu stellen und Schuldverschreibungen anzukaufen.

19. Verkaufskurs: Der von der Emittentin festgelegte erste Verkaufskurs beträgt 100,00 %.

Anschließend werden die Schuldverschreibungen freibleibend zum Ver-

kauf gestellt. Die Verkaufspreise werden dann fortlaufend festgesetzt.

20. Platzierung: Die Schuldverschreibungen können bei der Kreissparkasse Ludwigsburg,

Schillerplatz 6, 71638 Ludwigsburg bezogen werden.

Ludwigsburg, den 14.07.2009

Kreissparkasse Ludwigsburg

Wolfgang Mohr Tanja Clauß

Kreissparkasse Ludwigsburg Schillerplatz 6 71638 Ludwigsburg

www.ksklb.de Telefon 07141 / 148-0 Telefax 07141 / 148-5100

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine