ERGÄNZENDE ... - Sachwert Invest

sachwert.invest.de

ERGÄNZENDE ... - Sachwert Invest

Ascon Neue Energien 5 GmbH & Co. KG

ERGÄNZENDE VERMITTLUNGSDOKUMENTATION

Mit der nachfolgenden Dokumentation wird die Vermittlung der Beteiligung Ascon Neue Energien 5 GmbH & Co. KG an den Anleger schriftlich

zusammengefasst.

1. Persönliche Angaben (Anleger) (Vermittler)

Name, Vorname

Straße

PLZ, Ort

Name/Stempelfeld/Beraternummer

2. Gesprächstermine

Zwischen dem Vermittler und dem Anleger wurden zur Beteiligung Gespräche an folgenden Tagen geführt:

I

am

etwaige weitere Teilnehmer:

Uhrzeit

Ort/Art

II

am

etwaige weitere Teilnehmer:

Uhrzeit

Ort/Art

III

am

etwaige weitere Teilnehmer:

Uhrzeit

Ort/Art

Weitere Anmerkungen

3. Vermittlungsgrundlage

mit Beratung

Grundlage der Vermittlung an den Anleger ist *die

Vermögensanalyse / *das Anlegerprofil / *das Beratungsgespräch

vom

, deren Inhalt der Anleger

als weiterhin zutreffend bestätigt. Resultat dieser Analyse ist,

dass ein Betrag in Höhe von

zur Anlage in dieser unternehmerischen Beteiligung zur

Verfügung steht. *nicht Zutreffendes bitte streichen

EUR

ohne Beratung

Der Anleger hat den Vermittler darüber informiert, dass

er einen Betrag in Höhe von

in diese unternehmerische Beteiligung investieren möchte.

Auf Wunsch des Anlegers soll keine Anlageberatung

durchgeführt werden. Der Anleger verzichtet damit ausdrücklich

auf eine Prüfung durch den Vermittler, ob die

gewählte Anlage seinen Anlagezielen, Kenntnissen und

finanziellen Verhältnissen entspricht und demnach für ihn

geeignet ist. Da dem Vermittler keine Informationen zu

den persönlichen Verhältnissen des Anlegers vorliegen, ist

es ihm nicht möglich, die Angemessenheit der gewählten

Anlage für den Anleger zu beurteilen. Es besteht daher

das Risiko, dass die Anlage für den Anleger weder geeignet

noch angemessen ist.

EUR

Ort, Datum

r

Unterschrift/en Anleger

Seite 1 von 3


4. Spezielle Produkt- und Risikohinweise

4.1 Bei der gewählten Anlage handelt es sich um eine unternehmerische Beteiligung. Die darin genannten Ausschüttungen sind vom

wirtschaftlichen Ergebnis der Zielfonds abhängig. Der Anleger muss daher in der Lage sein, bei einer unerwartet negativen wirtschaftlichen

Entwicklung der Beteiligung vorübergehend oder dauernd auch geringere Ausschüttungen oder im schlimmsten Fall

einen Totalverlust seiner Anlage in Kauf zu nehmen. Die spezifischen Risiken der Beteiligung werden ab Seite 21 im 4. Kapitel des

Private Placement Memorandum vom 01.11.2011 erläutert.

4.2 Die gewählte Anlage ist nicht empfehlenswert für Anleger, die darauf angewiesen sind, sich jederzeit kurzfristig von der gewählten

Anlageform trennen zu können. Für die Beteiligung besteht kein der Wertpapierbörse vergleichbarer Handelsplatz. Eine vorzeitige

Veräußerung der Beteiligung vor Ablauf der im Prospekt dargestellten Mindestvertragslaufzeiten ist daher nicht sichergestellt.

Eine vorzeitige Kündigung der Beteiligung ist grundsätzlich nicht möglich.

4.3 Der Anleger wird darauf hingewiesen, dass für die Vermittlung und die Beratung der unternehmerischen Beteiligung eine Provision an

den Berater gezahlt werden kann. Diese beträgt bis zu 5 % der Anlagesumme. Ein Agio existiert nicht. Eine Bestandsprovision wird

nicht gezahlt. Diese Kosten sind jedoch vollständig von dem Komplementär der Gesellschaft zu tragen. Das Kapital des Anlegers wird

zu 100 % investiert!

4.4 Datenschutzhinweise: Ich, der Anleger, stimme hiermit ausdrücklich zu, dass die von mir in der Beitrittserklärung und in diesem

Beratungsprotokoll angegebenen personenbezogenen Daten sowie etwaige später gemachte Angaben zur Verwaltung und Betreuung

meiner Beteiligung durch die Ascon Neue Energien 5 GmbH & Co. KG, Friedrich-Wilhelm-Str. 10, 46562 Voerde und der

Ascon AG, Spichernstr. 22, 50672 Köln als verantwortliche Stellen im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) gemäß den

Bestimmungen des BDSG erhoben, verarbeitet, genutzt und an in die Verwaltung und Betreuung der Beteiligung einbezogene

Personen, einschließlich Vertriebspartner sowie finanzierende Kreditinstitute, übermittelt werden. Gegen die Verwendung meiner

Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung steht mir ein jederzeitiges und kostenloses Widerspruchsrecht

zu (vgl. § 28 Abs. 4 BDSG). Die Inanspruchnahme ist mit keinen Nachteilen für mich verbunden. Ich erteile die ausdrückliche

Zustimmung, dass meine Daten zu den vorgenannten Zwecken auch an andere, mit der Ascon Neue Energien 5 GmbH &

Co. KG verbundene Gesellschaften übermittelt werden dürfen. (Sofern nicht einverstanden, bitte streichen.)

4.5 Der Vermittler hat gegenüber dem Anleger noch folgende ergänzende Angaben gemacht:

Der Anleger bestätigt, dass ihm die vorstehenden Hinweise vor Zeichnung seiner Kapitalanlage ausgehändigt wurden und er die Datenschutzhinweise

zur Kenntnis genommen hat.

Ort, Datum

r

Unterschrift/en Anleger

5. Aushändigung

Der Anleger bestätigt, dass ihm folgende Unterlagen zum jeweils angegebenen Datum übergeben wurden, er diese in ausreichender

Zeit gelesen und verstanden hat und keine Unklarheiten oder Fragen im Bezug auf die Beteiligung bestehen:

Übergeben am …

Private Placement Memorandum der Ascon Neue Energien 5 GmbH & Co. KG vom

01.11.2011 – inklusive des darin abgedruckten Gesellschafts- und Treuhandvertrages

Durchschrift/Kopie der Beitrittserklärung mit den Erklärungen

zum Widerrufsrecht

Durchschrift dieser ergänzenden Vermittlungsdokumentation

4-seitige Kurzbroschüre

Datum

Datum

Datum

Datum

Ort, Datum

Unterschrift/en Anleger

r

r

Unterschrift Vermittler

Seite 2 von 3


6. Vertragsvereinbarungen

6. Ansprüche des Anlegers gegenüber dem Vermittler, die darauf beruhen, dass Angaben im Private Placement Memorandum

unrichtig oder unvollständig sind, verjähren in einem Jahr ab dem Zeitpunkt, zu dem der Anleger von der Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit

der Angaben des Memorandums Kenntnis erlangt hat, spätestens jedoch in drei Jahren seit der Veröffentlichung

des Memorandums. Ansprüche des Anlegers gegenüber dem Vermittler, die darauf beruhen, dass der Vermittler gegenüber dem

Anleger unrichtige Angaben gemacht hat, verjähren in einem Jahr ab dem Zeitpunkt, zu dem der Anleger von der Unrichtigkeit

der Angaben des Vermittlers Kenntnis erlangt, spätestens jedoch in drei Jahren ab der Zeichnung der Kapitalanlage. Hiervon

ausgeschlossen sind Ansprüche des Anlegers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer

fahrlässigen Pflichtverletzung des Vermittlers beruhen, sowie Ansprüche, die auf Grund einer grobfahrlässigen Pflichtverletzung

des Vermittlers oder einer vorsätzlichen oder grobfahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen

des Vermittlers beruhen.

7. Identifizierung nach dem Geldwäschegesetz und Identitätsprüfung

Ich handle im eigenen Namen und für eigene Rechnung.

Ich handle für Rechnung von:

(Name und Meldeadresse des wirtschaftlich Berechtigten)

Eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses ist beigefügt.

Personalausweis-Nr. bzw. Reisepass-Nr.:

Ausstellende Behörde:

Dokument gültig bis:

Geburtsort:

Ich habe mich anhand des oben bezeichneten Ausweises vergewissert, dass die genannten Angaben zutreffend sind, soweit sie

im Ausweis enthalten sind. Ich habe das Lichtbild mit dem Inhaber und die Unterschriften verglichen. Ich konnte keine Hinweise

auf ein erhöhtes Risiko im Sinne des Geldwäschegesetzes feststellen. Diese Identifizierung habe ich auch mit Wirkung für die Ascon

Neue Energien 5 GmbH & Co. KG, Friedrich-Wilhelm-Str. 10, 46562 Voerde, der Ascon AG, Spichernstr. 22, 50672 Köln und

der DKS Treuhand (Treuhänderin) durchgeführt.

Ich habe mich nicht anhand des oben bezeichneten Ausweises versichert, dass die genannten Angaben zutreffen, da es sich um

ein Fernabsatzgeschäft handelt. Die Identifizierung des Anlegers erfolgt durch die DKS Treuhand (Treuhänderin) im Rahmen des

Postident-Verfahrens.

Ort, Datum

r Stempel und Unterschrift Vermittler

Die Punkte 1 bis 7 dieses Beratungsprotokolls habe ich nach bestem Wissen und Gewissen vollständig und ordnungsgemäß ausgefüllt

bzw. von meinem Berater ausfüllen lassen und danach überprüft. Alle gemachten Angaben sind richtig und vollständig.

Ich bestätige, dass die Angaben in der Beitrittserklärung und dieser Vermittlungsdokumentation richtig sind. Ich bestätige weiterhin,

dass die finanziellen Mittel für die Beteiligung nicht aus illegalen Quellen herrühren oder durch Straftaten erworben wurden

und dass die Beteiligungserträge nicht für Straftaten verwendet werden sollen.

Ort, Datum

Unterschrift/en Anleger

r

r

Unterschrift Vermittler

Seite 3 von 3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine