Die S - Klasse. - Mercedes-Benz Magyarország

mercedes.benz.hu

Die S - Klasse. - Mercedes-Benz Magyarország

Die S - Klasse.


Inhalt.

Die S - Klasse 1

Sicherheit 4

Integrales Sicherheitskonzept 4

Sicher fahren 6

Agilität 10

Motoren und Getriebe 10

Komfort 14

Bedien- und Anzeigesysteme 14

Innenraumkonzept 16

AMG 18

S 63 AMG und S 65 AMG 18

AMG Sonderausstattungen 20

Ausstattungen 21

Serienausstattung 21

Sonderausstattungen 22

Leichtmetallräder 23

designo 24

Farben und Materialien 26

Kombinationsmöglichkeiten 27

Lackierungen 28

Polster und Leder 3 0

Hölzer 31

Technik 32

Technische Daten 32


Die S-Klasse 1

Die Tradition der Innovation.

1959. Mercedes - Benz ist von jeher Vorreiter auf dem Gebiet innovativer Automobiltechnologie.

So setzte die „Heckflosse“ Maßstäbe in Sachen Sicherheit –

sie war das erste Serienfahrzeug mit Sicherheitsfahrgastzelle und Knautschzonen.

Heute unterstreicht die S - Klasse erneut die Pionierrolle von Mercedes - Benz.

Etwa mit dem Nachtsichtassistenten und mit Komfortinnovationen wie dem

weiterentwickelten DISTRONIC PLUS, die wieder einmal Maßstäbe setzen.

Weiter denken.


Sicherheit | Integrales Sicherheitskonzept 5

Eine Theorie, die in der Praxis Leben retten kann.

Das integrale Sicherheitskonzept von Mercedes - Benz.

Kaum ein Gebiet spornt uns so sehr zu Höchstleistungen

an wie die Erforschung neuer Sicherheitstechnologien.

Bereits in den 50er Jahren

legten wir den ersten Meilenstein – mit der Sicherheitsfahrgastzelle,

einer Erfindung von

Béla Barényi.

Neben diesem legendären Vordenker der Fahrzeugsicherheit

glänzten zu dieser Zeit viele

Menschen mit bahnbrechenden Ideen – darunter

Rolf Maier. Um Lenkung und Halte systeme bei

einem Crash schnell und kostengünstig untersuchen

zu können, konstruierten Herr Maier

und seine Ingenieurskollegen einen besonderen

Schlitten. Er sollte mit großer Geschwindigkeit

gegen eine Wand gefahren werden.

Als Knautschzone diente dabei eine einfache,

doch brillante Lösung : Gurkenbüchsen aus der

Werkskantine. Es ist ein typisches Beispiel für

den kreativen Geist der Pionierjahre.

Doch so gern wir zurückschauen – unser Blick

geht seit je in die Zukunft. Der beste Beweis ist

unsere Vision vom unfallfreien Fahren. Ihr sind

wir heute so nah wie nie zuvor – dank dem integralen

Sicherheitskonzept von Mercedes - Benz.

Es gliedert die automobile Sicherheit in vier

Phasen.

Für eine stets sichere Fahrt unterstützt das

Fahrzeug den Fahrer dabei, kritische Fahrsituationen

rechtzeitig erkennen und bewältigen

zu können. In der zweiten Phase, also bei Gefahr,

können zahlreiche Präventivmaßnahmen in

Kraft treten, um die Verletzungsgefahr zu reduzieren.

Bei einem Unfall können die Insassen

durch umfangreiche Systeme der Passiven

Sicherheit wirkungsvoll und bedarfsgerecht

geschützt werden. Der vierte Teilaspekt umfasst

schließlich die Phase nach dem Unfall – wenn

weitere Maßnahmen zum Beispiel für eine

leichtere Rettung sorgen.

Weitere Informationen zum Mercedes - Benz

Sicherheitskonzept erhalten Sie im Internet unter

www.mercedes - benz.com / sicherheitsbroschueren


Sicherheit | Sicher fahren 7

Wie diese Straße bei Tag aussieht, können Sie nachts sehen.

Nachtsichtassistent – verbesserter Fahrkomfort, auch in kritischen Fahrsituationen.

Eine dunkle Landstraße. In der Ferne erahnen

Sie eine Kurve, aber noch bevor Sie mehr erkennen

können, blendet Sie der Gegenverkehr.

Mit dem optionalen Nachtsichtassistenten

gehören solche Situationen der Vergangenheit an.

Denn mit ihm können Sie selbst dann Hindernisse

besser erkennen, wenn der Gegenverkehr

Sie blendet.

Das Geheimnis des Nachtsichtassistenten sind

Infrarotscheinwerfer, die mit dem für das

menschliche Auge unsichtbaren Infrarotlicht die

Straße ausleuchten. Das mittels Infrarot kamera

erfasste Bild wird in Graustufen auf dem im

Kombiinstrument integrierten 8 - Zoll - Multifunktions

- Display wiedergegeben. Das erzeugte Bild

ähnelt dem Blick durch die Windschutzscheibe

bei eingeschaltetem Fernlicht.

So sorgt der nach Bedarf aktivierbare Nachtsichtassistent

für Entlastung auch bei schwierigen

Sichtverhältnissen – ohne dabei andere Verkehrsteilnehmer

zu blenden. Damit können Sie früher

auf kritische Fahrsituationen reagieren und

kommen selbst nach langen Nachtfahrten entspannter

an.

Testobjekt DC590100053816 : Stoffreh, braun.

Nach ein paar Monaten wurde das Stoffreh, mit dem der

Nachtsichtassistent getestet wurde, von den Ingenieuren

nur noch „Bambi“ genannt. Während der Entwicklungszeit

wurde das Reh zum treuen Begleiter auf der Teststrecke.

Doch nicht nur Bambis Artgenossen profitieren von dieser

Vorarbeit : Mit dem Nachtsichtassistenten können Sie Tiere

und andere Gefahren früher erkennen.


8

Sicherheit | Sicher fahren

In Zukunft wird Sie ein Stau nur noch Zeit kosten.

Aber keine Nerven mehr.

DISTRONIC PLUS inklusive BAS PLUS – entspannteres Fahren in dichtem Verkehr.

Für die Entlastung des Fahrers in Stresssituationen

haben wir 1999 den Abstandsregeltempomat

DISTRONIC entwickelt. Die weiterentwickelte

DISTRONIC PLUS hält jetzt selbst im Stop - and - go -

Verkehr automatisch für Sie Abstand. Durch

eine verbesserte Sensorik regelt DISTRONIC PLUS

bei Geschwindigkeiten von 0 bis 200 km / h den

Abstand und bremst den Wagen mit bis zu

4 m / s 2 sanft ab, falls sich der Abstand zum Vordermann

verringert – wenn nötig bis zum Stillstand.

Um wieder anzufahren, müssen Sie nur

den TEMPOMAT - Hebel ziehen oder das Gaspedal

antippen.

So ermöglicht Ihnen die optionale DISTRONIC

PLUS entspannteres Fahren – sei es im Stop - and -

go - Verkehr oder auf der Autobahn. Die Sensorik

der DISTRONIC PLUS nutzt auch der weiterentwickelte

Bremsassistent BAS PLUS. Bremst der

Fahrer, wertet BAS PLUS die Sensordaten

aus und unterstützt den Fahrer gegebenenfalls

durch zusätzliche Bremskraft, je nach Distanz

zum Vordermann.

DISTRONIC PLUS. Das Kombiinstrument ermöglicht es Ihnen,

den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug mit einem Blick

zu erfassen.


Agilität | Motoren und Getriebe 11

Selten hat sich Kraft so sanft angefühlt.

Erleben Sie Agilität – mit den Diesel- und Benzinmotoren der S-Klasse.

Die V6- und V8 - Motoren der Modelle S 350, S 450

und S 500 verbinden Leistung mit Laufruhe. Vier

Ventile pro Zylinder und eine optimierte Luftzufuhr

sorgen beim S 350 für 200 kW ( 272 PS )

Leistung und ein maximales Drehmoment von

350 Nm. Noch kraftvoller sind die der V8 - Motoren

im S 450 und S 500. Der Beweis : 250 kW ( 340 PS )

bzw. 285 kW ( 388 PS ) und Drehmomente von

bis zu 460 Nm bzw. 530 Nm. Bei allen drei Motoren

reduzieren verstellbare Nockenwellen und

Leichtbaumaterialien den Kraftstoffverbrauch 1 .

Ausreichend Kraftreserven bietet der S 600 :

380 kW ( 517 PS ) und ein maximales Drehmoment

von 830 Nm resultieren aus den 5,5 Litern Hubraum

des V12 - Biturbo - Motors.

Maßstäbe in der Dieseltechnologie setzen der

S 320 CDI und der S 420 CDI . Mit einer Leistung

von 173 kW ( 235 PS ) und einer maximalen

Durchzugskraft von 540 Nm bei 1.600 – 2.400 / min

bietet der S 320 CDI in seiner Hubraumklasse

eine unübertroffene Drehmomentcharakteristik 1 .

Und auch der V8 - Zylinder - Dieselmotor des

S 420 CDI zählt mit zu den stärksten seiner Hubraumklasse.

Seine Spitzenwerte lauten :

235 kW ( 320 PS ) Leistung und 730 Nm maximales

Drehmoment 1 bei 2.200 / min. Für die

Dieselmodelle ist ein Partikelfilter serienmäßig.

Er reduziert den Rußausstoß auf ein Minimum.

Das neu entwickelte Allradsystem sorgt auf

Wunsch in den Modellen S 320 CDI 4MATIC,

S 350 4MATIC, S 450 4MATIC und S 500 4MA-

TIC für hohe Fahrstabilität und Sicherheit bei

Nässe, Glätte und schlechten Straßen. Anstelle

von herkömmlichen Differenzialsperren wird

die Kraft des Motors bei der neuen 4MATIC -

Generation von Mercedes - Benz mit ausgefeilter

Elektronik zu 45 Prozent auf die Vorderachse

und zu 55 Prozent auf die Hinterachse übertragen.

Die S - Klasse ist serienmäßig mit dem

7 - Gang - Automatikgetriebe 7G - TRONIC ( nicht

erhältlich für S 600 und S 65 AMG ) ausgestat -

tet. Dank kleinerer Drehzahlsprünge werden

Sie so die Schaltvorgänge kaum bemerken.

Zudem sinkt die durchschnittliche Motordrehzahl

– das spart auf 100 km bis zu 0,7 Liter

Kraftstoff. Bedient wird das 7G - TRONIC über

den DIRECT SELECT - Wählhebel am Lenkrad

oder die Lenk radschalttasten. Mit dem

Set - up - Schalter kön nen Sie zwischen den Fahreinstellungen

Komfort, Sport und Manuell wählen.

Zum hohen Fahrkomfort trägt auch die

Luftfederung AIRMATIC mit ihren luftbefüllten

Gummibälgen in den Federbeinen bei.

1 Die jeweiligen Verbrauchswerte entnehmen Sie bitte der Tabelle „Technische Daten“.


14

Komfort | Bedien - und Anzeigesysteme

Damit Sie den Komfort der S-Klasse noch besser genießen

können, haben wir COMAND in Ihren Blickpunkt gerückt.

Das COMAND-System – Sie sehen, was Sie tun.

Für die S - Klasse haben wir das COMAND - System weiterentwickelt

und für Sie noch ergonomischer gestaltet. Der

COMAND - Controller und die COMAND - Funktionstasten

sind auf der Mittelkonsole angeordnet, damit sie bequem

zu erreichen sind. Näher ins Blickfeld des Fahrers ist das

COMAND - Display gerückt – ein hochauflösender 8 - Zoll -

TFT - Farbbildschirm, auf dem alle relevanten Informationen

angezeigt werden. So können Sie jederzeit sehen, was

Sie gerade einstellen.

Zu g r iff auf Radio / DVD / CD sowie das Telefon- und Navigationssystem.

Zudem steht Ihnen eine Favoritentaste zur

Verfügung, die Sie mit der Funktion belegen können, die

Sie am häufigsten nutzen. Ein weiterer Beweis, wie individuell

Sie es sich in Ihrer S - Klasse einrichten können.

Der COMAND - Controller bildet die Schaltzentrale des Systems.

Mit ihm haben Sie Zugriff auf die Menüs – Sie

können diese bequem per Schieben des Controllers auswählen

und durch Drücken bestätigen.

Für Einstellungen, die Sie jeden Tag benötigen, gibt es die

COMAND - Funktionstasten. Sie erlauben schnellen

COMAND - Display . Das COMAND - Display liegt im Blickfeld des Fahrers direkt

neben der Instrumententafel.


Sitzkomfort . Noch faszinierender

als die Technik im fahrdynamischen

Multikontursitz: das Gefühl, das

sie auslöst.


Komfort | Innenraumkonzept 17

Zur Entspannung empfehlen wir Ihnen eine längere Fahrt in der S-Klasse.

Sitzkomfort und Klimatisierungsautomatik – auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Damit auch lange Fahrten in der S - Klasse zum

Genuss werden, dafür sorgen die serienmäßig

elektrisch einstellbaren Sitze, die Sie bequem

per Knopfdruck auf Ihre Bedürfnisse abstimmen

können. Und für alle, die es noch komfortabler

wünschen, haben wir die optionalen Multikontursitze

weiterentwickelt. Zusätzlich zur

Einstellung der Lehnen - Luftkammern können

Sie jetzt auch Schulterlehne und Sitzseitenwangen

über das COMAND - System präzise Ihrer

Statur anpassen. Zudem verfügen die Multikontursitze

über die PRE - SAFE - Positionierungsfunktion.

In fahrkritischen Situationen können

sie automatisch in eine günstigere Position gebracht

werden und gleichzeitig können auch

die Luftkammern befüllt werden, um Sie fest in

Ihrem Sitz zu umschließen. Beim optionalen

Aktiv-Multikontursitz mit Fahrdynamikfunktion

wird neben den Seitenwangen der Sitzlehne jetzt

auch das Sitzkissen bei Kurvenfahrten mit Luft

befüllt – das macht selbst Serpentinenstrecken

zum Vergnügen. Für mehr Wohlbefinden sorgt

ebenfalls die Komfortkopfstütze ( Sonderausstattung

), bei der sich Höhe, Neigungswinkel und die

Seitenwangen justieren lassen. Wer so bequem

sitzt, kann die Massagefunktion genießen : Sieben

Massagekammern und vier Programme stimulieren

mit einer rollenden Bewegung die Rückemuskulatur.

Die optionalen Multikontursitze mit Massagefunktion

sind auch für den Fond erhältlich.

Für perfekte, individuelle Temperaturen auf den

Sitzplätzen (optional auch für die Sitzplätze im

Fond) sorgt die weiterentwickelte Klimatisierungsautomatik

mit drei zusätzlichen Automatikmodi.

Sie mögen es kühl, sind aber zugempfindlich ?

Dann ist der Modus „diffus“ das Richtige für Sie.

Stärker ist dagegen die Einstellung „medium“,

während der Modus „fokussiert“ die Luft gezielt

im Innenraum verteilt. Die Fußraumtemperatur

kann nach Belieben an die Fahrzeuginnenraumtemperatur

angepasst werden. Die Einhaltung

der gewählten Temperatur wird von sieben Sensoren

überwacht, wobei Abweichungen über

einen Prozessor erfasst und automatisch korrigiert

werden.

Rückfahrkamera . Die Rückfahrkamera wird beim Einlegen des

Rückwärtsgangs automatisch aktiviert und zeigt den Bereich

hinter dem Fahrzeug auf dem COMAND-Display als Videobild.

Das verschafft Ihnen einen besseren Überblick über die Situation

hinter dem Fahrzeug und vereinfacht das Erkennen von Hindernissen

in diesem Bereich.


18

AMG | S 63 AMG und S 65 AMG

Die S-Klasse liefert die besten Ideen. AMG die schnellsten Umsetzungen.

Der S 63 AMG und der S 65 AMG.

Wer Visionen hat, braucht auch die Kraft, sie zu

verwirklichen – bevor es andere tun. So verrichtet

im S 63 AMG der stärkste Serien - V8 - Saugmo -

tor der Welt seinen Dienst. Aus 6,3 Litern Hubraum

resultieren 386 kW ( 525 PS ) bei einem

maximalen Drehmoment von 630 Nm. Von 0 auf

100 km / h beschleunigt er so in nur 4,6 Sekunden.

Und die Spitze der S - Klasse bildet der S 65 AMG :

Sein 6,0 - Liter - V12 - Biturbo - Motor leistet 450 kW

( 612 PS ) und erreicht ein maximales Drehmoment

von 1.000 Nm. Von den Beschleunigungswerten

– von 0 auf 100 km / h in 4,4 Sekunden –

kann so manch ein Rennsportpilot nur träumen.

Bereits bei 1.000 Umdrehungen liefert das AMG

V12 - Triebwerk 570 Nm an die Kurbelwelle. Mindestens

ebenso beeindruckend wird die Leistung

kontrolliert – dank AMG Hochleis tungs - Verbundbremsanlage,

AMG Sportfahrwerk und AMG

Sportlenkrad mit Aluminium - Schaltpaddles.

Im Cockpit informiert Sie das AMG Kombiinstrument

mit dem AMG Hauptmenü

inklusive RACETIMER z.B. über die Motoröltemperatur

und den gewählten Gang. Und von außen

zeigen beide AMG - Spitzensportler ihre ganze

Kraft : dank AMG Frontschürze, Seitenschwellerverkleidungen

und Heckschürze. Spezifische

Merkmale beim S 63 AMG sind auch die AMG

Sportabgasanlage mit zwei ovalen Doppelendrohren

sowie die glanzgedrehten 19 - Zoll AMG

Leichtmetallräder im Vielspeichen - Design. Und

der S 65 AMG präsentiert sich mit zwei Doppelendrohren

im V12 - Design und titangrau lackierten,

mehrteiligen 19 - Zoll AMG Leichtmetallrädern.

Optional nur für den S 63 AMG und den

S 65 AMG erhältlich sind in Titangrau lackierte

und polierte 20 - Zoll AMG Schmiederäder im

Doppelspeichen - Design ( siehe Bild rechts unten ) .

Im Innenraum des S 65 AMG erwartet Sie die Lederausstattung

PASSION EXKLUSIV im AMG V12 Rauten - Design. Weitere Highlights

sind die AMG Sportsitze sowie das AMG Sport lenkrad mit

AMG Schaltpaddles.


20 AMG | AMG Sonderausstattungen

Ziehen Sie Blicke auf sich.

Die AMG Sonderausstattungen für die S - Klasse.

Wer sagt, dass eine Luxuslimousine nicht sportlich aussehen

kann? Möglich wird das mit dem AMG Styling ( nicht

erhältlich für S 600 ). Es besteht aus einer kraftvollen Frontschürze

mit vergrößerten Lufteinlässen und chromumrandeten

runden Nebelscheinwerfern, Seitenschwellerverkleidungen

und einer markanten Heckschürze mit je einem

verchromten AMG Endrohr auf jeder Seite (nur erhältlich

für V6- und V8-Benzinmotoren). Die optionalen 19-Zoll AMG

Leichtmetallräder, glanzgedreht im 5-Speichen-Design, oder

die 20-Zoll AMG Leichtmetallräder im 5-Speichen-Design,

in Titansilber lackiert, unterstreichen den sportlichen Auftritt

– so sind Ihnen bewundernde Blicke sicher.

AMG Styling mit 20-Zoll

AMG Leichtmetallrädern

im 5-Speichen-Design.


Ausstattungen | Serienausstattung 21

Serienausstattung ( Auswahl )

7-Gang-Automatikgetriebe 7G-TRONIC (nicht erhältlich für S 600 und S 65 AMG)

ADAPTIVE BRAKE mit HOLD-Funktion und Berganfahrhilfe

Adaptives Bremslicht

Airbag für Fahrer und Beifahrer, Sidebags und Windowbags vorn und im Fond

AIRMATIC (Luftfederung mit Adaptivem Dämpfungs-System und Niveauregulierung rundum)

Beifahrersitz von Fahrerseite aus verstellbar

Bremsassistent BAS

COMAND-System mit integriertem Radio, 8-Zoll-Farbdisplay, DVD-Laufwerk und PCMCIA-Slot, MP3-fähig

Direktschaltung DIRECT SELECT mit Lenkradschalttasten

Elektrische Feststellbremse mit Komfort-Lösefunktion

Elektronisches Stabilitäts-Programm ESP inklusive ABS und ASR

Fensterheber elektrisch, 4fach, mit PRE-SAFE-Schließfunktion

Heckdeckel mit Servoschließung und Fernentriegelung

Kindersicherung mit Kurzzeitentriegelung

LED-Blinkleuchten in die Außenspiegel integriert

Lenksäule elektrisch verstellbar

Memorypaket für vordere Sitze, Lenksäule und Außenspiegel (rechts mit Einparkstellung)

(Sonderausstattung für S 320 CDI, S 350, S 420 CDI und S 450)

Multifunktionslenkrad

NECK-PRO-Kopfstützen vorn

Parameterlenkung (geschwindigkeitsabhängige Servolenkung)

Regensensor mit 2 Sensitivitätsstufen

Reifendruckverlust-Warnung

Sicherheitsgurte 3-Punkt, 5fach, vorn mit Gurthöhenverstellung und reversiblem Gurtstraffer

mit PRE - SAFE - Positionierungsfunktion, hinten außen mit Komfortautomatik

Sitze vorn mit Lordosenstütze und elektrisch höhen- und längsverstellbar,

mit PRE-SAFE-Positionierungsfunktion für den Beifahrer

TEMPOMAT mit variablem Geschwindigkeitsbegrenzer SPEEDTRONIC

Wärme- und geräuschdämmendes und Infrarot reflektierendes Verbundglas rundum

(Sonderausstattung für S 320 CDI und S 350)

Zusätzliche Serienausstattung für Langversion

Beifahrersitz vom Fond aus verstellbar

Heckscheibenrollo

Schiebehebedach, elektrisch, in Glasausführung mit PRE-SAFE-Schließfunktion

Sitzbank im Fond mit elektrisch verstellbaren Außensitzen, mit PRE-SAFE-Positionierungsfunktion

für Sitzbank und äußere Kopfstützen

Sitzheizung vorn/Sitzheizung im Fond

Zusätzliche Serienausstattung für S 600 und S 65 AMG ( Auswahl )

Active Body Control ABC

Bi-Xenon-Scheinwerfer mit aktivem Kurvenlicht und Abbiegelicht

COMAND APS mit Festplattennavigation

Fahrdynamische Multikontursitze vorn, mit PRE-SAFE-Positionierungsfunktion

KEYLESS-GO - Paket bestehend aus KEYLESS - GO und Heckdeckelfernschließung

Leder PASSION EXKLUSIV

Leichtmetallräder, 18 Zoll, im V12-Design

Multikontursitze im Fond mit Massagefunktion, mit PRE-SAFE-Positionierungsfunktion

NECK-PRO-Komfortkopfstützen vorn

Surround-Soundsystem Harman Kardon Logic 7 DTS, Dolby Digital 5.1, 14 Lautsprecher, 600 W


22 Ausstattungen | Sonderausstattungen

Sonderausstattungen ( Auswahl )

Abstandsregeltempomat DISTRONIC PLUS inklusive Parkführung, Totwinkel-Assistent

und Bremsassistent BAS PLUS sowie PRE - SAFE -Bremse

S 320 CDI

1

S350

S 420 CDI

1

S 450

1

S 500

S 600

S 63 AMG

S 65 AMG

O O O O O O O O

Active Body Control ABC ( nicht in Verbindung mit 4MATIC ) – – O O O u u u

Ambientebeleuchtung O O O O O u O u

Bi-Xenon-Scheinwerfer mit aktivem Kurvenlicht und Abbiegelicht O O O O O u O u

COMAND APS mit Festplattennavigation O O O O O u O u

Einbruch-Diebstahl-Warnanlage mit Abschleppschutz und Innenraumabsicherung O O O O O u O u

Fahrdynamische Multikontursitze mit Massagefunktion vorn, mit PRE-SAFE-Positionierungsfunktion O O O O O u O u

Fondentertainment O O O O O O O O

KEYLESS-GO - Paket bestehend aus KEYLESS - GO und Heckdeckelfernschließung O O O O O u O u

Komfortsitze vorn und im Fond (Sitzheizung und Belüftung, Leder perforiert) O O O O O u O u

Multikontursitze im Fond mit Massagefunktion, mit PRE-SAFE-Positionierungsfunktion O O O O O u O u

Multikontursitze vorn mit PRE-SAFE-Positionierungsfunktion O O O O O u O u

Nachtsichtassistent inklusive Frontscheibe, wärme- und geräuschdämmend, Infrarot reflektierend O O O O O O O O

Panorama-Schiebedach, elektrisch mit PRE-SAFE-Schließfunktion, One-Touch Bedienung und Einklemmschutz (nur Langversion) O O O O O O O O

Rückfahrkamera O O O O O O O O

Surround-Soundsystem Harman Kardon Logic 7 DTS, Dolby Digital 5.1, 14 Lautsprecher, 600 W O O O O O u O u

O Sonderausstattung u Serienausstattung t nicht empfehlenswert – nicht erhältlich 1 Auch in Verbindung mit 4MATIC erhältlich.

KEYLESS-GO Panorama-Schiebedach Ambientebeleuchtung


Ausstattungen | Leichtmetallräder 23

17 - Zoll - Leichtmetallräder im 7 - Speichen - Design 17 - Zoll - Leichtmetallräder im 5 - Speichen - Design 18 - Zoll - Leichtmetallräder im 9 - Speichen - Design

19 - Zoll - Leichtmetallräder im Vielspeichen - Design 19 - Zoll - Leichtmetallräder im 9 - Doppelspeichen - Design 19 - Zoll - Leichtmetallräder im 9 - Doppelspeichen - Design


designo 25

Die S-Klasse ist komplett ausgestattet.

Nur Ihre persönliche Note fehlt noch.

Das designo Programm – Ihre ganz individuelle Kreation.

Mit dem designo Programm verleihen Sie der S - Klasse

Ihre persönliche Note. Denn Sie wählen einfach aus der

Vielzahl hochwertiger Ausstattungen ganz nach Ihrem

Geschmack. Oder Sie erleichtern sich die Entscheidung

und nehmen eines von zwei exklusiven Ausstattungspaketen,

die unsere Designer bereits für Sie kreiert haben. Die

designo Edition I ist eine kontrastreiche, aber harmonisch

zusammengestellte Farbkombination. Pastellgelbes Anilinleder

setzt in Verbindung mit der schwarzen Grundausstattung

Akzente. Der Fahrzeughimmel in Alcantara

anthrazit sowie die Zierteile in glänzendem designo

Klavierlack runden die Ausstattung ab.

designo Edition II Sitze in designo Anilinleder im Farbton

Armagnac. Welche der beiden Editionen Sie auch favorisieren,

Sie betonen die Exklusivität Ihrer S-Klasse. Und

Ihren eigenen Charakter.

designo Edition I (Code Y01).

Das Ausstattungspaket designo Edition II hüllt Ihre S-Klasse

in eine dezente Farbenwelt ein. Passend zu dem mit

Alcantara anthrazit verkleideten Dachinnenhimmel und

der schwarzen Grundausstattung erwarten Sie in der

designo Edition II (Code Y02).


Unwiderstehlich schön. Und

ganz schön widerstandsfähig.

Der kratzbeständigere Klarlack der S-Klasse.

Sterne sollten glänzen. Deshalb sind wir erneut unserer

Tradition gefolgt, Dinge als Erster zu tun, und haben einen

der besten Klarlacke auf dem Automobilmarkt entwickelt.

Denn mit dem innovativen Lacksystem von Mercedes - Benz

ist es gelungen, die hochwertige optische Anmutung und

dadurch auch den faktischen Werterhalt der Fahrzeuge

nochmals deutlich zu verbessern. Dieser von Mercedes - Benz

entwickelte Lack ist aufgrund seiner besonders dichten

Molekularstruktur gegenüber herkömmlichen Klarlacken

widerstandsfähiger. Außerdem schafft er einen dauerhafteren

und sichtbar intensiveren Glanz. Ob als Uni- oder

Metallic - Lack – der kratzbeständigere Klarlack ist unempfindlicher

gegen Witterungs- und Umwelteinflüsse sowie

Niederschlag, Sonnenlicht und Temperaturschwankungen.

Weiterhin trotzt er besser der Einwirkung von Chemikalien

und mechanischer Beanspruchung, wie beispielsweise

in automatischen Waschanlagen. Sie können also sicher

sein, dass Ihr neuer Mercedes sein ganzes Autoleben lang

einen glanzvollen Auftritt haben wird.


Farben und Materialien | Kombinationsmöglichkeiten 2 7

Farben und Materialien.

UNI - LACKE

Schwarz

Calcitweiß

METALLIC - LACKE

Chromitschwarz

Obsidian schwarz

Periklasgrün

Tansanitblau

Flintgrau

Carneolrot

Cubanitsilber

Iridiumsilber

S a nidinbeige

SONDER-LACK

Andoritgrau

STOFF

Schwarz O O O O O o O O O O O O

LEDER

Schwarz/Schwarz O O O O O o O O O O O O

Kaschmirbeige/Savannenbeige O o o O O o t o t t O t

Basaltgrau/Basaltgrau dunkel O O O O O O o O o O t o

Saharabeige/Schwarz O t O O o O o O o t O t

Basaltgrau/Schwarz O O O O O O O O o O t o

LEDER PASSION

Schwarz/Schwarz O O O O O o O O O O O O

Kaschmirbeige/Savannenbeige O o O O O o t o t t O t

Basaltgrau/Basaltgrau dunkel O O O O O O o O o O t o

Saharabeige/Schwarz O t O O o O o O o t O t

Basaltgrau/Schwarz O O O O O O O O o O t o

LEDER PASSION EXKLUSIV

Schwarz/Schwarz O O O O O o O O O O O O

Kaschmirbeige/Savannenbeige O o O O O o t o t t O t

Basaltgrau/Basaltgrau dunkel O O O O O O o O o O t o

Saharabeige/Schwarz O t O O O O o O o t O t

Basaltgrau/Schwarz O O O O O O O O o O t o

O empfehlenswert o möglich t nicht empfehlenswert – nicht erhältlich


28

Uni - Lacke

1

Metallic - Lacke

Der Lack der S - Klasse bildet den glänzenden

Abschluss des ausgefeilten Korrosionsschutzsystems

von Mercedes - Benz. So wird das Blech

unter anderem mit einer Schicht aus Zinkphosphat

und Elektrotauchlack überzogen, was einen

lang anhaltenden Korrosionsschutz sicherstellt.

Zudem verwenden wir aus Gründen der

Umweltverträglichkeit zum Großteil Lacke auf

Wasserbasis .

040 Schwarz

112 Chromitschwarz

650 Calcitweiß

197 Obsidianschwarz

300 Periklasgrün


Farben und Materialien | Lackierungen 29

Sonder - Lack

359 Tansanitblau

723 Cubanitsilber 370 Andoritgrau

368 Flintgrau 775 Iridiumsilber

544 Carneolrot

798 Sanidinbeige

1 designo Lackierungen entnehmen Sie bitte unserem designo Katalog.


3 0

Farben und Materialien | Polster und Leder

Stoff Leder - Farbvarianten 3

001 Schwarz

Schwarz/Schwarz

201 Leder

801 Leder PASSION

501 Leder PASSION EXKLUSIV

1

Basaltgrau/Basaltgrau dunkel

208 Leder

808 Leder PASSION

508 Leder PASSION EXKLUSIV

1

Basaltgrau/Schwarz

2

258 Leder

858 Leder PASSION

558 Leder PASSION EXKLUSIV

1

Kaschmirbeige/Savannenbeige

204 Leder

804 Leder PASSION

504 Leder PASSION EXKLUSIV

1

2

Saharabeige / Schwarz

255 Leder

855 Leder PASSION

1

555 Leder PASSION EXKLUSIV

1 Instrumententafel, Türen und Mittelkonsole in Leder PASSION ; Dachinnenhimmel sowie A -, B- und C - Säulen in Alcantara.

2 Nicht erhältlich für S 63 AMG und S 65 AMG.

3 designo Lederausstattungen entnehmen Sie bitte unserem designo Katalog.


Farben und Materialien | Hölzer 31

Dieses Material kann sogar unsere Forschung nicht verbessern.

Die Hölzer der S-Klasse – ein Stück Exklusivität.

Das Naturprodukt Holz macht aus jeder S-Klasse

ein exklusives Einzelstück. Immerhin gleicht

keines der Zierteile dem anderen. Eines aber

haben alle Hölzer gemeinsam: Sie wurden sorgfältig

von Experten ausgewählt, die in allen Teilen

der Erde nach den qualitativ besten Rohstof-

Calyptus

Pappel Natur ( glänzend )2

fen suchen. Das Wurzelnussholz beispielsweise

wird aus Kalifornien importiert. Bevor das Holz

einbaufertig ist, nehmen sich zunächst unsere

Fachleute dem Naturwerkstoff an. In mehreren

aufwendigen Arbeitsschritten wird aus dem

Wurzelnuss ( seidenmatt )

Rohstoff ein Stück S-Klasse. 1

Wurzelnuss dunkel ( glänzend )

1 designo Zierteile entnehmen Sie bitte unserem designo Katalog.

2 Exklusiv für den S 600 und S 65 AMG.


32

Technische Daten.

S 320 CDI S 320 CDI 4MATIC S 350 S 350 4MATIC S 420 CDI

Zahl der Zylinder / Anordnung 6 / V 6 / V 6 / V 6 / V 6 / V

Bohrung / Hub ( mm ) 83,0 / 92,0 83,0 / 92,0 92,9 / 86,0 92,9 / 86,0 86,0 / 86,0

3

Gesamthubraum ( cm ) 2.987 2.987 3.498 3.498 3.997

Nennleistung 2 ( kW bei 1 / min ) 173 / 3.600 173 / 3.600 200 / 6.000 200 / 6.000 235 / 3.600

2

Nenndrehmoment ( Nm bei 1 / min ) 540 / 1.600 – 2.400 540 / 1.600 – 2.400 350 / 2.400 – 5.000 350 / 2.400 – 5.000 730 / 2.200

Verdichtungsverhältnis 18 18,0 10,7 10,7 18

Lichtmaschine ( V / A ) 12/220 12/220 12/180 12/180 12/220

Beschleunigung von 0 auf 100 km / h ( s ) 7,8 7,8 7,3 7,3 6,6

Höchstgeschwindigkeit ca. ( km / h )

3

250

3

250

3

250

3

250

3

250

Reifengröße vor n

hinten

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

Kraftstoff Diesel Diesel Super Super Diesel

Kraftstoffverbrauch 4 ( l / 100 km )

Innerorts (Langversion)

Außerorts ( Langversion)

Kombiniert ( Langversion)

11,6 – 11,8 ( 11,7 – 11,9 )

6,4 – 6,6 ( 6,5 – 6,7 )

8,3 – 8,5 ( 8,4 – 8,6 )

12,0 – 12,2 ( 12,0 – 12,2 )

7,1 – 7,3 ( 7,1 – 7,3 )

8,7 – 8,9 ( 8,7 – 8,9 )

14,5 – 14,7 ( 14,5 – 14,7 )

7,7 – 7,9 ( 7,7 – 7,9 )

10,1 – 10,3 ( 10,1 – 10,3 )

15,0 – 15,2 ( 15,1 – 15,3 )

8,2 – 8,4 ( 8,3 – 8,5 )

10,6 – 10,8 ( 10,7 – 10,9 )

13,0 – 13,2 ( 13,0 – 13,2 )

7,2 – 7,4 ( 7,2 – 7,4 )

9,4 – 9,6 ( 9,4 – 9,6 )

CO 2 - Emissionen 4 ( g / km ), kombiniert ( Langversion) 220 – 225 ( 223 – 228 ) 227 – 231 ( 227 – 231 ) 242 – 247 ( 242 – 247 ) 254 – 259 ( 256 – 261 ) 247 – 252 ( 247 – 252 )

Tankinhalt ( l )/ davon Reserve ca. 90 / 11 90 / 11 90 / 11 90 / 11 90 / 11

Wendekreisdurchmesser ( m ) ( Langversion ) 11,8 ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 )

Kofferraumvolumen ( l ) 560 560 560 560 560

Leergewicht5 ( kg ) ( Langversion ) 1.955 ( 2.000 ) 2.025 ( 2.070 ) 1.880 ( 1.925 ) 1.950 ( 1.995 ) 2.090 ( 2.140 )

Zulässiges Gesamtgewicht ( kg ) ( Langversion ) 2.550 ( 2.580 ) 2.625 ( 2.655 ) 2.475 ( 2.505 ) 2.550 ( 2.580 ) 2.640 ( 2.660 )

1

Langversion. 2 Angaben nach Richtlinie 80 / 1269 / EWG in der gegenwärtig geltenden Fassung. 3 Elektronisch abgeregelt. 4 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ( Richtlinie 80 / 1268 / EWG

in der gegenwärtig geltenden Fassung ) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen.


Technische Daten 3 3

S 450 S 450 4MATIC S 500 S 500 4MATIC S 600 1 S 63 AMG

1

S 65 AMG

8 / V 8 / V 8 / V 8 / V 12 / V 8 / V 12 / V

92,9 / 86,0 92,9 / 86,0 98,0 / 90,5 98,0 / 90,5 82,0 / 87,0 102,2 / 94,6 82,6 / 93,0

4.663 4.663 5.461 5.461 5.513 6.208 5.980

250 / 6.000 250 / 6.000 285 / 6.000 285 / 6.000 380 / 5.000 386 / 6.800 450 / 4.800

460 / 2.700-5.000 140 / 3.500 – 4.000 155 / 3.500 – 4.000 155 / 3.500 – 4.000 185 / 3.500 – 4.000 280 / 1.800 – 4.850 1.000/2.000 – 4.000

10,5 10,5 10,7 10,5 9,0 11,3 9,0

12/180 12/180 12/180 12/180 12/220 12/220 12/220

5,9 5,9 5,4 5,4 4,6 4,6 4,4

3

250

3

250

3

250

3

250

3

250

3

250

3

250

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 17

235 / 55 R 18

235 / 55 R 18

235 / 55 R 19

235 / 55 R 19

235 / 55 R 19

235 / 55 R 19

Super Super Super Super Super Plus Super Plus Super Plus

16,5 – 16,7 ( 16,6 – 16,8 )

8,1 – 8,3 ( 8,2 – 8,4 )

11,2 – 11,4 ( 11,3 – 11,5 )

16,9 – 17,1 ( 17,0 – 17,2 )

8,5 – 8,7 ( 8,6 – 8,8 )

11,6 – 11,8 ( 11,7 – 11,9 )

17,4 – 17,6 ( 17,5 – 17,7 )

8,5 – 8,7 ( 8,6 – 8,8 )

11,7 – 11,9 ( 11,8 – 12,0 )

18,0 – 18,2 ( 18,1 – 18,3 )

8,8 – 9,0 ( 8,9 – 9,1 )

12,1 – 12,3 ( 12,2 – 12,4 )

( 21,7 )

( 10,0 )

( 14,3 )

( 23,2 )

( 10,2 )

( 14,9 )

( 23,1 )

( 10,0 )

( 14,8 )

267 – 272 ( 269 – 274 ) 277 – 282 ( 279 – 284 ) 279 – 283 ( 281 – 286 ) 289 – 294 ( 291 – 296 ) ( 340 ) ( 355 ) ( 355 )

90 / 11 90 / 11 90 / 11 90 / 11 90 / 11 90 / 14 90 / 14

11,8 ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 ) ( 12,2 ) 11,8 ( 12,2 ) ( 12,2 )

560 560 560 560 560 560 560

1.940 ( 1.985 ) 2.010 ( 2.055 ) 1.940 ( 1.985 ) 2.010 ( 2.055 ) ( 2.210 ) 2.070 ( 2.115 ) ( 2.260 )

2.545 ( 2.565 ) 2.620 ( 2.640 ) 2.545 ( 2.565 ) 2.620 ( 2.640 ) ( 2.690 ) 2.595 ( 2.615 ) ( 2.705 )

5

Angaben nach Richtlinie 92 / 21 / EG in der Fassung 95 / 48 / EG ( Masse in fahrbereitem Zustand, Kraftstoffbehälter zu 90 % gefüllt, mit Fahrer, 68 kg, und Gepäck, 7 kg ) für Fahrzeuge in serienmäßiger Ausstattung. Sonderausstattungen und Zubehör erhöhen

i.d.R. diesen Wert, wodurch sich die Nutzlast entsprechend verringert.


Altfahrzeug - Rücknahme. Der Kreis schließt sich. Wir nehmen Ihre S - Klasse nach einem langen Arbeitsleben zur umweltgerechten

Entsorgung gemäß EG - Altfahrzeug - Richtlinie 1 wieder zurück – aber bis dahin ist noch lange Zeit.

1 Gilt entsprechend den nationalen Vorschriften für Fahrzeuge bis 3,5 t zul. Gesamtgewicht. Die gesetzlichen Anforderungen an eine recycling- und verwertungsgerechte

Konstruktion erfüllen die Mercedes - Benz Fahrzeuge bereits seit mehreren Jahren. Zur Rücknahme der Altfahrzeuge steht ein Netz von Rücknahmestellen und Demontagebetrieben

zur Verfügung, die Ihr Fahrzeug umweltgerecht verwerten. Dabei werden die Möglichkeiten zur Fahrzeug- und Teileverwertung laufend weiterentwickelt

und verbessert. Somit wird die S - Klasse die Erhöhung der gesetzlichen Recyclingquoten auch zukünftig fristgerecht erfüllen. Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.mercedes - benz.de und 00800 1 777 7777.

Zu den Angaben in diesem Prospekt : Nach Redaktionsschluss dieser Druckschrift, 30.04.2008, können sich am Produkt Änderungen

ergeben haben. Konstruktions- oder Formänderungen, Abweichungen im Farbton sowie Änderungen des Lieferumfangs seitens des

Herstellers bleiben während der Lieferzeit vorbehalten, sofern die Änderungen oder Abweichungen unter Berücksichtigung der Interessen

des Verkäufers für den Käufer zumutbar sind. Sofern der Verkäufer oder der Hersteller zur Bezeichnung der Bestellung oder des

bestellten Kaufgegenstands Zeichen oder Nummern gebraucht, können allein hieraus keine Rechte abgeleitet werden. Die Abbildungen

können auch Zubehör und Sonderausstattungen enthalten, die nicht zum serienmäßigen Lieferumfang gehören. Farbabweichungen

sind drucktechnisch bedingt. Diese Druckschrift wird international eingesetzt. Aussagen über gesetzliche, rechtliche und steuerliche

Vorschriften und Auswirkungen haben jedoch nur für die Bundesrepublik Deutschland zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses dieser

Druckschrift Gültigkeit. Fragen Sie daher zu den in anderen Ländern geltenden Vorschriften und Auswirkungen und zum verbindlichen

letzten Stand bitte Ihren Mercedes - Benz Verkäufer. www.mercedes - benz.com

Daimler AG, Stuttgart BC / MR 6700 · 0610 · 00 - 05 / 0708 Printed in Germany

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine