Informationsblatt der Gemeinde St. Veit i. Def

kd277.www.cable24.at

Informationsblatt der Gemeinde St. Veit i. Def

St. Veiter - Zeil`n Ausgabe 04

Aufwind für die Deferegger Retter

Jahreshauptversammlung Rotkreuz-Ortsstelle St.

Jakob/St. Veit

Am Freitag, dem 23.03.2012 fand die 27. ordentliche

Jahreshauptversammlung der Ortsstelle St. Jakob/St.

Veit im großen Gemeindesaal von St. Jakob i. D. statt.

Ortsstellenleiter Markus Burger durfte zahlreiche

Ehrengäste von befreundeten Blaulichtorganisationen

sowie Vertreter der Politik, darunter die Bürgermeister

von St. Jakob i. D. und St. Veit i. D. Gerald Hauser und

Vitus Monitzer, begrüßen.

Außerdem konnte Burger auf ein bewegtes Vereinsjahr

2011 zurückblicken, das neben zahlreichen

Herausforderungen, auch so manche Feierstunde bot,

z. B. der 60. Geburtstag des geschätzten Rotkreuz-

Arztes Dr. Ottokar Wiedemair oder das alljährliche

Almrosenfest im Juni.

Jedoch verwies der Ortsstellenleiter im selben Atemzug

auf die neuen Herausforderungen, die der Ortsstelle St

Jakob/St. Veit bevorstehen und erklärte, dass er den

Aufwind für die Ortsstelle und Ihre Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter spüre.

Ebenso konnte Josef Veider in seiner Funktion

als Schulungskoordinator auf ein arbeits- und

erfolgreiches vergangenes Vereinsjahr zurückblicken.

Vielfältige Ausbildungen, zahlreich Fortbildungen

und Übungen gewährleisteten und gewährleisten den

hohen Ausbildungsstand der Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter.

Bewährt hatte sich die Schnelleinsatzgruppe unter

dem Kommando von Josef Veider, die 19 Mal

zum Einsatz kam, wenn »Not am Mann« war und

3 Mal bei Ambulanzdiensten zur Absicherung bei

Veranstaltungen.

Besonders hervorgehoben wurden auch die Leistungen

der Jugendgruppe, unter der Leitung von Siegfried

Kristler und betreut von Julia Jesacher und Veronika

Innerhofer, die bei verschieden Bewerben beachtliche

Erfolge verbuchen konnte. Zukunftssorgen muss

sich die Ortsstelle St. Jakob/St. Veit, mit solchen

ausgezeichneten Leistungen, nicht machen.

Im Anschluss an die Tätigkeitsberichte der

Ausschussmitglieder fand die Wahl des neuen

Ortsstellenleiters und Ausschusses statt. Der

Wahlvorschlag wurde einstimmig bestätigt. Markus

Burger wurde ohne Gegenstimme als Ortsstellenleiter

wiedergewählt.

Darüber hinaus wurden bei der Jahreshauptversammlung

eine Reihe von Angelobungen, Beförderungen und

Ehrungen vorgenommen, diese sind ebenfalls unten

namentlich angeführt.

Bezirksstellenleiter Egon Kleinlercher sieht ebenfalls

die Ortsstelle St. Jakob/St. Veit im Aufwind, nachdem

das Vereinsjahr 2011 so manche Herausforderungen

und zahlreiche Veränderungen mit sich gebracht hat.

Auch die Ehrengäste ließen es sich nicht nehmen, den

Angelobten, Beförderten und Geehrten zu gratulieren

und der Ortsstelle St. Jakob/St. Veit eine erfolgreiche

Zukunft zu wünschen, ehe Ortsstellenleiter Burger die

Jahreshauptversammlung mit den berühmten Worten

»Edel sei der Mensch, hilfreich und gut« schloss.

42

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine