Informationsblatt der Gemeinde St. Veit i. Def

kd277.www.cable24.at

Informationsblatt der Gemeinde St. Veit i. Def

St. Veiter - Zeil`n Ausgabe 04

Sozialzentrum Defereggental

Ausgangssituation und Projektmotivation:

In den kommenden 20 Jahren wird der Anteil an pflegebedürftigen

SeniorInnen in Osttirols Gemeinden um bis zu 200% ansteigen. Das zeigt

die demographische Entwicklung.

Zugleich sinkt aber auch die Zahl der pflegenden Angehörigen, weil immer

mehr jüngere Menschen abwandern oder tagsüber arbeiten müssen. Die

betreuungs- und pflegebedürftigen Senioren bleiben zurück und warten

derzeit auch viele Monate auf eine Heimaufnahme. Eine lange Zeit, die

schwer zu überbrücken ist.

Um soziale Isolation und Unterversorgung zu vermeiden, haben sich die Verantwortlichen der Region Defereggental/

Kals zusammengesetzt und das Sozialzentrum Defereggental in St. Veit ins Leben gerufen.

Ziele und Aufgaben:

Im Sozialzentrum Defereggental werden die Bedürfnisse

der SeniorInnen individuell wahrgenommen.

1. Der Schwerpunkt wird dabei auf die Möglichkeit einer

Tagesbetreuung für SeniorInnen gelegt.

2. Ein offener Mittagstisch für alleinstehende SeniorInnen

wird angeboten.

3. Pflegende Angehörige werden in Kursen geschult.

4. Mit Rat und Tat helfen wir bei Fragen bzgl. Versicherung,

Pflegegeld, Rezeptgebühren und anderen Pflegethemen.

5.

Tagesbetreuung:

Tagesbetreuung ist ein Angebot für ältere Menschen, die

ihre häusliche Wohn-situation nicht aufgeben möchten,

aber tagsüber bei manchen Aktivitäten des täglichen

Lebens Unterstützung benötigen. Wichtig sind dabei auch

soziale Kontakte und psychosoziale Unterstützung bei

altersbedingten Erkrankungen. Sie dient aber auch der

regelmäßigen Entlastung der pflegenden Angehörigen.

Hier entsteht das Sozialzentrum

Aktivitäten:

Vom Frühstück über das Vormittagsprogramm bis hin zu

den Nachmittagsaktivitäten (Kartenspielen, Singen, Tanzen,

usw.), dazwischen natürlich Mittagessen und Ruhezeit, wird

hier auf ein ausgewogenes, auf den Tagesgast zugeschnittenes

Programm geachtet. Das professionelle Pflege- und

Betreuungsteam bietet den Angehörigen Unterstützung und

ergänzt die Betreuung zu Hause in idealer Weise.

Umsetzung:

In der Gemeinde St. Veit (östlich der Pfarrkirche) wird dazu

vom Sprengel ein bereits bestehendes Gebäude angemietet

und Räume wie Küche, Stube, Pflegebad und Ruheplätze

eingerichtet.

Die Umbaumaßnahmen haben gerade begonnen, sie

werden durch zahlreiche ehrenamtliche Helfer

unterstützt.

46

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine