Einladung + Anmeldung - Familienunternehmen

familienunternehmer.eu

Einladung + Anmeldung - Familienunternehmen

BEDEUTUNG und

ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN

der MESSE STUTTGART

für den Wirtschaftsstandort

der Region mit

ULRICH KROMER

DONNERSTAG, 28.02.2013

18:00 UHR !

DEUTSCHE BANK AG


VERANSTALTUNGSORT

Deutsche Bank AG

Theodor-Heuss-Str. 3

70174 Stuttgart

KONTAKTADRESSE

Joachim Schramm

Landesvorsitzender

Die Familienunternehmer - ASU e.V.

Baden-Württemberg

Schramm und Partner GbR

Wirtschaftsprüfer ♦ Steuerberater

Schwabstr. 33

70197 Stuttgart

Tel.: 0711 / 34 21 82-0

Fax: 0711 / 34 21 82-69

e-mail: stgt@schramm-und-partner.de

Internet: www.schramm-und-partner.de

VERANSTALTUNGSHINWEISE

19.02. Tagesseminar „Aktiv gegen Stress“ mit

Ubald Hullin, WAC , Stuttgart, 9.30 Uhr

06.03. Betriebsbesichtigung und Diskussion bei der

Stuttgarter Zeitung, 17.30 Uhr

16.03. Schneeball im Le Méridien, Stuttgart, 19 Uhr

30.05 – 02.06.13 Unternehmer-Reise nach Paris,

Kontakt: kokaltenbach@kaltenbach-online.com

TIPP

Veranstaltungskalender finden Sie im Internet

unter: www.familienunternehmer.eu/wirtreffen/demnaechst/regional.html


Messe Stuttgart

Bedeutung und Zukunftsperspektiven

Eine Messe wie das Land: Enorm vielfältig.

Seit mehr als 70 Jahren bringt die Messe

Stuttgart als Veranstalter und Gastgeber

Menschen, Ideen und Märkte im Herzen Baden-

Württembergs und an anderen Standorten

zusammen. Unsere Messen sind Portale für

Wissens- und Technologietransfer und

erschließen Ausstellern verschiedenster

Branchen nationale und internationale Märkte.

Fünf erfahrene Teams entwickeln

Veranstaltungen für Industrie & Technologie,

Lifestyle & Freizeit, Nahrungsmittel &

Getränketechnologie, Wirtschaft & Bildung sowie

Medizin & Gesundheit.

Durch richtungsweisende Hightechmessen,

starke Handwerks- und Publikumsmessen,

internationale Kongresse sowie marktkonforme

Dienstleistungen bestimmen wir das Geschehen

in unseren Märkten mit.

Als Drehscheibe für die stark exportorientierte

Wirtschaft Baden-Württembergs vermarkten wir

unsere Themen zunehmend auch international.

Wir danken der Deutsche Bank AG

sowie

Herrn Guido Fleischer von

„Marktwirtschaft in Bild und Ton e.V.“

für die freundliche Unterstützung dieser

Veranstaltung.


PROGRAMMABLAUF

18:00 Uhr Begrüßung durch

Thomas Keller

Mitglied der Geschäftsleitung

Deutsche Bank AG, Stuttgart

Statement von

Joachim Schramm

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Landesvorsitzender von

Die Familienunternehmer –

ASU e.V.

Vortrag

„Bedeutung und Zukunftsperspektiven

der Messe Stuttgart

für den Wirtschaftsstandort der

Region und Baden-Württemberg“

Referent

Ulrich Kromer

Geschäftsführer der

Landesmesse Stuttgart

Resümee von

Gerd Scholze

Vorstandsvorsitzender von

Marktwirtschaft in Bild und Ton e.V.

Anschließend Gelegenheit zum Get Together

bei Brezeln und Wein.


Joachim Schramm

Schramm und Partner GbR

Wirtschaftsprüfer ♦ Steuerberater

Schwabstr.33

70197 Stuttgart


Diese Veranstaltung ist kostenfrei

„Bedeutung und Zukunftsperspektiven der Messe Stuttgart“ mit U. Kromer

Donnerstag, 28.02.2013, 18:00 Uhr Faxanmeldung unter 0711-342182-69

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine