Entdecken Sie den neuen KEMPER autoflow XP®

kemper

Entdecken Sie den neuen KEMPER autoflow XP®

KEMPER autoflow XP ® – Komfortabel und leistungsstark

Der neue KEMPER autoflow XP ® vereint optimalen Atemschutz und größtmöglichen Komfort für Ihre Schweiß-, Schneid- oder

Schleifarbeiten mit perfektem Design.

Dieses Atemschutzsystem zeichnet sich durch völlige Unabhängigkeit und Bewegungsfreiheit aus. Das akkubetriebene Gerät

erzeugt durch ein Gebläse einen konstanten Überdruck in dem Schutzschirm, sodass entstehende Schadstoffe nicht eindringen

können. Gleichzeitig filtert die Einheit die angesaugte Luft in einem Partikelfilter mit einem Abscheidegrad von 99,8%.

Der KEMPER autoflow XP ® besticht durch Leistungsstärke bei gleichzeitig geringem Gewicht und kompakter Bauweise.

Die Gebläseeinheit ist an einem bequemen Tragegurt befestigt der so eng anliegt, dass auch in beengten Arbeitsbereichen keine

Probleme entstehen. Ermüdungsfreies Arbeiten, über den ganzen Tag hinweg, ist somit gewährleistet.

Der KEMPER autoflow XP ® kann in vier Gebläsestufen

betrieben werden: 150, 170, 190 und 210 l/min. Das Gebläse

beinhaltet einen bürstenlosen Gleichstrommotor. Der Motor hat

eine dreimal längere Lebensdauer als herkömmliche Gebläsemotoren.

Der Vorfilter des Gerätes sorgt für eine höhere Standzeit des

Hauptpartikelfilters und senkt somit deutlich die Betriebskosten.

Das System behält seine konstant hohe Absaugleistung bei.

Vor dem Vorfilter ist zusätzlich ein Funkenschutz aus Edelstahlgewebe

eingebaut, um die Gefahr von Filterbränden um ein

Vielfaches zu reduzieren.

Der integrierte Hauptfilter sorgt für saubere, schadstofffreie Luft

im Atembereich des Anwenders.

Microcontroller Einheit - Made in Germany

Die KEMPER autoflow XP ® Gebläseeinheit verfügt über eine

elektronische Steuerung mit vollautomatischer Volumenstromkontrolle

inklusive akustischer Warnfunktion.

Der Volumenstrom wird permanent überwacht und automatisch

der Sättigung des Filters angepasst, so dass die gesetzlich

vorgeschriebene Luftmenge zu jeder Zeit eingehalten wird. Bei

zu starker Sättigung des Filters oder abfallender Akkuleistung

wird der Benutzer rechtzeitig vor dem Unterschreiten der vorgeschriebenen

Luftmenge akustisch gewarnt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine