Aufrufe
vor 6 Jahren

D. Korrekt abrechnen mit der GOÄ - medical text online

D. Korrekt abrechnen mit der GOÄ - medical text online

D. Korrekt abrechnen mit der GOÄ - medical text

Hinweise auf die GOÄ-§§ D. Korrekt abrechnen mit der GOÄ 1. Auf das Fachgebiet beschränken Auch wenn die GOÄ keine direkten Abrechnungsausschlüsse kennt, ist doch zunächst einmal die allgemeine berufsrechtliche Regelung zu beachten, wonach jeder Arzt sich auf sein Fachgebiet zu beschränken hat. Fachfremde Leistungen sind grundsätzlich nicht abrechnungsfähig. Weitere Einschränkungen finden sich insbesondere in § 4 GOÄ. Es ist dringend zu beachten, dass sich auch private Krankenversicherungen zunehmend mit der Kontrolle der Richtigkeit von Privatabrechnungen beschäftigen. Die Beachtung der einschlägigen Bestimmungen der GOÄ ist deshalb außerordentlich wichtig. Dies um so mehr, als in letzter Zeit auch Staatsanwaltschaften sich im Zusammenhang mit der Prüfung des Verdachts von Abrechnungsbetrug häufig nicht nur auf die vertragsärztliche Tätigkeit beschränken, sondern auch den privatärztlichen Bereich mit einbeziehen. Das gilt auch für liquidationsberechtigte Krankenhausärzte! 2. Hinweise auf die Inhalte der GOÄ-Paragraphen 1 bis 12 Für eine korrekte Abrechnung sind nicht nur die Kenntnisse der Abrechnungsnummern erforderlich, sondern auch die Vorschriften zur Abrechnung, die in den 12 GOÄ-Paragraphen aufgeführt sind. Im GOÄ-Buch 2003 in der Serie rationell abrechnen oder im Internet unter www.ratiopharm.de oder www.medical-text.de finden Sie die 12 Paragraphen ausführlich kommentiert. Nachfolgend finden Sie nur eine kurze Übersicht der Paragraphen mit den wichtigsten Hinweisen zu Inhalt und Kommentar. § 1 Anwendungsbereich Kurz-Kommentar: Die GOÄ gilt für alle Ärzte, die in der Bundesrepublik Deutschland approbiert sind oder eine (auch zeitlich befristete) Erlaubnis zur Ausübung der ärztlichen Heilkunde besitzen. D.h., es kommt weder darauf an, ob der betroffene Arzt Deutscher oder Ausländer ist, noch ob er in freier Praxis oder als liquidationsberechtigter (!) Arzt am Krankenhaus tätig ist. Die GOÄ findet keine Anwendung für angestellte und beamtete Ärzte sowie auf Tätigkeiten, die nicht typisch ärztlich sind, wie z. B. schriftstellerische Aktivitäten. Die ärztliche Gutachter-Tätigkeit wird nach wohl herrschender Meinung als typisch ärztlich angesehen, weshalb die GOÄ anzuwenden ist. Fachgebietsbeschränkung: Nach herrschender Meinung ist der liquidierende Arzt an seine Fachgebietsgrenzen nach der jeweils landesrechtlichen Weiterbildungsordnung gebunden, die seiner Facharztprüfung zugrunde lag (d.h. Bestandsschutz bei zwischenzeitlichen Änderungen der Weiterbildungsordnung!). Medizinisch notwendige Leistungen: Der Arzt darf grundsätzlich nur Honorar verlangen für medizinisch notwendige Leistungen, die also wirtschaftlich nach den Regeln der ärztlichen Kunst erbracht werden. Wenn der Patient eine über das Maß des Notwendigen hinausgehende oder eine Behandlung nach Außenseitermethoden wünscht, empfiehlt sich vor Abgabe dieser Leistung eine entsprechende Vereinbarung mit dem Patienten. 74 D. Korrekt abrechnen mit der GOÄ

D. Anästhesieleistungen - medical text online
Orthop06 0001 - medical text online
M. Laboratoriumsuntersuchungen - medical text online
Was ist erlaubt - medical text online
F. Individuelle Gesundheitsleistungen von A – Z - medical text online
A. Gebühren in besonderen Fällen - medical text online
Anschriften der Berufsgenossenschaften und ... - medical text online
E. Physikalisch-medizinische Leistungen - medical text online
P. Sektionsleistungen - medical text online
Analoge Bewertungen - medical text online
Nrn. 5369 - medical text online
I. Augenheilkunde - medical text online
clinical pathways.fm - medical text online
I. Augenheilkunde - medical text online
Verzeichnis zur Ermittlung des zuständigen - medical text online
F. Individuelle Gesundheitsleistungen von A – Z 7 - medical text online
5729 – 5730 5729 5730 - medical text online
Stichwortverzeichnis - medical text online
G. Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie - medical text online
O. Strahlendiagnostik, Nuklearmedizin ... - medical text online
H. Geburtshilfe und Gynäkologie - medical text online
C. Nichtgebietsbezogene Sonderleistungen - medical text online
G. Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie - medical text online
J. Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde - medical text online
Verzeichnis zur Ermittlung des zuständigen ... - medical text online
Nrn. 210 - 217 - medical text online
Die Praxis im Internet - medical text online
F. Innere Medizin, Kinderheilkunde, Dermatologie - medical text online
Download der Adressen- und Telefonliste - medical text online
Lexikon der wichtigsten Wertpapiere - medical text online